nach Sturmtief in Weingarten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "nach Sturmtief in Weingarten"

Transkript

1 Bitte Nur beachten hier erhalten Sie die Sie sie heutige das Original Beilage 20. Februar 2020 Nr Jahrgang Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Weingarten Foto: Feuerwehr Weingarten Foto: Feuerwehr Weingarten Foto: Feuerwehr Weingarten nach Sturmtief in Weingarten

2 2 Notrufe und Bereitschaftsdienste Notrufe Notruf/Polizei Feuerwehr/Rettungsdienst (europäische Notrufnummer) ADAC-Notruf Karlsruhe / (täglich von 8.00 bis Uhr) Polizeiposten Weingarten Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt / (Überfall / Verkehrsunfall) Ärztliche Notfalldienste Rettungsleitstelle Karlsruhe (Krankentransport) DRK - Vermittlung Zahnärztlicher Notdienst (an allen Wochenenden und Feiertagen) Ärztlicher Bereitschaftsdienst Allgemeiner Notfalldienst: Augenärztlicher Notfalldienst: 01806/ Notfallpraxis Karlsruhe (Erwachsene) neuer Standort: Städtisches Klinikum Karlsruhe, Franz-Lust-Str. 31 (gegenüber Haltestelle Knielinger Allee) Karlsruhe Samstag, Sonntag und an Feiertagen 8-22 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag Uhr, Mittwoch Uhr, Freitag Uhr Kinder- und Jugend-Notfallpraxis Karlsruhe Knielinger Allee 101, Karlsruhe Montag, Dienstag, Donnerstag Uhr, Mittwoch Uhr, Freitag Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen 8-22 Uhr. Rufnummer des kinderärztlichen Notfalldienstes: 01806/ Notfallpraxis Bretten an der Rechbergklinik, Virchowstr. 15, Bretten Samstag, Sonntag, Feiertag 8-23 Uhr, Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag Uhr Mittwoch Uhr. Notfallpraxis Bruchsal Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal, Gutleutstraße 1-14 Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 19 bis 24 Uhr Mittwoch von 13 bis 24 Uhr Samstag, Sonntag, Feiertag von 10 bis 24 Uhr Apothekenbereitschaftsdienst Dienstbereite Apotheken: Nacht- und Wochenenddienst von Samstag, bis Freitag, Samstag, : St. Georg Apotheke, Büchenauer Str. 28, Untergrombach, Tel /2056 Sonntag, : Via Apotheke, Friedrichstr. 27, Spöck, Tel /3497 Montag, : Via Apotheke im Saalbachcenter, Prinz-Wilhelm-Str. 8b, Bruchsal, Tel / Dienstag, : Via Apotheke, Kanalstr. 39, Weingarten, Tel /70770 Mittwoch, : Michaelsberg-Apotheke, Weingartener Str. 2, Untergrombach, Tel /3727 Donnerstag, : Apotheke am Rathaus, Rathausstr. 1c, Blankenloch, Tel / Freitag, : Brunnen-Apotheke, Hauptstr. 63, Söllingen, Tel / Mittwochnachmittag: Via-Apotheke, Kanalstr. 39, Weingarten, Tel /70770 Weitere notdienstbereite Apotheken in der Umgebung von Weingarten können auch im Internet unter dem Apotheken-Notdienstportal der Landesapothekenkammer Baden-Württemberg unter abgerufen werden. Zahnärztlicher Notfalldienst Städtisches Klinikum Karlsruhe, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie, Moltkestr. 120, Karlsruhe, Tel. 0721/ täglich von 20:00 Uhr bis Uhr des Folgetages sowie samstags, sonn- und feiertags von Uhr bis Uhr Tierärztlicher Notfalldienst Tierärztlicher Notdienst an Wochenenden und an Feiertagen für Karlsruhe und Umgebung: Zentrale Rufnummer Tel. 0721/ (automatische Ansage). Soziale Dienste Kirchliche Sozialstation Stutensee-Weingarten e.v. Ambulante Alten- und Krankenpflege, Familienpflege, Wundberatung: Betreuungs- und Angehörigengruppen, Schulungen und Anleitung (Termine nach Vereinbarung) Zentrale: Bahnhofstr. 11, Stutensee, 07244/94111 Pflegeberatung und -organisation, Tel /94111 Pflegeüberleitung Krankenhaus, Tel. 0160/ Pflegenotruf (24 Stunden), Tel / Sozialpsychiatrischer Dienst mit verschiedenen Gruppenangeboten Stutensee, Bahnhofstr. 24, Stutensee-Blankenloch, Tel / , Termine oder Hausbesuche nach Vereinbarung Offene Sprechstunde der Psychologischen Beratungsstelle Jeweils am 4. Dienstag eines Monats zwischen 15:00 und 17:00 Uhr Ort: Familienzentrum Allerdings, Bahnhofstraße 3, Weingarten Ansprechpartner: Frau Wu st, Frau Klöffer, Tel. 0721/ Mail: APL-Pflegeservice, Pflege-Hotline, 0175/ rund um die Uhr, auch sonn- und feiertags SenioAKTIV mobile Pflege GmbH, Tel / Grund- und Behandlungspflege, Palliativpflege sowie kostenlose Beratung Angehöriger, Ansprechpartner: Herr Ruppelt oder Herr Rebholz Telefonseelsorge, 0800/ rund um die Uhr, kostenfrei 0800/ AWO-Sozialstation Weingarten Blumenstr. 9 in der Unteren Mühle Betreutes Wohnen mit Service, ambul. Alten- und Krankenpflege, Tagesbetreuung f. vergessl. und altersdemente Menschen, Pflegeberatung, hauswirtschaftl. Hilfen, Essen auf Rädern, Tel /70540, Pflegedienstleitung Frau Gessler, mobil: 0162/ DRK Bereitschaftsdienst für alle Belange innerhalb des Aufgabenbereichs (rund um die Uhr) Tel. 0800/ Ein Angehöriger wird plötzlich aus der Klinik entlassen, oder ein Angehöriger wird stationär eingewiesen und der Ehepartner bleibt alleine zuhause - Sie brauchen kurzfristig einen Hausnotruf oder Mobilruf - Sie benötigen Informationen über die Aufschaltung von Rauchmeldern - Nutzung Menü-Service oder andere Fragen. Bürger helfen Bürgern e.v. Bürgergenossenschaft Weingarten Tel. Anfragen unter 0176/ oder Krankentransporte Knoll, Tel / Fachstelle Sucht bwlv Bruchsal Hildastr. 1, Bruchsal, Tel / Öffnungszeiten: Mo. 9 Uhr - 12 Uhr und 14 Uhr - 18 Uhr; Di. 9 Uhr - 12 Uhr und 14 Uhr - 16:30 Uhr; Mi. 14 Uhr - 16:30 Uhr; Do. 9 Uhr - 13 Uhr und 14 Uhr - 16:30 Uhr; Fr. 9 Uhr - 12 Uhr; Gesprächstermine nach telefonischer Vereinbarung, außer: offene Sprechstunde Drogen: Mo. 15:30-18 Uhr und Do Uhr. Außensprechzeit des Pflegestützpunktes Stutensee im Rathaus Weingarten Jeden 1. und 3. Montag im Monat Terminvereinbarung unter: 0721/ , Besprechungsraum EG Soziale Dienste Hospiz- und Palliativzentrum Arista, Pforzheimer Str. 33a-c, Ettlingen, Telefon 07243/ Fax 07243/ Hospiz Telefon Arista Zusätzlich zu den Diensten vor Ort bieten wir eine jederzeit erreichbare, kostenfreie, neutrale Beratung und Information zu allen hospizlichen und palliativen Angeboten in der Region Karlsruhe. Telefonnummer 07243/ , Frauenhäuser im Landkreis Karlsruhe Geschütztes Wohnen Telefon 07251/ Beratungsstelle Libelle für Menschen, die häusliche Gewalt erleben Telefon 07251/ , Prinz-Wilhelm-Straße 3, Bruchsal Schuldnerberatung Landratsamt Karlsruhe Schulden? Wir beraten Sie kostenfrei - Telefon: 0721/ Störungen Strom: 0800/ Netzdefekt Straßenbeleuchtung: 0171/ Gas: 0180/ Kabelfernsehnetz rund um die Uhr: 0180/ Wassermeister: 0171/ nur in Notfällen! Bauhofleiter: 0171/ nur in Notfällen!

3 Aktuelles aus Weingarten 3 Aus dem Gemeinderat Landschaftsplan und Flächennutzungsplan Der Gemeinderat hat die erneute beschränkte öffentliche Auslegung des Entwurfs des Flächennutzungsplans 2030 einstimmig beschlossen. Der Entwurf wurde bereits im Ausschuss für Umwelt und Technik ausführlich vorberaten. Die Fortschreibung, die bereits 2012 begonnen wurde, betraf vor allem die Bereiche Wohnen und Gewerbe. In 2019 beschloss der Nachbarschaftsverband die erste öffentliche Auslegung sowie die Beteiligung der Behörden. Die eingegangenen Stellungnahmen machen eine erneute öffentliche Auslegung erforderlich, betreffen jedoch nur die Gemeinden Karlsbad, Karlsruhe, Rheinstetten, Ettlingen und Waldbronn. Außerdem wurden in den zweiten Entwurf die inzwischen rechtskräftigen Konzentrationszonen Windenergie aufgenommen. Im Vergleich zur Offenlage von 2019 ergaben sich für Weingarten keine Neuerungen. Der Landschaftsplan 2030 fand jedoch, wie bereits in der Beratung im AUT, keine einstimmige Zustimmung. Der Landschaftsplan, erläuterte der Leiter des Ortsbauamtes, Oliver Leucht, werde alle 20 Jahre fortgeschrieben, er sei der ökologische Beitrag des Flächennutzungsplans. Das Handlungsprogramm umfasse mehrere Kartenwerke. Die Karte Freiraumstruktur und Landschaftserleben behandle u. a. die Sicherung der Kraichgau-Hangkante. Die Karte Naturhaushalt befasse sich mit dem Erhalt der kaltluftproduzierenden Flächen. Die Karte Natur- und Landschaftsschutz befasse sich mit Ausweisungen von Landschafts- bzw. Naturschutzgebieten sowie Schonwald- und Biotopenflächen. An dieser Stelle wandte Klaus Holzmüller (FDP) ein, er werde dem Landschaftsplan nicht zustimmen aufgrund des darin enthaltenen Vorschlags, das Weingartner Wiesental zum Naturschutzgebiet auszuweisen. Das habe eine massive Beeinträchtigung seiner Arbeit zur Folge. Hans-Martin Flinspach (WBB) wandte ein, wo sich streng geschützte Arten aufhalten, müsse man mit Beschränkungen rechnen, aber Befreiungen seien auch im NSG möglich. Soweit, dass keine Landwirtschaft mehr betrieben werden könne, werde es nicht kommen. Andrea Friebel erklärte, die CDU werde zustimmen, aber es sei ihr Wille, dass es keinen Entzug von Ackerflächen gebe. Die Abstimmung ergab mehrheitliche Zustimmung bei zwei Gegenstimmen der FDP. Antrag auf Benennung von Wegen Der Bürger- und Heimatverein hat den Antrag gestellt, einzelne Wege, die noch keinen Namen tragen, zu benennen, sowie historisch gewachsene Straßen und Gassen mit Zusatzschildern zur Erläuterung der Historie zu versehen. Der Antrag wurde zur weiteren Beratung einstimmig in den Verwaltungsausschuss verwiesen. Tiefbauarbeiten 3. BA Jöhlinger Straße Die Tiefbauarbeiten für den dritten Bauabschnitt der Sanierung der Jöhlinger Straße hat der Gemeinderat einstimmig an den wirtschaftlichsten Bieter vergeben. Die Arbeiten umfassen Abwasser, Wasserversorgung, Breitband, und Straßenbau. Drei Firmen haben bei der europaweiten Ausschreibung ein Angebot abgegeben. Den Zuschlag erhielt die Firma Reif aus Rastatt zum Bruttopreis von rd. 2,38 Millionen Euro. Damit lag das Angebot unterhalb der aktuellen Kostenprognose. Vor Beginn der Arbeiten wird die Gemeinde noch Anfang März zu einer Informationsveranstaltung einladen. Veränderungssperre BP Hinterdorf Für den Bebauungsplan Hinterdorf/Vorderes Winkelfeld wurde im April 2016 ein Aufstellungsbeschluss zur 12. Änderung gefasst. Aufgrund von mehrfachen Änderungen in Teilbereichen sowie Befreiungen in der Vergangenheit soll der Bebauungsplan, der nicht mehr den heutigen städtebaulichen Zielsetzungen entspricht, geändert werden. Zur weiteren Sicherung der geplanten Bauleitplanung, hat der Gemeinderat eine Veränderungssperre beschlossen. Im gesamten Geltungsbereich dürfen daher keine Veränderungen vorgenommen werden. Der Beschluss war einstimmig. Nahwärmenetz Eigentlich wollte die Gemeinde Weingarten einen großen Wurf in Sachen CO2-Reduzierung tun und das projektierte Neubauareal!mittendrin leben sowie das angrenzende Sanierungsgebiet im alten Ortskern an das bestehende Nahwärmenetz anschließen und dieses entsprechend erweitern. Das ist ihr nicht gelungen. Mit!mittendrin leben kam zwar bereits 2015 ein Durchführungsvertrag zustande, der den Investor zum Anschluss verpflichtete. Dann aber verzögerte sich der Bauablauf des Projekts, der Beginn für die Wärmelieferung wurde aktuell auf den 1. Oktober 2020 festgelegt. Das Sanierungsgebiet miteinzubeziehen kam nicht zustande, denn die erforderliche Anzahl der anschlusswilligen Grundstückseigentümer wurde nicht erreicht. Die Fördergelder aus dem Förderprogramm Klimaschutz mit System, das bis zu einer Million Euro vorgesehen hatte, konnten nicht abgerufen werden. Nachträglich wurde eine kleine Variante nur! mittendrin leben anzuschließen, jedoch mit den Elementen Blockheizkraftwerk und Energiespeicher beantragt. Nachdem aber der Förderantrag in Höhe von Euro bis Ende Januar 2020 noch nicht beschieden war und die Wärmelieferung bereits am 1. Oktober beginnen sollte, hat der Gemeinderat zur Vermeidung von Nachteilen für die Gemeinde Abstand vom Förderantrag genommen. Mittlerweile hat der Investor von mittendrin leben klargestellt, dass er aufgrund des aktuellen Planungsstandes auf den Anschluss an das Nahwärmenetz bestehe. In einer gemeinsamen Besprechung der Verwaltung mit der Firma WTS und den Fraktionsvorsitzenden ergab sich nun eine Lösung, die der Gemeinderat in jüngster Sitzung unter der Leitung von Bürgermeisterstellvertreter Gerhard Fritscher einstimmig befürwortet hat. Die Verwaltung wird beauftragt, den Anschluss des Areals! mittendrin leben durch die Firma WTS auf deren eigene Rechnung vertraglich zu regeln. Die Firma WTS übernimmt ab dem 31. August 2024 die gesamte Investition und tritt in den Vertrag mit dem Investor ein. Dazu gehören die Erweiterung der Heizzentrale in der Turmbergschule sowie die Verlegung der Nahwärmeleitung durch die Friedrich-Wilhelm-Straße. Bis 2024 bleibt der laufende Wärmelieferungsvertrag für die Gemeinde bestehen. Danach hat die Gemeinde die Möglichkeit die Heizanlage zu übernehmen oder den Vertrag neu zu verhandeln sowie ein Wahlrecht, die Hackschnitzel weiterhin zu einem festgelegten Preis zu liefern oder auf die Lieferung zu verzichten. Windkraftanlagen: Konzeption der EnBW Die Gemeinde Weingarten nähert sich der Windkraft. Nachdem im Teil-Flächennutzungsplan Windenergie für Weingarten eine Fläche von knapp 77 Hektar mit ausreichender Windhöffigkeit ausgewiesen wurde, trat mittlerweile die EnBW als Investor auf den Plan. Ihr Projektleiter, Matthias Trenkel, hat die Konzeption im Gemeinderat vorgestellt. Die Konzentrationsfläche befindet sich auf dem Hinteren Heuberg, südlich von Weingarten und westlich von Werrabronn. Laut Planskizze ist der Mindestabstand von 1000 Meter zu einer Siedlung in alle Richtungen eingehalten. Das Windpotenzial sei mit 215 Watt pro Quadratmeter auch gemäß dem neuen Windatlas ausreichend vorhanden, erklärte Trenkel. Rund die Hälfte der Fläche ist Waldbestand. Geplant ist die Errichtung von fünf Anlagen. Jede hat einen Rotordurchmesser von 162 Meter und ein Stahlrohr von insgesamt 247 Meter Höhe. Der prognostizierte jährliche Energieertrag liege zwischen und Megawattstunden. Die Grundstücke werden gepachtet, die Pacht kommt den Grundstückseigentümern, in der Mehrzahl der Gemeinde Weingarten, zugute. Ferner stellte Trenkel noch unterschiedliche Finanzbeteiligungsbeispiele vor, wie sich die Bürger am Projekt beteiligen könnten. Dann war Gelegenheit für die Gemeinderäte, Verständnisfragen zu stellen, denn vorgesehen war lediglich Kenntnisnahme der Präsentation. Die eigentliche Diskussion wurde einstimmig in den Verwaltungsausschuss vertagt. Friederike Schmid wollte wissen, was an der Errichtung einer Anlage noch alles dranhänge. Erforderlich seien Fundamente für jedes Windrad, die aber unter der Erde liegen. Zur Errichtung der Masten und der Befestigung der Rotorblätter sei ein Großkran erforderlich, dessen Aufstellfläche erhalten bleiben müsse, ebenso die Zufahrtswege. Zur Ableitung der Stromerzeugung werden unterirdisch Kabel verlegt. Andrea Friebel (CDU) fragte, ob im Falle, dass nur zwei Anlagen genehmigt würden, ebenfalls gebaut werde, was Trenkel für sehr wahrscheinlich hielt. Matthias Görner (WBB) betonte, seiner Fraktion sei wichtig, dass die

4 4 Aktuelles aus Weingarten Fortsetzung von Seite 3 Diskussion in öffentlicher Sitzung stattfinde und Carolin Holzmüller (FDP) fragte nach der Erfordernis einer Umweltverträglichkeitsprüfung. Diese werde nach einer entsprechenden Vorprüfung vermutlich erforderlich werden. Gerhard Fritscher (CDU) interessierte der Ertrag im Verhältnis zum Verbrauch. Die Stromproduktion einer einzelnen Anlage betrage rund Megawattstunden pro Jahr, das entspreche einem Stromverbrauch von rund durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalten. Walzbachtal und Weingarten: Bürgermeister im Gespräch Nachwuchsbürgermeister zu Besuch in Weingarten: Vergangene Woche war der neue Bürgermeister der Gemeinde Walzbachtal, Timur Özcan, zum Antrittsbesuch ins Weingartener Rathaus gekommen. Dort traf er sich zu einem ersten Gespräch mit Bürgermeister Eric Bänziger. Während der Weingartener Bürgermeister bereits im zweiten Jahr seiner zweiten Amtszeit als Gemeindeoberhaupt ist, steht Timur Özcan noch ganz am Anfang. Der 28-Jährige gehört zu den jüngsten Bürgermeistern in Baden-Württemberg. Im September vergangenen Jahres wurde er zum Nachfolger von Karl-Heinz Burgey gewählt. Die Zufahrt ins benachbarte Walzbachtal ist im Moment durch die Großbaustelle Jöhlinger Straße zwar erschwert - die Zusammenarbeit der beiden Gemeinden soll dadurch aber nicht beeinträchtigt werden, sagt Bürgermeister Eric Bänziger - ganz im Gegenteil: Ich freue mich, dass Bürgermeister Timur Özcan heute trotz Umleitung nach Weingarten gekommen ist und wir uns einmal in Ruhe über verschiedene Themen unterhalten konnten. Wir sehen viele Gebiete, auf denen wir in Zukunft noch stärker zusammenarbeiten können. Ich freue mich sehr über die gute Zusammenarbeit und den Austausch mit unserer Nachbargemeinde Weingarten und blicke positiv in die Zukunft unserer Gemeinden, sagt Bürgermeister Timur Özcan. Die Gemeinde Walzbachtal, die aus dem Zusammenschluss von Wössingen und Jöhlingen besteht, und die Gemeinde Weingarten haben viele Berührungspunkte. In dem Gespräch unter den beiden Bürgermeistern ging es unter anderem um Radwege auf der Gemarkung, um das Thema Windkraft, sowie den gemeinsamen Abwasserzweckverband. In diesem Verband zwischen Walzbachtal und Weingarten ist Bürgermeister Eric Bänziger Vorsitzender - Bürgermeister Timur Özcan sein Stellvertreter. Zwischen den beiden Gemeindeoberhäuptern wird es also in Zukunft noch viele weitere gemeinsame Gespräche geben. Fahrradweg am Ortsausgang Walzbachtal saniert Der Fahrradweg zwischen Weingarten und Jöhlingen wurde Anfang der Woche auf einer Strecke von ca. 200 Metern von der Einfahrt zur Firma Megaforce in Richtung Weingarten saniert. Dort musste die Radwegdecke dringend erneuert werden, berichtet Gerd Weinbrecht, Leiter des Tiefbauamts der Gemeinde Weingarten. Die Arbeiten wurden von einer externen Baufirma übernommen. Richtfest beim TSV Der Vorsitzende Frank Lautenschläger begrüßt die Gäste Richtfest an der Kanalstraße: Die Entscheidung, den alten Standort in der Waldbrücke aufzugeben, ist unseren Mitgliedern, die damals Zigtausende von Arbeitsstunden in den Bau des Pavillons gesteckt haben, schon schwer gefallen, sagte der Vorsitzende des Turn- und Sportvereins, Frank Lautenschläger, unter dessen Amtszeit der Verein ein neues Vereinszentrum am Ortsrand baut. Aber die Aufgabe des alten Gebäudes sei nicht als Abriss zu verstehen, sondern als Grundstein für den Aufbau. Die Erinnerungstafeln von dort unten bringen wir hierher, rief er. Dann berichtete Lautenschläger einem großen Publikum vom raschen Baufortschritt seit dem Spatenstich im September 2018 bis heute einerseits und von Verzögerungen aufgrund der schwierigen Marktlage in der Baubranche andererseits. Nun solle das Bauwerk mit Leben gefüllt werden und ein breites Kursangebot neben den bisherigen Vereinsaktivitäten werde das erfüllen. Das Gebäude solle für die nächsten Jahrzehnte ein Zentrum werden, das Sport und Geselligkeit verbindet. Ende September soll der Sportbetrieb beginnen. Lautenschläger dankte auch der Gemeinde Weingarten sehr herzlich, die voll und ganz hinter dem Verein steht und das auch zum Ausdruck bringt. Mit diesem Bau setze der Verein einen Meilenstein, sagte Bürgermeis-

