EMC ENTERPRISE PRIVATE CLOUD

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "EMC ENTERPRISE PRIVATE CLOUD"

Transkript

1 Referenzarchitektur EMC ENTERPRISE PRIVATE CLOUD EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems Infrastructure as a Service Automatisiertes Provisioning und Monitoring Serviceorientierte IT-Abläufe EMC Lösungen Januar 2014

2 Copyright 2014 EMC Deutschland GmbH. Alle Rechte vorbehalten. EMC ist der Ansicht, dass die Informationen in dieser Veröffentlichung zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt sind. Diese Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die Informationen in dieser Veröffentlichung werden ohne Gewähr zur Verfügung gestellt. Die EMC Corporation macht keine Zusicherungen und übernimmt keine Haftung jedweder Art im Hinblick auf die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und schließt insbesondere jedwede implizite Haftung für die Handelsüblichkeit und die Eignung für einen bestimmten Zweck aus. Für die Nutzung, das Kopieren und die Verbreitung der in dieser Veröffentlichung beschriebenen Software von EMC ist eine entsprechende Softwarelizenz erforderlich. Eine aktuelle Liste der Produkte von EMC finden Sie unter EMC Corporation Trademarks auf germany.emc.com. Alle in diesem Dokument erwähnten Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Art.-Nr. H12710 EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 2

3 Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung... 5 Zweck des Dokuments... 5 Zielgruppe... 5 Zweck der Lösung... 5 Geschäftliche Herausforderung... 6 Technologielösung... 6 Lösungsmerkmale und -funktionen... 8 Automatisiertes Provisioning... 8 Selfservice... 9 Mehrmandantenfähigkeit und sichere Trennung Für Workloads optimierter Speicher Skalierbarkeit und Serviceverfügbarkeit Monitoring Messungen und Chargeback Services für Backup und Recovery Kernkomponenten Einführung Virtualisierung mit VMware und Cloudinfrastruktur VMware vcloud Automation Center VMware vsphere mit Operations Management VMware vcenter Operations Manager VMware vcenter Orchestrator VMware vcloud Networking and Security VMware vcenter Log Insight Vblock-Systeme Rechner Netzwerk Speicher Management EMC und VMware-Integration VMware vsphere-speicher-apis EMC Virtual Storage Integrator EMC Storage Analytics EMC Backup und Recovery EMC Avamar EMC Data Domain EMC Data Protection Advisor EMC Workflows zur Datensicherheit für vcenter Orchestrator EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 3

4 Private Cloud-Managementinfrastruktur Architektur Cloudressourcen Datensicherheit Verfügbarkeit Hardssourcen Softwareressourcen Ressourcendimensionierung Fazit Übersicht EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 4

5 Zusammenfassung Zweck des Dokuments Zielgruppe Zweck der Lösung Dieses Dokument beschreibt die Referenzarchitektur einer EMC EPC-Lösung (Enterprise Private Cloud) für lokale Infrastrukturen als IaaS (Infrastructure as a Service). Mithilfe dieser Lösung bieten IT-Abteilungen in ihren Unternehmen Vblock-basierte Private Cloud-Services an. Es stellt die wichtigsten Merkmale und Funktionen der Lösung, die Lösungsarchitektur sowie zentrale Komponenten und die validierte Hardware- und Softwareumgebung vor. Der begleitende EMC Enterprise Private Cloud-Lösungsleitfaden dient als unterstützende Referenz für den Einstieg in die Planung, das Design sowie für eine erfolgreiche Implementierung Ihrer Enterprise Private Cloud. Dieses Dokument wurde für Führungskräfte, Manager, Architekten, Cloudadministratoren und technische Administratoren von IT-Umgebungen erstellt, die eine Private Cloud-IaaS-Plattform implementieren möchten. Sie sollten mit der VMware vcloud Suite, Speichertechnologien sowie allgemeinen IT- Funktionen und -Anforderungen vertraut sein. Außerdem sollten Sie diese in eine Private Cloud-Architektur einordnen können. Mit EMC Private Cloud-Lösungen erstellen Kunden eine skalierbare, mandantenfähige Plattform der Enterprise-Klasse, die ihnen folgende Vorteile bietet: Komplettes Lifecycle-Management für Infrastrukturservices Bedarfsgerechter Zugriff auf und Steuerung von Netzwerkbandbreite, Servern, Speicher und Sicherheit Provisioning, Monitoring und Management des Infrastrukturlebenszyklus durch den Anwender, ohne Unterstützung des IT-Administrators Maximale Ressourcenauslastung Diese EMC EPC-Lösung bietet eine Referenzarchitektur für eine Vblock-basierte lokale IaaS-Cloud-Lösung, die für die Integration aller wichtigen Komponenten und Funktionen einer Private Cloud für Unternehmen erforderlich ist, wie in Abbildung 1 dargestellt. Abbildung 1. Private Cloud-Lösungsangebot EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 5

6 Geschäftliche Herausforderung Jedes Unternehmen hat in allen Geschäftsbereichen dieselben drei Ziele: Senkung der Betriebskosten Steigerung des Umsatzes Reduzierung der Risiken Während viele Unternehmen Virtualisierung bereits erfolgreich als zentrale Technologie in ihrem Rechenzentrum eingeführt haben, müssen Anwender und Geschäftsbereiche in den Kundenunternehmen erst noch lernen, mit der größeren Flexibilität, Mobilität und Kontrolle umzugehen, die die Virtualisierung bietet. Bei der Umstellung von einem herkömmlichen IT-Modell auf ein IaaS-Modell müssen ältere Herausforderungen überwunden werden. Hierzu zählen beispielsweise: Ineffizienz und mangelnde Flexibilität Langsame Reaktionen auf Kundenanfragen Unzureichende Transparenz der Kosten der geforderten Infrastruktur Begrenzte Auswahl an Verfügbarkeits- und Sicherheitsservices Die Schwierigkeiten, diese Herausforderungen zu überwinden, ebneten den Weg für Public Cloud-Provider, die Technologie- und Geschäftsmodelle entwickelt haben, die speziell die Anforderungen von Anwenderflexibilität und -kontrolle erfüllen. Von vielen IT-Abteilungen wird erwartet, dass sie dieselben Servicelevel innerhalb der sicheren und vorgabenkonformen Grenzen des lokalen Rechenzentrums bereitstellen. Daher müssen sie kostengünstige Alternativen zu Public Cloud- Services schaffen Alternativen, die jedoch Enterprise-Funktionen wie Datensicherheit, Disaster Recovery und garantierte Servicelevel nicht gefährden. Bei der Implementierung einer Private Cloud müssen IT-Abteilungen folgende Faktoren berücksichtigen: Die Infrastruktur muss schnell bereitgestellt werden können, damit sie rasch geschäftlichen Nutzen bietet. Infrastruktur und Betrieb der Private Cloud müssen eine Senkung der Kosten durch eine bessere Auslastung und eine höhere Mitarbeiterproduktivität ermöglichen. Das Risiko von Ausfallzeiten muss durch eine disziplinierte Änderungskontrolle und ein sorgfältiges Management der Komponentenkompatibilität eingedämmt werden. Für alle Komponenten der Lösung müssen Supportvereinbarungen getroffen werden. Technologielösung Diese Lösung integriert die besten Produkte und Services von EMC und VMware. Mit ihr können IT-Abteilungen die Implementierung und den Einsatz einer Private Cloud beschleunigen. Diese Lösung profitiert von der engen Integration von EMC Technologien mit der VMware vcloud Suite, die von den Produkt- und Serviceteams von EMC und VMware entwickelt wurde. Dies umfasst die Verwendung von skalierbaren EMC Speicherarrays sowie integrierten Suites von EMC und VMware für Monitoring und Datensicherheit. So bildet diese Private Cloud-Lösung die Grundlage für IaaS in der Umgebung unserer Kunden. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 6

7 Die Lösung nutzt außerdem die von VCE entwickelten konvergenten Vblock- Infrastruktursysteme, mit denen Rechenzentren modernisiert werden können, damit IT-Abteilungen alle Aspekte der IT-Operationen vereinfachen können, um die Flexibilität zu steigern und Kosten zu senken. Vblock-Systeme bieten in Private Cloud-Lösungen folgende Vorteile: Integration und Validierung ab Werk beschleunigen die Bereitstellung und bieten Interoperabilität und zuverlässige Performance. Die Lifecycle-Systemsicherheit ermöglicht Systemstabilität, Performance und Compliance und hilft so, Kosten und vor allem Geschäftsrisiken zu reduzieren. VCE stellt nicht nur sicher, dass Komponenten bereits am ersten Tag reibungslos zusammenarbeiten, sondern validiert Patches und Updates noch vor der Installation, um Risiken zu senken, eine maximale Betriebszeit zu ermöglichen und die TCO zu reduzieren. Dank des umfassenden Infrastruktursupports ist ein einziger verantwortlicher Ansprechpartner für Ihre gesamte Infrastruktur- und Datensicherheitslösung zuständig. Der VCE Support macht das Management verschiedener Anbieter für die Problemdiagnose und -lösung überflüssig und ermöglicht eine schnellere Problembehebung. Zu den Hauptkomponenten der Lösung zählen: Konvergente Infrastruktursysteme VCE Vblock-System 340 und VCE Vblock- System 720 EMC Avamar - und EMC Data Domain -Backup- und Recovery-Lösungen VMware vsphere-virtualisierungsplattform VMware vcloud Suite-Cloudmanagement und -infrastruktur Integrationslösungen von EMC und VMware EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 7

8 Lösungsmerkmale und -funktionen Die EPC-Lösung umfasst folgende Merkmale und Funktionen: Automatisiertes Provisioning Selfservice Mehrmandantenfähigkeit und sichere Trennung Für Workloads optimierter Speicher Skalierbarkeit und Serviceverfügbarkeit Monitoring Messungen und Chargeback Services für Backup und Recovery Automatisiertes Provisioning Diese EPC-Lösung bietet Funktionen zum automatisierten Provisioning, mit denen sowohl Benutzer als auch Administratoren während des Lebenszyklusses ihrer virtuellen Ressourcen schnell, einfach und effizient virtuelle Maschinen provisionieren, Datensicherheits-Policies hinzufügen und Archivierungs-Policies implementieren können. Diese Funktionen werden durch einen modifizierten VMware vcac-vorlagenprozess (vcloud Automation Center) unterstützt. Die EPC-Lösung bietet die Möglichkeit, physische und logische Ressourcen aus einer Vblock-Infrastruktur für die Übergabe an Geschäftseinheiten bereitzustellen. Mithilfe von vcac ermöglicht diese Lösung schnelle Bereitstellung und schnelles Provisioning von geschäftsrelevanten Cloudservices in der Private Cloud und der Vblock-Infrastruktur. Sie fungiert als Regulator der Services und bietet eine cloudübergreifende Oberfläche für IaaS-Bereitstellungen. Mit dieser Lösung können Organisationen Unternehmens- und IT-Policies über den gesamten Servicelebenszyklus hinweg durchsetzen und so virtualisierte Umgebungen in Software Defined Cloud Data Center umwandeln. Cloudanwender können ihre Auswahl aus einem Selfservice-Katalog mit benutzerdefinierten Vorlagen treffen, von denen jede bestimmte Ressourcen enthält, die für unterschiedliche Anwendungen oder Geschäftseinheiten geeignet sind. Vorlagen stehen für einen einzelnen oder für mehrere Mandanten zur Verfügung. Diese können zur einfachen Bereitstellung von Unternehmensanwendungen verwendet werden, die mehrere Komponenten (z. B. Anwendung, Datenbank und Web) sowie mehrere Servicelevel erfordern. Administratoren können die Datensicherheit mithilfe von VMware vcenter Orchestrator-Workflows verbessern, die von EMC erstellt wurden und von EMC für automatisiertes Speicher-Provisioning sowie Avamar- und Data Domain-Backupund Wiederherstellungsfunktionen profitieren. Die EPC-Lösung eignet sich sowohl für neue als auch für vorhandene Infrastrukturen. Es unterstützt die verschiedenen Anforderungen der vielen Geschäftseinheiten eines Unternehmens und lässt sich in eine breite Palette vorhandener IT-Systeme und Best Practices integrieren. Dank des vcac Workflow Designer können vcenter Orchestrator-Workflows einfach zur Erweiterung von Lebenszyklusstatusübergängen und Computerbefehlsmenüs aufgerufen werden. Der Provisioning-Prozess für virtuelle Maschinen ist vollständig automatisiert und erfordert keine manuelle Intervention durch das IT-Team. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 8

9 Zusätzlich zu den vcac-automatisierungsfunktionen ermöglicht EMC VSI for VMware die Automatisierung der häufigsten Speicherkonfigurationsaufgaben, angefangen bei der Erstellung von LUNs und Datastores bis hin zur Vergrößerung von Datastores, die hinsichtlich der Speicherkapazitäten an ihre Grenzen stoßen. Dadurch können Administratoren EMC Arrays schnell und einfach managen und sicherstellen, dass Anwendungen weiterhin auf die benötigten Speicherressourcen zugreifen können. Selfservice Diese EPC-Lösung bietet Selfservice-Funktionen, mit denen Anwender schnell und einfach die erforderlichen Ressourcen bereitstellen und schützen können. Mithilfe des Selfservice-Portals von vcac und der benutzerdefinierten Vorlagen für virtuelle Maschinen von EMC können Anwender virtuelle Maschinen wesentlich schneller bereitstellen und schützen als mit herkömmlichen IT-Prozessen. Abbildung 2 zeigt das EPC-Selfservice-Portal, das auf vcac basiert. Abbildung 2. Selfservice-Provisioning über das vcac-benutzerportal Mit dieser EPC-Lösung können Anwender ihre eigenen Rechnerressourcen im Rahmen vorgegebener Betriebs-Policies anfordern und managen. So lässt sich die für die IT-Servicebereitstellung erforderliche Zeit von Tagen oder Wochen auf Minuten reduzieren. Die Funktionen beinhalten: Cloudübergreifende Oberfläche, die als Regulator der Services fungiert und Workloads basierend auf Unternehmens- und IT-Policies bereitstellt. Benutzerfreundliches Selfservice-Portal, das einen dem Anwender entsprechenden Katalog an IT-Services bietet Ressourcenreservierungen, durch die Ressourcen zur Verwendung durch eine bestimmte Gruppe zugewiesen werden können und durch die diese Ressourcen für andere Gruppen nicht mehr zugänglich sind EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 9

