Herzlich willkommen am Gießerei-Institut der TU Bergakademie Freiberg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Herzlich willkommen am Gießerei-Institut der TU Bergakademie Freiberg"

Transkript

1 Herzlich willkommen am Gießerei-Institut der TU Bergakademie Freiberg TU Bergakademie Freiberg Gießerei-Institut Bernhard-von-Cotta-Str Freiberg Tel.: / Dr. Claudia Dommaschk

2 Kurze Vorstellung TU Bergakademie Freiberg 6 Fakultäten 13 Zentrale Einrichtungen 42 Institute 69 Studiengänge ~ Studierende 56 Mio Euro Drittmittel (2018) 87 Professoren ~ Hochschulbeschäftigte

3

4 Kurze Vorstellung TU Bergakademie Freiberg Fak. 1 Fak. 2 Fak. 3 Fak. 4 Fak. 5 Fak. 6 Fakultät für Mathematik und Informatik 5 Institute, 16 Professuren Fakultät für Chemie und Physik 9 Institute, 13 Professuren Fakultät für Geowissenschaften, Geotechnik und Bergbau 7 Institute, 26 Professuren Fakultät für Maschinenbau-, Verfahrens- und Energietechnik 11 Institute, 20 Professuren Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie 7 Institute, 9 Professuren Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 1 Institut, 15 Professuren

5 Kurze Vorstellung Gießerei-Institut - gegründet 1927 als Lehrstuhl - seit 1942 eigenständiges Institut - bis heute mehr als 1000 Absolventen m² Büro- und Laborflächen m² Technikumsflächen - 1 Professor und 1 Honorarprofessor - 5 PostDocs - 10 Doktoranden - 14 nichtwissenschaftliche Angestellte

6 Kurze Vorstellung Gießerei-Institut Büros und Labore Gießereihallen 1 und 2 Metallografie und Werkstoffprüfung Neue Halle 3 - Pilotgießerei

7 Technische Ausstattung Einweihung der sanierten Versuchshallen anlässlich des Ledebur-Kolloquiums Abguss der neuen JUNKER-Vakuum-ITO- Anlage anlässlich des Ledebur-Kolloquiums 2017 Einweihung der neuen Gießereihalle im Juni 2018

8 Technische Ausstattung - Labore Formstofflabor Metallografie / Werkstoffprüfung REM/EDX Simulation Thermophysikalisches Labor

9 Technische Ausstattung - Versuchsgießerei - Schmelzanlagen von 10 bis 300 kg für alle Gusswerkstoffe - Kaltharzformanlage - HWS Formanlage - Kernschießmaschine - Grünsandaufbereitung - Modellbau - Al-Niederdruckgießanlage - Druckgussmaschine

10 Technische Ausstattung - Versuchsgießerei ALD Vakuumschmelz- und gießanlage HWS Formanlage Roboterlernlabor

11 Forschungsschwerpunkte Optimierung von Gusswerkstoffen und Prozessmaterialien Prozessinnovationen und Erhöhung der Prozessstabilität Entwicklung von Messverfahren zur Prozessstabilisierung Energieeffizienz und Materialeffizienz in Gießereiprozessen Integrierter Umweltschutz Gießereispezifische betriebswirtschaftliche Fragestellungen

12 Schwerpunkte der Lehre Ziel der Ausbildung: Gießereiexperten, potentielle Führungskräfte und wissenschaftlichen Nachwuchs - allgemeine Ingenieurausbildung in den ersten Semestern - Fachausbildung in Gießereitechnik Gusswerkstoffe Formstoffe Gießereiprozesse - Ausbildung zum selbstständigen Arbeiten als Ingenieur eigenständiges Problemlösungsvermögen klares technisch-wissenschaftliches Arbeiten soziale Kompetenz im Betrieb, als zukünftige Führungskraft, im internationalen Umfeld

13 Studienmöglichkeiten am Gießerei-Institut: Bachelor 7 Semester Diplom 10 Semester Bachelor Gießereitechnik Master 3 Semester Master (englischsprachig) 3 Semester Dipl.-Ing. Gießereitechnik Master Gießereitechnik Master Metallic Materials Technology

14 Für weitere Informationen: TU Bergakademie Freiberg Gießerei-Institut Institutsdirektor: Prof. Dr.-Ing. Gotthard Wolf Bernhard-von-Cotta-Str Freiberg

Gießerei-Institut TU Bergakademie Freiberg.

Gießerei-Institut TU Bergakademie Freiberg. TU Bergakademie Freiberg www.gi.tu-freiberg.de Die Ressourcenuniversität im Überblick Campus und Universitätsstadt Freiberg Gründung 1162/70 vom Bergbau geprägt 40.300 Einwohner, 5.300 Studenten zentral

Mehr

Gießerei-Institut TU Bergakademie Freiberg.

