Verwendung von GoToAssist Remote-Support

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verwendung von GoToAssist Remote-Support"

Transkript

1 Verwendung von GoToAssist Remote-Support GoToAssist Remote-Support bietet sowohl Live-Support als auch die Möglichkeit, auf entfernte, unbemannte Computer und Server zuzugreifen und diese zu steuern. Der GoToAssist Remote Support kann auch mit den proaktiven Überwachungs-, Warn- und Berichtsfunktionen von GoToAssist Monitoring kombiniert werden, um die IT- Umgebung umfassend zu verwalten. Hinweis: Wenn Sie GoToAssist Remote-Support installieren und verwenden, erhalten die Desktop-Anwendungen, die auf Ihren und den Kunden-Computer heruntergeladen wurden, die Namen GoToAssist Expert und GoToAssist Customer. Im Folgenden bezieht sich Remote-Support-Desktop-Anwendung auf die GoToAssist Expert- und Customer-Anwendungen. Erstellen eines Kontos Hinweis: Falls Sie bereits ein Abonnement für Remote-Support bei einem unserer Citrix Online Verkaufsmitarbeiter erworben haben, können Sie den folgenden Abschnitt überspringen. Mit GoToAssist Remote-Support können Sie das Produkt auf einfache Weise ausprobieren, bevor Sie entscheiden, welches Abo für Sie geeignet ist. Melden Sie sich zunächst für eine kostenlose Testversion von GoToAssist an. Sie umfasst bereits beide Komponenten Remote-Support und Monitoring. Erst nach Ablauf der Testversion entscheiden Sie sich für ein Abo. So melden Sie sich für GoToAssist Remote-Support an 1. Gehen Sie zu 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kostenlos testen, um sich für eine kostenlose Testversion von GoToAssist anzumelden, die die beiden Komponenten Remote-Support und Monitoring umfasst. 3. Geben Sie Ihren Namen und Ihre -Adresse ein. Wenn Sie einen Werbe- oder Rabatt-Code besitzen, klicken Sie auf Aktionscode? und geben Sie den Code ein, bevor Sie auf Weiter klicken. 4. Wählen Sie ein Passwort und geben Sie es in die beiden erforderlichen Textfelder ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ich stimme den AGB zu und klicken Sie anschließend auf Testversion herunterladen. 5. Auf der Willkommensseite erhalten Sie die Bestätigung, dass Ihr Konto erfolgreich eingerichtet wurde. Klicken Sie auf Jetzt beginnen. Sie gelangen zur GoToAssist-Webanwendung und starten Remote- Support. 6. Um ein Abo zu wählen, das Sie nach Ablauf der kostenlosen Testversion nutzen möchten, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und klicken Sie auf Nach Testphase abonnieren. Bedienergeführte Support-Sitzungen durchführen Über die Remote-Support-Webanwendung oder die Remote-Support-Desktop-Anwendung auf Ihrem PC oder Mac können Sie bedienergeführte Live-Support-Sitzungen mit einem Kunden starten, der sich direkt an einem PC oder Mac befindet. So starten Sie eine bedienergeführte Sitzung über die GoToAssist Remote-Support-Webanwendung 1. Melden Sie sich unter bei GoToAssist an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support und wählen Sie die Option Bedienergeführte Sitzung starten, um mit der Installation der Remote-Support-Desktop-Anwendung zu beginnen. Hinweis: Die Remote-Support-Desktop-Anwendung beginnt automatisch mit dem Herunterladen, wenn Sie Java installiert haben. Wenn der Ladevorgang nicht automatisch startet, klicken Sie auf Software manuell herunterladen. Wenn Java nicht installiert ist, klicken Sie auf Support-Software herunterladen, um mit dem Herunterladen zu beginnen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 1

2 3. Sobald Remote-Support die Anwendung öffnet, werden eine neue Support-Sitzung und ein Support- Schlüssel erstellt. Hinweis: Auf einem PC können bis zu 8 Sitzungen gleichzeitig ausgeführt werden. Klicken Sie hierzu im Viewer-Menü auf Neue Sitzung, um neue Sitzungen und Support-Schlüssel zu erstellen. Auf Mac-Computern sind derzeit keine Mehrfachsitzungen möglich. 4. Laden Sie Ihren Kunden über die Schaltflächen Support-Info per senden oder Support-URL kopieren zur Sitzung ein. Tipp: Sie können eine bedienergeführte Support-Sitzung auch über die linke Menüleiste auf der Startseite der Remote-Support-Webanwendung starten. Klicken Sie hierzu auf Starten Sie eine Support-Sitzung. So starten Sie eine bedienergeführte Sitzung über die Remote-Support-Desktop-Anwendung Hinweis: Für diesen Vorgang muss eine Remote-Support-Desktop-Anwendung auf dem Computer installiert sein. Anweisungen zur Installation von Remote-Support finden Sie weiter oben unter "Bedienergeführte Support-Sitzungen durchführen. 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in Ihrer Taskleiste und wählen Sie Support- Sitzung starten. Hinweis: Wenn Sie das Symbol in Ihrer Taskleiste nicht sehen, suchen Sie Remote-Support auf Ihrem Computer, öffnen Sie die Anwendung per Doppelklick und melden Sie sich mit Ihrer GoToAssist- -Adresse und mit Ihrem Passwort an. 2. Sobald Remote-Support die Anwendung öffnet, werden eine neue Support-Sitzung und ein Support- Schlüssel erstellt. Hinweis: Auf einem PC können bis zu 8 Sitzungen gleichzeitig ausgeführt werden. Klicken Sie hierzu im Viewer-Menü auf Neue Sitzung, um neue Sitzungen und Support-Schlüssel zu erstellen. Auf Mac-Computern sind derzeit keine Mehrfachsitzungen möglich. 3. Laden Sie Ihre Kunden über die Schaltflächen Support-Info per senden oder Support-URL kopieren zur Sitzung ein. Einrichten von Computern & Servern für den Bedienerlosen Zugriff Wenn Sie den Computer oder Server eines Kunden für den Bedienerlosen Support-Zugriff konfigurieren, können Sie auf die entsprechenden Computer zugreifen, auch wenn sich der Bediener nicht am Gerät befindet. Das ermöglicht sofortigen technischen Support ohne Mitwirkung des Benutzers. Sie können den Bedienerlosen Zugriff während einer bedienergeführten Support-Sitzung mit einem Kunden einrichten oder die Remote-Support-Desktop- Anwendung direkt auf dem Computer des Kunden installieren. Der Bedienerlose Zugriff kann auch auf mehreren 2012 Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 2

3 Computern gleichzeitig installiert werden. Hierzu werden Windows-eigene Software-Verteilungsmethoden oder Methoden von Drittanbietern verwendet. Hinweis: Beim Einrichten des Bedienerlosen Zugriffs wird die Desktop-Anwendung "GoToAssist Customer" auf den Computer des Kunden heruntergeladen. Nach Abschluss der Installation wird der Computer des Kunden automatisch mit der passenden Firma verknüpft und entsprechend in der Bestandsliste aufgeführt. So richten Sie den Bedienerlosen Zugriff während einer bedienergeführten Support-Sitzung mit dem Kunden ein (nur Windows-PC) Hinweis: Über diese Vorgehensweise können Sie den Bedienerlosen Zugriff immer nur auf einem Computer einrichten. Sie müssen die Schritte also für jeden Computer, auf dem Sie Bedienerlosen Zugriff benötigen, wiederholen. Diese Vorgehensweise eignet sich nicht zur Installation des Bedienerlosen Zugriffs auf einem Mac. 1. Starten Sie eine bedienergeführte Support-Sitzung und bitten Sie Ihren Kunden, daran teilzunehmen. 2. Klicken Sie im Viewer-Menü auf Bedienerloser Zugriff und wählen Sie im Drop-Down-Menü die Option Bedienerlosen Zugriff einrichten. 3. Geben Sie auf der Anmeldeseite Ihr GoToAssist-Passwort ein und klicken Sie auf Weiter. Auf dem Computer des Kunden erscheint ein Berechtigungsfenster. 4. Der Kunde sieht das Berechtigungsfenster, auf dem er darüber informiert wird, dass Sie um die Berechtigung bitten, sich mit seinem Computer zu verbinden, wenn er selber nicht anwesend ist. Wenn der Kunde Ihnen über sein Windows-Konto Bedienerlosen Zugriff auf seinen Computer gewährt, muss er dies in der Remote-Support-Anwendung entsprechend angeben. Hierzu aktiviert er das Kontrollkästchen "Windows-Kennwort eingeben", gibt sein Windows-Kennwort ein und klickt auf Bedienerlosen Zugriff zulassen. Windows-Kennwörter, die von Remote-Support gespeichert werden, werden dem Support- Techniker nicht angezeigt und stehen Citrix Online auch anderweitig nicht zur Verfügung. Hinweis: Wenn der Kunde nicht möchte, dass Remote-Support das Kennwort speichert, müssen Sie sich über ein gültiges Windows-Konto anmelden. 5. Wählen Sie auf der Seite "Spitznamen erstellen" einen Aliasnamen für den Computer des Kunden. Auf der Seite ist der Name des Computers bereits eingetragen. Sie können den vorgegebenen Aliasnamen verwenden oder einen eigenen Aliasnamen erstellen. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 6. Wählen Sie im Drop-Down-Menü "Firma" die Firma, unter welcher der Computer des Kunden aufgelistet werden soll. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 7. Eine Bestätigungsmeldung zeigt an, dass der Bedienerlose Zugriff erfolgreich auf dem Computer des Kunden eingerichtet wurde. Nun können Sie bedienerlose Support-Sitzungen auf diesem Computer starten. Außerdem wird der Computer in Ihrer Bestandsliste (Remote-Support-Webanwendung) und in der Liste "Eigene bedienerlose Computer" aufgeführt. Klicken Sie auf Okay, um zur bedienergeführten Sitzung mit Ihrem Kunden zurückzukehren. Direktes Einrichten des Bedienerlosen Support-Zugriffs auf dem Computer oder Server eines Kunden (PC oder Mac) 1. Melden Sie sich über den Computer des Kunden bei an und klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support, um zur Remote-Support-Startseite zu wechseln. 2. Wählen Sie die Firma, unter welcher der Computer des Kunden aufgelistet werden soll, indem Sie diese im oberen Navigationsmenü auswählen. 3. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support und wählen Sie Hostprogramme bereitstellen, um zur Seite "Installationsprogramme" zu gelangen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 3

4 4. Klicken Sie auf Installationsprogramm erstellen, um einen Installations-Download-Link für eine eindeutige Programmdatei (.exe) zu erstellen. Diese Datei richtet den Kunden-Computer automatisch unter der Firma ein, die Sie im Drop-Down-Menü "Firma" ausgewählt haben. Klicken Sie unten auf der Liste auf den Link Herunterladen, um fortzufahren. Hinweis: Sie können diesen Download-Link bis zu 500 Mal verwenden, um Bedienerlosen Zugriff einzurichten. Wenn alle verfügbaren Installationen verbraucht wurden, können Sie einen weiteren eindeutigen Download-Link erstellen. Klicken Sie hierzu erneut auf "Installationsprogramm erstellen". In der Spalte "Bestehende Installationen" können Sie verfolgen, wie oft Sie einen Download-Link bereits verwendet haben. Wenn Sie die die Desktop-Anwendung auf mehreren Computern oder Servern gleichzeitig einrichten, müssen Sie nach jeweils 500 Geräten in Ihrem Netzwerk einen neuen Installations-Download-Link generieren und verwenden. 5. Ein neues Fenster für den Download des GoToAssist Installationsprogramms für den Bedienerlosen Zugriff wird geöffnet, in dem sowohl das Installationsprogramm für Mac als auch für Windows bereitgestellt werden. Hinweis: Die Funktion Bedienerloser Zugriff für Mac befindet sich derzeit noch im Beta-Zustand (eine Anmeldung ist nicht erforderlich). Bedienerlosen Zugriff auf einem PC installieren: 1. Klicken Sie Installationsprogramm für Windows herunterladen und anschließend Speichern, sobald Sie danach gefragt werden. 2. Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die.exe Datei und klicken auf Ausführen, sobald Sie danach gefragt werden. Die Remote-Support- Anwendung beginnt sofort mit der Einrichtung des Bedienerlosen Zugriffs. 3. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, erscheint in der Taskleiste des Kunden das Symbol sowie eine Pop-up-Nachricht, dass der Bedienerlose Zugriff installiert wurde. Mit einem Rechtsklick auf das Symbol greifen Kunden auf die GoToAssist Customer- Anwendung zu. Bedienerlosen Zugriff auf einem Mac installieren: 1. Klicken Sie Installationsprogramm für Mac herunterladen und anschließend Speichern, sobald Sie danach gefragt werden. 2. Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die.zip Datei, um das Installationsprogramm (G2AxCustomer.pkg) für Bedienerlosen Zugriff für Mac zu extrahieren. Anschließend doppelklicken Sie auf die.pkg Datei, um diese zu öffnen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 4

5 3. Der GoToAssist Installationsassistent öffnet sich und wird Sie durch den Installationsprozess führen. Folgen Sie den Anweisungen, um die Installation durchzuführen. Hinweis: Nachdem Sie auf der Seite Installationstyp auf Installieren geklickt haben, muss der Kunde sein Mac-Passwort eingeben und auf OK klicken um fortzufahren. 4. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wird im Installationsassistenten eine Bestätigungsnachricht angezeigt und das Symbol erscheint beim Kunden in der Menüleiste des Mac-Computers. Durch Klicken auf dieses Symbol kann der Kunde auf die GoToAssist Customer-Anwendung zugreifen. 5. Wenn Sie den bedienerlosen Zugriff auf mehreren Geräten installieren, können Sie Ihre bevorzugte Software-Verteilungsmethode verwenden (Gruppenrichtlinien, SMS usw.), um die heruntergeladene.exe oder.pkg Datei an die entsprechenden Geräte zu verteilen Tipp: Sie können die Seite "Hostprogramme bereitstellen" ebenfalls überspringen und den Installations-Download-Link herunterladen, indem Sie im Kontextmenü der Startseite der Remote-Support-Webanwendung auf Laden Sie das Installationsprogramm herunter klicken. Verbinden und Verwalten von Computern mit bedienerlosem Zugriff Sobald Sie den Bedienerlosen Zugriff auf einem Gerät des Kunden eingerichtet haben, wird dieses zu Ihrer Liste Computer mit Bedienerlosem Zugriff und der Remote- Support-Bestandsliste hinzugefügt. Sie können auf diese Liste zugreifen, um Computer mit Bedienerlosem Zugriff zu verwalten und diese zu verbinden. Hierzu gibt es folgende Möglichkeiten: 2012 Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 5

6 So greifen Sie über die Remote-Support-Desktop-Anwendung auf Computer mit Bedienerlosem Zugriff zu 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in Ihrer Taskleiste und wählen Sie Computer mit Bedienerlosem Zugriff anzeigen. 2. Klicken Sie im linken Navigationsmenü des Fensters "Eigene bedienerlose Computer" auf die Firma, unter welcher der Computer mit Bedienerlosem Zugriff aufgeführt wird, um den gesamten Bestand für diese Firma anzuzeigen. Computer mit Bedienerlosem Zugriff verwalten Um einen Computer mit Bedienerlosem Support umzubenennen, zu löschen bzw. die Verbindung oder den Status zurückzusetzen, klicken Sie auf das Symbol rechts von der Schaltfläche Verbinden und wählen Sie die entsprechende Option aus dem Drop-Down-Menü. Hinweis: Im Fenster "Eigene bedienerlose Computer" können keine Gruppen angezeigt oder geändert werden. Verbindung zu Computern mit Bedienerlosem Zugriff aufbauen Klicken Sie neben einem Computer mit dem Status Online auf Verbinden, um eine bedienerlose Support-Sitzung zu starten. Wenn ein Gerät nicht den Status Online besitzt, aktualisieren Sie den Status oder setzen Sie die Verbindung zurück, indem Sie im Drop-Down- Menü rechts von der Schaltfläche Verbinden auf Aktualisieren oder Verbindung zurücksetzen klicken. So greifen Sie über die Remote-Support-Webanwendung auf Computer mit bedienerlosem Zugriff zu 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support und wählen Sie aus dem Drop-Down-Menü die Option Bestand Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 6

7 Hinweis: Beim ersten Aufruf zunächst die Liste Alle Geräte" angezeigt. Klicken Sie im linken Gruppennavigationsmenü auf die verschiedenen Gruppen, um die Computer mit Bedienerlosem Zugriff für die Gruppe anzuzeigen. Computer mit Bedienerlosem Zugriff verwalten Im Bestand können Sie Computer mit Bedienerlosem Zugriff mit der Maus in bestehende Gruppen ziehen oder neue Gruppen über den Link Gruppen bearbeiten (d) erstellen und organisieren. Sie können auch auf den Namen eines Computers mit Bedienerlosem Zugriff klicken, um ihn umzubenennen (a), zu löschen (b), die Systemdetails anzuzeigen oder die Verbindung zurückzusetzen (c). Verbindung zu Computern mit Bedienerlosem Zugriff aufbauen Der Status des Computers mit Bedienerlosem Zugriff wird in der rechten oberen Ecke der Systemdetails aufgeführt. Wenn der bedienerlose Computer den Status Online besitzt, können Sie auf die Schaltfläche Verbinden klicken, um die bedienerlose Support-Sitzung zu starten. Besitzt der bedienerlose Computer nicht den Status Online, setzen Sie die Verbindung zurück, indem Sie unten auf der Seite auf zurücksetzen (c) klicken. Tipp: Auf der Remote-Support-Startseite wird das Dashboard Bestand für bedienerlosen Remote-Support" angezeigt, in der Ihr Bestand einschließlich der Statusinformation für die einzelnen bedienerlosen Computer zusammengefasst wird. Hier können Sie zum Starten einer bedienerlosen Support-Sitzung auch auf die Schaltfläche Verbinden klicken, anstatt den Bestand zu öffnen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 7

8 Hinzufügen von Benutzern & Verwalten von Benutzerberechtigungen REMOTE-SUPPORT KURZANLEITUNG Benutzer von GoToAssist können andere Benutzer zu ihrem Konto hinzufügen. Wenn ihr Remote-Support-Abo zwei oder mehr Techniker umfasst, können sie die Benutzer auch als weitere Administratoren und/oder Remote-Support- Techniker aktivieren. So fügen Sie Benutzer zu einem Konto hinzu 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie im Drop-Down-Menü die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Kontoverwaltungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer & Berechtigungen, um zur Seite "Benutzerberechtigungen" zu gelangen. 4. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen. 5. Geben Sie den Namen und die -Adresse des neuen Benutzers ein. 6. Nehmen Sie die Einstellungen für das neue Benutzerkonto anhand der Kontrollkästchen auf den Registerkarten Berechtigungen, Remote-Support und Firmenzugriff vor und klicken Sie anschließend auf Speichern. So bearbeiten Sie Benutzerberechtigungen 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie im Drop-Down-Menü die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Kontoverwaltungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer & Berechtigungen, um zur Seite "Benutzerberechtigungen" zu gelangen. 4. Klicken Sie auf den Namen des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 8

9 5. Ändern Sie die gewünschten Optionen anhand der Kontrollkästchen auf den Registerkarten Berechtigungen, Remote-Support und Firmenzugriff im Fenster "Benutzerberechtigungen bearbeiten": Berechtigungen: Legen Sie fest, welche Berechtigungen der Benutzer für welche Firma erhalten soll. Sie können eine Berechtigung für alle Firmen im Konto festlegen, indem Sie die Kontrollkästchen in der ersten Spalte aktivieren. Wenn die Berechtigung nur für das aktuelle Firmen gelten soll, aktivieren Sie die Kontrollkästchen in der zweiten Spalte. Wenn keine Berechtigung erfolgen soll, deaktivieren Sie beide Kontrollkästchen. Remote-Support: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Remote Support zulassen", wenn der Benutzer über Technikerrechte verfügen soll und Kunden Remote Support erteilen darf. Unter dem Kontrollkästchen wird die Anzahl der für dieses Konto aktivierten Remote Support-Plätze angezeigt. Firmenzugriff: Wenn für einen Benutzer der Zugriff auf ein oder mehrere Firmen im Konto vollständig deaktiviert werden soll, deaktivieren Sie auf dieser Registerkarte das Kontrollkästchen für diese _Firma. 6. Klicken Sie auf Speichern Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 9

10 So löschen Sie einen Benutzer 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Kontoverwaltungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer & Berechtigungen, um zur Seite "Benutzerberechtigungen" zu gelangen. 4. Klicken Sie auf die Zeile des Benutzers, den Sie löschen möchten. Diese Zeile wird blau hervorgehoben. 5. Klicken Sie auf Löschen und anschließend auf OK, wenn Sie gefragt werden, ob Sie den Benutzer wirklich löschen möchten. Aktivieren und Deaktivieren von Remote-Support für Benutzer Administratoren können festlegen, ob ein Benutzer Remote-Support-Technikerrechte auf ihrem GoToAssist-Konto erhalten soll, sodass er bei Kunden Remote-Support leisten kann. So aktivieren oder deaktivieren Sie einen Benutzer als Remote-Support-Techniker 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Benutzerberechtigungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf den Namen des Benutzers, für den Sie die Remote-Support-Funktionen aktivieren möchten. 4. Klicken Sie auf die Registerkarte Remote-Support. 5. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Remote-Support erlauben" und klicken Sie anschließend auf Speichern Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 10

11 Die kostenlose GoToAssist-App für ipads REMOTE-SUPPORT KURZANLEITUNG Die kostenlose GoToAssist-App für ipads ist eine mobile Version von GoToAssist Remote-Support, mit der über ein Apple ipad bedienergeführte Support-Sitzungen durchgeführt sowie Verbindungen zu Computern mit Bedienerlosem Zugriff erstellt werden können. Die kostenlose App steht Benutzern von GoToAssist Remote-Support und GoToAssist Express zur Verfügung. Weitere Informationen zu Funktionen und Einstellungen der GoToAssist-App für ipads finden Sie auf der Support-Seite. Hinweis: Wenn Sie noch kein GoToAssist-Konto besitzen und die ipad-app nutzen möchten, melden Sie sich beim kostenlosen Mobile-Abo an. Mit diesem Abo ist kein bedienerloser Zugriff möglich. So verwenden Sie die GoToAssist-App für ipads 1. Wenn Sie noch kein GoToAssist-Konto besitzen, melden Sie sich unter für die kostenlose Remote-Support-Testversion, das kostenlose Mobile-Abo oder das kostenpflichtigen Abo an. 2. Laden Sie die kostenlose GoToAssist-App herunter, indem Sie den App Store auf Ihrem ipad öffnen, nach GoToAssist suchen und auf Installieren tippen. 3. Nachdem die App installiert wurde, öffnen Sie die GoToAssist-App, geben Sie ihre GoToAssist- oder GoToAssist Express-E-Mai-Adresse und das Passwort ein und tippen Sie auf Log In (Anmelden). 4. Starten Sie eine Support-Sitzung. Bedienerlose Support-Sitzungen Über das ipad können Sie unbegrenzte bedienergeführte Support-Sitzungen ausführen. Um eine bedienergeführte Sitzung zu starten, tippen Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche Tap to start a support session (Hier tippen, um eine Support-Sitzung zu starten). Nun können Sie Ihren Kunden per direkt aus der Anwendung heraus eine Einladung zur Support-Sitzung senden oder sie auf die Seite leiten, wo Sie ihnen den Support-Schlüssel zuteilen. Bedienerlose Support-Sitzungen Wenn Sie über ein kostenpflichtiges Abonnement oder eine kostenlose Testversion verfügen, können Sie Computer mit Bedienerlosem Zugriff über das ipad anzeigen, verbinden, zurücksetzen und löschen. Um sich mit einem Computer mit bedienerlosem Zugriff zu verbinden, tippen Sie auf das Symbol auf der Symbolleiste der App. Hinweis: Techniker, die über ein GoToAssist Express-Konto angemeldet sind, werden aufgefordert, den Zugriffscode einzugeben, den sie für den Computer mit bedienerlosem Zugriff beim ersten Einrichten erstellt haben Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 11

Der neue Webreader im Überblick

Der neue Webreader im Überblick Der neue Webreader im Überblick Um auf Ihre erworbenen ebooks und Hörbücher zugreifen zu können, werden sie nun direkt durch Ihre ebook-bibliothek zum neuen Webreader geleitet. Dieser bietet Ihnen eine

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird für Hinweise der folgende Stil verwendet: Hinweise informieren Sie darüber, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe security

Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsanleitung der Dr.Web AvDesk Antivirus, Antimalware, Antispyware, Antispam sowie Parental Control Produkte Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

owncloud: Ihre Daten immer dabei unterwegs und überall

owncloud: Ihre Daten immer dabei unterwegs und überall owncloud: Ihre Daten immer dabei unterwegs und überall Owncloud ist ein Sync-and-Share-Dienst wie z.b. Dropbox. Der große Unterschied liegt darin, dass die gespeicherten Daten innerhalb der Hochschule

Mehr

KonzernDesktop von extern

KonzernDesktop von extern Anleitung Zugriff von externen Netzwerken auf den KonzernDesktop Kurzübersicht Dies ist eine Anleitung zur Installation und Nutzung des KonzernDesktops über die Online Plattform MobileAccess. Dieses Portal

Mehr

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN Rev 11.1-201601 TeamViewer GmbH Jahnstraße 30 D-73037 Göppingen www.teamviewer.com Inhaltsverzeichnis 1 Über Wake-on-LAN 3 2 Voraussetzungen 5 3 Windows einrichten 6 3.1

Mehr

ASSA ABLOY Matrix II - Installationsanleitung

ASSA ABLOY Matrix II - Installationsanleitung ASSA ABLOY Matrix II - Installationsanleitung Installation: Erfahren Sie hier, wie Sie ASSA ABLOY Matrix II auf Ihrem Rechner installieren können. Halten Sie Ihre Firmen- und Benutzerdaten bereit, da Sie

Mehr

Willkommen bei der Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur Liebe Leserin, lieber Leser,

Willkommen bei der Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur Liebe Leserin, lieber Leser, Willkommen bei der Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur Liebe Leserin, lieber Leser, vielen Dank, dass Sie sich für die Digital-Zeitung des Pfälzischen Merkur entschieden haben! Ab sofort können Sie

Mehr

Schnellstart-Anleitung für Windows

Schnellstart-Anleitung für Windows POE LAN POE LAN Schnellstart-Anleitung für Windows SCHNELL- START- ANLEITUNG! Schnellstart-Anleitung für Windows 1. Installation der Hardware Verbinden Sie die Überwachungskamera und LAN- Kabel und stecken

Mehr

Installation eines SQL Server 2012

Installation eines SQL Server 2012 Installation eines SQL Server 2012 Achtung! Bevor Sie den SQL Server 2012 installieren vergewissern Sie sich, dass das Microsoft.NET Framework 3.5 Service Pack 1 installiert ist! Ansonsten erhalten Sie

Mehr

Schnellstart- Anleitung für Windows

Schnellstart- Anleitung für Windows POE LAN Schnellstart-Anleitung für Windows SCHNELL- START- ANLEITUNG! Schnellstart- Anleitung für Windows 1. Installation der Hardware Verbinden Sie die Überwachungskamera und LAN- Kabel und stecken dieses

Mehr

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox

Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox Einstieg in Viva-Web mit Mozilla Firefox 1. Aufrufen der Internetseite Zu Beginn müssen Sie Ihren Internetbrowser durch Doppelklick auf das Mozilla Firefox Symbol öffnen. Es öffnet sich Ihre Startseite,

Mehr

VTX FTP-PRO. Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP. Benutzerhandbuch. 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren

VTX FTP-PRO. Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP. Benutzerhandbuch. 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren VTX FTP-PRO Übermittlung von Geschäftsdateien per FTP Benutzerhandbuch 1 FTP-PRO Bedienungsanleitung für Administatoren Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 1.1 Zweck des Dokuments... 3 1.2 Zielpublikum...

Mehr

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten.

Doppelklicken Sie auf Wine_x.dmg. Das gelbe Fenster unten öffnet sich. Ziehen Sie Wine.app nach Applications wie im Bild unten. Konfiguration eines Mac PCs für Notation Software Produkte mit Wine Ein Video zur Installationsanleitung finden Sie hier. 1. Download von Wine Laden die neueste zertifizierte Version von Wine von www.notation.com/wine.dmg

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen Media Player 1.1 Add-on von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen Media Player 1.1 Add-on von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen Media Player 1.1 Add-on Media Player 1.1 Add on ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Downloadster von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Downloadster von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen PUP.Optional.Downloadster PUP.Optional.Downloadster ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Coolmirage von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen PUP.Optional.Coolmirage von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen PUP.Optional.Coolmirage PUP.Optional.Coolmirage ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

netfabb for fabbster

netfabb for fabbster netfabb for fabbster Installation und Aktivierung Copyright by netfabb GmbH 2010 support@netfabb.com Version: 23. Januar 2014 This document shall not be distributed without the permission of netfabb GmbH.

Mehr

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business)

ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Kantonsschule am Burggraben St.Gallen Untergymnasium, Gymnasium ICT-Anleitung: Office 365 Education OneDrive (for Business) 1. Was ist OneDrive (for Business)? OneDrive

Mehr

City Navigator Update

City Navigator Update 48 15 00 N 11 38 04 E City Navigator Update Aktualisierung des vorinstallierten Kartenmaterials auf einem Garmin GPS-Empfänger Installation Garmin Deutschland GmbH Parkring 35 D-85748 Garching bei München

Mehr

HP Workspace. Benutzerhandbuch

HP Workspace. Benutzerhandbuch HP Workspace Benutzerhandbuch Copyright 2016 HP Development Company, L.P. 2016 Google Inc. Alle Rechte vorbehalten. Google Drive ist eine Marke von Google Inc. Windows ist in den USA und/oder anderen Ländern

Mehr

Windows auf einen USb-Stick kopieren

Windows auf einen USb-Stick kopieren Lizenzfuchs Anleitung Windows auf einen USb-Stick kopieren Windows auf einen Lizenzfuchs Anleitung Klicken Sie auf die Windows-Version, die Sie auf Ihren möchten und Sie gelangen zu der entsprechenden

Mehr

lizengo Anleitung Windows auf einen USB-Stick kopieren

lizengo Anleitung Windows auf einen USB-Stick kopieren lizengo Anleitung Windows auf einen Windows auf einen lizengo Anleitung Klicken Sie auf die Windows-Version, die Sie auf Ihren möchten und Sie gelangen zu der entsprechenden Anleitung. Windows 7 Windows

Mehr

1. Die Check-out / Check-in Funktionalität

1. Die Check-out / Check-in Funktionalität 1. Die Check-out / Check-in Funktionalität Die Check-out / Check-in Funktionalität dient in erster Linie dazu andere Programme, wie beispielsweise Photoshop, Illustrator, CorelDraw, etc., in den Arbeitsfluss

Mehr

Kurze Erklärung zu löschen Is Your PC Slow pop-up ads von Windows-PC

Kurze Erklärung zu löschen Is Your PC Slow pop-up ads von Windows-PC Einfache Anweisung zum Entfernen Is Your PC Slow pop-up ads Is Your PC Slow pop up ads ist eine gefährliche Software, die häufig von Hackern verwendet wird, um während der Durchführung von Computerarbeiten,

Mehr

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH

Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung Anleitungen für Merlin Server 2016 - ProjectWizards GmbH Installation und Einrichtung Installation 1 Installationsort 1 Zu startende Dienste 1 Lizenz 2 Fortgeschritten 2 Hostname

Mehr

WLAN-Einstellungsleitfaden

WLAN-Einstellungsleitfaden WLAN-Einstellungsleitfaden WLAN-Verbindungen mit dem Drucker Verbinden mit einem Computer über einen WLAN-Router Direkte Verbindung an einen Computer Verbindung mit einem Mobilgerät über einen WLAN-Router

Mehr

REGISTRIERUNGSPORTAL ENDBENUTZERHANDBUCH

REGISTRIERUNGSPORTAL ENDBENUTZERHANDBUCH ENDBENUTZERHANDBUCH INHALT Einführung 3 Registrierungsportal 3 Datensicherheit und Datenschutz 3 Wer kann Produkte registrieren? 4 Hilfe zum Registrierungsportal 4 Erstellen eines Kontos 4 Vorgehensweise

Mehr

Installation der Android App von Mandatos

Installation der Android App von Mandatos Installation der Android App von Mandatos Rufen Sie auf Ihrem Android-Gerät den Google PlayStore auf. Suchen Sie im PlayStore nach der App Mandatos. Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, um die

Mehr

Umsteiger von Windows 7: eine Reise in die Zukunft

Umsteiger von Windows 7: eine Reise in die Zukunft 20 Teil I Leichter Einstieg ßen Touchscreen-Gerät, das zur Zusammenarbeit in Büros gedacht ist. Abbildung 1.1: Windows 10: ein System für alle Gerätetypen (Bildquelle: Microsoft) Viele Details überarbeitet

Mehr

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login...

Inhalt Einleitung Anmelden Registrieren Ein Konto erstellen Ihr Konto aktivieren Login... Inhalt Einleitung... 2 1. Anmelden... 2 1.1. Registrieren... 2 1.1.1. Ein Konto erstellen... 2 1.1.2. Ihr Konto aktivieren... 4 1.2. Login... 4 2. Große Dateien online versenden.... 5 2.1. Einstellen weiterer

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh

Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh 13 Installieren der Fiery-Software für Windows und Macintosh Die Benutzer-Software-CD enthält Programme zur Installation der Fiery Link- Software. Fiery-Software wird von Windows 95/98, Windows 2000, Windows

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Apple Geräte)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Apple Geräte) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (Apple Geräte) Inhaltsverzeichnis Vor der Verwendung des Brother-Geräts... Erläuterungen zu den Hinweisen... Warenzeichen... Einleitung... Brother

Mehr

Security Modul ausschalten Excel-Einstellungen setzen SAP-VPN Netz einrichten...10

Security Modul ausschalten Excel-Einstellungen setzen SAP-VPN Netz einrichten...10 Inhalt 1. Installationsquelle... 2 2. Verbindungsdaten... 2 3. Aktuelle Patches... 2 4. Benötigte Rechte... 2 5. Verbinden mit Explorer... 2 6. Installation der Version 740... 3 7. Zugangsdaten für SAPLOGON...

Mehr

Konfigurationsanleitung Konfiguration unter Outlook 2007

Konfigurationsanleitung  Konfiguration unter Outlook 2007 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2007 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Anleitung Office 365 / ausführliche Version. Bestellungs- und Installationsanleitung für Office 365

Anleitung Office 365 / ausführliche Version. Bestellungs- und Installationsanleitung für Office 365 Bestellungs- und Installationsanleitung für Office 365 Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Office 365?... 1 2. Voraussetzungen... 1 3. Ablauf der Bestellung... 2 4. Registrierung... 3 4.1. Office 365-Konto erstellen...

Mehr

Version vom Office 3.0

Version vom Office 3.0 Version vom 18.10.2016 Office 3.0 Inhaltsverzeichnis 1 DAS SOLLTEN SIE VOR DER INSTALLATION BEACHTEN... 3 1.1 MINDESTANFORDERUNG BETRIEBSSYSTEM / HARDWARE:... 3 2 INSTALLATION DR. TAX OFFICE 3.0... 4 2.1

Mehr

Einbindung des persönlichen Dienstplanes in Ihren Kalender

Einbindung des persönlichen Dienstplanes in Ihren Kalender Einbindung des persönlichen Dienstplanes in Ihren Kalender Inhaltsverzeichnis 1. Um was es geht...1 2. Mobile Geräte...2 2.1. Apple iphone / ipad...2 2.2. Android Handy / Tablett...5 2.2.a Direkte Anbindung...5

Mehr

Zehn Dinge, die Sie ausprobieren sollten LogMeIn Rescue

Zehn Dinge, die Sie ausprobieren sollten LogMeIn Rescue Zehn Dinge, die Sie ausprobieren sollten LogMeIn Rescue Zehn Dinge, die Sie ausprobieren sollten Sie sind neu bei LogMeIn Rescue? Dieser Leitfaden wird Ihnen bei den ersten Schritten helfen. Tipp: Eine

Mehr

Handbuch: DAVIE4-Zertifikat

Handbuch: DAVIE4-Zertifikat Handbuch: DAVIE4-Zertifikat Name: Handbuch: DAVIE4-Zertifikat Datum: 2/2/2016 Name des Verfassers: FAM DAVIE-Kundendienst 0 1 1 Index 1 INDEX... 2 2 HINTERGRUND ZUR INSTALLATION DES DAVIE4-ZERTIFIKATS...

Mehr

Installation und Konfiguration

Installation und Konfiguration Installation und Konfiguration Das BUILDUP Programm besteht aus zwei Teilen: das BUILDUP Programm und das BUILDUP Server Programm. Der BUILDUP Server ist für die Datenhaltung und die Lizenzierung zuständig

Mehr

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect

Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Informationen und Anleitung zu Ihrem neuen Browser VR-Protect Der VR-Protect arbeitet wie ein ganz normaler Browser (Browser = Programm, mit dem Sie im Internet surfen). Der einzige Unterschied ist: Mit

Mehr

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Besuchen Sie die Herstellerseite von Adobe Digital Editions unter http://www.adobe.com/de/solutions/ebook/digital-editions/download.html und laden

Mehr

Klicke Sie jetzt den heruntergeladenen Treiber doppelt an. Die Treiberinstallation wird damit gestartet und wie in den nachfolgenden Bildern gezeigt a

Klicke Sie jetzt den heruntergeladenen Treiber doppelt an. Die Treiberinstallation wird damit gestartet und wie in den nachfolgenden Bildern gezeigt a WN 111 USB WLAN Adapter unter Windows 7 mit Windows 7 installieren. In dieser Anleitung zeige ich auf wie der Netgear WN111 USB WLAN Adapter installiert und ohne den SmartWizard Assistenten für den ersten

Mehr

I. Gruppe 1. Lerntreff

I. Gruppe 1. Lerntreff I. Gruppe 1. Lerntreff 11-04-2016 1. Erste Einstellungen überprüfen und vornehmen 1.1 Gesondertes Virenschutzprogramm Ist es aktiviert? >>> siehe Start / Alle Apps / z.b. Avira, Avast, McAfee, Norton Alternative:

Mehr

Manuelle Einrichtung von eduroam unter Windows 8/10

Manuelle Einrichtung von eduroam unter Windows 8/10 Manuelle Einrichtung von eduroam unter Vorwort eduroam (Education Roaming) stellt weltweites WirelessLAN Roaming zur Verfügung. Über eduroam können Studierende und Mitarbeiter das WLAN nicht nur an der

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern 18 Windows mit Tastenkürzeln bedienen 20 2 Erste

Mehr

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3

1. Erreichbarkeit der R+F App Login News... 3 1. Erreichbarkeit der... 2 2. Login... 2 3. News... 3 4. Scannen... 4 4.1 Kommission erstellen... 4 4.2 Artikel-Codes scannen... 4 4.2.1 Scann-Vorgang starten... 4 4.2.2 Hinweise zum Scannen:... 5 4.2.3

Mehr

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch

Rechnungen im Internet mit Biller Direct. Benutzerhandbuch Rechnungen im Internet mit Biller Direct Benutzerhandbuch Inhalt 1 Vorwort... 3 2 Anmeldung... 3 3 Navigationsmenü... 4 4 Geschäftspartner und die Ansicht der Konten... 5 5 Ansicht, Speicherung und Herunterladen

Mehr

Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL. Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App. Aus der Region für die Region

Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL. Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App. Aus der Region für die Region Für Android- Geräte EINFACH DIGITAL Ihre Bedienungsanleitung für die GEA E-Paper App Aus der Region für die Region INHALT 1 ERSTE SCHRITTE 1 Erste Schritte... 2 2 Aktuelle Ausgabe...4 3 Blätterfunktion...5

Mehr

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide

Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide Verbinden Sie Ihr Hausgerät mit der Zukunft. Quick Start Guide Die Zukunft beginnt ab jetzt in Ihrem Haushalt! Schön, dass Sie Home Connect nutzen * Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Kaffeevollautomaten

Mehr

Einrichtung des Raiffeisen E-Banking Software-Zertifikat (Client-Zertifikat) für das Zahlungsprogramm von

Einrichtung des Raiffeisen E-Banking Software-Zertifikat (Client-Zertifikat) für das Zahlungsprogramm von (Client-Zertifikat) für das Zahlungsprogramm von Programm: Electronic Banking Version: 2012 / 2013 Erstellungsdatum der Installationsanleitung: 13.08..2012 / 16.06.2013 Hinweis Das Raiffeisen E-Banking

Mehr

Beschreibung E-Bike Connect VIP Premium.

Beschreibung E-Bike Connect VIP Premium. Beschreibung E-Bike Connect VIP Premium. Inhalt Beschreibung E-Bike Connect VIP Premium.... 1 Einleitung.... 2 Link Fenster.... 3 Log in.... 3 Ich habe noch kein Benutzerkonto.... 3 Kennwort vergessen....

Mehr

Im Anschluss startet der Download des Avira Launchers. Starten Sie die Installation und klicken Sie Akzeptieren und Installieren.

Im Anschluss startet der Download des Avira Launchers. Starten Sie die Installation und klicken Sie Akzeptieren und Installieren. Dieses Dokument zeigt Ihnen die Lizenzaktivierung, den Installationsprozess von Avira Antivirus Pro sowie das Aufsetzen der webbasierten Verwaltungsplattform Avira Online Essentials. 1. Rufen Sie die URL

Mehr

WLAN-Verbindung via gesichertem Drahtlosnetzwerk mit Windows 8 herstellen. hslu.ch/helpdesk Andere

WLAN-Verbindung via gesichertem Drahtlosnetzwerk mit Windows 8 herstellen. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 16. Dezember 2016 Seite 1/12 Kurzbeschrieb: WLAN-Verbindung via

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0 herunter (www.spk-mittelholstein.de/sfirm30). 2. Starten Sie nochmals Ihre alte SFirm-Version. Merken/Notieren Sie sich Ihren

Mehr

I. Vorbereitungen. 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter.

I. Vorbereitungen. 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals Ihre alte SFirm-Version. Merken/Notieren

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweite Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz". Öffnen Sie diesen Ordner und klicken Sie auf "DFÜ- Netzwerk". Sie sehen nun die

Mehr

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt)

PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) PDF-Erzeugung mit PDF-Creator (nur für Windows, wenn kein Acrobat Distiller vorliegt) Erläuterung PDFCreator ist eine Software zur Erzeugung von PDF-Dateien unter Windows. Es kann in all den Fällen verwendet

Mehr

Tutorial MyPhoneExplorer

Tutorial MyPhoneExplorer Tutorial MyPhoneExplorer Erstellt am 04.01.16 von Uwe Beck Download: http://www.fjsoft.at/de/downloads.php MyPhoneExplorer einrichten: 1. MyPhoneExplorer1.8.7portable in E/Portable Apps installieren (mein

Mehr

AirPrint Anleitung DCP-J562DW DCP-J785DW MFC-J480DW MFC-J680DW MFC-J880DW MFC-J985DW

AirPrint Anleitung DCP-J562DW DCP-J785DW MFC-J480DW MFC-J680DW MFC-J880DW MFC-J985DW AirPrint Anleitung DCP-J562DW DCP-J785DW MFC-J480DW MFC-J680DW MFC-J880DW MFC-J985DW Vor der Verwendung des Brother-Geräts Erläuterungen zu den Hinweisen Marken Wichtiger Hinweis Erläuterungen zu den Hinweisen

Mehr

Handout WLAN TFO-RG. TFO-RG-Meran. Version vom: 18. September Benutzerordnung 1. 2 Systemkonfiguration

Handout WLAN TFO-RG. TFO-RG-Meran. Version vom: 18. September Benutzerordnung 1. 2 Systemkonfiguration Handout WLAN TFO-RG TFO-RG-Meran Version vom: 18. September 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Benutzerordnung 1 2 Systemkonfiguration 1 2.1 Allgemeines............................................ 1 2.2 Windows

Mehr

POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren

POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren Folgend wird beschrieben, wie Sie das bestehende POP3 Konto in Ihrem Mailprogramm in ein IMAP Konto migrieren. Mac Mail 1. Fügen Sie das IMAP Konto mit folgender Anleitung

Mehr

Einrichtung einer WLAN (drahtlosen) Verbindung unter Apple MAC OS 10.4 Tiger

Einrichtung einer WLAN (drahtlosen) Verbindung unter Apple MAC OS 10.4 Tiger Einrichtung einer WLAN (drahtlosen) Verbindung unter Apple MAC OS 10.4 Tiger Diese Anleitung hilft Ihnen bei der Einrichtung der drahtlosen Internetverbindung von Raiffeisen OnLine unter dem Betriebssystem

Mehr

Einrichtung des Internetzugangs unter

Einrichtung des Internetzugangs unter Einrichtung des Internetzugangs unter Bevor Sie den Internetzugang einrichten, ist entscheidend, ob Sie an das Netzwerk per LAN-Kabel gebunden sind oder das System per WLAN (Wireless) nutzen wollen. An

Mehr

Quick Start Anleitung

Quick Start Anleitung Quick Start Anleitung SuperOffice Pocket CRM wurde komplett überarbeitet und verfügt über viele neue Funktionen im Vergleich zur Vorgängerversion. Um Ihnen den Start zu vereinfachen, haben wir diese kurze

Mehr

Mit PrivacyKeeper können Sie folgende Aufgaben ausführen: Löschen von Anmeldedaten:

Mit PrivacyKeeper können Sie folgende Aufgaben ausführen: Löschen von Anmeldedaten: PrivacyKeeper entfernt zuverlässig all Ihre Online- und Offline-Spuren und -Aktivitäten und sorgt dafür, dass vertrauliche Daten auf Ihrem PC nicht in die Hände von Hackern und Cyberdieben gelangen. Diese

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8

A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 585 für Windows 8 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Handbuch Alpha11 Pager-Software

Handbuch Alpha11 Pager-Software Handbuch Alpha11 Pager-Software Dieses Handbuch beschreibt die Installation, sowie die Funktionen der Pager-Software. Sollte die Pager-Software bereits installiert sein, können Sie gleich auf die Funktions-Beschreibung

Mehr

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk

Neuinstallation von ELBA in einem Netzwerk Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk Dieses Dokument unterstützt Sie bei der Neuinstallation von ELBA 5.7.1 in einem Netzwerk. Für die Netzwerkinstallation melden Sie sich bitte lokal am Server

Mehr

Anleitung E-Books via itunes auf Apple ios-geräte übertragen

Anleitung E-Books via itunes auf Apple ios-geräte übertragen Anleitung E-Books via itunes auf Apple ios-geräte übertragen Seite 1 von 6 Inhalt Schritt 1: Herunterladen des Bluefire Readers... 3 Schritt 2: Anfordern einer Adobe ID... 3 Schritt 3: Autorisieren des

Mehr

Einrichtung des Handscanners, sowie Einrichtung der Steuerungssoftware für einen Remotezugriff

Einrichtung des Handscanners, sowie Einrichtung der Steuerungssoftware für einen Remotezugriff Einrichtung des Handscanners, sowie Einrichtung der Steuerungssoftware für einen Remotezugriff Inhaltsverzeichnis Vorraussetzungen Oberfläche des Nordic ID Handscanners Konfiguration vom WLAN des Morphic

Mehr

Informationen zum Anniversary Update (Version 1607)

Informationen zum Anniversary Update (Version 1607) Microsoft Betriebssystem WINDOWS 10 Informationen zum Anniversary Update (Version 1607) Vorgängerversion heisst Version 1511 Wird von Microsoft zeitlich gestaffelt angeboten Kann aber auch selbst eingeleitet

Mehr

Erste Schritte. Schritt 1: Herunterladen, installieren und starten

Erste Schritte. Schritt 1: Herunterladen, installieren und starten Erste Schritte Willkommen bei der Erste Schritte-Anleitung für UpdateStar Online Backup. Diese Einführung zeigt Ihnen, wie leicht Sie dank unseres Plug&Play-Ansatzes starten können. In nur wenigen Schritten

Mehr

Empfehlungen zu Datenschutzeinstellungen von Windows 10

Empfehlungen zu Datenschutzeinstellungen von Windows 10 Version vom: 2017/01/24 22:43 Gauß-IT-Zentrum Empfehlungen zu Datenschutzeinstellungen von Windows 10 Mit der Einführung von Windows 10 hat Microsoft eine Vielzahl von Diensten eingeführt, die auf den

Mehr

MyLab Deutsche Version. Leitfaden für Studenten

MyLab Deutsche Version. Leitfaden für Studenten MyLab Deutsche Version Leitfaden für Studenten Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Willkommen bei MyLab Deutsche Version...3 Grundlegende Informationen zur Navigation...4 Mein Arbeitsplatz...5 Zeitplan...6

Mehr

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP

WebShare-Server Clientdokumentation für Windows XP Clientdokumentation für Windows XP Version: 1.0 Stand: 25.09.2014 Autor/in: Anschrift: Gürkan Aydin / IT-Infrastruktur LVR InfoKom Ottoplatz 2 D-50679 Köln Tel.: 0221 809 2795 Internet: www.infokom.lvr.de

Mehr

Schnellstarthandbuch

Schnellstarthandbuch Schnellstarthandbuch HP Media Vault 5 2 1 Wie Sie den HP Media Vault an das Netzwerk anschließen, hängt von Ihrer Netzwerkkonfiguration ab. In folgendem Beispiel ist ein Router abgebildet, der an folgende

Mehr

Weitergabe von anonymen Daten an Lenovo. Inhalt. Harmony

Weitergabe von anonymen Daten an Lenovo. Inhalt. Harmony Weitergabe von anonymen Daten an Lenovo Inhalt Weitergabe von anonymen Daten an Lenovo... 1 Harmony... 1 Lenovo Companion 3.0... 2 Lenovo Customer Engagement Service... 3 Lenovo Experience Improvement

Mehr

Melden Sie sich auf der Internetseite von PayPal mit Ihren üblichen Zugangsdaten an.

Melden Sie sich auf der Internetseite von PayPal mit Ihren üblichen Zugangsdaten an. Produkt Thema Finanzblick PayPal API Zugang aktivieren und nutzen Das vorliegende Dokument, zeigt wie der API Zugang von PayPal auf der Internetseite aktiviert und die Zugangsart eines bereits vorhandenen

Mehr

Security Lektion 4 Zugriffskontrollen

Security Lektion 4 Zugriffskontrollen Security Lektion 4 Zugriffskontrollen Zugriffskontrollen Passwort Komprimierte Dateien schützen Dateien und / oder Festplatten verschlüsseln Biometrische Zugangskontrollen Sie haben in der vergangenen

Mehr

ANLEITUNGEN. Thema: Einrichtung einer neuen Bankverbindung per HBCI

ANLEITUNGEN. Thema: Einrichtung einer neuen Bankverbindung per HBCI Thema: Einrichtung einer neuen Bankverbindung per HBCI Voraussetzung: - Unterschrieben abgegebener OnlineBanking-Vertrag - INI-Brief, der Ihre Benutzerkennung und den Hashwert Ihrer Bank enthält 1. Starten

Mehr

So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de

So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de So funktioniert die Anmeldung bei IhrHeimplatz.de Um ein Profil bei IhrHeimplatz.de zu erstellen klicken Sie bitte im Bereich auf kostenlos anmelden. Wichtig: a) Selbst wenn Ihre Einrichtung bereits bei

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Teil I: Lernen L1 Dateiorganisation Bevor wir uns mit den Excel-spezifischen Befehlen und Funktionen befassen

Mehr

Aktivierungsassistenten Bedienungsanleitung

Aktivierungsassistenten Bedienungsanleitung für den Sage Aktivierungsassistenten Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Aktivierungsassistenten 1 Bedienungsanleitung Einleitung Wozu ein neuer Aktivierungsvorgang? Mit dem Sage Aktivierungsassistenten

Mehr

Kurzeinführung in Connect + Reset

Kurzeinführung in Connect + Reset Kurzeinführung in Connect + Reset Multi-Anwendungs-Tool In diesem Handbuch finden Sie Informationen zum Herunterladen, zur Installation und Nutzung Ihrer Connect + Reset Suite. Version 1.001 Anwendung

Mehr

Effektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm

Effektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm Eektiver Umstieg auf Windows 8.1 Markus Krimm UM-W81 1. Ausgabe, Dezember 2013 1 Der schnelle Einstieg in Windows 8.1 Der Startbildschirm Ihre Schaltzentrale 1 Windows 8.1 Machen Sie sich mit dem neuen

Mehr

Fotos für Garmin Oregon 550 georeferenzieren

Fotos für Garmin Oregon 550 georeferenzieren Fotos für Garmin Oregon 550 georeferenzieren by Grauradler August 2009 Einleitung Fotos, die mit dem OREGON 550 erstellt wurden, werden, sofern GPS-Empfang besteht, automatisch mit der geografischen Position

Mehr

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing

DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing DHL Express (Schweiz) AG DAS NEUE E-SOLUTIONS TOOL DHL e-billing Laden Sie Express-Qualität ein Stand: 01/2011 1 Einleitung 2 Erste Schritte 3 Anwendung von DHL e-billing 1.1 Inhalt 1.2 Was ist DHL e-billing

Mehr

Erste Schritte mit Classroom Lehrerhandbuch für die Classroom App für ipad. Fußzeile Identifier_Produkt Name Reviewer-Handbuch Monat

Erste Schritte mit Classroom Lehrerhandbuch für die Classroom App für ipad. Fußzeile Identifier_Produkt Name Reviewer-Handbuch Monat Erste Schritte mit Classroom Lehrerhandbuch für die Classroom App für ipad Fußzeile Identifier_Produkt Name Reviewer-Handbuch Monat 2016 1 Einführung in Classroom Classroom ist eine leistungsstarke neue

Mehr

Quip Trade Business Manager GUI/Client Installation

Quip Trade Business Manager GUI/Client Installation Quip Trade Business Manager GUI/Client Installation 2009 by Fraas Software Engineering GmbH (FSE). Arne Schmidt. Alle Rechte vorbehalten. Fraas Software Engineering GmbH Sauerlacher Straße 26 82515 Wolfratshausen

Mehr

Easiteach Next Generation Installationshandbuch

Easiteach Next Generation Installationshandbuch Easiteach Next Generation Installationshandbuch Inhalt Installationsoptionen... 3 Die Installation von Easiteach Next Generation... 4 Installation des Easiteach Multimedia Zubehör Pakets... 8 Deinstallation

Mehr

Kurzanleitung «Teamraum 4»

Kurzanleitung «Teamraum 4» Kurzanleitung «Teamraum 4» Bernhard Bühlmann, 4teamwork Version: 1.0 Bern, 19. Januar 2011 4teamwork GmbH Engehaldenstrasse 53, 3012 Bern www.4teamwork.ch Inhaltsverzeichnis 1 Zweck... 3 2 Im Teamraum

Mehr

Starten Sie die Installation der Etiketten-Druckerei 8 mit einem Doppelklick auf die nach dem Kauf heruntergeladene Datei hph.etd8.setup.exe.

Starten Sie die Installation der Etiketten-Druckerei 8 mit einem Doppelklick auf die nach dem Kauf heruntergeladene Datei hph.etd8.setup.exe. Installation Die Programminstallation erfolgt über ein Setup-Programm, das alle erforderlichen Schritte per Assistent mit Ihnen durchführt. Vor der Installation sollten Sie unbedingt nochmals prüfen, ob

Mehr

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Erste Schritte Version Slamanig Solutions Stand

cbird Kassen Manager Kurzanleitung Erste Schritte Version Slamanig Solutions Stand cbird Kassen Manager Kurzanleitung Erste Schritte Version 1.7 2016 Slamanig Solutions office@slamanig.com Stand 04.04.2016 Inhalt Erste Schritte... 0 1 Für alle die es eilig haben... 2 2 Erste Schritte...

Mehr

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand:

Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: Manuelles software update Digitalisierungsbox bis firmware 10.1.3 Telekom Deutschland gmbh, Commercial Management GK inhouse/lan, Stand: 17.10.2016 Rufen Sie bitte die Konfigurationsoberfläche der Digitalisierungsbox

Mehr

Wissen. Werkzeuge. Weiterbildungsmedien. Systeme. Willkommen.... in Ihrer VOREST-Welt

Wissen. Werkzeuge. Weiterbildungsmedien. Systeme. Willkommen.... in Ihrer VOREST-Welt Wissen. Werkzeuge. Weiterbildungsmedien. Systeme www. VOREST - AG.com Willkommen... in Ihrer VOREST-Welt Nach dem Erwerb Ihres E-Learning Kurses erhalten Sie diesen zum Download per E-Mail zugesandt. Als

Mehr

Wir werden im Laufe der nächsten Monate über die Umstellung auf das neue DRM informieren.

Wir werden im Laufe der nächsten Monate über die Umstellung auf das neue DRM informieren. Von der Stand April 2016 zum MP3-Player Ausleihen und Nutzen von eaudios und emusic auf einem MP3-Player Bis 30.06.2016 sind MP3-Player wie bisher nutzbar, danach wird die Nutzung von MP3-Playern mit dem

Mehr