AnbieterInnen von PV-Anlagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AnbieterInnen von PV-Anlagen"

Transkript

1 10hoch4 Conlux EBE Solutions Ertex Etech ISPOR MEA-Solar microsolar.at Nikko Photovoltaik oekoplan PAN Ökoteam Prefa PVT Raymann Solavolta Foto: Franziska Simmer, "die umweltberatung" außerdem noch im Rahmenprogramm vertreten: Aton-Engineering GmbH, Ing. Erich Brandtner, Mayrhofer Martin, SEIFRIED Sanitär- & Heizungstechnik GmbH, Solarzelle Waldviertel Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 1

2 Anlagenkonzepte: - Netzverbundanlagen im Leistungsbereich 0 bis > 1 MWp im In- und Ausland - Auf Kundenwunsch auch Inselanlagen - Optimierung der Anlage bereits bei der Planung hinsichtlich Rendite - 10hoch4 bietet dem Kunden Österreichs besten Strombezugsliefertarif an - Kooperation mit bekannter Bausparkasse - Beratung mittels clever&smart - CO2-Sparer werden Solarsparer - Einbindung in das Thema Elektromobilität Modularten + WR: - Evergreen Solar, Yingli, Suntech, Sanyo, Schott, Sharp - SMA, Fronius, Kostal Garantiezeiten: Haltbarkeit: - Die marktüblichen Garantiezeiten - Die marktübliche Haltbarkeit Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 2

3 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - laufendes Anlagen-Monitoring - Der Kunde kann die Rendite seines Projektes durch bewussteren Umgang mit seiner el. Energie steigern Besonderheiten, Spezialisierung: - Siehe Anlagenkonzept - 10hoch4 bietet Österreichs attraktivstes Verhältnis zwischen Strombezugsliefertarif an Informationen: Ansprechperson: DI(FH) Gerald Gruber Tel: +43(0) Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 3

4 Anlagenkonzepte: - Netzverbund Anlagenkonzepte: - Nachführanlagen mit Montagekonzept Anlagenkonzepte: - Inselanlagen mit Batteriespeichersystem Modularten + WR: - Monokristallin (5000 Pa) Modularten + WR: - conlux -Module mit Laserdotierung angepasst auf öst. Klimazone Maßnahmen zur Ertragssteigerung: Modularten + WR: - Silicalux-Beschichtung Modularten + WR: - Optimale Anlagenabstimmung/Ausrichtung Modularten + WR: mit Wechselrichter Modularten + WR: - Optimierung des Zu-/Ableitungsquerschnittes Photovoltaikstromabnahme Tagung Photovoltaik Strom von von der der Sonne 1 4

5 SILICALUX Besonderheiten, Spezialisierung: - Zusammenarbeit mit Solon, Qcell, SCATEC im Bereich Modulentwicklung - Konzept»Sand to Sun«(Kapazität 2 GW) Informationen: Karl Gartner Photovoltaikstromabnahme Tagung Photovoltaik Strom von von der der Sonne 2 5

6 Logo Organisation Anlagenkonzepte: - Insel- und Netzgekoppelte Anlagen - WR Hersteller FRONIUS, SMA, KOSTAL,. Modularten + WR: - Mono-, Polykristallin,... - SANYO, IBC SOLAR, ALEO, Garantiezeiten: Haltbarkeit: Jahre Garantie* (auf 90% Pmin) Jahre 80% Leistungsgarantie* Pmin *auf Module lt. Garantiebestimmungen der einzelnen Hersteller unter Verwendung von Qualitätsprodukten europäischer Hersteller und Produzenten kann eine langlebige Verfügbarkeit und Haltbarkeit erwartet werden. Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 6

7 Logo Organisation Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - TRACKER Systeme - optimale Anlagenplanung und PV Konzeption Besonderheiten, Spezialisierung: - Leitstellen Systemüberwachung - Photovoltaik Sicherheitsprotokoll - Elektroprüfung auf Basis ETG, ETV2002-A1, ÖVE E Informationen: Ing. Manfred Münzberger, MSc Tel.: +43 (1) DW 41 Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 7

8 Standort: Amstetten Leistungen: Lösungen für gebäudeintegrierte PV Photovoltaik Modulproduktion Zellen: Mono, Poly, Dünnschicht, Sonderzellen Produktgarantie: 5 Jahre Leistungsgarantie: 25 Jahre auf 80% Leistung Entwicklung PV Gesamtkonzept Anlagenkonzepte: Netzparallelbetrieb Ertragssteigerung: Individuelle Planung Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 8

9 Besonderheiten, Spezialisierung: Gebäudeintegrierte PV (BIPV) Sondermodulbau Multifunktionale Gebäudeflächen Know-how Glastechnik/Photovoltaik Dachintegrationssysteme Kontakt: ERTL GLAS AG / Ertex Solar Peter Mitterhofer Straße 4 A-3300 Amstetten Tel / Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 9

10 Anlagenkonzepte: Modularten + WR: Garantiezeiten: Haltbarkeit: - Netzverbund - Netzverbund mit Notsystem (inselfähig) - Inselanlagen - Mono-, Polykristallin - Sanyo, Kyocera, Tynsolar - 5 Jahre Produktgarantie auf Module und Wechselr Jahre Leistungsgarantie auf 80 % der Nennleistung (Modulhersteller Garantie) - Einschätzung der Haltbarkeit Module+WR Qualitätsmodule Jahre, Wechselr Jahre Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 10

11 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: 1. Qualitätsmodule 2. Modulvorsortierung 3. Wechselrichter mit hohem Gesamtwirkungsrad 4. optimale Anlagenauslegung Besonderheiten, Spezialisierung: - Nachführanlagen 30-40% Mehrertrag - Spezialanlagen (Fassaden, Markisen usw.) - EVN Powerpartner und Förderabwicklung - 3 phasige Wechselrichter mit Datenübertragung Informationen: Ansprechperson Georg Pilz Tel.: 0664/ Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 11

12 Anlagenkonzepte und Spezialanwendungen: Maßgeschneiderte PV-Anlagen Netzgekoppelte und Netzverbundanlagen Notstromversorgungen, Elektro-solare Mobilität Insel und Sonderlösungen (Wasseraufbereitung etc.) Photovoltaikmodule und Bauformen: Hybrid- und Spezialmodule (Sanyo, SunPower) Mono u. Polykristallin, (PVT, Kioto, BP, Solarworld, Kyocera) Flachdach- u. Fassadenlösungen (Solyndra, Ertex Solar) 5 od. 10 Jahre Produkt-, bzw. 20 od. 25 J. Leistungsgarantie! Wechselrichter Speziallösungen: Trafo- und Trafolose Wechselrichter (Fronius, SMA, etc.) 3 Phasen Wechselrichter (Piko) Insel und Backupwechselrichter (SMA, Steca, Studer) 5 Jahre Garantie (Garantieverlängerung bis max. 25 J. möglich) Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 12

13 Maßgeschneiderte Anlagen für höchsten Ertrag & Sicherheit: Optimale Anlagenauslegung, Multistringlösungen bei Verschattungen Zertifizierte Unterkonstruktion bei Wind- und Schneelasten Ertragssicherheit durch Monitoring und Systemintegration Kompetenz bei Planung- Förder- und Montageabwicklung Kooperationen und Installations-Partnerunternehmen: Fa. Oekotechnik-Groß Gerungs, Fa. Maxx Photovoltaik-Obritzberg EVN Power Partner und Solarverbund durch Elektro-Partner Information und Fachberatung: Leopold Osanger 3282 St. Georgen/Leys, Pfarrgrund 29 Tel: Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 13

14 Anlagenkonzepte: - massgeschneidert & hausoptimiert - Netzverbund- mit Notsystem - Insel - Hybried - Kombinationen Modularten + WR: - Mono-, Polykristallin, Hybried, Dünns.,... - PVT, Ertex, Kioto, Sanyo, Kyocera, Garantiezeiten: Haltbarkeit: - Fronius, SMA, Kostal, Jahre Produktgarantie - 25 Jahre 80 % Leistungsgarantie - Module Silicium ca. 40 Jahre & mehr - WR ca. 15 Jahre Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 14

15 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Optimierte Modulauswahl je Standort - Hohe Kabelquerschnitte u. Qualität - Modulsortierung, WR: Dimensionierung - Verstellbare Module bzw. Nachführsysteme Besonderheiten, Spezialisierung: - Maßnamen zur Energieeffizienz - Eigenstromverbrauchsoptimierung - Sonnenkw-Elektro-Mobilität Informationen: Ansprechperson: Martin Mayrhofer Mail: Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 15

16 Anlagenkonzepte: - Netzverbund - Netzverbund mit Notsystem (inselfähig) Modularten + WR: Garantiezeiten: - Mono-, Polykristallin, Dünnschicht, - Fassadenintegration, Doppelglasmodule - Schott Solar, Sharp, Fronius - 5 Jahre Garantie - 25 bis 30 Jahre Leistungsgarantie auf 80% der Nennleistung für das gesamte Modul Haltbarkeit: - Modullebensdauer min. 40 Jahre - Geringe Leistungsdegradation (5,5% auf 24 Jahre) - Wechselrichter Fronius Garantie bis 20 Jahre Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 16

17 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Qualitätstest bei Schott Solar Modulen bis zur doppelten Norm - Exakte Planung mit Simulation - Verschattungsfreies Bauen - Hohe Querschnitte bei DC Verkabelung - Ertragsgarantien bei Contracting Anlagen Besonderheiten, Spezialisierung: - Zusammenarbeit mit Wels Strom GmbH 12 cent für Überschussenergie - Contracting Finanzierungsmodell 5 kwp um 42 (für 12 Jahre, inklusive Zählermiete, Netzanschluss, Förderansuchen etc..) Informationen: Mair Christoph, Magazinstrasse 12a, 4600 Wels, 07242/ , Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 17

18 Anlagenkonzepte: - Netzverbund bis 2 MWp - Netzverbund mit Notsystem (inselfähig) Modularten + WR: - Mono-, Polykristallin, Dünnschicht,... - alle Produzenten (20% Wirkungsgrad) Garantiezeiten: Haltbarkeit: - 5 Jahre Garantie - 25 Jahre 80 % Leistungsgarantie => auf gesamtes Modul (je nach Hersteller) Jahre Module, WR 20 Jahre Garantie Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 18

19 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Nachführanlagen - hohe Querschnitte ohne Aufpreis auf Fixpreis - optimierte Wechselrichter Auslegungen Besonderheiten, Spezialisierung: - EVN Power Partner und andere - Grid Parity Anlagen < 2 EUR pro Watt - Selbstbau Sets und Wiederverkäufer Sets - Photovoltaik Abholmarkt auf 400 qm Informationen: Herr Thomas Reis, 2512 Tribuswinkel, Feldgasse 48-50, , Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 19

20 Anlagenkonzepte: Modularten + WR: - Netzverbund - Überschuss- und Volleinspeisung - Nur Mono-, Polykristallin - Module: Solon, a2peak und Aleo - WR: SMA, Steca Solar und Kostal Garantiezeiten: - Aleo: 10 Jahre Produktgarantie - Alle Module bei Nikko: 25 Jahre 80% Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 20

21 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Optimale Anlagenplanung - Positive Sortiergarantie - Multitracking bis 1 kwp Stufung Besonderheiten, Spezialisierung: - Qualitätsphilosophie - Gesamtsystem mit Fixpreisgarantie - Know-how Planung - Großanlagen und Regionalprojekte Informationen: Tel: Wir freuen uns über Ihre Anfrage: Erik Sehnal / Lukas Horvath / Wolfgang Baumgartner / Raphael Kahr Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 21

22 Anlagenkonzepte: Modularten: Wechselrichter: Garantie Module: Garantie WR: - Netzparallel mit Volleinspeisung - Netzparallel mit Überschusseinspeisung - Netzparallel mit Back-up System - Inselanlagen - Mono-, Polykristallinen & Dünnschicht - Kioto, Sunpower, Sanyo, Yingli, IBC Solar - Fronius, SMA, Diehl Ako, Kostal - 5 bis 10 Jahre Produktgarantie - 20 bis 25 Jahre 80 % Leistungsgarantie - 5 bis 20 Jahre Produktgarantie Haltbarkeit: - Module mind. 25 Jahre, WR ca. 15 Jahre Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 22

23 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - kurze Leitungswege - große Kabelquerschnitte - optimierte Ausrichtung - individuelles MPP-Tracking Besonderheiten, Spezialisierung: - oekostrom Haushaltskraftwerk - energetisches Gesamtkonzept - Elektromobilität Informationen: Frau Elisabeth Thurnher, 01/ , Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 23

24 Anlagenkonzepte: - Netzgekoppelt / Solarparks (MW Klasse) - Netzgekoppelt mit Inselbetrieb - Insel / Hybridanlagen zb mit BHKW Modularten / WR: - Hochleistungsmodul Polykristallin - KYOCERA Japan (Zellwirkungsgrad: 16%) - Hochleistungsmodul Mono + HIT Beschichtung SANYO (Zellwirkungsgrad: 18,3% - 19,2%) - WR: Solarmax / SMA / KACO / Kostal / Outback Garantie: - Module: Produktgarantie: 5 Jahre Leistungsgarantie: 10 Jahre 90 % ; 20 Jahre 80% - Wechselrichter: 5/7 Jahre; bis 20 Jahre möglich Lebensdauer der Komponenten: - 34 Jahre Produkterfahrung Kyocera Module - Erfahrungswert Degradation: auf 23 Jahre 8,6% - Wechselrichter > 15 Jahre Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 24

25 Maßnahmen zur Ertragsoptimierung: maßgeschneiderte Anlage (Eigenverbrauch/Erzeugung) hochwertigste Komponenten Verschattungsanalyse Modulsortierung 36 aus 1000 optimale Wahl des Kabelquerschnitts und des Wechselrichters Arbeitspunktbestimmung des Wechselrichters Besonderheiten / Spezialisierung: hoher Qualitätsanspruch ganzheitliche Beratung Befestigungssysteme für höchste Schnee- und Windlasten (540kg/m²) Backup Spezialist Auslegung des Systems zur Nachrüstung Förderabwicklung: enge Zusammenarbeit mit den Förderstellen beim Land und beim Bund unabhängige Beratung der Kunden bez. aller namhaften Stromabnehmer Als Pionier der ersten Stunde - langjährige Erfahrung am PV Sektor (installierte Leistung ~ 3,8 MW) Informationen: PAN Ökoteam 3922 Harmannstein / Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 25

26 Anlagenkonzepte: + schlüsselfertig ausgelegte netzparallele Anlagen + schlüsselfertig ausgelegte Inselanlagen Modularten + WR: Garantiezeiten: + mono, poly, a-si (Dünnschicht) + Delta,Fronius,Danfoss,Steca + 25 Jahre Dünnschicht bzw 20 Jahre mono/poly + 80% Leistungsgarantie + 40 Jahre auf das gesamte Dach Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 26

27 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: + Anlagenmonitoring Entwicklungskompetenz zeigen (neue Produkte) - Kategorisierung der Zellen bei Modulherstellung - Vergleichsmessungen mit Standardmodulen Besonderheiten, Spezialisierung: - Designprodukt - vollkommen dachintegriert, hohe Erträge - Anlage und Dach aus einer Hand - Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten sowie namhaften Zell und Modulherstellern Informationen: Dr. Hermann Pengg / Ing. Tristan Kirschberger Tel.: 02762/ bzw. 892 Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 27

28 austria Photovoltaik Technik GmbH Modulhersteller & Systemanbieter Anlagenkonzepte: Modularten: Garantiezeiten: Wechselrichter: Einschätzung der Haltbarkeit: - Netzparallel, Überschuss, Backup - Aufdach, Indach, Flachdach, Freiland, Mobil - Netzautark, Hybrid, Sonderlösungen - Monokristallin, Polykristallin - eigene Modulproduktion, eigene Solarzellenproduktion - Standardmodule, Glas/Folien und Glas/Glas Module - Isolierglasmodule, Logomodule mit färbigen Zellen - asymmetrische Modulformen (Dreieckmodule) - 5 Jahre erweiterte freiwillige Produktgarantie - 10 Jahre Leistungsgarantie auf 90 % (von Pmin) - 25 Jahre Leistungsgarantie auf 80 % (von Pmin) - geringe Leistungstoleranz von +/- 3 % - Fronius, SMA, Kostal, Refusol, Steca - Module > 35 Jahre - Wechselrichter > 20 Jahre Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 28

29 austria Photovoltaik Technik GmbH Modulhersteller & Systemanbieter Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Verwendung hochwertigster PVT-Komponenten - Optimale Panelausrichtung nach Süden - ausreichende Modulneigung und Hinterlüftung - Vermeidung von Beschattung und Verschmutzung - richtige Dimensionierung der AC/DC Verkabelung - regelmäßige Reinigung und Wartung der PV-Anlage - Anlagenüberwachung und Monitoring durch SolarLog Besonderheiten, Spezialisierung: - erster und führender Modulhersteller in Österreich seit eigene Modulproduktion, eigene Solarzellenproduktion - ständige Qualitätskontrolle im Produktionsprozess - internationale Normen IEC 61215, Schutzklasse II 1000V - über 100 MWp Modulproduktion seit dem Jahr 2002 Informationen: PVT-Austria Photovoltaik Technik GmbH Zlabernerstraße 500, A-2135 Neudorf bei Staatz, Austria Telefon: , Fax: Homepage: Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 29

30 Anlagenkonzepte: Modularten + WR: - Netzverbund; BackUp; Smartgrid; Inselanlagen - Module und WR werden individuell nach der Vorortsituation konfiguriert. - HIT-Technologie; GeneCis-Technologie - BSCmono; Mono-, Polykristallin, asi-dünnschicht - Spezialmodule: würth, ertex, alwitra - Standardm: Würth, Sanyo, Sunpower, Kioto; BP - Fronius, Würth, SMA, Steca, Kostal, Solarmax nach Anforderung der Anlagensituation Garantiezeiten: Haltbarkeit: - bis zu 20 Jahre Gewährleistung!! auf die gesamte Photovoltaikanlage - bis zu 25 Jahre Leistungsgarantie auf 80% genauere Informationen erhalten Sie bei einer Vorortberatung > 30 Jahre bei Modulen > 10 Jahre bei Wechselrichtern Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 30

31 Logo Organisation Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Wechselrichtertechnologie, Wechselrichterdimensionierung - Wahl der richtigen Modultechnologie (standortoptimiert) - Hinterlüftung, Kühlung, Nachführung der Module - Kabeldimensionierung Besonderheiten, Spezialisierung: - bis zu 20 Jahre Gewährleistung auf die komplette PV-Anlage - standortoptimierte Modul- und Wechselrichterwahl errichtete PV-Anlagen zeigen unsere Erfahrung - Gebäudeintegration, Fassade, Wintergarten, Indach, etc. - da es viele unterschiedl. Stromanbieter gibt, wird für die jeweilige Kundensituation das beste Model ausgewählt. - Fixpreisgarantie für die komplette Anlage vom Modul bis zum Netzanschluss inkl. Behördenwege und Förderabwicklung Informationen: raymann kraft der sonne photovoltaikanlagen gmbh 2232 Deutsch-Wagram, Franz Mairstraße ; Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 31

32 Konzept: Modularten + WR: Garantiezeiten: Haltbarkeit: - Photovoltaikanlagen im Netzverbund - Hochleistungsmodule, WR, Zubehör, - Einkaufsgemeinschaften > - Unternehmensverbund mit regionalen Elektround Montagefachbetrieben sowie Planungsbüros - Photon-Testsieger SolarWorld, SCHOTT, - Hareon, Kyocera, SMA, Oelmaier, Kostal - 81% (!) Leistungsgarantie auf 25 Jahre bei Photon-Testsiegermodul SolarWorld - 8 Jahre (!) Garantie zb auf WR - Oelmaier - Einschätzung der Haltbarkeit HQ-Module z.b. SolarWorld mind. 40 Jahre, WR mind. 15 J. Marktführer SolarWorld im PV-Hauptmarkt Deutschland Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 32

33 Logo Organisaton Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Hochwertige Komponenten in optimaler Konfiguration mit Wechselrichter, Leitungslängen und Kabelquerschnitten - Verschattungsanalysen, Anlagensimulation - Modulsortierungen, alle Module/Anlage nur im Plusbereich (zb SolarWorld Plussortierung für 225mono mit bis zu 234 Watt) Besonderheiten, Spezialisierung: - Höchste Qualitätsansprüche und faire Anlagenpreise auf europäischem Preisniveau!!! - Montagesysteme für Wind und Schneelasten bis 540 kg/m² - Gesamte Förderabwicklung für die Kunden mit enger Kooperation mit allen zuständigen Stellen - Hohe Infodichte durch effektive Medienarbeit (www.oekonews.at) mit Meinungsbildung und wirksamer Öffentlichkeitsarbeit Info: Solarzelle Waldviertel, Franz Gföller-Straße 14, 3830 Waidhofen/Thaya / / Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 33

34 Anlagenkonzepte: - Netzverbund - Netzverbund mit Notsystem (inselfähig) - Inselanlagen Modularten: Wechselrichter: Garantiezeiten: Haltbarkeit: - Mono-, Polykristallin, Dünnschicht - Kooperation mit Kioto Photovoltaics GmbH - SMA, Fronius - je nach Hersteller - Einschätzung der Haltbarkeit - Module Jahre, WR 15 Jahre Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 34

35 Maßnahmen zur Ertragssteigerung: - Vor Ort Besuch durch PV Fachmann - Planungs- und Ertragssimulationsprogramm - Verschattungsanalyse - Modulsortierung Besonderheiten, Spezialisierung: - EVN Power Partner - Arsenal Research geschulte Mitarbeiter - Überregional tätig - one stop shop alles aus einer Hand Informationen: SOLAVOLTA Energie-und Umwelttechnik GmbH Thomas-Alva-Edison-Straße Eisenstadt Telefon 05/ Tagung Photovoltaik Strom von der Sonne 35

Photovoltaikanlagen. Solarenergie? DI (FH) Hannes Obereder. Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr.

Photovoltaikanlagen. Solarenergie? DI (FH) Hannes Obereder. Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr. Photovoltaikanlagen DI (FH) Hannes Obereder Die Energieberatung NÖ ist eine Initiative von NÖ Umweltlandesrat Dr. Stephan Pernkopf Solarenergie? Quelle: www.pvaustria.at Quelle: www.weber-stock.de 1 Warum

Mehr

Referenzanlagen Netzeinspeisung go Solar GmbH

Referenzanlagen Netzeinspeisung go Solar GmbH Referenzanlagen Netzeinspeisung Netzanlage Niederglatt Leistung: 6.84 kw Solarmodule: 36 Schott 190 Mono Wechselrichter: Kostal 8.3 Die Anlage mit fast einem Megawatt ist mit Modulwechselrichtern ausgestattet

Mehr

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten

Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Photovoltaik Module-Betrieb-Möglichkeiten Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt Solarinitiative MV Solarzentrum MV Triwalk/Wietow 1 Gliederung 1. Die Solarzelle 2. Das Solarmodul 3. Was ein Solarmodul alles kann

Mehr

Photovoltaik für jedes Haus

Photovoltaik für jedes Haus Photovoltaik für jedes Haus Dipl.-Päd. Peter Spannbruckner Sonne & Strom Spannbruckner REGIONALER ENERGIETAG WEINVIERTEL-MANHARTSBERG Anlagenphotos 2,7 kwp Anlage Koch 12 Stk. Sanyo Hit 225 Anlage

Mehr

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG

Solaranlage Projer Vella Christian Wolf, MBR Thurgau AG Solaranlage Projer Vella, Solarbauerntagung, 14. Mai 2011 Anlagebeschrieb Anlagetyp: Aufdach Eternitdach; Neigung 20, Ausrichtung Südwest Modultyp: Schott Poly 230 Wp 200 Stück Modulfläche: 334.6 m2 Leistung:

Mehr

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich?

Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Wie gut sind Photovoltaik- Anlagen wirklich? Gliederung Einführung Maßstäbe Einflüsse Optimierung Studie PV-Anlagen im Westerwald Gliederung Einführung Photovoltaik in Deutschland Quelle: BSW 2010 8000

Mehr

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES

Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV. DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Lach dir die Sonne an Photovoltaicanlagen - PV DI Ralf Roggenbauer, BSc, MES Energieberatung NÖ 1 Energiequellen auf unserem Planeten Die Sonne schickt uns in 3 Stunden soviel Energie, wie die gesamte

Mehr

ALGATEC Standorte Struktur Module Project Eng.

ALGATEC Standorte Struktur Module Project Eng. Made in Germany Hersteller von mono- & polykristallinen Photovoltaik-Modulen OEM-Produzent für Q-Cells, BOSCH, u. a. Kunden: Projektant, Lieferant, Installateur und Betreiber Modulproduktion seit Mai 2006

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

Photovoltaik, was gilt es zu beachten!

Photovoltaik, was gilt es zu beachten! Netzwerk Photovoltaik Photovoltaik, was gilt es zu beachten! Titel Agenda 1. EnergieAgentur.NRW 2. Daten zur Photovoltaik 3. Grundlagen zur Photovoltaik Folie 2 4. Komponenten einer Photovoltaikanlage

Mehr

UNTERNEHMENSPORTRAIT

UNTERNEHMENSPORTRAIT UNTERNEHMENSPORTRAIT SOLARWATT AG 01 UNTERNEHMEN ZUKUNFT BEGINNT HEUTE SONNENSTROM IST FÜR DIE ZUKUNFT DER GESAMTEN MENSCHHEIT VON ENORMER BEDEUTUNG. UNSERE UNTERNEHMENSVISION: STROM AUS DER SONNE WIRD

Mehr

Elektro-Bildungs-Zentrum

Elektro-Bildungs-Zentrum Elektro-Bildungs-Zentrum 30 min. 1. Anlageaufbau Dach bis zum Wechselrichter 2. Checkliste Anlagebau 3. Dachanlage Schulhaus 30 kwp / Prinzipschema 4. Einblicke Normen / VKF / EBZ-Kurse 15 min. Herr A.

Mehr

esys photovoltaic modules MGT-esys Ein neues Unternehmen stellt sich vor Ralph Eckstein, Geschäftsführer

esys photovoltaic modules MGT-esys Ein neues Unternehmen stellt sich vor Ralph Eckstein, Geschäftsführer esys photovoltaic modules MGT-esys Ein neues Unternehmen stellt sich vor Ralph Eckstein, Geschäftsführer Inhalt: Wie alles begann und die Zukunft sein wird Auf was muss geachtet werden Aufbau und Leistung

Mehr

PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH

PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH PHOTOVOLTAIK BEI FRONIUS ÖSTERREICH Andreas Wlasaty Fronius International GmbH Sparte Solarelektronik Froniusplatz 1 4600 Wels SATTLEDT GESAMT Steckbrief / Modulleistung 615 kwpeak / Modulfläche 3823 m²

Mehr

Photovoltaikanlagen r Investoren

Photovoltaikanlagen r Investoren Photovoltaikanlagen eine Einführung für f r Investoren Photovoltaik in Deutschland 2011 Installierte Nennleistung 24,7 GWp Erzeugte Energie 18500 GWh Anzahl PV-Anlagen > 1 Million Prof. Dr. Wolfgang Siebke,

Mehr

Photovoltaik. DI (FH) Hannes Obereder die umweltberatung" DI(FH) Hannes Obereder 1

Photovoltaik. DI (FH) Hannes Obereder die umweltberatung DI(FH) Hannes Obereder 1 Photovoltaik DI (FH) Hannes Obereder die umweltberatung" DI(FH) Hannes Obereder 1 Photovoltaik Entwicklung in Deutschland 1200 1100 MW 1000 800 600 400 600 850 850 200 0 150 78 80 3 3 3 4 7 12 10 12 40

Mehr

Das Energiespeichersystem

Das Energiespeichersystem Das Energiespeichersystem POWER FOR NEW ENERGIES Aktion bis 0.09.0 sparen Sie bis zu.000,- mit Köpfchen Wind- & SolarStrom Bodensee GmbH Ihr Partner für erneuerbare Energien! Q_BEE das Energiespeichersystem

Mehr

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung

Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Von der Sonneneinstrahlung bis zur Netzeinspeisung Manuel Pezzotti, Leiter Contracting Netzdienstleistungen Rezept: Wie baut man eine Solaranlage 1. Standort 2. Bewilligungen 3. Solarmodule 4. Montagematerial

Mehr

TRI-STAND Montagesystem Für Schräg-, Flachdächer und Fassaden

TRI-STAND Montagesystem Für Schräg-, Flachdächer und Fassaden TRI-STAND Montagesystem Für Schräg-, Flachdächer n TRI-STAND Das Montagesystem Fundiertes Know-How und jahrelange Erfahrung in der Praxis sind die Grundlagen der Neuentwicklung des neuen TRI STAND Montagesystems.

Mehr

5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009

5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009 5. Solartagung Rheinland-Pfalz Datum: 11.09.2009 Solarenergie Eine sichere Geldanlage Referent: Martin Buchholz Dachintegrierte PV-Anlagen aus EVALON -Solar Dachintegrierte PV-Anlagen aus EVALON -Solar

Mehr

Photovoltaik. Photovoltaik. DI Katrin Kalss PV-Technikerin. Georg Dollinger MBA Vertriebsleiter. Innsbrucker Kommunalbetriebe AG

Photovoltaik. Photovoltaik. DI Katrin Kalss PV-Technikerin. Georg Dollinger MBA Vertriebsleiter. Innsbrucker Kommunalbetriebe AG Gut versorgt. Tag für Tag! Photovoltaik DI Katrin Kalss PV-Technikerin Georg Dollinger MBA Vertriebsleiter Innsbrucker Kommunalbetriebe AG Photovoltaik Strom Wasser Abwasser Abfall Telekommunikation Krematorium

Mehr

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten

Jetzt mit E-Mobilität durchstarten Jetzt mit E-Mobilität durchstarten www.solarworld.de Immer eine gute Lösung flexibel und SunCarport Längs Längsneigung 10 Komponenten: > 9 Sunmodule Plus poly > 9 Sunmodule Plus mono black > SMA-Wechselrichter

Mehr

Großanlagen. Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne)

Großanlagen. Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne) Großanlagen Europäischer Gerichtshof Luxemburg (Cour de justice européenne) > Leistung: 395,85 kwp > Anzahl der Solarmodule: 2.262 > Modultyp: Kyocera KC 175 GHT > Gesamtfläche: 4.000 m² > Wechselrichter:

Mehr

Technologische Innovationen in der Photovoltaik

Technologische Innovationen in der Photovoltaik Technologische Innovationen in der Photovoltaik Inhalt 1. Gebäudeintegration 2. Solartracking 3. Solare Notstromversorgung 4. Eigenschaften von Solarzellen Vergleich kristalliner Si-Zellen und Dünnschichtzellen

Mehr

Planung von PV-Anlagen

Planung von PV-Anlagen Planung von PV-Anlagen 1. Module, Dachkonstruktion, einige Regeln bei der Planung 2. Stringplan / Wechselrichter 3. Beschriftungen / Messungen / Ertragsüberwachung 4. EBZ-Anlagen 01.07.2014: ewz Planertagung

Mehr

Aktueller Stand der Technik und Wirtschaftlichkeit von netzgekoppelten Photovoltaik-Anlagen 2006: Entwicklungen, Tendenzen, Wirtschaftlichkeit

Aktueller Stand der Technik und Wirtschaftlichkeit von netzgekoppelten Photovoltaik-Anlagen 2006: Entwicklungen, Tendenzen, Wirtschaftlichkeit Aktueller Stand der Technik und Wirtschaftlichkeit von netzgekoppelten Photovoltaik-Anlagen 2006: Entwicklungen, Tendenzen, Wirtschaftlichkeit Solarzellenproduktion Vorhersage 2000 Deutschland 30% = 1.364

Mehr

PHOTOVOLTAIK Solare Stromversorgung NETZKOPPLUNG

PHOTOVOLTAIK Solare Stromversorgung NETZKOPPLUNG PHOTOVOLTAIK Solare Stromversorgung NETZKOPPLUNG 160 140 120 Was Sie über Sonnenenergie 100 80 60 40 wissen sollten! kwh 20 0 Jän. Feb. März April Mai Juni Juli Aug. Sept. Okt. Nov. Dez. Durchschnittliche

Mehr

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Aufdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste, einfach nivellierbare Unterkonstruktion für schöne und kostengünstige Montage. «Die SOLTOP Aufdachsysteme haben wir

Mehr

klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK

klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK klima:aktiv FACHINFORMATION MERKBLATT PHOTOVOLTAIK Impressum Das Programm Bauen und Sanieren" ist Teil der vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Lebensministerium)

Mehr

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft Photovoltaik Für eine saubere Zukunft Ihr Dach steckt voller Energie Sie möchten etwas Gutes für die Umwelt tun? Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten auch Sie einen Beitrag für eine saubere

Mehr

Photovoltaik im Feuerwehreinsatz

Photovoltaik im Feuerwehreinsatz Photovoltaik im Feuerwehreinsatz www.tritec-energy.com Grundlagen Aufbau eine PV Anlage Gefahren im Einsatz Einsatzbeispiele Quelle: Schrack Technik Wichtigste Normen www.ove.at ÖVE ÖNORM E 8001-4-712

Mehr

Monokristalline Solarzellen - leistungsstarke Module

Monokristalline Solarzellen - leistungsstarke Module Monokristalline Solarzellen - leistungsstarke Module Monokristalline Solarzellen wurden ursprünglich für die Raumfahrttechnik und für Satelliten entwickelt. Später wurden monokristalline Solarmodule auch

Mehr

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen

Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Ja zu Solar! Die Kraft der Sonne nutzen Gemeinde BAD HÄRING 16. Mai 2013 Ing. Sepp Rinnhofer, Energie Tirol Was Sie erwartet. Die Kraft der Sonne Das Potential in Tirol Wärme aus der Sonne Thermische Solaranlage

Mehr

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit DIE DIE Von KRAFT A bis Z DER alles SONNE drin IM IM das LEASING Top-Angebot BEI BEI Von A wie VOLLER Aufmaß bis Z wie Zähler BONITÄT setzen bei HANSESUN

Mehr

Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen

Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen Energiefrühstück: Beteiligungsmodelle und Speicherlösungen Für jedes Bedürfnis die ideale Speicherlösung www.nikko-pv.at welcome@nikko-pv.at 21. Juni 2013 Grabengasse 23 2500 Baden Speicherlösungen Grundlagen

Mehr

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter.

SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche. Delta Fachbeitrag. www.solar-inverter. SOLIVIA TL Solar-Wechselrichter Optimiert für Eigenverbrauch, Flexibel für alle Anwendungsbereiche Delta Fachbeitrag www.solar-inverter.com Waren vor einigen Jahren die garantierten Einspeisetarife für

Mehr

Marktentwicklung und Systempreise

Marktentwicklung und Systempreise danielschoenen Fotolia.com Marktentwicklung und Systempreise Aktuelle Kennzahlen zum deutschen Photovoltaik Markt Ausgabe Mai 2011 EuPD Research Mai 2011 A. Marktdaten 2010 im Fokus 2 Geschäftsklimaindex

Mehr

Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige?

Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige? Qual der Wahl welches Photovoltaikangebot ist das richtige? Doz. Dr.-Ing. Ditmar Schmidt SIMV e.v., Triwalk 1 7 GW Enorme Wachstumsraten der Photovoltaik Zubau 2010 2 Wie komme ich zu (m)einer PV- Anlage?

Mehr

//Aktuelle Angebote KW 19

//Aktuelle Angebote KW 19 //Aktuelle Angebote KW 19 Polykristallin Atakama by Siliken ATK-P60 240 240,0 0,69 165,60 10 Tage ES Palette BYD 240P6-30 240,0 0,65 156,00 Sofort GER 100 kw Conergy PowerPlus 230 230,0 auf Anfrage auf

Mehr

Solarmarkt - Status und Trends - Prof. Dr. Peter Heck Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) Birkenfeld 28.09.2006

Solarmarkt - Status und Trends - Prof. Dr. Peter Heck Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) Birkenfeld 28.09.2006 Solarmarkt - Status und Trends - Prof. Dr. Peter Heck Institut für angewandtes Stoffstrommanagement (IfaS) Birkenfeld 28.09.2006 1 Erneuerbare Energien in Deutschland Anteil am Stromverbrauch: 10,2% Anteil

Mehr

Die Großfläche macht den Unterschied

Die Großfläche macht den Unterschied Die Großfläche macht den Unterschied Die Großfläche Die Großfläche macht den Unterschied macht den Unterschied Die Firma S.S.T. Solar System Technik GmbH produziert Solarkollektoren in allen Größen und

Mehr

MEASET. Solartechnik mit Biss...

MEASET. Solartechnik mit Biss... MEASET Solartechnik mit Biss... MEA SOLAR Unser Leistungsspektrum 1. Kompetenz durch über 30Jahre Erfahrung im Solarbereich 2. Mehr als 13.000 zufriedene MEA SOLAR-Anlagenbetreiber 3. Die Nummer 1 im Großanlagenbau

Mehr

PVA-PRAXISZENTRUM Photovoltaik-Workshops 2012

PVA-PRAXISZENTRUM Photovoltaik-Workshops 2012 Photovoltaik-Workshops 2012 Photovoltaik-Workshops 2012 Das große Interesse an Photovoltaik-Kursen an der HTL in Hollabrunn im Vorjahr hat uns gezeigt, dass wir gemeinsam auf dem richtigen Weg sind, das

Mehr

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach

ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach ELEKTRA Flachdach Clevere Systeme für Strom vom Dach Hochleistungs Solarmodule. Robuste Unterkonstruktionen für eine einfache, schöne und kostengünstige Montage. «Der Bauherrschaft war die saubere Ausrichtung

Mehr

Herr Frank Groneberg E-Mail: fg@solarpark-rodenaes.de Tel.: +49 (0) 46 68-95 86 3-11

Herr Frank Groneberg E-Mail: fg@solarpark-rodenaes.de Tel.: +49 (0) 46 68-95 86 3-11 Solarpark Rodenäs http://www.solarpark-rodenaes.de Sie haben Fragen bezüglich unseres Unternehmens oder unseren Leistungen? Wir freuen uns darauf. Sie erreichen uns wie folgt: Allgemeine Kontaktdaten:

Mehr

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW

Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Starten Sie Ihre persönliche Energie-Zukunft: mit LEW Individuelle Photovoltaikanlage jetzt einfach planen und bestellen unter www.lew-solar.de Wie funktioniert eine Photovoltaikanlage? Photovoltaikanlagen

Mehr

Solarenergie Photovoltaik und Solarthermie. Infobroschüre SpiezSolar (Stand Dez 2012)

Solarenergie Photovoltaik und Solarthermie. Infobroschüre SpiezSolar (Stand Dez 2012) Solarenergie Photovoltaik und Solarthermie Infobroschüre SpiezSolar (Stand Dez 2012) Inhalt Photovoltaik und Solarthermie... 3 Photovoltaik... 3 Anwendung... 3 Welches Dach ist geeignet?... 3 Flachdach...

Mehr

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom

Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Duraklick Flachdach Montagesysteme für Solarstrom Leichte Montagesysteme mit geringer Auflast in den Varianten Süd, Ost / West, Gründach und Eco. Optional mit integrierter Absturzsicherung. «Der Bauherrschaft

Mehr

INTELLIGENT INVESTIEREN UNABHÄNGIG LEBEN

INTELLIGENT INVESTIEREN UNABHÄNGIG LEBEN INTELLIGENT INVESTIEREN UNABHÄNGIG LEBEN Eine PV-Anlage arbeitet zuverlässig 01 Eine PV-Anlage ist eine sichere Investition 02 Eine Investition in Solar ist nachhaltig 03 Photovoltaik: Die richtige Entscheidung!

Mehr

Die Sonne liefert. kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! info@heitecsolar.de

Die Sonne liefert. kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! info@heitecsolar.de Die Sonne liefert kostenlose Energie. Wir zeigen Ihnen wie Sie diese nutzen können! heitec solar GmbH Partner rund um das solare Bauen Die heitec solar GmbH hat sich seit 2004 auf die Umsetzung von großen

Mehr

Hochleistungsmodule von ANTARIS SOLAR

Hochleistungsmodule von ANTARIS SOLAR ANTARIS-MODULE Geprüft, getestet und mit Produkt- und Leistungsgarantie Hochleistungsmodule von ANTARIS SOLAR LEBEN VON DER SONNE! Hauptsitz ANTARIS SOLAR GmbH & Co. KG, Waldaschaff (DE) Editorial Die

Mehr

U 10. Nationale Photovoltaik-Tagung 2012 TRAFO Baden, Schweiz, 23. März 2012 Page 2

U 10. Nationale Photovoltaik-Tagung 2012 TRAFO Baden, Schweiz, 23. März 2012 Page 2 Umweltdumping versus Technikexzellenz - Wie Marktveränderungen und Technologieentwicklung die Ökobilanz von Solarstrom beeinflussen Rolf Frischknecht, Matthias Stucki, Karin Flury ESU-services GmbH, Uster,

Mehr

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen

Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Referenzen Netzverbund-Solaranlagen Megasol ist schon seit zwanzig Jahren als Schweizer Hersteller in der Entwicklung und Fertigung im Bereich der Photovoltaik tätig und hat mehrere tausend netzgekoppelte

Mehr

25 Jahre Photovoltaik in Berlin

25 Jahre Photovoltaik in Berlin 25 Jahre Photovoltaik in Berlin Vattenfall Langzeitauswertungen Berliner PV-Anlagen Lothar Block, Vattenfall Europe Sales GmbH Energiedienstleistungen Erste PV-Anlage der Bewag Standort: Machnower Straße

Mehr

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting

ACO Solar GmbH. Photovoltaik. Energie für Ihre Zukunft. Energy Consulting ACO Solar GmbH Energy Consulting Photovoltaik Energie für Ihre Zukunft Willkommen bei ACO Solar GmbH In weniger als 30 Minuten strahlt die Sonne mehr Energie auf die Erde, als die Menschheit in einem ganzen

Mehr

Grundlagen und Potenziale der Photovoltaik

Grundlagen und Potenziale der Photovoltaik Grundlagen und Potenziale der Photovoltaik 14. Fuldaer Elektrotechnik-Kolloquium 06.11.2009 Thomas Glotzbach Fraunhofer Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik (IWES) Königstor 59, D-34119 Kassel

Mehr

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0

Praxis Power Check. Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG. Klaus Kiefer August 2003. Fraunhofer ISE Seite 0 Praxis Power Check Anlagen mit Komponenten der Solar-Fabrik AG Klaus Kiefer August 2003 Fraunhofer ISE Seite 0 Vorbemerkungen 1 Vorbemerkungen Die Solar-Fabrik AG führte zur Sicherstellung der Qualität

Mehr

Reparatur und Instandsetzung von Photovoltaik-Anlagen. Der Umgang mit Versicherungsschäden & Investitionen in Photovoltaik-Anlagen

Reparatur und Instandsetzung von Photovoltaik-Anlagen. Der Umgang mit Versicherungsschäden & Investitionen in Photovoltaik-Anlagen Reparatur und Instandsetzung von Photovoltaik-Anlagen Der Umgang mit Versicherungsschäden & Investitionen in Photovoltaik-Anlagen Inhaltsverzeichnis 1-2 1. Haftungsausschluss 3 2. Kurzinformation zur Onlinebefragung

Mehr

Auszug aus der Referenzliste

Auszug aus der Referenzliste Auszug aus der Referenzliste Photovoltaik Seit über 40 Jahren realisiert Zimmermann Technik AG viele hundert Anlagen in Neu- und Umbau-Projekten für Energieverteilung, Gebäudeleittechnik und Prozessteuerungen.

Mehr

Photovoltaik Strom aus Sonnenlicht. Hintergrund. Technik. Wirtschaftlichkeit Zukunft. Licht 0,5V

Photovoltaik Strom aus Sonnenlicht. Hintergrund. Technik. Wirtschaftlichkeit Zukunft. Licht 0,5V Photovoltaik Strom aus Sonnenlicht Hintergrund Licht Technik 0,5V Wirtschaftlichkeit Zukunft Erneuerbare Energien unerschöpflich, umweltverträglich Sonnenenergie Nichtsolare erneuerbare Energien direkt

Mehr

Produktekatalog. Tel. +41 62 834 00 80 Fax +41 62 834 00 99. Solarmarkt GmbH Neumattstrasse 2 CH-5000 Aarau. info@solarmarkt.ch www.solarmarkt.

Produktekatalog. Tel. +41 62 834 00 80 Fax +41 62 834 00 99. Solarmarkt GmbH Neumattstrasse 2 CH-5000 Aarau. info@solarmarkt.ch www.solarmarkt. Produktekatalog Solarmarkt GmbH Neumattstrasse 2 CH-5000 Aarau Tel. +41 62 834 00 80 Fax +41 62 834 00 99 info@solarmarkt.ch www.solarmarkt.ch 1 Photovoltaik aus Überzeugung Seit über 23 Jahren verfolgt

Mehr

Dünnschicht-Module schwächeln!

Dünnschicht-Module schwächeln! Das Magazin für moderne Landwirtschaft SONDERDRUCK aus top agrar 01/2011 Dünnschicht-Module schwächeln! Solar Dünnschicht-Module schwächeln! Das Lehr- und Versuchs-Zentrum Futterkamp in Schleswig-Holstein

Mehr

Speicher Am Weg zur Unabhängigkeit

Speicher Am Weg zur Unabhängigkeit Speicher Am Weg zur Unabhängigkeit Erfahrungsberichte und Trends DI Martin WIEGER EUROSOLAR Stammtisch 19. März 2015 Erfordernisse Die Experten sind sich einig Energiespeicheranlagen werden dringend benötigt,

Mehr

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen 4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen Photovoltaikanlagen erfordern hohe Kapitalinvestitionen und einen relativ großen Energieaufwand für die Herstellung der Solarmodule. Die

Mehr

1. Einleitung 3. 2. Ergebnisse 3

1. Einleitung 3. 2. Ergebnisse 3 Solarpark Pocking II Ertragsgutachten Seite 2 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Ergebnisse 3 3. Anlagendaten 3 3.1 Standort 3 3.2 Anlagentyp 4 3.3 PV-Modul 4 3.4 Wechselrichter 5 3.5 DC Verkabelung

Mehr

Renninger Sonnendach GbR. Leistungsgarantie in % nach 10 Jahren 25 Jahren. Nennleistung in Wp. Gesamtleistung in Wp.

Renninger Sonnendach GbR. Leistungsgarantie in % nach 10 Jahren 25 Jahren. Nennleistung in Wp. Gesamtleistung in Wp. Renninger Sonnendach GbR Ausschreibung einer Photovoltaikanlage Stand: 21.01.2004 TITEL 1: Module + Montagesystem: mono- oder polykristalline (nicht zutreffendes bitte streichen) Solarmodule mit Einzelvermessungsnachweis

Mehr

Innovationen der Photovoltaik Eckpunkte für eine erfolgreiche Umsetzung

Innovationen der Photovoltaik Eckpunkte für eine erfolgreiche Umsetzung Innovationen der Photovoltaik Eckpunkte für eine erfolgreiche Umsetzung Günter Wind, Ingenieurbüro für Physik Obmann pansol, pansol > Klimaschutz : Energie : Umwelt A-7000 Eisenstadt, Marktstraße 3 Tel.:

Mehr

Solar Service Center Überwachung Wartung Unterhalt

Solar Service Center Überwachung Wartung Unterhalt EES Jäggi-Bigler AG 4554 Etziken Tel + 41 32 686 88 00 Niederlassungen 6330 Cham 9500 Wil 5436 Würenlos Solar Service Center Überwachung Wartung Unterhalt effiziente Kontrolle zur Ertragsoptimierung Ihrer

Mehr

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER

OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER OST/WEST-AUSGERICHTETE PV-ANLAGEN MIT NUR EINEM MPP-TRACKER Die Bereitschaft, Ost/West-ausgerichtete Photovoltaik (PV)-Anlagen zu installieren war in der Vergangenheit eher verhalten. Mittlerweile ist

Mehr

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de Photovoltaik. ILIOTEC...Ihr Partner für Solaranlagen. Mit mehr als 20-jähriger Branchenerfahrung bietet Ihnen die ILIOTEC Solar GmbH alle Schritte zu Ihrer PV-Anlage aus einer Hand. Qualität kennt keine

Mehr

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK

SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK SONNENSPAREN MIT KLIMASCHUTZ-FAKTOR: PHOTOVO LTAIK BRINGEN SIE IHR GELD AUF DIE SONNENSEITE! Ihre Vorteile: Herzlich willkommen bei NERLICH Photovoltaik! Photovoltaik ist eine nachhaltige Investition in

Mehr

Physikalische Grundlagen Herstellung, verschiedene Typen Ökonomische und ökologische Betrachtung

Physikalische Grundlagen Herstellung, verschiedene Typen Ökonomische und ökologische Betrachtung Von Philipp Assum Physikalische Grundlagen Herstellung, verschiedene Typen Ökonomische und ökologische Betrachtung Bandlücke Elementare Festkörperphysik und Halbleiterelektronik Elementare Festkörperphysik

Mehr

Solarenergie. Infobroschüre SpiezSolar (Stand April 2015) Photovoltaik und Solarthermie

Solarenergie. Infobroschüre SpiezSolar (Stand April 2015) Photovoltaik und Solarthermie Solarenergie Photovoltaik und Solarthermie Infobroschüre SpiezSolar (Stand April 2015) Bemerkung: Bei den Zahlenwerten handelt es sich um unverbindliche Richtwerte. Inhalt Photovoltaik und Solarthermie...

Mehr

Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen. Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH

Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen. Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Langzeiterfahrungen mit Photovoltaik-Anlagen Dr. Rudolf Zauner VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Renewables im Verbund VERBUND-Austrian Renewable Power GmbH Gründung im Herbst 2007, 100% Tochtergesellschaft

Mehr

Photovoltaik. Produktportfolio. Alles aus einer Hand. Module Wechselrichter & Zubehör Montagesysteme Elektromaterial

Photovoltaik. Produktportfolio. Alles aus einer Hand. Module Wechselrichter & Zubehör Montagesysteme Elektromaterial Photovoltaik Alles aus einer Hand. Produktportfolio Module Wechselrichter & Zubehör Montagesysteme Elektromaterial Inhaltsverzeichnis Photovoltaikmodule Wechselrichter TRINASOLAR...4 Monokristallin...

Mehr

Jahresauswertung 2003

Jahresauswertung 2003 Jahresauswertung 2003 Kirchengemeinden für die Sonnenenergie Fraunhofer ISE Seite 0 Inhalt 1 Zusammenfassung 2 2 Auswertung der Stammdaten 4 2.1 Solarthermische Anlagen 4 2.2 Photovoltaik-Anlagen 5 3 Auswertung

Mehr

Kompatibilität von Wechselrichtern zu Dünnschichtmodulen und speziellen Modultechnologien

Kompatibilität von Wechselrichtern zu Dünnschichtmodulen und speziellen Modultechnologien Kompatibilität von Wechselrichtern zu Dünnschichtmodulen und speziellen Modultechnologien Stand: 22.05.12 Aufgrund der steigenden Anzahl neuartiger Modultechnologien wie z.b. der Dünnschichttechnologie

Mehr

IES. Wie lange scheint die Sonne noch? !! Alter der Sonne: 4.5 Mia. Jahre!! Lebenserwartung: min. 10 Mia. Jahre

IES. Wie lange scheint die Sonne noch? !! Alter der Sonne: 4.5 Mia. Jahre!! Lebenserwartung: min. 10 Mia. Jahre Institut für Energiesysteme Photovoltaik Dr. Luc Feitknecht, Dozent, luc.feitknecht@ntb.ch ENERGYSTEME Wie lange scheint die Sonne noch?!! Alter der Sonne: 4.5 Mia. Jahre!! Lebenserwartung: min. 10 Mia.

Mehr

März 2010 REPORT. Dünnschichtmodule überbewertet? Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich von Dünnschicht- und kristallinen Modulen

März 2010 REPORT. Dünnschichtmodule überbewertet? Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich von Dünnschicht- und kristallinen Modulen T März 1 REPORT Dünnschichtmodule überbewertet? Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich von Dünnschicht- und kristallinen Modulen T Aussagekräftige Untersuchungsergebnisse beim Vergleich

Mehr

Schüco International KG Bereich Solartechnik. Referenten: Michael Uekötter Jörg Bauer

Schüco International KG Bereich Solartechnik. Referenten: Michael Uekötter Jörg Bauer Schüco International KG Bereich Solartechnik Referenten: Michael Uekötter Jörg Bauer 1 Schüco International KG steht weltweit für Qualität und Innovation Seit über 50 Jahren ist der Name Schüco ein Begriff

Mehr

WARNING PID. PADCON Thementisch. Moduldegradation durch PID. Wie sichere ich meine Erträge?

WARNING PID. PADCON Thementisch. Moduldegradation durch PID. Wie sichere ich meine Erträge? WARNING PID PADCON Thementisch Moduldegradation durch PID Wie sichere ich meine Erträge? PID Potential Induced Degradation Haben die Module im Betrieb ein negatives Potenzial gegen Erde, kommt es zu einer

Mehr

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage

Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Exposé zur Erstellung einer Photovoltaik-Aufdachanlage Standort Cloppenburg Automobil SE Lorscherstr. 7 69469 Weinheim Ansprechpartner Markus Buortesch Leiter Projektmanagement 90489 Nürnberg phone +49

Mehr

Rendite, Klimaschutz und Unabhängigkeit Mit Photovoltaik von Schüco profitieren Sie gleich mehrfach

Rendite, Klimaschutz und Unabhängigkeit Mit Photovoltaik von Schüco profitieren Sie gleich mehrfach Rendite, Klimaschutz und Unabhängigkeit Mit Photovoltaik von Schüco profitieren Sie gleich mehrfach 2 Schüco Photovoltaik Inhalt Schüco 3 Inhalt Die Gründe für Photovoltaik 4 Aktiv das Klima schonen 5

Mehr

KYOCERA SOLAR We Care!

KYOCERA SOLAR We Care! Kyocera Gruppe 0 Über Uns Kyocera Gruppe Zahlen & Fakten gegründet 1959 in Kyoto (Japan) Firmenname entstand aus KYOto und CERAmics 10,7 Milliarden Euro Gesamtumsatz 10/11 Ca. 60.000 Mitarbeiter weltweit

Mehr

Ertrag, Performance, Wirtschaftlichkeit Parametervariationen zu diesen Größen in der Anlagenoptimierung kleiner und mittlerer PV-Anlagen

Ertrag, Performance, Wirtschaftlichkeit Parametervariationen zu diesen Größen in der Anlagenoptimierung kleiner und mittlerer PV-Anlagen Ertrag, Performance, Wirtschaftlichkeit Parametervariationen zu diesen Größen in der Anlagenoptimierung kleiner und mittlerer PV-Anlagen Björn Hemmann Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie, Landesverband

Mehr

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken bearbeiten Erneuerbare Energien für den Privathaushalt Photovoltaik Referent: Dr. Stefan Murza 29.10.10 Energieagentur Regensburg e.v. Regensburg, 28.

Mehr

Solarstrom vom eigenen Dach

Solarstrom vom eigenen Dach Solarstrom vom eigenen Dach Inhalt Unerschöpfliche Sonnenenergie Verbrauch und Produktion So funktioniert Photovoltaik Die Solarstromanlage Bau und Planung Die Kosten Betrieb und Unterhalt Beispiele Unerschöpfliche

Mehr

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage Unter Photovoltaik (PV) versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom. Dies geschieht in Solarzellen, in denen so genannte Halbleiter das Licht in Strom transformieren. Mehrere

Mehr

Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM

Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM Sieht alles. Und weiß noch mehr. Überwachung und Steuerung von Solaranlagen mit Solar-Log TM Solar-Log TM überwacht und steuert Ihre Solaranlage Verschleiß und Schäden treten bei allen technischen Geräten

Mehr

INTERSOLAR 2014. Intersolar-Highlights 2014

INTERSOLAR 2014. Intersolar-Highlights 2014 INTERSOLAR 2014. Intersolar-Highlights 2014 Herzlich Willkommen bei LG Solar zur Vorstellung unserer Intersolar-Highlights 2014 28.05.2014 LG Electronics 2 Kurzvorstellung zu folgenden Themen 1 2 3 4 5

Mehr

solarstrom selbst verbrauchen aleo

solarstrom selbst verbrauchen aleo solarstrom selbst verbrauchen aleo unabhängigkeit, die sich lohnt Solarstrom selbst zu verbrauchen, ist eine attraktive Alternative zur Einspeisung. Der Eigenverbrauch macht unabhängiger vom Energieversorger,

Mehr

Photovoltaik- Erneuerbare Energie 15. Oktober 2012

Photovoltaik- Erneuerbare Energie 15. Oktober 2012 Photovoltaik- Erneuerbare Energie 15. Oktober 2012 NACHHALTIGKEIT Bekenntnis zur Gesellschaftliches Verantwortung als Regionalbank! Familienförderung E-Bikes Weltspartag Energieberatung-Wohnbauservice

Mehr

Photovoltaik-Workshops 2013

Photovoltaik-Workshops 2013 PVA-PRAXISZENTRUM Photovoltaik-Workshops 2013 Photovoltaik-Workshops 2013 Das Interesse an Photovoltaik-Kursen ist ungebrochen. Der Bundesverband Photovoltaic Austria hat deshalb im Herbst 2012 das PVA-PRAXISZENTRUM

Mehr

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install

» Innovativer Datenlogger. zur PV-Überwachung. Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Innovativer Datenlogger zur PV-Überwachung Wechselrichterunabhängig Nachrüstbar Easy Install » Einfache Funktionalität, höchste Effektivität: PV-Überwachung mit Care Solar Auch wenn Sonnenenergie kostenlos

Mehr

l Checkliste Fotovoltaik

l Checkliste Fotovoltaik l Checkliste Fotovoltaik l Sie möchten sich eine Fotovoltaikanlage anschaffen? Diese Checkliste bietet Ihnen einen ersten Überblick, worauf Sie bei der Planung, Installation sowie der Kosten- und Ertragskalkulation

Mehr

Einfach Heizen mit EVA Systems

Einfach Heizen mit EVA Systems Gas Öl Holz Wärmepumpe Solar Wärmespeicher Einfach Heizen mit EVA Systems EnergieVersorgung Autonom mit Photovoltaik und Wärmepumpe www.boesch.at/heizung Wir heizen und kühlen mit unserem eigenen Strom.

Mehr

Viele Solaranlagen bekommen schlechte Noten Qualitätssicherung von Photovoltaikanlagen. Prof. Dr. Henrik te Heesen

Viele Solaranlagen bekommen schlechte Noten Qualitätssicherung von Photovoltaikanlagen. Prof. Dr. Henrik te Heesen Viele Solaranlagen bekommen schlechte Noten Qualitätssicherung von Photovoltaikanlagen Prof. Dr. Henrik te Heesen 3,5 Mrd. kwh 800.000 40 % 1 Mrd. 28.10.2012 Anlagenqualität Komponentenqualität Take home

Mehr

Gebäudeintegrierte Photovoltaik am Beispiel ENERGYbase

Gebäudeintegrierte Photovoltaik am Beispiel ENERGYbase Gebäudeintegrierte Photovoltaik am Beispiel ENERGYbase Bürohaus der Zukunft ENERGYbase baut auf die Grundsätze.. ENERGIEEFFIZIENZ - extrem niedriger Energiebedarf für den Betrieb ERNEUERBARE ENERGIE -

Mehr

CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung

CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung CIS PV-Systeme von Würth Solar in der Anwendung Würth Solar GmbH & Co KG Schwäbisch Hall www.wuerth-solar.de Pilotproduktion Marbach a.n. Zahlen und Fakten der Pilotfabrik Im ehemaligen Dampfturbinenkraftwerk

Mehr

KAPITEL 05 5.0 KONKLUSION - KONKLUSION DER DISSERTATIONSARBEIT - 5.0 KONKLUSION DER DISSERTATION 111 5.1 AUSBLICK IN DIE ZUKUNFT 155

KAPITEL 05 5.0 KONKLUSION - KONKLUSION DER DISSERTATIONSARBEIT - 5.0 KONKLUSION DER DISSERTATION 111 5.1 AUSBLICK IN DIE ZUKUNFT 155 KAPITEL 05 5.0 KONKLUSION - KONKLUSION DER DISSERTATIONSARBEIT - 5.0 KONKLUSION DER DISSERTATION 111 5.0.1 GEWONNENE ERKENNTNISSE [GIPV] 111 Grundlegende Feststellungen 111 - Einfluss des Breitengrades

Mehr