FAQ Administration Pfadi-Schnuppertag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FAQ Administration Pfadi-Schnuppertag"

Transkript

1 Projekt Pfadi fasziniert Pfadi-Schnuppertag FAQ Administration Pfadi-Schnuppertag Hier findet ihr die Antworten auf die häufig gestellten Fragen in Bezug auf den Pfadi- Schnuppertag. Am besten sucht ihr mit Ctrl+F nach Stichworten. Fragen zu folgenden THEMENGEBIETEN sind beantwortet, die Liste wird laufend ergänzt: Weitere Plakatformate Zeitraum der Zustellung Zeitraum weiterer Informationen Plakate/Flyer in digitaler Form Zu kleine Anzahl Flyer Thema des Pfadi-Schnuppertages Kosten Individuelle Informationen Schnupperaktivität im Herbst Koordination durch Kantonalverband / Bezirk / Corps Übersicht der beteiligten Abteilungen WEITERE PLAKATFORMATE Gibt es dieses Jahr (2016) grössere Plakate als A3? Ja, es können auch Plakate der Formate Weltformat beantragt werden. Meldet euch bei Interesse rechtzeitig unter Die Weltoformat-Plakate werden einzeln von einer Grafikerin angefertigt und digital zur Verfügung gestellt, sie sind nicht über den Webshop bestellbar. Die Kosten für die Produktion und Publikation dieser Plakate müssen von den bestellenden Abteilungen/Kantonalverbänden selbst getragen werden. Werden auch A2 Plakate produziert, die A4 Plakate sind aus unserer Sicht zu klein. A2 Plakate sind für 2016 nicht vorgesehen. Die Formate A4/A3 & /Weltformat haben sich bewährt und sind verfügbar. Beachte bezüglich Format Weltformat den vorangehenden Punkt. Geschäftsstelle PBS Speichergasse 31 Postfach 529 CH 3000 Bern 7 Tel. +41 (0) Fax +41 (0)

2 ZEITPUNKT DER ZUSTELLUNG Wann werden die Flyer den Abteilungen zugestellt? Es ist vorgesehen, dass die Abteilungen die Drucksachen Mitte Februar und damit einen Monat vor dem Pfadi-Schnuppertag erhalten. Daher ist es sehr wichtig, dass die vorgegeben Deadlines eingehalten werden. Für die Bestellungen der Drucksachen via Webshop ist die Deadline auf den 31. Januar 2016 festgelegt. WEITERE INFORMATIONEN Wann erhalten wir detailliertere Infos (Thema, Medien, etc.) zum Pfadi-Schnuppertag? Den gesamten Ablauf mit allen vorgesehenen Terminen findest du im Dokument Zeitplan- Checkliste: noch in Bearbeitung! Betreffend Thema des Pfadi-Schnuppertages verweisen wir auf die nachfolgende Antwort unter der Frage Was ist das Thema des Pfadi-Schnuppertages? Medienarbeit: Die Medienarbeit wird durch die Kantonalverbände koordiniert, die Verantwortlichen der beteiligten KVs sind informiert. Wenn ihr gute Kontakte zu einem Medienkanal habt, empfehlen wir euch dies mit eurem Kantonalverband abzusprechen. Weitere Informationen siehe auch im Dokument Werbeleitfaden für Abteilungen oder FAQ Medienarbeit Pfadi-Schnuppertag. PLAKATE/FLYER IN DIGITALER FORM Ist es möglich das PDF der Plakate/Flyer zu erhalten? PDF & JPEG des Sujets stehen unter für eure Webseiten, Social-Media Plattformen, Abteilungshefte zur Verfügung. Da wir aus Kostengründen ein Offset- Druck-Verfahren* verwenden, ist nur das Bild mit den leeren Feldern für den individuellen Text ohne Schrift in dieser PDF-Datei zu sehen. die individuellen Informationen müssen zusätzlich eingearbeitet werden. *Beim Offset-Druckverfahren werden alle farbigen grafischen Elemente zuerst in der benötigten Gesamtauflage gedruckt. Erst in einem zweiten Schritt wird die Druckerei die individuellen Informationen der Abteilungen in die dafür vorgesehenen Felder und in kleinerer Stückzahl eindrucken. FAQ Pfadi-Schnuppertag 2/6

3 ZU KLEINE ANZAHL FLYER Wir brauchen jeweils über 1000 Flyer, können uns diese für den hier angeschlagenen Preis aber definitiv nicht leisten. Ich verstehe die hohen Preise auch nicht, wir bezogen z.b. in diesem Jahr 2000 Flyer für weniger als 100 Franken betragen die Kosten für Flyer rund Fr inkl. MWSt., aus unserer Sicht stimmt das Preis- / Leistungsverhältnis. Wenn du mehr als Flyer bestellen möchtest, so ist das möglich, indem du mehrere Pakete à Stück bestellst. Diese Staffelung hat technische Gründe, ebenfalls können wir nur so den Preis genau angeben (mehr Flyer = grösseres Gewicht = höhere Versandkosten). Beachte auch, dass die Pfadibewegung Schweiz jede Abteilung mit einem Betrag von Fr für die Drucksachen unterstützt. FAQ Pfadi-Schnuppertag 3/6

4 THEMA DES PFADI-SCHNUPPERTAGES Was ist das Thema des Pfaditages? Achtung, wir haben uns bewusst für den offiziellen Namen Pfadi-Schnuppertag entschieden! Die Auswertung des Pfaditages 2014 ergab, dass aussenstehende Personen diesen Anlass als interner Anlass von Pfadis für Pfadis interpretierten. Wir möchten am Pfadi-Schnuppertag interessierte Pfadi-Eltern, Kinder ansprechen und sie zum Schnuppern einladen. Wir verzichten bewusst auf die Vorgabe eines Themas. Somit sind die durchführenden Pfadi- Abteilungen frei in der Wahl und können den Pfadi-Schnuppertag auch optimal in ihr Quartalsthema integrieren. KOSTEN Wie sieht es mit den Kosten für die Werbematerialien aus? Zahlt jede Abteilung selber die Flyer- und Plakatkosten? Im Webshop sind die ungefähren Kosten vor der Bestellung sichtbar. Bei der Bestellung werden die einzelnen Kostenstellen transparent ausgewiesen und zusammengezählt. Jede teilnehmende Abteilung hat einen Gutschriftbetrag von Fr der PBS zu Gute, der bereits im Webshop hinterlegt ist. Beträge über Fr werden den Abteilungen in Rechnung gestellt. FAQ Pfadi-Schnuppertag 4/6

