Workshop. Das 1x 1 des Fundrasings. Praktische Erfahrungen und Strategien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Workshop. Das 1x 1 des Fundrasings. Praktische Erfahrungen und Strategien"

Transkript

1 Workshop Das 1x 1 des Fundrasings Praktische Erfahrungen und Strategien

2 Zur Person Uwe Bothur Hauptberuf: Fundraising, Projektmanagement, Beratung Ehrenämter: Nangu Thina e.v. Bundesamt St. Georg e.v. Jugend Dritte Welt e.v Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 2

3 Fundraising-Erfahrung Up With People Weltjugendtag Köln Aktion Tagwerk Benefizaktionen Sponsoring Zuwendungen Spendenmailings Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 3

4 Wer sind Sie? Name Organisation Bisherige Fundraising-Erfahrung Erwartung an heutigen Workshop Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 4

5 Fundraising Funds: to raise: Geld, Kapital etwas aufbringen wörtlich: Kapitalbeschaffung Marketing-Prinzip Beziehungs- und Freundschaftspflege (Relationship Fundraising) Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 5

6 Fundraising Kommunikationsstrategie für die Beschaffung von Finanzmitteln richtet sich an Vielfalt von Geldgebern besonders relevant für private Fördermittel, die nicht nach klaren Kriterien vergeben werden und nicht regelmäßig fließen Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 6

7 Fundraising Fundraising is the principle of asking, asking again, and asking for more Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 7

8 Fundraising Die häufigste Antwort im Fundraising lautet: Nein! Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 8

9 Fundraising-Grundregeln 1) People give to people. Menschen spenden an und für Menschen, nicht für Organisationen. Persönliche Bitten sind am erfolgreichsten. 2) Friend-making comes before fundraising. Die Entwicklung von freundschaftlichen Beziehungen kommt vor dem Fundraising. 3) Open their hearts. Then open their minds.then open their cheque books. 4) Berichten Sie über Handeln und Erfolge, um zum Mitmachen zu ermutigen Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 9

10 Fundraising-Grundregeln 5) Das wichtigste Wort ist DANKE! 6) Seien Sie Förderern gegenüber immer ehrlich, offen und wahrhaftig Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 10

11 Einnahmequellen von Nonprofit-Organisationen Land Gebühren Öffentliche Private Mittel Spenden Deutschland 32 % 64 % 3 % Frankreich 35 % 58 % 8 % Großbritannien 45 % 47 % 9 % USA 57 % 31 % 13 % Durchschnitt 47 % 42 % 11 % Quelle: Salamon/Anheier Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 11

12 Spenden Freiwillige und unentgeltliche Wertabgaben (Geld, Sachzuwendungen), die geldwertes Vermögen des Spenders/der Spenderin mindern Steuerbegünstigte Spenden stehen zu: Juristischen Personen des öffentlichen Rechts Steuerbegünstigten Körperschaften, die gemeinnützige Zwecke verfolgen Mögliche Spender/innen: Privatpersonen und Unternehmen Spendenhöchstbeträge: 10 % der Einkünfte Spendenvolumen im Jahr 2008 ca. 4 Mrd Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 12

13 Spendenzwecke in Deutschland Zweck Anteil der Spender Behinderten-/Krankenhilfe 29 % 29% Sofort-/Nothilfe in Kriegs /Katastrophengebieten 29 % 22% Wohlfahrtspflege, Soziale Hilfen 28 % 21% Kirche/Glaubensgemeinschaften 25 % 20% Kinder- und Jugendhilfe 25 % 27% Entwicklungshilfe (längerfristig) 13 % 18% Umwelt- und Naturschutz 10 % 9% Tierschutz 8 % 14% Bildung/Wissenschaft/Forschung 3 % 4% Politische Arbeit 2 % 2% Kunst/Kultur 2 % 2% Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 13

14 Motive der Spender Werte und Glaubensgrundsätze Zugehörigkeit Einflussnahme Das schlechte Gewissen beruhigen Dem eigenen Leben einen Sinn geben Über den eigenen Tod hinaus wirken Steigerung des Selbstwertgefühls Materielle Anreize, wie Steuerersparnis, Teilnahme an Veranstaltungen, Lotteriegewinne, Kauf von Waren mit Spendenaufschlag Auch banal klingende Gründe: keine Zeit, selbst aktiv zu werden, in Ruhe gelassen zu werden, Hoffnung auf Gegenspende, wenn man diese selbst nötig hat Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 14

15 Spenderbindung Nach der Spende ist vor der Spende! Erbringung einer dauerhaften Kommunikationsleistung Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 15

16 Spenderpyramide Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 16

17 Wege zu Privatspender/innen Fundraising-Gespräch Spendenbrief (Mailing) Telefon-Fundraising Fundraising-Event Benefizveranstaltung Legat-/Erbschaftsmarketing Großspenden Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 17

18 Wege zu Privatspender/innen Merchandising Tombolas und Lotterien Anlass- und Kondolenzspenden Spendenaktionen der Medien Onlinespenden Bußgeldmarketing Am wirkungsvollsten: Mehrstufige Ansprache über verschiedene Kommunikationswege Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 18

19 Zukünftige Trends Online Fundraising Erbschaften Großspender Sponsoring Patenschaften Förderstiftungen Anlassspenden Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 19

20 Weitere Finanzierungsquellen Staatliche Geldgeber (Kommune EU) Stiftungen Unternehmen -(Cause Related Marketing) Sponsoring Serviceclubs (Lion, Rotary, Kiwanis, etc.) Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 20

21 Erfolgsfaktoren Organisation: Ist die Organisation klar als Marke erkennbar? Wird die Marke einheitlich nach innen und außen kommuniziert? Ist eine strategische Entscheidung für Fundraising getroffen? Ist ein mittelfristiger Geschäftsplan erstellt? Werden notwendigen die Ressourcen bereitgestellt? Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 21

22 Erfolgsfaktoren Zielgruppe: Ist die Zielgruppe der NGO klar definiert? Sind die möglichen Geldgeber klar definiert? Projekte: Sind die Projekte für die Zielgruppe interessant? Ist die NGO als Träger der Arbeit akzeptiert/anerkannt? Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 22

23 Datenverarbeitung ANFORDERUNGEN: Alle relevanten Adressen werden erfasst eindeutige Ident.Nr Profildaten werden erfasst (Geb., Spenderkategorie, etc.) Spenderhistorie wird abgebildet Zahlungsdaten werden erfasst (Kontodaten, etc.) Spenden können Förderprojekten zugeordnet werden Kontobewegungen werden online eingelesen Buchhaltung wird in Software abgebildet Regelungen des Datenschutzes werden beachtet Datenbank wird kontinuierlich gepflegt (auch Retouren) Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 23