5 Aktuelles aus Weingarten 5 Fortsetzung von Seite 4 ter Eric Bänziger, die Gemeinde bringe sich gerne ein. Die neuen Außenanlagen für Leichtathletik seien auch für den Schulsport ganz wichtig und darum beteilige sich die Gemeinde zum Großteil an diesen Kosten. Der 140 Jahre alte Verein bringe Tradition und Moderne zusammen. Räume, die eine multifunktionale Nutzung erlauben, moderne Sanitärräume sowie die Gastronomie zeichnen das hier entstehende Vereinszentrum aus. Die langen Wartelisten der Kinder können aufgelöst werden. Vereinssprecher Karlernst Hamsen freute sich im Gespräch mit den BNN auch für die anderen Vereine, die als potenzielle Mieter diese Räume nutzen können, und begrüßte es vor allem, dass Leichtathletik nach Jahren wieder zum Leben erweckt werde. Der stellvertretende Vorsitzende Jörg Kreuzinger wies auf die Möglichkeit einer Beteiligung am neuen Energiekonzept des Hauses hin. Das Gebäude verfügt über ein Wärmerückgewinnungssystem. Auf dem Flachdach wird eine Photovoltaikanlage installiert, die Naturstrom für den gesamten Eigenbedarf des Gebäudes liefert, Überschüsse werden ins Netz eingespeist. Unter der Bezeichnung Solar-Natur-Pate könne jedermann ein Solar-Modul der Photovoltaikanlage unter seinem Namen als Spende für den Verein erwerben. Ein Kranz mit bunten Bändern zum Richtfest Sturmtief Sabine sorgte für zahlreiche Einsätze Einsätze per Mail oder Fax zu. Die erste Einsatzwelle lief dann bereits von 22:30 Uhr bis ca. 2 Uhr früh. Eine zweite Einsatzphase begann am Montag gegen 6 Uhr mit dem Pendlerverkehr und dauerte bis etwa 9 Uhr. Tanne drohte auf Kindergarten zu stürzen Kritisch wurde es Montag früh mit einer Tanne beim Kindergarten Waldbrücke, die bereits durch den Sturm einen Teil der Krone verloren hatte und drohte Richtung Kindergartengebäude zu fallen, so die Feuerwehr Weingarten. Durch den gemeinsamen Einsatz von Feuerwehr und Bauhof konnte die Tanne rechtzeitig gesichert werden. Der Kindergarten blieb aus Sicherheitsgründen an dem Tag geschlossen, die Eltern hatten ihre Kinder direkt wieder abgeholt. Die Kita Lärchenweg direkt gegenüber blieb ebenfalls vorübergehend geschlossen, konnte aber im Laufe des Tages wieder geöffnet werden. Feuerwehr Weingarten 27 Einsätze - im Zeitraum von Sonntagabend Uhr bis Montagmorgen 8.30 Uhr hatte der Bauhof der Gemeinde Weingarten zu verzeichnen. Die Feuerwehr rückte in dieser Nacht insgesamt 22 Mal aus. Das Sturmtief Sabine sorgte auch in Weingarten in der Nacht von Sonntag ( ) auf Montag für umgestürzte Bäume, Absperrungen und Straßenschilder, blockierte Straßen und weitere Sturmschäden. In einem Fall ist ein Baum auf ein geparktes Auto gestürzt. Verletzt wurde niemand. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Besonders viel zu tun hatten die Einsatzkräfte im Sohlweg, Mauertal und Steigweg. Hier mussten die Strecken von vielen umgestürzten Bäumen befreit werden und waren deshalb zeitweise gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauerten teilweise noch bis Mitte der Woche an. Einsatzleitung im Feuerwehrhaus Die Feuerwehr war an diesem Sonntagabend bereits ab 22 Uhr besetzt, um für die kommenden Einsätze gewappnet zu sein, berichtet die Feuerwehr. Wie bei solchen Großeinsatzlagen üblich, übernahm die sogenannte Führungsgruppe direkt vor Ort im Feuerwehrhaus die Einsatzleitung. Die Integrierte Leitstelle schickte dann die entsprechenden Danke an die Einsatzkräfte Allein für die Feuerwehr Weingarten waren die ganze Nacht über 35 Einsatzkräfte beschäftigt, verteilt auf sechs Fahrzeuge. Im Einsatz waren außerdem der Bauhof und die Forstabteilung der Gemeinde Weingarten. Ein großes Dankeschön gilt allen Einsatzkräften, die in der Sturmnacht im Einsatz waren. Bauhof und Feuerwehr in der Waldbrücke gemeinsam im Einsatz

6 6 Aktuelles aus Weingarten Stipendiaten des Badischen Konservatoriums 40 Jahre Weingartner Musiktage Junger Künstler 1. Sonderkonzert Das 40. Jahr ihres Bestehens feiern die Weingartner Musiktage Junger Künstler mit vier Sonderkonzerten und präsentierten mit dem ersten ein Novum: eine Kooperation mit dem Badischen Konservatorium in Karlsruhe. Quartett mit zwei Oboen, Violoncello und Cembalo Zwölf junge Menschen aus der Hochbegabtenförderung, teils noch Kinder und maximal in den Zwanzigern, überzeugten mit ihren Leistungen und verzauberten die rund 100 Gäste mit einem kurzweiligen und interessanten Konzert. Drei Auftritte waren Klavier solo. Der elfjährige Seungjun Kim brillierte mit dem Allegro con brio aus der Sonate D-Dur von Joseph Haydn und danach mit dem wesentlich melodiöseren und eingängigeren Capriccio über die Romanze Die Nachtigall von Alexandre Dubuque. Ohne Notenblatt trug er vor und Engagement und Konzentration arbeiteten in seinem Kindergesicht. Sein noch etwas jüngerer Kollege Julius Dehnen spielte zwei Argentinische Tänze von Alberto Ginastera. Die Stücke sind zwar etwas kürzer als die beiden ersten, aber große Emotionen in diesem zackigen Rhythmus zum Ausdruck zu bringen, ist sehr schwer, erklärte Thomas Jehle, Vorstand der Musiktage. Dazwischen war Sorelle Scheyhing mit Fuge und Allegro aus dem Präludium von Johann Sebastian Bach an der Konzertgitarre zu hören. Musik, die die Zuhörer sonst von einer Orgel oder einem großen Orchester gewohnt sind, entstand jetzt überaus bewegend aus gezupften Saiten. Im Teenageralter war das Quartett von Mai Johannsen und Charlotte Mac-Carty an der Oboe, Julian Siebert am Violoncello und Knut Hartwig am Cembalo, das eine Händelsonate in vier Sätzen vortrug. Alle Vortragenden dieses Abends sind Preisträger verschiedener Wettbewerbe, unter anderem Bundespreisträger von Jugend musiziert. Wer sich auf dieser Ebene bewegt, muss mehrere Stunden am Tag üben, erklärte Thomas Jehle, Vorstand der Weingartner Musiktage. Es gehöre zur Ausbildung am Konservatorium, mindestens dreimal im Jahr ein Konzert vor Publikum zu geben. Nach der Pause waren etwas ältere Jugendliche zu hören. Entfesselte Naturgewalten brachen aus dem Spiel der Pianistin Lea Polonyi mit einer Ballade in h-moll von Franz Liszt und Esther Proppe begeisterte danach an der Altflöte mit der Fantasie Walpurgis von Friedmund Göttsche-Niessner. Ein weiteres Mal war mit Johann Mantel eine Sologitarre zu hören. Sehr feinfühlig und ausdrucksstark brachte er zwei Sätze aus einer Suite von Manuel Maria Ponce zum Klingen. Einen großartigen Abschluss bildeten zwei junge Männer, Sven Strasser am Saxophon und Markus Nick am Flügel, mit einer Sonate von Paul Creston: lautstark, emotional und mitreißend. Der elfjährige Seungjun Kim am Flügel TerraFloris - Gartenbau & Bautenschutz Willkommen in Weingarten Seit Oktober gibt es im Weingartener Gewerbegebiet eine neue Firma: TerraFloris. Den Familienbetrieb führen Jerome Zownir und seine Frau Nadine Zownir gemeinsam. Das Ehepaar kommt aus Karlsruhe und hat seine Firma für Gartenbau und Bautenschutz bereits vor fünf Jahren dort aufgebaut. Mit neuem Design und neuem Konzept soll es jetzt in Weingarten erst richtig losgehen. Den Standort haben die beiden ganz bewusst gewählt. Wir fanden den Ort schon immer schön, gerade mit dem hübschen Ortskern und dem Turmberg. Man hat hier alles, was man braucht, sagen die Zownirs über ihr neues Zuhause. Bereits früher sind sie oft für Ausflüge hier gewesen. Jetzt ist Weingarten ihre neue Wohn- und Arbeitsstätte. Mittlerweile sind sie richtig angekommen, berichtet das Ehepaar - als Betrieb und als Familie. Auch für den zweieinhalb-jährigen Sohn haben sie gleich einen Krippenplatz gefunden. Das habe die Anfangszeit nochmal einfacher gemacht. Bürgermeister Eric Bänziger hieß die neue Firma vergangene Woche offiziell in Weingarten willkommen und wünschte dem Team viel Erfolg für die Zukunft. Für ihre bestehenden Kunden im Raum Karlsruhe kann TerraFloris aufgrund der geringen Entfernung immer noch da sein. Besonders freuen wir uns aber, dass zu Beginn auch gleich Aufträge aus Weingarten gekommen sind, sagt Jerome Zownir. Zum Team gehören neben den beiden Inhabern noch zwei Vollzeitmitarbeiter, sowie drei Teilzeitkräfte. Das Leistungsspektrum reicht von Terrassenbau und Pflasterarbeiten, über das Anlegen von Beeten bis hin zu Holz- und Bautenschutz sowie Sanierungsarbeiten. Der Betrieb ist im Gewerbegebiet, Kehrwiesen 13, zu finden.

7 Amtliche Bekanntmachungen 7 Amtliche Bekanntmachungen Satzung über die Veränderungssperre für das Plangebiet Bebauungsplan Nr. 13 Hinterdorf / Vorderes Winkelfeld Teil I, 12.Änderung in Weingarten (Baden) Aufgrund von 14 Abs. 1 und 16 Abs. 1 des Baugesetzbuches (BauGB) in Verbindung mit 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) in der jeweils gültigen Fassung hat der Gemeinderat der Gemeinde Weingarten (Baden) in seiner Sitzung am die folgende Veränderungssperre als Satzung beschlossen: 1 Zu sichernde Planung Der Gemeinderat der Gemeinde Weingarten hat in seiner Sitzung am den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 13 Hinterdorf / Vorderes Winkelfeld Teil I, 12. Änderung gefasst. Zur Sicherung der Planung dieses Bebauungsplans wird im geplanten Geltungsbereich eine Veränderungssperre erlassen. 2 Räumlicher Geltungsbereich von ca m² und die Flurstücke Nr , 13565, 18979, 18978, 18980, 18981, 18982, 18983, 18984, 18985, 18986, 18987, 18988, 18989, 18990, 18991, 18992, (Kantstraße), (Goethestraße), 18968, 18969, 18970, 18971, 18972, 18973, 18974, 18975, 18976, 18977, 12886, 12887, 12888, 12889, 12890, 12891, 12892, 12893, 12894, 12894/1, 12895, 12895/1, 12896, 12897, 12898, 12899, 12900, 13540, 13541, 13542, 13539, 13538, (Wiesenstraße), 13590, 13591, 13592, 13593, 13594, 13596, 13597, 12930, 12931, 12932, 12933, 12934, 12925, 12926, 12928, 12929, (Uhlandplatz), 12918, 12901, 12902, 12902/1, 12903, 12903/1, 12904, 12905, 12906, 12907, 12908, (Ringstraße), 12911, 12912, 12913, 12914, 12915, 12916, 12916/1, 12917, 12920, 12920/1, 12920/2, 12921/1, 12921, 12922, (Uhlandstraße), 12935, 12935/1, 12936, 12937, 12938, 12939, 12940, 12941, 12942, 12943, 12944, 12945, 12946, 12947, ganz sowie die Flurstücke Nr /1 (Ringstraße), (Goethestraße), (Dr.Wohnlich Straße) und teilweise. Die genaue zeichnerische Abgrenzung des Geltungsbereiches ergibt sich aus dem beigefügten Übersichtsplan vom Inkrafttreten Die Satzung über die Veränderungssperre für den Bereich des Bebauungsplans Nr. 13 Hinterdorf / Vorderes Winkelfeld Teil I, 12. Änderung in der Gemeinde Weingarten (Baden) tritt am Tag nach ihrer öffentlichen Bekanntmachung in Kraft ( 16 Abs. 2 Satz 1 BauGB i.v.m. 10 Abs.3 BauGB). 6 Geltungsdauer Für die Geltungsdauer der Veränderungssperre ist 17 BauGB maßgebend. Weingarten (Baden), den gez. Eric Bänziger, Bürgermeister Gemeinde Weingarten (Baden) - B-Plan Nr. 13 Hinterdorf/Vorderes Winkelfeld Teil I, 12. Änderung - Übersichtsplan Geltungsbereich, M 1:2.000 MODUS CONSULT Dr.-Ing.Frank Gericke - Karlsruhe Weingarten: Übersichtsplan Geltungsbereich Hinterdorf/Vorderes Winkelfeld Teil I, 12. Änderung, Pl.2, EV 3 Inhalt und Rechtwirkungen der Veränderungssperre (1) Im räumlichen Geltungsbereich der Veränderungssperre dürfen Vorhaben im Sinne von 29 BauGB nicht durchgeführt oder bauliche Anlagen nicht beseitigt werden. (2) Erhebliche oder wesentlich wertsteigernde Veränderungen von Grundstücken und baulichen Anlagen, deren Veränderungen nicht genehmigungs-, zustimmungs- oder anzeigepflichtig sind, dürfen nicht vorgenommen werden. Vorhaben, die vor dem Inkrafttreten der Veränderungssperre baurechtlich genehmigt worden sind, Vorhaben, von denen die Gemeinde nach Maßgabe des Bauordnungsrechts Kenntnis erlangt hat und mit deren Ausführung vor dem Inkrafttreten der Veränderungssperre hätte begonnen werden dürfen, sowie Unterhaltungsarbeiten und die Fortführung einer bisher ausgeübten Nutzung werden von der Veränderungssperre nicht berührt. 4 Ausnahmen Gemäß 14 Abs. 2 BauGB kann von der Veränderungssperre eine Ausnahme zugelassen werden, wenn überwiegende öffentliche Belange nicht entgegenstehen. Die Entscheidung hierüber trifft die Baugenehmigungsbehörde im Einvernehmen mit der Gemeinde. Diese Woche in Weingarten DRK / Gemeinde / Blutspenderehrung / Rathaus / Turmzimmer KfD / Frauenfasching / Kath. Gemeindezentrum vhs / Weinmanufaktur / Mit dem Winzer durch das Jahr prakt. Weinlehrgang an 8 Samstagen / Treffpunkt: Weinmanufaktur Kirchbergstr Familienzentrum Allerdings / Repair Café / Bahnhofstr Kleines Konzert / Ev. Kirche Informationen aus dem Rathaus Rathaus, Bauhof und Wertstoffhof am Faschingsdienstag geschlossen! Redaktionsschluss für die Rosenmontag, 10 Uhr! Das Rathaus sowie der Bau- und Wertstoffhof bleiben am Faschingsdienstag, geschlossen. Bitte planen Sie Ihre Behördengänge entsprechend ein. Redaktionsschluss für die ist am Rosenmontag, ,10 Uhr. Für die Benutzer des Online-Redaktionssystems ist der Annahmeschluss im Artikelprogramm unter Aktuelles hinterlegt. Wir bitten um Beachtung! Später eingehende Berichte können aus organisatorischen Gründen erst in der darauffolgenden Woche veröffentlicht werden.