5 INDIVIDUELLE INFORMATIONEN Für uns ist es sehr wichtig, dass wir einen individuellen Text auf die Flyer drucken können, damit wir unsere Kontaktdaten und die Besammlungs-Informationen einfügen können. Auf den Druckvorlagen im Webshop sind Bereiche definiert, wo die bestellende Abteilung die individuelle Informationen platzieren kann (Kontakt, Mitnehmen & Treffpunkt, ). Ein dazugehöriger neutraler Faltflyer mit allgemeinen Pfadi-Informationen enthält ein freies Feld, wo die Abteilung ihre Kontaktdaten hinzukleben oder stempeln kann. Dieser Flyer ist zeitlos, das Datum des Pfadi-Schnuppertages ist NICHT eingedruckt und kann auch anderweitig verwendet werden. Wäre es auch möglich, eine kleine Anzahl Plakate und Flyers auf Romanisch (oder andere Landessprachen) zu drucken? Ja, bitte meldet euch baldmöglichst bei Unser Ziel ist es, dass wir die Treffpunkte und Koordinaten aller Abteilungen auf den Drucksachen (siehe Bild). So konnten wir jeweils sicherstellen, dass die Plakate über den gesamten Kanton die Kinder aller Gemeinden ansprechen können. Wie beurteilt ihr diese Möglichkeit? Ausschnitt Plakat von 2014 Dies ist nicht über den Webshop möglich und bedingt eine spezielle Anpassung durch unsere Grafikerin. Bitte meldet euch bei Interesse bei Wir können diesen Service aus Ressourcengründen allerdings nur den Kantonalverbänden und nicht einzelnen Abteilungen bieten. FAQ Pfadi-Schnuppertag 5/6

6 SCHNUPPERAKTIVITÄT IM HERBST Der März ist für uns ungeeignet. Wir werben nach den Sommerferien mit dem Schulanfang. Einen nationalen Pfadi-Schnuppertag im Herbst würden wir begrüssen. Der nationale Pfadi-Schnuppertag im Frühling wird anhand einer Umfrage unter den Kantonalverbänden definiert und entspricht dem Mehrheitswunsch. ÜBERSICHT DER BETEILIGTEN ABTEILUNGEN Bekommen wir auf Kantonsebene von der PBS eine Liste mit den Kontaktpersonen des eigenen KV, sobald die Anmeldungen der Abteilungen vollständig sind? Das wäre für uns sehr praktisch. Ansonsten müssen wir die Abteilungen selbst noch einmal befragen, um die gleiche Angabe zu bekommen. Es spricht nichts dagegen den Verantwortlichen auf Kantonsebene eine Übersicht der angemeldeten Abteilungen zu geben. Fragt hierfür bei uns nach: FAQ Pfadi-Schnuppertag 6/6

stopp den giftzwerg Starten Sie mit dem Käfer «Coxi» in die nationale

stopp den giftzwerg Starten Sie mit dem Käfer «Coxi» in die nationale stopp den giftzwerg Starten Sie mit dem Käfer «Coxi» in die nationale Kampagne für einen sorgfältigen Umgang mit Chemikalien: Legen Sie dem Giftzwerg das Handwerk wir unterstützen Sie dabei! Die Stiftung

Mehr

Halten Sie die Shift Taste gedrückt, drücken Enter, ist der Umbruch einzeilig, ohne Shift Taste bricht der Text doppelzeilig um.

Halten Sie die Shift Taste gedrückt, drücken Enter, ist der Umbruch einzeilig, ohne Shift Taste bricht der Text doppelzeilig um. Easy catshop - Anleitung Stand: 12.05.2016/Ulrike Fink Kurze Einführung: Catshop ist ein Basisprogramm für grafische Bearbeitung. In einem einheitlichen Layout lassen sich diverse Vorlagen individuell

Mehr

Datenblatt für Briefpapier

Datenblatt für Briefpapier Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Briefpapier A4 Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir bei der Erstellung Deiner Print-Vorlage hilft: Vorgaben für Deine

Mehr

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Wir wollen, dass ihr einfach für eure Ideen und Vorschläge werben könnt. Egal ob in ausgedruckten Flyern, oder in sozialen Netzwerken und

Mehr

Prüfungsbereich 1: Arbeitsplanung

Prüfungsbereich 1: Arbeitsplanung Zwischenprüfung 2012 Einheitliche Prüfungsaufgaben in den Druck- und Papierberufen gemäß 40 BBiG und 34 HwO 1350 Mentechnologe Druck Verordnung vom 7. April 2011 Vor- und Zuname Kenn-Nummer Name und Ort

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 312'871 Erscheinungsweise: 26x jährlich

Medienart: Print Medientyp: Publikumszeitschriften Auflage: 312'871 Erscheinungsweise: 26x jährlich Ausschnitt Seite: 1/10 Bericht Seite: 8/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite: 2/10 Bericht Seite: 9/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite: 3/10 Bericht Seite: 10/28 Datum: 28.05.2010 Ausschnitt Seite:

Mehr

Datenblatt für Rollup-Displays

Datenblatt für Rollup-Displays Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Rollup-Displays Rollup 60 cm Rollup 80 cm Rollup 100 cm Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir bei der Erstellung Deiner

Mehr

Gemeinde-Blatt MEDIADATEN 2016. Böhlitz-Ehrenberg und Bienitz Böhlitz-Ehrenberg, Rückmarsdorf, Burghausen, Dölzig und Teilgebiete von Leutzsch

Gemeinde-Blatt MEDIADATEN 2016. Böhlitz-Ehrenberg und Bienitz Böhlitz-Ehrenberg, Rückmarsdorf, Burghausen, Dölzig und Teilgebiete von Leutzsch Böhlitz-Ehrenberg, Rückmarsdorf, Burghausen, Dölzig und Teilgebiete von Leutzsch kostenlos an alle Haushalte in Böhlitz-Ehrenberg, Rückmarsdorf, Burghausen, Dölzig und Teilgebiete Leutzsch Auflage 8.800

Mehr

Gästival 2015, wir sind dabei!

Gästival 2015, wir sind dabei! Gästival 2015, wir sind dabei! Gästi what?! 1 Seerose Mitmachkampagne Ihr habt es schon gehört: Nächstes Jahr findet in der Zentralschweiz das Gästival statt. Vor 200 Jahren soll es zum ersten Mal so etwas

Mehr

Testen Sie jetzt die Möglichkeiten!

