AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH"

Transkript

1 AxAir Welldry 20 Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

2 2

3 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 4 2. Technische Daten 4 3. Gerätebeschreibung Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit 5 4. Inbetriebnahme/Bedienung Den Luftentfeuchter einschalten Den Luftentfeuchter ausschalten Handhabung des Kondenswassertanks Hinweise zum optimalen Betrieb 6

4 4 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät erstmalig benutzen und bewahren Sie diese gut auf. Setzen Sie dieses Gerät niemals dem direkten Kontakt von Wasser oder anderen Flüssigkeiten aus. Benutzen Sie den Luftentfeuchter nicht, wenn eine Beschädigung des Netzkabels vorliegt. Reparaturen an elektrischen Geräten dürfen nur von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Lebensgefahr! Kinder niemals unbeaufsichtigt an das Gerät lassen, da sie die Gefahren durch elektrischen Strom nicht einschätzen können. Vor Außerbetriebnahme, Transport und Reinigung, den Luftentfeuchter stets vom Netz trennen. Das Gerät nur mit der angegebenen Netzspannung betreiben. Benutzen Sie das Gerät nur im Haushalt und nur für den Zweck, zu welchem es entworfen wurde. Keine schweren Gegenstände auf den Luftentfeuchter legen. Um Auslaufen zu vermeiden, vor einem Transport stets den Wassertank entleeren. Halten Sie den Luftentfeuchter niemals schräg, da auslaufendes Wasser im Innern des Gerätes dieses beschädigen kann. 2. Technische Daten Modellbezeichnung AxAir Welldry 20 Spannung 230 V/1~/50 Hz Leistungsaufnahme 580 W Luftumwälzung 240 m³/h Empfohlene Raumgröße 120 m² Geräuschpegel (EN V 12102) 47 db(a) Entfeuchtungsleistung 20 l/tag (bei 27 C/60% r. F.) Arbeitsbereich 5-35 C Kältemittel R407C Wassertank 10 l Abmessungen (H x B x T) 540 x 400 x 310 mm Gewicht (netto) 23 kg Hinweis Vor dem Einschalten des Gerätes müssen immer alle Luftleitlamellen komplett geöffnet werden.

5 EINSTELLEN DER GEWÜNSCHTEN LUFTFEUCHTIGKEIT Gerätebeschreibung 5 3. Gerätebeschreibung Einstellrad Luftauslass mit Luftleitlamellen Gehäuse Wasserstandsanzeige Griffmulden Luftfilter Kondenswassertank Laufrollen Die feuchte Luft wird mittels zweier auswaschbarer Luftfilter von Staub- und Geruchspartikeln gereinigt. In der weiteren Luftführung befindet sich ein Kühler, in welchem der Taupunkt zur Entfeuchtung der Luft unterschritten wird. Anschließend wird die kältere, trockene Luft zur Wiedererwärmung über einen Wärmetauscher geführt, um eine größere Feuchtigkeitsaufnahme im Raum zu gewährleisten. Hierdurch wird eine effektivere Entfeuchtung erreicht. Das anfallende Kondenswasser wird in einem großen Tank (10 l) aufgefangen, der sich, gut erreichbar, auf der Rückseite des Gerätes befindet. Die Gerätefront und die Seitenteile sind in einem Stück aus Edelstahl gefertigt, die Luftleitlamellen aus Aluminium, woraus eine hohe Gebrauchsbeständigkeit resultiert. Stabile, arretierbare Laufrollen garantieren sowohl eine hohe Mobilität als auch eine hohe Standfestigkeit. Weiterhin verfügt der Welldry 20 über eine beleuchtete Wasserstands-Alarmanzeige auf der Frontseite, welche bei gefülltem Kondenswassertank die Farbe von blau auf rot wechselt. 3.1 Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit Position Einstellrad Funktion CONT. Dauerbetrieb OFF Aus 9 10% Luftfeuchtigkeit 8 20% Luftfeuchtigkeit 7 30% Luftfeuchtigkeit 6 40% Luftfeuchtigkeit 5 50% Luftfeuchtigkeit 4 60% Luftfeuchtigkeit 3 70% Luftfeuchtigkeit 2 80% Luftfeuchtigkeit 1 90% Luftfeuchtigkeit

6 6 DEN LUFTENTFEUCHTER EINSCHALTEN 4. Inbetriebnahme/Bedienung 4.1 Den Luftentfeuchter einschalten 1) Drehen sie das Einstellrad zuerst in die Position OFF. 2) Stecken Sie den Stecker des Netzkabels in eine geeignete Steckdose 3) Drehen Sie das Einstellrad im Uhrzeigersinn zum Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit (siehe Tabelle auf Seite 5). 4.3 Handhabung des Kondenswassertanks 1) Ziehen Sie vor Einschalten des Gerätes den Stopfen vom Ablaufrohr ab (siehe nachfolgende Abb.). 4.2 Den Luftentfeuchter ausschalten 1) Drehen Sie das Einstellrad gegen den Uhrzeigersinn in die Position OFF. Das Gerät geht nun ausser Betrieb. 2) Wenn der Luftentfeuchter längere Zeit nicht benutzt werden soll, ziehen Sie bitte den Netzstecker aus der Steckdose. Bitte beachten: Der Luftentfeuchter funktioniert nicht, wenn der am Gerät eingestellte Feuchtigkeitswert höher ist, als die Luftfeuchtigkeit der Umgebungsluft. Wenn der Wassertank voll ist und die Warnlampe rot leuchtet, enleeren Sie diesen und setzen den leeren Tank dann wieder in das Gerät ein (siehe 4.3 Handhabung des Kondenswassertanks ). Wenn Sie das Gerät ausgeschaltet haben, warten Sie mit dem Wiedereinschalten mindestens drei Minuten, um eine Beschädigung des Verdichters zu vermeiden. Die Positionen auf dem Einstellrad entsprechen in etwa den Feuchtigkeitswerten, die unter 3.1 Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit beschrieben werden. Hinweise: Dieses Gerät funktioniert bei einer Betriebstemperatur von 5-35 C. Wenn der Befeuchter nicht anspringt (und die Betriebslampe nicht leuchtet) oder aus unbekannten Gründen plötzlich außer Betrieb geht, überprüfen Sie Kabel und Netzstecker. Wenn sich diese in ordnungsgemäßem Zustand befinden, warten Sie 10 Minuten und schalten Sie das Gerät erneut ein. Wenn der Luftentfeuchter dann immer noch nicht in Betrieb geht, kontaktieren Sie Ihren zuständigen Kundendienst. Wenn der Entfeuchter in Betrieb ist, erzeugt der Kompressor Abwärme, was zu einer leichten Erhöhung der Raumtemperatur führen kann. Dies ist eine normale Erscheinung. 2) Wenn der Kondenswassertank voll ist, leuchtet die Betriebslampe auf der Frontseite des Gerätes rot auf. Stecken Sie zuerst den Stopfen wieder auf das Ablaufrohr auf und ziehen Sie dann den Tank nach hinten heraus, um ihn zu entleeren (siehe nachfolgende Abb.). 3) Schieben Sie den entleerten Tank wieder zurück in seine ursprüngliche Position und entfernen Sie den Stopfen vom Ablaufrohr. Das Gerät setzt den Entfeuchtungsbetrieb fort. 4.4 Hinweise zum optimalen Betrieb Um Vibrationen und Geräuschentwicklung zu vermeiden, den Luftentfeuchter nicht auf weichen und unebenen Grund stellen. Keinerlei Gegenstände in das Gerät stecken. Wenn das Gerät längere Zeit außer Betrieb ist, bitte das Netzkabel aus der Steckdose ziehen. Für einen optimalen Entfeuchtungsbetrieb sorgen Sie bitte dafür, dass sich auf der Front- und Rückseite des Gerätes keine Hindernisse befinden. Reinigen Sie den Filter mindestens alle zwei Wochen. Hierzu keine aggressiven Flüssigkeiten oder zu warmes Wasser (über 40 C) verwenden.

7 7

8 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten. Der Inhalt entspricht dem Stand der Drucklegung. Regionalcenter Süd Carl-von-Linde-Str Garching-Hochbrück Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Südwest Waldburgstr Stuttgart Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Mitte Senefelderstr Offenbach Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter West Wiesenstr. 70 A Düsseldorf Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Nord Karl-Wiechert-Allee 1c Hannover Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Ost Lindenstr Berlin Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Hotline zum Ortstarif Tel / Fax 0180 / Gesamtlösungen für Raumklima HEIZEN LÜFTEN KÜHLEN BEFEUCHTEN ENTFEUCHTEN Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH Carl-von-Linde-Str. 25, Garching-Hochbrück, Deutschland Tel. +49 (0) , Fax + 49 (0)

Wandmodelle ASY. Inneneinheiten ASY 7 FSA ASY 10 FSA ASY 12 FSA ASY 14 FSA

Wandmodelle ASY. Inneneinheiten ASY 7 FSA ASY 10 FSA ASY 12 FSA ASY 14 FSA Technische Änderungen vorbehalten - Stand: Januar 2003 Wandmodelle ASY Technische Dokumentation Inneneinheiten ASY 7 FSA ASY 10 FSA ASY 12 FSA ASY 14 FSA Kühlmodelle Außeneinheiten AOY 7 FSA AOY 10 FSA

Mehr

Euro-Cassettenmodelle AUY

Euro-Cassettenmodelle AUY Technische Änderungen vorbehalten - Stand: Januar 2003 Euro-Cassettenmodelle AUY Technische Dokumentation Inneneinheiten AUY 12 EGA AUY 14 EGA AUY 18 EGA Kühlmodelle Außeneinheiten AOY 12 ESAL AOY 14 EMAL

Mehr

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Beschreibung: 1. Tascheneinzug 2. Bereitschaftsanzeige 3. Betriebsanzeige 4. Netzschalter 5. Taschenausgabe Parameter: Abmessungen: 335 x 100 x 86 mm Laminiergeschwindigkeit:

Mehr

MDT-10DKN3 DF2-16DEN3 MDF2-20DEN

MDT-10DKN3 DF2-16DEN3 MDF2-20DEN ENTFEUCHTER DE MDT-10DKN3 DF2-16DEN3 MDF2-20DEN BESCHREIBUNG DES GERÄTES 6 ELEKTRONISCHES BEDIENFELD 7 MANUELLES BEDIENFELD 9 AUFSTELLEN UND INBETRIEBNAHME 10 WASSERENTLEERUNG 11 WASSERENTLEERUNG 12 REINIGUNG

Mehr

Bautrockner Akto 735 Serie WDH-735EBH-30R (mit Heizung)

Bautrockner Akto 735 Serie WDH-735EBH-30R (mit Heizung) Bautrockner Akto 735 Serie WDH-735EBH-30R (mit Heizung) Sehr geehrter Kunde Danke, dass Sie sich für den Luftentfeuchter Akto 735 entschieden haben. Sie haben sich für ein qualitativ hochwertiges Produkt

Mehr

AxAir GAM 10 / GAM 14

AxAir GAM 10 / GAM 14 AxAir GAM 10 / GAM 14 Mobile Klimageräte BeTRIEBSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 3 2. Bezeichnung der Teile 4 3. Zubehör 4 4. Bedienungselemente am Klimagerät 5 5. Bedienungselemente

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

SWITCH Pager DSE 408

SWITCH Pager DSE 408 Betriebsanleitung SWITCH Pager DSE 408 Für Ihre Sicherheit. Vor Inbetriebnahme lesen! Einführung Verehrte Kundin, verehrter Kunde Dieser SwitchPager ist ausschliesslich zum privaten Gebrauch bestimmt.

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

MOBILE KLIMAGERÄTE 2015

MOBILE KLIMAGERÄTE 2015 2015 DISPLAY Kompakt mit großer Wirkung Die perfekte Lösung für ein schnelles und flexibles Resultat. Nutzen Sie ein Gerät an verschiedenen Orten. Einfach den Abluftschlauch nach außen führen und das Gerät

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C

Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C Bedienungs- und Instandhaltungsanleitung Coffema 100 GK & PK Version - P/N: (GK) 1000615C ; (PK) 1000616C : (PK kompakt) 1000621C EINLEITUNG Die Informationen in dieser Anleitung sollen Ihnen bei der Installation

Mehr

Tischleuchte. 1-flammig BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE 52695 01/2010, BK38040; 52695

Tischleuchte. 1-flammig BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE 52695 01/2010, BK38040; 52695 DE Tischleuchte 1-flammig BEDIENUNGSANLEITUNG UND GARANTIE 52695 01/2010, BK38040; 52695 2/8 Deutsch / Tischleuchte 1-flammig Anwendung,... Sicherheitshinweise 4 Montage,... Inbetriebnahme, Fehlfunktionen

Mehr

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen Vielen Dank dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Um die CMS-24 richtig anzuschließen und zu benutzen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Stand 2009. LUFT-ENTFEUCHTER AH 600 Bedienungsanleitung KBN: CCEGR60

Stand 2009. LUFT-ENTFEUCHTER AH 600 Bedienungsanleitung KBN: CCEGR60 Stand 2009 LUFT-ENTFEUCHTER AH 600 Bedienungsanleitung KBN: CCEGR60 2 1 SICHERHEITSHINWEISE 2 KONFIGURATION 3 TECHNISCHE DATEN 2 Bitte lesen Sie diese Hinweise vor Verwendung des Gerätes gründlich durch.

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis.................................... 1 Inbetriebnahme...................................... 4

INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis.................................... 1 Inbetriebnahme...................................... 4 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis.................................... 1 Inbetriebnahme...................................... 4 Saugschlauch anschliessen............................... 4 Teleskop Saugrohr

Mehr

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (.

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (. SHARP. SHARP,..,.. (R600a: ) ( )..... (.)...,.., SHARP... 2..,. 3.,,,...., 5,. 2... 3.,.,. 4.. 5..,,. 6..,. 7... 8.,,. :, +5 C 38 C. To -0 C. 220-240V. 4.,. 5.,.. 6.,. 7.,, SHARP. 8.,.. 9... 0...... 2..,,.

Mehr

COFFEE QUEEN CQ THERMOS M

COFFEE QUEEN CQ THERMOS M Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ THERMOS M Kaffeemaschine Brüht in Thermoskrug mit manueller Wasserbefüllung Ihre Servicestelle für die Schweiz: Tel: +41 62 958 10 00 1. Inhaltsverzeichnis THERMOS M

Mehr

MOBILE LUFTENTFEUCHTER

MOBILE LUFTENTFEUCHTER MOBILE LUFTENTFEUCHTER Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter 1-2014 Qualität mit System REMKO DER KUNDENORIENTIERTE SYSTEMANBIETER FÜR DAS GANZE JAHR Qualität mit System KLIMA WÄRME

Mehr

1 Leistungselektronik RCStep542

1 Leistungselektronik RCStep542 1 Leistungselektronik RCStep542 Abbildung 1: Ansicht der Steuerung Die Leistungselektronik RCStep542 ist das Bindeglied zwischen der Handsteuerung Rotary- Control und dem Rundteiltisch mit verbautem Schrittmotor.

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

COFFEE QUEEN *320.415

COFFEE QUEEN *320.415 Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN *320.415 Energie sparender Kaffeeautomat Kapazität 2,2 Liter Einfache Installation und Bedienung 320415 de ma 2012 04 1/13 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2

Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 9212420/2 Nokia Extra Power DC-11/DC-11K 5 2 4 3 9212420/2 2008-2010 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Einführung Mit dem Nokia Extra Power DC-11/ DC-11K (nachfolgend als DC-11 bezeichnet) können Sie die Akkus in

Mehr

BeoLab 11. Bedienungsanleitung

BeoLab 11. Bedienungsanleitung BeoLab 11 Bedienungsanleitung ACHTUNG: Um Feuer oder elektrische Schläge zu vermeiden, darf dieses Gerät weder Regen noch Feuchtigkeit ausgesetzt werden. Setzen Sie dieses Gerät keinem Tropf- bzw. Spritzwasser

Mehr

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224

- 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de. Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Gerätebeschreibung - 1 - Tel.: 49 2162 40025 Fax: 49 2162 40035 info@dsl-electronic.de www.dsl-electronic.de DSL electronic GmbH Batterieladegeräte BLG0624 und BLG1224 Weiteingangsbereich 90...132 / 180

Mehr

Mess- und Regeltechnik. Damit Sie Temperatur und Feuchtigkeit präzise im Griff haben. Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung

Mess- und Regeltechnik. Damit Sie Temperatur und Feuchtigkeit präzise im Griff haben. Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung Mess- und Regeltechnik Damit Sie Temperatur und Feuchtigkeit präzise im Griff haben Gesamtlösungen für Raumklima Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung Feuchte- und Temperaturfühler HygroDat 100 Präzisions-Kombifühler

Mehr

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung

FRITZ!Powerline. 500E Set. Anschließen und Bedienen. Eigenschaften. Lieferumfang. Kundenservice. Entsorgung Eigenschaften erweitert die Heimvernetzung über die Stromleitung - sofort einsatzbereit Internetanbindung aus einer Hand : FRITZ!Box funktioniert optimal mit FRITZ!Powerline robuste Datenübertragung durch

Mehr

Luftentfeuchter. Katalog 2008/2009 Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter. Qualität mit System

Luftentfeuchter. Katalog 2008/2009 Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter. Qualität mit System Katalog 2008/2009 mit Adsorptions-Rotor Mobile Technik und Preise 1. Januar 2008 Alle Preise exkl. MWST und vrg Qualität mit System Mobile 2 REMKO ASF 100 Schnell und sparsam trocknen Effizient schon ab

Mehr

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent

ALARMBOX. Gebrauchsanleitung Fernalarmbox für die Beatmungsgeräte CARAT und TRENDvent HOFFRICHTER GmbH Mettenheimer Straße 12 / 14 19061 Schwerin Germany Tel: +49 385 39925-0 Fax: +49 385 39925-25 E-Mail: info@hoffrichter.de www.hoffrichter.de ALARM ALARMBOX Alarmbox-deu-1010-01 Art.-Nr.:

Mehr

WMF1. Bedienungsanleitung Typ 06 9990 0000

WMF1. Bedienungsanleitung Typ 06 9990 0000 WMF1 Bedienungsanleitung Typ 06 9990 0000 WMF 1 Bedienungsanleitung Inhalt 1. Einführung 4 1.1. Beschreibung 1.2. Technische Daten 1.3. Optimaler Kaffeegeschmack 1.4. Bezeichnungen an der Maschine 4 4

Mehr

dental saubere und geräuscharme

dental saubere und geräuscharme dental saubere und geräuscharme Luft für die Dentalpraxis Nachdem JUN-AIR vor 50 Jahren den ersten Kompressor vorstellte, wurde dieses Produkt stetig weiterentwickelt, so dass der JUN-AIR Kompressor heute

Mehr

Bedienungsanleitung. Bacchi Espressomaschine. Bestell-Nr. 87724

Bedienungsanleitung. Bacchi Espressomaschine. Bestell-Nr. 87724 Bedienungsanleitung Bacchi Espressomaschine Bestell-Nr. 87724 Lesen Sie sich die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme der Espressomaschine sorgfältig durch! Beachten Sie die Sicherheitshinweise! Bewahren

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Lite-12 ORDERCODE 50336

Lite-12 ORDERCODE 50336 Lite-12 ORDERCODE 50336 Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für ein Produkt von Showtec entschieden haben. Sie werden an dem Lite-12 viel Freude haben. Sollten Sie sich noch für andere Showtec-Produkte

Mehr

USB Speaker Presenter

USB Speaker Presenter USB Speaker Presenter Bedienungsanleitung Erstellt durch trilogik GmbH Kuhlmannstraÿe 7 48282 Emsdetten Revision: 70 Author: dborgmann Changedate: 2010-09-24 18:19:25 +0200 (Fr, 24. Sep 2010) 2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einschaltoptimierung für Großverbraucher

Einschaltoptimierung für Großverbraucher B E D I E N U N G S A N L E I T U N G Version 09/12 Einschaltoptimierung für Großverbraucher Best.-Nr. 62 24 12 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einführung... 4 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 4 3. Lieferumfang...

Mehr

Bhg 202. Bedienungsanleitung Luftentfeuchter. Bielmeier hausgeräte gmbh Gnaglbergstraße 6 D 94267 Prackenbach

Bhg 202. Bedienungsanleitung Luftentfeuchter. Bielmeier hausgeräte gmbh Gnaglbergstraße 6 D 94267 Prackenbach Bedienungsanleitung Luftentfeuchter K O M F O R T F Ü R J E E J A H R E S Z E I T Bielmeier hausgeräte gmbh Gnaglbergstraße 6 94267 Prackenbach tel.: +49 (0) 9942 94 88 93 0 fax: +49 (0) 9942 94 88 93

Mehr

Tablet-PC. Sicherheitshinweise

Tablet-PC. Sicherheitshinweise Tablet-PC Sicherheitshinweise Diese Sicherheitsbroschüre ist Bestandteil Ihrer Dokumentation. Bewahren Sie diese Sicherheitsbroschüre zusammen mit der restlichen Dokumentation auf. MSN 4004 6369 1. Zu

Mehr

Packard Bell Easy Repair

Packard Bell Easy Repair Packard Bell Easy Repair EasyNote Serie MX Reparaturanleitung für Festplattenlaufwerk 7420220003 7420220003 Dokument Version: 1.0 - November 2007 www.packardbell.com Wichtige Sicherheitshinweise Bitte

Mehr

Bedienerhandbuch. picoserver - Atom. ies GmbH & Co. KG. www.ies-gmbh.de

Bedienerhandbuch. picoserver - Atom. ies GmbH & Co. KG. www.ies-gmbh.de Bedienerhandbuch picoserver - Atom ies GmbH & Co. KG www.ies-gmbh.de Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Gerätebeschreibung (Bestimmungsgemäße Verwendung)... 3 1.2 Herstellerangaben... 3 1.2.1 Firma...

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

Espresso 3000 - Cod. M0S04159 - Edizione 1H10

Espresso 3000 - Cod. M0S04159 - Edizione 1H10 10 2 3 6 4 5 15 8 7 9 14 16 11 12 1 13 18 17 19 20 Espresso 3000 - Cod. M0S04159 - Edizione 1H10 DEUTSCH Espresso 3000 1) Hauptschalter 2) Kontrollampe Gerät 3) Kontrollampe Wasserleerstand 4) Ein-/Aus-Schalter

Mehr

Transportieren und Verpacken des Druckers

Transportieren und Verpacken des Druckers Transportieren und Verpacken des Druckers Dieses Thema hat folgenden Inhalt: smaßnahmen beim Transportieren des Druckers auf Seite 4-37 Transportieren des Druckers innerhalb des Büros auf Seite 4-38 Vorbereiten

Mehr

A TASTE OF THE FUTURE. Bedienungsanleitung für Verbraucher COFFEE QUEEN. MEGA - M manuelle Kaffeemaschine mit 2,5 Liter Thermosbehälter

A TASTE OF THE FUTURE. Bedienungsanleitung für Verbraucher COFFEE QUEEN. MEGA - M manuelle Kaffeemaschine mit 2,5 Liter Thermosbehälter A TASTE OF THE FUTURE Bedienungsanleitung für Verbraucher COFFEE QUEEN MEGA - M manuelle Kaffeemaschine mit 2,5 Liter Thermosbehälter Kaffeemaschine mit geringem Energieverbrauch. Kapazität 1,8 Liter Einfache

Mehr

Hallenbadgerät mit 2-stufiger Wärmerückgewinnung.

Hallenbadgerät mit 2-stufiger Wärmerückgewinnung. Hallenbadgeräte Hallenbadgerät mit 2-stufiger Wärmerückgewinnung. Für Erlebnisund Sportbäder. www.boesch.at 03 Wozu eine Lüftungsanlage im Hallenbad? Schützen, sparen und sich wohlfühlen. Unser Tipp bösch

Mehr

Luftentfeuchter Wäschetrockner Bautrockner

Luftentfeuchter Wäschetrockner Bautrockner Luftentfeuchter Wäschetrockner Bautrockner Wirksam entfeuchten & trocknen! Energieeffizienz: Äusserst sparsamer und effizienter Betrieb Zuverlässigkeit: Präzise Entfeuchtung durch automatischen Betrieb

Mehr

Raumklimageräte. Erfrischende Kühle auf Knopfdruck. Einfach, schnell und geräuscharm.

Raumklimageräte. Erfrischende Kühle auf Knopfdruck. Einfach, schnell und geräuscharm. Raumklimageräte Erfrischende Kühle auf Knopfdruck. Einfach, schnell und geräuscharm. Aktions-Geräte 2003 Schaffen Sie sich ein Raumklima zum Wohlfühlen. Hitze und schwüle Luft mindern die menschliche Leistungsfähigkeit

Mehr

Bedienungsanleitung für Verbraucher CUISIMAT COFFEE QUEEN *320.000

Bedienungsanleitung für Verbraucher CUISIMAT COFFEE QUEEN *320.000 Bedienungsanleitung für Verbraucher COFFEE QUEEN *320.000 Kaffeemaschine mit geringem Energieverbrauch Kapazität 1,8 Liter Einfache Bedienung und Installation 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis.

Mehr

QuickScout Konfigurationstool Montage- und Bedienungsanleitung

QuickScout Konfigurationstool Montage- und Bedienungsanleitung Ident. No.: 8706813 QuickScout Konfigurationstool Montage- und Bedienungsanleitung TLS Communication GmbH Tel.: +49 (0) 2103 50 06-0 Marie-Curie-Straße 20 Fax: +49 (0) 2103 50 06-90 D 40721 Hilden e-mail:

Mehr

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 E S - M P 3 Einbauanleitung 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 Lieferumfang 2x Monitor-Haltebleche (2) 1x Halteblech für die linke Seite des 17 -Monitor-Panels (4) 1x Halteblech für die rechte Seite

Mehr

Wenn Sie ein übernehmen. werden. B) W C) D)

Wenn Sie ein übernehmen. werden. B) W C) D) Bedienungsanleitung Luftentfeuchter DG 30 Power 30 ltr. Bitte lesen Sie diese Betriebsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie dieses d Produkt verwenden, und verwahren Sie die Anleitung für einen künftigenn

Mehr

NANO Vacuum Speaker. Bedienungsanleitung

NANO Vacuum Speaker. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Einleitung Technische Spezifikationen Lieber Kunde, wir bedanken uns, dass Sie sich für ein Produkt entschieden haben. Für eine einwandfreie Nutzung des erworbenen Produktes bitten

Mehr

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS

WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS DEU Schnellstartanleitung WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs PX-1091 WLAN Netzwerk-Videorecorder & Media-Server NAS für 2 SATA-HDDs Schnellstartanleitung 01/2009 - JG//CE//VG

Mehr

DiskStation DS211j, DS211

DiskStation DS211j, DS211 DiskStation DS211j, DS211 Kurz-Installationsanleitung Dokument Nr.: Synology_QIG_2bayCL_20101028 SICHERHEITSANWEISUNGEN Bitte lesen Sie vor der ersten Anwendung des Systems diese Sicherheitshinweise und

Mehr

Wenn Sie es weniger feucht mögen

Wenn Sie es weniger feucht mögen Wenn Sie es weniger feucht mögen Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit kann ins Geld gehen Wenn im Keller, in Lagerräumen, Garagen und Archiven die Luftfeuchtigkeit zu hoch ist, können Gebäude, Einrichtungen,

Mehr

Bedienungsanleitung. Raumtemperatur-Regler 24/ 5(2) A~mit Wechsler 0397..

Bedienungsanleitung. Raumtemperatur-Regler 24/ 5(2) A~mit Wechsler 0397.. Bedienungsanleitung Raumtemperatur-Regler 24/ 5(2) A~mit Wechsler 0397.. Inhalt Bedienungsanleitung Raumtemperatur-Regler 24/5 (2) A~ mit Wechsler 3 Installation des Raumtemperatur-Reglers Verwendungsbereich

Mehr

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home

QIVICON ZigBee -Funkstick. Bedienungsanleitung. Leben im Smart Home QIVICON ZigBee -Funkstick Bedienungsanleitung Leben im Smart Home Zu Ihrer Sicherheit. Ihr QIVICON ZigBee -Funkstick darf nur von autorisiertem Service-Personal repariert werden. Öffnen Sie niemals selbst

Mehr

Nokia Funk-Audio-Gateway AD-42W 9247809/1

Nokia Funk-Audio-Gateway AD-42W 9247809/1 Nokia Funk-Audio-Gateway AD-42W 9247809/1 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG Wir, NOKIA CORPORATION, erklären uns voll verantwortlich, dass das Produkt AD-42W den Bestimmungen der Direktive 1999/5/EC des Rats der Europäischen

Mehr

Handhabung. Handhabung. Karton, Feuchtigkeit und Planlage. Formänderungen der Fasern

Handhabung. Handhabung. Karton, Feuchtigkeit und Planlage. Formänderungen der Fasern Handhabung Wenn Sie mit mehrlagigem Karton arbeiten und ihn ordnungsgemäß handhaben, werden Sie feststellen, dass er ein sehr gefälliges Material ist. Der mehrlagige Aufbau ist die Grundlage vieler hervorragender

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM Einleitung Das ZTE MF112 ist ein 3G-USB-Modem und funktioniert in folgenden Netzwerken: HSUPA/ HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM. Über eine USB-Schnittstelle

Mehr

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005

Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Bluetooth V2.0 Earclip Headset BT0005 Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Packungsinhalt 3.0 Abmessungen 4.0 Funktionsübersicht 5.0 Aufladen der Batterie 6.0 An- / Ausschalten

Mehr

:HUNVWDWWLQIR 1U24.OLPD&KHFNPLW6\VWHP

:HUNVWDWWLQIR 1U24.OLPD&KHFNPLW6\VWHP :HUNVWDWWLQIR 1U24.OLPD&KHFNPLW6\VWHP 1 Inhaltsverzeichnis Seite Klima-Check Funktionskontrolle 3 Funktionsprüfung einer Kfz.-Klimaanlage 4 1. Korrekte Bedienung und Luftklappenfunktion prüfen 5 2. Pollenfilter

Mehr

Staubsaugen erfrischend anders. GEBRAUCHSANLEITUNG. animal pure allergy pure DER BEUTELLOSE SAUGER MIT AQUA-PURE-FILTERBOX.

Staubsaugen erfrischend anders. GEBRAUCHSANLEITUNG. animal pure allergy pure DER BEUTELLOSE SAUGER MIT AQUA-PURE-FILTERBOX. Staubsaugen erfrischend anders. DER BEUTELLOSE SAUGER MIT AQUA-PURE-FILTERBOX. animal pure allergy pure D GEBRAUCHSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis Wir gratulieren Ihnen...3 Bestimmungsgemäße Verwendung...4

Mehr

SPIDER MOBIL. Bedienungsanleitung. Digitale Komplettmeßelektronik. HBM Mess- und Systemtechnik GmbH. Elektrisches Messen mechanischer Größen

SPIDER MOBIL. Bedienungsanleitung. Digitale Komplettmeßelektronik. HBM Mess- und Systemtechnik GmbH. Elektrisches Messen mechanischer Größen HBM Mess- und Systemtechnik GmbH Elektrisches Messen mechanischer Größen Bedienungsanleitung Digitale Komplettmeßelektronik B31.SPIMOB.10de Digitale Komplettmeßelektronik Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Version 1.04 HINWEISE: ü Firmware-Updates werden nur vom USB-Anschluss 1 unterstützt. Sie können aber

Mehr

Reinigungsanleitung für Pelletskessel PE 15 / PE 25

Reinigungsanleitung für Pelletskessel PE 15 / PE 25 Reinigungsanleitung für Pelletskessel PE 15 / PE 25 Notwendiges Werkzeug: 1 x Staubsauger mit Vorabscheider für Asche 1 x Schraubenzieher 1 x (wenn möglich) kleiner Kompressor ACHTUNG!! - Für falsches

Mehr

Hydra Super-S Combo. 4-Bay RAID Festplattengehäuse. Benutzerhandbuch 29. Juli 2009 - v1.3

Hydra Super-S Combo. 4-Bay RAID Festplattengehäuse. Benutzerhandbuch 29. Juli 2009 - v1.3 4-Bay RAID Festplattengehäuse Benutzerhandbuch 29. Juli 2009 - v1.3 DE Einleitung 1 Einleitung 1.1 Systemvoraussetzungen 1.1.1 PC Voraussetzungen Minimum Prozessor Intel Pentium III 500MHz, 128MB RAM esata

Mehr

Home Control Zentrale. Erste Schritte

Home Control Zentrale. Erste Schritte Security ID: wwww-wwww-wwww-wwww S/N: 1405231112222221 Home Control Zentrale Erste Schritte 1 Vielen Dank für Ihr Vertrauen! Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme des Gerätes die Anweisungen sorgfältig und

Mehr

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *,

Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Size: 84 x 118.4mm * 100P *, ( ), ( ) *, Geben Sie das Gerät am Ende der Lebensdauer nicht in den normalen Hausmüll. Bringen Sie es zum Recycling zu einer offiziellen Sammelstelle. Auf diese Weise helfen

Mehr

Gebrauchsanweisung Kaffeeautomat KA 5910

Gebrauchsanweisung Kaffeeautomat KA 5910 5 15 6 14 7 16 4 8 10 11 9 13 12 1 2 3 1 Achtung! Vor der Inbetriebnahme muss das Gerät entlüftet werden, da der Boiler noch nicht mit Wasser gefüllt ist! Entlüften Sie das Gerät wie unter Vor der ersten

Mehr

Blauer Engel, Kunden-Information

Blauer Engel, Kunden-Information Blauer Engel, Kunden-Information Xerox WorkCentre 5955 (55 A4 Seiten/Min Dauerbetrieb) Dieses Dokument beinhaltet Verbraucherinformationen im Hinblick auf den Blauen Engel nach RAL-UZ 171. Bitte bewahren

Mehr

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit

Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit Golden Eye A. Produktprofil Nr. Name Beschreibung Es handelt sich um eine Multifunktionstaste mit 1 Funktionstaste verschiedenen Funktionen in verschiedenen Modus- und Statusoptionen; einschließlich Ein-

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110

Booster Box. Kurzanleitung. FAPr-hsp 5110 Booster Box Kurzanleitung FAPr-hsp 5110 Booster box : Für ein starkes und zuverlässiges Indoor-Signal Kurzanleitung Was Sie erhalten haben sollten: Eine Booster box Ein Internetkabel (Ethernet) Ein USB-/Netzkabel

Mehr

Wandmodelle Inverter. Kombination (Inneneinheit/Außeneinheit)

Wandmodelle Inverter. Kombination (Inneneinheit/Außeneinheit) Wandmodelle Inverter Kombination (Inneneinheit/ußeneinheit) SY 0 LGC/OYR 0 LGC SY 09 LGC/OYR 09 LGC SY LGC/OYR LGC SY LGC/OYR LGC 9 Technische Dokumentation Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis. Einleitung

Mehr

BeoLab 3. Bedienungsanleitung

BeoLab 3. Bedienungsanleitung BeoLab 3 Bedienungsanleitung Für Zugang zu den Zulassungsetiketten nehmen Sie die obere Abdeckung des BeoLab 3 ab. HINWEIS! Längere Benutzung bei hoher Lautstärke kann Gehörschäden verursachen. Acoustic

Mehr

Inhalt. Überblick LED Anzeige. Einstellungen. Initialisierung 16-20. Referenzen 21-24 8-BAY RAID ENCLOSURE. Model: QB-X8US3R Deutsch

Inhalt. Überblick LED Anzeige. Einstellungen. Initialisierung 16-20. Referenzen 21-24 8-BAY RAID ENCLOSURE. Model: QB-X8US3R Deutsch Inhalt 8-BAY RAID ENCLOSURE Model: QB-X8US3R Deutsch Überblick LED Anzeige 1-4 Einstellungen 5-10 RAID Modus Einstellen LED Displaystatus 11-15 Initialisierung 16-20 Windows Vista (32 / 64 bit) / Windows

Mehr

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0

MD4 Super-S Combo. Benutzerhandbuch. 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs. 23. Dezember 2008 - v1.0 19 Gehäuse für 4 x 3.5 SATA HDDs Benutzerhandbuch 23. Dezember 2008 - v1.0 DE Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG 1 1.1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 1 1.1.1 PC VORAUSSETZUNGEN 1 1.1.2 MAC VORAUSSETZUNGEN

Mehr

Wartungshandbuch Trommeltrockner

Wartungshandbuch Trommeltrockner Wartungshandbuch Trommeltrockner T5190LE Typ N1190.. Original-Bedienungsanleitung 438 9098-10/DE 2015.11.04 Inhalt Inhalt 1 Symbole...5 2 Allgemeines...5 3 Wartung...6 3.1 Säubern der Flusenfilter...6

Mehr

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO

Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Digitale aktive DVB-T/T2 Zimmerantenne SRT ANT 10 ECO Abbildung ähnlich Bedienungsanleitung Inhaltsangabe 1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG 1 2.0 PACKUNGSINHALT 1 3.0 SICHERHEITSHINWEISE 2 4.0 ANSCHLIESSEN DER ANTENNE

Mehr

Bedienungsanleitung ec-kartenterminal Standgerät

Bedienungsanleitung ec-kartenterminal Standgerät Bedienungsanleitung ec-kartenterminal Standgerät Inhaltsverzeichnis Im Sinne der EG-Richtlinien Das Produkt 89/336/EWG 73/23/EWG EG-Konformitätserklärung Elektromagnetische Verträglichkeit Niederspannung

Mehr

Feuchtigkeit in der Trommel ist bedingt durch die Endkontrolle. Netzleitung. Wasserablauf. Wasserzulauf

Feuchtigkeit in der Trommel ist bedingt durch die Endkontrolle. Netzleitung. Wasserablauf. Wasserzulauf Inhalt Sicherheitshinweise....................... Aufstellfläche............................ Unter- und Einbau des Gerätes.............. Lieferumfang............................ Schlauch- und Leitungslängen...............

Mehr

15 COLOR MONITOR ZM-CR315NP-EU/UK. 21 COLOR MONITOR ZM-CR321NP-EU/UK Bedienungsanleitung DEUTSCH

15 COLOR MONITOR ZM-CR315NP-EU/UK. 21 COLOR MONITOR ZM-CR321NP-EU/UK Bedienungsanleitung DEUTSCH 15 COLOR MONITOR ZM-CR315NP-EU/UK 21 COLOR MONITOR ZM-CR321NP-EU/UK Bedienungsanleitung DEUTSCH VORSICHT GEFAHR DURCH STROMSCHLAG NICHT ÖFFNEN VORSICHT: ZUR VERMEIDUNG EINES ELEKTRISCHEN SCHLAGS DÜRFEN

Mehr

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Gebrauchsanweisung Vor der Benutzung des Omnican Pen lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Der Aufbau des Omnican Pen Gewinde für Penkanüle Restmengenskala

Mehr

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht.

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Diese Meinung herrscht vor seit Jahrhunderten. Frische Luft kann nie schaden. Gerhard Weitmann Bautenschutz Augsburg Jan. 2015 1 Frische

Mehr

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK LÖSUNGSSATZ WÄRME- UND KÄLTEGERÄTE ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK Kapitel Raumklimatisierung Berechnungen 20 n und en 5. Auflage 1. April 201 Bearbeitet durch: Niederberger Hans-Rudolf

Mehr

Powerline ECO LAN Starter-Kit 500 Mbps

Powerline ECO LAN Starter-Kit 500 Mbps Powerline ECO LAN Starter-Kit 500 Mbps V3-24.11.2011 Inhalt Adapter installieren S. 4 mystrom Energiemanagement S. 6 Anzeigen (LEDs) und Knöpfe S. 8 Hilfe S. 9 Wichtige Sicherheitshinweise S. 11 D Contenu

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

Grundlegende Sicherheitshinweise

Grundlegende Sicherheitshinweise In der Bedienungsanleitung verwendete Symbole Wichtige Hinweise sind mit diesen Symbolen gekennzeichnet. Diese Hinweise müssen unbedingt beachtet werden. Die Nichtbeachtung kann zu Verletzungen durch elektrischen

Mehr

Lassen Sie das Gerät von Fachpersonal einbauen, um Schäden zu vermeiden!

Lassen Sie das Gerät von Fachpersonal einbauen, um Schäden zu vermeiden! Wichtige Informationen zur Inbetriebnahme vom GPS-Tracker BITTE UNBEDINGT DIE DEUTSCHE GEBRAUCHSANLEITUNG DOWNLOADEN! Besuchen Sie folgende Internetseite. http://www.brotherinc.de/gps/ (in die Browser

Mehr

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung

15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 15 Monitor Einschub Modulare Ausführung 1. Einführung... 2 2. Abmessungen... 3 3. Spezifikation... 3 4. Schutzmassnahmen... 4 4.1. Mechanischer Schutz... 4 4.2. Wärmeabfuhr... 4 4.3. Überwachung... 4 5.

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum:

KLASSE: 8TE NAME: Vorname: Datum: Kapitel II : Die Geräte im Alltag (S. 306-327) Achtung : Arbeite bei den Versuchen auf den folgenden Seiten nie mit dem Strom aus der Steckdose. Das kann lebensgefährlich sein! II.1) Ein einfacher Stromkreis

Mehr

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips)

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips) Deutsch Festplattenlaufwerk AppleCare Installationsanweisungen Bitte befolgen Sie diese Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können die Geräte beschädigt werden und Ihr Garantieanspruch kann

Mehr

10. Garantie. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Lieferumfang C D. Allgemeine Bedingungen laut Orgalime S. 2000

10. Garantie. Inhaltsverzeichnis. 1. Einleitung. 2. Lieferumfang C D. Allgemeine Bedingungen laut Orgalime S. 2000 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2 2. Inhalt 2-3 3. Sicherheitshinweise 4 4. Inbetriebnahme 4 5. Problembewältigung 5 6. Pflege und Wartung 6-7 7. Technische Daten 8 8. Artikel Nummer 9 9. Zubehör 10 10.

Mehr

Blauer Engel, Kunden-Information

Blauer Engel, Kunden-Information Blauer Engel, Kunden-Information Xerox WorkCentre 7845 (Mit Software Set Version 072.xxx.xxx.xxxxx) (45 A4 Seiten/Min Dauerbetrieb SW und Farbe) Dieses Dokument beinhaltet Verbraucherinformationen im Hinblick

Mehr

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654

Installationshandbuch. PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Installationshandbuch PTZ Domekamera CONVISION CC-8654 Stand: September 2014 Convision Systems GmbH Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung. Zur Wartung befolgen Sie bitte die Anweisungen des Handbuches.

Mehr