8 8 Informationen aus dem Rathaus An das Bürgerbüro Marktplatz Weingarten Fax: 07244/ An den Polizeiposten Rathausplatz Weingarten Liebe Mitbürgerinnen Liebe Mitbürger Haben Sie Informationen über Sicherheitsmängel in unserer Gemeinde oder Verbesserungsvorschläge für Ihre Gemeindeverwaltung? Dann helfen Sie uns doch einfach weiter! Füllen Sie die Mitteilung aus, trennen Sie dieses Blatt aus der TBR und senden Sie es an das Bürgerbüro bzw. an den Polizeiposten Weingarten oder per Mail an oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular auf unserer Homepage ( Ihre Anliegen werden umgehend an die zuständige Stelle weitergeleitet. Sobald ein Ergebnis erzielt wurde, werden Sie vom Bürgerbüro hierüber informiert. Informationen für Ihre Gemeindeverwaltung? (z.b. defekte Straßenbeleuchtung, Verkehrseinrichtung, u.a.) Informationen für Ihren Polizeiposten? (z.b. Wo fühlen Sie sich nicht sicher? Warum? u.a.) Ort / Datum Vor- u. Nachname des Mitteilers Anschrift des Mitteilers Telefon (oder ) des Mitteilers

9 Informationen aus dem Rathaus 9 Märchenerzählen am Samstag, Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr erzählt Claudia Seidel bei uns in der Bibliothek. Wintermärchen für Kinder ab 5 Jahren. Wir laden nochmals herzlich dazu ein. Fasching und Aschermittwoch geschlossen! Wir haben in den Faschingsferien nächste Woche Montag bis einschließlich Aschermittwoch geschlossen. Am Donnerstag, findet um 15:30 Uhr eine orientalische Vorlesestunde für Kinder in unserer Leseecke statt. Interessierte Kinder sind herzlich eingeladen, sich dazu zu setzen. Sanierung der Jöhlinger Straße 3. Bauabschnitt Einladung zur Informationsveranstaltung Nach Fertigstellung des zweiten Bauabschnittes wird die Sanierung der Jöhlinger Straße im Bereich zwischen dem Knotenpunkt B3/Rathaus und Katzenbergweg durch die Gemeinde Weingarten (Baden) fortgeführt. Rathausplatz 4, Weingarten, Tel / Orientalische Vorlesestunde Donnerstag, , 15:30 Uhr Hast du schon einmal etwas von den Märchen aus Tausendundeiner Nacht gehört? Tausendundein Märchen soll die schöne Prinzessin Scheherazade Ihrem Mann, dem mächtigen Sultan erzählt und damit ihr Leben gerettet haben. Sie erzählte von Aladin und der Wunderlampe, von Ali Baba und den 40 Räubern und von Sindbad dem Seefahrer. Wenn ihr mehr darüber hören wollt, dann kommt zu unserer orientalischen Vorlesestunde. Und wenn euch die Geschichten gefallen, dann könnt ihr das Theaterstück Sindbad, der kleine Seefahrer auch bei den Aufführungen der Weingartener Theaterkiste im März erleben. Wie in den beiden Abschnitten zuvor wird die Einteilung der Verkehrsflächen neu gestaltet, die Hausanschlüsse des Abwasserkanals bzw. der Wasserleitungen erneuert sowie ein zusätzlicher Regenwasser-Entlastungskanal und die Breitbandinfrastruktur hergestellt. Als Anlieger der Jöhlinger Straße bzw. der betroffenen Seitenstraßen möchten wir Sie im Rahmen einer erneuten Informationsveranstaltung am Dienstag, um 19:00 Uhr im Rathaus, Turmzimmer über den geplanten Bauablauf der Maßnahme informieren. Hierbei erläutern die Vertreter der beauftragten Baufirma sowie der beiden Ingenieurbüros den Ablauf der Maßnahme und beantworten anschließend gerne Ihre Fragen. Sollten Sie an dem oben genannten Termin der Informationsveranstaltung verhindert sein, können Sie die vorgestellten Informationen nach der Informationsveranstaltung auf der Homepage der Gemeinde unter unter der Rubrik Baustellen abrufen. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme. Eric Bänziger Bürgermeister Die Vorlesestunde findet während der Öffnungszeiten in unserer Leseecke statt. Wir bitten um Anmeldung bis zum Treffpunkt 60 plus/minus Donnerstag, , Uhr, DRK-Heim. Seniorennachmittag. Wöchentlich in Weingarten: Montags: bis Uhr, unter Anleitung einer Fachkraft, Funktionstraining im E-Bau der Schule. Mittwochs: 9.00 Uhr, AWO-Heim, Tänze im Kreis. Die sanfte Art, aktiv an Körper und Geist zu bleiben bzw. zu werden. Freitags: 9.00 Uhr, Mineralix-Arena. Gymnastik für jedermann. Teilnahme 3.-- Euro. Nachbarschaftshilfe: Sie vermittelt stundenweise Helferinnen und Helfer im Haushalt (keine Putzarbeiten, Pflege-oder Fahrdienste). Auskünfte erteilen Ihnen Frau Streit, Tel oder Frau Mohr, Tel. 1498, jeweils montags und donnerstags von 9.00 bis Uhr. Standesamtliche Nachrichten Sterbefälle: : Gertrud Anna Sebold, früher Schillerstraße 13, 75 Jahre : Thomas Möll, Traminerweg 13, 76 Jahre, : Anni Dorothea Kreuzer-Trauboth, geb. Kreuzer, Friedrich-Wilhelm-Straße 2, 90 Jahre, Den Angehörigen sprechen wir unsere Anteilnahme aus. Fundbüro Fundrecherche über das Internet Die Suche nach verloren gegangenen Gegenständen ist auch über unsere Homepage Rathaus & Service, Fundsachen, möglich. Diese Funktion ermöglicht die Suche in zahlreichen Fundbüros unserer Umgebung. Nutzen Sie diesen Service, um schnellstmöglich wieder in den Besitz Ihres Eigentums zu gelangen. Folgende Gegenstände wurden im Rathaus, Bürgerbüro abgegeben: - Kleiner Affe (Kuscheltier), Farbe: braun, Marke: Nature Planet (Fundort: Bahnhofstr./Höhe dies&das (auf dem Gehweg)) - Autoschlüssel der Marke Renault mit rotem Faden (Fundort: Bahnhofstr./ Höhe Tattoostudio) - Schlüsselbund mit 5 Schlüsseln inkl. Autoschlüssel der Marke Mercedes (Fundort: Mittelweg 3, auf der Mauer neben dem Gehweg) - Geldscheine (Fundort: Ring-/Spitalstraße (Pflanzinsel); Funddatum: )

10 10 Öffnungszeiten Bürgerbüro (Pass- u. Meldeamt, Sozial- u. Gewerbeamt) Montag - Donnerstag: Uhr, Freitag: Uhr darüber hinaus Montag - Donnerstag bis Uhr nach vorheriger Vereinbarung, Tel Finanzverwaltung & Gemeindekasse (Marktplatz 4, 1. OG) Montag - Freitag: Uhr, Dienstag: Uhr Der Zugang ist barrierefrei über den Fahrstuhl möglich. Ortsbauamt (Marktplatz 4, 2. OG) Dienstags: Uhr und Uhr Freitags: Uhr, Anfragen per Telefon sowie werden auch weiterhin an allen Arbeitstagen angenommen. Der Zugang ist barrierefrei über den Fahrstuhl möglich. Grundbucheinsichtsstelle, Zimmer B2 (Marktplatz 4) Dienstags Uhr und Uhr Der Zugang ist barrierefrei über den Fahrstuhl möglich. Rathaus (Standes-, Haupt-, Ordnungsamt sowie Personalverwaltung und Öffentlichkeitsarbeit) Montag - Freitag: Uhr, Dienstag: Uhr Amtsblatt: Homepage: Der Zugang ist barrierefrei über den Fahrstuhl möglich. Gemeinde Bibliothek Rathausplatz 4 / Tel / Öffnungszeiten Vormittag Nachmittag Montag Dienstag 9:30 12:30 Uhr 15:00 18:00 Uhr Mittwoch 9:30 12:30 Uhr Donnerstag 9:30 12:30 Uhr 15:00 18:00 Uhr Freitag 9:30 12:30 Uhr 15:00 18:00 Uhr Samstag 9:30-12:30 Uhr Recyclinganlage Dörnig Winteröffnungszeiten vom bis Montag - Donnerstag: 7.00 Uhr Uhr Freitag: 7.00 Uhr Uhr Samstag: 8.00 Uhr Uhr Letzte Annahme 15 Minuten vor Schließung! Annahme von Boden, Bauschutt und Grünschnitt, Abgabe von Kiessand, Natursteinen, Recycling - und Naturbruch (0-45 mm) Pflastersplitt, Mutterboden Walzbachbad - Tel.: Öffnungszeiten Walzbachbad: Fru hschwimmen Allgemeine Badezeit Montag geschlossen nur Vereine Dienstag Uhr Uhr Mittwoch Uhr Uhr Wassergymnastik Uhr Frauen, Mutter und Kind Uhr Donnerstag Uhr - Freitag Uhr Uhr Uhr Wassergymnastik Samstag Uhr Sonntag Uhr Badeschluss ist immer 30 Minuten vor Schließung. Neu!! Neu!! Neu!! - Aquajoggingkurse 10 Einheiten - 65 plus Eintritt. Anmeldung bei Herrn Schmidt, Handy 0176/ Sauna, Sanarium, Dampfbad Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Wintersaison Uhr Gemeinschaft Uhr Gemeinschaft Uhr Damen Uhr Gemeinschaft Uhr Gemeinschaft Uhr Gemeinschaft geschlossen Wertstoffhof der Gemeinde Weingarten Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 15:30 17:00 Uhr Samstag von 09:00 14:00 Uhr!! Achtung Änderungen!! Der Wertstoffhof nimmt gebührenfrei entgegen. Elektrogeräte Annahme von: Haushaltskleingeräten, Unterhaltungselektronik, Computer und Telekommunikationsgeräten, Elektrogeräte (ohne Batterie), Lampen (ohne Leuchtmittel). Keine Annahme von: Haushaltsgroßgeräten, Kühlschränke, Waschmaschinen, Nachtspeicheröfen. Bildschirme und TV-Geräte (Neu! Größe jedoch max. 50 x 50 cm. Annahme von: Röhrenbildschirmen, Fernsehgeräten, Computerbildschirmen, Flachbildschirmen. Elektroaltgeräte mit fest verbauter Batterie Annahme von: Tablets, Navigationsgeräten, Rasierapparaten, elektr. Zahnbürsten, andere Haushaltskleingeräte mit fest verbauten Batterien. Leuchtmittel Annahme von: Energiesparlampen, LED Lampen, Kompakt-Leuchtstofflampen, Leuchtstoffröhren. Batterien Annahme von: Kleinen Batterien, Großen Batterien Altpapier Annahme von: Schreib-, Kopier- und Druckerpapier, Zeitungen und Zeitschriften,Prospekte, Bücher und Kataloge, Papierstreifen aus Aktenvernichtern. Keine Annahme von: Aktenordnern, Fotopapier, Tapeten, Backpapier, Hygienepapiere. Kartonagen, Pappe und Styropor Annahme von: Kartonagen, Pappschachteln, Wellpappe, Papprollen und Versandrohren, sowie sauberem Verpackungsstyropor Kartonage und Pappe Keine Annahme von: Verbunde, Pappgeschirr, Luftkissen. Metallschrott Annahme von: Eisen- und Stahlschrott, Buntmetalle (z.b. Kupfer oder Aluminium), Fahrräder, Heizkörper, Motoren (ohne Betriebsmittel). Keine Annahme von: Bauschaumkartuschen, Spraydosen, Gasflaschen, Feuerlöscher, Gehäuse von Nachtspeicheröfen. Altholz Annahme von: Unbehandelten Brettern und Holzschnitzel, Spanplatten, Holzmöbel, Paletten und Transportkisten, Innentüren und Zargen, Dielen und Parkett. Keine Annahme von: Imprägnierten Bauhölzern, Dachsparren oder Dachbalken, Holz aus dem Außenbereich, wie Gartenmöbel oder Zäune, Holzimitate wie Laminat, Möbel mit Stoffbezügen oder Flechtmöbel, Holztüren mit Glaseinsatz. Verwertbarer Bauschutt Annahme von: Fliesen, Keramik, Ziegel und Mauerwerk, Zier- oder Pflastersteine, ausgehärteter Beton. Keine Annahme von: Bauschutt mit Teer- und Bitumenhaftungen, Schamottesteine (z.b. aus Kaminen und Nachtspeicheröfen), Asbestzement, Putz, Mörtel auf Gipsbasis, Gemischte Baustellenabfälle (Folien, Styropor, Holzreste). Bei allen Anlieferungen auf dem Wertstoffhof ist zu beachten, dass nur haushaltsübliche Mengen angenommen werden. Die Anlieferung von vermischtem Material ist nicht zulässig, d.h. die Abfallarten müssen getrennt voneinander abgegeben werden. Ebenso werden nur Abfälle (wie oben beschrieben, kein Restmüll) von Privatkunden aus dem Landkreis Karlsruhe entgegengenommen. Bitte auch keine Abfallsäcke oder Ähnliches außerhalb der Öffnungszeiten vor dem Tor beim Wertstoffhof abstellen. Jugendtreff Weingarten Montag: Dienstag: geschlossen Uhr Kindertreff (6-11 Jahre) Uhr Mädchentreff (ab 6 Jahre) Uhr Teentreff (ab Jahre) Mittwoch: Uhr Teamsitzung Uhr Sprechzeit Uhr Projekttag Donnerstag: Schul-AG Uhr Jungentreff (6-12 Jahre) Uhr Teentreff (ab Jahre) Freitag: Samstag: Sonntag: Uhr Aktionstag (6-11 Jahre) Uhr Teentreff (ab 12 Jahre) geschlossen Uhr Teentreff (ab Jahre/14-tägig)

11 28 Sportnachrichten Liebe Abonnenten, falls sie noch nicht bezahlt haben, hier noch einmal die Informationen zu Ihrem Abonnement: Selbstüberweiser sollten den Jahresbeitrag bitte überweisen. Bitte Namen und Straße mit Hausnummer angeben. Wenn Sie Ihr Abonnement Bar bezahlen möchten, dann sollten Sie das bitte bei uns zu den üblichen Geschäftszeiten einzahlen. DG Druck - Werner-Siemens-Str. 8 - Tel Abonnementpreis: Gedruckte Version 29,90 Euro, E-Paper Version 24,10 Euro, Kombi-Version 30,90 Euro (inklusive 7% MwSt.) Bankverbindung: Konto: DG Druck, IBAN: DE KUNDENNÄHE & GUTER SERVICE für uns - ganz natürlich! GESTALTUNG DIGITALDRUCK OFFSETDRUCK VEREDELUNG Klimaneutral und FSC-Zertifiziert Ihr Druckpartner: Werner-Siemens-Str Weingarten/Baden Fon:

12 Kleinanzeigen / Gewerbeanzeigen 29 Kleinanzeigen Kinderfrau für Weingarten gesucht liebevoll und zuverlässig, 14-tägig, mittwochs ca Uhr Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. oder Tel Haushaltshilfe gesucht, in Weingarten, 1 Mal wöchentlich, ca. 3 Stunden, bevorzugt nachmittags. Für weitere Informationen: Tel Immobilien Haus mit Garten für ein Beamtenpaar mit Kleinkind für ca. 1 bis 1,5 Mio. gesucht. Auf Ihren Anruf freut sich Angelika Philippsen Tel / WIR KAUFEN IMMOBILIEN Deutscher Immobilien Traumhafte Penthouse-Wohnung 4 Zimmer, Küche, Gäste-WC, Bad, große Dachterrasse, 135 qm, gehobene Ausstattung, Holz-Parkettböden, 1 Stellplatz, direkter Zugang zu Ihrer Traumwohnung per Fahrstuhl., 3 Minuten zur S-Bahn, Miete: 1.290,-- unter Chiffre-Nr an Werner-Siemens-Str Weingarten/Baden Fon: ERFAHRUNG seit KAUF PROJEKTIERUNG SANIERUNG NEUBAU VERMARKTUNG VERWALTUNG Wir bedanken uns mit für Ihre Empfehlung Druckvorstufe Digitaldruck Offsetdruck Weiterverarbeitung fair kompetent sympa thisch Wir haben was gegen graue Mäuse. Ganz individuell! Caspar Doll GmbH Bahnhofstraße Stutensee-Blankenloch Telefon: (0 ( ) 44)

13 30 Traueranzeigen Traueranzeigen Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil und das Atmen zu schwer wurde, legte er seinen Arm um Dich und sprach: Komm, wir gehen heim. Plötzlich und unfassbar verstarb meine geliebte Frau, meine Mutter, Schwiegermutter und unsere Oma Waltraud Böser geb. Wormer * In Liebe und Dankbarkeit: Alfons Böser Dieter und Michaela Böser Jessica Böser, Christopher P. Böser u. Tanita Witt Auf Wunsch der Verstorbenen, fand die Beisetzung im engsten Kreis statt. Wir bedanken uns bei allen, die uns beim Tod unserer lieben Verstorbenen ihre Anteilnahme erwiesen haben. Unser besonderer Dank gilt Frau Pastoralreferentin Elke Litterst, dem Bestattungsunternehmen Tom und der Floristin Antja Heitmann für die persönliche Gestaltung der Trauerfeier und die große Unterstützung. Familie, wo das Leben beginnt und die Liebe niemals endet. Weingarten, im Februar 2020 Einmal wird es still in jedem Leben und die Füße gehen müde ihren Gang. Einmal muss man aus den Händen geben, was man festhielt viele Jahre lang. Wir nehmen Abschied von unserem lieben Thomas Möll * In Liebe: Monika Möll Steffen und Nadine Möll mit Maja, Marie und Tom Ulla Möll Danksagung Danke sagen wir allen, die meinen lieben Mann, Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa Michael Killi (* ) zu seiner letzten Ruhestätte begleitet und ihr Mitgefühl in vielfältiger Weise zum Ausdruck gebracht haben. Ein besonderer Dank gilt: - der Pastoralreferentin Frau Litterst - der Organistin Frau Siegrist - dem Blumengeschäft Sebold - dem Bestattungsinstut Sebold Im Namen aller Angehörigen: Elisabeth Killi Günter Link Danke - für die tröstenden Worte gesprochen oder geschrieben - für Blumen und Geldspenden - für die liebevollen Umarmungen - besonders an die Pflegekräfte der Sozialstation Stutensee-Weingarten - Dr. Gerischer mit Team - allen, die Ihn auf Seinem letzten Weg begleitet haben Im Namen aller Angehörigen Elisabeth Link Weingarten, im Februar 2020 Kondolenzanschrift: Familie Möll c/o, Trauerhilfe Stier, An der Bahn 9a, Pfinztal Die Urnentrauerfeier findet am Dienstag, dem 10. März 2020, um 14 Uhr auf dem Friedhof Weingarten statt. Auf Trauerbekleidung kann verzichtet werden. Kondolenzliste liegt auf.

14 Gewerbeanzeigen 31 Bestattungen Tom DAS INSTITUT IHRES VERTRAUENS Wir stehen Ihnen Tag und Nacht mit Rat und Tat zur Seite, denn wir fühlen uns verantwortlich für einen würdevollen Abschied. Bestattungsvorsorge Erd-, Feuer-, See- und Luftbestattungen Floristik, Trauerdruck, Aufbewahrungsräume, Trauerkapelle und Grabpfl ege Seit über 50 Jahren das Institut ihres Vertrauens in Weingarten SEBΩLD Bestattungen Erledigung sämtlicher Formalitäten. Ringstraße 95 /// Weingarten Telefon Rudolf-Diesel-Str Weingarten Tel Gewerbeanzeigen Wir suchen ab sofort eine/n Bürokauffrau/mann Teilzeit auf 450 -Basis oder Vollzeit Ihre Bewerbung richten Sie bitte schriftlich oder per Mail an: Büro Creative GmbH Bahnhofstraße 138, Weingarten Telefon: Dr. med Reinhold Gerischer prakt. Arzt - Rehabilitationswesen - Sportmedizin ambulante Operationen Bahnhofstraße Weingarten Tel / Fax 07244/ Praxisurlaub vom bis Vertretung: alle anwesenden Ärzte in Weingarten und ärztlicher Notdienst Bruchsal Tel Ab dem sind wir wieder in gewohnter Weise für Sie da! Die Firma KOCH sorgt als Familienunternehmen für Kälte überall dort, wo es darauf ankommt: in Industrie, Privathaushalten, Medizin, Forschung und Gastronomie. Wir beschäftigen rund 40 Mitarbeiter und bilden jedes Jahr erfolgreich aus. Dabei verfolgen wir das Ziel, dass unsere Auszubildenden langfristig»möglichmacher«unserer Firma werden. Coole Ausbildung starke Perspektive! Ausbildung als Mechatroniker für Kältetechnik (m/w/d) ab September 2020 Als Mechatroniker/in planst und montierst du Anlagen und Systeme der Kälte- und Klimatechnik samt elektronischer und elektrotechnischer Bauteile. Du durchläufst abwechslungsreiche Bereiche: Kundendienst, Wartung und Montage. Deine Qualifikationen: Qualifizierender Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife Handwerkliches Geschick und die Bereitschaft anzupacken Zuverlässigkeit und Eigeninitiative Wir von Koch Kälteanlagenbau bieten dir: Die Chance zur Übernahme und Weiterbildung nach deiner Ausbildung Selbständigkeit und Abwechslung, du bist viel unterwegs, lernst unsere Kunden kennen Einen Ausbildungspaten und ein erfahrenes Handwerkerteam, welches dich während deiner Ausbildung begleitet Eine faire Ausbildungsvergütung und viele Zusatzleistungen Herr Adamo freut sich auf deine Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) die du gerne auch an senden kannst. In einem persönlichen Gespräch brechen wir dann das Eis! Koch Kälteanlagenbau GmbH Kehrwiesen 2, Weingarten Tel /

15 32 Gewerbeanzeigen WIR SUCHEN VERSTÄRKUNG * ZAHNMEDIZINISCHE/R FACHANGESTELLTE/R als (Teil- Stuhlassistenz oder Vollzeit) und/oder in der Verwaltung (Teil- oder Vollzeit) * Sie möchten ineiner jungen, dynamischen Praxis arbeiten? *Sie arbeiten gerne im Team und möchten sich langfristig engagieren und entwickeln? * Sie sind motiviert, zuverlässig und haben Spaß im Umgang mit Menschen? Dann bewerben Sie sich bei uns! Wirfreuen uns auf Ihre Bewerbung per an oder per Post. JAEGER-HAMMER.de KANALSTRASSE 39 (im Gesundheitszentrum Post ) WEINGARTEN TEL / Mit Sicherheit mehr vom Urlaub KANADA AUTOREISEN Yukon & Dempster Explorer Highlights: Wilde Natur im hohen Norden Kanadas, Kluane NP 14 Nächte Rundreise ab/bis Whitehorse, Mietwagen (standard SUV) Pro Person im DZ ab Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab USA AUTOREISE Highlights der Ostküste Highlights: Metropolen Washington DC, Philadelphia, New York, Boston 9 Nächte Rundreise von Washington DC nach Boston, Mietwagen (Economy) Pro Person im DZ ab Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab 584 Spätsommer auf der Ostsee! AIDAprima Ostsee ab Kiel vom Kiel Tallin St Petersburg Helsinki Nynäshamn Kiel 2 Erwachsene in der Verandakabine Komfort * 1.099, - p. Pers. ab/bis Hafen Anreisepaket zu buchbar. * AIDA VARIO Preis bei 2er- Belegung, limitiertes Kontingent. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen, Hinweise und Informationen des aktuellen AIDA Katalogs März 2020 bis April AIDA Cruises - Am Strande 3d Rostock Alle Angebote nach Verfügbarkeit. Zwischenverkauf vorbehalten. Stand USA AUTOREISE Wilde Küste & Majestätische Wälder Highlights: Nordkaliforniens & Oregons Pazifikküste, Portland, San Francisco 15 Nächte Rundreise ab/bis San Francisco, Mietwagen (Economy) Pro Person im DZ ab Flug ab/bis Deutschland, Rail&Fly ab 843 Bei Buchung inklusive: ADAC Plus-Mitgliedschaft erhalten Tagesaktuelle Preise mit limitierter Verfügbarkeit. Zwischenverkauf, Druckfehler und Preisänderungen vorbehalten. ADAC Reisen eine Marke der DER Touristik Deutschland GmbH, Frankfurt. Weitere Informationen und Buchung: REISESERVICE Andreas Henning JOEHLINGER STR WALZBACHTAL Tel / Fax REISESERVICE Andreas Henning Jöhlinger Str. 77 ** Walzbachtal Tel ** Fax

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin

Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin Amtsblatt der Stadt Sankt Augustin Nummer 25/2014 vom 15.10.2014 Inhaltsverzeichnis: Satzung der Stadt Sankt Augustin über eine Veränderungssperre im Geltungsbereich des in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein

Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Bendorf/Rhein 1 Nr. 11 / 2017 Bekanntmachung der Satzung der Stadt Bendorf vom 31. Januar 2017 über eine Veränderungssperre im Bebauungsplangebiet Hauptstraße-Erlenmeyerstraße

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 10. Jahrgang 21.06.2018 Nr. 16/ S. 1 Inhalt 1. 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 5 "Marktplatz" in der Gemarkung Büren - Aufstellungsbeschluss gem. 2 Abs. 1 BauGB 2. Erlass

Mehr

Amtsblatt Stadt Halberstadt

Amtsblatt Stadt Halberstadt Inhalt Amtsblatt Stadt Halberstadt 3. Neufassung der Hauptsatzung Jahrgang 12 Halberstadt, den 14.02.2011 Nummer 1 / 2011 Inhalt Jahresrechnung 2009 der Stadt Halberstadt Bebauungsplan Nr. 62 Braunschweiger

Mehr

Gemeinde Ostseebad Binz

Gemeinde Ostseebad Binz Amtliches Bekanntmachungsblatt 25. Jahrgang Nr. 06 8. Juni 2017 Gemeinde Ostseebad Binz Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1668. Bekanntmachung Beschlussfassung auf der 21. Sitzung der Gemeindevertretung Seite

Mehr

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, Salzgitter, Tel.

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, Salzgitter, Tel. Amtsblatt FÜR DIE STADT SALZGITTER Herausgegeben Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter, Joachim-Campe-Str. 6-8, 38226 Salzgitter, Tel.: 05341 / 839-0 Erstellung: Stadt Salzgitter, Eigenbetrieb Gebäudemanagement,

Mehr

32. Jahrgang Braunschweig, den 10. Mai 2005 Nr. 5

32. Jahrgang Braunschweig, den 10. Mai 2005 Nr. 5 32. Jahrgang Braunschweig, den 10. Mai 2005 Nr. 5 Inhalt Seite Satzung gemäß 5 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 BauGB über ein besonderes Vorkaufsrecht für Grundstücke in der, Gemarkung Geitelde, Bereich Bahnhof Beddingen...

Mehr

Zuhause sein. Haus Silbertal. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Untergrombach. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus Silbertal. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Untergrombach. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus Silbertal Untergrombach Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Ste. Marie-aux-Mines-Straße 24 76646 Bruchsal-Untergrombach Telefon 07257.930521

Mehr

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in der. Büchenau. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in der. Büchenau. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen in der Betreuten Wohnanlage Büchenau Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Gärtenwiesen 73 76646 Bruchsal-Büchenau Telefon 07257.9256494 Fax 07257.9295642

Mehr

Zuhause sein. Haus Untere Mühle. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Weingarten. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus Untere Mühle. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Weingarten. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus Untere Mühle Weingarten Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Blumenstraße 9 76356 Weingarten Telefon 07244.70540 Fax 07244.7054134 E-Mail:

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung S t a d t S t u t e n s e e L a n d k r e i s K a r l s r u h e Öffentliche Bekanntmachung des Umlegungsbeschlusses und der Auslegung der Bestandskarte und des Bestandsverzeichnisses für das Umlegungsgebiet

Mehr

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter

Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter Nr. 16/2010 vom 17. August 2010 18. Jahrgang Das Amtsblatt finden Sie auch im Internet unter www.velbert.de Inhaltsverzeichnis: Teil I (Seite) Bekanntmachungen 2 Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 114

Mehr

Zuhause sein. Haus Prinz Wilhelm. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus Prinz Wilhelm. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus Prinz Wilhelm Bruchsal Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Prinz-Wilhelm-Straße 5 76646 Bruchsal Telefon 07251.3064510 Fax 07251.3064519

Mehr

Gemeinderats-Sitzung Geroldshausen am

Gemeinderats-Sitzung Geroldshausen am Gemeinderats-Sitzung Geroldshausen am 23.02.2011 TOP 1: Bebauung des gemeindlichen Grundstücks neben der Kath. Kirche in Geroldshausen 3. Änderung des Bebauungsplans Ziegelwende a) Aufstellungsbeschluss

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 5. Jahrgang 28.10.2013 Nr. 16 / S. 1 Inhalt 1. Erlass einer Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht nach 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen

Mehr

Stadt Bad Doberan Umlegungsausschuss

Stadt Bad Doberan Umlegungsausschuss Stadt Umlegungsausschuss 1. Umlegungsbeschluss 1.1. Ermächtigung Die Verwirklichung der städtebaulichen Entwicklung im Bereich des Bebauungsplanes Nr. 40 sowie in einem Teilbereich des Bebauungsplanes

Mehr

Zuhause sein. Haus Kraichgaublick. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bad Schönborn. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus Kraichgaublick. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bad Schönborn. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus Kraichgaublick Bad Schönborn Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Franz-Peter-Sigel-Straße 40 76669 Bad Schönborn Telefon 07253.8810 Fax

Mehr

Alle öffentlichen Bekanntmachungen finden sie kostenlos im Internet unter:

Alle öffentlichen Bekanntmachungen finden sie kostenlos im Internet unter: Inhaltsverzeichnis ErneuteBekanntmachungmitRückwirkungzum06.07.2016überdenEr lassdersatzungübereineveränderungssperrefürdasgrundstückrauer Werth4,WuppertalBarmen ErneuteBekanntmachungmitRückwirkungzum11.07.2016überdenEr

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld mit den Ortsteilen Großziethen Kiekebusch Schönefeld Selchow Waltersdorf Waßmannsdorf 15. Jahrgang * Schönefeld, den 27.09.2017 Nummer: 10/17 Inhaltsverzeichnis: Amtliche

Mehr

Nr. 06 Stadt Grevenbroich Amtliche Bekanntmachungen

Nr. 06 Stadt Grevenbroich Amtliche Bekanntmachungen - 1 - Nr. 06 Stadt Grevenbroich 21.02.2018 Amtliche Bekanntmachungen Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Grevenbroich Betr.: Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. Gu 37 Sondergebiet Einzelhandel Zur Wassermühle

Mehr

AMTSBLATT. Jahrgang Ausgegeben zu Senden am Ausgabe 2. Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Senden

AMTSBLATT. Jahrgang Ausgegeben zu Senden am Ausgabe 2. Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Senden AMTSBLATT DER GEMEINDE SENDEN Jahrgang 2009 Ausgegeben zu Senden am 22.01.2009 Ausgabe 2 Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Senden Herausgeber: Der Bürgermeister der Gemeinde Senden Bestellungen

Mehr

Bekanntmachung. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der

Bekanntmachung. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Bekanntmachung nach 50 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl. I S. 2414) in der zur Zeit geltenden Fassung. Seite 1 von 8 I. Umlegungsbeschluss

Mehr

Amtsblatt. für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden

Amtsblatt. für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden - 444 - Amtsblatt für den Landkreis Aurich und für die Stadt Emden Herausgeber: Landkreis Aurich, Fischteichweg 7-13, 26603 Aurich Nr. 36 Freitag, 2. September 2016 A. Bekanntmachungen des Landkreises

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de wulmstorf.de ) Ausgabe: 13/2017 Datum: 20.04.2017 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Öffnungszeiten

Mehr

Zuhause sein. Dr. Alfred Neff Seniorendomizil. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bretten. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Dr. Alfred Neff Seniorendomizil. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bretten. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Dr. Alfred Neff Seniorendomizil Bretten Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Provisionsfreie Vermietung: Kaiserstraße 63 76646 Bruchsal Telefon

Mehr

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Porschestraße 49, Wolfsburg

Amtsblatt. Herausgegeben vom. Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Porschestraße 49, Wolfsburg Amtsblatt FÜR DIE STADT WOLFSBURG Herausgegeben vom Oberbürgermeister der Stadt Wolfsburg, Porschestraße 49, 38440 Wolfsburg Herstellung: Stadt Wolfsburg, Grundstücks- und Gebäudemanagement, Angela Havemann,

Mehr

Zuhause sein. Wohnen mit Service. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Wohnen mit Service. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Wohnen mit Service Bruchsal Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Durlacher Straße 101 76646 Bruchsal Telefon 07251.18854 Fax 07251.98335 E-Mail:

Mehr

Ergänzung zur Begründung der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 6

Ergänzung zur Begründung der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 6 Ergänzung zur Begründung der 7. Änderung des Bebauungsplans Nr. 6 L 6 - Neuharlinger/Altharlinger Sieltief Jann Berghaus Rechtsanwalt und Notar, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, Rechtsanwälte Berghaus,

Mehr

Satzung. Für die innerhalb der folgenden Grenzen liegenden Flächen wird eine Veränderungssperre erlassen:

Satzung. Für die innerhalb der folgenden Grenzen liegenden Flächen wird eine Veränderungssperre erlassen: Satzung vor 6/50 der Stadt Bad Kreuznach über die Veränderungssperre im Geltungsbereich des sich in Aufstellung befindlichen Bebauungsplanes der Stadt Bad Kreuznach Zwischen Roßstraße, Mühlenteich und

Mehr

Veröffentlichung der Beschlüsse gem. 41 b Abs. 5 GemO Baden-Württemberg

Veröffentlichung der Beschlüsse gem. 41 b Abs. 5 GemO Baden-Württemberg Stadt Stutensee Oberbürgermeister Klaus Demal Rathaus Stutensee Rathausstraße 3 76297 Stutensee Tel.: 07244/969-116 Veröffentlichung der Beschlüsse gem. 41 b Abs. 5 GemO Baden-Württemberg Öffentliche Sitzung

Mehr

Zuhause sein. Haus am Kanzelberg. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Heidelsheim. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Haus am Kanzelberg. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Heidelsheim. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Haus am Kanzelberg Heidelsheim Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Am Kanzelberg 28 76646 Bruchsal-Heidelsheim Telefon 07251.358450 Fax 07251.358451

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter:  ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de ) Ausgabe: 01/2010 Datum: 07.01.2010 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung

Mehr

Zuhause sein. Wohnen mit Service. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt...

Zuhause sein. Wohnen mit Service. Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen im. Bruchsal. Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen im Wohnen mit Service Bruchsal Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Durlacher Straße 101 76646 Bruchsal Telefon 07251.18854 Fax 07251.98335 E-Mail:

Mehr

2. Jahrgang Nr. 16. Inhalt:

2. Jahrgang Nr. 16. Inhalt: 2. Jahrgang 25.07.2013 Nr. 16 Inhalt: 1. Bebauungsplan Nr. 247 Drei Könige - Aufstellungsbeschluss... 2 2. Bebauungsplan Nr. 247 Drei Könige, -Satzung über eine Veränderungssperre... 4 3. Online-Versteigerung

Mehr

Freitag, Nummer 02

Freitag, Nummer 02 Freitag, 09.02.2018 Nummer 02 Besondere Themen: Öffentliche Bekanntmachung der Gemeindewahlbehörde Aufruf zum Müll-weg-Tag der Stadt Neubukow Information des Landkreises Rostock Gebührenänderungen der

Mehr

Widmann Bestattungen Textbeispiele für Danksagungen

Widmann Bestattungen Textbeispiele für Danksagungen Stuttgart-Botnang im Januar 2010 Martin Muster allen, die mit uns Abschied genommen haben und die uns durch Wort, Schrift, Kränze, Blumen und Zuwendungen ihr Mitgefühl zum Ausdruck brachten. 1 Martha Mustermann

Mehr

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische

ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische ab abend Abend aber Aber acht AG Aktien alle Alle allein allen aller allerdings Allerdings alles als Als also alt alte alten am Am amerikanische amerikanischen Amt an An andere anderen anderer anderes

Mehr

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit:

Wortformen des Deutschen nach fallender Häufigkeit: der die und in den 5 von zu das mit sich 10 des auf für ist im 15 dem nicht ein Die eine 20 als auch es an werden 25 aus er hat daß sie 30 nach wird bei einer Der 35 um am sind noch wie 40 einem über einen

Mehr

Erklärung zum Formular: Antrag für einen Unterhalts-Vorschuss Erklärung

Erklärung zum Formular: Antrag für einen Unterhalts-Vorschuss Erklärung Erklärung zum Formular: Antrag für einen Unterhalts-Vorschuss Erklärung Sie haben ein Kind. Sie erziehen das Kind allein. Sie bekommen vom anderen Eltern-Teil nicht genügend Geld für das Kind. Dann können

Mehr

Gemeinde Rudelzhausen

Gemeinde Rudelzhausen Gemeinde Rudelzhausen Landkreis Freising Sachbearbeitung Rufnummer Zimmer Aktenzeichen Datum Herr Konrad Schickaneder 0 87 52/ 86 87-10 OG 01 024 17.02.2016 Protokoll der öffentlichen 03. Sitzung des Gemeinderates

Mehr

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover

AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover AMTSBLATT Gemeinsames Amtsblatt für die Region Hannover und die Landeshauptstadt Hannover Jahrgang 2011 hannover, 16. Juni 2011 nr. 23 inhalt Seite A) Satzungen, Verordnungen und Bekanntmachungen Der Region

Mehr

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 53 der Stadt Wetter (Ruhr) Knorr-Bremse hier: Satzungsbeschluss gem. 10 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB)

4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 53 der Stadt Wetter (Ruhr) Knorr-Bremse hier: Satzungsbeschluss gem. 10 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB) 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 53 der Stadt Wetter (Ruhr) Knorr-Bremse hier: Satzungsbeschluss gem. 10 Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB) Der Rat der Stadt Wetter (Ruhr) hat in der Sitzung am 13.12.2018

Mehr

Amtsblatt der Stadt Greven

Amtsblatt der Stadt Greven Amtsblatt der Stadt Greven Nummer 12 Jahrgang 54 Erscheinungstag 30.06.2016 Lfd. Nummer Inhalt Seite 42 Bekanntmachung der Feststellung des Jahresabschlusses und des Lageberichtes sowie des Ergebnisses

Mehr

Unsere Wohn-Gemeinschaften die Idee:

Unsere Wohn-Gemeinschaften die Idee: Gemeinsam Leben Lernen e. V. Nymphenburger Str. 147 80634 München Information in leichter Sprache: So läuft s in unseren Wohn-Gemeinschaften Offene Arbeit für Menschen mit geistiger Behinderung und ihre

Mehr

77 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Beschluss zur Ergänzung der städtebaulichen Zielsetzungen -

77 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Beschluss zur Ergänzung der städtebaulichen Zielsetzungen - AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 13 NUMMER : 33 DATUM : 20.10.2017 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 77 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Beschluss

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 8. Jahrgang 15.02.2016 Nr. 4 / S. 1 Inhalt 1. Aufstellung der 89. Änderung des Flächennutzungsplans der Stadt Büren im Bereich Hoppenberg Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau

Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Amtsblatt für die Stadt Lichtenau Nr. 13 Jahrgang 2013 ausgegeben am 21.10.2013 Seite 1 Inhalt 15/2013 Bekanntmachung des Jahresabschlusses des Abwasserwerkes der Stadt Lichtenau zum 31.12.2012 16/2013

Mehr

Beckum, den 3. Juli 2014 Jahrgang 2014/Nummer Bebauungsplan Nr Freckenhorster Werkstätten

Beckum, den 3. Juli 2014 Jahrgang 2014/Nummer Bebauungsplan Nr Freckenhorster Werkstätten Amtsblatt der STADT BECKUM Beckum, den 3. Juli 2014 Jahrgang 2014/Nummer 22 Inhaltsverzeichnis Laufende Nummer Bezeichnung 1 Bebauungsplan Nr. 60.2 Freckenhorster Werkstätten 2 3 14. Änderung des Flächennutzungsplans

Mehr

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen

Amtsblatt. Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, Recklinghausen Amtsblatt für die Stadt Recklinghausen Herausgeber: Bürgermeister der Stadt Recklinghausen, 45655 Recklinghausen Das Amtsblatt wird während der Öffnungszeiten im Stadthaus A, Bürgerbüro kostenlos abgegeben.

Mehr

Amtsblatt der Stadt Greven

Amtsblatt der Stadt Greven Amtsblatt der Stadt Greven Nummer 19 Jahrgang 55 Erscheinungstag 18.10.2017 Lfd. Nr. Inhalt Seite 47 Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses für den Bebauungsplan Nr. 35.3 "Eggenkamp Süd", Teil 1-2.

Mehr

AMTSBLATT 27. Jahrgang, Nr. 81 der GEMEINDE BORCHEN

AMTSBLATT 27. Jahrgang, Nr. 81 der GEMEINDE BORCHEN AMTSBLATT 27. Jahrgang, Nr. 81 der GEMEINDE BORCHEN 12.03.2018 Herausgegeben am Inhalt 2. 2018 Bekanntmachung der Gemeinde Borchen vom 09.03.2018 über die Bekanntmachung der Haushaltssatzung 2018 vom 05.02.2018

Mehr

Beckum, den 16. März 2018 Jahrgang 2018/Nummer 09

Beckum, den 16. März 2018 Jahrgang 2018/Nummer 09 Amtsblatt der STADT BECKUM Beckum, den 16. März 2018 Jahrgang 2018/Nummer 09 Inhaltsverzeichnis Laufende Nummer Bezeichnung 1 Hinweis auf öffentliche Ausschreibungen; a) 74 Aerohive Access Points AP 250

Mehr

Zuständigkeitsordnung 10.12

Zuständigkeitsordnung 10.12 Zuständigkeitsordnung für die Ausschüsse des Rates der Gemeinde Ostbevern Gem. 8 Abs. 3 der Hauptsatzung der Gemeinde Ostbevern hat der Rat der Gemeinde Ostbevern am 13. März 2008 folgende Zuständigkeitsordnung

Mehr

Hauptsatzung der Gemeinde Reute

Hauptsatzung der Gemeinde Reute Hauptsatzung der Gemeinde Reute Aufgrund von 4 Gemeindeordnung Baden - Württemberg (GemO) hat der Gemeinderat Reute am 18. Februar 2016 folgende Hauptsatzung beschlossen: I. Form der Gemeindeverfassung

Mehr

Amtsblatt der Stadt Warstein

Amtsblatt der Stadt Warstein Amtliches Veröffentlichungsorgan 42. Jahrgang 10.11. 2016 Nr. 14 lfd. Nr.: Inhaltsübersicht: Seite: 1 Widmung der Gemeindestraße "Fritz-Josephs-Straße" in der Ortschaft Sichtigvor für den öffentlichen

Mehr

Niederschrift. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates Datum Donnerstag, Sitzungssaal des Rathauses Sitzungsbeginn 18:30 Uhr

Niederschrift. öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates Datum Donnerstag, Sitzungssaal des Rathauses Sitzungsbeginn 18:30 Uhr Niederschrift Gremien öffentliche/nicht öffentliche Sitzung des Stadtrates Datum Donnerstag, 21.05.2015 Ort/Raum Sitzungssaal des Rathauses Sitzungsbeginn 18:30 Uhr Sitzungsende 21:10 Uhr Die Sitzung war

Mehr

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Issum

Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Issum Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Issum Aufstellung des Bebauungsplanes Issum Nr. 5 Rosenstraße- 3. Änderung hier: Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß 2 (1) BauGB sowie der Beteiligung

Mehr

Gemeinde Kirchheim a.n.

Gemeinde Kirchheim a.n. Gemeinde Kirchheim a.n. Niederschrift über die Verhandlungen des Gemeinderates Sitzung am 13. September 2012 Anwesend: Außerdem anwesend: Bürgermeister Seibold und 14 Gemeinderäte Andreas Bezner, Melanie

Mehr

Diese Woche in Weingarten

Diese Woche in Weingarten Bitte Nur beachten hier erhalten Sie die Sie heutige das Original Beilage 14. Februar 2019 Nr. 7 74. Jahrgang Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Weingarten Diese Woche in Weingarten 16.02.: Öffentliche

Mehr

GEMEINDE FREUDENTAL - ORTSRECHT - HAUPTSATZUNG. vom in Kraft seit

GEMEINDE FREUDENTAL - ORTSRECHT - HAUPTSATZUNG. vom in Kraft seit GEMEINDE FREUDENTAL - ORTSRECHT - 0 Allgemeine Verwaltung Az: 020.05 HAUPTSATZUNG vom 26.07.1963 in Kraft seit 15.10.1963 geändert am: 01.08.1969 in Kraft seit: 01.08.1969 geändert am: 18.10.1974 in Kraft

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 27 0.02.2017 Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen Inhaltsverzeichnis 4 Einladung zur 24. Sitzung des Rates der Stadt Leichlingen am 16.02.2016 um 17.00

Mehr

Martin Muster. Wilhelm Muster. Elisabeth Muster

Martin Muster. Wilhelm Muster. Elisabeth Muster 1 Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr. Was uns bleibt sind Liebe, Dank und Erinnerungen an die vielen Jahre mit Dir. Martin Muster Für alle

Mehr

Öffentliche Bekanntmachung

Öffentliche Bekanntmachung Öffentliche Bekanntmachung Einleitung der Umlegung Am Roeser Weg gemäß 50 Abs. 1 des Baugesetzbuchs (BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. September 2004 (BGBl I S. 2414) in seiner jeweils geltenden

Mehr

Hauptsatzung. der Gemeinde St. Peter

Hauptsatzung. der Gemeinde St. Peter Hauptsatzung der Gemeinde St. Peter Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (GemO) hat der Gemeinderat am 02. Juli 2001 folgende Hauptsatzung beschlossen: I. Form der Gemeindeverfassung

Mehr

Gemeinde Schkopau Amtsblatt

Gemeinde Schkopau Amtsblatt Seite 1 von 6 Gemeinde Schkopau Amtsblatt Bekanntmachungen der Gemeinde Schkopau Nummer: 18 / 2015 ausgegeben am: 30.04.2015 Inhalt: Amtliche Bekanntmachung der Gemeinde Schkopau Aufstellung und Auslegung

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld mit den Ortsteilen Großziethen Kiekebusch Schönefeld Selchow Waltersdorf Waßmannsdorf 16. Jahrgang * Schönefeld, den 05.01.2018 Nummer: 01/18 Inhaltsverzeichnis: Amtliche

Mehr

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist

Amtsblatt der Gemeinde Weilerswist Amtsblatt der 6. Jahrgang Ausgabetag: 08. 03 2004 Nr. 7 Inhalt: 1. Öffentliche Bekanntmachung zur 2. Änderung der Innenbereichssatzung nach 34 Abs. 4 BauGB für die Ortslage Lommersum 2. Öffentliche Bekanntmachung

Mehr

STADT GÜGLINGEN Tagesordnungspunkt Nr. 7 Vorlage Nr. 185/2017 Sitzung des Gemeinderats am öffentlich- AZ

STADT GÜGLINGEN Tagesordnungspunkt Nr. 7 Vorlage Nr. 185/2017 Sitzung des Gemeinderats am öffentlich- AZ STADT GÜGLINGEN Tagesordnungspunkt Nr. 7 Vorlage Nr. 185/2017 Sitzung des Gemeinderats am 21.11.2017 -öffentlich- AZ 022.31 Satzung zur Erhöhung der Stellplatzverpflichtung für Wohnungen in der Stadt Güglingen

Mehr

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld

Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld Amtsblatt für die Gemeinde Schönefeld mit den Ortsteilen Selchow Großziethen Kiekebusch Schönefeld Waltersdorf Waßmannsdorf 10. Jahrgang * Schönefeld, den 07.02.2012 Nummer: 02/12 Inhaltsverzeichnis: Amtliche

Mehr

Jöhstädter Amtsblatt

Jöhstädter Amtsblatt Jöhstädter Amtsblatt für Jöhstadt und die Ortsteile Schmalzgrube, Grumbach, Neugrumbach, Steinbach und Oberschmiedeberg Jahrgang 2018 Ausgabe 08 Amtsblatt vom 13. Juli 2018 Bekanntmachung Bekanntmachung

Mehr

Herr Mustermann. Frau Mustermann

Herr Mustermann. Frau Mustermann DANKSAGUNG STATT KARTEN Herzlichen Dank allen, die unseren lieben Entschlafenen auf seinem letzten Weg begleitet haben, für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck, eine

Mehr

AMTSBLATT INHALTSVERZEICHNIS

AMTSBLATT INHALTSVERZEICHNIS AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang 19 Nummer 27 Datum 18.09.2009 Amtliche der Stadt Leichlingen INHALTSVERZEICHNIS 53 Änderung des Geltungsbereiches und die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes

Mehr

06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis

06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis 06. Sitzungsprotokoll der Gemeindevertretung Münchhausen - Wahlperiode 2016 bis 2021 - Öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung der Gemeinde Münchhausen am Donnerstag, den 08.12.2016 im DGH Münchhausen

Mehr

H A U P T S A T Z U N G

H A U P T S A T Z U N G 020.051 Gemeinde Beuron H A U P T S A T Z U N G 1 020.051 GEMEINDE BEURON LANDKREIS SIGMARINGEN HAUPTSATZUNG (in der Fassung der Änderungssatzung vom 28. November 2001) Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de wulmstorf.de ) Ausgabe: 01/2017 Datum: 05.01.2017 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Öffnungszeiten

Mehr

Nr. 35 Neu-Ulm, den 26. Oktober Jahrgang Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern

Nr. 35 Neu-Ulm, den 26. Oktober Jahrgang Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern Amtsblatt für den Landkreis Neu-Ulm Nr. 35 Neu-Ulm, den 26. Oktober Jahrgang 2012 Inhalt Seite Verleihung des Ehrenzeichens für Verdienste von im Ehrenamt tätigen Frauen und Männern 91 Sitzung des Ausschusses

Mehr

Beratung im StUWi Drucksache Nr. 102/2017

Beratung im StUWi Drucksache Nr. 102/2017 Fachbereich : 3.1 Aktenzeichen : F3.1.9 Pu Datum : 16.06.2017 Vorlage der Verwaltung Beratung im StUWi Drucksache 102/2017 Hauptausschuss Rat der Stadt öffentliche Sitzung nichtöffentl. Sitzung Betreff:

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 39 vom 13.10.2006 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 06.10.06 Bekanntmachung über die 1. Nachtragshaushalts- 537 satzung

Mehr

Infokanal der Landgemeinde S ü d e i c h s f e l d. Ein Service Ihrer Gemeindeverwaltung!

Infokanal der Landgemeinde S ü d e i c h s f e l d. Ein Service Ihrer Gemeindeverwaltung! Infokanal der Landgemeinde S ü d e i c h s f e l d Ein Service Ihrer Gemeindeverwaltung! Öffnungszeiten der Verwaltung Montag Dienstag Donnerstag Freitag 09:00 bis 12:00 Uhr 09:00 bis 12:00 Uhr 14:00

Mehr

Satzung zur Änderung der zeichnerischen Festsetzung Zu- und Ausfahrtsverbot (1. Änderung) (Entwurf vom )

Satzung zur Änderung der zeichnerischen Festsetzung Zu- und Ausfahrtsverbot (1. Änderung) (Entwurf vom ) Fachbereich Stadt- und Grünplanung Kundenbereich Stadtplanung Rastatt-Rauental Bebauungsplan Stockfeld Satzung zur Änderung der zeichnerischen Festsetzung Zu- und Ausfahrtsverbot (1. Änderung) (Entwurf

Mehr

STADT GÜGLINGEN Tagesordnungspunkt Nr. 4 Vorlage Nr. 169/2017 Sitzung des Gemeinderats am 17. Oktober öffentlich-

STADT GÜGLINGEN Tagesordnungspunkt Nr. 4 Vorlage Nr. 169/2017 Sitzung des Gemeinderats am 17. Oktober öffentlich- STADT GÜGLINGEN Tagesordnungspunkt Nr. 4 Vorlage Nr. 169/2017 Sitzung des Gemeinderats am 17. Oktober 2017 -öffentlich- Satzung zur Erhöhung der Stellplatzverpflichtung für Wohnungen in der Stadt Güglingen

Mehr

AMTLICHE NACHRICHTEN:

AMTLICHE NACHRICHTEN: AMTLICHE NACHRICHTEN: Einladung zur öffentlichen Sitzung des Gemeinderates Die nächste öffentliche Sitzung des Gemeinderates Kaisersbach findet am Donnerstag, 17.01.2019 um 19.30 Uhr im Rathaus Kaisersbach,

Mehr

Sanierungssatzung der Stadt Angermünde

Sanierungssatzung der Stadt Angermünde Sanierungssatzung der Stadt Angermünde Aufgrund des 5 der Gemeindeordnung für das Land Brandenburg vom 15.10.1993 (GVBl. Bbg. S. 398), zuletzt geändert durch Gesetz vom 08.04.1998 (GVBl. I S 62) und des

Mehr

Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl

Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl Amtsblatt Amtliches Verkündungsblatt der Stadt Verl 47. Jahrgang 9. Februar 2018 Nummer 4 Sitzung des Rates der Stadt Verl Seite 7 Bekanntmachung über die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes Nr.

Mehr

2 Spaltig. 1 Spaltig. Format (Breite x Höhe) Preis 190 x 136 mm 89,- 190 x 90 mm 65,- 190 x 65 mm 49,- 190 x 42 mm 36,-

2 Spaltig. 1 Spaltig. Format (Breite x Höhe) Preis 190 x 136 mm 89,- 190 x 90 mm 65,- 190 x 65 mm 49,- 190 x 42 mm 36,- PREISE DER DANKSAGUNGS- NACHRUF- UND HOCHZEITS- ANZEIGEN IM ÜBERBLICK MEDIAatrium GmbH Am Kirschbaum 3 63856 Bessenbach Tel.: 06095/9988351 anzeigen@mediaatrium.de 2 Spaltig Format (Breite x Höhe) Preis

Mehr

Gemeinderat verabschiedet einstimmig Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2019

Gemeinderat verabschiedet einstimmig Haushaltsplan und Haushaltssatzung 2019 Bitte Nur beachten hier erhalten Sie die Sie heutige das Original Beilage 31. Januar 2019 Nr. 5 74. Jahrgang Amtliches Mitteilungsblatt der Gemeinde Weingarten Gemeinderat verabschiedet einstimmig Haushaltsplan

Mehr

Teil-FNP Wind Recht Verfahren Bürgerbeteiligung

Teil-FNP Wind Recht Verfahren Bürgerbeteiligung Teil-FNP Wind Recht Verfahren Bürgerbeteiligung Bürgerinformation in Malsch am 16.+17.07.2012 Melchinger und Planungsrechtliche Steuerung von Windkraftanlagen Gemeinde Malsch Seite 2 16.07.2012 Melchinger

Mehr

Verhandelt mit dem Gemeinderat am Anwesend: Der Vorsitzende Bürgermeister Knobel und 11 Stadträte, Normalzahl 14. Stadtoberinspektor Pauli

Verhandelt mit dem Gemeinderat am Anwesend: Der Vorsitzende Bürgermeister Knobel und 11 Stadträte, Normalzahl 14. Stadtoberinspektor Pauli Um 19.00 Uhr eröffnet Bürgermeister Knobel die öffentliche Sitzung des Gemeinderats. Zu Beginn der öffentlichen Sitzung sind 4 Zuhörer anwesend. Bürgermeister Knobel begrüßt alle Anwesenden. Bürgermeister

Mehr

Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt - der Stadt Marl

Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt - der Stadt Marl 39 Amtliches Bekanntmachungsblatt - Amtsblatt - der Stadt Marl K 21054 B 45. Jahrgang Donnerstag, 7. April 2016 Nummer 5 Inhalt Seite I. Satzungsbeschluss der 4. Änderung des Bebauungsplanes Interkommunaler

Mehr

WAHLPROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE

WAHLPROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE WAHLPROGRAMM IN LEICHTER SPRACHE FÜ R D I E LANDTAG SWAH L 20 1 1 Gemeinsam für Baden-Württemberg. CHANCEN ERGREIFEN. WOHLSTAND SICHERN. Herausgeber: CDU Baden-Württemberg Landesgeschäftsstelle Hasenbergstraße

Mehr

Niederschrift. Markt Kleinheubach. 19:30-20:40 Uhr

Niederschrift. Markt Kleinheubach. 19:30-20:40 Uhr Verwaltungsgemeinschaft Kleinheubach Markt Kleinheubach Niederschrift über die öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Bau- und Umweltausschusses Kleinheubach am 06.12.2016 im Sitzungssaal des Rathauses.

Mehr

BÜRGERMEISTERAMT LÖFFINGEN

BÜRGERMEISTERAMT LÖFFINGEN BÜRGERMEISTERAMT LÖFFINGEN Öffentliche Niederschrift über die Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt Sitzungsdatum: Donnerstag, 10.11.2016 Beginn: 19:00 Uhr Ende 19.30 Uhr Ort: Schulungsraum Feuerwehr-Gerätehaus,

Mehr

Amtsblatt Nr. 38/2013 ausgegeben am: 19. November 2013

Amtsblatt Nr. 38/2013 ausgegeben am: 19. November 2013 1 Amtsblatt Nr. 38/2013 ausgegeben am: 19. November 2013 Nr. Gegenstand Seite 1 Flächennutzungsplan der Stadt Lünen - 7. Änderung - Wohnbauflächenrevision 255 2 Flächennutzungsplan der Stadt Lünen - 9.

Mehr

Amtsblatt Nr. 03/2009 der Gemeinde Nordwalde vom Seite 1. Satzung

Amtsblatt Nr. 03/2009 der Gemeinde Nordwalde vom Seite 1. Satzung Amtsblatt Nr. 03/2009 der Gemeinde Nordwalde vom 25.03.2009 Seite 1 01 Satzung über die 4. vereinfachte Änderung des Bebauungsplanes Nr. 7 Erweiterung Bahnhofstraße vom 18. März 2009 Gemäß den 10 und 13

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe für die Stadt Bad Lippspringe 13. Jahrgang 21. Oktober 2013 Nummer 13 / Seite 1 Inhaltsverzeichnis 32/2013 Bekanntmachung zur Durchführung von Reinigungsarbeiten auf dem Waldfriedhof zu Allerheiligen und

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de )

Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF wulmstorf.de ) Amtliches Mitteilungsblatt der GEMEINDE NEU WULMSTORF (auch unter: www.neu-wulmstorf.de wulmstorf.de ) Ausgabe: 10/2015 Datum: 18.03.2015 Informationen für die Einwohnerinnen und Einwohner Öffnungszeiten

Mehr

GEMEINDE FELDKIRCHEN Landkreis Straubing-Bogen. Niederschrift. über die 29. Sitzung des Gemeinderates Feldkirchen

GEMEINDE FELDKIRCHEN Landkreis Straubing-Bogen. Niederschrift. über die 29. Sitzung des Gemeinderates Feldkirchen GEMEINDE FELDKIRCHEN Landkreis Straubing-Bogen Niederschrift über die 29. Sitzung des Gemeinderates Feldkirchen Sitzungstag: 17. Januar 2017 Sitzungsort: Rathaus Feldkirchen Anwesend: Entschuldigt: Unger

Mehr

1 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung zur Ratssitzung am Dienstag, 02. Februar

1 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung zur Ratssitzung am Dienstag, 02. Februar AMTSBLATT DER STADT RATINGEN HERAUSGEBER: DER BÜRGERMEISTER JAHRGANG: 12 NUMMER : 01 DATUM : 22.01.2016 INHALTSVERZEICHNIS Lfd. Nr. Bezeichnung 1 Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Ratingen - Einladung

Mehr

Satzung für die Seniorenvertretung der Stadt Hauzenberg

Satzung für die Seniorenvertretung der Stadt Hauzenberg Satzung für die Seniorenvertretung der Stadt Hauzenberg Die Stadt Hauzenberg erlässt aufgrund Art. 23 Satz 1 der Gemeindeordnung für den Freistaat Bayern in der zur Zeit gültigen Fassung folgende Satzung:

Mehr