15 Jahre Talus Informatik. Stargast an unserem Jubiläumsfest die bekannte Schweizer Schlagersängerin Monique

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "15 Jahre Talus Informatik. Stargast an unserem Jubiläumsfest die bekannte Schweizer Schlagersängerin Monique"

Transkript

1 4 15 Jahre Talus Informatik Stargast an unserem Jubiläsfest bete Schweizer Schlagersänger Monique

2 f ressourcen Ferngriff ressourcen Ferngriff ressourcen Ferngriff Ferngriff ressourcen ressourcen Ferngriff ressourcen uf ressourcen Ferngriff ressourcen teien, ane greifen. hmensressourcen Ferngriff ressourcen Efach er er , ane greifen. Efach er ane greifen. Efach Efach er er er , , ane ane greifen. greifen. Efach , ane greifen. ateien, Efach ane , greifen. ane greifen. ane greifen. nfach er , ane greifen. -VPN freliche freliche freliche freliche L-VPN freliche freliche r kl onicwall enutzerfreliche Secure autorisierte utorisierten n n benutzerfrelichen eren r kl r r kl r kl kl r kl r kl r kl VPN: Secure autorisierte autorisierte Secure Secure autorisierte VPN: VPN: Secure autorisierte autorisierte autorisierte VPN: Secure : Secure autorisierte VPN: Secure emote- n n benutzerfrelichen eren on kl n n benutzerfrelichen eren n n n n benutzerfrelichen benutzerfrelichen eren eren n n benutzerfrelichen eren r kl n n benutzerfrelichen n eren n benutzerfrelichen eren tigsten orisierte VPN: Secure autorisierte - en benutzerfrelichen eren n n benutzerfrelichen eren - - all m an m frem htigsten VPN eren kressourcen ortal anmel - terne all m anan m all m ananm all all m m m an m all m m all an m all m an m wacht er m VPN VPN VPN eren eren frem eren frem VPN eren frem VPN eren eren eren frem frem VPN frem LL VPN eren frem frem tes greifen. Wer, ZuPortal anmel terne all m an m anmel terne Portal anmel Portal anmel terne terne Portal anmel terne all m an m Portal anmel Portal anmel terne terne mehr wacht mehr wacht wacht mehr mehr wacht wacht mehr wacht wacht mehr wacht e frem VPN eren frem dueller r - iff o sites greifen. Wer, Zurt terne greifen. Wer, Zusites greifen. sites greifen. Wer Wer,, ZuZusites greifen. Wer, Zuanmel terne sites greifen. Wer, sites greifen. Wer Zu, Zusvidueller wacht mehr Portal wacht n, sonn Ken dividueller r - dividueller r - r - dividueller dividueller r r - - dividueller r - r - dividueller r - Laptop- griff o erreichende, Zu o griff griff o o griff o sites greifen. Wer, o griff o n, sonn Ken n, sonn Ken Ken sonn n, n, sonn sonn Ken Ken n, sonn Ken ern, Ken n, sonn Ken rungsonn - Anwenfreliche, dividueller r - Anwenfreliche, ere kostenanwenfreliche, ere kostenanwenfreliche, ere Anwenfreliche, ere ere kosten kostenere kostenanwenfreliche, ere kostennicwall Anwenfreliche, o Laptop- ngen o Laptop- o Laptop- o Laptop- o Laptop- griff o o Laptop- o Laptop- n Ken n, sonn Ken kl tel kl tel kl kl tel kl tel kl tel kl tel wenfreliche, ere kosten o Laptop- nstige kl. tel Firmen- Ferngriff ressourcen ternehmen. Laptop Firmen Firmen Firmen FirmenFirmen Firmen Firmen Firmen Laptop Laptop Laptop Laptop Laptop Laptop Laptop Laptop Firmen PC Laptop SRA SRA SRA SRA SRA SRA SRA PC PC PC PC PC PC PCPC Fürfassen fassen sgriff Für fassen sgriff FürFür fassen sgriff Für fassen Für fassen fassen sgriff sgriff Für sgriff sgriff nicwall SRA PC heitlicher heitlicher heitlicher heitlicher heitlicher heitlicher - Efach er , ane greifen. -Zugriff -Zugriff -Zugriff -Zugriff -Zugriff -Zugriff -Zugriff r fassen sgriff Richtlienverwaltung. Richtlienverwaltung. Richtlienverwaltung. Richtlienverwaltung. Richtlienverwaltung. Richtlienverwaltung. Richtlienverwaltung. lständiger heitlicher ughafen-lounge htlienverwaltung. freliche fach fach fach fach fach fach fach r kl nn benutzerfrelichen eren - VPN: Secure autorisierte K Ane Ane VPN eren frem -PCs K K K K K K K K mehr wacht Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ane Ke -PCs -PCs -PCs -PCs -PCs -PCs -PCs -PCs K K Ane Ane Ane Ane dividueller r - Ke Ke Ke Ke Ke Ke Ke Ke -PCs NSA NSA NSA NSA NSA -PCs NSA NSA n, sonn Ken Ke Leistungs Anwenfreliche, ere kostenleistungs Leistungs Leistungs Leistungs Leistungs Leistungs NSA all m an m Portal anmel terne sites greifen. Wer, Zu griff o o Laptop- nicwall verfügt. kl verfügt. tel verfügt. verfügt. verfügt. verfügt. stungs er verfügt.. Aladd izierter wo mer sie Optale Aladd Optale Aladd Optale Optale Aladd Aladd Optale Aladd Optale Aladd Aladd ne, bet als, wowo mer siesie wo mer sie wo mer wo sie mer sie mer plizierter wo SRA mer wo mer sie -Zugriff sie zierung Aladd Optale Aladd FirmenLaptop PC nicwall fach er ren - BenutEe, bet als, en VPN-en wo mer sie, bet als, Ee Ee,, bet bet alsals als,, Ee, bet als, wo mer sie Ee, bet als Ee,, bet, Für fassen sgriff heitlicher greifen, da VPN-en fach er VPN-en fach er VPN-en fach er VPN-en VPN-en VPN-en fach fach er er fach er VPN-en fach er VPN-en fach er ername. Ihren - Benutg, bet als, - BenutIhren - Ihren - Benut BenutIhren - BenutEe, bet als, hren - Ihren - Benut BenutRichtlienverwaltung. greifen, da greifen, da greifen, da greifen, greifen, da da greifen, da en greifen, da greifen, da : affiliate d, e r c ommon manage me nt affiliated, e r c ommon manage me nt affiliated, er common management affiliated, e af fi l r i at c ommon e d, e manage r c ommon me nt manage me nt affiliated, er common management affiliated, e r c ommon manage me nt n fach er VPN-en fach er ieses je Log n zername. ne Benut. zername zername.. zername. Ihren - name zername.. f: eses greifen, da greifen, da : : : : : : : : affiliated, er common management n n n n n en n ses je Log n. je Log n ses ses je Log je Log n n ses je Log n zername. je Log n ses je Log n -n o ie Kombation () so n deut : : : : : : : : : n n ( Unterstütng r je Log n ses je n -n o -n o -n o -n -n o o -n o deut -n o -n o ch Missbr Kombation () so n deutkombation () so n deut Kombation Kombation () () so n so deutn Kombation () so n deut Kombation () Keyloggern. Kombation solog n deut() so n deut fach : Sharg) ( (( Unterstütng ( Unterstütng ( Unterstütng ( Unterstütng ( Unterstütng ndows Unterstütng -n Unterstütng ( Unterstütng o -n o deut o -Rechner lich Missbr Keyloggern. () sokeyloggern. n deut Missbr Keyloggern. lich lich Missbr Missbr Keyloggern. Keyloggern. lich Missbr Keyloggern. Kombation () so n ich Missbr lich Missbr Keyloggern. ie optal Lösun Wdows Sharg) Sharg) Wdows Sharg) Sharg) Wdows Wdows Sharg) Sharg) Sharg) Wdows ndows Sharg) Wdows ng ( Unterstütng erte o -Rechner o -Rechner o -Rechner o -Rechner o -Rechner o -Rechner o -Rechner o -Rechner ( ( ( ( ( ( ( Keyloggern. Missbr Keyloggern. lich Missbr en kombieren ver optal Lösun optal Lösun optal optal LösunLösun optal Lösun optal Lösun optal Lösun Wdows Sharg) nd Domo basierte basierte s basierte basierte basierte sierte basierte Telneto -Rechner o -Rechner SSH-s 1 2) ( ssige fache Nutng gen kombieren s verng optal Lösun kombieren s vergen gen kombieren kombieren s vers vergen kombieren s ver optal en kombieren gen s kombieren ver s verk Domo Domo Domo Domo Domo Domo Domo Domo basierte nd Telnet Ane Telnet SSH-s 1 Telnet SSH-s 2) SSH-s 1 Telnet TelnetSSH-s SSH-s 11 2) 12)2) 2) Telnet SSH-s 1 2) Ane Telnet SSH-s 1 2) Telnet SSH-s 12) * -PCs lässige fache Nutng nieren s ver fache Nutng lässige lässige fache fache Nutng Nutng lässige fache Nutng gen kombieren s verässige fache Nutng lässige fache Nutng * Domo HTTP HTTP HTTP HTTP HTTPHTTP Telnet- SSH-s Telnet1 2) 1 Ke SSH-s *2) ** * * * * * NSA fache Nutng fache Nutng Token HTTP Token Token L NetExten Token Token lässige Token * * Leistungs NetExten kennetexten NetExten NetExten NetExten NetExten NetExten ALL NetExten verfügt. -Support-en ( ( ( ( ( ( ( : : : : -Support-en : : ten ber s -Laptop, beispiels-netexten -Support-en -Support-en -Support-en -Support-en -Support-en -Support-en -Support-en ( Im : crosoft o ( ( s -Laptop, beispiels ( s -Laptop, beispielss -Laptop, beispiels s ( s -Laptop, -Laptop, beispielsbeispiels( s -Laptop, beispiels( s -Laptop, beispiels( s -Laptop, beispiels -Support-en -Support-en Im Im Im Im Im Im Im Im Zertifikate Zertifikate Zertifikate Zertifikate Zertifikate RDP Zertifikate Zertifikate weise o weise o o weise o o weise o o weise o ( s weise p, beispiels-laptop, beispielsübliche -Geräten, nd Zertifikate teressiert? RDP RDP RDP RDP RDP RDP RDP RDP Im Im )sübliche weise Handelsübliche o Handelsübliche Handelsübliche Handelsübliche Handelsübliche Handelsübliche -Software wo mer sie Netzwerkgriff, Admistrator -Geräten, -Geräten, -Geräten, -Geräten, -Geräten, -Geräten, -Geräten, -Geräten, erne Sd teressiert? teressiert? Sd teressiert? Sd teressiert? Sd teressiert? Sd teressiert? Sd teressiert? RDP RDP gen Handelsübliche -Software -Software -Software -Software -Software -Software -Software -Software Ee, bet als, Netzwerkgriff, Admistrator Netzwerkgriff, Admistrator Netzwerkgriff, Admistrator Netzwerkgriff, Netzwerkgriff, Admistrator Admistrator Netzwerkgriff, Admistrator er Netzwerkgriff, Admistrator Netzwerkgriff, Admistrator -Geräten, -Geräten, r köngerne Gerne Gerne Gerne Sd teressiert? Gerne Gerne bereitge bereitge bereitge bereitge bereitge e bereitge VPN-en fach er -Software -Software n Ken-Laptopo -Rechner hilfe Ihren - Benuttrator Netzwerkgriff, r Admistrator en Admistration r kön stellen. r kön r r r köngerne kön r kön -Rechner greifen, da o Th s, af fi l i at e d, e r s c ommon manage me nt bereitge n Ken-Laptopo -Rechner hilfe n Ken-Laptopo -Rechner hilfe n Ken-Laptop-Rechner hilfe n Ken-Laptopn Ken-Laptopo -Rechner o -Rechner hilfe hilfe n Ken-Laptopo -Rechner hilfe n Ken-Laptopo hilfe n Ken-Laptopo -Rechner hilfe. nen zername Admistration stellen. r kön Admistration stellen. nen Admistration stellen. nen Admistration stellen. nen Admistration stellen. r Admistration stellen. nen Admistration stellen. -Support- k Vorstallation s s Th s, s Th s, s Th s, s Th s s, Th s, s Th s, s Thhilfe s, s Th s, : n n( Ken-Laptopn Ken-Laptopo -Rechner hilfe ses je Log n ( 200/ ( 200/ ( 200/ 200/ ( 200/ ( 200/ ( 200/ ation stellen. neno -Rechner Admistration stellen. s erforlich -Support- k Vorstallation s -Support- k Vorstallation s -Support- k Vorstallation s -Support- -Support- k Vorstallation k Vorstallation s s -Support- k Vorstallation s -Support- k Vorstallation s -Support- k Vorstallation s : s Th s, s Th s, -n o ( 200/ Kombation () s erforlich s erforlich s erforlich s erforlich s erforlich so n deuts erforlich s s erforlich s erforlich -Support- k Vorstallation -Support- k Vorstallation s ( Unterstütng lich Missbr Keyloggern. s erforlich s erforlich Wdows Sharg) - o -Rechner L-VPN en Talus Ihr Ihr en Talus en Talus Ihr Ihr en en Talus Ihr en SL-VPN en Talus Ihr en Aladd alus Ihr Optale en ( _OTP_Anzeige.dd _OTP_Anzeige.dd _OTP_Anzeige.dd _OTP_Anzeige.dd _OTP_Anzeige.dd _OTP_Anzeige.dd 11 _OTP_Anzeige.dd optal Lösunbasierte kombieren s vergen Domo Telnet- SSH-s 1 2) OTP_Anzeige.dd 1 L-VPN verfügbar. 2 HTTPika_094_layout.dd ( ( ( ( ( ( ( izenz erforlich. Nur als Software-Add-On-Modul bei verfügbar. lässige fache Nutng * :05

3 IKUMA 4/ editorial firmenjubilä: 15 Jahre erfahrung «Wie doch Zeit vergeht» ist Aussage, welche ich oft höre. 15 Jahre als selbständige Firma Informatikmarkt erfolgreich bestehen, das ist Leistung, welche wir stolz sd. Wer hat das? Ken: Persönlichkeiten bei unseren Ken, welche unserer Firma Vertrauen geschenkt an «Tankred-Idee» geglaubt. Als erster Vertriebspartner NEST, IS-E ABACUS Gem Werke sd wir gestartet. Heute dürfen wir 1 Gem Werke IT Gesamtlösungen betreuen 20 KMU Betriebe zählen unserer Kschaft. arbeiten, welche Idee Philosophie Grün itifiziert. ihrem Esatz, ihrem Fachwissen, ihrer Kreativität Loyalität r Firma (9 Leute arbeiten länger als 10 Jahre bei uns) Aufbau des fassen nstleistungsangebotes erst möglich ge ursprünglichen Kernapplikationen wur sätzlichen z.b. CMIAXIOMA Geschäftsverwaltung, icampus Schulverwaltung. Aber Systemtechnik-Bereich wurde so gebaut, heute 700 unserem Rechenzentr RIO arbeiten. Internet, -Design egovernment Know-how wurde Abteilung format webagentur gebaut. Unsere : Beziehungen zwischen Menschen Firmen, welche elbe Ziel verfolgen: Begeisterte Ken. Seien es unsere Softwarehersteller, Systemtechniklieferanten, Kommunikationspartner sie alle wollen Qualität m bestmöglichen Preis liefern. Nicht vergessen möchten wir vielen Free unseres Hes, welche uns bauen Kritik, guten Ideen muntern Worten unserem bisherigen Weg begleitet. Deshalb wollen wir am Freitag, 4. Dezember 2009 teressantes schönes Jubiläsfest schenken. Seien unser Gast lassen verwöhnen! Inhalt news druckoutsourcg 4 Outsourcg Prtnstleistungen PRINT MORE Logistics AG onle services 5 Städtische Werke Grenchen setzen Onle Kenservice! rechenzentr rio 6/7 Rechenzentr RIO Neuigkeiten - Ausblick erfahrungsbericht 8 Ewrgemde Rapperswil BE präsentiert m neuen Internet-Auftritt nest digital government 9 «Erntefest» NEST Release 2009 erfahrungsbericht 10 Elektrizitätswerk Grdelwald AG (EWG) setzt IS-E/ABACUS fotopressionen 11 Mobicat Event Treffen Energiewirtschaft ladung Agenda Ich verere, Zukunft professionelles, motiviertes, freliches Talus Team r Seite stehen Freliche Grüsse Hänzi haber

4 4 IKUMA 4/2009 druckoutsourcg Outsourcg Prtnstleistungen PRINT MORE Logistics AG bieten wir neu das Outsourcg Prtnstleistungen an nehmen vollfänglich das Drucken, Verpacken Postgabe Kenrechnungen aller Art (z.b. Steuerrechnungen, Energierechnungen, etc.). PRINT MORE Logistics AG beschäftigt seit Firmengründung 10 Jahren schliesslich Thema Druckoutsourcg. Erfahrung vielen frieen Ken sd beste Referenz. Mone Produktionsmaschen gewährleisten sehr ere termgerechte Verarbeitung Kendaten. Verarbeitungsprozess: Das Angebot ist alls Wohlfühlpaket. Alle Sorgen Kosten Drucker, Verpackungsmasche, das Drucken, Manpower künftige Investitionen sem Thema sd Druckoutsourcg-Angebot eliert. Der Ke sn Kernkompetenzen widmen. Druckdaten Ken Datenoutputmanagement bereitet nötigenfalls nachträglich unter anem r OMR Corung Verpackungsstrasse, Papierschachtsteuerung, elektronische Formularen, Barcodes etc. versehen. Das fiertes KnowHow Bereich «IS-E / HKforms» Programmierung ist sätzlich Garant wandfreie Verarbeitung «IS-E» Energierechnungen. Ausg Referenzliste: ABB Schweiz AG ALSTOM Schweiz AG Sero Immobilien AG Swisscanto Huwiler AG Liegenschafter AG graf.riedi mobilien AG PKE Pensionskasse Energie Varioserv AG SVTI Schweizerischer Ver technische Inspektionen kv Schweiz Sankt Galler Stadtwerke Technische Betriebe Wil Technische Betriebe Kreuzlgen Technische Betriebe Wfel Energie AG Kirchberg ZH Werkbetriebe Frauenfeld IBB Brugg Gemdewerke Zollikon Gemde Gossau Gemdeverwaltung Arosa Energie Arosa Raiffeisenbank Aare-Reuss SYNA, Gewerkschaft Interessiert? Kontaktieren uns weiterführende o persönliches Gespräch (Telefon: o via Betreff «Druckoutsourcg» an

5 IKUMA 4/ onle services Städtische Werke Grenchen Städtische Werke Grenchen setzen Onle Kenservice! Zu Begn des Kalenjahres 2010 Städtischen Werke Grenchen (SWG) m neuen Internet-Portal kenorientierten Onle- präsentieren! Basierend XML-Content-Management-System lication GRID realisieren Städtischen Werke Grenchen r Zeit komplett neues Internet-Portal. Hauptaugenmerk dabei Bereich Onle Kenservice gelegt, welcher Geschäftsbeziehungen Privat- Geschäftsken erleichtern förn soll. SWG-Ken wenigen Mklicks ihre Kendaten bearbeiten o Produkte bestellen. Auch m Vertrag, Verbr Rechnungen das neue Portal sehbar s. Ermöglicht se Vorgänge W3C-konforme Technologie (XML/XSLT/XPATH) des Content-Management-Systems, menbruchfreie Integration Energielösung «IS-E powered by InnoSolv» tels Onle-Valirung Datenbank ( SQL ) 256-Bit Verschlüsselung. te 2009 betragten Städtischen Werke Grenchen, unter Feführung Per Just (Direktor), Gerhard Weissba (Leiter IT) Philipp Stfer (Marketgassistent), format webagentur Erarbeitung s entsprechen skonzeptes. Zur Umsetng des neuen Onle-Portals wählten Städtischen Werke Grenchen das leistungs Content-Management-System lication GRID, welches r XML/XSLT/XPATH PHP basiert ser Grlage professionelle kunftsere Projektsetng garantiert. Efache Benung VIel Funktionalität lication GRID setzen Städtischen Werke Grenchen Aufbau sites, Intranets Portale, welche neue Massstäbe Bereich frelichkeit setzt. Das mone Content-Management-System erlaubt dank modularem Aufbau Flexibilität. Entscheid ist aber fache tuitive Benbarkeit aller. Der neue Auftritt nach Fertigstellung n Portalcharakter weisen r benutzerorientierten Navigation zeugen. Bestehende Inhalte cam, Events Bilgalerien etc. nommen m Teil erweitert. Gerne stehen Christoph er ( 63 / o Christian Clavadetscher ( 74 / r

6 6 IKUMA 4/2009 rechenzentr rio Rechenzentr RIO Neuigkeiten - Ausblick «Es wächst wächst», unser rz RIO Bisherige Neuerungen Erweiterungen 2009 Erweiterung Internet- MPLS-Anbdungen seitens Cablecom (redante Hführung, 20 Mbit/s Internet-Verbdung) SAN-Migration enorm leistungsfähigeres NetApp 3140er SAN (4x mehr CPU, RAM) total 30 TB Daten Eführung r eigenen RIO-Hotle ( 55) Aufbau s «RZ-Teams» Umstellung sämtlicher NEST- / IS-E ABACUS- x64 je 8 GB RAM Realisierung s zentralen BEWAN-Zugangs (Leitung m Netz des Kanton Berns geroutet m Bes-Netz) Erneuerung gesamte DMZ (Demilitarisierte Zone) neuster isierungstechniken Software Hardwarebereich unter Esatz IBM-n (2x 48 GB RAM), VMWare NetApp Storage (3,6 TB Brutto) Erweiterung farm (physische virtuelle) Inbetriebnahme s -Housgs (3 redanter SAN-Anbdung) Ausblick Kompletter Neubau ra ca. 100 Quadratmetern Gesamtfläche Doppelbo ( Hochwasser) Neue Rack-Technologie (geschlossene Racks Wasserkühlung Brandfrüherkennung so Löschung) Erweiterung Stromversorgung (USVs, selgenerator) Upgrade - -Produkte aktuellsten Stand (XenApp Plat, Wdows 2008) unter Esatz 64bit-Technologie Verl 2010 Ablösung SafeWord-Tokens digitale IDs Angebotene en RZ RIO Vielfalt frastruktur betriebenen ist stetig gewachsen, je mehr Ken angeschlossen wur. folgen Fachanwendungen wir unseren Ken fixe Datenleitung (ICA- ) o Internet (--) anbieten: NEST digital government IS-E powered by InnoSolv NEST Steuerlösung ABACUS digital ERP CMIAXIOMA Geschäftsverwaltung CMISTAR Archivlösung SESAM Wahlen TBA (Talus Behöradmistration) TFP (Talus Fanzplan) icampus Schulverwaltungslösung AIB Protokollverwaltung BauPro Encontrol Data4you / ESL-EVU GemDat Baulösung Görlitz EDM / ZFA INOVA Cost KLIB Sozialnstlösung KISS Sozialnstlösung OM (Zivilschutz, Feuerwehr, Parkbussen-) PlEx Presento / Projekto (Zeit AG) Tutoris, ecase Sozialnstlösung VIS, VISBU Sozialnstlösung Wkasso Zeus Zeiterfassung (IVS) MS 2007 Professional, MS Project, MS Visio, Mail-Hostg, -Hostg klusive alles r Hand!

7 IKUMA 4/ RIO Ken Um n Edruck geben, wer aktuell fassen Service des RZ RIO nutzt, erhalten hier t: Gemdeverwaltungen: Aarberg Bellm Biberist Bühl bei Aarberg Büren a.a. Derendgen Erlenbach i.s. Gelterk Grafenried Grosshöchstetten Ins Kallnach Leubrgen/Evilard Lotzwil Lyss Moosseedorf Münchenbuchsee Oberthal Rapperswil Rüdtligen Safnern Schüpfen Seedorf Sutz-Lattrigen Utzenstorf Vorwald Walperswil Wangen a. Aare Worb Energieversorgungsunternehmen (EVU): EW Aarberg EV Energieversorgung Biberist EnerCom Kirchberg AG EW Derendgen Genossenschaft Elektra Bucheggberg, Lohn-Ammannsegg Energie Seeland AG, Lyss Alpen Energie, Meirgen EW Münchenbuchsee Youtility AG, Bern ( 180 angeschlossenen EVU n) Verschiee Organisationen: Case Management-Stelle, Solothurn Reformierte Kirchgemde Solothurn Wasserversorgung Vennersmühle, Burgdorf archiv Schweiz, Lanne Hat das Angebot Erfahrung angesprochen? Dann lassen unverbdliche Offerte Ihre /Betrieb berechnen. (Telefon: o via Betreff «RIO Offerte» an

8 8 IKUMA 4/2009 erfahrungsbericht Ewrgemde Rapperswil BE präsentiert m neuen Internet-Auftritt. Seit 1. September 2009 ist Ewrgemde Rapperswil BE neuen Internetpräsenz onle setzt dabei egovernment-komplettlösung «format City-», basierend Content-Management-System lication CMS. egovernment-komplettlösung «format City» ist Grgerüst bereiteten Informationsobjekten, das professionellen Aufbau fache Pflege kln bis n Internet- Auftritten Schweizer Gem. «format City» enthält n mensen Funktionsfang äusserst n Konditionen zeugt so ihr attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. Da erhalten Schweizer Gem Standardlösung, Etritt s egovernment. In m Kurzterview wollten wir Sandra Guggisberg (Gemdeschreiber) Deborah Weibel (sangee) wissen, welche Erfahrungen bei Umsetng nach Onleschaltung gemacht : format: Am 1. September 2009 war das Gog Public neuen Internet-Präsenz. Welche Edrücke Verbesserungen Beg tägliche Arbeit neuen Internetpräsenz festge? Rapperswil BE: Internet-Präsenz ist sehr tlich benutzerfrelich. Wir Änungen sofort nehmen müssen se noch r Drittperson mel. Und welche Erfahrungen machen be Bewirtschaften Inhalte neuen Content- Management-System lication? Handhabung ist praktisch bisschen Übung ziemlich fach. Wie Möglichkeiten neuen Module (Versverzeichnis, verzeichnis Veranstaltungskalen) genutzt, welche Gemde Rapperswil BE Seitenbesuchern r Verfügung? Wir alle Ver angeschrieben Möglichkeiten formiert, nun Änungen Vern genommen. Ihre Veranstaltungen sie ebenfalls selber tragen. Das Angebot gut genutzt es geschätzt. Wie waren/sd nstleistungen format webagentur frie? Unsere Ansprechpersonen waren frelich hilfs Unsere Anliegen wur gehend behandelt. Wo sehen Chancen des Internets Gemde-nstleistungen? Es bürgerfrelicher, wenn nstleistungen das Internet abgewickelt, weil k Schalteröffnungszeiten gehalten müssen. Gleichzeitig geht aber e, persönliche Kontakt r Bevölkerung mer mehr rück. Herzlichen das Gespräch viel Erfolg Ihrer neuen Internet-Präsenz.

9 IKUMA 4/ nest digital government «Erntefest» nest Release 2009 In letzten Monaten alle Gem viel Zeit Arbeit Registerharmonisierungsarbeiten vestiert. verschieen Register wur abgeglichen berigt. Nun erhalten NEST Release 2009 erste «Belohnung»! Ereignis Zug Geburt ab sofort nebst neuen Verertennmer (AHVN13) noch folgende Fel per Knopfdruck, d.h. onle Zentralen Ausgleichsstelle Genf (ZAS) beziehen: AHVN13 Nationalität Geburtsort Elternnamen Untelbar nach Egabe des Namens elektronische Anfrage (via Sedex-Adapter) bei ZAS gelöst Seken später sd oben erwähnten Daten Erfassungsmaske erfasst. Selbstverständlich hat NEST Release 2009 noch viele Neuerungen, m Beispiel: Neue -Integration (benutzerfrelich schnell) Neue Auswertungsmöglichkeiten Erweiterungen Bereich CRM Unterschriftenbeschigung via -Integration viele nützliche wertvolle Goos Haben wir Ihr Interesse NEST Release 2009 geweckt? Reservieren bitte rechtzeitig Ihren gewünschten Update-Term onle bei folgen Adresse: Selbstverständlich an ihren Kenberater wen, gerne all Ihre offenen Fragen beantwortet.

10 10 IKUMA 4/2009 ERFAHRUNGSBERICHT Elektrizitätswerk Grdelwald AG (EWG) setzt IS-E/ABACUS Helmut Perreten, Geschäftsführer Anlässlich VSE-Jahrestagung 2007 KKL Luzern fand erste Kontakt zwischen damals neuen Geschäftsführer EWG, Helmut Perreten, Talus Informatik AG statt. In Zwischenzeit wurde IS-E/ABACUS bei EWG erfolgreich geführt m tollen Projektabschluss gefeiert. Welche Gründe m Entscheid IS-E/ABACUS führten Eführung realisiert wurde, möchten wir heute Helmut Perreten erfahren. Talus: Als BKW-Tochter nutzte ihr Werk das RZ BKW SAP. Was waren Gründe Evaluation neuer Software? EWG: SAP Energiefakturierung, Messerli Elektrostallation ABACUS das Fanzwesen hatten wir drei en Esatz. s verursachte viel Aufwand Beg das Know how, Schnittstellen natürlich Kosten. E Software-Wechsel brgt mer n n Aufwand Datennahme. Wie lief Datennahme bei ihnen? Erfahrung Talus Informatik AG Datennahmen ab SAP, konnte Migration sehr effizient zeitgerecht geführt Wie AnwenInnen neue akzeptiert? Projektgruppe wurde eigenen Anforungen rascht. Obwohl bereits 380 Ken IS-E Esatz, musste das System bis an s Grenzen gereizt Heute ist gut akzeptiert Vorteile jenigen nen anert, anfänglich kritisch ge waren. ECKDATEN EWG Anzahl arbeitende Admistration 3 kl. 1 Lehrlg 8 Betrieb IS-E/ABACUS RZ BKW Bern Energie Energieabgabe total kwh Transformatorenstationen Eigene Transformatorenstationen 82 Leistung ser Stationen kva Zähler Installierte Zähler kl. RSE Verteilnetz Ken Angeschlossene Ken Verteilnetz Was ist jetzt ans? Wir setzen jetzt voll tegrierte da weniger Schnittstellen. Fakturierung (kl. Druck Rechnungen) machen wir heute selber sd da flexibler. Wir sd neuen zeugt. Ziele wur erreicht. First-Flieger feierte das gesamte Projektteam n erfolgreichen Abschluss. Besten ihre Auskünfte. Weitere m Projekt erhalten Interessierte Robert Vögeli

11 IKUMA 4/ fotopressionen Mobicat Event Treffen Energiewirtschaft Vertreter Energiewirtschaft kurze Auszeit Solarschiff MobiCat genommen. R 40 Personen nutzten spezielle Ruhe Schiff, n tensiven Informationstch pflegen. Das Referat Titel «Men Free o Fde» Herrn Paul-Georg Meister, Kommunikationsberater Journalist begeisterte Anwesen. Sponsoren: BKW, SWG, Talus Informatik AG

12 einladung Jubiläsfest «15 Jahre Talus» - Feiern uns! Im Jahre 1994 wurde Talus Informatik (damals Tankred AG) gegründet. Seit damals sd wir stetig gewachsen uns dabei konsequent an Bedürfnissen unserer Ken orientiert. So wir heute 15-jährige Erfolgsgeschichte rückblicken. E Anlass, uns wenig stolz macht Gr genug, uns bei unseren treuen Ken, n Lieferanten bedanken. Daher möchten wir gemsam feiern la unserem Jubiläsfest. Wir freuen uns, am Freitag, 4. Dezember 2009, ab Uhr unseren Geschäftsräen am Stückira 10 Wiler bei Seedorf begrüssen dürfen. agenda 2010 Reservieren das Kalenjahr 2010 folgende Anlässe bei uns Wiler bei Seedorf. (Termänungen bleiben behalten) Feierabendgespräche (jeweils Uhr) Freitag, 26. März 2010 Freitag, 25. Juni 2010 Freitag, 10. September 2010 Clubabende (ab Uhr bis open-end) Freitag, 26. März 2010 Freitag, 25. Juni 2010 Freitag, 10. September 2010 Freitag, 3. Dezember 2010 jeweiligen Themenschwerpunkte Anmeldformationen f gegebener Zeit Kenmagaz «i-kuma» unserer Internet- Präsenz unter Wie mer wir abwechslungsreiches, unterhaltsames lustiges Programm sammenge, das begeistern Stargast des Abends bete Schweizer Schlagersänger Monique s. Selbstverständlich ist das leibliche Wohl gesorgt. Im ganzen H an verschieen Orten verpflegen. Bitte geben uns bis Freitag, 20. November 2009 Bescheid, ob wir Ihrem Besuch rechnen dürfen. Nutzen Ihre das beiliegende Faxformular o mel onle unter an. Herzliche Grüsse bis bald! Ihre Talus Informatik AG eigener sache Neue Adressen ab 1. November 2009 Im Zusammenhang Anpassungen IT- Infrastruktur wir per 1. November 2009 unsere Adressen neu defieren. Alle arbeiten Talus Informatik AG erhalten neue Adresse, welche folgt gelöst : s bisherigen Adressierung/Schreibweise noch bis 15. November 2009 ge danach globales Sammelkonto weitergeleitet. Daher möchten wir bitten, bestehende s Kontakte per sofort änn. Vielen Ihr Talus Team

IKUMA 1/12. Es ist soweit! Die neue Software-Generation ist da! Lesen Sie den grossen Erfahrungsbericht unserer Pilotkunden auf den Seiten 4-7

IKUMA 1/12. Es ist soweit! Die neue Software-Generation ist da! Lesen Sie den grossen Erfahrungsbericht unserer Pilotkunden auf den Seiten 4-7 IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 1/12 Es ist soweit! Die neue Software-Generation ist da! Lesen Sie den grossen Erfahrungsbericht unserer Pilotkunden auf den Seiten 4-7 EDITORIAL IKUMA

Mehr

IKUMA 4/13. Gesamtlösung für Kirchgemeinden Bereit für neue Herausforderungen. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG

IKUMA 4/13. Gesamtlösung für Kirchgemeinden Bereit für neue Herausforderungen. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 4/13 Gesamtlösung für Kirchgemeinden Bereit für neue Herausforderungen LIFEBOOK U904 DAS DÜNNSTE UND SCHÄRFSTE ULTRABOOK 14" 14"-LED-Backlight-Touch-Display

Mehr

IKUMA 3/10. Rechenzentrum RIO Cloud Computing im Berner Seeland. Eröffnungsevent Rechenzentrum RIO

IKUMA 3/10. Rechenzentrum RIO Cloud Computing im Berner Seeland. Eröffnungsevent Rechenzentrum RIO IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 3/10 Rechenzentrum RIO Cloud Computing im Berner Seeland. Eröffnungsevent Rechenzentrum RIO am Donnerstag, 19. August 2010 (15.00 19.00 Uhr) in Wiler bei

Mehr

EINLADUNG. Freitag, 12. Juni 2015 Jubiläums-Infotagung Anmelden: www.arcon.ch. KKL Luzern. Ihr Vertriebspartner für

EINLADUNG. Freitag, 12. Juni 2015 Jubiläums-Infotagung Anmelden: www.arcon.ch. KKL Luzern. Ihr Vertriebspartner für EINLADUNG Ihr Vertriebspartner für Freitag, 12. Juni 2015 Jubiläums-Infotagung Anmelden: www.arcon.ch KKL Luzern Programm Ab 13.30 Uhr Registration im Foyer des KKL Luzern 13.45 Uhr Start der Veranstaltung

Mehr

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 1 Übersicht - Wer sind wir? - Was sind unsere Aufgaben? - Hosting - Anforderungen - Entscheidung

Mehr

Fachseminare Neuerungen ABACUS Version 2015 im Juni 2015

Fachseminare Neuerungen ABACUS Version 2015 im Juni 2015 Einladung AXevent 2015 ABACUS Software auf hohem Niveau Fachseminare Neuerungen ABACUS Version 2015 im Juni 2015 Einladung Neuerungen ABACUS Version 2015 Die ABACUS Version 2015 bietet umfangreiche neue

Mehr

IKUMA 3/13. Wenn Altbewährtes auf Neuheiten trifft. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG

IKUMA 3/13. Wenn Altbewährtes auf Neuheiten trifft. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 3/13 Wenn Altbewährtes auf Neuheiten trifft Online Kundencenter für Energieversorgungsunternehmen mit Integration von Kundendaten aus IS-E, powered by InnoSolv

Mehr

IKUMA. Die vernetzte Welt Online-Services auf dem Vormarsch. Online Sitzungvorbereitung Erfahrungsbericht aus der Gemeinde Worb

IKUMA. Die vernetzte Welt Online-Services auf dem Vormarsch. Online Sitzungvorbereitung Erfahrungsbericht aus der Gemeinde Worb Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA 2/14 Die vernetzte Welt Online-Services auf dem Vormarsch Online Sitzungvorbereitung Erfahrungsbericht aus der Gemeinde Worb Cloud-Services Schnellere und

Mehr

Kompakt Workshops AXcare für Alters- und Pflegeheime und Soziale Einrichtungen im März 2015

Kompakt Workshops AXcare für Alters- und Pflegeheime und Soziale Einrichtungen im März 2015 Einladung AXevent 2015 ABACUS Software auf hohem Niveau Kompakt Workshops AXcare für Alters- und Pflegeheime und Soziale Einrichtungen im März 2015 Einladung Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit unserer

Mehr

Kompakt Workshops AXview Business Intelligence für ABACUS im April 2015

Kompakt Workshops AXview Business Intelligence für ABACUS im April 2015 Einladung AXevent 2015 ABACUS Software auf hohem Niveau Kompakt Workshops AXview Business Intelligence für ABACUS im April 2015 Einladung Optimieren Sie Ihre Informationsprozesse mit AXview AXview ist

Mehr

IKUMA 3/11. E-Government ist Realität! Erfolgreich umgesetzte Kundenprojekte. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG

IKUMA 3/11. E-Government ist Realität! Erfolgreich umgesetzte Kundenprojekte. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 3/11 E-Government ist Realität! Erfolgreich umgesetzte Kundenprojekte egov ready mit GEVER CMI AXIOMA ist die Geschäfts- und Dokumentenverwaltung für Städte

Mehr

DER INTERNET-TREUHÄNDER

DER INTERNET-TREUHÄNDER PERSÖNLICH, MOBIL UND EFFIZIENT DER INTERNET-TREUHÄNDER Webbasierte Dienstleistungen für KMU Der Internet-Treuhänder 3 das ist der internet-treuhänder Flexible Lösung für Ihre Buchhaltung Der Internet-Treuhänder

Mehr

Referenzen Grossleitsysteme

Referenzen Grossleitsysteme Referenzen Grossleitsysteme SBB Leitsystem FSL SBB Leitsystem EMS Neues Fahrstromleitsystem für die Fernsteuerung Fahrleitungsschalter (ganze Schweiz) Consultant Bereich Leittechnik und spezifische Themenbereiche

Mehr

OpenExpo Bern / 25.3.2010. Effizientes Projekt- und Taskmanagement mit. todoyu 2.0

OpenExpo Bern / 25.3.2010. Effizientes Projekt- und Taskmanagement mit. todoyu 2.0 OpenExpo Bern / 25.3.2010 Effizientes Projekt- und Taskmanagement mit todoyu 2.0 Wer ich bin... Joel B. Orlow Marketing & Kommunikation Bei snowflake zuständig für: Marketing Medienarbeit Events und Messen

Mehr

Open Source CMS Lösungen

Open Source CMS Lösungen Open Source CMS Lösungen 2. Sept 2015 Patrick Aubert de la Rüe Head of CMS 1 16 Jahre Erfahrung Gegründet 1999 Spezialisierung auf Open Source Erste und grösste Schweizer TYPO3 Agentur Standorte Zürich,

Mehr

Einladung Customize Kundenevent 2014

Einladung Customize Kundenevent 2014 version internet Einladung Customize Kundenevent 2014 Four Points by Sheraton, Sihlcity, Zürich Dienstag, 24. Juni 2014, 16h bis 18h mit anschliessendem Apéro Willkommen! Liebe Kundin, Lieber Kunde Wir

Mehr

the Power of Integration Advellence Solutions AG & dox42

the Power of Integration Advellence Solutions AG & dox42 the Power of Advellence Solutions AG & dox42 patrik.kuster@advellence.com www.advellence.com christian.bauer@dox42.com www.dox42.com «the Power of» Agenda und Inhalt Webinar vom 25. August 2015 09.00 10.00h

Mehr

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Medienmitteilung: in4u betreibt neue Cloud Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 in4u AG lanciert gemeinsam mit Axept Business Software AG die AXvicloud Eine neu entwickelte und

Mehr

Kompakt Workshops Professionelles Personalmanagement mit ABACUS (Lohn & HR) im Mai 2015

Kompakt Workshops Professionelles Personalmanagement mit ABACUS (Lohn & HR) im Mai 2015 Einladung AXevent 2015 ABACUS Software auf hohem Niveau Kompakt Workshops Professionelles Personalmanagement mit ABACUS (Lohn & HR) im Mai 2015 Einladung Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse im Personalmanagement

Mehr

IKUMA 4/11. Sie dürfen sich freuen! Die neue Software- Generation steht bereit. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG

IKUMA 4/11. Sie dürfen sich freuen! Die neue Software- Generation steht bereit. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 4/11 Sie dürfen sich freuen! Die neue Software- Generation steht bereit. Editorial IKUMA 3 Gedanken zum Jahresende Inhalt Geschätzte Leser Nur noch wenige

Mehr

IKUMA 2/10. ABACUS Business Software Seit 25 Jahren auf Erfolg programmiert. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG

IKUMA 2/10. ABACUS Business Software Seit 25 Jahren auf Erfolg programmiert. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 2/10 ABACUS Business Software Seit 25 Jahren auf Erfolg programmiert. Umweltfreundlich und effizient die E-Rechnung! Machen Sie es wie die AEK Energie AG,

Mehr

Mobile Business Mobiles Lagermanagement oxando GmbH

Mobile Business Mobiles Lagermanagement oxando GmbH Mobile Business Mobiles Lagermanagement oxando GmbH 2010 oxando GmbH, Mobiles Lagermanagement 1 Mobiles Lagermanagement Übersicht Unterstützte Geschäftsprozesse und Funktionen Wareneingänge erfassen Warenausgänge

Mehr

Die Lösung, die passt.

Die Lösung, die passt. Die Lösung, die passt. Mit officeatwork der Business-Lösung für Microsoft Office verwalten Sie das Corporate Design-, Vorlagen- und Content-Management intelligent und zentral. swiss quality software Im

Mehr

IKUMA. Rechenzentrum RIO Stetige Weiterentwicklung 1/14. Projekt G8 Fusion von 8 Gemeinden

IKUMA. Rechenzentrum RIO Stetige Weiterentwicklung 1/14. Projekt G8 Fusion von 8 Gemeinden Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA 1/14 Rechenzentrum RIO Stetige Weiterentwicklung Projekt G8 Fusion von 8 Gemeinden Outsourcingprojekt Heimberg Von der Inhouse-Lösung ins RZ RIO UTM Appliances

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG www.axept.ch Medienmitteilung: Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG lanciert mit AXvicloud eine

Mehr

Kompakt Workshops Elektronische Dossierverwaltung & Kreditoren-Workflow mit ABACUS im September 2015

Kompakt Workshops Elektronische Dossierverwaltung & Kreditoren-Workflow mit ABACUS im September 2015 Einladung AXevent 2015 ABACUS Software auf hohem Niveau Kompakt Workshops Elektronische Dossierverwaltung & Kreditoren-Workflow mit ABACUS im September 2015 Einladung Optimieren Sie Ihre Geschäftsprozesse

Mehr

Taufe von Noah Windirsch

Taufe von Noah Windirsch Taufe von Noah Wdirsch am 10. März 2013 der Pfarrkirche St. Peter und Paul Aurach > > > ` > Eröffnung B A Begrüßung Frage an Eltern und Paten Bezeichnung mit dem Kreuz B A 1 4 4 4 Unser 5 4 Mit 8 4 eist

Mehr

egovernment Roadmap Schaffhausen Gerrit Goudsmit, Geschäftsführer KSD

egovernment Roadmap Schaffhausen Gerrit Goudsmit, Geschäftsführer KSD egovernment Roadmap Schaffhausen Gerrit Goudsmit, Geschäftsführer KSD Agenda Einleitung: egovernment-disziplinen und Schnittstellen Roadmap egov-projekte Schaffhausen G2B G2C G2G Elektronische Pflegedokumentation

Mehr

Linux Desktop im Kanton Solothurn

Linux Desktop im Kanton Solothurn Linux Desktop im Kanton Solothurn Agenda Ausgangslage Evaluation Entscheid Folgeaktivitäten Projekt Organisation Technische Übersicht Linux Desktop Besonderheiten Einbindung der Benutzer Informationskonzept

Mehr

14. Dienstag,1. Juni 2010 Jubiläums-Infotagung jetzt anmelden: www.arcon.ch

14. Dienstag,1. Juni 2010 Jubiläums-Infotagung jetzt anmelden: www.arcon.ch 14. A B A C U S F O R U M Dienstag,1. Juni 2010 Jubiläums-Infotagung jetzt anmelden: www.arcon.ch 14. A B A C U S F O R U M 1. J U N I 2 0 1 0 Programm Start 13.45 Uhr ABACUS Business-Software: Neuerungen

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P.

Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P. Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P. Jens Albrecht Dipl. El.-Ing. FH CEO insinova ag jens.albrecht@insinova.ch 7:30 Termin auf PDA checken Max P. macht sich auf zu einem Kundentermin.

Mehr

P3 PMP Assessment. Ergebnisse einer Umfrage bei Absolventen der PMP Prep-Programme des PMI Frankfurt Chapters e.v. im Dezember/Januar 2005/2006

P3 PMP Assessment. Ergebnisse einer Umfrage bei Absolventen der PMP Prep-Programme des PMI Frankfurt Chapters e.v. im Dezember/Januar 2005/2006 Ergebnisse eer Umfrage bei Absolventen PMP Prep-Progrme des PMI Frankfurt Chapters e.v. Dezember/Januar 2005/2006 Htergrund, Ziele und Vorgehensweise Diskussion um Wert professionellen PMs Wenig konkrete

Mehr

Information vom 29. August 2012

Information vom 29. August 2012 Direktion für Finanzen Personal und Informatik Berner Open Source Roundtable Information vom 29. August 2012 Luciano Bergamin Leiter Seite Agenda Vorstellung der Laufende und geplante Informatikprojekte

Mehr

GIA Informatik AG Peyermattstrasse 3 CH-4665 Oftringen Telefon +41 62 789 71 71 Telefax +41 62 789 71 99 info@gia.ch www.gia.ch

GIA Informatik AG Peyermattstrasse 3 CH-4665 Oftringen Telefon +41 62 789 71 71 Telefax +41 62 789 71 99 info@gia.ch www.gia.ch GIA Informatik AG Peyermattstrasse 3 CH-4665 Oftringen Telefon +41 62 789 71 71 Telefax +41 62 789 71 99 info@gia.ch www.gia.ch Agenda 1 GIA Informatik AG 2 SAP MaxDB im Kundeneinsatz 3 Management von

Mehr

Gesichter. Sie finden und in Zürich-Oerlikon und in Olten. Neben unseren Mitarbeitern verfügen wir über ein Netzwerk von ausgewählten Freelancern.

Gesichter. Sie finden und in Zürich-Oerlikon und in Olten. Neben unseren Mitarbeitern verfügen wir über ein Netzwerk von ausgewählten Freelancern. Firmenpräsentation. Gesichter. Geschäftsleitung Patrick Vögeli Geschäftsführung und Projekte Sandro Feuillet Strategie und Technik Mitarbeiter Team Sabine Naegeli Marketing Verkauf Peter Vimalraj Systemwartung

Mehr

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA)

Profil von Jörg Fuß Informatik-Betriebswirt (VWA) P E R S Ö N L I C H E D A T E N Ausbildung Dipl.- Betriebswirt Informatik (VWA) EDV-Organisator (HWK) Industriekaufmann (IHK) Programmierer (HWK) Jahrgang 1962 Nationalität Sprachen Deutsch Deutsch (Muttersprache),

Mehr

PROFIL REFERENZEN 2015

PROFIL REFERENZEN 2015 PROFIL REFERENZEN 2015 Gartenstraße 24 D-53229 Bonn +49 228 / 976 17-0 +49 228 / 976 17-55 info@glamus.de www.glamus.de KURZPROFIL ÜBER UNS Gründung 1992 Geschäftsführer Gerhard Loosch Ulrich Santo Mitarbeiterzahl

Mehr

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms

Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Content Management mit Open Source Beispiel: OpenCms Ersteller: Frank Marwedel Datum: 31.08.2005 1 Agenda 1. Was ist Content Management? 2. Welche Arten von (OSS) CMS gibt es? 3. OpenCms 4. Diskussion

Mehr

Checkliste Webseiten-Relaunch

Checkliste Webseiten-Relaunch Checkliste Webseiten-Relaunch Bei der Realisierung eines neuen Internetauftritts sollten folgende Fragen bedacht bzw. Anforderungen umgesetzt werden: Fragen im Vorfeld Wer koordiniert auf Auftraggeberseite

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

IKUMA SUISSE PUBLIC 2015 2/15. Neuer Standort: Halle 5.1 / Curlinghalle. Digitale Prozesse live! Unsere Highlights an der SUISSE PUBLIC 2015

IKUMA SUISSE PUBLIC 2015 2/15. Neuer Standort: Halle 5.1 / Curlinghalle. Digitale Prozesse live! Unsere Highlights an der SUISSE PUBLIC 2015 Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA 2/15 SUISSE PUBLIC 2015 Digitale Prozesse live! Neuer Standort: Halle 5.1 / Curlinghalle Unsere Highlights an der SUISSE PUBLIC 2015 NEST/IS-E ABACUS CMIAXIOMA

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Das iphone im Unternehmen St. Galler Tagung, 28. März 2012 Philipp Klomp Geschäftsführer Philipp.klomp@nomasis.ch Über uns Schweizer AG mit Sitz in Langnau ZH Consulting, Integrations-

Mehr

Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO HA Storage Appliance im Hause SIMTEK

Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO HA Storage Appliance im Hause SIMTEK Referenzbericht Einführung Lynx CORESTO Storage HA Appliance im Hause Präzisionswerkzeuge GmbH, Mössingen http://www.simtek.com mit Unterstützung von Lynx IT, Reutlingen - ein Geschäftsbereich der transtec

Mehr

A B A C U S R E S E A R C H A G Ecknauer+Schoch ASW

A B A C U S R E S E A R C H A G Ecknauer+Schoch ASW ABACUS RESEARCH AG Kontinuität ABACUS das Unternehmen Kompetenz ABACUS das Team Professionalität ABACUS die Infrastruktur Engagement ABACUS die Anwender-Unterstützung Partnerschaft ABACUS die Vertriebspartner

Mehr

John A. Sas Managing Partner Nexell GmbH, 6304 Zug Schweiz 14/03/08 1

John A. Sas Managing Partner Nexell GmbH, 6304 Zug Schweiz 14/03/08 1 John A. Sas Managing Partner Nexell GmbH, 6304 Zug Schweiz 14/03/08 1 Agenda Wer ist Nexell? vtiger CRM Open Source Vorteil oder Nachteil? Darstellung Produkte vtiger-crm Fragen Wrap-up 14/03/08 2 14/03/08

Mehr

VCM Solution Software

VCM Solution Software VCM Solution Software Die BORUFA VCM Solution ist ein umfangreiches Werkzeug für virtuelles Content Management basierend auf hochauflösenden vollsphärischen Bildern, 360 Videos und Punktwolken. In der

Mehr

IT Project-Management IT Service/Application-Management

IT Project-Management IT Service/Application-Management IT Project-Management IT Service/Application-Management Rudow Systemberatung GmbH - Fakten Gründung: Januar 2002 Domizil: Blickensdorferstrasse 2, 6312 Steinhausen ZG, Schweiz Telefon: Fax: E-Mail: 079

Mehr

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand

IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1. Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 1 Businesslösungen für den Mittelstand IFAKTOR BUSINESSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND 2 produktunabhängig lösungsorientiert auf Augenhöhe mit Kunden und Partnern

Mehr

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen

Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Rechenzentrenkapazitäten dynamisch und flexibel nutzen Michael Boese, VPN Deutschland Ltd. & Co. KG SK-Kongress 24.09.2014 im Park Inn by Raddisson, Bielefeld 1 Ihr Referent: Michael Boese Geschäftsführer

Mehr

Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe

Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe INTEGRIERTE LÖSUNGEN FÜR DAS INTELLIGENTE NETZ Ausblick und Neuigkeiten der IDS Schweiz und der IDS Gruppe Andy Kreuzer 20.11.2013 / 21.11.2013 Seite 1 Agenda Neuigkeiten Leitsystem IDS-HIGH LEIT NT Neuigkeiten

Mehr

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE 25.11.2013 Systemempfehlungen Sage HWP / Primus SQL Robert Gabriel ROCONGRUPPE Inhalt Einzelplatzrechner:... 2 Thema SQL Server... 2 Thema Microsoft Office... 3 Server/Netzwerke... 3 Hinweis SBS Server

Mehr

Technische Voraussetzungen Stand: 29. Juli 2014

Technische Voraussetzungen Stand: 29. Juli 2014 Technische Voraussetzungen Stand: 29. Juli 2014 FineSolutions AG Culmannstrasse 37 8006 Zürich Telefon +41 44 245 85 85 Telefax +41 44 245 85 95 support@finesolutions.ch Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...

Mehr

IKUMA. Die Welt entwickelt sich schlagartig weiter unsere Hard- und Softwarelösungen ebenfalls! 1/15. NEST und IS-E Neuerungen Release 2015

IKUMA. Die Welt entwickelt sich schlagartig weiter unsere Hard- und Softwarelösungen ebenfalls! 1/15. NEST und IS-E Neuerungen Release 2015 Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA 1/15 Die Welt entwickelt sich schlagartig weiter unsere Hard- und Softwarelösungen ebenfalls! NEST und IS-E Neuerungen Release 2015 Marktöffnung mit IS-E

Mehr

Das bietet Schäfer WebService

Das bietet Schäfer WebService Das bietet Schäfer WebService Experte für mobiles Webdesign und Newsletter-Marketing Viele Webdesigner sind hervorragende Programmierer und erstellen Webseiten nach dieser Priorität. Ob die meisten Besucher

Mehr

Unsere Dienstleistungen

Unsere Dienstleistungen Unsere Dienstleistungen ABACUS Gesamtlösung ABACUS-Software Wir finden die passende ABACUS-Lösung für Sie und übernehmen die komplette Beschaffung, Installation, Einführung und Schulung. Selbstverständlich

Mehr

Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P.

Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P. Warum und wie Daten verschlüsselt werden am Beispiel von Max P. Jens Albrecht Dipl. El. Ing. FH CEO insinova ag jens.albrecht@insinova.ch 7:30 Termin auf PDA checken Max P. macht sich auf zu einem Kundentermin.

Mehr

Sicheres Hosting in der Cloud. Dr. Christopher Kunz filoo GmbH

Sicheres Hosting in der Cloud. Dr. Christopher Kunz filoo GmbH Sicheres Hosting in der Cloud Dr. Christopher Kunz filoo GmbH Organisatorisches _ Dieser Webcast wird aufgezeichnet _ Link zur Aufzeichnung per Mail _ Fragen bi;e im Chat stellen _ Ich antworte, wie es

Mehr

Schweizerisches Bundesgericht

Schweizerisches Bundesgericht Schweizerisches Bundesgericht 10 Jahre Open Source OfficeEinsatz am höchsten Gericht der Schweiz Daniel Brunner Bern, 3. September 2014 Agenda Das Schweizerische Bundesgericht IT & OSS-Strategie des Bundesgerichts

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Ihr Partner für EDV Gesamtlösungen

Ihr Partner für EDV Gesamtlösungen PV COMPUTING AG Molkenstrasse 15, 8004 Zürich Hauptstrasse 45, 5070 Frick Schweiz Ihr Partner für EDV Gesamtlösungen Tel. +41 44 247 77 27 Fax +41 44 247 77 33 info@pvcomp.ch www.pvcomp.ch Seite 2 von

Mehr

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER]

28 Februar 2013 [PROJECT OVERVIEW THOMAS LIEFTUECHTER] Below is a short overview about some of my past projects. Zeitraum: 02/2013 heute ThyssenKrupp AG Migration im Microsoft SharePoint Umfeld. Tätigkeiten: Migration von SharePoint Farmen Konsolidierung von

Mehr

Spitas - Gesamtlösung für Spitexorganisationen

Spitas - Gesamtlösung für Spitexorganisationen Spitas - Gesamtlösung für Spitexorganisationen HANDLICH UMFASSEND KOMPETENZFÖRDERND UNABHÄNGIG AKTUELL ERWEITERBAR Seite 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort Leistungserfassung RAI Homecare Mitglieder Buchhaltung

Mehr

IKUMA 1/10. Neue Softwaregeneration neue Massstäbe in Ergonomie, Design und IT-Technologie. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG

IKUMA 1/10. Neue Softwaregeneration neue Massstäbe in Ergonomie, Design und IT-Technologie. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 1/10 Neue Softwaregeneration neue Massstäbe in Ergonomie, Design und IT-Technologie Talus empfiehlt ROLINE YATOGA Die perfekte RZ Lösung CHF 699.00 inkl.

Mehr

Software für. Produktbeschreibung. Linear Internet Edition. copyright by Linear Software GmbH, Charlottenstr. 4, 10969 Berlin

Software für. Produktbeschreibung. Linear Internet Edition. copyright by Linear Software GmbH, Charlottenstr. 4, 10969 Berlin Software für Verbände / Vereine und Schulen Produktbeschreibung Linear Internet Edition Linear Internet-Edition Internet-Lösungen - Wofür denn eigentlich? i Immer wieder werden neue Märkte erschlossen,

Mehr

snowflake Die Schweizer TYPO3 Agentur www.snowflake.ch

snowflake Die Schweizer TYPO3 Agentur www.snowflake.ch Content Management und Corporate Publishing TYPO3 im Einsatz als Online Redaktions-System www.beobachter.ch Vor Ihnen steht... Joel B. Orlow Manager Marketing & Kommunikation Mehrere Webprojekte betreut

Mehr

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION.

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE VORTEILE: Intelligente Software und individuelle Lösungen für Ihre Entscheidungsfreiheit Fundierte Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung

Mehr

OpenStack bei der SAP SE

OpenStack bei der SAP SE OpenStack bei der SAP SE Integration bestehender Dienste in OpenStack dank Workflow Engine und angepasstem Webinterface 23. Juni 2015 Christian Wolter Linux Consultant B1 Systems GmbH wolter@b1-systems.de

Mehr

Jahresbericht 2014. ADHS-Beratung. Referate, Weiterbildungen, Öffentlichkeitsarbeit

Jahresbericht 2014. ADHS-Beratung. Referate, Weiterbildungen, Öffentlichkeitsarbeit Jahresbericht 2014 Liebe Mitglieder und Botschafter, Werte Sponsoren und Spender Liebe Mitglieder der Arbeitsgruppen adhs 20+ Ein bewegendes Jahr 2014 Unsere Organisation hat sich im Bereich ADHS in der

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

IKUMA 2/13. SUISSE PUBLIC 2013 Entdecken Sie die modernste egov-komplettlösung aus der Cloud. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG

IKUMA 2/13. SUISSE PUBLIC 2013 Entdecken Sie die modernste egov-komplettlösung aus der Cloud. Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG IKUMA Das Kundenmagazin der Talus Informatik AG 2/13 SUISSE PUBLIC 2013 Entdecken Sie die modernste egov-komplettlösung aus der Cloud. Schumacher PrintSolutions Und es läuft. Als Familienunternehmen fühlen

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende.

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. Die Zukunft der Energie ist erneuerbar. Schon heute produzieren erneuerbare Energien wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse

Mehr

Produktfamilie. Thin Clients und Software für Server-based Computing. LinThin UltraLight. LinThin Light. LinThin WEB (TE) LinThin Premium (TE)

Produktfamilie. Thin Clients und Software für Server-based Computing. LinThin UltraLight. LinThin Light. LinThin WEB (TE) LinThin Premium (TE) Thin Clients und für Server-based Computing Produktfamilie LinThin UltraLight LinThin Light LinThin WEB (TE) LinThin Premium (TE) LinThin TFTPlus (TE) LinAdmin Optionen und Zubehör LinThin UltraLight -

Mehr

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten SC-T45 Thin Client: Leistung und Flexibilität Unternehmen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Auswahl, Angebote und Programme sowie Produktabbildungen

Mehr

E-Government Forum. Austauschs- und Koordinationsgremium 13. Mai 2014

E-Government Forum. Austauschs- und Koordinationsgremium 13. Mai 2014 E-Government Forum Austauschs- und Koordinationsgremium 13. Mai 2014 Agenda 1 Begrüssung Stephan Arnold 2 Open Government Data (OGD) Pause Open Government in der Schweiz J.P. Lovato Pilotportal opendata.admin.ch

Mehr

Software-Lösungen für Schweizer Heime und Institutionen

Software-Lösungen für Schweizer Heime und Institutionen Einladung AXevent 2013 ABACUS Software auf hohem Niveau Software-Lösungen für Schweizer Heime und Institutionen Mittwoch, 12. Juni 2013 bei der Stiftung Kartause Ittingen in Warth TG Software-Präsentation

Mehr

CASE STUDY: IBR REUSTLEN + PARTNER GMBH

CASE STUDY: IBR REUSTLEN + PARTNER GMBH CASE STUDY: IBR REUSTLEN + PARTNER GMBH Datum: 2010-07 Thema: Single Sign-On Basis: redaxo, mantis bt, moodle Technologien: PHP, MySQL Einsatz: http://www.ibr-reustlen.de SINGLE SIGN-ON FÜR WEB- LOGIN

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger. Einfache Kommunikationswege und schnelle Reaktionszeiten sind ein grosses Kundenbedürfnis.

Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger. Einfache Kommunikationswege und schnelle Reaktionszeiten sind ein grosses Kundenbedürfnis. NEWSLETTER Mai 2014 Organisationsänderung ab 01. Juli 2014 in den Bereichen: Verkauf/Marketing, Innendienst & Service/Support Sehr geehrte Kundinnen und Kunden Das Marktumfeld wird zunehmend schnelllebiger.

Mehr

Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie

Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie Einladung ERP-Software-Präsentation Industrie Mit Beispielen aus der Praxis Donnerstag, 4. April 2013 Unterstützt durch: smart technologies Software-Präsentation mit Beispielen aus der Praxis ABACUS ERP

Mehr

Cloud Computing: Startschuss für eine Cloud- Strategie der Schweizer Behörden

Cloud Computing: Startschuss für eine Cloud- Strategie der Schweizer Behörden Cloud Computing: Startschuss für eine Cloud- Strategie der Schweizer Behörden Swiss Networking Day 2011 - Willy Müller / 3. Mai 2011 2 Agenda 1. Was ist Cloud Computing? 2. Was bedeutet es für die Behörden?

Mehr

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it

m.a.x. it Unterföhring, 11.05.2011 Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it best OpenSystems Day Unterföhring, m.a.x. it Hochverfügbarkeits-Storagelösung als Grundlage für Outsourcing-Services der m.a.x. it Christian Roth und Michael Lücke Gegründet 1989 Sitz in München ca. 60

Mehr

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG

Sharepoint Server 2010: Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009. Online Consulting AG Online Consulting AG Sharepoint Server 2010: Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Was bringt die neue Version? Balz Zürrer, Michael Kammerer 16. September 2009 Fax +41 (0) 71 913 31 32

Mehr

DER INTERNET-TREUHÄNDER

DER INTERNET-TREUHÄNDER PERSÖNLICH, MOBIL UND EFFIZIENT DER INTERNET-TREUHÄNDER Webbasierte Dienstleistungen für KMU Prüfung Treuhand Beratung Der Internet-Treuhänder 3 der internet-treuhänder von bdo auf einen Blick Flexible

Mehr

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988.

Das Unternehmen. BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30. Gegründet: 1988. Seite 2 Dr. Stephan Michaelsen www.basys-bremen.de Das Unternehmen BASYS Bartsch EDV-Systeme GmbH Hermine Seelhoff Str. 1-2 28357 Bremen Tel. 0421 434 20 30 www.basys-bremen.de vertrieb@basys-bremen.de

Mehr

HOB Remote Desktop VPN

HOB Remote Desktop VPN HOB GmbH & Co. KG Schwadermühlstr. 3 90556 Cadolzburg Tel: 09103 / 715-0 Fax: 09103 / 715-271 E-Mail: support@hob.de Internet: www.hob.de HOB Remote Desktop VPN Sicherer Zugang mobiler Anwender und Geschäftspartner

Mehr

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift.

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift. 1 Einfach Software BigShift BigShift BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach BigShift BigShift BigShift Web www.bigshift.ch email info@bigshift.ch 2 Stärken und Einsatz Stärken

Mehr

Stahl und Industrieprodukte

Stahl und Industrieprodukte Stahl und Industrieprodukte Vorwort Die Emil Vögelin AG ist ein traditionelles Schweizer Familienunternehmen. 1932 von Emil Vögelin in Basel gegründet, entwickelte sich die Firma von einem kleinen Betrieb

Mehr

Workshop für ZGV-Mitglieder zum Thema Software as a Service bzw. SOFLEX Software flexibel mieten

Workshop für ZGV-Mitglieder zum Thema Software as a Service bzw. SOFLEX Software flexibel mieten Workshop für ZGV-Mitglieder zum Thema Software as a Service bzw. SOFLEX Software flexibel mieten Claas Eimer Claas Eimer Geschäftsführer comteam Systemhaus GmbH (Unternehmen der ElectronicPartner Handel

Mehr

IT-Betrieb im Bundesversicherungsamt Olaf Nowak IT Organisation / Projektmanagement

IT-Betrieb im Bundesversicherungsamt Olaf Nowak IT Organisation / Projektmanagement IT-Betrieb im Bundesversicherungsamt IT Organisation / Projektmanagement 1 Agenda Aufgaben des Bundesversicherungsamtes (BVersA) Services im Bundesversicherungsamt Stand der Technik bis 2008 Aktueller

Mehr

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt!

Speedaccess für KMU. Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Speedaccess für KMU Ein Internet-Zugang, der Ihnen keine Grenzen setzt! Wer für morgen plant, muss heute handeln. Massgeschneiderte Lösungen für KMU s. Sind alle Ihre Internet-Ansprüche erfüllt? Das Internet

Mehr

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor.

Cloud Computing bereitet sich für den breiten Einsatz im Gesundheitswesen vor. Cloud Computing im Gesundheitswesen Cloud Computing ist derzeit das beherrschende Thema in der Informationstechnologie. Die Möglichkeit IT Ressourcen oder Applikationen aus einem Netz von Computern zu

Mehr

Werden Sie Genossenschafter! Genossenschaft Elektra, Jegenstorf

Werden Sie Genossenschafter! Genossenschaft Elektra, Jegenstorf Werden Sie Genossenschafter! Genossenschaft Elektra, Jegenstorf Starke Tradition bereit für die Zukunft Die Genossenschaft Elektra, Jegenstorf, ist ein tradi tionsreiches Unternehmen und versorgt ihre

Mehr

E-Rechnung für die öffentliche Verwaltung in der Schweiz

E-Rechnung für die öffentliche Verwaltung in der Schweiz E-Rech nung E-Rechnung f ür die öffentliche Verw altung in der Schw eiz E-Rechnung für die öffentliche Verwaltung in der Schweiz Ein Vorhaben der E-Government-Strategie Schweiz,. Mai 03 Der Online-Kontakt

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr