VERANSTALTUNGEN 70 JAHRE KRIEGSENDE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VERANSTALTUNGEN 70 JAHRE KRIEGSENDE"

Transkript

1 VERANSTALTUNGEN 70 JAHRE KRIEGSENDE Bischof Dr. Markus Dröge Georgenkirchstraße 69, Berlin Büro: 030/ , Audi-Max, Evangelischen Hochschule Berlin, Teltower Damm 124, Berlin Mittwoch, 24. Juni 2015, 16:00 Uhr Im Notfall Waffengewalt? Vortrag und Diskussion über Gewaltlosigkeit im Angesicht von Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Bischof Dr. Markus Dröge Moderation: Stephan-Andreas Casdorff (Chefredakteur "Der Tagesspiegel") Generalsuperintendentin Heilgard Asmus Generalsuperintendentur Potsdam: Gutenbergstraße 71/72, Potsdam Büro: 0331/ , Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, Straße der Nationen, Fürstenberg/ Havel Sonntag, 19. April 2015, 14:00 Uhr Interreligiöse Gedenkfeier zur Befreiung Nagelkreuzkapelle an der Garnisonkirche Potsdam, Breite Straße Potsdam Donnerstag, 08. Mai 2015, 17:00 Uhr Ökumenisches Friedensgebet und Gedenkveranstaltung zum Tag der Befreiung Generalsuperintendenten Martin Herche Generalsuperintendentur Görlitz: Schlaurother Straße 11, Görlitz Büro: 03581/ , Martin-Luther-Kirche, Fürstenwalde-Süd Samstag, 09. Mai 2015, 11:00 Uhr Ökumenischer Gedenkgottesdienst Internierungslager Ketschendorf, Platz des Gedenkens, Fürstenwalde Samstag, 09. Mai 2015, 12:30 Uhr Gedenkveranstaltung Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein Generalsuperintendentur Berlin, Lietzenburger Straße 39, Berlin Büro: 030/ , Himmelfahrtkirche, Gustav-Meyer-Allee 2, Berlin Samstag, 02. Mai 2015, 15:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges Pfarrer Günter Krause, P. Frano Cugura 1

2 Predigt: Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein Anschließend: Eröffnung eines archäologischen Fensters, Fundamentteile der ehemaligen, 1949 abgebrochenen Himmelfahrtkirche von A. Orth, am Rosengarten / Brunnenstr. im Humboldthain durch "Berliner Unterwelten e.v." Grußwort: Regierender Bürgermeister Müller Beauftrage für Erinnerungskultur Marion Gardei Gedenkstätte Sachsenhausen, Straße der Nationen 22, Oranienburg Sonntag, 19. April 2015, 10:00 Uhr: Interreligiöser Gedenkgottesdienst im Veranstaltungsraum, mit Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama, Pfr. Lutz Nehk, Beauftragter für Erinnerungskultur und Gedenkstättenarbeit des Erzbistums Berlin 14:00 Uhr Dezentrales Opfergedenken, für Evangelische Christen in der Baracke Martin Niemöllers, Treffpunkt: Neues Museum Landespfarrer für interreligiösen Dialog Dr. Andreas Goetze Eingang neue Nationalgalerie, Potsdamer Straße 50, Berlin Dienstag, 5. Mai 2015, 18:00 Uhr Dem Rad in die Speichen fallen Dietrich Bonhoeffer, der Theologe des Widerstandes Ein besonderer Stadtrundgang mit Ralf Herold und Dr. Andreas Goetze Kostenbeitrag 5 / Studierende 2 2

3 BERLIN CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF Auen-Kirchengemeinde Büro: 030/ , Auenkirche, Wilhelmsaue 119, Berlin Freitag, 08. Mai 2015, 18:00 Uhr Gedenkstunde mit Wort und Musik Evangelische Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirchengemeinde Büro: 030/ , Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, Breitscheidplatz, Berlin Freitag, 08. Mai 2015, 18:00 Uhr Friedensandacht der Nagelkreuzgemeinschaft Deutschlands Sonntag, 10. Mai 2015, 10:00 Uhr Abendmahlsgottesdienst 70 Jahre Kriegsende Pfarrerin Cornelia Kulawik, Pfarrer Martin Germer Louisiana Centenary College Choir LICHTENBERG Evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Lichtenberg Büro: 030/ , Deutsch-Russisches Museum, Zwieseler Straße 4, Berlin Freitag, 08. Mai 2015, 13:00 Uhr ökumenischer Gedenkgottesdienst Pfarrer Dusdal PANKOW Kirchengemeinde Alt-Pankow Büro: 030/ , Kirche Zu den vier Evangelisten, Breite Straße 37, Berlin Freitag, 08. Mai 2015, 18:00 Uhr, Coventryandacht zum 70. Jahrestag zum Ende des 2. Weltkrieges Pfarrerin Ruth Misselwitz SCHÖNEBERG Evangelische Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde Büro: 030/ , Zwölf-Apostel-Kirche, An der Apostelkirche, Berlin 3

4 Donnerstag, 07. Mai 2015, 20:30 Uhr Andacht mit Gedenken des Kriegsendes vor 70. Jahren und der Befreiung Deutschlands Ansprache: Militärbischof Dr. Sigurd Rink Orgel: Malte Mevissen Liturgie: Bruder Franziskus Veranstaltung des Rogate-Kloster Sankt Michael zu Berlin SPANDAU Kirchengemeinde Kladow Büro: 030/ , Dorfkirche, Alt-Kladow (Dorfplatz), Berlin Gemeindehaus, Kladower Damm 369, Berlin Dienstag, 12. Mai 2015, 19:30 Uhr 8. Mai Gesprächsabend zum Tag der Befreiung in Erinnerung und heutigem Umgang Pfarrer Martin Kusch STADTMITTE Evangelische Kirchengemeinde am Weinberg Büro: 030/ , Zionskirche, Zionskirchplatz, Berlin Donnerstag, 09. April 2015, 17:30 Uhr für mich der Beginn des Lebens Dies sind die letzten von Dietrich Bonhoeffer überlieferten Worte, bevor er am 9. April 1945 in Flossenbürg erhängt wurde. Wie lebendig Bonhoeffers Theologie und wie aktuell seine ethischen Einsichten sind, dem soll am 70. Todestag Bonhoeffers nachgegangen werden. 17:30 Uhr Enthüllung der Gedenktafel für Dietrich Bonhoeffer in der Oderberger Str. 61, Wohnort Bonhoeffers während seiner Tätigkeit an der Zionskirche in den Monaten Januar bis März Vertretern des Bezirkes Pankow, der evangelischen Kirchengemeinde am Weinberg und dem ökumenischen Arbeitskreis Prenzlauer Berg; für die Landeskirche spricht Pfarrerin Marin Gardei, Beauftragte für die Erinnerungskultur der EKBO. 19:00 Uhr "Du sollst nicht töten Bonhoeffers Friedensethik heute Vortrag: Prof. Dr. Wolfgang Huber Musikalische Begleitung: unbroken movement - Dietrich Bonhoeffer gewidmet Gitarre: Christof Vonderau Saxophon: Sebastian Baileys 20:00 Uhr Empfang auf der Empore der Zionskirche 4

5 Ausstellung Operation Heimkehr Evangelische Kirchengemeinde St. Petri-St. Marien Büro: 030/ , St. Marienkirche, Karl-Liebknecht-Straße 8, Berlin Samstag, 09. Mai 2015, 18:30 Uhr Gedenkkonzert mit Andacht zum Gedenken der Beendigung des 2. Weltkrieges vor 70 Jahren Konzertchor der Staatsoper Unter den Linden Werken von Théodore Dubois und Louis Vierne Leitung: Frank Flade Orgel: Daniel Clark Pfarrerin Cordula Machoni STEGLITZ Initiative KZ Außenlager Lichterfelde (IKZ) in Verbindung mit der Ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf Donnerstag, , 18:00 Uhr Rathaus Steglitz (alter BVV Saal), Schloßstraße 37, Berlin Abend der Begegnung mit Zeitzeugen des KZ Außenlagers Lichterfelde Informationen zum KZ Außenlager Lichterfelde und Gespräch Anmeldung unter Angabe der Teilnehmerzahl: Freitag, , 10:30 Uhr Wismarer Str , Berlin Gedenkfeier an der "Säule der Gefangenen" mit ehemaligen Häftlingen des KZ Außenlagers. Kirchenkreise Steglitz und Teltow-Zehlendorf , 18:00 Uhr Ev. Lukas-Kirche, Friedrichsruher Str. 6 A, Berlin Gemeinsamer Gedenkgottesdienst der Kirchenkreise Steglitz und Teltow- Zehlendorf mit gleichzeitiger Eröffnung der Kreissynode Steglitz Predigt: Marion Gardei, Landespfarrerin für Erinnerungskultur WEDDING Evangelische Kirchengemeinde am Humboldthain Büro: 030/ , Himmelfahrtkirche, Gustav-Meyer-Allee 2, Berlin Samstag, 02. Mai 2015, 15:00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst 70. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkrieges Pfarrer Günter Krause, P. Frano Cugura Predigt: Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein 5

6 Anschließend: Eröffnung eines archäologischen Fensters, Fundamentteile der ehemaligen, 1949 abgebrochenen Himmelfahrtkirche von A. Orth, am Rosengarten / Brunnenstr. im Humboldthain durch "Berliner Unterwelten e.v." Grußwort: Regierender Bürgermeister Müller ZEHLENDORF Evangelischer Kirchenkreis Teltow-Zehlendorf Büro: 030/ , Bürgersaal Rathaus Zehlendorf, Kirchstr. 1-3, Eingang Teltower Damm 18, Berlin Dienstag, 26. Mai 2015, 20:00 Uhr Marga Meusels Hilfe für rassistisch Verfolgte Eine evangelische Sozialfürsorgerin aus Zehlendorf im Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Gedenken und Vortrag von Dr. Hansjörg Buss zum 80. Jahrestag ihrer Denkschrift. Moderation: Pfarrerin Marion Gardei (Beauftragte für Erinnerungskultur der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg schlesische Oberlausitz) Schirmherr: Bezirksbürgermeister Norbert Kopp Audi-Max, Evangelische Hochschule Berlin, Teltower Damm 124, Berlin Mittwoch, 24. Juni 2015, 16 Uhr Im Notfall Waffengewalt? Vortrag und Diskussion über Gewaltlosigkeit im Angesicht von Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Bischof Dr. Markus Dröge Moderation: Stephan-Andreas Casdorff (Chefredakteur "Der Tagesspiegel") Evangelische Kirchengemeinde Zur Heimat Büro: 030/ , Kirche Zur Heimat, Heimat 24, Berlin 11. März bis 24. Juni Jahre Kriegsende - und heute? Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Evangelischen Kirchenkreises Teltow-Zehlendorf mit der Evangelischen Kirchengemeinde Zur Heimat Mittwoch, 11. März 2015, 17:00 Uhr Krieg ist schrecklich, mein Kind! Zeitzeugen im Gespräch Zehlendorfer erinnern sich an Moderation: Pfarrerin Ahrens-Cornely Sonntag, 15. März 2015, 11:00 Uhr Jeder hasst hier irgendeinen... Gottesdienst mit Kindermusical Pfarrerin Ahrens-Cornely, 6

7 Kinderchor der Ev. Kirchengemeinde Zur Heimat Auch Kinder erfahren, dass es Kriege, Hass und Gewalt gibt. Das Musical von König David macht Mut, darüber nachzudenken, wie Frieden gelingen kann! Freitag, 24. April 2015, 18:00 22:00 Uhr 70 Jahre Kriegsende und heute? Liturgische Nacht des Erinnerns Predigt: Superintendent Johannes Krug Am 24. April 1945 ist die Sowjet-Armee in Zehlendorf-Süd einmarschiert. Mit einer liturgischen Nacht wollen wir an diesen Tag mit einem Gottesdienst, Lesungen und Musik erinnern. Beim Essen und Trinken kommen wir an diesem Abend miteinander ins Gespräch. Evangelische Pauluskirchengemeinde Berlin-Zehlendorf Büro: 030/ , Alte Dorfkirche Zehlendorf, Clayallee/Ecke Potsdamer Straße, Berlin Mittwoch, 15. April 2015, 19:00 Uhr Aus Gottes Frieden leben für gerechten Frieden sorgen? Dr. Ute Finckh-Krämer (MdB, Steglitz-Zehlendorf) im Gespräch mit Prof. Dr. Ulrike Nikutta-Wasmuht (Konflikt- und Friedenforscherin, FU Berlin) über Friedensarbeit heute. Moderation: Pfarrer Kurt Kreibohm Donnerstag, 23. April 2015, 18:00 Uhr Widerstand und Ergebung Gottesdienst zum 70. Todestag von Dietrich Bonhoeffer Pfarrer Andreas Schiel, Matthias Aettner Donnerstag, 23. April 2015, 19:00 Uhr Es wird gebeten, die Gottesdienste zu überwachen Vortrag und Autorenlesung mit Hans-Rainer Sandvoß (Gedenkstätte Deutscher Widerstand) zu Religionsgemeinschaften in Berlin zwischen Anpassung, Selbstbehauptung und Widerstand, Moderation: Pfarrerin Gardei (Beauftragte für Erinnerungskultur der Evangelischen Kirche Berlin Brandenburg-schlesische Oberlausitz) Montag. 4. Mai 2015, 20:00 Uhr Konfliktlösungen in Europa nach Krim / Ukraine Rüdiger Freiherr von Fritsch (Deutscher Botschafter in Moskau) im Gespräch mit Katja Gloger (Journalistin, Korrespondentin in Moskau und Washington). Moderation: Prof. Dr. Paul Nolte (Präsident der Evangelischen Akademie zu Berlin) Kirchengemeinde Wannsee Büro: 030/ , Andreaskirche Wannsee, Lindenstraße 2, Berlin Sonntag, 26. April 2015, 11:00 Uhr Kriegsende 1945 in Berlin-Wannsee 7

8 Kämpfe-Kriegstote / Kriegsgräber-Überlebende Vortrag und Vorstellung der gleichnamigen Broschüre Prof. Dr. Dietbert Knöfel Gottesdienst mit anschließendem Gedenken an den Kriegsgräbern Predigt: Pfarrer Michael Raddatz BRANDENBURG Evangelische Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Büro: 03546/3122, Gemeindehaus, Paul-Gerhardt-Str. 2, Lübben Dienstag, 12. Mai 2015, 19:00 Uhr Gemeindeabend-Vortrag und Gespräch zum Thema Kindheiten und Jugendzeit im 2. Weltkrieg- individuelle Auswirkungen und Folgen für die nächsten Generationen Dr. Hartmut Radebold (Kassel) Evangelische Kirchengemeinde Lietzen-Marxdorf Büro: 03346/8935, Dorfkirche, Lietzen Ostermontag, 06. April 2015, 17:00 Uhr Traditionelles Osterkonzert des Kirchenchores Ostergeschichte von Max Drischner. Max Drischner wurde 1891 in Prieborn/Schlesien geboren und starb 1971 in Goslar. Nach Theologie- und Musikstudium wirkte er als Kantor und Organist in Brieg/Schlesien. Als Brieg 1945 zur Festung erklärt wurde, floh er ins Glatzer Bergland, wo er die Ostergeschichte komponierte. Bis zu seiner Ausweisung 1946 wirkte er wieder im zerstörten Brieg, wo er noch unter schwierigsten Bedingungen die Ostergeschichte uraufführen konnte. Drischners Kirchenmusik zeichnet sich dadurch aus, dass alle Solopartien auch von Chorsängern übernommen werden können. Thilo Rotzoll wird am 6. April 2015 die Partie des Evangelisten singen. Außerdem werden bekannte Osterlieder gesungen. Es besteht die Möglichkeit zum Mitsingen. Pfarrsprengel Neuküstrinchen Kirchengemeinde Neuküstrinchen Büro: /469021, Kirche Neuküstrinchen, Oderaue Sonntag, 19. April 2015 ab 14:00 Uhr Ökumenischer Gedenkgottesdienst (deutsch/polnisch) Frau Pfarrerin Nanna-Maria Luttenberger, Pfarrer Michal Kostrcewa Gedenkrede: Prof. Dr Benicke (Uni Viadrina aus Frankfurt Oder) Orgel: Kreiskantorin Sieglinde Schlenker Posaunenchor Bad Freienwalde Anschließend: Kranzniederlegung am Gedenkstein für die Gefallenen mit unbekannter Grablage und danach Einweihung eines Mahnmals im 8

9 Gedenkstättenpark (4 Meter hohes Kreuz mit zwei Gedenktafeln in Deutsch und Polnisch). Es handelt sich bei der Veranstaltung um eine Gemeinschaftsaktion der Ev. Kirchengemeinde Neuküstrinchen, dem Gedenkstättenverein Neuküstrinchen e.v., dem Amt Barnim-Oderbruch und dem Landkreis MOL. ODER-SPREE Evangelische Martin-Luther-Kirchengemeinde Fürstenwalde-Süd Büro: 03361/ , Martin-Luther-Kirche, Fürstenwalde-Süd Samstag, 09. Mai 2015, 11:00 Uhr Ökumenischer Gedenkgottesdienst Internierungslager Ketschendorf, Platz des Gedenkens, Fürstenwalde Samstag, 09. Mai 2015, 12:30 Uhr Gedenkveranstaltung *** Diese Liste bietet eine Auswahl von Veranstaltungen und erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. 9

Cafe Theater Schalotte, Behaimstraße 22, Berlin Mittwoch, 16. November 2016, bis 12.

Cafe Theater Schalotte, Behaimstraße 22, Berlin  Mittwoch, 16. November 2016, bis 12. AUSWAHL AN GOTTESDIENSTEN UND VERANSTALTUNGEN ZU BUß- UND BETTAG 2016 BERLIN CHARLOTTENBURG-WILMERSDORF Evangelischer Kirchenkreis Charlottenburg-Wilmersdorf Büro: suptur@cw-evangelisch.de, www.cw-evangelisch.de

Mehr

Das schwierige Erbe der Vergangenheit

Das schwierige Erbe der Vergangenheit Programm Das schwierige Erbe der Vergangenheit 11. 15. Nov. 2012 Sprache: Russisch Seminar für Multiplikatoren aus zentralasiatischen Staaten Sonntag, 11. November 2012 ANREISE bis ca. 14 Uhr : 2 Teilnehmer:

Mehr

Veranstaltungen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des 70. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager

Veranstaltungen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des 70. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager Veranstaltungen der KZ-Gedenkstätte Neuengamme anlässlich des 70. Jahrestages des Kriegsendes und der Befreiung der Konzentrationslager 28. April 2015, 12.30-19.00 Uhr/29. April 2015, 10.00-20.30 Uhr/30.

Mehr

sich wegen der Friedens- und Versöhnungsarbeit in der Nagelkreuzkapelle gesammelt haben.

sich wegen der Friedens- und Versöhnungsarbeit in der Nagelkreuzkapelle gesammelt haben. Liebe Synodale, die Kirchenleitung legt Ihnen diesen Antrag auf Gewährung eines Darlehens an die Stiftung Garnisonkirche zur Beschlussfassung vor und bittet Sie um Zustimmung. Seit vielen Jahren wird um

Mehr

Joachim Berger: Berlin freiheitlich & rebellisch. Stadt-Wander-Lese-Buch. Berlin o.j. (ca. 1987)

Joachim Berger: Berlin freiheitlich & rebellisch. Stadt-Wander-Lese-Buch. Berlin o.j. (ca. 1987) Holger Hübner: Ausgewählte Literatur über Berliner Gedenktafeln Autorenkollektiv (unter Leitung von Joachim Herrmann): Berlin. Ergebnisse der heimatkundlichen Bestandsaufnahme (Werte unserer Heimat, Band

Mehr

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht

P r o g r a m m. Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Christliche Unternehmensführung - Gewinnen im Gleichgewicht Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 22. bis 24. November 2013 im Hotel Sheraton Carlton in Nürnberg Freitag, den 22.

Mehr

Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr. Evangelische Kirchengemeinde am Seggeluchbecken

Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr. Evangelische Kirchengemeinde am Seggeluchbecken Gottesdienste im Kirchenkreis Reinickendorf Weihnachten, Silvester und Neujahr Apostel-Petrus-Gemeinde Wilhelmsruher Damm 161, 13439 Berlin (Märkisches Viertel) 22:00 Uhr Weihnachtsgottesdienst 25.12.2011

Mehr

Anreise ab 16 Uhr 18.00 h Willkommen und offizielle Eröffnung mit Hissen der Israel-Flagge und Singen der HaTikvah 18.

Anreise ab 16 Uhr 18.00 h Willkommen und offizielle Eröffnung mit Hissen der Israel-Flagge und Singen der HaTikvah 18. 18. Mecklenburgisches Israel-Seminar, 28. Juni - 5. Juli 2015, im Beth-Emmaus, 19406 Loiz b. Sternberg Grundthema: "Israel im Schabbath-Jahr - Bedeutung für die Gemeinde?" Stand: 11. Juni 2015 Sonntag,

Mehr

Einwohnermeldeämter in Berlin

Einwohnermeldeämter in Berlin Einwohnermeldeämter in Berlin Anschrift Einwohnermeldeamt Berlin Mitte: Rathaus Mitte Karl-Marx-Allee 31 10178 Berlin Telefon Zu den Sprechzeiten: 030 / 901-843-210 Callcenter: 030 / 901-843-210 Fax 030

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Veranstaltungen. November. Dezember. St. Andreas St. Lamberti St. Michaelis. Sonntag, 29.11.2015. Sonntag, 6.12.2015 2. Advent. Dienstag, 1.12.

Veranstaltungen. November. Dezember. St. Andreas St. Lamberti St. Michaelis. Sonntag, 29.11.2015. Sonntag, 6.12.2015 2. Advent. Dienstag, 1.12. 18 Veranstaltungen Veranstaltungen November Dezember Sonntag, 29.11.2015 10.00 Uhr Festgottesdienst zum 1. Advent St.-Andreas-Kantorei, Pastor Detlef Albrecht, Diakonin Susanne Paetzold 10.00 Uhr Evangelische

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche

Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Evangelische Kirchengemeinde in der Gropiusstadt Martin-Luther-King-Kirche Ulrich Helm, Pfarrer Martin-Luther-King-Weg 6, 12351 Berlin Öffnungszeiten Gemeindebüro: Dienstag 16:00 Uhr-18:00 Uhr Donnerstag

Mehr

Sonnabend, 5.12. Adventsgärtlein 16.00 Uhr für die Kinder ab 3 Jahre

Sonnabend, 5.12. Adventsgärtlein 16.00 Uhr für die Kinder ab 3 Jahre Programm Sonnabend, 28.11. Vorbereitung auf die 15.00 Uhr erste Sonntagshandlung für die Erstklässler Advent Sonntag, 29.11. Familiencafé nach der Sonntagshandlung mit Bücherverkauf. Verkauf von Mineralien

Mehr

Pfr. Dr. Volker Jastrzembski. Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragter

Pfr. Dr. Volker Jastrzembski. Presse- und Öffentlichkeitsbeauftragter Evangelische Kirche eröffnet evangelisches Themenjahr Reformation und Toleranz und beteiligt sich am Berliner Themenjahr Zerstörte Vielfalt Auftaktgottesdienst mit Bischof Dröge am 27. Januar 2013 in der

Mehr

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Mai 2012 (ABl. S. 734)

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Mai 2012 (ABl. S. 734) Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Mai 2012 (ABl. S. 734) Die Landesabstimmungsleiterin Volksbegehren über die Durchsetzung eines landesplanerischen Nachtflugverbots am Flughafen Berlin Brandenburg

Mehr

Programm Katholische Erwachsenenbildung September 2016 Februar Christlich - Islamischer Dialog: Barmherzigkeit

Programm Katholische Erwachsenenbildung September 2016 Februar Christlich - Islamischer Dialog: Barmherzigkeit Programm Katholische Erwachsenenbildung September 2016 Februar 2017 Christlich - Islamischer Dialog: Barmherzigkeit Werte anerkennen - Nöte verstehen - Gewalt überwinden gemeinsam für den Frieden Vortrag

Mehr

WO HIMMEL UND ERDE SICH BEGEGNEN. Christliche Spiritualität im evangelischen Zentrum Kloster Lehnin ANGEBOTE 2014

WO HIMMEL UND ERDE SICH BEGEGNEN. Christliche Spiritualität im evangelischen Zentrum Kloster Lehnin ANGEBOTE 2014 WO HIMMEL UND ERDE SICH BEGEGNEN Christliche Spiritualität im evangelischen Zentrum Kloster Lehnin ANGEBOTE 2014 Pfarrerin Andrea Richter Beauftragte für Spiritualität in der EKBO Amt für kirchliche Dienste

Mehr

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013

Ensinger Veranstaltungskalender 2014 Stand: Samstag, 15. März 2013 Termin: Samstag, 15.03.2014, 19:30 Uhr; Veranstaltung: Jahreskonzert des Musikverein Ensingen Beschreibung: Veranstaltung des Musikvereins Ensingen. Ort: Forchenwaldhalle; Veranstalter: Musikverein Ensingen

Mehr

Trauerfeierlichkeiten für Bundespräsident a. D. Dr. Richard von Weizsäcker am 11. Februar 2015 in Berlin. Programm

Trauerfeierlichkeiten für Bundespräsident a. D. Dr. Richard von Weizsäcker am 11. Februar 2015 in Berlin. Programm Trauerfeierlichkeiten für Bundespräsident a. D. Dr. Richard von Weizsäcker am 11. Februar 2015 in Berlin Programm 10:00 Uhr Einlassbeginn im Berliner Dom bis 10:45 Uhr Einnehmen der Plätze Glockengeläut

Mehr

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache

Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Das ist der Kirchen-Tag Infos in Leichter Sprache Inhalt Liebe Leserin, lieber Leser! Seite 3 Kirchen-Tag ist ein Fest mit guten Gesprächen Seite 5 Das ist beim Kirchen-Tag wichtig Seite 7 Gott danken

Mehr

P r o g r a m m. protestantisch verantwortlich handeln

P r o g r a m m. protestantisch verantwortlich handeln protestantisch verantwortlich handeln Jahrestagung des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 23. bis 25. November 2012 im RadissonBlu Hotel in Berlin Freitag, den 23. November 2012 18.30 Uhr gemeinsames

Mehr

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli

Donnerstag, 21. Juli Freitag, 22. Juli Samstag, 23. Juli Papst Franziskus lädt uns ein, und wir kommen! Pressbaum reist von 18. bis 31. Juli zum Weltjugendtag 2016 nach Krakau Die Reise Am Dienstag, 19. Juli, verbringen wir einen gemütlichen Badetag in Nova

Mehr

DEUTSCH-FRANZÖSISCHES INSTITUT ROBERT BOSCH STIFTUNG

DEUTSCH-FRANZÖSISCHES INSTITUT ROBERT BOSCH STIFTUNG DEUTSCH-FRANZÖSISCHES INSTITUT ROBERT BOSCH STIFTUNG SEMINAR FÜR FRANZÖSISCHE NACHWUCHSJOURNALISTEN 30. Juni 6. Juli 2008 in Berlin Montag 30.6. 2008 nachmittags 19.00 Uhr Ankunft der Teilnehmer Vorstellungsrunde

Mehr

Offene Kirchen. Im Kirchenkreis Dithmarschen

Offene Kirchen. Im Kirchenkreis Dithmarschen Offene Kirchen Im Kirchenkreis Dithmarschen Gebet Herr, in mir ist es finster, aber bei dir ist das Licht. Ich bin einsam, aber du verlässt mich nicht. Ich bin kleinmütig, aber bei dir ist Hilfe. Ich bin

Mehr

In Breslau fanden die Christlichen Begegnungstage in Mittel- und Osteuropa statt

In Breslau fanden die Christlichen Begegnungstage in Mittel- und Osteuropa statt In Breslau fanden die Christlichen Begegnungstage in Mittel- und Osteuropa statt Für das erste Juli-Wochenende hatte die polnische evangelische Kirche augsburgischer Konfession zu den 9. Begegnungstagen

Mehr

Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO. Schuljahr 2014/2015. EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO. Schuljahr 2014/2015. EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO Schuljahr 2014/2015 EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO

Mehr

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück.

Gemeindeblatt. Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf. Ausgabe 30. Januar / Februar 2014. Gott nahe zu sein ist mein Glück. Gemeindeblatt Der Landeskirchlichen Gemeinschaft Hilmersdorf Ausgabe 30 Januar / Februar 2014 Gott nahe zu sein ist mein Glück. Psalm 73,28 Gemeindeblatt LKG Hilmersdorf 30/2014 1 Liebe Geschwister, 365

Mehr

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums

schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Grußwort Liebe Leserinnen und Leser, schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, um das Programm des Geistlichen Zentrums Einigen ist sicher sofort aufgefallen, dass das Programm im Vergleich zu den Vorjahren

Mehr

Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus

Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus. Dreifaltigkeitskirche. Martin-Rinckart-Haus UNSERE GOTTESDIENSTE So. 09.02.2014 Letzter So. nach Epiphanias P: 2. Petrus 1, 16-19 9.30 Uhr: Für die Kirchenmusik die Stiftung Für das Leben So. 16.02.2014 Septuagesimä P: Römer 9, 14-24 mit Posaunenchor

Mehr

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter

Abonnieren Sie die kostenlose epaper-zeitung unter Kreisliga A Paderborn Sonntag, 21.2.2010 Sonntag, 28.2.2010 Sonntag, 7.3.2010 Sonntag, 14.3.2010 Sonntag, 21.3.2010 Samstag, 27.3.2010 Sonntag, 28.3.2010 Mittwoch, 31.3.2010 Donnerstag, 1.4.2010 Montag,

Mehr

Internet-Adressen für Spender und Helfer

Internet-Adressen für Spender und Helfer Internet-Adressen für Spender und Helfer Diese Liste ist eine Zusammenstellung von Initiativen, Hilfsvereinen und Hilfsorganisationen in Berlin und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit Informationen

Mehr

Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016

Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016 Veranstaltungen NOVEMBER 2015 MäRz 2016 Verein zur Pflege der Friedhofs- und Bestattungskultur in Karlsruhe AUSSTELLUNGEN bis 06. Februar 2016 Seelen zarte Wesen aus der Natur Figuren von Hans Wetzl Am

Mehr

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September

FERNSEH-TIPPS. für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September FERNSEH-TIPPS für die Zeit von Samstag 3. September bis Sonntag 11. September Datum Uhrzeit Sender Sendung Samstag, 3. September 2011 13:15 3sat Das Großstadtkloster: Benediktinerinnen in München Film

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

4. Semester Freitag, 1. März

4. Semester Freitag, 1. März 4. Semester Freitag, 1. März Semesterbeginn Montag, 4. März Dienstag, 5. März Mittwoch, 6. März Donnerstag, 7. März Freitag, 8. März 14.00 17.00 Uhr 14.00 17.00 Uhr 15.45 18.00 Uhr Montag, 11. März Dienstag,

Mehr

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats

Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts Der Vorsitzende des Stiftungsrats Liebe Studentin, lieber Student an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt,

Mehr

Woche der Justiz 2014 - Vorläufige Programmübersicht der Münchner Veranstaltungen Ausstellungen Montag, 19. Mai 2014 bis Samstag, 24. Mai 2014 10:00 Uhr 10:00 Uhr Montag, 19. Mai 2014 "Haftsache" - die

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing. Jahresprogramm 2015

Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing. Jahresprogramm 2015 Kirchenmusik an der Himmelfahrtskirche München-Pasing Jahresprogramm 2015 Liebe Musikfreunde, ich freue mich, Ihnen das neue kirchenmusikalische Jahresprogramm der Himmelfahrtskirche vorlegen zu können

Mehr

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet.

Das Haus der Begegnung in der Merianstraße 1 ist während der ganzen Zeit für alle Gäste und Teilnehmer als Informationszentrum geöffnet. Presse-Information Gäste sind ein Segen Tage der Begegnung in Heidelberg im Rahmen des 20. Weltjugendtag Vom 16. bis 21. August findet der 20. Weltjugendtag in Köln statt. Angeregt durch Papst Johannes

Mehr

Programm der Apostolischen Reise von Papst Benedikt XVI. nach Deutschland 22. - 25. September 2011

Programm der Apostolischen Reise von Papst Benedikt XVI. nach Deutschland 22. - 25. September 2011 PAPSTBESUCH 2011 Programm der Apostolischen Reise von Papst Benedikt XVI. nach Deutschland 22. - 25. September 2011 Die 21. Auslandsreise führt Papst Benedikt XVI. in das Erzbistum Berlin, in das Bistum

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

PROGRAMM. 1. Halbjahr 2012. Evangelische Stadtakademie Aachen Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen

PROGRAMM. 1. Halbjahr 2012. Evangelische Stadtakademie Aachen Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen Evangelische Stadtakademie Aachen Haus der Evangelischen Kirche Frère-Roger-Straße 8-10, 52062 Aachen Telefon: 0241/453-165 info@stadtakademie-aachen.de www.stadtakademie-aachen.de 1. Halbjahr 2012 Wir

Mehr

Ausgabe Nr. 7 16. April 2009. Inhaltsübersicht: Seite Editorial 2

Ausgabe Nr. 7 16. April 2009. Inhaltsübersicht: Seite Editorial 2 Neues aus dem Kirchenkreis Minden Ausgabe Nr. 7 16. April 2009 Inhaltsübersicht: Seite Editorial 2 Nachrichten und Informationen: - Angebote der Trauerbegleitung des Hospizkreises 2 - Umzug der Mindener

Mehr

Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist.

Kirche ist nur Kirche, wenn sie für andere da ist. Gemeinde Gierkezeile 1 2016 Gemeinde Gierkezeile Landeskirchliche Gemeinschaft e.v. Gierkezeile 13, 10585 Berlin Gemeinde innerhalb der Evangelischen Kirche 115 Jahre Gemeinde Gierkezeile Jahresangebote

Mehr

Übersichtskarte weitere christliche Gemeinden

Übersichtskarte weitere christliche Gemeinden Übersichtskarte weitere christliche Gemeinden 1 = Church of Faith 2 = Blood of Jesus Foundation Minstry 2 = Evangelisch-reformierte Indonesische Gemeinde e. V. 2 = "House of Prayer" 2 = Igreja Missionaria

Mehr

Theorieplan Januar 2015

Theorieplan Januar 2015 Theorieplan Januar 2015 Donnerstag 01.01.2015 Freitag 02.01.2015 Samstag 03.01.2015 Sonntag 04.01.2015 Montag 05.01.2015 9 6 Dienstag 06.01.2015 1 11 Mittwoch 07.01.2015 10 7 Donnerstag 08.01.2015 2 12

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

P r o g r a m m. Soziale Marktwirtschaft - woher, wozu, wohin? 70 Jahre Denkschrift des Freiburger Bonhoeffer-Kreises

P r o g r a m m. Soziale Marktwirtschaft - woher, wozu, wohin? 70 Jahre Denkschrift des Freiburger Bonhoeffer-Kreises P r o g r a m m Soziale Marktwirtschaft - woher, wozu, wohin? 70 Jahre Denkschrift des Freiburger Bonhoeffer-Kreises Forum 2015 des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer vom 20. bis 22. November 2015

Mehr

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Vortrags- und Gesprächsreihe 2012 Inhalt 1 Vorwort 2 Programm 4.05.2012 Wohnen mit Hilfe Wohnpartnerschaften für Jung und Alt 4 23.05.2012 Privat organisierte

Mehr

Janice Harrington s Gospel Train Workshop 2014 is coming to your City

Janice Harrington s Gospel Train Workshop 2014 is coming to your City Janice Harrington s Gospel Train Workshop 2014 is coming to your City 29. - 31. Aug. - Lübeck - Propsteikirche Herz Jesu 05. - 07. Sept. - Lüneburg - Glockenhaus 12. - 14. Sept. - Lauenburg - Maria Magdalenen

Mehr

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin

Schach. für Kinder und Jugendliche in Berlin Schach für Kinder und Jugendliche in Berlin INFORMATIONEN UND ADRESSEN Stand: 04.10.2012 Schachjugend in Berlin Ausgewählte Vereine mit Jugendarbeit: In der folgenden Liste ist nur ein kleiner Teil der

Mehr

Kirche im Nationalsozialismus Erinnerungsorte in Berlin

Kirche im Nationalsozialismus Erinnerungsorte in Berlin Kirche im Nationalsozialismus Erinnerungsorte in Berlin Was soll man antworten auf all die verzweifelten bittern Fragen und Anklagen: Warum tut die Kirche nichts? Warum lässt sie das namenlose Unrecht

Mehr

Lietzenseegemeinde, Herbartstraße 4-6, 14057 Berlin Büro: Tel. 030/3211094, 030/3267180, buero@lietzenseegemeinde.de, www.lietzenseegemeinde.

Lietzenseegemeinde, Herbartstraße 4-6, 14057 Berlin Büro: Tel. 030/3211094, 030/3267180, buero@lietzenseegemeinde.de, www.lietzenseegemeinde. Weihnachtsgottesdienste Berlin Brandenburg schlesische Oberlausitz 2011 (eine Auswahl) Weitere Gottesdienste im Internet unter www.weihnachtsgottesdienste.de und www.ekbo.de Charlottenburg Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche,

Mehr

Der Termin. Der Ort. 18. bis 20. September 2015. Köln. www.kolping.de. 18. bis 20. September 2015 in Köln

Der Termin. Der Ort. 18. bis 20. September 2015. Köln. www.kolping.de. 18. bis 20. September 2015 in Köln Der Termin 18. bis 20. September 2015 Der Ort Köln Deutsche Kolpingtage 1949 2000 2015 1949 in Köln 2000 in Köln 2015 in Köln Anlass 150. Todestag Adolph Kolpings im Gedenken an unseren Verbandsgründer

Mehr

Der Ablauf Eine Bestattung der katholischen Kirche hat in der Regel einen Ablauf, der zwei Stationen vorsieht: in der Kirche und am Grab.

Der Ablauf Eine Bestattung der katholischen Kirche hat in der Regel einen Ablauf, der zwei Stationen vorsieht: in der Kirche und am Grab. Verschiedene Bestattungszeremonien Die katholische Bestattung Die römisch-katholische Kirche ist in Deutschland nach wie vor die größte christliche Religionsgemeinschaft. Im Trauerfall ist für Gemeindemitglieder

Mehr

G E M E I N D E B R I E F

G E M E I N D E B R I E F G E M E I N D E B R I E F Seenheim Ermetzhofen September November 2016 Liebe Gemeinden, liebe Leserinnen und Leser, Nun geht es sozusagen wieder rückwärts : die Tage werden deutlich kürzer, die sommerlichen

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Programm J u n i 2011

Programm J u n i 2011 Programm J u n i 2011 Der Kaffeeklatsch findet täglich um 15.00 Uhr im Speiseraum statt. Hierzu sind alle Bewohner herzlich eingeladen. Die Sprechstunden von Frau Hüls sind jeweils am: Montag, Mittwoch,

Mehr

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig

Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Gottesdienstordnung vom 31.01. bis 21.02.2016 3-wöchig Sonntag, 31. Januar 2016 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS 1. L.: Jer 1,4-5.17-19; 2. L.: 1 Kor 12,31-13,13; Ev.: Lk 4,21-30 zu Lichtmess mit Blasiussegen

Mehr

Weihbischof Wilhelm Zimmermann. Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus

Weihbischof Wilhelm Zimmermann. Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus Weihbischof Wilhelm Zimmermann Ansprache im Gottesdienst der Antiochenisch-Orthodoxen Gemeinde Hl. Josef von Damaskus in der Kirche St. Ludgerus, Essen-Rüttenscheid Sonntag, 19. Juni 2016 Sehr geehrter,

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

İkamet Kayıtlarının (Anmeldung) yapılacagı Meldestelle Adresleri

İkamet Kayıtlarının (Anmeldung) yapılacagı Meldestelle Adresleri Online Randevu: İkamet Kayıtlarının (Anmeldung) yapılacagı Meldestelle Adresleri http://service.berlin.de/dienstleistung/120686/ Öffnungszeiten: Mo. 08.00-15.00 Uhr Di. 11.00-18.00 Uhr Mi. 08.00-13.00

Mehr

Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO. Schuljahr 2015/2016. EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO. Schuljahr 2015/2016. EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO Schuljahr 2015/2016 EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der

Mehr

Richtlinien für den Lektorendienst in der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg

Richtlinien für den Lektorendienst in der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg Lektorendienst 494 Richtlinien für den Lektorendienst in der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg Vom 6. April 2001 (KABl.-EKiBB S. 75) Vorspruch Der Lektorendienst ist, wie alle Dienste in der Gemeinde,

Mehr

Schuldner- und Rechtsberatung

Schuldner- und Rechtsberatung Modul 4 Leihst Du noch oder sparst Du schon? Banken, Finanzierung und Kredite Baustein B4 Schuldner- und Ziel: Wissensvermittlung zu Möglichkeiten von seriöser, kostenloser Schuldner- und Insolvenzberatung

Mehr

Gottesdienste zum Weihnachtsfest 2016 Evangelischer Kirchenkreis Zossen-Fläming

Gottesdienste zum Weihnachtsfest 2016 Evangelischer Kirchenkreis Zossen-Fläming Gottesdienste zum Weihnachtsfest 2016 Evangelischer Kirchenkreis Zossen-Fläming Heilig Abend, Samstag, 24.12.2016 15.30 Uhr Gottesdienst, Kirche Ahrensdorf Christvesper 15.30 Uhr Gottesdienst, Dorfkirche

Mehr

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel

Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt Europas 2016 und zur Königsstadt an der Weichsel ReiseKunst GmbH Große Gildewart 27 49074 Osnabrück Telefon 0541/25561 Telefax 0 541/25591 info@reise-kunst.de www.reise-kunst.de Görlitz/Breslau/Krakau Von der Europastadt an der Neiße zur Kulturhauptstadt

Mehr

Diese Gegend hier ist die schönste,...

Diese Gegend hier ist die schönste,... HERZLICH WILLKOMMEN IN DER STADT DER ROMANTIK Diese Gegend hier ist die schönste,...... die ich auf der ganzen Reise gefunden habe, urteilte der 20-jährige Dichter Ludwig Tieck 1793. Gemeinsam mit seinem

Mehr

Wolfgang Desel. Frischer Wind

Wolfgang Desel. Frischer Wind Wolfgang Desel Frischer Wind Ausgabe Dezember 2013 Wer sorgt für frischen Wind? Wolfgang Desel sorgt für frischen Wind Professionelles und gemeinschaftliches Engagement Seite 3-4 Wo gab es bereits frischen

Mehr

Theorieplan Januar 2014

Theorieplan Januar 2014 Januar 2014 Mittwoch 01.01.2014 Neujahr Donnerstag 02.01.2014 13 9 Freitag 03.01.2014 Samstag 04.01.2014 Sonntag 05.01.2014 Montag 06.01.2014 6 3 Dienstag 07.01.2014 14 10 Mittwoch 08.01.2014 7 4 Donnerstag

Mehr

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016

Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 PASTORALVERBUND ST. PETER UND PAUL FREIGERICHT HASSELROTH Besondere Angebote in der Fastenzeit 2016 Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Angeboten in der Fastenzeit. Wir freuen uns, wenn Sie diese zur

Mehr

2. Semester Freitag, 1. März

2. Semester Freitag, 1. März 2. Semester Freitag, 1. März Semesterbeginn Montag, 4. März Dienstag, 5. März Mittwoch, 6. März Donnerstag, 7. März Freitag, 8. März visuelle Montag, 11. März Dienstag, 12. März Mittwoch, 13. März Donnerstag,

Mehr

Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO. Schuljahr 2011/2012. EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO. Schuljahr 2011/2012. EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO Schuljahr 2011/2012 EVANGELISCHE KIRCHE Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz Statistik des Evangelischen Religionsunterrichts in der EKBO

Mehr

Psychiatrie und Seelsorge im Asyl Schweizerhof

Psychiatrie und Seelsorge im Asyl Schweizerhof Psychiatrie und Seelsorge im Asyl Schweizerhof von Walter Heidbrink Wer weiß schon noch, wo sich der Schweizerhof und die als Asyl bezeichnete Nervenheilanstalt befand? In Berlin-Zehlendorf am Teltower

Mehr

GEBET UM PRIESTERBERUFE

GEBET UM PRIESTERBERUFE »In Heiligkeit und Gerechtigkeit. Priester werden vor Gottes Angesicht«GEBET UM PRIESTERBERUFE SAARBRÜCKEN ST. PIUS FREITAG, 26. MAI 2006 17 UHR VOR BEGINN Musik zur Einstimmung und Begrüßung durch den

Mehr

Tage der offenen Tür im Schuljahr 2015/16

Tage der offenen Tür im Schuljahr 2015/16 Annie Heuser Schule, Samstag, 10.10.2015, 10.00 14.00 Uhr, Monatsfeier und Tag der offenen Tür Samstag, 21.11.2015, 14.00 18.00 Uhr, Wintermarkt Montag, 25.01.16, 20.00 Uhr, Infoabend Oberstufe: Abschlüsse

Mehr

Ihr RegionalCenter Oberhavel

Ihr RegionalCenter Oberhavel Ihr ServiceCenter Umwelt ohv@potsdam.ihk.de Breite Straße 1, 16515 Oranienburg www.potsdam.ihk24.de Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2014 So finden Sie uns! Das befindet sich im 1. Obergeschoss des ältesten

Mehr

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 aktuell emeinschaft Januar Februar 2013 Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Hebr. 13,14 Informationen der Gemeinschaft in der Evangelischen Kirche Barmstedt Foto: medienrehvier.de

Mehr

Öffentlichkeit Schule Religion. Abendforum und Tagung. 15. und 16. Mai 2014 Französische Friedrichstadtkirche und Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Öffentlichkeit Schule Religion. Abendforum und Tagung. 15. und 16. Mai 2014 Französische Friedrichstadtkirche und Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus Öffentlichkeit Schule Religion Abendforum und Tagung 15. und 16. Mai 2014 Französische Friedrichstadtkirche und Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus Der Platz der Religion im öffentlichen Raum ist umstritten.

Mehr

kirchliche angebote am internationalen radfernweg berlin - kopenhagen (rostock - berlin)

kirchliche angebote am internationalen radfernweg berlin - kopenhagen (rostock - berlin) kirchliche angebote am internationalen radfernweg berlin - kopenhagen (rostock - berlin) Karte / Übersicht 2 1 Rostock St. Marien Rostock St. Petri Schwaan 3 4 Bützow ffene Kirchen Güstrow St. Marien 5

Mehr

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software

Generated by Foxit PDF Creator Foxit Software 3.Jan 2011-10.Jul 2011 Dienstag, 11. Januar 2011 Donnerstag, 13. Januar 2011 Dienstag, 18. Januar 2011 Montag, 7. Februar 2011 Montag, 14. Februar 2011 Samstag, 26. Februar 2011 Donnerstag, 3. März 2011

Mehr

Einladung. Zur Tagung anlässlich des 70. Jahrestages der Potsdamer Konferenz 1945

Einladung. Zur Tagung anlässlich des 70. Jahrestages der Potsdamer Konferenz 1945 Einladung Zur Tagung anlässlich des 70. Jahrestages der Potsdamer Konferenz 1945 Das Potsdamer Abkommen: rechtliche Bedeutung und historische Auswirkungen 1. 4. September 2015, Potsdam-Museum, Am Alten

Mehr

Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender Veranstaltungskalender 01.03.2015-31.03.2015 25.02.2015 Sonntag 10:00 Uhr 01.03.2015 Kurkonzert.. mit den "Rehbachtalern" Theatervorplatz er Klinik Montag 02.03.2015 "Osteoporose - gut gerüstet?", Referent:

Mehr

Abschlussfahrt der Klasse 9 der Selztalschule Nieder-Olm nach Berlin vom 02.06. - 06.06.2014

Abschlussfahrt der Klasse 9 der Selztalschule Nieder-Olm nach Berlin vom 02.06. - 06.06.2014 Abschlussfahrt der Klasse 9 der Selztalschule Nieder-Olm nach Berlin vom 02.06. - 06.06.2014 Montag, 02.06.2014 Wir haben uns um 10 Uhr am Hauptbahnhof Mainz getroffen. Von dort aus sind wir um 10:50 Uhr

Mehr

Ferienfaltblatt 2014

Ferienfaltblatt 2014 Ferienfaltblatt 2014 Schulferien 2014 in NRW Ostern 14.04. - 26.04.14 Sommer 07.07. - 19.08.14 Herbst 06.10. - 18.10.14 Winter 22.12. - 06.01.15 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 14.04. 17.04.14 Städt.

Mehr

Napoleon in Europa Realität und Legende. Tagungsprogramm

Napoleon in Europa Realität und Legende. Tagungsprogramm Universität Opole Stadt Penzlin Europäische Akademie Universität Poitiers Napoleon in Europa Realität und Legende Internationales Symposion im Rahmen der Veranstaltungen zur 200. Wiederkehr der Besetzung

Mehr

Angebote für trauernde Eltern in Hessen

Angebote für trauernde Eltern in Hessen Angebote für trauernde Eltern in Hessen Herborn / Westerwald Kleiner Fels Elterninitiative für Frühgeborene und kranke Neugeborene Einzelgespräche - Gedenkgottesdienste Solidarität durch Betroffenheit

Mehr

Mitglieder des Vereins

Mitglieder des Vereins Seite 1/11 Mitglieder des Vereins Mitte (mit Tiergarten und Wedding) Herr Dipl.-Med. Christian Andersen Oranienburger Straße 69 10117 Berlin Telefon: 030-28 38 69 27 Telefax: 030-28 38 69 28 E-Mail: urologie_andersen@t-online.de

Mehr

MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN

MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN MARTINSFEIERN IM ERZBISTUM BERLIN Samstag, 7. bis Samstag, 14. November 2015 BERLIN Charlottenburg-Wilmersdorf Heilig Geist, Bayernallee 28, 14052 Berlin-Charlottenburg Mi, 11.11.2015, 16:30 Uhr, Beginn

Mehr

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte

Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 20.3. Programmiertes Entwerfen 1 KG1 Götte 14.3. 0.3.016 1. Woche Montag, 14.3 Dienstag, 15.3 Mittwoch, 16.3 Donnerstag, 17.3 Freitag, 18.3 Samstag, 19.3 Sonntag, 0.3, IGErasmus Interface Design 1, IGErasmus WP Interface Design, KGErasmus4, KGErasmus6

Mehr

Akzeptanz des Tourismus in Berlin

Akzeptanz des Tourismus in Berlin Akzeptanz des Tourismus in Berlin Ergebnisse einer repräsentativen Meinungsumfrage 01 visitberlin.de Wie gern leben Berliner in Berlin? 9 % der Berliner leben gern in der Hauptstadt. 6 % (eher) gern (eher)

Mehr

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen

Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen 29. März 2015 Palmsonntag Herzliche Einladung zur Feier der Gottesdienste in der Heiligen Woche und an den Osterfeiertagen Palmsonntag, 29. März: 09.30 Uhr Herz Jesu Palmsonntagsmesse 09.30 Uhr Sankt Adolfus

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen.

Wenn ein Ungetaufter sehr krank ist und zu sterben droht wird eine Nottaufe vorgenommen. Diese Taufe kann jeder Christ und jede Christin ausführen. In welchem Alter sollte ein Kind getauft werden?meistens werden die Kinder im ersten Lebensjahr getauft. Aber auch eine spätere Taufe ist möglich, wenn das Kind schon bewusst wahrnimmt was geschieht. Was

Mehr

A N S I C H T S K A R T E N

A N S I C H T S K A R T E N 19 5168 Werbung 44 verschiedene ungelaufene moderne überwiegend ausländische Werbekarten...42x sauber 24,- 5169 Zeughaus-Verwaltung 9 verschiedene ungelaufene Karten aus der Zeit vor 1945, amtliche Ausgabe

Mehr

DIETRICH BONHOEFFER WERKE

DIETRICH BONHOEFFER WERKE DIETRICH BONHOEFFER WERKE Herausgegeben von Eberhard Bethge, Ernst Feil, Christian Gremmels, Wolfgang Huber, Hans Pfeifer, Albrecht Schönherr, Heinz Eduard Tödt (t), Ilse Tödt Zwölfter Band nt CHR. KAISER

Mehr

ausbildung ZuR geistlichen begleiterin ZuM geistlichen begleiter 2013-2015

ausbildung ZuR geistlichen begleiterin ZuM geistlichen begleiter 2013-2015 ausbildung ZuR geistlichen begleiterin ZuM geistlichen begleiter 2013-2015 Kontakt: Amt für kirchliche Dienste Andrea Richter (Beauftragte für Spiritualität) Barbara Wittkopf (Sekretariat) Goethestraße

Mehr