Kunden gewinnen. Kunden binden.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kunden gewinnen. Kunden binden."

Transkript

1 Kunden gewinnen. Kunden binden. Intelligentes Beziehungsmanagement für höchste Ansprüche Kundenbeziehungen intelligent managen.

2 Nah am Kunden ist näher am Erfolg Rainer Saalfrank, Geschäftsführer VVS Holding VVS-Holding Kundenbeziehungen intelligent managen. Wenn es Ihnen um optimale Lösungen für Fragestellungen rund um die Themen Kundenbindung und -gewinnung geht, sind Sie bei uns genau richtig. Denn: Wir beschäftigen uns seit mehr als 50 Jahren damit. Zunächst haben wir dabei als Betreiber eines eigenen Bonussystems unter dem Namen BSW Der Bonusclub die Brücke zwischen Handel und Endkunden geschlagen. Seit vielen Jahren tun wir dies auch und gerade für viele andere Unternehmen und Einrichtungen mit unserem Spezialunternehmen AVS, Data Management & Customer Care. Die VVS-Holding ist das Dach darüber. Sie vereint diese beiden Unternehmensbereiche und sorgt dafür, dass die Synergien, die solch eine Unternehmenskonstruktion bietet, zum Nutzen der Kunden optimal in Wert gesetzt werden. Direkt werden Sie mit der VVS-Holding dabei wohl eher selten zu tun haben aber von den Vorteilen werden Sie garantiert profitieren. Rainer Saalfrank, Geschäftsführer VVS-Holding

3 Inhalt Leistungen im Überblick Kundenkartensysteme Geschenk- und Gutscheinkarten Kundenbindung für Verlage Touristik-Lösungen Lettershop & Fulfillment Kundenbeziehungsmanagement BSW. Der BonusClub

4 Kundenkartensysteme Geschenk- und Gutscheinkarten Kundenbindung für Verlage Touristik-Lösungen Kundenmanagement 1 Lettershop & Fulfillment BSW.Der BonusClub Leistungen im Überblick Die VVS Holding ist über ihre verschiedenen Tochterunternehmen in zwei Geschäftsfeldern aktiv: Mit den Töchtern BSW Der BonusClub und groß + klein betreibt die Gruppe eigene Vorteilssysteme für den Endkundenmarkt. Ganz anders dagegen die Ausrichtung der Tochter AVS. Über diese werden Systems & Services rings um die Kernthemen Kundengewinnung und Kundenbindung angeboten. Und zwar von der speziellen Touristik- und Verlagslösung bis hin zum Multipartnersystem für den Handel - von der singulären Lettershop-Leistung bis zum Online-Bonusprogramm. Das Besondere dabei: Auf Wunsch offeriert AVS nicht nur die systemische Lösung und einen ergebnisorientierten Einführungs- und Betreuungs-Support, sondern berät und betreut interessierte Kunden auf Basis der eigenen umfassenden Erfahrungen auch bereits in der Konzeptionsphase eines Kundengewinnungs- oder Kundenbindungsprojekts. So lassen sich Risiken minimieren und Chancen optimal nutzen! 4 I VVS Leistungen im Überblick

5 Full-Service mit System Die VVS Holding in Zahlen Bei der VVS-Holding dreht sich alles um die Themen Kundengewinnung und Kundenbindung. Ob bei den eigenen Vorteilssystem oder bei der Tochter AVS wir wissen, was hier wirklich zählt, denn wir kommen direkt aus der Praxis Wir denken und handeln als Problemlöser für unsere Kunden. Wir begleiten sie von den ersten Ideen bis zur täglichen Umsetzungsbetreuung, ganzheitlich oder in Form von Teilprojekten ganz nach Wunsch. Wir vernetzen unterschiedlichste Technologien. Ob es darum geht, scheinbar nicht kompatible POS-Daten zusammenzuführen oder stationäre und Online-Welten miteinander zu verknüpfen wir machen das! 5 Millionen geführte (Kunden-)Konten Über 10 Millionen verwaltete Adressen Mehr als Akzeptanzstellen Mehr als 60 erfolgreich umgesetzte Club- und Bonusprogramme Über 50 Jahre Markterfahrung Moderne Hardware-Architektur (CRM/Data-Warehouse) Business Intelligence Umfassende wettbewerbs- und datenschutzrechtliche Kompetenzen Wir helfen Ihnen, Kunden zu gewinnen und an sich zu binden! Wir können von klein bis groß und dabei immer individuell! Unsere Infrastruktur ist so aufgebaut, dass wir für individuelle Kunden mit individuellen Endkundenansprüchen absolut individuelle Lösungen zu besonders vorteilhaften Konditionen realisieren können. Wir sind gerne persönlich für unsere Kunden da. Unsere Hierarchien sind bewusst so flach gehalten und die Strukturen zudem so organisiert, dass die stets gleichen Ansprechpartner klar definiert sind und Kunden genau wissen, mit wem sie es zu tun haben und an wen sie sich bei Fragen wenden können. Kundenbeziehungen intelligent managen. 270 Mitarbeiter in Bayreuth, München und Berlin Vorteilssysteme Systems & Services Kundenkartensysteme Geschenk- & Gutscheinkarten Kundenbindung für Verlage Touristik-Lösungen Lettershop & Fulfillment Kundenmanagement VVS Leistungen im Überblick I 5

6 BSW. Der BonusClub AboCard Geschenk- & Gutscheinkarten SW-Partner TouristCard 2 Kundenkartensysteme Kundenkarten zählen zu den wichtigsten Kundenbindungsinstrumenten überhaupt. Sie erzeugen Mehrwert für Nutzer und Anbieter gleichermaßen. Die Investition in ein Kundenkartenprogramm rechnet sich schnell durch aktivere Kunden und mehr Umsatz. Entscheidend für den Erfolg ist allerdings, dass Karte und Loyalty-Programm strategisch zusammenpassen. AVS beherrscht die gesamte Klaviatur der systembasierten Kundenbindung via Karte und erschließt Ihnen bestens bewährte technische und systemspezifische Möglichkeiten individuell auf Ihre Ansprüche und Bedürfnisse zugeschnitten. 6 I AVS Kundenkartensysteme