Testen Sie jetzt die Möglichkeiten! Biel, Ende Februar 2016 Individualisierung des Drogistensterns Testen Sie jetzt die Möglichkeiten! Sehr geehrte Drogistin, sehr geehrter Drogist Bekanntlich hat die Generalversammlung 2014 entschieden,

Mehr

Werbeleitfaden der Pfadi Kanton Bern 1

Werbeleitfaden der Pfadi Kanton Bern 1 Projekt Pfadi fasziniert Werbeleitfaden www.pfadi.ch Werbeleitfaden der Pfadi Kanton Bern 1 Immer wieder haben Abteilungen grosse Herausforderungen mit ihrem Mitgliederbestand zu bestreiten. Gegen kleiner

Mehr

MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN

MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN ERGÄNZEN SIE IHREN MESSEAUFTRITT SINNVOLL ANGEBOTE UND PREISE BEA Sämtliche Preisangaben zuzüglich 8% MWST 1 ÜBERSICHT MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN WERBUNG IM AUSSTELLERVERZEICHNIS

Mehr

Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden

Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden Benutzeranleitung fu r die Webseite des Turnverband Luzern, Ob- und Nidwalden Inhalt Allgemeines... 2 Registrierung... 2 Login... 2 Änderung der Daten... 2 Browser... 3 Event erstellen und bearbeiten...

Mehr

Infobooklet. Kontaktparty 2016. Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr. Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz

Infobooklet. Kontaktparty 2016. Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr. Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz Infobooklet Kontaktparty 2016 Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz www.kontaktparty.ch Unser Konzept Die Kontaktparty wird jährlich ehrenamtlich

Mehr

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION

WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION WEIHNACHTEN 2014 INTERNE WEIHNACHTSAKTION INTERNE WEIHNACHTSAKTION Die Kampagnenidee Weihnachtsmailing: Weihnachten steht vor der Tür. Die beste Zeit, um sich bei seinen Kunden mit einem Schreiben und

Mehr

Flyer. Flyer A6/5. Faltflyer Leporello Zickzack. Postkarte. Broschüre. Postkarte A5. Briefpaper A4. Plakat. Plakat A2.

Flyer. Flyer A6/5. Faltflyer Leporello Zickzack. Postkarte. Broschüre. Postkarte A5. Briefpaper A4. Plakat. Plakat A2. Info- Wie geht was? Datenblatt Visitenkarte 85 x 5 Visitenkarte 85 x 5 quer gefalzt Visitenkarte 85 x 5 hoch gefalzt Flyer A6 Flyer A6/5 Flyer A5 Flyer A4 Kleinplakat A3 Faltflyer A6 Faltflyer A6 quer

Mehr

Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG

Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG Manual «Online Service Center» der Messe Luzern AG www.service.messeluzern.ch JETZT NEU Das «Online Service Center» erleichtert Ihre Messeorganisation. Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel.

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

Inserate im Dorfspiegel

Inserate im Dorfspiegel Inserate im Dorfspiegel Gemeinde Grosshöchstetten Technische Vorgaben, Grössen und Preise Grössen und Preise Die möglichen Inserategrössen und Preise sind auf den folgenden Seiten ersichtlich. Andere als

Mehr

Verbindliche technische Vorschriften zum Plakat-/Foliendruck und zur Anlieferung

Verbindliche technische Vorschriften zum Plakat-/Foliendruck und zur Anlieferung Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger / - Wechsler sind die Punkte des Produktblattes unbedingt zu beachten. Bitte geben Sie diese Unterlage immer an die Kreativagentur, den Kunden

Mehr

Optimieren Sie den Einsatz Ihrer Software. Investieren Sie in die Ausbildung.

Optimieren Sie den Einsatz Ihrer Software. Investieren Sie in die Ausbildung. Zug, Mai 2010 Optimieren Sie den Einsatz Ihrer Software. Investieren Sie in die Ausbildung. Sehr geehrte Damen und Herren Sie nutzen für Ihre Buchhaltung und/oder das Lohnwesen die Software SESAM bzw.

Mehr

Verbindliche technische Vorschriften zum Plakatdruck und zur Anlieferung

Verbindliche technische Vorschriften zum Plakatdruck und zur Anlieferung Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger City-Light-Säulen / Premium-City-Light- Poster sind die Punkte des Produktblattes unbedingt zu beachten. Bitte geben Sie diese Unterlage immer

Mehr

Datenblatt für Broschüren

Datenblatt für Broschüren Printhouse.ch Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Broschüren A5 A4 148 x 148 mm quadratisch 210 x 210 mm quadratisch Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir

Mehr

Service / Communicat e-control-confirm Matchflow web2print

Service / Communicat e-control-confirm Matchflow web2print Service / Communicat e-control-confirm Matchflow web2print Seite 1 / 5 Matchflow web2print Die Zeiten des klassischen DTP scheinen nun bald vorüber zu sein. Mehr und mehr Anbieter tummeln sich im weiten

Mehr

Partner Konzept 28. November 2015

Partner Konzept 28. November 2015 Partner Konzept 28. November 2015 Fussball Spielkultur GmbH, Hofmattrain 13, 6033 Buchrain 041 440 70 00 kontakt@ft-forum.ch www.ft-forum.ch Der Event Das Fussballtrainer Forum steht ganz im Zeichen der

Mehr

Tarife und Termine 2016. Heben Sie ab mit Werbung in den beliebten Kinder- und Jugendzeitschriften!

Tarife und Termine 2016. Heben Sie ab mit Werbung in den beliebten Kinder- und Jugendzeitschriften! Tarife und Termine 2016 Heben Sie ab mit Werbung in den beliebten Kinder- und Jugendzeitschriften! Anzeigentarife Gültig ab 1. Oktober 2015 Ausgabe Sprache Auflage 2/1 Seite 1/1 Seite 1/2 Seite 1/4 Seite

Mehr

Die wichtigsten Tipps und Infos zu Faxvorlagen sowie allgemeine Muster

Die wichtigsten Tipps und Infos zu Faxvorlagen sowie allgemeine Muster Die wichtigsten Tipps und Infos zu Faxvorlagen sowie allgemeine Muster Trotz aller modernen Entwicklungen und technischen Neuerungen ist das gute alte Fax bis heute nicht wegzudenken. Dabei ist ein Fax

Mehr

Marketing Center: Eigene Fotos hochladen

Marketing Center: Eigene Fotos hochladen 22.01.2012 Marketing Center: Eigene Fotos hochladen Manuela von Bredow Svenja Scholze ZFP.MMM Funktionalität und Voraussetzungen Ab 01.02.2012 können im Marketing Center eigene Porträt- und Gruppenfotos

Mehr

Welche Produkte aus dem Medienpaket können über das Web-to- Print Verfahren erstellt werden?

