Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Nachrüsten von BLACK HAWK Helikoptern

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Nachrüsten von BLACK HAWK Helikoptern"

Transkript

1 Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Luft-/Raumfahrt: Nachrüsten von BLACK HAWK Helikoptern Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Rumpf-Außenhaut, Flächenrückführung, CAD-Daten Um die elektronischen Systeme der Black Hawk Helikopter auf den aktuellen Stand aufzurüsten, benötigte BAE Systems Australia CAD-Daten der Helikopter. Dazu wurde ein Helikopterrumpf komplett innen und außen mittels Fotogrammetrie und optischem Digitalisieren vermessen. GOM mbh Mittelweg Braunschweig Deutschland Phone Fax GOM International AG Bremgarterstrasse 89B 8967 Widen Schweiz Phone Fax GOM France SAS 10 Quai de la Borde - Bât A Ris Orangis Frankreich Phone Fax GOM UK Ltd Business Innovation Centre Coventry, CV3 2TX Großbritannien Phone Fax GOM Branch Benelux Interleuvenlaan 15 E 3001 Leuven Belgien Phone Fax Copyright 2008 GOM mbh All rights reserved! Rev. A (de)

2 Reverse Engineering / Luft-/Raumfahrt Nachrüsten von BLACK HAWK Helikoptern Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Rumpf-Außenhaut, Flächenrückführung, CAD-Daten Aufgabenstellung BAE Systems Australia wurde von der australischen Armee beauftragt, die elektronischen Systeme der Black Hawk Helikopter auf den aktuellen Stand aufzurüsten. Um diese Aufgabe effizient durchzuführen, benötigte BAE Systems Australia CAD-Daten der Helikopter mit den Einbaumöglichkeiten. Da keine aktuellen CAD-Daten vorhanden waren, wurde entschieden, diese basierend auf den vorhandenen Helikoptern zu erarbeiten. Dazu musste ein Helikopterrumpf komplett innen und außen vermessen werden. BAE Systems Australia beauftragte MOSS / Scan-Xpress, die benötigten Daten mittels Fotogrammetrie und optischem Digitalisieren zu erarbeiten. Bild 1: Black Hawk Helikopter der australischen Armee, Rumpfgröße: 15,4 x 2,4 x 2,3 Meter (Länge, Breite, Höhe) BLACK HAWK Anforderungen und Zielsetzungen Die Anforderungen an die Vermessung waren: 1. Bestimme die Form der Rumpf-Außenhaut mit einer reproduzierbaren Genauigkeit von 0,1 mm oder besser. 2. Vermesse bestimmte interne Strukturen mit der oben definierten Genauigkeit. 3. Liefere Datensätze und Maße von Außenhaut und inneren Strukturen im vordefinierten Koordinatensystem des Helikopters. 4. Erfasse die Daten auf dem Luftwaffenstützpunkt innerhalb der vorgegebenen Frist. 5. Generiere genaue und integrierte CAD Daten basierend auf den Messdaten für die Analyse und die Planung des Umbaues. Copyright 2008 GOM mbh All rights reserved! Rev. A (de)

3 Wegen der Größe des Helikopters und der hohen geforderten Genauigkeit kommt eine übliche Digitalisierung mit einem Scanner nicht in Frage. Die Komplexität der Messaufgabe erfordert eine Kombination von Fotogrammetrie und optischem Digitalisieren. Deshalb kamen ein TRITOP Fotogrammetriesystem und das ATOS Digitalisiersystem von GOM zum Einsatz, um die Messung gemäß den geforderten Vorgaben zu erfüllen. Diese beiden Systeme sind zudem portabel und können in einem Hangar beim Kunden eingesetzt werden. Der Helikopter wurde stabil und ausgerichtet aufgebaut. Dann wurden die Markierungspunkte angebracht, um unter Verwendung von TRITOP die gewünschten Punkte auf der Außenfläche zu erfassen (Position der Referenzmarken). Die Oberflächendigitalisierung wurde anschließend mit ATOS vorgenommen (siehe dazu Bild 3). Mit Hilfe der 3D-Digitalisierung ist es einfach, auch ein bereits vorhandenes Werkzeug zu duplizieren. Die aus den Messdaten entstandene dichte Punktewolke wird über eine Flächenrückführung in ein CAD-Oberflächenmodell umgewandelt. Es ist aber auch möglich, eine numerische Werkzeugmaschine einzusetzen, die mit einer CAM-Software direkt auf den von ATOS generierten Datensätzen fräst. Ein solches Verfahren hat den Vorteil, dass es sehr schnell ist. Das Digitalisieren benötigt nur kurze Zeit, so dass keine langen Stillstandszeiten der Maschinen anfallen. Außerdem können Digitalisierungsarbeiten auch während der Wartung einer Maschine durchgeführt werden. Letzteres wurde bei der folgenden Aufgabenstellung angewendet. TRITOP Fotogrammetrie Mit dem TRITOP System werden hochauflösende Bilder des Objekts aus verschiedenen Ansichten aufgenommen. Aus den Bildern werden die genauen Positionen der Referenzmarken bestimmt. Andere Anwendungsgebiete der digitalen Fotogrammetrie sind beispielsweise die Herstellung und Montage von Großbauteilen und Aufgaben in der Landschaftsvermessung. Kodierte und unkodierte Referenzmarken werden auf das Objekt aufgebracht und es werden mehrere Bilder mit der Fotogrammetrie-Kamera gemacht. Danach werden in TRITOP die dreidimensionalen Koordinaten der Mittelpunkte der Referenzmarken exakt berechnet. Die Positionen dieser Markierungspunkte bilden dann den Referenzrahmen, in welchen die ATOS Punktewolken integriert werden. Durch die Verwendung von großen kodierten Markierungspunkten (gemäß Bild 3) kann in einem Übersichtsprojekt ein genaues globales Objekt- Koordinaten-System definiert werden. Basierend auf diesen Fixpunkten werden nun individuelle TRITOP Messungen im globalen Koordinatensystem aufgenommen, so dass die exakte 3D Position der kleinen kodierten und unkodierten Referenzmarken auf der Außenhülle und im Inneren des Helikopters im vordefinierten Objekt-Koordinatensystem vermessen werden. ATOS Digitalisierung ATOS (Advanced Topometric System) ist ein optischer Weißlicht-Digitalisierer, der dreidimensionale Objekte scannt und dichte Punktewolken generiert. Dieses Verfahren ermöglicht das genaue und hochaufgelöste Messen und Erfassen von Formen und Maßen der sichtbaren Oberfläche von sehr kleinen bis zu großen Objekten. Das Scannen basiert auf der optischen Triangulation und der Stereo- Bildaufnahme. Ein Projektor wirft ein Streifenmuster über die Oberfläche des Objektes. Zwei Messkameras halten dieses Streifenbild gleichzeitig aus verschiedenen Blickwinkeln fest. Copyright 2008 GOM mbh All rights reserved! Rev. A (de)

4 Der Stereo-Messaufbau ermöglicht ein einfaches und sehr genaues Vermessen der Referenzpunkte und der Oberflächendaten und die automatische Integration der Messdaten ins globale Koordinatensystem. Mit dem ATOS III System können bis zu 4 Millionen Messpunkte pro Aufnahme erfasst werden, so dass auch mit großen Messbereichen detailreiche Daten erfasst werden. Mit den von ATOS erfassten Bildern wird die Kalibrierung des Systems bei jeder Messung verifiziert. Zudem werden Bewegungen und Veränderung im Umgebungslicht während der Messung erfasst, angezeigt und mit den Messdaten gespeichert. Weiter verifiziert das System die Genauigkeit der einzelnen Scans im globalen Koordinatensystem. Aus dem Messprojekt kann daher exakt verifiziert werden, wie und mit welcher Genauigkeit die Messung durchgeführt wurde. Aus diesem Grund kommt dieses System oft bei kritischen Anwendungen im Automobil- oder Flugzeugbau zum Einsatz. Bild 2: Resultierendes CAD Modell basierend auf den Scan-Daten Vorgehen bei der Messdatenerfassung Der Helikopter wurde mit allen Türen und Anbauten ausgerüstet und stabil aufgebaut. MOSS / ScanXpress brachte kodierte und unkodierte Messmarken auf den interessierenden Bereichen an. Dann wurde mit TRITOP-Messungen das Koordinatensystem des Objektes in Bezug auf die großen kodierten Referenzmarken bestimmt. 41 Datensätze von der Außenhaut und den interessierenden Inneneinrichtungen wurden erzeugt. Diese Datensätze enthalten 12 Millionen Datenpunkte mit einer Messgenauigkeit von 0,1mm. Bild 3: Black Hawk Helikopter bereit für die Digitalisierung mit TRITOP und ATOS Copyright 2008 GOM mbh All rights reserved! Rev. A (de)

5 1. Arbeitsgang: Punkte Vermessen mit TRITOP Einige Test- und Vergleichsmessungen wurden durchgeführt, um die Messdaten von TRITOP mit denjenigen eines bestehenden Lasertrackers zu überprüfen und sicherzustellen, dass die TRITOP Messdaten mit den Messdaten von bestehenden Messgeräten und Referenzen der australischen Armee übereinstimmen. Dann wurde eine komplette TRITOP-Messung der Referenzmarken auf der Außenhaut des Helikopters vorgenommen. Die Messdaten dieses ersten Schrittes sind in Bild 4 dargestellt. Diese Messwolke wurde nochmals in einigen Messpunkten überprüft, um sicherzustellen, dass die spezifizierte Messgenauigkeit eingehalten wird. Bild 4: TRITOP-Daten der Außenhaut (9000 Datenpunkte, 15 Meter Objektgröße, 0,1 mm Genauigkeit) 2. Arbeitsgang: Scannen mit ATOS Nach der TRITOP Messung wird ATOS eingesetzt, um in Freiform-Bereichen einen dichten Datensatz zu erzeugen. In Bild 5 wird die Frontpartie gezeigt und in Bild 6 sind die erfassten Daten in einer ähnlichen Ansicht dargestellt. Bild 5: Detailansicht der Frontpartie Bild 6: Digitalisierte Daten der Frontpartie Copyright 2008 GOM mbh All rights reserved! Rev. A (de)

6 3. Arbeitsgang: Flächenrückführung Nach der Datenerfassung wurden komplette und saubere STL-Datensätze mit dem ATOS System berechnet. Diese Datensätze wurden genau auf das Koordinatensystem des Helikopters ausgerichtet. Das ganze Projekt umfasst 24 Millionen Datenpunkte. Durch Aufteilen der Datenmenge auf einzelne Bereiche wurde die Handhabung der Daten bei der Flächenrückführung optimiert. Aus den Daten jedes einzelnen Bereiches wurden durch Flächenrückführung CAD-Daten aufgebaut. Verwendet wurden dazu verschiedene auf dem Markt verfügbare Softwareprodukte. Um sicherzustellen, dass die CAD-Flächen der Datenwolke entsprechen, wurden diese neu erstellten Flächendaten in ATOS eingelesen und die Abweichung der beiden Datensätze berechnet und in einer Falschfarbendarstellung beurteilt. Der komplette und überprüfte CAD- Datensatz wurde danach von BAE Systems Australia als Grundlage für die Planung und die Ausführung der Nachrüstung der Black Hawk Helikopterflotte benutzt. Resultate und erbrachte Leistungen 1. Schnelle, genaue und hochauflösende Datenerfassung eines relativ großen Objektes 2. Verifiziert, dass die Messdaten den aktuellen Zustand exakt erfassen 3. Erstellen von CAD-Daten aus den Messdaten; Voraussetzung für eine optimale Projektabwicklung 4. Zeit- und Kosteneinsparungen dank dem Einsatz der optischen Messtechnik Wir möchten MOSS / Scan-Xpress Pty Ltd für diesen Arbeitsbericht und BAE Systems Australia für ihr Vertrauen in die optische Messtechnik danken. Copyright 2008 GOM mbh All rights reserved! Rev. A (de)

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Modell-/Formenbau: 3D-Vermessung einer GAJETA mit TRITOP

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Modell-/Formenbau: 3D-Vermessung einer GAJETA mit TRITOP Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Modell-/Formenbau: 3D-Vermessung einer GAJETA mit TRITOP Messsysteme: TRITOP Keywords: Flächenrückführung, Boote, Jacht Moderne Technik vereinfacht und beschleunigt

Mehr

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Medizin: Rechtsmedizin und Spurensicherung nutzen 3D-Digitalisiersystem Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: 3D-Dokumentation, Digitale Rekonstruktion Um eine möglichst lückenlose

Mehr

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen

Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Anwendungsbeispiel: 3D Scannen Medizin: 3D-Farb-Digitalisierung eines anatomischen Torsomodells mit herausnehmbaren Organen Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Reproduktion von Modellen, digital-mock up

Mehr

Anwendungsbeispiel: Blechumformung. Moderne Messmittel im Presswerk

Anwendungsbeispiel: Blechumformung. Moderne Messmittel im Presswerk Anwendungsbeispiel: Blechumformung Moderne Messmittel im Presswerk Messsysteme: ARGUS Keywords: Werkzeugoptimierung ARGUS erfasst und visualisiert die Qualität und den Grad der Umformung von Blechen. Für

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Blechteile: Vermessen von Merkmalen mit dem optischen Messsystem TRITOP CMM

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Blechteile: Vermessen von Merkmalen mit dem optischen Messsystem TRITOP CMM Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Blechteile: Vermessen von Merkmalen mit dem optischen Messsystem TRITOP CMM Messsysteme: TRITOPCMM Keywords: Lochbild, Regelgeometrien, Verifikation, Vorrichtungen

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Turbinen: Vermessen von Wasserturbinen