7 AVS SingleCards Die Idee dahinter ist ebenso einfach wie genial: Ein Unternehmen oder Unternehmensverbund (auch Franchisesysteme) gewährt seinen Kunden innerhalb der eigenen Off- und Online-Systeme und Zuständigkeiten (deshalb SingleCards) geldwerte Vorteile, Zusatzleistungen oder andere Vergünstigungen über eine spezielle Kundenkarte. AVS MultiPartnersysteme Bei so genannten MultiPartnersystemen handelt es sich um Kundenkartensysteme (gegebenenfalls um Online-Systeme ergänzt), bei denen den Kartenbesitzern Vorteile bei mehreren Partnerunternehmen (deshalb MultiPartnersysteme) eingeräumt werden. Besonders erfolgreich sind diese derzeit im Touristikbereich und in der Medienbranche. Daneben haben sie ihre Leistungsfähigkeit z.b. auch schon in der Energieversorgerbranche sowie in diversen anderen Branchen- und Themenbereichen unter Beweis gestellt. AVS Kundenkartenberatung & Support Wir von AVS verfügen über das Wissen und die Technologien, das für Sie optimal geeignete System gemeinsam mit Ihnen zu installieren und in Gang zu setzen. Und wir verfügen über das Know-how und die Ressourcen, Sie beim Betrieb, der Pflege und Weiterentwicklung dieses Systems exakt in dem Umfang zu unterstützen, wie Sie dies wünschen! AVS Kundenkartenproduktion Zu AVS gehört eine unternehmenseigene Lettershop & Fulfillment-Abteilung mit modernsten Produktionsanlagen. Dort entstehen aus den Rohlingen die fertigen Kundenkarten. Außerdem können alle darüber hinaus gewünschten Lettershop-Leistungen erbracht werden. Profitieren Sie von unseren praxisbewährten Lösungen: Beratung: Unterstützung bei Erstellung und/oder Review Ihres Kundenbindungsprogramms Business Case und Projektplanung Projektleitung inkl. Steuerung aller involvierten Dienstleister Bereitstellung der CRM-Plattform und IT-Strukturen für Ihr Kundenkartenprogramm - als Vollversion oder flexibel in einzelnen Modulen bei Bedarf Übernahme von Kartenproduktion, Lettershop, Customer Care Center, Rechnungswesen, Reporting und Analysen etc. Organisation von Vorteilsangeboten für Ihre Programmteilnehmer in unserem Partnernetzwerk - national und lokal vor Ort u. v. m. AVS Kundenkartensysteme I 7

8 3 Geschenk- und Gutscheinkarten Gutscheine gehören zu den beliebtesten Geschenken bei den Verbrauchern. Besonders beliebt sind Gutscheine mit vielfältigen Einlösemöglichkeiten. Aus Händlersicht überzeugen Gutscheine als bewährtes Instrument zur Umsatzsteigerung. Das einfache Handling beim Verkauf und Einlösen von Gutscheinkarten ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Hier kommt es auf Lösungen an, die das Aufladen und Einlösen von Guthaben in Echtzeit ermöglichen, mit automatisierten Clearing- und Abrechnungsprozessen im Hintergrund. Das Gutscheinsystem von AVS vereint all diese Anforderungen auf Basis einer intelligenten und flexiblen IT-Plattform. Damit können Sie sich auf's Verkaufen konzentrieren. Wir kümmern uns um alle notwendigen operativen Prozesse. 8 I AVS Geschenk- & Gutscheinkarten

9 AVS ist Ihr Partner für intelligente Geschenk- und Gutscheinkarten-Systeme Ihr größter Pluspunkt: Die AVS hat eine Lösung für den Betrieb elektronischer Gutscheinkarten-Systeme entwickelt, die unabhängig von der IT-Landschaft am PoS implementierbar sind! Ob eigene Filialen oder rechtlich eigenständige Handelspartner, Franchiser etc. - alle vorhandenen PoS-Strukturen lassen sich in das AVS-Gutscheinsystem einbinden. Hinter jeder Geschenk- oder Gutscheinkarte steht ein virtuelles Guthabenkonto. Beträge können darauf variabel aufgeladen und eingelöst werden. Restguthaben bleiben einfach bestehen, bis zum nächsten Einkauf. Deshalb ist die Bandbreite der potenziellen Nutzer riesig... Shopping-Center und lokale Händlergemeinschaften, auch Einkaufszentren an Flughäfen, Bahnhöfen oder sonstige lokale Kooperationen (mit kaufmännisch eigenständigen Strukturen) Filialisierter Einzelhandel und ähnlich strukturierte Organisationen (mit einheitlichen oder heterogenen PoS- und IT-Systemen) hagebau, eine der Top-Adressen im deutschen Do-it-yourself-Markt, setzt seit 2011 auf die elektronische Gutscheinkarten-Lösung von AVS. Das hochverfügbare Autorisierungscenter von AVS tauscht alle Auflade- und Einlösedaten in Echtzeit mit den PoS- Systemen aus. Hammergeschenk Notwendige Clearing- und Abrechnungsprozesse zwischen den Verkaufs- und Akzeptanzstellen der Gutscheinkarten erfolgen vollständig automatisiert. Die Daten werden elektronisch an die Buchhaltungssysteme des Auftraggebers übermittelt _HBM_Gutscheinkarte_VS_neu.indd :32 GUTSCHEINKARTE (Das technische Abwicklungssystem im Überblick) Systembetreiber z.b. ShoppingCenter Verkaufsstelle Verkauf Präfix garantiert Routing zu AVS Clearingdaten nach Einlösung Aktivierung der verkauften Gutscheinkarte Clearing- Center NETZBETREIBER Autorisierungs- Center Meldung/Prüfung: Betrag, Karten-ID, Terminal-ID Einlösung am PoS Terminal stand alone Terminal mit Kassenschnittstelle Kassensystem mit Onlineverbindung AVS-Gutscheinkartensysteme sind unabhängig von der IT-Landschaft am POS AVS Geschenk- & Gutscheinkarten I 9

10 4 Kundenbindung für Verlage Weil sich unter anderem das Mediennutzungsverhalten verändert, stehen die Verlage auf beiden miteinander verzahnten Branchenmärkten (Anzeigen und Vertrieb) großen Herausforderungen gegenüber: Während die Schaltvolumina auf den Anzeigenmärkten tendenziell weiter abnehmen, sind in vielen Fällen zeitgleich auch die Produkt-Verkaufszahlen in der Abwärtsbewegung. Deshalb setzen AVS-Lösungen für die Verlagsbranche genau an diesem Schnittpunkt an: Anzeigenkunde, Leser und Verlag profitieren gleichermaßen von den AVS-Produkten zur Kundenbindung! 10 I AVS Kundenbindung für Verlage

11 AVS OnlineBonusprogramm Ein in den Internetauftritt integriertes Shopping-Portal mit angeschlossenem Bonusprogramm bietet Verlagen und Medienhäusern optimale Voraussetzungen, von der starken Online-Orientierung heutiger Nutzer zu profitieren. Mit dem Online Bonusprogramm eljato von AVS erweitern Verlage und Medien ihre Einnahmequellen, steigern ihre Attraktivität und schaffen zugleich Mehrwert für ihre Endkunden, indem sie attraktive Vorteils-Kaufoptionen in ihren Web-Auftritt integrieren. AVS Dialog Services Ob Abonnent beziehungsweise Medienkäufer auf der einen Seite oder Anzeigenkunde auf der anderen Seite die professionelle und zielgenaue Kommunikation mit Verlags- und Medienkunden ist ein Kernstück jedes erfolgreichen Loyalitäts-Programms. Die Bandbreite der Maßnahmen reicht weit: vom individualisierten Mailing bis zur personalisierten Kundenkarte. AVS AboCard Als regionales Bonussystem konzipiert, verknüpft das AboCard-Programm heute als eigenständiges System speziell für Medien und Verlage einzigartige Vorteile für Handelspartner und Abonnenten gleichermaßen. Durch optionale Erweiterungen kann das AboCard-Programm vom System mit lokalen Einkaufsvorteilen außerdem zum umfassenden Gesamtvorteilssystem mit Clubcharakter und Mehrwertleistungen ausgebaut werden! AVS Mobile App Mit der Mobile App aus dem Hause AVS können Verlage auf die neuen Herausforderungen im digitalen Umfeld reagieren. Neben der klassischen Content-Kommunikation nach verlagsindividuellen Maßgaben punktet die Mobile App von AVS mit Mobile Services, Mobile Coupons und Mobile Werbung. AVS Mehrwert Marketing Mit ergänzenden Mehrwerten erweitern Verlage und Medienhäuser ihr Produkt um attraktive Zusatzleistungen. Deshalb raten wir: Nutzen auch Sie die Bereitschaft Ihrer Kundengruppen, Mehrwerte monetär zu honorieren und erschließen Sie neue Umsatzpotenziale. Gemeinsam mit namhaften Partnern aus unserem Unternehmensnetzwerk erschließen wir Add-Ons, mit denen Sie Ihre Kernprodukte um attraktive Zusatzleistungen erweitern: Von der Vermittlung juristischer Unterstützungsleistungen über den Schlüsselfunddienst bis hin zum Gesundheitsnavigator. 14 Verlage mit mehr als 35 Zeitungstiteln und 2 Mio Abonennten sowie Handelspartner (Akzeptanzstellen der AboCard) Online Bonusprogramm Mobil Commerce NFC Kundenbindung Call Center Open Wallet Added Value Services Mobil Couponing Analysen Konzeptionen Lettershop & Fulfillment Neukundengewinnung Partnerfirmen QR-Code Location Based Service Advertising Big Data Dialog Services Kartenmanagement AboCard Authentifizierung Mobile App Transaktionsmanagement OCR Datenfassung AVS Kundenbindung für Verlage I 11

