Die beigefügten Broschüren liefern Ihnen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit unserer Anwendung in unterschiedlichen Bereichen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die beigefügten Broschüren liefern Ihnen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit unserer Anwendung in unterschiedlichen Bereichen."

Transkript

1 Bank-Verlag GmbH I Wendelinstraße 1 I D Köln Postfach I D Köln Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher) I Henrik Langen I Matthias Strobel Vorsitzender des Beirats: Dr. Hans-Joachim Massenberg An den Vorstand / Geschäftsführung und die Abteilungen Organisation Compliance Recht mit der Bitte um Weiterleitung an die zuständige Stelle BV COM & ADMIN SOLUTIONS Geschäftsbereich Medien, Sto/19 Telefon Telefax Köln, Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie per Knopfdruck eine Compliance-gerechte Auflistung mit dem aktuellen Bearbeitungsstand Ihrer Gerichtsprozesse oder Ihrer Beschwerden liefern? Oder auf einen Blick den aktuellen Realisierungsstatus gesetzlicher Vorhaben/Anforderungen der Wirtschaftsprüfer etc. in Ihrem Hause einsehen? Wir bieten Ihnen mit unserer BV COM & ADMIN SOLUTIONS ein Lösungspaket für Ihre internen Kommunikations- und Administrationsthemen an, das individuell auf die Belange Ihres Hauses ausgerichtet werden kann und Sie bei der Umsetzung der diversen neuen regulatorischen Anforderungen komfortabel unterstützt. Die beigefügten Broschüren liefern Ihnen einen Überblick über die Leistungsfähigkeit unserer Anwendung in unterschiedlichen Bereichen. Gern stellen wir Ihnen unser Lösungspaket in einem persönlichen Gespräch vor. Als Ansprechpartner steht Ihnen Herr Michael Stoll (Account Manager, 0221/ ) gern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Bank-Verlag GmbH ppa. i. A. Bernd Tretow Michael Stoll Telefon: I Fax: I I National-Bank AG I BLZ I Konto I IBAN DE I BIC (SWIFT-Code) NBAGDE3E Amtsgericht Köln HRB 65 I USt-Id-Nr DE

2 BV COM & ADMIN SOLUTIONS 1

3 Das Thema Implementierung und Betrieb von bankinternen Kommunikationsplattformen und IT-Lösungen für administrative Abläufe sind traditionell teuer oder entsprechen sofern sie mit Excel, Access u.ä. betrieben werden häufig nicht mehr den Compliance-Anforderungen, die heute auch kleinere und mittlere Banken erfüllen müssen. Viele Standard-Angebote am Markt sind nicht auf die speziellen inhaltlichen Bedürfnisse von Banken zugeschnitten, müssen individuell angepasst werden und verursachen daher häufig hohe Zusatzkosten im Zeitverlauf. Strebt die Bank den Einsatz von Plattform Software, wie beispielswiese Microsoft- Sharepoint, für die individuelle Umset zung von Lösungen an, benötigt sie eigene Lizenzen, entsprechende Ressourcen mit Know-how in der technischen Betreuung der Plattform-Software und Experten, die mit den Bordmitteln resp. individueller Programmierung die inhaltlichen Lösungen entwickeln und betreuen. 2

4 Die Lösung Der Bank-Verlag stellt in seiner Funktion als Dienstleister der privaten Banken ein preiswertes Full-Service-Lösungspaket für interne Kommunikations- und Administrationsthemen zur Verfügung. Entwickelt werden dabei auf die speziellen Bedürfnisse der Banken zugeschnittene Templates mit umfassenden Funktionalitäten auf Basis von Microsoft Sharepoint als zukunftsfähiger technischer Lösung. Das Hosting erfolgt in einem räumlich getrennten, ISO geprüften und KWG-konformen Rechenzentrumsverbund. Spezielle Zugangsverfahren erlauben den einfachen und doch sicheren Zugriff auf die für jeden Kunden getrennt geführten Web-Applikationen durch die Bankmitarbeiter. Definierte Power-User der Banken können die Lösungen ohne große Vorkenntnisse individualisieren und Nutzerrechte bankintern vergeben. Dabei lassen sich Stammdaten, wie z.b. Bereiche und Abteilungen, bankfachliche Kategorien zur Klassifikation, lösungsübergreifend führen. Für weitergehende bankindividuelle Anforderungen werden ergänzende Services angeboten. 3

5 Das Lösungsportfolio Das Lösungsportfolio umfasst zum aktuellen Zeitpunkt Bank-Intranet Vertrags- Beschwerde- Gerichtsprozess- Multi-Projekt Issue Bank-Intranet: Die Lösung bietet mit einem zweistufi gen Konzept für aller Bereiche der Bank die Möglichkeit, Informationen im Haus zu veröffentlichen, sowie in separaten Sektoren (z.b. auf Ebene Abteilung) gemeinsam interne Dokumente zu verwalten. Darüber hinaus sind übergreifende Seiten für die strukturierte Veröffentlichung von z.b. Arbeitsanweisungen und Handbüchern, für die Buchung von Besprechungsräumen u. v. m vorkonfi guriert. Vertragsmanagement: Die Anwendung ermöglicht die geordnete und komfortable Ablage sowie die Verwaltung von Verträgen mit allen Begleitdokumenten, inkl. Führung entsprechender Metadaten (Lieferant, Vertragsart, Laufzeit etc.) sowie zugehöriger Verlaufsinformationen (Fristen, Ereignisse im Vertragsverlauf mit entsprechenden Dokumenten u.a.). 4

6 Bank-Intranet Gerichtsprozess- Vertrags- Beschwerde- Multi-Projekt Issue Bank-Intranet Gerichtsprozess- Vertrags- Beschwerde- Multi-Projekt Issue Beschwerdemanagement: Dieses Modul unterstützt die Administration von Beschwerden inkl. aller Stamm und Verlaufsdaten, z. B. Klageführer, diverse Kategorisierungen, bankindividuell einstellbare Eskalationsinstanzen mit Zuständigkeiten, auftretende Ereignisse im Verlauf der Bearbeitung mit zugehörigen Dokumenten, Fristen etc. Ausgefeilte Dashboards für die Analyse und das Reporting sorgen für einen jederzeitigen Überblick. Multi-Projekt-: Über dieses Modul ist die Dokumentation von Projekten mit Stamm und Verlaufsdaten möglich (z.b. Inhalte, Aufwände, Beteiligte, Antragungs und Abschlusstermine usw.). Für jedes Projekt wird automatisch eine eigene vorstrukturierte Seite generiert, auf der menügesteuert Projektpläne, Aufgaben, Termine, Statusberichte, Dokumente etc. geführt werden können. Hinzu kommen nutzerfreundliche Dashboards für Analyse und Reporting. Bank-Intranet Gerichtsprozess- Vertrags- Beschwerde- Multi-Projekt Issue Bank-Intranet Gerichtsprozess- Vertrags- Beschwerde- Multi-Projekt Issue Gerichtsprozessmanagement: Professionelle Dokumentation von Gerichtsprozessen mit allen zugehörigen Stamm und Verlaufsdaten wie z.b. Kanzleien, Anwälte, Gerichte, Prozessgegner, Kategorisierungen, Fristen, Instanzenverlauf, monetäre Daten bzgl. Streitwert Entwicklung, Rückstellungen oder Zahlungen. Das Modul bietet darüber hinaus vielfältige Auswertungsmöglichkeiten und eine Verbindung zum Beschwerdemanagement. Issue-: Durch diese Anwendung lassen sich sog. Issues im Rahmen einer bankindividuell festlegbaren Themengliederung verwalten. Je Issue wird automatisch eigene, vorstrukturierte Seite generiert, auf der menügesteuert Aufgaben, Termine, Statusberichte, Bewertungen, Sprechzettel für das Topmanagement, Dokumente u.a.m. geführt werden können. Add on lassen sich Newsfeeds und eine automatische Versorgung mit BbB Rundschreiben zuschalten. 5

