Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version)"

Transkript

1 Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version) Bereich: Online-Services - Info für Anwender Nr Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Funktionsübersicht 3. Organisationsanweisungen 4. Ersteinrichtung 4.1. Aktivierung der Cloud-Anwendung 4.2. Einstellungen für den Datenaustausch 4.3. Neues Kassenbuch erstellen 5. Arbeiten mit KASSENBUCH ONLINE 5.1. Kassenbuchung erfassen 5.2. Kassenbuchung bearbeiten 5.3. Kassenbuchung löschen 5.4. Kassenbuch festschreiben 5.5. Kassenbuch bereitstellen 5.6. Kassenbuch und Kassenerfassungsbericht drucken 5.7. Kassensturzprotokoll drucken 6. Details 6.1. Buchungsvorlagen 6.2. Weitere Datenfelder zur Kassenbucherfassung hinzufügen 6.3. Weiteres Kassenbuch erstellen 6.4. Exportieren und Importieren 6.5. Benutzer hinzufügen 6.6. Berechtigungen für Kassenbücher bearbeiten 7. Verwandte Themen

2 Seite 2 1. Ziel Das Info beschreibt, wie Sie KASSENBUCH ONLINE in der Mandanten-Version einrichten und Kassenbuchungen in KASSENBUCH ONLINE erfassen. 2. Funktionsübersicht 1. Kassenbuchungen erfassen Sie erstellen ein Kassenbuch anhand der Daten Ihrer Finanzbuchführung und erfassen die laufenden Kassenbuchungen in KASSENBUCH ONLINE. 2. Kassenbuchungen festschreiben/bereitstellen Die fertiggestellten Monate schreiben Sie fest und stellen diese Ihrem Steuerberater bereit. Eine automatisch generierte benachrichtigt den Steuerberater über die Bereitstellung. 3. Kassenbuchungen abrufen und verbuchen Ihr Steuerberater liest die bereitgestellten Kassenbuchungen in der FIBU ein. Er kann jetzt die Kontierung in der Buchungserfassung vornehmen.

3 Seite 3 3. Organisationsanweisungen Mit KASSENBUCH ONLINE geben wir Ihnen sowohl die Funktionen als auch die technische Infrastruktur an die Hand, die Sie bei der Kassenbuchführung unterstützen. Beachten Sie dazu nachfolgende Organisationsanweisungen. Kassenbuchführung in der Webanwendung Sie starten KASSENBUCH ONLINE über die Webanwendung Online-Services-Manager. Hierfür benötigen Sie einen Browser. Wir empfehlen den»internet Explorer«oder»Mozilla Firefox«jeweils in der aktuellen Version. Außerdem benötigen Sie den»adobe Reader«. Fehlerlose Erfassung Stellt der Betriebsprüfer im Rahmen der Kassenbuchprüfung Mängel fest, kann er von der gesetzlichen Schätzungsbefugnis Gebrauch machen. Deshalb ist es besonders wichtig, formelle und sachliche Fehler in der Kassenbuchführung zu vermeiden. Buchungsnummer notieren Bei der Erfassung der Kassenbuchung wird eine Buchungsnummer (Lfd. Nr.) erzeugt. Notieren Sie diese Nummer auf dem dazugehörigen Beleg des Geschäftsvorfalls. Dadurch wird der Zusammenhang zwischen Buchungssatz und Beleg hergestellt. Kassenbuchungen laufend erfassen Kassenbuchungen müssen laufend bzw. täglich in KASSENBUCH ONLINE erfasst werden. Kassenbücher lesbar vorhalten Im Rahmen der Kassenbuchführung müssen Daten lesbar vorgehalten werden. Drucken Sie die Kassenbücher monatlich nach der Festschreibung aus. Legen Sie den unterschriebenen Ausdruck mit den dazugehörigen Belegen ab. Sie können zusätzlich Kassenbücher in Dateiform exportieren.

4 Seite 4 4. Ersteinrichtung Übersicht 1. Aktivierung der Cloud-Anwendung 2. Einstellungen für den Datenaustausch 3. Neues Kassenbuch erstellen 4.1. Aktivierung der Cloud-Anwendung 1. Ihr Steuerberater registriert Sie für die Nutzung von KASSENBUCH ONLINE. 2. Sie erhalten von Agenda einen Bestätigungs-Link per und erfassen anschließend Ihre Benutzerdaten.* 3. Wir schicken Ihnen das Login-Passwort per zu (Login zum Agenda-Kundebereich). Außerdem erhalten Sie innerhalb von 3 Werktagen ein Einschreiben mit Ihrem persönlichen Aktivierungscode.* 4. Mit Aktivierungscode und Login-Passwort führen Sie die Agenda-Aktivierung durch und werden so für die Nutzung der Agenda-Cloud-Anwendungen legitimiert.* 5. Ihr Steuerberater aktiviert KASSENBUCH ONLINE in der Agenda-Software und sendet Ihnen eine E- Mail mit seinen Verbindungsdaten (Kunden-Nr., Kanzlei-Nr., Mandanten-Nr.). * Diese Schritte entfallen, wenn Sie bereits eine Agenda-Cloud-Anwendung nutzen (z.b. AUSWERTUNGEN ONLINE oder DIGITALES BELEGBUCHEN).

5 Seite Einstellungen für den Datenaustausch Voraussetzung Sie haben Ihre Benutzerdaten erfasst und von Agenda das Login-Passwort per erhalten. Sie haben die Agenda-Aktivierung durchgeführt. Ihr Steuerberater hat KASSENBUCH ONLINE in der Agenda-Software aktiviert und Sie haben daraufhin seine Verbindungsdaten (Kunden-Nr., Kanzlei-Nr. Mandanten-Nr.) per erhalten. Vorgehensweise 1. Online-Services-Manager starten: 2. Login Hinweis Sie haben das Login-Passwort per erhalten (Login zum Agenda-Kundebereich). Nach dem ersten Start des Online-Services-Managers öffnet sich die Eingabemaske»Einstellungen für den Datenaustausch«. 3. Kommunikationsdaten Ihres Beraters eingeben. 4. <Speichern>. Erstellen Sie jetzt ein neues Kassenbuch.

6 Seite Neues Kassenbuch erstellen Voraussetzung Um ein Kassenbuch in KASSENBUCH ONLINE anzulegen, benötigen Sie Daten aus Ihrer Finanzbuchführung: FIBU-Kontonummer, Datum des Anfangsbestands, Betrag des Anfangsbestands, Währung. Vorgehensweise 1. Auf <Kassenbuch verwalten> klicken. Hinweis Falls bereits Kassenbücher in KASSENBUCH ONLINE erstellt wurden, geht es hier weiter: 6.3. Weiteres Kassenbuch erstellen. 2. Der Ersteinrichtungsassistent öffnet sich automatisch: 3. Daten des Kassenbuchs eingeben. 4. Wenn Ihr Steuerberater nach der Bereitstellung Ihrer Kassenbuchung per benachrichtigt werden soll, Haken setzen: 5. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken.

7 Seite 7 6. Doppelklick auf erstelltes Kassenbuch. 7.»Erfassungsvorbelegung«festlegen. Die aktivierten Datenfelder Erfassungszeile angezeigt. werden bei der Erfassung einer Kassenbuchung in der 8.»Tagesabhängige Hinweise«aktivieren. Wenn Sie an einem der ausgewählten Tage eine Kassenbuchung erfassen, erhalten Sie eine Hinweismeldungen. Diese Meldung kann für folgende Tage aktiviert werden: Feiertage bestimmte Wochentage 9. Auf <Speichern und Schließen> klicken.

8 Seite 8 5. Arbeiten mit KASSENBUCH ONLINE Übersicht 1. Kassenbuchung erfassen 2. Kassenbuchung bearbeiten 3. Kassenbuchung löschen 4. Kassenbuch festschreiben 5. Kassenbuch bereitstellen 6. Kassenbuch und Kassenerfassungsbericht drucken 7. Kassensturzprotokoll drucken

9 Seite Kassenbuchung erfassen 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Kasse über Listenfeld auswählen. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. Hinweis Es kann kein Monat ausgewählt werden, der in der Zukunft liegt! 4. Kassenbuchung in der Erfassungszeile eingeben. Per Mausklick oder per Eingabetaste von Feld zu Feld springen. Achtung Die Buchungsnummer (Lfd. Nr.) wird automatisch erzeugt. Notieren Sie diese Nummer auf dem dazugehörigen Beleg. Hierdurch wird der Zusammenhang von Kassenbuchung und Beleg hergestellt. Pflichtfelder: Einnahme bzw. Ausgabe, Datum, Buchungstext. Nachkommastellen müssen mit»komma«abgetrennt werden. Wenn Sie nur den Tag angeben, wird das aktuelle Jahr sowie der aktuelle Monat automatisch ergänzt. Ein vollständiges Datum muss mit Punkten eingegeben werden, z. B

10 Seite Auf <Speichern> klicken. Die Kassenbuchung wurde erfasst: 5. Nächste Kassenbuchung in der Erfassungszeile eingeben Kassenbuchung bearbeiten Achtung Kassenbuchungen können nur bearbeitet werden, wenn das Kassenbuch für den betreffenden Monat noch nicht festgeschrieben wurde! Veränderte Kassenbuchungen werden durch das Stift-Symbol Änderung wird protokolliert. gekennzeichnet. Die Vorgehensweise 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Kasse über Listenfeld auswählen. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Doppelklick auf die Kassenbuchung. 5. Änderung im Erfassungsfeld eingeben. 6. Auf <Speichern> klicken.

11 Seite Kassenbuchung löschen Achtung Kassenbuchungen können nur gelöscht werden, wenn das Kassenbuch für den betreffenden Monat noch nicht festgeschrieben wurde! Gelöschte Kassenbuchungen werden durch gekennzeichnet.»einnahme«bzw.»ausgabe«wird mit Wert»0«angegeben. Im Buchungstext erscheint ein Hinweis zur Löschung, z. B. Buchung gelöscht am Vorgehensweise 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Kasse über Listenfeld auswählen. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Kassenbuchung anklicken. 4. Auf klicken. 5. Hinweis mit <Ja> bestätigen.

12 Seite Kassenbuch festschreiben Achtung Wenn Sie ein Kassenbuch festschreiben, sind keine weiteren Veränderungen mehr möglich! Die Festschreibung kann nicht aufgehoben werden! Die Erfassungszeile wird daraufhin gesperrt. Vorgehensweise 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Kasse über Listenfeld auswählen. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Auf klicken. 5. Hinweis mit <Ja> bestätigen.

13 Seite Kassenbuch bereitstellen Voraussetzung Das Kassenbuch wurde bereits festgeschrieben (5.4 Kassenbuch festschreiben). Vorgehensweise 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Kasse über Listenfeld auswählen. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Auf klicken. 5. Hinweis mit <Ja> bestätigen Kassenbuch und Kassenerfassungsbericht drucken Eine Vorschau des ausgedruckten Kassenbuchs bzw. Kassenerfassungsberichts finden Sie hier. Auf»Kassenbuch erfassen«klicken. 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Kasse über Listenfeld auswählen. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Auf klicken.

14 Seite <Kassenbuch> oder <Kassenerfassungsbericht> auswählen. Optional:»mit Erstellungshinweis«und»mit Logo«6. Auf <OK> klicken. 7. PDF abspeichern und ggf. ausdrucken. Vorschau Kassenbuch Kassenerfassungsbericht

15 Seite Kassensturzprotokoll drucken Mit dem Kassensturzprotokoll kann der Bargeldbestand der Geschäftskasse ganz einfach gezählt und mit dem Kassenbuch abgeglichen werden. So können Differenzen zwischen dem tatsächlichen Bargeldbestand und dem Kassenbuch sofort erkannt werden. Der Bargeldbestand kann für jedes Kassenbuch erfasst und berechnet werden. Aufruf Kassensturzprotokoll 1. Symbol anklicken. 2. Bargeldbestand erfassen.

16 Seite Protokoll mit Klick auf drucken, unterschreiben und ablegen.

17 Seite Details Überblick 1. Buchungsvorlagen 2. Weitere Datenfelder zur Kassenbucherfassung hinzufügen 3. Weiteres Kassenbuch erstellen 4. Exportieren und Importieren 5. Benutzer hinzufügen 6. Berechtigungen für Kassenbücher bearbeiten 6.1. Buchungsvorlagen Für sich häufig wiederholende Kassenbuchungen können Sie Buchungsvorlagen erstellen. Wenn Sie eine wiederkehrende Buchung erfassen, können Sie dabei aus bereits erstellten Buchungsvorlagen auswählen. Dadurch werden die weiteren Datenfelder (Buchungstext, BU, Gegenkonto und USt %) automatisch befüllt. Achtung Sie erstellen eine Buchungsvorlage entweder für Einnahmen oder für Ausgaben. Wenn Sie den Betrag bei Einnahme oder bei Ausgabe eingeben, erscheinen die jeweiligen Buchungsvorlagen. Übersicht 1. Bei der Kassenbucherfassung 2. Menü»Buchungsvorlagen«

18 Seite Bei der Kassenbucherfassung Buchungsvorlage erstellen 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Kasse über Listenfeld auswählen. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Kassenbuchung erfassen und Haken setzen: Hinweis Nur die Daten»Buchungstext«,»BU«,»Gegenkonto«und»USt %«werden als Vorlage gespeichert. 5. Auf <Speichern> klicken. Die Buchungsvorlage steht jetzt für Einnahmen oder Ausgaben zur Auswahl bereit. Buchungsvorlage auswählen 1. Betrag der neuen Buchung bei»einnahme«oder»ausgabe«eingeben. 2. Buchungsvorlage im Listenfeld auswählen. Alternativ den ersten Buchstaben der gewünschten Buchungsvorlage im Feld»Buchungstext«eingeben und die gewünschte Buchungsvorlage anklicken.

19 Seite Menü»Buchungsvorlagen«1. Auf <Buchungsvorlagen> klicken. 2. Auf klicken. 3. Auf klicken. 4. Doppelklick auf die gewünschte Kasse. 5. Daten der neuen Buchungsvorlagen eingeben. Hinweis»Buchungstext«und»Art«sind Pflichtfelder. 6. Auf klicken.

20 Seite Weitere Datenfelder zur Kassenbucherfassung hinzufügen 1. Auf <Kassenbuch verwalten> klicken. 2. Doppelklick auf gewünschtes Kassenbuch. 3. Unter»Erfassungsvorbelegung«weitere Datenfelder per Haken aktivieren. 4. Auf <Speichern und Schließen> klicken. Im Beispiel zusätzlich aktiviert: Rechnungsnummer (Re. Nr.), Buchungsschlüssel (BU).

21 Seite Weiteres Kassenbuch erstellen Voraussetzung Um ein weiteres Kassenbuch erstellen zu können, benötigen Sie Daten aus Ihrer Finanzbuchführung: FIBU-Kontonummer, Datum des Anfangsbestands, Betrag des Anfangsbestands, Währung. Vorgehensweise 1. Auf <Kassenbuch erfassen> klicken. 2. Mandant im Listenfeld auswählen. 3. Auf klicken. 4. Allgemeine Daten erfassen Hinweis Pflichtfelder sind mit einem Stern»*«gekennzeichnet. 5.»Erfassungsvorbelegung«festlegen. Die aktivierten Datenfelder Erfassungszeile angezeigt. werden bei der Erfassung einer Kassenbuchung in der 6.»Tagesabhängige Hinweise«aktivieren. Hinweismeldungen, die Ihnen bei der Erfassung von Buchungen angezeigt werden. Diese Meldungen können für folgende Tage aktiviert werden: Feiertage bestimmte Wochentage 7. Auf <Speichern und Schließen> klicken.

22 Seite Exportieren und Importieren Sie können Kassenbücher im Excel-Format exportieren oder importieren. Übersicht 1. Exportieren 2. Importieren 1. Exportieren 1. Auf <Kassenbuch verwalten> klicken. 2. Gewünschtes Kassenbuch markieren und auf klicken. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Auf <OK> klicken. 5. Datei herunterladen bzw. abspeichern. Hinweise Sofern Sie bei dem Download nichts anderes angegeben haben, finden Sie die Excel-Datei in folgendem Ordner:»C\:Benutzer\Ihr Benutzername\Downloads«Der Dateiname der Excel-Datei setzt sich aus dem Namen des Kassenbuchs sowie aus dem dem Zeitraum (Jahr, Monat) zusammen.

23 Seite Importieren Achtung Sie können nur Kassenbücher für die Monate importieren, die noch nicht festgeschrieben wurden. 1. Auf <Kassenbuch verwalten> klicken. 2. Gewünschtes Kassenbuch markieren und auf klicken. 3. Zeitraum (Jahr, Monat) auswählen. 4. Auf <Excel-Datei hochladen> klicken. 5. Excel-Datei (mit den enthaltenen Kassenbuchdaten) auswählen. Der Import startet automatisch. Sie erhalten eine Meldung mit den Informationen zum Import.

24 Seite Benutzer hinzufügen Der Erstbenutzer kann im Online-Services-Manager weitere Benutzer zur Cloud-Anwendung hinzufügen. Neu hinzugefügte Benutzer erhalten anschließend Ihre persönlichen Zugangsdaten per . Nr Online-Services-Manager; Abschnitt 2.3:»Benutzer verwalten« Berechtigungen für Kassenbücher bearbeiten Voraussetzung Sie verfügen über administrative Rechte im Online-Services-Manager. Als administrativer Benutzer können Sie die Rechte der anderen Benutzer von KASSENBUCH ONLINE bearbeiten. Vorgehensweise 1. Online-Services-Manager öffnen: 2. Login. Hinweis Die Login-Daten entsprechen Ihrem Login im Kundenbereich. 3. Auf <Benutzer> klicken. 4. Benutzerrechte festlegen. Funktionen in KASSENBUCH ONLINE Zugriff auf die Kassenbücher der angegebenen Mandanten 5. Auf <Speichern und Schließen> klicken.

25 Seite Verwandte Themen Nr KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU

Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version)

Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version) Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version) Bereich: Online-Services - Info für Anwender Nr. 86212 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Funktionsübersicht 3. Organisationsanweisungen 4. Ersteinrichtung

Mehr

Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version)

Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version) Seite 1 Schnelleinstieg KASSENBUCH ONLINE (Mandanten-Version) Bereich: Online-Services Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Voraussetzungen 2.1. Voraussetzung für die Nutzung 2.2. Organisationsanweisung

Mehr

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU

KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU KASSENBUCH ONLINE mit Agenda FIBU Bereich: FIBU - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Allgemeine Hinweise 2 3. Überblick 2 4. Voraussetzungen 3 5. Vorgehensweise 3 5.1. Mandanten-Adressdaten prüfen 3 5.2.

Mehr

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Mandanten-Version)

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Mandanten-Version) Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Mandanten-Version) Bereich: AUSWERTUNGEN ONLINE - Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2 2. Einrichtung zum Start 2 3. Navigation 4 4. Arbeitsablauf 5 5. Weitere

Mehr

Buchungskreise in Agenda FIBU

Buchungskreise in Agenda FIBU Buchungskreise in Agenda FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1236 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Vorhandenen Buchungskreis ändern 3.2. Art des Buchungskreises 3.3.

Mehr

Schnelleinstieg DIGITALES BELEGBUCHEN

Schnelleinstieg DIGITALES BELEGBUCHEN Schnelleinstieg DIGITALES BELEGBUCHEN Bereich: Online-Services - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzungen 2 2.1. Schritt 1 und 2: Login und Bestellvorgang 2 2.2. Schritt 3-5: Persönliche Identifikation

Mehr

Kurzbeschreibung. Kassenbuch für Microsoft Excel Version 1.70

Kurzbeschreibung. Kassenbuch für Microsoft Excel Version 1.70 Seite 1 Kurzbeschreibung Kassenbuch für Microsoft Excel Version 1.70 I N H A L T S V E R Z E I C H N I S 1. Allgemein...2 1.1. Öffnen der Datei...2 1.2. Menüleiste...2 1.3. Stammdaten...3 2. Datenerfassung...4

Mehr

Wiederkehrende Buchungen

Wiederkehrende Buchungen Wiederkehrende Buchungen Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1133 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Wiederkehrende Buchungen erstellen 2.2. Wiederkehrende Buchungen einlesen 3. Details

Mehr

Agenda Unternehmens-Portal

Agenda Unternehmens-Portal Agenda Unternehmens-Portal Bereich: Cloud-Anwendungen - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Allgemeine Funktionen 2 2.1. Login 2 2.2. Navigieren 3 2.3. Benutzer verwalten 4 2.4. Suchen und Sortieren 7 2.5.

Mehr

Fremdwährungen in Buchungen erfassen

Fremdwährungen in Buchungen erfassen Fremdwährungen in Buchungen erfassen Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1163 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Buchung in Fremdwährung erfassen 2.2. Konto in Fremdwährung führen 3.

Mehr

Investitionsabzugsbeträge verwalten

Investitionsabzugsbeträge verwalten Investitionsabzugsbeträge verwalten Bereich: ANLAG - Info für Anwender Nr. 2109 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Investitionsabzugsbeträge verwalten 2.1. Neuanlage 2.2. Auflösung wegen Anschaffung/Herstellung

Mehr

Akte. Berichtskreise. Gültig ab Version 3/2014. Stand:

Akte. Berichtskreise. Gültig ab Version 3/2014. Stand: Akte Berichtskreise Gültig ab Version 3/2014 Stand: Version 2.0 vom 19.11.2014 Inhalt 1 Überblick über die Funktion "Berichtskreise"... 3 2 Handhabung des Programms... 4 2.1 Berichtskreise aktivieren 4

Mehr

Export erfasster Buchungen

Export erfasster Buchungen Export erfasster Buchungen Mit Hilfe des Programms ist es möglich die erfassten Daten zu exportieren. Zum Starten des Exports klicken Sie auf die Schaltfläche Exportieren... im Kopfbereich der Erfassungsseite.

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU

DATEV pro: Datenübernahme FIBU DATEV pro: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1195 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Sach- und Personenkonten exportieren und importieren 2.2. Buchungen exportieren

Mehr

Handbuch NAT Umfrage System 1.0. Handbuch NUS 1.0. (NAT Umfrage System) Version : 1.0 Datum : 24. März 2011 Autor : IDAA-NET IDLP Webtechnik

Handbuch NAT Umfrage System 1.0. Handbuch NUS 1.0. (NAT Umfrage System) Version : 1.0 Datum : 24. März 2011 Autor : IDAA-NET IDLP Webtechnik Handbuch NUS.0 (NAT Umfrage System) Version :.0 Datum :. März 0 Autor : IDAA-NET IDLP Webtechnik Inhaltsverzeichnis.0 Einführung.... Umfragenliste....0 Status: Neue Umfrage starten.... Einstellungen der

Mehr

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN

Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Datev Lodas: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1606 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Export von Daten im Rechnungswesen

Export von Daten im Rechnungswesen Export von Daten im Rechnungswesen Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1104 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 2.1. Fibu-Daten bereitstellen 2.2. Anlag-Daten bereitstellen 3. Details 3.1. Entscheidungshilfe

Mehr

Dokumentation Kassenbuch (in der Grundversion)

Dokumentation Kassenbuch (in der Grundversion) Dokumentation Kassenbuch (in der Grundversion) o Kassenbuchungen (Einnahmen / Ausgaben bar) o Autoausfüllen einmal gemachter Eingaben o Quittungsdruck zu jeder Buchung möglich o Kassenbuch zum Ausdruck

Mehr

Excel/CSV: Datenübernahme FIBU

Excel/CSV: Datenübernahme FIBU Excel/CSV: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1154 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Sachkonten einlesen 3.2. Personenkonten einlesen 3.3. Buchungen

Mehr

Schnelleinstieg LEISTUNG

Schnelleinstieg LEISTUNG Schnelleinstieg LEISTUNG Bereich: OFFICE - Info für Anwender Nr. 3109 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 2.1. Kanzlei als Mandant 2.2. Stammdaten 2.3. Gegenstandswerte 3.

Mehr

Schnelleinstieg BENUTZER

Schnelleinstieg BENUTZER Schnelleinstieg BENUTZER Bereich: BENUTZER - Info für Anwender Nr. 0600 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichten zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Weitere Funktionen 6. Hilfe 2

Mehr

I Buchungen Seite 3. I.1 Erfassen Einzelbuchung Seite 4. I.2 Erfassen Splittbuchung Seite 6. I.3 Buchung mit Inventar-/Anlageninformationen Seite 8

I Buchungen Seite 3. I.1 Erfassen Einzelbuchung Seite 4. I.2 Erfassen Splittbuchung Seite 6. I.3 Buchung mit Inventar-/Anlageninformationen Seite 8 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis I Buchungen Seite 3 I.1 Erfassen Einzelbuchung Seite 4 I.2 Erfassen Splittbuchung Seite 6 I.3 Buchung mit Inventar-/Anlageninformationen Seite 8 II Kassenbestand Seite

Mehr

Schnelleinstieg Auswertungen Online (Steuerberater-Version)

Schnelleinstieg Auswertungen Online (Steuerberater-Version) Schnelleinstieg Auswertungen Online (Steuerberater-Version) Bereich: Auswertungen Online - Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 3 2. Einrichtung zum Start 3 3. Aufruf Auswertungen Online 5 3.1. Steuerberater

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten

DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten DATEV pro: Datenübernahme FIBU alle Mandanten Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1237 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 5. Wichtige Informationen 2 2 4 10 14

Mehr

Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch

Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch Kontenrahmen wechseln in Agenda FIBU automatisch Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1121 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 4. Details 4.1. Kontenanzeige in der Kontenüberleitung

Mehr

Elektronische PLL-Antragsformulare 2011. Leitfaden für Antragsteller

Elektronische PLL-Antragsformulare 2011. Leitfaden für Antragsteller EUROPEAN COMMISSION Directorate-General for Education and Culture Lifelong Learning Programme Call 2011 Elektronische PLL-Antragsformulare 2011 Leitfaden für Antragsteller Inhaltsverzeichnis I. Einleitung...

