Hochschule Heilbronn Mechatronik und Mikrosystemtechnik. Tutorial CATIA V5. Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hochschule Heilbronn Mechatronik und Mikrosystemtechnik. Tutorial CATIA V5. Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5"

Transkript

1 Tutorial CATIA V5 Erstellen einer Karosserie für den ASURO mit dem CAD-Programm Catia V5 Prof. Dr. Jörg Wild 1/

2 1. Wir erzeugen eine neue Datei. Dazu gehen wir folgendermaßen vor. In der Menüleiste wählen wir den Punkt Datei aus. Wir klicken auf Neu. Im rechten unteren Eck des Bildschirms öffnet sich ein Fenster. Hier wählen wir Part aus und bestätigen mit OK. 2. Als erstes benennen wir unser Bauteil um. Dazu bewegen wir den Mauszeiger auf den Strukturbaum, genau auf Part 1. Wir klicken die rechte Maustaste. Ein Menü öffnet sich. Hier wählen wir Eigenschaften aus. Im nun geöffneten Fenster aktivieren wir die Karteikarte Produkt (siehe Bild 1). Unter Teilenummer geben wir nun den Namen SIA ASURO ein und bestätigen unsere Eingabe mit OK. Bild 1: Benennung des Teils 3. Als erstes soll der Grundkörper, ein Halbkreis mit angelegtem Rechteck, der später den Kotflügel darstellt erzeugt werden. Dazu wählen wir im Strukturbaum die xy-ebene aus (ausgewählte Elemente werden orange hervorgehoben) und begeben uns über das Symbol in den Skizziermodus. 4. Im Skizziermodus erstellen wir mithilfe der Funktion ein Rechteck, dessen obere Kante auf der horizontalen Achse des Koordinatensystems liegt. Bild 2: Grundkörperskizze Prof. Dr. Jörg Wild 2/

3 5. Der Kreismittelpunkt fällt auf den Ursprung des Koordinatensystems. Nach Zeichnen des Halbkreises kann die obere Kante des Rechtecks gelöscht werden. 6. Über die Funktion Bedingungen können nun sowohl die Höhe als auch die Breite des Halbreises mit Rechteck sowie der Kreisradius definiert werden (siehe Bild 2). Sobald alle Konturen grün sind, ist kein Maß mehr unbestimmt. Wir verlassen dann den Skizziermodus über das Symbol. 7. Über die Funktion Block erzeugen wir aus der eben erstellten Skizze einen Volumenkörper. Wir geben nach Aktivierung der Funktion Block folgende Werte im geöffneten Fenster ein: Bild 3: Blockerstellung des Halbkreis mit Rechteck Der Körper wird in zwei Richtungen ausgefüllt, damit wir die Mitte des Koordinatensystems für das weitere Vorgehen nutzen können und sie in der Mitte des AUSRO liegt. Nach Bestätigung mit OK sollte unser Ergebnis folgendermaßen aussehen: Bild 4: Volumenkörper Prof. Dr. Jörg Wild 3/

4 8. Als Nächstes erzeugen wir den Grundkörper der Karosserie. Hierzu klicken wir auf das Symbol und wählen die xy-ebene an. Dann erzeugen wir im Skizziermodus folgendes Rechteck: Bild 5: Skizze des Karosserie-Grundkörpers 9. Wir verlassen den Skizziermodus wieder über das Symbol. 10. Nun definieren wir wie zuvor einen Block in zwei Richtungen. Die Breite des Blocks ist in beiden Richtungen 41 mm: Bild 6: Definieren des Blocks in zwei Richtungen Nachdem der Block definiert wurde, drücken wir OK. Prof. Dr. Jörg Wild 4/

5 11. Jetzt bringen wir an der Vorderseite der Karosserie zwei Schrägen an. Mit dem Symbol rufen wir den Befehl Fase auf. Als abzuschrägende Objekte sind die zwei vorderen senkrechten Kanten auszuwählen. ACHTUNG: Hier exakt auf Kanten klicken! Bild 7: Erstellen der Fasen, 45, Länge=15 mm Bild 8: Fertige Schrägen Prof. Dr. Jörg Wild 5/

6 12. Nun schneiden wir vorne unten die Karosserie aus, damit die Tastschalter hervorschauen können. Gleichzeitig wird die Kontur einer Frontscheibe und Motorhaube mit ausgeschnitten. Dazu muss ein negativer Körper eine sogenannte Tasche konstruiert werden. Dies funktioniert genauso wie vorher über eine Skizze. Alles, was jetzt von der Kontur umschlossen ist, wird anschließend als Tasche entfernt. 13. Hierzu klicken wir auf das Symbol und wählen als Skizzierebene die rechte Seitenfläche aus, die auf Bild 8 mit einer orangenen Kante markiert ist. 14. Im Skizziermodus zeichnen wir nun folgende Skizze auf die Fläche: Dabei ist zu beachten, dass der vordere Punkt des Radgehäuses kongruent mit der Kontur ist (Kreissymbol in Skizze, Bedingungen, rechte Maustaste, kongruent). Das Gleiche gilt für den oberen Punkt, er muss kongruent mit der oberen Kante sein. Bild 9: Erstellen der auszuschneidenden Kontur Prof. Dr. Jörg Wild 6/

7 15. Ist die Skizze fertig, verlassen wir den Skizziermodus und erstellen eine Tasche. Diese Funktion schneidet unsere Skizze aus dem Körper. Wir wählen als Begrenzung den Typ Bis Ebene aus. Unsere Ebene ist dabei die gegenüberliegende Seite des Körpers. Bild 10: Erstellung einer Tasche bis zur nächsten Ebene Das fertige Teil sollte nun wie folgt aussehen: Bild 11: Fertige Grundform der Karosserie 16. Nun fügen wir nach und nach die Verrundungen an die Kanten des Körpers ein. Hierzu verwenden wir das Symbol Kantenverrundung. Um eine Kante zu verrunden, klicken wir diese an. Mehrere Kanten können nacheinander durch Anklicken ausgewählt werden. Bild 12: Kantenverrundung der Unterseite, r=12 mm Prof. Dr. Jörg Wild 7/

8 Bild 13: Verrundung der Vorder- und Hinterkante des Dachs Bild 14: Verrundung der unteren Kante der Frontscheibe, r=25 mm Bild 15: Abrunden der Motorhaubenkante, r=10 mm Prof. Dr. Jörg Wild 8/

9 Bild 16: Abrunden der zwei senkrechten Außenkanten der Motorhaube, r=10 mm Nun wird die Verbindung Kotflügel-Karosserie mit einem 10 mm Radius verrundet. Bild 17: Verrundung der zwei umlaufenden Kanten der Kotflügel, r=10 mm Außen werden die Kotflügel mit einem Radius von 5 mm verrundet. Bild 18: Verrundung der Außenkanten der beiden Kotflügel, r=5 mm Prof. Dr. Jörg Wild 9/

10 Als Letztes wird die Außenkontur der Karosserie mit einem Radius von 10 mm verrundet. Die Karosserie sollte nun so aussehen: Bild 19: Verrundung der Außenkanten des Karosserie Bild 20: Karosserie mit Rundungen Prof. Dr. Jörg Wild 10/

11 17. Nun muss aus dem massiven Block eine dünne Hülle gemacht werden. Mithilfe der Funktion Schalenelement höhlen wir die Karosserie aus. Dazu geben wir die im Bild gezeigten Werte aus. Die lilafarbene Fläche muss dabei ausgewählt werden. Bild 21: Aushöhlen der ASURO-Karosserie, Wandstärke = 1,5 mm Die Karosserie sollte nun so aussehen: Bild 22: Ausgehöhlte Karosserie Prof. Dr. Jörg Wild 11/

12 18. Nun wird die Frontscheibe mit einer Tasche erzeugt. Hierzu wählt man die yz-ebene aus und erstellt folgende Skizze. Mit dem Symbol die Skizze und machen sie mit projizieren wir die Dachkante (wird gelb) in zur gestrichelten Konstruktionslinie. Bild 23: Skizze für die Frontscheibe Mit der Offset-Funktion kann man ausgewählte Linien kopieren und verschieben. Dies geschieht mit den projizierten Dachkanten. Man klickt sie mit der Offsetfunktion an und verschiebt die erscheinende Kante nach innen, anschließend wie immer genau mit 2,5 mm bemaßen. 19. Ist die Skizze erstellt, wird damit eine Tasche erzeugt. Bild 24: Erstellung der Frontscheibe, Tiefe der Tasche = 60 mm Prof. Dr. Jörg Wild 12/

13 Die Karosserie sollte nun so aussehen: Bild 25: Mit fertiger Frontscheibe. 20. Jetzt werden die Durchbrüche für den Schalter und den Infrarotsensor erstellt. Hierzu legen wir eine Skizze auf das Dach der Karosserie an und erstellen folgende Skizze: Bild 26: Erstellung der Durchbrüche für Sensor und Schalter 21. Ist die Skizze erstellt, verlassen wir den Skizziermodus und erstellen eine Tasche. Als Begrenzung wählen wir Bis zum letzten und drücken OK. Prof. Dr. Jörg Wild 13/

14 Die Karosserie sollte nun so aussehen: Bild 27: Erstellen der Taschen Bild 28: Fertig erstellte Durchbrüche für Schalter und Infrarotsensor 22. Als Nächstes werden die Kotflügel der Karosserie für die Räder geöffnet. Als Skizzierebene wird die rechte Außenseite gewählt. Im Skizzierer wird die Kontur der Außenseite der Kotflügel als Linienzug projiziert: Bild 29: Öffnen der Vorderseite der Kotflügel. Prof. Dr. Jörg Wild 14/

15 23. Der Skizzierer wird verlassen und eine Tasche wird erstellt. Hochschule Heilbronn Es sollte nun so aussehen: Bild 30: Öffnung der Räder. Bild 31: Freie Räder. 24. Nun konstruieren wir die Halterungen hinten an der Innenseite der Karosserie, die die Platine aufnehmen werden. Wir wählen mit dem Symbol die hintere Innenfläche der Karosserie aus und erstellen zwei Rechtecke im Skizziermodus. Um uns Arbeit zu ersparen, konstruieren wir nur das obere Rechteck und bemaßen es. Dann markieren wir das Rechteck und wählen das Symbol Spiegeln aus. Nun klicken wir den H-Pfeil des Koordinatensystems an. Das Rechteck findet sich nun gespiegelt unter dem H-Pfeil wieder. Prof. Dr. Jörg Wild 15/

16 Bild 32: Skizze für Klemmlaschen 25. Nun verlassen wir den Skizziermodus und erstellen einen Block mit einer Länge von 13 mm. Bild 33: Erstellung der Klemmlaschen Prof. Dr. Jörg Wild 16/

17 Die Karosserie sollte nun innen so aussehen: Bild 34: Zwei Klemmlaschen als Block erstellt 26. Jetzt fügen wir eine Verrundung zur Verstärkung der Klemme an. Die Außenkanten der Klemmung, wie auch die vordere obere Kante werden mit einem Radius von 4 mm verrundet. Bild 35: Erstellung der Verrundung, r=4 mm Bild 36: Verrundete Klemmlaschen. Prof. Dr. Jörg Wild 17/

18 27. Nun erstellen wir den keilförmigen Schlitz der Klemmung, in dem die Platine sitzen soll. Wir wählen auf der rechten Lasche die rechte Seite als Ebene für die Skizze aus. Im Skizziermodus drücken wir auf das Symbol und wählen das Drahtmodell aus. Damit können wir nun leichter die Skizze erstellen: Bild 37: Schlitz für Platinenaufnahme 28. Nun verlassen wir den Skizziermodus und erstellen eine Tasche. Bild 38: Erstellen der Schlitze mit einer Tasche Prof. Dr. Jörg Wild 18/

19 Die Konstruktion sollte nun so aussehen: Bild 39: Fertiger keilförmiger Ausschnitt für Platine 29. Nun wollen wir zum Schluss einen Abstandsbolzen im vorderen Teil der Karosserie erstellen, der sich auf die Platine abstützt. Dazu brauchen wir zunächst eine Hilfsebene parallel zur Grundfläche. Hierzu wählen wir das Symbol Ebene aus und erstellen uns eine Hilfsebene mit einem Offset von 3,25 mm zur zx-ebene. Bild 40: Erstellung der Hilfsebene, Offsett = 3,25 mm 30. Danach wählen wir die Hilfsebene mit dem Symbol aus und erzeugen einen Kreis mit Durchmesser 8 mm. Prof. Dr. Jörg Wild 19/

20 Bild 41: Erstellung des Bolzens. 31. Nun verlassen wir den Skizziermodus und erstellen einen Block vom Typ: Bis zum nächsten. Bild 42: Erstellung des Bolzens mit dem Block Prof. Dr. Jörg Wild 20/

21 32. Dann erstellen wir eine Bohrung im Bolzen. Dazu wählen wir das Symbol Bohrung aus und klicken auf die untere freie kreisförmige Bolzenfläche. 33. Jetzt wählen wir die Positionierungsskizze aus und klicken mit dem Symbol Bemaßung auf den weißen Punkt und dann auf den Kreis des Bolzens. Jetzt wählen wir mit dem rechten Mausklick die Konzentrizität aus. Die Bohrung sitzt nun in der Mitte des Bolzens. Bild 43: Konzentrizität der Bohrung 34. Wir verlassen den Skizzierer mit dem Symbol und wählen folgende Maße: Bild 44: Bohrung erstellen, Radius=2,8 mm, Tiefe=15 mm Prof. Dr. Jörg Wild 21/

22 35. Nun verrunden wir den Bolzen mit einem Radius von 8 mm an der Karosserie. Bild 45: Abrunden des Bolzen zur Karosserie 36. Damit ist unsere ASURO-Karosserie fertiggestellt und sollte so aussehen: Bild 46: Fertige Karosserie von unten Bild 47: Fertige Karosserie von oben Sie könnte jetzt mit einer Rapid-Prototyping-Anlage direkt in Kunststoff schichtweise erzeugt werden. Prof. Dr. Jörg Wild 22/

Halterung. CAD Catia Solids. Arbeitsunterlagen. Prof. Dr.-Ing. A. Belei. Prof. Dr.-Ing. A. Belei CAD CATIA V5 Solids H a l t e r u n g

Halterung. CAD Catia Solids. Arbeitsunterlagen. Prof. Dr.-Ing. A. Belei. Prof. Dr.-Ing. A. Belei CAD CATIA V5 Solids H a l t e r u n g Prof. Dr.-Ing. A. Belei CAD Catia Solids Arbeitsunterlagen Halterung Hamburg 2006 Seite 1 / 13 Konstruktionsbeschreibung einer Halterung 1. Anfang und Grundkörper - In dem Menü Start/Mechanische Konstruktion/Part

Mehr

Fachbereich Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau hamburg Kurbelwelle Verfasser: Frank Kullmann university of applied sciences. Prof. Dr. Ing. A.

Fachbereich Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau hamburg Kurbelwelle Verfasser: Frank Kullmann university of applied sciences. Prof. Dr. Ing. A. Prof. Dr. Ing. A. Belei CAD CATIA Solids Arbeitsunterlagen Kurbelwelle Verfasser: Frank Kullmann Hamburg 2002 Seite 1 von 37 Konstruktionsbeschreibung der 5 Zylinder Kurbelwelle mit Hilfe von CATIA V5

Mehr

Aufgabe F4: Kranhaken

Aufgabe F4: Kranhaken HS Heilbronn Prof. Dr. P. Fleischmann CAD 3/2010 F4/1 Aufgabe F4: Kranhaken Erzeugen Sie den Kranhaken im Generative Shape Design. Die Geometrie entnehmen Sie der untenstehenden Zeichnung. Anmerkungen:

Mehr

Lehrveranstaltung Ingenieurgeometrie Übungen SS 2013 CAD. I. Arbeiten mit Catia

Lehrveranstaltung Ingenieurgeometrie Übungen SS 2013 CAD. I. Arbeiten mit Catia I. Arbeiten mit Catia Wir verwenden das -Paket Catia in der Version V5. Die Grafik unten zeigt eine Übersicht der Benutzeroberfläche des Part Design Packages dieses Programmes. Sketcher Block (Extrusionskörper)

Mehr

Lektion 5: Dachebenen - von der Spline-Linie zur Gaube

Lektion 5: Dachebenen - von der Spline-Linie zur Gaube Advanced 3D Lektion 5: Dachebenen - von der Spline-Linie zur Gaube 79 Lektion 5: Dachebenen - von der Spline-Linie zur Gaube Was für Fensterformen gilt, trifft im CAD-System auch auf Dachgauben zu: Funktionen

Mehr

Das Werkzeug Verschieben/Kopieren wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down- Menü Tools > Verschieben (Mac: Tools > Verschieben) aktiviert.

Das Werkzeug Verschieben/Kopieren wird über die Symbolleiste oder im Pull-Down- Menü Tools > Verschieben (Mac: Tools > Verschieben) aktiviert. 92 Einfach SketchUp Die Bearbeitungswerkzeuge In den Kapiteln zuvor haben Sie gelernt, wie Sie mit den Zeichnungswerkzeugen die in SketchUp TM vorhandenen Grundformen (Rechteck, Kreis, Bogen, Linie und

Mehr

Dynamische Geometrie

Dynamische Geometrie Dynamische Geometrie 1) Die Mittelsenkrechten, die Seitenhalbierenden, die Höhen und die Winkelhalbierenden eines beliebigen Dreiecks schneiden sich jeweils in einem Punkt. a) Untersuchen Sie die Lage

Mehr

Aufgabe 1 Erstelle mit Hilfe von GEOGEBRA ein dynamisches Geometrie-Programm, das die Mittelsenkrechte

Aufgabe 1 Erstelle mit Hilfe von GEOGEBRA ein dynamisches Geometrie-Programm, das die Mittelsenkrechte AB Mathematik Experimentieren mit GeoGebra Merke Alle folgenden Aufgaben sind mit dem Programm GEOGEBRA auszuführen! Eine ausführliche Einführung in die Bedienung des Programmes erfolgt im Unterricht.

Mehr

Freigestelltes Objekt. Abb. 1: Elemente aus Tutorial OOB mit GIMP, Teil 1

Freigestelltes Objekt. Abb. 1: Elemente aus Tutorial OOB mit GIMP, Teil 1 Rahmenbild (rechteckiger Ausschnitt aus dem Ursprungsfoto) mit 3 Rändern (2 dünne schwarze, 1 breiterer weißer) Freigestelltes Objekt Fertige Zusammenstellung aus Teil 1 Abb. 1: Elemente aus Tutorial OOB

Mehr

Geometrische Grundkonstruktionen

Geometrische Grundkonstruktionen Geometrische Grundkonstruktionen Strecken...2 Halbierung einer Strecke und Mittelsenkrechte...2 Teilung einer Strecke in eine bestimmte Anzahl gleicher Teile...2 Halbierung eines Winkels...3 Tangente an

Mehr

1. Das Koordinatensystem

1. Das Koordinatensystem Liebe Schülerin! Lieber Schüler! In den folgenden Unterrichtseinheiten wirst du die Unterrichtssoftware GeoGebra kennen lernen. Mit ihrer Hilfe kannst du verschiedenste mathematische Objekte zeichnen und

Mehr

Im Tür und FensterDesigner stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Schaltflächen zur Verfügung: Raster. ein/aus

Im Tür und FensterDesigner stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Schaltflächen zur Verfügung: Raster. ein/aus In ArCon haben Sie die Möglichkeit, mit Hilfe des Makros Tür und FensterDesigner sowohl Türen als auch Fenster selbst zu gestalten oder bereits vorhandene Objekte zu bearbeiten. Unter dem Menüpunkt Makros

Mehr

Projiziertes Zeichnen

Projiziertes Zeichnen Projiziertes Zeichnen Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. Beim Zeichnen mit Corel DESIGNER können Sie Zeichnungsprofile verwenden,

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Löschen Kopieren Verschieben Einfügen Löschen Inhalte von Zellen löschst du, indem du eine oder mehrere Zellen markierst und die Entf- bzw. Del-Taste drückst. Du kannst auch eine ganze Spalte oder Zeile

Mehr

Eigene Klappkarte in Word erstellen

Eigene Klappkarte in Word erstellen Eigene Klappkarte in Word erstellen Dokument öffnen Öffnen Sie ein neues Dokument (diese Anleitung bezieht sich auf Word 2003 und die Standardeinstellung im Format DIN A4). Falls nicht aktiviert, setzen

Mehr

- Gehen Sie nun zum Bereich «Bearbeiten». Kontrollieren Sie die Einstellungen anhand folgender Abbildung.

- Gehen Sie nun zum Bereich «Bearbeiten». Kontrollieren Sie die Einstellungen anhand folgender Abbildung. 1 Erste Schritte Voreinstellungen - Schliessen Sie das offene Dokument: Beachten Sie, dass Sie nicht auf das weisse Kreuz auf rotem Hintergrund klicken, damit wird das Programm beendet! - Gehen Sie unter

Mehr

FreeCAD. ein Lehrgang für die Mittelschule von Bernhard Seibert

FreeCAD. ein Lehrgang für die Mittelschule von Bernhard Seibert FreeCAD ein Lehrgang für die Mittelschule von Bernhard Seibert Hilfreiche Seiten http://freecadweb.org FreeCAD-Homepage http://fachlehrerseite.de für Lehrer http://lerntheke.com für Schüler http://fachlehrerseite.de

Mehr

easytipp Ausschneiden, Kopieren, Einfügen Wie diese wichtigen PC-Befehle korrekt angewendet werden

easytipp Ausschneiden, Kopieren, Einfügen Wie diese wichtigen PC-Befehle korrekt angewendet werden Ausschneiden, Kopieren, Einfügen Wie diese wichtigen PC-Befehle korrekt angewendet werden Sämtliche Angaben erfolgen ohne Gewähr. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Im Zweifelsfall fragen Sie uns bitte

Mehr

Anleitungen für die Papierverpackungen ab Seite 86

Anleitungen für die Papierverpackungen ab Seite 86 1 Anleitungen für die Papierverpackungen ab Seite 86 Engelchen 2 Stück Papier im Format 10x15 cm ein Stück Schnur eine Perle mit Durchmesser 3 cm Für die Engel nimmt man 2 Stück Papier in der Größe 10

Mehr

hochschule für angewandte wissenschaften CAD CATIA V5 Solids

hochschule für angewandte wissenschaften CAD CATIA V5 Solids Prof. Dr.-Ing. A. Belei CAD Catia Solids Arbeitsunterlagen Kurbelwelle Verfasser: Thomas Löwenthal Hamburg 2006 Seite 1 / 30 Konstruktionsbeschreibung der 6-Zylinder-Kurbelwelle mit Hilfe von CATIA V5

Mehr

Anleitung Zweifluchtpunktperspektive

Anleitung Zweifluchtpunktperspektive Anleitung Zweifluchtpunktperspektive Schritt 1 Als erstes positioniert man einen Körper, z.b. ein Gebäude, auf der (grün). Um euch die Theorie der Zweifluchtpunktperspektive zu veranschaulichen, nehme

Mehr

1. Was ist GeoGebra? GeoGebra installieren Öffnen Sie die Website und klicken Sie auf der Startseite auf Download.

1. Was ist GeoGebra? GeoGebra installieren Öffnen Sie die Website  und klicken Sie auf der Startseite auf Download. 1. Was ist GeoGebra? GeoGebra ist eine dynamische Mathematiksoftware, die für Schülerinnen und Schüler aller Altersklassen geeignet ist und auf allen gängigen Betriebssystemen läuft. Sie verbindet Geometrie,

Mehr

Übung Seitenformatierung

Übung Seitenformatierung Übung Seitenformatierung Word 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 ÜBUNGSANLEITUNG SEITENFORMATIERUNG... 2 SEITENRÄNDER EINSTELLEN... 2 SPALTENANZAHL DEFINIEREN... 2 TEXTAUSRICHTUNG... 3 SEITENUMBRUCH

Mehr

myavr Klassendiagramm der UML mit SiSy-AVR Schnelleinstieg für myavr Board MK3

myavr Klassendiagramm der UML mit SiSy-AVR Schnelleinstieg für myavr Board MK3 myavr Klassendiagramm der UML mit SiSy-AVR Schnelleinstieg für myavr Board MK3 Zielstellung Dieser Schnelleinstieg demonstriert das Arbeiten mit dem Klassendiagramm in SiSy AVR mit der Bibliothek für das

Mehr

Konstruktion von Kreistangenten

Konstruktion von Kreistangenten Konstruktion von Kreistangenten 1 Gegeben sind die Punkte A und B mit AB = 5cm Konstruiere die Geraden durch B, die von A den Abstand 3cm haben! 2 Eine Ecke einer Rasenfläche, an der die geraden Ränder

Mehr

Projiziertes Zeichnen

Projiziertes Zeichnen Projiziertes Zeichnen Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. Beim Zeichnen mit Corel DESIGNER können Sie Zeichnungsprofile verwenden,

Mehr

Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP

Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP Anleitung für GIMP für die DHS (2014) Kurze Anleitung für das Bilder- Bearbeitungsprogramm GIMP 1. Allgemeines (Bilder öffnen, Aufbau, Fenster schieben) 2. Bilder zuschneiden 3. Ein Bild verbessern (Kontrast,

Mehr

Eine Einführung Hartmut Braun 2011

Eine Einführung Hartmut Braun 2011 Eine Einführung Hartmut Braun 2011 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...4 2. Zeichenerklärung...4 3. Die GEONExT- Oberfläche...5 3.1. Menüleiste...6 3.2. Kopfleiste...6 3.3. Konstruktionselemente...7

Mehr

1. Lineare Funktionen und lineare Gleichungen

1. Lineare Funktionen und lineare Gleichungen Liebe Schülerin! Lieber Schüler! In den folgenden Unterrichtseinheiten wirst du die Unterrichtssoftware GeoGebra kennen lernen. Mit ihrer Hilfe kannst du verschiedenste mathematische Objekte zeichnen und

Mehr

by HomeAtelier Autor: Ursula Hurth Bildbearbeitung: Iris Zimmer

by HomeAtelier Autor: Ursula Hurth Bildbearbeitung: Iris Zimmer Autor: Ursula Hurth Bildbearbeitung: Iris Zimmer by HomeAtelier Ich zeige einen Poloverschluss, der 4 cm breit ist. Leider kommt man hier ums Rechnen nicht herum. Wir brauchen 2 Blenden, die jeweils doppelt

Mehr

Legt man die vom Betrachter aus gesehen vor den, wird die spätere Konstruktion kleiner als die Risse. Legt man die hinter das Objekt, wird die perspek

Legt man die vom Betrachter aus gesehen vor den, wird die spätere Konstruktion kleiner als die Risse. Legt man die hinter das Objekt, wird die perspek Gegeben ist ein und ein. Der wird auf eine gezeichnet, der unterhalb von dieser in einiger Entfernung und mittig. Parallel zur wird der eingezeichnet. Dieser befindet sich in Augenhöhe. Üblicherweise wird

Mehr

1Form zeichnen und verschmelzen ß Über >Datei>Neu öffnen Sie ein neues Arbeitsblatt

1Form zeichnen und verschmelzen ß Über >Datei>Neu öffnen Sie ein neues Arbeitsblatt Haben Sie eigentlich schon einmal mit der Funktion Interaktive Maschenfüllung gearbeitet. Oder wissen Sie wie man einen Ring um einen Kreis anordnet, damit ein Teil vom Ring vor und hinter dem Kreis platziert

Mehr

4. Mit Fenstern arbeiten

4. Mit Fenstern arbeiten 4. Mit Fenstern arbeiten In dieser Lektion lernen Sie... wie Sie Fenster wieder schließen das Aussehen der Fenster steuern mit mehreren Fenstern gleichzeitig arbeiten Elemente von Dialogfenstern Was Sie

Mehr

Bildreihenfolge fixieren

Bildreihenfolge fixieren Bildreihenfolge fixieren Stand: Juni 2015 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.60. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Manchmal ist man in der Verlegenheit,

Mehr

Rohrsysteme - Arbeitsprotokoll

Rohrsysteme - Arbeitsprotokoll Rohrsysteme - Arbeitsprotokoll Fertige Bilder: Das H : Viertelbogen (r=5 cm) in Richtung z-achse zeichnen. 7.5 cm in Richtung z-achse. Viertelbogen( (r=5 cm) gegen die x-achse. 1/6 Kreis (r=2 cm) an ein

Mehr

Die Bauteile dieser Ausgabe halten

Die Bauteile dieser Ausgabe halten MONTAGE- MANUAL Sie montieren die Karosseriestützen und passen die Karosserie an das Chassis an Die Karosserie* Ihres DTM-Racers ruht auf vier Stützen. Sobald Sie diese am Chassis des RC-Boliden fixiert

Mehr

Bauen Sie Ihre. Lieferung 21

Bauen Sie Ihre. Lieferung 21 Bauen Sie Ihre Lieferung 21 INHALT Bauanleitung 323 Bauphase 66: Die Batterie-Abdeckung Bauphase 67: Der Öltank Bauphase 68: Der Kraftstofftanktankdeckel Bauphase 69: Der linke Lenkergriff Redaktion und

Mehr

Seiten 5 / 6. Lösungen Geometrie-Dossier Würfel und Quader

Seiten 5 / 6. Lösungen Geometrie-Dossier Würfel und Quader 1 a) c) d) Seiten 5 / 6 Lösungen eometrie-ossier Würfel und Quader Aufgaben Würfel (Lösungen sind verkleinert gezeichnet) Bei allen drei entsteht das gleiche Bild. ie Lösungsidee: 1. Zuerst anhand der

Mehr

POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren

POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren Folgend wird beschrieben, wie Sie das bestehende POP3 Konto in Ihrem Mailprogramm in ein IMAP Konto migrieren. Mac Mail 1. Fügen Sie das IMAP Konto mit folgender Anleitung

Mehr

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung)

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Seite 1 von 6 Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) In dieser Musterlösung wird lediglich die Entstehung der Tabelle 6 (Kreuzworträtsel) gezeigt. Inhaltsverzeichnis Schritt

Mehr

Die Werkzeugpalette in der Gesamtansicht. Index

Die Werkzeugpalette in der Gesamtansicht. Index Die Werkzeugpalette in der Gesamtansicht Index Optionsleiste In der Optionsleiste können zu den einzelnen Werkzeugen Feineinstellungen vorgenommen werden. Je nach Werkzeug, ändert sich auch die Optionsleiste.

Mehr

Mithilfe von Netxp:Verein können nun auch Sachspendenquittungen erstellt werden.

Mithilfe von Netxp:Verein können nun auch Sachspendenquittungen erstellt werden. Wie erstelle ich eine Sachspendenquittung? Mithilfe von Netxp:Verein können nun auch Sachspendenquittungen erstellt werden. Bitte wechseln Sie dazu ins Menü unter Finanzdaten Spendenquittungen : Um eine

Mehr

Chemielabor. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm PowerPoint. Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 03.

Chemielabor. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm PowerPoint. Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 03. Benötigte Hard- oder Software Präsentationsprogramm PowerPoint Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 03. Ziele Die einzelnen Folien/Präsentationen des Projekts Chemische Elemente

Mehr

Bedienungsanleitung SketchUp / mo_mo_moebel Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung SketchUp / mo_mo_moebel Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 2! Installation der Software! Die zwei wichtigsten Menüs Seite 3! Start einer neuen Zeichnung! Einen Raum zeichnen Seite 4! Erstellen von Elementen am Koordinatenkreuz und anschließend

Mehr

Die Ellipse, Zusammenhänge und Konstruktion

Die Ellipse, Zusammenhänge und Konstruktion ie Ellipse, Zusammenhänge und Konstruktion ie Ellipse hat eine große chse und eine kleine chse. Es lassen sich zwei Kreise bilden, einen mit dem großen urchmesser und einen dem kleinen urchmesser. In der

Mehr

TUTORIAL FÜR AUTORINNEN UND AUTOREN

TUTORIAL FÜR AUTORINNEN UND AUTOREN TUTORIAL FÜR AUTORINNEN UND AUTOREN Bevor Sie lernen wie man einen neuen Artikel auf der Homepage anlegt, ist es wichtig, folgendes im Hinterkopf zu behalten: Es wird zwischen dem Front- und Backend einer

Mehr

Maßlinien und Beschriftungen

Maßlinien und Beschriftungen Maßlinien und Beschriftungen Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial verpassen Sie der Zeichnung eines Schrankes

Mehr

Grundlagen - Konsole/Terminal :

Grundlagen - Konsole/Terminal : VPN unter Linux Grundlagen - Konsole/Terminal : Für Debian, Ubuntu und Linux Mint empfehlen wir VPNC. Bei allen drei Distributionen kann das VPNC-Paket entweder per Paketmanager oder mit apt heruntergeladen

Mehr

3D-Konstruktion mit SolidWorks

3D-Konstruktion mit SolidWorks 3D-Konstruktion mit SolidWorks Gerhard Engelken ISBN 3-446-40282-9 Leseprobe Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-40282-9 sowie im Buchhandel 3 Konstruktionsbeispiel

Mehr

Assoziatives Konstruieren einer Seilbahnrolle mit Catia V5

Assoziatives Konstruieren einer Seilbahnrolle mit Catia V5 Entwurfsarbeit Fachbereich Fahrzeugtechnik und Flugzeugbau Assoziatives Konstruieren einer Seilbahnrolle mit Catia V5 Nils Bohmann 28. Februar 2005 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort...- 3-2. Vorbereitungen

Mehr

1) absatz- und zeichenformate. 2) Grundlinienraster 3) Musterseiten & Seitenzahlen 4) Ebenen 5) Konturenführung 6) Tabellen

1) absatz- und zeichenformate. 2) Grundlinienraster 3) Musterseiten & Seitenzahlen 4) Ebenen 5) Konturenführung 6) Tabellen adobe indesign Nach den ersten Schritten und dem Kennenlernen der Werkzeuge geht es heute um ein effizienteres Arbeiten in InDesign mittels: 1) Absatz- und Zeichenformate 2) Grundlinienraster 3) Musterseiten

Mehr

Produktschulung WinArchiv

Produktschulung WinArchiv Produktschulung WinArchiv Codex GmbH Stand 2012 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Starten des Programms... 4 Suchen von Kunden... 7 Funktionen in der Hauptmaske... 10 Erfassen von Besuchsnotizen in WinArchiv...

Mehr

Präsentieren mit Power Point Einführung

Präsentieren mit Power Point Einführung Präsentieren mit Power Point Einführung Version 2004 für MacOSX Educational Solutions Educational Solutions Einführung in PowerPoint für MacOSX 2004 Präsentationen mit Power Point erstellen Arbeiten mit

Mehr

Aufgabe Im Quadrat fahren

Aufgabe Im Quadrat fahren Aufgabensammlung LEGO MINDSTORMS NXT Version 4.6.13 Aufgabe Im Quadrat fahren Ziel Sie programmieren den Lego Roboter mit dem Programm LEGO MINDSTORMS Sie kennen Bedingungen und Schleifen Zeitaufwand 20

Mehr

Lesezeichen speichern und verwalten im Firefox 3.x

Lesezeichen speichern und verwalten im Firefox 3.x Lesezeichen speichern und verwalten im Firefox 3.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

KISSsoft Tutorial: Welleneditor Schritt für Schritt Anleitung. KISSsoft Tutorial 006a: Welleneditor, Schritt für Schritt Anleitung

KISSsoft Tutorial: Welleneditor Schritt für Schritt Anleitung. KISSsoft Tutorial 006a: Welleneditor, Schritt für Schritt Anleitung KISSsoft Tutorial 006a: Welleneditor, Schritt für Schritt Anleitung KISSsoft Tutorial: Welleneditor Schritt für Schritt Anleitung Für Release 08-2005 Datei G:\KISSDOKU\Beschreibungen\Weitere\Anleitungen\KISSsoft-Tutorials\Rel-08-05\kisssoft-tut-006a-Dwelleneditorstepbystep.doc

Mehr

Konstruieren mit SolidWorks

Konstruieren mit SolidWorks Konstruieren mit SolidWorks Bearbeitet von Harald Vogel 6., überarbeitete Auflage 2014. Buch. 444 S. Hardcover ISBN 978 3 446 43974 0 Format (B x L): 19,2 x 23,2 cm Gewicht: 1031 g Weitere Fachgebiete

Mehr

3.1 PowerPoint starten

3.1 PowerPoint starten Grundlagen der Handhabung MS Powerpoint 2007 - Einführung 3.1 PowerPoint starten Um mit PowerPoint zu arbeiten, müssen Sie das Programm zunächst starten. Sie starten PowerPoint. Klicken Sie nach dem Starten

Mehr

Entwurfs-Modell in 10 Schritten

Entwurfs-Modell in 10 Schritten EINLEITUNG Dieses kurze Beispiel zeigt das einfache Modellieren eines Gebäudemodells in Revit Architektur 2009. Das ausgesuchte Beispiel ist ein mehrstöckiges Bürohaus. Dieses Projekt ist als Ausbilder-geführte

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Starten des Programms Das Programm wird durch Doppelklick auf Copyright das Programmsymbol www.park-koerner.de (Icon) Copyright auf dem www.park-koerner.de Desktop oder über das Startmenü gestartet. Es

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einleitung 5 1 Zahlen 7 1.1 Zahlen und Zahlenmengen....................................... 7 1.2 Rechnen mit Zahlen und Termen....................................

Mehr

Sie haben ein Word-Dokument in Deutsch verfasst und wollen dieses auf Französisch und Italienisch übersetzen lassen.

Sie haben ein Word-Dokument in Deutsch verfasst und wollen dieses auf Französisch und Italienisch übersetzen lassen. GEVER-Prozess Übersetzungsauftrag Detailbeschreibung (Stand 31.07.2015) GÜLTIG AB 31.08.2015 Auf den folgenden Seiten ist die Erzeugung eines Übersetzungsauftrages im Detail beschrieben. Wenn Sie diesen

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Teil I: Lernen L1 Dateiorganisation Bevor wir uns mit den Excel-spezifischen Befehlen und Funktionen befassen

Mehr

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil.

Tabellen. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Randlinien ziehen. Die Maus wird dabei zum Doppelpfeil. Tabellen In einer Tabellenzelle können Sie alle Textformatierungen wie Schriftart, Ausrichtung, usw. für den Text wie sonst auch vornehmen sowie Bilder einfügen. Wenn Sie die Tabulator-Taste auf der Tastatur

Mehr

PT, 1.2 Sequenzen T. Jenni,

PT, 1.2 Sequenzen T. Jenni, 1.2 Sequenzen Nachdem du dieses Unterkapitel durchgearbeitet hast kennst/weisst du das Koordinatensystem der Bühne. wie man Figuren bewegen kann. wie man eine Figur ein- und ausblenden kann. wie man das

Mehr

Sony Handycam DCR-DVD103 Laser-Disc- Ersatz

Sony Handycam DCR-DVD103 Laser-Disc- Ersatz Sony Handycam DCR-DVD103 Laser-Disc- Ersatz In diesem Handbuch wird zeigen, wie die Laser-Bucht in der Sony Handycam DCR-DVD103 zuzugreifen und diese zu ersetzen. Geschrieben von: Lauren EINFÜHRUNG Gelegentlich

Mehr

Vektorobjekte auf der Formebene zeichnen. Form-Werkzeug wählen und über die Optionsleiste die Formeigenschaften festlegen

Vektorobjekte auf der Formebene zeichnen. Form-Werkzeug wählen und über die Optionsleiste die Formeigenschaften festlegen Vektorobjekte Besonderheiten von Vektorobjekten Was sind Vektorobjekte? Vektorobjekte bestehen aus Linien oder Kurven, die mathematisch berechnet werden. Die Konturen von Vektorobjekten werden als Pfade

Mehr

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Word Verweise Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Inhaltsverzeichnis 1 Textmarken... 4 1.1 Hinzufügen einer Textmarke... 4 1.2 Ändern einer Textmarke... 4 1.2.1 Anzeigen von Klammern für Textmarken...

Mehr

Körper erkennen und beschreiben

Körper erkennen und beschreiben Vertiefen 1 Körper erkennen und beschreiben zu Aufgabe 6 Schulbuch, Seite 47 6 Passt, passt nicht Nenne zu jeder Aussage alle Formen, auf die die Aussage zutrifft. a) Die Form hat keine Ecken. b) Die Form

Mehr

Inhaltsverzeichnis. von 3D zu 2D

Inhaltsverzeichnis. von 3D zu 2D Inhaltsverzeichnis von 3D zu 2D Ziel der Übung:...2 Gundlagen...3 Schnittansicht von rechts erstellen...4 Kantenausblendwinkel einstellen...5 In Polygon umwandeln...6 Seite 1 Von 3D zu 2D Erstellung von

Mehr

Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe 172 A Bremen. Die Kursübersicht für das Fach Mathematik

Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe 172 A Bremen. Die Kursübersicht für das Fach Mathematik Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe 172 A 28195 Bremen Die Kursübersicht für das Fach Mathematik Erwachsenenschule Bremen Abteilung I: Sekundarstufe Doventorscontrescarpe

Mehr

CAD Grundlagen in Rhino

CAD Grundlagen in Rhino CAD Grundlagen in Rhino CAD 4. Semester Die Benutzeroberfläche Die Kommunikation mit dem Programm erfolgt über die Benutzeroberfläche. Das heißt die meisten Eingaben erfogen über die Schaltflächen der

Mehr

Zuschneiden. Sie brauchen. Vorderseite. HUSQVARNA VIKING Zubehör. Aus dem Samtstoff: Näh- und Stickmaschine HUSQVARNA VIKING DESIGNER DIAMOND deluxe

Zuschneiden. Sie brauchen. Vorderseite. HUSQVARNA VIKING Zubehör. Aus dem Samtstoff: Näh- und Stickmaschine HUSQVARNA VIKING DESIGNER DIAMOND deluxe Schmucketui Sie brauchen Näh- und Stickmaschine HUSQVARNA VIKING DESIGNER DIAMOND deluxe DESIGNER DIAMOND deluxe Mustermotiv- Sammlung, Motiv Nr. 1. 33 x 140 cm weißen Samtstoff 33 x 115 cm weißen Seidenstoff

Mehr

GeoGebra Quickstart. Eine Kurzanleitung für GeoGebra 3.0

GeoGebra Quickstart. Eine Kurzanleitung für GeoGebra 3.0 GeoGebra Quickstart Eine Kurzanleitung für GeoGebra 3.0 Dynamische Geometrie, Algebra und Analysis ergeben GeoGebra, eine mehrfach preisgekrönte Unterrichtssoftware, die Geometrie und Algebra als gleichwertige

Mehr

Anleitung zum Aufbau einer Arbeitsoberfläche mit zwei Fenstern zum Erfassen der Verstorbenen-Daten mit Excel

Anleitung zum Aufbau einer Arbeitsoberfläche mit zwei Fenstern zum Erfassen der Verstorbenen-Daten mit Excel Anleitung zum Aufbau einer Arbeitsoberfläche mit zwei Fenstern zum Erfassen der Verstorbenen-Daten mit Excel Beim Erfassen der Verstorbenen-Daten ist das Aufteilen des Bildschirmes in eine obere und eine

Mehr

Umkreis eines Dreiecks

Umkreis eines Dreiecks Umkreis eines Dreiecks Zeichne mit GeoGebra ein Dreieck mit den Eckpunkten A (-5-1), B (4-2), C (2 3) und konstruiere dessen Umkreis. Mit Werkzeugleiste 1 Konstruiere mit dem Werkzeug Vieleck das Dreieck

Mehr

Bildbearbeitung mit GIMP

Bildbearbeitung mit GIMP An Hand von Beispielen, wie sie bei der Bearbeitung von Bildern aus der digitalen Kamera ständig vorkommen, soll gezeigt werden, wie mit der freien Software "GIMP" diese Aufgabenstellungen bewältigt werden

Mehr

Lösung: Mathematisches Denken in Arithmetik und Geometrie1 Funktionen und Abbildungen mit GeoGebra

Lösung: Mathematisches Denken in Arithmetik und Geometrie1 Funktionen und Abbildungen mit GeoGebra Hinweis: Alle Grafiken dieser Lösung finden Sie auch als GeoGebra-Dateien zum Ausprobieren. 1. Verschiebung: Zeichnen Sie einen beliebigen Vektor zwischen 2 Punkten. a) Verschieben Sie den Graphen von

Mehr

Tabellen bearbeiten. Excel Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015

Tabellen bearbeiten. Excel Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 Tabellen bearbeiten Excel 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 TABELLEN BEARBEITEN... 2 ZEILENHÖHE... 2 SPALTENBREITE... 2 SPALTEN EINFÜGEN [STRG]+[+]... 3 ZEILEN EINFÜGEN [STRG]+[+]... 4

Mehr

Präsentationen mit Impress

Präsentationen mit Impress Präsentationen mit Impress Um Vorträge und Referate reißt sich in der Schule kaum jemand. Dabei gibt es allen Grund, sich mit diesem Thema zu beschäftigen. Denn früher oder später erwischt es jeden einmal

Mehr

Excel TEIL 5 Diagramme

Excel TEIL 5 Diagramme Excel TEIL 5 Diagramme DIE STANDARD-DIAGRAMMTYPEN Mit Hilfe von Diagrammen lassen sich Werte durch graphische Darstellung optisch aufbereiten. Die Aussagen eines Diagramms sind in der Regel auf einen Blick

Mehr

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Geometrie A 2014

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Geometrie A 2014 SE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Geometrie 2014 Totalzeit: 60 Minuten Hilfsmittel: Nichtprogrammierbarer Taschenrechner und Geometriewerkzeug Maximal erreichbare Punktzahl: 60 Für

Mehr

3.12 Arbeitsschritte werden nun bei allen Folien angewendet. Somit ist am Schluss jede Folie mit einer anderen verlinkt.

3.12 Arbeitsschritte werden nun bei allen Folien angewendet. Somit ist am Schluss jede Folie mit einer anderen verlinkt. 4.4 Mit der Maus über die verlinkten Textfelder/Interaktiven Schaltflächen fahren und anklicken. So sollte man überall auf die weiterführende Geschichte einer anderen Folie gelangen. 4.5 Die beste Möglichkeit

Mehr

easytipp Fotos abspeichern Wie man Fotos aus oder Internet auf den Computer abspeichert

easytipp Fotos abspeichern Wie man Fotos aus  oder Internet auf den Computer abspeichert Fotos abspeichern Wie man Fotos aus E-Mail oder Internet auf den Computer abspeichert Sämtliche Angaben erfolgen ohne Gewähr. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Im Zweifelsfall fragen Sie uns bitte telefonisch

Mehr

Startseite. Primadenta Joomla. Unterseite

Startseite. Primadenta Joomla. Unterseite Startseite Primadenta Joomla Unterseite Inhaltsverzeichniss Punkt 1: Inhalt der Seite bearbeiten Punkt 2: Wußten Sie schon einen neuen Beitrag anfügen Punkt 3: Neuen Punkt in der Navigation anlegen Punkt

Mehr

LICOM Tutorial Fräsen Mehrseitenbearbeitung. Seite 1 von 47 Borchersstr. 20 D Aachen Licom Systems GmbH

LICOM Tutorial Fräsen Mehrseitenbearbeitung. Seite 1 von 47 Borchersstr. 20 D Aachen Licom Systems GmbH LICOM Tutorial Fräsen Mehrseitenbearbeitung Kapitel 1 Seite 1 von 47 Borchersstr. 20 Kapitel 1 Einleitung Bevor Sie mit dem Durcharbeiten des Tutorials starten: Sofern Sie dieses Tutorial als pdf- Dokument

Mehr

Postkarten im DIN-Format

Postkarten im DIN-Format PRAXIS GRAFIK TABELLEN RAT & TAT BASISWISSEN Postkarten im DIN-Format Ob Umzug, Fest oder Geburtstagsgrüße: Für kurze Nachrichten sind Postkarten ideal. Wir zeigen, wie Sie schnell und kostengünstig selbst

Mehr

Liechtensteinisches Gymnasium

Liechtensteinisches Gymnasium Schriftliche Matura 2015 Liechtensteinisches Gymnasium Prüfer: Huber Sven Klasse 7Wa Zeit: 240 Minuten Name: Klasse: Instruktionen: 1) Gib die zur Rechnung nötigen Einzelschritte an. 2) Skizzen müssen

Mehr

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Grundlagen Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Format Word 2010 effektiv 2 FORMAT 2.1 Seitenformat Seitenränder Übungen: Plakat... 49 Einladung... 154 Sie können in den Linealen

Mehr

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2003

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2003 Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2003 Öffnen Sie das Powerpoint-Programm. Text kann sofort in den Textfeldern eingegeben werden. Der Text kann mithilfe der bekannten Menüpunkte

Mehr

1. Einleitung Die Startseite Design auswählen Textfelder Neue Folien einfügen Folien sortieren 6. 7.

1. Einleitung Die Startseite Design auswählen Textfelder Neue Folien einfügen Folien sortieren 6. 7. PowerPoint XP Seite 1. Einleitung 2 2. Die Startseite 2 3. Design auswählen 3 4. Textfelder 5 5. Neue Folien einfügen 5 6. Folien sortieren 6 7. Grafik einfügen 7 8. Animation 8 1 PowerPoint XP 1. Einleitung

Mehr

Umsetzung eins 2D Werkplanes in ein 3D Bauteil mit TurboCAD V10.1 Pro

Umsetzung eins 2D Werkplanes in ein 3D Bauteil mit TurboCAD V10.1 Pro Anhand einer 2D-Zeichnung eines Lagerbocks soll das Arbeiten mit den verschiedenen Zeichenebenen dargestellt werden. Grundplatte: Die Grundplatte wird mittels Extrusion einer Polylinie erstellt. Natürlich

Mehr

Bilder schnell mit Lightbox verbessern:

Bilder schnell mit Lightbox verbessern: Bilder schnell mit Lightbox verbessern: Selbst gute Bilder können oft noch einen Tick verbessert werden. Insbesondere Landschaftsaufnahmen können fast immer noch ein kleines Bischen knackiger, was die

Mehr

DAS PROGRAMM CABRI- GÉOMÈTRE

DAS PROGRAMM CABRI- GÉOMÈTRE NR. 01 DAS PROGRAMM CABRI- GÉOMÈTRE Du sollst mit CABRI im Folgenden einige Übungen durchführen, die dir zeigen, wie dynamische Geometriesoftware funktioniert und was man damit machen kann. Wenn du CABRI

Mehr

Verzeichnisstruktur: Dateien, Ordner und Laufwerke unter Windows 7

Verzeichnisstruktur: Dateien, Ordner und Laufwerke unter Windows 7 Dokumentation : Dateien, Ordner und Laufwerke unter Windows 7 Hilfestellung beim Aufbau einer Ordnerstruktur im Windows Explorer Inhaltsverzeichnis 1 Anlass...1 2 Version...1 3 Was sind Dateien?...2 4

Mehr

Arbeitshilfe für Schülerinnen und Schüler

Arbeitshilfe für Schülerinnen und Schüler Otto-Hahn-Gymnasium Methodentraining in der Jahrgangsstufe 7 Einführung in die Textverarbeitung mit WORD Arbeitshilfe für Schülerinnen und Schüler OHG Schulprogramm Inhalt 01 Beginn 02 Seite einrichten

Mehr

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft

Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich. Mathematik. Primarschule, Teil 2. Übungsheft Vorbereitung auf die Gymiprüfung 2017 im Kanton Zürich Mathematik Primarschule, Teil 2 Übungsheft Lektion 7 Umfangberechnungen Lektion 7 Umfangberechnungen 4. Miss alle Seiten und schreibe sie an, berechne

Mehr

Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000)

Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000) Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000) Text erfassen Starte PowerPoint und erstelle eine leere Präsentation Du erhältst verschiedene vorbereitete Layouts für Folien zur Auswahl. Klicke die gewünschte

Mehr

Spiegeln an einem Punkt

Spiegeln an einem Punkt Spiegeln an einem Punkt D IE S PIEGELVORSCHRIFT Nach den Erfahrungen mit Makros beim Geradenspiegeln und Drehen können wir uns jetzt eine zusammenfassende Strategie für das Definieren von Makros bei Abbildungsvorschriften

Mehr

Viele Arbeitsstunden haben Sie darin

Viele Arbeitsstunden haben Sie darin MONTAGE- MANUAL Sie komplettieren die Karosserie mit Emblemen, Stern und Heckflügel Obgleich die Optik bei der Jagd nach Zehntelsekunden auf der Rennstrecke eine untergeordnete Rolle spielt, ist die Karosseriegestaltung

Mehr