Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2014 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2014 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung"

Transkript

1

2 Inhalt Einleitung Qualifikationsverfahren 2014 Übersicht Ergebnisse Weiterbildung Schulstatistik Grundbildung Gesamtstatistik 2013/2014, Stand Oktober 2013 Vorbildung der eintretenden Berufslernenden (in Prozent) Entwicklung der Schülerzahlen Behörden, Schulleitung, Verwaltung, Lehrpersonen Behörden Schulleitung und Verwaltung Lehrpersonen der Kaufm. Berufsschule (Stand Oktober 2013) Neueintritte 2013/14 Austritte Ende Juli 2014 Hauptlehrpersonen im Ruhestand Abschlussklassen Finanzielles

3 Einleitung Geschätzte Leserinnen, geschätzte Leser Wir freuen uns, Ihnen den Jahresbericht 2013/2014 der zb. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden zu präsentieren. Der vorliegende Jahresbericht berücksichtigt das Schuljahr 2013/2014 und die Rechnung des Kalenderjahres Die Rechnungslegung basiert auf Swiss GAAP FER 21. Der Jahresbericht wird in elektronischer Form (pdf) auf unserer Website publiziert Dieser Jahresbericht kann bei der Verwaltung in schriftlicher Form (pdf-ausdruck) bestellt werden. Der vorliegende Bericht beinhaltet ausschliesslich zahlenmässige Fakten. Newsletter des zb. Zentrum Bildung Wirtschaftsschule KV Baden Berichte mit hoher Aktualität veröffentlichen wir zweimal jährlich im Newsletter des zb. Zentrum Bildung Wirtschaftsschule KV Baden. Zudem finden Sie Neuerungen und Aktuelles jeweils auf der Website des zb. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden. Baden, im April 2015 Für den Schulvorstand Für die Schulleitung Fernando Garcia, Präsident Stefan Bräm, Finanzdelegierter Jörg Pfister, Rektor Grundbildung Joseph Sutter, Rektor Weiterbildung

4 Qualifikationsverfahren 2014 Übersicht Ausbildung Kandidaten Bestanden Prozentsatz Kaufleute M-Profil Tagesschüler (BM) % Kaufleute E-Profil Tagesschüler (Baden) % Kaufleute E-Profil Tagesschüler (Zurzach) % Kaufleute B-Profil Tagesschüler % Kaufleute E-/B-Profil Art. 32 (Nachholbildung) % Detailhandels-Fachleute % Detailhandels-Assistenten % Pharma-Assistentinnen % Total % Ergebnisse Kaufleute erweiterte Grundbildung M-Profil Durchschnittsnoten Beste Ergebnisse (Betrieb und Schule) Betrieblicher Teil 5.5 Wettstein Jeannine, Mellingen Arbeits- und Lernsituationen Lehmann Nadine, Stetten Prozesseinheiten Omlin Fabienne, Villnachern Schriftliche Prüfung Ducret Ramona, Wohlenschwil Mündliche Prüfung Hediger Mario, Rupperswil 5.4 Baumgartner Danielle, Tegerfelden Gesamtnote Zimmermann Luana, Wettingen 5.3 Käppeli Matthias, Merenschwand Schulischer Teil Deutsch 4.68 Französisch 4.69 Englisch 4.67 VBR 4.38 Rechnungswesen 4.59 Geschichte und Staatslehre 4.74 Mathematik 4.76 Wirtschaftsinformatik 4.62 Vertiefungsfach 4.82 IDPA 4.58 Gesamtnote 4.72

5 Kaufleute erweiterte Grundbildung E-Profil Durchschnittsnoten Beste Ergebnisse (Betrieb und Schule) Betrieblicher Teil 5.5 Seiler Martina Wohlenschwil Arbeits- und Lernsituationen Spittaler Joy, Endingen Prozesseinheiten Kern Nicole, Auenstein Schriftliche Prüfung Phillipsen Britta, Rütihof Mündliche Prüfung Geisser Joëlle, Wettswil 5.2 Müller Milena, Widen Gesamtnote 4.97 Schulischer Teil IKA 4.59 Wirtschaft & Gesellschaft gesamtschweizerisch 4.25 schulspezifisch 4.20 Erfahrungsnote 4.31 Deutsch 4.50 Französisch 4.22 Englisch 4.78 Ausbildungseinheiten/ Selbständige Arbeiten 4.61 Gesamtnote 4.44

6 Kaufleute Basisbildung B-Profil Durchschnittsnoten Beste Ergebnisse (Betrieb und Schule) Betrieblicher Teil 5.1 Deppeler Larissa, Kleindöttingen Arbeits- und Lernsituationen Ahlers Jessica, Küssaberg Prozesseinheiten Winkler Martin, Villmergen Schriftliche Prüfung 4.15 Mündliche Prüfung 4.39 Gesamtnote 4.63 Schulischer Teil IKA IKA Wirtschaft & Gesellschaft gesamtschweizerisch 4.64 kantonal 4.17 Deutsch 4.46 Englisch 4.58 Ausbildungseinheiten 4.27 Gesamtnote 4.45

7 Kaufleute erweiterte Grundbildung E- und B-Profil Art. 32 (Nachholbildung) Durchschnittsnoten Beste Ergebnisse Betrieblicher Teil 5.4 Bouvard Pascal, Rütihof Arbeits- und Lernsituationen Moretto Davide, Brugg Prozesseinheiten Geissmann Christine, Hausen Schriftliche Prüfung Bodmer Jeannine, Full-Reuenthal Mündliche Prüfung Jenni Corinne, Mellingen Gesamtnote 5.18 Schulischer Teil IKA 4.48 Wirtschaft & Gesellschaft gesamtschweizerisch 4.32 schulspezifisch 4.14 Erfahrungsnote 4.64 Deutsch 4.66 Französisch 4.80 Englisch 4.80 Ausbildungseinheiten/ Selbstständige Arbeiten 4.75 Gesamtnote 4.57

8 Detailhandels-Fachleute Durchschnittsnoten Beste Ergebnisse Praktische Arbeiten Flor Julia, Schwerzenbach Detailhandelskenntnisse Brunold Melanie, Fischbach-Göslikon Deutsch Di Canio Stefani, Neuenhof Fremdsprache Fong Sarah, Wettingen Wirtschaft Schild Jasmin, Stetten Gesellschaft Ukici Elma, Riniken Englisch Hürlimann Andrea, Mägenwil Betriebswirtschaft 4.60 Gesamtnote 4.62 Detailhandels-Assistenten (2 Jahre, Attest) Durchschnittsnoten Beste Ergebnisse Praktische Arbeiten Imesch Jasmin Neuenhof Detailhandelspraxis Morina Suzana, Wohlen Deutsch Niederberger Enrique, Möriken Wirtschaft 4.02 Gesellschaft 4.55 Englisch 4.53 Gesamtnote 4.36

9 Pharma-Assistentinnen Durchschnittsnoten Beste Ergebnisse Kompetenzen Cvetkovic Marija, Kleindöttingen Praktische Arbeit Cantone Jennifer, Würenlos Berufskenntnisse Bernath Beatrice, Nesselnbach Deutsch Albrecht Sabrina, Würenlingen Italienisch Hefti Sarah, Otelfingen Wirtschaft, Recht, Gesellschaft 4.98 Gesamtnote 4.88

10 Weiterbildung 2014 war für das zb. bezüglich Qualität und Lehrgangsangebot ein wieder ein erfolgreiches Jahr. Zum ersten Mal überschritten wir die magischen Zahl 4'000: 4'300 Teilnehmer/innen besuchten am zb. Seminare, Kurse und eidg. anerkannte Lehrgänge. Folgende Lehrgänge, bzw. Bildungsgänge wurden im Berichtsjahr mit Erfolg durchgeführt: Höhere Fachschulen (HF) am zb. Eidg. anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) Baden Das zb. ist der HF im Kanton AG. Bereits 1986 startete die HFW Baden einen ersten Lehrgang mit 24 Studierenden und beschritt damit Neuland im Kanton AG wurde sie dann eidg. anerkannt. Höhere Fachschule für Marketing Baden (HFMK) 2012 startete das zb. wieder Pionier im Kanton AG ihre erste HF Marketing. Ende 2014 schloss der erste Studiengang erfolgreich ab wird die HFMK Baden die eidg. Anerkennung bekommen. Führung und Management Technischer Kaufmann / Technische Kauffrau mit eidg. Fachausweis Führungsfachleute mit SVF-Zertifikat (Management und Leadership) Führungsfachleute mit eidg. Fachausweis Höheres Wirtschaftsdiplom (HWD) edupool.ch Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis Handelsschulen edupool.ch Tageshandelsschulen Abendhandelsschulen Vorkurse Rechnungswesen und Controlling Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Treuhänder/in mit eidg. Fachausweis Dipl. Finanzberater/in IAF / Finanzplaner/in mit eidg. Fachausweis Sachbearbeiter/in Rechnungswesen / Treuhand edupool.ch Passerelle Handelsschule edupool.ch zu Sachbearbeiter/in Rechnungswesen Diverse Seminare Marketing, Kommunikation und Verkauf Verkaufsleiter/in mit eidg. Diplom Marketingleiter/in mit eidg. Diplom Verkaufsfachmann / Verkaufsfachfrau mit eidg. Fachausweis Marketingfachmann / Marketingfachfrau mit eidg. Fachausweis Basislehrgang MarKom Sachbearbeiter/in Marketing und Verkauf edupool.ch Detailhandelsspezialist/in mit eidg. Fachausweis

11 Dipl. Event- und Tourismusmanager/in Dipl. Event Manager/in (inkl. Sponsoring) Dipl. Einkaufsmanager/in (inkl. Projektmanagement) Diverse Seminare Personalwesen /HR Personalassistent/in mit Zertifikat Trägerverein HR Sachbearbeiter/in Personalwesen edupool.ch Sachbearbeiter/in Sozialversicherungen edupool.ch Experte/Expertin im Personal- und Sozialversicherungsmanagement NDK HR-Fachmann/HR-Fachfrau mit eidg. Fachausweis Sozialversicherungsfachleute mit eidg. Fachausweis Dipl. Personalleiter/in NDS HF Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen (SVEB 1) Berufsbildner/innen-Kurs Berufsbildner/innen-Seminar ALS Berufsbildner/innen-Seminar PE Lernbegleiter/innen-Seminar Diverse Seminare Informatik / Digitalbereich SIZ Diplomlehrgänge Bildbearbeitung und Publishing Office-Anwendungen Internet- und Webseitenkurse Multimedia-Kurse Apple-Kurse Arbeiten am Computer Seniorenkurse Fotografie und Video Auch in diesem Bereich ist das zb. Pionier in der kaufmännischen Bildungswelt. Ein Erfolgsschlager dabei ist unser Diplomlehrgang Fotografie, der seit Jahren ausgebucht ist und Bildung auf höchstem Niveau anbietet. Diplomlehrgang Fotografie Fotoreisen und Exkursionen Aufnahmetechnik Kamerabedienung Sprachen Sprachkurse Deutsch Sprachkurse Englisch Sprachkurse Französisch Sprachkurse Italienisch Sprachkurse Spanisch Sprachkurse Russisch

12 Diese Zahlen sprechen für sich Wir sind stolz auf unsere Teilnehmenden, Dozierenden und unsere Mitarbeitenden im Sekretariat und gratulieren zu den tollen Erfolgsquoten. Erfolgsquoten 2014 Schweizer Durchschnitt zb. Zentrum Bildung Führungsfachleute mit SVF-Zertifikat, Management 72% 87% Führungsfachleute mit SVF-Zertifikat, Leadership 72% 87% Technische Kaufleute mit eidg. Fachausweis 80% 97% Fachleute Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. 51% 71% Fachausweis Sachbearbeiter/in Rechnungswesen und Treuhand 91% 97% Verkaufsleiter/in mit eidg. Diplom 65% 66% Verkaufsfachleute mit eidg. Fachausweis 69% 66% Marketingfachleute mit eidg. Fachausweis 80% 75% MarKom 82% 87% Sachbearbeiter/in Marketing & Verkauf 68% 100% Sachbearbeiter/in Tourismus 94% 100% Direktionsassistent/in mit eidg. Fachausweis 85% 77% Sachbearbeiter/in Sozialversicherungen 93% 100% Sozialversicherungsfachleute mit eidg. Fachausweis 77% 83% Sachbearbeiter/in Personalwesen (Juni 2014) 85% 83% HR-Fachleute mit eidg. Fachausweis 64% 82% Höheres Wirtschaftsdiplom HWD 78% 90% Detailhandelsspezialist/in mit eidg. Fachausweis 81% 82% Höhere Fachschule für Wirtschaft (HFW) (Okt. 2014) - 100%

13 Schulstatistik Grundbildung Gesamtstatistik 2013/2014, Stand Oktober 2013 Ausbildung Klassen Schüler Schülerinnen Total Kaufleute E-Profil 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr Kaufleute M-Profil (BM) 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr Kaufleute B-Profil 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr DH-Fachleute 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr DH-Assistenten 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr Pharma-Assistentinnen 1. Lehrjahr 2. Lehrjahr 3. Lehrjahr Kaufm. Lehrabschluss für Erwachsene 1. Schuljahr 2. Schuljahr Total

14 Vorbildung der eintretenden Berufslernenden (in Prozent) Ausbildung 2011/ / /2014 B S R B S R B S R Kaufleute M-Profil (BM) Kaufleute E-Profil Kaufleute B-Profil Detailhandels-Fachleute Detailhandels-Assistenten Pharma-Assistentinnen Total B Bezirksschule S Sekundarschule R Realschule Entwicklung der Schülerzahlen Ausbildung 05/06 06/07 07/08 08/09 09/10 10/11 11/12 12/13 13/14 Kaufleute E-Profil Kaufleute M-Profil (BM) Kaufleute B-Profil Detailhandelsfachleute Detailhandelsassistenten Pharma-Assistentinnen Kaufm. Lehrabschluss für Erwachsene Total

15 Behörden, Schulleitung, Verwaltung, Lehrpersonen Behörden Bundesbehörden Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) Abteilung für Berufsbildung Kantonale Behörden Erziehungsdirektion des Kantons Aargau: Herr Regierungsrat Alex Hürzeler Abteilung Berufsbildung und Mittelschule: Frau Kathrin Hunziker Sektion Berufsbildung KV / Detailhandel: Herr Felix Scheidegger Träger der Schule Kaufmännischer Verband Aargau Ost Präsident: Herr Marcel Huggenberger Schulvorstand (siehe finanzieller Teil)

16 Kantonale Fachkommission für das kaufm. Qualifikationsverfahren der Schulkreise Baden und Zurzach und das Qualifikationsverfahren für das Verkaufspersonal der Schulkreise Baden und Rheinfelden Scheidegger Felix, Präsident, ABM, Aarau Bohnenblust Franz, kaz., Aarau Brunner Daniel, zb. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden Fröhlich Peter, Aargauischer Gewerbeverband, Zofingen Hess Monika, Huba Control AG, Würenlos Koch Jürg, Minerva, Baden Dr. Leutenegger Erich, Rektor Handelsschule KV Aarau Niederhauser Rolf, Rektor BWZ Brugg, Abteilung Wirtschaft (KV), Brugg Pfister Jörg, Rektor zb. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden Von Heeren Carl, Irena AG, Menziken Wirth Regula, Umdasch Shop-Concept AG, Oberentfelden Schmid Andreas, Rektor KV Lenzburg-Reinach Business School Prüfungsleiter: Oster Adrian, Baden-Rütihof, Prüfungsleiter Kaufleute Rohr Dominik, Wallbach, Prüfungsleiter Detailhandel Kommission für das Qualifikationsverfahren der Pharma-Assistentinnen Räber Sibylle, Apothekerin, Fislisbach, Präsidentin Scheidegger Felix, Sektionschef Abteilung Berufsbildung und Mittelschule, Aarau Brentano Dominique, Apothekerin, Wildegg Keil Isabelle, Apothekerin, Brugg Klauser C., Apothekerin, Suhr Koch Ida, Rezeptarin, Wohlen Pfister Jörg, Rektor zb. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden Dr. Leutenegger Erich, Rektor Handelsschule KV Aarau Notter E., Pharma-Assistentin, Rütihof Wittlin D., Apothekerin, Wintersingen Prüfungsleiter: Brunner Daniel, Birmenstorf, Konrektor, zb. Zentrum Bildung-Wirtschaftsschule KV Baden

17 Schulleitung und Verwaltung Rektor Grundbildung Pfister Jörg, Lenzburg, seit 2010 Rektor Weiterbildung Sutter Joseph, Arni, seit 2003 Konrektor Kaufleute Notter Dieter, Gebenstorf, seit 1998 Konrektor BM / Qualität / Information Pribnow Andreas, Wettingen, seit 2002 Konrektor Detailhandel / Pharma Brunner Daniel, Birmenstorf, seit 2001 Konrektor Bad Zurzach Stephen Livingstone, Tegerfelden, seit 2002 Sekretariat GB Baden Schneider Ursula, Ehrendingen, seit 1991 Mirjan Susanne, Ennetturgi, seit 1996 Frei Lucia, Ehrendingen, seit 1994 Sekretariat WB Baden Vögeli Cornelia, Kleindöttingen, seit 2001 Dieng Daniela, Hausen b. Brugg, seit 2012 Maurer Nicole, Killwangen, seit 2012 Sommer Vanessa, Hausen b. Brugg, seit 2013 Springmann Sabrina, Siggenthal, seit 2012 Sekretariat Bad Zurzach Livingstone Sandra, Tegerfelden, seit 2012 Berufslernende Kauffrau E-Profil GB Esslinger Soraya, Lengnau, seit 2012 Kauffrau E-Profil WB Müller Milena, Widen, seit 2011 Büroassistentin (Attest) GB Salvalaggio Nadine, Gebenstorf seit 2013 Hauswart Frei Raphael, Lenzburg, seit 2012

18 Lehrpersonen der Kaufm. Berufsschule (Stand Oktober 2013) Lehrpersonen seit Fächer Altorfer Thomas, Ennetturgi 96 Wirtschaftsfächer Baertschi Sara, Zürich 12 Geschichte, Deutsch Baldenweg Esther, Ennetbaden 85 Französisch, Italienisch Barraud Ursula, Oberweningen 94 Französisch, Englisch Bjönness Annette, Wettingen 11 Englisch, Deutsch Boell Kerstin, St. Erhard 11 IKA Bolli Marc, Ennetbaden 89 Deutsch, Gesellschaft Brönnimann Barbara, Ehrendingen 91 Sport Brunner Daniel, Birmenstorf 86 Wirtschaft, Gesellschaft, Sport Brunner Patrik, Zürich 11 Allg. Branchenkunde Catania Katharina, Lenzburg 98 Wirtschaftsfächer Disler Doris, Würenlingen 99 Sport Duss Fredy, Schinznach-Bad 10 Informatik Edelmann Andreas, Zurzach 91 Recht Erni Claudia, Oberrohrdorf 09 Englisch Erni Stephan, Oberrohrdorf 99 Deutsch, Gesellschaft, Sport Ernst Sandra, Baden 11 Wirtschaftsfächer Fatzer David, Remigen 12 Deutsch, Geschichte Fernandez Carlos, Oberrohrdorf 93 Französisch, Spanisch, Deutsch Fernandez Esther, Oberrohrdorf 97 Französisch Flury Daniel, Baden 99 DHK, Wirtschaft, ABK Fuchs Albert, Oberentfelden 10 Allg. Branchenkunde Gba-Polka Solange, Oberentfelden 11 Französisch Gehri Sonja, Biel 09 Allgemeine Branchenkunde Gloor Dieter, Ennetbaden 06 Englisch Göring Barbara, Baden 99 Arzneimittellehre Greco Maria, Villigen 07 Englisch Haag Thomas, Zurzach 99 IKA, Informatik, Sport Hennerbichler Manfred, Wettingen 06 Englisch Hollinger Janine, Ennetbaden 11 Englisch Humbel Urs, Wettingen 90 Chemie Keil Isabel, Brugg 12 Spezielle Berufskenntnisse Keller André, Wettingen 02 Sport Keller Ernst, Künten 92 Wirtschaftsfächer Kissling René, Fislisbach 81 Französisch, Englisch, Sport Kissling Sybille, Dättwil 93 Französisch, Italienisch, Deutsch Kröni Hans-Ueli, Oberrohrdorf 81 Informatik, Sport, IKA Küng Tobias, Windisch 03 Informatik, Sport Lauko Tibor, Fislisbach 10 Englisch, Deutsch Ledergerber Christa, Urdorf 02 Wirtschaftsfächer

19 Lehrpersonen seit Fächer Livingstone Stephen, Tegerfelden 00 Englisch, Französisch Lüthi Margrit, Nussbaumen 87 Deutsch, Gesellschaft Marchica Fabiano, Dänikon ZH 98 Wirtschaft, Rechtskunde, Sport Meier Philipp, Wettingen 98 Wirtschaftsfächer Meier Thomas, Aarau 10 Informatik Michel Urs, Würenlos 97 Englisch Müller Niklaus, Baden-Dättwil 83 Französisch, Italienisch Näf Markus, Wohlenschwil 12 Turnen Nietlispach-Zeder Andrea, Aarau 09 Wirtschaftsfächer Notter Dieter, Gebenstorf 89 Wirtschaftsfächer Novak Irène, Baden 09 Deutsch Oster Adrian, Baden-Rütihof 98 Mathematik, Informatik Pauli Benedikt, Ennetbaden 01 IKA Pfister Jörg, Lenzburg 09 Wirtschaftsfächer Perret Brigitte, Mettmenstetten 10 Wirtschaft, Gesellschaft Pribnow Andreas, Wettingen 96 Englisch, Deutsch Räber Sibylle, Fislisbach 96 Arzneimittellehre Rauch Jan-Bengt, Gattikon 08 Detailhandelskenntnisse Richner Mark, Aarau 06 Informatik Rohr Dominik, Wallbach 09 Wirtschaftsfächer Rolli Maria, Otelfingen 05 Deutsch Roth Ruth, Baden-Dättwil 78 ABK, DHK, DHP Schaerer Thomas, Reinach 11 Allgemeine Branchenkunde Schenker Alfred, Nussbaumen 81 Turnen, Deutsch, SW Schneider René, Unterendingen 81 Wirtschaftsfächer Schulz Thomas, Hausen 87 Deutsch, Französisch, Italienisch Sollberger Karl, Umiken 00 Wirtschaftsfächer Sommerhalder Simone, Ehrendingen 95 Sport Spalinger Heidi, Baden 91 Französisch, Deutsch, Englisch Tang Sibylle, Baden 08 Englisch Tiller Catherine, Suhr 04 Wirtschaftsfächer Traber Peter, Langnau a. A. 87 ABK, DHK, DHP, Sport Ursavas Serdar, Zug 87 Wirtschaftsfächer Widmer Franziska, Wettingen 12 Sport Zemp Ilona, Zofingen 10 Deutsch, Englisch Zimmerli René, Illnau 97 Allgemeine Branchenkunde Zurkinden Alexander, Killwangen 01 Wirtschaftsfächer

20 Neueintritte 2013/14 Lehrpersonen seit Fächer Baertschi Sara, Zürich 13 Geschichte, Deutsch Widmer Franziska, Wettingen 13 Sport Austritte Ende Juli 2014 Lehrpersonen Roth Ruth, Dättwil 78 DHK, ABK Schneider René, Unterendingen 81 Wirtschaft Spalinger Heidi, Baden 91 Englisch, Französisch Barraud Ursula, Oberweningen 92 Englisch, Französisch Baertschi Sara, Zürich 13 Geschichte, Deutsch Boell Kerstin, St. Erhard 11 IKA Meier Thomas, Aarau 10 Englisch Zemp Ilona, Zofingen 10 Englisch, Deutsch Hauptlehrpersonen im Ruhestand Baumgartner Wolfgang, Baden Beeler Werner, Auenstein Bösch Alfred, Baden-Rütihof Brändli Paul, Oberrohrdorf Bruggisser Benno, Wettingen Fritschi Bruno, Baden Haller Rolf, Baden, alt Rektor, Baden Keller Alfred, Wettingen Klantschitsch Hellfried, Lenzburg Lotter Max, Wettingen Reist Hans, Nussbaumen bei Baden Riniker Christine, Windisch Schlatter Getrud, Spanien Schneider Luciana, Baden Wiedmer Franz, Buchrain Widmer Hans, Frauenfeld

21 Abschlussklassen Kauffrau / Kaufmann M-Profil Erweiterte Grundbildung mit Berufsmaturität Klasse M14A Belzner Vivienne Sophie, Schleinikon Berli Severin Cyrill, Wettingen Ducret Ramona, Wohlenschwil Frank Angela, Nussbaumen AG Hediger Mario, Rupperswil Höhn Kevin, Hallwil Hoti Besiana, Neuenhof Housseini Nina, Rietheim Lehmann Nadine, Stetten AG Lufi Joëlle, Ehrendingen Meier Silvana, Schneisingen Mock Julie, Klingnau Moeri Kerstin, Baden Omlin Fabienne, Villnachern Rosolen Jan, Mülligen Wettstein Jeannine, Mellingen Bucher-Guyer AG, Niederweningen UBS AG, Baden R. Meiers Söhne AG, Künten Gemeindekanzlei Mägenwil UBS AG, Baden Triumph International, Bad Zurzach login Berufsbildung AG, Zürich Edelmann & Oswald, Bad Zurzach login Berufsbildung AG, Zürich UBS AG, Baden Aargauische Kantonalbank, Baden Klasse M14B Antoniazzi Marco, Rütihof Baumgartner Danielle, Tegerfelden Canikli Furkan, Oftringen Cotti Céline, Würenlos Fischer Selina, Mellingen Füglister Damian, Freienwil Giammarinaro Marco, Neuenhof Hartmeier Peter, Aarau Lund-Jensen Natascha, Waltenschwil Meier Jayme, Ehrendingen Moor Nicole, Kleindöttingen Petricevic Josip, Baden Röösli Robin, Freienwil Schempp Simon, Niederrohrdorf Stocker Sina, Würenlos Strebel Mischa, Tägerig Stübi Noëlle, Würenlos Thoma Géraldine, Klingnau Thür Flavian, Eggenwil Kantonsspital Baden AG, Baden Hotel du Parc Baden AG, Baden Serves AG, Baden Raiffeisenbank, Würenlos Gemeindekanzlei Stetten AG Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal, Lengnau AG Autocenter Baschnagel AG, Wettingen Dreamtime Travel, Baden Cellpack AG, Villmergen Raiffeisenbank, Kleindöttingen Raiffeisenbank, Wettingen Gemeindeverwaltung Niederrohrdorf André Roth AG, Baden Raiffeisenbank, Mellingen Axpo Services AG, Baden Geissmann Rechtsanwälte, Baden Raiffeisenbank, Niederrohrdorf

22 Klasse M14C Annen Rafael, Tägerig Baumann Jasmin, Schneisingen Bräm Alessia Chiara, Niederrohrdorf Busslinger Doris, Wohlenschwil Byland Deborah, Niederrohrdorf Crippa Alessandro, Siggenthal Station Dezic Daniela, Nussbaumen AG Frei Rahel, Würenlos Haefeli Melissa, Döttingen Käppeli Matthias, Merenschwand Meier Michèle, Endingen Meyer Vanessa, Wohlen AG Neumann Aurel, Spreitenbach Omlin Stéphanie, Villnachern Saxer Jasmine, Kleindöttingen Venditti Patrick Andrin, Mellingen Waser Daniela, Schafisheim Wildi Julian, Niederrohrdorf Aargauische Kantonalbank, Baden Gemeindekanzlei Schneisingen Gemeindekanzlei Ennetbaden Raiffeisenbank, Niederrohrdorf Gemeindeverwaltung Mellingen Gemeindekanzlei Ennetbaden Aargauische Kantonalbank, Baden Raiffeisenbank, Würenlos Gemeindeverwaltung, Bad Zurzach Globus Magazine AG, Spreitenbach Knecht Reisen AG, Wettingen Walter Mäder AG, Killwangen Binder Rechtsanwälte, Baden Raiffeisenbank, Leuggern Departement Bildung, Kultur und Sport, Aarau Knecht Reisen AG, Baden Basler Versicherungen, Zürich Klasse M14D Bilalovic Medina, Fislisbach Berufsfachschule BBB, Baden Bürli Severin Tobias, Klingnau Gemeindekanzlei Klingnau Dufner Jonathan, Fischbach-Göslikon Neue Aargauer Bank AG, Baden Egloff Julia, Wettingen Eglin Management GmbH, Baden Grab Carmen, Baden login Berufsbildung AG, Zürich Heller Shea, Birmenstorf AG Brother (Schweiz) AG, Dättwil AG Heuer Julia, Birmenstorf AG Neue Aargauer Bank AG, Baden Meier Pascal, Würenlingen Neue Aargauer Bank AG, Baden Meyer Selina, Rütihof login Berufsbildung AG, Zürich Monteleone Massimiliano, Tägerig Neue Aargauer Bank AG, Baden Oberle Julian, Kleindöttingen Neue Aargauer Bank AG, Baden Pauli Lea, Wettingen Einwohnergemeinde Wettingen Rey Gabriel, Freienwil login Berufsbildung AG, Zürich Schmidt Matthias, Rütihof Gemeindeverwaltung Oberrohrdorf Schneider Pascal, Würenlingen login Berufsbildung AG, Zürich Schneider Philipp Dominik, Kleindöttingen Gemeindeverwaltung, Turgi Schott Anna, Kirchdorf AG Credit Suisse AG, Bern Schweizer Benjamin, Würenlos Kontiki Reisen, Baden Sigrist Robin, Wettingen Einwohnergemeinde Wettingen Simic Mihaela, Rütihof Credit Suisse AG, Bern Walde Philipp, Koblenz Gemeindekanzlei Döttingen Zimmermann Adrian, Gebenstorf Gemeindekanzlei Gebenstorf Zimmermann Luana, Wettingen Ambassador, Baden

23 Kauffrau / Kaufmann E-Profil Erweiterte Grundbildung Klasse ZE14A Ajeti Fatlind, Birr Alshekhani Ziar, Kleindöttingen Aschwanden Hannah, Riniken Bartholdi Milena, Klingnau Burger Isabel, Freienwil Eckert Fabienne, Schwaderloch Emmenegger Pascal, Tegerfelden Eng Severin, Freienwil Erne Luana, Rekingen AG Hoti Saranda, Leibstadt Mascia Marco, Koblenz Mazhiqi Serafina, Leibstadt Milutinovic Dejan, Dulliken Nacheva Tina Stoyanova, Leuggern Rrafshi Dorentina, Gippingen Selmani Besjeta, Leibstadt Vicente Saraiva Cinthya, Koblenz Wagner Fabio, Küssaberg Wenger Simon, Endingen Zwahlen Anna, Leuggern Unipress AG, Brugg AG Insign GmbH, Glattbrugg Brugg Rohrsysteme AG, Kleindöttingen Asana Gruppe Spital Leuggern Mineralquelle Bad Zurzach AG de Sede AG, Klingnau Zihlmann Treuhand AG, Koblenz Dr. med. Aufdermaur AG, Lengnau AG Gemeindeverwaltung, Bad Zurzach Brugg Rohrsysteme AG, Kleindöttingen Gemeindekanzlei Koblenz AS & T Attenhofer, Bad Zurzach Triumph International, Bad Zurzach Gemeindekanzlei Leuggern Gemeinde Böttstein, Kleindöttingen Kuratle & Jaecker AG, Leibstadt Gemeindekanzlei Lengnau AG de Sede AG, Klingnau Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach Gemeindekanzlei Leibstadt

24 Klasse E14A Djelili Valmir, Birmenstorf AG Kadolli Alberta, Klingnau Lo Nigro Raphaela, Oberrohrdorf Marti Simon, Endingen Meier Achille, Kleindöttingen Müller Milena Katharina, Widen Pajic Emina, Wohlen AG Pauli Alex, Wettingen Petrusic Luka, Waltenschwil Sadikovic Dzenisa, Birr Sarda Amra, Kirchdorf AG Saxer Jessica, Wohlenschwil Schluep Jasmin, Nussbaumen AG Senn Sarah, Nussbaumen AG Süss Daniela, Remigen Tartoni Fabio, Niederlenz Troller Janaina, Würenlingen Merkli & Partner AG, Dättwil AG Klasse E14B Antic Sanja, Birr Chau Elisabeth, Turgi Desando Loris, Wohlen AG Gligic Danilo, Würenlingen Gyr Loredana, Bergdietikon Huber Julia, Lenzburg Hüsser Melanie, Birmenstorf AG Käser Nadia, Würenlos Knecht Larissa, Baldingen Ludwig Adriana, Kirchdorf AG Matos Inacio Vanessa, Spreitenbach Neumaier Jennifer, Wettingen Rondinelli Pamela, Büblikon Rüegg Tim, Künten Saxer Siri, Hägglingen Schmid Anja, Mellingen Spittaler Joy, Endingen Stamm Florian, Wettingen Yoganathan Niveda, Klingnau DOC Treuhand GmbH, Dietikon Laube + Co. AG, Mellikon FTK Finanz-Treuhand-Köchli AG, Bergdietikon Monopol AG, Fislisbach Gemeindekanzlei Bergdietikon Kantonsspital Baden AG, Baden Regionales Pflegezentrum, Baden AXA-Winterthur, Baden Gemeindekanzlei Leibstadt Aargauische Kantonalbank, Baden tesa tape Schweiz AG, Bergdietikon Peterhans Handwerkercenter AG, Würenlos BDO AG, Dättwil AG Peneder Bauelemente AG, Zürich Kuoni Reisen AG, Baden Beldona AG, Dättwil AG Axpo Services AG, Baden Einwohnergemeinde Wettingen Adeco AG, Mellikon

25 Klasse E14C Alaçam Lorina, Windisch Allemann Mario, Turgi Bini Natascha, Spreitenbach Bühler Gioia, Dättwil AG Emmisberger Viviane, Rütihof Fäs Jennifer, Bözberg Gambone Dario, Oberweningen Gösteris Petrus, Windisch Grossniklaus Fabian, Otelfingen Hami Aylina, Spreitenbach Iseni Vjolca, Dielsdorf Karli Sabrina, Zufikon Maier Gloria, Büttikon AG Moser Lucca, Würenlos Patruno Luana, Rietheim Shabani Fitore, Döttingen Shala Gabriella, Wohlen AG Strüber Natalie, Ehrendingen Villiger Isabelle, Berikon Zehnder Rahel, Ehrendingen Zwyssig Laura, Baden cargopack tägi AG, Untersiggenthal Gemeindeverwaltung, Turgi Gemeindeverwaltung Spreitenbach Axpo Services AG, Baden Gemeindeverwaltung Ehrendingen WIMO AG Baden, Baden Bucher-Guyer AG, Niederweningen Gitterrost Drawag AG, Dällikon Gemeindeverwaltung Neuenhof Gemeindeverwaltung Killwangen Bucher-Guyer AG, Niederweningen Stutz Garage & Transporte, Spreitenbach Rapid Technic AG, Killwangen Huba Control AG, Würenlos PremierPartner AG, Winterthur Statron AG, Mägenwil Gemeindekanzlei Freienwil Varistor AG, Neuenhof Intertime AG, Endingen Twerenbold Reisen AG, Rütihof Klasse E14D Agtas Selen, Nussbaumen AG Baumgartner Bruno, Egg b. Zürich Blank Sina, Mellingen Bossart Kristina, Killwangen Burgherr Andrea, Würenlos Corkovic Marijana, Kirchdorf AG Doda Violeta, Spreitenbach Esslinger Soraya, Lengnau AG Füglister Rahel, Kirchdorf AG Geisser Joëlle, Wettswil Günes Tufan, Wettingen Hächler Ronny, Dättwil AG Hetemi Habibe, Zofingen Korsonek Janik, Ehrendingen Kraus Philipp, Ehrendingen Leuthard Kevin, Künten Nue Gjon, Wettingen Siegrist Nico, Birmenstorf AG Wächter Tamara, Mönthal Gemeindekanzlei Gebenstorf Globus Magazine zum Globus AG, Spreitenbach Schoop + Co. AG, Dättwil AG Asstra Associated Traffic AG, Zürich Fluri + Partner, Baden Gemeindekanzlei Untersiggenthal tesa tape Schweiz AG, Bergdietikon zb. Zentrum Bildung, Baden Gemeindeverwaltung Obersiggenthal Globus Magazine zum Globus AG, Spreitenbach Stadt Baden, Baden Peterhans Handwerkercenter AG, Würenlos Hasi Agentur, Baden Raiffeisenbank, Untersiggenthal Beratungs-Center Epochal GmbH, Wettingen Gemeindeverwaltung Fislisbach HSB SWISS AG, Wettingen Maler Wind, Baden Baur Hürlimann AG, Baden

26 Klasse E14E Bauer Sabina, Killwangen De Nando Alessia, Wettingen Emini Alberto Miguel, Nussbaumen AG Frei Rahel, Würenlingen Grendelmeier Sabrina, Würenlingen Grubernik Tatjana, Biberstein Kern Nicole, Auenstein Knezevic Martina, Nussbaumen AG Meier Oliver, Würenlingen Mijukic Valentina, Lenzburg Mitrovski Natasa, Nussbaumen AG Phillipsen Britta, Rütihof Rupp Robin, Ennetbaden Schmid Benita, Villnachern Schmid Nicolas, Würenlos Schneider Carole, Villigen Schöb Jannick, Siggenthal Station Schober Denise, Berikon Schüepp Seline, Oberrohrdorf Serpico Stefano, Nussbaumen AG Gemeindeverwaltung Spreitenbach Hans Hächler Verwaltungs AG, Wettingen Rittal AG, Neuenhof Gemeindekanzlei Untersiggenthal chkp.rechtsanwälte Notariat, Baden TUI ReiseCenter, Baden Voser Rechtsanwälte, Baden Liebherr-Export AG, Nussbaumen AG Gemeindekanzlei Endingen Sapa Building Systems Mägenwil AG Gemeindeverwaltung Neuenhof Beringer & Partner AG, Neuenhof login Berufsbildung AG, Zürich Gutor Electronic LLC, Wettingen Gutor Electronic LLC, Wettingen Humbel & Semela, Baden Modeagentur Ianiz Corica, Meilen Rehaklinik Bellikon login Berufsbildung AG, Zürich Liebherr-Export AG, Nussbaumen AG Klasse E14F Bagci Ömer, Baden Bali Sarah Anita, Neuenhof Beccarelli Kerstin, Stetten AG Bräm Fabian, Wettingen Glauser Nico, Wettingen Häcki Kira, Künten Jeremic Sanja, Windisch Lo Cascio Alessandro, Baden Luceri Nina, Siggenthal Station Mirkovic Nikola, Aarau Müller Aaron Thomé, Dättwil AG Rajkovacic Matijas, Spreitenbach Scheidegger Natalie, Berikon Seiler Martina, Wohlenschwil Stambene Alessia, Würenlos Steffen Salome, Bellikon Stadt Baden, Baden Gemeindeverwaltung Würenlos CAT Medien AG, Baden LIMMATDRUCK ZEILER AG, Spreitenbach Sertronics AG, Birmenstorf AG Arbor Fluidtec AG, Niederrohrdorf NTI AG, Spreitenbach Messerli Informatik AG, Spreitenbach Gemeindeverwaltung Würenlingen Klimavent AG, Baden Germann & Gfeller, Wettingen Elevite AG, Spreitenbach Walter Mäder AG, Killwangen Steffen Informatik AG, Mägenwil Die Mobiliar, Baden Staatsanwaltschaft Baden, Dättwil AG

27 Kauffrau / Kaufmann B-Profil Basisbildung Klasse B14A Eichenberger Jessica, Möhlin Gilgen Lisa Noëmi, Hendschiken Lenz Gian Reto, Rheinfelden Mächler Romano, Brugg AG Marinello Marilena, Turgi Mitrovic Mladen, Kaiseraugst Nikodijevic Violeta, Spreitenbach Richter Sandrine, Untersiggenthal Rimmele Peter, Albbruck Schiele Petra, Killwangen Sciacca Janette, Othmarsingen Winkler Martin, Villmergen REMAX, Möhlin TOPAS Treuhand & Immobilien, Würenlos Streck Transport AG, Möhlin Autohaus Küng AG, Gebenstorf Schenker Schweiz AG, Eiken Rapid Technic AG, Killwangen Debrunner Acifer AG, Regensdorf Schenker Schweiz AG, Eiken Soudronic AG, Bergdietikon PAGG Global Insurance GmbH, Wettingen Forum Hauswirtschaft, Baden Klasse B14B Aebi Janine, Rütihof Azizi Fatbardha, Würenlos Blatter Fabiana, Magden Deppeler Larissa, Kleindöttingen Dietwyler Chantal, Obermumpf Erhard Jonas, Kaisten Ferrarelli Eliana, Neuenhof Hübner Mirco, Gipf-Oberfrick Kämpf Jessica, Windisch Lazraj Linda, Birmenstorf AG Logozzo Mariangela, Spreitenbach Merki Tanja, Ehrendingen Profeta Natascha, Rütihof Santalucia Antonio Francesco, Frick Schärer Alexander, Schöfflisdorf Streichenberg Anja, Spreitenbach Stutz Stephanie, Lengnau AG Tancredi Ylenia, Neuenhof Xavier da Silva Kleyvson, Möhlin Wesco AG, Wettingen Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg Balteschwiler AG, Laufenburg Gesundheitszentrum Fricktal, Rheinfelden Erne AG, Laufenburg Kantonsschule Wettingen Gemeindekanzlei Hornussen, Hornussen Fromm AG, Spreitenbach Schenker Schweiz AG, Eiken Bucher-Guyer AG, Niederweningen Viessmann (Schweiz) AG, Spreitenbach tägi sport fun kongress, Wettingen RUBA Thermoplast AG, Zuzgen

28 Klasse B14C Ahlers Jessica, Küssaberg Baumann Sabina, Oberentfelden Castrogiovanni Veronica, Stein AG Heimgartner Zoé, Fislisbach Hunkeler Alain, Niederrohrdorf Kiel Benjamin, Ehrendingen Künzler Rahel, Leibstadt Lindinger Matthias, Jonen Mastrocola Danilo, Rheinfelden Peter Christoph, Leibstadt Shahinaj Valmire, Lenzburg Suka Blerina, Leuggern Urso Romano, Kaisten Zena Blendin, Dietlikon Beldona AG, Dättwil AG Streck Transport AG, Möhlin Asteria Baumanagement AG, Fislisbach Axpo Services AG, Baden Humbel Spezialitätenbrennerei AG, Stetten AG Streck Transport AG, Möhlin Regionalwerke AG Baden, Baden Elektrizitäts- und Wasserwerk, Wettingen DST Combitrans AG, Rekingen AG Streck Transport AG, Möhlin KUKA Roboter Schweiz AG, Neuenhof

29 Detailhandelsfachfrau / Detailhandelsfachmann Klasse F14A Balaj Xhenete, Winterthur Belluscio Nicola, Wettingen Callakaj Kreshnike, Gränichen Di Canio Stefani, Neuenhof Di lorio Debora, Bad Zurzach Foroni Mauro, Kirchdorf AG Fretz Astrid, Neuenhof Füllemann Linda, Buchs AG Gauch Cindy, Niederwil AG Hilpert Cornelia, Rudolfstetten Kadriji Lendita, Brugg AG Moreno Marquez Stefanie, Wohlen AG Rizzo Roberto, Neuenhof Rodrigues Juliana, Nussbaumen AG Salvagno Elisa, Bad Zurzach Spieser Ricardo, Rottenschwil Ukici Elma, Riniken Zoller Michael, Lupfig Klasse F14B Arifi Ramize, Spreitenbach Efthimiadis Alexia, Neuenhof Flütsch Joëlle, Baden Gömer Florian, Mellingen Hasanbasic Emina, Glattbrugg Idrizi Severin, Bremgarten AG Ishak Johannes, Fislisbach Jovanova Gabriela, Wettingen Lalic Aleksandra, Birmenstorf AG Lehmann Linda, Schneisingen Meier Dana, Würenlingen Merki Oliver, Thalheim AG Rohde Eva, Koblenz Samoilo Filip, Nussbaumen AG Siegenthaler Maria, Fislisbach Villiger Gilbert, Baden Wauschkies Lisa-Marie, Bremgarten AG Wüthrich Cornelia, Uezwil Zec Mateja, Spreitenbach FLY (Schweiz) AG, Spreitenbach Derendinger AG, Baden Eurospar Lenzburg, Lenzburg Die Schweizerische Post, Olten Die Schweizerische Post, Olten Die Schweizerische Post, Olten Rietz AG Uhren und Juwelen, Baden Swisscom AG, Bern Volg Detailhandels AG, Fischbach-Göslikon Die Schweizerische Post, Zürich Charles Vögele Mode AG, Brugg AG E. Ledergerber & Co. AG, Baden Mode Gloor, Brugg AG Schmitt Uhren-Bijouterie, Baden Die Schweizerische Post, Olten Coop Region Nordwestschweiz, Basel Die Schweizerische Post, Olten ALDI SUISSE AG, Fislisbach Sunrise Communications AG, Zürich ALDI SUISSE AG, Gebenstorf Robert Huber AG, Mellingen Karl Düggelin AG, Baden Jumbo-Markt AG, Dättwil AG ZST AG, Dättwil AG Elektrizitäts- und Wasserwerk, Wettingen Coop Region Nordwestschweiz, Basel SPAR Supermarkt, Berikon Autohaus Küng AG, Gebenstorf Coop Region Nordwestschweiz, Basel Denner Satellit, Nussbaumen AG Christen-Müller AG, Wettingen Manor AG, Baden Bütler & De Toma GmbH, Rudolfstetten Volg Detailhandels AG, Oberlunkhofen Manor AG, Baden

30 Klasse F14C Ahuja Tanya, Nussbaumen AG Asani Arbora, Birr Babic Terezina, Neuenhof Bardhecaj Faton, Spreitenbach Baric Ivona, Oberrohrdorf Benvenuti Tiziana, Untersiggenthal Dodaj Sandra, Mägenwil Furrer Michaela, Sins Gjini Brigita, Niederlenz Grau Ramon, Dietikon Gündogdu Hilal, Nottwil Jäggi Jasmin, Wölflinswil Jakova Kristina, Wettingen Karaca Nagehan, Zufikon Märki Nina, Riniken Rama Majlinda, Mellingen Rompietti Chiara, Niederlenz Saciri Leurim, Stetten AG Sidi Mike, Ehrendingen Siegenthaler Nadine, Othmarsingen Vultier Jasmin, Birrhard Vögele Shoes, Brugg AG Obrist's Baby-Rose AG, Dättwil AG PKZ Burger-Kehl & Co. AG, Spreitenbach The Body Shop, Baden Och Sport AG, Zürich Albiez Schuhhaus AG, Nussbaumen AG Saner Uhren-Bijouterie, Bremgarten AG Mode Herzog AG, Baden Atlanta AG, Spreitenbach Playland AG, Wettingen VAN GRAAF GmbH + Co. KG, Spreitenbach Tschümperlin & CO AG, Bremgarten AG Walser Sport, Brugg AG Office World AG, Baden Laube & Gsell by Phänomen, Baden Bauer-Sport AG, Wettingen Metro Boutique, Spreitenbach Charles Vögele Mode AG, Baden Reusstal Papeterie GmbH, Mellingen Klasse F14D Antoniazzi Nadine, Untersiggenthal Benz Rahel, Neuenhof Christen Micha, Mellingen Dastoli Debora, Birr Flor Julia, Schwerzenbach Fordjuor Sandra, Küsnacht ZH Gorani Michelle, Windisch Haberstich Stefan, Möriken AG Kasap Duygu, Hirschthal Koca Deniz, Othmarsingen Maldonado Shea, Baden Maretic Frane, Bremgarten AG Ruvidic Natasa, Untersiggenthal Schild Jasmin, Stetten AG Schuler Sandra, Neuenhof Schwegler Brigitte, Birr Stebler Lukas, Wetzikon ZH Teixeira Miguel, Nesselnbach Thurnbichler David, Bellikon Yildiz Done, Brugg AG E. Ledergerber & Co. AG, Baden Marionnaud Parfumeries, Baden Zulauf AG, Schinznach-Dorf Dosenbach-Ochsner AG, Baden Manor AG, Spreitenbach Manor AG, Baden Interdiscount, Brugg AG Swisscom AG, Bern Muris-Moden AG, Spreitenbach Interdiscount, Dättwil AG Kurt Sandmeier GmbH, Bremgarten AG Interdiscount, Würenlingen Müller Reformhaus Vital Shop AG, Baden Kunze AG, Baden Jysk GmbH, Dättwil AG Tiefenbacher AG, Baden Peterhans Handwerkercenter AG, Würenlos Dosenbach-Ochsner AG, Würenlingen

31 Klasse F14E Brunold Melanie, Fischbach-Göslikon Buchschacher Melanie, Schneisingen Burger Corinne, Endingen Cegiela Daria, Wettingen Kempter Dave, Rudolfstetten Kuci Rinol, Baden Kunz Lisa, Birmenstorf AG Maissen Jessica, Ehrendingen Majstorovic Franciska, Dietikon Muqaj Blerina, Birr Nikolova Anita, Wettingen Nuhija Bukurije, Neuenhof Orlov Kiril, Dietikon Pfister Bryan, Fislisbach Rehmann Yannick, Kaisten Ross Anthony, Fislisbach Suna Esra, Suhr Urech Dominic, Gebenstorf Zuberbühler Robert, Unterlunkhofen Schlatter D. + C., Baden Beldona AG, Baden C & A Mode AG, Spreitenbach Tauf- und Babymode Lüthi, Wettingen IKEA AG, Spreitenbach Dosenbach-Ochsner AG, Spreitenbach Coop Ausbildung Trading, Lenzburg mobilezone ag, Brugg AG Dosenbach-Ochsner AG, Spreitenbach Tiefenbacher AG, Spreitenbach Charles Vögele Mode AG, Spreitenbach Interdiscount, Wettingen Müller + Spring AG, Brugg AG IKEA AG, Spreitenbach IKEA AG, Spreitenbach Raeber + Fischer, Zufikon Klasse F14F Afsar Pinar, Gränichen Alagöz Burcu, Unterkulm Dodaj Shpresa, Fischbach-Göslikon Kodic Jelena, Windisch Misic Anita, Spreitenbach Musliu Behar, Nussbaumen AG Nepaul Shenelle, Mellingen Rama Fitnete, Mellingen Reshani Florentina, Wohlen AG Rohner Jeannine, Vordemwald Rrustemi Ilirjana, Döttingen Rubin Patricia, Birr Sadriji Behare, Wohlen AG Schaub Riccardo, Unterlunkhofen Schibler Jan, Birmenstorf AG Sej Ramon, Baden Yürekli Müzeyyen, Othmarsingen Zaugg Fabian, Ehrendingen Möbel Pfister AG, Spreitenbach IKEA AG, Spreitenbach Coop Region Nordwestschweiz, Basel FLY (Schweiz) AG, Spreitenbach Dosenbach-Ochsner AG, Spreitenbach Coop Region Nordwestschweiz, Basel WE Switzerland Fashion AG, Spreitenbach Manor AG, Baden

32 Klasse F14G Asllani Liridona, Spreitenbach Atac Ronahi, Birr Bajselmani Valbona, Dottikon Berisha Lirika, Mellingen Berisha Verona, Gebenstorf Briscese Raffaella, Urdorf Gashi Kujtim, Koblenz Gygax Philip Patrick, Ehrendingen Hürlimann Andrea, Mägenwil Mühlebach Deborah, Döttingen Poppi Alessia, Birr Portmann Jana, Rottenschwil Reimann Stephanie, Rudolfstetten Ruzicic Diana, Wohlen AG Sahli Larissa, Nussbaumen AG Serifi Arber, Neuenhof Tschanz Tamara, Rekingen AG van Heerden Vincent, Würenlos Coop Region Nordwestschweiz, Basel Hunn Gartenmöbel AG, Bremgarten AG Debrunner Acifer AG, Regensdorf Volg Detailhandels AG, Döttingen Renzi Fashion, Spreitenbach Form + Wohnen AG, Baden Eberhard Bäckerei-Konditorei, Mägenwil Garage Meisel AG, Leuggern ALDI SUISSE AG, Gebenstorf Elektro Fröhli AG, Rudolfstetten SPAR Supermarkt, Berikon Blackout AG, Oensingen Coop Region Nordwestschweiz, Basel Valora AG, Wettingen Valora AG, Neuenhof Peterhans Handwerkercenter AG, Würenlos

33 Detailhandelsassistentin / Detailhandelsassistent Klasse A14A Del Rio Lopez Rubén, Geroldswil Emini Gjeneta, Othmarsingen Firat Askin, Fislisbach Gürbüz Songül, Neuenhof Isljami Lejla, Birr Jakupi Arbenita, Brugg AG Jetzer Florian, Döttingen Krasniqi Ardiana, Wohlen AG Nushi Monika, Anglikon Sandrakumar Anusan, Baden Savino Leandra, Schinznach Dorf Sejdini Fatbardha, Dottikon Shkodra Dorentina, Brugg AG Ukaj Rudolf, Baden Xh i Zejnije, Mellingen J. Stocker AG, Neuenhof Coop Region Nordwestschweiz, Basel ZST AG, Dättwil AG Coop Region Nordwestschweiz, Basel Migrol Service, Brugg AG Landi Wasserschloss, Gebenstorf Coop Ausbildung Trading, Lenzburg WE Switzerland Fashion AG, Baden Coop Region Nordwestschweiz, Basel Denner Satellit, Bremgarten AG Coop Region Nordwestschweiz, Basel Volg Detailhandels AG, Windisch SPAR Supermarkt, Dättwil AG Klasse A14B Callakaj Besjana, Gränichen Crusi Alberto, Oberhasli Del Grosso Stefano, Wohlen AG Frei Ramona, Turgi Jirota Melisa, Birr Koçtürk Efe, Dietikon Kovacevic Jelena, Neuenhof Kunz Alexandra Agnes, Döttingen Mirdad Shirali, Wettingen Muja Ryshen, Spreitenbach Peixoto Pereira Patricia, Schlieren Rexhepi Arbnore, Brugg AG Simic Melani, Rudolfstetten Slavkovic Milena, Gebenstorf Yilmaz Marcel, Windisch Spar Supermarkt, Rothrist Media Markt Sihlcity, Zürich Peterhans Handwerkercenter AG, Würenlos Chäsegge Baden GmbH, Baden Coop Region Nordwestschweiz, Basel O. Vonlanthen GmbH, Würenlos Coop Region Nordwestschweiz, Basel Coop Region Nordwestschweiz, Basel Coop Region Nordwestschweiz, Basel Migrol Service, Brugg AG Muris-Moden AG, Spreitenbach SPAR Supermarkt, Spreitenbach Bächli Automobile AG, Siggenthal Station

34 Klasse A14C Ajazi Samire, Döttingen Dalipi Fatlume, Spreitenbach De Simone Rosalba, Fislisbach Fortuna Carolina, Muri AG Gashi Afbena, Anglikon Hunkeler Stefanie, Neuenhof Imesch Jasmin, Neuenhof Jankova Elena, Holderbank AG Kuhn Jennifer, Muri AG Minic Marina, Schinznach Bad Morina Suzana, Wohlen AG Niederberger Enrique, Möriken AG Popova Jasmina, Wettingen Prenkaj File, Döttingen Landi Surb Genossenschaft, Würenlingen chämi metzg, Fislisbach Coop Region Nordwestschweiz, Basel Brunner's Calida Store, Baden Hunn Gartenmöbel AG, Bremgarten AG Interio AG Spreitenbach Volg Detailhandels AG, Schinznach-Dorf Coop Region Nordwestschweiz, Basel Coop Ausbildung Trading, Lenzburg Herren Globus Magazine, Baden O. Vonlanthen GmbH, Würenlos SPAR Supermarkt, Turgi Klasse A14D Akinci Sevde, Dietikon Arifi Zana, Hausen AG Bukejlovic Marija, Untersiggenthal Costa Esteves Daniela, Villmergen Fliri Sandra, Rekingen AG Gajic Dragana, Neuenhof Hasani Antigona, Brugg AG Hundsdorfer Melissa, Mellingen Korhan Damla, Villnachern Livadic Amela, Villigen Livadic Ermina, Brugg AG Marques Abreu Miguel, Mellingen Martinovic Marina, Döttingen Petronijevic Aleksandra, Wohlen AG Ramaja Armend, Wettingen Stiefel Fabienne, Mellingen Gigolo, Wohlen AG Oil! Tankstellenshop, Bad Zurzach Denner Satellit, Nussbaumen AG Coop Region Nordwestschweiz, Basel Arnold Mathias, Bad Zurzach SPAR Supermarkt, Spreitenbach SPAR Supermarkt, Turgi Volg Detailhandels AG, Villnachern Interdiscount, Wettingen Dosenbach-Ochsner AG, Spreitenbach SPAR Supermarkt, Wettingen Landi Freiamt, Niederwil AG

35 Pharma-Assistentinnen/Pharma-Assistenten Klasse P14A Acimovic Lidija, Wettingen Albrecht Sabrina, Würenlingen Arlati Radka, Aesch BL Barmettler Helen, Möhlin Beljan Marija, Bad Zurzach Bernath Beatrice, Nesselnbach Brogli Noemi, Zeiningen Cantone Jennifer, Würenlos Cvetkovic Marija, Kleindöttingen Emini Alma, Rheinfelden Ganeshan Sevanthi, Neuenhof Gisel Nicole Alina, Döttingen Häusel Anja, Rheinfelden Hefti Sarah, Otelfingen Iten Sabrina, Sarmenstorf Jelliqi Besarta, Berikon Kerimi Amine, Spreitenbach Margegaj Renata, Remigen Meuwly Fabienne, Döttingen Mitoska Iloska Dijana, Wettingen Nägeli Larissa, Bremgarten AG Suter Nadine, Niederrohrdorf Wernli Rahel, Wettingen Wyss Myriam, Wohlenschwil Paracelsus-Apotheke, Wettingen TopPharm Damian Apotheke, Nussbaumen AG Apotheke Möhlin AG, Möhlin Apotheke Liebrüti, Kaiseraugst Coop Vitality Apotheke, Wettingen Benu Bahnhof Apotheke, Baden Oberdorf-Apotheke, Möhlin Ländli Apotheke, Würenlos TopPharm Apotheke Dr. Voegtli, Kleindöttingen Löwen Apotheke, Rheinfelden Rhein-Apotheke, Stein AG Coop Vitality AG, Würenlingen Rosenau-Apotheke, Rheinfelden Ländli Apotheke, Würenlos Reuss-Apotheke, Bremgarten AG Apotheke Mutschellen, Berikon TopPharm Rathaus-Apotheke, Wettingen Paracelsus-Apotheke, Wettingen Schwanen-Apotheke, Baden Schwanen-Apotheke, Baden Apotheke, Bremgarten AG Damian-Apotheke, Fislisbach Altenburg-Apotheke, Wettingen Apotheke Mellingen

36 Kaufmännischer Lehrabschluss für Erwachsene (Nachholbildung) Kauffrau / Kaufmann B- und E-Profil Klasse EE14A (E-Profil) Bouvard Pascal, Rütihof Bozaci Fulya, Spreitenbach Brkic Edita, Schwaderloch Bytyqi Visare, Riniken Carnot Stéphanie, Birr Christen Anna Barbara, Koblenz Geissmann Christine, Hausen AG Imbiscuso Suela Sarah, Birr Jenni Corinne, Mellingen Ladurner Evelyne, Ehrendingen Moretto Davide, Brugg AG Klasse EB14A (B-Profil) Bodmer Jeannine, Full-Reuenthal Deplazes Kevin, Hausen AG Knecht Natalie, Mellingen

37 Finanzielles

38 Jahresrechnung 2014 Stand: (genehmigt) Autor: Stefan Bräm Inhalt: Finanzieller Lagebericht Seite 2 Bilanz Seite 3-4 Betriebsrechnung 2014 Seite 5-6 Geldflussrechnung 2014 Seite 7 Rechnung über die Kapitalveränderung Seite 8 Spartenrechnung 2014 Seite 9 Anhang Seite Leistungsbericht Seite Bericht der Rechnungsrevisoren Seite 21 Seite 1/

39 Finanzieller Lagebericht zur Jahresrechnung 2014 Headlines: Die Rechnung schliesst mit einem Jahresverlust von rund CHF 852'600 (Budget: Jahresverlust von CHF 352'900). Im Berichtsjahr wurden erstmals die neuen Bestimmungen des Accounting-Handbuches (AHB) des Kantons Aargau, Dept. BKS angewednet. Die Umstellung hat verschiedene Neubewertungen und grundsätzlich abweichende Betrachtungen von einigen Bilanzpositionen mit sich gebracht. Entgegen dem Budget 2014 und in Anwendung des Accounting-Handbuches wurde auf die Aktivierung von Investitionen in fremde Anlagen verzichtet und direkt über die Betriebsrechnung gebucht. Entgegen dem Budget 2014 und im Rahmen der Neubewertung per (Erstanwendung AHB) wurde die Vorauszahlung der Restbauschuld an die Stadt Baden (per ) per aktiviert. Sie wird nun während der ursprünglich vorgesehenen Amortisationsdauer von rund 21 Jahren abgeschrieben. Dies belastet die Betriebsrechnung mit CHF 195'500. So bleibt die Schule in Bezug auf die Raumkosten mit anderen Berufsfachschulen besser vergleichbar. Die Schülerzahlen in der Abteilung Grundbildung sind rückläufig. Die finanzielle Lage der Schule muss heute als "unsicher" bezeichnet werden. Die Liquidität ist zwar kurz- bis mittelfristig sichergestellt. Die politischen Entwicklungen im Berufsschulbereich erschweren jedoch eine langfristige Planung. Die geplante Gesetzesänderung bezüglich Finanzierung der Berufsfachschulen kann einschneidende Auswirkungen auf die Selbständigkeit und Finanzierung der Schule haben. Insbesondere ist die geplante Kapitalbasis von 10 % der Kosten nicht ausreichend. Bilanz/Liquidität: Zur Verbesserung der Liquidität wurde im Berichtsjahr freie Beitragsreserven bei der Vorsorgeeinrichtung APK im Umfang von CHF 1,666 Mio. für die Beitragszahlung verwendet. Die Limite für Kontokorrentüberzüge bei der Aarg. Kantonalbank liegt unverändert bei CHF 2 Mio. mit saisonaler Erhöhung vom bis auf 3 Mio. Im Umfang von CHF 3 Mio. können jederzeit kurzfristige Vorschüsse mit einer Mindestlaufzeit von 1 Monat bezogen werden, auf der Basis 3mt-Libor, Mindesttranche CHF 500'000. Entwicklung Wohnortsbeiträge: Der Schulvorstand hat beschlossen, die Wohnortsbeiträge ab Schuljahr 2015/16 auf neu CHF 1'600 zu erhöhen. Bei gleichbleibender Schülerzahl wird diese Erhöhung nicht ausreichend sein. Die bevorstehende Gesetzesänderung bringt (sofern wie vorgesehen umgesetzt wird) eine Verschlechterung der Planungssicherheit mit sich. Das Ergebnis des Vorjahres hätte eine direkte Auswirkung auf den Wohnortsbeitrag des Folgejahres. Eine zuverlässige Budgetierung wird so erschwert und es kann zu jährlich stark schwankenden Wohnortsbeiträgen führen. Jahresrechnung 2014 / Finanzieller Lagebericht Seite 2/

40 Bilanz per AKTIVEN Erläuterungen Umlaufvermögen Flüssige Mittel 2'954'244 1'195'692 Anhang 3.1 Forderungen aus Leistungen 486' '567 Anhang 3.2 übrige kfr. Forderungen Anhang 3.3 Aktive Rechnungsabgrenzungen 460'166 1'163'463 Anhang 3.5 Total Umlaufvermögen 3'900'958 2'911'515 Anlagevermögen Finanzanlagen 335'188 2'001'456 Anhang 3.6 Sachanlagen 4'284' '600 Anhang 3.7 Total Anlagevermögen 4'619'498 2'854'056 Total Aktiven 8'520'456 5'765'571 Jahresrechnung 2014 / Bilanz Seite 3/

41 PASSIVEN Erläuterungen kurzfristiges Fremdkapital Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 189' '063 Anhang 3.10 Übrige kfr. Verbindlichkeiten 28'634 41'995 Anhang 3.12 Passive Rechnungsabgrenzungen 3'659'583 3'285'201 Anhang 3.13 Total kurzfristiges Fremdkapital 3'877'488 3'838'260 langfristiges Fremdkapital Rückstellungen: Unterhaltsverpflchtung Schulhaus Kreuzliberg 0 587'000 Anhang Total langfristiges Fremdkapital 0 587'000 Fondskapital Zweckgebundene Fonds 116' '126 Ref: Rechnung über Kapitalveränderungen Total Fondskapital 116' '126 Organisationskapital Einbezahltes Kapital 0 0 Neubewertungsreserven 4'152'057 0 Anhang Erarbeitetes freies Kapital Grundbildung -187' '329 Erarbeitetes freies Kapital Weiterbildung 561' '855 Total Organisationskapital 4'526'588 1'227'184 Ref: Rechnung über Kapitalveränderungen Total Passiven 8'520'456 5'765'571 Jahresrechnung 2014 / Bilanz Seite 4/

42 Betriebsrechnung 2014 Budget 15 Rechn. 14 Budget 14 Rechn. 13 Erläuterungen Betriebsertrag Schulertrag 5'118'100 5'314'084 5'772'700 5'577'183 Beiträge Kanton Aargau (inkl. ausserkant. Schulgelder) 10'025'500 10'385'079 10'396'500 10'862'774 Anhang 4.1 Beiträge Wohnortsgemeinden 1'919'600 1'796'155 1'798'900 2'007'280 Anhang 4.1 Nebenerlöse 720' ' ' '137 Auflösung passivierte Investitionsbeiträge Total Betriebsertrag 17'783'200 18'155'624 18'722'600 19'185'374 Aufwand für die Leistungserbringung Aufwand Projekte / Handelswaren -1'284'100-1'303'114-1'412'000-1'497'934 Personalaufwand -13'875'400-13'723'736-14'288'900-13'486'959 Anhang 4.2 Aufwand Infrastruktur -1'088'000-1'933'368-1'214'400-1'889'764 Unterrichtsaufwand -354' ' ' '090 Verwaltungsaufwand -1'055'600-1'114'641-1'256'700-1'138'250 Abschreibungen -303' ' ' '215 Total Aufwand für die Leistungserbringung -17'960'200-18'945'051-19'094'500-18'846'213 Betriebsergebnis -177' ' ' '161 Jahresrechnung 2014 / Betriebsrechnung Seite 5/

43 Budget 15 Rechn. 14 Budget 14 Rechn. 13 Erläuterungen Finanzergebnis Finanzertrag (Zinsertrag Bankguthaben) 3'500 15'172 22'000 31'908 Finanzaufwand (Zinsaufw. Bankdarlehen / Bankspesen) -6'000-6'427-8'000-6'263 Total Finanzergebnis -2'500 8'745 14'000 25'646 Neutrales Ergebnis Periodenfremder Ertrag 0 3'476' Periodenfremder Aufwand 0-3'541' '074'995 Total Neutrales Ergebnis 0-64' '074'995 Anhang 6.2 Jahresergebnis ohne Fondsergebnis -179' ' '900-3'710'188 Fondsergebnis Zweckgebundene Fonds Fondsveränderungen 10'000-6'981 5'000-8'360 Total Fondsergebnis Zweckgebundene Fonds 10'000-6'981 5'000-8'360 Jahresergebnis vor Zuweisung an Organisationskapital -169' ' '900-3'718'548 negative Zahl = Verlust, positive Zahl = Gewinn Zuweisungen/Verwendung Zuweisungen an erarbeitetes freies Kapital Abt. GB 169' ' '790 3'723'084 Zuweisungen an erarbeitetes freies Kapital Abt. WB 0 260' '890-4'536 Total Zuweisungen/Verwendung 169' ' '900 3'718' Jahresrechnung 2014 / Betriebsrechnung Seite 6/

44 Geldflussrechnung 2014 Geldfluss aus Betriebstätigkeit Plan 2015 Rg Plan 2014 Rg Erläuterungen Jahresergebnis vor Fondsergebnis -179' ' ' '807 Abschreibungen auf Sachanlagen 303' ' ' '215 Zu-/Abnahme Forderungen und Delkredere 0 65' '438 Bildung und Auflösung von Rückstellungen '000 Anhang 3.16 und Anhang Zu-/Abnahme Angefangene Arbeiten Zu-/Abnahme Aktive Rechnungsabgrenzungen 0 703' '162 Zu-/Abnahme Sachanlagen 0 516' Zu-/Abnahme kurzfristige Verbindlichkeiten aus LuL 0-321' '041 Zu-/Abnahme sonstige kurzfristige Verbindlichkeiten 0-13' '687 Zu-/ Abnahme passive Rechnungsabgrenzungen 0-351' '109 Geldfluss aus Betriebstätigkeit 123' ' '200 32'917 Geldfluss aus Investitionstätigkeit Desinvestitionen Finanzanlagen 0 1'680'728 1'600' '927 Bezug aus AGBR Anhang 3.6 Amortisation Restbauschuld '074'995 Investitionen Sachanlagen -230'000-43' ' '290 Planabweichung: wurden tw. über ER gebucht Geldfluss aus Investitionstätigkeit -230'000 1'636'888 1'225'000-4'414'358 Geldfluss aus Finanzierungstätigkeit Permament zweckgebundene Spenden und Erträge 0 32' Mittelverwendung aus zweckgebundenen Fonds -10'000-29'003-5'000 8'360 Geldfluss aus Finanzierungstätigkeit -10'000 3'254-5'000 8'635 Veränderung flüssige Mittel im Berichtsjahr -116'400 1'758'552 1'377'200-4'372'806 Nachweis Veränderung flüssige Mittel Anfangsbestand an flüssigen Mitteln (1.1.) 2'652'516 1'195' '097 5'568'497 Endbestand an flüssigen Mitteln (31.12.) 2'536'116 2'954'244 1'634'297 1'195'691 Veränderung flüssige Mittel im Berichtsjahr -116'400 1'758'552 1'377'200-4'372'806 Jahresrechnung 2014 / Geldflussrechnung Seite 7/

45 Rechnung über die Veränderung des Kapitals 2014 Bestand per Zuweisungen (extern) Interne Transfers Verwendung (extern) Zweisung Finanzergebnis Bestand per Mittel aus Eigenfinanzierung Neubewertungsreserven 0 4'152'057 4'152'057 Erarbeitetes freies Kapital Grundbildung 405' ' '014 Erarbeitetes freies Kapital Weiterbildung 821' ' '545 Jahresergebnis 0-852' '653 0 Organisationskapital 1'227' '653 4'152' '526'588 Mittel aus Fondskapital Schulfonds 37' '837 Exkursionsfonds 49' '981-24'003 58'078 LAP-Fonds 22'866-5'000 17'866 Fonds BNB (Bildungsnetzwerk Baden) 2'599 2'599 zweckgebundene Fonds 113' '981-29' '380 Zweck Schulfonds: Zweck Exkursionsfonds: Zweck LAP-Fonds: Der Schulfonds wird zur Finanzierung von speziellen Anliegen der Berufslernenden in der Grundbildung verwendet. Der Exkursionsfonds wird zur finanziellen Unterstützung von Schulexkursionen, Ski- und Sporttagen der Grundbildung verwendet. Der LAP-Fonds wird zur Mitfinanzierung der LAP-Feier der Grundbildung verwendet. Anfangsbestand Bildung Zugang Auflösung Abgang Endbestand Veränderung Rückstellungen (FK) Anhang RST Unterhaltsverpflichtung Schulhaus Kreuzliberg 587' '000 0 Rückstellungen 587' '000 0 Jahresrechnung 2014 / Rechnung über Kapitalveränd. Seite 8/

46 Spartenrechnung Grundbildung Weiterbildung Rechn. 14 Budget 14 Rechn. 13 Rechn. 14 Budget 14 Rechn. 13 Betriebsertrag Schulertrag 589' ' '458 4'724'242 5'232'000 5'009'724 Beiträge Kt. Aargau (inkl. ausserkant. Schulgelder) 10'014'411 10'034'000 10'580' ' ' '347 Beiträge Wohnortsgemeinden 1'796'155 1'798'900 2'007' Nebenerlöse 660' ' ' Total Betriebsertrag 13'060'715 13'128'100 13'893'302 5'094'910 5'594'500 5'292'071 Aufwand für die Leistungserbringung Waren- und Projektaufwand -917'434-1'082'000-1'060' ' ' '304 Personalaufwand -9'708'986-10'285'340-9'586'257-4'014'753-4'003'560-3'900'700 Raumaufwand und Betriebskosten -2'598'421-1'769'450-2'479' '791-1'109' '532 Abschreibungen -364' ' ' Total Aufwand für die Leistungserbringung -13'589'836-13'651'890-13'558'677-5'355'223-5'442'610-5'287'536 Spartenergebnis 1-529' ' ' ' '890 4'535 Total Finanzergebnis 8'751 14'000 25' Total Neutrales Ergebnis -64' '074' Total Fondsergebnis -6'981 5'000-8' Spartenergebnis vor Zuweisung an OK -592' '790-3'723' ' '890 4'535 Die Spartenrechnung sowie die Ergebniszuweisung wurde nach bisheriger Praxis erstellt. Jahresrechnung 2014 / Spartenrechnung Seite 9/

47 Anhang Rechnungslegungsgrundsätze Im Sinne einer transparenten Offenlegung der Geschäftstätigkeit der Schule erfolgt die Rechnungslegung des zb. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden basierend auf dem verbindlichen Handbuch für das Finanz- und Rechnungswesen des Departements Bildung, Kultur und Sport für Berufsfachschulen. Das Handbuch (AHB) erfordert eine Rechnungslegung in Übereinstimmung mit den Fachempfehlungen zur Rechnungslegung, insbesondere Swiss GAAP FER 21. Die Jahresrechnung vermittelt ein den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage. Die Jahresrechnung der Schule umfasst die Bilanz, Betriebsrechnung, Geldflussrechnung, Rechnung über die Veränderung des Kapitals, den Anhang und den Leistungsbericht. 2 Bewertungsgrundsätze Die Jahresrechnung beinhaltet ausschliesslich Vermögens- und Erfolgswerte in CHF. Die Bewertung der einzelnen Bilanzpositionen erfolgt nach dem Handbuch für das Finanz- und Rechnungswesen des Departements Bildung, Kultur und Sport: Fl. Mittel, Forderungen, aktive Rechnungsabgrenzungen Aktiven mit Börsenkurs Vorräte und nicht fakturierte Dienstleistungen Sachanlagen Anlagen zu Renditezwecken Finanzanlagen (ex. Wertschriften) Immaterielle Anlagen Verbindlichkeiten Rückstellungen Nominalwert, abzüglich allfälliger Wertbeeinträchtigungen Marktwert, falls nicht vorhanden Anschaffungswert abzüglich allfälliger Wertbeeinträchtigungen Anschaffungs- resp. Herstellungskosten oder tieferer Marktwert Anschaffungswert, reduziert um lineare Abschreibungen und allfällige Wertbeeinträchtigungen Marktwert Nominalwert abzüglich allfälliger Wertbeeinträchtigungen Anschaffungswert, reduziert um lineare Abschreibungen und allfällige Wertbeeinträchtigungen Nominalwert Nominalwert, Abdiskontierung falls Faktor Zeit wesentlich 3 Ergänzende Angaben zur Bilanz und Betriebsrechnung 3.1 Flüssige Mittel und kurzfristig gehaltene Aktiven mit Börsenkurs Erklärungen: Kasse 2'055 1'416 Postkonto 66'322 42'376 Bankguthaben 2'885'866 1'151'900 Aktiven mit Börsenkurs 0 0 Total Forderungen aus Leistungen 2'954'244 1'195'692 Jahresrechnung 2014 / Anhang Seite 10/

Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon

Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon Fundbüros der Gemeinden des Kantons Aargau ab 01. Januar 2010 Bezirk Aarau Gemeinde Fundbüro Adresse und Telefon Aarau und Rohr Fundbüro Aarau Fundbüro der Stadt Aarau Stadtbüro Rathausgasse 1 5000 Aarau

Mehr

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt

Departement Finanzen und Ressourcen Kantonales Steueramt Aarau 94 prov. 15 18 23 20 Aarburg 124 25 19 18 Abtwil 112 17 22 23 Ammerswil 98 18 19 23 Aristau 109 17 23 23 Arni 89 14 13 22 Attelwil 98 23 18 23 Auenstein 96 18 19 22 Auw 111 17 19 23 Bad Zurzach 115

Mehr

Dein Fahrplan 11/12!

Dein Fahrplan 11/12! Ganz einfach durch die Nächte. www.nachtwelle.ch Dein Fahrplan 11/12! Das Nachtbusangebot für die Region Baden-Wettingen, Bremgarten, Brugg und Wohlen. Alles mit dem richtigen Timing für deine Weiterfahrt

Mehr

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden

Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden Pastoralräume Dekanate Pfarreien Kirchgemeinden Politische Gemeinden 1 AG 1 Aarau Aarau Aarau Aarau, Biberstein, Küttigen, Ausnahmen Densbüren: Kirchgemeinde Aarau, Pfarrei Herznach, Ueken und PR AG 20,

Mehr

Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte

Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau Auswertung Umfrage Entschädigung Gemeinderäte Gemeindeammänner-Vereinigung des Kantons Aargau; Geschäftsstelle c/o UTA Comunova AG, Freienwilstrasse 1, 5426

Mehr

Schweizerische Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m

Schweizerische Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m 1 Dintikon FS Lenzburg 694 141 139 139 138 137 2 Hornussen FS Laufenburg 691 140 139 139 139 134 3 Gansingen SV Laufenburg 688 142 139 138 137 132 4 Büblikon FS Baden 688 141 139 139 138 131 5 Oberwil-Lieli

Mehr

Badener Ring. Badener Ring Plus. Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden. und AUSGABE NORD AUSGABE SÜD

Badener Ring. Badener Ring Plus. Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden. und AUSGABE NORD AUSGABE SÜD Badener Ring und Für einen starken Werbeauftritt im Grossraum Baden AUSGABE NORD AUSGABE SÜD Preise und Leistungen 2011 Badener Ring Das starke Inseratenkombi für effiziente Werbung rund um Baden Stark

Mehr

Leerwohnungszählung 2016

Leerwohnungszählung 2016 stat.kurzinfo Nr. 35 I August 216 I Bau- und Wohnungswesen I Leerwohnungszählung 216 Entwicklung des Leerwohnungsbestands im Kanton Aargau, 1974 216 Jahr 1974 92 274 1 98 1 135 366 142 3 17 277 2 586 1975

Mehr

LUSTAT news. Vornamen. Sarah und Jonas stehen an der Spitze. 22. Juli 2008 Medienmitteilung

LUSTAT news. Vornamen. Sarah und Jonas stehen an der Spitze. 22. Juli 2008 Medienmitteilung LUSTAT news 22. Juli 2008 Medienmitteilung Vornamen Sarah und Jonas stehen an der Spitze Sarah ist seit zehn Jahren der beliebteste Mädchenname im Kanton, im Jahr 2007 erhielten ihn 35 Neugeborene. Bei

Mehr

Skiclub Rennen Marbach Alpin 2016

Skiclub Rennen Marbach Alpin 2016 Skiclub Rennen Marbach Rang St-Nr. Code Name und Vorname Jahrgang Land Zeiten Abstand Herren Snowboard 1 2 Wettstein Markus 1967 30.63 2 1 Schmid Michael 1976 39.51 8.88 Mädchen (2000 und jünger) 1 21

Mehr

7 Organe der Aargauischen Industrie- und Handelskammer

7 Organe der Aargauischen Industrie- und Handelskammer 7 Organe der Aargauischen Industrie- und Handelskammer (Stand: 1. Januar 2015) 75 7.1 Ehrenmitglieder Dr. Ernst Fahrländer, Rothrist, Ernennung: 1985 Hans Erich Roth, Lenzburg, Ernennung: 1995 Kaspar Villiger,

Mehr

Die Gossauer Schulabgänger/innen

Die Gossauer Schulabgänger/innen Die Gossauer Schulabgänger/innen Mitte Juli geht für Oberstufenschülerinnen und -schüler die Schulzeit zu Ende. Noch sind einige auf der Suche für einen Anschluss an die obligatorische Schulzeit. Wir wünschen

Mehr

Freundschaftmatch Baden Brugg Zofingen vom 21. Mai 2011 in Zofingen Einzel Rangliste A Match Freipistole / 50m

Freundschaftmatch Baden Brugg Zofingen vom 21. Mai 2011 in Zofingen Einzel Rangliste A Match Freipistole / 50m Freundschaftmatch Baden Brugg Zofingen vom 21. Mai 2011 in Zofingen Einzel Rangliste A Match Freipistole / 50m Rang Name Vorname JG Bezirksverband Total 1.P 2.P 3.P 4.P 5.P 6.P 1 Wörndli Stefan 50 BSV

Mehr

Donnerstag, 27. August18.00 bis Uhr. Samstag, 08. August bis Uhr Samstag, 08. August bis Uhr

Donnerstag, 27. August18.00 bis Uhr. Samstag, 08. August bis Uhr Samstag, 08. August bis Uhr Dienstag, 04. August 18.00 bis 22.00 Uhr Aufbau Verein Aufbau Verein Friedli Pascal FW Heimgartner MarkuSV Hüppin Richi FW Markus Meier FW Peterhans Rolf FW Schibli Matthias FW Markus Isler FW Samstag,

Mehr

Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2013 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung

Inhalt. Einleitung. Qualifikationsverfahren 2013 Übersicht Ergebnisse. Weiterbildung Inhalt Einleitung Qualifikationsverfahren 2013 Übersicht Ergebnisse Weiterbildung Schulstatistik Grundbildung Gesamtstatistik 2011/2012, Stand Oktober 2011 Vorbildung der eintretenden Berufslernenden (in

Mehr

Lsg-Brugg Bestenliste - Frauen

Lsg-Brugg Bestenliste - Frauen 50 m 60 m 80 m 100 m Thoutberger Chantal 1990 7.44 2005 Wettingen Neuenschwander Sarah 1989 7.55 2005 Wettingen Schmid Isabelle 1988 8.15 2005 Wettingen Frieden Léonie 2001 8.31 2010 Brugg Rudolf Tabea

Mehr

Gibt es eine Kondompflicht? [ JAHRESBERICHT 2014 ]

Gibt es eine Kondompflicht? [ JAHRESBERICHT 2014 ] Gibt es eine Kondompflicht? [ JAHRESBERICHT 2014 ] [Jahresbericht] BLICK ZURÜCK UND NACH VORNE HIV/Aids ist für viele eine Diagnose, die ihr Leben beeinträchtigt. Für andere ist es eine Krankheit, mit

Mehr

Zeitplan für die mündliche Prüfung im Fach Englisch für Montag, den Klasse 10 C I

Zeitplan für die mündliche Prüfung im Fach Englisch für Montag, den Klasse 10 C I Englisch für Montag, den 20.06.16 Klasse 10 C I 1. Anwesenheitspflicht im Klassenzimmer der Klasse 11 A I (0611) ab 08:00 Uhr 2. Prüfteam: B. Werner / R. Altmann Prüfungsraum: Klassenzimmer der 11 A II

Mehr

Name Ressort Austritt Eintritt Heinz Leuenberger Präsident, Infrastruktur 1989 Thomas Ammann Pädagogik 2009

Name Ressort Austritt Eintritt Heinz Leuenberger Präsident, Infrastruktur 1989 Thomas Ammann Pädagogik 2009 47 D Verzeichnis Behörde, Lehrpersonen, Klassen Hinweis: Beim Eintritt sind frühere Dienstzeiten bei einer der drei früheren Schulgemeinden immer mitberücksichtigt. Schulbehörde Name Ressort Austritt Eintritt

Mehr

Einsiedler Schülerrennen 2009

Einsiedler Schülerrennen 2009 Einsiedler Schülerrennen 2009 Rangliste Riesenslalom OKP: Urs Kälin Anz. Gewertete: 132 Anzahl Tore: 26 Nicht am Start: 14 Datum: 21.01.09 Nicht im Ziel: 2 Start: Rest. Gartästübli Disqualifiziert: 0 Ziel:

Mehr

Detailhandelsfachleute mit kaufmännischer Berufsmatura

Detailhandelsfachleute mit kaufmännischer Berufsmatura Uebersicht Dauer der Lehre Praktische Ausbildung 3 Jahre in Betrieben des Gross- und Detailhandels in allen Branchen des Detailhandels in Fach- und Spezialgeschäften, bei Grossverteilern usw. Detailhandels-Assistentin

Mehr

Ski-Club Kaltbrunn 16. Februar Kaltbrunner Ski- und Snowboardmeisterschaft

Ski-Club Kaltbrunn 16. Februar Kaltbrunner Ski- und Snowboardmeisterschaft Ski-Club Kaltbrunn 16. Februar 2014 35. Kaltbrunner Ski- und Snowboardmeisterschaft R a n g l i s t e Rang St-Nr. Name, Vorname JG Verein/Firma Laufzeit Rückstand Familien 1 213 Brunner Sepp 37.07 2 207

Mehr

Skiclub Büren-Oberdorf 2014 Rangliste

Skiclub Büren-Oberdorf 2014 Rangliste 2014 Rangliste Clubmeisterschaft alpin 2014 Riesenslalom Rangliste Rang St-Nr. Name und Vorname Jahrgang Wohnort Total Abstand Strafe Mädchen U10/U12 1 1 BUSINGER Michelle 2004 Oberdorf 36.51 2 3 IMHASLY

Mehr

Referenzobjekte (Auswahl) Jahre 1997 bis 2013

Referenzobjekte (Auswahl) Jahre 1997 bis 2013 Referenzobjekte (Auswahl) Jahre bis Um- und Anbauten / Kundenarbeiten Plätze und Umgebungsarbeiten Aussenwärmedämmungen Knecht Sanierung Aussenhülle Jungi Sanierung Kantine Intertime AG Sanierung Einfamilienhaus

Mehr

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern.

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 liste 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014 4 Knonau Fax: 044 767 16 20 076 433 04 67 079 676 99 60 Schiesszeiten Donnerstag 23.01.2014 zelschüsse 24.01.2014

Mehr

Maischiessen 2014. Rangliste der Vereine. Freier Schiessverein Kirchdorf. Auszeichnungen Verein. Teilnehmer. Kat.

Maischiessen 2014. Rangliste der Vereine. Freier Schiessverein Kirchdorf. Auszeichnungen Verein. Teilnehmer. Kat. Maischiessen 2014 1 Rangliste der Vereine Rang Resultat Kat. Teilnehmer J + JJ Pflichtres. Auszeichnungen Verein V 1 94.538 1 17 0 14 16 1 2 93.437 2 20 0 12 15 1 3 91.629 2 20 0 12 16 1 4 91.600 1 26

Mehr

RANGLISTE MARBACHEGG RIESENSLALOM

RANGLISTE MARBACHEGG RIESENSLALOM Sonntag, 26. Februar 2006 RANGLISTE MARBACHEGG RIESENSLALOM Organisator: SC Marbach, JO Alpin Snowboard Damen 1 1 LEHMANN ANITA 80 LANGNAU 1:23.63 2 3 HECHT KERSTIN 84 KERZERS 1:53.73 3 4 ANDRINGA MICHELLE

Mehr

SUMSI-SCHIRENNEN am Donnerstag 11.2.2010 Abtenau - Sonnleiten Alpiner Schilauf - Riesentorlauf Abtenau - Sonnleiten, 11.02.2010

SUMSI-SCHIRENNEN am Donnerstag 11.2.2010 Abtenau - Sonnleiten Alpiner Schilauf - Riesentorlauf Abtenau - Sonnleiten, 11.02.2010 MINI I weiblich 1 19 Rohrmoser Hannah 2005 W MINI I MI I 28,94 0,00 2 22 Gruber Ann-Kathrin 2005 W MINI I MI I 32,36 3,42 3 17 Sandtner Viktoria 2005 W MINI I MI I 33,16 4,22 4 3 Schwaighofer Teresa 2005

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2015 Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-8, Anmeldung

Mehr

Datum: 24. Sep 16 Ort: Hatzenbühl Heimteam: UBN U21 B Spielstart: 14:00 Finale Einteilung in die verschiedenen Schichten erfolgt durch UBN

Datum: 24. Sep 16 Ort: Hatzenbühl Heimteam: UBN U21 B Spielstart: 14:00 Finale Einteilung in die verschiedenen Schichten erfolgt durch UBN Datum: 17. Sep 16 Name: Robin Hüppi Name: Mats Kleiber Name: Mara Bolliger Name: Christof Bolliger Name: Dario Ganz Name: Team: U18 Team: E- Junioren Team: E- Junioren Team: U18 Team: Datum: 24. Sep 16

Mehr

Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013

Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013 Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013 Samstag, 20. April 2013 19.30 Uhr Buffet / Küche / Service / Bar 1 Amrein Roman 2 Banz Pascal 3 Blaser Adrian 4 Brügger René 5 Bühlmann Madeleine 6 Häfliger

Mehr

LUSTAT news. Vornamen. Neue Favoriten bei den Knabennamen. 14. Juli 2009 Medienmitteilung

LUSTAT news. Vornamen. Neue Favoriten bei den Knabennamen. 14. Juli 2009 Medienmitteilung LUSTAT news 14. Juli 2009 Medienmitteilung Vornamen Neue Favoriten bei den Knabennamen Sarah, Luca, Raphael und Tim führen im Jahr 2008 die Rangliste der Vornamen im Kanton Luzern an. Während Sarah seit

Mehr

Einladung zur Generalversammlung

Einladung zur Generalversammlung Spitexverein Surbtal-Studenland Einladung zur Generalversammlung Donnerstag, 24. April 2014, 19.30 Uhr in der Turnhalle Chilpen, Unterdorf Ehrendingen Geschäftsbericht 2013 Sie sind herzlich eingeladen

Mehr

Ski-Club Kaltbrunn 20. Februar Kaltbrunner Ski- und Snowboardmeisterschaft

Ski-Club Kaltbrunn 20. Februar Kaltbrunner Ski- und Snowboardmeisterschaft Ski-Club Kaltbrunn 20. Februar 2016 37. Kaltbrunner Ski- und Snowboardmeisterschaft R a n g l i s t e Rang St-Nr. Name, Vorname JG Verein/Firma Laufzeit Rückstand Familien 1 208 Brunner Sepp 33.43 2 203

Mehr

Jahresbericht 2011 K&F. Fachstelle Kinder&Familien. Limmatauweg 18g. 5408 Ennetbaden

Jahresbericht 2011 K&F. Fachstelle Kinder&Familien. Limmatauweg 18g. 5408 Ennetbaden Jahresbericht 2011 K&F Fachstelle Kinder&Familien Limmatauweg 18g 5408 Ennetbaden JAHRESBERICHT 2011 1 Geschäftsleitung Baden... 4 1.1 Allgemein... 4 1.2 Personelles... 4 1.3 Angebote... 5 1.4 Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de

E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing. Leitung: geschaeftsfuehrer@barmherzige-straubing.de E-Mail-Verzeichnis Homepage Barmherzige Brüder Straubing Leitung: Hans Emmert Geschäftsführer Waltraud Katzer Sekretärin Geschäftsführer Michaela Werner Sekretärin Geschäftsführer Carmen Haas Stabsstelle

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren AGV Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2016 Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-8, Anmeldung durch Feuerwehrkommando Zuständigkeit für Kursanmeldung,

Mehr

Kantonsratswahlen 2016: Wahlkreis Werdenberg

Kantonsratswahlen 2016: Wahlkreis Werdenberg Liste Nr. 01: Schweizerische Volkspartei Kreis Werdenberg 01.01 Rossi Mirco 1983 Dipl.Tech. HF, Polymechaniker Sevelen bisher 01.01 Rossi Mirco 1983 Dipl.Tech. HF, Polymechaniker Sevelen bisher 01.02 Büchler

Mehr

24. Januar Loipe Thorbach und Skilift "Schratte" Thorbach Flühli. Intersport Felder Sörenberg Thomas + Anita Felder Sörenberg Bandensponsoren:

24. Januar Loipe Thorbach und Skilift Schratte Thorbach Flühli. Intersport Felder Sörenberg Thomas + Anita Felder Sörenberg Bandensponsoren: Hauptsponsor: Intersport Felder Sörenberg Thomas + Anita Felder Sörenberg Bandensponsoren: Skiclub Flühli Clubrennen Nordisch Clubrennen ALPIN Rangliste 24. Januar 25 Loipe Thorbach und Skilift "Schratte"

Mehr

Parteistimmenzahl 20'511 Sitze 3. mit 3'092 Stimmen Gemeindeammann, Möhlin (bisher) 2. Vulliamy Daniel, 1956, Leiter Stabsdienste,

Parteistimmenzahl 20'511 Sitze 3. mit 3'092 Stimmen Gemeindeammann, Möhlin (bisher) 2. Vulliamy Daniel, 1956, Leiter Stabsdienste, Liste Nr. 01 Bezeichnung: SVP Parteistimmenzahl 20'511 Sitze 3 1. Böni Fredy, 1955, eidg. dipl. Versicherungsfachmann, mit 3'092 Stimmen Gemeindeammann, Möhlin (bisher) 2. Vulliamy Daniel, 1956, Leiter

Mehr

Charles Anzi. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag. Fächer. alle, ausser TW, Englisch Englisch, X SHP

Charles Anzi. Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag. Fächer. alle, ausser TW, Englisch Englisch, X SHP Klasse 3 a Charles Anzi Gruppen A B A B A B A B A B 08.10-08.55 E3 SPH2 SPH2 09.00-09.45 SPH3 SPH3 E3 10.05-10.50 E3 10.55-11.40 E3 BT BT 13.20-14.05 E3 14.10-14.55 E3 SPH3 SPH3 Rel. kath. Rel. kath. Rel.

Mehr

Kursprogramm 2016 Wirtschaft

Kursprogramm 2016 Wirtschaft Kaufmännische Bildung Personalwesen Projektmanagement Informationsveranstaltungen MIT WISSEN WEITERKOMMEN WEITERBILDEN Frühling / Sommer Kursprogramm 2016 Wirtschaft T 058 228 22 00 www.bzb-weiterbildung.ch

Mehr

Ski-Club Lenk Lenk, 2. April Langlauf Rangliste 2011

Ski-Club Lenk Lenk, 2. April Langlauf Rangliste 2011 Langlauf Rangliste 2011 Damen 1 51 Kronegg Sylvia 6:25.64 2 47 Bühler Stephanie 7:19.28 3 46 Schwab Nathalie 7:25.53 4 52 Rösti Vreni 8:03.31 Herren 1 61 Dräyer Simon 11:22.40 2 75 Schmid Toni 11:33.76

Mehr

Alpine Clubmeisterschaft 2014 Ski-Club Malters

Alpine Clubmeisterschaft 2014 Ski-Club Malters Slalom Rang Name Vorname Jahrgang Lauf 1 Strafe Lauf 2 Strafe Ziel Zeit Abstand Kategorie : JO 1 Mädchen 1 Riva Samira 2003 49.06 46.77 1:35.83 2 Schmid Chiara 2004 52.05 54.24 1:46.29 10.46 3 Schmid Leslie

Mehr

Herzlich willkommen. Berufsfachschule Uster Wirtschaft und Technik. Informationsabend für Eltern und Berufsbildende

Herzlich willkommen. Berufsfachschule Uster Wirtschaft und Technik. Informationsabend für Eltern und Berufsbildende Herzlich willkommen Berufsfachschule Uster Wirtschaft und Technik Informationsabend für Eltern und Berufsbildende 5. September 2016 Programm Elternabend Teil 1: Informationen Teil 2: Basar Teil 3: Apéro

Mehr

Ostschweizer Meisterschaft Gewehr 10m. Rangliste Final. St. Gallen, 31. Januar Gruppenmeisterschaft Elite

Ostschweizer Meisterschaft Gewehr 10m. Rangliste Final. St. Gallen, 31. Januar Gruppenmeisterschaft Elite Ostschweizer Meisterschaft Gewehr 10m Rangliste Final St. Gallen, 31. Januar 2009 Gruppenmeisterschaft Elite Einzelmeisterschaft Männer Frauen Altersklasse Ostschweizer Rekorde Gruppe Gossau 1 2008 1571

Mehr

Fragen zur Weiterbildung?

Fragen zur Weiterbildung? EINLADUNG Mo, 24. August 2015, 18.30 Uhr, Bildungszentrum kvbl in Liestal Di, 25. August 2015, 18.30 Uhr, Bildungszentrum kvbl in Reinach Jetzt anmelden! Fragen zur Weiterbildung? Erfahren Sie alles über

Mehr

TCN = talents card national / TCR = talents card regional / TCL = talents card local / Ü 20 = NWF Elite ohne Karte

TCN = talents card national / TCR = talents card regional / TCL = talents card local / Ü 20 = NWF Elite ohne Karte Labelstandort Filzbach Funktion Disziplin Talentkarte Name Vorname Ort Präsident Weber Markus Altendorf LSO Betreuer Wyss August Mels Headcoach Gewehr Gubser Stefan Wattwil Trainerin Gewehr Guignard Silvia

Mehr

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Hauptbahnhof - Zürich Ausgeführt 1997, Bern Tel. 044 245 25 21 Röntgen-/Langstrasse, Zürich Ausgeführt 1998 Stadtpolizei Zürich Herr Marcel Fäh Tel. 044

Mehr

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich.

Ergebnisliste Klasse. Bambini 1 weiblich. Bambini 1 männlich. Bambini 2 weiblich. Bambini 2 männlich. Kinder 1 männlich. Bambini 1 weiblich 1 5 502500233 PICHLER Lilo 2006 W Union Ski Passail 40,58 40,58 0,00 2 1 516600312 KNOLL Sophia 2006 W WSV St.Kathrein/Off 45,90 45,90 5,32 3 3 510100249 EISATH Valentina

Mehr

Auszug aus unseren Referenzen.

Auszug aus unseren Referenzen. Kreuzäcker Spreitenbach Ausführung 2015/16 Wohnen und Gewerbe Novaron en AG, Zürich Wohnsiedlung Neufeld Wettingen Ausführung 2015/16 Wohnbauten Stoos en AG, Brugg MFH Schartenrainstrasse 22 Wettingen

Mehr

2. «IM FOKUS»-Veranstaltung 2012

2. «IM FOKUS»-Veranstaltung 2012 2. «IM FOKUS»-Veranstaltung 2012 Die Höhere Berufsbildung (HBB) Weiterbildung Bildungszentrum kvbl Dienstag, 22. Mai 2012 Wer wir sind Muttenz Liestal Basel- Stadt Reinach Weiterbildungen für kaufmännische

Mehr

1. Neue Zürcher Zeitung - NZZ 5 Resultate, Ø. 2. SIX Management AG - SIX Sprinters 7 Resultate, Ø

1. Neue Zürcher Zeitung - NZZ 5 Resultate, Ø. 2. SIX Management AG - SIX Sprinters 7 Resultate, Ø Für die Platzierung wird die Durchschnittszeit aller Läufer eines Teams berechnet. Damit ein Team gewertet wird, müssen mindestens 5 Läufer im Ziel angekommen sein. Teamwertung 1. Neue Zürcher Zeitung

Mehr

DEKANATS - SKIRENNEN 11.FEBER 2012 in SEE im PAZNAUN PFARRENWERTUNG

DEKANATS - SKIRENNEN 11.FEBER 2012 in SEE im PAZNAUN PFARRENWERTUNG DEKANATS - SKIRENNEN 1FEBER 2012 in SEE im PAZNAUN PFARRENWERTUNG PUNKTE Pfarre See 61 Pfarre Bruggen 47 Pfarre Ischgl 47 Pfarre Tobadill 40 Pfarre Grins 35 Pfarre Zams 19 Pfarre Kappl 16 Pfarre Pians

Mehr

Getu Schule - 1. Getu Tennishalle - 1. Ort: Turnhalle. Ort: Tennishalle. ANLAGEPLAN GETU, GYM, TAE/GYB Samstag, 13. Juni 2015

Getu Schule - 1. Getu Tennishalle - 1. Ort: Turnhalle. Ort: Tennishalle. ANLAGEPLAN GETU, GYM, TAE/GYB Samstag, 13. Juni 2015 Samstag, 13. Juni 2015 Getu Schule - 1 Ort: Turnhalle 14:36 - GK Schinznach-Dorf TV STV Jugend AG Jugend Getu Tennishalle - 1 10:36 - GK Gipf-Oberfrick Jugi Jugend AG Jugend 10:48 - SSB Holziken DR STV

Mehr

EINSATZPLAN TURNERABENDE 2015

EINSATZPLAN TURNERABENDE 2015 EINSATZPLAN TURNERABENDE 2015 Tenü Allgemeine Informationen Freitag Service Personal 1. Schicht Weisse Bluse oder Hemd, schwarze Hose Service Personal 2. Schicht Vereins T-Shirt Office Vereins T-Shirt

Mehr

Verkauft Ihre Unternehmung aktiv Ökostrom? Wenn Ja, welche Produkte: Ja, EWO Naturstrom und EWO Naturstrom plus (Naturmade)

Verkauft Ihre Unternehmung aktiv Ökostrom? Wenn Ja, welche Produkte: Ja, EWO Naturstrom und EWO Naturstrom plus (Naturmade) PLZ Netzbetreiber Welchen Preis bezahlt Ihre Angenommen, Begründung Unternehmung oder würde Ihre alle Unternehmung für die Einspeisung von Strom aus Photovoltaik aktuell bezahlen? (Rp. kwh) Energieversorger

Mehr

Mobilfunkanlagen. Vereinbarung. über. die Standortevaluation und -koordination

Mobilfunkanlagen. Vereinbarung. über. die Standortevaluation und -koordination Abteilung für Baubewilligungen Entfelderstrasse, 500 Aarau Telefon 06 85 00 Fax 06 85 09 Aarau, 0. Mai 009 Mobilfunkanlagen Vereinbarung über die Standortevaluation und -koordination zwischen dem Departement

Mehr

26. Mai 2012 Turnhalle Gubel Zürich-Oerlikon. Rangliste. Organisator

26. Mai 2012 Turnhalle Gubel Zürich-Oerlikon. Rangliste. Organisator Rangliste Organisator Herzlichen Dank für die Unterstützung Sponsoren Flughafebeck Bäckerei Konditorei Confiserie EP - Einzel 92 Turnerinnen Rg. Name Vorname Jg. Riege/Verein Sprung Barren Balken Boden

Mehr

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17.

Am 13. Dezember 2015 beginnt die Zweijahres-Fahrplanperiode 2016/17. DEPARTEMENT BAU, VERKEHR UND UMWELT Abteilung Verkehr Öffentlicher Verkehr 21. Mai 2015 Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2015 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau Am 13. Dezember 2015 beginnt

Mehr

OC-Niesenstürmer Tagesrangliste 1.Lauf Wil 15. Mai Starter

OC-Niesenstürmer Tagesrangliste 1.Lauf Wil 15. Mai Starter OC-Niesenstürmer Tagesrangliste 1. Wil 15. Mai 2011 63 Starter Bucher / Daniel 1007 ACR Jeep Wrangler e FUN-CUP-GW GW-CH 6 1 30 Bucher Arnold Keri / Roger 9041 Gast- Jeep Cherokee 4.0 FUN-CUP-GW GW-CH

Mehr

Pistole. Medaille ab 2006 nur noch am KSF. Matchmedaille. ab 2006 AG-Kanne. Wappenscheibe

Pistole. Medaille ab 2006 nur noch am KSF. Matchmedaille. ab 2006 AG-Kanne. Wappenscheibe Aargauer Schiesssportverband Kontrolle Matchpunkte Pistole Stand: Dezember 2011 Erstellt von: Robert Wüest, Lupfig Nachtrag von: Beat Widmer, Möhlin Name Vorname Jg Wohnort Medaille ab 2006 nur noch am

Mehr

Stundenplan 2014/15. Freikurse Förderkurse Kurse EA. Burgdorf Langenthal Langnau. Bildungszentrum Emme Zähringerstrasse 13 3400 Burgdorf

Stundenplan 2014/15. Freikurse Förderkurse Kurse EA. Burgdorf Langenthal Langnau. Bildungszentrum Emme Zähringerstrasse 13 3400 Burgdorf Stundenplan 2014/15 Freikurse Förderkurse Kurse EA Burgdorf Langenthal Langnau Bildungszentrum Emme Zähringerstrasse 13 3400 Burgdorf Tel. 031 635 32 32 / Fax 031 635 32 09 info.burgdorf@bzemme.ch / www.bzemme.ch

Mehr

Endingen, 17.Mai 2016 PTK

Endingen, 17.Mai 2016 PTK Endingen, 17.Mai 2016 PTK 2016 Traktanden 1. Begrüssung/Traktanden/Präsenz 2. Protokoll der letzten Konferenzen 3. Infos aus dem Aarg. Turnverband und STV 4. Personelles a) Vereine b) Kreisturnverband

Mehr

Jungschützenwettschiessen des " oberen Seelandes" 2015

Jungschützenwettschiessen des  oberen Seelandes 2015 Jungschützenwettschiessen des " oberen Seelandes" 2015 Schiessanlage Schüpfen Durchführender JS-Kurs: SG Schüpfen Rangliste Gruppe Alle Sektionen Rang Sektion Resultat 1 SG Schüpfen 79.333 2 VSG Mühlau

Mehr

BLV Kreis Ansbach. Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013

BLV Kreis Ansbach. Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013 BLV Kreis Ansbach Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013 erfasste Wettkämpfe: 01.12.2012 Fürth Sprintcup Fürth 15.12.2012 München Weihnachtsspringen 06.01.2013 Wettenhausen Stabhochspringen 13.01.2013 Fürth

Mehr

Sarah und Luca behaupten ihre Spitzenposition

Sarah und Luca behaupten ihre Spitzenposition LUSTAT news 5. August 2010 Medienmitteilung Vornamen Sarah und Luca behaupten ihre Spitzenposition Sarah und Luca führen im Jahr 2009 die Rangliste der Vornamen der Neugeborenen im Kanton Luzern an. Sarah

Mehr

Das Geschäftsjahr 2014 im Überblick

Das Geschäftsjahr 2014 im Überblick Das Geschäftsjahr 2014 im Überblick Kennzahlen und weitere Daten 2014 Die Zahlen entsprechen dem ausführlichen Jahresbericht, bzw. der Jahresrechnung 2014 und werden durch die Revisionsstelle und die Aufsichtsbehörde

Mehr

Organisation Stand: 2016-02-01

Organisation Stand: 2016-02-01 Organisation Stand: 2016-02-01 der Hausverband von: ABB Schweiz Enics Schweiz AG Logistikbetriebe AG Avadis Vorsorge AG libs Quant Switzerland Gmbh 2 Mitglied von 3 Dienstleistungen der Geschäftsstelle

Mehr

ersten heiligen Kommunion haben wir uns sehr gefreut und danken, auch im Namen unserer Eltern, recht herzlich. Miriam und Mike Mustermann

ersten heiligen Kommunion haben wir uns sehr gefreut und danken, auch im Namen unserer Eltern, recht herzlich. Miriam und Mike Mustermann Herzlichen Dank sage ich für die Glückwünsche, Blumen und Geschenke zu meiner, auch im Namen meiner Eltern. Nina Mustermann Musterstadt, Musterweg 40, im Mai 2005 Ich habe mich über die Glückwünsche, Blumen

Mehr

Bezirks-Schiess-Sport-Meisterschaft Rangliste. BSV Laufenburg. 125 Jahre SG Oeschgen 3. Herbstschiessen in

Bezirks-Schiess-Sport-Meisterschaft Rangliste. BSV Laufenburg. 125 Jahre SG Oeschgen 3. Herbstschiessen in Bezirks-Schiess-Sport-Meisterschaft 0 BSV Laufenburg Rangliste Feldschiessen Jubiläumsschiessen 5 Jahre SG Oeschgen 6. Bezirksverbandsschiessen in Herznach. Herbstschiessen in Gansingen 7. Frickbergschiessen

Mehr

Jubiläumsschiessen 125 Jahre Freier Schiessverein Kirchdorf 26./27. April und 3./4. Mai 2013

Jubiläumsschiessen 125 Jahre Freier Schiessverein Kirchdorf 26./27. April und 3./4. Mai 2013 Jubiläumsschiessen 25 Jahre 26./27. April und 3./4. Mai 23 546 Kirchdorf, 6. Mai 23 Liebe Schützenkameradinnen, liebe Schützenkameraden Nach einem erfolgreichen und unfallfreien Jubiläumsschiessen möchten

Mehr

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2010 von Montag, 23.9. bis Freitag, 27.9.2013 Kurse MA-WIN10A, F

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2010 von Montag, 23.9. bis Freitag, 27.9.2013 Kurse MA-WIN10A, F Prüfungsausschuss B1, Montag, 23. September 2013, Raum: 401D 09:30-10:00 Neuert, Robin Marketing / Personalwirtschaft A 10:10-10:40 Eutermoser, Florian Rechnungswesen / Materialwirtschaft A 10:50-11:20

Mehr

ellungen Teilnehmer

ellungen Teilnehmer Jahresausstellungen ellungen Teilnehmer 1902 1919 1902, 22. Nov. 30. Nov. 1902 Anner Emil, Brugg, 1870 Bauhofer Rudolf, Reinach, 1869 Birchmeier August, Aarau, 1870 Bolens Ernest, Aarau, 1881 Burgmeier

Mehr

Alpine LUSV Meisterschaft 2016

Alpine LUSV Meisterschaft 2016 Kategorie : Mädchen U9 1 Bieri Selina Hasle 2007 42.84 2 Zihlmann Mirja SC Marbach 2008 49.91 7.07 3 Schmid Tina SC Malters 2008 50.15 7.31 4 Merz Jorma SC Escholzmatt 2008 52.31 9.47 5 Bieri Noemi Hasle

Mehr

Tochtergesell schaften & Beteiligungen

Tochtergesell schaften & Beteiligungen Tochtergesell schaften & Beteiligungen Präsident der Generaldirektion (ohne Auslandsgesellschaft) Hotelplan Holding AG Thomas Stirnimann Herbert Bolliger 1'256 (0.80%) Hotelplan [http://www.hotelplan.com]

Mehr

Offizielle Ergebnisliste Brumsi Kombi Race II

Offizielle Ergebnisliste Brumsi Kombi Race II Ort und Datum: Gosau Brumsiwiese, 24.02.2013 Veranstalter: ASKÖ Raiffeisen Gosau (3013) Durchführender Verein: ASKÖ Raiffeisen Gosau (3013) Alpiner Schilauf - Kombi-Race Gen.Nr. Kampfgericht: Gesamtleitung:

Mehr

Ihr Team in Fragen der betrieblichen Bildung

Ihr Team in Fragen der betrieblichen Bildung Ihr Team in Fragen der betrieblichen Bildung Mittelschul- und Berufsbildungsamt Abteilung Betriebliche Bildung Kasernenstrasse 27 Postfach 3000 Bern 22 Tel. 031 633 87 87 Fax 031 633 87 96 www.erz.be.ch/abb

Mehr

Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr. Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2012 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau

Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr. Fahrplanwechsel vom 9. Dezember 2012 Zusammenstellung der Änderungen im Kanton Aargau Departement Bau, Verkehr und Umwelt Abteilung Verkehr Sektion Öffentlicher Verkehr Entfelderstrasse 22, 5001 Aarau Telefon 062 835 33 52 E-Mail verkehr.aargau@ag.ch Internet www.ag.ch/verkehr Aarau, 30.

Mehr

Abteilung Hauswirtschaft und Soziale Berufe

Abteilung Hauswirtschaft und Soziale Berufe Abteilung und Soziale Berufe FaBe KB 16 1A FaBe richtung Kinderbetreuung 16 1A Von 18.08. bis 03.11.2016 Von 18.08. bis 03.11.2016 8:15-09:00 nique Billo A 209 9:00-09:45 nique Billo A 209 10:00-10:45

Mehr

SSV Königsschießen 2014

SSV Königsschießen 2014 SSV Königsschießen 2014 Jugend König Platz Name Verein Teiler 1. Hahn, Andrea SSV 124.1 2. Duscher, Mark SSV 156.2 3. Stadlinger, Fabian SSV 167.8 4. Guggenberger, Rainer SSV 181.3 5. Scheiderer, Jeannette

Mehr

Erwachsenenbildung: Lehrgänge, Studiengänge, Kurse und Seminare

Erwachsenenbildung: Lehrgänge, Studiengänge, Kurse und Seminare Erwachsenenbildung: Lehrgänge, Studiengänge, Kurse und Seminare LEHRGÄNGE, STUDIENGÄNGE, KURSE UND SEMINARE Bildungsbereiche und Lehrgänge Marketing/Verkauf/Detailhandel MarKom-Zulassungsprüfung mit MarKom-Zertifikat

Mehr

Arbeitseinsatz Fasend 2015

Arbeitseinsatz Fasend 2015 Stangen stellen und Fähnchen aufhängen Samstag, 17.01.2015, 9.00 Uhr Welle Florian Huber Sebastian Späth Björn Stöhr Christian John Sophie Krumm Alisa zzgl. Freiwillige Welle Claudius / Armbruster Andre

Mehr

Erwachsenenbildung: Lehrgänge, Studiengänge, Kurse und Seminare

Erwachsenenbildung: Lehrgänge, Studiengänge, Kurse und Seminare Erwachsenenbildung: Lehrgänge, Studiengänge, Kurse und Seminare LEHRGÄNGE, STUDIENGÄNGE, KURSE UND SEMINARE Bildungsbereiche und Lehrgänge Marketing/Verkauf/Detailhandel MarKom-Zulassungsprüfung mit MarKom-Zertifikat

Mehr

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren

Arbeitsprogramm für die Feuerwehren Aargauische Gebäudeversicherung Feuerwehrwesen Arbeitsprogramm für die Feuerwehren 2014 (korrigierte Version; Stand 19.11.2013) Bitte beachten: Obligatorische Kurse Seiten 4-7, Anmeldung durch Feuerwehrkommando

Mehr

abteilung geschäftsleitung organigramm per 1. märz 2016

abteilung geschäftsleitung organigramm per 1. märz 2016 abteilung geschäftsleitung Geschäftsleitung Christian Pleisch Vorsitz GL IT-Board Personaldienst Margot Bentele Samira Stadtmann Simone Jetzer Assistenz VD Samira Stadtmann AL Dienste + Sicherheit Elvira

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2014

Motorfahrzeugstatistik 2014 stat.kurzinfo Nr. 16 I November 214 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 214 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 3. September 213 und 214 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 3. September 213 3. September

Mehr

Ergebnisse. Gemeindekommissionswahlen. Name, Beruf und Wohnort des Kandidaten

Ergebnisse. Gemeindekommissionswahlen. Name, Beruf und Wohnort des Kandidaten 1 01 FDP. Die Liberalen Sitze: 3 1. Frei Heidi, Personalfachfrau 2. Gerber Urs, Kaufm. Angestellter 3. Pezzetta Christine, Kauffrau 1'016 984 965 1. Reich Markus, Advokat und Notar 2. Guex Sandra, Hausfrau

Mehr

NÖ Landesmeisterschaften 2016-1. Teil 21.05.2016

NÖ Landesmeisterschaften 2016-1. Teil 21.05.2016 Teilnehmende Vereine Seite NÖ Landesmeisterschaften 206 -. Teil 2.05.206 Teilnehmende Vereine Land / Verein Teilnehmer Starts Damen Herren Gemischt Einzel Staffel Damen Herren Gemischt Einzel Staffel.

Mehr

Kantonsratswahl 2016: Wahlkreis Rheintal (17 Mitglieder)

Kantonsratswahl 2016: Wahlkreis Rheintal (17 Mitglieder) Kantonsratswahl 2016: Wahlkreis Rheintal (17 Mitglieder) Listen Endergebnis Ausgezählte Gemeinden: Entspricht: 16.10 Uhr 13 von 13 100.00% der Stimmberechtigten Stimmbeteiligung: 46.86% Liste Bezeichnung

Mehr

Ergebnisse. Kantonsratswahlen Gemeinde Sarnen. Name, Beruf und Wohnort des Kandidaten

Ergebnisse. Kantonsratswahlen Gemeinde Sarnen. Name, Beruf und Wohnort des Kandidaten Wahltag: 07.03.200 0 CVP -Dorf Sitze: 4. Imfeld Patrick, dipl. Bankfachexperte, 6060 2. Berlinger Jürg, Geschäftsführer, 6062 Wilen 3. Huser Zemp Theres, Sozialarbeiterin, 4. Keiser-Wirth Urs, dipl. Physiotherapeut,

Mehr

1. Urner Schulsportmeisterschaft. Offizielle Rangliste

1. Urner Schulsportmeisterschaft. Offizielle Rangliste 1. Urner Schulsportmeisterschaft Samstag, 28. Februar 2009 Offizielle Rangliste Austragungsort: Biel / Kinzig Organisator: Urner Skiverband www.urnerskiverband.ch unsere Hauptsponsoren Generalagentur Richard

Mehr

Liste der Aufgenommenen BMS 2 Stand: 27.02.2013

Liste der Aufgenommenen BMS 2 Stand: 27.02.2013 Liste der Aufgenommenen BMS 2 Stand: 27.02.2013 Teilweise sind die Aufnahmen mit Vorbehalten verbunden (z.b. erfolgreich abgeschlossener Vorkurs). Es gelten die entsprechenden Mitteilungen in den persönlichen

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2015

Motorfahrzeugstatistik 2015 stat.kurzinfo Nr. 25 I Oktober 2015 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 2015 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 30. September 2014 und 2015 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 30. September 2014 30. September

Mehr

10. SKR Kinder-Herbstturnier 2013

10. SKR Kinder-Herbstturnier 2013 10. SKR Kinder-Herbstturnier 2013 Ort: Fiechtenhalle Reinach Sonntag, 27. Oktober 2013 Organisiert vom KARATEKAI BASEL http://www.karatekai-basel.ch Kinder Team Kata US 8-10 1 KC Wyland Wyland 2 Karateschule

Mehr

NAB Regionalstudie Aargau 2012

NAB Regionalstudie Aargau 2012 NAB Regionalstudie Aargau 2012 Thomas Rühl, Credit Suisse Economic Research 24.10.2012 24.10.2012, Folie 1 24.10.2012, Folie 2 Überdurchschnittliche Standortqualität Synthetischer Indikator, CH = 0 2.5

Mehr

Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe. Vorgezogene Teilprüfungen 2. Lehrjahr IKA / W&G 2 E- und B-Profil

Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe. Vorgezogene Teilprüfungen 2. Lehrjahr IKA / W&G 2 E- und B-Profil Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe Vorgezogene Teilprüfungen 2. Lehrjahr IKA / W&G 2 E- und B-Profil Lernende Klassen 07A / 07B, Profil B Nr. Name Lernende Lehrbetrieb Lehrort Branche

Mehr

Motorfahrzeugstatistik 2016

Motorfahrzeugstatistik 2016 stat.kurzinfo Nr. 38 I November 2016 I Verkehr I Motorfahrzeugstatistik 2016 nach Fahrzeuggruppen und Fahrzeugarten am 30. September 2015 und 2016 Fahrzeuggruppen Fahrzeugarten 30. September 2015 Personenwagen

Mehr

Resultat Teiln Kategorie Pflichtresultate VereinOrt VereinName SSVSektNr

Resultat Teiln Kategorie Pflichtresultate VereinOrt VereinName SSVSektNr Hasenberg-Verbandsschiessen 2014 Schützengesellschaft Bergdietikon Vereinsrangliste Resultat Teiln Kategorie Pflichtresultate VereinOrt VereinName SSVSektNr 1 94.404 17 1 14 Fislisbach Schützengesellschaft

Mehr