Gießerei-Institut TU Bergakademie Freiberg. TU Bergakademie Freiberg www.gi.tu-freiberg.de Die Ressourcenuniversität im Überblick Campus und Universitätsstadt Freiberg Gründung 1162 vom Bergbau geprägt 40.300 Einwohner, 5.300 Studenten zentral in

Mehr

RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE. Freiberg 2017

RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE. Freiberg 2017 RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE Freiberg 2017 Campus Das Tor zum Campus Karl-Kegel-Bau, Leipziger Str. TU Bergakademie Freiberg 2017 2 Campus STUDIEN-INFO-ZENTRUM SIZ

Mehr

STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER TU BERGAKADEMIE FREIBERG. Freiberg 2018

STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER TU BERGAKADEMIE FREIBERG. Freiberg 2018 STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER TU BERGAKADEMIE FREIBERG Freiberg 2018 Campus Das Tor zum Campus Karl-Kegel-Bau, Leipziger Str. TU Bergakademie Freiberg 2018 2 Campus STUDIEN-INFO-ZENTRUM SIZ In der Innenstadt

Mehr

RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE. Freiberg 2017

RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE. Freiberg 2017 RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE Freiberg 2017 Campus Das Tor zum Campus Karl-Kegel-Bau, Leipziger Str. TU Bergakademie Freiberg 2017 2 Campus STUDIEN-INFO-ZENTRUM SIZ

Mehr

RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE. Freiberg 2017

RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE. Freiberg 2017 RESSOURCEN FÜR DIE ZUKUNFT STUDIUM UND FORSCHUNG AN DER BERGAKADEMIE Freiberg 2017 Campus Campus der kurzen Wege Leben, Wohnen, Studieren Lehrgebäude, Technika, Neue Mensa, Bibliothek, Wohnheime TU Bergakademie

Mehr

Zertifikat Ingenieur für Gas-, Wärme- und Energietechnik

Zertifikat Ingenieur für Gas-, Wärme- und Energietechnik Zertifikat Ingenieur für Gas-, Wärme- und Energietechnik Agenda: Der Partner Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e. V. (DVGW) Das Zertifikat Historie und Anliegen, für wen, wie zu erlangen? Empfehlungen

Mehr

Biogas ein zukünftiger Arbeitsplatz für Ingenieure?

Biogas ein zukünftiger Arbeitsplatz für Ingenieure? Biogas ein zukünftiger Arbeitsplatz für Ingenieure? Vortrag auf der Jobmesse EE Branchenworkshop Bioenergie 20.05.2011 FH AACHEN WWW.FH-AACHEN.DE / www.nowum-energy.com 1 Übersicht Wer sind wir? FH Aachen,

Mehr

Angewandte Informatik B, M 14 Uhr MIB-1108. Angewandte Mathematik D 13 Uhr MIB-1113. Wirtschaftsmathematik B, M 13 Uhr MIB-1113

Angewandte Informatik B, M 14 Uhr MIB-1108. Angewandte Mathematik D 13 Uhr MIB-1113. Wirtschaftsmathematik B, M 13 Uhr MIB-1113 FACHBEZOGENE EINFÜHRUNGEN IN DEN FAKULTÄTEN Die fachbezogenen Einführungen finden am Montag, den 5. Oktober 2015 i.d.r. um in den Fakultäten statt. Fakultät 1, Mathematik und Informatik Einführungen zu

Mehr

Studienanfänger der TU Clausthal

Studienanfänger der TU Clausthal Statistik der Studienanfänger B.Sc. Energie- und Materialphysik 6 M.Sc. Energie- und Materialphysik 3 1 33,3 B.Sc. Physik 5 1 1 10 Dipl.Erg. Physik/Physikalische Technologien 2 1 Diplom Physik/Physikalische

Mehr

Die Studiengänge der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Die Studiengänge der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Die Studiengänge der Fakultät für Elektrotechnik Informationsveranstaltung für Schülerinnen und Schüler Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Kays 16.01.2013 ET/IT-Ingenieure leisten essentielle Beiträge zur Weiterentwicklung

Mehr

"DEIN STUDIENSTART IN FREIBERG - STUDIUM UND STUDIENBEGINN AN DER TU BERGAKADEMIE. 5. September 2015

DEIN STUDIENSTART IN FREIBERG - STUDIUM UND STUDIENBEGINN AN DER TU BERGAKADEMIE. 5. September 2015 "DEIN STUDIENSTART IN FREIBERG - STUDIUM UND STUDIENBEGINN AN DER TU BERGAKADEMIE 5. September 2015 Aus der Geschichte: Meilensteine und Persönlichkeiten HERZLICH WILLKOMMEN IM JUBILÄUMSJAHR 21.11.2015

Mehr

Studiengang der meisten Studenten: Bachelor Physik Fachsemester: Die meisten Studenten kamen aus dem 6. Semester, Mittelwert: 4.9

Studiengang der meisten Studenten: Bachelor Physik Fachsemester: Die meisten Studenten kamen aus dem 6. Semester, Mittelwert: 4.9 ausgewertete Bögen: 18 Auswertung der Evaluation von Übungen im SS 11 Vorlesung: Einführung in Quantenfeldtheorien Veranst.-Nr.: 5-23-2311 Dozent: PD Dr. Buballa, Michael Studiengang der meisten Studenten:

Mehr

Lage des Instituts für Umformtechnik. Geschichte der Universität Stuttgart. Geschichte der Universität Stuttgart. Campus Stuttgart-City

Lage des Instituts für Umformtechnik. Geschichte der Universität Stuttgart. Geschichte der Universität Stuttgart. Campus Stuttgart-City Lage des Instituts für Umformtechnik 1 Campus Stuttgart-City 1840 1876 1890 1900 1922 1944 Geschichte der Universität Stuttgart Geschichte der Universität Stuttgart 1829 2 Gründung als Vereinigte Realund

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg der TU Bergakademie Freiberg Nr. 27, Heft 1 vom 27.Oktober 2011 Erste Satzung zur Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Geoökologie vom 30. September 2009 Auf der Grundlage von 13 Absatz

Mehr

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen (Uni)

Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen (Uni) Fehlerbalkendiagramme und Rücklaufzahlen CHE-HochschulRanking 2013 Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen (Uni) Maschinenbau, Material- / Werkstoff- und Prozessingenieurwesen (Uni)

Mehr

Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler

Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler URL: http://www.uni-jena.de/studium/studienangebot/msc_betriebswirtschaftslehre_fuer_ingenieure_und_naturwiss Betriebswirtschaftslehre für Ingenieure und Naturwissenschaftler Betriebswirtschaftslehre für

Mehr

Fakultät für Informatik und Automatisierung

Fakultät für Informatik und Automatisierung Struktur der Fakultät D e k an der Fakultät P ro d e k a n der F a ku ltät R e ferent des Dekans R e fe ra t Bild ung/prüfungsamt A b te ilung Technik In s titu t für Theoretische und T e c h nis c h e

Mehr

Finanz- und Stellenpläne der RWTH (Finanzierung von Forschung und Lehre)

Finanz- und Stellenpläne der RWTH (Finanzierung von Forschung und Lehre) Finanz- und Stellenpläne der RWTH (Finanzierung von Forschung und Lehre) Günter Flügge Saas Grund 24 Quelle Folie Nr. 1 HAUPTGEBÄUDE ENTWICKLUNG DER RWTH AACHEN BIS 23 Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Mehr

Monitoring der Studienanfänger Wintersemester 2018/19

Monitoring der Studienanfänger Wintersemester 2018/19 Monitoring der Studienanfänger Wintersemester 2018/19 Univ.-Prof. Dr. habil. Margit Enke, M.Sc. Judith Sachse Präsentation ausgewählter Ergebnisse Gliederung 1 Zielstellung des Monitoring-Konzeptes 2 Untersuchungsdesign

Mehr

technische universität dortmund Doppelter Abiturjahrgang 2013 So bereitet sich Technische Universität Dortmund vor

technische universität dortmund Doppelter Abiturjahrgang 2013 So bereitet sich Technische Universität Dortmund vor Doppelter Abiturjahrgang 2013 So bereitet sich Technische Universität Dortmund vor Auf einen Blick Gegründet 1968 300 Professorinnen und Professoren 27.000 Studierende 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mehr

Fakultät für Maschinenwesen

Fakultät für Maschinenwesen Studieren an der Technischen Universität München (TUM) Fakultät für Maschinenwesen Dr.-Ing. Anna Reif Technische Universität München Fakultät für Maschinenwesen Studienangelegenheiten Ran an die TUM 2017

Mehr

Automotive und Mechatronik. Motor / Mechanische Systeme / Mechatronik und weitere Kompetenzfelder. Master of Science

Automotive und Mechatronik. Motor / Mechanische Systeme / Mechatronik und weitere Kompetenzfelder. Master of Science Automotive und Mechatronik Motor / Mechanische Systeme / Mechatronik und weitere Kompetenzfelder Master of Science Der Masterstudiengang vermittelt Ihnen umfassende Fachkenntnisse in den Pflichtbereichen

Mehr

Hochschule Karlsruhe Beispiel für eine Hochschule mit ingenieurwissenschaftlichem und technischem Schwerpunkt

Hochschule Karlsruhe Beispiel für eine Hochschule mit ingenieurwissenschaftlichem und technischem Schwerpunkt 43. Arbeitstagung der Mitgliedergruppe der Fachhochschulen in der HRK Workshop 1: Fachbezogene Profilierungsansätze für Hochschulen Hochschule Karlsruhe Beispiel für eine Hochschule mit ingenieurwissenschaftlichem

Mehr

DEIN STUDIUM IN FREIBERG

DEIN STUDIUM IN FREIBERG DEIN STUDIUM IN FREIBERG Inhalt UNIVERSITÄT STUDIUM STUDIENGÄNGE FAQ KENNENLERNEN Universität UNIVERSITÄT Universität GeoMatEnUm Älteste montanwissenschaftliche Universität 4 Profillinien: GeoMatEnUm Rohstofferkundung

Mehr

25. Frühjahrsakademie Mathematik. Studiengänge an der Fakultät

25. Frühjahrsakademie Mathematik. Studiengänge an der Fakultät 25. Frühjahrsakademie Mathematik Studiengänge an der Fakultät Studienangebot im Überblick STUDIENGÄNGE Angewandte Mathematik (Diplom) Wirtschaftsmathematik (Bachelor und Master) Angewandte Informatik (Bachelor

Mehr

Master of Science. Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. forschungsorientiert / berufsnah / international

Master of Science. Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. forschungsorientiert / berufsnah / international Master of Science Materialwissenschaft und Werkstofftechnik forschungsorientiert / berufsnah / international Beim Wettbewerb Formula Student kämpfen MatWerker mit den verschiedensten Fachrichtungen Seite

Mehr

DEIN STUDIUM IN FREIBERG

DEIN STUDIUM IN FREIBERG DEIN STUDIUM IN FREIBERG Inhalt UNIVERSITÄT STUDIUM STUDIENGÄNGE FAQ KENNENLERNEN Universität UNIVERSITÄT Universität GeoMatEnUm Älteste montanwissenschaftliche Universität 4 Profillinien: GeoMatEnUm Rohstofferkundung

Mehr

Studienverlaufspläne

Studienverlaufspläne Studienverlaufspläne Anlage B zur Prüfungsordnung für die Bachelor-Studiengänge Bachelor of Science im Maschinenbau, Bachelor of Science in der Logistik, Bachelor of Science im Wirtschaftsingenieurwesen,

Mehr

Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen

Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Duisburg-Essen Quelle: www.studienscout-nl.de Agenda Der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen Kaufleute & Ingenieure Aufgabenfelder Einstiegsgehälter Arbeitsmarkt

Mehr

Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften Statistik 2010/11. Fakultätsstruktur Studienangebot Personal Haushaltsmittel Kennzahlen

Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften Statistik 2010/11. Fakultätsstruktur Studienangebot Personal Haushaltsmittel Kennzahlen Fakultät für Informations- und Kommunikationswissenschaften Statistik 21/11 Fakultätsstruktur Studienangebot Personal Haushaltsmittel 1 1 Strukturdaten 214 Institute 1 2 3 4 5 6 7 8 Institut für Informatik

Mehr

Bekanntmachung. der Wahlergebnisse für die Wahlen zu den Universitätsorganen der TU Bergakademie Freiberg im Wintersemester 2018/2019

Bekanntmachung. der Wahlergebnisse für die Wahlen zu den Universitätsorganen der TU Bergakademie Freiberg im Wintersemester 2018/2019 Der Kanzler als Wahlleiter Bekanntmachung der Wahlergebnisse für die Wahlen zu den Universitätsorganen der TU Bergakademie Freiberg im Wintersemester 2018/2019 Fakultät für Mathematik und Informatik (Fak.

Mehr

Erfahrungsberichte: Gemeinsam studieren und forschen. Broder Merkel Prorektor für Strategieentwicklung und Internationale Beziehungen

Erfahrungsberichte: Gemeinsam studieren und forschen. Broder Merkel Prorektor für Strategieentwicklung und Internationale Beziehungen Erfahrungsberichte: Gemeinsam studieren und forschen Broder Merkel Prorektor für Strategieentwicklung und Internationale Beziehungen TU Bergakademie Freiberg PERSÖNLICHKEITEN VON WELTRANG 1711-1765 Michail

Mehr

Fachbereich Architektur: Frauen-und Männeranteile vom Studienbeginn bis zur Professur

Fachbereich Architektur: Frauen-und Männeranteile vom Studienbeginn bis zur Professur Frauen TU insg. Anzahl Frauen und Männer an der TU Kaiserslautern auf den verschiedenen Qualifikationsstufen 6 und 12, + Frauen in Prozent Qualifikationsstufen Frauen Frauen Frauen Frauen Männer Männer

Mehr

6.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Informationstechnik

6.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Informationstechnik Lesefassung SPO Bachelor für den Studiengang SWB, SPO-Version, Seite von 6 Fakultät Informationstechnik 6. Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Informationstechnik () Ein Vorpraktikum

Mehr

Studien an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität Wien Bakkalaureatsstudien (6 Semester) Magisterstudien (2-4 Semester)

Studien an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität Wien Bakkalaureatsstudien (6 Semester) Magisterstudien (2-4 Semester) Studien an der Fakultät für Informatik der Technischen Universität Wien Bakkalaureatsstudien (6 Semester) Magisterstudien (2-4 Semester) Doktoratsstudien (4 Semester) Lehramtsstudium (9 Semester) Studienrichtungen

Mehr

Informationsveranstaltung zum Lehramtsstudium an der TU Dresden (Allgemeinbildende Schulen)

Informationsveranstaltung zum Lehramtsstudium an der TU Dresden (Allgemeinbildende Schulen) Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung Informationsveranstaltung zum Lehramtsstudium an der TU Dresden (Allgemeinbildende Schulen) 13.01.2011 Prof. Dr. Wolfgang Melzer Geschäftsführender

Mehr

Uni-Tag Tag der offenen Tür

Uni-Tag Tag der offenen Tür Herzlich willkommen an der Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List zum Uni-Tag 2017 - Tag der offenen Tür am Samstag, den 20. Mai 2017, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr In einer Vielzahl

Mehr

Hochschule Pforzheim. Informationsveranstaltung Master Studiengänge

Hochschule Pforzheim. Informationsveranstaltung Master Studiengänge 23.04.2018 Hochschule Pforzheim Informationsveranstaltung Master Studiengänge Herzlich Willkommen! 3 Master- Programme Hochschule Pforzheim Zahlen Hochschule Pforzheim Studierende: ca. 6200 (Stand: 2018)

Mehr

Herzlich Willkommen! Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Prof. Dr. rer. nat. Wilfried Mokwa, Dekan

Herzlich Willkommen! Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. Prof. Dr. rer. nat. Wilfried Mokwa, Dekan Herzlich Willkommen! Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik Prof. Dr. rer. nat. Wilfried Mokwa, Dekan Organigramm der RWTH Hochschulrat Rektorat Kanzler Rektor Prorektoren Senat Strategierat

Mehr

Uni-Tag Tag der offenen Tür

Uni-Tag Tag der offenen Tür Herzlich willkommen an der Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List zum Uni-Tag 2018 - Tag der offenen Tür am Samstag, den 2. Juni 2018, in der Zeit von 09:30 Uhr bis 15:00 Uhr In einer Vielzahl

Mehr

Einführungsveranstaltung. Bachelorstudiengänge. Dekan Professor Dr. Uwe Vollmer. Leipzig, Quelle: Univ. Leipzig

Einführungsveranstaltung. Bachelorstudiengänge. Dekan Professor Dr. Uwe Vollmer. Leipzig, Quelle: Univ. Leipzig Einführungsveranstaltung Bachelorstudiengänge Dekan Professor Dr. Uwe Vollmer Leipzig, 02.10.2017 Quelle: Univ. Leipzig Die Stadt Leipzig rund 585.000 Einwohner Zentrum für Wirtschaft, Handel, Verwaltung,

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg Nr. vom. Januar 0 Zweite Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang Industriearchäologie vom 0. September 00 Herausgeber:

Mehr

Hochschule Offenburg University of Applied Sciences

Hochschule Offenburg University of Applied Sciences Das Einstieg-Semester an der Hochschule Offenburg Prof. Dr. Tobias Felhauer 11.09.2013 Prof. Dr. T. Felhauer Hochschule Offenburg Hochschule für Technik, Wirtschaft und Medien zwei Standorte: Offenburg

Mehr

- PDF-Service

- PDF-Service www.biotechnologie.de - PDF-Service www.biotechnologie.de - PDF-Service Table of Contents Verfahrenstechnik (mit den Schwerpunkten Biotechnik, Umwelttechnik, Energietechnik)...1 Allgemeines...1 Bachelor-Studium...1

Mehr

Herzlich Willkommen. der Fakultät für Informatik!

Herzlich Willkommen. der Fakultät für Informatik! Herzlich Willkommen beim giti-tag der Fakultät für Informatik! http://www.informatik.tuwien.ac.at TECHNISCHE UNIVERSITÄT WIEN FAKULTÄTEN Architektur und Raumplanung Bauingenieurwesen Elektrotechnik und

Mehr

Ingenieur/in sein Lehrer/in werden. Karriere: Lehramt am Berufskolleg

Ingenieur/in sein Lehrer/in werden. Karriere: Lehramt am Berufskolleg Ingenieur/in sein Lehrer/in werden Karriere: Lehramt am Berufskolleg Karriere: Lehrerin oder Lehrer an Berufskollegs! Sie sind interessiert an Technik? Sie haben Freude daran, anderen Menschen etwas beizubringen?

Mehr

Produktentwicklung im Maschinenbau. Masterstudiengang.

Produktentwicklung im Maschinenbau. Masterstudiengang. Produktentwicklung im Maschinenbau Masterstudiengang Fundiertes Wissen und praktische Fähigkeiten Sie wollen in Unternehmen des Maschinenbaus oder der Fahrzeugtechnik Verantwortung als Projektleiterin

Mehr

Begrüßung zur Eröffnung

Begrüßung zur Eröffnung Begrüßung zur Eröffnung Prof. Dr. Matthias Knaut 10-11-2011 HTW Berlin in Zahlen Studierende: rund 13.500 darunter 19 % ausländische Studierende Personal: Professor_innen: rd. 280 Lehrkräfte für Besondere

Mehr

Integrierte Internationale Masterstudiengänge mit Doppelabschluss Technische Universität Ilmenau und Pontificia Universidad Católica del Perú

Integrierte Internationale Masterstudiengänge mit Doppelabschluss Technische Universität Ilmenau und Pontificia Universidad Católica del Perú Integrierte Internationale Masterstudiengänge mit Doppelabschluss Technische Universität Ilmenau und Pontificia Universidad Católica del Perú Prof. Dr.-Ing. johann.reger@tu-ilmenau.de Integrierte Internationale

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg der TU Bergakademie Freiberg Nr. 63, Heft 1 vom 28. November 2017 Dritte Satzung zur Änderung der Studienordnung für den Bachelorstudiengang Maschinenbau der TU Bergakademie Freiberg Nr. 63 vom 28. November

Mehr

Informatik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Informatik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Informatik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg http://www.informatik.uni-heidelberg.de/ Oktober 2014 Heidelberg Heidelberg ist eine der am häufigsten besuchten Städte Deutschlands Außer durch

Mehr

Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik

Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik berufsnah, interdisziplinär, forschungsorientiert Master of Education Während des Studiums werden den Studierenden die Zusammenhänge der Materialwissenschaften

Mehr

Doppelmaster KIT Tongji Universität Shanghai

Doppelmaster KIT Tongji Universität Shanghai Doppelmaster KIT Tongji Universität Shanghai Fahrzeugtechnik: Produktionstechnik: Prof. Albert Albers Prof. Jürgen Fleischer IPEK Institut für Produktentwicklung wbk Institut für Produktionstechnik KIT

Mehr

TU9 Präsident Professor Horst Hippler: "Eine Verschulung der Promotion in den Ingenieurwissenschaften würde schweren Schaden anrichten"

TU9 Präsident Professor Horst Hippler: Eine Verschulung der Promotion in den Ingenieurwissenschaften würde schweren Schaden anrichten Pressemitteilung TU9 German Institutes of Technology Venio Piero Quinque 14.05.2007 http://idw-online.de/de/news208672 idw - Informationsdienst Wissenschaft Forschungs- / Wissenstransfer, Wissenschaftspolitik

Mehr

Energiecluster trifft Wissenschaft

Energiecluster trifft Wissenschaft Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig Leipzig University of Applied Sciences Energiecluster trifft Wissenschaft 21. Juni 2016 Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig Fakultät

Mehr

Master of Science. Maschinenbau. In den Technologiefeldern der Zukunft zu Hause

Master of Science. Maschinenbau. In den Technologiefeldern der Zukunft zu Hause Master of Science Maschinenbau In den Technologiefeldern der Zukunft zu Hause Neue Materialien, Leichtbau, Automobiltechnik oder Energie- und Umwelttechnik mit Ihrem Querschnittswissen über viele Disziplinen

Mehr

BVMB Arbeitskreis Bahn 13. Febr Dualer Studiengang Bauingenieurwesen

BVMB Arbeitskreis Bahn 13. Febr Dualer Studiengang Bauingenieurwesen BVMB Arbeitskreis Bahn 13. Febr. 2007 Dualer Studiengang Bauingenieurwesen Fachhochschule Köln Fakultät für Bauingenieurwesen und Umwelttechnik Institut für Baubetrieb, Vermessung und Bauinformatik Prof.

Mehr

4. Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

4. Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt SPO Bachelor, Fassung vom 07.0.2017 Seite 5 von. Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt.1, GUB (1) Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Gebäude-, Energie- und Umwelttechnik können selbständig und im

Mehr

Bachelor of Science. Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. Neuartige Materialien / Leichtbau / Automobiltechnik / Energie- und Umwelttechnik

Bachelor of Science. Materialwissenschaft und Werkstofftechnik. Neuartige Materialien / Leichtbau / Automobiltechnik / Energie- und Umwelttechnik Bachelor of Science Materialwissenschaft und Werkstofftechnik Neuartige Materialien / Leichtbau / Automobiltechnik / Energie- und Umwelttechnik Die Fakultät für Ingenieurwissenschaften pflegt intensive

Mehr

Vorstellung der HTW Dresden Fakultät Maschinenbau

Vorstellung der HTW Dresden Fakultät Maschinenbau CIO Campus Was treibt uns voran? Entwicklungsstand umweltfreundlicher Antriebstechnologien 2016 30. JUNI 2016 HTW DRESDEN Vorstellung der HTW Dresden Fakultät Maschinenbau Prof. Dr.Dr.-Ing. habil. Winfried

Mehr

Rankings. CHE Hochschulranking 2015/16. Deutschlands größtes Hochschulranking. Fakultät für Mathematik und Informatik

Rankings. CHE Hochschulranking 2015/16. Deutschlands größtes Hochschulranking. Fakultät für Mathematik und Informatik Rankings CHE Hochschulranking 2015/16 Deutschlands größtes Hochschulranking MATHEMATIK, FACHBEREICH Fakultät für Mathematik und Informatik TU Bergakademie Freiberg Prüferstraße 9 D-09599 Freiberg Telefon:

Mehr

Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik

Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik Berufliche Bildung, Fachrichtung Metalltechnik Ingenieurwissenschaften, Berufspädagogik, Unterrichtsfach und Erziehungswissenschaften Bachelor of Education Während des Studiums werden den Studierenden

Mehr

Ingenieure: Erfolgreich in der Großindustrie?!

Ingenieure: Erfolgreich in der Großindustrie?! Ingenieure: Erfolgreich in der Großindustrie?! Weimar, 05/2003 - Dipl.-Ing. Hetzel 1 Die BASF Die BASF ist das weltweit führende Unternehmen der Chemischen Industrie Transnationale Ausrichtung und Struktur

Mehr

Tag der Mechatronik September 2008 am CAMPUS 02, Graz

Tag der Mechatronik September 2008 am CAMPUS 02, Graz Tag der Mechatronik 2008 22. September 2008 am CAMPUS 02, Graz Montag, 22. September 2008, ab l3 Uhr Saal Steiermark, FH CAMPUS 02, Graz HERZLICH WILLKOMMEN AM ÖSTERREICHISCHEN TAG DER MECHATRONIK 2008!

Mehr

Erfinden Erforschen Entwickeln

Erfinden Erforschen Entwickeln Master-Studiengang Medizintechnik Universität Stuttgart Erfinden Erforschen Entwickeln Wir bieten: 12 Institute mit Forschungsschwerpunkten in der Medizintechnik, 5 neu- und wiederbesetzte Professuren

Mehr

An alle Studierenden im Diplomgang Maschinenbau. Fristenüberwachung für die Studienarbeit

An alle Studierenden im Diplomgang Maschinenbau. Fristenüberwachung für die Studienarbeit An alle Studierenden im Diplomgang Maschinenbau Freiberg, 15.01.2015 Fristenüberwachung für die Studienarbeit In Abstimmung mit dem Studentenbüro hat der Prüfungsausschuss Maschinenbau zur Einhaltung der

Mehr

43. Jahrestagung des Bad Wiesseer Kreises Hochschulen im Wettbewerb Profilierung durch Forschung?

43. Jahrestagung des Bad Wiesseer Kreises Hochschulen im Wettbewerb Profilierung durch Forschung? 43. Jahrestagung des Bad Wiesseer Kreises Hochschulen im Wettbewerb Profilierung durch Forschung? Kurzübersicht - Hochschule Ingolstadt Kernmerkmale Hochschule für angewandte Wissenschaften in den Bereichen

Mehr

Masterstudiengang Chemie

Masterstudiengang Chemie Masterstudiengang Chemie Zum Wintersemester 2015/16 führt der Fachbereich Chemie den akkreditierten (AQAS) Masterstudiengang Chemie ein. Der Masterstudiengang ist Teil der konsekutiven Chemieausbildung

Mehr

BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN, VERTIEFUNGSBEREICH WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN

BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN, VERTIEFUNGSBEREICH WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN BACHELOR WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN, VERTIEFUNGSBEREICH WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFTEN Wahlpflichtbereich Wirtschaftswissenschaften, Technology and Operations Management: Technology and Operations Management

Mehr

6.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Informationstechnik

6.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Informationstechnik SPO Bachelor, Fassung vom 26.07.206 Seite 8 von 96 6 Fakultät Informationstechnik 6. Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Fakultät Informationstechnik () Ein Vorpraktikum ist nicht erforderlich.

Mehr

Studienordnung für das Graduiertenstudium. an den Fakultäten. der Technischen Universität Bergakademie Freiberg

Studienordnung für das Graduiertenstudium. an den Fakultäten. der Technischen Universität Bergakademie Freiberg Studienordnung für das Graduiertenstudium an den Fakultäten der Technischen Universität Bergakademie Freiberg Entsprechend 3 des Gesetzes über das Graduiertenstudium im Freistaat Sachsen (Sächsisches Graduiertengesetz

Mehr

Aufbau von Alumni-Netzwerken

Aufbau von Alumni-Netzwerken Aufbau von Alumni-Netzwerken 36. DAAD-Jahrestagung Ausländerstudium München 8.-10. März 2017 Alumnimanagement Technische Universität Clausthal 2 TU Clausthal - Lage Clausthal-Zellerfeld nahe Goslar (Niedersachsen)

Mehr

Teil 2: Zahlen-Daten-Fakten

Teil 2: Zahlen-Daten-Fakten Rechenschaftsbericht 27 28 des Präsidenten der Technischen Universität Berlin Teil 2: Zahlen-Daten-Fakten Juli 29 1 von 27 Inhaltsverzeichnis 1. Personal... 3 1.1 Aktuelle Personalentwicklung: aus den

Mehr

Erstsemesterbegrüßung der Fakultät für Maschinenbau

Erstsemesterbegrüßung der Fakultät für Maschinenbau Erstsemesterbegrüßung der Fakultät für Maschinenbau Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer, Dekan KIT KIT Universität Universität des Landes Landes Baden-Württemberg und und nationales nationales Forschungszentrum

Mehr

4.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Ingenieurpädagogik

4.1 Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Ingenieurpädagogik Lesefassung SPO Bachelor für den Studiengang, SPO-Version, Seite von 5. Fakultät Grundlagen. Gemeinsame Regelungen für alle Studiengänge der Ingenieurpädagogik () In den Studiengängen der Ingenieurpädagogik

Mehr

Informatik studieren an der Leibniz Universität Hannover. Was ist Informatik?

Informatik studieren an der Leibniz Universität Hannover. Was ist Informatik? Informatik studieren an der Leibniz Universität Hannover HIT 2009 Prof. Dr. Kurt Schneider Studiendekan Informatik Was ist Informatik? Schon mal nicht: Mit MS Word schreiben Grafikprogramme bedienen Betriebssysteme

Mehr

INFORMATIK INFORMATIK MASTER OF SCIENCE

INFORMATIK INFORMATIK MASTER OF SCIENCE INFORMATIK INFORMATIK MASTER OF SCIENCE INFORMATIK (M.SC.) Die Informatik durchdringt alle Bereiche des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens. Daher gibt es einen großen Bedarf an Absolventen

Mehr

Medizininformatik in Tübingen

Medizininformatik in Tübingen Fachbereich Informatik Informationsdienste in Tübingen Thomas Walter, Eberhard Karls Universität gegründet 1477 ca. 29.000 Studierende ca. 5.500 Mitarbeiter 7 Fakultäten Fachbereich Informatik Wilhelm-Schickard-

Mehr

INDUSTRIENAH. INTERNATIONAL INNOVATIV. INDUSTRIENAH. INTERNATIONAL

INDUSTRIENAH. INTERNATIONAL INNOVATIV. INDUSTRIENAH. INTERNATIONAL INDUSTRIENAH. INTERNATIONAL INNOVATIV. INDUSTRIENAH. INTERNATIONAL INNOVATIV. Der Region verpflichtet, global geschätzt das ist die Technische Universität Clausthal. Dabei ist die Hochschule keine Massenuniversität

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg Nr. 7 vom 0. Januar 202 Erste Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Masterstudiengang Engineering & Computing vom 2. März 20 Herausgeber:

Mehr

Die beste junge Uni Deutschlands* stellt sich vor. rund Studierende Tür an Tür mit der Wirtschaft über 200 Professorinnen und Professoren

Die beste junge Uni Deutschlands* stellt sich vor. rund Studierende Tür an Tür mit der Wirtschaft über 200 Professorinnen und Professoren Chemieingenieurwesen eine Mischung, in der die Chemie stimmt!!! Fakultät für Naturwissenschaften Chemieingenieurwesen Die beste junge Uni Deutschlands* stellt sich vor 4 Fakultäten: Medizin Naturwissenschaften

Mehr

Benchmarking-Club Technischer Universitäten. Vorgehen und Ergebnisse

Benchmarking-Club Technischer Universitäten. Vorgehen und Ergebnisse Technische Universität Berlin Benchmarking-Club Technischer Universitäten Vorgehen und Ergebnisse Dr. Christian Hünicken Technische Universität Berlin Controlling, Finanzen, Forschung 6. Benchmarking-Club

Mehr

Studiengänge der Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik mit Bezug zur Geomatik

Studiengänge der Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik mit Bezug zur Geomatik S Studiengänge der Fakultät Vermessung, Informatik und Mathematik mit Bezug zur Geomatik Dekan Prof. Dr. Hans-Joachim Mönicke Folie 1 Bachelor-Studiengänge Mathematik Vermessung und Geoinformatik Informationslogistik

Mehr

UNSERE STUDIENGÄNGE IM PROFIL DIPLOM I BACHELOR I MASTER

UNSERE STUDIENGÄNGE IM PROFIL DIPLOM I BACHELOR I MASTER UNSERE STUDIENGÄNGE IM PROFIL DIPLOM I BACHELOR I MASTER GEOWISSENSCHAFTEN & GEOINGENIEURWESEN BACHELOR GEOLOGIE/MINERALOGIE Die Kenntnis geowissenschaftlicher Grundlagen ist die Voraussetzung für das

Mehr

Herzlich willkommen. im Fachbereich Elektrotechnik. Prof. Dr.-Ing. B. Runge

Herzlich willkommen. im Fachbereich Elektrotechnik. Prof. Dr.-Ing. B. Runge Herzlich willkommen im Fachbereich Elektrotechnik 1 Einführungsveranstaltung Prof. Dr.-Ing. Bernd Runge Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik 2 Die FH-Dortmund im Überblick Gründung: 1890 3 Standorte in

Mehr

Ein Blick ins Innere. Dr. Ariane Staab Dipl. Biologin Prokuristin & Fachkoordinatorin an der Junior Uni

Ein Blick ins Innere. Dr. Ariane Staab Dipl. Biologin Prokuristin & Fachkoordinatorin an der Junior Uni Ein Blick ins Innere Dr. Ariane Staab Dipl. Biologin Prokuristin & Fachkoordinatorin an der Junior Uni & Dr. Thorsten Balgar Dipl. Chemiker Fachkoordinator an der Junior Uni Die Semesterstruktur der Junior

Mehr

Institutsmanagement: Mehrere Geschäftsmodelle unter einem Hut:

Institutsmanagement: Mehrere Geschäftsmodelle unter einem Hut: Institutsmanagement: Mehrere Geschäftsmodelle unter einem Hut: aus dem Blickwinkel eines Institutsdirektors Prof. Dr. Ralph Müller Direktor, Institut für Biomechanik ETH Zürich 19. November 2008 / Seite

Mehr

Hochschule Offenburg Offenburg university

Hochschule Offenburg Offenburg university Hochschule Offenburg Offenburg university Das Einstiegssemester starting an der Hochschule Offenburg Prof. Dr. Tobias Felhauer 12.09.2016 Prof. Dr. T. Felhauer Hochschule Offenburg Hochschule für Technik,

Mehr

Produktions- und Servicemanagement im Maschinenbau

Produktions- und Servicemanagement im Maschinenbau VERBUNDSTUDIUM Produktions- und Servicemanagement im Maschinenbau BACHELOr OF ENGINEERING DER STUDIENGANG Der Verbundstudiengang Produktions- und Servicemanagement im Maschinenbau ist ein interdisziplinärer

Mehr

Veranstaltungsplan BACHELOR Sommersemester 2017 Stand Erster Vorlesungstag Semester (PO 14/15)

Veranstaltungsplan BACHELOR Sommersemester 2017 Stand Erster Vorlesungstag Semester (PO 14/15) Stand 07.02.2017 Naturwissenschaften 1. Semester (PO 14/15) 91-10.100 Mathematik 1 Prof. Dr. Maas Mo 08:30 11:45 0.22 HAW LS Do 12:30 16:00 0.22 HAW LS Mathe Förderkurs Prof. Dr. Maas Mi 16:15 17:45 0.70

Mehr

Universität gesamt. Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Ausländer/innen

Universität gesamt. Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Ausländer/innen Wintersemester 2012/2013 Stand: 15.11.2012 Studierende nach Abschlusszielen (1. Studienfach) - Ausländer/innen Universität gesamt Angestrebte Personen je Fachsemester Abschlussprüfung 1. 2. 3. 4. 5. 6.

Mehr

Bachelor-Studiengang Technische Kybernetik

Bachelor-Studiengang Technische Kybernetik Begrüßung der Erstsemester-Studierenden im Bachelor-Studiengang Technische Kybernetik Ein herzliches Willkommen im Bachelor-Studiengang Technische Kybernetik! Prof. Dr.-Ing. Arnold Kistner kistner@iam.uni-stuttgart.de

Mehr

Grundständige Studiengänge

Grundständige Studiengänge Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen Sommersemester 2018 (Stand: 19.03.2018) Grundständige Studiengänge Altertumswissenschaften (Alte Geschichte, Klassische Archäologie, Klassische Philologie

Mehr

TUR TAG DER OFFENEN Uhr TU BERGAKADEMIE FREIBERG. Junior-Uni STUDIENGÄNGE KENNENLERNEN

TUR TAG DER OFFENEN Uhr TU BERGAKADEMIE FREIBERG. Junior-Uni STUDIENGÄNGE KENNENLERNEN TAG DER OFFENEN TUR 13.05.2017 10.00 14.00 Uhr TU BERGAKADEMIE FREIBERG STUDIENGÄNGE KENNENLERNEN BERATUNG ZUR FINANZIERUNG UND ZUM WOHNEN SCHÜLER-CAFÉ MIT STUDIERENDEN FÜR ZUKÜNFTIGE STUDIERENDE Eltern-Special

Mehr

Monitoring der Studienanfänger Wintersemester 2015/16 Univ.-Prof. Dr. habil. Margit Enke Montag, den

Monitoring der Studienanfänger Wintersemester 2015/16 Univ.-Prof. Dr. habil. Margit Enke Montag, den Präsentation ausgewählter Ergebnisse Monitoring der Studienanfänger Wintersemester 205/6 Univ.-Prof. Dr. habil. Margit Enke Montag, den 04.0.206 Gliederung Zielstellung des Monitoring-Konzepts 2 Untersuchungsdesign

Mehr

8. Hochschulpolitisches Forum

8. Hochschulpolitisches Forum 8. Hochschulpolitisches Forum Forum 2 Differenzierung zwischen Universitäten und Fachhochschulen ist das heute noch zeitgemäß? Berlin, 25.02.2016, Kalkscheune Prof. Dr. Ulrich, Stellv. Vorsitzender KFBT,

Mehr

Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium

Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium Ausschreibung 2015-Deutschlandstipendium 1. Notenlisten Studierende ab dem 3. Sem. (Bachelor, Master, Lehramt) /Tabelle 1 2. Notenliste für Masterstudierende ab dem 1. Sem /Tabelle 2 zu beachten ist: für

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg

Amtliche Bekanntmachungen der TU Bergakademie Freiberg der TU Bergakademie Freiberg Nr. 2 vom 8. August 27 Satzung zur Änderung der Prüfungsordnung für den Diplomstudiengang Angewandte Mathematik der TU Bergakademie Freiberg Nr. 2 vom 8. August 27 Auf der

Mehr