12 5 Touristik-Lösungen Gemeinsam mit dem Beratungsunternehmen IRS-Consult ist AVS schon seit vielen Jahren in der Tourismus- und Freizeitindustrie aktiv. Wir kennen die Branche und ihre spezifischen Herausforderungen und wissen, worauf es Ihnen als Destination, Region, Tourismusort oder Kurverwaltung vor allem ankommt und welche Leistungen Ihnen wirklich weiterhelfen. 12 I AVS Touristik-Lösungen

13 AVS TouristCards Neue Gäste oder Gästegruppen zu gewinnen oder Stammgäste an sich zu binden, wird immer schwieriger. Intelligent konzipierte TouristCard-Systeme sorgen für Mehrwerte, die die Attraktivität einer Destination spürbar steigern. Damit lassen sich Gäste gewinnen und aktivieren, die Verweilzeiten und Umsätze pro Gast erhöhen. Und dadurch wird schließlich die Bindung an die jeweilige Destination verstärkt. AVS Elektronischer Meldeschein Meldescheine und Gästekarten sind in der Gegenwart angekommen: Moderne onlinebasierte Technologien haben die Gastanmeldung, die Abrechnung der Kurbeiträge und die Ausstellung von hochwertigen und elektronisch lesbaren Gästekarten stark vereinfacht und beschleunigt. Damit eine moderne Softwarelösung dauerhaft zuverlässig und effizient betrieben werden kann, ist es wichtig, einen Partner wie AVS an der Seite zu haben der weiß, was für die technische Einrichtung, die Schulung aller Beteiligten und im laufenden Betrieb notwendig ist. AVS Gäste-Bindung Was sich für das Destinations-Marketing immer häufiger als nachweislich wirksames Werkzeug zur Gästegewinnung und -bindung herausstellt, kann auch für einzelne Leistungsträger der Freizeitwirtschaft eine zentrale Rolle als Marketing- und Vertriebsinstrument einnehmen. Fakt ist: Mit intelligent gestalteten Kunden- oder Gästekarten- Systemen von AVS können Einrichtungen der Tourismusund Freizeitindustrie ihre Attraktivität deutlich steigern und ihre Kunden oder Gäste noch enger an sich binden! AVS Consulting Wir bieten Ihnen mit einem interdisziplinär besetzten Beraterteam aus Touristikern und Fachspezialisten kompetente Beratungsleistungen an: Von einem moderierten Workshop bis hin zu einer jahrelangen Begleitung für interne Prozess-Optimierungen, Vertriebs- und Marktforschungs-Strategien oder notwendige technische Anpassungen an die neuen Erfordernisse der digitalen Welt. In mehr als 20 Jahren haben wir umfassende Branchenerfahrungen gesammelt, die wir Ihnen gerne als externe Consultants zur Verfügung stellen! Nur eines von vielen hundert Touristik-Projekten, das AVS mit zum Erfolg geführt hat: AVS Marktforschung Nur wer weiß, wie und was seine Kunden/Gäste denken und fühlen und wie der jeweilige Markt funktioniert, kann darauf richtig reagieren und sich aktiv neue Chancen erschließen. Zielgerichtete Marktforschungsstudien und Gästezufriedenheits-Checks schaffen dafür die Wissensbasis. Damit dabei auch valide Daten ermittelt und die richtigen Schlüsse gezogen werden können, sind theoretisches Fachwissen und praktische Erfahrungen erforderlich. AVS verfügt über dieses Know-how, die Projekterfahrung und die notwendige touristische Sach- und Marktkenntnis. Gerne stellen wir Ihnen weitere Erfolgsbeispiele vor! AVS Touristik-Lösungen I 13

14 6 Lettershop & Fulfillment Ein ganz wesentlicher Vorteil des Kundengewinnungs- und -bindungsspezialunternehmens AVS liegt mit Sicherheit darin, dass wir über hochleistungsfähige Eigenproduktions- und Technikanlagen verfügen. Für Sie bedeutet das: Wir beraten nicht nur. Wir realisieren auch für Sie! Vom personalisierten Mailing bis zum intelligenten Kundenkartensystem setzen wir die für Sie zielführendsten Kundenbindungsmaßnahmen in greifbare Produkte um! Unser hauseigener Lettershop überzeugt dabei vor allem durch seine enorme Flexibiliät. 14 I AVS Lettershop & Fulfillment

15 Spezialisiert auf kleine Auflagen bieten wir die große, individuelle Gestaltungsvielfalt! Und das zu einem nahezu unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis und in exzellenter Qualität. Professionelle und kundenorientierte Beratung und Betreuung, faire und transparente Konditionen, fristgerechte Bearbeitung, zeitgemäßes Datenhandling und eine umfassende Qualitätssicherung sind bei uns bekanntermaßen keine Frage von Auflage oder Auftragsumfang. Unsere Leistungen im Überblick: Farbdigitaldruck Druck von individuellen Anschreiben, Broschüren und Flyern Personalisierungen In Farbe und s/w mit bis zu A4 pro Stunde Nutzen Sie das gesamte Potential Ihrer Kundendaten mit velapo - unserem Spezialsystem zur Produktion von individualisierten Printmedien mit persönlichen Inhalten, variablen Seitenumfängen und nahezu ohne Vorlaufzeiten. Ideal für Unternehmen: die Kunden mit individuellen Präferenzen gezielt ansprechen möchten (Berücksichtigung von Produkt- und Kaufaffinitäten) die Kunden mit regional unterschiedlichen Informationen versorgen wollen die individuelle Kundeninformationen in großen Mengen verarbeiten möchten Namhafte Markenunternehmen vertrauen projektbezogen immer wieder auf den AVS-Lettershop- & Fulfillmentservice. Nur ein Beispiel von vielen: Kartenbeschriftung Mit Hochprägung, Thermotransferdruck und Magnetstreifencodierung Mode. Schuhe. Schönes shoppen. Weiterverarbeitung Individuelle maschinelle Kuvertierung mit Abgleichs- und Sammelfunktion (mit bis zu 4 Karten und 4 selektiven Beilagen) Service Bei Bedarf manuelle Konfektionierung, Lagerhaltung und Logistik (mit bis zu 580 Palettenplätzen vor Ort) AVS Lettershop & Fulfillment I 15

16 7 Kundenmanagement Jede Kundenbeziehung lebt von der Qualität des Dialogs und der Betreuung der Kunden. AVS liefert deshalb nicht nur Systeme zur Kundenbindung und gewinnung, sondern nutzt die umfassenden eigenen Erfahrungen auch für bedarfsoptimierte Customer Care-Angebote, für ein umfassendes und ganzheitliches Kundenbeziehungsmanagement. Und zwar für jede Phase des Customer Life Cycle mit umfassenden Leistungen vom Kundenservice über das CRM bis hin zu einem hochqualifizierten CallCenter-Support! 16 I AVS Kundenbeziehungsmanagement

17 Die Leistungen im Überblick: Call-Center-Support Alles aus einer Hand Damit Sie Ihr Kundenmanagement schnell und effizient entwickeln, ausbauen oder stärken können, bieten wir Ihnen einen gezielt darauf ausgerichteten Full-Service an, den Sie ganz oder modular nutzen können. Und zwar als Outsourcing- oder als Dienstleister-Lösung ganz, wie Sie dies wünschen. Inbound Retention Nachkaufunterstützung Sales Verkaufsförderung Outbound Service Kundendienst Beratung, Kundenbindung, Kundenkartensysteme etc. Datenhandling, Adress-Management Clearing, Kontenverwaltung, Abrechnungsroutinen Analysen für Direktmarketing-Aktionen und Auswertung Customer Care, Call-Center-Support Kartenproduktion, Lettershop & Fulfillment Einscannen und Erfassen Ihrer Response Bereitstellung von Web- und Cloud-Services und Mobil Applikationen Sales Front Office Sales Support Termine vereinbaren Neukunden gewinnen Retention Reklamationen und Beschwerden managen Kundenzufriedenheit abfragen Kündigerprävention Kunden zurück - gewinnen Mystery Calls Back Office Service Help Desk und technischer Support After-Sales-Service Adressen qualifizieren Fallbeispiel AboPlus-Karte : Der Verlag Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) startete im Oktober 2011 seine Bonuskarte, die AboPlus-Karte mit der Software-Lösung von AVS. Für die AboPlus-Karte wurde zur Kommunikation mit den Abonnenten eine eigene kostenfreie Rufnummer für den AboPlus-Service eingerichtet. Die eingehenden Anrufe wurden zusammen mit den Anrufen des Abonnenten-Service im Telefonteam der HAZ gebündelt. Für den Überlauf der Telefonate im AboPlus-Service, der im Tagesgeschäft zu erwarten war, sollte ein Callcenter fungieren, das nah am Thema einer Service-Card steht und flexibel Anrufspitzen abfedern kann. Mit dieser Aufgabe wurde das CallCenter-Team von AVS beauftragt. AVS Kundenbeziehungsmanagement I 17

18 8 BSW. Der BonusClub 1960 in Hamburg gegründet, gilt BSW Der BonusClub heute als ältestes Bonussystem in Deutschland. Zunächst als Selbsthilfewerk von Beamten für Beamte gegründet, hat sich die Organisation zu einem modernen Multipartnerkundenbindungssystem entwickelt, das als BSW Der BonusClub eine feste Größe in der deutschen Handelslandschaft darstellt. BSW Der BonusClub ist mehr als nur die unternehmerische Keimzelle der VVS-Gruppe. Das an allen PoS in Deutschland verfügbare Datennetz, das für BSW Der BonusClub aufgebaut worden ist, kann von allen Systemkunden der Schwestergesellschaft AVS zur Abwicklung ihrer eigenen Vorteilssysteme genutzt werden. Gleichzeitig ermöglicht uns das eigene Kundenbindungssystem, die vielfältigen Erfahrungen in die Projekte der Kunden einfließen zu lassen. 18 I BSW. Der BonusClub

19 1 Kunde Mit BSW Der BonusClub stellt die VVS-Holding jeden Tag aufs Neue unter Beweis, was in Sachen Kundengewinnung und bindung technisch, organisatorisch und strukturell möglich ist und welche Vorteile Endkunden auf der einen Seite und Partnerunternehmen auf der anderen Seite mit intelligenten Kundengewinnungs- und bindungs-tools geboten werden können. BSW Der BonusClub betreut heute als kartenbasiertes Multipartner-Vorteilssystem mit Unterstützung der VVS-Holding und ihrer operativen Tochter AVS mehr als beitragszahlende Mitgliedsfamilien, die wiederum bei ca Akzeptanzstellen sowie über 500 Online-Portalen attraktive Vorteile in Form von Boni und/oder Rabatten bzw. Dienstleistungen in Anspruch nehmen. BSW Der Bonusclub punktet bei den Mitgliedern neben dem umfassenden Mehrwert und dem breiten, flächendeckenden Angebot vor allem über die individualisierte Ansprache, den professionellen Mitgliederservice und bis zum segment-of-one differenzierte Kommunikationsmittel mit hohem Informationsmehrwert. Und das sowohl online über sowie auch im Print Erfassung der BSW-Karte 3 Kunde kauft Ware bei der BSW-Partnerfirma Registrierung des Einkaufs mit der BSW-Karte Automatisierte Umsatzmeldung der Partnerfirma an BSW, Verrechnen des Bonus auf dem BSW-Mitgliedskonto Sammlung der Boni, Überweisung der Boni an das BSW-Mitglied (Bargeld statt Sachprämien), Kontoauszug 4 BSW Der Bonusclub ist ein beitragspflichtiges und damit nutzerfinanziertes System. Dies und die Tatsache, dass BSW mit Cash-Backs arbeitet, führt zu hohem Involvement der Nutzer und hohen, dauerhaften Durchschnittsumsätzen bei den teilnehmenden Händlern. Die Kosten für Händler sind in diesem System ausschließlich umsatzabhängig, es werden keine fixen Gebühren erhoben. Für die technische Abwicklung der Kartenakzeptanz fallen im Regelfall keine oder nur geringe Kosten an. Mode. Schuhe. Schönes shoppen. BSW. Der BonusClub I 19

20 VVS-Holding GmbH Mainstraße 5 D Bayreuth Telefon: Telefax: Die Unternehmen der VVS-Gruppe

Kundenbindung für Verlage

Kundenbindung für Verlage Kundenbindung für Verlage Brücken bauen zwischen dem Leitmedium Print und der digitalen Welt Kundenbeziehungen intelligent managen. Strukturwandel Veränderung traditioneller Geschäftsfelder Das gedruckte

Mehr

Mobile Services und Mehrwerte

Mobile Services und Mehrwerte Mobile Services und Mehrwerte Brücken bauen zwischen dem Leitmedium Print und der digitalen Welt Kundenbeziehungen intelligent managen. 1 Inhalt Die Idee Eine App viele lokale Services 2 Mobile Couponing

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie

point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie Wer wir sind Erfahrung Erfahrenes Team: 15 Jahre + Erfahrung im Bereich Kundenbindung und CRM Stabile Finanzierung FINANZIERUNG Willendorff Tech Invest I

Mehr

Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil?

Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil? Alles in einer App. Alles in Ihrer Hand. Werden Kundengewinnung, Kundenbindung, Qualitätsmanagement und Bezahlvorgänge mobil? Die Situation. Loyalität hat ihren Preis. Quelle: IBM, 2014 Wer hat denn alles

Mehr

Touristik-Lösungen. Beratung, Konzeption und Betrieb von Software-Lösungen für Gästegewinnung, -betreuung und -bindung. TouristCard Meldeschein CRM

Touristik-Lösungen. Beratung, Konzeption und Betrieb von Software-Lösungen für Gästegewinnung, -betreuung und -bindung. TouristCard Meldeschein CRM Touristik-Lösungen Beratung, Konzeption und Betrieb von Software-Lösungen für Gästegewinnung, -betreuung und -bindung TouristCard Meldeschein CRM Kundenbeziehungen intelligent managen AVS-TouristCards

Mehr

Basis Audionet Ihr Partner für Kommunikation

Basis Audionet Ihr Partner für Kommunikation Basis Audionet Ihr Partner für Kommunikation Wir von Basis Audionet verstehen uns als Ihr Partner, der Sie in allen Bereichen der optimalen Kundenbeziehung unterstützt. Um hier optimale Ergebnisse zu erzielen,

Mehr

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

INDIVIDUELLE LÖSUNGEN INDIVIDUELLE LÖSUNGEN OUT-of-the-box In einer stetig globaleren Welt mit nahezu unbegrenztem Angebot erweist sich Kundenbindung immer mehr als wirksame und kostengünstige Maßnahme, welche den kleinen Unterschied

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale ist eine preisgekürte und zertifizierte

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale360 ist eine preisgekürte und

Mehr

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW.

Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Sicher. Schnell. Flexibel. Bargeldlos bezahlen mit KTW. Hardwareterminal E-Payment Prepaid Kreditkartenabwicklung Kundenkarten Geschenkkarten Rücklastschriftenservice Beim Geld hört der Spaß auf... deshalb

Mehr

Ihre Kunden. Abonnentengewinnung. Zielgenau mit digitalem Dialogmarketing. Ausbau und Nutzung für den Newsletter-Verteiler.

Ihre Kunden. Abonnentengewinnung. Zielgenau mit digitalem Dialogmarketing. Ausbau und Nutzung für den Newsletter-Verteiler. Ihre Kunden. Zielgenau mit digitalem Dialogmarketing. Abonnentengewinnung Ausbau und Nutzung für den Newsletter-Verteiler. E-Mail-Marketing Der eigene Newsletter. Online Marketing hat sich als der schnellste

Mehr

Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen

Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen Möglichkeiten schaffen Zukunft gestalten Nachhaltigkeit sichern Mehr Ertrag für Ihr Unternehmen Prozessoptimierung und Branchensoftware vom Experten Wenn von einem notwendigen Mehrertrag die Rede ist,

Mehr

connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden

connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden connect and get connected Wachstum durch CRM dank neuen Kunden Swiss CRM Forum 2011 rbc Solutions AG, General Wille-Strasse 144, CH-8706 Meilen welcome@rbc.ch, www.rbc.ch, +41 44 925 36 36 Agenda Einleitung

Mehr

Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen?

Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen? Welche neuen Aufgaben müssen sich Call Center bei der Einführung von CRM stellen? Dr. Dierk Wehrmeister Berlin,. Juni 00 Partner Theron Business Consulting Das Call Center wird zu einem wichtigen Eckpunkt

Mehr

DSC-Template RUN4Supply

DSC-Template RUN4Supply unternehmensberatung und software gmbh SAP CRM - RUN4Supply DSC-Template RUN4Supply zur effizienten Einführung von SAP CRM Best Practice for Utilities Lieferant unternehmensberatung und software gmbh Den

Mehr

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING

E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE CONSULTING TECHNOLOGY MARKETING E-COMMERCE IM FULL SERVICE E-Commerce Beratung: von der Idee bis zum Betrieb ein Partner! Lynx E-Commerce ist ein Geschäftsfeld der Lynx Consulting Group, welche

Mehr

Individuelle Kartenlösungen und flexible Konzepte global einsetzbar. Die ganze Welt effizienter Loyalty- und Payment-Programme

Individuelle Kartenlösungen und flexible Konzepte global einsetzbar. Die ganze Welt effizienter Loyalty- und Payment-Programme Individuelle Kartenlösungen und flexible Konzepte global einsetzbar Die ganze Welt effizienter Loyalty- und Payment-Programme Unsere Lösungen auf einen Blick easycash Loyalty Solutions bietet sämtliche

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

Dialog Fulfillment: professionelle Umsetzung Ihrer Mailing-Aktion

Dialog Fulfillment: professionelle Umsetzung Ihrer Mailing-Aktion Dialog Fulfillment: professionelle Umsetzung Ihrer Mailing-Aktion Typische Herausforderungen bei Dialogmarketing-Kampagnen - Sie wollen Mailings, Kataloge oder andere personalisierte oder unpersonalisierte

Mehr

Wachstumsförderung mit CRM

Wachstumsförderung mit CRM Wachstumsförderung mit CRM Computerwoche CRM Initiative Feb. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im CRM-Expertenrat und Research Advisor am Institut für Business Intelligence Wachstumsförderung

Mehr

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone

Safe & Quick Mobile Payment. SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone Safe & Quick Mobile Payment SQ ist eine Authentifizierungs- und Bezahltechnologie für das mobile, bargeld- und kontaktlose Bezahlen per Smartphone DIE ZIELGRUPPEN SQ spricht jeden an ZAHLUNGSDIENSTLEISTER,

Mehr

Rettet Kundenbeziehungsmanagement das CRM??!!??

Rettet Kundenbeziehungsmanagement das CRM??!!?? Vortrag am 27.03.2008 Friedrichshafen Rettet Kundenbeziehungsmanagement das CRM??!!?? Wie ist der Unterschiede zu sehen zwischen CRM und Kundenbeziehungsmanagement oder gibt es Keinen? Aus was soll geachtet

Mehr

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen.

«Liebe LeserInnen». Unser Ziel >> Ihr wirtschaftlicher Erfolg heute und morgen. daneco «Liebe LeserInnen». Ihre Anforderungen >> Sie suchen einen Berater, der Ihr Geschäft versteht. Einen Partner, der Ihre Lösung aus einer Hand liefert. Eine Lösung mit dem grössten Nutzen, dem kleinsten

Mehr

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet!

SAP Business One. ERP für klein- und mittelständische Unternehmen. Ihr komplettes Business in einem System... in Echtzeit abgebildet! ERP für klein- und mittelständische Unternehmen Ihr komplettes Business in einem System...... in Echtzeit abgebildet! Das ERP-System für den Klein- und Mittelstand Mit SAP Business One steht Ihnen eine

Mehr

Marketing mit iphone und Co.

Marketing mit iphone und Co. Marketing mit iphone und Co. Wie Mobile Couponing den stationären Einzelhandel verändert 15. September 2011 - Thomas Engel Inhalte des Mobile Couponing-Vortrages Was ist Mobile Couponing bzw. LBS Entwicklung,

Mehr

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Werner Gottschlich Vertriebssystem der Zukunft? - Was bedeutet CRM? Kunden finden - Kunden gewinnen - Kunden binden Basis: Kundenbedürfnisse, -wünsche

Mehr

we bring epayment to life!

we bring epayment to life! we bring epayment to life! Gutscheinkarten Prepaid Mobilfunk Eigene Gutscheinkarten Zahlungsverkehr ecommerce Corporate Incentives Firmenstruktur Euronet Worldwide, Inc. steht seit mehr als 20 Jahren für

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

INTELLIGENTER BETRIEB DER KUNDE STEHT IM MITTELPUNKT

INTELLIGENTER BETRIEB DER KUNDE STEHT IM MITTELPUNKT PARKRAUM-MANAGEMENT D/A/CH INTELLIGENTER BETRIEB DER KUNDE STEHT IM MITTELPUNKT Management von Parkräumen mit Schrankenanlagen Management von Parkräumen mit Parkscheinautomat (Pay + Display) Temporäre

Mehr

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational

Presseinformation. Unser Ansatz ist eben auch operational Unser Ansatz ist eben auch operational Ulrich Rehrmann und Wolfgang Lalakakis, Gründer der GMVK Consulting Group, über den Markt für Geschäftsprozessoptimierungen, ICM Information Chain Management und

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING

Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING Produktinformation OUTSOURCING SERVICE & SUPPORT, SOFTWARE AS A SERVICE UND BUSINESS PROCESS OUTSOURCING DIE WICHTIGSTEN VORTEILE IM ÜBERBLICK ZUSAMMENFASSUNG Konzentration auf Ihre Kerntätigkeiten Investitionsschonend:

Mehr

directbill professional Ihr Zahlungs- und CRM Portal für Ihre Geschäfte am Telefon

directbill professional Ihr Zahlungs- und CRM Portal für Ihre Geschäfte am Telefon directbill professional Ihr Zahlungs- und CRM Portal für Ihre Geschäfte am Telefon directbill professional Voice - Eine neue Welt! BISHER: Allgemeine Premium Zugänge wie z.b. 0900 und 118xy Indirekte Dienstabrechnung

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick. Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand

CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick. Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand CRM-ERP-Integration für ABACUS und ABAS der 360 Kundenblick Marcus Bär Mitglied der Geschäftsführung CAS Mittelstand Agenda CAS Software AG Aktuelle Herausforderungen CRM + ERP in zwei Systemen Möglichkeiten

Mehr

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel

E-Fulfillment. Logistik und mehr für den Online-Handel E-Fulfillment Logistik und mehr für den Online-Handel Vom elektronischen Marktplatz bis zur physischen Distribution. Wir machen das für Sie! Mit E-Fulfillment bietet Ihnen Logwin ein komplettes, gebündeltes

Mehr

www.herbert-erbe.de INDUSTRIEVERTRIEB Neukundengewinnung für Hersteller, Handel und Dienstleister mit Zielgruppe Industrie

www.herbert-erbe.de INDUSTRIEVERTRIEB Neukundengewinnung für Hersteller, Handel und Dienstleister mit Zielgruppe Industrie www.herbert-erbe.de INDUSTRIEVERTRIEB Neukundengewinnung für Hersteller, Handel und Dienstleister mit Zielgruppe Industrie EIGENE DATENBANK - PROFESSIONELLES TEAM Für die Zielgruppe Industriekunden verfügen

Mehr

Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten

Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten Adress- und Database Management Responsebearbeitung, Erfassung und Optimierung von Adressen Pflege und Speicherung von Kundendaten Wir realisieren für Sie moderne und speziell abgestimmte Lösungen zur

Mehr

PRODUKTPILOT. Food & Handel. www.idco.de

PRODUKTPILOT. Food & Handel. www.idco.de PRODUKTPILOT Food & Handel www.idco.de 1 Die Vorteile: enorm. Der Einsatz des en bietet nicht nur dem Endkunden und den Lebensmittel- Herstellern große Vorteile. Sie als Händler profitieren am meisten

Mehr

DIE STIMME Ihres Unternehmens

DIE STIMME Ihres Unternehmens DIE STIMME Ihres Unternehmens SPITZENPOSITION Eine Stimme, die als Marktführer einen exzellenten Ruf genießt Gute Leistung spricht sich herum weit über Ländergrenzen und Branchen hinweg. Beruhigend für

Mehr

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash

Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Einfach per Handy bezahlen mpass mobile cash Martin Schurig Leiter Financial Services Products Telefónica Germany Financial & Enabling Services 07.12.2011 1 Telefónica Germany GmbH & Co. OHG Agenda mpass

Mehr

Smart Meter Gateway Administrator

Smart Meter Gateway Administrator unternehmensberatung und software gmbh Smart Metering Smart Meter Gateway Administrator Strategie Integration Rollout Zähl- und Messwesen im digitalen Zeitalter Herausforderungen Im zweiten Quartal 2014

Mehr

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol

CRM Customer Relationship Management. Dipl.-Psych. Anja Krol CRM Customer Relationship Management Gliederung Entwicklung und Einführung von Bezugspunkte und CRM - Systeme Veränderte Rahmenbedingungen Entwicklung CRM - Systeme» Deregulierung verstärkt internationalen

Mehr

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung

Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung MSU Consulting GmbH Management-Beratung für Strategie und Umsetzung Innovatives Multi Channel Management 2.0 für Effizienzsteigerung und Kundenbindung Tannenwaldallee 6 61348 Bad Homburg v.d.h. Tel.: +49

Mehr

Perfect solutions are always simple!

Perfect solutions are always simple! Perfect solutions are always simple! Vorstellung ebit GmbH CRM-Softwarehaus und Produzent von AGILIA Customer Care Software Spezialisierung in den Bereichen CRM, Call Center, Direktmarketing, Internetmarketing,

Mehr

DIGITALE TRENDS. Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss. Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions

DIGITALE TRENDS. Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss. Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions DIGITALE TRENDS Worauf das Marketing schon jetzt reagieren muss Ingo Notthoff, Leiter Marketing T-Systems Multimedia Solutions Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Social Media im BVDW OB IST

Mehr

White Paper. Social CRM. Wie Sie die sozialen Medien nutzen, um Ihre Kundenbindung. zu stärken.

White Paper. Social CRM. Wie Sie die sozialen Medien nutzen, um Ihre Kundenbindung. zu stärken. White Paper Social CRM Wie Sie die sozialen Medien nutzen, um Ihre Kundenbindung zu stärken. 25 Mio Anzahl der Facebook Nutzer in Deutschland 23 Mio 14 Mio 6 Mio Jan 10 Jan 11 Jan 12 Jan 13 Quelle: Statista,

Mehr

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES

CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES CANCOM DIDAS GMBH MANAGED & CLOUD SERVICES Von individueller Beratung bis zum bedarfsgerechten Betrieb Passen Sie Ihre IT an die Dynamik des Marktes an Unternehmen müssen heute unmittelbar und flexibel

Mehr

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders?