10 Servicelevel, die den Umfang und die Art der Ressourcen definieren, die ein bestimmter Service entweder durch initiales Provisioning oder im Rahmen von Konfigurationsänderungen erhalten kann Build-Spezifikationen, die die Automatisierungs-Policies enthalten, die den Prozess für die Erstellung oder die Neukonfiguration von Rechnerressourcen festlegen Die Lösung bietet außerdem individuelle vcac-vorlagen, mit denen Cloudadministratoren Selfservice-Zugang für Anwender ermöglichen können, und zwar nicht nur für das Provisioning von virtuellen Ressourcen, sondern auch für die Bereitstellung einer Schutz-Policy für diese Ressourcen bereits beim Provisioning. Zusätzlich können Anwender Wiederherstellungen ihrer virtuellen Maschinen und die Erstellung von Backupberichten nach Bedarf anfordern alles über das vcac-selfservice-portal. Mehrmandantenfähigkeit und sichere Trennung Mehrmandantenanforderungen in einer Cloudumgebung können von freigegebenen, offenen Ressourcen bis hin zu vollständig isolierten Ressourcen reichen, die vor jeglichem Zugriff geschützt sind. Das Selfservice-Portal zeigt Anwendern die entsprechenden Anzeigen, Funktionen und Vorgänge nur entsprechend ihrer Rolle im Unternehmen an. Mit dieser EPC-Lösung lässt sich eine physische und virtuelle Trennung für Mehrmandantenfähigkeit erreichen und zwar in dem für den Administrator erforderlichen Ausmaß. Die Trennung kann Netzwerk-, Rechner- und Speicherressourcen umfassen, um die entsprechende Sicherheit und Performance für jeden Mandanten sicherzustellen. Virtualisierte Rechnerressourcen innerhalb der Private Cloud des Unternehmens sind Objekte, die von vsphere-endpunkten übernommen wurden. Sie stellen in der Regel VMware vsphere ESXi-Hosts, -Hostcluster oder -Ressourcenpools dar. Rechnerressourcen können auf der Infrastrukturebene auf Vblock und auf vsphere- Ebene konfiguriert werden, um eine physische und logische Trennung der Ressourcen zwischen den Geschäftsbereichen zu ermöglichen. Ressourcenkonflikte zwischen kritischen Anwendungen werden auf diese Weise vermieden. Diese Lösung trennt physische Ressourcen auf Unternehmensgruppenebene, sodass keine Ressourcen von Mandanten gemeinsam verwendet werden. Rechnerressourcen werden in Unternehmensgruppen organisiert. Über diese Gruppen werden virtuelle Reservierungen für die verschiedenen Abteilungen und Geschäftseinheiten vorgenommen. Geschäftseinheitenanwender können ihre Systeme aus ihren entsprechenden Unternehmensgruppen bereitstellen, wie durch ihre Vorlagen definiert. Die EPC-Lösung unterstützt sichere Mehrmandantenfähigkeit über vcac, das vorhandene Authentifizierung und Unternehmensgruppierungen verwendet. Sichere Mehrmandantenfähigkeit für virtuelle Netzwerke wird durch die Durchsetzung einer Layer-2-Netzwerkisolierung für alle provisionierten Netzwerke erreicht, da virtuelle VMware-Netzwerke nicht denselben Risiken unterliegen wie physische Netzwerke auf Layer 2 und 3. Dank dieser Lösung erweitern Kunden ihre verstärkte Sicherheitsbaseline über die Hardware- und Softwarestacks hinweg und unterstützen so ihre Private Cloud- Infrastruktur. Sie räumt Bedenken bezüglich der Komplexität der zugrunde liegenden Infrastruktur aus dem Weg. Sie zeigt, wie sich durch die enge Integration eines As a Service -Lösungsangebots mit einer PKI (Public Key Infrastructure) und einem gemeinsamen Authentifizierungsverzeichnis eine zentrale Verwaltung und eine engere Kontrolle über die Sicherheit erzielen lassen. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 10

11 Diese Lösung bietet eine Antwort auf die Herausforderung, Authentifizierung und Konfigurationsmanagement bereitzustellen. Folgende Merkmale unterstützen die Compliance mit Branchenstandards und Vorschriften: Sicherung der Infrastruktur durch Integration mit einer PKI für Authentizität, Nachweisbarkeit und Verschlüsselung Konvergierung der verschiedenen Authentifizierungsquellen in einem einzigen Verzeichnis für eine zentrale Verwaltung und Richtliniendurchsetzung Verwendung von Konfigurationsmanagementtools zum Monitoring der Infrastruktur und zum Nachweis der Compliance Beim Testen der Lösung haben wir 1 folgende Punkte überprüft: Integration mit einer PKI-Implementierung zur Verschlüsselung von Managementaktivitäten Erstellung und Test einer voll funktionstüchtigen Lösung, in der alle Komponenten vertrauenswürdige Zertifikate für die Authentifizierung verwenden Integration mit einem zentralen Authentifizierungspunkt für gängige Systemkomponenten Für Workloads optimierter Speicher Dank dieser EPC-Lösung profitieren Kunden von den bewährten Vorteilen der konvergenten Infrastrukturplattformen von Vblock-Systemen, unterstützt von EMC Storage in einer integrierten Cloudumgebung. EMC VNX- und EMC Symmetrix VMAX-Speicherarrays verwenden eine skalierbare Speicherarchitektur basierend auf den neuesten Flash- und Tiering-Technologien und ermöglichen Kunden so die Erfüllung aller Workload-Anforderungen mit maximaler Effizienz und Performance und zwar auf die kostengünstigste Art und Weise. Mit VNX und VMAX erzielen Kunden durch Nutzung der FAST Suite maximale Performance. Gleichzeitig genießen sie die Vorteile der benutzerfreundlichen Managementoberfläche von EMC Unisphere und EMC VSI (Virtual Storage Integrator) für VMware für das Management von Block- und File-Speicher in ihrer Private Cloud-Umgebung. Diese Lösung bietet bewährte Methoden für die Erstellung von Speicherservices, sodass Administratoren ihren Anwendermandanten Tiered-Storage-Lösungen (Bronze, Silber, Gold) zur Verfügung stellen können, um die effizienteste Nutzung der Speicherressourcen in der Cloudumgebung zu ermöglichen. Skalierbarkeit und Serviceverfügbarkeit Diese EPC-Lösung sorgt mithilfe von Analysen für die Intelligenz und Transparenz, die für die proaktive Einhaltung der Servicelevel in virtuellen und Cloudumgebungen erforderlich sind. Dank der Funktionen von vcac und den Tools von EMC können Administratoren und Anwender basierend auf ihren Performanceanforderungen dynamisch Ressourcen nach Bedarf hinzufügen. Administratoren können Speicher-, Rechner- und Netzwerkressourcen zu den Ressourcenpools ihrer Provisioning-Gruppen hinzufügen, während Anwender die Ressourcen ihrer eigenen virtuellen Maschinen erweitern können, damit sie die Servicelevel erzielen, die sie für ihre Anwendungs-Workloads erwarten. 1 In diesem Dokument bezieht sich wir auf das EMC Engineering-Team, das die Lösung validiert hat. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 11

12 Monitoring Diese EPC-Lösung umfasst automatisierte Überwachungsfunktionen: IT- Administratoren haben einen umfassenden Überblick über die Cloudumgebung und können so intelligente Entscheidungen für die Ressourcenbereitstellung und - zuweisung treffen. Diese Funktionen basieren auf einer Kombination aus vcenter Operations Manager-Dashboards, -Warnmeldungen und -Analysen, den umfassenden zusätzlichen Speicherinformationen von EMC Storage Analytics und den Messfunktionen von vcac. VMware vcenter Operations Manager bietet vorgefertigte und konfigurierbare Dashboards für das Echtzeitmanagement von Performance, Kapazitäten und Konfiguration. Performancedaten werden in Integritäts-, Risiko- und Effizienzkennzahlen übertragen, mit deren Hilfe die IT effizient aufkommende Performanceprobleme erkennt. Kapazitätsanalysen erkennen übermäßiges Provisioning von Ressourcen und ermöglichen so die effizienteste Nutzung virtualisierter Ressourcen. Dank Was-wäre-wenn-Szenarien müssen keine Kalkulationstabellen, Skripte und Faustregeln mehr herangezogen werden. vcenter Operations Manager Enterprise Edition ermöglicht Anpassungen und bietet Flexibilität dank verbesserten Funktionen, die die Überwachung, Analyse und Berichterstellung erweitern. Die Suite eignet sich für Lösungen jeder Größe. Tabelle 1 bietet einen Überblick über einige der Funktionen. Tabelle 1. Funktion Anpassbare Dashboards vcenter Operations Manager Enterprise: Funktionen Beschreibung Verschiedene Möglichkeiten zur Darstellung von Daten und Analysen: Smart Alerts, die vor potenziellen oder auftretenden Problemen warnen Konfigurierbare Dashboards, in denen Sie eine Ansicht der wichtigsten Daten in Ihrer Umgebung erstellen können Automatisierte Performanceanalysen Proaktive Smart Alerts Dynamische Schwellenwerte Drittanbieterintegration Sie bieten umfassende Insights in die Verhaltensmuster Ihrer Anwendungen und in die Beziehungen zwischen den Ressourcen, Tiers und Anwendungen. Mithilfe dieser Informationen optimieren Sie die Performance Ihrer Cloudumgebung. Sie sind in der Lage, das typische Maß an Performanceabweichung einer Anwendung zu erfahren. Sobald vcenter Operations Manager Enterprise ein erheblich abnormales Verhalten erkennt, das das erwartete Maß überschreitet, warnt Sie ein Smart Alert über ein Dashboard mit einer zusammengefassten Warnmeldung oder per davor, dass sich ein Problem entwickelt. Sie unterstützen die dynamische Festlegung und Anpassung des Normalbereichs der Werte für jede Kennzahl für unterschiedliche Zeiträume. Jedes Verhalten, das von diesem Bereich abweicht, löst Performancewarnungen aus. Ermöglicht die direkte Integration in Monitoringtools von Drittanbietern, z. B. EMC Storage Analytics. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 12

13 Die Integration von vcenter Operations Manager in die EMC Storage Analytics Suite ermöglicht eine vollständige End-to-End-Transparenz der gesamten Infrastruktur von virtueller Maschine zu LUN und mit jedem Punkt dazwischen. EMC Storage Analytics verbindet VMware vcenter Operations Manager für EMC Speicher mit EMC Adaptern für VNX und VMAX. vcenter Operations Manager zeigt die Performance- und Kapazitätsmetriken der EMC Speichersysteme mit Daten an, die der Adapter wie folgt bereitstellt: Verbindung mit und Erfassen von Daten von block- und File-basierten Speichersystemen Konvertieren der Daten in ein Format, das vcenter Operations Manager verarbeiten kann. Weiterleiten der Daten an den vcenter Operations Manager Collector. Dadurch können Administratoren die Integrität der EMC Arrays (sowohl Block als auch File) mit einer einfachen Performance-at-a-glance-Registerkarte schnell sichtbar machen, wie in Abbildung 3 dargestellt. Abbildung 3. EMC Storage Analytics mit vcenter Operations Manager Außerdem können Infrastrukturkomponenten so konfiguriert werden, dass sie ihre Protokolle an vcenter Log Insight weiterleiten. Dort werden alle Protokolle der unterschiedlichen Quellen zur Analyse und Berichterstellung zusammengefasst. Wenn EMC Inhaltspakete für Avamar, VNX und VMAX in Log Insight integriert sind, bieten sie Dashboards und benutzerdefinierte Felder speziell für diese EMC Produkte. Administratoren können so Problemanalysen für ihr Speicherarray und ihre Backupinfrastruktur durchführen. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 13

14 Messungen und Chargeback Diese EPC-Lösung verwendet die Messfunktionen von VMware vcac und EMC Data Protection Advisor, um Anwendern zum Zeitpunkt des Ressourcen- Provisioning Chargeback-Informationen und bei Bedarf nutzungsbasierte Kosteninformationen bereitzustellen. Die Servicekosten sind somit transparent: Anwender wissen von vornherein, wie viel die Nutzung der provisionierten virtuellen Ressourcen kosten wird. Zu Chargeback- und Berichtszwecken können Administratoren Geschäftseinheiten und Buchhaltung bedarfsgerechte Berichte zur Verfügung stellen, um die Nutzung anhand von Gruppen und Anwendern zu verfolgen. Wenn zusätzliche Services, beispielsweise Backups, zu den Vorlagen der virtuellen Maschine hinzugefügt werden, können auch die entsprechenden Kosten addiert werden, damit diese inkrementellen Services in die Gesamtkosten für die provisionierten Ressourcen aufgenommen werden. Services für Backup und Recovery Diese EPC-Lösung automatisiert das Provisioning von Datensicherheit, damit Administratoren und Anwender auf einfache Weise von den AMC Avamar- und EMC Data Domain-Funktionen wie Deduplizierung, Komprimierung und enge VMware-Integration profitieren können. Dank der in der Lösung enthaltenen vcenter Orchestrator-Workflows können Administratoren schnell und einfach Richtlinien für Multi-Tier-Datensicherung erstellen. So können Anwender beim Provisioning ihrer virtuellen Maschinen eine entsprechende Policy aus den benutzerdefinierten Vorlagen auswählen. Avamar bietet skalierbare Backup- und Wiederherstellungsfunktionen mit integrierter Datendeduplizierung. Auf diese Weise wird der insgesamt benötigte Festplattenspeicher um das bis zu 50-Fache reduziert und eine kostengünstige, langfristige Aufbewahrung auf Avamar Data Store-Servern ermöglicht. Avamar kann alternativ eine EMC Data Domain-Appliance als Backupziel verwenden. Mit der vcloud Automation Center-API und den Erweiterungstoolkits bietet diese Lösung benutzerspezifische Funktionen über gemeinsame Oberflächen für die Bereitstellung von Avamar-Backupservices auf Image-Ebene für Anwendungen und Dateisysteme innerhalb einer einzigen oder einer unternehmensübergreifenden Private Cloud-Umgebung der Enterprise-Klasse. Durch die Integration von Avamar in vcenter Orchestrator über benutzerdefinierte EMC Workflows bietet die Lösung individuellen Zugriff auf Backup-, Wiederherstellungs-, Konfigurations- und Reportingfunktionen von Avamar. Dabei ist jedoch kein direkter Zugriff auf die Avamar MCGUI erforderlich. Sie verwendet die Cloudinfrastruktur zum automatischen Sichern von Daten auf einer freigegebenen anstatt einer dedizierten Backupinfrastruktur. Anwendern, die eine flexible, bedarfsgerechte, automatisierte Backupinfrastruktur benötigen, bei der sie sich nicht um den Kauf, die Konfiguration oder die Wartung kümmern müssen, bieten Enterprise- Administratoren mit dieser Lösung IaaS mit EMC Backup. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 14

15 Abbildung 4 zeigt die gesamte Architektur der Verfügbarkeits- und Datensicherheitsfunktionen der Lösung. Abbildung 4. Verfügbarkeit und Datensicherheit EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 15

16 Kernkomponenten Einführung In diesem Abschnitt werden die wichtigen Komponenten der EPC-Lösung beschrieben, wie in Abbildung 5dargestellt. Dazu gehören: VMware vcloud Suite Vblock-Systeme EMC Avamar, EMC Data Domain und EMC Data Protection Advisor Abbildung 5. -Lösungskomponenten Virtualisierung mit VMware und Cloudinfrastruktur Diese Lösung verwendet die hier beschriebenen Komponenten von VMware. Die meisten sind Teil der VMware vcloud Suite. VMware vcloud Automation Center VMware vcloud Automation Center ermöglicht benutzerdefiniertes Selfservice- Provisioning und Lifecycle-Management von Cloudservices, die den etablierten Unternehmens-Policies entsprechen. Es bietet ein sicheres Portal, auf dem autorisierte Administratoren, Entwickler und geschäftliche Anwender über vordefinierte benutzerspezifische Menüs oder Kataloge neue IT-Services anfordern und vorhandene Computerressourcen managen können. VMware vsphere mit Operations Management VMware vsphere ESXi ist eine der branchenweit führenden Virtualisierungsplattformen für die Errichtung von Cloudinfrastrukturen. vsphere ermöglicht Ihnen die zuverlässige Ausführung geschäftskritischer Anwendungen, damit Sie Ihre anspruchsvollsten Service-Level-Agreements bei einer geringstmöglichen TCO (Total Cost of Ownership) einhalten. vsphere mit Operations Management kombiniert diese Virtualisierungsplattform mit den mit Awards ausgezeichneten Managementfunktionen von VMware vcenter Server. Diese Lösung verschafft IT-Abteilungen betriebliche Insights in die virtuelle Umgebung und ermöglicht so eine bessere Verfügbarkeit, Performance und Kapazitätsauslastung. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 16

17 VMware vcenter Operations Manager VMware vcenter Operations Manager ist die wichtigste Komponente der vcenter Operations Management Suite. Sie bietet einen neuen und wesentlich vereinfachten Ansatz für das operative Management von vsphere sowie von physischen und Cloudinfrastrukturen. Mit patentierten, selbstlernenden Analysen und einer offenen, erweiterbaren Plattform bietet Ihnen vcenter Operations Manager Vorgangs-Dashboards, über die mehr Insights in die Integrität, die Risiken und die Effizienz Ihrer Infrastruktur möglich sind und die Funktionen für das Performancemanagement und die Kapazitätsoptimierung bieten. VMware vcenter Orchestrator VMware vcenter Orchestrator ist eine Automatisierungs-Engine für IT-Prozesse, die die Automatisierung Ihrer Cloud und die Integration der vcloud Suite in Ihre sonstigen Managementsysteme vereinfacht. Die Orchestrierung spart Zeit, vermeidet manuelle Fehler, senkt die Betriebskosten und vereinfacht das IT- Management. Administratoren und Architekten entwickeln mit vcenter Orchestrator komplexe Automatisierungsaufgaben innerhalb des Workflowdesigners. Danach können sie schnell auf Workflows zugreifen und diese starten entweder direkt im vsphere Client oder mithilfe verschiedener Auslöser. VMware vcloud Networking and Security VMware vcns (vcloud Networking and Security) ist eine der führenden softwaredefinierten Netzwerk- und Sicherheitslösungen, die die betriebliche Effizienz verbessert, die Flexibilität erhöht und eine Erweiterung zur schnellen Reaktion auf geschäftliche Anforderungen ermöglicht. Sie bietet ein breites Angebot an Services in einer einzigen Lösung, einschließlich virtueller Firewall, VPN (Virtual Private Network), Lastenausgleich und VXLAN-erweiterte Netzwerke. VMware vcenter Log Insight VMware vcenter Log Insight ermöglicht ein automatisiertes Protokollmanagement durch Protokollaggregation, -analysen und -suchen und unterstreicht die Bedeutung von VMware im Bereich der Datenprotokollierungsanalysen. Dank einem integrierten Managementansatz für den Cloudbetrieb bietet die Komponente die betriebliche Intelligenz und die unternehmensweite Transparenz, die für die proaktive Bereitstellung von Serviceleveln und betrieblicher Effizienz in dynamischen Hybrid Cloud-Umgebungen erforderlich sind. Vblock-Systeme Vblock-Systeme kombinieren herausragende Rechner-, Netzwerk-, Speicher-, Virtualisierungs- und Managementtechnologien in vorkonfigurierten Infrastruktureinheiten. Die Vblock-Systeme 720 und 340 sind Systeme für Unternehmen und Serviceprovider, mit dem sich die Vorteile von Virtualisierung und Cloud Computing nutzen lassen. Rechner Das Cisco UCS (Unified Computing System) basiert auf Standardkomponenten, die den meisten IT-Mitarbeitern vertraut sind. Cisco UCS Manager managt das gesamte UCS-System durch die Kommunikation mit einer Firmware, die in jedem Gerät des Systems integriert ist. Er kann bis zu 8 Gehäuse managen und bietet kombiniert insgesamt 64 Server-Blades pro Vblock. Jedes UCS 5108 Servergehäuse unterstützt bis zu 8 UCS-Blades der B-Serie. Blades der B-Serie enthalten bis zu 24 Intel Xeon-Kerne. Vblock 720 unterstützt bis zu 48 Gehäuse für insgesamt 384 Server-Blades mit bis zu Kernen. Vblock 340 unterstützt bis zu 16 Gehäuse für insgesamt 128 Server-Blades mit bis zu Kernen. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 17

18 Netzwerk Cisco UCS Fabric Interconnects sind eine Kernkomponente von Cisco USC und liefern Netzwerkkonnektivität und Managementfunktionen für alle angeschlossenen Blades und Gehäuse. Cisco UCS Fabric Interconnects bieten verlustfreie 10-Gigabit-Ethernet-, FCoE- (Fibre Channel over Ethernet) und 8- Gigabit-Fibre-Channel-Funktionen mit voller Leitungsrate und niedriger Latenz. Fabric Interconnects bilden den Management- und Kommunikationsbackbone für Cisco UCS-Blades der B-Serie und UCS Blade-Servergehäuse der 5100-Serie. Cisco Nexus bietet eine End-to-End-Lösung für Aggregation und End-of-Row- und Top-of-Rack-Serverkonnektivität auf einer einzigen Plattform. Die Switchfamilie nutzt eine Cut-Through-Architektur, die unüberbuchtes 10 Gigabit-Ethernet auf allen Ports unterstützt, während die Latenzzeit unabhängig von Paketgröße und Services gering gehalten wird. Cisco MDS 9500 Series Multilayer Director bietet umfassende, intelligente Funktionen auf einer leistungsfähigen Open Protocol Switch Fabric. Mit seiner hohen Verfügbarkeit, der überragenden Sicherheit und Skalierbarkeit, dem einfachen Management und der transparenten Integration neuer Technologien erfüllt Cisco MDS 9500 Series Multilayer Director die hohen Anforderungen umfangreicher Speicherumgebungen von Rechenzentren. Speicher EMC VNX und EMC Symmetrix VMAX sind leistungsstarke, bewährte und intelligente Speicherarrayplattformen, die das höchste Maß an Performance, Verfügbarkeit und Intelligenz in der Private Cloud für Unternehmen bieten. EMC Speichersysteme bieten eine Vielzahl an Funktionen und Tools zur Vereinfachung des Speichermanagements und zur Reduzierung der Kosten in Private Clouds. Die für virtuelle Umgebungen und Anwendungen optimierten EMC Storage-Plattformen ermöglichen unübertroffene Einfachheit und Effizienz, während sie gleichzeitig Speicherreplikation für Business Continuity und Disaster-Recovery-Lösungen bieten. Enterprise-Kunden können die erweiterten Storage-Tiering-Funktionen und die Effizienz von VNX und VMAX nutzen, um ihren verschiedenen Organisationen mehrere Speicherservicelevel bereitzustellen. Auf diese Weise können sie ihr As a Service -Angebot in der Private Cloud-Umgebung beschleunigen und vereinfachen. Management VCE Vblock-Infrastrukturplattformen können mithilfe unterschiedlicher branchenüblicher Toolsets, darunter EMC Ionix UIM, oder mit den einzelnen Managementtools der Vblock-Komponente gemanagt werden. Die VCE Vision Intelligent Operations-Software ermöglicht eine Einzelobjektperspektive von Vblock-Systemen auf Management-Frameworks wie VMware vcenter Operations Manager und vcloud Automation Center. VCE Vision VCE Vision Intelligent Operations ermöglicht und vereinfacht den konvergenten IT- Betrieb durch die dynamische Bereitstellung allgemeiner Informationen in Ihrem vorhandenen Management-Toolset. VCE Vision fungiert als Vermittlungsebene zwischen Ihrem System und Ihrem bestehenden Managementtool und ermöglicht die intelligente Erkennung durch eine kontinuierliche, annähernde Echtzeitperspektive Ihrer Rechner-, Netzwerk-, Speicher- und Virtualisierungsressourcen als Einzelobjekt. So geben Ihre Managementtools den aktuellen Stand Ihrer Vblock-Systeme wieder. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 18

19 EMC Ionix UIM (Unified Infrastructure Manager) EMC Ionix UIM unterstützt das Management von Vblock-Infrastrukturplattformen als Einzelelement und beschleunigt dank der Erstellung von Servicekatalogen und - vorlagen für physische Ressourcen die Bereitstellung von Private Cloud-Elementen und -Ressourcen. EMC Ionix UIM ist nicht nur eine leistungsstarke und intuitive Schnittstelle für Administratoren, sondern stellt außerdem einen umfassenden API- Satz bereit, der von jedem Orchestrierungstool verwendet werden kann, um Ionix UIM-Funktionalität in bestehende oder neue Abläufe zu integrieren. EMC und VMware- Integration VMware vsphere-speicher-apis VCE Vblock-Systeme unterstützen VMware VAAI (vsphere Storage APIs for Array Integration). Diese Technologie verbessert die Speichergesamtperformance, indem verschiedene Aufgaben, die die Hostressourcen stark beanspruchen, auf das Array ausgelagert werden, um die Serverperformance zu optimieren. Beide Plattformen unterstützen außerdem VMware VASA (vsphere Storage API for Storage Awareness). So können VMware-Administratoren VNX- und VMAX- Laufwerktypen (Flash, SAS oder NL-SAS) über eine einzige Managementoberfläche managen. Diese Lösung verwendet außerdem VMware VADP (vsphere Storage APIs for Data Protection), um den Verarbeitungsoverhead bei Avamar-Backups auf einen als virtuelle Maschine ausgeführten Backupproxyserver auszulagern. EMC Virtual Storage Integrator EMC VSI ist ein kostenloses vcenter-plug-in von EMC, das die Benutzeroberfläche von vcenter Server um spezifische, auf EMC Speicher bezogene Funktionen ergänzt.vsi bietet verschiedene Funktionen, darunter Storage Viewer, Path Management und Unified Storage Management. Unified Storage Management vereinfacht sowohl das Provisioning des virtuellen VNX- als auch des virtuellen VMAX-Poolspeichers für die Private Cloud und ermöglicht Cloudadministratoren so ein schnelles und einfaches Speicher-Provisioning und erleichtert die Durchführung von Managementaufgaben. EMC Storage Analytics Dank der Unterstützung durch die VMware vcenter Operations Management Suite bietet EMC Storage Analytics ein leistungsstarkes Managementtool für VMware. Speicheradministratoren erhalten Zugang zu intelligenten Echtzeitanalysen für ihre VNX- und VMAX-Plattformen. Administratoren erhalten detaillierte Statistiken über anpassbare Dashboards, Heatmaps und Warnmeldungen und können gleichzeitig auf die Topologiezuordnung in einer VMware-Umgebungen zugreifen. EMC Backup und Recovery EMC Avamar EMC Avamar ist ein schnelles und effizientes Backup- und Recovery-System, das auf einer umfassenden Software- und Hardwarelösung basiert. Avamar Backupund Recovery-Software mit integrierter Deduplizierungstechnologie mit variabler Länge bietet integrierte Deduplizierung an der Quelle und globale Datendeduplizierung. So lassen sich tägliche komplette Backups für Private Cloud-Umgebungen von Unternehmen beschleunigen.durch die Integration von Avamar Management Console GUI (MCGUI)-Befehlen in die vcenter Orchestrator- Workflows lassen sich mit dieser EPC-Lösung Ressourcen bereits beim Provisioning leicht schützen. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock Systems 19

20 EMC Data Domain Mit Avamar können Sie Backups direkt auf einem EMC Data Domain-System ausführen anstatt auf dem Avamar-Server. Die Data Domain-Speichersysteme deduplizieren Daten inline. Die Daten sind also bereits dedupliziert, wenn sie auf der Festplatte gespeichert werden, wodurch sie im Vergleich zum ursprünglichen Datenvolumen weniger Speicherplatz benötigen. Mit Data Domain können Sie Backup- und Archivdaten länger am Standort aufbewahren. Sie profitieren so von schnellen und zuverlässigen Wiederherstellungen von der Festplatte. EMC Data Protection Advisor Mit EMC DPA (Data Protection Advisor) automatisieren und zentralisieren Sie die Erfassung und die Analyse aller Daten über Backupanwendungen, Replikationstechnologien, virtuelle Umgebungen und die zugrunde liegende Infrastruktur hinweg. Sie haben so einen einzigen, umfassenden Überblick über Ihre Datensicherheitsumgebung und -aktivitäten. Wenn DPA in vcenter Orchestrator-Workflows integriert ist, können Sie außerdem nach Bedarf Berichte zu Backupstatistiken und zum Backupstatus erstellen. EMC Workflows zur Datensicherheit für vcenter Orchestrator Mit vcenter Orchestrator können Cloudadministratoren die von EMC erstellten Workflows zur Datensicherheit nutzen, um den Avamar- und Data Domain-Schutz virtueller Maschinen zu automatisieren. Diese Workflows können zu den vcac- Vorlagen für das Provisioning virtueller Maschinen hinzugefügt werden, damit die Anwender den Schutz bei der Bereitstellung einfach einrichten können. Zusätzlich können Workflows verwendet werden, um eine einfache Wiederherstellung des letzten erfolgreichen Backups für eine bestimmte virtuelle Maschine durchzuführen. Administratoren können mithilfe der Workflows auch alle Sicherungs-Policies in Avamar und vcenter festlegen. Sie profitieren so von einer schnellen und einfachen Bereitstellung der Infrastruktur, die für die Sicherheit der Anwender erforderlich ist. EMC und VMware Infrastructure, VCE Vblock-Systeme 20

EMC HYBRID CLOUD 2.5 MIT VMWARE

EMC HYBRID CLOUD 2.5 MIT VMWARE Referenzarchitektur EMC HYBRID CLOUD 2.5 MIT VMWARE Infrastructure as a Service Automatisiertes Provisioning und Monitoring Serviceorientierte IT-Abläufe EMC Lösungen September 2014 Copyright 2014 EMC

Mehr

VMware Software -Defined Data Center

VMware Software -Defined Data Center VMware Software -Defined Data Center Thorsten Eckert - Manager Enterprise Accounts Vertraulich 2011-2012 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Jedes Unternehmen heute ist im Softwaregeschäft aktiv Spezialisierte

Mehr

EMC HYBRID CLOUD 2.5 MIT VMWARE

EMC HYBRID CLOUD 2.5 MIT VMWARE Lösungsleitfaden EMC HYBRID CLOUD 2.5 MIT VMWARE EMC Lösungen Zusammenfassung Dieser Leitfaden bietet eine Einführung in die Integration der EMC Hybrid Cloud 2.5-Lösung in die EMC VSPEX Private Cloud Proven

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Lösungsüberblick DATENSICHERHEIT FÜR VMWARE MIT EMC NETWORKER 8.5. White Paper

Lösungsüberblick DATENSICHERHEIT FÜR VMWARE MIT EMC NETWORKER 8.5. White Paper White Paper DATENSICHERHEIT FÜR VMWARE MIT EMC NETWORKER 8.5 Lösungsüberblick Zusammenfassung In diesem White Paper wird die Integration zwischen EMC NetWorker und VMware vcenter beschrieben. Es enthält

Mehr

EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER

EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER EMC UNIFIED INFRASTRUCTURE MANAGER Vereinfachte Umstellung auf eine Private oder Hybrid Cloud-Infrastruktur mit Vblock-Systemen Schaffung einer einzigen virtualisierten Umgebung Provisioning als eine Infrastruktur

Mehr

Präsentation für: Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Präsentation für: Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Präsentation für: 1 IT Herausforderungen Bezahlbar Overcome flat budgets Einfach Manage escalating complexity Effizient Cope with relentless data growth Leistungsstark Meet increased business demands 2

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3

GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3 GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3 GESCHÄFTSKRITISCHE GRUNDLAGEN Leistungsstark Hybridspeicher mit flashoptimierten Performance-Service-Levels nach Maßfür geschäftskritische Oracle Workloads;

Mehr

FlexPod die Referenzarchitektur

FlexPod die Referenzarchitektur FlexPod die Referenzarchitektur Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH Agenda Warum FlexPod Komponenten der Architektur Einsatzszenarien Unified Support Management Lösung

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause

Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure Kaffeepause we do IT better 08:30 Begrüssung VMware Partner Exchange Update VMware Virtual SAN GA and use cases SimpliVity Converged Infrastructure 10:05 10:30 Kaffeepause AirWatch Mobile Device Management VMware

Mehr

vii Inhaltsverzeichnis 1 Cloud Computing 1

vii Inhaltsverzeichnis 1 Cloud Computing 1 vii 1 Cloud Computing 1 1.1 Was ist Cloud Computing?................................. 1 1.1.1 Servicemodelle der Cloud........................... 1 1.1.2 Liefermodell der Cloud............................

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Erwin Breneis, Lead Systems Engineer Vertraulich 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION

BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION BESCHLEUNIGUNG DER IT-TRANSFORMATION MIT EMC UNIFIED STORAGE- UND BACKUP- LÖSUNGEN DER NÄCHSTEN GENERATION Die Virtualisierung und insbesondere VMware haben die Art und Weise verändert, in der Unternehmen

Mehr

Ersetzen Sie Cisco INVICTA

Ersetzen Sie Cisco INVICTA Ersetzen Sie Cisco INVICTA globits Virtual Fast Storage (VFS) Eine Lösung von globits Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Wir haben eine echte Alternative für Sie! globits

Mehr

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära

Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Überlegungen zum Aufbau von Infrastrukturen für die Post-PC- Ära Heiko Loewe EMC Technology Consultant heiko.loewe@emc.com 1 2 PC-Anteil am End User Computing (EUC) 3 Was macht eine Post-PC Infrastruktur?

Mehr

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Cisco in Ihrem Rechenzentrum Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Vereinfachte IT und optimierte Geschäftsprozesse RECHENZENTRUM Herausforderungen Effizienz des IT- Personals

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

Maximalwerte für die Konfiguration VMware vsphere 5.0

Maximalwerte für die Konfiguration VMware vsphere 5.0 Thema e für die Konfiguration VMware vsphere 5.0 Wenn Sie Ihr virtuelles und physisches Equipment auswählen und konfigurieren, müssen Sie die von vsphere 5.0 unterstützten e einhalten. Die in den folgenden

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

EMC VPLEX-PRODUKTREIHE

EMC VPLEX-PRODUKTREIHE EMC VPLEX-PRODUKTREIHE Kontinuierliche Verfügbarkeit und Datenmobilität innerhalb von und über Rechenzentren hinweg KONTINUIERLICHE VERFÜGBARKEIT UND DATENMOBILITÄT FÜR GESCHÄFTSKRITISCHE ANWENDUNGEN Moderne

Mehr

Der grundlegende Leitfaden zur Virtualisierung von Microsoft- Anwendungen auf EMC VSPEX

Der grundlegende Leitfaden zur Virtualisierung von Microsoft- Anwendungen auf EMC VSPEX Der grundlegende Leitfaden zur Virtualisierung von Microsoft- Anwendungen auf EMC VSPEX Unternehmen, die geschäftskritische Enterprise-Anwendungen von Microsoft wie Microsoft Exchange, Microsoft SharePoint

Mehr

KONVERGENTE SPEICHER- UND

KONVERGENTE SPEICHER- UND EMC SCALEIO Softwarebasiertes konvergentes Server-SAN GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN Reine Softwarelösung Konvergente Single-Layer- Architektur Lineare Skalierbarkeit Performance und Kapazität nach Bedarf

Mehr

Neuerungen in vsphere 5

Neuerungen in vsphere 5 Neuerungen in vsphere 5 Markus Schober Sr. Systems Engineer VMware ALPS 2011 VMware, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Übersicht Die vsphere-plattform im Überblick vsphere 5 Überblick Infrastrukturservices

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 #

Backup und Restore. in wenigen Minuten geht es los. KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # in wenigen Minuten geht es los Backup und Restore In virtuellen Umgebungen KEIN VOIP, nur Tel: 069 / 25511 4400 www.webex.de Sitzungsnr.: 956 738 575 # Backup und Restore In virtuellen Umgebungen BACKUP

Mehr

VIRTUALISIERUNG. Welche Lösung ist für mich die Richtige? transtec sagt es Ihnen

VIRTUALISIERUNG. Welche Lösung ist für mich die Richtige? transtec sagt es Ihnen VIRTUALISIERUNG Welche Lösung ist für mich die Richtige? transtec sagt es Ihnen VIRTUALISIERUNG? Die Frage ist nicht ob oder wie......sondern mit wem! Virtualisierung warum? Bei der Virtualisierung werden

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen SECURITY FOR VIRTUAL AND CLOUD ENVIRONMENTS Schutz oder Performance? Die Anzahl virtueller Computer übersteigt mittlerweile die Anzahl physischer

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing

EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing EMC Storage u.a. Lösungen für End User Computing Technologien zur effizienten Desktop-Virtualisierung EMC Deutschland GmbH Holger Daube vspecialist Teamlead Germany Holger.daube@emc.com 1 Typische Desktop

Mehr

EMC VPLEX-PRODUKTREIHE

EMC VPLEX-PRODUKTREIHE EMC VPLEX-PRODUKTREIHE Kontinuierliche Verfügbarkeit und Datenmobilität innerhalb von und über Rechenzentren hinweg KONTINUIERLICHE VERFÜGBARKEIT UND DATENMOBILITÄT FÜR GESCHÄFTSKRITISCHE ANWENDUNGEN Moderne

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

Cloud Computing Governance. Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC

Cloud Computing Governance. Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC Cloud Computing Governance Thomas Köhler Leiter Public Sector RSA The Security Division of EMC Definition Cloud - Wolke Wolke, die; -, -n; Wölkchen: Hoch in der Luft schwebende Massen feiner Wassertröpfchen

Mehr

VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie?

VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie? VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie? Effiziente IT-Infrastrukturen mit dynamischer Nachhaltigkeit und langfristigem Investschutz Paul-H. Mathes Business Development Manager

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

On- Demand Datacenter

On- Demand Datacenter On- Demand Datacenter Virtualisierung & Automatisierung von Enterprise IT- Umgebungen am Beispiel VMware Virtual Infrastructure 9. Informatik-Tag an der Hochschule Mittweida Andreas Wolske, Geschäftsführer

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen PRODUKTBLATT: CA AppLogic CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen agility made possible CA AppLogic ist eine sofort einsatzfähige Cloud Computing-Plattform, mit der Kunden in Unternehmen

Mehr

Cisco Unified Data Center: Die Basis der Private Cloud

Cisco Unified Data Center: Die Basis der Private Cloud Whitepaper Cisco Unified Data Center: Die Basis der Private Cloud Nachhaltige Wettbewerbsvorteile durch flexible und effiziente Servicebereitstellung Inhalt Unternehmen werden häufig durch eine unflexible

Mehr

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter.

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Die Basis macht das Wolkenklima: Neue konvergente Systeme für Cloud-Architekturen CloudMACHER 2013 Ellen Bauer Sandro Cambruzzi VMware www.comparex.de IT Architektur

Mehr

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG

Management Plattform für Private Cloud Umgebungen. Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Management Plattform für Private Cloud Umgebungen Daniel J. Schäfer Client Technical Professional Cloud & Smarter Infrastructure IBM SWG Neue Aufgaben im virtualisierten Rechenzentrum Managen einer zusätzlichen

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION SCHUTZ FÜR SERVER, DESKTOPS & RECHENZENTREN Joachim Gay Senior Technical Sales Engineer Kaspersky Lab EXPONENTIELLER ANSTIEG VON MALWARE 200K Neue Bedrohungen pro

Mehr

Software Defined Storage

Software Defined Storage Software Defined Storage - Wenn Speicher zum Service wird - Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Über uns... Über 25.000

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

Saarlandtag 2013. 1 COMPAREX www.comparex.de

Saarlandtag 2013. 1 COMPAREX www.comparex.de Saarlandtag 2013 1 COMPAREX www.comparex.de Virtualisierung und Management virtueller Infrastrukturen mit VMware - der Grundstein Ihrer Private Cloud Jürgen Wohseng, Senior Specialist Systems Engineer,

Mehr

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

vcloud Suite-Lizenzierung

vcloud Suite-Lizenzierung vcloud Suite 5.5 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt wird. Die neuesten Versionen dieses Dokuments

Mehr

Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage

Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage Virtual SAN : Der nächste Schritt bei Software-Defined Storage Ivan Lagler Sr. Systems Engineer, VMware Nils Amlehn Sr. Consultant, Bechtle Regensdorf AG VMware vforum, 2014 2014 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

Virtualisierung auf Basis VMware

Virtualisierung auf Basis VMware Virtualisierung auf Basis VMware by Ing.-Büro WIUME Seite 1/9 Inhaltsverzeichnis: 1 Was ist Virtualisierung...3 2 Virtualisierung auf Basis VMware...4 2.1 VMWARE ESX SERVER...5 2.2 VMWARE VMFS...6 2.3

Mehr

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR Christian Ellger Dell GmbH DIE ZUKUNFT IST VIRTUELL APP so APP so PHYSIKALISCHE SERVER/STORAGE Vol Vol APP so Vol APP APP Vol so so Vol APP so Vol

Mehr

Cisco Intelligent Automation for Cloud

Cisco Intelligent Automation for Cloud Produktdatenblatt Cisco Intelligent Automation for Cloud Unternehmen, die bereits frühzeitig auf Cloud-basierte Modelle zur Servicebereitstellung gesetzt haben, konnten durch Servervirtualisierung und

Mehr

2 Architektur und Produktübersicht

2 Architektur und Produktübersicht 9 Nachdem wir Ihnen im ersten Kapitel einen grundlegenden Überblick über die Themen Cloud und Automatisierung gegeben haben, legen wir jetzt im zweiten Kapitel den Fokus auf die Architektur des vrealize

Mehr

Demartek. Bewertung der Multiprotokoll- Speicherplattform EMC Celerra NS20. Juli 2007. Einleitung. Zusammenfassung der Bewertung

Demartek. Bewertung der Multiprotokoll- Speicherplattform EMC Celerra NS20. Juli 2007. Einleitung. Zusammenfassung der Bewertung Bewertung der Multiprotokoll- Speicherplattform EMC Celerra NS20 Bericht erstellt im Auftrag der EMC Corporation Einleitung Die EMC Corporation beauftragte Demartek, eine praktische Bewertung der Celerra

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Hadoop-as-a-Service (HDaaS)

Hadoop-as-a-Service (HDaaS) Hadoop-as-a-Service (HDaaS) Flexible und skalierbare Referenzarchitektur Arnold Müller freier IT Mitarbeiter und Geschäftsführer Lena Frank Systems Engineer @ EMC Marius Lohr Systems Engineer @ EMC Fallbeispiel:

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter.

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Die Königsdisziplin der Cloud: Automatisierung, Provisioning und Self Services CloudMACHER 2013 Ellen Bauer Björn Klein VMware www.comparex.de VMware Lösungen für

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Dynamic Cloud Services

Dynamic Cloud Services Dynamic Cloud Services VMware Frühstück I 2011 Bei IT-On.NET Düsseldorf Infrastructure as a Service 1 Wir begleiten Sie in die Cloud! IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet 2 Der Markt Markttrends

Mehr

VMware Cloud Infrastructure-CloudReady Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

VMware Cloud Infrastructure-CloudReady Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. VMware Cloud Infrastructure-CloudReady Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Thomas Schulte tschulte@vmware.com Vertraulich 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur

Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur Mid-Tier Storage Basis für moderne IT Infrastruktur Hans-Werner Rektor Sr. Technology Consultant IP-Storage 1 Unified Speichersysteme Maximum an CPU-Kerne für Unified Datenverarbeitungsleistung Automatische

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

Hyper-Converged - Weniger ist mehr!

Hyper-Converged - Weniger ist mehr! Hyper-Converged - Weniger ist mehr! oder wenn 2 > 3 ist! Name Position 1 Rasches Wachstum bei Hyper-Konvergenz Starke Marktprognosen für integrierte Systeme (Konvergent und Hyper-Konvergent) - 50 % jährlich

Mehr

Maximalwerte für die Konfiguration VMware vsphere 4.1

Maximalwerte für die Konfiguration VMware vsphere 4.1 Thema e für die Konfiguration VMware vsphere 4.1 Wenn Sie Ihr virtuelles und physisches Equipment auswählen und konfigurieren, müssen Sie die von vsphere 4.1 unterstützten e einhalten. Die in den folgenden

Mehr

SICHERUNG DES EMC VSPEX-ANWENDER- COMPUTINGS MIT RSA SECURID

SICHERUNG DES EMC VSPEX-ANWENDER- COMPUTINGS MIT RSA SECURID DESIGNLEITFADEN SICHERUNG DES EMC VSPEX-ANWENDER- COMPUTINGS MIT RSA SECURID VMware Horizon View 5.2 und VMware vsphere 5.1 für bis zu 2.000 virtuelle Desktops EMC VSPEX Zusammenfassung In diesem finden

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

VMware and Cisco - working together on a common goal of providing proven technology to customers.

VMware and Cisco - working together on a common goal of providing proven technology to customers. VMware and Cisco - working together on a common goal of providing proven technology to customers. Anna Marie Donner Territory Manager 2010 VMware, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Themenübersicht Gründe für

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

Secure Cloud - "In-the-Cloud-Sicherheit"

Secure Cloud - In-the-Cloud-Sicherheit Secure Cloud - "In-the-Cloud-Sicherheit" Christian Klein Senior Sales Engineer Trend Micro Deutschland GmbH Copyright 2009 Trend Micro Inc. Virtualisierung nimmt zu 16.000.000 14.000.000 Absatz virtualisierter

Mehr

Cloud Security Management bei Canopy. Dr. Ekkard Schnedermann IT-Grundschutz-Tag am 12.09.2013

Cloud Security Management bei Canopy. Dr. Ekkard Schnedermann IT-Grundschutz-Tag am 12.09.2013 Cloud Security Management bei Canopy Dr. Ekkard Schnedermann IT-Grundschutz-Tag am 12.09.2013 Agenda Canopy Canopy im Überblick Sicherheitsarchitektur von Canopy Umsetzung von Maßnahmen mit Hilfe von Vmware/VCE

Mehr

VMware Strategie und Roadmap

VMware Strategie und Roadmap VMware Strategie und Roadmap Thomas Findelkind, Senior Systems Engineer VMware Global Inc. 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Wer/Was ist VMware? VMware nicht länger nur ein Virtualisierung

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE

EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE EMC RECOVERPOINT-PRODUKTREIHE Kosteneffiziente Lösung für lokale und Remote Data Protection und Disaster Recovery Grundlegende Informationen Maximierung der Data Protection und Disaster Recovery für Anwendungen

Mehr

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Florian Jankó LYNET Kommunikation AG Vorhandene Tools

Mehr

Tutorial Speichernetze

Tutorial Speichernetze Tutorial Speichernetze Speichervirtualisierung Speichernetze Grundlagen und Einsatz von Fibre Channel SAN, NAS, iscsi und InfiniBand dpunkt.verlag 2003 Agenda Probleme in Speichernetzen Speichervirtualisierung

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr

EMC. Data Lake Foundation

EMC. Data Lake Foundation EMC Data Lake Foundation 180 Wachstum unstrukturierter Daten 75% 78% 80% 71 EB 106 EB 133 EB Weltweit gelieferte Gesamtkapazität Unstrukturierte Daten Quelle März 2014, IDC Structured vs. Unstructured

Mehr

Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center

Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center Alexander Walden Sr. Solutions Architect 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Auswirkungen schneller Veränderungen des

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr