Verwendung von GoToAssist Remote-Support

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verwendung von GoToAssist Remote-Support"

Transkript

1 Verwendung von GoToAssist Remote-Support GoToAssist Remote-Support bietet sowohl Live-Support als auch die Möglichkeit, auf entfernte, unbemannte Computer und Server zuzugreifen und diese zu steuern. Der GoToAssist Remote Support kann auch mit den proaktiven Überwachungs-, Warn- und Berichtsfunktionen von GoToAssist Monitoring kombiniert werden, um die IT- Umgebung umfassend zu verwalten. Hinweis: Wenn Sie GoToAssist Remote-Support installieren und verwenden, erhalten die Desktop-Anwendungen, die auf Ihren und den Kunden-Computer heruntergeladen wurden, die Namen GoToAssist Expert und GoToAssist Customer. Im Folgenden bezieht sich Remote-Support-Desktop-Anwendung auf die GoToAssist Expert- und Customer-Anwendungen. Erstellen eines Kontos Hinweis: Falls Sie bereits ein Abonnement für Remote-Support bei einem unserer Citrix Online Verkaufsmitarbeiter erworben haben, können Sie den folgenden Abschnitt überspringen. Mit GoToAssist Remote-Support können Sie das Produkt auf einfache Weise ausprobieren, bevor Sie entscheiden, welches Abo für Sie geeignet ist. Melden Sie sich zunächst für eine kostenlose Testversion von GoToAssist an. Sie umfasst bereits beide Komponenten Remote-Support und Monitoring. Erst nach Ablauf der Testversion entscheiden Sie sich für ein Abo. So melden Sie sich für GoToAssist Remote-Support an 1. Gehen Sie zu 2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Kostenlos testen, um sich für eine kostenlose Testversion von GoToAssist anzumelden, die die beiden Komponenten Remote-Support und Monitoring umfasst. 3. Geben Sie Ihren Namen und Ihre -Adresse ein. Wenn Sie einen Werbe- oder Rabatt-Code besitzen, klicken Sie auf Aktionscode? und geben Sie den Code ein, bevor Sie auf Weiter klicken. 4. Wählen Sie ein Passwort und geben Sie es in die beiden erforderlichen Textfelder ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ich stimme den AGB zu und klicken Sie anschließend auf Testversion herunterladen. 5. Auf der Willkommensseite erhalten Sie die Bestätigung, dass Ihr Konto erfolgreich eingerichtet wurde. Klicken Sie auf Jetzt beginnen. Sie gelangen zur GoToAssist-Webanwendung und starten Remote- Support. 6. Um ein Abo zu wählen, das Sie nach Ablauf der kostenlosen Testversion nutzen möchten, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und klicken Sie auf Nach Testphase abonnieren. Bedienergeführte Support-Sitzungen durchführen Über die Remote-Support-Webanwendung oder die Remote-Support-Desktop-Anwendung auf Ihrem PC oder Mac können Sie bedienergeführte Live-Support-Sitzungen mit einem Kunden starten, der sich direkt an einem PC oder Mac befindet. So starten Sie eine bedienergeführte Sitzung über die GoToAssist Remote-Support-Webanwendung 1. Melden Sie sich unter bei GoToAssist an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support und wählen Sie die Option Bedienergeführte Sitzung starten, um mit der Installation der Remote-Support-Desktop-Anwendung zu beginnen. Hinweis: Die Remote-Support-Desktop-Anwendung beginnt automatisch mit dem Herunterladen, wenn Sie Java installiert haben. Wenn der Ladevorgang nicht automatisch startet, klicken Sie auf Software manuell herunterladen. Wenn Java nicht installiert ist, klicken Sie auf Support-Software herunterladen, um mit dem Herunterladen zu beginnen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 1

2 3. Sobald Remote-Support die Anwendung öffnet, werden eine neue Support-Sitzung und ein Support- Schlüssel erstellt. Hinweis: Auf einem PC können bis zu 8 Sitzungen gleichzeitig ausgeführt werden. Klicken Sie hierzu im Viewer-Menü auf Neue Sitzung, um neue Sitzungen und Support-Schlüssel zu erstellen. Auf Mac-Computern sind derzeit keine Mehrfachsitzungen möglich. 4. Laden Sie Ihren Kunden über die Schaltflächen Support-Info per senden oder Support-URL kopieren zur Sitzung ein. Tipp: Sie können eine bedienergeführte Support-Sitzung auch über die linke Menüleiste auf der Startseite der Remote-Support-Webanwendung starten. Klicken Sie hierzu auf Starten Sie eine Support-Sitzung. So starten Sie eine bedienergeführte Sitzung über die Remote-Support-Desktop-Anwendung Hinweis: Für diesen Vorgang muss eine Remote-Support-Desktop-Anwendung auf dem Computer installiert sein. Anweisungen zur Installation von Remote-Support finden Sie weiter oben unter "Bedienergeführte Support-Sitzungen durchführen. 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in Ihrer Taskleiste und wählen Sie Support- Sitzung starten. Hinweis: Wenn Sie das Symbol in Ihrer Taskleiste nicht sehen, suchen Sie Remote-Support auf Ihrem Computer, öffnen Sie die Anwendung per Doppelklick und melden Sie sich mit Ihrer GoToAssist- -Adresse und mit Ihrem Passwort an. 2. Sobald Remote-Support die Anwendung öffnet, werden eine neue Support-Sitzung und ein Support- Schlüssel erstellt. Hinweis: Auf einem PC können bis zu 8 Sitzungen gleichzeitig ausgeführt werden. Klicken Sie hierzu im Viewer-Menü auf Neue Sitzung, um neue Sitzungen und Support-Schlüssel zu erstellen. Auf Mac-Computern sind derzeit keine Mehrfachsitzungen möglich. 3. Laden Sie Ihre Kunden über die Schaltflächen Support-Info per senden oder Support-URL kopieren zur Sitzung ein. Einrichten von Computern & Servern für den Bedienerlosen Zugriff Wenn Sie den Computer oder Server eines Kunden für den Bedienerlosen Support-Zugriff konfigurieren, können Sie auf die entsprechenden Computer zugreifen, auch wenn sich der Bediener nicht am Gerät befindet. Das ermöglicht sofortigen technischen Support ohne Mitwirkung des Benutzers. Sie können den Bedienerlosen Zugriff während einer bedienergeführten Support-Sitzung mit einem Kunden einrichten oder die Remote-Support-Desktop- Anwendung direkt auf dem Computer des Kunden installieren. Der Bedienerlose Zugriff kann auch auf mehreren 2012 Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 2

3 Computern gleichzeitig installiert werden. Hierzu werden Windows-eigene Software-Verteilungsmethoden oder Methoden von Drittanbietern verwendet. Hinweis: Beim Einrichten des Bedienerlosen Zugriffs wird die Desktop-Anwendung "GoToAssist Customer" auf den Computer des Kunden heruntergeladen. Nach Abschluss der Installation wird der Computer des Kunden automatisch mit der passenden Firma verknüpft und entsprechend in der Bestandsliste aufgeführt. So richten Sie den Bedienerlosen Zugriff während einer bedienergeführten Support-Sitzung mit dem Kunden ein (nur Windows-PC) Hinweis: Über diese Vorgehensweise können Sie den Bedienerlosen Zugriff immer nur auf einem Computer einrichten. Sie müssen die Schritte also für jeden Computer, auf dem Sie Bedienerlosen Zugriff benötigen, wiederholen. Diese Vorgehensweise eignet sich nicht zur Installation des Bedienerlosen Zugriffs auf einem Mac. 1. Starten Sie eine bedienergeführte Support-Sitzung und bitten Sie Ihren Kunden, daran teilzunehmen. 2. Klicken Sie im Viewer-Menü auf Bedienerloser Zugriff und wählen Sie im Drop-Down-Menü die Option Bedienerlosen Zugriff einrichten. 3. Geben Sie auf der Anmeldeseite Ihr GoToAssist-Passwort ein und klicken Sie auf Weiter. Auf dem Computer des Kunden erscheint ein Berechtigungsfenster. 4. Der Kunde sieht das Berechtigungsfenster, auf dem er darüber informiert wird, dass Sie um die Berechtigung bitten, sich mit seinem Computer zu verbinden, wenn er selber nicht anwesend ist. Wenn der Kunde Ihnen über sein Windows-Konto Bedienerlosen Zugriff auf seinen Computer gewährt, muss er dies in der Remote-Support-Anwendung entsprechend angeben. Hierzu aktiviert er das Kontrollkästchen "Windows-Kennwort eingeben", gibt sein Windows-Kennwort ein und klickt auf Bedienerlosen Zugriff zulassen. Windows-Kennwörter, die von Remote-Support gespeichert werden, werden dem Support- Techniker nicht angezeigt und stehen Citrix Online auch anderweitig nicht zur Verfügung. Hinweis: Wenn der Kunde nicht möchte, dass Remote-Support das Kennwort speichert, müssen Sie sich über ein gültiges Windows-Konto anmelden. 5. Wählen Sie auf der Seite "Spitznamen erstellen" einen Aliasnamen für den Computer des Kunden. Auf der Seite ist der Name des Computers bereits eingetragen. Sie können den vorgegebenen Aliasnamen verwenden oder einen eigenen Aliasnamen erstellen. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 6. Wählen Sie im Drop-Down-Menü "Firma" die Firma, unter welcher der Computer des Kunden aufgelistet werden soll. Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren. 7. Eine Bestätigungsmeldung zeigt an, dass der Bedienerlose Zugriff erfolgreich auf dem Computer des Kunden eingerichtet wurde. Nun können Sie bedienerlose Support-Sitzungen auf diesem Computer starten. Außerdem wird der Computer in Ihrer Bestandsliste (Remote-Support-Webanwendung) und in der Liste "Eigene bedienerlose Computer" aufgeführt. Klicken Sie auf Okay, um zur bedienergeführten Sitzung mit Ihrem Kunden zurückzukehren. Direktes Einrichten des Bedienerlosen Support-Zugriffs auf dem Computer oder Server eines Kunden (PC oder Mac) 1. Melden Sie sich über den Computer des Kunden bei an und klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support, um zur Remote-Support-Startseite zu wechseln. 2. Wählen Sie die Firma, unter welcher der Computer des Kunden aufgelistet werden soll, indem Sie diese im oberen Navigationsmenü auswählen. 3. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support und wählen Sie Hostprogramme bereitstellen, um zur Seite "Installationsprogramme" zu gelangen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 3

4 4. Klicken Sie auf Installationsprogramm erstellen, um einen Installations-Download-Link für eine eindeutige Programmdatei (.exe) zu erstellen. Diese Datei richtet den Kunden-Computer automatisch unter der Firma ein, die Sie im Drop-Down-Menü "Firma" ausgewählt haben. Klicken Sie unten auf der Liste auf den Link Herunterladen, um fortzufahren. Hinweis: Sie können diesen Download-Link bis zu 500 Mal verwenden, um Bedienerlosen Zugriff einzurichten. Wenn alle verfügbaren Installationen verbraucht wurden, können Sie einen weiteren eindeutigen Download-Link erstellen. Klicken Sie hierzu erneut auf "Installationsprogramm erstellen". In der Spalte "Bestehende Installationen" können Sie verfolgen, wie oft Sie einen Download-Link bereits verwendet haben. Wenn Sie die die Desktop-Anwendung auf mehreren Computern oder Servern gleichzeitig einrichten, müssen Sie nach jeweils 500 Geräten in Ihrem Netzwerk einen neuen Installations-Download-Link generieren und verwenden. 5. Ein neues Fenster für den Download des GoToAssist Installationsprogramms für den Bedienerlosen Zugriff wird geöffnet, in dem sowohl das Installationsprogramm für Mac als auch für Windows bereitgestellt werden. Hinweis: Die Funktion Bedienerloser Zugriff für Mac befindet sich derzeit noch im Beta-Zustand (eine Anmeldung ist nicht erforderlich). Bedienerlosen Zugriff auf einem PC installieren: 1. Klicken Sie Installationsprogramm für Windows herunterladen und anschließend Speichern, sobald Sie danach gefragt werden. 2. Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die.exe Datei und klicken auf Ausführen, sobald Sie danach gefragt werden. Die Remote-Support- Anwendung beginnt sofort mit der Einrichtung des Bedienerlosen Zugriffs. 3. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, erscheint in der Taskleiste des Kunden das Symbol sowie eine Pop-up-Nachricht, dass der Bedienerlose Zugriff installiert wurde. Mit einem Rechtsklick auf das Symbol greifen Kunden auf die GoToAssist Customer- Anwendung zu. Bedienerlosen Zugriff auf einem Mac installieren: 1. Klicken Sie Installationsprogramm für Mac herunterladen und anschließend Speichern, sobald Sie danach gefragt werden. 2. Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen ist, doppelklicken Sie auf die.zip Datei, um das Installationsprogramm (G2AxCustomer.pkg) für Bedienerlosen Zugriff für Mac zu extrahieren. Anschließend doppelklicken Sie auf die.pkg Datei, um diese zu öffnen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 4

5 3. Der GoToAssist Installationsassistent öffnet sich und wird Sie durch den Installationsprozess führen. Folgen Sie den Anweisungen, um die Installation durchzuführen. Hinweis: Nachdem Sie auf der Seite Installationstyp auf Installieren geklickt haben, muss der Kunde sein Mac-Passwort eingeben und auf OK klicken um fortzufahren. 4. Nachdem die Installation abgeschlossen ist, wird im Installationsassistenten eine Bestätigungsnachricht angezeigt und das Symbol erscheint beim Kunden in der Menüleiste des Mac-Computers. Durch Klicken auf dieses Symbol kann der Kunde auf die GoToAssist Customer-Anwendung zugreifen. 5. Wenn Sie den bedienerlosen Zugriff auf mehreren Geräten installieren, können Sie Ihre bevorzugte Software-Verteilungsmethode verwenden (Gruppenrichtlinien, SMS usw.), um die heruntergeladene.exe oder.pkg Datei an die entsprechenden Geräte zu verteilen Tipp: Sie können die Seite "Hostprogramme bereitstellen" ebenfalls überspringen und den Installations-Download-Link herunterladen, indem Sie im Kontextmenü der Startseite der Remote-Support-Webanwendung auf Laden Sie das Installationsprogramm herunter klicken. Verbinden und Verwalten von Computern mit bedienerlosem Zugriff Sobald Sie den Bedienerlosen Zugriff auf einem Gerät des Kunden eingerichtet haben, wird dieses zu Ihrer Liste Computer mit Bedienerlosem Zugriff und der Remote- Support-Bestandsliste hinzugefügt. Sie können auf diese Liste zugreifen, um Computer mit Bedienerlosem Zugriff zu verwalten und diese zu verbinden. Hierzu gibt es folgende Möglichkeiten: 2012 Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 5

6 So greifen Sie über die Remote-Support-Desktop-Anwendung auf Computer mit Bedienerlosem Zugriff zu 1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol in Ihrer Taskleiste und wählen Sie Computer mit Bedienerlosem Zugriff anzeigen. 2. Klicken Sie im linken Navigationsmenü des Fensters "Eigene bedienerlose Computer" auf die Firma, unter welcher der Computer mit Bedienerlosem Zugriff aufgeführt wird, um den gesamten Bestand für diese Firma anzuzeigen. Computer mit Bedienerlosem Zugriff verwalten Um einen Computer mit Bedienerlosem Support umzubenennen, zu löschen bzw. die Verbindung oder den Status zurückzusetzen, klicken Sie auf das Symbol rechts von der Schaltfläche Verbinden und wählen Sie die entsprechende Option aus dem Drop-Down-Menü. Hinweis: Im Fenster "Eigene bedienerlose Computer" können keine Gruppen angezeigt oder geändert werden. Verbindung zu Computern mit Bedienerlosem Zugriff aufbauen Klicken Sie neben einem Computer mit dem Status Online auf Verbinden, um eine bedienerlose Support-Sitzung zu starten. Wenn ein Gerät nicht den Status Online besitzt, aktualisieren Sie den Status oder setzen Sie die Verbindung zurück, indem Sie im Drop-Down- Menü rechts von der Schaltfläche Verbinden auf Aktualisieren oder Verbindung zurücksetzen klicken. So greifen Sie über die Remote-Support-Webanwendung auf Computer mit bedienerlosem Zugriff zu 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf die Registerkarte Remote-Support und wählen Sie aus dem Drop-Down-Menü die Option Bestand Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 6

7 Hinweis: Beim ersten Aufruf zunächst die Liste Alle Geräte" angezeigt. Klicken Sie im linken Gruppennavigationsmenü auf die verschiedenen Gruppen, um die Computer mit Bedienerlosem Zugriff für die Gruppe anzuzeigen. Computer mit Bedienerlosem Zugriff verwalten Im Bestand können Sie Computer mit Bedienerlosem Zugriff mit der Maus in bestehende Gruppen ziehen oder neue Gruppen über den Link Gruppen bearbeiten (d) erstellen und organisieren. Sie können auch auf den Namen eines Computers mit Bedienerlosem Zugriff klicken, um ihn umzubenennen (a), zu löschen (b), die Systemdetails anzuzeigen oder die Verbindung zurückzusetzen (c). Verbindung zu Computern mit Bedienerlosem Zugriff aufbauen Der Status des Computers mit Bedienerlosem Zugriff wird in der rechten oberen Ecke der Systemdetails aufgeführt. Wenn der bedienerlose Computer den Status Online besitzt, können Sie auf die Schaltfläche Verbinden klicken, um die bedienerlose Support-Sitzung zu starten. Besitzt der bedienerlose Computer nicht den Status Online, setzen Sie die Verbindung zurück, indem Sie unten auf der Seite auf zurücksetzen (c) klicken. Tipp: Auf der Remote-Support-Startseite wird das Dashboard Bestand für bedienerlosen Remote-Support" angezeigt, in der Ihr Bestand einschließlich der Statusinformation für die einzelnen bedienerlosen Computer zusammengefasst wird. Hier können Sie zum Starten einer bedienerlosen Support-Sitzung auch auf die Schaltfläche Verbinden klicken, anstatt den Bestand zu öffnen Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 7

8 Hinzufügen von Benutzern & Verwalten von Benutzerberechtigungen REMOTE-SUPPORT KURZANLEITUNG Benutzer von GoToAssist können andere Benutzer zu ihrem Konto hinzufügen. Wenn ihr Remote-Support-Abo zwei oder mehr Techniker umfasst, können sie die Benutzer auch als weitere Administratoren und/oder Remote-Support- Techniker aktivieren. So fügen Sie Benutzer zu einem Konto hinzu 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie im Drop-Down-Menü die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Kontoverwaltungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer & Berechtigungen, um zur Seite "Benutzerberechtigungen" zu gelangen. 4. Klicken Sie auf Benutzer hinzufügen. 5. Geben Sie den Namen und die -Adresse des neuen Benutzers ein. 6. Nehmen Sie die Einstellungen für das neue Benutzerkonto anhand der Kontrollkästchen auf den Registerkarten Berechtigungen, Remote-Support und Firmenzugriff vor und klicken Sie anschließend auf Speichern. So bearbeiten Sie Benutzerberechtigungen 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie im Drop-Down-Menü die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Kontoverwaltungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer & Berechtigungen, um zur Seite "Benutzerberechtigungen" zu gelangen. 4. Klicken Sie auf den Namen des Benutzers, den Sie bearbeiten möchten Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 8

9 5. Ändern Sie die gewünschten Optionen anhand der Kontrollkästchen auf den Registerkarten Berechtigungen, Remote-Support und Firmenzugriff im Fenster "Benutzerberechtigungen bearbeiten": Berechtigungen: Legen Sie fest, welche Berechtigungen der Benutzer für welche Firma erhalten soll. Sie können eine Berechtigung für alle Firmen im Konto festlegen, indem Sie die Kontrollkästchen in der ersten Spalte aktivieren. Wenn die Berechtigung nur für das aktuelle Firmen gelten soll, aktivieren Sie die Kontrollkästchen in der zweiten Spalte. Wenn keine Berechtigung erfolgen soll, deaktivieren Sie beide Kontrollkästchen. Remote-Support: Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Remote Support zulassen", wenn der Benutzer über Technikerrechte verfügen soll und Kunden Remote Support erteilen darf. Unter dem Kontrollkästchen wird die Anzahl der für dieses Konto aktivierten Remote Support-Plätze angezeigt. Firmenzugriff: Wenn für einen Benutzer der Zugriff auf ein oder mehrere Firmen im Konto vollständig deaktiviert werden soll, deaktivieren Sie auf dieser Registerkarte das Kontrollkästchen für diese _Firma. 6. Klicken Sie auf Speichern Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 9

10 So löschen Sie einen Benutzer 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Kontoverwaltungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzer & Berechtigungen, um zur Seite "Benutzerberechtigungen" zu gelangen. 4. Klicken Sie auf die Zeile des Benutzers, den Sie löschen möchten. Diese Zeile wird blau hervorgehoben. 5. Klicken Sie auf Löschen und anschließend auf OK, wenn Sie gefragt werden, ob Sie den Benutzer wirklich löschen möchten. Aktivieren und Deaktivieren von Remote-Support für Benutzer Administratoren können festlegen, ob ein Benutzer Remote-Support-Technikerrechte auf ihrem GoToAssist-Konto erhalten soll, sodass er bei Kunden Remote-Support leisten kann. So aktivieren oder deaktivieren Sie einen Benutzer als Remote-Support-Techniker 1. Melden Sie sich unter an. 2. Klicken Sie im oberen Navigationsmenü auf Konfigurieren und wählen Sie die Option Kontakte (unter Benutzer ), um auf die Benutzerberechtigungsseite zu wechseln. 3. Klicken Sie auf den Namen des Benutzers, für den Sie die Remote-Support-Funktionen aktivieren möchten. 4. Klicken Sie auf die Registerkarte Remote-Support. 5. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Remote-Support erlauben" und klicken Sie anschließend auf Speichern Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 10

11 Die kostenlose GoToAssist-App für ipads REMOTE-SUPPORT KURZANLEITUNG Die kostenlose GoToAssist-App für ipads ist eine mobile Version von GoToAssist Remote-Support, mit der über ein Apple ipad bedienergeführte Support-Sitzungen durchgeführt sowie Verbindungen zu Computern mit Bedienerlosem Zugriff erstellt werden können. Die kostenlose App steht Benutzern von GoToAssist Remote-Support und GoToAssist Express zur Verfügung. Weitere Informationen zu Funktionen und Einstellungen der GoToAssist-App für ipads finden Sie auf der Support-Seite. Hinweis: Wenn Sie noch kein GoToAssist-Konto besitzen und die ipad-app nutzen möchten, melden Sie sich beim kostenlosen Mobile-Abo an. Mit diesem Abo ist kein bedienerloser Zugriff möglich. So verwenden Sie die GoToAssist-App für ipads 1. Wenn Sie noch kein GoToAssist-Konto besitzen, melden Sie sich unter für die kostenlose Remote-Support-Testversion, das kostenlose Mobile-Abo oder das kostenpflichtigen Abo an. 2. Laden Sie die kostenlose GoToAssist-App herunter, indem Sie den App Store auf Ihrem ipad öffnen, nach GoToAssist suchen und auf Installieren tippen. 3. Nachdem die App installiert wurde, öffnen Sie die GoToAssist-App, geben Sie ihre GoToAssist- oder GoToAssist Express-E-Mai-Adresse und das Passwort ein und tippen Sie auf Log In (Anmelden). 4. Starten Sie eine Support-Sitzung. Bedienerlose Support-Sitzungen Über das ipad können Sie unbegrenzte bedienergeführte Support-Sitzungen ausführen. Um eine bedienergeführte Sitzung zu starten, tippen Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche Tap to start a support session (Hier tippen, um eine Support-Sitzung zu starten). Nun können Sie Ihren Kunden per direkt aus der Anwendung heraus eine Einladung zur Support-Sitzung senden oder sie auf die Seite leiten, wo Sie ihnen den Support-Schlüssel zuteilen. Bedienerlose Support-Sitzungen Wenn Sie über ein kostenpflichtiges Abonnement oder eine kostenlose Testversion verfügen, können Sie Computer mit Bedienerlosem Zugriff über das ipad anzeigen, verbinden, zurücksetzen und löschen. Um sich mit einem Computer mit bedienerlosem Zugriff zu verbinden, tippen Sie auf das Symbol auf der Symbolleiste der App. Hinweis: Techniker, die über ein GoToAssist Express-Konto angemeldet sind, werden aufgefordert, den Zugriffscode einzugeben, den sie für den Computer mit bedienerlosem Zugriff beim ersten Einrichten erstellt haben Citrix Online, LLC. Alle Rechte vorbehalten. 11

Kurzanleitung PC, Mac und Android

Kurzanleitung PC, Mac und Android Kurzanleitung PC, Mac und Android Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie in der Readme-Datei auf dem Installationsdatenträger oder auf der Trend Micro Website.

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Das Softwarepaket Fiery Extended Applications Package v4.2 enthält Fiery Anwendungsprogramme, mit denen Sie bestimmte

Mehr

Erste Schritte mit Citrix ShareFile

Erste Schritte mit Citrix ShareFile Leitfaden Erste Schritte mit Citrix ShareFile Lernen Sie die grundlegenden Schritte zu Ihrem ShareFile-Konto und erhalten Sie Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zur Bedienung. ShareFile.com

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android

Kurzanleitung. PC, Mac, ios und Android Kurzanleitung PC, Mac, ios und Android Für PC installieren Nähere Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Falls beim Installieren oder Aktivieren dieser Software

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Internet Security (Version mit Abonnement) auf einem Computer installieren...3 3 Internet Security

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB

Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Einrichten einer DFÜ-Verbindung per USB Hier das U suchen Sie können das Palm Treo 750v-Smartphone und den Computer so einrichten, dass Sie das Smartphone als mobiles Modem verwenden und über ein USB-Synchronisierungskabel

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Wechsel von Blackberry auf iphone

Wechsel von Blackberry auf iphone Wechsel von Blackberry auf iphone 3 Schritte für den Wechsel von Blackberry auf iphone. Bitte halten Sie für die Einrichtung Ihre Apple ID bereit. Erforderlich 1. Schritt: Neues iphone einrichten 2. Schritt:

Mehr

Xerox App Gallery-App Kurzanleitung. Zum Gebrauch mit Xerox ConnectKey Technology-aktivierten Multifunktionsdruckern (MFD) 702P03997

Xerox App Gallery-App Kurzanleitung. Zum Gebrauch mit Xerox ConnectKey Technology-aktivierten Multifunktionsdruckern (MFD) 702P03997 Xerox App Gallery-App Kurzanleitung 702P03997 Zum Gebrauch mit Xerox ConnectKey Technology-aktivierten Multifunktionsdruckern (MFD) Über die Xerox App Gallery-App können Apps mit neuen Funktionen und Fähigkeiten

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Verwalten des App-Katalogs in SharePoint 2013

Verwalten des App-Katalogs in SharePoint 2013 Verwalten des AppKatalogs in SharePoint 2013 27.06.2016 19:50:11 FAQArtikelAusdruck Kategorie: Windows::SharePoint::SharePoint2013 Bewertungen: 0 Status: öffentlich (Alle) Ergebnis: 0.00 % Sprache: de

Mehr

Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide

Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide Windows RT 8.1 Update Step-by-Step Guide Aktualisieren Ihres Windows RT-PCs auf Windows RT 8.1 Aktualisieren Ihres Windows RT-PCs durch Installation der aktuellsten Windows-Updates So finden Sie Aktualisierungen

Mehr

Anleitung zum Umgang:

Anleitung zum Umgang: Hier finden Sie ein von mir empfohlenes Programm. Es heißt: Alle meine Passworte (AmP) Sie finden hierzu nähere Information im Internet unter: http://www.alle-meine-passworte.de/ Funktion des Programmes:

Mehr

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Inhaltsverzeichnis 1 Informationen... 3 2 Herunterladen der neusten Version... 3 2.1 Im Internet Explorer:... 3 2.2 Im Firefox:...

Mehr

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 12 September 2014 Sophos Anti-Virus Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 12 September 2014 DokID: sophos Vers. 12, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des

Mehr

Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung

Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung Berechtigungsverwalter 1.0 Installationsanleitung Copyright Copyright 2008-2012 SharePointBoost Co., Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Alle in dieser Veröffentlichung enthaltenen Informationen sind urheberrechtlich

Mehr

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile. Produktversion: 3

Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile. Produktversion: 3 Sophos Mobile Control Benutzerhandbuch für Windows Mobile Produktversion: 3 Stand: Januar 2013 Inhalt 1 Über Sophos Mobile Control...3 2 Einleitung...4 3 Anmeldung am Self Service Portal...5 4 Einrichten

Mehr

Alteryx Server Schnellstart-Handbuch

Alteryx Server Schnellstart-Handbuch Alteryx Server Schnellstart-Handbuch A. Installation und Lizenzierung Laden Sie das Alteryx Server-Installationspaket herunter und folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um Alteryx Server zu installieren

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen:

Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: Installationsanleitung Dialogpost-Manager Um mit dem Dialogpost-Manager effektiv arbeiten zu können, sollte Ihr PC folgende Mindestvoraussetzungen erfüllen: RAM-Speicher: mind. 2 GB Speicher Festplatte:

Mehr

Erste Schritte. So richten Sie sich eine Apple ID ein.

Erste Schritte. So richten Sie sich eine Apple ID ein. Erste Schritte So richten Sie sich eine Apple ID ein. 1. Öffnen Sie den App Store auf Ihrem Gerät. 2. Suchen Sie sich im App Store ein kostenloses Programm aus. 3. Wichtig: Bevor Sie mit dem nächsten Schritt

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Verwendung des Formatierungsprogramms... 1 Installation der FreeAgent-Software... 4 Sicheres Entfernen der Festplatte... 9 Festplattenverwaltung... 10 Aktualisieren

Mehr

vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter

vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter vbulletin 5 Connect Kurzanleitung (ver 1.0) Erstellt und gewartet von Internet Brands Übersetzung: Dominic Schlatter 1 Einleitung Gratulation! Sie haben nun erfolgreich vbulletin installiert. Falls Sie

Mehr

HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN

HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN HANDBUCH FÜR IT-ADMINISTRATOREN Inhalt 1. Einleitung...2 2. Registrieren von Benutzern...3 2.1. Erstellen eines Kontos für das Learning Center...3 2.2. Erstellen von Benutzern...3 2.2.1. Anlegen einzelner

Mehr

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis GuU-XenApp-WebAccess Inhaltsverzeichnis 1. Einrichtung für den Zugriff auf den XenApp-Web Access...2 2. Einrichtung XenApp Windows Internet Explorer...2 2.1 Aufruf der Internetseite... 2 2.2 Installation

Mehr

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE

Internet Security für alle Geräte INSTALLATION VON F-SECURE SAFE INSTALLATION VON F-SECURE SAFE 2 REGISTRIERUNGSANLEITUNG Klicken Sie auf den persönlichen SAFE-Link, den Sie erhalten haben oder geben Sie die Internetadresse ein, die sich auf dem F-Secure-Produkt befindet,

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Vor der Installation... 3 3 Installation... 3 3.1 Voraussetzungen... 4 3.2 Installationsbeginn...

Mehr

Benutzerhandbuch für den Mobile Device Manager

Benutzerhandbuch für den Mobile Device Manager Benutzerhandbuch für den Mobile Device Manager Inhalt Das ist neu 4 Was gibt es Neues?... 4 Info zu Mobile Device Manager 5 Info zu Mobile Device Manager... 5 Updatevorgang mit Mobile Device Manager...

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

INSTALLATION OFFICE 2013

INSTALLATION OFFICE 2013 INSTALLATION OFFICE 2013 DURCH OFFICE 365 Zur Verfügung gestellt von PCProfi Informatique SA Einleitung Das folgende Dokument beschreibt Ihnen Schritt für Schritt, wie man Office Umgebung 2013 auf Ihren

Mehr

Unico Cloud AdminPortal

Unico Cloud AdminPortal Unico Cloud AdminPortal Diese Anleitung hilft Ihnen im Umgang mit dem AdminPortal der Unico Cloud Login AdminPortal Um das AdminPortal optimal nutzen zu können, starten Sie den Internet Explorer in der

Mehr

Installation und Verbindung mit dem KIRUS.asp System

Installation und Verbindung mit dem KIRUS.asp System Benutzerhandbuch Installation und Verbindung mit dem KIRUS.asp System Aus Sicherheitsgründen übersenden wir Ihnen die Passwörter, die Sie für die Installation benötigen nicht per E-Mail. Bitte rufen Sie

Mehr

Der neue Webreader im Überblick

Der neue Webreader im Überblick Der neue Webreader im Überblick Um auf Ihre erworbenen ebooks und Hörbücher zugreifen zu können, werden sie nun direkt durch Ihre ebook-bibliothek zum neuen Webreader geleitet. Dieser bietet Ihnen eine

Mehr

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer

Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Allgemeine Anleitung für EuNC Overdrive-Benutzer Online lesen ACHTUNG: Falls du ein mobiles Endgerät oder einen Computer benutzen möchtest, um etwas offline (d.h. ohne Internetverbindung) zu lesen, dann

Mehr

Die Verwendung von Office 365

Die Verwendung von Office 365 Die Verwendung von Office 365 Jede Schülerin und jeder Schüler sowie jede Lehrerin und jeder Lehrer unserer Schule erhält ein Office 365 Konto. Dieses Konto bietet die Möglichkeit das Emailsystem von Office

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg

Sophos Anti-Virus. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Sophos Anti-Virus Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg DokID: RZ_0302_HR_Sophos_public, Vers. 15, 22.03.2016, RZ/THN Seite 1/6 Sophos Anti-Virus

Mehr

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein?

Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wie installiere und richte ich die Sync-Plus Software auf einem PC mit Windows 7 und Outlook ein? Wenn Sie Windows 7 nutzen und Outlook mit der TelekomCloud synchronisieren möchten, laden Sie die kostenlose

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Installation...1 1.1 Installation unter Windows 2000/XP...1 1.2 Installation unter Windows Vista...1 2 Wichtige Hinweise...1 2.1

Mehr

System-Update Addendum

System-Update Addendum System-Update Addendum System-Update ist ein Druckserverdienst, der die Systemsoftware auf dem Druckserver mit den neuesten Sicherheitsupdates von Microsoft aktuell hält. Er wird auf dem Druckserver im

Mehr

Alpha 1 App. Bedienungsanleitung

Alpha 1 App. Bedienungsanleitung Alpha 1 App Bedienungsanleitung Erste Schritte So kommt die Alpha 1 App auf Ihr Smartphone Um den Roboter über Ihr Smartphone zu steuern, laden Sie die Alpha 1 App herunter und verbinden Sie sie mit Ihrem

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Vorbereitung mit dem Mac Formatierungsprogramm... 1 Installation der Software... 4 Sicheres Entfernen von Laufwerken... 9 Festplattenverwaltung... 10 Ausführen

Mehr

Hinweis: Zu Testzwecken können Sie erst mal die kostenlose Version des Teamviewers verwenden.

Hinweis: Zu Testzwecken können Sie erst mal die kostenlose Version des Teamviewers verwenden. Inhalt Schritt 1: Einrichten vom Teamviewer für die Steuerung des Arbeitsplatzes von einem anderen PC aus. Voraussetzung für den Zugriff auf ein VPN-Netzwerk.... 1 Schritt 2: VPN-Verbindung einrichten....

Mehr

Installationsanleitung des Druckertreibers für das Output Management Projekt unter Mac OS (Ver. 10.5.4 10.8.2)

Installationsanleitung des Druckertreibers für das Output Management Projekt unter Mac OS (Ver. 10.5.4 10.8.2) Installationsanleitung des Druckertreibers für das Projekt unter Mac OS (Ver. 10.5.4 10.8.2) Hochschule Reutlingen Installationsanleitung Mac OS (10.5.4-10.8.2) Seite 1 von 12 Sicherheitseinstellungen

Mehr

- Tau-Office UNA - Setup Netzwerkinstallation. * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Idee und Copyright: rocom GmbH

- Tau-Office UNA - Setup Netzwerkinstallation. * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Idee und Copyright: rocom GmbH - Tau-Office UNA - Setup Netzwerkinstallation * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Idee und Copyright: rocom GmbH Eichenstraße 8a, 83083 Riedering Zentrale: 08036/94 20 Hotline:

Mehr

Drucken unter Windows

Drucken unter Windows 14 Drucken unter Windows Nachfolgende Anweisungen dienen dem Einrichten der Optionen und dem Drucken unter einem der folgenden Betriebssysteme: Windows 95 Windows 98 Windows 2000 Windows NT 4.0 Weitere

Mehr

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden.

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden. Zugriff auf Citrix 1 EINRICHTUNG WICHTIG: 1. Sollten Sie als Betriebssystem bereits Windows 8 nutzen, müssen Sie.Net Framework 3.5 installiert haben. 2. Ihre Einstellungen in den Programmen werden jedes

Mehr

Sollten trotz allem Schwierigkeiten auftreten und Sie sich nicht anmelden können, melden Sie sich einfach bei uns:

Sollten trotz allem Schwierigkeiten auftreten und Sie sich nicht anmelden können, melden Sie sich einfach bei uns: Einrichtung Ihrer orgamax Cloud Zur Einrichtung der orgamax Cloud auf Ihrem Endgerät beschreiben wir hier die gängigsten Varianten. Folgen Sie bitte genau den gezeigten Schritten und achten Sie auf die

Mehr

A Anleitung. Fernwartung mit GoToAssist. Fernwartung mit GoToAssist. Erstellt am 31.05.16 Terna GmbH Anleitung Seite 1 von 6

A Anleitung. Fernwartung mit GoToAssist. Fernwartung mit GoToAssist. Erstellt am 31.05.16 Terna GmbH Anleitung Seite 1 von 6 Erstellt am 31.05.16 Terna GmbH Anleitung Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis 1. WAS IST GOTOASSIST?... 3 2. WIE WERDEN GERÄTE ZUR UNBEGLEITETEN FERNWARTUNG FREIGESCHALTET?... 4 3. WELCHE EINSTELLUNGEN KÖNNEN

Mehr

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG VIDA ON WEB

VIDA-INSTALLATIONSANLEITUNG VIDA ON WEB VIDA ON WEB INHALT 1 EINFÜHRUNG... 3 2 INSTALLATION... 4 2.1 Installation von der VIDA-DVD... 4 2.2 Installation von der Webseite Workshop Support Guide oder Dealer Development Platform... 5 3 ÜBERPRÜFEN

Mehr

ASP VPN-CLIENT INSTALLIEREN. 11/10/43 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD!

ASP VPN-CLIENT INSTALLIEREN. 11/10/43 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! 11/10/43 BMD Systemhaus GmbH, Steyr Vervielfältigung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch BMD! Empfohlene Variante mittels angepassten Client: Laden sie sich von unserem FTP Server das VPN Client

Mehr

Ariba Network Anleitung zum Schnellstart für Lieferanten

Ariba Network Anleitung zum Schnellstart für Lieferanten Ariba Network Anleitung zum Schnellstart für Lieferanten Inhalt Rollen und Benutzer verwalten... 3 Rolle erstellen... 3 Benutzer erstellen... 5 Benutzer bearbeiten... 7 Kontokonfiguration... 8 Unternehmensprofil...

Mehr

Installations- und Kurzanleitung

Installations- und Kurzanleitung Einfach, schnell und preiswert Installations- und Kurzanleitung BroadgunMuseum Dokumenten Verwaltung und Archivierung Broadgun Software Hermes & Nolden GbR Isarweg 6 D-42697 Solingen fon support +49.208.780.38.18

Mehr

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein

2. Die eigenen Benutzerdaten aus orgamax müssen bekannt sein Einrichtung von orgamax-mobil Um die App orgamax Heute auf Ihrem Smartphone nutzen zu können, ist eine einmalige Einrichtung auf Ihrem orgamax Rechner (bei Einzelplatz) oder Ihrem orgamax Server (Mehrplatz)

Mehr

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert

So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert So folgen Sie uns auf Twitter und sind immer live über neue Blogbeiträge informiert Die folgende Anleitung soll Ihnen den Umgang mit dem CFX Trading Blog (www.blog.cfx-broker.de) erleichtern. Viele Leser

Mehr

Einführung. Einführung in NTI Shadow. Übersicht über den Begrüßungsbildschirm

Einführung. Einführung in NTI Shadow. Übersicht über den Begrüßungsbildschirm Einführung Einführung in NTI Shadow Willkommen bei NTI Shadow! Mit unserer Software können Sie kontinuierliche Sicherungsaufgaben planen, bei denen der Inhalt einer oder mehrerer Ordner (die "Sicherungsquelle")

Mehr

2. Installation unter Windows 10 mit Internetexplorer 11.0

2. Installation unter Windows 10 mit Internetexplorer 11.0 1. Allgemeines Der Zugang zum Landesnetz stellt folgende Anforderungen an die Software: Betriebssystem: Windows 7 32- / 64-bit Windows 8.x 64-bit Windows 10 64-bit Windows Server 2008 R2 Windows Server

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB http://de.yourpdfguides.com/dref/2859715

Ihr Benutzerhandbuch F-SECURE PSB http://de.yourpdfguides.com/dref/2859715 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für F-SECURE PSB. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die F-SECURE PSB in der Bedienungsanleitung

Mehr

Anleitung zur Installation Lexware professional

Anleitung zur Installation Lexware professional Anleitung zur Installation Lexware professional Diese Anleitung gliedert sich in zwei Arbeitsschritte: 1. Die Installation des Lexware-Programms auf dem Server 2. Die Client-Installation (das Netsetup)

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe security

Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsanleitung der Dr.Web AvDesk Antivirus, Antimalware, Antispyware, Antispam sowie Parental Control Produkte Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81

Windows 8.1. Grundlagen. Markus Krimm. 1. Ausgabe, Oktober 2013 W81 Windows 8.1 Markus Krimm 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundlagen W81 Mit Windows beginnen 1 Der erste Blick auf den Startbildschirm Nach dem Einschalten des Computers und der erfolgreichen Anmeldung ist der

Mehr

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets

Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets Aufsetzen des HIN Abos und des HIN Praxispakets HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

7.2. Manuelle Nacharbeit... 7. Security Modul ausschalten... 7. SAP-Einstellungen überprüfen... 8. Excel-Einstellungen setzen... 9

7.2. Manuelle Nacharbeit... 7. Security Modul ausschalten... 7. SAP-Einstellungen überprüfen... 8. Excel-Einstellungen setzen... 9 Inhalt 1. Installationsquelle... 2 2. Verbindungsdaten... 2 3. Aktuelle Patches... 2 4. Benötigte Rechte... 2 5. Verbinden mit Explorer... 2 6. Installation der Version 730... 3 7. Zugangsdaten für SAPLOGON...

Mehr

Novell Filr 1.0.2 Desktopanwendung für Windows Kurzanleitung

Novell Filr 1.0.2 Desktopanwendung für Windows Kurzanleitung Novell Filr 1.0.2 Desktopanwendung für Windows Kurzanleitung Februar 2014 Novell Kurzanleitung Mit Novell Filr können Sie von Ihrem Desktop, über einen Browser oder von einem Mobilgerät unkompliziert auf

Mehr

WINDOWS 10 Demo Upgrade Anleitung

WINDOWS 10 Demo Upgrade Anleitung WINDOWS 10 Demo Upgrade Anleitung 1 Windows 10 Funktionalitäten Windows 10 Für Weltveränderer Neu und dennoch vertraut Ihr ganz persönliches Windows Arbeiten Sie mit all Ihren Geräten Werden Sie effektiver

Mehr

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom

Erste Schritte mit Microsoft Office 365 von Swisscom Inhaltsverzeichnis 1 Wichtigstes in Kürze... 2 2 Erstanmeldung bei Microsoft Office 365... 2 2.1 Basiskonfiguration... 4 2.2 Navigation in Office 365... 5 3 Nutzung von Microsoft Office 365... 6 3.1 Schreiben

Mehr

Benutzer Handbuch fitmefit Gateway

Benutzer Handbuch fitmefit Gateway Benutzer Handbuch fitmefit Gateway HMM Diagnostics GmbH Friedrichstr. 89 69221 Dossenheim (Germany) www.hmm.info Seite 1 von 35 Inhalt Seite 1 Einleitung... 3 2 Aufgabe des Gateways... 3 3 Installation...

Mehr

netdocx Virtuelles Prüfbuch

netdocx Virtuelles Prüfbuch netdocx Virtuelles Prüfbuch Innovative Systeme netdocx-handbuch Stand: 11/2014 Seite 1 von 17 1. ANMELDUNG / LOGIN... 3 1.1. ANMELDUNG ÜBER DIE EQUIPMENTNUMMER ALS KENNUNG ZUR VERIFIZIERUNG DES PRÜFBERICHTS...

Mehr

Netzwerkdrucker der FU (für Windows und MacOS)

Netzwerkdrucker der FU (für Windows und MacOS) Netzwerkdrucker der FU (für Windows und MacOS) Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitung... 2 2. Mit dem FU Netzwerk verbinden... 2 3. Den Namen und die Adresse des Netzwerkdruckers ermitteln... 3 4. Netzwerkdrucker

Mehr

Anleitung App CHARLY Termine

Anleitung App CHARLY Termine Anleitung App CHARLY Termine Version 1.6.0 Wichtige Informationen: Für einen fehlerfreien Betrieb der App CHARLY Termine halten Sie sich bitte an nachfolgende Installationsanweisungen. 2 Inhalt Einleitung

Mehr

Anleitung zur Druckerinstallation unter Mac OS X

Anleitung zur Druckerinstallation unter Mac OS X Anleitung zur Druckerinstallation unter Mac OS X Für die Druckerinstallation unter Mac OS X muss zunächst der Treiber für das System heruntergeladen werden. Dazu als erstes auf der Herstellerwebseite http://www.kyoceradocumentsolutions.de/

Mehr

Unterrichtseinheit 10

Unterrichtseinheit 10 Unterrichtseinheit 10 Begriffe zum Drucken unter Windows 2000 Druckgerät Das Hardwaregerät, an dem die gedruckten Dokumente entnommen werden können. Windows 2000 unterstützt folgende Druckgeräte: Lokale

Mehr

Pronto! Webmail-Oberfläche. Empfohlener Browser: Google Chrome. Kontakt:

Pronto! Webmail-Oberfläche. Empfohlener Browser: Google Chrome. Kontakt: Pronto! Webmail-Oberfläche Empfohlener Browser: Google Chrome Kontakt: universität bonn Hochschulrechenzentrum Wegelerstr. 6, 53115 Bonn Tel.: 0228/73-3127 www.hrz.uni-bonn.de Pronto! Pronto! ist eine

Mehr

1 Support bei Problemen mit dem Altium Designer

1 Support bei Problemen mit dem Altium Designer 1 Support bei Problemen mit dem Altium Designer Damit der Support gewährleistet werden kann, ist es möglich, mittels TeamViewer und Skype zu arbeiten. Im Folgenden wird die Installation und Verwendung

Mehr

Konfiguration eduroam

Konfiguration eduroam Konfiguration eduroam Windows 7 Vorbedingungen Gültiger Benutzeraccount der Universität Bonn. WPA2/WPA-fähige Netzwerkkarte in Ihrem Rechner. Version 0.2 1 Installieren der notwendigen Software Die Universität

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz)

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz) IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (inzelplatz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerinzelplatzlizenz. Mit einer inzelplatzlizenz

Mehr

Cigna Health Benefits App EINSTIEG. Anleitung

Cigna Health Benefits App EINSTIEG. Anleitung Cigna Health Benefits App EINSTIEG Anleitung So laden Sie sich die Cigna Health Benefits App herunter Die App steht kostenlos als Download im Apple App Store SM oder Google Play Store zur Verfügung. Apple

Mehr

Citrix Receiver Server-Umstieg

Citrix Receiver Server-Umstieg Citrix Receiver Server-Umstieg EDV Hausleitner GmbH Bürgerstraße 66, 4020 Linz Telefon: +43 732 / 784166, Fax: +43 1 / 8174955 1612 Internet: http://www.edv-hausleitner.at, E-Mail: info@edv-hausleitner.at

Mehr

Diese sind auf unserer Internetseite http://www.biooffice-kassensysteme.de, im Downloadbereich für den Palm zu finden:

Diese sind auf unserer Internetseite http://www.biooffice-kassensysteme.de, im Downloadbereich für den Palm zu finden: Installation: HotSync Manager für Palm SPT 1500,1550,1800 Diese Anleitung beschreibt den Installationsvorgang für den HotSync Manager 4.1 für das Betriebssystem Windows 7 32Bit/64Bit. SPT- 1500,1550 1.

Mehr

Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista

Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista Diese Anleitung zeigt anschaulich, wie ein bei Shellfire gehosteter VPN-Server im Typ L2TP-IPSec unter Windows Vista konfiguriert wird. Inhaltsverzeichnis 1. Benötigte

Mehr

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich)

Schritt 2 (Mac): Einrichtung des WD Sentinel-Servers (nur einmalig erforderlich) Einführung Diese Ergänzung zur Schnellinstallationsanleitung enthält aktualisierte Informationen für den Speicherserver WD Sentinel DX4000 für kleine Büros. Verwenden Sie diese Ergänzung zusammen mit der

Mehr

Download, Installation und Anmeldevorgang

Download, Installation und Anmeldevorgang Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Informatikabteilung Download, Installation und Anmeldevorgang Citrix Receiver für Windows 1.3 26. Mai 2016 2/11 Inhalt 1. Vorarbeiten

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe backup professional unter MS Windows

Installationsleitfaden kabelsafe backup professional unter MS Windows Installationsleitfaden kabelsafe backup professional unter MS Windows Installationsanleitung und Schnelleinstieg kabelsafe backup professional (kabelnet-obm) unter MS Windows Als PDF herunterladen Diese

Mehr

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface ClouDesktop 7.0 Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface Version 1.07 Stand: 22.07.2014 Support und Unterstützung E-Mail support@anyone-it.de Supportticket helpdesk.anyone-it.de Telefon

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem Android-Smartphone Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr Android-Smartphone für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

ClickProfile Mobile. Leitfaden Server. Ihre Vision ist unsere Aufgabe

ClickProfile Mobile. Leitfaden Server. Ihre Vision ist unsere Aufgabe ClickProfile Mobile Leitfaden Server ClickProfile Mobile Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Systemvoraussetzungen... 2 3. Programmbeschreibung... 2 3.1 Software Installation... 2 3.2 Startmenü...

Mehr

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net

transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Erste Schritte mit transfer.net Der transfer.net Speed Guide zeigt Ihnen in 12 kurzen Schritten anschaulich alles Wichtige vom Erwerb und Registrierung bis zur allgemeinen Nutzung von transfer.net. Es

Mehr

Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center

Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center Schnellstart: Registrieren Sie sich für das Microsoft Business Center Kundenanleitung Im Microsoft Business Center können Personen in Ihrer Organisation, abhängig von ihrer jeweiligen Rolle, Kaufverträge

Mehr

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt.

Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Bedienungsanleitung ios Wir haben für Sie eine einfache Bedienungsanleitung mit folgenden Themen erstellt. Apple ID Support ipad Bedienung Tipps App Store ibooks EasyToolbox 1 Wichtige Tipps Vorinstallierte

Mehr

Nur ein paar Schritte zum ebook...

Nur ein paar Schritte zum ebook... Nur ein paar Schritte zum ebook... Diese Anleitung wurde am Beispiel Arzneimittelbeziehungen erstellt Wenn Sie einen anderen Titel erwerben möchten, ersetzen Sie die im Beispiel verwendeten Arzneimittelbeziehungen

Mehr

Quickline Cloud Apps

Quickline Cloud Apps Quickline Cloud Apps Inhaltsverzeichnis Inahlt 1 Einstieg 3 2 Unterstützte Geräte 3 3 Mobile Apps 4 3.1 Hauptmenü 5 3.2 Automatische Aktualisierung 7 3.3 Dateikennzeichnung 9 3.4 Erste Nutzung 10 3.4.1

Mehr

Installationsanleitung DAISY-CD, Vollversion - Netzwerk -

Installationsanleitung DAISY-CD, Vollversion - Netzwerk - Installationsanleitung DAISY-CD, Vollversion - Netzwerk - Lesen Sie diese Installationsanleitung aufmerksam und vollständig durch, um Fehler bei der Installation zu vermeiden. Beachten Sie die Systemanforderungen,

Mehr

Sage Customer View Kurzhandbuch

Sage Customer View Kurzhandbuch Sage Customer View Kurzhandbuch Januar 2016 Inhaltsverzeichnis Sage Customer View Kurzhandbuch 1.0 Erste Schritte 3 1.1 Beantragen Sie ihren Zugang (Sage-ID) für Administratoren 3 2.0 Sage Data Manager

Mehr

Thunderbird herunterladen, Installieren und einrichten Version 31.3.0 (portable)

Thunderbird herunterladen, Installieren und einrichten Version 31.3.0 (portable) Thunderbird herunterladen, Installieren und einrichten Version 31.3.0 (portable) Thunderbird ist ein quelloffenes E-Mail-Programm (manchmal auch Client genannt), das leicht herunterzuladen und zu installieren

Mehr

Nach der Installation des FolderShare-Satellits wird Ihr persönliches FolderShare -Konto erstellt.

Nach der Installation des FolderShare-Satellits wird Ihr persönliches FolderShare -Konto erstellt. FolderShare Installation & Konfiguration Installation Eine kostenlose Version von FolderShare kann unter http://www.foldershare.com/download/ heruntergeladen werden. Sollte die Installation nicht automatisch

Mehr