7 Die Module Intranet und Vertragsmanagement bilden ein gemeinsames Basispaket. Alle anderen Lösungen können modular ergänzt werden. Alternativ lassen sich einzelne Speziallösungen auch separat (ohne Intranet) einsetzen. Die Preise für die Speziallösungen werden in Abhängigkeit zur Anzahl der FTE einer Bank sowie der gewählten Kombination kalkuliert und variieren in einer Bandbreite von 1.500, bis 8.000, pro Jahr. Das Angebot ist als Software as a Service (SaaS) gehostet im Bank Verlag RZ Verbund konzipiert. In enger Abstimmung mit den Banken soll das Dienstleistungsspektrum in der Folge weiter ausgebaut werden. In Planung sind u.a. weitergehende Themen im Bereich Organisation (Lieferanten, Bibliotheks Verwaltung, Gebäude & Fuhrpark ) ggf. auch zur Revisions Unterstützung und zu Spezialthemen im Personalbereich (Seminar / Weiterbildungs, Unterstützung des Bewerbungsprozesses u.a.m.). Bankindividuell können auf der Plattform ergänzend zum Intranet Einsatz auch Workfl ows für z.b. Reise- und Urlaubsanträge, Reisekostenabrechnungen, Be stell und Rechnungsgenehmigungsprozesse usw. implementiert werden. Basispaket Spezialmodule Intranet Vertrags- Gerichtsprozessmanagement Multi-Projekt- Beschwerde- Issue... weitere Module in Planung 6

8 Vorteile Zukunftssicheres modulares Leistungsangebot mit banktypischen ready-to-use -Lösungen Standard-Customizing (CI-Farben, Logos, Set-Up der Baustein-Kombination u.a.m.) im Jahrespreis enthalten Einheitliches Look & Feel in allen Modulen Full-Service Applikations- und Server-, Lizenzen, Betrieb und Hosting im hochsicheren, mehrfach zertifizierten Rechenzentrum des Bank- Verlags in redundanter Auslegung, in dem auch das BdB-Gremienportal auf gleicher technischer Basis heute schon erfolgreich für die privaten Banken betrieben wird Komplettes Sicherheits-, Patchund Versionsmanagement Monitoring und tägliche Sicherungen Zentraler Ansprechpartner für alle Fragen Sichere Single-Sign-On-Anmeldung durch einfachen Aufruf für die Benutzer möglich (mit vollautomatischer Anmeldung im Hintergrund) Klares Rollenkonzept mit ausführlicher Beschreibung der Nutzungsmöglichkeiten für die User und der Anpassungsfunktionen für die Power-User (z. B. Umgestaltung von Seiten, Neuanlage von Usern etc., die keine IT-Vorkenntnisse voraussetzen) Weitere Individualisierungen auf Anfrage möglich 7

9 Bank-Verlag GmbH Wendelinstraße Köln Telefon: +49(0)221/ Telefax: +49(0)221/ Ansprechpartner Claudia Ronig Telefon: +49(0)221/ Telefax: +49(0)221/ Michael Stoll Telefon: +49(0)221/ Telefax: +49(0)221/ Fotos: istockphoto

10 BV COM & ADMIN SOLUTIONS Gerichtsprozess- & Beschwerde- 1

11 Das Thema Führen Sie ihre Beschwerden und Gerichtsprozesse in Excel oder haben Sie teure Speziallösungen im Einsatz, die Sie gern ablösen wollen? Suchen Sie nach einer kostengünstigen professionellen Alternative? Der Bank-Verlag bietet ein preiswertes Full-Service-Lösungspaket für interne Kommunikations- und Administrationsthemen. Neben Modulen für das Bank- Intranet und Vertragsmanagement, Spe - ziallösungen für das Gerichtsprozessund Beschwerdemanagement gehört zum Lösungsumfang auch das Issueund Multiprojekt-: Entwickelt werden auf die speziellen Bedürfnisse der Banken zugeschnittene Templates mit umfassenden Funktionalitäten auf Basis von Microsoft Sharepoint als zukunftsfähiger technischer Lösung. Das Hosting erfolgt in einem räumlich getrennten, ISO geprüften und KWG-konformen Rechenzentrumsverbund. Spezielle Zugangsverfahren erlauben den einfachen und doch sicheren Zugriff auf die für jeden Kunden getrennt geführten Web-Applikationen durch die Bankmitarbeiter. Definierte Power-User der Banken können die Lösungen ohne große Vorkenntnisse individualisieren und Nutzerrechte bankintern vergeben. Dabei lassen sich Stammdaten, wie z.b. Bereiche und Abteilungen, bankfachliche Kategorien zur Klassifikation, lösungsübergreifend führen. Für weitergehende bankindividuelle Anforderungen werden ergänzende Services angeboten. Der Preis für dieses Speziallösungspaket bewegt sich in Abhängigkeit zur Anzahl der FTE der Bank in der Bandbreite zwischen 7.500,- und ,- pro Jahr. Preise für Paketlösungen, die weitergehende Module umfassen, erhalten Sie auf Anfrage. Das Angebot ist als Software as a Service (SaaS) gehostet im Bank-Verlag RZ-Verbund konzipiert. 2