24 Fazit Fundraising ist Beziehungsmanagement. Jede Zielgruppe wird ihren Erwartungen nach betreut und angesprochen. Fundraising erfordert die Darstellung ihrer Arbeit/ihrer Projekte nach den Erwartungen der Zielgruppe. Fundraising ist Leitungsaufgabe. Die Anbindung an die Führungsebene ist Voraussetzung für langfristigen Erfolg Fundraising setzt Markenbildung mit eindeutiger und einheitlicher Kommunikation voraus Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 24

25 Literatur Handbuch Fundraising Marita Haibach, Campus Verlag; Auflage: 2, 2002 Fundraising: Spenden, Sponsoring und mehr Nicole Fabisch: Deutscher Taschenbuchverlag, München, 2002 Fundraising, Erfolgreiche Strategien führender NPO Michael Urselmann, Verlag Paul Haupt, Stuttgart, 1998 Fundraising. Professionelle Mittelbeschaffung für Nonprofit-Organisationen Michael Urselmann, Verlag Paul Haupt, Stuttgart, überarbeitet Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 25

26 Links Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 26

27 Wenn du ein Schiff bauen willst, dann rufe nicht die Menschen zusammen um Holz zu sammeln, Aufgaben zu verteilen und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie den Traum vom großen, weiten Meer! Antoine de Saint-Exupéry Uwe Bothur - Grundlagen des Fundraisings 27

DIE KUNST DES FUNDRAISING

DIE KUNST DES FUNDRAISING Projektfinanzierung DIE KUNST DES FUNDRAISING FINANZIERUNGSPROBLEME? 1 FINANZIERUNGSARTEN Eigenfinanzierung Spenden Sponsoring Stiftungsgelder Landes- und Bundesmittel Europäische Förderung EIGENFINANZIERUNG

Mehr

(c) Anna Findert GbR 1

(c) Anna Findert GbR 1 Erste Schritte leicht gemacht Einführung in das Fundraising Definitionen Förderergruppen Methoden Instrumente Strategie Bedarf Projekt Anfrage Dank Anna Findert GbR Fundraising für Schulprojekte 1. Definitionen,

Mehr

Fundraising für die Stiftungspraxis

Fundraising für die Stiftungspraxis Fundraising für die Stiftungspraxis Ansätze zur Gewinnung von Spenden, Zustiftungen und Treuhand-Stiftungen Andreas Schiemenz Stiftungssymposium der HASPA, 30. Oktober 2009 Agenda 1. Begriffe und ihre

Mehr

Kurzvorstellung: Marcus Beyer

Kurzvorstellung: Marcus Beyer Kompetenz im gesellschaftlichen Handeln Dialog statt Klingelbüchse: Innovatives Fundraising für Vereine und Verbände Marcus Beyer & Carola Kolouschek im Auftrag des Landesbüro Sachsen-Anhalt der Friedrich-Ebert-Stiftung

Mehr

Fundraising für Patenschaftsprojekte

Fundraising für Patenschaftsprojekte Aktion zusammen wachsen Fundraising für Patenschaftsprojekte. 1 Fundraising für Patenschaftsprojekte Begriffsabgrenzung: Die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten

Mehr

Versuch des Fundraising inklusive Erfolg!

Versuch des Fundraising inklusive Erfolg! Versuch des Fundraising inklusive Erfolg! Kongress: Kinder.Stiften.Zukunft wird inklusiv! Workshop Nr. 4 17. Oktober 2013 REGEL Nr. 1 Es gibt keine wirklichen Regeln, - es gibt Wege, die Chance auf Erfolg

Mehr

Fundraising: Vom Spendenmailing zum Friendraising

Fundraising: Vom Spendenmailing zum Friendraising Fundraising: Vom Spendenmailing zum Friendraising 24. Januar 2007 Sparkasse Bielefeld Alle wollen nur mein bestes oder Die Schwierigkeit der Einwerbung von Spendengeldern Dr. A. Heinrike Heil Alle wollen

Mehr

Das 1x1 des Fundraisings

Das 1x1 des Fundraisings Das 1x1 des Fundraisings Instrumente und Strategien KCID-Workshop Das 1x1 des Fundraisings 7. Februar 2009 Seite 1 Programm Überblick über das Thema Ausgewählte Fundraising-Instrumente Fundraising-Konzept

Mehr

Fundraising - Mittelbeschaffung für r gemeinnützige Zwecke

Fundraising - Mittelbeschaffung für r gemeinnützige Zwecke 1. Netz-Werk Werk-Konferenz Demenz in Rheinland-Pfalz Fundraising - Mittelbeschaffung für r gemeinnützige Zwecke 21. September 2009 Fundraising Christiane Sadtler Seite 1 Das erwartet Sie: A. Definition

Mehr

Die Kunst der Überzeugung. Fundraising für Stiftungen. Definitionen Grundlagen. Förderergruppen Methoden Instrumente. Strategie Bedarf Projekt Dank

Die Kunst der Überzeugung. Fundraising für Stiftungen. Definitionen Grundlagen. Förderergruppen Methoden Instrumente. Strategie Bedarf Projekt Dank Die Kunst der Überzeugung Fundraising für Stiftungen Definitionen Grundlagen Förderergruppen Methoden Instrumente Strategie Bedarf Projekt Dank Grundlagen Fundraising für Stiftungen 1. Definitionen, Grundsätze

Mehr

Wie mache ich Fundraising?

Wie mache ich Fundraising? Herzlich Willkommen! Wie mache ich Fundraising? 27. Januar 2015 12. Studientag Fundraising für Umwelt und Entwicklung Bettina Charlotte Hoffmann Brot für die Welt Überblick Was ist Fundraising? Wo könnten

Mehr

DER BEGRIFF FUNDRAISING DIE KUNST DES FUNDRAISING FINANZIERUNGSPROBLEME? FUNDRAISING IST VIEL ARBEIT. UND

DER BEGRIFF FUNDRAISING DIE KUNST DES FUNDRAISING FINANZIERUNGSPROBLEME? FUNDRAISING IST VIEL ARBEIT. UND DER BEGRIFF FUNDRAISING Projektfinanzierung DIE KUNST DES FUNDRAISING Hat seinen Ursprung in den USA fund - Vermögen to raise - erschließen, schaffen Akquisition von Spendengeldern? -? Beschaffungsmarketing!