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Turbinen: Vermessen von Wasserturbinen Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Turbinen: Vermessen von Wasserturbinen Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Kaplan, Francis, Pelton, Winkelmessung In mehreren Wasserkraftwerken wurden bisher erfolgreich

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Luft-/Raumfahrt: Entwicklung einer leichten und formstabilen Struktur für das LISA Pathfinder Forschungsmodul

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Luft-/Raumfahrt: Entwicklung einer leichten und formstabilen Struktur für das LISA Pathfinder Forschungsmodul Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Luft-/Raumfahrt: Entwicklung einer leichten und formstabilen Struktur für das LISA Pathfinder Forschungsmodul Messsysteme: TRITOP Keywords: thermische Formstabilität,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Luft-/Raumfahrt: 3D-Digitalisierung des X-38 Raumfahrzeugs

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Luft-/Raumfahrt: 3D-Digitalisierung des X-38 Raumfahrzeugs Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Luft-/Raumfahrt: 3D-Digitalisierung des X-38 Raumfahrzeugs Messsysteme: ATOS, TRITOPCMM Keywords: Strömungssimulation, Soll-/Ist-Vergleich Bei der Entwicklung des

Mehr

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Digitalisierung eines Falcon 20 Düsenflugzeugs

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering. Luft-/Raumfahrt: Digitalisierung eines Falcon 20 Düsenflugzeugs Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Luft-/Raumfahrt: Digitalisierung eines Falcon 20 Düsenflugzeugs Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: Lebensdauer-Verlängerung, Flugzeug Das werkseigene Flugzeug vom

Mehr

Anwendungsbeispiel: 3D-Koordinatenmesstechnik. Mobile 3D-Koordinatenmesstechnik für den Schiffbau

Anwendungsbeispiel: 3D-Koordinatenmesstechnik. Mobile 3D-Koordinatenmesstechnik für den Schiffbau Anwendungsbeispiel: 3D-Koordinatenmesstechnik Mobile 3D-Koordinatenmesstechnik für den Schiffbau Messsystem: TRITOP CMM Keywords: Verkürzung von Liegezeiten, Schiffbau-Industrie, effiziente Wartung & Instandhaltung,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Einsatz mobiler optischer Koordinatenmesstechnik beim Aufbau von Offshore-Windenergieanlagen Messsysteme: TRITOPCMM Keywords: Inspektion von Anschluss- und Montageflächen,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Materialprüfung. Materialanalyse: Nietverbindungen unter Belastung

Anwendungsbeispiel: Materialprüfung. Materialanalyse: Nietverbindungen unter Belastung Anwendungsbeispiel: Materialprüfung Materialanalyse: Nietverbindungen unter Belastung Messsysteme: ARAMIS Keywords: Verbundproben, Lastübertragung Nietverbindungen haben sich im Leichtbau bewährt, um Aluminiumbleche

Mehr

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering

Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Anwendungsbeispiel: Reverse Engineering Modell- /Formenbau: Einsatz Optischer Messtechnik in der Keramischen Industrie Messsysteme: ATOS Keywords: Reverse Engineering, Formen- und Werkzeugbau, Qualitätskontrolle,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik

Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik Anwendungsbeispiel: Ein Messbild sagt mehr als 1000 Zahlen Qualitätssicherung von Kunststoffteilen mit optischer 3D-Messtechnik Messsysteme: ATOS Keywords: Konsumgüterindustrie, Form- und Maßkontrolle

Mehr

Anwendungsbeispiel: Definiert ausgedünnt Kombination von CAD/CAM, Simulationssystem und optischem Messverfahren

Anwendungsbeispiel: Definiert ausgedünnt Kombination von CAD/CAM, Simulationssystem und optischem Messverfahren Anwendungsbeispiel: Definiert ausgedünnt Kombination von CAD/CAM, Simulationssystem und optischem Messverfahren Messsystem: ATOS Triple Scan Keywords: Automobilindustrie, Blechteile, Werkzeugbau, Simulation,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Rapid Manufacturing

Anwendungsbeispiel: Rapid Manufacturing Anwendungsbeispiel: Rapid Manufacturing Werkzeugbau: Durch Digitalisierung enorme Zeit- und Kosteneinsparung bei Änderungen von Serienwerkzeugen Messsysteme: ATOS, TRITOP Keywords: optimiertes Fräsen,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Online-Kalibrierung und Prüfung von Messaufnahmen, Vorrichtungen und Lehren

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Online-Kalibrierung und Prüfung von Messaufnahmen, Vorrichtungen und Lehren Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Online-Kalibrierung und Prüfung von Messaufnahmen, Vorrichtungen und Lehren Messsysteme: ATOS, GOM-Taster Keywords: Qualitätskontrolle, Zusammenbau, Baugruppen, Messaufnahmen,

Mehr

Anwendungsbeispiel: 3D-Bewegungsanalyse. Optische Messtechnik zur Analyse von Rollwalzmaschinen

Anwendungsbeispiel: 3D-Bewegungsanalyse. Optische Messtechnik zur Analyse von Rollwalzmaschinen Anwendungsbeispiel: 3D-Bewegungsanalyse Optische Messtechnik zur Analyse von Rollwalzmaschinen Messsystem: PONTOS Keywords: Analyse von Massivumformungsprozessen, Optimierung von Fertigungsprozessen, Analyse

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle an Spritzgussteilen

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle an Spritzgussteilen Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle an Spritzgussteilen Messsysteme: ATOS Keywords: Optische 3D-Messtechnik, Abmusterung, Erstmusterprüfung, Formund Maßkontrolle von Kunststoffteilen, Produktionskontrolle,

Mehr

GOM International AG Bremgarterstrasse 89B 8967 Widen Schweiz Tel +41 5 66 31 04 04 Fax +41 5 66 31 04 07 international@gom.com

GOM International AG Bremgarterstrasse 89B 8967 Widen Schweiz Tel +41 5 66 31 04 04 Fax +41 5 66 31 04 07 international@gom.com Anwendungsbeispiel: Optische Messtechnik unterstützt Zulassung von Airbus A350 Airbus-Zulieferer FACC und Tochterunternehmen CoLT integrieren berührungslose Sensoren in Ermüdungsund Strukturversuche Messsystem:

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Qualitätssicherung an BMW Cabriolets

Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle. Qualitätssicherung an BMW Cabriolets Anwendungsbeispiel: Qualitätskontrolle Qualitätssicherung an BMW Cabriolets Messsystem: TRITOP CMM Keywords: Prozessoptimierung in der Produktionslinie, Qualitätssicherung in der Fertigung, Prüfung von

Mehr

Anwendungsbeispiel: Automatisierte Robotermesszelle zur Inspektion von Blechteilen. Die Zukunft der Messtechnik im Fahrzeugbau

Anwendungsbeispiel: Automatisierte Robotermesszelle zur Inspektion von Blechteilen. Die Zukunft der Messtechnik im Fahrzeugbau Anwendungsbeispiel: Automatisierte Robotermesszelle zur Inspektion von Blechteilen Die Zukunft der Messtechnik im Fahrzeugbau Messsystem: ATOS, GOM Inspect Professional Keywords: Fertigungsnahe Robotermesszelle,

