Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2011"

Transkript

1 Miete Dieses Dokument finden Sie unter unter der Dok-Nr Orientierungsrahmen für Gewerbemieten in Berlin 2011 Für Berlin gibt es keinen Mietspiegel für Gewerberäume. Um Mietern und Vermietern jedoch eine Orientierung zu geben, hat die IHK Berlin Bandbreiten häufig vereinbarter Gewerbemieten an ausgewählten Standorten aufgelistet. Ergänzt wurde die Aufstellung durch die Ergebnisse von Immobilienunternehmen und Verbänden, die für Berlin ähnliche Untersuchungen veröffentlichen. Falls die übliche Miethöhe eines bestimmten Gewerberaumes ermittelt werden soll, ist es sinnvoll einen öffentlich bestellten Sachverständigen bzw. einen Makler zu beauftragen. Adressen der von der IHK Berlin öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Mieten finden Sie im Anhang a), Adressen der Berliner Maklerverbände im Anhang b). Bitte beachten Sie: Bei der Vertragsgestaltung von Gewerbemietverträgen besteht weitgehende Gestaltungsfreiheit. Dies trifft insbesondere auf die Höhe der Miete zu. Diese ist in der Regel frei vereinbar. Die Miete wird durch die jeweiligen Standortbedingungen, die Ausstattungsmerkmale des Mietobjektes und letztlich durch Angebot und Nachfrage bestimmt. Auch bei vergleichbaren Standorten kann aus diesem Grund die Spanne zwischen der niedrigsten und der höchsten Miete pro m² sehr weit auseinander gehen. Inhaltsverzeichnis Büro- und Praxisräume... 2 Gewerberäume für Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie Hallen, Lager, Werkstätten und Fabriketagen Anhang: Räumliche Zuordnung Ihr Ansprechpartner: Karla Leyendecker Tel: Fax: /22

2 Büro- und Praxisräume Büro und Praxisräume IVD Berlin-Brandenburg: Immobilienpreisservice 2010/2011 Zu beziehen bei: IVD Berlin-Brandenburg e.v., Tel.: , Fax: , Internet: In /m 2 pro Monat bis zu 100 m² ab 100 m² Tendenz City West 1) City Ost 1) Nähere Umgebung City West bzw. City Ost 1) Hauptzentren 1) Bezirkszentren, Nahversorgungszentren 1) Wohnstraßen 1) ) Räumliche Zuordnung: siehe Anhang c. Büro und Praxisräume Jones Lang LaSalle: Berlin Office Market Profile - Q und Berlin Office Market Profile - Q Zu beziehen unter: Mietpreisspanne In /m 2 pro Monat Q Q Mitte 1A Charlottenburg 1A Potsdamer / Leipziger Platz Innerstädtisch West Innerstädtisch Ost Areal Flughafen Berlin Brandenburg k.a Außerhalb West /22

3 Büro und Praxisräume Jones Lang LaSalle: Berlin Office Market Profile - Q und Berlin Office Market Profile - Q Zu beziehen unter: Mietpreisspanne In /m 2 pro Monat Q Q Außerhalb Nord Außerhalb Ost Außerhalb Süd /22

4 Büro- und Praxisräume RDM: Preisspiegel Stichtag , Zu beziehen bei: Ring Deutscher Makler RDM, Verband der Immobilienberufe und Hausverwalter, Landesverband Berlin und Brandenburg e.v., Potsdamer Str. 143, Berlin, Tel.: , Fax: , Internet: In /m² pro Monat Trend Westteil RDM Preisspiegel sehr guter Nutzwert guter Nutzwert mittlerer Nutzwert , einfacher Nutzwert Trend Ostteil Büroflächen IVD Bundesverband: IVD-Gewerbe-Preisspiegel 2010/2011 Zu beziehen bei: Immobilienverband Deutschland, Littenstr. 10, Berlin, Tel.: , Fax: , Internet: In /m² pro Monat Guter Nutzwert Mittlerer Nutzwert Einfacher Nutzwert Top-Lagen Westteil Ostteil Büroflächen Quelle:CB Richard Ellis Market View Büromarkt Berlin, 2. Quartal 2011 Zu beziehen unter: Miete in /m² Mietpreisspanne Gewichtete Durchschnittsmiete AAA City-Ost ,83 AAA City-West 13, ,15 AAA Potsdamer Platz/Leipziger Platz ,11 4/22

5 Büroflächen Quelle:CB Richard Ellis Market View Büromarkt Berlin, 2. Quartal 2011 Zu beziehen unter: Miete in /m² Mietpreisspanne Gewichtete Durchschnittsmiete City-Ost ,45 City-West 8 14,50 12,69 Nord 5,50 9,50 6,96 Ost 5, ,18 Süd 5,50 9,50 8,24 West 5,50 9,50 k. A. Gesamt Berlin 5, ,84 5/22

6 Büroflächen Quelle: Engel & Völkers Research Berlin Immobilienfokus Büroflächen 07/08, Berlin Marktreport Büroflächen 09/10 und Berlin Marktreport Büroflächen 2010 Zu beziehen unter: Miete in /m² Trend City West 1) Cityrand Nord 1) k.a. k.a. Top City West 1) , ,5 City Ost 1) ,75 Cityrand Ost 1) k.a. k.a. Top City Ost 1) Cityrand West 1) 5,50 9 5, k.a. k.a. Cityrand Süd 1) ,50 9 k.a. k.a. Potsdamer-/Leipziger Platz 1) ) Räumliche Zuordnung: siehe Link oben 6/22

7 Büroflächen Quelle: BNP Paribas Real Estate GmbH City Report Berlin 2011 Zu beziehen unter: Miete in /m² Höchstpreis 1 Durchschnitt Topcity Topcity West 18,00 13,60 Topcity Ost 20,80 15,00 Potsdamer Platz/Leipziger Platz City 22,00 15,50 Regierungsviertel 16,00 13,00 Hackescher Markt 17,00 14,00 Checkpoint Charlie/Spittelmarkt 13,80 11,20 Mitte 13,20 12,00 Charlottenburg 13,50 10,70 Tiergarten 11,50 11,00 Wilmersdorf/Schöneberg 12,00 10,00 Cityrand Kreuzberg/Friedrichshain 11,00 10,50 Tegel/Reinickendorf 8,00 7,50 Wedding/Prenzlauer Berg 10,50 9,20 Tempelhof/Neukölln/Steglitz 8,50 8,00 Nebenlagen Lichtenberg/Marzahn 6,00 5,00 Spandau 6,50 5,00 Übriges Stadtgebiet 8,50 8,00 1) Der Höchstpreis umfasst ein Marktsegment von jeweils 3-5% 7/22

8 Büroflächen Quelle: Angermann Real Estate Advisory AG Büromarktbericht Berlin - 1. Halbjahr 2011 Zu beziehen unter: Miete in /m² Mietpreisspannen City Ost (Mitte) Pariser Platz / Unter den Linden Potsdamer Platz / Leipziger Platz Französische Straße / Gendarmenmarkt Hackescher Markt / Oranienburger Straße S-Bhf. Friedrichstraße Luisenstraße / Reinhardtstraße Alexanderplatz 9-14 Friedrichstraße /Checkpoint Charlie 8,50-13 Wallstraße / Kleines Regierungsviertel 8-12 Jannowitzbrücke 7-10 Torstraße / Schönhauser Allee 6,50-9 City West (Tiergarten, Charlottenburg, Wilmersdorf) Lützowplatz / Klingelhöfer Dreieck Kurfürstendamm / Joachimstaler Straße Ernst-Reuter-Platz 10-14,50 Olivaer Platz 9-12 Straße des 17. Juni Kurfürstendamm / S-Bahnhof Halensee 9-13 Bismarckstraße 8-12 Hohenzollerndamm 7,50-10 Alt-Moabit 7-10 Kaiserin-Augusta-Allee / Pascalstraße 8-10 Berlin Süd (Kreuzberg, Tempelhof, Schöneberg, Neukölln) Tempelhofer Ufer /22

9 Büroflächen Quelle: Angermann Real Estate Advisory AG Büromarktbericht Berlin - 1. Halbjahr 2011 Zu beziehen unter: Miete in /m² Mietpreisspannen Sachsendamm 7-9 Tempelhofer Damm 6-8 Hermannstraße 6-8 Paul-Lincke-Ufer 7-8 Tempelhofer Weg 6-8 Oranienplatz 9 Sonnenallee Berlin Nord (Wedding, Reinickendorf, Tegel) 6,50 Chausseestraße 8-11 Holländerstraße 6-7,50 Borsigturm 7-9 Kurt-Schumacher-Platz 7 Gesundbrunnen 7 Berlin Ost (Prenzlauer Berg, Treptow, Marzahn, Friedrichshain) Stralauer Platz 9-11 Elsenstraße / Puschkinallee 7-9 Frankfurter Allee 7-8,50 Prenzlauer Allee 6-8 Greifswalder Straße 6-10 DGZ Gustav-Adolf-Straße 6-7 Landsberger Allee 7-9 9/22

10 Die besten Büro- und Praxisstandorte EURO/m² Nutzfläche IVD Berlin-Brandenburg: Immobilienpreisservice 2010/2011 Zu beziehen bei: IVD Berlin-Brandenburg e.v., Tel.: , Fax: , Internet: Standort Mietpreisspanne Potsdamer Platz Friedrichstr Gendarmenmarkt Kurfürstendamm Büroflächen Quelle: CB Richard Ellis Market View Büromarkt Berlin, 2. Quartal 2011 Zu beziehen unter: Vergleich der Indices des Büroflächenmietpreises von Berlin und Deutschland 10/22

11 Gewerberäume für Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie Gewerberäume für Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie RDM: Preisspiegel Stichtag , Zu beziehen bei: Ring Deutscher Makler RDM, Verband der Immobilienberufe und Hausverwalter, Landesverband Berlin und Brandenburg e.v., Potsdamer Str. 143, Berlin, Tel.: , Fax: , Internet: In /m 2 pro Monat bis 100 m 2 Trend mehr als 100 m 2 Trend RDM Preisspiegel City West 1) City Ost 1) Nähere Umgebung der City West, City Ost 1) Hauptzentren 1) Bezirkszentren 1) Nahversorgungszentren 1) k.a. k.a. k.a k.a. k.a. k.a ) Räumliche Zuordnung: siehe Anhang c. Einzelhandel Aengevelt Research City Report Region Berlin 2010/2011 und City Report Region Berlin 2011/2012 Zu beziehen bei: Aengevelt Research, Tel , Fax Internet: Einzelhandels Spitzenmieten Top 1a Einkaufslagen in Euro/m² 2010/ /2012 Tauentzienstraße/Kurfürstendamm Alexanderplatz Friedrichstraße Hackescher Markt Schloßstraße /22

12 Einzelhandelsmieten 2009 Quelle: Engel & Völkers Research Quartier Teilgebiet Mieten/m² von Friedrichstraße Hackescher Markt Kurfürstendamm Tauentzienstraße Schloßstraße Mieten/m² bis Friedrichstraße 60,00 135,00 Unter den Linden 30,00 70,00 Gendarmenmarkt + Seitenstraßen 20,00 50,00 übrige Seitenstraßen 15,00 30,00 Hackescher Markt 70,00 100,00 Oranienburger Straße (Hackescher Markt - Gr. Hamburger Str.) 45,00 90,00 Oranienburger Straße (Friedrichstr. - Auguststr.) 25,00 35,00 Rosenthaler Straße 40,00 100,00 Neue Schönhauser Straße 70,00 90,00 Alte Schönhauser Str. (bis Linienstr.) 30,00 50,00 hochfrequentierte Lage 90,00 170,00 Nebenstraßen 15,00 55,00 hochfrequentierte Lage 220,00 230,00 Schloßstraße 65,00 95,00 Seitenstraßen 8,00 10,00 Wilmersdorfer Straße Fußgängerzone 40,00 100,00 außerhalb der Fußgängerzone /22

13 Einzelhandel Grupe die Einzelhandelsmakler Handelsindex Daten, Fakten und Mieten der 65 Berliner Einkaufsstraßen 2011/2012 Zu beziehen unter: In /m 2 pro Monat nettokalt div. Straßenzüge in den Berliner Bezirken Der Handelsindex Daten, Fakten und Mieten für 65 Berliner Einkaufsstraßen 2011/2012, zu beziehen unter: bietet die Mietpreise für die umsatzstärksten Einzelhandelslagen in Berlin. Für alle Standorte werden zudem der Kaufkraftindex und der Filialisierungsgrad angegeben. Zu den sechs untersuchten Top-1a-Lagen (höchste Kategorie) gehören: die Tauentzienstraße ( bzw *), der Kurfürstendamm ( bzw *) zw. Ranke- und Joachimstaler Str. der Alexanderplatz ( bzw *) der Hackesche Markt ( bzw *) die Friedrichstraße ( bzw *) die Wilmersdorfer Str. ( bzw *) Bereich der Fußgängerzone die Schloßstraße ( bzw *) Einzelhandel Quelle: LÜHRMANN CITYFACTS Berlin 2011, herausgegeben von der LÜHRMANN Holding GmbH Co.KG (www.luehrmann.de). Die CITYFACTS bieten Datenmaterial zu 254 bundesdeutschen Standorten. Die Lührmann- Gruppe beschäftigt sich speziell mit der Vermittlung von Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lagen m² m² m² m² In /m² im Monat bei 5 6 m bei 6 7 m bei 9 10 m bei m Front Front Front Front Alexanderplatz (PLZ 10178) Nordwestlicher Teil: Alexanderplatz Breite Straße (PLZ 13597) Nordwestliche Seite: Nr. 56 bis Nr. 51 Südöstliche Seite: Nr. 25 bis Nr /22

14 Einzelhandel Quelle: LÜHRMANN CITYFACTS Berlin 2011, herausgegeben von der LÜHRMANN Holding GmbH Co.KG (www.luehrmann.de). Die CITYFACTS bieten Datenmaterial zu 254 bundesdeutschen Standorten. Die Lührmann- Gruppe beschäftigt sich speziell mit der Vermittlung von Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lagen. In /m² im Monat Carl-Schurz-Straße (PLZ 13597) Östliche Seite: Nr bis Nr Westliche Seite: Mauerstr. bis Nr. 43 Friedrichstraße (PLZ 10117) Georgenstr. bis Kronenstr m² m² m² m² bei 5 6 m Front bei 6 7 m Front bei 9 10 m Front bei m Front Hackescher Markt Gorkistraße (PLZ 13509) Nördliche Seite: Berliner Str. bis Nr Südliche Seite: Berliner Str. bis Nr Karl-Marx-Straße (PLZ 12055) Südwestliche Seite: Werbellinstr. bis Flughafenstr. Karl-Marx-Straße (PLZ 12055) Östliche Seite: Satykowstr. bis Werbellinstr. Kurfürstendamm (PLZ 10711) Südliche Seite: Joachimstaler Str. bis Rankestr. Kurfürstendamm (PLZ 10707) Nördliche und Südliche Seite: Knesebeckstr. bis Fasanenstr. Kurfürstendamm (PLZ 10707) Nördliche Seite: Leibnitzstr. bis Bleibtreustr. Südliche Seite: Olivaer Platz bis Bleibtreustr /22

15 Einzelhandel Quelle: LÜHRMANN CITYFACTS Berlin 2011, herausgegeben von der LÜHRMANN Holding GmbH Co.KG (www.luehrmann.de). Die CITYFACTS bieten Datenmaterial zu 254 bundesdeutschen Standorten. Die Lührmann- Gruppe beschäftigt sich speziell mit der Vermittlung von Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lagen. In /m² im Monat Markt (PLZ 13597) Östliche Seite: Carl-Schurz-Str. bis Mönchstr. Westliche Seite: Carl-Schurz-Str. bis Mönchstr. Müllerstraße (PLZ 13353) Nordöstliche Seite: Nazarethkirchstr. bis Amsterdamer Str. Oranienburger Straße (PLZ 10117) Nördliche Seite: Große Hamburger Str. bis Rosenthaler Str. Südliche Seite: Große Hamburger Str. bis Rosenthaler Str. Rosenthaler Straße (PLZ 10119) Westliche Seite: Oranienburger Str. bis Sophienstr. Östliche Seite: Hackescher Markt bis Neue Schönhauser Str. Schlossstrasse (PLZ 12163) Bundesallee bis Ahornstr. Schönhauser Allee (PLZ 10439) Östliche Seite: Kopenhagener Str. bis Wichertstr. Westliche Seite: Kopenhangener Str. bis Schivelbeiner Str. Tauentzienstraße (PLZ 10789) Südliche Seite: Rankestr. bis Ansbacher Str m² m² m² m² bei 5 6 m Front bei 6 7 m Front bei 9 10 m Front bei m Front /22

16 Einzelhandel Quelle: LÜHRMANN CITYFACTS Berlin 2011, herausgegeben von der LÜHRMANN Holding GmbH Co.KG (www.luehrmann.de). Die CITYFACTS bieten Datenmaterial zu 254 bundesdeutschen Standorten. Die Lührmann- Gruppe beschäftigt sich speziell mit der Vermittlung von Einzelhandelsimmobilien in 1A-Lagen. In /m² im Monat Teltower Damm (PLZ 14167) Östliche Seite: Nr. 15 bis Nr. 33 Tempelhofer Damm (PLZ 12099) Östliche Seite: Friedrich-Wilhelm-Str. bis Nr. 183 Westliche Seite: Friedrich- Wilhelm-Str. bis Nr. 186 Wilmersdorfer Straße (PLZ 10629) Östliche Seite: Kantstr. bis Schillerstr. Westliche Seite: Kantstr. bis Schillerstr m² m² m² m² bei 5 6 m Front bei 6 7 m Front bei 9 10 m Front bei m Front Einzelhandel IVD Berlin-Brandenburg: Immobilienpreisservice 2010/2011 Zu beziehen bei: IVD Berlin-Brandenburg e.v., Tel.: , Fax: , Internet: In /m 2 pro Monat 60 m² bis 120 m² City West City Ost Nähere Umgebung City West bzw. City Ost Hauptzentren* Bezirkszentren, Nahver- sorgungs- Zentren* Wohnstraßen ab 300 m² Tendenz Räumliche Zuordnung: siehe Anhang c) 16/22

17 Die besten Einzelhandels- und Dienstleistungsstandorte EURO/m² Nutzfläche IVD Berlin-Brandenburg: Immobilienpreisservice 2009/2010 und Immobilienpreisservice 2010/2011 Zu beziehen bei: IVD Berlin-Brandenburg e.v., Tel.: , Fax: , Internet: Mietpreisspanne Tauentzienstr Kurfürstendamm (Rankestr. bis Leibnizstr. ) Friedrichstr Alexanderplatz Schloßstr Ausgewählte Einzelhandels- und Dienstleistungsstandorte EURO/m² Nutzfläche IVD Berlin-Brandenburg: Immobilienpreisservice 2010/2011 Zu beziehen bei: IVD Berlin-Brandenburg e.v., Tel.: , Fax: , Internet: Standort Mietpreisspanne Bezirk/Ortsteil Altstadt Spandau Spandau Bahnhofstr Tempelhof Breitestr Pankow Hackescher Markt Mitte Müllerstr Wedding Schönhauser Allee Prenzlauer Berg Tempelhofer Damm Tempelhof Unter den Linden Mitte Warschauer Str Friedrichshain 17/22

18 Ladenmieten IVD Bundesverband: IVD-Gewerbe-Preisspiegel 2010/2011 Zu beziehen bei: Immobilienverband Deutschland, Littenstr. 10, Berlin, Tel.: , Fax: , Internet: Flächen bis ca. 100 m² in /m² Nutzfläche Westteil Ostteil Nebenkern Geschäftskern Flächen ab ca. 100 m² in /m² Westteil Ostteil Nutzfläche Nebenkern Geschäftskern Top-Lagen bis ca. 220 bis ca. 200 Räumliche Zuordnung: Nebenkern: Flächen in guter Lage innerhalb geschlossener Wohnquartiere oder in Stadtteilzentren. Geschäftskern: Flächen in zentraler innerstädtischer Lage mit hoher Passantenfrequenz und breitem Branchenbesatz. Einzelhandel Quelle: Brockhoff & Partner Immobilien GmbH Einzelhandelsmietspiegel 2011 für 1a-Lagen siehe: Mietpreis in /m² m² und m² und mind. 5m Front mind. 7m Front Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Neukölln Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Prenzl. Berg Berlin Wedding Berlin Zehlendorf /22

19 Ausgewählte Gewerbezentren Hallen, Lager, Werkstätten und Fabriketagen Hallen, Lagerflächen Aengevelt Research City Report Region Berlin 2011/2012 Zu beziehen bei: Aengevelt Research, Tel , Fax Internet: Euro/m² Mietspannen Durchschnittswert Hallen, Lagerflächen und Serviceflächen (Neubau) 3,50 5,50 4,40 Hallenflächen (Neubau) 3,50 4,50 4,00 Hallenflächen (alt) 2,30 3,50 2,90 Service- und Archivflächen 4 5,5 4,75 Gewerbemieten / Hallen (durchschnittl. Lage im Gewerbe-/Industriegeb., mittlere Bauqualität) Analyse mit freundlicher Genehmigung des IVD-Mitglieds Maklerfirma WERNER und SABINE SAUER KG Art Angebot Nachfrage ca. 250 qm bis ca. 500 qm insb. gut nutzbare Werkstätten/Servicefl. ca. 600 qm bis ca qm Bestandshallen in mittlerer Qualität über qm bis ca qm Bestandshallen in mittlerer Qualität Hallen größer qm in zentraleren Lagen kaum Angebot geringes Angebot (insb. an eigenständigen Objekten) größeres Angebot großes Angebot (insb. an älteren Bestandsobjekten) (Schwerpunkt-) Kaltmieten gute Nachfrage 4,00-5,50 stabile Nachfrage 3,50-4,50 geringe bis mäßige Nachfrage 2,50-4,00 geringe Nachfrage 2,00-3,50 19/22

20 Hallen, Lager, Werkstätten und Fabriketagen Werner und Sabine Sauer KG (September 2010) Lage 1) Nutzungswert 2) Größe 3) Mietpreisspanne (Kaltmietniveau in /m²/monat) zentral gut klein 5,00 8,00 Ausfallsstrassen mittel mittel 4,00 6,00 Ausfallsstrassen einfach groß 3,00 4,00 Industrie-/Gewerbegebiet gut (Neubau) mittel 4,50 5,50 (6,00) Industrie-/Gewerbegebiet mittel klein (3,50) 4,00 5,00 Industrie-/Gewerbegebiet mittel mittel 3,30 4,50 Industrie-/Gewerbegebiet einfach mittel (2,00) 2,50-3,50 Industrie-/Gewerbegebiet einfach groß ab 1,50 Erläuterungen: Grobeinteilung (Kaltmieten zuzüglich Betriebskosten und MwSt.), Mieten in /m 2 1) Lage: - zentral (innerhalb des S-Bahnringes) - Ausfallsstrassen - Industrie-/Gewerbegebiet 2) Nutzungswert (Bauqualität/Nutzbarkeit) - einfach: ältere Hallen, in der Regel renovierungsbedürftig, teilweise nur Frostfreiheit möglich - mittel: meist zwischen 10 und 25 Jahre alt, gut nutzbar - gut: neubauähnlich, in Einzelfällen Neubauten 3) Größe: - klein: unter 500m² - mittel: zwischen 500 und 2.000m² - groß: zwischen 2.000m² und m² In Berlin fallen Angebot und Nachfrage weiterhin deutlich auseinander. Angeboten werden eher ältere, große Einheiten mit geringen Bewegungs-/Freiflächenanteilen; gesucht werden jedoch eher kleinere abgeschlossene Mieteinheiten bis m² in besserer Bauqualität. Die für eine stärkere Neubautätigkeit notwendigen Kaltmieten von normalerweise deutlich über 5 /m² Hallenfläche - verbunden mit langfristigen Mietverträgen - werden aufgrund der verhaltenen Geschäftsaussichten und der berlinspezifischen Mieterstruktur am Markt oft nicht akzeptiert, daher nur geringe Neubautätigkeit im Gewerbehallensegment. Sonstige Gewerbemieten (Euro/m² Nutzfläche) IVD Berlin-Brandenburg: Immobilienpreisservice 2010/2011 Zu beziehen bei: IVD Berlin-Brandenburg e.v., Tel.: , Fax: , Internet: Innenstadtlage Außenbezirke Hallen und Lager ( m²) Werkstätten ( m²) 4,5 7,5 3,0 5,0 5,0 7,5 4,0 6,0 Fabriketagen 4,0 8,0 k.a. 20/22

21 Anhang Räumliche Zuordnung City West City Ost Nähere Umgebung der City West bzw. City Ost Hauptzentren Bezirkszentren Nahversorgungszentren Kurfürstendamm (Gedächtniskirche bis Adenauerplatz) Tauentzienstraße Joachimstaler Straße (Augsburger Straße bis Bhf. Zoo) Friedrichstraße (Leipziger Straße bis S-Bhf.) Potsdamer Platz Alexanderplatz Unter den Linden (Glinkastraße bis Charlottenstraße) Nebenstraßen des Kurfürstendamms (nördl. bis S-Bhf., südl. bis Lietzenburger Straße) Nebenstraßen der Tauentzienstraße (nördl.bis Kurfürstenstraße, südl. bis Lietzenburger Straße) Friedrichstraße (nördl. S-Bhf.) Nebenstraßen der Friedrichstraße (zw. Glinkastraße/Neustädtische Kirchstraße und Charlottenstraße) Nikolaiviertel Rathausstraße Karl-Liebknecht-Straße Schloßstraße, Steglitz (zw. Walther-Schreiber-Platz und Rathaus Steglitz) Wilmersdorferstraße, Charlottenburg (zw. S-Bhf. und Bismarckstraße) Müllerstraße, Wedding (zw. Triftstraße und Seestraße) Karl-Marx-Straße, Neukölln (zw. Forum Neukölln und Karl-Marx-Platz) Altstadt Spandau (Carl-Schurz-Straße zw. Rathaus und Am Juliusturm, Breite Straße zw. Mauerstraße und Am Juliusturm, Markt) Berliner Straße/Gorkistraße, Tegel (Berliner Straße zw. Hallen am Borsigturm und Alt-Tegel, Gorkistraße zw. Buddestraße und Berliner Straße) Bahnhofstraße/Forum Köpenick, Köpenick (Bahnhofstraße zw. S-Bhf. und Friedrichshagener Straße) Frankfurter Allee, Friedrichshain (zw. S-Bhf. Frankfurter Allee und Rathaus- Passagen) Breite Straße/Berliner Straße, Pankow (zw. Rathaus und Kirche, bzw. Breite Straße und Bhf. Pankow) z. B. folgende Straßen bzw. Standorte mit ähnlicher Wertigkeit Berliner Allee, Weißensee Helle Mitte, Hellersdorf Hermannplatz/Kottbusser Damm, Kreuzberg und Neukölln Marzahner Promenade, Marzahn Prerower Platz, Hohenschönhausen Schönhauser Allee, Prenzlauer Berg Tempelhofer Damm, Tempelhof Turmstraße, Tiergarten Zehlendorf Mitte, Zehlendorf z. B. folgende Straßen bzw. Standorte mit ähnlicher Wertigkeit Badstraße/Pankstraße, Wedding Bahnhofstraße, Lichtenrade Bölschestraße, Friedrichshagen 21/22

22 Wohnstraßen Greifswalder Straße, Prenzlauer Berg Hermannstraße, Neukölln Kaiser-Wilhelm-Platz/Hauptstraße, Schöneberg Karl-Marx-Allee, Friedrichshain Kurfürstendamm, Halensee Kurt-Schumacher-Platz, Reinickendorf/Wedding Märkisches Zentrum, Reinickendorf Pichelsdorferstraße, Spandau Reichsstraße, Charlottenburg Residenzstraße/Markstraße, Reinickendorf Siemensstadt Zentrum, Spandau Am Tierpark, Friedrichsfelde Weitlingstraße, Lichtenberg Wilhelminenhofstraße/Edisonstraße, Köpenick Zeltlinger Platz, Frohnau Straßenzüge mit nur einigen Gewerberäumen für Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie 22/22

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin P Rep. 100 Tegel 1874 1948 Tegel Reinickendorf 1874-1948 1874-1932* 1874-1902* P Rep. 101 Tegel Schloss und Forst 1915 1921 Tegel Schloss und Forst Reinickendorf 1915-1921 1915-1921 P Rep. 102 Heiligensee

Mehr

LEGENDE. ! TOP 10 + Nicht verpassen!, Nach Lust und Laune!

LEGENDE. ! TOP 10 + Nicht verpassen!, Nach Lust und Laune! LEGENDE A Hinweis auf den Kartenteil B Adresse oder Standort C Telefonnummer D Öffnungszeiten E Café, Restaurant, sonstige Gastronomie F U-Bahn-/Metro-Station G Bus-/Straßenbahn-Haltestelle H Bahnhof M

Mehr

Akzeptanzerhaltung im Tourismus

Akzeptanzerhaltung im Tourismus Akzeptanzerhaltung im Tourismus Berliner Tourismus In der öffentlichen Diskussion 2014 Ferienwohnungen City Tax Sicherheit/ Taschendiebstahl Clubszene Is Berlin over? Verbot von Bierbikes ZOB Sauberkeit

Mehr

BERLIN. Perfekte Tage unter den Linden

BERLIN. Perfekte Tage unter den Linden BERLIN Perfekte Tage unter den Linden LEGENDE A Hinweis auf den Kartenteil B Adresse oder Standort C Telefonnummer D Öffnungszeiten E Café, Restaurant, sonstige Gastronomie F U-Bahn-/Metro-Station G Bus-/Straßenbahn-Haltestelle

Mehr

Einzelhandelsmieten: Top Lagen in den Großstädten gesättigt

Einzelhandelsmieten: Top Lagen in den Großstädten gesättigt PRESSEMITTEILUNG Einzelhandelsmieten: Top Lagen in den Großstädten gesättigt Einzelhändler weichen in die B Lagen aus Große Mietpreisunterschiede zwischen Innenstadt und Stadtteilzentren Berlin, 12.01.2016

Mehr

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Juni 2010 (ABl. S. 858)

Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Juni 2010 (ABl. S. 858) Bekanntmachung im Amtsblatt für Berlin vom 11. Juni 2010 (ABl. S. 858) Die Landesabstimmungsleiterin Volksbegehren über die Offenlegung der Teilprivatisierungsverträge bei den Berliner Wasserbetrieben

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D II 1 j / 14 und im Land Berlin (Stand: sregister 29.2.2016) statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht D II 1 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im

Mehr

Pressemitteilung der Landesabstimmungsleiterin vom 9. November 2010

Pressemitteilung der Landesabstimmungsleiterin vom 9. November 2010 Pressemitteilung der Landesabstimmungsleiterin vom 9. November 2010 Volksbegehren über die Offenlegung der Teilprivatisierungsverträge bei den Berliner Wasserbetrieben Endgültige Ergebnis ermittelt: Volksbegehren

Mehr

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Kindertagesbetreuung www.berlin.de/sen/familie/ kindertagesbetreuung/fachinfo.html email briefkasten@senbjw.berlin.de Stand Januar 2014 Bedarfsatlas

Mehr

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Ausgabe 46/2015 gültig 6.11.2015, 18 Uhr, bis 13.11.2015, 18 Uhr mit Vorschau bis 16.11.2015 Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo 6 7 8 9 10 11 12 13

Mehr

Überblick der Ausgabestellen Laib und Seele Eine Aktion der Berliner Tafel e.v., der Kirchen und des rbb.

Überblick der Ausgabestellen Laib und Seele Eine Aktion der Berliner Tafel e.v., der Kirchen und des rbb. Überblick der Ausgabestellen Laib und Seele Eine Aktion der Berliner Tafel e.v., der Kirchen und des rbb. Jede Gemeinde organisiert die Lebensmittelausgabe aufgrund der verschiedenen räumlichen Gegebenheiten

Mehr

Den Opfern Gesicht und Stimme geben. Aufgaben einer systematischen Opferbetreuung Sabine Seyb ReachOut Berlin

Den Opfern Gesicht und Stimme geben. Aufgaben einer systematischen Opferbetreuung Sabine Seyb ReachOut Berlin Respekt und Recht Politische und soziale Unterstützung von Opfern rechter Gewalt Berlin, 3. November 2008 Den Opfern Gesicht und Stimme geben Aufgaben einer systematischen Opferbetreuung Sabine Seyb ReachOut

Mehr

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Ausgabe 38/2015 gültig 11.9.2015, 18 Uhr, bis 18.9.2015, 18 Uhr mit Vorschau bis 21.9.2015 Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo 11 12 13 14 15 16 17

Mehr

Angebotsmieten und Preise auf dem Frankfurter Wohnungsmarkt legen weiter zu

Angebotsmieten und Preise auf dem Frankfurter Wohnungsmarkt legen weiter zu Presseinformation Kontakt: Andrew M. Groom, MRICS, Leiter Valuation & Transaction Advisory, Deutschland Stefan Mergen, Leiter Residential Valuation Advisory, Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1241 +49

Mehr

QUARTIER. am Arnimplatz EXPOSÉ. Schönfließer Str. 18/Schivelbeiner Str Berlin

QUARTIER. am Arnimplatz EXPOSÉ. Schönfließer Str. 18/Schivelbeiner Str Berlin QUARTIER EXPOSÉ Schönfließer Str. 18/Schivelbeiner Str. 11. 10439 Berlin EIGENTUMSWOHNUNGEN Schönfließer Str. 18/Schivelbeiner Str. 11. QUARTIER Wohnfläche 46,39qm 154qm Zimmeranzahl 1-4 Etage EG DG 1900

Mehr

Integrationsfachdienste

Integrationsfachdienste Integrationsfachdienste Partner für Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben Vorstellungen des Leistungsspektrums beim 8. bipolaris-informationstag Tätig sein mit Bipolaren Störungen 24.11.2012 Was sind

Mehr

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Ausgabe 40/2015 gültig 25.10.2015, 18 Uhr, bis 2.10.2015, 18 Uhr mit Vorschau bis 5.10.2015 Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo 25 26 27 28 29 30 1

Mehr

S25 S Teltow Stadt S+U Friedrichstr. Bhf S Hennigsdorf Bhf > S25

S25 S Teltow Stadt S+U Friedrichstr. Bhf S Hennigsdorf Bhf > S25 S25 S Teltow Stadt S+U Friedrichstr. Bhf S Hennigsdorf Bhf > S25 montags bis freitags, nicht an Feiertagen S Teltow Stadt ab 0 06 0 26 0 46 4 06 7 26 7 46 9 06 9 26 9 46 10 06 10 26 10 46 11 06 11 26 11

Mehr

Ein Projekt der. Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren

Ein Projekt der. Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren Ein Projekt der Ausgewählte Ergebnisse der Befragung von Besuchern und Akteuren 1 Inhalt Zusammenfassung... 3 BEFRAGUNG VON BESUCHERN: Herkunft der Besucher... 4 Altersverteilung der Besucher... 4 Altersverteilung

Mehr

Landschaftsplanverzeichnis Berlin

Landschaftsplanverzeichnis Berlin Landschaftsplanverzeichnis Berlin Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 24.02.2012. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr.

Mehr

Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel

Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel Freiburg am Münster Mercure Germany 0498 Novotel Nürnberg

Mehr

Wohnungsmieten und Eigentumswohnungen werden in Berlin teurer Kaufpreise bei Mehrfamilienhäusern rückläufig

Wohnungsmieten und Eigentumswohnungen werden in Berlin teurer Kaufpreise bei Mehrfamilienhäusern rückläufig Presseinformation Kontakt: Andrew M. Groom, MRICS, Leiter Valuation & Transaction Advisory, Deutschland Roman Heidrich, Leiter Residential Valuation, Telefon: +49 (0) 69 2003 1241 +49 (0) 30 203980 106

Mehr

IMMOBILIENMARKT ÖSTERREICH: TRENDS, ENTWICKLUNGEN

IMMOBILIENMARKT ÖSTERREICH: TRENDS, ENTWICKLUNGEN Pressekonferenz 08.01.2009 Österreichischer Verband der Immobilientreuhänder IMMOBILIENMARKT ÖSTERREICH: TRENDS, ENTWICKLUNGEN Der heimische Immobilienmarkt zeigt sich von den Turbulenzen am Finanzmarkt

Mehr

Immowelt-Marktbericht Frankfurt

Immowelt-Marktbericht Frankfurt Immowelt-Marktbericht Frankfurt Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: 1. Quartal 2010 Herausgegeben von: Übersicht - Preise für Mietwohnungen in Über 11 Euro Nettokaltmiete pro

Mehr

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Gymnasiale Oberstufen in Integrierten Sekundarschulen

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Gymnasiale Oberstufen in Integrierten Sekundarschulen Drucksache 17 / 14 387 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) vom 19. August 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 20. August 2014) und Antwort

Mehr

Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße

Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße

Mehr

Studie. Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland TLG IMMOBILIEN AG, 14. Juli Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2016

Studie. Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland TLG IMMOBILIEN AG, 14. Juli Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2016 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 14. Juli 2016 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1. Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Berlin Highlights am Büroimmobilien-Markt

Mehr

Willkommen in der Brunnenstraße. Sie haben die Idee wir vermieten Ihnen die passende Fläche

Willkommen in der Brunnenstraße. Sie haben die Idee wir vermieten Ihnen die passende Fläche Willkommen in der Brunnenstraße Sie haben die Idee wir vermieten Ihnen die passende Fläche 2 Einleitung Ein Quartier im Herzen der Stadt 1 Gustav-Meyer-Allee Rügener Str. 1 Volkspark Humboldthain Voltastraße

Mehr

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten

Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Zusammenfassung der Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten Ausgabe 39/2015 gültig 18.9.2015, 18 Uhr, bis 25.9.2015, 18 Uhr mit Vorschau bis 28.9.2015 Fr Sa So Mo Di Mi Do Fr Sa So Mo 18 19 20 21 22 23 24

Mehr

Immowelt-Marktbericht Hamburg

Immowelt-Marktbericht Hamburg Immowelt-Marktbericht Hamburg Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: I. Quartal 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Übersicht - Wohnungspreise in

Mehr

Materialband zu den Ergebnissen der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008)

Materialband zu den Ergebnissen der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008) www.maneo.de Ergebnisse der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008) Seite 39 Materialband zu den Ergebnissen der MANEO-Umfrage 2 (2007/2008) Gewalterfahrungen von schwulen und bisexuellen Jugendlichen und Männern

Mehr

Helle Büro-/Praxisfläche in Berlin provisionsfrei und schlüsselfertig direkt vom Eigentümer mieten

Helle Büro-/Praxisfläche in Berlin provisionsfrei und schlüsselfertig direkt vom Eigentümer mieten Helle Büro-/Praxisfläche in Berlin provisionsfrei und schlüsselfertig direkt vom Eigentümer mieten Alt-Friedrichsfelde 65, 65a-d, 10315 Berlin Eckdaten Bundesland: Bezirk: Berlin Lichtenberg Grundstücksfläche:

Mehr

Straße: Katego- aktuelle fotograf. Link: rie Verbreitung Exemplar des Typs noch vorh. Alarichstraße 90er fast gar nicht ja

Straße: Katego- aktuelle fotograf. Link: rie Verbreitung Exemplar des Typs noch vorh. Alarichstraße 90er fast gar nicht ja Straße: Katego- aktuelle fotograf. Link: rie Verbreitung Exemplar des Typs noch vorh. Alarichstraße 90er fast gar nicht ja http://bildergalerie-der-berliner-strassenlaternen.de/strassenlaternen%20berlin%2090er_21.htm

Mehr

extended stay ments SMART ROLLOUT 2016/2017 Serviced Apartments business

extended stay ments SMART ROLLOUT 2016/2017 Serviced Apartments business extended stay ROLLOUT 2016/2017 SMART ments business Serviced Apartments 6 x SMARTMENTS BUSINESS HAMBURG BERLIN MÜNCHEN WIEN smart für mich sind die Serviced Apartments der jungen Generation, die eine

Mehr

Liste des référances - STRAILastic

Liste des référances - STRAILastic Liste des référances - STRAILastic Système Ville Pays Projet ml Voie année STRAILastic_K Hagen Deutschland DB Wartungshalle 565 1996 STRAILastic_R Berlin Deutschland Hultschiner Damm 375 1997 STRAILastic_R

Mehr

Reference List STRAILastic

Reference List STRAILastic Reference List STRAILastic product city country area trackmeter date STRAILastic_K Hagen Germany DB Wartungshalle 565 1996 STRAILastic_R Berlin Germany Hultschiner Damm 375 1997 STRAILastic_R Berlin Germany

Mehr

а

а 1 3 0 6 0 0 0 9 0 3 0 4 0 9 0 6 0 1 0 3... 0 1 0 2 0 0 0 2 0 4 0 8 0 6 0 3 0 2-0 4 0 7 0 5 0 5 0 8 0 6 0 0 0 4 0 7 0 9 13 0 8 M-V 2013-2014 0 6 0 3 0 9 0 3 0 8 0 2 0 1 0 1 0 4 0 7 0 5 0 3 0 4 0 8 0 0 0

Mehr

Bericht über die Wohnungswirtschaft in Berlin

Bericht über die Wohnungswirtschaft in Berlin Bericht über die Wohnungswirtschaft in Berlin Berliner Wohnungsmarktbericht Geldumsatz und Transaktionsvolumen Miet- und Kaufpreisentwicklung 2013-2015 Trendanalyse 2016-2020 Prognose 2021-2030 Ausblick

Mehr

Katalog 01 Umbau und Instandsetzung. Scharnwebergrundschule in Berlin, Umbau und Instandsetzung. A Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg B

Katalog 01 Umbau und Instandsetzung. Scharnwebergrundschule in Berlin, Umbau und Instandsetzung. A Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg B Katalog 01 Scharnwebergrundschule in Berlin, A Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg B 2009-2011 Goethe-Institut in Guadalajara, Mexico Umbau eines Bürogebäudes zum Goethe-Institut A DGS im Auftrag des Auswärtigen

Mehr

Ansprechpartner in den Kita-Gutscheinstellen

Ansprechpartner in den Kita-Gutscheinstellen Ansprechpartner in den Kita-Gutscheinstellen Stand: 11. September 2013 Bezirk Kontaktdaten der Kita-Gutscheinstelle Öffnungszeiten Internetseite Mitte www.berlin.de/bamitte/org/jugendamt/fd2.html Friedrichshain-

Mehr

Koordinatoren/innen Kinderschutz der Gesundheits- und Jugendämter (Stand: April 2012)

Koordinatoren/innen Kinderschutz der Gesundheits- und Jugendämter (Stand: April 2012) Koordinatoren/innen Kinderschutz der Gesundheits- und Jugendämter (Stand: April 2012) Bezirk Krisentelefon Gesundheitsamt Jugendamt Mitte 9(0)182-55555 Ges 11211 W Christine Taube Tel.: 9(0)18 46131 Fax:

Mehr

Mietspiegel Frankfurt im Vergleich: Wohnlagen unter besonderer Berücksichtung Bockenheims

Mietspiegel Frankfurt im Vergleich: Wohnlagen unter besonderer Berücksichtung Bockenheims Mietspiegel Frankfurt im Vergleich: 2006 2008 2010 Wohnlagen unter besonderer Berücksichtung Bockenheims Der Mietspiegel Frankfurt gilt in der Regel für die Dauer von zwei Jahren. Der Mietspiegel wird

Mehr

Gewerbemietspiegel. für Mülheim an der Ruhr

Gewerbemietspiegel. für Mülheim an der Ruhr Gewerbemietspiegel für Mülheim an der Ruhr 2 3 Mülheim an der Ruhr Metropolregion Rhein-Ruhr Fakten zu Mülheim an der Ruhr: Mülheim an der Ruhr ist eine kreisfreie Großstadt im westlichen Ruhrgebiet in

Mehr

43. Drumbo Cup 2017 der Commerzbank

43. Drumbo Cup 2017 der Commerzbank An die Schulleitung / Fachbereichsleitung Sport Leitungen der Neigungsgruppen Fußball Betreuer/Betreuerinnen der Mädchen-Fußballmannschaften 43. Drumbo Cup 2017 der Commerzbank Oktober 2016 Ausschreibung

Mehr

Brandenburg an der Havel. Mietspiegel Stand Mai 2010 Mietspiegel wird fortgeschrieben

Brandenburg an der Havel. Mietspiegel Stand Mai 2010 Mietspiegel wird fortgeschrieben Brandenburg an der Havel Mietspiegel 2010 Stand Mai 2010 Mietspiegel wird fortgeschrieben Mietspiegel 2010 für die Stadt Brandenburg an der Havel für nicht preisgebundenen Wohnraum STAND: MAI 2010 Zustand

Mehr

Jugend- und Altenquotient in den Bezirksregionen Berlins

Jugend- und Altenquotient in den Bezirksregionen Berlins 59 Jugend- und in den en Berlins Vorbemerkungen Um die Vergleichbarkeit der kleinräumigen Gliederungen in Berlin zu verbessern, wurde ein Projekt mit dem Ziel einer Harmonisierung der Planungsräume initiiert.

Mehr

HISTORISCHES MEHRFAMILIENHAUS ZENTRAL GELEGEN IN BERLIN-REINICKENDORF

HISTORISCHES MEHRFAMILIENHAUS ZENTRAL GELEGEN IN BERLIN-REINICKENDORF 36 HE HOME ESTATE HISTORISCHES MEHRFAMILIENHAUS ZENTRAL GELEGEN IN BERLIN-REINICKENDORF Eigentumswohnungen als Kapitalanlage Nähere Informationen und Angebote finden Sie auf unserer Projektseite LAGE In

Mehr

43. Drumbo Cup 2017 der Commerzbank

43. Drumbo Cup 2017 der Commerzbank An die Schulleitung / Fachbereichsleitung Sport Leitungen der Neigungsgruppen Fußball Betreuer/Betreuerinnen der Jungen-Fußballmannschaften 43. Drumbo Cup 2017 der Commerzbank Oktober 2016 Ausschreibung

Mehr

OBJEKT WOHNUNGEN KAUF BERLIN, AM TIERPARK 51 Ihr Wohnzimmer im Park. Neubauwohnungen mit Blick in den Tierpark. Provisionsfrei!

OBJEKT WOHNUNGEN KAUF BERLIN, AM TIERPARK 51 Ihr Wohnzimmer im Park. Neubauwohnungen mit Blick in den Tierpark. Provisionsfrei! OBJEKT 1603327 WOHNUNGEN KAUF 10319 BERLIN, AM TIERPARK 51 Ihr Wohnzimmer im Park. Neubauwohnungen mit Blick in den Tierpark. Provisionsfrei! Objektart: Wohnungen Zimmerzahl: 3 Wohnfläche in m² ca.: 115

Mehr

Eigentumswohnung in Berlin-Lichtenberg

Eigentumswohnung in Berlin-Lichtenberg Eigentumswohnung in Berlin-Lichtenberg Siegfriedstraße 202 10365 Berlin-Lichtenberg Alleinverkauf durch: Erber Immobilien Selma und Walter Beyeler GbR Schwatlostraße 11 12207 Berlin Tel. 030-791 30 77

Mehr

Mietobjekt: KJI 5004 Sieker-Schweiz: 3 Zimmer-Wohnung mit Terrasse und Garten

Mietobjekt: KJI 5004 Sieker-Schweiz: 3 Zimmer-Wohnung mit Terrasse und Garten Mietobjekt: KJI 5004 Sieker-Schweiz: 3 Zimmer-Wohnung mit Terrasse und Garten Lage: Traumhafte Lage in der Sieker-Schweiz. Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Banken etc. sind in naher Umgebung vorhanden. Die

Mehr

Mietenentwicklung im Reuterkiez

Mietenentwicklung im Reuterkiez Willi Laumann Berliner Mieterverein Im Rahmen der Veranstaltung Mietensituation im Reuterkiez vom 06.05.2010 Mietenentwicklung im Reuterkiez Themenbereiche Rahmenbedingungen des Wohnungsmarktes in Berlin

Mehr

Fregestr. 38a Berlin (S-Feuerbachstr.) Fon: Fax:

Fregestr. 38a Berlin (S-Feuerbachstr.) Fon: Fax: Guten Tag, Sie bekommen diesen Brief, weil Sie sich in der Anlauf- und Beratungs-Stelle für ehemalige Heim-Kinder Berlin gemeldet haben. Wir von der Berliner Beratungs-Stelle helfen Ihnen, wenn Sie heute

Mehr

PORTALIS. Asset Management GmbH. Profitieren Sie von unserer 40-jährigen Erfahrung im deutschen und internationalen Immobiliengeschäft!

PORTALIS. Asset Management GmbH. Profitieren Sie von unserer 40-jährigen Erfahrung im deutschen und internationalen Immobiliengeschäft! Profitieren Sie von unserer 40-jährigen Erfahrung im deutschen und internationalen Immobiliengeschäft! Portalis Semperstraße 36 45138 Essen Tel.: 0049 (0) 201 264345 0049 (0) 201 263719 Fax: 0049 (0) 201

Mehr

Berliner Landesinitiative zur Alkoholund Drogenprävention Na klarunabhängig. ein Good-Practice-Beispiel

Berliner Landesinitiative zur Alkoholund Drogenprävention Na klarunabhängig. ein Good-Practice-Beispiel Berliner Landesinitiative zur Alkoholund Drogenprävention Na klarunabhängig bleiben! ein Good-Practice-Beispiel Situationsanalyse 2008 Fokus Alkohol: Kein abgestimmtes Handeln in der Alkoholprävention

Mehr

SVEN HIRSCHMANN M.A. EXPERTISE IMMOBILIEN/BAU

SVEN HIRSCHMANN M.A. EXPERTISE IMMOBILIEN/BAU SVEN HIRSCHMANN M.A. EXPERTISE IMMOBILIEN/BAU Projekte Strategie, Konzept, Text (Auswahl) im Auftrag von Werbeagenturen, Aufgaben variierend IMMOBILIE REGION KUNDE / EIGENTÜMER Adlershofer Tor BAAG Adlershof

Mehr

Tischlein, deck dich!

Tischlein, deck dich! Tischlein, deck dich! Über städtische Gastronomielandschaften und was Stadtplanung damit zu tun haben könnte TU Berlin Institut für Stadt und Regionalplanung REAL CORP 2012 Warum Gastronomie? 2 Eingangsthesen

Mehr

30 Jahre AG Notarzt Berlin: ein Rückblick auf eine spannende Zeit. H.-R. Arntz Charité Campus Benjamin Franklin

30 Jahre AG Notarzt Berlin: ein Rückblick auf eine spannende Zeit. H.-R. Arntz Charité Campus Benjamin Franklin 30 Jahre AG Notarzt Berlin: ein Rückblick auf eine spannende Zeit H.-R. Arntz Charité Campus Benjamin Franklin Closed-Chest Cardiac Massage Dr. Jude Dr. Kouwenhoven Dr. Knickerbocker Sladen A, JAMA 1984

Mehr

Deutschland entdecken

Deutschland entdecken Deutschland entdecken LANDESKUNDLICHE MATERIALEN FÜR DAS INTERAKTIVE WHITEBOARD BERLIN (2) ARBEITSBLÄTTER Arbeitsblatt 1: Vermutungen zur Handlung des Films anstellen Aufgabe Zeit Ziel Arbeiten Sie ca.

Mehr

Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden

Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden Büros Lagerflächen Läden Praxen Werkstätten usw. Ausgabe 2012 Herausgeber: Industrie- und Handelskammer Dresden Langer Weg 4 01239 Dresden Bearbeitung: Geschäftsbereich

Mehr

Helle 4 Zimmer Wohnung zu mieten

Helle 4 Zimmer Wohnung zu mieten Helle 4 Zimmer Wohnung zu mieten Objekt: 85456 Wartenberg WKM Wohn Konzept Management Ihr Ansprechpartner: Herr Karlheinz Wolfstetter + 49 (0) 89 / 660 59 420 Ottobrunner Str. 1 / Rückgeb. 82008 Unterhaching

Mehr

Mietobjekt: KJI Zimmer-Maisonette-Wohnung in exklusiver Hanglage des Johannistals

Mietobjekt: KJI Zimmer-Maisonette-Wohnung in exklusiver Hanglage des Johannistals Mietobjekt: KJI 5102 4 Zimmer-Maisonette-Wohnung in exklusiver Hanglage des Johannistals Lage: Exklusiver Standort in einer der beliebtesten Lagen von Bielefeld. Die Entfernung zur Bielefelder Innenstadt

Mehr

Kultflyer. Promotion im Bahnhof 2013

Kultflyer. Promotion im Bahnhof 2013 Kultflyer Promotion im Bahnhof 2013 Kultflyer - Promotion im Bahnhof 2 Kultflyer - Promotion im Bahnhof > Bahnhöfe sind ideal zum schnellen Verteilen großer Mengen an Flyer oder Gutscheine > extrem hohe

Mehr

Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig

Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig Stand: 1. Quartal 2014 Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig 2014 Kauf- und Mietpreise für Wohnungen Inhaltsverzeichnis

Mehr

Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin. Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin

Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin. Die Häufigkeit von Demenzerkrankungen in Berlin Alzheimer-Angehörigen-Initiative e.v. Alzheimer-Gesellschaft Berlin e.v. Reinickendorfer Str. 61 (Haus 1) Friedrichstraße 236 13347 Berlin 10969 Berlin Tel.: (030) 47 37 89 95 Tel.: (030) 89 09 43 57 Mail:

Mehr

SOMMERUMFRAGE 2016 BÜRO- UND WOHNMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH

SOMMERUMFRAGE 2016 BÜRO- UND WOHNMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH BÜRO- UND WOHNMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH BÜROMARKT ZÜRICH Nachfrage in den Regionen Im Wirtschaftsraum bleibt die Zürcher City der am stärksten nachgefragte Standort, dicht gefolgt von Zug und Zürich

Mehr

Sperrung der S-Bahn-Gleise zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg vom 8.5. (So) bis (Do) an 82 Abenden

Sperrung der S-Bahn-Gleise zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg vom 8.5. (So) bis (Do) an 82 Abenden Sperrung der S-Bahn-Gleise zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg vom 8.5. (So) bis 30.9. (Do) an 82 Abenden S-Bahn Berlin GmbH Detlef Speier Fahrgastmarketing Berlin 25.04.2016 Daten Die Bauarbeiten

Mehr

berlin: grösste stadt, größtes potenzial?

berlin: grösste stadt, größtes potenzial? Seniorenimmobilien-kompass ausgabe #1 inhaltsverzeichnis MArKTBErICHT BErLIN VErSTECKTE POTENZIALE ErKENNEN INTErVIEW MIT rainer HETTICH Seite 02 07 08 Der Markt FÜr VollStationÄre PFleGeheiMe in berlin

Mehr

Mietobjekt: KJI 5093 Gemütliche 5 Zimmer-Schlosswohnung mit Balkon in Kirchlengern

Mietobjekt: KJI 5093 Gemütliche 5 Zimmer-Schlosswohnung mit Balkon in Kirchlengern Mietobjekt: KJI 5093 Gemütliche 5 Zimmer-Schlosswohnung mit Balkon in Kirchlengern Lage: DieGemeinde Kirchlengern liegt 10 km nördlichder Kreisstadt Herford, 5 km westwärts der Stadt Löhne und 4 km östlich

Mehr

Kurzexposé. Berlin, Davoser Straße. Berlin-Wilmersdorf. Unverbindliche Kurzinformation I Stand: Juli 2006 I Seite 1 I

Kurzexposé. Berlin, Davoser Straße. Berlin-Wilmersdorf. Unverbindliche Kurzinformation I Stand: Juli 2006 I Seite 1 I Kurzexposé Berlin, Davoser Straße Berlin-Wilmersdorf Unverbindliche Kurzinformation I Stand: Juli 2006 I Seite 1 I Kurzinfo Anschrift 14199 Berlin (Wilmersdorf) Davoser Straße 10-17 und 10a-17a; Auguste-Victoria-Straße

Mehr

Für weitere Erklärungen und Gespräche können Sie das ehrenamtliche INFO-Team (siehe Kasten auf Seite 2) anrufen:

Für weitere Erklärungen und Gespräche können Sie das ehrenamtliche INFO-Team (siehe Kasten auf Seite 2) anrufen: Guten Tag, Sie bekommen diesen Brief, weil Sie sich in der Anlauf- und Beratungs-Stelle für ehemalige Heim-Kinder Berlin gemeldet haben. Wir von der Berliner Beratungs-Stelle helfen Ihnen, wenn Sie heute

Mehr

Die Entwicklung in den steirischen Regionen im Überblick

Die Entwicklung in den steirischen Regionen im Überblick Die Entwicklung in den steirischen Regionen im Überblick - Baugrundstücke Bezirk Veränderung in % Bruck-Mürzzuschlag 82,2 85,1 3,5 Deutschlandsberg 62,0 64,1 3,4 (Stadt) 239,8 244,2 1,8 -Umgebung 100,8

Mehr

Das Mietermagazin der berlinovo

Das Mietermagazin der berlinovo Das Mietermagazin der berlinovo Ausgabe 2/2015 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, Liebe Mieterinnen und Mieter, Sie kennen das bestimmt: Es ist schön, den Erfolg einer langen Arbeit ab und zu bestätigt

Mehr

B E R L I N - R E I S E - D I E N S T

B E R L I N - R E I S E - D I E N S T B A R S, C L U B S & D I S C O T E C A S B I E R G Ä R T E N (Cervecerías) Alter Fritz (Karolinenstraße 12, Reinickendorf) Alter Krug (Königin-Luise-Straße 52, Zehlendorf) Bergterrasse Marienhöhe (Marienhöher

Mehr

Sanierung von innerstädtischen U-Bahntunneln: Bedarf und Strategie

Sanierung von innerstädtischen U-Bahntunneln: Bedarf und Strategie Flächenausdehnung Berlins (891 km²) im Vergleich zu anderen deutschen Großstädten : Bedarf und Strategie 04. Juni 2012 Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Abteilung Bautechnische Anlagen U-Bahn und Straßenbahn

Mehr

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2015 Leverkusen der clevere Bürostandort

WfL Wirtschaftsförderung Leverkusen GmbH. BÜROMARKTZAHLEN 2015 Leverkusen der clevere Bürostandort WfL Wirtschaftsförderung GmbH BÜROMARKTZAHLEN 2015 der clevere Bürostandort Rund 17.400 m² Büro- und Dienstleistungsfläche wurden 2015 in umgesetzt. Damit verzeichnet der Büromarkt ein deutliches Plus

Mehr

Ganztagsschule. - Schule als Lern- und Lebensort - Bildung soziales Lernen sinnvolle Freizeitgestaltung Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Ganztagsschule. - Schule als Lern- und Lebensort - Bildung soziales Lernen sinnvolle Freizeitgestaltung Vereinbarkeit von Beruf und Familie Klaus Böger Senator für Bildung, Jugend und Sport 1 Ganztagsschule - Schule als Lern- und Lebensort - Bildung soziales Lernen sinnvolle Freizeitgestaltung Vereinbarkeit von Beruf und Familie Berlin macht

Mehr

15344 Strausberg Tel.Nr Berlin Planungs- u. Kommunikations GmbH Berlin Ollenhauer Straße 9-12

15344 Strausberg Tel.Nr Berlin Planungs- u. Kommunikations GmbH Berlin Ollenhauer Straße 9-12 Referenzliste Bauvorhaben/ Leistungen 2007 Umbau ehem. KITA Neues Wohnen zu altersfreundlichen Wohnungen Wohnungsgenossenschaft eg Am Försterweg 2/3 Ansprechpartner: Frau Seek 15344 Strausberg Tel.Nr.

Mehr

Erfolgsquoten und relativer Schulbesuch

Erfolgsquoten und relativer Schulbesuch VII. Erfolgsquoten und relativer Schulbesuch In den vorangegangenen Abschnitten wurde das Schulwesen in der Region Berlin-Brandenburg anhand von Indikatoren beschrieben, welche die Veränderungen aus schuladministrativer

Mehr

vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort

vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 822 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort

Mehr

Stadt-Entdeckungen Berlin

Stadt-Entdeckungen Berlin Stadt-Entdeckungen Berlin Willkommen! Diese Stadt-Entdeckungen sind eine Anregung Fußtouren Radtour Bustouren Interkulturelle Tage Saatgut für Kreative Montmartre Berlins Prenzlauer Berg Rote Küsse Tatorte

Mehr

Test für die Reise im April 09

Test für die Reise im April 09 Test für die Reise im April 09 Welche Emigranten haben eine große Gemeinschaft gegründet und sogar eine Kathedrale in Berlin gebaut? a. Die Holländer b. die Hugenotten c. die Anglikaner d. die Baptisten

Mehr

Wachstum gesucht: Deutschland und Polen als Gewinner der Schuldenkrise gesetzt

Wachstum gesucht: Deutschland und Polen als Gewinner der Schuldenkrise gesetzt 1 Hamburg, 1. Februar 2012 Investorenumfrage: Wachstum gesucht: Deutschland und Polen als Gewinner der Schuldenkrise gesetzt Europäische Immobilien-Investoren erwarten lange Phase der Unsicherheit Investitionsklimaindex

Mehr

EXPOSE. Baujahr: 1960 Stellplätze: 28. Wohnfläche in m² ca.: 607,90 Grundstücksfläche in m²: 1.595,00 Gewerbefläche in m²: 947,85 Geschosse: 3

EXPOSE. Baujahr: 1960 Stellplätze: 28. Wohnfläche in m² ca.: 607,90 Grundstücksfläche in m²: 1.595,00 Gewerbefläche in m²: 947,85 Geschosse: 3 OBJEKT 911902139 MEHRFAMILIENHAUS KAUF/MIETE 51065 KÖLN, RHODIUSSTRAßE 2 Wohn- und Geschäftshaus Objektart: Mehrfamilienhaus Wohnfläche in m² ca.: 607,90 Grundstücksfläche in m²: 1.595,00 Gewerbefläche

Mehr

Qualifizierter Mietspiegel 2015 der Stadt Jena

Qualifizierter Mietspiegel 2015 der Stadt Jena Qualifizierter Mietspiegel 2015 der Stadt Jena Unterlagen zur Pressekonferenz am 12. August 2015 12. August 2015 Dr. Michael Clar F+B Forschung und Beratung für Wohnen, Immobilien und Umwelt GmbH Allgemeines

Mehr

Grüne Ruhe mit Stadtanschluss. Die Gartenanlage Schönwald in Berlin-Pankow

Grüne Ruhe mit Stadtanschluss. Die Gartenanlage Schönwald in Berlin-Pankow Grüne Ruhe mit Stadtanschluss Die Gartenanlage Schönwald in Berlin-Pankow Liebe Leserin, lieber Leser, auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen die Gartenanlage Schönwald in Berlin-Pankow, genauer in

Mehr

Diese Mittel verteilten sich wie folgt auf die Säulen der Drogenpolitik:

Diese Mittel verteilten sich wie folgt auf die Säulen der Drogenpolitik: Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales Herrn Abgeordneten Simon Kowalewski (Piraten) über den Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin über Senatskanzlei - G Sen - A n t w o r t auf die Kleine

Mehr

Erstbezug - hochwertige Praxisfläche in Osterhofen / Altenmarkt. Objekt-ID: SiWiGeBü Bauj.: 2016 Nutzfl.: ca. 83 m²

Erstbezug - hochwertige Praxisfläche in Osterhofen / Altenmarkt. Objekt-ID: SiWiGeBü Bauj.: 2016 Nutzfl.: ca. 83 m² zu vermieten! Erstbezug - hochwertige Praxisfläche in Osterhofen / Altenmarkt Objekt-ID: SiWiGeBü2201160530 Bauj.: 2016 Nutzfl.: ca. 83 m² RE/MAX Straubing Immobilien Simon Wiesmüller Stadtgraben 46 94315

Mehr

Residential City Profile. Berlin 1. Halbjahr 2016 Erschienen im August 2016

Residential City Profile. Berlin 1. Halbjahr 2016 Erschienen im August 2016 Residential City Profile Berlin 1. Halbjahr 2016 Erschienen im August 2016 JLL Residential City Profile Berlin August 2016 2 Sozioökonomische Entwicklung 1. Halbjahr 2016 Wirtschaft Deutschland Nachdem

Mehr

MARKTSTUDIE (AUSZUG) Neubau-ETW-Projekte in den östlichen Innenstadtbezirken Berlins BulwienGesa AG research analysis consulting

MARKTSTUDIE (AUSZUG) Neubau-ETW-Projekte in den östlichen Innenstadtbezirken Berlins BulwienGesa AG research analysis consulting research analysis consulting MARKTSTUDIE (AUSZUG) Neubau-ETW-Projekte in den östlichen Innenstadtbezirken Berlins 2009 Charlottenburg HRB 95407 B HypoVereinsbank München: Konto 441 043 30 58, BLZ 700 202

Mehr

selber renovieren und richtig sparen - TOP-Angebot in der Ackerstrasse

selber renovieren und richtig sparen - TOP-Angebot in der Ackerstrasse selber renovieren und richtig sparen - TOP-Angebot in der Ackerstrasse Scout-ID: 61798794 Anbieter-Objekt-Nr.: 10115BCA32 Wohnungstyp: Etage: 3 Etagenanzahl: 4 Schlafzimmer: 1 Badezimmer: 1 Keller: Einbauküche:

Mehr

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle mit Büros. Stand:

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle mit Büros. Stand: Exposé Vermietung Stand: 11.05.2016 Objektdaten Baubeginn / Bezug Februar 2016 / vorauss. Ende 2016 / Anfang 2017 Gewerbesteuer Hebesatz 325 Punkte, z. Vgl. München 490 Punkte Gesamtfläche ca. 9.000,00

Mehr

Die Alten Schlachthöfe

Die Alten Schlachthöfe Die Alten Schlachthöfe Mehr als ein Kiezzentrum Landsberger Allee 104, 10249 Berlin Makler-Präsentation / Exposé EINKAUF ERLEBNIS IDENTITÄT GASTRONOMIE Alte Schlachthöfe Landsberger Allee 104, 10249 Berlin

Mehr

Elternkonsens in Großstädten. Der Pankower Kreis. Stuttgart, 4. Februar

Elternkonsens in Großstädten. Der Pankower Kreis. Stuttgart, 4. Februar Elternkonsens in Großstädten Der Pankower Kreis Stuttgart, 4. Februar 2015 4.2.2015 1 Berlin: ca. 3,5 Millionen Einwohner in 12 Stadtbezirken 4.2.2015 Borgolte/Fock 2 12 Stadtbezirke = 12 bezirklich organisierte

Mehr

Helle Drei-Zimmer Gartenwohnung mit zwei Bädern und Einbauküche Hochparterre / Miete

Helle Drei-Zimmer Gartenwohnung mit zwei Bädern und Einbauküche Hochparterre / Miete Helle Drei-Zimmer Gartenwohnung mit zwei Bädern und Einbauküche Hochparterre / Miete Allgemeine Informationen Allgemein Objekt-Nr: Adresse: MA05 DE-28199 Bremen Deutschland Preise Kaltmiete: Warmmiete:

Mehr

Anfahrtsbeschreibung zur. ReinraumAkademie GmbH. Bahn. Flugzeug PKW. Straßenbahn und Bus

Anfahrtsbeschreibung zur. ReinraumAkademie GmbH. Bahn. Flugzeug PKW. Straßenbahn und Bus Leipzig ist dank seiner zentralen Lage in Deutschland leicht erreichbar, sei es mit dem Auto, der Bahn oder dem Flugzeug. Der Sitz der befindet sich in der Nähe des Leipziger Hauptbahnhofes und ist damit

Mehr

Immobilienmarkt Berlin Chancen und Risiken einer dynamischen Entwicklung

Immobilienmarkt Berlin Chancen und Risiken einer dynamischen Entwicklung Immobilienmarkt Berlin Chancen und Risiken einer dynamischen Entwicklung Network Financial Planner e.v. 19. März 2013 Andreas Tied Bereichsleiter Immobilien- und Stadtentwicklung Agenda 1. Die Investitionsbank

Mehr

WINDISCH IMMOBILIEN - Schöne 3-Zimmerwohnung in Mammendorf -ab sofort frei!

WINDISCH IMMOBILIEN - Schöne 3-Zimmerwohnung in Mammendorf -ab sofort frei! Broschüre - Schöne 3-Zimmerwohnung in Mammendorf -ab sofort frei! EXPOSÉ - Schöne 3-Zimmerwohnung in Mammendorf -ab sofort frei! ECKDATEN Adresse: 82291 Mammendorf Baujahr: 1959 Zimmerzahl: 3 Wohnfläche

Mehr

Sperrung der S-Bahn-Gleise zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg vom 8.5. (So) bis (Fr) an 82 Abenden

Sperrung der S-Bahn-Gleise zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg vom 8.5. (So) bis (Fr) an 82 Abenden Sperrung der S-Bahn-Gleise zwischen Friedrichstraße und Charlottenburg vom 8.5. (So) bis 30.9. (Fr) an 82 Abenden S-Bahn Berlin GmbH Detlef Speier Fahrgastmarketing Berlin 25.04.2016 Daten Die Bauarbeiten

Mehr

Die Landeswahlleiterin Die Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleiter Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013

Die Landeswahlleiterin Die Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleiter Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 Die Landeswahlleiterin Die Kreiswahlleiterinnen und Kreiswahlleiter Wahl zum 18. Deutschen Bundestag am 22. September 2013 Bekanntmachung vom 7. März 2013 AfS 85 B Telefon: 9021 3631 oder 9021 0, intern

Mehr