Urner Berufsinformationstage 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Urner Berufsinformationstage 2015"

Transkript

1 BILDUNGS- UND KULTURDIREKTION Urner Berufsinformationstage 2015 Informationsveranstaltungen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung in Zusammenarbeit mit Betrieben, Schulen und weiteren Institutionen Anmeldefrist: 3. September 2015 Bildungs- und Kulturdirektion Telefon: Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Telefax: Klausenstrasse 4, 6460 Altdorf Sachbearbeiter/ in: Michelle Resele Internet:

2 Anmeldung mit Klassenliste über die Klassenlehrperson bis spätestens: 3. September 2015 höchstens 5 Anmeldungen pro Person Tipps zur Anmeldung Nach der Anmeldung Informiere dich vor der Anmeldung über die Berufe (am besten mit den Links im Programm auf unserer Internetseite Sei offen für ganz unterschiedliche Berufsrichtungen. Alle Berufe sind für Mädchen und Knaben geeignet. Besuche auch die Internetseiten der Firmen. Orientiere dich an deinen Interessen und Fähigkeiten und nicht daran, welche Veranstaltungen deine Kolleginnen und Kollegen besuchen. Bei einigen Veranstaltungen kannst du dich auch über die Ausbildungen mit Attest (im Programm mit EBA bezeichnet) informieren. Diese stellen weniger hohe Anforderungen. Etwa zwei Wochen vor den ersten Veranstaltungen bekommst du eine Bestätigung via Klassenlehrperson. Die Teilnahme an den Berufsinformationstagen ist freiwillig. Dennoch ist eine Anmeldung verbindlich. Es werden Anwesenheitskontrollen durchgeführt. Weitere Informationen: Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Uri Klausenstrasse Altdorf Tel:

3 Montag, 5. Oktober Augenoptiker/in EFZ Treffpunkt: Kündig + Sélébam Optik AG (Passage Raiffeisen) Lehnplatz 20, 6460 Altdorf 09:00-10:30 Uhr Alle Abteilungen des Berufes vorstellen (Werkstatt/Beratung/Linsenabteilung kurz), Infos zur Berufsschule, Beratung zeigen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Voraussetzungen für den Beruf Berufe im Automobilgewerbe (Automobil- Fachmann/-frau EFZ, Automobil-Mechatroniker/in EFZ und Automobil-Assistent/in EBA) Treffpunkt: Parkplatz Berufs- und Weiterbildungszentrum Uri (Auto Gewerbe Verband Sektion Uri) Attinghauserstrasse 12, 6460 Altdorf 09:00-12:00 Uhr Einsicht in die technischen Autoberufe erhalten (beruflicher, schulischer und betrieblicher Einblick), Gespräch mit aktuellen Lernenden und Ausbildnern, Weiterbildungsmöglichkeiten, der Alltag in der Garage, kleine praktische Arbeiten selber ausführen und es wird sogar ein Ferrari vor Ort sein Kaufmann/-frau EFZ mit lehrbegleitender Berufsmatura (Profil M) 10:00-11:30 Uhr Treffpunkt: Berufs- und Weiterbildungszentrum Uri, Haupteingang Attinghauserstrasse Attinghauserstrasse 12, 6460 Altdorf Theoretische Vorstellung des Berufes sowie der Berufsmatura Typ Wirtschaft. 3

4 103 Augenoptiker/in EFZ Treffpunkt: Kündig + Sélébam Optik AG (Passage Raiffeisen) Lehnplatz 20, 6460 Altdorf 10:30-12:00 Uhr Alle Abteilungen des Berufes vorstellen (Werkstatt/Beratung/Linsenabteilung kurz), Infos zur Berufsschule, Beratung zeigen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Voraussetzungen für den Beruf Coiffeur/-euse EFZ/EBA 13:00-15:00 Uhr Treffpunkt: Das Hauptwerk Gotthardstrasse 70, 6460 Altdorf Fachmann/-frau Gesundheit EFZ Treffpunkt: Spannort Erstfeld (beim Haupteingang) Spannortweg 2, 6472 Erstfeld 13:30-16:30 Uhr Wir zeigen anhand verschiedener praktischer Arbeiten in Kleingruppen die vielen schönen und spannenden Seiten dieses Berufes auf. Du wirst informiert über die Anforderungen, die Möglichkeiten und das Aufnahmeverfahren dieses Berufes. Besonders freuen wir uns auch auf die Jungs! Medizinische/r Praxisassistent/in EFZ 19:00-20:15 Uhr Treffpunkt: Gesundheitszentrum Centramed (beim Veloständer) Dätwylerstrasse 15, 6460 Altdorf Vorstellung des Berufes, Informationen über die Berufsschule und über Weiterbildungsmöglichkeiten. 4

5 Dienstag, 6. Oktober Augenoptiker/in EFZ 08:30-09:30 Uhr Treffpunkt: Jauch Optik GmbH Gitschenstrasse 2a, 6460 Altdorf Vorstellung des Berufes, praktische Arbeiten vorzeigen und weitere Informationen über die Lehre als Augenoptiker/in EFZ Maler/in EFZ Treffpunkt: Maler Rixen AG (Werkstatt) Breiteli 2, 6472 Erstfeld 08:30-11:00 Uhr Achtung: Die Veranstaltung findet in der Werkstatt von Maler Rixen statt (in der Nähe der Rega-Basis Station) nicht im Büro an der Gotthardstrasse in Erstfeld Gipser/in-Trockenbauer/in EFZ 09:00-11:00 Uhr Treffpunkt: Franz Kempf AG Gipsergeschäft (Büro EG) Gurtenmundstrasse 27, 6460 Altdorf Altdorf Landwirt/in EFZ Treffpunkt: Bielenhof Erstfeld, Familie Zgraggen Wilerstrasse 67, 6472 Erstfeld 09:00-12:00 Uhr Kurzfilm, Bildungssystem Landwirtschaft, Spezialitäten landwirtschaftliche Lehre, Zukunftschancen, Lehrstellensuche und eine Betriebsbesichtigung. 5

6 204 Baumaschinenmechaniker/in EFZ 10:00-12:00 Uhr Treffpunkt: Implenia Schweiz AG, Werkhof Implenia Umfahrungsstrasse 3, 6467 Schattdorf Aufgabenbereich eines Baumaschinenmechanikers vorstellen und praktische Arbeiten vorzeigen Logistiker/in EFZ (Fachrichtung Distribution) 13:30-14:30 Uhr Treffpunkt: Post CH AG, Briefzustellregion Altdorf (bei Ottos AG) Militärstrasse 16, 6467 Schattdorf Zeichner/in EFZ (Fachrichtung Ingenieurbau) 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: A. Kälin AG Ingenieurbüro (beim Haupteingang) Bahnhofstrasse 11, 6460 Altdorf Ausbildung, Arbeitsalltag, Unterschied zwischen Ingenieurbau und Architektur und Weiterbildung Metallbauer/in EFZ Treffpunkt: RUCH AG Hellgasse 31, 6460 Altdorf 13:30-15:30 Uhr Metallbaukonstrukteur/in EFZ Treffpunkt: RUCH AG Hellgasse 31, 6460 Altdorf 13:30-15:30 Uhr 6

7 254 Betonwerker/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Befag AG Seemattstrasse 5, 6454 Flüelen Beruf vorstellen, Objekte zeigen, Tätigkeiten vorstellen und zeigen, Berufsschule (Kurse/Aussichten/Möglichkeiten) Gestalter/in Werbetechnik EFZ 13:30-16:00 Uhr Treffpunkt: Arnold Reklamen AG Gotthardstrasse 46, 6460 Altdorf Spengler/in EFZ 13:30-16:00 Uhr Treffpunkt: Bless AG, Werkstatt Bärenbodenweg 17, 6472 Erstfeld Erstfeld Detailhandelsberufe bei Coop Treffpunkt: Coop Altdorf (Bitte beim Kiosk melden oder dort warten) Hellgasse 3, 6460 Altdorf 14:00-16:00 Uhr Alltagssituationen werden angeschaut, Voraussetzungen für eine Lehre und das Berufsbild wird genau vorgestellt. 7

8 258 Polybauer/in EFZ (Fachrichtung Dachdecken, Fassadenbau und Abdichten) Treffpunkt: Toni Gisler AG, Bedachungen Bärenbodenweg 13, 6472 Erstfeld 14:00-16:00 Uhr Vorstellung vom Beruf und den verschiedenen Fachrichtungen, Ablauf und Inhalt der Berufslehre, Besichtigung von Werkstatt und Lager. 8

9 Mittwoch, 7. Oktober Netzelektriker/in EFZ Treffpunkt: EWA Bürogebäude (beim Empfang) Herrengasse 1, 6460 Altdorf 09:00-11:30 Uhr Vorstellen des Berufsbildes, Besichtigung der praktischen Arbeitsplätze, Vermittlung der schulischen Anforderungen Elektroinstallateur/in EFZ Treffpunkt: EWA Bürogebäude (beim Empfang) Herrengasse 1, 6460 Altdorf 09:00-11:30 Uhr Vorstellung des Berufsbildes, Besichtigung der praktischen Arbeitsplätze (Werkstatt, Baustellen), Vermittlung der schulischen Anforderungen Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ 09:30-10:45 Uhr Treffpunkt: Beck Uri AG Schlossbergstrasse 4, 6472 Erstfeld Herstellen eines Grittibenz oder Zopf, Rundgang durch die Backstube Zimmermann/Zimmerin EFZ und Holzbearbeiter/in EBA Treffpunkt: Gebr. Bissig Holzbau GmbH (Werkhalle bei der Autobahnunterführung Attinghausen) Attinghauserstrasse 143, 6460 Altdorf 10:00-11:30 Uhr Informationen über das Tätigkeitsfeld, Berufsschule und Weiterbildungs-Informationen, Besichtigung der Werkhalle und evtl. einer Baustelle. 9

10 350 Pflästerer/Pflästerin EFZ Treffpunkt: Gebr. Brun AG Breiteli 20, 6472 Erstfeld 13:15-16:30 Uhr Strassenbauer/in EFZ Treffpunkt: Gebr. Brun AG Breiteli 20, 6472 Erstfeld 13:15-16:30 Uhr Maurer/in EFZ Treffpunkt: Gebr. Brun AG Breiteli 20, 6472 Erstfeld 13:15-16:30 Uhr Kaufmann/-frau EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Dätwyler Cabling Solutions AG (Empfang) Gotthardstrasse 31, 6460 Altdorf 10

11 354 Logistiker/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Dätwyler Cabling Solutions AG (Empfang) Gotthardstrasse 31, 6460 Altdorf Kunststofftechnologe/ -login EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Dätwyler Cabling Solutions AG (Empfang) Gotthardstrasse 31, 6460 Altdorf Elektroinstallateur/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Dätwyler Cabling Solutions AG (Empfang) Gotthardstrasse 31, 6460 Altdorf Anlagenführer/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Dätwyler Cabling Solutions AG (Empfang) Gotthardstrasse 31, 6460 Altdorf Automobil-Mechatroniker/in EFZ Treffpunkt: Amt für Betrieb Nationalstrassen, Werkhof Flüelen (Eingangsbereich) Werkhof, 6454 Flüelen 13:30-16:00 Uhr 11

12 359 Konstrukteur/in EFZ 14:00-16:00 Uhr Treffpunkt: AZI Anlagenbau AG Kornmattstrasse 7, 6460 Altdorf Vorstellen der Firma und des Berufes als Konstrukteur, Austausch mit Lernenden sowie Einblicke in das Arbeiten mit einem 3D-CAD Programm Kaufmann/-frau EFZ Bank Treffpunkt: UBS AG (vor Geschäftsstelle) Rathausplatz 5, 6460 Altdorf 14:00-16:30 Uhr Näherbringen der Inhalte und des Ablaufs der Banklehre bei UBS, schnuppern in verschiedenen Abteilungen, informeller Austausch mit Lernenden und Informationen zum Bewerbungsprozess. (Achtung: Info- Veranstaltung ist für Schülerinnen und Schüler Niveau A). 12

13 Donnerstag, 8. Oktober Bäcker/in-Konditor/in-Confiseur/in EFZ 09:30-10:45 Uhr Treffpunkt: Feinbäckerei Hauger AG Gemeindehausplatz 1, 6460 Altdorf Informatiker/in EFZ Treffpunkt: ComDataNet AG, 1. OG Lehnplatz 9, 6460 Altdorf 10:00-12:00 Uhr Mediamatiker/in EFZ Treffpunkt: ComDataNet AG, 1. OG Lehnplatz 9, 6460 Altdorf 10:00-12:00 Uhr Telematiker/in EFZ Treffpunkt: ComDataNet AG, 1. OG Lehnplatz 9, 6460 Altdorf 10:00-12:00 Uhr ://www.berufsberatung.ch/intranet/de/administration/file/get/?id=904&lm=

14 450 Zeichner/in EFZ (Fachrichtung Architektur) Treffpunkt: CAS Chappuis Aregger Solèr AG Höfligasse 3, 6460 Altdorf Einblick in verschiedene Tätigkeiten dieses Berufes. 13:30-15:00 Uhr Metallbauer/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Zurfluh Metallbau AG (beim Halleneingang) Schachengasse 9, 6467 Schattdorf Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ Treffpunkt: Kantonsspital Uri (beim Empfang) Spitalstrasse 1, 6460 Altdorf 13:30-16:00 Uhr Erhalte einen Einblick in die spannende und abwechslungsreiche Berufswelt des Kantonsspitals Uri inklusive Kurzpräsentation der Berufe, Besichtigung vor Ort und dem persönlichen Kennenlernen der für die Ausbildung zuständigen Personen Fachmann/-frau Hauswirtschaft EFZ Treffpunkt: Kantonsspital Uri (beim Empfang) Spitalstrasse 1, 6460 Altdorf 13:30-16:00 Uhr Erhalte einen Einblick in die spannende und abwechslungsreiche Berufswelt des Kantonsspitals Uri inklusive Kurzpräsentation der Berufe, Besichtigung vor Ort und dem persönlichen Kennenlernen der für die Ausbildung zuständigen Personen. 14

15 454 Koch/Köchin EFZ Treffpunkt: Kantonsspital Uri (beim Empfang) Spitalstrasse 1, 6460 Altdorf 13:30-16:00 Uhr Erhalte einen Einblick in die spannende und abwechslungsreiche Berufswelt des Kantonsspitals Uri inklusive Kurzpräsentation der Berufe, Besichtigung vor Ort und dem persönlichen Kennenlernen der für die Ausbildung zuständigen Personen Diätkoch/-köchin EFZ (Zusatzausbildung zu Koch/Köchin EFZ) Treffpunkt: Kantonsspital Uri (beim Empfang) Spitalstrasse 1, 6460 Altdorf 13:30-16:00 Uhr Erhalte einen Einblick in die spannende und abwechslungsreiche Berufswelt des Kantonsspitals Uri inklusive Kurzpräsentation der Berufe, Besichtigung vor Ort und dem persönlichen Kennenlernen der für die Ausbildung zuständigen Personen Kaufmann/-frau EFZ Treffpunkt: Kantonsspital Uri (beim Empfang) Spitalstrasse 1, 6460 Altdorf 13:30-16:00 Uhr Erhalte einen Einblick in die spannende und abwechslungsreiche Berufswelt des Kantonsspitals Uri inklusive Kurzpräsentation der Berufe, Besichtigung vor Ort und dem persönlichen Kennenlernen der für die Ausbildung zuständigen Personen. 15

16 Freitag, 9. Oktober Plattenleger/in EFZ und Plattenlegerpraktiker/in EBA :00 Uhr Treffpunkt: Bei der Kantonalen Mittelschule Uri (beim Haupteingang), anschliessend Transport auf die Baustelle durch Föhn Beat AG Gotthardstrasse 59, 6460 Altdorf Metallbauer/in EFZ 13:30-15:15 Uhr Treffpunkt: Brand Metallbau AG Rüttistrasse 13, 6467 Schattdorf Vorstellung des Berufes, Besichtigung des Betriebs, Vorstellung von Arbeiten, Abgabe von Unterlagen, Herstellen eines kleinen Werkstücks/Give-aways Sanitärinstallateur/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Arnold Heizung-Sanitär AG (Teilnehmende bitte vor der Werkstatt besammeln) Umfahrungsstrasse 13, 6467 Schattdorf Vorstellung des Berufes in Theorie und Praxis, Besuch Werkstatt und Baustelle, offene Fragen beantworten Heizungsinstallateur/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Arnold Heizung-Sanitär AG (Teilnehmende bitte vor der Werkstatt besammeln) Umfahrungsstrasse 13, 6467 Schattdorf Vorstellung des Berufes in Theorie und Praxis, Besuch Werkstatt und Baustelle, offene Fragen beantworten. 16

17 553 Metallbaukonstrukteur/in EFZ 15:30-16:30 Uhr Treffpunkt: Brand Metallbau AG Rüttistrasse 13, 6467 Schattdorf Vorstellung des Berufes, Besichtigung des Betriebs, Vorstellung von 2D und 3D CAD-Programmen, Abgabe von Unterlagen. 17

18 Montag, 12. Oktober Kaufmann/-frau EFZ Bank Treffpunkt: Urner Kantonalbank (beim Haupteingang) Bahnhofstrasse 1, 6460 Altdorf 09:00-11:00 Uhr Informationen über die Grundbildung und zur Berufsmatura. Anforderungen, Zukunftsaussichten und Weiterbildungsmöglichkeiten des Berufes. Die Lernenden informieren euch über den Berufsalltag und zeigen euch den Betrieb Berufe im Automobilgewerbe (Automobil- Fachmann/-frau EFZ, Automobil-Mechatroniker/in EFZ und Automobil-Assistent/in EBA) Treffpunkt: Parkplatz Berufs- und Weiterbildungszentrum Uri Attinghauserstrasse 12, 6460 Altdorf 09:00-12:00 Uhr Einsicht in die technischen Autoberufe erhalten (beruflicher, schulischer und betrieblicher Einblick), Gespräch mit aktuellen Lernenden und Ausbildnern, Weiterbildungsmöglichkeiten, der Alltag in der Garage, kleine praktische Arbeiten selber ausführen und es wird sogar ein Ferrari vor Ort sein Bekleidungsgestalter/in EFZ 13:30-16:30 Uhr Treffpunkt: Lehratelier für Bekleidungsgestaltung Uri, Haupteingang Attinghauserstrasse Attinghauserstrasse 12, 6460 Altdorf Der Beruf wird allgemein erklärt und es wird zusammen mit Lernenden eine kleine Tasche genäht zum nach Hause nehmen. 18

19 651 Schreiner/in EFZ und Schreinerpraktiker/in EBA 13:30-17:00 Uhr Treffpunkt: Berufs- und Weiterbildungszentrum Uri, Haupteingang Attinghauserstrasse Attinghauserstrasse 12, 6460 Altdorf Anlagen- und Apparatebauer/in EFZ 14:00-16:00 Uhr Treffpunkt: Emil Gisler AG Kohlplatzstrasse 15, 6462 Seedorf Berufsbild den Jugendlichen zeigen, Ablauf Rekrutierung Lernende und Nachwuchs im Kanton finden und ausbilden. 19

20 Dienstag, 13. Oktober Automatikmonteur/in EFZ 08:00-11:00 Uhr Treffpunkt: SISAG, Industriegebiet Reuss Zone C Militärstrasse 3, 6467 Schattdorf Automatiker/in EFZ 08:00-11:00 Uhr Treffpunkt: SISAG, Industriegebiet Reuss Zone C Militärstrasse 3, 6467 Schattdorf Elektroniker/in EFZ 08:00-11:00 Uhr Treffpunkt: SISAG, Industriegebiet Reuss Zone C Militärstrasse 3, 6467 Schattdorf Informatiker/in EFZ 08:00-11:00 Uhr Treffpunkt: SISAG, Industriegebiet Reuss Zone C Militärstrasse 3, 6467 Schattdorf 20

21 704 Informatiker/in EFZ (Fachrichtung Applikationsentwicklung) Treffpunkt: Webtech AG, 2. Stock Lehnplatz 10, 6460 Altdorf 08:30-10:30 Uhr Zeichner/in EFZ (Fachrichtung Architektur) Treffpunkt: Germann & Achermann AG Marktgasse 4, 6460 Altdorf 09:00-11:00 Uhr Kaufmann/-frau EFZ Treffpunkt: Kantonale Verwaltung Uri (vor dem Haupteingang) Klausenstrasse 4, 6460 Altdorf 10:00-12:00 Uhr Hast du Interesse an kaufmännischen Arbeiten und bist zuverlässig und kontaktfreudig? Dann könnte dich dieser spannender Beruf interessieren. Gerne bringen wir dir diesen Beruf ein bisschen näher Recyclist/in EFZ 13:00-17:00 Uhr Treffpunkt: Paul Baldini AG, Transport und Entsorgungen Reussacherstrasse 9, 6460 Altdorf 21

22 751 Fachmann/-frau Betriebsunterhalt EFZ 13:00-17:00 Uhr Treffpunkt: Paul Baldini AG, Transporte und Entsorgungen Reussacherstrasse 9, 6460 Altdorf Strassentransportfachmann/-frau EFZ 13:00-17:00 Uhr Treffpunkt: Paul Baldini AG, Transport und Entsorgungen Reussacherstrasse 9, 6460 Altdorf ://www.berufsberatung.ch/intranet/de/administration/file/get/?id=571&lm= Pflästerer/Pflästerin EFZ 13:15-17:00 Uhr Treffpunkt: Markus Enz AG (Werkhof Enz AG) Riedmattstrasse 8, 6462 Seedorf Wir zweigen das Handwerk an praktischen Beispielen (üben und ausprobieren). Es wird ein Film gezeigt und wir geben auch noch Informationen in Papierform ab. Die Jugendlichen sollen ein Verständnis und einen klaren Einblick in diesen Beruf erhalten Gärtner/in EFZ (Garten- und Landschaftsbau) 13:15-17:00 Uhr Treffpunkt: Markus Enz AG (Werkhof Enz AG) Riedmattstrasse 8, 6462 Seedorf Wir zweigen das Handwerk an praktischen Beispielen (üben und ausprobieren). Es wird ein Film gezeigt und wir geben auch noch Informationen in Papierform ab. Die Jugendlichen sollen ein Verständnis und einen klaren Einblick in diesen Beruf erhalten. 22

23 755 Landmaschinenmechaniker/in EFZ 13:30-15:30 Uhr Treffpunkt: Schallberger Leo AG Gotthardstrasse 87, 6467 Schattdorf Vorstellen von Arbeiten, Kontakt mit Lernenden, Betriebsbesichtigung Bekleidungsgestalter/in EFZ 13:30-16:30 Uhr Treffpunkt: Lehratelier für Bekleidungsgestaltung Uri, Haupteingang Attinghauserstrasse Attinghauserstrasse 12, 6460 Altdorf Der Beruf wird allgemein erklärt und es wird zusammen mit Lernenden eine kleine Tasche genäht zum nach Hause nehmen. 23

24 Mittwoch, 14. Oktober Detailhandelsberufe in der Migros 07:30-10:30 Uhr Treffpunkt: MM Urnertor, vor der Blumenabteilung Gotthardstrasse 67, 6463 Bürglen Vorstellung der Berufe sowie praktische Arbeiten in verschiedenen Fachbereichen. Am Schluss noch Fragerunde sowie Tipps und Tricks zur Berufswahl und dem Bewerbungsverfahren (bitte Fragen vorbereiten) Geomatiker/in EFZ Treffpunkt: SWR Geomatik AG, Loge Nord (Nähe Unterführung Attinghausen) Industriezone Schächenwald, 6460 Altdorf 08:00-10:00 Uhr Voraussetzungen, Feld- und Büroarbeiten (kurze Einsicht), Weiterbildungsmöglichkeiten Fachmann/-frau Betreuung EFZ (Fachrichtung Behindertenbetreuung) Treffpunkt: Stiftung Behindertenbetriebe Uri, Wohnhaus Brüsti (Eingang) Rüttistrasse 55, 6467 Schattdorf 13:30-15:30 Uhr Kurzvorstellung des Betriebes, Kennenlernen des Aufgabenbereiches FaBe und Einblick in den Arbeitsalltag einer Wohngruppe Sanitärinstallateur/in EFZ 13:30-16:00 Uhr Treffpunkt: G. Bosshard AG (im Büro melden) Flüelerstrasse 142, 6460 Altdorf Einblick in den Beruf und praktische Arbeiten in der Werkstatt. 24

Urner Berufsinformationstage 2015

Urner Berufsinformationstage 2015 BILDUNGS- UND KULTURDIREKTION Urner Berufsinformationstage 2015 Informationsveranstaltungen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung in Zusammenarbeit mit Betrieben, Schulen und weiteren Institutionen

Mehr

Berufsfachschulen der Grundausbildungen

Berufsfachschulen der Grundausbildungen Département de la formation et de la sécurité Service de la formation professionnelle Office d'orientation scolaire et professionnelle du Haut-Valais Departement für Bildung und Sicherheit Dienststelle

Mehr

Schulschluss 2015, wohin?

Schulschluss 2015, wohin? BILDUNGS- UND KULTURDIREKTION Schulschluss 2015, wohin? Ergebnisse der Schulenderhebung der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Juli 2015 Berufs,- Studien- und Laufbahnberatung Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung...

Mehr

Berufsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen 2014. Für Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe

Berufsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen 2014. Für Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe Berufsbesichtigungen und Informationsveranstaltungen 2014 Für Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe Liebe Schülerin, lieber Schüler Für deine Berufswahl haben wir ein Programm mit Berufsbesichtigungen

Mehr

Lehrstellenmarkt 2015

Lehrstellenmarkt 2015 Lehrstellenmarkt 205 2. September 205 5.00 bis 8.00 Uhr Seite 2 Lehrstellenmarkt 205 Seite 3 Lehrstellenmarkt 205 Liebe Jugendliche, Eltern und Lehrpersonen, geschätzte Lehrstellenanbietende Wenn das Ende

Mehr

Nur 3 von 826 Zuger Jugendlichen noch ohne Lösung

Nur 3 von 826 Zuger Jugendlichen noch ohne Lösung Direktion für Bildung und Kultur Per E-Mail An die akkreditierten Medien Zug, 16. August 2013 M E D I E N M I T T E I L U N G Nur 3 von 826 Zuger Jugendlichen noch ohne Lösung Nur 3 der 826 Zuger Jugendlichen

Mehr

Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen 2014. Für Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe

Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen 2014. Für Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen 2014 Für Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe Liebe Schülerin, lieber Schüler Die Berufsinformationsveranstaltungen ermöglichen dir einen ersten

Mehr

Schulschluss 2014, wohin?

Schulschluss 2014, wohin? BILDUNGS- UND KULTURDIREKTION Schulschluss 2014, wohin? Ergebnisse einer Umfrage der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Juli 2014 Berufs,- Studien- und Laufbahnberatung Inhaltsverzeichnis Zusammenfassung...

Mehr

Aktuelle Berufe-Hitparade

Aktuelle Berufe-Hitparade Aktuelle Berufe-Hitparade «Computerberufe haben Zukunft!» «Baue deine Zukunft - lerne Maurer!» «Mach das KV, dann hast du nachher alle Möglichkeiten!» Bestimmt hast du solche Aussprüche und Slogans schon

Mehr

Anhang XII Organisation der Arbeit. 2rad Schweiz Fahrradmechaniker/in EFZ. Motorradmechaniker/in EFZ

Anhang XII Organisation der Arbeit. 2rad Schweiz Fahrradmechaniker/in EFZ. Motorradmechaniker/in EFZ Anhang XII Organisation der Arbeit 2rad Schweiz Fahrradmechaniker/in EFZ Fahrradmechaniker/in EFZ Motorradmechaniker/in EFZ Motorradmechaniker/in EFZ AGLPL c/o Empa Physiklaborant/in EFZ AgriAliForm Geflügelfachmann/-frau

Mehr

1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr 4. Lehrjahr

1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr 4. Lehrjahr Anlagen- und Apparatebauer EFZ / Anlagen- und Apparatebauerin EFZ S 2.50 3.50 5.00 6.00 Augenoptiker EFZ / Augenoptikerin EFZ M 600.00 800.00 1000.00 1200.00 Automatiker EFZ / Automatikerin EFZ M 450.00

Mehr

Ziele der Sonderschau

Ziele der Sonderschau Ziele der Sonderschau das Image der Berufsbildung zu verbessern zu zeigen, dass die Berufslehre ein wichtiges Fundament für die Zukunft und die berufliche Weiterbildung ist die Möglichkeiten an Aus- und

Mehr

im Monat Online Consulting AG Weststrasse 38 9500 Wil 071 913 31 31 Marktgasse 2 www.sgkb.ch St.Galler Kantonalbank

im Monat Online Consulting AG Weststrasse 38 9500 Wil 071 913 31 31 Marktgasse 2 www.sgkb.ch St.Galler Kantonalbank Kanton St.Gallen Bildungsdepartement s-, Studien- und Laufbahnberatung Wichtige Daten im Monat Juni Datum 01.06.2012 13.30 h Informatiker Applikationsentwicklung Online Consulting AG Weststrasse 38 9500

Mehr

Arbeitgeber Bund Informationen für Lehrstellensuchende

Arbeitgeber Bund Informationen für Lehrstellensuchende Arbeitgeber Bund Informationen für Lehrstellensuchende Schweizerische Eidgenossenschaft Confédération suisse Confederazione Svizzera Confederaziun svizra Lehrstellen in 39 verschiedenen Berufen Über 1000

Mehr

im Monat Spühl AG Grüntalstrasse 23 9300 Wittenbach www.spuhl.ch Stihl Hubstrasse 100 9500 Wil www.stihl-kettenwerk.ch jobs&karriere schnuppern

im Monat Spühl AG Grüntalstrasse 23 9300 Wittenbach www.spuhl.ch Stihl Hubstrasse 100 9500 Wil www.stihl-kettenwerk.ch jobs&karriere schnuppern Kanton St.Gallen Bildungsdepartement s-, Studien- und Laufbahnberatung Wichtige Daten im Monat Juli/August Datum 02.07.2014 13.30 16.30 h Automatiker/in, Konstrukteur/in, Polymechaniker/in Spühl AG Grüntalstrasse

Mehr

Nr Betrieb Lehrstellen Anzahl Start Adresse und Kontaktperson Internetseite 1 Restaurants

Nr Betrieb Lehrstellen Anzahl Start Adresse und Kontaktperson Internetseite 1 Restaurants Nr Betrieb Lehrstellen Anzahl Start Adresse und Kontaktperson Internetseite Restaurants Restaurationsfachfrau/-mann EFZ 3 06 Restaurant Haberbüni www.haberbueni.ch Haberbüni Restaurationsfachfrau/-mann

Mehr

22 Berufsfelder eine kurze Übersicht

22 Berufsfelder eine kurze Übersicht 22 Berufsfelder eine kurze Übersicht Berufsfeld Anforderungen Berufe (Grundbildungen) 1 Natur Arbeitest du gerne in der Natur oder im Freien, mit Pflanzen, Tieren und Naturmaterialien? anderem eine robuste

Mehr

Überblick der Tests für Lehrstellenbewerbende

Überblick der Tests für Lehrstellenbewerbende Überblick der Tests für Lehrstellenbewerbende Die Lehrbetriebe überprüfen bei der Lehrlingsauswahl die schulischen Voraussetzungen neben den Schulnoten teilweise auch mit Testaufgaben. Einige Firmen stellen

Mehr

Urner Berufsinformationstage 2016

Urner Berufsinformationstage 2016 BERUFS-, STUDIEN- UND LAUFBAHNBERATUNG Urner Berufsinformationstage 2016 Informationsveranstaltungen der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung in Zusammenarbeit mit Betrieben, Schulen und weiteren Institutionen

Mehr

Sonderschaukonzept. Dein Beruf Dein Erfolg! Mit der Berufslehre hoch hinaus. Ziele Konzept Sponsoring

Sonderschaukonzept. Dein Beruf Dein Erfolg! Mit der Berufslehre hoch hinaus. Ziele Konzept Sponsoring Sonderschaukonzept Dein Beruf Dein Erfolg! Mit der Berufslehre hoch hinaus. Ziele Konzept Sponsoring Inhaltsverzeichnis Ziele 3 Ausgangslage 3 Angebot der Herbstmesse Solothurn 3 Zielsetzung der Sonderschau

Mehr

VORKURSE AGS CHEMIEBERUFE ELEKTRO ERNÄHRUNG HOLZ MEDIZINISCHE AUSRICHTUNG METALL A / B

VORKURSE AGS CHEMIEBERUFE ELEKTRO ERNÄHRUNG HOLZ MEDIZINISCHE AUSRICHTUNG METALL A / B VORKURSE AGS CHEMIEBERUFE ELEKTRO ERNÄHRUNG HOLZ MEDIZINISCHE AUSRICHTUNG METALL A / B INHALT 2 «Gemeinsam mit dir erarbeiten wir die Grundlagen für einen guten Start ins Berufsleben.» WAS FINDE ICH WO?

Mehr

Terminplan 2013 Infoveranstaltungen, Eignungstests, Anmelde- und Prüfungsdaten

Terminplan 2013 Infoveranstaltungen, Eignungstests, Anmelde- und Prüfungsdaten Terminplan 2013 Infoveranstaltungen, Eignungstests, Anmelde- und Prüfungsdaten Woche 36 Montag, 2. Sept. 2013 Herbst-Aufnahmeprüfung für das Schuljahr 2014/15 - Berufsmaturitätsschule BMS 1 (alle Richtungen)

Mehr

Profilvergleich Lehrberufe

Profilvergleich Lehrberufe In Zusammenarbeit mit Fachleuten verschiedener Berufsgruppen wurden als Orientierungshilfen Profilvorgaben für diverse Berufslehren entwickelt. Diese beziehen sich ausschliesslich auf schulische Fähigkeiten,

Mehr

Amt für Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen. Herzlich Willkommen

Amt für Berufsbildung, Mittel- und Hochschulen. Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen BERUFSWAHL Verschiedene Wege und Möglichkeiten löst Emotionen aus! Berufsfindung ist Teamwork... mit Eltern, Schule, Firmen und Berufsberatung Anzahl Lehrstellen Interessen Voraussetzungen

Mehr

Wichtige Daten im Monat. April

Wichtige Daten im Monat. April Teufenerstrasse 1/3 9001 St. Gallen Telefon: 058-229 72 11/33 Telefax: 058-229 72 12 info.blbstgallen@sg.ch BERUFS-, STUDIEN- UND LAUFBAHNBERATUNG Wichtige Daten im Monat April 04.04.2011-08.04.2011 Polymechaniker/in

Mehr

Berufliche Grundbildung, Schulen und Weiterbildung Informations-und Beratungsstellen

Berufliche Grundbildung, Schulen und Weiterbildung Informations-und Beratungsstellen Berufliche Grundbildung, Schulen und Weiterbildung Informations-und Beratungsstellen Stand-Nr Berufliche Grundbildung Agrarpraktiker/in EBA 11 Anlagen- und Apparatebauer/in EFZ 22,34,35 Anlagenführer/in

Mehr

Organigramm Abteilung Handwerk/Technik/Gesundheit

Organigramm Abteilung Handwerk/Technik/Gesundheit Organigramm Handwerk/Technik/Gesundheit Handwerk/Technik/Gesundheit Herbert Venzin Allgemeine Bildung Henning Marxen Automobilberufe Gody Gisler Metallbauberufe Josef Meier Maschinenbauberufe Urs Walker

Mehr

Über 60 Lehrbetriebe aus dem Toggenburg präsentieren sich und ihre Lehrberufe. Dazu interessante Podien rund um die Berufswahl.

Über 60 Lehrbetriebe aus dem Toggenburg präsentieren sich und ihre Lehrberufe. Dazu interessante Podien rund um die Berufswahl. Eintritt gratis www.lftoggenburg.ch Über 60 Lehrbetriebe aus dem Toggenburg präsentieren sich und ihre Lehrberufe. Dazu interessante Podien rund um die Berufswahl. Samstag, 13. Juni 2015, 9 bis 12 Uhr

Mehr

www.berufswahlagenda.ch > Lehrpersonen

www.berufswahlagenda.ch > Lehrpersonen Orientierungslauf durch die Berufswahlagenda 2015/16 An alle Lehrpersonen Diese Arbeitsblätter dienen dazu, auf spielerische Weise einen Überblick über die Berufswahlagenda zu erhalten. Die Aufgaben aus

Mehr

Berufsinformation Roche.

Berufsinformation Roche. F. Hoffmann-La Roche AG Berufsausbildung 4070 Basel, Schweiz Mission Zukunft. Berufsinformation Roche. Tel. 061 688 22 23 www.berufslehre.roche.ch 2010 «Bei Roche wird mir viel beigebracht, aber ich darf

Mehr

Wichtige Daten im Monat. Mai

Wichtige Daten im Monat. Mai Teufenerstrasse 1/3 9001 Telefon: 058-229 72 11/33 Telefax: 058-229 72 12 info.blbstgallen@sg.ch BERUFS-, STUDIEN- UND LAUFBAHNBERATUNG Wichtige Daten im Monat Mai MMediamatiker/in SBW Neue Medien AG Bahnhofstrasse

Mehr

Berufsmaturität Zahlen und Fakten

Berufsmaturität Zahlen und Fakten Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT Berufsbildung Berufsmaturität Zahlen und Fakten Stand 2 Februar 22 / I Inhalt Entwicklung der Berufsmaturität

Mehr

165.175. Anhang I 1 (Stand 1. August 2015) Ziff. 1 Lohnansätze für Berufslernende

165.175. Anhang I 1 (Stand 1. August 2015) Ziff. 1 Lohnansätze für Berufslernende 65.75 Anhang I (Stand. August 205) Ziff. Lohnansätze für Berufslernende Lehrberufe Monatslohn Fr.. LJ 2. LJ 3. LJ 4. LJ Agrarpraktiker/in EBA '230. '400. Ateliernäher/in 400. 500. Automobil-Assistent/in

Mehr

Lehrstellenliste In der Woche vom 23. Januar Januar 2017 sind uns folgende freie Lehrstellen gemeldet worden.

Lehrstellenliste In der Woche vom 23. Januar Januar 2017 sind uns folgende freie Lehrstellen gemeldet worden. Département de la formation et de la sécurité Service de la formation professionnelle Office d'orientation scolaire et professionnelle du Haut-Valais Departement für Bildung und Sicherheit Dienststelle

Mehr

Ablauf. Herzlich willkommen auf der Berufsberatung Dielsdorf im. Angebote der Berufsberatung für Jugendliche

Ablauf. Herzlich willkommen auf der Berufsberatung Dielsdorf im. Angebote der Berufsberatung für Jugendliche Ablauf Herzlich willkommen auf der Berufsberatung Dielsdorf im Neugestaltung 3. Sek. Vorstellen des Konzeptes Berufswahlvorbereitung Angebot der Berufsberatung Zusammenarbeit Schule Berufsberatung- Schulsozialarbeit

Mehr

Übersicht über Ausbildungswege, Ausrichtungen und berufliche Grundbildung sowie mögliche Studiengänge an den Fachhochschulen 1

Übersicht über Ausbildungswege, Ausrichtungen und berufliche Grundbildung sowie mögliche Studiengänge an den Fachhochschulen 1 Volkswirtschaftsdirektion Amt für Berufsbildung Berufsmaturität Übersicht über Ausbildungswege, Ausrichtungen und berufliche Grundbildung sowie mögliche Studiengänge an den Fachhochschulen 1 Die Berufsmaturität

Mehr

Ausbildung bei Würth eine Chance, weiter zu kommen!

Ausbildung bei Würth eine Chance, weiter zu kommen! Ausbildung bei Würth eine Chance, weiter zu kommen! Bist du jung, motiviert, aufgestellt und möchtest mit uns deine Zukunft gestalten? Dann bist du in unserem modernen Unternehmen genau richtig! Der Würth

Mehr

Bildungs- und Beratungsstatistik für den Kanton Uri 2013/2014

Bildungs- und Beratungsstatistik für den Kanton Uri 2013/2014 BILDUNGS- UND KULTURDIREKTION Bildungs- und Beratungsstatistik für den Kanton Uri 2 / 44 Inhaltsverzeichnis 1 Schulorganisation im Kanton Uri... 6 1.1 Alle Schulen im Überblick... 7 1.2 Kindergarten...

Mehr

Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen 2015/2016. Für Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe

Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen 2015/2016. Für Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen 2015/2016 Für Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe Liebe Schülerin, lieber Schüler, liebe Eltern Unsere Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen

Mehr

in Zusammenarbeit mit dem

in Zusammenarbeit mit dem KANTON NIDWALDEN BILDUNGSDIREKTION AMT FÜR BERUFSBILDUNG UND MITTELSCHULE Robert-Durrer-Str. 4, Postfach 1241, 6371 Stans Telefon 041 618 74 33, www.netwalden.ch Nidwaldner Lehrbetriebe ermöglichen Jugendlichen

Mehr

Anhang I 165.175. Informatiker/in EFZ 650. 850. 1'150. 1'350. Kaufmann/frau Basisbildung 700. 900.

Anhang I 165.175. Informatiker/in EFZ 650. 850. 1'150. 1'350. Kaufmann/frau Basisbildung 700. 900. Anhang I 65.75 Anhang I Ziff. Lohnansätze für Berufslernende Lehrberufe Monatslohn Fr.. LJ 2. LJ 3. LJ 4. LJ Ateliernäher/in 400. 500. Automobil-Assistent/in EBA 600. 750. Automobil-Fachmann/frau EFZ 600.

Mehr

Ihre Einträge für Print- und Online-Medien Nomenklatur Grundbildung

Ihre Einträge für Print- und Online-Medien Nomenklatur Grundbildung Ihre Einträge für Print- und Online-Medien Nomenklatur Grundbildung Hauptsponsorin Unterstützt durch Veranstalter Ihre Einträge in die Informationsmedien der Berufsmesse Zürich 2016 Das Vorgehen 1. Unser

Mehr

VORKURSE AGS CHEMIEBERUFE ELEKTRO ERNÄHRUNG HOLZ MEDIZINISCHE AUSRICHTUNG METALL A /B

VORKURSE AGS CHEMIEBERUFE ELEKTRO ERNÄHRUNG HOLZ MEDIZINISCHE AUSRICHTUNG METALL A /B VORKURSE AGS CHEMIEBERUFE ELEKTRO ERNÄHRUNG HOLZ MEDIZINISCHE AUSRICHTUNG METALL A /B INHALT 2 GRÜNDE FÜR EIN VORKURSJAHR AN DER AGS 3 «Gemeinsam mit dir erarbeiten wir die Grundlagen für einen guten Start

Mehr

Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen

Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen biz Horgen Berufsbesichtigungen und Infoveranstaltungen 2016 Für Schülerinnen und Schüler der 2. und 3. Oberstufe Programm 2016 Liebe Schülerin, lieber Schüler Für deine Berufswahl haben wir ein Programm

Mehr

Referenzliste Dienstleistungen

Referenzliste Dienstleistungen Referenzliste Dienstleistungen Auftraggeber AKUSTIKA Schweizerischer Fachverband der Hörgeräteakustik und Hörzentralen- Verband der Schweiz HZV Arbeitsgemeinschaft Schweizer Keramik ASK Ausbildungsdelegation

Mehr

o i BERUFS INFOR MATIONS TAGE

o i BERUFS INFOR MATIONS TAGE zentrum s n o i t a m r fo n i fs Herbst 2015 B er u BERUFS INFOR MATIONS TAGE www.berufswahlpass-gl.ch Hilfsmittel für die Berufswahl www.biz-gl.ch Berufsberatung Glarus Liebe Schülerin, Lieber Schüler

Mehr

Saläre der Lernenden nach Berufen. Gültig ab dem 1. Januar 2013

Saläre der Lernenden nach Berufen. Gültig ab dem 1. Januar 2013 nach Berufen Gültig ab dem 1. Januar 2013 Aktualisiert November 2014 Salär nach beruflicher Grundbildung (Beruf) In diesem Dokument sind die Monats- und Jahreslöhne der Lernenden beim nach Ausbildungsjahr

Mehr

Informationsveranstaltung Berufsbildung KSW 19. Februar 2013

Informationsveranstaltung Berufsbildung KSW 19. Februar 2013 Informationsveranstaltung Berufsbildung KSW 19. Februar 2013 1 InderSchweizstehenüber200LehrberufezurWahl. Top 10 der meist gewählten Berufe 2011: 1. Kaufmann/-frau EFZ 2. Detailhandelsfachmann/-frau EFZ

Mehr

Reglement über die verwandten Berufe und die gleichwertigen Vorbildungsausweise

Reglement über die verwandten Berufe und die gleichwertigen Vorbildungsausweise Reglement über die verwandten Berufe und die gleichwertigen Vorbildungsausweise Der Schulrat der Berner Fachhochschule, gestützt auf Artikel 49 Absatz 2 der Verordnung vom 5. Mai 2004 über die Berner Fachhochschule

Mehr

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle?

Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Bist Du auf der Suche nach einer spannenden Lehrstelle? Seite 2 Visana als Ausbildungsbetrieb Die Ausbildung von Lernenden liegt uns am Herzen. Deshalb bilden wir jedes Jahr Jugendliche in den Berufen

Mehr

Anhang 1 zu Artikel 49 Absatz 3, Artikel 50 Buchstabe b, Artikel 51 Absatz 2 und Artikel 52 Absatz 1 Buchstabe b

Anhang 1 zu Artikel 49 Absatz 3, Artikel 50 Buchstabe b, Artikel 51 Absatz 2 und Artikel 52 Absatz 1 Buchstabe b 6 436.811 Anhang 1 zu Artikel 49 Absatz 3, Artikel 50 Buchstabe b, Artikel 51 Absatz 2 und Artikel 52 Absatz 1 Buchstabe b Liste der verwandten Berufsabschlüsse verwandte Berufe: nicht aufgeführte Berufe:

Mehr

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Berufswahl - ein Familienprojekt

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung. Berufswahl - ein Familienprojekt Berufswahl - ein Familienprojekt Themen. Die Berufswahlschritte Tipps für Schüler und Schülerinnen und Eltern Die Möglichkeiten nach der Schule im Überblick Der Berufswahl-Zeitplan Angebote ask! Die Berufslehre

Mehr

Mit uns in die Zukunft. Berufslehre bei HUBER+SUHNER

Mit uns in die Zukunft. Berufslehre bei HUBER+SUHNER Mit uns in die Zukunft Berufslehre bei HUBER+SUHNER Excellence in Connectivity Solutions HUBER+SUHNER Gruppe Das weltweit tätige Schweizer Unternehmen HUBER+SUHNER entwickelt und produziert Komponenten

Mehr

ARBEITSUNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER

ARBEITSUNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER STETHOSKOP Braucht man unter anderem als: Ärztin Pflegefachmann Hebamme HAMMER Braucht man unter anderem als: Zimmermann Schreiner Kürschnerin KRAWATTE Braucht man unter anderem als: Investment Banker

Mehr

SO VIELSEITIG WIE DU: EINE LEHRE BEI DER MIGROS-GRUPPE.

SO VIELSEITIG WIE DU: EINE LEHRE BEI DER MIGROS-GRUPPE. SO VIELSEITIG WIE DU: EINE LEHRE BEI DER MIGROS-GRUPPE. FÜR ALLE, DIE GROSSES VORHABEN. NEW-TALENTS.CH ERFAHRUNGEN FÜR S LEBEN. Bist du bereit? Ein neues Abenteuer wartet auf dich eine Lehre bei der Migros-Gruppe!

Mehr

Lehre als Kauffrau / Kaufmann

Lehre als Kauffrau / Kaufmann Lehre als Kauffrau / Kaufmann Deine Banklehre bei der Zuger Kantonalbank Interessierst du dich für eine kaufmännische Grundbildung mit einem hohen Praxisbezug im Bankgeschäft? Die Zuger Kantonalbank garantiert

Mehr

Auswertung für mine demir

Auswertung für mine demir Auswertung für mine demir Inhalt Die persönliche Auswertung deiner Berufswahlanalyse beinhaltet: Übersicht über die Berufsfelder, die dich am meisten interessieren Beschreibung der Berufsfelder (Kurz)

Mehr

Lehrbetrieb Bundesverwaltung. Informationen für Lehrstellensuchende

Lehrbetrieb Bundesverwaltung. Informationen für Lehrstellensuchende Lehrbetrieb Bundesverwaltung Informationen für Lehrstellensuchende Lehrstellen in 49 verschiedenen Berufen Über 1 200 Ausbildungsplätze Eigenständige Ausbildungsund Prüfungsbranche im kaufmännischen Bereich

Mehr

Mach eine Lehre, werde Profi! www.berufsmessezuerich.ch

Mach eine Lehre, werde Profi! www.berufsmessezuerich.ch Folgen Sie uns Mach eine Lehre, werde Profi! www.berufsmessezuerich.ch 17. bis 1. November 015 Messe Zürich Dienstag bis Freitag 8.30 17 Uhr Samstag 10 17 Uhr Hauptsponsorin «Mach eine Lehre, werde Profi!»

Mehr

UNSER LEHRSTELLENANGEBOT

UNSER LEHRSTELLENANGEBOT Weiss+Appetito-Gruppe Wir sind eine seit 1923 im Bau- und Baudienstleistungsbereich erfolgreich tätige Unternehmensgruppe. In den definierten Marktsegmenten wollen wir unsere führende Position stärken.

Mehr

Amtsleitung. Berufe und Ansprechpartner

Amtsleitung. Berufe und Ansprechpartner Amtsleitung Berufe und Ansprechpartner Amtsleitung Amtsleitung Giezendanner Ruedi, Leiter 058-229 38 75 ruedi.giezendanner@sg.ch Scherrer Manuela, Amtssekretariat 058-229 65 95 m.scherrer@sg.ch Lehraufsicht

Mehr

Präsentation Traumjob Schreiner / VSSM Marketing & Kommunikation. Seite 1

Präsentation Traumjob Schreiner / VSSM Marketing & Kommunikation. Seite 1 Seite 1 Forme die Welt, in der wir leben Seite 2 Als Schreiner Seite 3 arbeitest Du mit Naturprodukten: einheimischem und tropischem Massivholz Mineral- und Holzwerkstoffen Natursteinen Glas und vielem

Mehr

UNSER LEHRSTELLENANGEBOT

UNSER LEHRSTELLENANGEBOT Weiss+Appetito-Gruppe Wir sind eine seit 1923 im Bau- und Baudienstleistungsbereich erfolgreich tätige Unternehmensgruppe. In den definierten Marktsegmenten wollen wir unsere führende Position stärken.

Mehr

Sprung in die Berufswelt 2014/15 (1. Semester)

Sprung in die Berufswelt 2014/15 (1. Semester) Sprung in die Berufswelt 2014/15 (1. Semester) Datum/Zeit Ausbildung Veranstaltende/Ort Anmeldung via Anmelden bis Notiz 04.11.2013 19:00 bis 20:30 04.08.2014-06.08.2014 4. bis 6.8.2014 Schnupperwoche

Mehr

ZIEL. Sofern unter Bemerkungen nichts anderes angegeben ist, betrifft die Zulassung das erste Studiensemester.

ZIEL. Sofern unter Bemerkungen nichts anderes angegeben ist, betrifft die Zulassung das erste Studiensemester. AUSFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN ZUM REGLEMENT ÜBER DIE ZULASSUNG ZU DEN BACHELORSTUDIENGÄNGEN IM BEREICH INGENIEURWESEN UND ARCHITEKTUR Version vom 15. Dezember 2015 ZIEL Die vorliegenden Ausführungsbestimmungen

Mehr

Seite Präsident Aargauischer Gewerbeverband 3 Kurt Schmid. Regierungsrat 4 Alex Hürzeler. Leiter Aargauische Berufsschau 6 Peter Fröhlich

Seite Präsident Aargauischer Gewerbeverband 3 Kurt Schmid. Regierungsrat 4 Alex Hürzeler. Leiter Aargauische Berufsschau 6 Peter Fröhlich Inhaltsverzeichnis Seite Präsident Aargauischer Gewerbeverband 3 Kurt Schmid Regierungsrat 4 Alex Hürzeler Öffnungszeiten/Anreise 5 Leiter Aargauische Berufsschau 6 Peter Fröhlich Die Arbeitsgruppe 7 Übersichtsplan

Mehr

Veranstaltungsverzeichnis Berufsinformationszentrum Kassel

Veranstaltungsverzeichnis Berufsinformationszentrum Kassel 1. Halbjahr 2016 Veranstaltungsverzeichnis Berufsinformationszentrum Kassel Infoveranstaltungen für Schüler/innen weisse Linie Brosch_Dinlang_ohne Zwei junge Menschen informieren sich in einem Informationsblatt

Mehr

3. 6. November 2016 Messe Luzern. Ï 140 Berufe entdecken Ï Berufsliste Ï Programm Ï Messeinfos

3. 6. November 2016 Messe Luzern. Ï 140 Berufe entdecken Ï Berufsliste Ï Programm Ï Messeinfos 3. 6. November 2016 Messe Luzern Ï 140 Berufe entdecken Ï Berufsliste Ï Programm Ï Messeinfos Für Weiterbildung Prospekt wenden G R U N D B I L D U N G Ï 14 0 B E R U F E 140 BERUFE ENTDECKEN UND ERLEBEN

Mehr

Gemeinsam in deine berufliche Zukunft eine Berufslehre bei Helsana

Gemeinsam in deine berufliche Zukunft eine Berufslehre bei Helsana Gemeinsam in deine berufliche Zukunft eine Berufslehre bei Helsana «Aufgrund der guten und umfassenden Betreuung bei Helsana sehe ich dem weiteren Verlauf meiner Lehre positiv entgegen.» Clara, Kauffrau

Mehr

Lehrstellenforum 2016

Lehrstellenforum 2016 Eintritt gratis Lehrstellenforum 2016 Lerne Berufe und Ausbildungen in der Region Wil, Flawil, Uzwil und Südthurgau kennen! Samstag, 25. Juni 2016, 9 bis 12 Uhr Stadtsaal Wil, beim Bahnhofplatz Mit Podien

Mehr

Schulort Verzeichnis

Schulort Verzeichnis Abwart/in Agrarpraktiker/in EBA Landwirtschaft Agrarpraktiker/in EBA Spezialkulturen Agrarpraktiker/in EBA Weinbereitung Anlagen und Apparatebauer/in Anlagen und Apparatebauer/in EFZ Anlagenführer/in EFZ

Mehr

100% Zukunft. Berufsvorbereitung Winterthur

100% Zukunft. Berufsvorbereitung Winterthur 100% Zukunft Berufsvorbereitung Winterthur BERUFSVORBEREITUNG MIT PROFIL. Obligatorische Schulzeit beendet und jetzt? Seit Jahrzehnten helfen wir Jugendlichen aus der Stadt Winterthur und aus diversen

Mehr

Zeichner / Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau

Zeichner / Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau Zeichner / Zeichnerin EFZ Fachrichtung Ingenieurbau Der Beruf Zeichner/in Fachrichtung Ingenieurbau wird hauptsächlich in zwei Bereiche unterteilt, den Tiefbau und den Hochbau (der Hochbau hat aber nichts

Mehr

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Fit für die Berufswahl

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Fit für die Berufswahl Fit für die Berufswahl Mittwoch, Bruno Stoll, Berufs-, Studien- und Laufbahnberater Was lernen wir von der Natur? Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf Aargau Eltern-Schülerabend 2 Themen. Die Möglichkeiten

Mehr

Willkommen zum Elternabend Berufswahl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BIZ Bern-Mittelland

Willkommen zum Elternabend Berufswahl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung BIZ Bern-Mittelland Willkommen zum Elternabend Berufswahl OSZ Stockhorn 1 Programm I Von der Berufslehre zur Fachhochschule Das bernische Bildungssystem II Die 7 Schritte zum passenden Beruf Mit Schwerpunkt: Schnupperlehre

Mehr

Eine Ausbildung viele Möglichkeiten. Zimmerer/Zimmerin Ein Handwerk mit Zukunft

Eine Ausbildung viele Möglichkeiten. Zimmerer/Zimmerin Ein Handwerk mit Zukunft Eine Ausbildung viele Möglichkeiten Zimmerer/Zimmerin Ein Handwerk mit Zukunft ausbildung zum zimmerer / Zimmerin berufsausbildung im holzbaugewerbe Ein Ausbildungsberuf für dich? Das Ende deiner Schulzeit

Mehr

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Fit für die Berufswahl

Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Fit für die Berufswahl Fit für die Berufswahl Montag, 1. September 2014 Vorname Name, Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/in Themen. Teil 1 Die Möglichkeiten nach der Schule im Überblick Der Berufswahlfahrplan ich pack s an!

Mehr

UNSER LEHRSTELLENANGEBOT

UNSER LEHRSTELLENANGEBOT Weiss+Appetito-Gruppe Wir sind eine seit 1923 im Bau- und Baudienstleistungsbereich erfolgreich tätige Unternehmensgruppe. In den definierten Marktsegmenten wollen wir unsere führende Position stärken.

Mehr

Schulende 2009 - wohin?

Schulende 2009 - wohin? Manuskript schule + bildung für: 1 Schulende 2009 - wohin? Schulabgängerumfrage 2009: gutes Gesamtergebnis Jedes Jahr werden die Schülerinnen und Schüler, welche die obligatorische Schulzeit erfüllt haben,

Mehr

ARBEITSUNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER BERNER AUSBILDUNGSMESSE BAM, GRUNDBILDUNG

ARBEITSUNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER BERNER AUSBILDUNGSMESSE BAM, GRUNDBILDUNG ARBEITSUNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER Veranstalter BERNER AUSBILDUNGSMESSE BAM, GRUNDBILDUNG 31.10. 04.11.2014 Fr, Mo, Di: 09.00 17.00 Sa, So: 10.00 17.00 www.bam.ch Ein Plus an Möglichkeiten.

Mehr

Ausbildung Kaufleute EFZ & Produktionsmechaniker EFZ

Ausbildung Kaufleute EFZ & Produktionsmechaniker EFZ Ausbildung Kaufleute EFZ & Produktionsmechaniker EFZ Die Sphinx Werkzeuge AG ist ein führendes Unternehmen für die Herstellung und den Vertrieb von Präzisionswerkzeugen für die zerspanende Fertigung. Kontinuierliches

Mehr

Auswertung für Florian Mustermann

Auswertung für Florian Mustermann Auswertung für Florian Mustermann Inhalt Die persönliche Auswertung deiner Berufswahlanalyse beinhaltet: Übersicht über die Berufsfelder, die dich am meisten interessieren Beschreibung der Berufsfelder

Mehr

ARBEITS- UNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER BAM GRUNDBILDUNG 06. 10. SEPTEMBER 2013 TÄGLICH 09.00 17.00 UHR. www.bam.ch

ARBEITS- UNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER BAM GRUNDBILDUNG 06. 10. SEPTEMBER 2013 TÄGLICH 09.00 17.00 UHR. www.bam.ch ARBEITS- UNTERLAGEN FÜR SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER BAM GRUNDBILDUNG 06. 10. SEPTEMBER 2013 TÄGLICH 09.00 17.00 UHR www.bam.ch Ein Plus an Möglichkeiten. Wähle einen Beruf beim Bund. Automobilassistent/in,

Mehr

Willkommen in der Oberflächentechnik

Willkommen in der Oberflächentechnik Willkommen in der Oberflächentechnik Dein Start ins Berufsleben Fachleute der Oberflächentechnik veredeln Werkstücke, Bauteile und Konstruktionen mit metallischen sowie anderen spezifischen Überzügen.

Mehr

Zahlen. Pro Jahr werden rund 1 400 neue Lehrverträge in der Schreinerbranche abgeschlossen

Zahlen. Pro Jahr werden rund 1 400 neue Lehrverträge in der Schreinerbranche abgeschlossen Als Schreiner arbeitest Du mit Naturprodukten: einheimischem und tropischem Massivholz Mineral- und Holzwerkstoffen Natursteinen Glas und vielem mehr produzierst Du unterschiedlichste Werkstücke bist Du

Mehr

Die Berufswelt Meine Hits

Die Berufswelt Meine Hits Die Berufswelt Meine Hits Berufe Berufe von A bis Z Seite 2 Berufe haben kein Geschlecht Seite 3 Vom Traumberuf zum Berufswunsch Seite 4 Berufsfelder 22 Berufsfelder- eine kurze Übersicht Seite 5 Wichtige

Mehr

Termine Akteneinsicht QV 2016 Stand Liste: 17. Juni 2016

Termine Akteneinsicht QV 2016 Stand Liste: 17. Juni 2016 e QV 2016 Stand Liste: 17. Juni 2016 Agrarpraktiker/in EBA 05. Juli 2016 oder 07. Juli 2016 nach Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg 04. Juli 2016 Herr Spörri Reto; reto.spoerri@ag.ch; Tel.: 062 855 86

Mehr

Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Zürich Abteilung Betriebliche Bildung

Mittelschul- und Berufsbildungsamt des Kantons Zürich Abteilung Betriebliche Bildung Berufsinspektor Boris Bollinger (BB) Direktwahl: 043 259 78 03 E-Mail: boris.bollinger[a]mba.zh.ch Drogist/in EFZ 11 Fachmann/frau Kundendialog EFZ 20 Kaufmann/Kauffrau EFZ in folgenden Branchen: - Handel

Mehr

Kaufmann/Kauffrau EFZ in folgenden Branchen: - Handel 461 - Maschinenindustrie 261

Kaufmann/Kauffrau EFZ in folgenden Branchen: - Handel 461 - Maschinenindustrie 261 Berufsinspektor Heinz Bross (hb) Direktwahl: 043 259 77 12 E-Mail: heinz.bross[a]mba.zh.ch Kaufmann/Kauffrau EFZ in folgenden Branchen: - Dienstleistung & Administration 161 - schulisch organisierte Grundbildung

Mehr

ausbildung bei valiant. wir sind einfach bank.

ausbildung bei valiant. wir sind einfach bank. ausbildung bei valiant. wir sind einfach bank. 2 WILLKOMMEN IN DER WELT VON VALIANT Willkommen in der Welt von Valiant Deine Zukunft bei uns Eine Ausbildung bei Valiant ist eine sehr gute Entscheidung!

Mehr

Berufsverzeichnis pro Berufsinspektor/in

Berufsverzeichnis pro Berufsinspektor/in Mittelschul- und Berufsbildungsamt Abteilung Betriebliche Bildung Berufsverzeichnis pro Berufsinspektor/in Zuordnung der Berufe pro Berufsinspektor/-in Beruf/ Berufsinspektor/in Hinweis PK Berufsinspektor

Mehr

Berufsmaturität. Fit für Beruf, Studium und Karriere

Berufsmaturität. Fit für Beruf, Studium und Karriere Berufsmaturität Fit für Beruf, Studium und Karriere «Dank der BM kann ich eine Top-Schulbildung mit Praxiserfahrung kombinieren und später sogar studieren.» Grundbildung mit einer breiten Allgemeinbildung.

Mehr

Herzlich willkommen zum SWISSMECHANIC. Seminar für Berufsbildner/innen 2012

Herzlich willkommen zum SWISSMECHANIC. Seminar für Berufsbildner/innen 2012 Herzlich willkommen zum SWISSMECHANIC Seminar für Berufsbildner/innen 2012 SWISSMECHANIC-SEMINARE 2012 FÜR BERUFSBILDNER UND BERUFSBILDNERINNEN 1. Der Lehrlingslohn - Andrea Fuchs 2. Gaht nid, gits nid

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Statistik der beruflichen Grundbildung 2009

Statistik der beruflichen Grundbildung 2009 Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Statistik BFS BFS Aktuell 15 Bildung und Wissenschaft Neuchâtel, Mai 2010 Statistik der beruflichen Grundbildung 2009 Auskunft: Anton Rudin, BFS,

Mehr

BÖRSE JOB-INFO- www.jobinfobörse.de. Freitag, 14.02.2014 von 10.00-12.30 Uhr. Stadthalle Neusäß. - Infos sammeln - Kontakte knüpfen

BÖRSE JOB-INFO- www.jobinfobörse.de. Freitag, 14.02.2014 von 10.00-12.30 Uhr. Stadthalle Neusäß. - Infos sammeln - Kontakte knüpfen JOB-INFO- BÖRSE Stadthalle Neusäß Freitag, 14.02.2014 von 10.00-12.30 Uhr - Infos sammeln - Kontakte knüpfen - Chancen entdecken - Karriere gestalten Job-Info-Börse 2014 Stadthalle Neusäß Ablauf: 10:00

Mehr

KANTON NIDWALDEN. Schulendumfrage Schuljahr 2009 / 2010

KANTON NIDWALDEN. Schulendumfrage Schuljahr 2009 / 2010 KANTON NIDWALDEN BILDUNGSDIREKTION BERUFS- UND STUDIENBERATUNG Schulendumfrage Schuljahr 2009 / 2010 Laufbahnwege nach dem 9. Schuljahr Berufliche Grundbildung 296 59.4% Weiterführende Schulen 125 25.1%

Mehr

STABSCHEF/IN GEMEINDEFÜHRUNGSSTAB 2013

STABSCHEF/IN GEMEINDEFÜHRUNGSSTAB 2013 Herausgeber Koordinationsstelle Notorganisation Dokumentation Führungsdossier Gemeindeführungsstab Titel Stabschef/in Gemeindeführungsstab Ausgabe 05.02.13 Register 01 Ersetzt 28.03.12 Seite 1/5 Altdorf

Mehr

Schnupperlehren. Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Oberwallis. Verfasser. Datum

Schnupperlehren. Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung Oberwallis. Verfasser. Datum Département de l économie et de la formation Service de la formation professionnelle Office d'orientation scolaire et professionnelle du Haut-Valais Departement für Volkswirtschaft und Bildung Dienststelle

Mehr

Wir bieten einen Beruf mit Zukunft! Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik. Qualität, die verbindet.

Wir bieten einen Beruf mit Zukunft! Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik. Qualität, die verbindet. Wir bieten einen Beruf mit Zukunft! Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik Qualität, die verbindet. Elektrotechnik - eine Branche mit Zukunft Jessica Matthees, Elektronikerin für Energie- und

Mehr