12 Beschwerdemanagement: Die Lösung unterstützt die komfortable Administration von Beschwerden inkl. aller Stammund Verlaufsdaten sowie ein- und ausgehender Dokumente. Hierzu gehören u.a. alle relevanten Daten zum Beschwerdeführer, eingesetzte Anwaltskanzleien und Anwälte, bankindividuell definierbare Kategorisierungen (z.b. bzgl. Kritikalität, Quelle, betroffenem bankfachlichen Thema, bzgl. Eskalationsinstanzen bis hin zum Ombudsmann-Verfahren), Bank-Bereiche/Abteilungen, die betroffen sind bzw. Beschwerden in den verschiedenen Eskalationsinstanzen bearbeiten, Ereignisse (mit individuell festlegbaren Ereignisart-Kategorien, zugehörigen Inhalten, Datum, Dokumenten, Verantwortlichen etc.), die sich im Laufe einer Beschwerde ergeben, Termine und Fristen für die Bearbeitung einer Beschwerde, Ergebnisse, ggf. auch monetäre Daten, zum Abschluss der Beschwerde. Ausgefeilte Dashboards mit mehrstufigen Filterungsmöglichkeiten sorgen für einen jederzeitigen Überblick zum Stand des Beschwerde-Portfolios bzw. der Ergebnisse vergangener Perioden. Von hier aus lässt sich direkt in die Übersichtseiten der einzelnen Beschwerden navigieren. Gerichtsprozessmanagement: Die Lösung ermöglicht die professionelle Dokumentation von Gerichtsprozessen mit allen zugehörigen Stamm- und Verlaufsdaten inkl. der Dokumente. Hierzu gehören u.a. Daten zu Kanzleien und Anwälten (eigene/ gegnerische), Daten zu Gerichten, alle relevanten Informationen über die Prozessgegner, bankindividuell definierbare Kategorisierungen (z.b. bzgl. Kritikalität, bankfachliche Themen), betroffene Bereiche und Abteilungen, Instanzenverlauf (Beginn, Ende, Gericht und dortige Daten, Ergebnisse je Instanz etc.) alle monetären Daten zum Prozess in ihrem zeitlichen Verlauf, z.b. Streitwert-Entwicklung, Rückstellungsbildungen und -auflösungen, Zahlungen usw. Ausgefeilte Dashboards mit mehrstufigen Filterungsmöglichkeiten sorgen für einen Überblick zum Stand aller Gerichtsprozesse und zeigen dem Nutzer die Historie und Ergebnisse vergangener Perioden. 3

13 Vorteile Zukunftssicheres modulares Leistungsangebot mit banktypischen ready-to-use -Lösungen Standard-Customizing (CI-Farben, Logos, Set-Up der Baustein-Kombination u.a.m.) im Jahrespreis enthalten Einheitliches Look & Feel in allen Modulen Full-Service Applikations- und Server-, Lizenzen, Betrieb und Hosting im hochsicheren, mehrfach zertifizierten Rechenzentrum des Bank- Verlags in redundanter Auslegung, in dem auch das BdB-Gremienportal auf gleicher technischer Basis heute schon erfolgreich für die privaten Banken betrieben wird Komplettes Sicherheits-, Patchund Versionsmanagement Monitoring und tägliche Sicherungen Zentraler Ansprechpartner für alle Fragen Sichere Single-Sign-On-Anmeldung durch einfachen Aufruf für die Benutzer möglich (mit vollautomatischer Anmeldung im Hintergrund) Klares Rollenkonzept mit ausführlicher Beschreibung der Nutzungsmöglichkeiten für die User und der Anpassungsfunktionen für die Power-User (z. B. Umgestaltung von Seiten, Neuanlage von Usern etc., die keine IT-Vorkenntnisse voraussetzen) Weitere Individualisierungen auf Anfrage möglich Bank-Verlag GmbH Wendelinstraße Köln Telefon: +49(0)221/ Telefax: +49(0)221/ Ansprechpartnerin Claudia Ronig Telefon: +49(0)221/ Telefax: +49(0)221/ Fotos: istockphoto

14 BV COM & ADMIN SOLUTIONS Issue- & Multiprojekt- 1

15 Das Thema Gehen Sie unter in der Vielzahl der aktuellen Themen, die dringend & wichtig auf Vorstandsebene einer Abarbeitung bedürfen und der Projekte, die in Ihrem Haus durchgeführt werden? Genügen die vorhandenen Excel-Tabellen, Power- Point-Präsentationen und dezentral eingesetzten Tools den Anforderungen aus Sicht einer angemessenen Corporate Governance nicht mehr? Suchen Sie nach einer kostengünstigen professionellen Alternative? Der Bank-Verlag bietet ein preiswertes Full-Service-Lösungspaket für interne Kommunikations- und Administrationsthemen. Neben Modulen für das Bank- Intranet und Vertragsmanagement, Spe - ziallösungen für das Gerichtsprozessund Beschwerdemanagement gehört zum Lösungsumfang auch das Issueund Multiprojekt-: Entwickelt werden auf die speziellen Bedürfnisse der Banken zugeschnittene Templates mit umfassenden Funktionalitäten auf Basis von Microsoft Sharepoint. Das Hosting erfolgt in einem räumlich getrennten, ISO geprüften und KWGkonformen Rechenzentrumsverbund. Spezielle Zugangsverfahren erlauben den einfachen und doch sicheren Zugriff auf die für jeden Kunden getrennt geführten Web-Applikationen durch die Bankmitarbeiter. Definierte Power-User der Banken können die Lösungen ohne große Vorkenntnisse individualisieren und Nutzerrechte bankintern vergeben. Dabei lassen sich Stammdaten, wie z.b. Bereiche und Abteilungen, bankfachliche Kategorien zur Klassifikation, lösungsübergreifend führen. Für weitergehende bankindividuelle Anforderungen werden ergänzende Services angeboten. Der Preis für das Issue- und MPM-Paket liegt in Abhängigkeit zur Anzahl der FTE der Bank in der Bandbreite von 6.000,- bis 9.000,- pro Jahr. Preise für die Belieferung der Lösung mit den BdB- Schreiben, für die die Bank eine Berechtigung hat, resp. die Anbindung von Newsfeeds erhalten Sie auf Anfrage. Dies gilt auch für Paketlösungen, die weitergehende Module umfassen. Das Angebot ist als Software as a Service (SaaS) gehostet im Bank-Verlag RZ-Verbund konzipiert. 2

16 Issue-: Durch diese Anwendung lassen sich sog. Issues im Rahmen einer bankindividuell festlegbaren Themengliederung verwalten. Die berechtigten Nutzer der Banken haben die Möglichkeit, Themen zu definieren und innerhalb der Themen dann Issues mit ihren Stammdaten anzulegen. Für jedes Issue wird automatisch eine eigene, vorstrukturierte Seite generiert, auf der menügesteuert Aufgaben, Termine, Statusberichte, Bewertungen, Sprechzettel für das Topmanagement, Dokumente u.a.m. geführt und bearbeitet werden können. Darüber hinaus lassen sich wahlweise Newsfeeds und eine automatische Versorgung mit BdB-Rundschreiben bei Bedarf zuschalten. Im Eingangskorb sind diese Informationen nach verschiedenen Kriterien sortiert (z.b. nach Quelle, Schlagworten etc.) verfüg- und Issues zuweisbar. Die Bearbeiter, die das Issue innerhalb der Bank betreuen, werden so direkt auf ihrer Issue-Seite mit den neuen Informationen versorgt und können unmittelbar auf diese reagieren. Multi-Projekt-: Über dieses Modul ist die Dokumentation von Projekten mit Stamm- und Verlaufsdaten möglich. Hierzu gehören u.a. Top-Level Daten zum Projektinhalt, zu Umfeldbedingungen u.a., bankindividuell definierbare Kategorisierungen (z.b. bzgl. Projektarten, Kritikalität, grundsätzlicher Projektstatus von in Planung bis abgeschlossen ), Bank-Bereiche, Abteilungen, Mitarbeiter, externe Dienstleister, die in verschieden Rollen im Projekt mitwirken, Top-Level Werte für den Aufwand im Projekt in verschiedenen Kategorien, Top Termine, z.b. geplanter Beginn/Ende, Genehmigungen der Projekte, offizieller Abschluss etc. Für jedes angelegte Projekt wird automatisch eine eigene vorstrukturierte Seite generiert, auf der menügesteuert Projektpläne, Aufgaben, Detail-Termine, Statusberichte, Dokumente etc. geführt werden können. Für den Überblick sorgen vorkonfigurierte Dashboards, die das Portfolio und die enthalten Projekte nach diversen Kriterien aufgeschlüsselt für das visualisieren. 3

17 Vorteile Zukunftssicheres modulares Leistungsangebot mit banktypischen ready-to-use -Lösungen Standard-Customizing (CI-Farben, Logos, Set-Up der Baustein-Kombination u.a.m.) im Jahrespreis enthalten Einheitliches Look & Feel in allen Modulen Full-Service Applikations- und Server-, Lizenzen, Betrieb und Hosting im hochsicheren, mehrfach zertifizierten Rechenzentrum des Bank- Verlags in redundanter Auslegung, in dem auch das BdB-Gremienportal auf gleicher technischer Basis heute schon erfolgreich für die privaten Banken betrieben wird Komplettes Sicherheits-, Patchund Versionsmanagement Monitoring und tägliche Sicherungen Zentraler Ansprechpartner für alle Fragen Sichere Single-Sign-On-Anmeldung durch einfachen Aufruf für die Benutzer möglich (mit vollautomatischer Anmeldung im Hintergrund) Klares Rollenkonzept mit ausführlicher Beschreibung der Nutzungsmöglichkeiten für die User und der Anpassungsfunktionen für die Power-User (z. B. Umgestaltung von Seiten, Neuanlage von Usern etc., die keine IT-Vorkenntnisse voraussetzen) Weitere Individualisierungen auf Anfrage möglich Bank-Verlag GmbH Wendelinstraße Köln Telefon: +49(0)221/ Telefax: +49(0)221/ Ansprechpartnerin Claudia Ronig Telefon: +49(0)221/ Telefax: +49(0)221/ Fotos: istockphoto

BV COM & ADMIN SOLUTIONS

BV COM & ADMIN SOLUTIONS BV COM & ADMIN SOLUTIONS 1 Das Thema Implementierung und Betrieb von bankinternen Kommunikationsplattformen und IT-Lösungen für administrative Abläufe sind traditionell teuer oder entsprechen sofern sie

Mehr

am 22. Juli 2013 soll die Umsetzung der AIFM-Richtlinie in Gestalt des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) in Kraft treten.

am 22. Juli 2013 soll die Umsetzung der AIFM-Richtlinie in Gestalt des Kapitalanlagegesetzbuches (KAGB) in Kraft treten. Bank-Verlag GmbH I Wendelinstraße 1 I D-50933 Köln Postfach 45 02 09 I D-50877 Köln Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher) I Henrik Langen I Matthias Strobel Vorsitzender des Beirats: Dr. Hans-Joachim

Mehr

Das für die tägliche Praxis in Kanzleien und Banken bedeutsame und hochaktuelle Thema wird bei unserer BuB-Fachtagung

Das für die tägliche Praxis in Kanzleien und Banken bedeutsame und hochaktuelle Thema wird bei unserer BuB-Fachtagung An die Organisationseinheiten Bank-Verlag GmbH I Wendelinstraße 1 I D-50933 Köln Postfach 45 02 09 I D-50877 Köln Geschäftsführer: Wilhelm Niehoff (Sprecher) I Henrik Langen I Matthias Strobel Vorsitzender

Mehr

Bei psccontract handelt es sich ein vollständiges Produkt zur Vertragsverwaltung auf Basis von Microsoft

Bei psccontract handelt es sich ein vollständiges Produkt zur Vertragsverwaltung auf Basis von Microsoft Verpassen Sie Ihrem Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint einen neuen Anstrich Bei psccontract handelt es sich ein vollständiges Produkt zur Vertragsverwaltung auf Basis von Microsoft SharePoint.

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Vorzüge auf einen Blick Umfassend: Gezielt: Komfortabel: Übersichtlich: Effektiv: Unterstützend: Effiziente Kontaktverwaltung Workflow-gestützte Bearbeitung firmeninterner Vorgänge Serienbrieffunktion

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

E-Bilanz-Services. Aufgrund der Rahmenbedingungen birgt das Thema die Gefahr, dass sich neben. Möglicher Handlungsbedarf in den Banken:

E-Bilanz-Services. Aufgrund der Rahmenbedingungen birgt das Thema die Gefahr, dass sich neben. Möglicher Handlungsbedarf in den Banken: E-Bilanz-Services 1 E-Bilanz-Services Für die Zukunft sind Unternehmen bekanntlich dazu verpflichtet, ihre Steuerbilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung elektronisch an das Finanzamt zu übermitteln,

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

42HE UNTERNEHMERGESELLSCHAFT (haftungsbeschränkt)

42HE UNTERNEHMERGESELLSCHAFT (haftungsbeschränkt) 42HE UNTERNEHMERGESELLSCHAFT (haftungsbeschränkt) Breibergstraße 12 50939 Köln +49 (0)157-03509046 info@42he.com www.42he.com www.centralstationcrm.com CentralStationCRM Features & Funktionen Lieber Interessent,

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise

Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Microsoft SharePoint 2013 Lizenzmodell und Preise Was ist SharePoint? SharePoint Lizenzierung Lizenzmodell Editionsvergleich Preise und Kosten SharePoint Online Einführung von SharePoint im Unternehmen

Mehr

Web-Lösungen nach Mass

Web-Lösungen nach Mass Web-Lösungen nach Mass Wir realisieren Web-Projekte für unterschiedliche Bedürfnisse auf individueller Basis. Sie profitieren von einer Vielzahl ausgewählter und vorkonfigurierter Module und selbst entwickelter

Mehr

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen.

Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Systemanforderungen. Seite 6. Service und Leistungen. 1 AHAB Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt Was ist AHAB?. Seite 2 Kern-Features. Seite 3 Zusatzmodul. Seite 5 Systemanforderungen. Seite 6 Geplante

Mehr

Die Admin-Plattform für den Cisco Unified Communications Manager

Die Admin-Plattform für den Cisco Unified Communications Manager Die Admin-Plattform für den Cisco Unified Communications Manager GENIAL EINFACH, EINFACH GENIAL Die Anwendung Remote Admin Platform for IP Devices - kurz RAP.ID - dient Administratoren und Technikern als

Mehr

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH

SAP SharePoint Integration. e1 Business Solutions GmbH SAP SharePoint Integration e1 Business Solutions GmbH Inhalt Duet Enterprise Überblick Duet Enterprise Use Cases Duet Enterprise Technologie Duet Enterprise Entwicklungs-Prozess Duet Enterprise Vorteile

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen

sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen sage HR Zusatzmodul Digitale Personalakte Produktinformationen Vorwort Für Ihr Interesse am Zusatzmodul Digitale Personalakte bedanken wir uns. Integrierte Sage HR Lösungen basierend auf einer Datenbank

Mehr

DOCUNIZE 2011 Management System für Microsoft Office Vorlagen

DOCUNIZE 2011 Management System für Microsoft Office Vorlagen Produktbeschreibung DOCUNIZE 2011 Management System für Microsoft Office Vorlagen COC AG Marktler Str. 50 84489 Burghausen Germany www.coc-ag.de DOCUNIZE Management System für Microsoft Office Vorlagen

Mehr

Übersicht zu den technischen Eigenschaften und Vorteilen eines Konnektors

Übersicht zu den technischen Eigenschaften und Vorteilen eines Konnektors Übersicht zu den technischen Eigenschaften und Vorteilen eines Konnektors Beim Einsatz des Konnektors handelt es sich um ein bewährtes, hochsicheres und stabiles System, das sich seit dem Jahr 2008 bei

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) Seite 2 von 14 1. Übersicht MIK.starlight bietet

Mehr

Identity und Access Management im Kontext der Cloud. Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH

Identity und Access Management im Kontext der Cloud. Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH Identity und Access Management im Kontext der Cloud Horst Bratfisch Raiffeisen Informatik GmbH Raiffeisen Informatik Konzern Länder: 29 Standorte: 100 Mitarbeiter: 2.800 Umsatz 2011: 1,4 Mrd. Raiffeisen

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Beratung

Microsoft SharePoint 2013 Beratung Microsoft SharePoint 2013 Beratung Was ist SharePoint? Warum Grobman & Schwarz? SharePoint Beratung Einführungspakete gssmartbusiness gsprofessionalbusiness Voraussetzungen Unternehmen Was ist SharePoint?

Mehr

Wilken Risikomanagement

Wilken Risikomanagement Wilken Risikomanagement Risiken bemerken, bewerten und bewältigen Nur wer seine Risiken kennt, kann sein Unternehmen sicher und zielorientiert führen. Das Wilken Risikomanagement hilft, Risiken frühzeitig

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

Übersicht. Da die Aufgaben sehr vielseitig sind, erwähnen wir hier nur die Wichtigsten.

Übersicht. Da die Aufgaben sehr vielseitig sind, erwähnen wir hier nur die Wichtigsten. Übersicht über die möglichen Aufgaben für welche Sie uns kontaktieren können. Da die Aufgaben sehr vielseitig sind, erwähnen wir hier nur die Wichtigsten. Wir freuen uns, wenn Sie bei uns eine Anfrage

Mehr

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff.

Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Tobit David.fx damit kriegen Sie Information, Kommunikation und Organisation in Ihrem Unternehmen in den Griff. Wie sieht denn die Ist-Situation in Ihrem Unternehmen aus? E-Mail, Fax, SMS, Anrufbeantworter

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment DMS by tegos nutzt auch Funktionen von ecspand der Enterprise Content

Mehr

-EXTRA Docu. ein microtech kompatibles Dokumenten-Management-System im Look & Feel

-EXTRA Docu. ein microtech kompatibles Dokumenten-Management-System im Look & Feel Überblick Was ist -EXTRA Docu? ein microtech kompatibles Dokumenten-Management-System im Look & Feel von MS Outlook und microtech s büro + / ERP-complete ein cleveres Erweiterungs-Modul zu microtech s

Mehr

Vertragsmanagement für SAP

Vertragsmanagement für SAP Vertragsmanagement für SAP... und Sie haben die ganze Lebensdauer Ihrer Verträge im Griff! Ihre Hauptvorteile: Aktive Bewirtschaftung verschiedenartiger Verträge Finanzielle Kontrolle und hohe Genauigkeit

Mehr

Enterprise Program Management Service

Enterprise Program Management Service Enterprise Program Management Service Kundenpräsentation 19/04/2013 Enterprise Program Management Anforderungen Eine passende Enterprise Program Management Lösung zur Planung und Implementierung von Projekten

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Arbeiten mit Workflows Installationsleitfaden Zur Installation des d3 Workflows

Arbeiten mit Workflows Installationsleitfaden Zur Installation des d3 Workflows Arbeiten mit Workflows Installationsleitfaden Zur Installation des d3 Workflows Sage ist bei der Erstellung dieses Dokuments mit großer Sorgfalt vorgegangen. Fehlerfreiheit können wir jedoch nicht garantieren.

Mehr

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

AHAB. Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt. Systemanforderungen. Seite 6

AHAB. Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt. Systemanforderungen. Seite 6 AHAB Das Web-Portal für Skipper. Kunden, Törns, Buchungen und Dokumente online verwalten. Inhalt Was ist AHAB?. Seite 2 Kern-Features. Seite 3 Zusatzmodul. Seite 5 Systemanforderungen. Seite 6 Geplante

Mehr

Vertragsmanagement für SAP

Vertragsmanagement für SAP Vertragsmanagement für SAP die umfassende Lösung für die professionelle Verwaltung Ihrer Verträge! Ihre Hauptvorteile: Vollumfängliches Management Cockpit aller Vertragsdaten Proaktive Bewirtschaftung

Mehr

Customer Experience Week

Customer Experience Week Customer Experience Week Social Customer Service im Spannungsfeld Marke Filiale - Händler Sebastian von Dobeneck BIG Social Media Senior Account Manager www.big-social-media.de Marke Händler - Filiale

Mehr

HitchHiker 2011. Newsletter Nr. 03/11. Liebe Leser,

HitchHiker 2011. Newsletter Nr. 03/11. Liebe Leser, HitchHiker 2011 Newsletter Nr. 03/11 Liebe Leser, unsere professionelle TeMyra.net Administration haben wir jetzt noch übersichtlicher gestaltet. Mit Hilfe einer Zuordnung von Rollen findet jeder Nutzer

Mehr

2012 Quest Software Inc. All rights reserved.

2012 Quest Software Inc. All rights reserved. Identity & Access Management neu interpretiert Stefan Vielhauer, Channel Sales Specialist Identity & Access Management André Lutermann, Senior Solutions Architect CISA/CHFI Rechtliche Rahmenbedingungen

Mehr

Lars Hansen Softship AG

Lars Hansen Softship AG Lars Hansen Softship AG Agenda Softwareauswahl Genutzte Softwarepakete Issue Typen Workflows Support & Consulting Softwareentwicklung Releasemanagement Abrechnung& Controlling JIRA Service Desk zur Kundenkommunikation

Mehr

SharePoint - Security

SharePoint - Security SharePoint - Security SharePoint Control Manager Technologien Lösungen Trends Erfahrung Inhalt 1 GRUNDSATZ...3 2 VORGEHENSMODELL UND LÖSUNGSANSATZ...4 3 TECHNISCHES KONZEPT...4 4 COMPLIANCE / REPORTS...4

Mehr

FIRMENPROFIL. ViSaaS - Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. ViSaaS - Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL ViSaaS - Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für die Bereiche Virtual Software as a Service (SaaS) und Desktop as a

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features 8 Funktionsübersicht (Auszug) 1 Übersicht MIK.bis.webedition ist die Umsetzung

Mehr

digital business solution SharePoint SAP Integration

digital business solution SharePoint SAP Integration digital business solution SharePoint SAP Integration 1 So geht s. SAP ist das bekannteste und verbreitetste ERP-System und Rückgrat für die Abwicklung Ihres täglichen Kerngeschäfts. Microsoft SharePoint

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH ein Unternehmen der Allgeier SE / Division Allgeier Experts Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: SAP Customer COE Informationsmanagement Handbuch

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: SAP Customer COE Informationsmanagement Handbuch Topic Informationen sind eine wichtige unternehmerische Ressource. Wer zeitnah mit strukturierten Informationen arbeiten kann, generiert eindeutige Wettbewerbsvorteile für sein Unternehmen. Es ist eine

Mehr

Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions. DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint

Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions. DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint DI(FH) Christopher Holubarz Artaker Computersysteme Teamlead SharePoint Softwareentwicklung (C#, Java, SOA,.NET), Architekturberatung,

Mehr

Kostenrechnung. Controlling für Microsoft Dynamics NAV

Kostenrechnung. Controlling für Microsoft Dynamics NAV Kostenrechnung Controlling für Microsoft Dynamics NAV Omega Solutions Software GmbH, Schillerstraße 13, 8200 Gleisdorf Tel: +43 3112 88 80 0 Fax: +43 3112 88 80 3 office@omegasol.at www.omegasol.at Kostenrechnung

Mehr

Netzwerken - aber richtig. Geschäftsmodelle im Web 2.0

Netzwerken - aber richtig. Geschäftsmodelle im Web 2.0 Netzwerktag Netzwerken - aber richtig. Geschäftsmodelle im Web 2.0 1. Vorstellung der Neuheiten, Training, Diskussion 2. SITEFORUM: Social Networking for Business Robert Basic: Twitter: die neuen Kurzgespräche

Mehr

SOFTWARELÖSUNG. Wolfram Ott & Partner GmbH Brennereistrasse 1 D - 71282 Hemmingen. P-see ist ein Produkt der Wolfram Ott & Partner GmbH, Hemmingen

SOFTWARELÖSUNG. Wolfram Ott & Partner GmbH Brennereistrasse 1 D - 71282 Hemmingen. P-see ist ein Produkt der Wolfram Ott & Partner GmbH, Hemmingen SOFTWARELÖSUNG Wolfram Ott & Partner GmbH Brennereistrasse 1 D - 71282 Hemmingen P-see ist ein Produkt der Wolfram Ott & Partner GmbH, Hemmingen P-see Projektmanagement-Tool Projekt-Transparenz erfolgreich

Mehr

WeMaD. Präsentation von. Thomas Hühn. 07.12.2004 WeMaD 1

WeMaD. Präsentation von. Thomas Hühn. 07.12.2004 WeMaD 1 WeMaD Präsentation von Thomas Hühn 07.12.2004 WeMaD 1 Inhaltsverzeichnis Allgemein Seite 3-16 Provider Seite 18-22 Kunde Seite 23-27 Spezifikationen Vielen Dank Seite 28-30 Seite 31 07.12.2004 WeMaD 2

Mehr

ACCOUNTS. Wer ist marken mehrwert und was passiert mit den Daten? Wozu brauche ich einen Account bei marken mehrwert?

ACCOUNTS. Wer ist marken mehrwert und was passiert mit den Daten? Wozu brauche ich einen Account bei marken mehrwert? ACCOUNTS Wozu brauche ich einen Account bei marken mehrwert? Für die Produktregistrierung und der damit verbundenen Garantieverlängerung von Innotech Solar Modulen benötigen Sie einen Zugang zum marken

Mehr

InnoConference. Übersicht über Funktionen und Kosten. Stand: Januar 2012

InnoConference. Übersicht über Funktionen und Kosten. Stand: Januar 2012 InnoConference Übersicht über Funktionen und Kosten Stand: Januar 2012 InnoTix AG Eibenstrasse 11 CH-8045 Zürich +41 44 556 64 40 www.innotix.com contact@innotix.com Ihr Ansprechpartner: Christian Herter,

Mehr

update.revolution Individuelles Miet-CRM ohne Risiko!

update.revolution Individuelles Miet-CRM ohne Risiko! update.revolution Individuelles Miet-CRM ohne Risiko!» Unsere Kunden sind erfolgreicher. Markus Brupbacher Geschäftsführer Schweiz » Voraussetzungen für ein erfolgreiches CRM-Projekt Schnelligkeit Qualität

Mehr

Nagios-Netzwerküberwachung. bei den Stadtwerken Amberg. Fehler erkennen, bevor der Kunde sie wahrnimmt!

Nagios-Netzwerküberwachung. bei den Stadtwerken Amberg. Fehler erkennen, bevor der Kunde sie wahrnimmt! Nagios-Netzwerküberwachung bei den Stadtwerken Amberg Fehler erkennen, bevor der Kunde sie wahrnimmt! Referenten: Roman Hoffmann, Geschäftsführer Wilken Rechenzentrum GmbH Rüdiger Hofmann, Systemadministrator

Mehr

PROJECT MANAGEMENT OFFICE (PMO)

PROJECT MANAGEMENT OFFICE (PMO) PROJECT MANAGEMENT OFFICE (PMO) Leistungsumfang makeit information systems GmbH Seite 1 von 7 In den letzten Jahren waren Unternehmen verstärkt darin gefordert, Produkte und Dienstleistungen rascher am

Mehr

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen GESCHÄFTSPROZESSE Ihr Weg zum digitalen Unternehmen INNEO-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint machen s möglich! GESCHÄFTSPROZESSE Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit INNEO INNEO ist Ihr

Mehr

Profihost Facts. E-Commerce. Cloud. Hosting.

Profihost Facts. E-Commerce. Cloud. Hosting. Profihost Facts E-Commerce. Cloud. Hosting. 1/5 Profihost AG Commerzbank AG Vorstand Cristoph Bluhm Expo Plaza 1 30539 Hannover BLZ 27040080 Konto 6511646 Sebastian Bluhm Telefon +49 511 5151 8181 Swift/BIC

Mehr

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Bei pscquality handelt es sich um ein vollständiges Produkt, das die QM-Abläufe in Ihrem Unternehmen nach Ihren Anforderungen und basierend auf den

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE 1996 in Dortmund gegründet, ist die tegos GmbH heute ein international führender Hersteller integrierter Unternehmenssoftware für

Mehr

nscale smart PM Digitale Lieferantenakte Konkrete Ansicht der App

nscale smart PM Digitale Lieferantenakte Konkrete Ansicht der App nscale Business Apps nscale smart PM Digitale Lieferantenakte Die täglich anfallenden Arbeiten im Bereich Einkauf bieten ein großes Potenzial zur digitalen Unterstützung. Wie lässt sich die Zusammenarbeit

Mehr

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting

Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Technische Voraussetzungen für f r CRM Hosting Holger Rackow Technologieberater - Microsoft Dynamics CRM Microsoft Dynamics CRM 3.0 Wo stehen wir heute? Microsoft CRM weltweites Kundenwachstum 53 Länder,

Mehr

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Basis - Version Die Software zur Verwaltung sämtlicher Verträge / Lizenzen mit Cash Flow und Erinnerungsfunktionen Vertrags-Management.. Dashboard Übersicht alle Verträge

Mehr

GRIDWORKS. GRIDWORKS Sitzungsverwaltung. innovative Lösungen für Microsoft SharePoint. Seite 1

GRIDWORKS. GRIDWORKS Sitzungsverwaltung. innovative Lösungen für Microsoft SharePoint. Seite 1 GRIDWORKS Sitzungsverwaltung Seite 1 Mit GRIDWORKS zur individuellen Lösung auf Basis SharePoint Mit GRIDWORKS lassen sich mit geringem Entwicklungs- und Anpassungsaufwand individualisierte Lösungen erstellen.

Mehr

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor Yves-Deniz Obermeier Sales Manager Financial Services Ing. Thomas Heinzmann Division Management BI Mag. Martin Feith Senior Expert Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Mehr

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1

AxCMS.net ENTERPRISE CONTENT MANAGEMENT SYSTEM. Module. AxCMS.net. Module. Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Copyright 2001-2006 Axinom GmbH AxCMS.net Seite 1 AxCMS.net Das AxCMS.net steht mit einem umfangreichen Template-Projekt als Visual Studio Projekt im Quellcode zum Download. Darin enthalten sind

Mehr

Im Fokus: - Dokumentenablage - Cloudspeicher. IAMCP AK Mitte 2015-06-17

Im Fokus: - Dokumentenablage - Cloudspeicher. IAMCP AK Mitte 2015-06-17 Im Fokus: - Dokumentenablage - Cloudspeicher IAMCP AK Mitte 2015-06-17 Agenda 18:05 Uhr Kurzvorstellung der neuen Teilnehmer 18:15 Uhr Dokumentenablage: Ein pragmatischer Ansatz für den pragmatischen Nutzer

Mehr

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP

digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP digital business solution d3.ecm archivelink package for SAP ERP 1 Mit der Lösung d.3ecm archivelink package for SAP ERP werden für das SAPund das d.3ecm-system vorkonfigurierte Strukturen zur Verfügung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. office@gundg.at

Inhaltsverzeichnis. office@gundg.at Version 1.0.7 2011-2014 G&G research Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Allgemeine Eigenschaften des Softwarepakets... 2 Berechtigungen, Datenschutz, Datensicherheit... 2 Arbeitsbereiche... 3 Brandschutzkatalog...

Mehr

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint

Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Erste Schritte in der Benutzung von Microsoft SharePoint Einleitung Das Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIMT) stellt zur Unterstützung von Gruppenarbeit eine Kollaborationsplattform auf

Mehr

TriNotar. Administrationshandbuch. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Build 013.100.0028 vom 18.03.2013

TriNotar. Administrationshandbuch. Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Build 013.100.0028 vom 18.03.2013 Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Build 013.100.0028 vom 18.03.2013 TriNotar Administrationshandbuch (Version mit Schwerpunkt auf Neuerungen Build 013.100.0028) Wolters Kluwer Deutschland GmbH

Mehr

FRAUDCHECK CONSULTING I TRAINING I SOLUTIONS PROFESSIONELLE BETRUGSPRÄVENTION VON ANFANG AN 2014 CURENTIS AG

FRAUDCHECK CONSULTING I TRAINING I SOLUTIONS PROFESSIONELLE BETRUGSPRÄVENTION VON ANFANG AN 2014 CURENTIS AG FRAUDCHECK CONSULTING I TRAINING I SOLUTIONS PROFESSIONELLE BETRUGSPRÄVENTION VON ANFANG AN 2014 CURENTIS AG SICHERHEIT VON ANFANG AN! Interner und externer Betrug sind keine Kavaliersdelikte und bilden

Mehr

Projektcontrolling mit Microsoft Project Server & Microsoft SharePoint Server

Projektcontrolling mit Microsoft Project Server & Microsoft SharePoint Server Projektcontrolling mit Microsoft Project Server & Microsoft SharePoint Server Agenda Projektantrag und Projektauswahl Projektsteuerung und Kommunikation Projektberichtswesen Prozessabbildung Vorstellung

Mehr

Funktionsübersicht. Modul: redcms_keycontract

Funktionsübersicht. Modul: redcms_keycontract Funktionsübersicht Modul: redcms_keycontract 10. Mai 2006 redcms KeyContract (für Intranet und Internet) - Features! Strukturierte Ablage von Dateien: Anlegen beliebig vieler Rubriken und Unterrubriken

Mehr

s + p AG solutions for your HR Integration in die s+p Personalwirtschaft Personalmanagement [Bewerber- und Weiterbildungsmanagement, Zielvereinbarungen, u.a.] Personal abrechnung Zeit management gemeinsame

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

Rundschreiben Nr. 26/2009. Internetzugang zur TARGET2 (T2)-Gemeinschaftsplattform bzw. zu Bundesbank-Girokonten

Rundschreiben Nr. 26/2009. Internetzugang zur TARGET2 (T2)-Gemeinschaftsplattform bzw. zu Bundesbank-Girokonten Zentrale Z 11-7/Z 1-1 Wilhelm-Epstein-Straße 14 60431 Frankfurt am Main Telefon: 069 9566-4445/-3818 Telefax: 069 9566-2275 unbarer-zahlungsverkehr @bundesbank.de www.bundesbank.de Datum 17. Juli 2009

Mehr

IT - POWER4You Firmenbroschüre

IT - POWER4You Firmenbroschüre Firmenbroschüre Mit uns müssen Sie nicht durch die Blume sprechen Wir freuen uns auf den direkten Dialog mit Ihnen! Die IT-POWER4You GmbH ist Ihr Ansprechpartner für Ihr IT-Environment. Lösungsorientierte

Mehr

Vertragsmanagement im Rechtsbereich. Die Lösung im Überblick. Michael Grötsch, 29.01.2016, Berlin

Vertragsmanagement im Rechtsbereich. Die Lösung im Überblick. Michael Grötsch, 29.01.2016, Berlin Vertragsmanagement im Rechtsbereich Die Lösung im Überblick Michael Grötsch, 29.01.2016, Berlin Circle Unlimited AG Lösungsanbieter für SAP- und Microsoftintegriertes Dokumenten-, Vertrags- und Lizenzmanagement

Mehr

Case Study. Sektion Nationalstrassenbau des Kanton Wallis

Case Study. Sektion Nationalstrassenbau des Kanton Wallis Case Study Sektion Nationalstrassenbau des Kanton Wallis Projektnamen: - Migration der SiteScape Daten auf WSS 3.0, - Aufbau Kommunikationsplattform (Extranet) - Internes Dokumentenmanagement (Intranet)

Mehr

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3

Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 Customer Portal Add-Ons für Microsoft Dynamics CRM und TYPO3 FÜNF EIGENSTÄNDIGE MODULE, EIN KUNDENPORTAL Grundsätzliches zum Thema Kundenportal Im Microsoft CRM werden kundenrelvante Informationen, seien

Mehr

Inhalt. 1. Überblick. 2. Value Proposition. 3. Prozesse

Inhalt. 1. Überblick. 2. Value Proposition. 3. Prozesse Inhalt 1. Überblick 2. Value Proposition 3. Prozesse Überblick Im Dezember 2013 wurde das Microsoft Services Provider License Agreement (SPLA) im eagreements-tool implementiert. SPLA Reseller sind nun

Mehr

Matthias Hupe Layer 2 GmbH. Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren

Matthias Hupe Layer 2 GmbH. Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren Matthias Hupe Layer 2 GmbH Dokumentablagen in SharePoint effektiv organisieren Vorstellung Bachelor of Science in Informatik Abschlussarbeit zum Thema Geschäftsprozessmanagement mit Microsoft Office SharePoint-Erfahrung

Mehr

Das Open Source Content Management System

Das Open Source Content Management System Das Open Source Content Management System Erweiterbarkeit und Individualisierung visions-marketing Unternehmensberatung Alexander Winkler Postfach 950180 81517 München Tel.+Fax: 089 / 38 90 06 53 Mobil.:

Mehr

Nach dieser Einleitung werden Sie besser verstehen: Wie Sie die wichtigsten Verwaltungsaufgaben

Nach dieser Einleitung werden Sie besser verstehen: Wie Sie die wichtigsten Verwaltungsaufgaben Administration Einleitung Diese (online) Einleitung gibt Ihnen grundlegenden Überblick über die Hauptaufgaben bei der Verwaltung Ihres EU-Projekts. Die Einleitung dauert etwa 15 Minuten. Zögern Sie nicht,

Mehr

Der OLMeRO Basis-Projektraum

Der OLMeRO Basis-Projektraum OLMeRO AG Büro Deutschland Fürstenrieder Str. 279a 81377 München info@olmero.de www.olmero.de Der OLMeRO Basis-Projektraum Die Internetplattform für die optimale Zusammenarbeit bei Bauvorhaben und Immobilienprojekten

Mehr

fundmanager. pro

<better financial solutions> fundmanager. pro fundmanager pro fundiertes wissen Solide Basis Kontakte Berater Mitarbeiter Fondsgesellschaften Banken Customer Relationship Management Dokumente Die Pohl & Partner Consulting

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

FAQ: Neuer Einkaufsdienstleister bei der Amprion GmbH

FAQ: Neuer Einkaufsdienstleister bei der Amprion GmbH Kategorie Frage Antwort Umstellung Warum wird der Dienstleister gewechselt? Im Zuge des Unbundling wurde das Energierecht geändert. Gemäß EnWG 10a Abs. 3 haben vertikal integrierte Energieversorgungsunternehmen

Mehr

Corporate Insurance Excels

Corporate Insurance Excels Corporate Solutions your way! ISE White Paper Corporate Insurance Excels innovativ. compliant. Effektiver und sicherer mit Excel arbeiten Bibliotheken Excels nach bekannten Ordnungsbegriffen (Kunde, Vertrag

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management

Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Kunden-, Projekt- und Maschinen-Management Der erfolgreiche Einsatz von CRM im Maschinen- und Anlagenbau erfordert eine grundsätzlich andere Sicht als es herkömmliche CRM-Lösungen bieten. Letztere sind

Mehr

Geschäftsbereich Berufliche Bildung

Geschäftsbereich Berufliche Bildung Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Postfach 17 03 53 60077 Frankfurt am Main An die Kreishandwerkerschaften und Innungen mit eigener Geschäftsführung im Bezirk der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main

Mehr

MGS S PA ACCOUNT CONVERTER

MGS S PA ACCOUNT CONVERTER MGS S PA ACCOUNT CONVERTER Eine Software die aus einer beliebigen Datenbank die Accounts anpasst! Diese Software hilft bei der Konvertierung Ihrer Accounts den IBAN und BIC Code zu erstellen! MGS S PA

Mehr

Anlegen eines SendAs/RecieveAs Benutzer unter Exchange 2003, 2007 und 2010

Anlegen eines SendAs/RecieveAs Benutzer unter Exchange 2003, 2007 und 2010 1 von 6 Anlegen eines SendAs/RecieveAs Benutzer unter Exchange 2003, 2007 und 2010 ci solution GmbH 2010 Whitepaper Draft Anleitung Deutsch Verfasser: ci solution GmbH 2010 Manfred Büttner 16. September

Mehr

SHAREPOINT UND SAP Synergieeffekte der beiden strategischen Unternehmensplattformen

SHAREPOINT UND SAP Synergieeffekte der beiden strategischen Unternehmensplattformen SHAREPOINT UND SAP Synergieeffekte der beiden strategischen Unternehmensplattformen RDS Consulting GmbH Gründung 1982 Inhabergeführtes Familienunternehmen Mehr als 110 Mitarbeiter Zahlreiche Projekte

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE.

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. ZUSÄTZLICHE TOOLS UND MEHR INFORMATIONEN FÜR SIE UND IHR UNTERNEHMEN DIE RICHTIGE MISCHUNG MACHT DAS ARBEITEN MIT LAS SCHNELL UND EINFACH. DURCH DIE MODULARITÄT KÖNNEN SIE

Mehr

Integrative Software für effiziente Fortbildung.

Integrative Software für effiziente Fortbildung. NEU Integrative Software für effiziente Fortbildung. Mit dem webbasierten Fortbildungsmanagement der i-fabrik heben Sie die Effizienz Ihrer Personalentwicklung im Handumdrehen auf ein neues Niveau. www.fortbildungsmanagement.de

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1.

Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. Sehr geehrte Damen und Herren, anbei finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen SWIFTNet Interface Kursinhalte: 1. SWIFTNet FileAct 2. Managing SWIFT Alliance Gateway 3. SWIFT Alliance Access Administration

Mehr

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Vordefinierte Rollen im Bauumfeld Vorkonfiguriertes Kundenstammblatt Klassifizierung von Branche,

Mehr