AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AxAir Welldry 20. Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION. 06.08 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH"

Transkript

1 AxAir Welldry 20 Mobiler Haushaltsluftentfeuchter TECHNISCHE DOKUMENTATION Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH

2 2

3 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 4 2. Technische Daten 4 3. Gerätebeschreibung Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit 5 4. Inbetriebnahme/Bedienung Den Luftentfeuchter einschalten Den Luftentfeuchter ausschalten Handhabung des Kondenswassertanks Hinweise zum optimalen Betrieb 6

4 4 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät erstmalig benutzen und bewahren Sie diese gut auf. Setzen Sie dieses Gerät niemals dem direkten Kontakt von Wasser oder anderen Flüssigkeiten aus. Benutzen Sie den Luftentfeuchter nicht, wenn eine Beschädigung des Netzkabels vorliegt. Reparaturen an elektrischen Geräten dürfen nur von qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Lebensgefahr! Kinder niemals unbeaufsichtigt an das Gerät lassen, da sie die Gefahren durch elektrischen Strom nicht einschätzen können. Vor Außerbetriebnahme, Transport und Reinigung, den Luftentfeuchter stets vom Netz trennen. Das Gerät nur mit der angegebenen Netzspannung betreiben. Benutzen Sie das Gerät nur im Haushalt und nur für den Zweck, zu welchem es entworfen wurde. Keine schweren Gegenstände auf den Luftentfeuchter legen. Um Auslaufen zu vermeiden, vor einem Transport stets den Wassertank entleeren. Halten Sie den Luftentfeuchter niemals schräg, da auslaufendes Wasser im Innern des Gerätes dieses beschädigen kann. 2. Technische Daten Modellbezeichnung AxAir Welldry 20 Spannung 230 V/1~/50 Hz Leistungsaufnahme 580 W Luftumwälzung 240 m³/h Empfohlene Raumgröße 120 m² Geräuschpegel (EN V 12102) 47 db(a) Entfeuchtungsleistung 20 l/tag (bei 27 C/60% r. F.) Arbeitsbereich 5-35 C Kältemittel R407C Wassertank 10 l Abmessungen (H x B x T) 540 x 400 x 310 mm Gewicht (netto) 23 kg Hinweis Vor dem Einschalten des Gerätes müssen immer alle Luftleitlamellen komplett geöffnet werden.

5 EINSTELLEN DER GEWÜNSCHTEN LUFTFEUCHTIGKEIT Gerätebeschreibung 5 3. Gerätebeschreibung Einstellrad Luftauslass mit Luftleitlamellen Gehäuse Wasserstandsanzeige Griffmulden Luftfilter Kondenswassertank Laufrollen Die feuchte Luft wird mittels zweier auswaschbarer Luftfilter von Staub- und Geruchspartikeln gereinigt. In der weiteren Luftführung befindet sich ein Kühler, in welchem der Taupunkt zur Entfeuchtung der Luft unterschritten wird. Anschließend wird die kältere, trockene Luft zur Wiedererwärmung über einen Wärmetauscher geführt, um eine größere Feuchtigkeitsaufnahme im Raum zu gewährleisten. Hierdurch wird eine effektivere Entfeuchtung erreicht. Das anfallende Kondenswasser wird in einem großen Tank (10 l) aufgefangen, der sich, gut erreichbar, auf der Rückseite des Gerätes befindet. Die Gerätefront und die Seitenteile sind in einem Stück aus Edelstahl gefertigt, die Luftleitlamellen aus Aluminium, woraus eine hohe Gebrauchsbeständigkeit resultiert. Stabile, arretierbare Laufrollen garantieren sowohl eine hohe Mobilität als auch eine hohe Standfestigkeit. Weiterhin verfügt der Welldry 20 über eine beleuchtete Wasserstands-Alarmanzeige auf der Frontseite, welche bei gefülltem Kondenswassertank die Farbe von blau auf rot wechselt. 3.1 Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit Position Einstellrad Funktion CONT. Dauerbetrieb OFF Aus 9 10% Luftfeuchtigkeit 8 20% Luftfeuchtigkeit 7 30% Luftfeuchtigkeit 6 40% Luftfeuchtigkeit 5 50% Luftfeuchtigkeit 4 60% Luftfeuchtigkeit 3 70% Luftfeuchtigkeit 2 80% Luftfeuchtigkeit 1 90% Luftfeuchtigkeit

6 6 DEN LUFTENTFEUCHTER EINSCHALTEN 4. Inbetriebnahme/Bedienung 4.1 Den Luftentfeuchter einschalten 1) Drehen sie das Einstellrad zuerst in die Position OFF. 2) Stecken Sie den Stecker des Netzkabels in eine geeignete Steckdose 3) Drehen Sie das Einstellrad im Uhrzeigersinn zum Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit (siehe Tabelle auf Seite 5). 4.3 Handhabung des Kondenswassertanks 1) Ziehen Sie vor Einschalten des Gerätes den Stopfen vom Ablaufrohr ab (siehe nachfolgende Abb.). 4.2 Den Luftentfeuchter ausschalten 1) Drehen Sie das Einstellrad gegen den Uhrzeigersinn in die Position OFF. Das Gerät geht nun ausser Betrieb. 2) Wenn der Luftentfeuchter längere Zeit nicht benutzt werden soll, ziehen Sie bitte den Netzstecker aus der Steckdose. Bitte beachten: Der Luftentfeuchter funktioniert nicht, wenn der am Gerät eingestellte Feuchtigkeitswert höher ist, als die Luftfeuchtigkeit der Umgebungsluft. Wenn der Wassertank voll ist und die Warnlampe rot leuchtet, enleeren Sie diesen und setzen den leeren Tank dann wieder in das Gerät ein (siehe 4.3 Handhabung des Kondenswassertanks ). Wenn Sie das Gerät ausgeschaltet haben, warten Sie mit dem Wiedereinschalten mindestens drei Minuten, um eine Beschädigung des Verdichters zu vermeiden. Die Positionen auf dem Einstellrad entsprechen in etwa den Feuchtigkeitswerten, die unter 3.1 Einstellen der gewünschten Luftfeuchtigkeit beschrieben werden. Hinweise: Dieses Gerät funktioniert bei einer Betriebstemperatur von 5-35 C. Wenn der Befeuchter nicht anspringt (und die Betriebslampe nicht leuchtet) oder aus unbekannten Gründen plötzlich außer Betrieb geht, überprüfen Sie Kabel und Netzstecker. Wenn sich diese in ordnungsgemäßem Zustand befinden, warten Sie 10 Minuten und schalten Sie das Gerät erneut ein. Wenn der Luftentfeuchter dann immer noch nicht in Betrieb geht, kontaktieren Sie Ihren zuständigen Kundendienst. Wenn der Entfeuchter in Betrieb ist, erzeugt der Kompressor Abwärme, was zu einer leichten Erhöhung der Raumtemperatur führen kann. Dies ist eine normale Erscheinung. 2) Wenn der Kondenswassertank voll ist, leuchtet die Betriebslampe auf der Frontseite des Gerätes rot auf. Stecken Sie zuerst den Stopfen wieder auf das Ablaufrohr auf und ziehen Sie dann den Tank nach hinten heraus, um ihn zu entleeren (siehe nachfolgende Abb.). 3) Schieben Sie den entleerten Tank wieder zurück in seine ursprüngliche Position und entfernen Sie den Stopfen vom Ablaufrohr. Das Gerät setzt den Entfeuchtungsbetrieb fort. 4.4 Hinweise zum optimalen Betrieb Um Vibrationen und Geräuschentwicklung zu vermeiden, den Luftentfeuchter nicht auf weichen und unebenen Grund stellen. Keinerlei Gegenstände in das Gerät stecken. Wenn das Gerät längere Zeit außer Betrieb ist, bitte das Netzkabel aus der Steckdose ziehen. Für einen optimalen Entfeuchtungsbetrieb sorgen Sie bitte dafür, dass sich auf der Front- und Rückseite des Gerätes keine Hindernisse befinden. Reinigen Sie den Filter mindestens alle zwei Wochen. Hierzu keine aggressiven Flüssigkeiten oder zu warmes Wasser (über 40 C) verwenden.

7 7

8 Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH. Irrtum und technische Änderungen vorbehalten. Der Inhalt entspricht dem Stand der Drucklegung. Regionalcenter Süd Carl-von-Linde-Str Garching-Hochbrück Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Südwest Waldburgstr Stuttgart Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Mitte Senefelderstr Offenbach Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter West Wiesenstr. 70 A Düsseldorf Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Nord Karl-Wiechert-Allee 1c Hannover Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Regionalcenter Ost Lindenstr Berlin Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Hotline zum Ortstarif Tel / Fax 0180 / Gesamtlösungen für Raumklima HEIZEN LÜFTEN KÜHLEN BEFEUCHTEN ENTFEUCHTEN Walter Meier (Klima Deutschland) GmbH Carl-von-Linde-Str. 25, Garching-Hochbrück, Deutschland Tel. +49 (0) , Fax + 49 (0)

Mobile Luftentfeuchter

Mobile Luftentfeuchter Mobile Luftentfeuchter Produktübersicht Systemlösungen für Raumklima CLIMATE - VENTILATION Raumluft zum Wohlfühlen Das richtige Raumluftklima ist ein Stück Lebensqualität Gut für die Gesundheit Die Gesundheit

Mehr

Wandmodelle ASY. Inneneinheiten ASY 7 FSA ASY 10 FSA ASY 12 FSA ASY 14 FSA

Wandmodelle ASY. Inneneinheiten ASY 7 FSA ASY 10 FSA ASY 12 FSA ASY 14 FSA Technische Änderungen vorbehalten - Stand: Januar 2003 Wandmodelle ASY Technische Dokumentation Inneneinheiten ASY 7 FSA ASY 10 FSA ASY 12 FSA ASY 14 FSA Kühlmodelle Außeneinheiten AOY 7 FSA AOY 10 FSA

Mehr

DH 711. Luftentfeuchter. Bedienungsanleitung

DH 711. Luftentfeuchter. Bedienungsanleitung DH77 Luftentfeuchter ul. Magazynowa 5a, PL -03 Gądki tel (+4 ) 54 4000, fax (+4 ) 54 400 office@desapoland.pl, www.desapoland.pl DH 7 Bedienungsanleitung d DH7 DH79 BESTIMMUNG LAGERUNG Der beschriebene

Mehr

Euro-Cassettenmodelle AUY

Euro-Cassettenmodelle AUY Technische Änderungen vorbehalten - Stand: Januar 2003 Euro-Cassettenmodelle AUY Technische Dokumentation Inneneinheiten AUY 12 EGA AUY 14 EGA AUY 18 EGA Kühlmodelle Außeneinheiten AOY 12 ESAL AOY 14 EMAL

Mehr

Bedienungsanleitung. Luftentfeuchter CBD-40H3A-D11L

Bedienungsanleitung. Luftentfeuchter CBD-40H3A-D11L Benutzerhandbuch Bedienungsanleitung Luftentfeuchter CBD-40H3A-D11L Bitte lesen Sie die Anleitung vor Inbetriebnahme aufmerksam durch. Lesen Sie im Zweifel die englische Originalanleitung Beachten Sie

Mehr

t&msystems SA Serie Bedienungsanleitung SA20 / SA40 / SA70 / SA100

t&msystems SA Serie Bedienungsanleitung SA20 / SA40 / SA70 / SA100 SA-Serie Sicherheitshinweise 1. Bewahren Sie diese Anleitung gut auf. 2. Beachten Sie alle Hinweise und befolgen Sie die Anleitung. 3. Betreiben Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von Wasser. Schütten

Mehr

Cassettenmodelle AUY. Technische Dokumentation. Invertermodelle Außeneinheiten AOY 24 LMAKL AOY 30 LMAWL AOY 36 LMAWL AOY 45 LJBYL AOY 54 LJBYL

Cassettenmodelle AUY. Technische Dokumentation. Invertermodelle Außeneinheiten AOY 24 LMAKL AOY 30 LMAWL AOY 36 LMAWL AOY 45 LJBYL AOY 54 LJBYL Technische Änderungen vorbehalten - 210732 - Stand: Dezember 2005 Cassettenmodelle AUY Technische Dokumentation Inneneinheiten AUY 24 LUAR AUY 30 LUAS AUY 36 LUAS AUY 45 LUAS AUY 54 LUAS Invertermodelle

Mehr

HF310 KAFFEEAUTOMAT GEBRAUCHSANLEITUNG

HF310 KAFFEEAUTOMAT GEBRAUCHSANLEITUNG HF310 KAFFEEAUTOMAT SICHERHEITSANWEISUNGEN Bitte lesen Sie die Gebrauchsanweisung aufmerksam durch. Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien. Der Kaffeeautomat ist nur für den privaten Gebrauch im Haushalt

Mehr

Mobile Split- & Monoblock-Klimageräte

Mobile Split- & Monoblock-Klimageräte Mobile Split- & Monoblock-Klimageräte Produktübersicht Gesamtlösungen für Raumklima Systemlösungen für Raumklima CLIMATE - VENTILATION Raumluft ist Lebensklima Die richtige Klimatisierung steigert die

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Tristar

Bedienungsanleitung. LED Tristar Bedienungsanleitung LED Tristar Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 2.1. Features... 4 3. Dipswitch Einstellungen

Mehr

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG

4-KANAL LICHTSTEUERUNG C-401 BEDIENUNGSANLEITUNG -KANAL LICHTSTEUERUNG C-1 BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG C-1 -Kanal-Lichtsteuerung INHALTSVERZEICHNIS: EINFÜHRUNG...3 SICHERHEITSHINWEISE...3 BESTIMMUNGSGEMÄSSE VERWENDUNG... EIGENSCHAFTEN...

Mehr

Emmi - steri 15. NEU: Heißluft-STERILISATOR

Emmi - steri 15. NEU: Heißluft-STERILISATOR Deutsch Emmi - steri 15 NEU: Heißluft-STERILISATOR Einfache Bedienung durch Drehschalter Einstellbare Heizung bis 200 C Einstellbare Reinigungszeit 1-120 Min oder Dauer Hervorragende Wirkung Hoher Wirkungsgrad

Mehr

Die KAUT-Raumtrockner K11 und K20 wurden speziell zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden in kleinen bis mittelgroßen Räumen im privaten und

Die KAUT-Raumtrockner K11 und K20 wurden speziell zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden in kleinen bis mittelgroßen Räumen im privaten und Die KAUT-Raumtrockner K11 und K20 wurden speziell zur Vermeidung von Feuchtigkeitsschäden in kleinen bis mittelgroßen Räumen im privaten und gewerblichen Bereich konzipiert. Sie verhindern Rost, Schimmelbildung

Mehr

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200

Bedienungsanleitung. Stage Master S-1200 Bedienungsanleitung Stage Master S-1200 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 2. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2.1. Vorsicht bei Hitze und extremen Temperaturen!...

Mehr

Luftenfeuchter / Entfeuchter CS12L

Luftenfeuchter / Entfeuchter CS12L Luftenfeuchter / Entfeuchter CS12L Betriebsanleitung Vielen Dank für den Kauf eines hochwertigen Luftentfeuchters von CoolStar. Bitte lesen die komplette Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät benützen.

Mehr

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line

Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Bedienungsanleitung A4-Laminator Classic Line Beschreibung: 1. Tascheneinzug 2. Bereitschaftsanzeige 3. Betriebsanzeige 4. Netzschalter 5. Taschenausgabe Parameter: Abmessungen: 335 x 100 x 86 mm Laminiergeschwindigkeit:

Mehr

Bedienungsanleitung Luftentfeuchter AE 5

Bedienungsanleitung Luftentfeuchter AE 5 Bedienungsanleitung Luftentfeuchter AE 5 Das Gerät Kondensationstrockner mit stirnseitiger Luftein- und -austrittsöffnung verschweißtes Stahlchassis, Gehäuse aus Stahlblech, pulverbeschichtet stationär

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis.................................... 1 Inbetriebnahme...................................... 4

INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis.................................... 1 Inbetriebnahme...................................... 4 INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis.................................... 1 Inbetriebnahme...................................... 4 Saugschlauch anschliessen............................... 4 Teleskop Saugrohr

Mehr

Euro-Cassettenmodelle AUY

Euro-Cassettenmodelle AUY Technische Änderungen vorbehalten - Stand: März 2002 Barth + Stöcklein Euro-Cassettenmodelle AUY Technische Dokumentation Inneneinheiten AUY 12 EGA AUY 14 EGA AUY 18 EGA Kühlmodelle Außeneinheiten AOY

Mehr

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER B E D I E N U N G S A N L E I T U N G C-DMX CONTROLLER Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Technische Daten...

Mehr

Model OHP 524 / OHP 536. M a n u a l

Model OHP 524 / OHP 536. M a n u a l Model OHP 524 / OHP 536 M a n u a l Wichtige Sicherheitshinweise! 1 Bei der Nutzung des Gerätes sollen grundsätzliche und nachstehend beschriebene Vorsichtsmaßregeln beachtet werden: 1. Vor Nutzung ihres

Mehr

Gebrauchsanleitung. Duracraft Luftentfeuchter DD-TEC10. Donaufelderstraße 199, 1220 Wien Tel. +43 (1) 2558960-0, FAX DW.60

Gebrauchsanleitung. Duracraft Luftentfeuchter DD-TEC10. Donaufelderstraße 199, 1220 Wien Tel. +43 (1) 2558960-0, FAX DW.60 1/ Gebrauchsanleitung Duracraft Luftentfeuchter DD-TEC10 Donaufelderstraße 199, 1220 Wien Tel. +43 (1) 2558960-0, FAX DW.60 www.menzl.com, info@menzl.com DD-TEC10E 20 17 18 15 15 19 1 11 9 WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE

Mehr

Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung

Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung Bedienungsanleitung Unsere Geräte erfüllen die CE - Richtlinien Auf Anfrage erhalten Sie von uns die Konformitätserklärung Kühlschrank weiß/weiß Artikel 123143 / 123142 / 123163 Allgemeines die Übersetzung

Mehr

Euro-Cassettenmodelle Inverter Technische Dokumentation

Euro-Cassettenmodelle Inverter Technische Dokumentation Euro-Cassettenmodelle Inverter Technische Dokumentation Kombinationen (Inneneinheit /Außeneinheit) AUY LBAB/AOY LMAKL AUY 4 LBAB/AOY 4 LMAKL AUY 8 LBAB/AOY 8 LMAKL AUY bis 8 LBAB Axair GmbH, 0706 Für ein

Mehr

Zwischendeckenmodelle ARY Technische Dokumentation

Zwischendeckenmodelle ARY Technische Dokumentation Technische Änderungen vorbehalten - Stand: Juni 2005 Zwischendeckenmodelle ARY Technische Dokumentation Inneneinheiten ARY 12 ELA ARY 14 ELA ARY 18 ELA ARY 25 ELA3 ARY 30 ELA3 ARY 36 ELA3 ARY 45 ELA3 ARY

Mehr

Elektrischer Kamin KH1117 Bedienungsanleitung

Elektrischer Kamin KH1117 Bedienungsanleitung Elektrischer Kamin KH1117 Bedienungsanleitung ➂ ➁ ➀ ➃ ➄ D Sicherheitshinweise Gefahr eines Stromschlags! Schließen Sie das Gerät nur an eine vorschriftsmäßig installierte und geerdete Netzsteckdose mit

Mehr

Alessi s.p.a. 28882 Crusinallo (VB) Italia Tel. 0039 0323 868611 - Fax 0039 0323 641605 www.alessi.com - E-mail: sac.alessi@alessi.

Alessi s.p.a. 28882 Crusinallo (VB) Italia Tel. 0039 0323 868611 - Fax 0039 0323 641605 www.alessi.com - E-mail: sac.alessi@alessi. Alessi s.p.a. 28882 Crusinallo (VB) Italia Tel. 0039 0323 868611 - Fax 0039 0323 641605 www.alessi.com - E-mail: sac.alessi@alessi.com SG67 W design Stefano Giovannoni 2004 SG67 W SG67 W A A C C D B D

Mehr

FRISCHE LUFT FÜR IHR ZUHAUSE! Komfort Luftbefeuchter Defensor PH. Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung

FRISCHE LUFT FÜR IHR ZUHAUSE! Komfort Luftbefeuchter Defensor PH. Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung FRISCHE LUFT FÜR IHR ZUHAUSE! Komfort Luftbefeuchter Defensor PH Luftbefeuchtung und Verdunstungskühlung Behagliches Wohnklima durch Luftbefeuchtung Die Luft ist unser wichtigstes Lebensmittel Ein Mensch

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Deutsch 1. Sicherheitshinweise 2. Installation 3. Fehlersuche 8 9 9-10 2 Bedienungsanleitung 1. Sicherheitshinweise Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig bevor Sie das Netzteil

Mehr

Mobiles Klimagerät AC3000

Mobiles Klimagerät AC3000 Mobiles Klimagerät AC3000 Bedienungsanleitung ACCU-DOC, Missionsstrasse 15 CH 4055 Basel Tel. 061 263 28 00 Bitte lesen Sie diese Anleitung und heben Sie sie für zukünftige Nachfragen auf. Technische Daten

Mehr

Erstinbetriebnahme und Bedienung

Erstinbetriebnahme und Bedienung II III Bedienung Erstinbetriebnahme und Bedienung Voraussetzungen für die Erstinbetriebnahme des Thermo-Lüfters Alle elektrischen Kabel müssen korrekt wie im Schaltbild verdrahtet sein. Das Ventilatorrad

Mehr

DDP Kanal Digital Dimmer Pack

DDP Kanal Digital Dimmer Pack Bedienungsanleitung DDP-405 4 Kanal Digital Dimmer Pack Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 1.2. Produktspezifische Eigenschaften...

Mehr

SWITCH Pager DSE 408

SWITCH Pager DSE 408 Betriebsanleitung SWITCH Pager DSE 408 Für Ihre Sicherheit. Vor Inbetriebnahme lesen! Einführung Verehrte Kundin, verehrter Kunde Dieser SwitchPager ist ausschliesslich zum privaten Gebrauch bestimmt.

Mehr

MDT-10DKN3 DF2-16DEN3 MDF2-20DEN

MDT-10DKN3 DF2-16DEN3 MDF2-20DEN ENTFEUCHTER DE MDT-10DKN3 DF2-16DEN3 MDF2-20DEN BESCHREIBUNG DES GERÄTES 6 ELEKTRONISCHES BEDIENFELD 7 MANUELLES BEDIENFELD 9 AUFSTELLEN UND INBETRIEBNAHME 10 WASSERENTLEERUNG 11 WASSERENTLEERUNG 12 REINIGUNG

Mehr

Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2

Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2 Kurzanleitung Fresh-Aroma-Perfect Version 2 Gerätebeschreibung Diese Kurzanleitung dient nur zur Veranschaulichung der wichtigsten Bedienschritte und Funktionen des Gerätes und ist eine Ergänzung zur eigentlichen

Mehr

MOBILE KLIMAGERÄTE 2015

MOBILE KLIMAGERÄTE 2015 2015 DISPLAY Kompakt mit großer Wirkung Die perfekte Lösung für ein schnelles und flexibles Resultat. Nutzen Sie ein Gerät an verschiedenen Orten. Einfach den Abluftschlauch nach außen führen und das Gerät

Mehr

Verwahren Sie diese Bedienungsanleitung Diese Nähmaschine ist nur für den Haushalt gedacht.

Verwahren Sie diese Bedienungsanleitung Diese Nähmaschine ist nur für den Haushalt gedacht. I Wenn Sie ein elektrisches Gerät benutzen, sollten Sie immer die grundlegenden Sicherheitshinweise beachten. Lesen Sie alle Bedienungsanleitungen bevor Sie die Nähmaschine benutzen. Gefahr - wie das Risiko

Mehr

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen

CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen CMS-24 Anschluss/Schaltbox für den Einbau/Betrieb in Fahrzeugen Vielen Dank dass Sie sich für dieses Produkt entschieden haben. Um die CMS-24 richtig anzuschließen und zu benutzen, lesen Sie bitte diese

Mehr

Wichtige Sicherheitshinweise Gefahr - wie das Risiko eines Stromschlages reduziert wird:

Wichtige Sicherheitshinweise Gefahr - wie das Risiko eines Stromschlages reduziert wird: Wenn Sie ein elektrisches Gerät benutzen, sollten Sie immer die grundlegenden Sicherheitshinweise beachten. Lesen Sie alle Bedienungsanleitungen bevor Sie die Nähmaschine benutzen. Gefahr - wie das Risiko

Mehr

Frama Access B619. Bedienungsanleitung

Frama Access B619. Bedienungsanleitung ACCESS B619 Bedienungsanleitung 1. Sicherheit... Seite 2 1.1 Warungen Seite 2 1.2. Vorsichtsmaßnahme Seite 2 1.3 Sicherheitvorkehrungen Seite 2 1.4 Länderspezifische Bedingungen Seite 2 2. Bevor Sie beginnen...

Mehr

Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher

Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher Bedienungsanleitung Camping Kocher 1 Bedienungsanleitung 104844 Camping Kocher Sehr geehrter Kunde, bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor dem Aufbau unbedingt aufmerksam durch. Damit vermeiden Sie

Mehr

Klimageräte von AEG sind hier die erste Wahl.

Klimageräte von AEG sind hier die erste Wahl. INDIVIDUELLES WOHLFÜHLKLIMA ZUVERLÄSSIG, IN JEDEM RAUM WARMWASSERGERÄTE KLIMAGERÄTE EINFÜHRUNG Klimageräte sind heute kein teurer Luxus mehr, vielmehr helfen sie ihren Benutzern dabei, ihr Wohn- und Arbeitsumfeld

Mehr

Montage- und Betriebsanleitung. Junior 690. Mobiler Luftbefeuchter

Montage- und Betriebsanleitung. Junior 690. Mobiler Luftbefeuchter Montage- und Betriebsanleitung Junior 690 Mobiler Luftbefeuchter Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 3 2. Geräteaufbau 3 3. Bedienung 4 4. Reinigung und Pflege 4 5. Garantieverpflichtung 4 2 1. Sicherheitshinweise

Mehr

Bedienungsanleitung 7PM03. Elektr. Poliermaschine m. Softstartfunktion

Bedienungsanleitung 7PM03. Elektr. Poliermaschine m. Softstartfunktion 7PM03 Elektr. Poliermaschine m. Softstartfunktion Bedienungsanleitung Bedienelemente: 1. Ein/Aus - Schalter 2. Feststellknopf für Ein/Aus - Schalter 3. Drehzahleinstellung (stufenlos) 4. Klett-Schleiftell

Mehr

Bautrockner Akto 735 Serie WDH-735EBH-30R (mit Heizung)

Bautrockner Akto 735 Serie WDH-735EBH-30R (mit Heizung) Bautrockner Akto 735 Serie WDH-735EBH-30R (mit Heizung) Sehr geehrter Kunde Danke, dass Sie sich für den Luftentfeuchter Akto 735 entschieden haben. Sie haben sich für ein qualitativ hochwertiges Produkt

Mehr

Aktenvernichter BEDIENUNGSANLEITUNG

Aktenvernichter BEDIENUNGSANLEITUNG Aktenvernichter BEDIENUNGSANLEITUNG EINFÜHRUNG 1 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wir freuen uns, dass Sie sich für diesen Aktenvernichter entschieden haben. Mit diesem Aktenvernichter haben

Mehr

Bedienungsanleitung Luftentfeuchter «Akto 521»

Bedienungsanleitung Luftentfeuchter «Akto 521» Bedienungsanleitung Luftentfeuchter «Akto 521» Sehr geehrter Kunde, Sie haben sich für ein qualitativ hochwertiges Produkt entschieden. Damit Sie viel Freude an Ihrem Entfeuchter haben, lesen Sie bitte

Mehr

Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set

Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set Original Gebrauchsanleitung CY-A 4-Kanal Funkauslöser-Set Gewerbering 26 86666 Burgheim Tel. +49 84 32 / 9489-0 Fax. +49 84 32 / 9489-8333 email: info@foto-walser.de www.foto-walser.de 1 Inhalt 1. So verstehen

Mehr

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung

Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung Montagehalterung für Festplattenlaufwerk Bedienungsanleitung CECH-ZCD1 7020229 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

Bedienungsanleitung. Magnetrührer mit Heizung unistirrer 3

Bedienungsanleitung. Magnetrührer mit Heizung unistirrer 3 DEUT SCH Bedienungsanleitung Magnetrührer mit Heizung unistirrer 3 M AG N E T R Ü H R E R M I T H E I Z U N G 1. Sicherheitshinweise Vor Inbetriebnahme Lesen Sie die Bedienungsanleitung aufmerksam durch.

Mehr

Outdoor LED Par 9 x 3W

Outdoor LED Par 9 x 3W Bedienungsanleitung Outdoor LED Par 9 x 3W Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Bedienung... 4 3.1.

Mehr

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE

Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Bedienungsanleitung LED SPINFIRE Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Übersicht... 4 2.1. XLR Stecker Belegung... 4 2.2. DMX

Mehr

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung

Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN. CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine. Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ MEGA M GOLD Kaffeemaschine Brüht in Servierstation mit manueller Wasserbefüllung Ihr Händler... U_DE Rev. 081027...... 1. Inhaltsverzeichnis. 1. Inhaltsverzeichnis 2

Mehr

TEIL 1. ALLGEMEINES 2 TEIL 2 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 TEIL 3. MONTAGEANWEISUNG 6 TEIL 4. BETRIEBSANLEITUNG 6 TEIL 5. WARTUNG 8 TEIL 6 SCHALTPLÄNE 8

TEIL 1. ALLGEMEINES 2 TEIL 2 TECHNISCHE BESCHREIBUNG 4 TEIL 3. MONTAGEANWEISUNG 6 TEIL 4. BETRIEBSANLEITUNG 6 TEIL 5. WARTUNG 8 TEIL 6 SCHALTPLÄNE 8 DOKUMENTATION KÄLTE-BAST AROMAJET SÄULE MONO TEIL 1. ALLGEMEINES 2 1.1 EINLEITUNG 2 1.2 BESTIMMUNGSGEMÄßE VERWENDUNG 2 1.2.1 SICHERHEITSHINWEISE 2 1.3 BETRIEBLICHE SICHERHEITSHINWEISE 3 1.4 ENTSORGUNG

Mehr

CoolStar. Luftenfeuchter. Handbuch

CoolStar. Luftenfeuchter. Handbuch CoolStar Luftenfeuchter Handbuch Vielen Dank für den Kauf eines hochwertigen Luftentfeuchter von CoolStar. Um Ihre rechtmäßigen Rechte und Interessen zu sichern, halten Sie bitte die professionellen Techniker,

Mehr

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG

LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG LED PowerBar 4 DMX BEDIENUNGSANLEITUNG Vielen Dank für den Kauf dieses LITECRAFT Produktes. Zu Ihrer eigenen Sicherheit lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

AxAir GAM 10 / GAM 14

AxAir GAM 10 / GAM 14 AxAir GAM 10 / GAM 14 Mobile Klimageräte BeTRIEBSANLEITUNG Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise 3 2. Bezeichnung der Teile 4 3. Zubehör 4 4. Bedienungselemente am Klimagerät 5 5. Bedienungselemente

Mehr

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB

LED MODUL 3 X 3IN1 RGB BEDIENUNGSANLEITUNG LED MODUL 3 X 3IN1 RGB ARTIKELNAME Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm

LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Bedienungsanleitung LED Pad Bar Compact 4x144 RGB 10mm Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Informationen... 4 3.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER

BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER BEDIENUNGSANLEITUNG DM2512 DMX MERGER Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Technische Daten... 4 3. Beschreibung...

Mehr

CDF 10. Anwendung Archive Museen Kirchen Pumpstationen EIGENSCHAFTEN

CDF 10. Anwendung Archive Museen Kirchen Pumpstationen EIGENSCHAFTEN CDF 10 CDF 10 STATIONÄRER ENTFEUCHTER - WANDGERÄT Funktionsprinzip Der CDF 10 ist ein kosteneffizienter und formschöner Luftentfeuchter. Der CDF 10 arbeitet nach dem Kondensationsprinzip. Ein Ventilator

Mehr

Par Mini für LED Leuchtmittel

Par Mini für LED Leuchtmittel BE EDIENUNGSANLEITUNG Studio Par Mini für LED Leuchtmittel Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise...... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Installation der Lampe...

Mehr

t&msystems pa Serie Bedienungsanleitung 6.5pa und 8pa pa-serie

t&msystems pa Serie Bedienungsanleitung 6.5pa und 8pa pa-serie pa-serie Sicherheitshinweise 1. Bewahren Sie diese Anleitung gut auf. 2. Beachten Sie alle Hinweise und befolgen Sie die Anleitung. 3. Betreiben Sie dieses Gerät nicht in der Nähe von Wasser. Schütten

Mehr

IP MINI ABSAUGUNG BEDIENUNGSANLEITUNG

IP MINI ABSAUGUNG BEDIENUNGSANLEITUNG BEDIENUNGSANLEITUNG IP MINI ABSAUGUNG IP Division GmbH Pfarrstr. 3 D-85778 Haimhausen Tel:+49-(0)8133-444951 Fax:+49(0)8133-444953 E-Mail:info@ipdent.com www.ipdent.com Wichtig! Vor der Installation des

Mehr

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich.

DVWS-100H. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen sind ohne Vorankündigung möglich. DVWS-100H Vielen Dank für den Erwerb unseres Produktes. Für einwandfreie Bedienung und Anwendung, lesen Sie diese Bedienungsanleitung bitte sorgfältig durch. * Änderungen des Designs und der Spezifikationen

Mehr

Bedienungsanleitung Umschalter UBox4C-L

Bedienungsanleitung Umschalter UBox4C-L Bedienungsanleitung Umschalter UBox4C-L Passive Vorstufe 4 Eingänge Lautstärkeregelung Mute-Funktion Alle Funktionen fernbedienbar Ausgang für Triggerspannung Zusätzlicher Ausgang ungeregelt Eingang 4

Mehr

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG

FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG BEDIENUNGSANLEITUNG FLEXIBLER LED STRIPE MIT RGB FARBMISCHUNG Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss...

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. für die Transferpresse. Secabo TM1

BEDIENUNGSANLEITUNG. für die Transferpresse. Secabo TM1 BEDIENUNGSANLEITUNG für die Transferpresse Secabo TM1 Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihrer Secabo Transferpresse! Damit Sie mit Ihrem Gerät reibungslos in die Produktion starten können, lesen Sie sich

Mehr

CCD FARB VIDEOKAMERA BDC4803VFD BEDIENUNGSANLEITUNG. Seite : 1

CCD FARB VIDEOKAMERA BDC4803VFD BEDIENUNGSANLEITUNG. Seite : 1 CCD FARB VIDEOKAMERA BDC4803VFD BEDIENUNGSANLEITUNG Seite : 1 INHALT CONTENTSbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbbb - VORSICHTSMASSNAHMEN UND PFLEGE. Seite 3 - VERPACKUNGS INHALT.. Seite 4-1. Bedienungsanleitung......

Mehr

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1

Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 Nokia Mini-Lautsprecher MD-8 9209474/1 7 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und das Logo für Nokia Original-Zubehör sind Marken bzw. eingetragene Marken der Nokia Corporation.

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

DMX Switchpack Handbuch

DMX Switchpack Handbuch DMX Switchpack Handbuch 1998-2006 Martin Professional A/S, Däneark. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf, egal wie, ohne schriftliche Genehmigung der Martin Professional A/S, Dänemark

Mehr

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung

Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung Festplattenlaufwerk (mit Montagehalterung) Bedienungsanleitung CECH-ZHD1 7020228 Kompatibles Gerät PlayStation 3-System (CECH-400x-Serie) Hinweise Um die sichere Verwendung dieses Produkts zu gewährleisten,

Mehr

Mini-Backofen Modell: MB 1200P

Mini-Backofen Modell: MB 1200P Mini-Backofen Modell: MB 1200P Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie die Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch und heben Sie diese für späteren Gebrauch gut auf. Sicherheitshinweise - Diese

Mehr

Danke, dass Sie sich für das. von. entschieden haben.

Danke, dass Sie sich für das. von. entschieden haben. Bedienungsanleitung Danke, dass Sie sich für das von entschieden haben. 2 INHALTSVERZEICHNIS 1. Sicherheitshinweise 4 2. Vor Inbetriebnahme 5 3. Funktionen 6 8 3.1 Einschalten der Kaffeemaschine 6 3.2

Mehr

Dimmer DPX Klemmleiste

Dimmer DPX Klemmleiste Bedienungsanleitung Dimmer DPX-620-3 Klemmleiste Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Produktansicht... 5 2.1. Frontansicht...

Mehr

Outdoor Par Can 36 x 1Watt

Outdoor Par Can 36 x 1Watt Bedienungsanleitung Outdoor Par Can 36 x 1Watt Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung und Vorteile... 4 3. Installation...

Mehr

LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB

LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB BEDIENUNGSANLEITUNG LED MINI TUBE 12V 15 X 3IN1 RGB Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Beschreibung... 4 3. Anschluss... 4

Mehr

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913

NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 NASS & TROCKEN AKKU-HANDSTAUBSAUGER MM 5913 Netzadapter.. TUV PRODUCT SERVICE BEDIENUNGSANLEITUNG Bitte lesen Sie vor Inbetriebnahme und Gebrauch diese Anweisung aufmerksam durch. geprüfte Sicherheit LIEBE

Mehr

COFFEE QUEEN CQ THERMOS M

COFFEE QUEEN CQ THERMOS M Bedienungsanleitung COFFEE QUEEN CQ THERMOS M Kaffeemaschine Brüht in Thermoskrug mit manueller Wasserbefüllung Ihre Servicestelle für die Schweiz: Tel: +41 62 958 10 00 1. Inhaltsverzeichnis THERMOS M

Mehr

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr.

Bedienungsanleitung. SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Bedienungsanleitung SchweBe-Uhren GbR gratuliert Ihnen zum Kauf dieser außergewöhnlichen Designer-Uhr. Wir entwerfen und stellen unsere Uhren mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit fürs Detail her. Unsere

Mehr

4-Sensor Parking System

4-Sensor Parking System 4-Sensor Parking System Bedienungsanleitung http://www.camos-multimedia.com IMC GmbH Nikolaus-Otto-Str.16 22946 Trittau, Germany Tel. +49(0)4154 / 7093202-0 Fax +49(0)4154 / 7093202-20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

POWERLINE-ADAPTER. Bedienungsanleitung

POWERLINE-ADAPTER. Bedienungsanleitung POWERLINE-ADAPTER Bedienungsanleitung www.bascom-cameras.com Inhalt SICHERHEITSHINWEISE...1 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG... 1 VERPACKUNGSINHALT... 2 EIGENSCHAFTEN... 2 ZWEI TIPPS VORAB... 3 INSTALLATION... 4

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Over 2

Bedienungsanleitung. LED Over 2 Bedienungsanleitung LED Over 2 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Einführung... 4 3. Produkt Übersicht... 4 4. Setup... 5 4.1.

Mehr

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose

Speed-Web. Installationshandbuch. Internet aus der Steckdose Speed-Web Installationshandbuch Internet aus der Steckdose Hinweise: Das Anklicken von Icons und Buttons geschieht immer mit der linken Maustaste und wird nicht extra erwähnt. Falls die rechte Maustaste

Mehr

Bedienungsanleitung 2er Raclette-Grillgerät. Art.-Nr. 7173.725 19.

Bedienungsanleitung 2er Raclette-Grillgerät. Art.-Nr. 7173.725 19. Bedienungsanleitung 2er Raclette-Grillgerät Art.-Nr. 7173.725 19. 90 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Lesen Sie diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät an das Stromnetz

Mehr

Bedienungsanleitung CS 200 PRO

Bedienungsanleitung CS 200 PRO Bedienungsanleitung CS 200 PRO INHALTSVERZEICHNIS Einstellungen Sprache Seite 2 Tassenvolumen Seite 3-4 Automatische Ausschaltung (Stand-by Betrieb) Seite 5 Tassenwärmer Aus- / Einschaltung Seite 6 Kaffee

Mehr

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (.

GRE +5 C 38 C. -10 C. 220-240V. 1. (R600a: 10. 11., 12.. 10. 11. 12., 13. 15. 16. SHARP SHARP,. SHARP. . (. SHARP. SHARP,..,.. (R600a: ) ( )..... (.)...,.., SHARP... 2..,. 3.,,,...., 5,. 2... 3.,.,. 4.. 5..,,. 6..,. 7... 8.,,. :, +5 C 38 C. To -0 C. 220-240V. 4.,. 5.,.. 6.,. 7.,, SHARP. 8.,.. 9... 0...... 2..,,.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Aquastick CD-Tower. Best.-Nr. 67 04 14

BEDIENUNGSANLEITUNG. Aquastick CD-Tower. Best.-Nr. 67 04 14 CONRAD IM INTERNET http://www.conrad.com BEDIENUNGSANLEITUNG Aquastick CD-Tower Best.-Nr. 67 04 14 Version 11/00 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Einführung... 2 Bestimmungsgemäße Verwendung...

Mehr

1 Leistungselektronik RCStep542

1 Leistungselektronik RCStep542 1 Leistungselektronik RCStep542 Abbildung 1: Ansicht der Steuerung Die Leistungselektronik RCStep542 ist das Bindeglied zwischen der Handsteuerung Rotary- Control und dem Rundteiltisch mit verbautem Schrittmotor.

Mehr

Vertikal V2. Vertikal V1. Horizontal H

Vertikal V2. Vertikal V1. Horizontal H BEDIENUNGSANLEITUNG Wir bedanken uns, dass Sie den Kreuzlinienlaser LEO 3 erworben haben. Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung, bevor Sie den Laser in Gebrauch nehmen. Inhalt 1. Funktion... 3 2. Sicherheit...

Mehr

Unterhalt / Notfall...5

Unterhalt / Notfall...5 Luftentfeuchter LDH520 Inhaltsverzeichnis Warnung / Vorsichtsmassnahmen...0 Beschreibung der Einzelteile Funktionserklärung...1 Gebrauchsinstruktionen...2 Direkter Kondenswasserablauf....3 Vorsichtsmassnahmen...4

Mehr

NT 004. Multifunktions-Toaster. Bedienungsanleitung

NT 004. Multifunktions-Toaster. Bedienungsanleitung NT 004 Multifunktions-Toaster Bedienungsanleitung Allgemeine Sicherheitshinweise Allgemeine Sicherheitshinweise Lesen Sie alle Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung sorgfältig durch und beachten Sie

Mehr

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010

E S - M P 3 Einbauanleitung. 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 E S - M P 3 Einbauanleitung 17 -Monitor-Panel STAND: FEBRUAR 2010 Lieferumfang 2x Monitor-Haltebleche (2) 1x Halteblech für die linke Seite des 17 -Monitor-Panels (4) 1x Halteblech für die rechte Seite

Mehr

FRITZ!DECT Repeater 100

FRITZ!DECT Repeater 100 412009001 FRITZ!DECT Repeater 100 Das ist FRITZ!DECT Repeater 100 FRITZ!DECT Repeater 100 erweitert den Empfangsbereich Ihres Schnurlostelefons. Sie melden den Repeater zunächst in geringer Entfernung

Mehr

Bedienungsanleitung. Tefal Toast N Grill

Bedienungsanleitung. Tefal Toast N Grill Bedienungsanleitung Tefal Toast N Grill Inhaltsverzeichnis 1: Einführung Seite 3 2: Sicherheitshinweise Seite 3 3: Lieferumfang Seite 4 4: Gerätebeschreibung Seite 4 5: Inbetriebnahme Seite 5 6: Vertrieb

Mehr

SCHWIMMBAD-ENTFEUCHTER

SCHWIMMBAD-ENTFEUCHTER SCHWIMMBAD-ENTFEUCHTER Schwimmbad-Entfeuchter Wirtschaftliches Raumklima im privaten Wellness- und Schwimmbadbereich Qualität mit System SCHWIMMBAD-ENTFEUCHTER Serie SLE Der exklusive Luftentfeuchter für

Mehr

Combo Programmer - Bedienungsanleitung

Combo Programmer - Bedienungsanleitung Combo Programmer - Bedienungsanleitung Hinweis Bitte nutzen Sie das Gerät nur auf einer Unterlage die nicht elektrisch Leitfähig ist. Es kann ansonsten zu einem Kurzschluss kommen. Dies gefährdet Ihren

Mehr

Bedienungsanleitung. LED Master 4

Bedienungsanleitung. LED Master 4 Bedienungsanleitung LED Master 4 Inhaltsverzeichnis 1. Sicherheitshinweise... 3 1.1. Hinweise für den sicheren und einwandfreien Gebrauch... 3 2. Funktionen... 4 3. Frontseite und Funktionen... 4 4. Bedienungshinweise...

Mehr

Bedienungsanleitung Mechanisches Biegewerkzeug BW-100

Bedienungsanleitung Mechanisches Biegewerkzeug BW-100 Bedienungsanleitung Mechanisches Biegewerkzeug BW-100 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 2 2 Technische Daten... 2 3 Sicherheitshinweise... 5 Stand: 10.05.11 Seite 1 1 Einführung Winkelbieger sind mit

Mehr