Mehr

Unterstützer finden - Fundraising effektiv gestalten Strategisches Fundraising für Patenschaftsprojekte

Unterstützer finden - Fundraising effektiv gestalten Strategisches Fundraising für Patenschaftsprojekte Unterstützer finden - Fundraising effektiv gestalten Strategisches Fundraising für Patenschaftsprojekte Landestagung Mecklenburg-Vorpommern AKTION ZUSAMMEN WACHSEN 17. August 2011 in Schwerin Fundraising

Mehr

Fundraising?! Was ist das? Wie geht das? Wer macht das?

Fundraising?! Was ist das? Wie geht das? Wer macht das? Fundraising?! Was ist das? Wie geht das? Wer macht das? Zur Person Jahrgang 1960 / verheiratet Ausbildung: Bankkaufmann/ Dipl.-Betriebswirt (FH Wiesbaden) Dipl.-Caritastheologe (Uni Passau) Beruf: Referent

Mehr

Michael Urselmann. Fundraising. Professionelle Mittelbeschaffung für. steuerbegünstigte Organisationen. 6., überarbeitete und aktualisierte Auflage

Michael Urselmann. Fundraising. Professionelle Mittelbeschaffung für. steuerbegünstigte Organisationen. 6., überarbeitete und aktualisierte Auflage Michael Urselmann Fundraising Professionelle Mittelbeschaffung für steuerbegünstigte Organisationen 6., überarbeitete und aktualisierte Auflage ^ Springer Gabler Inhaltsverzeichnis 1 Definition des Begriffs

Mehr

Fundraising für Freundeskreise

Fundraising für Freundeskreise Miriam Schriefers, EU- und Drittmittelberatung Fundraising für Freundeskreise Gemeinsam für Bibliotheken! 2. Treffen der Arbeitsgemeinschaft der Freundeskreise im dbv, 09.03.2013, Deutsche Nationalbibliothek

Mehr

Dr. Marita Haibach BBE-Newsletter 22/2009. Fundraising: Spendergewinnung mit System und Planung

Dr. Marita Haibach BBE-Newsletter 22/2009. Fundraising: Spendergewinnung mit System und Planung Dr. Marita Haibach BBE-Newsletter 22/2009 Fundraising: Spendergewinnung mit System und Planung Private Fördermittel fließen meist nicht von alleine gemeinnützigen Zwecken zu. Vielmehr ist es notwendig,

Mehr

Das 1x1 des Fundraisings

Das 1x1 des Fundraisings Das 1x1 des Fundraisings Instrumente und Strategien KCID-Workshop Das 1x1 des Fundraisings 22. November 2008 Seite 1 Programm Überblick über das Thema Fundraising-Instrumente Fundraising-Planung Erste

Mehr

Fundraising ein Einstieg für kleine Vereine & Initiativen. Studientagung Fundraising für Umwelt und Entwicklung 2011

Fundraising ein Einstieg für kleine Vereine & Initiativen. Studientagung Fundraising für Umwelt und Entwicklung 2011 Fundraising ein Einstieg für kleine Vereine & Initiativen Studientagung Fundraising für Umwelt und Entwicklung 2011 1. Fundraising- was ist das? 2. Fundraising-Methoden / Instrumente 3. Zielgruppen 4.

Mehr

Haste mal nen? Strategien und Ansätze für erfolgreiches Fundraising 04.09.2012. Berlin. Workshop 31.08.2012. Prof. Dr. Michael Vilain EHD Darmstadt

Haste mal nen? Strategien und Ansätze für erfolgreiches Fundraising 04.09.2012. Berlin. Workshop 31.08.2012. Prof. Dr. Michael Vilain EHD Darmstadt Haste mal nen? Strategien und Ansätze für erfolgreiches Fundraising Prof. Dr. Michael Vilain EHD Darmstadt Workshop 31.08.2012 Berlin 1 2 Geldquellen für Vereine und Initiativen Eigenwirtschaft Kredite

Mehr

OWL goes. Ein Fundraising-Workshop-Tag in Bielefeld

OWL goes. Ein Fundraising-Workshop-Tag in Bielefeld OWL goes Ein Fundraising-Workshop-Tag in Bielefeld Programm - 25.09.2014 Ankunft der Teilnehmer bis 10.00 Uhr 10.15 Uhr 10.30 Uhr Begrüßung der Teilnehmer durch die Sievert Druck & Service GmbH 10.30 Uhr

Mehr

Wie können kleinere Stiftungen erfolgreich fundraisen?

Wie können kleinere Stiftungen erfolgreich fundraisen? Wie können kleinere Stiftungen erfolgreich fundraisen? Birgit Radow Stellvertretende Generalsekretärin, Bundesverband Deutscher Stiftungen Petra Bölling Leiterin Stabsstelle Universitätsförderung, Westfälische

Mehr

Gemeinsam bewegen wir mehr. Fundraising für kleine Vereine und Initiativen

Gemeinsam bewegen wir mehr. Fundraising für kleine Vereine und Initiativen Gemeinsam bewegen wir mehr Fundraising für kleine Vereine und Initiativen Agenda Was bedeutet Fundraising? Gruppenarbeit I: Was ist das Besondere meines Projekts/Vereins? Entwicklungen auf dem deutschen

Mehr

Berlin 14. Mai 2004. Fundraising für Umweltverbände

Berlin 14. Mai 2004. Fundraising für Umweltverbände Berlin 14. Mai 2004 Fundraising für Umweltverbände Einführung in das Thema Fundraising 2 Dritter Sektor - dritte Kraft Um den Dritten Sektor zu stärken, ist seine finanzielle Unabhängigkeit und Souveränität

Mehr

Fundraising in der Umweltbildung. Grundlagen und Beispiele

Fundraising in der Umweltbildung. Grundlagen und Beispiele Fundraising in der Umweltbildung Grundlagen und Beispiele Fundraising: Lasst die Kröten wandern so oder so. Fundraising ist die strategisch geplante Beschaffung finanzieller Ressourcen von Sachwerten sowie

Mehr

Lasst auch Förderer und Geförderte zusammen wachsen

Lasst auch Förderer und Geförderte zusammen wachsen Fundraising für Patenschaftsprojekte Lasst auch Förderer und Geförderte zusammen wachsen Kiel, 14. September 2011 Jens Uwe Böttcher Dr. iur. (Bonn) LL.M. (UBC) Zur Einstimmung: Worum es im Kern geht: Warum

Mehr

Fundraising in der Praxis

Fundraising in der Praxis Fundraising in der Praxis Referentin: Annegret Miller Klingelpütz 16 50760 Köln Tel. (0221) 720 29 08 Mobil: (0177) 720 29 10 Fax-Nr. (0221) 720 29 09 Email: annegret.miller@exzellenz.de 1 Annegret Miller

Mehr

Fachforum. Fundraising für Patenschaftsprojekte. Tobias Kemnitzer, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.v.

Fachforum. Fundraising für Patenschaftsprojekte. Tobias Kemnitzer, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.v. Fachforum Fundraising für Patenschaftsprojekte Tobias Kemnitzer, Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen (bagfa) e.v. 1 Was heißt Fundraising? Der Begriff Fundraising kommt aus den USA. Er

Mehr

Mehr Mittel für den guten Zweck

Mehr Mittel für den guten Zweck Mehr Mittel für den guten Zweck Schritt für Schritt zum Fundraising - Erfolg Monika Witte Inhaberin Beratungsgesellschaft Mehr-Wert-Dialog Bonn, 1.12.2007 Profil: Monika Witte Hintergrund: - langjährige

Mehr

- Grundlagen politischer Kommunikation für Kampagnen und Aktionen Fundraising in der Politik

- Grundlagen politischer Kommunikation für Kampagnen und Aktionen Fundraising in der Politik - Grundlagen politischer Kommunikation für Kampagnen und Aktionen Fundraising in der Politik Karin Pritzel & Marcus Beyer im Auftrag des Landesbüro Sachsen-Anhalt der Friedrich-Ebert-Stiftung Fundraising

Mehr

Vom Alumnus zum Großspender

Vom Alumnus zum Großspender Vom Alumnus zum Großspender Sind amerikanische Vorbilder übertragbar? Astrid v. Soosten, CFRE, Deutscher Fundraising Kongress Berlin, 2. April 2014 S Unser Tag zusammen S Miteinander bekannt werden S Best

Mehr

ERFOLGSFAKTOR. Freunde, Förderer, Finanzmittel mit Freude finden. Fundraising- Seminarprogramm

ERFOLGSFAKTOR. Freunde, Förderer, Finanzmittel mit Freude finden. Fundraising- Seminarprogramm ERFOLGSFAKTOR F U N D R A I S I N G Freunde, Förderer, Finanzmittel mit Freude finden Fundraising- Seminarprogramm 012 ERFOLGSFAKTOR F U N D R A I S I N G 1 Fundraising bedeutet: Menschen begeistern und

Mehr

Fundraising. Skript. Erstellt von Social Head UG (haftungsbeschränkt)

Fundraising. Skript. Erstellt von Social Head UG (haftungsbeschränkt) Skript Fundraising Die Organisation fragt die richtigen Interessenten mit dem passenden Projekt um den richtigen Betrag in richtiger Art und Weise zur richtigen Zeit mit der besten Betreuung. Erstellt

Mehr

Tipps für den Aufbau von Sponsoring-Partnerschaften

Tipps für den Aufbau von Sponsoring-Partnerschaften Tipps für den Aufbau von Sponsoring-Partnerschaften DBU, 27.06.2014 Hans-Christoph Neidlein Tipps für den Aufbau von Sponsoring- Partnerschaften Ablauf Workshop Vorstellung Moderator Vorstellung Ablauf

Mehr

Instrumente. Fundraising. Direct Mailing. FR-Instrumente. Beispiel: Dialogmarketing-Agentur: Full Service Dienstleister im Spendenmarketing

Instrumente. Fundraising. Direct Mailing. FR-Instrumente. Beispiel: Dialogmarketing-Agentur: Full Service Dienstleister im Spendenmarketing DialogmarketingAgentur: Full Service Dienstleister im Spendenmarketing Instrumente Fundraising (Spendenaufruf per Brief) TelefonMarketing Online Fundraising (Homepage, emailing) GroßspenderFundraising

Mehr

Die Frage um die Spende

Die Frage um die Spende 9.Tagung europäischer Zooförderer SAZ Marketing Österreich Fundraising-Safari mit Georg Duit, 24. Sept. 2004 - Ca. 50 MitarbeiterInnen, rund 25% der SAZ-Mitarbeiter haben vorher in NPOs gearbeitet - Kontinuierliche

Mehr

Fundraising ohne Startkapital?

Fundraising ohne Startkapital? Fundraising ohne Startkapital? Beispiele und praktische Tipps für kleine Organisationen Geld darf man nicht nachlaufen, man muss ihm entgegenkommen. Workshop im Rahmen des 2. Fundraisingtags der politischen

Mehr

MODELLPLAN FÜR DEN VERMÖGENSAUFBAU UND DIE ZUSAMMENARBEIT MIT STIFTERN UND SPENDERN. (insbesondere für junge Bürgerstiftungen)

MODELLPLAN FÜR DEN VERMÖGENSAUFBAU UND DIE ZUSAMMENARBEIT MIT STIFTERN UND SPENDERN. (insbesondere für junge Bürgerstiftungen) MODELLPLAN FÜR DEN VERMÖGENSAUFBAU UND DIE ZUSAMMENARBEIT MIT STIFTERN UND SPENDERN (insbesondere für junge Bürgerstiftungen) Erstellt von der Arbeitsgruppe Building Charitable Assets and Partnering with

Mehr

FUNDRAISING UND SPONSORING. Institut für Kulturpolitik, Stiftung Universität Hildesheim 20. April 2010 michael.beier@mac.com

FUNDRAISING UND SPONSORING. Institut für Kulturpolitik, Stiftung Universität Hildesheim 20. April 2010 michael.beier@mac.com FUNDRAISING UND SPONSORING Institut für Kulturpolitik, Stiftung Universität Hildesheim 20. April 2010 michael.beier@mac.com Fundraising Fundraising betrachtet die gesamte Organisation vom Förderer aus.

Mehr

10.06.2011. Erfolg ist planbar:! Strategisches Fundraising in der Praxis Workshop auf dem 5. Fundraisingtag der politischen Bildung, Köln

10.06.2011. Erfolg ist planbar:! Strategisches Fundraising in der Praxis Workshop auf dem 5. Fundraisingtag der politischen Bildung, Köln 10.06.2011 Erfolg ist planbar:! Strategisches Fundraising in der Praxis Workshop auf dem 5. Fundraisingtag der politischen Bildung, Köln Gliederung Zahlen, Daten, Fakten Geldquellen, Vorgehen, Instrumente

Mehr

Workshop Einführung in das Thema. Fundraising ist Friendraising oder Die Kunst, Spender/innen zu binden. Annette Urban-Engels

Workshop Einführung in das Thema. Fundraising ist Friendraising oder Die Kunst, Spender/innen zu binden. Annette Urban-Engels Workshop Einführung in das Thema oder Die Kunst, Spender/innen zu binden. Annette Urban-Engels 1 Was erwartet Sie in diesem Workshop? Einführung: Warum das Thema Spenderbindung von Bedeutung ist. S Ein/e

Mehr

Grundlegende Aspekte, Strategien und Praxisbeispiele zum Hochschulfundraising. Probleme Herausforderungen Lösungsansätze.

Grundlegende Aspekte, Strategien und Praxisbeispiele zum Hochschulfundraising. Probleme Herausforderungen Lösungsansätze. Grundlegende Aspekte, Strategien und Praxisbeispiele zum Hochschulfundraising. Probleme Herausforderungen Lösungsansätze Impulsreferat zum Hochschulfundraising von: Margret Sitzler, Mitglied der Fachgruppe

Mehr

Rückenwind für Ihre Ziele. Die Grundlagen erfolgreichen Fundraisings

Rückenwind für Ihre Ziele. Die Grundlagen erfolgreichen Fundraisings Die Grundlagen erfolgreichen Fundraisings Definition Fundraising Fundraising ist die systematische Analyse, Planung, Durchführung und Kontrolle sämtlicher Aktivitäten einer Nonprofit-Organisation, welche

Mehr

Fachtag // Finanzierungsstrategien/-praxis >> Die BKJ

Fachtag // Finanzierungsstrategien/-praxis >> Die BKJ >> Die BKJ // BKJ ist der bundesweite Dachverband für Kulturelle (Kinder- und Jugend-) Bildung mit 55 Mitgliedern: >> Fachverbände, Landesvereinigungen, Fortbildungsinstitutionen >> alle Sparten, alle

Mehr

Fundraising für gemeinnützige Projekte von Non-profit-Organisationen. Herzlich willkommen! Bern, 11. September 2014

Fundraising für gemeinnützige Projekte von Non-profit-Organisationen. Herzlich willkommen! Bern, 11. September 2014 Fundraising für gemeinnützige Projekte von Non-profit-Organisationen Herzlich willkommen! Bern, 11. September 2014 Über mich / Tina Hofmann Fundraising-Erfahrung auf beiden Seiten bei Bundesamt für Gesundheit

Mehr

Fachgruppe Arbeit und Umwelt Entwicklungsimpulse für Sozialunternehmen

Fachgruppe Arbeit und Umwelt Entwicklungsimpulse für Sozialunternehmen Fachgruppe Arbeit und Umwelt Entwicklungsimpulse für Sozialunternehmen Marktnähe und Fundraising für Sozialunternehmen: Aufbau und Entwicklung alternativer Finanzierungssäulen Einführung und Überblick

Mehr

Studie Großspenden in Deutschland: Wege zu mehr Philanthropie Erkenntnisse für Forschung und Lehre

Studie Großspenden in Deutschland: Wege zu mehr Philanthropie Erkenntnisse für Forschung und Lehre Studie Großspenden in Deutschland: Wege zu mehr Philanthropie Erkenntnisse für Forschung und Lehre Fundraising für Hochschulen: Spenden, Sponsoring und Stiftungen in der Praxis Evangelische Akademie Bad

Mehr

Fundraising Presse-und Öffentlichkeitsarbeit

Fundraising Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Fortbildungen 2015 Fundraising Presse-und Öffentlichkeitsarbeit Money & more Wichtige Pfeiler Ihrer gemeinnützigen Arbeit Fundraising Fundraising, also das Einwerben von Geld, Kontakten, Sachmitteln, Infrastrukturleistungen,

Mehr

Profitability. Charity

Profitability. Charity Profitability Sponsoring z.b. Spendenportale Corporate Social Responsibility Social Entrepeneurship CrM Corporate Citizenship Active Philantropy Spende Spende Corporate Philantropy Corporate Volunteering

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Spenden - Was muss man darüber wissen? Worauf muss man achten?

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Spenden - Was muss man darüber wissen? Worauf muss man achten? Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Spenden - Was muss man darüber wissen? Worauf muss man achten? Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

Marketing für NPO ein ethisches Problem? " " 19.09.2012 Mag. Peter Stepanek"

Marketing für NPO ein ethisches Problem?   19.09.2012 Mag. Peter Stepanek Marketing für NPO ein ethisches Problem? " " 19.09.2012 Mag. Peter Stepanek" Mag. Peter Stepanek" Geschäftsführer praxiserfolg die Unternehmensberatung" Unternehmensberater, Wirtschaftstrainer" Jahrelange

Mehr

Einblick ins Fundraising

Einblick ins Fundraising Einblick ins Fundraising Pool-Treffen ktv Samstag, 3. November 2012 Präsentation von Ziel der Präsentation Einblick in das Fundraising-Handwerk Anregungen für den Alltag Praktische Tipps Inhalt Terminologie

Mehr

Wir brauchen Förderer!

Wir brauchen Förderer! Wir brauchen Förderer! Was Spender und Unternehmen wirklich wollen und wie man für sie attraktiv wird. Referenten: Tom Waurig Aktion Zivilcourage e. V. Matthias Daberstiel Spendenagentur Lange Straße 43,

Mehr

Selbststudium zum Thema Fundraising. Ihr Nutzen Warum sich das Selbststudium lohnt. Ziel:

Selbststudium zum Thema Fundraising. Ihr Nutzen Warum sich das Selbststudium lohnt. Ziel: w Selbststudium zum Thema Fundraising Bei uns erwerben Sie in kompakter und multimedial aufbereiteter Form fundierte Kenntnisse über die wichtigsten Fundraising-Instrumente und -methoden. Ebenso lernen

Mehr

Vortrag: Grundlagen des. Marc Rosenfeld Braunschweig, 18. Februar 2010

Vortrag: Grundlagen des. Marc Rosenfeld Braunschweig, 18. Februar 2010 Vortrag: Grundlagen des Fundraising Marc Rosenfeld Braunschweig, 18. Februar 2010 Marc Rosenfeld geb. 1975 Dipl. Kfm. (FH), cand. MBA CSR- und Marketingberater für NPO und sozial engagierte Unternehmen

Mehr

EINFÜHRUNG INS FUNDRAISING

EINFÜHRUNG INS FUNDRAISING EINFÜHRUNG INS FUNDRAISING 19. November 2015 Fundraising? Funds: to raise: Finanzmittel etwas beschaffen Fundraising ist die Freude, ausgleichende Gerechtigkeit und Solidarität wachsen zu lassen. Fundraising!

Mehr

EINFÜHRUNG INS FUNDRAISING. Münster, 17. Februar 2009

EINFÜHRUNG INS FUNDRAISING. Münster, 17. Februar 2009 EINFÜHRUNG INS FUNDRAISING Münster, 17. Februar 2009 Fundraising? Funds: to raise: Finanzmittel etwas beschaffen Fundraising ist die Freude, ausgleichende Gerechtigkeit und Solidarität wachsen zu lassen.

Mehr

Etwa wie viel Prozent der Deutschen sind in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) versichert? A1 (1 Punkt)

Etwa wie viel Prozent der Deutschen sind in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) versichert? A1 (1 Punkt) KLAUSUR Public Relations, Dr. Erich Schröder Termin: 20. Januar 2006, 11:00-12:30 Uhr Dauer: 90 Minuten 100 Punkte erreichbar: Gesundheitssystem: Ethik: PublicRelations: Sponsoring, Fundraising: Systemgestaltung:

Mehr

Stiftungen und Erbschaftsmarketing. lohnend für Sportvereine?!

Stiftungen und Erbschaftsmarketing. lohnend für Sportvereine?! lohnend für Sportvereine?! Kurze Einführung 22. Oktober 2011 2 kurze Einführung Bedeutung als Fundraising-Projekt Jedes Jahr werden in Deutschland rund 200 Milliarden EUR vererbt. Menschen entscheiden

Mehr

Ergebnisse der Online-Fundraising-Studie 2012

Ergebnisse der Online-Fundraising-Studie 2012 Altruja GmbH I Landsberger Str. 183 I 80687 München I E-Mail: info@altruja.de I Tel.: +49 (0)89 700 9619 0 Ergebnisse der Online-Fundraising-Studie 2012 Online-Fundraising-Studie 2012 Im Folgenden stellen

Mehr

Die Stiftung als Fundraising-Instrument in der Akquisition von Großspenden

Die Stiftung als Fundraising-Instrument in der Akquisition von Großspenden Joachim Dettmann Fundraising & Organisationsentwicklung Die Stiftung als Fundraising-Instrument in der Akquisition von Großspenden Vortrag auf dem 4. Berliner Stiftungstag am 12. November 2010 im Rathaus

Mehr

Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive

Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive Impulse für das Hochschul-Fundraising aus einer internationalen Perspektive Workshop Unterstützung gewinnen. Wie gelingt Fundraising? Bundesministerium für Bildung und Forschung HRK Hochschulrektorenkonferenz

Mehr

Ergebnisse: Online- Fundraising Studie 2011 von Thomas Seidl & Altruja GmbH

Ergebnisse: Online- Fundraising Studie 2011 von Thomas Seidl & Altruja GmbH Ergebnisse: Online- Fundraising Studie 2011 von Thomas Seidl & Altruja GmbH Im Folgenden stellen wir Ihnen die Resultate der von Thomas Seidl und der Altruja GmbH durchgeführten Studie zum Thema - vor.

Mehr

Generationen zusammenbringen Stiftungsinitiative Mehrgenerationenhäuser

Generationen zusammenbringen Stiftungsinitiative Mehrgenerationenhäuser Impulsvortrag zu Mehrgenerationenhäuser - Erfolgreiches Produktmanagement und Fundraising 24. Oktober 2012, BayWa AG München Bud A.Willim, Sozialreferat der Landeshauptstadt München 1 Um finanzielle und

Mehr

Fundraising Workshop für Stiftungen: Wie alle gewinnen.

Fundraising Workshop für Stiftungen: Wie alle gewinnen. Fundraising Workshop für Stiftungen: Wie alle gewinnen. Übersetzung fund = Ressourcen, Pfund, Schatz und to raise = aufbringen, beschaffen 3 Wikipedia Fundraising, Mittelakquisition bzw. Mittelbeschaffung

Mehr

Fundraising Begriffsbestimmung

Fundraising Begriffsbestimmung Mit System und klarem Profil zum Erfolg: Fundraising Mittelbeschaffung für gemeinnützige Vereine Donnerstag, 19. Mai 2016 Fundraising - Begriffsbestimmung Fundraising Begriffsbestimmung Frage an Sie: Fundraising

Mehr

Fundraising oder Mittelbeschaffung Gefragt: Viel Fingerspitzengefühl

Fundraising oder Mittelbeschaffung Gefragt: Viel Fingerspitzengefühl Fundraising oder Mittelbeschaffung Gefragt: Viel Fingerspitzengefühl August 2014 ESSENCE RELATIONS GmbH (Nathaly Bachmann Frozza) 1 Geschichte & Vision Meine Geschichte & Vision Vom Banker zur Nachhaltigkeit.

Mehr

Barbara Ditze Stiftung.Beratung.Management - Holbeinstr. 37-04229 Leipzig Tel. 0341/9260369 - info@ditze-stiftungsberatung.de -

Barbara Ditze Stiftung.Beratung.Management - Holbeinstr. 37-04229 Leipzig Tel. 0341/9260369 - info@ditze-stiftungsberatung.de - Barbara Ditze Stiftung.Beratung.Management - Holbeinstr. 37-04229 Leipzig Tel. 0341/9260369 - info@ditze-stiftungsberatung.de - www.ditze-stiftungsberatung.de Barbara Ditze Stiftung.Beratung.Management

Mehr

Inhalt 6 Vorwort 12 Teil I Grundlagen und Rahmenbedingungen 18 1 Was ist Fundraising? 20. 2 Ethische Überlegungen im Fundraising 41

Inhalt 6 Vorwort 12 Teil I Grundlagen und Rahmenbedingungen 18 1 Was ist Fundraising? 20. 2 Ethische Überlegungen im Fundraising 41 Inhalt 6 Vorwort 12 Teil I Grundlagen und Rahmenbedingungen 18 1 Was ist Fundraising? 20 Marketingprinzip 21 Beziehungs- und Freundschaftspflege 23 Philanthropie, Fundraising und Staatsverständnis 25 Fundraising

Mehr

ERFOLGSFAKTOR. Freunde, Förderer, Finanzmittel mit Freude finden. Fundraising- Seminarprogramm

ERFOLGSFAKTOR. Freunde, Förderer, Finanzmittel mit Freude finden. Fundraising- Seminarprogramm ERFOLGSFAKTOR F U N D R A I S I N G Freunde, Förderer, Finanzmittel mit Freude finden Fundraising- Seminarprogramm 2011 ERFOLGSFAKTOR F U N D R A I S I N G Fundraising bedeutet: Menschen begeistern und

Mehr

Das ABC des Schul-Fundraisings

Das ABC des Schul-Fundraisings Das ABC des Schul-Fundraisings Wolfgang Mayer Fachtagung Fundraising für Schulen, Bad Boll 28.09.2012 Das Kolleg St. Blasien 2 www.kolleg-st-blasien.de 1 Die strukturellen Voraussetzungen 3 Quelle: Abenteuer

Mehr

Aktion Mensch Netzwerktagung. Workshop: Fundraising: Wie finanziere ich mein Projekt?

Aktion Mensch Netzwerktagung. Workshop: Fundraising: Wie finanziere ich mein Projekt? Aktion Mensch Netzwerktagung Workshop: Fundraising: Wie finanziere ich mein Projekt? Dieter Schöffmann, Inhaber, VIS a VIS Köln, 3. März 2016 Was bedeutet Fundraising? Zweck: Befähigung der Organisation,

Mehr

Fundraising. Einführung und Materialsammlung

Fundraising. Einführung und Materialsammlung Information Körperschaft des öffentlichen Rechts Fundraising Einführung und Materialsammlung Materialsammlung für einen ersten Einblick in die Themen Fundraising und Online-Fundraising, für Jugendverbände

Mehr

Fundraising & Projektmanagement

Fundraising & Projektmanagement Skript Fundraising & Projektmanagement Die Organisation fragt die richtigen Interessenten mit dem passenden Projekt um den richtigen Betrag in richtiger Art und Weise zur richtigen Zeit mit der besten

Mehr

Pressemitteilung. Trends der Professionalisierung in Nonprofit- Organisationen

Pressemitteilung. Trends der Professionalisierung in Nonprofit- Organisationen Pressemitteilung Trends der Professionalisierung in Nonprofit- Organisationen Institut für Mittelstandsforschung der Universität Mannheim und PriceWaterhouseCoopers veröffentlichen Studie zu Spendenorganisationen

Mehr

Fundraising im Sportverein

Fundraising im Sportverein Fundraising im Sportverein Gezielte Mi8elbeschaffung und effek@ves Projektmanagement Fachtagung Sport mit Courage, 6. Dezember 2011 in Frankfurt. Die drei Ebenen des Fundraising Finanzielle Unterstützung

Mehr

Verwaltungsvorschriften zum Umgang mit Sponsoring im Geschäftsbereich der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz

Verwaltungsvorschriften zum Umgang mit Sponsoring im Geschäftsbereich der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz Verwaltungsvorschriften zum Umgang mit Sponsoring im Geschäftsbereich der Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz Vom 18. November 2013 SenJustV II C 1 Telefon: 9013-0 oder 9013-3034, intern:

Mehr

SPENDEN IN DEUTSCHLAND UND IN DER LANDESKIRCHE HANNOVERS

SPENDEN IN DEUTSCHLAND UND IN DER LANDESKIRCHE HANNOVERS SPENDEN IN DEUTSCHLAND UND IN DER LANDESKIRCHE HANNOVERS Die Landeskirche verfügt zum ersten Mal und als erste Kirche in Deutschland über eine Spendenauswertung und prognose. Dazu bedient sie sich über

Mehr

Führungsaufgabe bürgerschaftliches Engagement im Verein. Olaf Jähner Niedersächsischer Turner-Bund (NTB)

Führungsaufgabe bürgerschaftliches Engagement im Verein. Olaf Jähner Niedersächsischer Turner-Bund (NTB) Führungsaufgabe bürgerschaftliches Engagement im Verein Olaf Jähner Niedersächsischer Turner-Bund (NTB) Themenklärung Was ist eigentlich bürgerschaftliches Engagement? Machen wir das bei uns auch? Bürgerschaftliches

Mehr

Workshop-Phase I // C. Fundraising für Stiftungen wie geht es & was kommt dabei raus?

Workshop-Phase I // C. Fundraising für Stiftungen wie geht es & was kommt dabei raus? Workshop-Phase I // C Fundraising für Stiftungen wie geht es & was kommt dabei raus? 8. Niedersächsisches Fundraising-Forum // 8. Mai 2014 Agenda 1. Ulrich Deissner, Malte Schumacher und die Teilnehmer:

Mehr

Finanzierung von Vereinen und NGOs. Bernhard Possert

Finanzierung von Vereinen und NGOs. Bernhard Possert Finanzierung von Vereinen und NGOs Bernhard Possert Finanzierung von Vereinen / NGOs Jeder Verein ist anders Es geht anfangs ums Geld, und irgendwann um Energie : Material, Zeit, Ideen, Kontakte, Herzblut,...

Mehr

Inhalt. Einleitung. 1 Einführung in das Fundraising 7. 2 Strategie und Organisation 51 XIII

Inhalt. Einleitung. 1 Einführung in das Fundraising 7. 2 Strategie und Organisation 51 XIII XIII Einleitung i 1 Einführung in das Fundraising 7 1.1 Definition und Abgrenzung 7 Was st Fundraising im Gesundheitswesen? 7 Begriffsbestimmung: Fundraising, Sponsoring und Drittmittel 9 Akteure des Fundraisings

Mehr

Sinnvoll und erfolgreich Spenden einwerben

Sinnvoll und erfolgreich Spenden einwerben Sinnvoll und erfolgreich Spenden einwerben Inhalt Vorstellung und Fragen Was ist Fundraising? 8 Strategien, die Geld bringen Spendenmailings Bedeutung, Inhalt, Schreiben Beispiele Das Anschreiben & Feedback

Mehr

StiftungsForumSaar 12. JUNI 2014 FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG GESUCHT! Wie werden Stiftungen attraktiver für Spender und Zustifter?

StiftungsForumSaar 12. JUNI 2014 FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG GESUCHT! Wie werden Stiftungen attraktiver für Spender und Zustifter? StiftungsForumSaar 12. JUNI 2014 FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG GESUCHT! Wie werden Stiftungen attraktiver für Spender und Zustifter? Vortrag Prof. Dr. Barbara Weitz Fundraising = People Raising (Buchtitel

Mehr

Schober Targeting System Fundraising

Schober Targeting System Fundraising Schober Targeting System Fundraising Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP

Mehr

Online-Fundraising-Studie

Online-Fundraising-Studie Online-Fundraising-Studie 2015 Seite 1 Online-Fundraising-Studie 2015 Exklusive Vorab-Kurzversion Überblick Ergebnisse Trends Tipps Unsere Kunden: Seite 2 Überblick In diesem Jahr haben 1032 Organisationen

Mehr

Jan-Hendrik Fischedick Vorstand DHB-Breitensport & Vereinsentwicklung fischedick@deutscher-hockey-bund.de

Jan-Hendrik Fischedick Vorstand DHB-Breitensport & Vereinsentwicklung fischedick@deutscher-hockey-bund.de Jan-Hendrik Fischedick Vorstand DHB-Breitensport & Vereinsentwicklung fischedick@deutscher-hockey-bund.de Fundraising beschreibt grundsätzlich alle Techniken und Methoden von gemeinnützigen, mildtätigen,

Mehr

Fundraising für Stiftungen

Fundraising für Stiftungen Fundraising für Stiftungen Das Beispiel der Diakonie in Schleswig-Holstein Bernd Hannemann Hinweis zu Quellen: Wesentliche Teile dieses Vortrages sind dem Fundraising Konzept des Diak. Werkes SH. entnommen.

Mehr

(Antoine Saint-Exupéry) Büro Skorka, Büro Schneider. Büro Skorka, Büro Schneider

(Antoine Saint-Exupéry) Büro Skorka, Büro Schneider. Büro Skorka, Büro Schneider Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.

Mehr

Das neue Stiftungsmarketing

Das neue Stiftungsmarketing Das neue Stiftungsmarketing Gemeinnützige Organisationen zwischen digitalem Wandel und traditioneller Kommunikation Kerstin Plehwe Vorsitzende Hamburg, den 02.11.2013 Über uns Unabhängige, überparteiliche

Mehr

www.social-head.de/lernen

www.social-head.de/lernen Fundraising Wer bittet, dem wird gegeben www.social-head.de/lernen Johannes Stephens Sozialpädagoge B.A. Coach und Fundraisingberater Vorstellung meiner Person www.social-head.de/lernen www.social-head.de/asyl

Mehr

Die Professionalisierung startet

Die Professionalisierung startet 24 schwerpunkt Fundraising Diana Betzler Die Professionalisierung startet Ansatzpunkte für ein effizientes Fundraising-Management am Beispiel der Schweizer Museen Ebenso wie Universitäten und Hochschulen

Mehr

Fundraising. Spende Sponsoring

Fundraising. Spende Sponsoring Fundraising Spende Sponsoring Instrumente des Fundraising Gelder anderer NPO Bußgelder Firmenspenden Sponsoring Mitgliederbeiträge Klassisches Mailing Kollekte Straßensammlung Haustürsammlung Öffentliche

Mehr

Partnerschaftliche Unternehmenskultur Erfolgsfaktor Nummer eins. Unser Unternehmen. Unser System. Unsere Ziele. Unsere Mitarbeiter

Partnerschaftliche Unternehmenskultur Erfolgsfaktor Nummer eins. Unser Unternehmen. Unser System. Unsere Ziele. Unsere Mitarbeiter Partnerschaftliche Unternehmenskultur Erfolgsfaktor Nummer eins Unser Unternehmen Unser System Unsere Mitarbeiter Unsere Ziele Unser Unternehmen Geschliffene Präzision 1970 v. Helmut Kopp gegründet Marktlücke

Mehr

Fundraising Mittelbeschaffung in schwierigen Zeiten

Fundraising Mittelbeschaffung in schwierigen Zeiten Programm: Fundraising Mittelbeschaffung in schwierigen Zeiten Beratungswerkstatt in Neustadt, 24. Februar 2010 10:00 Uhr Begrüßung und Einleitung Ingo Röthlingshöfer, Bürgermeister der Stadt Neustadt 10:10

Mehr

Ergebnisse der Online-Fundraising-Studie 2013

Ergebnisse der Online-Fundraising-Studie 2013 Altruja GmbH I Landsberger Str. 183 I 80687 München I E-Mail: info@altruja.de I Tel.: +49 (0)89 700 9619 0 Ergebnisse der Online-Fundraising-Studie 2013 Online-Fundraising-Studie 2013 Im Folgenden stellen

Mehr

Soziales Management. Finanzierung. Michael Möller

Soziales Management. Finanzierung. Michael Möller Soziales Management Finanzierung Michael Möller Finanzierung? Foto: (C) Michael Staudinger, Pixelio Damit wir auch immer handlungsfähig bleiben... Weg: + Finanzierung? Eine Einordnung. + Finanzierung:

Mehr

Fundraising in Kirchengemeinden

Fundraising in Kirchengemeinden Fundraising in Kirchengemeinden Ein Leitfaden für Qualitätsentwicklung Erfolg lernen. www.fundraisingakademie.de 1 INHALTSVERZEICHNIS Seite Testimonials... 2 Die Drei Säulen der Fundraising-Qualitätsentwicklung

Mehr

Gemeinsam besser werden. Marketing und Fundraising für Einrichtungen im Gesundheitswesen

Gemeinsam besser werden. Marketing und Fundraising für Einrichtungen im Gesundheitswesen Gemeinsam besser werden. Marketing und Fundraising für Einrichtungen im Gesundheitswesen Erstellt von Rolf Schindel (2005) im Rahmen einer Hausarbeit an der Fachhochschule Mainz I Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Fundraising im Web am Beispiel Aktion Deutschland Hilft. VERTRAULICH - nur fÿr die Teilnehmer der Veranstaltung. Darf nicht veršffentlicht werden.

Fundraising im Web am Beispiel Aktion Deutschland Hilft. VERTRAULICH - nur fÿr die Teilnehmer der Veranstaltung. Darf nicht veršffentlicht werden. Fundraising im Web am Beispiel Aktion Deutschland Hilft VERTRAULICH - nur fÿr die Teilnehmer der Veranstaltung. Darf nicht veršffentlicht werden. Inhalt Vorstellung 1. Fundraising im Web - Rahmenbedingungen

Mehr