Welche Produkte aus dem Medienpaket können über das Web-to- Print Verfahren erstellt werden? Was ist Web-to-Print? Web-to-Print bedeutet so viel wie aus dem Netz zum Druck. Frauenhäuser erhalten die Möglichkeit, Materialien des Medienpakets über das Internet individuell zu erstellen und zu bestellen.

Mehr

Einführung. So funktioniert das virtuelle Druckstudio von

Einführung. So funktioniert das virtuelle Druckstudio von Einführung Jeder Bereich enthält mehrere Vorlagen, aus denen Sie Ihr Wunsch-Layout wählen können. Mit der Vorschau-Funktion haben Sie die Möglichkeit, die Vorlage mit Beispieldaten anzusehen. Mit dem Button

Mehr

Werbeleitfaden der Pfadi Kanton Bern

Werbeleitfaden der Pfadi Kanton Bern Diesen Werbeleitfaden durfte die Pfadibewegung Schweiz (PBS) freundlicherweise von der Pfadi Kanton Bern (PKB) zur Verwendung für die nationalen Pfadi-Schnuppertage übernehmen! Vielen Dank! Die PBS nahm

Mehr

Merkblatt zur Herstellung von mehrfarbigen Druckprodukten in verschiedenen Versionen durch Plattenwechsel in der Tiefe

Merkblatt zur Herstellung von mehrfarbigen Druckprodukten in verschiedenen Versionen durch Plattenwechsel in der Tiefe Merkblatt zur Herstellung von mehrfarbigen Druckprodukten in verschiedenen Versionen durch Plattenwechsel in der Tiefe Soll die Produktion mehrfarbiger Druckprodukte in verschiedenen Versionen (z. B. Sprachen,

Mehr

Infoblatt 23/2011 Neue Bildungsverordnung 2012: Informations- und Ausbildungskonzept der Branche Öffentliche Verwaltung / Administration publique

Infoblatt 23/2011 Neue Bildungsverordnung 2012: Informations- und Ausbildungskonzept der Branche Öffentliche Verwaltung / Administration publique September 2011 Infoblatt 23/2011 Neue Bildungsverordnung : Informations- und Ausbildungskonzept Branche Öffentliche Verwaltung / Administration publique Sehr geehrte Damen und Herren Die neue Bildungsverordnung

Mehr

Verbindliche technische Vorschriften zum Plakatdruck und zur Anlieferung

Verbindliche technische Vorschriften zum Plakatdruck und zur Anlieferung Für die optimale Abwicklung von Aufträgen mit dem Werbeträger City-Light-Poster / City-Light-Poster- Wechsler sind die Punkte des Produktblattes unbedingt zu beachten. Bitte geben Sie diese Unterlage immer

Mehr

Anleitung Lizenz bestellen

Anleitung Lizenz bestellen Anleitung Lizenz bestellen Um die Lizenz zu bestellen, muss zuerst das Login im Mitgliederportal vorgenommen werden. Wie dies funktioniert, wird im Dokument Anleitung Mitgliederportal beschrieben. Nach

Mehr

SBB Businessmanager Die Anleitung für den Travelmanager

SBB Businessmanager Die Anleitung für den Travelmanager SBB Businessmanager Die Anleitung für den Travelmanager Als Travelmanager sind Sie die Hauptansprechperson der SBB und für die organisatorische Führung der Buchungsplattform SBB Businesstravel verantwortlich.

Mehr

Alle wichtigen Informationen für Werbeinteressierte. in Geroldswil WERBUNG AN DEN VERANSTALTUNGEN VON EVENTS- GEROLDSWIL

Alle wichtigen Informationen für Werbeinteressierte. in Geroldswil WERBUNG AN DEN VERANSTALTUNGEN VON EVENTS- GEROLDSWIL Alle wichtigen Informationen für Werbeinteressierte in Geroldswil WERBUNG AN DEN VERANSTALTUNGEN VON EVENTS- GEROLDSWIL WERBEN IN DER ONLINE-BROSCHÜRE VON EVENTS GEROLDSWIL HEISST WIRKUNGSVOLL WERBEN IN

Mehr

Querformat / Hochformat ACHTUNG: Darstellungen sind nicht maßstabsgetreu! Hochformat. CF DruckLogistik Telefon 0711 317071 V 1.

Querformat / Hochformat ACHTUNG: Darstellungen sind nicht maßstabsgetreu! Hochformat. CF DruckLogistik Telefon 0711 317071 V 1. Visitenkarte 1-Seiter / mit umlaufend 3 mm es entfernt sein. V 1.0 1 / 6 / Format: V 1.0 2 / 6 mit umlaufend 3 mm es entfernt sein. Titelseite Rückseite Innenseiten rechts / links / mit umlaufend 3 mm

Mehr

werbemittel produzieren auf knopfdruck mit adv.2print

werbemittel produzieren auf knopfdruck mit adv.2print werbemittel produzieren auf knopfdruck mit adv.2print was ist adv.2print? adv.2print ist eine SaaS Web-2-Print Cloud-Anwendung zur Bearbeitung und Bestellung Ihrer Werbemittel im Web. Wir helfen Ihrem

Mehr

Checkliste für die Organisation eines Sauberkeitstages

Checkliste für die Organisation eines Sauberkeitstages Checkliste für die Organisation eines Sauberkeitstages Die Organisation eines Sauberkeitstages ist nachfolgend in fünf Schritte aufgebaut. Gehen Sie Schritt für Schritt vor. Kreuzen Sie das Zutreffende

Mehr

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch

GRAFIK WEB PREPRESS www.studio1.ch Datum 11.07.2012 Version (Dokumentation) 1.0 Version (Extedit) 1.0 Dokumentation Kontakt Externe Verwaltung Firmen- & Vereinsverwaltung Studio ONE AG - 6017 Ruswil E-Mail agentur@studio1.ch Telefon 041

Mehr

Leitende. Motivieren. Kontaktperson. 1. Anmeldung. Kinder motivieren. 2. Anmeldung. Alles weitere. Jublaversum. Motivieren

Leitende. Motivieren. Kontaktperson. 1. Anmeldung. Kinder motivieren. 2. Anmeldung. Alles weitere. Jublaversum. Motivieren Leitende Motivieren Kontaktperson 1. Anmeldung Kinder motivieren 2. Anmeldung Motivieren Das Leitungsteam für den Anlass begeistern. Verwendet dafür den Mottofilm, die Webseite jublaverum.ch sowie die

Mehr

Titel: Blick am Abend Ausgabe: Zürich

Titel: Blick am Abend Ausgabe: Zürich Titel: Blick am Abend Ausgabe: Zürich Auszug aus der LEADING MediaBase Schweiz, Gültig ab: 1. Jan 215 der führenden Datenbank für Tarife und Mediadaten der Schweiz. Match-Code: BLICK AM ABEND Währung:

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

Wichtige Hinweise zum Aufbau von Druckdaten

Wichtige Hinweise zum Aufbau von Druckdaten & Formate Falzmaße Druckerei Ganz Daimlerstraße 7-97209 Veitshöchheim Telefon 0931/45202850 www.rainbowprint.de Plakate Flyer Folder Briefpapier Visitenkarten Magazine/ Broschüren Wandkalender Blöcke Wichtige

Mehr

Werberichtlinien SVNH

Werberichtlinien SVNH Werberichtlinien SVNH Stand Januar 2015 Stand Januar 2015, Änderungen vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 2 Exklusiver SVNH Mitglieder-Rabatt bei Kombibuchungen... 2 2. Verbandszeitschrift

Mehr

MACHEN SIE KEINE UMWEGE

MACHEN SIE KEINE UMWEGE MACHEN SIE KEINE UMWEGE POSTKARTEN & MAILINGS Ribarski GmbH Die Werbeagentur Ribarski GmbH Ing. Viktor Kaplan-G. 20 A-2544 Leobersdorf Tel.: +43 676 474 20 02 werbeagentur@ribarski.at www.ribarski.at 2

Mehr

Recycling Ausbildung Schweiz R-Suisse

Recycling Ausbildung Schweiz R-Suisse Recycling Ausbildung Schweiz R-Suisse Lehrmeistertagung 2016 Dienstag, 17. Mai 2016, 17.00 Uhr, Bildungszentrum Zürichsee, Horgen Marketing im Lehrbetrieb wie finde ich meine Auszubildenden? Romana Heuberger,

Mehr

Offizielles Verbandsorgan des Schweizerischen Verbandes der Immobilienwirtschaft SVIT Schweiz. Offsetdruck, 4-farbig. (Belichtung: Computer to Plate)

Offizielles Verbandsorgan des Schweizerischen Verbandes der Immobilienwirtschaft SVIT Schweiz. Offsetdruck, 4-farbig. (Belichtung: Computer to Plate) Mediadaten ab Januar 2011 NR. 2 FEBRUAR 2010 77. Jahrgang Erscheint monatlich chf 6. www.svit.ch vom BAd hin zur wellnessoase SEItE...4 NR. 5 MAI 2010 77. Jahrgang Erscheint monatlich chf 6. www.svit.ch

Mehr

Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN

Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN Geballte Medienkompetenz. PREISLISTE 2014 STANDARD-DRUCKSACHEN INHALTSVERZEICHNIS Allgemeine Informationen... 3 Briefbogen... 4 Visitenkarten... 5 Kuverts C5... 6 Kuverts C4... 7 Plakate... 8 11 Preisliste

Mehr

Kundengeschenke. Überraschen Sie Ihre Kunden, Partner oder Mitarbeiter mit einer individuellen Köstlichkeit aus unserer Konditorei-Confiserie.

Kundengeschenke. Überraschen Sie Ihre Kunden, Partner oder Mitarbeiter mit einer individuellen Köstlichkeit aus unserer Konditorei-Confiserie. Kundengeschenke Überraschen Sie Ihre Kunden, Partner oder Mitarbeiter mit einer individuellen Köstlichkeit aus unserer Konditorei-Confiserie. S. 1 2014, Zumbach Bäckerei Confiserie AG Inhalt Zuger Gubelhöpfli...

Mehr

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS 2016 MEDIADATEN Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS S+MS Dienstleistungen AG Oergelackerstrasse 4 Postfach 377 CH - 8707 Uetikon am See Tel. +41 (0)44 920 79 40 Fax

Mehr

Sponsoringübersicht FCA

Sponsoringübersicht FCA Sponsoringübersicht FCA Nachfolgend finden Sie die Dokumentation, was Sie beim FCA alles für Sponsoringmöglichkeiten haben. Wir würden uns freuen, Sie privat oder als Firma als Sponsor beim FCA begrüssen

Mehr

Ticketbestellung WEST SIDE STORY 2016

Ticketbestellung WEST SIDE STORY 2016 www.westsidestory2016.ch Vorverkauf: Telefon 041 485 85 75 Ticketbestellung WEST SIDE STORY 2016 www.westsidestory2016.ch Offizielle Vorverkaufsstelle Druckerei Schüpfheim AG Vormüli 2, Postfach 66, 6170

Mehr

Flyer / Folder. 250 g/m² - Bilderdruck glänzend

Flyer / Folder. 250 g/m² - Bilderdruck glänzend Flyer / Folder Folder 135g - 4/4 farbig DIN A5 auf DIN A6-4 Seiten DIN A4 auf DIN A5-4 Seiten DIN A4 auf DIN Lang - 6 Seiten 420x210 auf DIN Lang - 8 Seiten 500 100,05 159,50 159,50 213,15 1000 118,90

Mehr

Blockheizkraftwerke. Energieversorgung der Zukunft. Einladung zur Anzeigenbeteiligung. erscheint Frühjahr/Sommer 2002. Neu aus dem Vulkan-Verlag Essen

Blockheizkraftwerke. Energieversorgung der Zukunft. Einladung zur Anzeigenbeteiligung. erscheint Frühjahr/Sommer 2002. Neu aus dem Vulkan-Verlag Essen Neu aus dem Vulkan-Verlag Essen Markus Gailfuß Blockheizkraftwerke Energieversorgung der Zukunft erscheint Frühjahr/Sommer 2002 Einladung zur Anzeigenbeteiligung Inhalt Anzeigenpreise zuzügl. Mehrwertsteuer

Mehr

Antrag auf Aufnahme als regelmäßiger Lieferant der Seidensticker-Gruppe

Antrag auf Aufnahme als regelmäßiger Lieferant der Seidensticker-Gruppe Antrag auf Aufnahme als regelmäßiger Lieferant der Seidensticker-Gruppe ACHTUNG: Die Seidensticker-Gruppe arbeitet mit Lieferanten nur unter der Voraussetzung zusammen, dass dieses Formular vollständig

Mehr

Bedienungsanleitung ABO!forum Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung ABO!forum Inhaltsverzeichnis Bedienungsanleitung ABO!forum Inhaltsverzeichnis 1. Registrierung... 2 1.1. Felder im Registrierungsformular... 3 2. An- und Abmelden... 3 3. Überblick ABO!forum... 4 4. Suchstrategien... 5 4.1. Themensuche...

Mehr

Wie können Sie Publikationen in leicht verständlicher Sprache bestellen?

Wie können Sie Publikationen in leicht verständlicher Sprache bestellen? Wie können Sie Publikationen in leicht verständlicher Sprache bestellen? Publikationen sind Texte, die veröffentlicht wurden. Das können zum Beispiel Broschüren, Zeitschriften, Bücher oder CDs und Filme

Mehr

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de

Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Druckdaten CopyFactory Nürnberg GmbH Willstrasse 4-6 90429 Nürnberg Telefon +49 (0)9 11/27 00 22 Telefax +49 (0)9 11/27 00 21 info@copy-factory.de www.copy-factory.de Hinweise In Druckereien werden Drucksachen

Mehr

Gemeinde-Blatt JAHR 2015. Böhlitz-Ehrenberg und Bienitz. Wann soll Ihre Anzeige erscheinen? Bitte ankreuzen und zurückfaxen!

Gemeinde-Blatt JAHR 2015. Böhlitz-Ehrenberg und Bienitz. Wann soll Ihre Anzeige erscheinen? Bitte ankreuzen und zurückfaxen! JAHR 2015 Tel. (0341) 4418505 Fax (03 41) 4 4185 02 Nr. Redaktionsschluss Erscheinungstag geplante Anzeigen-Sonderthemen 1 Mo. 12.01.2015 Do. 22.01.2015 Fit, schön & gesund Steuern & Recht 2 Mo. 02.02.2015

Mehr

Datenblatt für Visitenkarten

Datenblatt für Visitenkarten Info-PDF Wie geht was? Datenblatt für Visitenkarten 85 x 5 85 x 5 85 x 5 85 x 5 85 x 5 x 3 Vorlagen x 5 Vorlagen quer gefalzt hoch gefalzt Kurz und knapp In der Info-PDF findest Du alles Wichtige zusammengefasst,

Mehr

Sponsoring 9. RedHole Fescht der Landjugend Gäbris

Sponsoring 9. RedHole Fescht der Landjugend Gäbris Sponsoring 9. RedHole Fescht der Landjugend Gäbris Sehr geehrte Damen und Herren Am 31. Juli 2014 heissen wir Sie ganz herzlich willkommen zur neunten Ausgabe des RedHole Fescht im Rotloch in Gais AR.

Mehr

Prämienverbilligung 2017 im Kanton Schwyz Achtung! Eingabefrist: 30. September 2016

Prämienverbilligung 2017 im Kanton Schwyz Achtung! Eingabefrist: 30. September 2016 Prämienverbilligung 2017 im Kanton Schwyz Achtung! Eingabefrist: 30. September 2016 Informationen Berechnungshilfen ALLGEMEINES 2 WARUM WERDEN KRANKENKASSENPRÄMIEN VERBILLIGT? Die Krankenkassen erheben

Mehr

Golfclub Sedrun Bündner Meisterschaften 2014. Sponsoring- und Werbekonzept

Golfclub Sedrun Bündner Meisterschaften 2014. Sponsoring- und Werbekonzept Golfclub Sedrun Sponsoring- und Werbekonzept Einführung Der Golfclub Sedrun darf die ausführen. Wie bei vielen grösseren Sportanlässen, ist auch hier die Finanzierung mit Hilfe von Sponsorenbeiträgen notwendig.

Mehr

Übersicht Werbemittel (Stand: II / 2012)

Übersicht Werbemittel (Stand: II / 2012) 1 Übersicht Werbemittel (Stand: II / 2012) Allgemeine Informationen und Hinweise zur Werbemittel-Übersicht Mit der Veröffentlichung dieser Werbemittel-Übersicht verlieren alle bisherigen Werbemittel- und

Mehr

Stellenverwaltung für Lehrpersonen

Stellenverwaltung für Lehrpersonen DEPARTEMENT BILDUNG, KULTUR UND SPORT Abteilung Volksschule ANWENDUNGSDOKUMENTATION Stellenverwaltung für Lehrpersonen Oktober 2013 Inhalt Toolanwendung Bewerbungskonto... 3 1. Einstieg in "Mein Bewerbungskonto"...

Mehr

Anmeldung. FrankfurtRheinMain, 25. Juni 2015. PLZ, Ort. E-Mail

Anmeldung. FrankfurtRheinMain, 25. Juni 2015. PLZ, Ort. E-Mail Unternehmen Anmeldung FrankfurtRheinMain, 25. Juni 2015 Bitte bis zum 27.02.2015 per Fax an 040-35 00 43-29 oder per E-Mail an frankfurt@lange-nacht-der-industrie.de Ansprechpartner Straße, Nr. PLZ, Ort

Mehr

Anleitung zur Eingabe der Vereinsnachrichten für die Kneipp-Zeitschrift und das Internet. 1. Allgemeines 2. 2. Wie funktioniert es...

Anleitung zur Eingabe der Vereinsnachrichten für die Kneipp-Zeitschrift und das Internet. 1. Allgemeines 2. 2. Wie funktioniert es... Vorstandshandbuch 1 Anleitung zur Eingabe der Vereinsnachrichten für die Kneipp-Zeitschrift und das Internet. Seite 1. Allgemeines 2 1.1 Regeln zur Handhabung allgemein 2 1.2 Regeln zum Inhalt 3 1.2 Regeln

Mehr

6. 9. Oktober 2016. 400cm Tiefe x lfm = qm à Fr. 150.00 Spezialtiefen auf Anfrage möglich

6. 9. Oktober 2016. 400cm Tiefe x lfm = qm à Fr. 150.00 Spezialtiefen auf Anfrage möglich FORMULAR 01 Wir bitten Sie das obligatorische «Formular 01» und das «Formular 01.1» bis am 31. März 2016 auszufüllen und an folgende Adresse zu schicken: OK Gewerbeausstellung 2016, Postfach 15, 5632 Buttwil,

Mehr

Die Arbeit der Flüchtlingssozialdienste im Kanton Bern und eine mögliche Zusammenarbeit mit der Pfadi