CRM im Mittelstand Ist Mittelstand anders? CRM im Mittelstand CRM im Mittelstand ist im Trend und fast alle CRM-Unternehmen positionieren ihre Lösungen entsprechend. Aber sind Lösungen für den Mittelstand tatsächlich anders? Oder nur eine Marketingblase

Mehr

Vorsprung durch Kundennähe

Vorsprung durch Kundennähe Vorsprung durch Kundennähe Wir stellen den individuellen und erfolgreichen Dialog mit Ihren Kunden in den Mittelpunkt. Vorsprung durch Kundennähe Adressqualifizierung Eine telefonische Adressqualifizierung

Mehr

Big Data zur B2B-Vertriebsunterstützung

Big Data zur B2B-Vertriebsunterstützung Big Data zur B2B-Vertriebsunterstützung Dr. Andreas Schäfer, Implisense GmbH Stephan Kreutzer, Cisco Systems GmbH Big Data Summit am 26. März 2014 in Hanau Big Data Smart Business 21.03.2014 Thema Produktivität

Mehr

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination!

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! 1 Sage und cobra: Die Kombination und ihre Synergieeffekte! Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

CRM, Management der Kundenbeziehungen

CRM, Management der Kundenbeziehungen CRM, Management der Kundenbeziehungen Günter Rodenkirchen Wir machen Gutes noch besser Agenda Brauche ich überhaupt ein CRM System? Was soll ein CRM System können? Anwendungsbereiche Ziele und Erwartungen

Mehr

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation

Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation Die perfekte Verbindung von Optimierung und Innovation OPTiVATiON Optimized Technology & Business Innovation GmbH Erfolg durch Kompetenz Das können Sie von uns erwarten Wir von OPTiVATiON definieren uns

Mehr

Freier Blick auf Kunden und Projekte

Freier Blick auf Kunden und Projekte Freier Blick auf Kunden und Projekte Referenzbericht zu prorm Weil sich die Projektverwaltung nicht mit angrenzenden kaufmännischen Anwendungen verstand, verbrachten die Mitarbeiter synalis GmbH & Co.

Mehr

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«

Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement« Projektvorstellung Werkstatt-Reihe»Kundenwertmanagement«Wedekind, Kai In Zusammenarbeit mit Projektmanager Versicherungsforen Leipzig GmbH 1 Die Idee Kundenwertmodelle werden in der Versicherungspraxis

Mehr

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION

Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Handelsverband Baden-Württemberg zu Gast bei STAR COOPERATION Böblingen, 22.01.2014 Everywhere Commerce in der U-Bahn Retailer Tesco U-Bahn Seoul Shopping QR Code +30% Umsatz Everywhere Commerce im Kleidergeschäft

Mehr

Unternehmensporträt. Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12

Unternehmensporträt. Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12 Unternehmensporträt Herzlich willkommen! Unternehmensporträt Seite 1 von 12 Agenda Zahlen und Fakten Ausrichtung Projekte Inbound Outbound Consulting Technology-Support Quality Konzern Kontakt Unternehmensporträt

Mehr

M&L Communication Marketing GmbH. Kurzprofil

M&L Communication Marketing GmbH. Kurzprofil Zukunftsorientiertes Arbeiten erfordert Kommunikation Kommunikation ist die Generierung von Informationen Informationen in Kontext zu setzen erzeugt Wissen Wissen ist die Grundlage für richtige Entscheidungen

Mehr

Hans J. Even: 10 E-Commerce Trends

Hans J. Even: 10 E-Commerce Trends Hans J. Even: 10 E-Commerce Trends Geschäftsführer TWT Interactive, Investor, Speaker, Ideengeber, Berater Weiß viel über: Strategien, Multichannel, Digital Business Transformation, Retail, Kunden-Management

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Leistungsübersicht Bogenoffset- und Digitaldruck. Medienproduktion heute.

Leistungsübersicht Bogenoffset- und Digitaldruck. Medienproduktion heute. Leistungsübersicht Bogenoffset- und Digitaldruck Medienproduktion heute. Inhalt Vorwort... 3 Datenanlieferung und Endverarbeitung... 4 Produkte... 5 Geschäftsausstattung und Werbemittel... 5. CD- und DVD-Drucksachen...

Mehr

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH

Contact Center. Wir haben einen guten Draht zu Menschen. Burda Direkt Services GmbH Contact Center Burda Direkt Services GmbH Hubert-Burda-Platz 2 77652 Offenburg T. +49-781-84-6364 F. +49-781-84-6146 info@burdadirektservices.de www.burdadirektservices.de Wir sprechen Menschen an Durch

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE M A R K E T I N G K O N Z E P T I O N G E S C H Ä F

Mehr

IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER

IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER IHR FULLSERVICE-VERTRIEBS- UND MARKETING-DIENSTLEISTER COOPETITION: AGGREGIERTE POWER ZUM VORTEIL UNSERER KUNDEN DER TREND ZU GLOBALISIERUNG, VERKÜRZTEN PRODUKTLEBENSZYKLEN UND EINE SICH STARK BESCHLEUNIGENDE

Mehr

Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon?

Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon? Hinführung zum Thema CRM Was ist CRM & Was habe ich davon? NIK Veranstaltung in Nürnberg / 07. Mai 2014 Referent Matthias Bär sales do Gründer / Strategieberater und Umsetzungsbegleiter Was erwartet uns

Mehr

eedback www.ifeedback.de QUALITÄTSMANAGEMENT 2.0 Loyale Kunden durch digitales Feedback Einzigartig. Interaktiv. Faszinierend.

eedback www.ifeedback.de QUALITÄTSMANAGEMENT 2.0 Loyale Kunden durch digitales Feedback Einzigartig. Interaktiv. Faszinierend. eedback QUALITÄTSMANAGEMENT 2.0 Loyale Kunden durch digitales Feedback www.ifeedback.de Einzigartig. Interaktiv. Faszinierend. Qualitätsmanagement 2.0 INHALT Wie wir Ihnen helfen können Erfahren Sie in

Mehr

Innovative Verkaufsförderung. Individuelle Couponing-Lösungen Print Online Mobile

Innovative Verkaufsförderung. Individuelle Couponing-Lösungen Print Online Mobile Innovative Verkaufsförderung Individuelle Couponing-Lösungen Print Online Mobile 1 acardo group AG Fakten Seit über 12 Jahren spezialisiert auf Couponing und Clearing für Industrie und Handel; mit eigenem

Mehr

Customer-Relation-Management Fakten (I)

Customer-Relation-Management Fakten (I) CRM Strategien Customer-Relation-Management Fakten (I) Im weltweiten Wettbewerb ist ein schlüssiges und zielgerichtetes Marketing überlebenswichtig! Moderne Unternehmen von heute sind sich dessen bewusst:

Mehr

Vorwort 1 1. Einführung 2 2. Gestaltungsformen von Kundenbindungsprogrammen 3. Die Kundenkarte

Vorwort 1 1. Einführung 2 2. Gestaltungsformen von Kundenbindungsprogrammen 3. Die Kundenkarte Vorwort 1 1. Einführung 2 1.1 Allgemeine Grundlagen 2 1.1.1 Kundenbindung als Unternehmensstrategie 2 1.1.2 Begriffsbestimmung Kundenbindungsprogramm 4 1.1.3 Begriffsbestimmung Customer Relationship Management

Mehr

Mit vereinten Kräften alles erreichen! Das Verbands-Factoring für die Lieferanten der NORDWEST Handel AG mit TeamFaktor NW

Mit vereinten Kräften alles erreichen! Das Verbands-Factoring für die Lieferanten der NORDWEST Handel AG mit TeamFaktor NW Mit vereinten Kräften alles erreichen! Das Verbands-Factoring für die Lieferanten der NORDWEST Handel AG mit TeamFaktor NW Grenzen überschreiten! TeamFaktor NW und Sie Ein starkes Team für mehr Liquidität

Mehr

Unkompliziert bargeldlos!

Unkompliziert bargeldlos! MasterCard und Visa Unkompliziert bargeldlos! Ihre -Karte mit den attraktiven Leistungen für den Alltag und auf Reisen. card services Ein Unternehmen der Aduno Gruppe www.aduno-gruppe.ch Angebot. Massgeschneidert.

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

Kundenkarten kosten viel und bringen nichts: Das Scheitern vieler Karten ist programmiert. Alexander Schulz-Margeth Geschäftsführer Loyalty Hamburg

Kundenkarten kosten viel und bringen nichts: Das Scheitern vieler Karten ist programmiert. Alexander Schulz-Margeth Geschäftsführer Loyalty Hamburg Kundenkarten kosten viel und bringen nichts: Das Scheitern vieler Karten ist programmiert Alexander Schulz-Margeth Geschäftsführer Loyalty Hamburg Aufbau des Referats 1. Firmenprofil Loyalty Hamburg 2.

Mehr

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOLUE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung eines Online-Shops

Mehr

Vorsprung durch Mensch

Vorsprung durch Mensch Vorsprung durch Mensch Erfolgreicher Vertrieb mit Partsourcing Customer Interaction Center im ASP-Modell Swiss CRM Forum 2012 Saverio Cerra, Leiter Privatkunden ÖKK Tobie Witzig, CEO rbc Solutions 28.

Mehr

Customer Relationship Management - Anwendungen im ÖPNV

Customer Relationship Management - Anwendungen im ÖPNV Customer Relationship Management - Anwendungen im ÖPNV Ein Projekt des 2. Innovationsprogramms ÖPNV des Landes Baden-Württemberg Freiburg, 14. März 2007 Stuttgarter Straßenbahnen AG Frank Ehret, Leiter

Mehr

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CMC-KOMPASS: CRM Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement 1 CROSSMEDIACONSULTING 18.05.2010 Unser Verständnis von CRM: Customer Relationship Management ist weit mehr als ein IT-Projekt

Mehr

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING

ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING ONLINE MARKETING KONZEPTE WEBKONZEPTION WEBDESIGN SUCHMASCHINENMARKETING SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG WEBUSABILITY WEBHOSTING OFFLINE MARKETING KONZEPTE MARKETINGKONZEPTION GESCHÄFTSAUSSTATTUNG MAILINGS BROSCHÜREN

Mehr

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen

LEAD GENERATOR. Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet. Was unsere Kunden dazu meinen e-marketing Solutions LEAD GENERATOR Zur Gewinnung und Qualifizierung von potenziellen Interessenten bzw. Kunden über das Internet Die M.I.T e-solutions GmbH hat unter dem Namen Lead Generator eine e-marketing

Mehr

präsentation public relation promotion incentive

präsentation public relation promotion incentive präsentation public relation promotion incentive Wir bieten Ihnen verschiedenste Zugmaschinen mit Showtruck für Ihre Roadshow, Produktpräsentation oder Schulung. Sie finden bei uns viele Truck-Variationen,

Mehr

Business in Zeiten von Big Data

Business in Zeiten von Big Data Business in Zeiten von Big Data B2C B2B Sie wissen: Name, Produkt, Umsatz, Adresse Wir wissen: Weitere Konsumaffinitäten, Preisbewusster Mobilitätstyp, Wohnumfeld Sie wissen: Firmenname und Adresse Wir

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Marketing Automation. Nehmen Sie Ihren Kunden an die Hand! Datenanalyse: Die Planung: Fallbeispiel

Marketing Automation. Nehmen Sie Ihren Kunden an die Hand! Datenanalyse: Die Planung: Fallbeispiel Nehmen Sie Ihren Kunden an die Hand! Individuelle Kommunikation ist das wichtigste Element einer langfristigen und erfolgreichen Kundenbeziehung. Ab dem ersten Kontakt gilt es, die Wünsche zu erkennen

Mehr

Wilken SMARTCARD. Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität. Wilken Unternehmensgruppe CAR September 2012 V1.

Wilken SMARTCARD. Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität. Wilken Unternehmensgruppe CAR September 2012 V1. Wilken SMARTCARD Die Multifunktionale Kartenanwendung mit AbrechnungS- und Clearingfunktionalität Mit der Wilken Anwendung für SmartCard-Lösungen werden neue Geschäftsmodelle und nachhaltiges Marketing

Mehr

BUSINESS. THE YAPITAL WAY.

BUSINESS. THE YAPITAL WAY. BUSINESS. THE YAPITAL WAY. WILLKOMMEN BEI YAPITAL. EINKAUFEN UND BEZAHLEN ÜBER ALLE KANÄLE HINWEG. EINFACH, SCHNELL UND SICHER Mit Yapital verkaufen Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen auf einfache,

Mehr

White Label Energieberatungen für Stadtwerke und EVU

White Label Energieberatungen für Stadtwerke und EVU White Label Energieberatungen für Stadtwerke und EVU Warum kann die Effizienz GmbH das? Energieberatungen White Label-Kunden der Effizienz GmbH SEITE 1 Warum macht die RWE Effizienz GmbH das? > Kosten

Mehr

Unternehmenskurzpräsentation 4brands Reply GmbH & Co. KG

Unternehmenskurzpräsentation 4brands Reply GmbH & Co. KG 01.12.2011 Unternehmenskurzpräsentation 4brands Reply GmbH & Co. KG Dr. Rolf Sundermeier Geschäftsführer Agenda 4brands Reply Eckwerte Lösungsbausteine für einen holistischen CRM-Ansatz in Vertrieb und

Mehr

4Com Cloud- Solutions

4Com Cloud- Solutions 4Com Cloud- Solutions Creating Service Excellence Das Unternehmen ... Nur wer Geschwindigkeit beherrscht, kann ein Pionier sein... Zukunftsweisende Lösungen. Von Anfang an. 4Com ist Hersteller und Provider

Mehr

Industry Solutions. Öffentlicher Personenverkehr. IT-Lösungen von Lufthansa Systems

Industry Solutions. Öffentlicher Personenverkehr. IT-Lösungen von Lufthansa Systems Industry Solutions Öffentlicher Personenverkehr IT-Lösungen von Lufthansa Systems Inhalt Mehr Effizienz und Flexibilität im Vertrieb 2 Der Kunde im Mittelpunkt Kundenzufriedenheit als Schlüssel zum wirtschaftlichen

Mehr

Infoblatt Business Solutions

Infoblatt Business Solutions NCC Guttermann GmbH Wolbecker Windmühle 55 48167 Münster www.nccms.de 3., vollständig neu bearbeitete Auflage 2013 2013 by NCC Guttermann GmbH, Münster Umschlag unter Verwendung einer Abbildung von 123rf

Mehr

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19

Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 office call-center GmbH Wilhelm-Mauser-Str. 47 50827 Köln Freecall: 0800 835 4 968 Tel.: +49 221 955 645 0 Fax: +49 221 955 645 19 e-mail: Internet: info@o-cc.de www.o-cc.de Geschäftsführer Frank Trierscheidt

Mehr

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 impello Ich gebe den Anstoß Standort Nürnberg Microsoft Certified Partner» Kompetenz Business Solutions» PreSales

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr