Kontakt: Messehalle 2 Stand-Nr.: Kontakt:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kontakt: Messehalle 2 Stand-Nr.: Kontakt:"

Transkript

1 Messekatalog Messehalle 2 Stand-Nr.: Aussteller & Programm 5. & 6. November 2014 Messe Cottbus

2 Inhaltsverzeichnis Grußwort der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH 2 Die zukunfts technologie tage Hallenübersichtsplan 4 Übersicht der Aussteller nach Ausstellerbereichen 5 Vortragsprogramm der Fachkräfte-Serviceplattform 18 Vortragsprogramm der Business Lounge 20 Das rote z zukunfts technologie tage 2014 Sicherheit Energie Fachkräfte Innovation Impressum Verantwortlich für den Inhalt: unitedsale & more GmbH Stadtring 4 D Cottbus Telefon: +49 (0) Telefax: +49 (0) Geschäftsführerin: Barbara Bräuer Registergericht: Amtsgericht Cottbus Registernummer: HRB 7156 CB Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß 27 a Umsatzsteuergesetz: DE Der Abdruck von Ausstellerinformationen und Logos erfolgt ohne Gewähr für Ihre Richtigkeit. Für Fehler in den Texten wird keine Haftung übernommen. 1

3 Grußwort Sehr geehrte Besucher der zukunfts technologie tage 2014, anknüpfend an den gelungenen Start im Jahr 2013 präsentieren die unitedsale & more GmbH und die Energieregion Lausitz zusammen mit weiteren Partnern die zukunfts technologie tage Ausgangspunkt für das im letzten Jahr gestartete Format war die regionale Initiative der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH die Erstellung einer Analyse zukunftsfähiger Kompetenzfelder der Energieregion Lausitz durch die Prognos AG. In Ableitung von Wachstumstrends wird in der Studie das Potenzial von Zukunftstechnologien innerhalb der Region aufgezeigt, um Wertschöpfung und Beschäftigung zu steigern. Ein wesentlicher Hintergrund für die systematische Untersuchung waren die intensiven Diskussionen zur vom Bund eingeleiteten Energiewende. Dringend notwendig dafür sind Innovationen im gesamten Energiesystem. Die Energieregion Lausitz steht als wichtiger Energie- und Industriestandort beispielgebend für viele Regionen in Deutschland und ist schon heute in der Lage, wichtiger Takt- und Impulsgeber für eine erfolgreiche Energiewende mit zahlreichen Demonstrationsvorhaben und Schaufensterprojekten zu sein. Gerade im wissenschaftlichen Umfeld der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg und der Technischen Hochschule Wildau wird wichtige Pionierarbeit in der Forschung und Entwicklung geleistet. Gestützt durch das spezifische Know-how vieler Unternehmen im Bereich der Energiewirtschaft wird an der praktischen Anwendung von technologischen Lösungen zur Bewältigung der Herausforderungen der Energiewende gearbeitet. Wir haben deshalb ein großes Kommunikationsangebot mit Aussteller- und Kongressbereich etabliert, wo neben den Themen Energie- und Speicher- sowie Sicherheitstechnologie auch weitere innovative Ansätze präsentiert werden. Darüber hinaus wird mit der Fachkräfte-Serviceplattform auch eine Möglichkeit für Unternehmen geschaffen, einen zusätzlichen Mehrwert mit Teilnahme an der Veranstaltung zu generieren. Am ersten Messetag geben im Kongress Technologische Herausforderungen der Energiewende Branchenexperten den Teilnehmern einen Überblick zu den bestehenden Markttrends, dem aktuellen Forschungsstand und über mögliche Pfade der Weiterentwicklung im Rahmen der Veränderung des Energiesystems. Im Anschluss bietet der Abendempfang der Energieregion Lausitz mit Lounge-Musik eine Möglichkeit, den ersten Tag ausklingen zu lassen. Mit der Bioenergie-Fachtagung wird am zweiten Tag die energetische Nutzung von Biomasse als ein wichtiger Baustein für den Ausbau einer zukunftsfähigen Strom und Wärmeversorgung stehen. Gleichzeitig findet das IHK Technologieforum der IHKs Berlin und Brandenburg zum Thema Sicherheit im Unternehmen: Gratwanderung zwischen Notwendigkeit und Übermaß statt. Ich wünsche Ihnen spannende zukunfts technologie tage - den Ausstellenden eine erfolgreiche Messe; Ihnen, geschätzte Besucherinnen und Besucher viele gute Gespräche und neue Kontakte! Norman Müller Geschäftsführer Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH 2

4 Die zukunfts technologie Tage 2014 D i e Z u k u n f t g e h t w e i t e r! Nach vielversprechendem Auftakt im letzten Jahr finden die zukunfts technologie tage erneut in der Messe Cottbus statt. Auf der ersten Messe-Veranstaltung im November 2013, die mit ihrem Gesamtkonzept vollständig unter dem Motto Innovation stand, präsentierten sich 38 Aussteller - davon 40 Prozent überregional - zu den Themenbereichen Energie im Wandel, neue Materialien, vernetzte Welten und Arbeit und Gesundheit. Das diesjährige Messe-Event wartet mit einem umfangreichen Begleitprogramm auf. So orientieren sich die Schwerpunktthemen im Ausstellerbereich in 2014 neben dem großen Bereich der Innovation mit (Bio-)energie und Speichertechnologien sowie Sicherheit an den parallel zur Messe stattfindenden Kongressen der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH und der Landesarbeitsgemeinschaft der IHKs in Berlin und Brandenburg. Erstmalig in diesem Jahr wird das Messe-Geschehen zudem um das Thema Fachkräfte ergänzt: Ein Fachkräfte-Serviceportal mit durchgängigem Vortragsprogramm bietet Studenten, Absolventen und Fachkräften die Möglichkeit, mit Unternehmen in Kontakt zu treten. Die Business-Lounge lädt neben Fachvorträgen zum intensiven Netzwerken ein. Ein Highlight der Veranstaltung ist erneut die Preisverleihung des Innovationspreises das rote z an Unternehmen mit zukunftsweisenden Projekten. Wir freuen uns Sie als Aussteller, Kongress und Tagungsteilnehmer, Besucher oder Mitglied der Presse auf den zukunfts technologie tagen 2014 in Halle 2 der Messe Cottbus zu begrüßen und wünschen Ihnen eine spannende Messe- Veranstaltung 2014! Die Messe-Highlights: Kongress der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH: Technologische Herausforderungen der Energiewende [ ] Technologieforum der IHKs in Berlin und Brandenburg: Sicherheit im Unternehmen: Gratwanderung zwischen Notwendigkeit und Übermaß [ ] Fachtagung Bioenergie: Energetische Nutzung von Biomasse - Bioenergie-Region Märkisch-Oderland und der Energieregion Lausitz [ ] Fachkräfte-Serviceplattform mit durchgängigem Vortragsprogramm [05./ ] Business-Lounge mit durchgängigem Vortragsprogramm [05./ ] Abendempfang der Energieregion Lausitz-Spreewald GmbH inklusive Preisverleihung des Innovationspreises das rote z [ ] 3

5 Hallenübersichtsplan Halle 2 Messe Cottbus 5. & 6. November 2014 Stand:

6 5 E E n e r g i e Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) Mit 450 hochqualifizierten Mitarbeitern produziert NARVA jährlich mehr als 30 Millionen Leuchtstofflampen für Allgemeinbeleuchtung und Spezialanwendungen, Vakuumröhren für die Solarthermie und LED Lampen. In fast 50 Jahren Unternehmensgeschichte hat sich NARVA zum Experten für Glas- und Vakuumtechnologie, sowie für Leuchtstoffe und deren Einsatzgebiete entwickelt. Unser Qualitätsmanagement ist fest in unsere Produktionsprozesse integriert. Das sichert eine konstant hohe Qualität unserer Produkte. Die Firma AkoTec entwickelt und produziert hochwertige Voll- Vakuumröhrenkollektoren zur Erzeugung thermischer Energie in Angermünde. Anwendungsgebiete sind die Brauchwassererwärmung, Heizungsunterstützung, Prozesswärme, solare Kühlung sowie 100 % solares Heizen. Das deutsche Produkt bietet höchste Erträge, Sicherheit gegenüber Hagelschlag und über 25 Jahre gleichbleibende Leistung bei 10 Jahren Herstellergarantie. Die Kollektoren sind TÜV geprüft und mit dem Solar Keymark zertifiziert. - Windenergie, Solarenergie, Biomasse, Stromnetze/ Umspannwerke - Wir von der Energiequelle verstehen uns nicht nur als reine Projektplaner und - umsetzer. Wir von der Energiequelle berücksichtigen bei unserer Arbeit sämtliche Aspekte einer nachhaltigen, umweltschonenden Energieversorgung - seien sie technischer, planerischer oder gesellschaftlicher Natur. NARVA Lichtquellen GmbH + Co. KG Erzstraße 22, Industriegebiet Nord Brand-Erbisdorf +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 1 AkoTec Produktionsgesellschaft mbh Grundmühlenweg Angermünde Telefon: +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 1 Energiequelle GmbH Hauptstraße Zossen Ortsteil Kallinchen +49 (0) E 1 E 1 E 2 Das Unternehmen ist seit über 80 Jahren auf dem Gebiet der industriellen Wärmeübertragung tätig und kann auf tausende Referenzen des La Mont-Kessels weltweit zurückblicken. Ende der 1990er Jahre wurde das mittlerweile patentierte Strukturrohr ip tube entwickelt, das in immer mehr Anwendungsbereichen zum Einsatz kommt und großes Einsparpotential bietet (Baugröße, Material, Wärmeübergang und somit Kosten). Messehalle 2 Stand-Nr.: E 2 La Mont GmbH Schmiedestraße Wildau +49 (0) E 3 Die Abado GmbH als Energieberatung für Unternehmen aus dem Bereich produzierendes Gewerbe und Industrie bietet neben dem Hauptbetätigungsfeld, der Beratung von Unternehmen bei der Einführung und dem Betrieb von Energiemanagementsystemen nach DIN EN ISO und alternativen Systemen, auch Schulungen und eine eigene Softwarelösung für Energiemanagementsysteme an das abado EnMS. Das abado EnMS stellt eine Vielzahl von Funktionen zur Verfügung, die ein effektives und zuverlässiges Energiemanagement in Anlehnung an die Norm DIN EN ISO bzw. der Anlage 2 SpaEfV ermöglichen. GeoMon ist ein innovativer Spezialdienstleister, der Lösungen für die Bereiche Luftbilderhebung, Karten & Analysen, Geodaten -Consulting sowie mobile GIS-Lösungen anbietet. Die Produkte sind Luftbilder und 3D-Modelle sowie daraus abgeleitete Karten und Analysen. Sie werden u. a. im Flächenmanagement, dem Straßenbau, bei Deponien oder öffentlichkeitswirksamen Renaturierungen benötigt. Das Alleinstellungsmerkmal von GeoMon, neben der Drohnentechnologie, ist das Leistungsversprechen Hochaufgelöste Geodaten und einzigartiger Service aus einer Hand! Messehalle 2 Stand-Nr.: E 3 Abado GmbH Liegnitzer Straße Berlin +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 4 GeoMon Senckenberganlage 31 D Frankfurt am Main +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 5 E 4 E 5

7 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) industrial power tubes Solarthermie Rohrrauchkessel Abhitzekessel Luftvorwärmer Offshore-Anwendungen Thermische Verbrennung La Mont GmbH E E n e r g i e E 6 E 7 E 13 Schwerpunkt ist die Beratung von KMU. Das RKW Berlin- Brandenburg bietet Ihnen ein Servicepaket bestehend aus Beratung, Fördermittelbeantragung, Qualitäts-Auszeichnung... Das RKW steht für professionelle und kompetente Beratung, Training, Coaching, Weiterbildung. Das RKW ist Ansprechpartner rund um Effizienzprogramme wie Energieeffizienz-Impulsgespräche und die Programme goinnovativ und go-effizient. Das ehemalige Elektrizitätswerk der Stadt Cottbus wurde um die Jahrhundertwende ( ) als Musterkraftwerk erbaut und soll nun wieder ein beispielhaftes Modell werden. Das neue E- Werk Cottbus wird sich als Modellprojekt nachhaltig auf die Region auswirken. Energieeffizienz, Klimaschutz und Nachhaltigkeit sollen durch die Stiftung im E-Werk nachvollziehbar, anwendungsbezogen und erlebbar thematisiert werden. Das Ingenieurbüro Maus entwickelt, plant, baut und verkauft seit 1993 Projekte für regenerative Energieanlagen mit dem Schwerpunkt Photovoltaik. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die Solar-Diagnose an Photovoltaik-Anlagen mit der Überprüfung, der Fehlersuche und der Reparatur. Im Jahr 2011 erfolgte die TÜV-Zertifizierung zum Sachverständigen für Photovoltaik. RKW Partner der Wirtschaft für Brandenburg GmbH David-Gilly-Straße Potsdam +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 6 E-Werk Cottbus Stiftung Am Spreeufer Cottbus +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 7 Ingenieurbüro Maus Hauptstraße Bischofswerda +49 (0) E 14 Die e2m ist ein Energiehandelshaus, das sich auf die Direktvermarktung von Energie aus EEG- und KWK-Anlagen spezialisiert hat. Ob Sie eine Wind-, Solar-, Wasser-, Biomasse-, Deponiegas-, Klärgas- oder KWK-Anlage betreiben - wir vermarkten Ihre Energie. Langfristig und zuverlässig. Messehalle 2 Stand-Nr.: E 13 Energy2market GmbH Weißenfelser Straße Leipzig +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 14 6

8 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) E E n e r g i e Die Solare Datensysteme GmbH (SDS) ist eines der führenden Unternehmen im Bereich Energie-Management-Systeme. Der Spezialist in puncto wechselrichter-unabhängige Überwachungssysteme Made in Germany - baut auf die Kombination aus dem Monitoring-Gerät Solar-Log TM und der Auswertungsplattform Solar-Log TM WEB. Neben der Anlagenüberwachung liefert SDS zahlreiche Systemergänzungen, die den weltweiten Service für Betreiber und Installateure effektiv unterstützen gründeten Thomas Preuhs und Jörg Karwath die Solare Datensysteme GmbH. Mittlerweile überwacht SDS in über 65 Ländern mehr als Wechselrichter, was einer Leistung von ca. 8 Gigawatt entspricht. Die Firma Biotech aus Hallwang bei Salzburg ist führender Entwickler und Hersteller für Pellets-, Hackgut- und Stückholzheizungen und bietet individuelle Komplettlösungen für private und gewerbliche Anwendungen in den Leistungsgrößen kw. Biotech legt großen Wert auf Innovation, Effizienz und Verlässlichkeit: Innovative Produkte und ständige Weiterentwicklung sind das Markenzeichen dieses Qualitätsbetriebes. In Zeiten des Klimawandels und steigender Energiepreise bietet Biotech beste Heizlösungen am Puls der Zeit. Wir freuen uns, Sie auf unserem Messestand begrüßen zu dürfen! ETA ist auf die Herstellung von Biomasseheizungen (Stückholz, Hackgut und Pellets) spezialisiert. Seit Dezember 1998 konzipiert und baut das oberösterreichische Unternehmen ETA holzbefeuerte Heizkessel einer neuen Generation. Komfort und Effizienz machen ETA-Produkte weltweit so beliebt. Mit einer Produktionskapazität von über Kessel pro Jahr und einer Exportquote in alle Welt von etwa 80 % gehört ETA zu den führenden Biomassekesselproduzenten. Das erfolgreiche Unternehmen beschäftigt am Standort in Hofkirchen an der Trattnach in OÖ über 230 Mitarbeiter. Die Bosch Power Tec GmbH ist eine 100%ige Tochterfirma der Robert Bosch GmbH. Unser Portfolio umfasst hocheffiziente Solarwechselrichter, dezentrale Speichersysteme für Solarstrom, vorkonfektionierte Wechselrichterstationen und Anlagenmanagement-Systemlösungen. Auf dem Gebiet der zukunftsweisenden Solarstromspeichertechnologien zählt die Bosch Power Tec GmbH zu den Pionieren und bietet ein vollintegriertes System mit Lithium-Ionen Batterien und einer modular variablen Speicherkapazität von 4,4 kwh bis 13,2 kwh an. Seit 1997 besteht die Schönfelder GmbH und spezialisierte sich im Laufe der Zeit auf Holzheiztechnik und Solaranlagenbau. Mit unserer 20-jährigen Erfahrung bieten wir modernste Heizungssysteme, die umweltschonend, energie- und kosteneffizient sowie nachhaltig sind. Erleben Sie die Faszination des ältesten Brennstoffes der Welt - Holz. Leben Sie mit uns Umweltschutz aus Überzeugung, damit sich die Natur global erholen kann. Die Bioenergie-Region Ludwigsfelde Plus+ unterstützt vor Ort den Ausbau und die Nutzung von Bioenergie und anderer Formen der Erneuerbaren Energien durch: Beratung und Prozessbegleitung; die Initiierung und Begleitung von Projekten; die Förderung von Aus- und Weiterbildungsaktivitäten; Machbarkeitsstudien; den Austausch mit und den Wissenstransfer in die Partnerkommunen. Die Aktivitäten der Bioenergie-Region werden vom Bundeslandwirtschaftsministerium, Stadt und Stadtwerken Ludwigsfelde sowie den Partnerkommunen unterstützt. Solare Datensysteme GmbH Fuhrmannstr Geislingen-Binsdorf +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 15 Biotech Energietechnik GmbH Mayrwiesstr. 12 A-5300 Hallwang +43 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 16 ETA Heiztechnik GmbH Gewerbepark 1 A-4716 Hofkirchen an der Trattnach +43 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 17 Bosch Power Tec GmbH Sachsenkamp Hamburg +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 18 Schönfelder GmbH Ernst-Thälmann-Straße Sehmatal-Sehma +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 19 Bioenergie-Region Ludwigsfelde Plus+ Potsdamer Strasse Ludwigsfelde +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 21 E 15 E 16 E 17 E 18 E 19 E 21 7

9 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) E 22 E 23 E 24 Der Landkreis Märkisch-Oderland ist eine von bundesweit 21 vom Bundeslandwirtschaftsministerium geförderten Bioenergie- Regionen. Das Energiebüro MOL der STIC Wirtschaftsfördergesellschaft mbh koordiniert die Arbeit der Region und das Projekt "Märkisch-Oderland geht den Holzweg". Bürger, Unternehmen und Kommunen werden kostenlos und herstellerneutral zu allen Fragen des Heizens mit Holz beraten. Hauptanliegen der Fördergesellschaft nachhaltige Biogas- und Bioenergienutzung (FnBB e.v.) ist es, eine nachhaltige und kreislauforientierte Nutzung von Energie aus Biomasse zu fördern und zu verbreiten. Dieses erreichen wir über Fachveranstaltungen, Schulungen, Exkursionen, Mitarbeit bei internationalen Energieprojekten sowie der Gestaltung und Nutzung von Netzwerken. Ziel des im Rahmen der Veranstaltung vorgestellten Projektes GR3 ist es, die energetische Nutzung von krautigen Biomassen, welche nicht mit Nahrungsmitteln konkurrieren, zu steigern und trotzdem extensiv genutztes Dauergrünland zu erhalten. Maßgeschneiderte Energiespeicher (GfK) als Bausatz geliefert und vor Ort montiert: Wärme-Hamster und Pellet-Hamster, Systemlösungen mit Solar, Holz, Pellets Energiebüro MOL Garzauer Chausse 1a Strausberg +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 22 FnBB e.v. (Projekt GR3) Am Feuersee Kirchberg-Weckelweiler +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 23 ed energie.depot GmbH Heidestraße Radeberg +49 (0) E E n e r g i e E 26 E 27 E 28 Die Marke Dimplex steht für die kontinuierliche Suche nach neuen Möglichkeiten, Energie einfach effizienter zu nutzen um damit wertvolle Ressourcen zu schonen. Seit über 35 Jahren wird am bayerischen Standort Kulmbach entwickelt und produziert: Unter dem Dach der Glen Dimplex Deutschland GmbH ist Dimplex der Spezialist für innovative Technologien und Produkte, mit denen sich Wohnräume ebenso wie Industrie- und Gewerbegebäude optimal temperieren und belüften lassen. Innovationen für Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit: UKA Umweltgerechte Kraftanlagen entwickelt und verwirklicht seit 1999 bundesweit Windenergieprojekte an Land. Dabei erbringt die Unternehmensgruppe alle Leistungen für den Bau von Windenergieparks, Umspannwerken und Bürgerwindanlagen. Als Projektentwickler sichert das Unternehmen vor Ort geeignete Standorte und entwickelt die Anlagen bis zur betriebsbereiten Fertigstellung. Aktuell beschäftigt die Gruppe rund 350 Mitarbeiter an den Standorten Meißen, Cottbus, Rostock und Lohmen (Mecklenburg). Das Cottbuser UKA-Team besteht zurzeit aus rund 70 Mitarbeitern. UKA Cottbus fördert lokale gesellschaftliche Initiativen und Organisationen, darunter das Menschenrechtszentrum Cottbus, die Schülerakademie Elbe-Elster sowie mehrere Cottbuser Schulen. Die EnerKíte GmbH entwickelt vollautomatische Flugwindkraftanlagen, die den stetigen Wind weit oberhalb der Blattspitzen heutiger Windräder nutzen und mit 90 % weniger Materialeinsatz den doppelten Energieertrag bei halbierten Stromgestehungskosten liefern. Unser erstes Produkt EK200 mit 100 kw Leistung sichert die unterbrechungsfreie Stromversorgung für Eigenbedarfe in der Landwirtschaft, Bergbau, Erschließung und Katastrophenschutz. Sie liefert 500 MWh Strom für den Eigenbedarf bei Kosten von 7 12 ct und Amortisationszeiten von 2-4 Jahren. EnerKíte sucht strategische Partner, Investoren und Kunden für die Entwicklung, Produktion und Skalierung. Messehalle 2 Stand-Nr.: E 24 Glen Dimplex Deutschland GmbH Am Goldenen Feld Kulmbach +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 26 UKA Cottbus Projektentwicklung GmbH & Co. KG Heinrich-Hertz-Straße Cottbus Tel: +49 (0) Web: Messehalle 2 Stand-Nr.: E 27 EnerKite GmbH Fichtenhof Kleinmachnow +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 28 8

10 9 E E n e r g i e Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) EnergyConsulting Christian Meyer wurde 2003 in Freiburg im Breisgau gegründet und ist tätig in den Bereichen Energiewirtschaft, regenerative Energienutzung und Kraftwärmekopplung. Für unsere Kunden realisieren wir Netzzugang, Stromeinspeisung und Strombezug. Unsere Produkte und Dienstleistungen sind so individuell wie die Projekte unserer Kunden. Das achtköpfige Expertenteam von EnergyConsulting Meyer geht täglich neue Wege, um für Sie optimale und wirtschaftliche Stromvermarktungskonzepte zu erstellen. EnergyConsulting Christian Meyer Am Laidhölzle Umkirch +49 (0) E 29 WIRTSCHAFTLICHE und SAUBERE EIGEN-Energieversorgung! Photovoltaik und BHKW (Blockheizkraftwerk) mit EIGEN-Energiekonzept: Gewerbe z.b. Produktion, Krankenhäuser, Gaststätten, Seniorenheime Öffentliche Gebäude z.b. Schulen, Schwimmbäder, Verwaltungsgebäude Mehrfamilienhäuser/ Genossenschaften / WEG s RUNDUM-SORGLOS-EIGENENERGIE-PAKET! Ihr Energiepreis sinkt! Sie sind unabhängig von Energiepreissteigerung! Immobilien-Wertsteigerung! Ihr Gewissen und die Umwelt sind entlastet! BHKW-BASIS SOLARBASIS EIGENENERGIEKONZEPTE Das IWE ist eine außeruniversitäre Forschungseinrichtung, welche themenoffen anwendungsbezogen an innovativen Produkten und Verfahren im Bereich Werkstofftechnik und Energie forscht. Derzeitiger Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Weiterentwicklung der Anwendung von Wälzkolbenaggregaten im Bereich Energiegewinnung und -speicherung sowie die Weiterentwicklung an hochleistungsbetonbasierten Stab-Knoten- Konstruktionen als Grundlage einer Offshore-Infrastruktur zur Windenergieerzeugung, -speicherung und -verteilung. Innerhalb der BTU Cottbus - Senftenberg ist der Lehrstuhl Kraftwerkstechnik in der Fakultät Maschinenbau, Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen sowie im Forschungsbereich Energiewandlung verankert. Mit derzeit ca. 36 Mitarbeitern werden vielfältige Energiethemen der Energiewandlung in Lehre und Forschung bearbeitet. Unter anderem bildet die energetische Nutzung von Biomasse auf regionaler und internationaler Ebene einen relevanten Forschungsschwerpunkt. Messehalle 2 Stand-Nr.: E 29 Acar - Solarbasis/BHKW-Basis Eigenenergie Levetzowstr. 23 a Berlin +49 (0) www. solarbasis.de Messehalle 2 Stand-Nr.: E 29 Institut für Werkstoff- und Energietechnik Cottbus e. V. c/o BTU Cottbus-Senftenberg - Prof. Dr. Gert Gebauer Lipezker Straße Cottbus +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: E 31 BTU Cottbus - Senftenberg, LS Kraftwerkstechnik Universitätsstraße (0) E 29 E 31 E 32 E 37 E 38 Messehalle 2 Stand-Nr.: E 37

11 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) F 1 F 2 F 3 F 4 Der Bereich ZAB Arbeit ist eine zentrale Säule der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH. Fachkräfte sind ein Erfolgsfaktor für den Standort Brandenburg. Wir bieten Orientierung bei der Fachkräfteentwicklung sowie Informationen zur finanziellen Unterstützung betrieblicher Ausund Weiterbildung. Wir beraten Sie neutral und kostenfrei! Wir vermitteln in Ausbildung und Arbeit! Die Agentur für Arbeit Cottbus ist in Südbrandenburg Ihr Partner für Ausbildung und Beruf. Wir informieren und beraten branchenübergreifend zu Ausbildung, Studium, Weiterbildung und Beruf, Arbeitssuche, Karriereplanung, Qualifizierung oder Handicap im persönlichen Gespräch oder auch telefonisch unter der gebührenfreien Service-Hotline bzw. auf unserer Internetseite Auch für interessierte Arbeitnehmer, die (zurück) nach Südbrandenburg kommen wollen, sind wir gern Ansprechpartner und unterstützen bei der Rückkehr in die alte Heimat'. Interessenvertreter der regionalen Wirtschaft, Unterstützung und Service bei vielfältigen Fragen der unternehmerischen Tätigkeit. Das Angebot umfasst beispielsweise die Beratung zur Existenzgründung, zur Energieeffizienz sowie zu unterschiedlichen Fördermaßnahmen. Zu unserem Aufgabengebiet gehört die Ausbildungs- und Weiterbildung von der Suche nach Ausbildungsbetrieben bis zur Abnahme der Prüfung. Die Lernfabrik NEUE TECHNOLOGIEN ist ein prozessorientierter Bildungsdienstleister der den Anspruch, Lernen im Prozess der Arbeit entlang der komplexen Wertschöpfungskette abbildet und umsetzt. In der Lernfabrik am Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Adlershof, wird das Prinzip qualifizieren und produzieren am realen Auftrag verwirklicht. Dabei steht die Dualität von Technologie-, Produkt- und Prozessinnovation und Qualifizierung im Fokus. ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH RegionalCenter Süd-Brandenburg Uferstr (0) , -17 Messehalle 2 Stand-Nr.: F 1 Agentur für Arbeit Cottbus Bahnhofstraße (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 2 Industrie- und Handelskammer Cottbus Goethestraße (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 3 Lernfabrik NEUE TECHNOLOGIEN Berlin ggmbh Albert-Einstein-Str Berlin +49 (0) F fa c h k r ä f t e F 5 F 6 Die Technische Akademie Wuppertal e. V. (TAW) ist eines der ältesten und größten Weiterbildungsinstitute Deutschlands. Vor über 60 Jahren in Wuppertal gegründet ist die TAW heute an fünf Weiterbildungszentren in Deutschland und einem Standort in Polen vertreten. Das Angebot umfasst Tagesseminare für Fach - und Führungskräfte, Inhouse-Veranstaltungen, Bildungsangebote für Arbeitsuchende, Abend- und Wochenendkurse sowie berufsbegleitende Studiengänge in Kooperation mit Hochschulen. Das WEITERBILDUNGSZENTRUM COTTBUS, seit 1990 erfolgreich etabliert, ist ihr kompetenter Partner vor Ort. >> Mit uns Weiter durch Bildung! << Bundeswehr Ein Arbeitgeber, vielfältige Möglichkeiten Steigen Sie zum Beispiel mit Ihrem verwertbaren Studium in den technischen Beamtendienst ein. Arbeiten Sie im Bereich Forschung und Technologie an der Technik der Zukunft. Koordinieren Sie dabei nationale Projekte mit Industrie und Bundeswehr. Noch ohne Ausbildung? Sie haben die Möglichkeit, im dualen System eine Berufsausbildung oder ein Studium bei der Bundeswehr zu absolvieren! Messehalle 2 Stand-Nr.: F 4 TAW e. V. Weiterbildungszentrum Cottbus Feigestraße (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 5 Karriereberatung der Bundeswehr Cottbus Brandenburger Platz (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 6 10

12 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) Die WiL ist ein innovatives Unternehmensnetzwerk in der Lausitz. Strategische Ziele: >> Reg. Wirtschaftskraft bündeln und vermarkten - LEX, Zusammenarbeit mit Netzwerken und Wirschaftsförderer, Vermarktung der Lausitz als Wirtschaftsregion; >> Nachwuchs und Fachkräfte qualifizieren und sichern mit Themenfeldern: Berufsorientierung, Nachfolgeplanung, Beruf und Familie, Qualifizierung, Rückkehrerinitiativen; >> Forschung und Wirtschaft vernetzen durch Kooperation der regionalen Hochschulen mit Lausitzer KMU s, Durchführung des LWTP, praxisnaher u. wirtschaftsbezogenener Technologie- und Wissenstransfer. Effiziente Prozesse und klug genutzte Ressourcen sind wesentliche Erfolgstreiber eines Unternehmens. In diesem Themenkontext arbeiten Hans-Peter Kossa und sein Team in den Phasen: Gründung, Wachstum, Unternehmensnachfolge. Wir verstehen uns dabei als Sparringspartner bei der Entwicklung der Schlüsselqualifikationen von Führungskräften. In Workshops und Beratungen wird das Querdenken erprobt, um neue Ideen zu generieren. Im unverwechselbaren Stil von Handwerk und Kreativität" werden Perspektivwechsel erzeugt. Unsere Mandanten bewerten die Arbeit als sehr praxistauglich, verständlich und kompetent. Das Institut für Betriebliche Bildungsforschung Berlin (IBBF) ist ein überregional tätiges Forschungsinstitut der gemeinnützigen Vereinigung für Betriebliche Bildungsforschung e.v.. Es entwickelt in enger Kooperation mit Unternehmen, Wissenschaftspartnern und Bildungsinstitutionen neue Ansätze für die betriebliche Bildung, die Kompetenzentwicklung und die innovative Arbeitsgestaltung. Zum Tätigkeitsfeld gehören die Beratung von Unternehmen, die wissenschaftliche Begleitung von Innovationsvorhaben, wie auch die Durchführung von Fallstudien, empirischen Erhebungen und Evaluationen von Projekten. Die Lausitz lebenswert machen! Wirtschaftsinitiative Lausitz e.v. WiL Altmarkt (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 7 Kossa & Partner Managementberatung Sachsendorfer Str (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 8 Vereinigung für Betriebliche Weiterbildung e.v. Gubener Str Berlin +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 9 F 7 F 8 F 9 11F fa c h k r ä f t e Das Projekt Zukunft Lausitz unterstützt Gründungswillige in der Vorbereitung und der Startphase ihrer Selbständigkeit. Egal ob Marketing, Personal, Steuern, Recht oder Finanzierung. Zu allen Fragen haben erfahrene Berater die richtigen Antworten. Mittel des Landes Brandenburgs und des ESF machen diese Beratung kostenfrei. Seit der Gründung 1990 bieten wir für Kunden frei wirtschaftlicher Unternehmen, der Agentur für Arbeit und der Jobcenter ein komplexes Dienstleistungsangebot in den Bereichen Beratung, Vermittlung, Bildung und Betreuung. In unseren Trainingscentern Lauchhammer, Senftenberg und Cottbus qualifizieren wir sowohl im technisch-gewerblichen als auch im kaufmännischen und sozialen Bereich. Unsere Seminarkunden profitieren in offenen oder Inhouse-Seminaren vom aktuellen Branchenwissen unserer Fachdozenten. Das Bildungsangebot wird ständig den Marktanforderungen angepasst und erweitert. We will come tu ja! - TUJA Zeitarbeit GmbH Zukunft Lausitz Die Gründerwerkstatt Bahnhofstraße (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 10 TÜV Rheinland Akademie GmbH Ernst-Schneller-Straße Lauchhammer +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 12 TUJA Zeitarbeit GmbH Ostrower Straße 13a +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 13 F 10 F 11 F 12 F 13

13 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) F 14 F 16 F 17 Wenn wir immer länger leben, haben wir immer mehr Zeit für unsere Gesundheit? Haben Erinnerungen ein Verfallsdatum und werden wir auch unvergessliche Momente irgendwann vergessen? Wie viele erste Schritte braucht es, damit eine große Bewegung entsteht? Wer ist der Maßstab für unseren Erfolg? Fragen zu stellen ist der Anfang - Antworten zu finden unsere Verantwortung. Denn nur wenn wir neue Wege suchen, können wir Dinge besser machen. Für unsere Versicherten und mit ihnen gemeinsam. BARMER GEK - GESUNDHEIT WEITER GEDACHT Das IBB ist einer der größten privaten Bildungsträger Deutschlands. In bundesweit mehr als 70 Schulungsorten sind unsere Mitarbeiter für unsere Kunden tätig startete das IBB als erster deutscher Bildungsträger eine neue Form des Lernens in der beruflichen Bildung: die Virtuelle Online Akademie VIONA. Eine vollständige und stets aktuelle Gesamtübersicht unserer Kurse finden Sie auf unserer Website: Der BWA wirkt mit an der Erarbeitung von Konzepten zur Lösung von Zukunftsaufgaben in unserem Land. Hierbei orientiert er sich am Gemeinwohl. Jeder kann Mitglied im BWA werden, denn Wirtschaft - Das sind wir alle. Für BWA - Mitglieder gilt das Kennedy-Zitat: "Frage nicht was dein Land für dich tut, sondern frage, was du für dein Land tun kannst". Maraike Schirrgott, BARMER GEK Spremberger Str Messehalle 2 Stand-Nr.: F 14 Institut für Berufliche Bildung AG Thiemstraße Cottbus +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 16 Vereinigung BWA für Betriebliche Weiterbildung Am Turm 14 e.v. Gubener Str (0)355 Berlin (0) F fa c h k r ä f t e F 18 F 19 YOUNECT bietet Zugang zu Fachkräften, die in Cottbus, Dahme- Spreewald, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße arbeiten wollen. Ziel: Kooperation aller Unternehmen, Schulen und Hochschulen in der Region. Die webbasierte Plattform https://energieregion-lausitz.cleverheads.eu eröffnet Zugang zu empfohlenen Fachkräften: Gute Kandidaten der Schulen und Hochschulen sowie allen, die Unternehmen in der engeren Wahl hatten Silber & Bronze. Fachkräftemangel hat zukünftig, wer nicht kooperiert. Cleverheads wurde vom Land der Ideen 2012 und mit dem HR-Excellence Award 2013 ausgezeichnet und läuft 50 mal bundesweit. Das Medi Fit Sport- und Gesundheitszentrum bietet von der Therapie gut qualifizierter Physiotherapeuten, über medical Fitness nach ausführlichem Befund auch Wellness Ein besonderes Aufgabenfeld ist das Betriebliche Gesundheitsmangment Hier werden Unternehmen nach professionelle Beratung und Betreuung Wege zur Bewältigung gestiegener hoher Krankenzahlen und Verbesserung des Betriebsklimas aufgezeigt. Messehalle 2 Stand-Nr.: F 17 YOUNECT GmbH Dessauer Straße 28/ Berlin +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 18 Medi Fit Gesundheitsmanagement Stromstr. 13a +49 (0) F 20 HR-Management und Projektentwicklung Arbeitskräftevermittlung DQS-zertifiziert Messehalle 2 Stand-Nr.: F 19 C&S Connect GmbH Stadtring Cottbus +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: F 20 12

14 zukunfts technologie tage 2014 Sicherheit Energie Fachkräfte Innovation 13

15 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) Akademisches Auslandsamt / ESF-Projekt "Berufskompass" I 1 I 1 I 1 Ziel des Projekts "Berufskompass" ist es, Kontakt zwischen internationalen Studierenden der BTU Cottbus - Senftenberg und der regionalen Wirtschaft zu fördern. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wollen wir zur Fachkräftesicherung beitragen, indem wir internationale AbsolventInnen unserer Universität dazu ermutigen und befähigen, den Berufseinstieg im Land Brandenburg zu meistern. Zentrum für Studierendengewinnung und Studienvorbereitung - College Im College können sich Abiturienten und Fachabiturienten sowie beruflich qualifizierte Studienbewerber fachlich auf einen bestmöglichen Studien- einstieg vorbereiten. Als Schlüssel für einen erfolgreichen Studienabschluss in MINT-Fächern bietet es insbesondere Kurse in den mathematisch-naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagenfächern an. Das College unterstützt zudem Studieninteressierte bei der Wahl des Studienganges und begleitet sie im ersten Semester. "Fachkräfte für die Lausitzer und Brandenburger Energiezukunft - BRANDENBURGER WIN-ENERGIE": ein Projekt der Technologietransferstelle der BTU Cottbus- Senftenberg in Zusammenarbeit mit dem CEBra - Centrum für Energietechnologie Brandenburg e.v. und der Panta Rhei ggmbh - Forschungszentrum für Leichtbaustoffe. Ziel des Projektes ist es dem akademischen Nachwuchs der BTU Cottbus- Senftenberg eine klare Entwicklungsperspektive in Brandenburger Unternehmen zu erschließen. Mehr Informationen unter: Weiterbildung BTU Cottbus - Senftenberg Platz der Deutschen Einheit (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 BTU Cottbus-Senftenberg Platz der Deutschen Einheit (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 BTU Cottbus-Senftenberg Platz der Deutschen Einheit (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 I i n n ovat i o n I 1 Das Weiterbildungszentrum ist die zentrale Serviceeinrichtung für die wissenschaftliche Weiterbildung und das Lebensbegleitende Lernen an der BTU. Unsere Angebote richten sich an Unternehmen & Institutionen und deren MitarbeiterInnen, unsere HochschulabsolventInnen und BTU-Mitarbeitende. Besuchen Sie uns auf unserer Homepage unter: BTU Cottbus-Senftenberg Platz der Deutschen Einheit (0) I 1 I 1 Lehrstuhl Medientechnik Forschung, Lehre und Anwendungen im Bereich Medientechnik: Bildverbesserung und -skalierung, Dynamische Algorithmen, Adaptive Verfahren der Objektextraktion, Virtual Reality, Augmented Reality, Farbanalysen mit Spektralmessungen, Wärmebildauswertung, HD-3D-Videoproduktionen Fakultät 5 / Studiengang Maschinenbau Projekt: Fälschungssichere Produktkennzeichnung mittels RFID im ferrometallischen Umfeld (AIF / ZIM-Projekt) Projektpartner: IFT GmbH, dpm Identsysteme GmbH, Uni Leipzig Integration eines RFID Transponders in ein Stahlrohr, erreichbare Lesereichweiten liegen bei 1-3m, zusätzlicher Kundennutzen möglich; Projekt wurde 2012 mit dem 1. Lausitzer Wissenschaftstransferpreis ausgezeichnet. Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 BTU Cottbus-Senftenberg Konrad-Wachsmann-Allee (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 BTU Cottbus-Senftenberg / Fakultät 5 Großenhainer Straße Senftenberg +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 14

16 15 I i n n ovat i o n Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) Technologietransfer Die Transferstelle steht mit ihrem engagierten Team an den Universitätsstandorten in Cottbus und Senftenberg Wissenschaftlern und Unternehmen als Partner beratend zur Seite. Die MitarbeiterInnen informieren über das Forschungsprofil und die Angebote der Universität. Die Transferstelle unterstützt bei der Herstellung von Kontakten zur Wirtschaft und zu WissenschaftlerInnen der BTU. Sie initiiert und begleitet Forschungskooperationen. Die Unterstützung von technologieorientierten und wissensbasierten Gründungen ist ein weiterer Arbeitsschwerpunkt. Patentberatung und Verwertung von Schutzrechten Brainshell ist eine unabhängige Innovationsberatung mit der Spezialisierung auf Intellectual Property. Wir betreuen exklusiv das Patentportfolio von Brandenburger Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Wir bieten Unternehmen Rechte an verwertbaren exzellenten Forschungs- und Entwicklungslösungen invented in Brandenburg. BTU Cottbus-Senftenberg Platz der Deutschen Einheit (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 ZAB GmbH Brainshell Steinstraße Potsdam +49 (0) I 1 I 1 Institut für Schwimmende Bauten -IfSB- In-Institut der Fakultät Bauen Das IfSB versteht sich als Organisationseinheit an der Schnittstelle von Forschung, Lehre, Beratung und praktischer Umsetzung wissenschaftlicher und praktischer Problemstellungen von Einzelobjekten bis zu Siedlungsstrukturen am und auf dem Wasser. Wir sind junge Köpfe mit hellen Ideen. Wir entwickeln professionelle Internetseiten und programmieren individuelle webbasierte Software, immer mit dem Anspruch einer einfachen Bedienbarkeit. Mit unserem amilia CMS entwickeln wir Internetseiten die modern und funktionell sind und genau den Wünschen der Kunden entsprechen. Unsere Lösungen für webbasierte Software sind nachhaltig und zeichnen sich durch Skalierbarkeit und Flexibilität aus. Das Können unserer Mitarbeiter basiert auf fast 20 Jahren branchenübergreifender Erfahrung. Wir brennen für Ihre Anforderungen dafür entfachen wir unsere Lösungen! Die infrest - Infrastruktur estrasse GmbH stellt mit der estrasse ein webbasiertes Leitungsauskunftsportal zur Verfügung. Behörden und Unternehmen können darüber mit nur einer digitalen Leitungsanfrage alle angebundenen Leitungsnetzbetreiber erreichen - und zwar genau dort, wo sie zuständig sind. Das manuelle Anschreiben jedes Einzelnen ist nicht mehr nötig. Das spart Aufwand und Kosten. Weiterhin können Leitungsnetzbetreiber oder Behörden über das Portal zielgerichtet, revisionssicher und effizient antworten. Wir realisieren Ihr Steuerungs- oder Datenfunkprojekt mit unserem speziellen Know-how. Mittels AutoID Technologie werden Ihre Objekte in der Produktion oder der Logistik sicher identifiziert und Ihre Prozesse fehlerfreier und effizienter. Unsere hoch robusten RFID Transponder bieten durch ihr Stahlgehäuse und ihre besonders große Reichweite in metallischer Umgebung eine hohe Prozesssicherheit über viele Jahrzehnte. Die integrierten Sensoren erfassen wichtige Daten und unterstützen die Dokumentation und die Beweissicherung. Wir realisieren Ihre Aufgabe selbst oder in Kooperation mit wissenschaftlichen Partnern. Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 BTU Cottbus-Senftenberg / Fakultät 8 Lipezker Straße Cottbus +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 1 ancedis GmbH Laugkfeld Senftenberg +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 2 infrest - Infrastruktur estrasse GmbH Hauptstraße Birkenwerder +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 3 IBZ Ingenieurbüro ZISSEL Küchenmeisterallee Königs Wusterhausen +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 4 I 1 I 2 I 3 I 4

17 Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) I 6 I 10 I 11 i-save mit Sitz in Berlin ist auf Entwicklung, Design und Fertigung von effizienter LED Technologie für Industrieumgebungen und im gewerblichen Rahmen spezialisiert. i-save LED Leuchten und Röhren überzeugen mit herausragenden Effizienzwerten, hoher Leistung und robuster Verarbeitung. Kunden wie Mercedes Benz, Deutsche Messe und Bosch Rexroth profitieren schon heute vom hohen Einsparpotential, das ein Umstieg auf i-save Leuchten bietet. Die Rotec wurde 1990 in Cottbus gegründet und ist heute das größte Unternehmen in den Bereichen Bürotechnik und Bürobedarf in der Region Cottbus. Neben Schreibwaren, Büroartikeln, Schulmaterial und Künstlerbedarf ist die Rotec spezialisiert auf Büro- und Computertechnik zum Kaufen, Leasen oder Mieten, Büroeinrichtung und Büromöbel sowie Präsentationstechnik. Ergänzt wird das Angebot durch Technischen Service. Zur Rotec gehört auch ein Kopier- und Digitalshop mit umfassendem Service. Seit September 2014 gibt es am Filialstandort mit dem neuen Showroom auch eine Büromöbelausstellung. crm-now ist eine ideale CRM Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen, welche ein Werkzeug zur Verbesserung des Vertriebsprozesses und der Kundenbetreuung benötigen, ohne selbst eine technische Infrastruktur dafür vorhalten zu müssen. Mehr als Kunden nutzen weltweit diese Vertriebssoftware. i-save energy GmbH Schützenstr Berlin +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 6 ROTEC Bürotechnik GmbH Wilhelm-Külz-Str (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 10 crm-now GmbH Stromstr Berlin +49 (0) I i n n ovat i o n I 13 EINFACHE LÖSUNGEN FÜR KOMPLIZIERTE DENKPROZESSE 2 kreative Köpfe aus Architektur & Design betreiben "design thinking", für Optimierungen in der Anwendung und Gestaltung. Wir bieten Innovationen mit Verstand und Anspruch. Messehalle 2 Stand-Nr.: I 11 k&s kohlase & stuhlert productions Kantstraße Cottbus +49 (0) I 14 I 25 Die Technische Hochschule Wildau [FH] ist eine innovative, zukunftsorientierte und praxisverbundene Hochschule südlich von Berlin. Mit ihrem starken Praxisbezug in der Ausbildung ist sie ein interessanter Partner für die Wirtschaft. Die Zusammenarbeit erstreckt sich auf die Erarbeitung von Curricula für die wissenschaftliche Ausbildung, auf gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Hochschullehrern und Unternehmen als auch auf die praktische Arbeit der Studierenden in den Unternehmen, sei es in den praktischen Studienabschnitten oder während der Abschlussarbeit. Die ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH ist die zentrale Anlaufstelle des Landes Brandenburg für Investoren, ansässige Unternehmen und technologieorientierte Existenzgründer. Wir bieten Ihnen kompakte und kompetente Beratung in allen Fragen der Wirtschafts-, Technologie- und Außenwirtschaftsförderung. Als Energie-Agentur des Landes sind wir zudem Ansprechpartner für Unternehmen und Kommunen rund um das Thema Energieeffizienz. Wir unterstützen den Aufbau von dynamischen Clustern in der deutschen Hauptstadtregion. Messehalle 2 Stand-Nr.: I 13 Technische Hochschule Wildau Hochschulring Wildau +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 14 ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH RegionalCenter Süd-Brandenburg Uferstraße (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: I 25 16

18 17 S s i c h e r h e i t Ausstellerverzeichnis (nach Ausstellerbereichen) Die INCA Industrie- und Bürotechnik GmbH ist ein Systemanbieter für Zutrittskontroll- und Personalzeiterfassungssysteme. Durch ihre in Chemnitz entwickelte Software IDICS und die Verwendung modernster RFID-Technologien und biometrischer Merkmale schützt sie die Werte in den Unternehmen ihrer Kunden. Dabei werden nicht nur Mitarbeiter und deren Berechtigungen verwaltet, sondern auch Gäste erfasst und mit Berechtigungen ausgestattet. Mit der Automatisierung der Personalzeiterfassung und der Abwesenheitsplanung und der Betriebsmittelverwaltung bietet INCA zudem ein Werkzeug, um den Verwaltungsaufwand ihrer Kunden zu reduzieren und die Effizienz zu steigern. Die viasolution ist seit 14 Jahren erfolgreich als IT-Systemhaus am Markt. Unser Kerngeschäft besteht in der Betreuung komplexer IT-Landschaften der Luft- und Raumfahrt. Ausgehend von unseren Erfahrungen im Enterprisegeschäft haben wir neue Herangehensweisen und Methoden ent- wickelt, um auch kleinund mittelgroßen KMUs den Zugang zum professionellen IT- Support bezahlbar zu gestalten. Mit automatischen Systemchecks rund um die Uhr gestalten wir proaktiven IT-Support, gewährleisten hohe Ausfallsicherheit und garantieren straffe SLA gebundene Reaktionszeiten bis zur Lösung. Sicherheit ist kein Zufall! Objektschutz/ Baustellenbewachung/ Empfangsdienst/ Intervention/ Doorman/ Veranstaltungsschutz/ Verleih und Verkauf von Absperrtechnik INCA Industrie und Bürotechnik GmbH Otto-Schmerbach-Straße Chemnitz +49 (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: S 1 viasolution IT professional GmbH Freiheitstr. 120A Wildau +49 (0)33 75 / Messehalle 2 Stand-Nr.: S 4 SSK Security GmbH Ruhlander Straße Schwarzheide +49 (0) S 1 S 4 S 7 Das comcenter qualifizert Mitarbeiter aus mittelständischen Unternehmen und Behörden im IT-Umfeld. Aktuell bilden Themen zur Datensicherheit und Datenschutz einen großen Schwerpunkt unserer Tätigkeit. Mit einem ausbildungsberechtigten Mitarbeiter, der interne als auch externe Datenschutzbeauftragte qualifiziert und zertifiziert, stehen wir für Ihre Fragen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen als Ansprechpartner auf der Messe zur Verfügung. Um das Thema praxisnah und lebendig zu erklären, können Sie bei uns ein Quiz bestreiten. Den Hauptgewinn erfragen Sie an unserem Messestand. Messehalle 2 Stand-Nr.: S 7 comcenter Am Turm (0) Messehalle 2 Stand-Nr.: S 8 S 8 S 9 zukunfts technologie tage 2014 Sicherheit Energie Fachkräfte Innovation

19 Vortragsprogramm zukunfts technologie tage 2014 Sicherheit Energie Fachkräfte Innovation 18

20 Vortragsprogramm 19 zukunfts technologie tage 2014 Sicherheit Energie Fachkräfte Innovation

INQA-Regionalkonferenz Brandenburg. Offensive Mittelstand Brandenburg. 04. Mai 2015 Stadthaus Cottbus. www.inqa.de www.uv-bb.de

INQA-Regionalkonferenz Brandenburg. Offensive Mittelstand Brandenburg. 04. Mai 2015 Stadthaus Cottbus. www.inqa.de www.uv-bb.de INQA-Regionalkonferenz Brandenburg Offensive Mittelstand Brandenburg 04. Mai 2015 Stadthaus Cottbus Grußwort Liebe Teilnehmerinnen, liebe Teilnehmer der INQA-Regionalkonferenz, gute Lebens- und Arbeitsbedingungen

Mehr

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement

Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Energie intelligent vernetzt: Micro Smart Grid Innovatives Energiemanagement Übersicht Die NBB im Portrait Energie smart managen Das Micro Smart Grid auf dem EUREF-Campus 18.06.2012 Micro Smart Grid Innovatives

Mehr

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut

Der neue zukunftsweisende Studiengang. Bachelor in Energie- und Umwelttechnik. www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik www.fhnw.ch/technik/eut Der neue zukunftsweisende Studiengang Bachelor in Energie- und Umwelttechnik Ihr Engagement für die

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau Volkswagen Coaching Hannover Kassel Daten und Fakten Geschäftsführung: Ralph Linde Sprecher der Geschäftsführung Jürgen Haase Mitglied der Geschäftsführung Umsatz: 126,6 Mio. (2009) Mitarbeiter: 671 (Dez.

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Energiekompetenz für den Mittelstand in OWL

Energiekompetenz für den Mittelstand in OWL EU-NRW Ziel2 (EFRE) Förderwettbewerb Innovative Umwandlung und Nutzung von Energie Sharing Expertise Energiekompetenz für den Mittelstand in OWL Stiftung Standortsicherung Kreis Lippe Stiftungsratssitzung,

Mehr

ERNEUERBARE ENERGIEN UND ENERGIE EFFIZIENZ IM GANZHEITLICHEN ZUSAMMENHANG

ERNEUERBARE ENERGIEN UND ENERGIE EFFIZIENZ IM GANZHEITLICHEN ZUSAMMENHANG ERNEUERBARE ENERGIEN UND ENERGIE EFFIZIENZ IM GANZHEITLICHEN ZUSAMMENHANG WIR BEGLEITEN DEN WEG Die größte Herausforderung der nächsten Dekade ist der Umbau unserer gesellschaftlichen Energie- Philosophie,

Mehr

24. + 25. Jan. 2016. Gießen Hessenhallen. Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen. www.chance-giessen.de. Zukunft selbst gestalten!

24. + 25. Jan. 2016. Gießen Hessenhallen. Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen. www.chance-giessen.de. Zukunft selbst gestalten! www.chance-giessen.de Die Bildungs-, Job- und Gründermesse für Mittelhessen Zukunft selbst gestalten! 24. + 25. Jan. 2016 Gießen Hessenhallen Sonntag 10 17 Uhr Montag 9 16 Uhr» Veranstaltungen wie die

Mehr

Ihr Kontakt zum Projekt! Visuelle Mess- und Prüftechnik. Panel 1: Zukunft der Arbeit. Erwartete Ergebnisse. Ansprechpartner:

Ihr Kontakt zum Projekt! Visuelle Mess- und Prüftechnik. Panel 1: Zukunft der Arbeit. Erwartete Ergebnisse. Ansprechpartner: Visuelle Mess- und Prüftechnik Heften Sie hier, Innovative Fügetechnologien, speziell auch Klebetechnologien, rücken in den Fokus der industriellen Anwendung. Zur Qualitätssicherung in der Prozesskette

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg.

Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Naheliegend, sauber, effizient Fernwärme in Duisburg. Neue Energie für Ihr Zuhause. Seit Jahren arbeiten die Stadtwerke Duisburg AG und die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH erfolgreich zusammen. Diese

Mehr

Leitbild der SMA Solar Technology AG

Leitbild der SMA Solar Technology AG Leitbild der SMA Solar Technology AG Pierre-Pascal Urbon SMA Vorstandssprecher Ein Leitbild, an dem wir uns messen lassen Unser Leitbild möchte den Rahmen für unser Handeln und für unsere Strategie erläutern.

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

Neue Möglichkeiten schaffen

Neue Möglichkeiten schaffen ENERGIETECHNIK UND RESSOURCENOPTIMIERUNG Neue Möglichkeiten schaffen Energietechnik und Ressourcenoptimierung gibt Antworten auf Fragen, wie Energie optimal bereitgestellt, intelligent gespeichert und

Mehr

REM GmbH Die REM GmbH ist ein innovativer, dynamischer Hersteller im Bereich der regenerativen Energie- technik. Unser Fundament:

REM GmbH Die REM GmbH ist ein innovativer, dynamischer Hersteller im Bereich der regenerativen Energie- technik. Unser Fundament: POWERED BY ELLi Home - Saubere Leistung ELLi Home ist das Accu- System für Wohnhäuser und kleine Unternehmen. Mit dieser Lithium Ionen Energiespeicherlösung von 4 bis 6 kwh können Wohnhäuser und kleinere

Mehr

Die Exportinitiative Energieeffizienz in Zentralasien, Osteuropa und Kaukasus

Die Exportinitiative Energieeffizienz in Zentralasien, Osteuropa und Kaukasus Die Exportinitiative Energieeffizienz in Zentralasien, Osteuropa und Kaukasus Ein Angebot zur Förderung von Energieeffizienz made in Germany Uta Zähringer Head of Academic Programmes, Renewables Academy

Mehr

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende.

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. Die Zukunft der Energie ist erneuerbar. Schon heute produzieren erneuerbare Energien wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse

Mehr

Inhalte, Zielgruppe und Erfolg des Master-Fernstudiengangs Kommunales Energiemanagement

Inhalte, Zielgruppe und Erfolg des Master-Fernstudiengangs Kommunales Energiemanagement Inhalte, Zielgruppe und Erfolg des Master-Fernstudiengangs Kommunales Energiemanagement Chancen, Aufgaben und Hilfen für Kommunen bei der Nutzung von Energieeffizienz und Erneuerbaren Energien Röbel, 7.7.2011,

Mehr

Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management

Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management Masterstudium, berufsbegleitend E-Mobility & Energy Management DIE ZUKUNFT WARTET NICHT. BEWEGE SIE. Ressourcen verantwortungsvoll nutzen Energieeffizienz und erneuerbare Energien werden immer wichtiger,

Mehr

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Steigerung der Unabhängigkeit durch Senkung der Energiekosten. Schon heute können Solaranlagen dauerhaft günstigen Strom zwischen

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

Optimieren Sie Ihre Energieversorgung.

Optimieren Sie Ihre Energieversorgung. Optimieren Sie Ihre Energieversorgung. R EMB OPTIMALGas R EMB OPTIMALStrom Die Chancen des Energiemarktes Für Ihren Bedarf maßgeschneidert Wer flexibel ist, kann viel gewinnen Der Energiemarkt ist in Bewegung.

Mehr

WBS TRAINING AG WBS TRAINING AG 2

WBS TRAINING AG WBS TRAINING AG 2 WBS TRAINING AG Wer sind wir? Die WBS TRAINING AG, ein bundesweit agierender privater Bildungsträger seit mehr als 30 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Mehr

Fachhochschule Brandenburg. Fachkräftesicherung und Technologietransfer für die Unternehmen in unserer Region. Norbert Lutz, 17.02.

Fachhochschule Brandenburg. Fachkräftesicherung und Technologietransfer für die Unternehmen in unserer Region. Norbert Lutz, 17.02. Fachhochschule Brandenburg Fachkräftesicherung und Technologietransfer für die Unternehmen in unserer Region Norbert Lutz, 17.02.2014 Auf einen Blick 1992 gegründet knapp 3.000 Studierende in 20 Studiengängen

Mehr

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden.

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. EXistenziell Der Einfluss auf die Nachhaltigkeit der Immobilie in baulicher und wirtschaftlicher Hinsicht Unternehmen Leitbild und Philosophie

Mehr

Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz,

Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort. Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz, Grußwort Eröffnung Energiecampus CC4E Es gilt das gesprochene Wort Sehr geehrter Herr Erster Bürgermeister Scholz, sehr geehrte Frau Senatorin Dr. Stapelfeldt, sehr geehrter Herr Senator Horch sehr geehrter

Mehr

Die strukturpolitische Dimension der Energiewende in Nordrhein-Westfalen

Die strukturpolitische Dimension der Energiewende in Nordrhein-Westfalen Die strukturpolitische Dimension der Energiewende in Nordrhein-Westfalen Dr. Norbert Allnoch Workshop Perspektive NRW Zentrale Trends und Herausforderungen für die Energiewende in Nordrhein-Westfalen 18.03.2014

Mehr

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte

Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte. Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Managementberatung Der Mensch im Mittelpunkt! Im Fokus: Messe-Neukontakte Training zur Steigerung Ihrer Messe-Neukontakte Im Fokus: Messe-Neukontakte Die Herausforderung Messen bieten hervorragende Möglichkeiten

Mehr

Mediengespräch. der Industriellenvereinigung Vorarlberg. und der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Präsentation der Ergebnisse einer Umfrage zum

Mediengespräch. der Industriellenvereinigung Vorarlberg. und der Wirtschaftskammer Vorarlberg. Präsentation der Ergebnisse einer Umfrage zum Mediengespräch der Industriellenvereinigung Vorarlberg und der Wirtschaftskammer Vorarlberg Präsentation der Ergebnisse einer Umfrage zum Aus- und Weiterbildungsbedarf im Energie- und Umweltbereich Donnerstag,

Mehr

Effizientes Recruiting

Effizientes Recruiting Bildquelle: photocase.de Effizientes Recruiting career-tools.net die Idee Vision Das Karrienetzwerk career-tools.net ist die führende Plattform für Kompetenzentwicklung während des Studiums. Hier treffen

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere.

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. POLE POSITION Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. VDI: Ihr Sprungbrett für die Zukunft Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker mit fast 150.000 Mitgliedern ist der VDI Europas

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft

Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Kompetenz für die Immobilienwirtschaft Mit unserem 360 -Leistungsspektrum sind wir der ideale Partner für die Immobilienwirtschaft. Sicherheit zuverlässig erfahren strategisch praxisbezogen partnerschaftlich

Mehr

11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS

11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS 11/2014 Krinke FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR INTEGRIERTE SCHALTUNGEN IIS ZIEL: FRAUNHOFER IIS Liebe Studierende, liebe Absolventinnen und Absolventen, das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Mehr

Büroplan Bürotechnik GmbH. Büroplan Bürotechnik GmbH. Ihr IT-Systemhaus in der Region. www.bueroplan.de

Büroplan Bürotechnik GmbH. Büroplan Bürotechnik GmbH. Ihr IT-Systemhaus in der Region. www.bueroplan.de Büroplan Bürotechnik GmbH Büroplan Bürotechnik GmbH Ihr IT-Systemhaus in der Region www.bueroplan.de Die Büroplan Bürotechnik GmbH Qualität aus Erfahrung: Wir sind ein innovatives, familiengeführtes und

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001)

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001) FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNOLOGIE IPT ENERGIEEFFIZIENZ DURCH NORMGERECHTES ENERGIEMANAGEMENT (DIN EN ISO 50001) DIE HERAUSFORDERUNG Die Energiekosten eines produzierenden Unternehmens machen

Mehr

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN

FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN » So spannend kann Technik sein!«> www.technikum-wien.at FACHHOCHSCHULE TECHNIKUM WIEN GRÖSSE IST NICHT IMMER EIN VERLÄSSLICHES GÜTEZEICHEN. Hier hat man eine große Auswahl. Die FH Technikum Wien ist die

Mehr

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - AKTUELL Beitragsordnung Ordentliche Mitgliedschaft: Persönliche Mitgliedschaft 80,- EUR Firmen-Mitgliedschaft 240,- EUR Der Betrag wird juristischen Personen als Mindestbeitrag empfohlen. Berufsanfänger

Mehr

INNOVATIVE ENERGIEDIENSTLEISTUNGEN

INNOVATIVE ENERGIEDIENSTLEISTUNGEN INNOVATIVE ENERGIEDIENSTLEISTUNGEN Industrie und komplexe Großliegenschaften ENERGIEKOSTEN SENKEN WANDEL GESTALTEN ZIEL IST ES, IHRE ENERGIEKOSTEN ZU SENKEN LANGFRISTIG UND NACHHALTIG. Für Unternehmen

Mehr

Beteiligungsmodelle für Kommunen und Bürger, -innen

Beteiligungsmodelle für Kommunen und Bürger, -innen Die Bank, die Ihre Sprache spricht. Die Bank, die Ihre Sprache spricht. Beteiligungsmodelle für Kommunen und Bürger, -innen Die DKB Finanzierungsexperte bei Beteiligungsprojekten Simone Lehmpfuhl Fachbereich

Mehr

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts

Dualer Studiengang. we focus on students. Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dualer Studiengang SOFTWARE- UND SYSTEMTECHNIK DEN TECHNISCHEN FORTSCHRITT MITGESTALTEN we focus on students Fachhochschule Dortmund University of Applied Sciences and Arts Dauer Abschlüsse ZUgangsvoraussetzungen

Mehr

Business Competence Center

Business Competence Center Potential erkennen. Zukunft gestalten. Campus e Berufsbildung e. V. mpetence Profitieren Sie von über 30 Jahren Erfahrung als IHK-Bildungseinrichtung. nce e. V. Weiterbildung ist eine Frage der Kompetenz.

Mehr

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15. - 1 Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.00 Uhr in Unna Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Sie ganz herzlich zur Feier

Mehr

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit

INTENSE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit PERFORMANCE AG unser Angebot zur Zusammenarbeit Kooperationsoptionen zwischen Hochschule und Wirtschaft März 2015 Unser Kooperationsidee im Hochschulumfeld Die AG ist ein auf SAP spezialisiertes Beratungsunternehmen

Mehr

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft

Namhafte Referenten mit zukunftsweisenden Themen Bundesverband Windenergie übernimmt Schirmherrschaft Pressemitteilung Windkraft Zulieferer Forum 2014: die Automobilindustrie als Ideengeber für die Windkraftbranche Hannover Messe: Plarad bringt Akteure der Windkraftbranche an einen Tisch für eine erfolgreiche

Mehr

Der Kreis Nordfriesland auf dem Weg zur Modellregion? Hinweise aus Sicht der Innovationsstiftung

Der Kreis Nordfriesland auf dem Weg zur Modellregion? Hinweise aus Sicht der Innovationsstiftung Der Kreis Nordfriesland auf dem Weg zur Modellregion? Hinweise aus Sicht der Innovationsstiftung Dr. Klaus Wortmann Innovationsstiftung Schleswig-Holstein Nordfriesland auf dem Weg zum Klimakreis, Husum

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser

WÄRMESORGLOSPAKETE. Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser + WÄRMESORGLOSPAKETE Der Wärme-Service für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärmesorglospakete für Ihre Immobilie Moderne Wärmeversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Sie hätten gern eine neue moderne Heizungsanlage

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta Energiemanagement Sie sind Fach- oder Führungskraft und haben die Aufgabe, ein Energiemanagementsystem einzuführen oder zu verbessern? Dann sind diese Lehrgänge und Prüfungen für Sie bestens geeignet.

Mehr

GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft

GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft DIE ERFOLG MACHEN. GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft Netzwerk Dialog Innovation Fortschritt Zukunft »Zukunftsfonds philosophy of building

Mehr

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT

DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DATA CENTER GROUP WE PROTECT IT KOMPROMISSLOS. WEIL ES UM DIE SICHERHEIT IHRER IT GEHT. We protect IT DIE ANFORDERUNGEN AN EINEN UMFASSENDEN IT-SCHUTZ ERHÖHEN SICH STÄNDIG. Grund dafür sind immer größer

Mehr

Präsentationsvorlage IT+Energy partnering in Green Business für Herrn Pollert, stv. HGF

Präsentationsvorlage IT+Energy partnering in Green Business für Herrn Pollert, stv. HGF Präsentationsvorlage IT+Energy partnering in Green Business für Herrn Pollert, stv. HGF ITandENERGY Von BigData zu SmartData Die Informations- und Diensteplattform für die Bayerische Wirtschaft Auf dem

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb

Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Vom Arbeitgeber zur Spitzenposition im Arbeitsmarkt Wettbewerb Mit der richtigen Strategie und kompetenter Umsetzung an die Spitze im Arbeitsmarkt Die Dynamik der Märkte nimmt mit rasanter Geschwindigkeit

Mehr

STUDIUM im PRAXISVERBUND

STUDIUM im PRAXISVERBUND STUDIUM im PRAXISVERBUND Studium UND Ausbildung im Verbund Das Studien- und Ausbildungsmodell verbindet in einem achtsemestrigen Ablauf Studium StiP-STUDIENGÄNGE Das Studium im Praxisverbund wird von der

Mehr

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden

DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN. Duales Studium. an der OTH Amberg-Weiden DIE VORTEILHAFTE KOMBINATION VON HOCHSCHULSTUDIUM UND BETRIEBLICHER PRAXIS INFORMATIONEN FÜR UNTERNEHMEN Duales Studium an der OTH Amberg-Weiden Das duale Studium EIN ÜBERZEUGENDES KONZEPT FÜR UNTERNEHMEN

Mehr

Home Energy Storage Solutions

Home Energy Storage Solutions R Home Energy Storage Solutions NUTZEN SIE DIE KRAFT DER SONNE Durch Photovoltaikanlagen (PV) erzeugter Solarstrom spielt eine größere Rolle bei der Stromversorgung als je zuvor. Solarstrom ist kostengünstig,

Mehr

Entwicklung der LEADER- Entwicklungsstrategie der LAG Vogtland

Entwicklung der LEADER- Entwicklungsstrategie der LAG Vogtland Entwicklung der LEADER- Entwicklungsstrategie der LAG Vogtland Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) setzte am 9. Oktober 2013 den ersten Schritt in Richtung neuer Förderperiode.

Mehr

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service

3 / 3. Biogasanlagen für die Landwirtschaft. Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service 3 / 3 Biogasanlagen für die Landwirtschaft Planung Realisierung Inbetriebnahme Betrieb Service ++ Wegen der vielfältigen ökonomischen und ökologischen Vorteile schaffen sich viele Landwirte mit einer Biogasanlage

Mehr

Bundesverband BioEnergie. Ausstellungs- und Beteiligungsangebot zum. 15. Internationalen Fachkongress des BBE. HolzEnergie 2015

Bundesverband BioEnergie. Ausstellungs- und Beteiligungsangebot zum. 15. Internationalen Fachkongress des BBE. HolzEnergie 2015 Ausstellungs- und Beteiligungsangebot zum 15. Internationalen Fachkongress des BBE HolzEnergie 2015 01. und 02. Oktober 2015, Messe-Zentrum Augsburg 15. Internationaler BBE-Fachkongress HolzEnergie 01./02.10.2015

Mehr

LICHT INS DUNKEL TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE POTENZIALE IN KMU S

LICHT INS DUNKEL TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE POTENZIALE IN KMU S LICHT INS DUNKEL TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE POTENZIALE IN KMU S Leea Akademie, Fachtagung am 21.05.2014 Neustrelitz Ole Wolfframm, RKW Nord GmbH, Hamburg RKW Nord GmbH Partner des Mittelstandes Das

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation

Vision meets Solution. Unternehmenspräsentation Vision meets Solution Unternehmenspräsentation Ein Geheimnis des Erfolges ist, den Standpunkt des anderen zu verstehen. Henry Ford (1863 1947) Alles aus einer Hand Hardware, Beratung und Support Vision

Mehr

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015

Megatrend Digitalisierung. Einladung. IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg. Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung IT-Forum Oberfranken 2015 Coburg Einladung Dienstag, 10. Februar 2015 Megatrend Digitalisierung Oberfranken ist eine innovationsstarke und zukunftsweisende IT-Region. Kleine und

Mehr

Antrag auf Fachliches Netzwerk

Antrag auf Fachliches Netzwerk Offensive Mittelstand Antrag auf Fachliches Netzwerk Nachhaltigkeit im Mittelstand Silke Kinzinger Hintergrund Industriekauffrau Betriebswirtin - Schwerpunkt Rechnungswesen ehem. kaufmänn. Leiterin in

Mehr

Regionale Energieversorgung

Regionale Energieversorgung Regionale Energieversorgung Kurzvortrag Rimsting, 23. Juni 2015 Harald Huber 1 Gesellschafterstruktur der D E F GmbH Dr. h.c. Gerd Widmann Über 90-jährige Historie in der Stromerzeugung Unterstützt und

Mehr

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK

WE MAKE YOUR CAREER WORK. Perspektiven VOM EINSTEIGER ZUM AUFSTEIGER BILFINGER WOLFFERTS GEBÄUDETECHNIK Gebäudetechnik bietet beste Bedingungen für einen direkten Einstieg, z.b. als Jung-Ingenieur oder Projektleiter. Bei uns erhalten Sie nach Ihrem Studium die Chance, in engagierten Teams verantwortungsvolle

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg

Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg Herzlich Willkommen an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg OTH Regensburg - Geschichte Tradition seit 169 Jahren: 1846: Gründung einer privaten einklassigen Baugewerkschule 1959: Start

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen

Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Nachhaltiges Handeln trifft schwarze Zahlen Regionale Effizienznetzwerke in Niedersachsen (Hannover, 11. Mai 2015) Willm Janssen Disclaimer: Diese Präsentation basiert auf einem Vortrag der Klimaschutz-

Mehr

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick

Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Vertrieb Geschäftskunden - Ihre Vorteile auf einen Blick Sie erhalten ein Gesamtpaket Wir erstellen Ihnen die Lösungen, die sich ganz nach Ihren Wünschen richten. Auszeichnungen TOP 1 Anbieter Ökostrom,

Mehr

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt

Die GE 2.5-120. GE Power & Water Renewable Energy. Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt GE Power & Water Renewable Energy Wir stellen vor: Die effizienteste Binnenland- Windenergieanlage der Welt Die GE 2.5-120 Eine intelligente Maschine GE 2.5-120 Mit der Kraft des Windes Evolution statt

Mehr

Energieeffizienz fördern bei der EnergieAgentur.NRW Christian Tögel EnergieAgentur.NRW

Energieeffizienz fördern bei der EnergieAgentur.NRW Christian Tögel EnergieAgentur.NRW Energieeffizienz fördern bei der EnergieAgentur.NRW Christian Tögel EnergieAgentur.NRW Hemmnis Kapitalmangel? Kapitalbedarf für Energieeffizienzinvestitionen Kleinteiligkeit der Maßnahmen, oftmals verbunden

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

HHL Leipzig Graduate School of Management Energiecluster trifft Wissenschaft. Universität Leipzig, 4. Juli 2011

HHL Leipzig Graduate School of Management Energiecluster trifft Wissenschaft. Universität Leipzig, 4. Juli 2011 Energiecluster trifft Wissenschaft Universität Leipzig, 4. Juli 2011 2 HHL Leipzig Graduate School of Management Agenda 1. Kurzvorstellung der HHL 2. Vorstellung der Lehrstühle 3. Kooperationsmöglichkeiten

Mehr

Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft Impulsvortrag

Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft Impulsvortrag Wirtschaftsförderung Nürnberg Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft Impulsvortrag Gliederung 1. Ressourcen- und Energieeffizienz Wirtschaftliche Potenziale 2. Instrumente der Wirtschaftsförderung

Mehr

FAHRPLAN FÜR EINE WIND- WASSERSTOFFWIRTSCHAFT IN DER REGION UNTERELBE

FAHRPLAN FÜR EINE WIND- WASSERSTOFFWIRTSCHAFT IN DER REGION UNTERELBE FAHRPLAN FÜR EINE WIND- WASSERSTOFFWIRTSCHAFT IN DER REGION UNTERELBE ChemCoast e. V. 19 Mitgliedsunternehmen aus Norddeutschen Bundesländern: Chemieparks, Logistikunternehmen, Wirtschaftsförderung Starke

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

Duale Studiengänge bei BASF SE

Duale Studiengänge bei BASF SE Beitrag zur BIBB Fachtagung Berufliche Erstausbildung im Tertiärbereich Modell und ihre Relevanz aus internationaler Perspektive Jürgen Kipper 1 Ausbildung bei BASF am Standort Ludwigshafen und im BASF

Mehr

Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund

Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund Überblick der gängigen Fördermittel von Land und Bund Energieeffizienz in Unternehmen Heinrich Weißhaupt, 22.06.2015 Ausgewählte Angebote Angebote zur Förderung der Energieeffizienz in Unternehmen BAFA

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren PRESSEINFORMATION Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren LogiMAT 2013: Die nächste Generation mobiler Industrieterminals eröffnet effiziente Prozesse in nahezu jedem Funktionsbereich,

Mehr

messe erleben. verbindungen schaffen.

messe erleben. verbindungen schaffen. messe erleben. verbindungen schaffen. eine messe ist mehr als nur eine ausstellung. erleben sie emotionen euphorie ein erlebnis exklusivität. interesse modern freude expo outline eindrucksvoll originell

Mehr

Intelligente Energiekonzepte

Intelligente Energiekonzepte Intelligente Energiekonzepte für Industrie und Gewerbe Energiekonzepte Beratung Planung Projektbegleitung Effiziente Energienutzung für Industrie und Gewerbe Noch nie war es so wichtig wie heute, Energie

Mehr

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte.

Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Immobilien sind bleibende Werte. Mit uns sogar steigende Werte. Large Asset Management Das Unternehmen Imtech Von Haus aus effizient. Eins haben wir in rund 160 Jahren Gebäude- und Anlagentechnik gelernt:

Mehr

ViadrinaTransfer Newsletter / Oktober 2009

ViadrinaTransfer Newsletter / Oktober 2009 ViadrinaTransfer Newsletter / Oktober 2009 Bild des Verantwortlichen Sehr geehrte Unternehmerinnen und Unternehmer, sehr geehrte Interessierte, Als Vizepräsident für Wirtschaft und Finanzen der Europa-

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT

SOLARSTROM. Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. für Industrie und Gewerbe. JETZT SOLARSTROM für Industrie und Gewerbe. JETZT dauerhaft Stromkosten senken! Sichern Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil: mit selbst erzeugtem Strom vom Dach. Mit uns in eine sonnige Zukunft. Kostensteigerungen

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel Schwunghafter Zertifikatehandel RECS gibt es seit 2002 in 15 europäischen Ländern. Es erlaubt beispielsweise großen Wasserkraftwerken, den von ihnen produzierten Ökostrom virtuell in die Bestandteile "Öko"

Mehr

Chance Energiewende-Markt?! Analyse und Thesen der IG Metall. Astrid Ziegler

Chance Energiewende-Markt?! Analyse und Thesen der IG Metall. Astrid Ziegler Veranstaltung Chance Energiewende-Markt?! am 04. Dezember 2014 in Frankfurt / Main Chance Energiewende-Markt?! Analyse und Thesen der IG Metall Astrid Ziegler Industrie ist Treiber der Energiewende These

Mehr

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 7 Erneuerbare Energien

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 7 Erneuerbare Energien Blaue-Sterne-Betriebe Modul 7 Erneuerbare Energien Impressum Juni 2011 Herausgegeben von der Universitätsstadt Tübingen Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz Alle Bilder: pixelio.de Layout und Druck: Interne

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

Wirtschaftsbrief 1/2011. COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen

Wirtschaftsbrief 1/2011. COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen Wirtschaftsbrief 1/2011 COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen Dass der Technologie- und Dienstleistungspark COMETA ALLGÄU (Nutzfläche: 7.450 m²) in Kempten ein idealer Standort für den

Mehr