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme DATEV-Archiv-DVD

DATEV pro: Datenübernahme DATEV-Archiv-DVD DATEV pro: Datenübernahme DATEV-Archiv-DVD Bereich: FIBU - Info für Anw ender Nr. 6076 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Datenübernahme DATEV-Archiv-CD (DATEV Kanzlei Rewe) 2.2. Datenübernahme

Mehr

1. Zweck der Anwendung. 2. Einrichtung zum Start. 3. Navigation. 4. Arbeitsablauf. 5. Wichtige Begriffe. 6. Weitere Funktionen. 7.

1. Zweck der Anwendung. 2. Einrichtung zum Start. 3. Navigation. 4. Arbeitsablauf. 5. Wichtige Begriffe. 6. Weitere Funktionen. 7. Schnelleinstieg FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1113 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Wichtige Begriffe 6. Weitere Funktionen

Mehr

Schnelleinstieg ZAHLUNG

Schnelleinstieg ZAHLUNG Schnelleinstieg ZAHLUNG Bereich: ZAHLUNG - Info für Anw ender Nr. 0850 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Weitere Funktionen 6. Hilfe 2

Mehr

Arbeiten mit der DATEV Kassenerfassung Version 2.2 / Stand 26.10.2010

Arbeiten mit der DATEV Kassenerfassung Version 2.2 / Stand 26.10.2010 Arbeiten mit der DATEV Kassenerfassung Version 2.2 / Stand 26.10.2010 1 Kasse öffnen:...2 2 Textvorlagen...2 2.1 Anlage von Textvorlagen...2 2.2 Nutzen von Textvorlagen in der Kassenbuchführung...2 3 Erfassung

Mehr

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN

Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Datev Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 105 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online Buchungen erfassen Stand 05/2014 Einstieg und Grundprinzip... 2 Buchungen erfassen... 3 Neue Buchung eingeben... 4 Sonstige Buchungen erfassen... 8 Bestehende Buchungen bearbeiten

Mehr

Vorbereitung und Durchführung. Register Schulleitung. über www.stellwerk-check.ch, Schulleitung, Anmeldung

Vorbereitung und Durchführung. Register Schulleitung. über www.stellwerk-check.ch, Schulleitung, Anmeldung Teil 1 Bis Januar 2009 Vorbereitung und Durchführung Register Schulleitung 1 Anmeldung über www.stellwerk-check.ch, Schulleitung, Anmeldung Die Logindaten werden per Mail zugeschickt. 2 Einloggen über

Mehr

Releasedokumentation inntact 5.5

Releasedokumentation inntact 5.5 Releasedokumentation 5.5 AUTHOR /AUTHOR MRE Computer AG VERSIONSDATUM 26.07.2010 VERSIONSSTAND Rel. 5.50.00 DATEINAME ReleaseNotes_ 5.5.doc Releasebeschreibung 5.50 1 Inhalt 1 LAGERVERWALTUNG...3 1.1 ARTIKELDETAILS

Mehr

Mandanten anwendungsübergreifend kopieren

Mandanten anwendungsübergreifend kopieren Mandanten anwendungsübergreifend kopieren Bereich: ALLGEMEIN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzungen 2 3. Vorgehensweise 3 4. Details 8 4.1. Kopieren von Mandanten mit aktivierten Online-Services

Mehr

DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN

DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN DATEV Lohn & Gehalt: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1605 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Vorgehensweise 3.1. Export 3.2. Import 3.3. Nachbearbeitung der Personaldaten

Mehr

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern

KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern KASSENBUCH ONLINE Online-Erfassung von Kassenbüchern Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsbeschreibung... 3 2 Integration in das Agenda-System... 4 3 Highlights... 5 3.1 Intuitive Online-Erfassung des Kassenbuchs...

Mehr

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen

Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Kurzanleitung Bearbeitung einer Preisanfrage der Stadt Gelsenkirchen Stand August 2011 Partner von: 1 Inhaltverzeichnis 1. Einleitung 2. Erstnutzung 2.1. Zugangsdaten 2.2. Abruf der Preisanfrage 2.3. Bestellung

Mehr

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version)

Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Schnelleinstieg AUSWERTUNGEN ONLINE (Steuerberater-Version) Bereich: AUSWERTUNGEN ONLINE - Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2 2. Einrichtung zum Start 3 3. Arbeitsablauf: Bereitstellung der Auswertungen

Mehr

Electronic Banking. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen

Electronic Banking. Inhaltsverzeichnis. 1. Ziel. 2. Voraussetzungen. 3. Vorgehensweise. 4. Details. 5. Wichtige Informationen Electronic Banking Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1197 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Kontoauszüge im MT940-Format einlesen 3.2. Kontoauszüge im CSV-Format

Mehr

Formular: Antrag auf Stellenausschreibung Allgemeine Hinweise zur Bedienung und zum Umgang

Formular: Antrag auf Stellenausschreibung Allgemeine Hinweise zur Bedienung und zum Umgang Center für Digitale Systeme (CeDiS) Ve / April 2015 Formular: Antrag auf Stellenausschreibung Allgemeine Hinweise zur Bedienung und zum Umgang Das neue Formular gibt den Angehörigen der Freien Universität

Mehr

ERP-System WYM Handbuch. Finanzbuchhaltung Sonderprogramme

ERP-System WYM Handbuch. Finanzbuchhaltung Sonderprogramme ERP-System WYM Handbuch Finanzbuchhaltung Sonderprogramme Inhaltsverzeichnis Finanzbuchhaltung - Sonderprogramme Inhaltsverzeichnis Finanzbuchhaltung - Sonderprogramme...1 Kassenbuch...2 Zusammenfassende

Mehr

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Bereich: DELFIN - Info für Anwender Nr. 0908 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzung 3. Rechtliche Information 4. Vorgehensweise

Mehr

HIS-QIS Hinweise für Prüfer

HIS-QIS Hinweise für Prüfer HIS-QIS Hinweise für Prüfer Version 17.7.2007 HIS-QIS ist der Online-Zugang zur Studenten- und Prüfungs-Verwaltung HIS-GX mit Selbstbedienungs-Funktionen für Studierende und Lehrende. Diese Anleitung beschreibt

Mehr

Schnelleinstieg BANK ONLINE

Schnelleinstieg BANK ONLINE Schnelleinstieg BANK ONLINE Bereich: Online-Services - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Bestellvorgang 2 2.1. Schritt 1: Agenda-Kundenbereichs-Login 3 2.2. Schritt 2: BANK ONLINE bestellen 3 3. Persönliche

Mehr

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung

Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Authentifiziertes Versenden von Steuerdaten an die Finanzverwaltung Bereich: DELFIN - Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2 2. Voraussetzung 2 3. Rechtliche Information 3 4. Vorgehensweise 5 4.1. Registrierung

Mehr

Anleitung zum Online Banking

Anleitung zum Online Banking Anleitung zum Online Banking Diese Anleitung beschreibt das Vorgehen zur Installation und Konfiguration von Online Banking unter Jack. Um das Online Banking in Jack nutzen zu können, müssen Sie das entsprechende

Mehr

Anleitung zum Umgang:

Anleitung zum Umgang: Hier finden Sie ein von mir empfohlenes Programm. Es heißt: Alle meine Passworte (AmP) Sie finden hierzu nähere Information im Internet unter: http://www.alle-meine-passworte.de/ Funktion des Programmes:

Mehr

LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF

LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF LSF - Lehre Studium Forschung Einführung in LSF TAN-Verwaltung und Notenverbuchung Henrietta Leonardy Stabsstelle Kanzler, LSF-Projekt Stand: 02.02.2009 1 Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen... 3 1.1 Anmelden

Mehr

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Volksbank Jever eg VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Voraussetzungen für die VR-NetWorld Software in Verbindung mit HBCI oder PIN / TAN Einen eingerichteten

Mehr

DATEV pro: Datenübernahme FIBU

DATEV pro: Datenübernahme FIBU DATEV pro: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1195 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Sach- und Personenkonten exportieren und importieren 2.2. Buchungen exportieren

Mehr

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Lohndokumente für Arbeitnehmer

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Lohndokumente für Arbeitnehmer Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Lohndokumente für Arbeitnehmer Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG 1 1.1 ALLGEMEINES 1 1.2 ALTERNATIVVERSION DES PORTALS ("HTML-VERSION") 1 2 VERWENDUNG DES CONNEX -

Mehr

Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate. 24. März 2010 Informationsdienste, JUM

Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate. 24. März 2010 Informationsdienste, JUM Diplomarbeitsbroschüren-Tool Manual für Studiengangsekretariate 24. März 2010 Informationsdienste, JUM Produktionsablauf Untenstehende Grafik zeigt die Arbeitsschritte zur Produktion der Diplomarbeitsbroschüre.

Mehr

Kurzanleitung DKV-IPQ

Kurzanleitung DKV-IPQ Kurzanleitung DKV-IPQ Stand: 23.04.2014 Talstraße 30 66119 Saarbrücken Tel.: 0681/5881610 Fax: 0681/5896909 Email: mail@dktig.de INHALTSVERZEICHNIS 1. Technische Voraussetzungen für die Nutzung von DKV-IPQ...

Mehr

Lexware: Datenübernahme LOHN

Lexware: Datenübernahme LOHN Lexware: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1607 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Personalstammdaten 2.1. Export 2.2. Import 2.3. Nachbearbeitung der Personaldaten 2.4.

Mehr

Analysetool www.cvis.ch CVIS - Inspektoratssystem für die Kompostier- und Vergärbranche Schweiz

Analysetool www.cvis.ch CVIS - Inspektoratssystem für die Kompostier- und Vergärbranche Schweiz Verein Inspektorat, Oberdorfstrasse 40, 3053 Münchenbuchsee Analysetool www.cvis.ch CVIS - Inspektoratssystem für die Kompostier- und Vergärbranche Schweiz Anleitung für Labors Version 2.0 vom 20. Februar

Mehr

Arbeitsschritte EAÜ Leistungserbringer Einnahmen erfassen

Arbeitsschritte EAÜ Leistungserbringer Einnahmen erfassen Arbeitsschritte EAÜ Leistungserbringer Einnahmen erfassen 1. Das Projekt auswählen Nach dem Anmelden in der Datenbank im Menü [Vorhaben] den Untermenüpunkt [Vorhabenübersicht] wählen. Dort bitte das entsprechende

Mehr

Leichtathletik Datenverarbeitung Handbuch

Leichtathletik Datenverarbeitung Handbuch http://ladv.de/handbuch November, 2011 Leichtathletik Datenverarbeitung Handbuch Online Athleten Verwaltung Entwickler Marc Schunk Julian Michel Pascal Burkhardt Handbuch Dolf Klein Copyright Leichtathletik

Mehr

Online-Datenbank Berufsfelderkundung Kurzanleitung für Lehrkräfte

Online-Datenbank Berufsfelderkundung Kurzanleitung für Lehrkräfte Foto Online-Datenbank Berufsfelderkundung Kurzanleitung für Lehrkräfte Kontakt Kreis Siegen-Wittgenstein Fachservice Schule Regionales Bildungsbüro Kommunale Koordinierung Koblenzer Straße 73 57072 Siegen

Mehr

SEPA-Lastschriftverfahren für ebanking-business-edition

SEPA-Lastschriftverfahren für ebanking-business-edition SEPA-Lastschriftverfahren für ebanking-business-edition 1 Inhaltsverzeichnis 1. Erstellung von Lastschriftvorlagen im ebanking 1.1 durch Importieren einer CSV-Datei.. S. 3 1.2 durch manuelle Erfassung.....

Mehr

Lexware: Datenübernahme LOHN

Lexware: Datenübernahme LOHN Lexware: Datenübernahme LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1607 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Personalstammdaten 2.1. Export 2.2. Import 2.3. Nachbearbeitung der Personaldaten 2.4.

Mehr

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1

WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 WEBSHOP Anleitung zum Kauf Ihres Online-Tickets Seite 1 Kaufen Sie Ihr Skiticket einfach und bequem von zu Hause aus! Sind Sie bereits in unserem Webshop registriert oder möchten sich registrieren? Dann

Mehr

Zürich, 25. August LMVZ digital CSV Import

Zürich, 25. August LMVZ digital CSV Import Zürich, 25. August 2016 LMVZ digital CSV Import Inhaltsverzeichnis 1. Betroffene Benutzerrollen... 2 2. CSV-Datenimport... 2 2.1. Mandant wählen... 2 2.2. Vorlage herunterladen... 3 2.3. Daten in die Vorlage

Mehr

Moodle Benutzerverwaltung Handbuch

Moodle Benutzerverwaltung Handbuch Moodle Benutzerverwaltung Handbuch INHALT Für Schulberaterinnern und Schulberater... 2 Aufgaben der Benutzerverwaltung... 2 Registrieren... 2 Login... 5 Startseite... 5 Profil... 6 Meine Zugänge... 7 Menüpunkt

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

Mandant in den einzelnen Anwendungen löschen

Mandant in den einzelnen Anwendungen löschen Mandant in den einzelnen Anwendungen löschen Bereich: ALLGEMEIN - Info für Anwender Nr. 6056 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein 2. FIBU/ANLAG/ZAHLUNG/BILANZ/LOHN/BELEGTRANSFER 3. DMS 4. STEUERN 5. FRISTEN

Mehr

Import von Daten im Rechnungswesen

Import von Daten im Rechnungswesen Import von Daten im Rechnungswesen Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1103 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweisen 3.1. Agenda Fibu 3.2. Agenda ANLAG 4. Details 4.1. Daten auf

Mehr

Anleitung zur Nutzung des Aktionstools für Initiativen

Anleitung zur Nutzung des Aktionstools für Initiativen Anleitung zur Nutzung des Aktionstools für Initiativen Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Übersicht... 3 3 Veranstaltungen... 4 3.1 Neuer Eintrag... 4 3.2 Bearbeiten... 8 3.3 Veranstaltungen 2012...

Mehr

HAUSAUFGABE Buchführung mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro Grundlagen der DATEV-Finanzbuchführung. Modul 1

HAUSAUFGABE Buchführung mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro Grundlagen der DATEV-Finanzbuchführung. Modul 1 HAUSAUFGABE Buchführung mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro Grundlagen der DATEV-Finanzbuchführung Modul 1 Hausaufgabe Buchführung mit DATEV Kanzlei-Rechnungswesen pro Grundlagen der DATEV-Finanzbuchführung

Mehr

Buchungs- und Umsatzsteuerzeitraum ändern

Buchungs- und Umsatzsteuerzeitraum ändern Buchungs- und Umsatzsteuerzeitraum ändern Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1109 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweisen 2.1. Kontrolle im Mandanten 2.2. Umstellung der Buchungsperioden bei der

Mehr

Vorlagen im Online Banking. Anlegen von Vorlagen

Vorlagen im Online Banking. Anlegen von Vorlagen Vorlagen im Online Banking Beiträge werden üblicherweise regelmäßig wiederkehrend eingezogen. Daher ist es sinnvoll, die Lastschriften mit den Bankdaten der Mitglieder als sogenannte Vorlagen anzulegen.

Mehr

Treppensoftware Programme. Hilfe - 3D Plus Online. konstruieren/präsentieren

Treppensoftware Programme. Hilfe - 3D Plus Online. konstruieren/präsentieren Treppensoftware Programme Hilfe - 3D Plus Online konstruieren/präsentieren INHALT 1. Allgemeines... 3 2. Arbeitsbereich im Internet aufrufen... 4 3. Firmendaten im Internet hinterlegen... 5 4. Verwaltung

Mehr

HSC-Telemonitor. 2010 HSC-GmbH Dürrweitzschen

HSC-Telemonitor. 2010 HSC-GmbH Dürrweitzschen HSC-Telemonitor I HSC-Telemonitor Inhaltsverzeichnis Teil I Einleitung 2 Teil II Anwendungsbeschreibung 4 1 Hauptfenster... 4 2 Wahlhilfe... 8 3 Anrufinformation... 9 4 Kurzwahltasten... 9 Eingabe... 10

Mehr

Automatischer Abschluss von Abrechnungsnummern

Automatischer Abschluss von Abrechnungsnummern Automatischer Abschluss von Abrechnungsnummern Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1251 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Umsatzsteuer-Voranmeldung 3.2. Dauerfristverlängerung

Mehr

Betriebsprüfung: Digitale Daten (GDPdU) Agenda FIBU und ANLAG

Betriebsprüfung: Digitale Daten (GDPdU) Agenda FIBU und ANLAG Betriebsprüfung: Digitale Daten (GDPdU) Agenda FIBU und ANLAG Bereich: FIBU/ANLAG - Info für Anwender Nr. 6075 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise 3. Details 3.1. Welche Daten werden exportiert?

Mehr

Anleitung. CHURCH-WEB - Willkommen im neuen Verwaltungstool der Kirche im prisma

Anleitung. CHURCH-WEB - Willkommen im neuen Verwaltungstool der Kirche im prisma CHURCH-WEB - Willkommen im neuen Verwaltungstool der Kirche im prisma Es freut uns sehr, dass du diese Anleitung in deinen Händen hast. Als wertvoller Mitarbeiter der Kirche im prisma wollen wir dich unterstützen,

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise

Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise Inhaltsverzeichnis: 1. Produktbeschreibung 1.1 Arbeitsweise 2. Funktionen der Menüleiste 2.1 Erfassung / Bearbeitung Angebote Aufträge Lieferschein Rechnung Rechnungsbuch Begleitliste 2.2 Auswertungen

Mehr

Wichtig ist: Wir arbeiten dann mit einem einheitlichen Format innerhalb des BDS.

Wichtig ist: Wir arbeiten dann mit einem einheitlichen Format innerhalb des BDS. Wie bereits angekündigt, plant der Landesverband 4 NRW zum Sportjahr 2015 eine Veränderung bei der Anmeldung zu den Meisterschaften. Es soll in Zukunft möglich sein, seinen Startplatz über das Internet

Mehr

DZB-Online-Portal Nutzungshinweise Für Kunden

DZB-Online-Portal Nutzungshinweise Für Kunden DZB-Online-Portal Nutzungshinweise Für Kunden Inhalt Vorwort... 3 Ihre Anmeldung im DZB-Portal... 4 Informationen... 6 Download... 6 Kontakt... 7 Mitteilungen... 7 Ansprechpartner... 8 Digitale Belege...

Mehr

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch. Stand Juli 2015

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch. Stand Juli 2015 Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Stand Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG 1 1.1 ALLGEMEINES 1 2 VERWENDUNG DES CONNEX - ONLINE PORTALS 2 2.1 LOGIN DATEN / ZUGANG ZUM CONNEX - ONLINE PORTAL

Mehr

Bedienungsanleitung Lexware-Schnittstelle für JTL-WAWI

Bedienungsanleitung Lexware-Schnittstelle für JTL-WAWI Bedienungsanleitung Lexware-Schnittstelle für JTL-WAWI Bebildert am Beispiel Windows 7 (Vista oder XP sehen ähnlich aus) 1. Voraussetzungen - JTL-WAWI Datenbank ist installiert - Die JTL-WAWI Version muss

Mehr

Tipp: Für den Abgleich der Offenen Posten nach dem Import steht die Funktion Buchen Offene Posten abgleichen zur Verfügung.

Tipp: Für den Abgleich der Offenen Posten nach dem Import steht die Funktion Buchen Offene Posten abgleichen zur Verfügung. Import von Buchungsdaten in Lexware buchhalter/plus Themen: 1. Voraussetzungen für den Import 2. Abgleich mit schon vorhandenen Buchungssätzen und Offenen Posten 3. Der Import-Assistent 4. Vorgehensweise

Mehr

Schnelleinstieg ANLAG

Schnelleinstieg ANLAG Schnelleinstieg ANLAG Bereich: ANLAG - Info für Anwender Nr. 2101 Inhaltsverzeichnis 1. Zweck der Anwendung 2. Einrichtung zum Start 3. Navigation 4. Arbeitsablauf 5. Weitere Funktionen 6. Hilfe 2 3 5

Mehr

ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift

ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift Beiträge werden üblicherweise regelmäßig wiederkehrend eingezogen. Daher ist es sinnvoll, die Lastschriften mit den Bankdaten der Mitglieder als sogenannten

Mehr

Leitfaden zur Notenverwaltung

Leitfaden zur Notenverwaltung Leitfaden zur Notenverwaltung Seitens der Projektgruppe HIS-POS des URZ Heidelberg wird eine Erweiterung der HIS-POS Verfahren zur Erfassung und Verbuchung von Prüfungsergebnissen angeboten, die versucht

Mehr

Bei Fragen und/oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den Helpdesk: 0848 777 100 oder schreiben eine E-Mail an: info@amicus.ch

Bei Fragen und/oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an den Helpdesk: 0848 777 100 oder schreiben eine E-Mail an: info@amicus.ch Benutzerhandbuch für Kantonsmitarbeitende Lieber Kantonsmitarbeiter, liebe Kantonsmitarbeiterin Sie halten das Benutzerhandbuch für AMICUS die moderne Datenbank zur Registrierung von Hunden in der Schweiz

Mehr

Registrierung in PC CADDIE zur Startzeitenbuchung

Registrierung in PC CADDIE zur Startzeitenbuchung Registrierung in PC CADDIE zur Startzeitenbuchung 1. http://www.golfclubrheintal.de/ 2. Auf der rechten Seite unter Services die Tee-Times anklicken Weiterleitung auf die Seite mit PC CADDIE 3. Auf der

Mehr

Elektronische Zustimmung

Elektronische Zustimmung Elektronische Zustimmung Stand: März 2015 erstellt von: EXEC Software Team GmbH Südstraße 24 56235 Ransbach-Baumbach www.exec.de Elektronische Zustimmung Inhalt Inhalt 1 Einleitung... 1 2 Dienstleistungsportal

Mehr

Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber

Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber Dokumentation für sms-commerce.com Kloppe Media smsflatrate.net Ansbacher Str. 85 D-91541 Rothenburg ob der Tauber email: ticket@smsflatrate.net Internet: www.smsflatrate.net Fon: 0800 79079660 (freecall

Mehr

eversteigerung Benutzerhandbuch

eversteigerung Benutzerhandbuch Eidgenössisches Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF Bundesamt für Landwirtschaft BLW Fachbereich Ein- und Ausfuhr Version 4.0 Februar 2014 eversteigerung Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis

Mehr

Anleitung zum. TaxSy-Kassenbuch

Anleitung zum. TaxSy-Kassenbuch Anleitung zum TaxSy-Kassenbuch Inhaltsverzeichnis Installation... 3 Neuanlage Kassenbuch... 4 Erfassung Daten... 10 Auswertungen... 14 Datenexport... 15 Installation 1. Bitte entpacken Sie die Datei "setup_taxsy.zip"

Mehr

Lexware: Datenübernahme FIBU

Lexware: Datenübernahme FIBU Lexware: Datenübernahme FIBU Bereich: FIBU - Info für Anwender Nr. 1201 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Vorgehensweise: Export 2.1. Vorarbeiten 2.2. Buchungen exportieren 2.3. Sachkonten exportieren 2.4.

Mehr

Handbuch. Terminverwaltungssoftware für Microsoft Windows und TomTom Telematics

Handbuch. Terminverwaltungssoftware für Microsoft Windows und TomTom Telematics Handbuch Terminverwaltungssoftware für Microsoft Windows und TomTom Telematics Systemanforderungen ab Microsoft Windows Vista Service Pack 2, Windows 7 SP 1 Microsoft.NET Framework 4.5 Full ab Microsoft

Mehr

Zahlungsverkehr in LOHN

Zahlungsverkehr in LOHN Zahlungsverkehr in LOHN Bereich: LOHN - Info für Anwender Nr. 1679 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Voraussetzungen 3. Vorgehensweise 3.1. Zahlungsverkehr in LOHN einrichten 3.2. Monatliche Zahlungen erzeugen

Mehr

Outlook-Synchronisation

Outlook-Synchronisation Outlook-Synchronisation Inhalt Inhalt 2 1.Voreinstellungen 3 2. Erstabgleich 6 3.Kontaktabgleich / Ansprechpartner 9 4. Terminabgleich 13 5. E-Mail 16 6. Allgemeine Einschränkungen 17 1. Voreinstellungen

Mehr

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing DHL Express (Schweiz) AG DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing Laden Sie Express-Qualität ein Stand: 01/2011 1 Einleitung 2 Erste Schritte 3 Anwendung von DHL e-billing 1.1 Inhalt 1.2 Was ist DHL e-billing

Mehr

PDS Terminkalender Anwender-Dokumentation

PDS Terminkalender Anwender-Dokumentation PDS Terminkalender Anwender-Dokumentation Stand: 15.07.2005 Programm + Datenservice GmbH Mühlenstraße 22 27356 Rotenburg Telefon (04261) 855 500 Telefax (04261) 855 571 E-Mail: info@pds.de Copyright by

Mehr

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional

Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional SESAM-Rechnung - die ersten Schritte Seite 1 Allgemeine Eigenschaften von SESAM Rechnung Professional SESAM - Rechnung Professional ist ein einfach zu bedienendes Programm zur schnellen Rechnungserfassung.

Mehr

Handwerk und Wohlfarth TAIFUN. Zugangsdaten

Handwerk und Wohlfarth TAIFUN. Zugangsdaten TAIFUN Handwerk und Wohlfarth Portaldienste sind Internet-Dienste, die über das TAIFUN -Portal vermittelt werden. Das bekannteste Beispiel ist DATANORM Online, das den Zugang zu den Download-Seiten der

Mehr