Mehr

Anwendungsbeispiel: US-Gießerei Bradken setzt auf optische Messtechnik

Anwendungsbeispiel: US-Gießerei Bradken setzt auf optische Messtechnik Anwendungsbeispiel: US-Gießerei Bradken setzt auf optische Messtechnik Messsystem: ATOS Triple Scan, TRITOP Keywords: Gießerei, Stahlguss, Simulation, Baugruppenprüfung, Koordinatenmessung, Photogrammetrie,

Mehr

Anwendungsbeispiel: Automotive Testing: Optische 3D-Messtechnik steigert Sicherheit und Komfort

Anwendungsbeispiel: Automotive Testing: Optische 3D-Messtechnik steigert Sicherheit und Komfort Anwendungsbeispiel: Automotive Testing: Optische 3D-Messtechnik steigert Sicherheit und Komfort Messsystem: PONTOS, ARAMIS, TRITOP, ATOS, GOM Taster Keywords: Automobilindustrie, Crashtests, statische

Mehr

GOM TRITOP CMM, mobile optische 3D- Koordinatenmesstechnik der Sauter Engineering + Design

GOM TRITOP CMM, mobile optische 3D- Koordinatenmesstechnik der Sauter Engineering + Design TRITOP AUFBAU Mit dem portablen TRITOP CMM System misst man Koordinaten von dreidimensionalen Objekten schnell und präzise. Analog zu den tastenden Maschinen werden die interessierenden Merkmale in ihren

Mehr

Vergleich optische und taktile Messsysteme

Vergleich optische und taktile Messsysteme Vergleich optische und taktile Messsysteme Unterschiede, Stärken, Zukunftschancen Dipl.-Ing.(FH) Erik Hemmerle Seite 1 Übersicht Vergleich optische und taktile Messsysteme Unterschiede, Stärken, Zukunftschancen

Mehr

Von der Idee zum Design 3D-Scanning. Prof. Dr. Ing. Urs Bopp

Von der Idee zum Design 3D-Scanning. Prof. Dr. Ing. Urs Bopp Von der Idee zum Design 3D-Scanning Prof. Dr. Ing. Urs Bopp Urs Bopp Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Technik Institut für Produkt- und Produktionsengineering Dozent für Produktionstechnik

Mehr

Anwendungsbeispiel: Qualitätssicherung beim Automobilzulieferer GEDIA

Anwendungsbeispiel: Qualitätssicherung beim Automobilzulieferer GEDIA Anwendungsbeispiel: Qualitätssicherung beim Automobilzulieferer GEDIA Messsystem: ATOS, ATOS ScanBox Keywords: Automobilindustrie, Blechteile, automatische Form- und Maßkontrolle, fertigungsnahe Qualitätskontrolle,

Mehr

Reverse Engineering von den Messdaten zum Konstruktionsmodell

Reverse Engineering von den Messdaten zum Konstruktionsmodell Reverse Engineering von den Messdaten zum Konstruktionsmodell 19.10.2016 Inhalt o Q-Tech Roding GmbH o Was ist Reverse Engineering (RE)? o Der Weg zum Ziel (Praxisbeispiel) o Einflüsse auf den RE Prozess

Mehr

Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori

Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori Kreative Ideen schneller umgesetzt - 3D-Scannen Dominic Schori Dominic Schori Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Technik Institut für Produkt- und Produktionsengineering Wissenschaftlicher Assistent

Mehr

Oktober 2015. Vom 3D-Scan zum Modell. Dieses WhitePaper zeigt den Ablauf von einer 3D-Digitalisierung bis hin zum 3D-Modell.

Oktober 2015. Vom 3D-Scan zum Modell. Dieses WhitePaper zeigt den Ablauf von einer 3D-Digitalisierung bis hin zum 3D-Modell. Oktober 2015 Vom 3D-Scan zum Modell Dieses WhitePaper zeigt den Ablauf von einer bis hin zum 3D-Modell. WhitePaper Was kann die leisten und wie können Sie davon profitieren? Die optische 3D-Messtechnik

Mehr

Anwendungsbeispiel: Materialprüfung

Anwendungsbeispiel: Materialprüfung Anwendungsbeispiel: Materialprüfung Materialkennwerte: Bestimmung der Verfahrensgrenzen bei der Umformung von Blechwerkstoffen - Die Grenzformänderungskurve Messsysteme: ARAMIS Keywords: Grenzformänderungskurve

Mehr

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck ZOLLER Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen 3dCheck Komplexe Objekte präzise erfassen und flexibel analysieren»3dcheck«zoller»3dcheck«ist die perfekte Prüfmaschine zur schnellen

Mehr

Der Goldene Rathausmann in Dresden 3D-Scannen und Datenaufbereitung

Der Goldene Rathausmann in Dresden 3D-Scannen und Datenaufbereitung Fakultät Maschinenwesen Lehrstuhl Konstruktionstechnik / CAD Lehrstuhl Produktionsautomatisierung, Zerspan- und Abtragtechnik Dipl.-Ing. Steffen Schreiber Dr.-Ing. Christine Schöne Dresden, 07.10.2005

Mehr

Anwendungsbeispiel: Materialkennwerte. Materialprüfung: Verbesserte Bestimmung der Fließspannung für Blechwerkstoffe

Anwendungsbeispiel: Materialkennwerte. Materialprüfung: Verbesserte Bestimmung der Fließspannung für Blechwerkstoffe Anwendungsbeispiel: Materialkennwerte Materialprüfung: Verbesserte Bestimmung der Fließspannung für Blechwerkstoffe Messsysteme: ARAMIS Keywords: True stress, true strain Die Materialkennwerte der zum

Mehr

Das Unternehmen. a3ds GmbH automated 3D scannning Volkmaroder Straße 39 38104 Braunschweig Deutschland. Zertifiziert durch die Firma GOM

Das Unternehmen. a3ds GmbH automated 3D scannning Volkmaroder Straße 39 38104 Braunschweig Deutschland. Zertifiziert durch die Firma GOM Das Unternehmen Zertifiziert durch die Firma GOM Unsere Dienstleistungen Wir kommen zu Ihnen Vorteile der optischen Messtechnik Sofortige Bestimmung kritischer Bereiche Unsere Messsysteme Anwendungsspektrum

Mehr

Optische Meßsysteme im Werkzeugbau

Optische Meßsysteme im Werkzeugbau Optische Meßsysteme im Werkzeugbau http://www.siegel-ic.de Lucas.Siegel@Siegel-IC.de Telefon: 0179 747 8554 Chart 1 von 8 Optische Meßsysteme im Werkzeugbau Inhalt: 1) Einsatzbereiche der Digitalisierung

Mehr

AKKREDITIERTES MESSLABOR COMPUTERTOMOGRAFIE GEOMETRISCHE VORHALTUNG REVERSE ENGINEERING VERZUGSANALYSE PROZESSOPTIMIERUNG WERKZEUG KORREKTUR

AKKREDITIERTES MESSLABOR COMPUTERTOMOGRAFIE GEOMETRISCHE VORHALTUNG REVERSE ENGINEERING VERZUGSANALYSE PROZESSOPTIMIERUNG WERKZEUG KORREKTUR AKKREDITIERTES MESSLABOR COMPUTERTOMOGRAFIE GEOMETRISCHE VORHALTUNG REVERSE ENGINEERING VERZUGSANALYSE PROZESSOPTIMIERUNG WERKZEUG KORREKTUR Unsere Vision Wir sind ein innovativer und kompetenter Dienstleistungs-

Mehr

Effiziente Messdatengenerierung durch moderne optische 3D Digitalisierungssysteme 3. Dresdner Probabilistik-Workshop

Effiziente Messdatengenerierung durch moderne optische 3D Digitalisierungssysteme 3. Dresdner Probabilistik-Workshop Effiziente Messdatengenerierung durch moderne optische 3D Digitalisierungssysteme 3. Dresdner Probabilistik-Workshop 7-8. Oktober 2010 GOM - Gesellschaft für Optische Messtechnik Firmenstruktur Entwicklung,

Mehr

Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste

Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste Digitale Gebäudeaufnahmen mit ArchiCAD 14 bearbeitet GMRitter Architekturdienste Wir erstellen ArchiCAD-Pläne (Massstab 1:50 / 1:100) für Umbauten, Sanierungen, Verkaufsdokumentationen, Facility Management,

Mehr

3D SCAN & REVERSE ENGINEERING BEISPIELPROJEKTE

3D SCAN & REVERSE ENGINEERING BEISPIELPROJEKTE 3D SCAN & REVERSE ENGINEERING BEISPIELPROJEKTE INHALT > Einleitung > 3D Scan - Verfahren > 3D Scan und Reverse Engineering einer Felge > 3D Scan MTB Komponenten > 3D Scan Fahrzeugteilbereich > 3D Scan

Mehr

Qualitätskontrolle von Verzahnungen, Wellen und Getrieben mit der optischen Messtechnik

Qualitätskontrolle von Verzahnungen, Wellen und Getrieben mit der optischen Messtechnik Qualitätskontrolle von Verzahnungen, Wellen und Getrieben mit der optischen Messtechnik Dr. Ernst Müller, Geschäftsleiter, GOM International AG, Schweiz Dipl.-Ing. Jürg Langhart, Projektingenieur, KISSsoft

Mehr

TESTING & INSPECTION. MoveInspect DPA VORSPRUNG IST MESSBAR

TESTING & INSPECTION. MoveInspect DPA VORSPRUNG IST MESSBAR TESTING & INSPECTION MoveInspect DPA VORSPRUNG IST MESSBAR MoveInspect DPA Die industrielle 3D Messtechnik ist elementarer Bestandteil moderner Produktionsprozesse und wird sowohl zur Produktionssteuerung

Mehr

SCAN&GO DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE. www.scan-go.eu www.shop.laserscanning-europe.com V.02.2014

SCAN&GO DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE. www.scan-go.eu www.shop.laserscanning-europe.com V.02.2014 SCAN&GO DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE V.02.2014 www.scan-go.eu www.shop.laserscanning-europe.com SCAN&GO SYSTEM (PATENTRECHTLICH GESCHÜTZT) DIE NEUE VERMESSUNGSTECHNOLOGIE Scan&Go ist eine neue Methode

Mehr

Ralf Knight R & S Messtechnik. Wimpasing 4 D-92345 Dietfurt Tel.: 09495-90 36 13 email: ralf@knight-messtechnik.de

Ralf Knight R & S Messtechnik. Wimpasing 4 D-92345 Dietfurt Tel.: 09495-90 36 13 email: ralf@knight-messtechnik.de R & S Messtechnik Wimpasing 4 D-92345 Dietfurt Tel.: 09495-90 36 13 email: ralf@knight-messtechnik.de Dienstleistungskatalog 2014 Übersicht Digitalisierung Serienmessungen Mobiles System zur Digitalisierung

Mehr

Perfektion für spiegelnde Oberflächen. Effiziente 3D-Inspektion

Perfektion für spiegelnde Oberflächen. Effiziente 3D-Inspektion Perfektion für spiegelnde Oberflächen Effiziente 3D-Inspektion Qualität sichern Effizienz steigern 3D-Technologie führt zu fehlerfreien, spiegelnden und reflektierenden Oberflächen Spiegelnde Oberflächen

Mehr

- Kurze Information über SUMEC AG - 3D Laserscanner in der Instandhaltung und im Anlagen- /Maschinenbau - Ausgeführte Projektbeispiele

- Kurze Information über SUMEC AG - 3D Laserscanner in der Instandhaltung und im Anlagen- /Maschinenbau - Ausgeführte Projektbeispiele Aufbau der Präsentation - Kurze Information über SUMEC AG - 3D Laserscanner in der Instandhaltung und im Anlagen- /Maschinenbau - Ausgeführte Projektbeispiele Porträt - Die Sumec AG ist seit 30 Jahren

Mehr

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR INSPEKTION & ANALYSE MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR MoveInspect HR XR Produkte in immer kürzeren Zeiträumen entwickeln und immer kostengünstiger fertigen? Das sind Herausforderungen, denen sich

Mehr

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck

ZOLLER INSPECTION SOLUTIONS. Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen. 3dCheck Die Lösung für die 3D-Digitalisierung von Werkstücken und Werkzeugen 3dCheck 02 03 Komplexe Objekte präzise erfassen und flexibel analysieren bedienen, vollautomatisch erfassen, flexibel weiterverarbeiten

Mehr

Vermessungsingenieurtag 2014

Vermessungsingenieurtag 2014 Vermessungsingenieurtag 2014 Turbolader, Spielzeug, Zahnprothese neue Aufgabenfelder für Vermesser Daniel Sigel M.Eng. Dipl.-Ing.(FH) Stefan Findeis Seite 1 Unternehmensvorstellung Gegründet am 1. April

Mehr

Labor CIM & Robotik. Prof. Georg Stark. University of Applied Sciences. Augsburg, Germany. Prof. Georg Stark University of Applied Sciences

Labor CIM & Robotik. Prof. Georg Stark. University of Applied Sciences. Augsburg, Germany. Prof. Georg Stark University of Applied Sciences Labor CIM & Robotik Augsburg, Germany Zielsetzung I Auge-Hand-System Steuerung Roboter Effektor Werkstück 3D-Kamera Zielsetzung II Kooperierende Systeme Werkstück Werkzeug Entwicklung von Software für

Mehr

3D Mobile Mapping. Wir bringen die Realität ins Büro

3D Mobile Mapping. Wir bringen die Realität ins Büro 3D Mobile Mapping Wir bringen die Realität ins Büro Inhalt Vorstellung GRUNDER INGENIEURE AG Weshalb Mobile Mapping Vorstellung Mobile Mapping und LEICA PEGASUS TWO Datenerhebung Varianten von LEICA PEGASUS

Mehr

Kompetenzraster CAD/CAM 2. Lehrjahr Name: Klasse: Z

Kompetenzraster CAD/CAM 2. Lehrjahr Name: Klasse: Z Kompetenzraster CAD/CAM. Lehrjahr Name: Klasse: Z Prinzipieller Ablauf des digitalen Workflows Lernsituation : Darstellung der Herstellung einer Krone. nachlern weis Teilkompe tenzen Stufe Ich kann die

Mehr

IPA-Eventforum. 3D Form- und Maßanalyse. GOM Inspect Professional. Control 2011

IPA-Eventforum. 3D Form- und Maßanalyse. GOM Inspect Professional. Control 2011 IPA-Eventforum 3D Form- und Maßanalyse von CT-Scandaten mit GOM Inspect Professional Control 2011 GOM Inspect Professional: 3D Form- und Maßanalyse von CT-Daten Vortragsübersicht Firmenvorstellung GOM

Mehr

Inline 3D-Mess- und Prüfsysteme

Inline 3D-Mess- und Prüfsysteme Inline 3D-Mess- und Prüfsysteme Firmenentwicklung seit 2005 MS3D konstruiert, entwickelt und integriert 3D-Messund Prüfsysteme mit berührungsloser Sensortechnik für den Einsatz direkt in Fertigungslinien.

Mehr

Fachartikel. Telezentrische Objektive für Kameras größer 1 Zoll

Fachartikel. Telezentrische Objektive für Kameras größer 1 Zoll Vision & Control GmbH Mittelbergstraße 16 98527 Suhl. Germany Telefon: +49 3681 / 79 74-0 Telefax: +49 36 81 / 79 74-33 www.vision-control.com Fachartikel Telezentrische Objektive für Kameras größer 1

Mehr

Restaurierung einer Deichselzier, 3D-Formerfassung und Herstellung von Stützplatten für eine Deichselzier

Restaurierung einer Deichselzier, 3D-Formerfassung und Herstellung von Stützplatten für eine Deichselzier Restaurierung einer Deichselzier, 3D-Formerfassung und Herstellung von Stützplatten für eine Deichselzier Dr.-Ing. Christine Schöne 1 1 Einleitung und Objektbeschreibung Während eines Surveys im Jahre

Mehr

KSLT Lichtraum und Tunnel Scanner

KSLT Lichtraum und Tunnel Scanner Ein neuer Standard für die Gleisprüfung! KSLT Lichtraum und Tunnel Scanner Kommerzielle Eisenbahnforschung Prag Entwicklung und Herstellung von Prüfgeräten für Bahnanlagen KSLT - Der Lichtraum- und Tunnelprofil

Mehr

Triangulationsscanner für Messungen im Submillimeter-Bereich Systeme und Anwendungen

Triangulationsscanner für Messungen im Submillimeter-Bereich Systeme und Anwendungen 3. Hamburger Anwenderforum für Terrestrisches Laserscanning, 16. Juni 2009 Triangulationsscanner für Messungen im Submillimeter-Bereich Systeme und Anwendungen Heinz-Jürgen Przybilla Hochschule Bochum

Mehr

Entscheidende Vorteile für den Modellbau und die Gießerei-Industrie durch flächenhafte 3-D-Messtechnik

Entscheidende Vorteile für den Modellbau und die Gießerei-Industrie durch flächenhafte 3-D-Messtechnik 7. Juni 2011 6/2011 Die Zeitschrift für Technik, Innovation und Management Internet-PDF aus GIESSEREI 98 (2011), Heft 6, Seiten 206-211 Giesserei-Verlag, Düsseldorf Entscheidende Vorteile für den Modellbau

Mehr

AUTOMATISIERTE STANDARD SCANZELLE FÜR ANBAUTEILE

AUTOMATISIERTE STANDARD SCANZELLE FÜR ANBAUTEILE AUTOMATISIERTE STANDARD SCANZELLE FÜR ANBAUTEILE Expertenforum - Automatisierte Messtechnik Dirk Kissinger Projektleiter Scanning & CMM Analyse Adam Opel AG ME Zentrale Qualitätssicherung 03. Dezember

Mehr

Smart Energy & Power Quality Solutions. Messung der Spannungsqualität. Lahnau, September 2013. Pressemitteilung

Smart Energy & Power Quality Solutions. Messung der Spannungsqualität. Lahnau, September 2013. Pressemitteilung Lahnau, September 2013 Pressemitteilung Messung der Spannungsqualität Eine ausreichend gute Spannungsqualität ist aufgrund der steigenden Nutzung nichtlinearer Lasten ein zunehmend wichtiges Thema. Als

Mehr

Dokumentation. Bestandsaufnahmen. Vorteile. und. Bestandsdokumentationen mit neuen Techniken

Dokumentation. Bestandsaufnahmen. Vorteile. und. Bestandsdokumentationen mit neuen Techniken und Dokumentation Bestandsaufnahmen Vorteile Bestandsdokumentationen mit neuen Techniken Überkopfwegweiser, Brückeninspektionen, Fahrbahnkontrolle, Inspektionen von Stützmauern, Kontrolle von Sicherungsmaßnahmen,

Mehr

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung

Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Einsatz der Mehrkörpersimulation in Verbindung mit Computertomographie in der Produktentwicklung Hintergrund Bei komplexen Baugruppen ergeben sich sehr hohe Anforderungen an die Tolerierung der einzelnen

Mehr

Kalibriersystem für SF 6 -Gasdichtemessgeräte Typ BCS10

Kalibriersystem für SF 6 -Gasdichtemessgeräte Typ BCS10 SF 6 -Gas Excellence Kalibriersystem für SF 6 -Gasdichtemessgeräte Typ BCS10 WIKA Datenblatt SP 60.08 Anwendungen Überprüfung von SF6-Gasdichtemessgeräten durch Vergleichsmessungen Einfache Messung vor

Mehr

InnovationsIMPULS 3D-Druck in der Praxis. Udo Gehrmann, Fertigungsleiter

InnovationsIMPULS 3D-Druck in der Praxis. Udo Gehrmann, Fertigungsleiter InnovationsIMPULS 3D-Druck in der Praxis Udo Gehrmann, Fertigungsleiter Agenda -Kurzvorstellung unseres Unternehmens -Erzeugung digitaler Daten -optische Messtechnik - Dateiformate -3D Druck in der Praxis

Mehr

Der Einsatz von Laserscanning-Technologie im Vergleich zu taktilen Messverfahren

Der Einsatz von Laserscanning-Technologie im Vergleich zu taktilen Messverfahren Der Einsatz von Laserscanning-Technologie im Vergleich zu taktilen Messverfahren Raf Nysen Director Engineering Nikon Metrology (Vortrag durch Herrn Holger Schuck, Technical Manager) Einleitung Traditionell

Mehr

Neues Verfahren zur Roboterzielführung ohne Kalibrierung

Neues Verfahren zur Roboterzielführung ohne Kalibrierung Lernende Roboterführung Roboteraugen werden autonomer, leistungsfähiger und genauer Neues Verfahren zur Roboterzielführung ohne Kalibrierung Unter dem Namen AURA (Adaptive Uncalibrated Robot Automation)

Mehr

3D Metrology Gear Metrology Optical High Speed Scanning Computed Tomography. Aktuelle Messtechnologien Andrew Jeschke, WENZEL Präzision GmbH

3D Metrology Gear Metrology Optical High Speed Scanning Computed Tomography. Aktuelle Messtechnologien Andrew Jeschke, WENZEL Präzision GmbH 3D Metrology Gear Metrology Optical High Speed Scanning Computed Tomography Aktuelle Messtechnologien Andrew Jeschke, WENZEL Präzision GmbH Themenüberblick 1. Einführung 3D Messtechnik 2. Vorstellung der

Mehr

Martin Beez Qualitätswesen Entwicklungsteile Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG

Martin Beez Qualitätswesen Entwicklungsteile Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG 7. Vermessungsingenieurtag Hochschule für Technik Stuttgart, 07.11.2008 Optische Messverfahren in der Qualitätssicherung Gesamtfahrzeug in der Entwicklung der Porsche AG Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG Inhalt

Mehr

Case-Study WI-Master Prof. Dr.-Ing. K. Schuchard

Case-Study WI-Master Prof. Dr.-Ing. K. Schuchard Einsatz von HMDs im Produktenstehungsprozess Ein Head-Mounted Display (HMD, Helmdisplay oder VR-Helm) ist ein auf dem Kopf getragenes visuelles Ausgabegerät, das an einem Computer erzeugte, dreidimensionale

Mehr

LASERSCANNER nxsensor-i und nxsensor-i/p

LASERSCANNER nxsensor-i und nxsensor-i/p LASERSCANNER nxsensor-i und nxsensor-i/p Für Koordinatenmessmaschinen, portable Messarme und CNC-gesteuerte Maschinen Klein Schnell Kosteneffizient Merkmale: LASERSCANNER nxsensor-i und nxsensor-i/p Ausgefeilte

Mehr

Harmonische Schwingung Schraubenfedern in Parallel- und Reihenschaltung

Harmonische Schwingung Schraubenfedern in Parallel- und Reihenschaltung Harmonische Schwingung TEP Prinzip Für unterschiedliche Federn und Federkombinationen soll die Federkonstante D bestimmt werden. Für die verschiedenen experimentellen Versuchsaufbauten und die angehängten

Mehr

*DE B *

*DE B * (19) *DE102011114674B420150129* (10) DE 10 2011 114 674 B4 2015.01.29 (12) Patentschrift (21) Aktenzeichen: 10 2011 114 674.5 (22) Anmeldetag: 30.09.2011 (43) Offenlegungstag: 04.04.2013 (45) Veröffentlichungstag

Mehr

Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten

Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten Leica 3D Disto Veranda und Wintergarten Worauf kommt es an? Was ist zu messen? 1) Position der Veranda 2) Höhe und Breite an der Fassade 3) Länge 4) Unebenheiten an der Fassade 5) Zustand des Untergrunds

Mehr

Industrie Workshop Optische Messtechnik für Präzisionswerkzeuge

Industrie Workshop Optische Messtechnik für Präzisionswerkzeuge Industrie Workshop Optische Messtechnik für Präzisionswerkzeuge Optisches Messen von geometrischen Kenngrößen an Präzisionswerkzeugen mittels neuartigem Messverfahren 7. Juni 2011 Holger Hage Inhalt 1.

Mehr

Software-Modul zum 4- und 5-Achs-Fräsen von Zahnrädern

Software-Modul zum 4- und 5-Achs-Fräsen von Zahnrädern Software-Modul zum 4- und 5-Achs-Fräsen von Zahnrädern EUKLID GearCAM - Revolution in Genauigkeit und Wirtschaftlichkeit Die Verzahnung wurde bisher von CAD/CAM-Systemen wenig beachtet. Euklid bietet nun

Mehr

Berührungslose Messverfahren in der Geodäsie Bestandserfassung in der Münchner Frauenkirche über Laserscanning

Berührungslose Messverfahren in der Geodäsie Bestandserfassung in der Münchner Frauenkirche über Laserscanning Diplomstudiengang Bauingenieurwesen Vertiefungsrichtung Tiefbau Berührungslose Messverfahren in der Geodäsie Bestandserfassung in der Münchner Frauenkirche über Laserscanning Erstprüfer / Betreuer: Prof.

Mehr

Präzise Oberflächenerfassung mit einem Messarm

Präzise Oberflächenerfassung mit einem Messarm Dipl.-Ing. Christoph Naab 08. Oktober 2014, INTERGEO, Geodätische Woche 2014, Berlin G E O D Ä T I S C H E S I N S T I T U T ( G I K ) KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Texte zur Dorfgeschichte von Untervaz

Texte zur Dorfgeschichte von Untervaz Untervazer Burgenverein Untervaz Texte zur Dorfgeschichte von Untervaz 2007 Untervazer Büro führend in neuer Vermessungsmethode Email: dorfgeschichte@burgenverein-untervaz.ch. Weitere Texte zur Dorfgeschichte

Mehr

3D-Laserscanner. das Herzstück zur Closed Loop Prozessbeherrschung auf. CresaLine Montageline

3D-Laserscanner. das Herzstück zur Closed Loop Prozessbeherrschung auf. CresaLine Montageline 3D-Laserscanner das Herzstück zur Closed Loop Prozessbeherrschung auf CresaLine Montageline Roger Schelbert Agenda Prinzip 3D-Laserscanner Was ist die CresaLine automatische Montagelinie Ind. 4.0 Wo ist

Mehr

Thema: Ein Ausblick auf die Möglichkeiten durch den Software-Einsatz im Mathematikunterricht.

Thema: Ein Ausblick auf die Möglichkeiten durch den Software-Einsatz im Mathematikunterricht. Vorlesung 2 : Do. 10.04.08 Thema: Ein Ausblick auf die Möglichkeiten durch den Software-Einsatz im Mathematikunterricht. Einführung in GeoGebra: Zunächst eine kleine Einführung in die Benutzeroberfläche

Mehr

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct. A Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.de 1 mehr als Messdienstleistungen! mit Kunststoffkompetenz für Ihre

Mehr

3D- Laserscanning 3D- LASERSCANNING. 1. Allgemein...1. 2. Funktion Scankopf...1. 3. 2D-Laserscanning...2. 4. 3D-Laserscanning...3

3D- Laserscanning 3D- LASERSCANNING. 1. Allgemein...1. 2. Funktion Scankopf...1. 3. 2D-Laserscanning...2. 4. 3D-Laserscanning...3 3D- LASERSCANNING Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein...1 2. Funktion Scankopf...1 3. 2D-Laserscanning...2 4. 3D-Laserscanning...3 5. Weitere Anwendung...4 6. Beispielbilder...5 1. Allgemein Laserscanning

Mehr

Laserscanning. -Pilotprojekt der KompetenzZentrum Bau Neumarkt GmbH-

Laserscanning. -Pilotprojekt der KompetenzZentrum Bau Neumarkt GmbH- Laserscanning -Pilotprojekt der KompetenzZentrum Bau Neumarkt GmbH- Beim 3D-Laserscanning werden die Konturen (Oberflächen) von Körpern und Räumen digital erfasst. Dabei entsteht eine diskrete Menge von

Mehr

Eine weltweit einzigartige Systemkette

Eine weltweit einzigartige Systemkette Eine weltweit einzigartige Systemkette Bisher war es oft ein langer Weg von Try-and-Error, bis das Werkzeug bei komplizierten Blechteilen genau passte. Mit Blick darauf hat die Bernecker Group CAD/CAM,

Mehr

Kosten und Zeiten minimieren

Kosten und Zeiten minimieren CAD-PRAXIS Tebis im Modellbau bei BMW: Kosten und Zeiten minimieren ei den Automobilherstellern nimmt der Druck, die B Entwicklungszeiten und -kosten weiter zu reduzieren, immer mehr zu. Modernste Technologien

Mehr

Kurzanleitung für die Nutzung der M&R Laserscanning Daten mit Webshare

Kurzanleitung für die Nutzung der M&R Laserscanning Daten mit Webshare Kurzanleitung für die Nutzung der M&R Laserscanning Daten mit Webshare Wichtig Die Darstellung der Laserscannerdaten als Webshare-Projekt dient lediglich zur Visualisierung von Daten eines Scanprojektes,

Mehr

Scalypso - 3D-Laserscandaten effektiv auswerten

Scalypso - 3D-Laserscandaten effektiv auswerten Scalypso - 3D-Laserscandaten effektiv auswerten IB Dr. König Kopernikusstraße 2 14482 Potsdam Denkmal Tiefbau Präzision Anlagenbau 2-5 mm Entfernung 0.1 mm long distance Tachymetrie 10 max. 40 m midrange

Mehr

Soll-/Ist-Vergleich von Pressteilen und Werkzeugen mit ATOS

Soll-/Ist-Vergleich von Pressteilen und Werkzeugen mit ATOS Soll-/Ist-Vergleich von Pressteilen und Werkzeugen mit ATOS Konstantin Galanulis, Carsten Reich, Jan Thesing, Detlef Winter GOM Gesellschaft für Optische Messtechnik mbh, Mittelweg 7, 38106 Braunschweig,

Mehr

Terrestrisches Laserscanning Ein allgemeiner Überblick über Messmethoden und Einsatzmöglichkeiten in der Geomatik. Hans-Martin Zogg, ETH Zürich

Terrestrisches Laserscanning Ein allgemeiner Überblick über Messmethoden und Einsatzmöglichkeiten in der Geomatik. Hans-Martin Zogg, ETH Zürich Terrestrisches Laserscanning Ein allgemeiner Überblick über Messmethoden und Einsatzmöglichkeiten in der Geomatik Hans-Martin Zogg, ETH Zürich 2 Inhalt Terrestrisches Laserscanning Klassifizierung von

Mehr

M E S S T E C H N I K

M E S S T E C H N I K M E S S T E C H N I K Service / Dienstleistung Die Springer GmbH ist Ihr Dienstleister in dem Bereich der industriellen Messtechnik. Mit stetig wachsendem Leistungsumfang sowie einem motivierten und qualifizierten

Mehr

Der schnellste Weg zum CAD-Modell TM. Manufacturing the Future

Der schnellste Weg zum CAD-Modell TM. Manufacturing the Future Der schnellste Weg zum CAD-Modell TM Manufacturing the Future Konvertieren Sie physische Objekte in echte CAD-Modelle mit Ihrem Scanner und Geomagic Design X Beschleunigen die die Zeit bis zur Markteinführun

Mehr

GeoCAD-OP. GeoCAD-Mine Baggerseite RMR. Softwareentwicklungsgesellschaft. Kurzbeschreibung

GeoCAD-OP. GeoCAD-Mine Baggerseite RMR. Softwareentwicklungsgesellschaft. Kurzbeschreibung RMR Softwareentwicklungsgesellschaft GeoCAD-Mine Baggerseite GeoCAD-Mine / Bagger Übersicht Im Rahmen der Zusammenarbeit mit der RWE Power AG wurde von der RMR eine Software entwickelt, die den gesamten

Mehr

Polte, Galina; Rennert, Klaus-Jürgen; Linß, Gerhard: Korrektur von Abbildungsfehlern für optische Messverfahren

Polte, Galina; Rennert, Klaus-Jürgen; Linß, Gerhard: Korrektur von Abbildungsfehlern für optische Messverfahren Polte, Galina; Rennert, Klaus-Jürgen; Linß, Gerhard: Korrektur von Abbildungsfehlern für optische Messverfahren Publikation entstand im Rahmen der Veranstaltung: Workshop "Flexible Montage", Ilmenau, 09.

Mehr

Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik. Velden, Juni 2012

Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik. Velden, Juni 2012 Plancal und Trimble CAD/CAE Software- und Positionierlösungen für die Gebäudetechnik Velden, Juni 2012 Inhalt Unternehmensübersicht Plancal und Trimble Herausforderungen in der Gebäudetechnik Positionierlösungen

Mehr

NI-TDM-Datenformat. Komfortables Arbeiten mit TDM-Dateien in LabVIEW

NI-TDM-Datenformat. Komfortables Arbeiten mit TDM-Dateien in LabVIEW NI-TDM-Dateiformat NI-TDM-Datenformat Im Verlauf des gesamten Entwicklungsprozesses für ein neues Produkt werden große Mengen technischer Daten erzeugt sei es bei der Simulation bestimmter Vorgänge oder

Mehr

Was ist GIS? Definition Geographisches Informationssystem

Was ist GIS? Definition Geographisches Informationssystem Was ist GIS? Definition Geographisches Informationssystem System zur Erfassung, Speicherung, Prüfung, Manipulation, Integration, Analyse und Darstellung von Daten, die sich auf räumliche Objekte beziehen

Mehr

Optisches Achsmess-System von Bosch

Optisches Achsmess-System von Bosch Optisches Achsmess-System von Bosch Berührungslos optisch das Fahrwerk vermessen Das optische Achsmess-System: arbeitet schnell und präzise die Vermessung ist auf der Hebebühne und in der Vorbeifahrt möglich

Mehr

Werkzeug- und Prototypenbau

Werkzeug- und Prototypenbau Ein innovatives Unternehmen im Bereich Werkzeug- und Prototypenbau für Blech- und Rohrteile stellt sich vor 2013 ca. 90 Mitarbeiter, 3 Werke mit einer Fläche von ca. 4.000m² Rolf Eisenmann 1988 Gründung

Mehr