Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Geschäftsverteilungsplan. Version: :53 Geschäftsverteilungsplan -

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Geschäftsverteilungsplan. Version: 07.03.16 09:53 Geschäftsverteilungsplan -"

Transkript

1 Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen -

2 - 2 - Die Ministerpräsidentin / Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen vom Anschrift: Stadttor Düsseldorf Düsseldorf Fernsprechsammelnummer: 0211/ Telefax: 0211/ Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen beim Bund: Hiroshimastraße Berlin Telefon: 030/ Telefax: 030/ Internet: Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union: Rue Montoyer Brüssel, Belgien Telefon: 00322/ Telefax: 00322/ oder Internet:

3 - 3 - Vorbemerkung: Der regelt gemäß 4 GGO die Verteilung der gebiete auf die Abteilungen, Gruppen und Referate. Er gibt darüber hinaus an, welche gebiete den Beschäftigten im Einzelnen zugewiesen sind. Aus besonderem Anlass bleibt es Vorgesetzten vorbehalten, die zuweisung innerhalb ihres Verantwortungsbereichs vorübergehend abweichend zu regeln. Die Arbeit in hausinternen Projekt- und Arbeitsgruppen wird im nur in besonders begründeten Fällen ausgewiesen.

4 - 4 - Übersicht Seite Ministerpräsidentin 5 Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei 9 Personalvertretungen und Sonderfunktionen 13 Regierungssprecher 15 Stellvertretender Regierungssprecher 17 Abteilung Landespresse- und Informationsamt 18 Gruppe LPA I 19 Gruppe LPA II 25 Amtschefin der Staatskanzlei und Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten 29 Abteilung I Verwaltung, Recht, Religionsangelegenheiten 30 Gruppe I A Verwaltung 31 Gruppe I B Recht, Religionsangelegenheiten 43 Abteilung II Ressortkoordination 53 Gruppe II A Ressortkoordination I 54 Gruppe II B Ressortkoordination II 60 Abteilung III Politische Planung / Raumordnung, Landesplanung 67 Gruppe III A Politische Planung 69 Gruppe III B Raumordnung, Landesplanung 75 Bevollmächtigter des Landes beim Bund und Leiter der Vertretung des Landes beim Bund 80 Staatssekretär für Europa und Medien 98 Abteilung IV Europa, internationale Angelegenheiten und Medien 100 Gruppe IV A Europäische Union 101 Gruppe IV B Internationale Angelegenheiten und Eine-Welt-Politik 107 Gruppe IV C Medien und Netzpolitik 112 Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen bei der Europäischen Union 119

5 - 5 - Ministerpräsidentin Hannelore Kraft Mitarbeiterin im Vorzimmer: Alexandra Menke Gabriele Lüttenberg Leiter des Büros der Ministerpräsidentin: LMR Ulrich Schulik (ORR in Sina Tiedtke) Mitarbeiterin im Vorzimmer: Kathrin Scheler Büroleitung: Birgit Grocholla (AR Torsten Schubert) Teamassistenz: Patrizia Di Corato-Rupar Carmen Kasperek Sonja Leiendecker Kathrin Scheler

6 - 6 - Referat MPB 1 Allgemeine des Büros, Verbindung zu Parteien, gesellschaftlichen Gruppen im Bund und in den Ländern, Internationale Kontakte Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung ORR in Sina Tiedtke (RD Dr. Stefan van Heeck) RD Dr. Stefan van Heeck Birgit Grocholla Bearbeiterin/Bearbeiter 1. Verbindung zu Landtag, Fraktionen, Parteien Sina Tiedtke, Birgit Grocholla 2. Verbindung zu Tarifpartnern, Verbänden und sonstigen Organisationen 3. Verbindung zu den Büros der Regierungsmitglieder des Bundes und der Länder Sina Tiedtke, Birgit Grocholla Sina Tiedtke, Dr. Stefan van Heeck, Birgit Grocholla 4. Bundesratsangelegenheiten Dr. Stefan van Heeck 5. Bearbeitung der ein- und ausgehenden Post der Ministerpräsidentin Sina Tiedtke, Dr. Stefan van Heeck 6. Bearbeitung der persönlichen Post der Ministerpräsidentin Sina Tiedtke, Dr. Stefan van Heeck, Birgit Grocholla 7. Allgemeine der Ministerpräsidentin Sina Tiedtke, Dr. Stefan van Heeck, Birgit Grocholla 8. Bearbeitung von Eingabeangelegenheiten und persönlichen Aufträgen der Ministerpräsidentin Dr. Stefan van Heeck, Birgit Grocholla 9. Internationale Kontakte der Ministerpräsidentin Dr. Stefan van Heeck 10. Betreuung von Besuchergruppen der Ministerpräsidentin Birgit Grocholla 11. Verwaltung des Dispositionsfonds Zur Verfügung der Ministerpräsidentin für allgemeine Zwecke Sina Tiedtke

7 - 7 - Referat MPB 2 Persönliche Referentin, Termine Referatsleitung N.N. (Sonja Kirchner) Persönliche Referentin Sachbearbeitung Sonja Kirchner OAR in Ulrike Handle Lydia Schmelzer-Ofenstein AR Torsten Schubert AR in Christina Sutter Bearbeiterin/Bearbeiter 1. Persönliche Referentin der Ministerpräsidentin Sonja Kirchner 2. Planung und Koordinierung der Termine, Führen des Kalenders 3. Bewertung der internen und externen Terminanfragen; Terminkorrespondenz 4. Organisation der Termine; Aufbereitung und Zusammenstellen der Terminunterlagen 5. Anforderung von fachlichen Voten und Absagenkoordination 6. Koordinierung der Terminvertretungen durch Vertreterinnen und Vertreter der Landesregierung (insbesondere Kabinettmitglieder, Staatssekretärinnen und Staatssekretäre) Lydia Schmelzer-Ofenstein, Sonja Kirchner Sonja Kirchner, Lydia Schmelzer-Ofenstein Torsten Schubert,Christina Sutter Ulrike Handle Ulrike Handle 7. Terminauswertung und -nachbereitung Sonja Kirchner, Ulrike Handle, Lydia Schmelzer-Ofenstein, Torsten Schubert, Christina Sutter 8. Begleitung der Ministerpräsidentin Sonja Kirchner

8 - 8 - Referat MPB 3 Grußworte, Schirmherrschaften, Korrespondenz Referatsleitung Referentin/Referent Weitere Mitarbeit Christian Gorges (Gisbert Horn) Gisbert Horn Heike Fassbender Bearbeiterin/Bearbeiter 1. Grußworte der Ministerpräsidentin Christian Gorges, Gisbert Horn 2. Schirmherrschaften der Ministerpräsidentin Christian Gorges, Gisbert Horn, Heike Fassbender 3. Gratulationen und Kondolenzen der Ministerpräsidentin Christian Gorges, Gisbert Horn, Heike Fassbender 4. Anlassbezogene Korrespondenz der Ministerpräsidentin Christian Gorges, Gisbert Horn 5. Mitgliedschaften der Ministerpräsidentin Christian Gorges, Heike Fassbender 6. Ehrenpreise Christian Gorges, Heike Fassbender 7. Betreuung des Dispositionsfonds zur Verfügung der Ministerpräsidentin für auf kulturellem Gebiet Christian Gorges, Gisbert Horn 8. Autogramme der Ministerpräsidentin Christian Gorges, Heike Fassbender, Patrizia Di Corato-Rupar

9 - 9 - Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei Franz-Josef Lersch-Mense Mitarbeiterin im Vorzimmer in Düsseldorf: in Berlin: Michaela Gehlen Jeannette Daham Nicole Fleischer Vertreterin: Amtschefin der Staatskanzlei und Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten Anja Surmann Leiterin des Büros des Ministers für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien und Chef der Staatskanzlei / Persönliche Referentin RD in Bahar Yassini-Carr Referent: Sachbearbeitung / Büroleitung: RiVG Dr. Daniel Riedel AR Markus Dettmann Weitere Mitarbeit: Christina Fritsch

10 Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Reden Referatsleitung Sachbearbeitung MR in Nina Heil (Robin Teller) Robin Teller 1. der Pressesprecherin der Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien Nina Heil Bearbeiterin/Bearbeiter 2. Betreuung des Internet-Auftritts MBEM Robin Teller 3. Koordination der Öffentlichkeitsarbeit im bereich MBEM 4. Koordination der Reden und Grußworte im bereich MBEM Nina Heil, Robin Teller Nina Heil

11 Referat GStB Gleichstellung von Frau und Mann Referatsleitung MR in Britta Bollmann (zgl. RL II B 4) Stellvertreterinnen MR in Rita von Stumberg (zgl. I B 4) Elisabeth Hellmund (zgl. II B 4) Gleichstellungsbeauftragte nach 15 LGG, 22 GGO, dem Chef der Staatskanzlei unmittelbar zugeordnet 1. Mitwirkung bei der Ausführung des Landesgleichstellungsgesetzes sowie anderer Vorschriften und Maßnahmen, die Auswirkungen auf die Gleichstellung von Frau und Mann haben oder haben können; insbesondere an - sozialen, organisatorischen und personellen Maßnahmen, einschließlich Stellenausschreibungen, Auswahlverfahren und Vorstellungsgesprächen; - Beurteilungsbesprechungen als gleichberechtigtes Mitglied, - der Aufstellung, Änderung und Umsetzung des Frauenförderplans und dem Bericht zum Frauenförderplan 2. Beratung und Unterstützung der Beschäftigten in Fragen der Gleichstellung und der Vereinbarkeit von Familie und Beruf 3. Mitglied im Interministeriellen Ausschuss für die Gleichstellung von Frau und Mann Bearbeiterin/Bearbeiter Britta Bollmann Britta Bollmann Soweit einfacher oder mittlerer Dienst und entsprechende Entgeltgruppen: Elisabeth Hellmund Britta Bollmann Britta Bollmann

12 Projektgruppe Energiewende Leitung Stellvertretung Mitglieder LMR Dr. Christoph Epping Claudia Bönnighausen MR in Dr. Alexandra Renz Henrike Jacob * ORR Eike Lürig Sandra Middelbeck * Christoph Sluga * OAR in Birgit Terrey 1. Fachliche Vorbereitung von Terminen der MP in und des MCdS wie MPK, MCdSK, Energiedialoge und Einzelgespräche 2. Fachliche Kontakte zu Interessenverbänden 3. Auswertungen und Stellungnahmen zu energiepolitischen Themen 4. Geschäftsstellenfunktion für Kabinettausschuss Energiewende und IMAG Energiewende 5. Vertretung der Belange Nordrhein-Westfalens beim Netzausbau 6. Koordination der Anforderungen von Energiewende, Klimaschutz und Raumordnung

13 Personalvertretungen und Sonderfunktionen Örtl. Personalrat (einschl. LV Brüssel): Vorsitzender Dr. Dietmar Scherer 1. Stellv. Vorsitzende OAR in Ingrid Wichert 2. Stellv. Vorsitzende Renate Eckmanns 3. Stellv. Vorsitzender Franz-Michael Rennefeld Geschäftsstelle: Anna Chamkhi Örtlicher Personalrat der LV Berlin: Vorsitzender Sven Brieger 1. Stellv. Vorsitzende MR in Sieglinde von Wasielewski Gesamtpersonalrat: Vorsitzender Jan Ackermann 1. Stellv. Vorsitzender Dr. Dietmar Scherer 2. Stellv. Vorsitzender Franz-Michael Rennefeld Koordinierungsstelle: Anna Chamkhi Schwerbehindertenvertretung: Vertrauensperson Rolf Dombek 1. Stellv. Mitglied RD Andreas Becker 2. Stellv. Mitglied OAR Andreas G. Theis 3. Stellv. Mitglied Angelika Kilian Beauftragte des Arbeitergebers für Schwerbehindertenfragen: MR in Petra Bals Vertreter des Arbeitgebers für den Arbeitsschutz: für die Staatskanzlei MR Joachim Fromm (einschl. LV Brüssel) für die LV Berlin MR Frank Matthias Soziale Ansprechpartnerin/ Sozialer Ansprechpartner: Claudia Bönnighausen Susanne Papke RD Dr. Claudius Rosenthal (zzt. Flüchtlingshilfe BR Arnsberg) Kontaktperson Suchtkrankenhilfe: Rolf Dombek Pflegebeauftragter: MR Herbert Lumer Datenschutzbeauftragter: Stellvertreter VRiLG Wolfgang Schmidt MR Dr. Klaus Hartung Geheimschutzbeauftragter: Geheimschutzbeauftragter für die LV Berlin: Stellvertreter Stellvertreter LMR Dr. Harald Hemmer OAR Michael John Pospisil N.N. MR Frank Matthias

14 Sicherheitsbeauftragte/r: für die Staatskanzlei Wolfgang Meyer-Piehl Dr. Dietmar Scherer für die LV Berlin MR Frank Matthias für die LV Brüssel N.N. Strahlenschutzbeauftragter: Stellvertreter N.N. Gerd Schneider Gerätebeauftragte Defibrillator: für die Staatskanzlei Petra Henrich für die LV Berlin Ingmar Wist für die LV Brüssel Daniela Jaron

15 Regierungssprecher Staatssekretär Thomas Breustedt Mitarbeiterin im Vorzimmer: Annette Eggert Ständiger Vertreter: Rudolf Schumacher Persönlicher Referent Andreas Hahn (zgl. LPA I 3)

16 Referat PR-K LPA Persönlicher Referent, Koordination Referatsleitung Weitere Mitarbeit Andreas Hahn (zgl. LPA I 3) (N.N.) Susanne Sengenberger 1. des Persönlichen Referenten des Staatssekretärs und Regierungssprechers 2. Koordination verschiedener -/Themenfelder, die den Organisationsbereich des Staatssekretärs und Regierungssprechers betreffen, insbesondere: - Koordination von Personalangelegenheiten der Organisationseinheiten im bereich LPA. Die Zuständigkeit des Referats I A 1 bleibt unberührt. - Koordination von Haushaltsangelegenheiten der Organisationseinheiten im bereich LPA. Die Zuständigkeit des Referats I A 2 (BdH) bleibt unberührt - Koordination der Vernetzung von Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit Bearbeiterin/Bearbeiter Andreas Hahn Andreas Hahn, Susanne Sengenberger

17 Stellvertretender Regierungssprecher Rudolf Schumacher Mitarbeiterin im Vorzimmer: Dagmar Holz

18 Abteilung Landespresse- und Informationsamt Abteilungsleitung: Simone Fibiger (N.N.) Mitarbeiterin im Vorzimmer: Nicole Kirtz

19 Gruppe LPA I Landespresse- und Informationsamt I Gruppenleitung Simone Fibiger Mitarbeiterin im Vorzimmer Nicole Kirtz 1. Grundsatzfragen der Pressearbeit - Koordination der Pressearbeit der Landesregierung 2. Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von medienrelevanten Terminen der Ministerpräsidentin 3. Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Landesund Bundespressekonferenz - Beantwortung von mündlichen und schriftlichen Anfragen - Hintergrundgespräche mit Medienvertretern - Weitergabe von Informationen über die Regierungsplanung und die Aktivitäten zur Umsetzung 4. Aufbereitung von Informationen und Argumenten für die Pressearbeit der Landesregierung - Erstellung von Pressetexten für die Ministerpräsidentin und zu Kabinettsthemen 5. Unterrichtung der Ministerpräsidentin über die Medienberichterstattung 6. Abnahme von Reden der Ministerpräsidentin 7. Weiterentwicklung neuer Kommunikationsmittel und -maßnahmen im Dienste der Landesregierung Büroleitung (einschl. haushaltswirtschaftliche Angelegenheiten des Bereichs Presse): Wolfgang Meyer-Piehl (N.N.)... Assistenzteam: Annette Eggert Dagmar Holz Nicole Kirtz Laura Klages Sabine Lux Bianca Schad Nadine Scholz

20 Referat LPA I 1 Chefin vom Dienst Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit Volontär Heidi Renz (ORR Thomas Behrens) ORR Thomas Behrens Maurizio Gemmer Ragna Beyé OAR in Ute Maria Kilian Klaudia Grabisch Sabine Hoffmann Birgit Korte 1. Vorbereitung, Begleitung und Nachbereitung von Presseterminen und Interviews 2. Mitarbeit bei der Erstellung von Pressetexten der Ministerpräsidentin Bearbeiterin/Bearbeiter Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé, Maurizio Gemmer Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé, Maurizio Gemmer 3. Beantwortung aktueller Presseanfragen Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé, Maurizio Gemmer 4. Betreuung der Bundes- und Landespressekonferenz nach Weisung Heidi Renz, Thomas Behrens, 5. Vorbereitung und Betreuung von Journalistenreisen Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé, Klaudia Grabisch; Maurizio Gemmer 6. Vorbereitung von Pressekonferenzen Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé, Maurizio Gemmer 7. Schaltkonferenzen Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé 8. Erstellung von Pressemitteilungen der Staatskanzlei, Herausgabe der Pressemitteilungen der Ressorts Heidi Renz, Thomas Behrens 9. Heinz-Kühn-Stiftung Ute Maria Kilian 10. Projektplanung und langfristige Betreuung von Veranstaltungen der Landesregierung 11. Voten für alle Presseanfragen, Grußworte, Interviews, Besuche, Veranstaltungen 12. Betreuung des politischen Kalenders des LPA, Terminvorschau Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé, Maurizio Gemmer Ragna Beyé Klaudia Grabisch, Sabine Hoffmann 13. Betreuung von Staatsbesuchen und Protokollanlässen Heidi Renz, Thomas Behrens, Ragna Beyé, Maurizio Gemmer

21 Referat LPA I 2 Reden und Namensbeiträge Referatsleitung Referentin/Referent Werner Althoff (N.N.) Arne Hordt 1. Erstellung von Reden und Namensbeiträgen für die Ministerpräsidentin 2. Redaktion von Entwürfen anderer Organisationseinheiten für Reden für die Ministerpräsidentin Bearbeiterin/Bearbeiter Werner Althoff Werner Althoff

22 Referat LPA I 3 Kommunikationsplanung, elektronische Medien, vernetzte Öffentlichkeitsarbeit Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit Andreas Hahn (zgl. PR-K LPA) (ORR Matthias Kowalski) ORR Matthias Kowalski RR Andreé Kringe Martin Götz Wolfgang Meyer-Piehl (zgl. Sicherheitsbeauftragter der Staatskanzlei) 1. Kommunikationsplanung analog KAPRO der Landesregierung / Medien-Analyse 2. Konzeptionelle Entwicklung von Kommunikationsmaßnahmen (on- & offline) zu zentralen Themen der Staatskanzlei inkl. Koordinierung/Vernetzung der kommunikationsrelevanten Referate 3. Konzeptionelle Entwicklung / Relaunch des Internetauftritts NRW.de sowie zusätzlicher Online-Plattformen wie z.b. Dialog- oder Partizipationsangebote 4. Umsetzung und Pflege des Internetauftritts NRW.de sowie der o.g. zusätzlichen Plattformen Bearbeiterin/Bearbeiter Andreas Hahn, Matthias Kowalski, Andreé Kringe Andreas Hahn, Matthias Kowalski, Andreé Kringe Andreas Hahn, Andreé Kringe, Matthias Kowalski, Martin Götz Andreas Hahn, Martin Götz, Wolfgang Meyer-Piehl 5. Technische Betreuung / Webmastering NRW.de Andreas Hahn, Martin Götz 6. Online-Redaktion Andreas Hahn, Andreé Kringe, Matthias Kowalski, Wolfgang Meyer-Piehl 7. Graphik- und Layouterstellung Andreas Hahn, Martin Götz 8. Konzeption und Umsetzung Social Media Kommunikaton Andreas Hahn, Matthias Kowalski, Andreé Kringe 9. Konzeption und Steuerung mobiler Applikation ( App ) Andreas Hahn, Andreé Kringe, Martin Götz 10. Betreuung des Prozesses zur Bewerbung um die Top- Level-Domain.nrw Andreas Hahn, Wolfgang Meyer-Piehl 11. Kontakte zu Dienstleistern Andreas Hahn, Wolfgang Meyer-Piehl

23 Referat LPA I 4 PR, CI, Publikationen Referatsleitung Referentin/Referent Dr. Detlef Herbner (Anneli Niedecker) Anneli Niedecker Weitere Mitarbeit Joachim Hermaneck * Gabriele Nebelung Bearbeiterin/Bearbeiter 1. Öffentlichkeitsarbeit einschließlich Konzeptentwicklung Konzeption und jährliche Planung integrierter Maßnahmen des klassischen Marketing und der Kommunikation für das Land Nordrhein Westfalen. Aufbau und Pflege des Corporate Identity (CI) und des Corporate Design (CD), Erstellung von Printmedien (wie Broschüren, Flyer, Plakate) als entscheidende Imageträger. Konzeption, Nutzung und Erstellung neuer Medien wie Film- und Videoproduktionen sowie CDs. Realisierung und Bereitstellung diverser Give-Aways - auch aktionsbezogen. Sachliche Zuständigkeit bei der Bewirtschaftung des Haushaltstitels Öffentlichkeitsarbeit. Dr. Detlef Herbner, Anneli Niedecker, Gabriele Nebelung, Joachim Hermaneck * 2. Ressortkoordination Information und PR-Kommunikation Ansprechpartner für alle Landesressorts sowie Bundesländer übergreifend zur stringenten Umsetzung des CI/CD des Landes Dr. Detlef Herbner Dr. Detlef Herbner, Anneli Niedecker, Gabriele Nebelung, Joachim Hermaneck * 3. Grundsatzfragen des Landesdesigns Dr. Detlef Herbner * Projektmitarbeiter und Externe

24 Referat LPA I 5 Medienauswertung und Dokumentation Referatsleitung Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit Silvia Rosendahl (N.N.) OAR Detlef Roitzheim Siegbert Saß Ute Fischer Friedhelm Heinrich Andreas Ostermann Hans Dieter Pinnow Patricia Quinn Regina Serlo-Lakotta 1. Herausgabe von tagesaktuellen Medienspiegeln zur Unterrichtung der Kabinettmitglieder und der obersten Landesbehörden 2. Auswertung von Tageszeitungen, Wochen- und Fachpublikationen, Agenturen, Hörfunk und Fernsehen, Online- Medien; zeitnahe Unterrichtung der Landesregierung Bearbeiterin/Bearbeiter Silvia Rosendahl, Detlef Roitzheim, Siegbert Saß Silvia Rosendahl, Detlef Roitzheim, Siegbert Saß, Ute Fischer, Friedhelm Heinrich, Patricia Quinn, Regina Serlo-Lakotta, Hans Dieter Pinnow 3. Auswertung der Informationsarbeit des Bundes und der Länder 4. Recherche in elektronischen Datenbanken, Pressearchiven und Internetpublikationen Silvia Rosendahl, Detlef Roitzheim Silvia Rosendahl, Detlef Roitzheim, Siegbert Saß, Ute Fischer, Friedhelm Heinrich, Patricia Quinn, Regina Serlo-Lakotta, Hans Dieter Pinnow 5. Zeitungsbezug, Zeitungsarchiv Ute Fischer, Regina Serlo-Lakotta, Hans Dieter Pinnow

25 Gruppe LPA II Landespresse- und Informationsamt II Gruppenleitung LMR in Britta Weimer (RD Oliver Gottmann) Mitarbeiterin im Vorzimmer Irene Petzoldt Büroleitung (einschl. haushaltswirtschaftliche Angelegenheiten der Gruppe LPA II): AR in Manuela Böttiger (OAR Roman Bobik)... Assistenzteam: Marina Chronaki Marion Mischke Irene Petzoldt Hakim Tachrifet

26 Referat LPA II 1 Protokoll, Konsularwesen Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit MR Peter Wende AR in Manuela Böttiger AR in Manuela Böttiger Birgit Hirsch OAR Dierk von Nettelbladt AR in Angelika Pfingst OAR Thomas Rosewig Jacqueline Graf Elvira Schmidt Bearbeiterin/Bearbeiter 1. Leitungs- und Koordinierungsaufgaben Peter Wende, Manuela Böttiger 2. Protokoll - Vorbereitung und Durchführung von Auslandsreisen der Ministerpräsidentin und ggf. von Mitgliedern der Landesregierung - Vorbereitung und Durchführung von Besuchen ausländischer Persönlichkeiten - Planung, Vorbereitung und Durchführung von repräsentativen Veranstaltungen der Ministerpräsidentin bzw. der Landesregierung - Organisation für Besuche des Bundespräsidenten in Nordrhein-Westfalen - Protokollarische Betreuung des Konsularkorps - Mitwirkung bei den zentralen Feiern zum Tag der Deutschen Einheit und bei zentralen Veranstaltungen der Bundesregierung - Maßnahmen beim Tode hochgestellter Persönlichkeiten Peter Wende, Manuela Böttiger, Birgit Hirsch, Dierk von Nettelbladt, Angelika Pfingst, Thomas Rosewig, Jacqueline Graf, Elvira Schmidt 3. Sachliche Zuständigkeit bei der Bewirtschaftung der Titel Zur Erfüllung von Repräsentationsverpflichtungen der Landesregierung Für Aufwendungen anlässlich der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit 4. Konsularwesen - Angelegenheiten der konsularischen Vertretungen - Konsularische Verwaltungsangelegenheiten Manuela Böttiger Peter Wende, Elvira Schmidt

27 Referat LPA II 2 Veranstaltungen Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit RD Oliver Gottmann (ORR in Christina Schwan) ORR in Christina Schwan Stephan Ditger OAR Holger Gerdes Dennis de Haan 1. Planung, Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von fachbezogenen Besuchs- und Veranstaltungsreihen, von Diskussionsveranstaltungen und Fachkongressen der Ministerpräsidentin 2. Vorbereitung und Durchführung von Nordrhein-Westfalen- Tagen und Projekten zur Förderung des Landesbewusstseins Bearbeiterin/Bearbeiter Oliver Gottmann, Christina Schwan, Holger Gerdes, Stephan Ditger, Dennis de Haan Oliver Gottmann, Christina Schwan, Holger Gerdes, Stephan Ditger, Dennis de Haan Konzeptionelle Ausgestaltung der jährlichen Landespräsentationen. Komplette Erarbeitung des Konzeptes, der Durchführung, der Organisation und Projektabwicklung mit allen relevanten internen wie externen Partnern. 3. Sachliche Zuständigkeit bei der Bewirtschaftung der Titel NRW-Tage Projekte und Veranstaltungen zur Förderung des Landesbewusstseins Kongresse und Veranstaltungen Oliver Gottmann, Dennis de Haan

28 Referat LPA II 3 ServiceCenter der Landesregierung Referatsleitung Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit ServiceCenter NRW direkt MR Herbert Lumer (RD Oliver Gottmann) Hildegard Behrens OAR Roman Bobik Gisela Schäfer Claudia Kallen-Milz Ralf Eming * (Projektleitung) Anja Heinrichs-Frett * (Teamleitung) Mirko Meyer * (Teamleitung) Endric Gollenbusch * Olaf Hunold * Thomas Irmscher * Oliver Kling * Silke Leski * Inken Polley * Helma Schmidt * Hans-Georg Schmitz * Katja Schomacher * Peter Schubert * Nina Stiefermann * Filiz Tasci * Joachim Temmen * Merle Voß * 1. Servicecenter der Landesregierung - Projektmanagement (Personal, Verfahren, Technik, Vertrags- und Haushaltsangelegenheiten) - Öffentlichkeitsarbeit - Organisation der Zusammenarbeit zwischen Servicecenter, Staatskanzlei, Ressorts und weiteren Service- Partnern - Entscheidungs- und Führungshilfe durch Planung, Steuerung und Überwachung in allen Bereichen des Servicecenters 2. Anliegen von Bürgern oder Gruppen von Bürgern, die einen personenbezogenen Einzelfall ansprechen (Einzeleingaben) - Briefe, Telefaxe, Masseneingaben - s - Telefonie Bearbeiterin/Bearbeiter Herbert Lumer, Roman Bobik, Gisela Schäfer Hildegard Behrens Herbert Lumer Herbert Lumer, Roman Bobik Herbert Lumer, Hildegard Behrens, Roman Bobik, Gisela Schäfer, Claudia Kallen-Milz * Projektmitarbeiter und Externe

29 Amtschefin der Staatskanzlei und Staatssekretärin für Bundesangelegenheiten Anja Surmann Mitarbeiterin im Vorzimmer Nora Dietel Persönliche Referentin OAR in Sonja Kowalski Weitere Mitarbeiterin Christine Sommer

30 Abteilung I Zentralabteilung Verwaltung, Recht, Religionsangelegenheiten Abteilungsleitung: MD in Christina Halstenberg-Bornhofen (LMR Dr. Harald Hemmer) Mitarbeiterin im Vorzimmer: Roswitha Leinemann (zgl. I A 1) Büroleitung: Renate Eckmanns (ROI Christian Klaka)... Innenrevision / Korruptionsprävention RD Erich Beresheim (zgl. CISO) RiLG Cornelius Woermann (zgl. I B 2) 1. der Innenrevision 2. Korruptionsprävention 3. Mitwirkung im Interministeriellen Ausschuss für Korruptionsbekämpfung... Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Gesundheitsmanagement (POG), Fortbildungsstelle MR in Stefanie Kölking (MR in Petra Bals) 1. Weiterentwicklung und Ausbau des Personalentwicklungskonzeptes 2. Weiterentwicklung der Organisation hinsichtlich Arbeitsmethoden, Zusammenarbeitsformen und Arbeitsbedingungen 3. Verknüpfung der Aktivitäten aus den Bereichen Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Gesundheitsförderung und Arbeitsschutz zu einem ganzheitlichem Gesundheitsmanagement 4. Leitung der ständigen Arbeitsgruppe mit dem GPR 5. Fortbildungsstelle (Seminare, Teamentwicklung, Stefanie Kölking, Melanie Teschen Coaching)... Assistenzteam: Linda Butenhoff Sabine Kneiske Christina Kracker (mit Sonderfunktion) Roswitha Leinemann (zgl. I A 1) Marion Seidel Heike Thiemann (mit Sonderfunktion)

31 Gruppe I A Verwaltung, Kabinett Gruppenleitung: LMR Dr. Harald Hemmer (MR in Petra Bals) Mitarbeiterin im Vorzimmer: Marion Seidel... Kabinettpflichtige Personalien 1. Einzelentscheidungen der Landesregierung in Personalangelegenheiten 2. Personalangelegenheiten der Staatssekretärinnen und Staatssekretäre (soweit nicht I A 1) 3. Personalangelegenheiten des Landesrechnungshofs Referentin/Referent: Ri inag Charlotte Dantz (LMR Dr. Harald Hemmer)... Ressort-Informationssicherheitsbeauftragter Ressort-CISO (Chief Information Security Officer) RD Erich Beresheim (zgl. Innenrevision/ Korruptionsprävention) 1. Wahrnehmung der des IT-Sicherheitsbeauftragten im Geschäftsbereich der Ministerpräsidentin, insbesondere Umsetzung der Maßnahmen der vom IT-Planungsrat und vom Land beschlossenen, verbindlichen Sicherheitsleitlinie in der Landesverwaltung 2. Unterstützung der / des Informationssicherheitsbeauftragten der Landesverwaltung (Landes-CISO) beim Beauftragten der Landesregierung für Informationstechnik (CIO) 3. Mitarbeit in ressortübergreifenden Gremien der IT-Sicherheitsbeauftragten der Ressorts 4. Mitwirkung in Bund-/Ländergremien zum Thema Informationssicherheit 5. Im Geschäftsbereich der Ministerpräsidentin a. Bearbeitung von IT-Sicherheitsvorfällen b. Mitwirkung bei der Erstellung verfahrensspezifischer IT-Sicherheitskonzepte c. Integration der IT-Sicherheit in organisationsweite Abläufe und Prozesse d. Ansprechpartner für Fragen der IT-Sicherheit e. Konzeption und Durchführung von Sensibilisierungsmaßnahmen zur IT-Sicherheit f. Dokumentation der IT-Sicherheitsprozesse im Rahmen eines landesweiten Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS)...

32 Referat I A 1 Personal Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit MR in Petra Bals (RD in Dr. Sarah Bünstorf, RD in Dr. Anne Tegethoff) RD in Dr. Sarah Bünstorf RD in Dr. Anne Tegethoff OAR in Ruth Brake-Köpp AR in Silvia Bonnen OAR Stefan Legr OAR in Petra Reuschenbach AR in Riem Sassi Annette Brauer RAI Peter Gassen Roswitha Leinemann (zgl. Vorzimmer AL in I) Melanie Teschen 1. Personalangelegenheiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Geschäftsbereich der Ministerpräsidentin - Staatskanzlei Abteilungs- und Gruppenleitungen Personalplanung und -bearbeitung Referatsleitungen I, III, LPA, POG; Persönliche Referentin MCdS Personalplanung und -bearbeitung Referatsleitungen II, IV, MPB und Leitungsbüros Referentinnen/Referenten A und Richterinnen/Richter Sachbearbeiterinnen/ Sachbearbeiter Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des einfachen Dienstes, Beamtinnen/Beamte des mittleren Dienstes, Fahrdienst, Registratur, Postsammelstelle Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter des mittleren Dienstes, Vorzimmer und Teamassistenz Bearbeiterin/Bearbeiter Petra Bals, Stefan Legr Dr. Sarah Bünstorf Dr. Anne Tegethoff Petra Reuschenbach Stefan Legr Riem Sassi Silvia Bonnen - Vertretung des Landes beim Bund - Vertretung des Landes bei der Europäischen Union - EURIPEK-Pool Petra Reuschenbach Stefan Legr Stefan Legr 2. Abwesenheiten (Krankheit, Urlaub, Dienstbefreiung) Roswitha Leinemann 3. Fortbildung Melanie Teschen, Stefanie Kölking 4. Ausbildung Riem Sassi 5. Angelegenheiten der Referendarinnen/Referendare und Praktikantinnen/Praktikanten Riem Sassi, Melanie Teschen 6. Grundsatzfragen, juristische Problemstellungen I A 1 Dr. Sarah Bünstorf, Dr. Anne Tegethoff

33 Personalregistratur Dienstausweise Personalinformationssystem (PersNRW) Angelegenheiten der schwerbehinderten Beschäftigten Dienstjubiläen Kontakt zum LBV Peter Gassen 8. Koordination Landtagsangelegenheiten Ruth Brake-Köpp 9. Personalhaushalt und Führung des Stellenplans Ruth Brake-Köpp 10. Personalbudget Ruth Brake-Köpp 11. Personalstatistik Personalinformationssystem (PersNRW) Änderungsdienst Melanie Teschen (zgl. Fortbildungsstelle)

34 Referat I A 2 Kabinett, Staatssekretärskonferenz, Landtagsangelegenheiten Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit LMR Dr. Harald Hemmer (zgl. Geheimschutzbeauftragter*) (MR Manfred Perlick) MR Manfred Perlick Ri inag Charlotte Dantz (zgl. I A Kabinettpflichtige Personalien) RI in Kerstin Lange Marion Schmidt Ingrid Werner * Angelegenheiten nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz NW und der Verschlusssachenanweisung NW (Geheimschutzangelegenheiten) (Vertreter: OAR Michael Pospisil I B 2) Bearbeiterin/Bearbeiter 1. Kabinettangelegenheiten, Ständiger Protokollführer Dr. Harald Hemmer, Charlotte Dantz, Marion Schmidt. Ingrid Werner 2. Geschäftsführung der Staatssekretärskonferenz in Landessachen 3. Ernennung und Entlassung der Ministerinnen und Minister, dienstrechtliche Angelegenheiten der Ministerinnen und Minister, Einzelfragen des Landesministergesetzes (soweit nicht I B 2), Ministerehrenkommission, Erklärungen der Mitglieder der Landesregierung nach 16 Korruptionsbekämpfungsgesetz, 4. Geschäftsordnung der Landesregierung (einschließlich Rahmenregelungen für den Geschäftsablauf der Kabinettausschüsse), 5. Angelegenheiten des Landtags und des Ältestenrates: Vorbereitung und Begleitung (formell) der Plenarsitzungen (a) sowie der Sitzungen des Hauptausschusses (b); Petitionsausschuss (c); formelle Bearbeitung von parlamentarischen Anfragen und Anträgen (d); Geschäftsordnung des Landtags (e); Fragen der Parlamentspraxis (f), soweit nicht I B 1; Archivierung von Landtagspapieren (g), soweit für den laufenden Geschäftsbetrieb erforderlich 6. Ausfertigung und Verkündung von Gesetzen sowie Rechtsverordnungen und Veröffentlichung von Verwaltungsvorschriften, Erlassen pp. der Landesregierung, Veröffentlichungsreferat i.s.d. Veröffentlichungsrichtlinien des MIK Dr. Harald Hemmer, Charlotte Dantz, Marion Schmidt. Ingrid Werner Charlotte Dantz, Dr. Harald Hemmer Dr. Harald Hemmer, Manfred Perlick, Charlotte Dantz Manfred Perlick, Dr. Harald Hemmer (insbes. e, f), Kerstin Lange (insbes. a, c, d) Ingrid Werner (insbes. g) Marion Schmidt, Charlotte Dantz, Dr. Harald Hemmer, Ingrid Werner 7. Ratifikation und Bekanntmachung von Staatsverträgen Marion Schmidt, Charlott Dantz, Dr. Harald Hemmer, Ingrid Werner 8. Historisch wissenschaftlich kommentierte Edition der Kabinettprotokolle und -akten der Landesregierung seit 1946 Marion Schmidt, Dr. Harald Hemmer

35 Referat I A 3 Organisation, Zentrale Dienste Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Weitere Mitarbeit Auszubildende/r MR in Regina Junga --- Petra Bollwerk Renate Eckmanns Hildegard Hansing (Leitung der Bibliothek) Elke Kirchhoff Detlev Knoch OAR Wilfried Möller OAR Frank Müller (Leitung d. Fahrdienstes) Karin Ziola Bettina Baier Michael Blum Frank Cichy Mariana Dazdarevic Birgit Droste Kerstin Frentzen Ralf Gatzke Özgür Güler * Alex Hartstein Petra Henrich Stephan Heub Sandra Hermann * Margarethe Hübscher Gerhard Jonczyk Karl-Wilhelm Josephs Rolf Kaltenborn * Konrad Krücken (Leitung der Registratur) Claudia Luca Dennis Marcinczak Rita Michael Detlef Obermeit Gabriele Okun Marion Olschewsky BiblHSekr in Britta Osberghaus Otto Pallutz RHS Dirk Peters Stefan Ritzau Andreas Rott Evangeline Sauerer BiblAI in Margit Schlick Gerd Schneider Luise Schwonke Susanne Strauch Norbert Tenten (Leitung d. Postsammelstelle) Heike Thiemann Marika Viergutz * Jürgen Werdin RAI Thomas Wolff Said Zouhair Marzena Saban * Projektmitarbeiter und Externe

36 Bearbeiterin/Bearbeiter I. Organisation gem. 12 GGO 1. Grundsatzangelegenheiten - Grundsatzfragen Organisation innerhalb des Geschäftsbereichs der MPin - Organisationserlasse und Bekanntmachung der Geschäftsbereiche der obersten Landesbehörden nach LOG Bearbeitung Organisationsplan,, Einrichtung von Projektgruppen - Mitwirkung im interministeriellen Ausschuss für Organisation Regina Junga Regina Junga Regina Junga, Margarethe Hübscher Regina Junga 2. Allgemeine Organisationsangelegenheiten - Hauserlasse, GGO, Bestellungen und Beauftragungen, Zeichnungsbefugnisse Regina Junga, Karin Ziola - Verfahren mit Ressortbeteiligungen (Spiegelreferatsfunktion zum MIK Organisation: umfasst Richtlinien Regina Junga, Karin Ziola der Politik und Beobachtung der Parlament- stätigkeit sowie der Verbände in landespolitisch bedeutsamen Fragen der Rechtsbereinigung, Normprüfung und Verbesserung der Rechtssetzung soweit nicht IB2 - und des Bürokratieabbaus und der Verwaltungsstruktur ) - Mitwirkung im interministeriellen Ausschuss für Statistik und periodisches Berichtswesen Regina Junga - Ideenmanagement Nordrhein-Westfalen Gabriele Okun - Vorbereitung Anträge und Stellungnahmen nach dem LPVG in Organisationsangelegenheiten Regina Junga, Karin Ziola, Margarethe Hübscher II. Zentrale Dienste 1. Arbeitszeit und Arbeitsort - Grundsatzfragen Arbeitszeit und -ort Regina Junga - Variable Arbeitszeit (VAZ) Margarethe Hübscher, Sabine Kneiske, Frank Cichy - Alternierende Telearbeit, mobile Telearbeit, weitere Formen ortsunabhängiges Arbeitens - Dienstreiseangelegenheiten (inkl. Digitalisierung) / Reisekostenstelle (inkl. Bewirtschaftungsbefugnis) / Miles and More / Dienstreisefragen Mitglieder Landesregierung etc. Karin Ziola Regina Junga, Gabriele Okun, Frank Cichy, Margarethe Hübscher, Karin Ziola

37 Trennungsentschädigung / Umzugskosten (einschl. Bewirtschaftungsbefugnis) - Vorbereitung Anträge und Stellungnahmen nach dem LPVG Karin Ziola, Gabriele Okun, Margarethe Hübscher Regina Junga, Karin Ziola, Margarethe Hübscher 2. Wissensmanagement a) Entwicklung Wissensmanagement (Aufbau eines Helpdesks, Fortentwicklung Aktenordnung und Aktenplan für elektronische Akte) b) Bibliothek (Recherchen, Medien- und Informationsbeschaffung, -erschließung und -bereitstellung (einschl. Bewirtschaftungsbefugnis), Presse- und Redenarchiv, Benutzerschulungen, Verbundgremientätigkeit) Regina Junga, Margarethe Hübscher Hildegard Hansing, Elke Kirchhoff, Britta Osberghaus, Margit Schlick, Bettina Baier, Marzena Saban a) Intranet Regina Junga (Leitung Intranet- Redaktion), Elke Kirchhoff, Britta Osberghaus (Intranet-Redaktion und -geschäftsstelle) b) Geschäftsstelle Open.NRW Staatskanzlei (Betreuung von Projektanträgen, Beratung, Vertretung ressortübergreifenden AG Open.NRW Regina Junga

38 c) Registratur, allgemeine Angelegenheiten des Archiv-, Dokumentations- und Registraturwesens, Zusammenarbeit mit dem Landesarchiv und ähnlichen Einrichtungen (inkl. Mitarbeitergespräche) Konrad Krücken (Leitung der Registratur) (Vertretung: Luise Schwonke) I A 4 Informationstechnik II B 1 Inneres u. Kommunales, Justizministerium III A 3 Bundesangelegenheiten, MPK IV A 1 Bereich Bundesratssitzungen LPA II 1 Protokoll und Konsularwesen VS, Akten der liquidierten Projekt Ruhr GmbH Michael Blum (Vertretung: Dennis Marcinczak) I A 3 I B 3 II A 1 Organisation (Verwaltungsmodernisierung) Kontakte zu Kirchen, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk Umwelt Finanzministerium II A 4 II B 5 III A 1 III A 2 LPA I 2 LPA I 4 LPA II 2 Veranstaltungen Reden und Namensbeiträge Claudia Luca (Vertretung: Rita Michael) Gruppe IV C: Medien- und Netzpolitik Dennis Marcinczak (Vertretung: Michael Blum) Gruppe IV A: Europäische Union Gruppe IV B: Internationale Angelegenheiten und Eine-Welt-Politik Evangeline Sauerer (Vertretung: Konrad Krücken (Frau Viergutz)) MPB 1 3 II B 4 (Kulturfonds) Rita Michael (Vertretung: Claudia Luca) Gruppe III B: Raumordnung, Landesplanung Dirk Peters (Vertretung: Heike Thiemann) I B 5 Stiftung bürgerschaftliches Engagement II A 1 Wirtschaft II A 2 Arbeit, Integration, Soziales II A 3 Gesundheit, Emanzipation, Pflege u. Alter II A 4 Klimaschutz, Landwirtschaft, Natur- u. Verbraucherschutz II A 5 Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung II B 2 Schule u. Weiterbildung II B 3 Innovation, Wissenschaft, Forschung II B 4 Familie, Kinder, Jugend, Kultur, Sport Luise Schwonke (Vertretung: Konrad Krücken) I B 1 I B 2 Heike Thiemann (Vertretung: Dirk Peters) III A 4 I A 3 Bundesorden, Landesorden, Titel, Staatspreise Innerer Dienst

39 Hausmanagement a) Innerer Dienst Regina Junga, Wilfried Möller, Renate Eckmanns, Petra Henrich, Stephan Heub - Grundsatzfragen Regina Junga - Vorbereitung Anträge und Stellungnahmen nach dem LPVG in Angelegenheiten Hausverwaltung, Arbeitsschutz und Fahrdienst Wilfried Möller, Renate Eckmanns, Frank Müller, Petra Bollwerk - Verwaltung des Dienstgebäudes Stadttor Wilfried Möller, Petra Henrich, Stephan Heub - Unterbringungsfragen der Staatskanzlei (Dienstgebäude Stadttor, Fürstenwall) Wilfried Möller, Stephan Heub - Mietvertragsangelegenheiten der Dienststelle Vertretung des Landes bei der EU in Brüssel Wilfried Möller - Beschaffungswesen (Zentraleinkauf, Ausschreibungen, Verträge), Unterhaltung und Instandsetzung, Zentraleinkauf) Wilfried Möller, Petra Henrich, Stephan Heub - Haustechnik, Unterhaltungsarbeiten am Dienstgebäude und an technischen Einrichtungen und Geräten Wilfried Möller, Petra Henrich, Stephan Heub - Sicherungsmaßnahmen an Dienst- und Wohngebäuden inkl. Vertragsangelegenheiten - Besondere Angelegenheiten des Inneren Dienstes (Eingangspost sichten, Besprechungsräume, Kantine, Alarmpläne) Wilfried Möller, Petra Henrich, Stephan Heub Renate Eckmanns, Wilfried Möller - TK Angelegenheiten Renate Eckmanns, Wilfried Möller, Stephan Heub - Firmenticket und Parkraumbewirtschaftung Renate Eckmanns - Empfang und Einlasskontrolle Wilfried Möller, Petra Henrich b) Botendienst Wilfried Möller, Ralf Gatzke, Alex Hartstein c) Postsammelstelle der Landesregierung Wilfried Möller Norbert Tenten (Leitung der Postsammelstelle), Birgit Droste Gerhard Jonczyk Detlef Obermeit Marion Olschewsky Stefan Ritzau Gerd Schneider Susanne Strauch Jürgen Werdin

40 d) Veranstaltungsservice 11. Etage West Thomas Wolff, Mariana Dazdarevic, Said Zouhair 4. Haushaltsangelegenheiten - Haushalts- und Rechnungswesen (Aufstellung HH, Rechnungsprüfung, Nachweisprüfung) - Stellvertretende Leitung Steuerungsgruppe Einführung integrierte Verbundrechnung EPOS.NRW im Geschäftsbereich der MPin Renate Eckmanns, Wilfried Möller, Petra Henrich, Stephan Heub, Karin Ziola, Frank Müller, Petra Bollwerk, Hildegard Hansing Regina Junga 5. Arbeitsschutz / Betreuung besondere Arbeitsformen - Vertreter des Arbeitgebers für den Arbeitsschutz; 13 II ArbSchG - Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, Betriebliche Gesundheitsförderung Regina Junga, Renate Eckmanns, Petra Henrich, Wilfried Möller Regina Junga, Renate Eckmanns, Petra Henrich, Wilfried Möller 6. Fahrdienst der Landesverwaltung - Grundsatzfragen Regina Junga - Allgemeine Verwaltung Frank Müller (Leitung des Fahrdienstes), Petra Bollwerk (stellv. Leitung des Fahrdienstes), Detlev Knoch, Kerstin Frentzen, Otto Pallutz - Vergaben, Verträge, Beschaffungen Frank Müller, Petra Bollwerk - Steuerliche Angelegenheiten Frank Müller, Petra Bollwerk - Fahrdienst- und Einsatzbüro einschl. Rechnungsbüro Kerstin Frentzen, Detlev Knoch, Otto Pallutz, Petra Bollwerk - Fahrerinnen/Fahrer: Stefan Oliver Bark Jürgen Lindemann Hardy Brandhoff Gerd Broczinski Michael Brokopp Alexander Charwat Joachim Disko Werner Engler-Scherf Werner Faßbender Frank Fellner Jürgen Fischer Marianne Ludewig Michael Marksteiner Bernd Mausolf Michael Reimann Heinz Rembold Franz-Michael Rennefeld Lars Reusswig Claus Rosenow Norbert Schad

41 Martin Formanski Thomas Gaul Achim Güthe Maria Haurand-Sikorski Dirk Heil Werner Hermes Thomas Herrmann Gabriela Herrmann-Neeven Ronald Holz Petra Jankowski Jörg Dieter Kahlmeyer Detlev Kauer Friedhelm Kraft Michael Küsters Michael Schmidt Maik Schulz Gabriele Schwarz Sabine Siegel Claus Sievering Christiane Simons Guido Spellbrink Wilfried Timmers Henryk Trojak Tanja Turat-Vondeberg Ralf Uertz Karl Vorbeck Gerlinde Weinmann Carsten Wolf Peter Leenen

42 Referat I A 4 Informationstechnik Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Auszubildende/r RD Torsten Tuschinski (Klaus Blumenthal) Klaus Blumenthal Frank Dahlendorf Ulf Dettmer Amir Ghazi * Uwe Gerono * Sascha Keulertz Detlef Munk Karl Paulini Frank Schulze * Horst-Dieter Siebenbach * Viet-Ky Tran * 1. Grundsatzfragen, Konzeption und technische Planung des IT-Einsatzes; IT-Organisation Bearbeiterin/Bearbeiter Torsten Tuschinski Klaus Blumenthal 2. E-Government (soweit nicht I A 3) Torsten Tuschinski, Klaus Blumenthal 3. Planung und Abstimmung von ressortübergreifenden IT- Konzepten und DV-Anwendungen einschl. Mitwirkung in ressortübergreifenden Fachgremien (u.a. IMA Automation) Torsten Tuschinski 4. Beschaffungen, Vertrags- und Haushaltsangelegenheiten Klaus Blumenthal 5. Systemadministration - Installation, Administration und Überwachung (Hardund Software) der zentralen Server - Rechtevergabe, Gruppenrichtlinien - Sicherheitsmanagement (Virenschutz, Firewall) Frank Dahlendorf, Ulf Dettmer, Sascha Keulertz 6. Einrichtung und Betreuung des physikalischen Netzwerkes Detlef Munk 7. Mobile IT (Telearbeit, mobile Telearbeit, Blackberry etc.) Detlef Munk, Sascha Keulertz 8. Nutzerservice, Anwenderbetreuung (Hard- und Software) - Arbeitsplatzrechner, - zentrale Drucker und Kopierer, - Standardsoftware 9. Installation, Administration und Betreuung von Spezialsoftund Hardware (Datenbankanwendungen etc.) Uwe Gerono *, Amir Ghazi *, Frank Schulze *, Viet-Ky Tran * Karl Paulini, Uwe Gerono * 10. Organisation und Durchführung der Datensicherung Karl Paulini, Ulf Dettmer 11. Schulung - Schulungsplanung - hausinterne Schulung Amir Ghazi * 12. Multimedia-, Präsentations- und Videokonferenztechnik Frank Schulze *, Frank Dahlendorf * Projektmitarbeiter und Externe

43 Gruppe I B Recht, Haushalt, Religionsangelegenheiten Gruppenleitung: LMR Hans-Jörg Lieberoth-Leden (zgl. Leitung PG Bund-Länder-Finanzbeziehungen) (MR Dr. Klaus Hartung) Mitarbeiterin im Vorzimmer: Linda Butenhoff

44 Referat I B 1 Grundsatzfragen des Verfassungsrechts, Recht der EU, Internationales Recht, Parlamentarische Untersuchungs-ausschüsse Referatsleitung Referentin/Referent Sven Retzmann Bereich Parlamentarische Untersuchungsausschüsse: VRiLG Wolfgang Schmidt (zgl. Datenschutzbeauftragter) (RiFG Dr. Werner Kuhfus) RiFG Dr. Werner Kuhfus RiVG Dr. Michael Weber Weitere Mitarbeit Bearbeiterin/Bearbeiter 1. Verfassungsrecht: Verfassungsreform, Verfassungsrechtliche Grundsatzfragen, Angelegenheiten des Interministeriellen Ausschusses für Verfassungsfragen, Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht und dem Verfassungsgerichts-hof für das Land Nordrhein-Westfalen, Bekanntmachung der Entscheidungen der Verfassungsgerichte 2. Staatsverträge und Verwaltungsabkommen: Dr. Michael Weber, Dr. Werner Kuhfus, Sven Retzmann Dr. Michael Weber, Dr. Werner Kuhfus Interministerielle Vorbereitung, Vorbereitung der Verhandlungen auf der Ebene der Ministerpräsidenten und der Chefs der Staats- und Senatskanzleien, Vertretung des Landes nach außen 3. Recht des Verfassungsgerichtshofs Nordrhein-Westfalen, Personal- und Organisationsangelegenheiten des Verfassungsgerichtshofs Nordrhein-Westfalen Dr. Michael Weber, Sven Retzmann 4. Parlamentsrecht Dr. Werner Kuhfus, Sven Retzmann 5. Beobachtung der Tätigkeit parlamentarischer Untersuchungsausschüsse und Begleitung für den Geschäftsbereich der Ministerpräsidentin 6. Recht der EU a) Grundsatzfragen des Rechts der Europäischen Union, Subsidiaritäts- und Verhältnismäßigkeitsprüfungen bei EU- Rechtsetzungsvorhaben, EuGH, Koordinierungsausschuss für Europaangelegenheiten b) Umsetzungsfristen und Vertragsverletzungsverfahren 7. Grundsatzfragen der Zusammenarbeit der Länder und des Bundes in Angelegenheiten der EU Wolfgang Schmidt, Sven Retzmann Dr. Werner Kuhfus Sven Retzmann

45 Grundsatzfragen des Völkerrechts sowie des Europarechts außerhalb der EU : Völkerrecht, UN-Konventionen, Europarat, EGMR, Europäischer und internationaler Rechtsvergleich ( Best practice ) 9. Angelegenheiten der Ständigen Vertragskommission der Länder (Lindauer Abkommen) 10. Rechtsfragen grenzüberschreitender Maßnahmen und Einrichtungen Dr. Werner Kuhfus, Sven Retzmann Dr. Michael Weber Dr. Werner Kuhfus

46 Referat I B 2 Justitiariat, Landesgesetzgebung, Dienstrecht, Vergabestelle, Religionsverfassungsrecht, Beschwerdestelle AGG Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung MR Dr. Klaus Hartung (zgl. stv. Datenschutzbeauftragter) (RiLG Sven-Helge Kleine) RiLG Cornelius Woermann (zgl. Innenrevision / Korruptionsprävention ) RiLG Sven-Helge Kleine RiLG Gunnar Orlik Ri inag Dr. Birgit Then Ri invg Dr. Muna Trierweiler OAR Michael John Pospisil (zgl. stv. Geheimschutzbeauftragter) OAR in Elisabeth Wittwer 1. Landesgesetzgebung (Gesetze und Verordnungen) sowie allgemeine Verwaltungsvorschriften vom Zeitpunkt der Kabinettreife; Beteiligung vom Zeitpunkt der Vorlage des ersten Referentenentwurfs 2. Fragen des Verfassungsrechts sowie der Staatsverträge und Verwaltungsabkommen (soweit nicht I B 1) 3. Verfassungsrechtliche Fragen des Verhältnisses des Staates zu den Kirchen und Religionsgemeinschaften, Staatskirchenrecht 4. Rechtsetzung der Körperschaften und Anstalten des Landesrechts (soweit nicht I B 5) Bearbeiterin/Bearbeiter Dr. Klaus Hartung, Sven-Helge Kleine, Gunnar Orlik, Dr. Birgit Then, Dr. Muna Trierweiler, Cornelius Woermann Dr. Klaus Hartung, Sven-Helge Kleine, Gunnar Orlik, Dr. Muna Trierweiler, Cornelius Woermann Dr. Klaus Hartung, Dr. Muna Trierweiler, Gunnar Orlik, Dr. Klaus Hartung 5. Rechtsgutachten zu aktuellen Fragestellungen Dr. Klaus Hartung, Gunnar Orlik, Sven-Helge Kleine, Cornelius Woermann, Dr. Muna Trierweiler, Dr. Birgit Then 6. Stellungnahme zum Tätigkeitsbericht der Datenschutzbeauftragten 7. Justitiariat, zivil- und strafrechtliche Angelegenheiten einschließlich Prozesse, Schadenersatzansprüche, Haftungsangelegenheiten, Strafanträge und Strafanzeigen 8. Beamten-, Besoldungs-, Versorgungs-, Laufbahn-, Disziplinar- und Richterrecht, Sven-Helge Kleine, Gunnar Orlik Gunnar Orlik, Sven-Helge Kleine Dr. Birgit Then, Dr. Klaus Hartung 9. Arbeits- und Tarifrecht Gunnar Orlik, Dr. Birgit Then, Dr. Klaus Hartung 10. Personalvertretungsrecht Dr. Muna Trierweiler, Dr. Birgit Then, Dr. Klaus Hartung 11. Landespolitische Fragen der Tarifpolitik für den öffentlichen Dienst Dr. Klaus Hartung, Dr. Birgit Then

47 Vergaberecht, zentrale Vergabestelle Cornelius Woermann, Sven-Helge Kleine, Michael John Pospisil, (Vertreter Christian Klaka I B 3) Elisabeth Wittwer 13. Gnadenwesen (Gnadenrecht, Gnadensachen) Dr. Klaus Hartung, Sven-Helge Kleine 14. Stellungnahmen zu Gesetz- und Verordnungsentwürfen auf den Gebieten des Zivilrechts, Zivilprozessrechts, Strafrechts und Strafprozessrechts Cornelius Woermann, Sven-Helge Kleine, Gunnar Orlik, 15. Beschwerdestelle nach AGG Sven-Helge Kleine 16. Informationsfreiheitsgesetz Dr. Muna Trierweiler, Gunnar Orlik 17. Minderheitensprachen Sven-Helge Kleine, Dr. Klaus Hartung 18. Projektgruppe Statusfragen islamischer Verbände (Leitung) Dr. Klaus Hartung, Dr. Muna Trierweiler

48 Referat I B 3 Kontakte zu Kirchen, jüdischen Kultusgemeinden und sonstigen Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften Referatsleitung Referentin/Referent Sachbearbeitung Dr. Matthias Schreiber (Dr. Cornelia Schmolinsky) Dr. Cornelia Schmolinsky ROI Christian Klaka (referatsübergreifende Vertretung Zentrale Vergabestelle) 1. Angelegenheiten der Evangelischen Landeskirchen und des Evangelischen Büros, der Katholischen (Erz-)Bistümer und des Katholischen Büros, Altkatholischen Kirche, Orthodoxen Kirchen, Freikirchen der Jüdischen Landesverbände Nordrhein und Westfalen-Lippe, der Synagogen-Gemeinde Köln und der sonstigen jüdischen Verbände und Einzelgemeinden, der islamischen Verbände anderer Religionsgemeinschaften / Weltanschauungsvereinigungen 2. Beobachtung der Entwicklungen religiösen Lebens in NRW mit Blick auf sich für den Staat ergebende Konsequenzen 3. Vertretung der Staatskanzlei in der UAG Dialog mit dem Islam und dem dialog forum islam 4. Mitglied der Projektgruppe Statusfragen islamischer Verbände 5. Ausgabenerstattungen für Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen an jüdischen Einrichtungen / Organisationen Bearbeiterin/Bearbeiter Dr. Matthias Schreiber Dr. Matthias Schreiber Dr. Cornelia Schmolinsky Dr. Cornelia Schmolinsky Dr. Cornelia Schmolinsky Dr. Matthias Schreiber Dr. Cornelia Schmolinsky Dr. Cornelia Schmolinsky Dr. Matthias Schreiber Dr. Cornelia Schmolinsky Dr. Matthias Schreiber, Dr. Cornelia Schmolinsky Christian Klaka 6. Angelegenheiten der verwaisten jüdischen Friedhöfe Christian Klaka 7. Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen im Kuratorium der Stiftung Altenberg, der Domführungsgesellschaft und dem Altenberger Dom-Verein 8. Haushaltswirtschaftliche Angelegenheiten und Bewirtschaftungsbefugnis gemäß Hauserlass Nr Fiskalische Bau- / Patronatslasten / landeseigene Kirchen (u.a. Altenberger Dom) 10. Sozialversicherungsangelegenheiten im kirchlichen Bereich und staatsaufsichtliche Angelegenheiten der Kirchlichen Zusatzversorgungskassen 11. Verfahren zur Anerkennung der Kirchen- und Kultussteuerbeschlüsse für die Kirchensteuer Dr. Cornelia Schmolinsky Christian Klaka Christian Klaka Christian Klaka Christian Klaka

Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Geschäftsverteilungsplan

Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Geschäftsverteilungsplan Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen Geschäftsverteilungsplan - 2 - Die Ministerpräsidentin / Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen Geschäftsverteilungsplan vom

Mehr

Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Geschäftsverteilungsplan

Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen. Geschäftsverteilungsplan Die Ministerpräsidentin/ Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen Geschäftsverteilungsplan - 2 - Die Ministerpräsidentin / Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen Geschäftsverteilungsplan vom

Mehr

Hauptausschuss (13 stimmberechtigte Mitglieder) Voswinkel, Marc

Hauptausschuss (13 stimmberechtigte Mitglieder) Voswinkel, Marc Hauptausschuss (13 stimmberechtigte Mitglieder) Emde, Frank Stellvertreter/in Linde, Marie-Luise Voswinkel, Marc Busch, Oliver SPD Ullrich, Ralf Grafe, Dieter UWG Weiland, Kirstine Jung, Armin FDP Dietrich,

Mehr

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/ Unterrichtung Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016)

Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/ Unterrichtung Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016) Landtag von Sachsen-Anhalt Drucksache 7/19 25.04.2016 Unterrichtung Landtag Magdeburg, 22. April 2016 Abgeordnetenverzeichnis (Stand 22. April 2016) Hardy Peter Güssau Präsident (Ausgegeben am 25.04.2016)

Mehr

SSV Königsschießen 2014

SSV Königsschießen 2014 SSV Königsschießen 2014 Jugend König Platz Name Verein Teiler 1. Hahn, Andrea SSV 124.1 2. Duscher, Mark SSV 156.2 3. Stadlinger, Fabian SSV 167.8 4. Guggenberger, Rainer SSV 181.3 5. Scheiderer, Jeannette

Mehr

Hessisches Amt für Versorgung und Soziales Frankfurt

Hessisches Amt für Versorgung und Soziales Frankfurt Telefax: 0611/327644-893 Ansprechpartner Verwaltung: Jutta Schwenkglenks Amtsleiterin -258 Jutta.Schwenkglenks@havs-fra.hessen.de Gerhard Sprankel Stellv. Amtsleiter -555 Gerhard.Sprankel@havs-fra.hessen.de

Mehr

Haupt- und Finanzausschuss (13 Stadtverordnete)

Haupt- und Finanzausschuss (13 Stadtverordnete) Haupt- und Finanzausschuss (13 Stadtverordnete) Vorsitzende: Bürgermeisterin Nicole Reschke stellv. Vorsitzender: Arno Krämer SPD Arno Krämer Hartmut Hekter SPD Anke Flender Erhard Selenski SPD Wolfgang

Mehr

Einzel Gr. C, D + I, K

Einzel Gr. C, D + I, K Donnerstag, 07.09.17 16.00 Uhr Donnerstag, 07.09.17 16.00 Uhr Donnerstag, 07.09.17 18.00 Uhr 33 Siefert, Elke SSB Stuttgart D I 1 34 Borchwald, Monika SSB Stuttgart D K 1 35 Borchwald, Ralf SSB Stuttgart

Mehr

Anwesenheitszeiten Lehrer

Anwesenheitszeiten Lehrer Anwesenheitszeiten Lehrer In dieser Liste können Sie alle Lehrer, die an den Gesprächstagen teilnehmen, mit ihren enstprechenden Zeiten wiederfinden. Einige Lehrkräfte bieten Zeiten außerhalb der normalen

Mehr

Aufgabenbeschreibung und Anforderungsprofil für Gleichstellungsbeauftragte in der niedersächsischen Landesverwaltung 1

Aufgabenbeschreibung und Anforderungsprofil für Gleichstellungsbeauftragte in der niedersächsischen Landesverwaltung 1 Aufgabenbeschreibung und Anforderungsprofil für Gleichstellungsbeauftragte in der niedersächsischen Landesverwaltung 1 I. Aufgaben 1. Förderung und Überwachung der Umsetzung des NGG, Mitwirkung bei allen

Mehr

LANDESBETRIEB VERKEHR (LBV)

LANDESBETRIEB VERKEHR (LBV) shantihesse - fotolia Stand: 12.01.2017 LBV KIM Amt für Innere Verwaltung und Planung LBV- Einbindung in die Behörde für Inneres und Sport Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Behörde für Inneres und

Mehr

Kontakt. Stabsstellen. Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) DLR Projektträger Heinrich-Konen-Straße 1 53227 Bonn

Kontakt. Stabsstellen. Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) DLR Projektträger Heinrich-Konen-Straße 1 53227 Bonn Kontakt Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR) DLR Projektträger Heinrich-Konen-Straße 1 53227 Bonn Telefon: 0228 3821-0 dlr-pt.de Leiter Klaus Uckel Stellvertretender Leiter Dr. Jörn Sonnenburg

Mehr

Aufsichtsrat der Grundstücks- und Gewerbeentwicklung Kierspe GmbH

Aufsichtsrat der Grundstücks- und Gewerbeentwicklung Kierspe GmbH Aufsichtsrat der Alberts, Friedrich-Wilhelm Dieckmann, Heinrich Hermann Jung, Armin FDP Linde, Marie-Luise Reppel, Christian Reyher, Hermann Stubenrauch, Bernd Voswinkel, Marc Mitarbeitervertreter Rolf

Mehr

Geburt. Lisa-Marie * g 49 cm. Felix. Timo. Luca. Kevin. Celine * g 45 cm. Chiara- Sophie

Geburt. Lisa-Marie * g 49 cm. Felix. Timo. Luca. Kevin. Celine * g 45 cm. Chiara- Sophie Luca * 9. 10. 2004 3.650 g 53 cm Muster g01 (50/2), 4c Muster g02 (45/2), 4c Timo *10. Oktober 2004 3.560 g 52 cm Ab jetzt bestimme ich, wann aufgestanden wird! Geburt unseres Sohnes. Ella und Toni Geburt

Mehr

1. OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BAYREUTH KEGELN Ergebnislisten Sportkegler und Hobbykegler

1. OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BAYREUTH KEGELN Ergebnislisten Sportkegler und Hobbykegler 1. OFFENE STADTMEISTERSCHAFTEN BAYREUTH KEGELN 2016 Ergebnislisten Sportkegler und Hobbykegler INHALTSVERZEICHNIS Inhalt Mannschaften Sportkegler Aktive und Jugend 1 Ergebnisse Sportkegler Einzelwertung

Mehr

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144

Rangliste Mannschaften Firmen-Pokalschießen. Platz Mannschafts-Name Ergebnis SWHW Computer + Bleistift LG 144 1 2 3 4 5 6 7 8 SWHW Computer + Bleistift LG 144 Schröter, Hese Walker, Helmut 49 Holz, Klaus 48 Weberpold, Dietmar 47 Autohaus Bohnenberger 3 143 Seiler Andreas 48 Becker Hans 48 Bohnenberger Jörg Kaburek,

Mehr

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07.

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday Newcomer Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. Ergebnisse Einzel - Stableford; 9 Löcher vorgabenwirksames internes Wettspiel; Handicap-Grenze:

Mehr

Geschäftsverteilungsplan des Sozialgerichts Neuruppin - Verwaltung - - gültig ab 02. März

Geschäftsverteilungsplan des Sozialgerichts Neuruppin - Verwaltung - - gültig ab 02. März Sozialgericht Neuruppin - Der Direktor - 3204 Geschäftsverteilungsplan des Sozialgerichts Neuruppin - Verwaltung - - gültig ab 02. März 2015 - Gerichtsleitung in Vertretung Direktor des Sozialgerichts

Mehr

Konstituierung LJHA 17. Wahlperiode Stand

Konstituierung LJHA 17. Wahlperiode Stand Konstituierung LJHA 17. Wahlperiode Stand 21.01.2016 Stimmberechtigte Mitglieder und deren Stellvertreter/innen: sechs Abgeordnete und deren Stellvertreter/innen, 38 II Nr.1; Eggert, Björn Langenbrinck,

Mehr

Übersicht Bezirksämter 2011-16

Übersicht Bezirksämter 2011-16 Übersicht Bezirksämter 2011-16 Referat Jugendhilfe Geschäftsstelle Bezirke Mitte Bezirksbürgermeister: Dr. Christian Hanke (SPD) Stellvertretender Bezirksbürgermeister: Stephan von Dassel (Bü90/Grüne)

Mehr

- Goldene - Silberne - Rubin usw. Hochzeit

- Goldene - Silberne - Rubin usw. Hochzeit - Goldene - Silberne - Rubin usw. Hochzeit Silberne Hochzeit Her ist s Jahr, da wurden sie ein Paar! Sind die Zeiten auch mal schwer, trennen wollen s sich nimmermehr! Wir wünschen unseren Eltern Marianne

Mehr

Arbeitseinsatz Fasend 2015

Arbeitseinsatz Fasend 2015 Stangen stellen und Fähnchen aufhängen Samstag, 17.01.2015, 9.00 Uhr Welle Florian Huber Sebastian Späth Björn Stöhr Christian John Sophie Krumm Alisa zzgl. Freiwillige Welle Claudius / Armbruster Andre

Mehr

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ -

Saison / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - Saison 2011-12 / Herren / Verbandsliga Süd / Tabelle ( Gesamt ) Gesamt Heim Auswärts Pl Mannschaft Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel Sp + \ - P EWP Kegel 1 KSC Heuchelheim 1 18 +18 45 807 88001

Mehr

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net Datum : Dienstag, 14. Dezember 2004-22:42 Ausgabedatei: rep_hemat_200412142242.txt Titel : Auswertung 2. Bezirksliga Nord 2004/05 2. Bezirksliga Nord Herren

Mehr

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse

Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Bestellung der Fachprüfungsausschüsse Fachprüfungsausschuss für Agrarrecht RA Alexander Hahn, Bamberg (Vorsitzender) RA Jürgen Kraft, Ansbach RA Hans-Georg Herrmann, Neutraubling RA Dr. Thomas Mayer, Fürth

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

Einladung 6/BIL/ Landtag von Sachsen-Anhalt Ausschuss für Bildung und Kultur. 31. Sitzung. Mittwoch,

Einladung 6/BIL/ Landtag von Sachsen-Anhalt Ausschuss für Bildung und Kultur. 31. Sitzung. Mittwoch, Landtag von Sachsen-Anhalt Ausschuss für Bildung und Kultur Einladung 6/BIL/31 19.09.2013 31. Sitzung Mittwoch, 09.10.2013, 10:15 Uhr Magdeburg (Der genaue Beratungsraum wird noch bekannt gegeben.) Tagesordnung:

Mehr

Platz Startnummer Name/Verein Teiler

Platz Startnummer Name/Verein Teiler Platz Startnummer Name/Verein Teiler 1. 153 Ulbrich, Bianca Meistbeteiligung: 29 2. 70 Rieder, Tobias 32 42 3. 74 Schnappauf, Silvia / 31 48 4. 76 Endlein, Kurt 26 81 5. 125 Matthaei, Steffen 24 83 6.

Mehr

Immer in Ihrer Nähe, immer erreichbar

Immer in Ihrer Nähe, immer erreichbar Immer in Ihrer Nähe, immer erreichbar Jeder Fellbacher hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Hier finden Sie die Kontaktdaten unserer Filialen und Berater auf einen Blick. www.fellbacher-bank.de

Mehr

Protokoll: 69. Seniorenschwimmen am in SH Kirschbergstr., Leipzig. Seite 1 von 8. Schwimmsportverband Leipzig e.v.

Protokoll: 69. Seniorenschwimmen am in SH Kirschbergstr., Leipzig. Seite 1 von 8. Schwimmsportverband Leipzig e.v. Protokoll Seite 1 von 8 69. Seniorenschwimmen am 18.04.2015 in SH Kirschbergstr., Leipzig Veranstalter: Durchführung: Wettkampfgericht: Finanzen: Gesamtleitung: Finanzen: Wettkampfbeginn: Stadtsportbund

Mehr

Mitglieder des Arbeitskreises Grundsicherung und Sozialhilfe Stand 17. März 2015

Mitglieder des Arbeitskreises Grundsicherung und Sozialhilfe Stand 17. März 2015 Verein für öffentliche und private Fürsorge e.v. Grajcar, Dietmar Hesse, Werner Leiter des Geschäftsbereichs Landkreis Helmstedt Geschäftsführer, Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.v., -stellv.

Mehr

619 Schönthier, Julia

619 Schönthier, Julia JC/Agenturbezirk (zuständig für PLZ) BereichsleiterIn Team Vertreter BereichsleiterIn TeamleiterIn II61 Werner, Heinz BL 0511/82078-200 Walter- Gieseking 611 Nachlik, Kirsten TL Eingangszone 0511/82078-210

Mehr

Nr Name Bereich Stimmen

Nr Name Bereich Stimmen Sitzzuteilung Gemeinderatswahl 2014 Christlich Demokratische Union Deutschlands : 7 Sitze 101 Schmidt, Peter Wohnbezirk Meersburg (1) 2645 104 Dreher, Georg Wohnbezirk Meersburg (2) 1409 107 Brugger, Martin

Mehr

Geschäftsverteilungsplan Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Geschäftsverteilungsplan Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Stand: 15.01.2016 Geschäftsverteilungsplan Unabhängiges Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein Holstenstraße 98, 24103 Kiel Postfach 71 16, 24171 Kiel Telefon: 0431 988-1200, Telefax: 0431 988-1223

Mehr

Im Sächsischen Landtag:

Im Sächsischen Landtag: Im Sächsischen Landtag: Martin Dulig, MdL Fraktionsvorsitzender, Beauftragter für Kirchen und Religionsgemeinschaften Wahlkreisbüro Meißen Fleischergasse 13 01662 Meißen Mitarbeiterin: Katja Schittko Telefon:

Mehr

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach

Siegerliste Gemeindeschießen u Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Siegerliste Gemeindeschießen 2016 1. - 2.3 u. 4. - 5.3.2016 Frohsinn Armstorf Frohsinn Schönbrunn Diana St. Wolfgang Waldeslust Lappach Mannschaftswertung: 1. Waldeslust Lappach 509.9 Punkte Georg Thalmaier

Mehr

Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen. Marion Kruck Tel Christine Reuter Tel

Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen. Marion Kruck Tel Christine Reuter Tel Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf Marion Kruck Tel. 8866-5382 Christine Reuter Tel. 90291-2129 Sabine Krämer Tel. 8866-5356 Michael Bleiß Tel. 90291-7129 Bezirksamt

Mehr

Ergebnisse 16. Senioren-Stadtmeisterschaften

Ergebnisse 16. Senioren-Stadtmeisterschaften Ergebnisse 16. Senioren-Stadtmeisterschaften 4x50m Brust weiblich: 160-199 Jahre: 1. Waspo Herringen in 03:25,65min mit Melanie Bekteshi, Gabi Buschmann, Daniela Reimann, Annette Frederking 2. TuWa Bockum-Hövel

Mehr

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014

Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 Der Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Nonnweiler hat am 27. Mai 2014 die endgültigen Ergebnisse der Wahlen zum Gemeinderat Nonnweiler und den Ortsräten festgestellt und

Mehr

Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft e.v. 25. Berliner-Marathon-Schießen 2011

Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft e.v. 25. Berliner-Marathon-Schießen 2011 Nord-Berliner Schützen-Gemeinschaft e.v. 25. Berliner-Marathon-Schießen 2011 2.10.10 Luftpistole Schützenklasse Stand: 25.09.2011-17:32 Uhr. 1. I Uwe Potteck 956, Torsten Dworzak 953, Roger Herzig 905

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Sportkeglerverband e.v.

Schleswig-Holsteinischer Sportkeglerverband e.v. Meister Vorjahr: Verein Oldenburger KBV Startrechte zum Land 2 4er-Verein Damen 4. 5. 6. Oldenburger KBV I 3585 VSK Segeberg 3584 Oldenburger KBV II 3571 ESV Insel Fehmarn 3486 TUS 93 Lübeck 3384 3295

Mehr

Beteiligungsverhältnisse des deutschen Vattenfall-Konzerns

Beteiligungsverhältnisse des deutschen Vattenfall-Konzerns Stand: 16.02.2016 Seite 1 von 7 Stromnetz GmbH Thomas Schäfer (Vorsitz) Dr. Erik Landeck Annika Viklund (Vorsitzende) Stefan Dohler Cosima Vinzelberg (Stellv. Vorsitzende) Carl-Friedrich Ratz Vattenfall

Mehr

Das Competence Center Digitalisierung CCD

Das Competence Center Digitalisierung CCD : Das Competence Center Digitalisierung CCD Dr. Markus Brakmann CIO Stabsstelle Ministerium für Inneres und Kommunales des Landes NRW Was ist der Auslöser? 2 Das Competence Center Digitalisierung CCD,

Mehr

Sieger Stadtmeisterschaft 2012

Sieger Stadtmeisterschaft 2012 Sieger Stadtmeisterschaft 2012 LG Schüler (aufgl.) m 1. Florian Spielhofen St. Notburga Vie. - Rahser 174 0,0 2. Michel Orta St. Notburga Vie. - Rahser 164 0,0 3. Marvin Polle Clara Schumann Gymnasium

Mehr

Mitarbeiter. Michaela Bendrat. Tanja Bensberg. Heike Berndt. Katrin Bochmann. Viktor Bohn. Maren Borngässer. Sandra Braun.

Mitarbeiter. Michaela Bendrat. Tanja Bensberg. Heike Berndt. Katrin Bochmann. Viktor Bohn. Maren Borngässer. Sandra Braun. Mitarbeiter Michaela Bendrat Sekretariat Oliver Weber E-Mail: michaela.bendrat@ahw-steuerberater.de Telefon: +49 (0) 22 36. 39 82 92 Tanja Bensberg Sekretariat Klaus Esch Veranstaltungsmanagement E-Mail:

Mehr

Ralf Kleinheinrich Bachelor of Arts Hoteldirektor

Ralf Kleinheinrich Bachelor of Arts Hoteldirektor Über uns > Ansprechpartner UNSER TEAM Ralf Kleinheinrich Bachelor of Arts Hoteldirektor Steuerung Hotel und Gastronomie, Qualitätsmanagement, Strategieentwicklung und Verkauf Tel.: (0 26 02) 14-1 07 ralf.kleinheinrich@hotel-schloss-montabaur.de

Mehr

Ho 01 Ho 02 Ho 03. Ho 04 Ho 05 Ho 06. Ho 07 Ho 08 Ho 09. Ho 10 Ho 11 Ho 12

Ho 01 Ho 02 Ho 03. Ho 04 Ho 05 Ho 06. Ho 07 Ho 08 Ho 09. Ho 10 Ho 11 Ho 12 Hochzeit Ho 01 Ho 02 Ho 03 Ho 04 Ho 05 Ho 06 Ho 07 Ho 08 Ho 09 Ho 10 Ho 11 Ho 12 Ho 13 Ho 14 Ho 15 Ho 16 Ho 17 Ho 18 Ho 19 Ho 20 Ho 21 Ho 22 Ho 23 Ho 24 Ho 25 Ho 26 Ho 27 Ho 28 Ho 29 Ho 30 Ho 31 Ho 32

Mehr

6.1 Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Rheinland (CVUA Rheinland)

6.1 Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Rheinland (CVUA Rheinland) 6. Anstalten des öffentlichen Rechts 6.1 Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Rheinland () 6.1.1 Allgemeine Unternehmensdaten Chemisches und Veterinäruntersuchungsamt Rheinland AöR Blücherplatz 43

Mehr

Aufsichtsratswahlen 2015 DB AG

Aufsichtsratswahlen 2015 DB AG Aufsichtsratswahlen 2015 DB AG Delegiertenversammlung 10./11. März 2015 Zusammenfassung VB Klaus-Dieter Hommel 11. März 2015 1 Verteilung der Mandate - Gesamtübersicht 7 2 3 31 5 16 Freie Zu vergebende

Mehr

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung 7. Itzehoer Störlauf 13. Mai 2006 Ergebnis 1. Platz 01:52:59 938 00:21:09 Otto Dirk 1965 947 00:21:51 Steinmann Dennis 1990 1234 00:21:54 Teßin Malte 1994 1781 00:23:49 Storm Sönke 1965 943 00:24:16 Schumacher

Mehr

Ausschüsse der Vertreterversammlung

Ausschüsse der Vertreterversammlung Mitglieder des Hauptausschusses Vorsitzender der VV und des Hauptausschusses Zimmer, Bernd stellv. Vorsitzender der VV und des Hauptausschusses Dr. Wollring, Ludger Augenheilkunde 1. Thiele, Christiane

Mehr

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Nr. Name Vorname M/W BSG 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Vorrunde Endrunde 1 2 3 Su. Su. 1 2 3 Su. Su. Ahlers Jan m BASF 200 208 258 666

Mehr

Vereinsmeisterschaften 2012 (hinterlegt: neue Bestweite)

Vereinsmeisterschaften 2012 (hinterlegt: neue Bestweite) weibl. Jugend F: 1 Fenja Eilts 832 (Rekord: 887 m) 2 Marina Andreesen 638 3 Sandra Friedrichs 615 4 Hanna Eilts 592 weibl. Jugend E: 1 Nina Gawenat 810 (Rekord: 988 m) 2 Thabea Toben 807 3 Sarah Diekmann

Mehr

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Fritzlar

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Fritzlar Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Fritzlar Die Stadtverordnetenversammlung wird bei der im Abstand von jeweils fünf Jahren stattfindenden Kommunalwahl gewählt. Sie ist das oberste Organ der Stadt.

Mehr

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH)

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH) Länderwertung Compound 9. Verbandspokal des DBSV Platz Landesverband Name Klasse Einzelplatz Ringe Punkte 1 2 3 4 Schleswig- Holstein Sachsen Brandenburg Thüringen Jessica Jens Damen 2 1303 9 Danny Karl

Mehr

Neuausschreibung des ÖPNV-Stadtverkehrs in Husum

Neuausschreibung des ÖPNV-Stadtverkehrs in Husum Öffentliche Veranstaltung zum Planungsprozess Neuausschreibung des ÖPNV-Stadtverkehrs in Husum am 26.04.2016 in der Messe Husum Dr. Jens-Martin Gutsche Gertz Gutsche Rümenapp Stadtentwicklung und Mobilität,

Mehr

Dienst- und Geschäftsanweisung

Dienst- und Geschäftsanweisung Dienst- und Geschäftsanweisung für die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Hille (DGA G) Die Verwirklichung des Verfassungsgebotes der Gleichberechtigung von Frau und Mann ist eine Aufgabe der Gemeinden.

Mehr

Wahl der Personalräte im Geschäftsbereich des Finanzministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen am 9. Juni 2016

Wahl der Personalräte im Geschäftsbereich des Finanzministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen am 9. Juni 2016 Finanzministerium Nordrhein-Westfalen, 40190 Düsseldorf Elektronische Post: Oberfinanzdirektion NRW Bezirksregierung Detmold - Verwaltung Haus Büren`scher Fonds (einschl. des nachgeordneten Rentamtes Büren)

Mehr

Stadtmeisterschaft 2011

Stadtmeisterschaft 2011 1 von 6 01.11.2011 16:47 2011 1 Kameradschaft 1 556 Paskert, Theo 77 74 151 Honvehlmann, Erwin 68 68 Menker, Günter 66 69 135 Paskert, Bernhard 68 66 134 2 Ludgerussch. Harwick 550 Finnah, Ulrich 81 66

Mehr

Vierstädteturnier 2006 in Münster

Vierstädteturnier 2006 in Münster Vierstädteturnier 2006 in Münster Mannschaft: Münster 1 Gruppe A Gegner: Berlin 1 Kiel 1 Lübeck 1 Berlin 1 Kiel 1 Lübeck 1 Bahn: 23 24 21 16 15 14 Spieler/in: Spiel 1 Spiel 2 Spiel 3 Summe 1-3 Spiel 4

Mehr

Tagesordnung. Donnerstag, 8. November 2012. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode. am 31.10.2012.

Tagesordnung. Donnerstag, 8. November 2012. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode. am 31.10.2012. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode 31.10.2012 Tagesordnung 12. Sitzung des Landtags Nordrhein-Westfalen am Donnerstag, 8. November 2012 *) vormittags: 10.00 Uhr Donnerstag, 8. November 2012 1.

Mehr

Tätigkeitsbericht der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Nienburg/Weser bis 2010

Tätigkeitsbericht der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Nienburg/Weser bis 2010 Tätigkeitsbericht der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Nienburg/Weser 2008 bis 2010 Gesetzliche Grundlagen der Arbeit kommunaler Gleichstellungsbeauftragter Grundgesetz der Bundesrepublik (GG) Verfassung

Mehr

Mannschaftswertung Damen

Mannschaftswertung Damen Mannschaftswertung Damen Platz Start-Nr Mannschaft Schütze Einzel-Erg. Ergebnis 1 41 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Marie Ortmann 118,6 1286,8 42 Nellenbruck-Rackratshofen Damen Brunhilde Buhmann 352,8

Mehr

Ergebnis der Gemeindewahl 2013 in der Stadt Glückstadt

Ergebnis der Gemeindewahl 2013 in der Stadt Glückstadt (die en Bewerberinnen und Bewerber sind zu unterstreichen) der Bewerberin/des Bewerbers der Partei 1 2 3 4 Demandt, Friederike Roloff, Paul Slotta, Elke Krüger, Ralf Gosemann, Svenja Breyer, Markus Klei,

Mehr

Einrichtungen und Dienste der Stiftung Haus Lindenhof

Einrichtungen und Dienste der Stiftung Haus Lindenhof Stiftung Haus Lindenhof selbst bestimmt leben Einrichtungen und Dienste der Stiftung Haus Lindenhof Stand: September 2013 selbst bestimmt leben Selbst Bestimmt Leben Alle Menschen haben Ziele, Träume,

Mehr

Saarländisches Oberlandesgericht

Saarländisches Oberlandesgericht Saarländisches Oberlandesgericht Präsident des Oberlandesgerichts (Hr. Prof. Dr. Rixecker) Vizepräsidentin des Oberlandesgerichts (Fr. Sandhöfer) Referat I Referat II Referat III Referat IV (Fr. Sandhöfer)

Mehr

Abteilung IVa Gesellschaft, Soziales und Integration

Abteilung IVa Gesellschaft, Soziales und Integration Kapitel V / Ausgabe 2/2016 / Seite 1 von 5 2. Das Organigramm der Abteilung: Die Organisationsstruktur der Abteilung IVa umfasst neben dem Abteilungsvorstand und den Sekretariaten für Frau Landesrätin

Mehr

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd.

Startnummern aller Rennfahrer der LK II und LK II von by JUME Lfd. 1980 1981 1982 1983 1984 Nr. 53. Sachsenring 47, Schleiz 20. Frohburg 54. Schsenring 48. Schleiz 21. Frohburg 55.Sachsenring 49.Schleiz 22. Frohburg 56. Schsenring 50. Schleiz 23. Frohburg 57. Sachsenring

Mehr

Landesmeisterschaft MV

Landesmeisterschaft MV Tria Seite 1 / 6 Ergebnisliste - Männer 1 62 Geyer, Thomas HSV Neubrandenburg 82 M30 1 3 4 :55,51 2 60 Seemann, Jan TC Fiko Rostock 75 M40 1 3 5 :10,12 3 61 Pankow, Martin TSG Wittenburg 89 M20 1 3 6 :21,88

Mehr

Fakultät III Umwelt und Technik Zuständigkeiten

Fakultät III Umwelt und Technik Zuständigkeiten Umwelt und Technik Zuständigkeiten Dekan Prof. Dr. Ulrich Hoffmann Raum 01.319 Tel. 677-5310 und 677-5151, E-Mail: ulrich.hoffmann@leuphana.de Volgershall Neubau Sprechzeiten nach Vereinbarung. Studiendekan

Mehr

Grenzüberschreitungen am Arbeitsplatz (Mobbing, sexuelle Belästigung)

Grenzüberschreitungen am Arbeitsplatz (Mobbing, sexuelle Belästigung) Aktuelle Fragen der Fortbildung Anwenderbetreuung und schulung Arbeits- und Gesundheitsschutz Arbeitsorganisation und Zeitmanagement für Führungskräfte Arbeitsorganisation, Zeitmanagement und Stressbewältigung

Mehr

1. Begründung und Darlegung eines Sachverhaltes zu einer Personalentscheidung

1. Begründung und Darlegung eines Sachverhaltes zu einer Personalentscheidung Landtag von Sachsen-Anhalt Ausschuss für Recht, Verfassung und Gleichstellung Einladung 6/REV/13 21.02.2012 13. Sitzung Freitag, 09.03.2012, 09:00 Uhr Magdeburg, Landtagsgebäude, Domplatz 6-9 Tagesordnung:

Mehr

PR und Medienarbeit der Kirchen. Katholische Kirche Evangelische Kirche Muslimische Glaubensgemeinschaft

PR und Medienarbeit der Kirchen. Katholische Kirche Evangelische Kirche Muslimische Glaubensgemeinschaft PR und Medienarbeit der Kirchen Katholische Kirche Evangelische Kirche Muslimische Glaubensgemeinschaft InterviewpartnerInnen Franz Stocker Pressereferent der Diözese Innsbruck Reinhild Oberbucher Pressereferentin

Mehr

Eröffnungsveranstaltung. Begrüßung und Eröffnungsstatement: Dipl.-Kfm. Wolfgang Pföhler Kongresspräsident. Podiumsdiskussion:

Eröffnungsveranstaltung. Begrüßung und Eröffnungsstatement: Dipl.-Kfm. Wolfgang Pföhler Kongresspräsident. Podiumsdiskussion: P R O G R A M M des 26. Deutschen Krankenhaustages 19. 21. November 2003 CCD-Ost Messegelände Düsseldorf Generalthema: Gesundheitsreform 2003 Mittwoch, 19. November 2003 10.30 Uhr - 12.30 Uhr CCD-Ost,

Mehr

Trainer Kirchner Klaus Trainer-Assistent Klee Peter

Trainer Kirchner Klaus Trainer-Assistent Klee Peter FC Speyer 09 e.v. SPORTBETRIEB OFFIZIELLE TRAINERLISTE 2015 / 2016 (Version: 14.10.2015 / 17:00 Uhr) Mannschaft Mannschaftsbetreuer Nachname Vorname E-Mail Mobil Telefon Fussball Aktive Herren Sportlicher

Mehr

Hauptgeschäftsführung

Hauptgeschäftsführung Hauptgeschäftsführung Hauptgeschäftsführer: Dr. Wolfgang Krüger -1000 Assistent: Tim Berndt -1002 Sekretariat: Birgit Wittkopf -1001 Stellv. Hauptgeschäftsführer: Jens Krause, Egbert Gläßner Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Protokoll: 71. Seniorenschwimmen am in SH Kirschbergstr., Leipzig. Seite 1 von 8. Schwimmsportverband Leipzig e.v.

Protokoll: 71. Seniorenschwimmen am in SH Kirschbergstr., Leipzig. Seite 1 von 8. Schwimmsportverband Leipzig e.v. Protokoll Seite 1 von 8 71. Seniorenschwimmen am 23.04.2016 in SH Kirschbergstr., Leipzig Veranstalter: Durchführung: Wettkampfgericht: Finanzen: Gesamtleitung: Finanzen: Wettkampfbeginn: Stadtsportbund

Mehr

Bekanntmachung der Wahlergebnisse

Bekanntmachung der Wahlergebnisse Der Kanzler als Wahlleiter Bekanntmachung der Wahlergebnisse zu den Wahlen der Gruppenvertreter in die Universitätsorgane sowie der Gleichstellungsbeauftragten der Fakultäten und Zentralen Einrichtungen

Mehr

Schützenkönig 1. Ritter 2.Ritter Vogelkönig Vogelkönigin Pistolenkönig Schützenkönigin 1. Dame 2.Dame

Schützenkönig 1. Ritter 2.Ritter Vogelkönig Vogelkönigin Pistolenkönig Schützenkönigin 1. Dame 2.Dame 1964 Bruno Schenkel Helmut Stahn Günter Jentsch 1965 Walter Schwarz Bruno Schenkel Willi Wolf 1966 Willi Gärtner Kurt Nöhren Werner Horn 1967 Klaus Nehring Helmut Stahn Walter Schwarz Gerda Krause 1968

Mehr

14. Mehlmeisler Bürgerschießen 2010 Ergebnisliste (Ringe)

14. Mehlmeisler Bürgerschießen 2010 Ergebnisliste (Ringe) . Mehlmeisler Bürgerschießen 00 Ergebnisliste (Ringe) Gästeklasse-Senioren-Herren Teilnehmer Manthey Dieter Koch Paul Kiesewetter Rudolf Schwalm Bernd Gästeklasse-Alters-Herren Teilnehmer Siebeneichler

Mehr

DZI Spenden-SiegelFORUM 2007

DZI Spenden-SiegelFORUM 2007 DZI Spenden-SiegelFORUM 2007 Donnerstag, den 15. März 2007 Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften Einstein-Saal, 5. OG Jägerstraße 22/23 (am Gendarmenmarkt) 10117 Berlin-Mitte Referenten /

Mehr

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bezirksmeisterschaften 2011 Luftgewehr aufgelegt Klasse: Altersklasse 1 Ludwig, Dirk St. Seb. Angermund 28

Mehr

Führung von Mitarbeitern

Führung von Mitarbeitern Führung von Mitarbeitern Handbuch für erfolgreiches Personalmanagement herausgegeben von, und Michel E. Domsch 6., überarbeitete Auflage 2009 Schäffer-Poeschel Verlag Stuttgart IX Vorwort V IX Teil I Führung:

Mehr

Abschlussbericht Saison 2004/2005. Tabelle

Abschlussbericht Saison 2004/2005. Tabelle BaTTV / Kreis Sinsheim Kreisliga Damen Staffelleiter : Cornelia Wagner, Helmstadter Str. 17, 74924 Neckarbischofsheim Tel: 07263-64392, Fax: 07263-6049723 Email: Wagner_Conny@t-online.de, Internet: http://www.tt-kreis-sinsheim.de

Mehr

Telefonverzeichnis. Altenhagen. Nienhagen. Uetze. Burgwedel. Telefonverzeichnis. Dollbergen Arpke. Hannover. Edemissen. Schwicheldt.

Telefonverzeichnis. Altenhagen. Nienhagen. Uetze. Burgwedel. Telefonverzeichnis. Dollbergen Arpke. Hannover. Edemissen. Schwicheldt. Telefon Telefax Mobil E Mail Altenhagen Nienhagen Uetze Burgwedel Dollbergen Arpke Hannover Schwicheldt Edemissen Mehrum 1 Uetze Raiffeisenstraße 8 31311 Uetze Geschäftsführung Bösch, Cord 0 51 73-69 22

Mehr

Einzelwertung 1. Bundesliga Herren Saison 2015 / 2016 Platz Name Klub Punkte Spiele Schnitt

Einzelwertung 1. Bundesliga Herren Saison 2015 / 2016 Platz Name Klub Punkte Spiele Schnitt Einzelwertung 1. Bundesliga Herren Saison 215 / 216 Platz Name Klub Punkte Spiele Schnitt 1. Dirk Sperling SV 9 Fehrbellin 21 22 1.5 2. André Franke 219 22 1. André Krause 214 22 9.7 4. Roger Dieckmann

Mehr

3. Benefizregatta 2013 Dresden

3. Benefizregatta 2013 Dresden Rudern gegen Krebs am 31. August 2013 auf der Elbe am blauen Wunder Endergebnis Rennen K : Klinik-CUP- (nur für Klinik-Personal) Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, Unfallkrankenhaus Berlin, Prof.

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Beirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Stand: 11.01.2017 Vorsitzender Olaf Lies Vorsitzender des Beirates bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität,

Mehr

Mannschaftswertung Ortsvereinsschießen 2016

Mannschaftswertung Ortsvereinsschießen 2016 Kalbfleisch, Udo 38 13 Heil, Jörg Freiw. Feuerwehr III 34 145 Mannschaftswertung Ortsvereinsschießen 2016 1. Durchgang Platz Mannschaft Name Summe Ehlers, Edgar 38 1 Ehlers, Nils Freiw. Feuerwehr Richen

Mehr

Wahlperiode. Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes

Wahlperiode. Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes Wahlperiode Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes Die Ausschüsse des Landtags Viele Bürger verbinden den Begriff»Landtag«mit dem Bild einer Vollversammlung im Plenarsaal. In der Parla- mentsarbeit

Mehr

Niederschrift über die 19. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Niddatal am 21.11.2007 im Bürgerhaus Ilbenstadt

Niederschrift über die 19. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Niddatal am 21.11.2007 im Bürgerhaus Ilbenstadt Niederschrift über die 19. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Niddatal am 21.11.2007 im Bürgerhaus Ilbenstadt Beginn: 20:00 Uhr Ende: 21:05Uhr Als stimmberechtigt waren anwesend: Hans-Peter

Mehr

Musteranzeigen für. Hochzeit, Hochzeit & Taufe. lokal & aktuell. (kombiniert) oder Ehejubiläen. Tel /

Musteranzeigen für. Hochzeit, Hochzeit & Taufe. lokal & aktuell. (kombiniert) oder Ehejubiläen. Tel / Musteranzeigen für, & Taufe (kombiniert) oder Ehejubiläen Tel. 0 92 61 / 5 60-0 www.avp24.de W ö c h e n t l i c h. Ko s t e n l o s. I n f o r m a t i v. lokal & aktuell Für unseren Landkreis Kronach!

Mehr

Faires Nachversicherungsangebot zur Vereinheitlichung des Rentenrechts in Ost und West

Faires Nachversicherungsangebot zur Vereinheitlichung des Rentenrechts in Ost und West Deutscher Bundestag Drucksache 16/11236 16. Wahlperiode 03. 12. 2008 Antrag der Abgeordneten Dr. Heinrich L. Kolb, Jan Mücke, Jens Ackermann, Dr. Karl Addicks, Christian Ahrendt, Uwe Barth, Rainer Brüderle,

Mehr

Interne Revision aktuell

Interne Revision aktuell DIIR-FORUM Band 7 Interne Revision aktuell Berufsstand 07/08: Prüfungsansätze und -methoden DIIR Deutsches Institut für Interne Revision e.v. (Hrsg.) Mit Beiträgen von Astrid Adler, Armin Barutzki, Axel

Mehr

Ergebnisse Pokalkegelturnier 2008

Ergebnisse Pokalkegelturnier 2008 Beste Mannschaften: 1. HKC 2. Mitten rein 3. Kirmesburschen Beste Keglerin 1. Charlot Schmidt (Kirmesmädchen) 2. Sigi Baumann (Alles im) 3. Inge Raab (Grüne Rinne) Bester Kegler 1. Wolfgang Raab (Stolz

Mehr

Zusammenstellung des endgültigen Wahlergebnisses Ratswahl Bad Honnef am 30. August 2009

Zusammenstellung des endgültigen Wahlergebnisses Ratswahl Bad Honnef am 30. August 2009 Zusammenstellung des endn Wahlergebnisses un Von den n entfallen auf RSK-HON-010 1.237 745 9 736 1 Profittlich, Peter (CDU) 331 45,0 = 60,2% 2 Witte, Hartmut (SPD) 98 13,3 3 Krahe, Hans-Heribert (BB) 105

Mehr

Geschäftsprozessoptimierung nach dem EGovG NRW - Wer geht wie voran?

Geschäftsprozessoptimierung nach dem EGovG NRW - Wer geht wie voran? Geschäftsprozessoptimierung nach dem EGovG NRW - Wer geht wie voran? 1 Barbara Weyer-Schopmans, Ministerium für Inneres und Kommunales (MIK) Leiterin der Abt.5- Stabsstelle für EGovernment, Informationssicherheit

Mehr

G e s a m t p e r s o n a l r a t s w a h l a m 1 7. M a i

G e s a m t p e r s o n a l r a t s w a h l a m 1 7. M a i G e s a m t p e r s o n a l r a t s w a h l a m 1 7. M a i 2 0 1 1 A r b e i t n e h m e r L i s t e 1 w ä h l e n, B e a m t e L i s t e 2 w ä h l e n. Gruppe der Arbeitnehmer Liste 1 1. 2. 3. 4. 5. Richard

Mehr