Die Arbeit der Flüchtlingssozialdienste im Kanton Bern und eine mögliche Zusammenarbeit mit der Pfadi Die Arbeit der Flüchtlingssozialdienste im Kanton Bern und eine mögliche Zusammenarbeit mit der Pfadi Roaya Najafi Sozialarbeiterin Flüchtlingssozialdienst Caritas Bern 27.02.2016 Auftrag/Zuständigkeit

Mehr

Informationen Datenbank für Auditoren Lebensmittelsicherheit QM FROMARTE

Informationen Datenbank für Auditoren Lebensmittelsicherheit QM FROMARTE Informationen Datenbank für Auditoren Lebensmittelsicherheit QM FROMARTE Inhaltsverzeichnis 1 Zuweisung Käsereien... 1 2 Datum vorschlagen... 1 3 Checkliste... 2 3.1 Auditplan... 2 3.2 Ausgefüllte Checkliste

Mehr

i über PDF-Creator www.dieumweltdruckerei.de Nun wählen Sie mit einem Rechtsklick auf PDFCreator Eigenschaften Abb.03 PDF-Datei über PDF-Creator

i über PDF-Creator www.dieumweltdruckerei.de Nun wählen Sie mit einem Rechtsklick auf PDFCreator Eigenschaften Abb.03 PDF-Datei über PDF-Creator beginnen PDF-Datei Sie die Installation über PDF-Creator folgen Sie einfach der Installation bis sie fertig ist. i über PDF-Creator Mit einem Doppelklick auf PDFCeator Abb.01 beginnen Wenn Sie die Sie

Mehr

Ihre Regionale Lebenshilfezeitung. Stand: Juli Herausgeber Lebenshilfe NRW, Landesverband, Orts- und Kreisvereinigungen

Ihre Regionale Lebenshilfezeitung. Stand: Juli Herausgeber Lebenshilfe NRW, Landesverband, Orts- und Kreisvereinigungen Ihre Regionale Lebenshilfezeitung Stand: Juli 2009 Herausgeber Lebenshilfe NRW, Landesverband, Orts- und Kreisvereinigungen 1 Lebenshilfe journal Wo stehen wir? - Oktober 2007 gestartet Auflage: 190.000

Mehr

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016. PLZ, Ort. E-Mail

Anmeldung. für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016. PLZ, Ort. E-Mail Anmeldung für teilnehmende Unternehmen Rhein-Ruhr, 26. Oktober 2016 Unternehmen Ansprechpartner Straße, Nr. PLZ, Ort Telefon E-Mail Datenschutz: Wir stimmen zu, dass unsere Kontaktdaten den weiteren teilnehmenden

Mehr

Publizität Informationsblatt

Publizität Informationsblatt Publizität Informationsblatt Hinweise zu verpflichtende Bestimmungen zur Publizität für Empfänger von Förderungen aus dem IWB/EFRE-Programm 2014-2020 in Österreich Verantwortung des Begünstigten für die

Mehr

Rechnungs-Gemeindeversammlung. 10. Juni 2015. Geschäft. Seeuferplanung, Schiffstation

Rechnungs-Gemeindeversammlung. 10. Juni 2015. Geschäft. Seeuferplanung, Schiffstation Rechnungs-Gemeindeversammlung 10. Juni 2015 Geschäft Seeuferplanung, Schiffstation Neue Platzgestaltung mit Sanierung Ufermauer Genehmigung der Abrechnung Bericht und Antrag der Rechnungsprüfungskommission

Mehr

Begrüßung. Wahl einer Versammlungsleiterin oder Leiters. Wahl der Protokollanten. Aufstellen einer Tagesordnung und Beschlußfassung

Begrüßung. Wahl einer Versammlungsleiterin oder Leiters. Wahl der Protokollanten. Aufstellen einer Tagesordnung und Beschlußfassung === Protokoll === 29.11.2011 * Beginn: ca. 19:20 * Moderation: Frank aka edaddy * Protokoll: datenritter * Anwesend: 12 Personen == Tagesordnungsvorschlag == Begrüßung Wahl einer Versammlungsleiterin oder

Mehr

Handbuch. Internet-Shop www.dmz.gr.ch

Handbuch. Internet-Shop www.dmz.gr.ch Handbuch Internet-Shop www.dmz.gr.ch Drucksachen- und Materialzentrale des Kantons Graubünden Planaterrastrasse 16, 7001 Chur Telefon 081 257 22 60, Fax 081 257 21 91 bestellungen@dmz.gr.ch August 2013

Mehr

Anleitung die ersten Schritte auf der neuen Webseite

Anleitung die ersten Schritte auf der neuen Webseite Anleitung die ersten Schritte auf der neuen Webseite Auf den folgenden Seiten erhalten Sie eine kurze Anleitung zu den ersten Schritten auf unserer Webseite für die städtischen Freizeitangebote. Auf der

Mehr

PrintArt Web-To-Print Funktionsübersicht

PrintArt Web-To-Print Funktionsübersicht PrintArt Web-To-Print Funktionsübersicht Version 1 B2WEB AG, 10.07.2015 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 3 2 Anwender Module & Leistungsumfang... 4 2.1 Drucksachen... 4 2.2 Ladeneinrichtung & Messe...

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

KMU ZÄHLT! DRUCK PAKETE SPEZIAL DER1.EIN- IHR KONTAKT GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7

KMU ZÄHLT! DRUCK PAKETE SPEZIAL DER1.EIN- IHR KONTAKT GRATIS. WEB & SEO CHECK Seite 7 IHR KONTAKT Marketing & Business-Services Kontaktdaten: Proffima Marketing & Business Services Ferenbacherrain 2 CH-8909 Zwillikon (Affoltern a.a.) DER1.EIN- ZÄHLT! GRATIS WEB & SEO CHECK Seite 7 Telefon

Mehr

Der Design-Marktplatz

Der Design-Marktplatz Der Design-Marktplatz Das Bearbeitungsprogramm der nächsten Generation für ihre Online-Druckerei Vorlagenbibliothek und Online-Grafikeditor Was ist TemplateCloud? TemplateCloud ist ein Design-Bearbeitungsprogramm,

Mehr

Handreichung zur AWO-Aktionswoche 13. April 2016

Handreichung zur AWO-Aktionswoche 13. April 2016 Handreichung zur AWO-Aktionswoche 13. April 2016 Inhalt 1. Das Motto der AWO-Aktionswoche... 3 2. Ziele der begleitenden Kampagne... 3 3. Die Kampagnen-Bestandteile... 4 4. Pressearbeit und Medienansprache...

Mehr

EVENTO-WEB KURSPROGRAMM ANLEITUNG

EVENTO-WEB KURSPROGRAMM ANLEITUNG EVENTO-WEB KURSPROGRAMM ANLEITUNG Dieses Dokument enthält allgemeine Hinweise sowie eine Anleitung für die Anmeldung an Weiterbildungskurse der W&B PH Zug. Was ist Evento-Web?... 2 Vorteile für Sie als

Mehr

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM STANDBAU. GEMEINSCHAFTSSTAND TECHNIK GRAFIK ANMELDUNGEN

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM STANDBAU. GEMEINSCHAFTSSTAND TECHNIK GRAFIK ANMELDUNGEN WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM STANDBAU. GEMEINSCHAFTSSTAND TECHNIK GRAFIK ANMELDUNGEN INHALT Sehr geehrte Aussteller, auf den folgenden Seiten dieses Heftes sind für Sie wichtige Informationen enthalten,

Mehr

Grafikmaße expolinc RollUp Classic

Grafikmaße expolinc RollUp Classic 70 x 195 cm 85 x 100 x 70 x 195 cm 85 x 100 x 70 x 205 cm 195 cm 85 x 225 cm 100 x 225 cm nicht sichtbar (in der Rolle versteckt) 70 cm nicht sichtbar (in der Rolle versteckt) nicht sichtbar (in der Rolle

Mehr

Mitgedruckte Blickfang-Werbung in bester Lage

Mitgedruckte Blickfang-Werbung in bester Lage Mitgedruckte Flappe Mitgedruckte Blickfang-Werbung in bester Lage Aufmerksamkeitsstarke Präsenz auf der Titelseite (U1) und der zweiten Seite (U2) Werbewirksamer Eyecatcher Optimal für große kommunikative

Mehr

Wir haben für Sie die meist gewünschten Einträge zu einem Silber Paket zusammengestellt.

Wir haben für Sie die meist gewünschten Einträge zu einem Silber Paket zusammengestellt. SILBER PAKET Mit dem Silber Angebot erhalten Sie eine individuelle, aussagekräftige und kostengünstige Präsentation im Internet. Ihr Unternehmen und Ihr Angebot werden in einer klaren Form auf Goldkueste.ch

Mehr

Inh. Franz Fürstberger Holzkeller 15 84307 Eggenfelden Fon 0 87 21-910 324 Fax 0 87 21-910 323 Info@Druckladen-24.de. Formate & Falzmaße

Inh. Franz Fürstberger Holzkeller 15 84307 Eggenfelden Fon 0 87 21-910 324 Fax 0 87 21-910 323 Info@Druckladen-24.de. Formate & Falzmaße Inh. Franz Fürstberger Holzkeller 15 84307 Eggenfelden Fon 0 87 21-910 324 Fax 0 87 21-910 323 Info@Druckladen-24.de Formate & Falzmaße Druckvorgaben - Wichtiges zu den Druckdaten Farbe: - Bitte senden

Mehr

Ford of Europe Special Service Tools & Equipment

Ford of Europe Special Service Tools & Equipment Ford of Europe Special Service Tools & Equipment Webshop Kurzanleitung www.fordspecialtools.com 1 Inhalt Einstellungen auswählen Seite 3 Benutzerregistrierung und Anmeldung Seite 4-6 Nach Produkten suchen

Mehr

CHeCKlisTe Clean-Up-daY

CHeCKlisTe Clean-Up-daY CHeCKlisTe Clean-Up-daY Die Grundidee des nationalen Clean-Up-Day ist, zusammen die Schweiz aufzuräumen und damit ein starkes und nachhaltiges Zeichen gegen Littering und für eine saubere Umwelt zu setzen.

Mehr

Dissertation über MADOC veröffentlichen (10 Schritte)

Dissertation über MADOC veröffentlichen (10 Schritte) Dissertation über MADOC veröffentlichen (10 Schritte) 1. Gehen Sie auf der Startseite von MADOC auf den Punkt Publikation anmelden. 2. Um Ihre Dissertation einzutragen, müssen Sie sich mit Ihrer RUM-Kennung

Mehr

Informationsunterlagen Schweizer Meisterschaften Aerobic

Informationsunterlagen Schweizer Meisterschaften Aerobic Schweizerischer Turnverband Fédération suisse de gymnastique Federazione svizzera di ginnastica Informationsunterlagen Schweizer Meisterschaften Aerobic Foto: Peter Friedli, STV Foto: Peter Friedli, STV

Mehr

Hohlkammerplakate. (50 x 70 cm)

Hohlkammerplakate. (50 x 70 cm) Info- Wie geht was? Datenblatt für Hohlkammerplakate A2 A1 B2 (50 x 70 cm) B1 (70 x 100 cm) F4 Kurz und knapp In der Info- findest Du alles Wichtige zusammengefasst, was Dir bei der Erstellung Deiner Print-Vorlage

Mehr

Herzlich Willkommen Die Bereiche der Aussenwerbung

Herzlich Willkommen Die Bereiche der Aussenwerbung Herzlich Willkommen Die Bereiche der Aussenwerbung Plakat analog Plakat digital Verkehrsmittelwerbung Werbemarkt Schweiz 2014 CHF 4,921 Mrd. (Stiftung Werbestatistik Schweiz) (Klassische Medien OHNE Produktion)

Mehr

Checkliste für die Neuerstellung einer Webseite

Checkliste für die Neuerstellung einer Webseite Checkliste für die Neuerstellung einer Webseite Im Sinn einer guten Projektvorbereitung ist es sinnvoll, wenn Sie sich vor unserem ersten Beratungsgespräch einige Fragen stellen und beantworten. Es handelt

Mehr

Newsletter 04, September 2012

Newsletter 04, September 2012 SVBP Schweiz. Verband für naturnahe Badegewässer und Pflanzenkläranlagen Newsletter 04, September 2012 Geschätzte Verbandsmitglieder Wie doch das Jahr vergeht, bereits sind wir im Herbst angekommen und

Mehr

Konzept für den Nationalen Spitex-Tag

Konzept für den Nationalen Spitex-Tag Konzept für den Nationalen Spitex-Tag 1. Ausgangslage 2. Ziele 3. Zielgruppen und Grundbotschaften 4. Rollenteilung 5. Motto 6. Datum 7. Zeitplan 8. Erfolgskontrolle Verwendete Abkürzungen: SVS KV Kantonalverbände

Mehr