PROTOKOLL EXPERTEN GREMIUM VII SEPTEMBER 2013 AIS: TEILNEHMER (KUNDEN): DATUM PROTOKOLLFÜHRER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PROTOKOLL EXPERTEN GREMIUM VII 19.-20. SEPTEMBER 2013 AIS: TEILNEHMER (KUNDEN): DATUM PROTOKOLLFÜHRER"

Transkript

1 PROTOKOLL EXPERTEN GREMIUM VII SEPTEMBER 2013 TEILNEHMER (KUNDEN): Guido Rittau - Albert Klink Christiane Honegger - Güttler Logistik Torsten Osburg BÄKO West Marian Schrewe - BÄKO West René Fach - active logistics Steffen Scholz - active logistics Robert Gassner - Kiessling Spedition Thomas Schöne - Busse Logistik Ralf Große-Coosmann - GWS Scott Song - M3 Mobile Uwe Stimpel - M3 Mobile Peter Förster - TRANSPOREON Ewa Zawadzka - TRANSPOREON Erich Baumgärtel - Kochtrans Robert Grodde - Kochtrans Marco Krüger - Kochtrans Andrea Koscova - Sygic Hans-Jörg Ziegler - Alfaplan Thorsten Buberl - Agheera GmbH Ralf Helmrich Juli O. Bernd Wagegg L. Wackler Gregor Kunz M+R Spedag Sascha Caspers BAB Data AIS: Andreas Kirchheiner, Geschäftsführer Jean-Michel Dannemann, Vertrieb Axel Schempp, Vertrieb Christian Pogea, Leiter Entwicklung Thomas Zeller, Entwicklung Arno Scholten, Entwicklung Jessica Huppert, Entwicklung Stephen Wagner, Entwicklung Franz Gebele, Entwicklung Stefanie Zeller, Quality Assurance Marcel Kalder, Quality Assurance Jochen Bayerke, Service & Support Stephan Haase, Service & Support DATUM 15. Oktober 2013 PROTOKOLLFÜHRER Jessica Huppert Andreas Kirchheiner 1

2 2

3 VORTRAG: AIS:WEB, NUN VOLLUMFÄNGLICH? (ANDREAS KIRCHHEINER, CHRISTIAN POGEA) BREAKOUT SESSION 1.1. ERSETZTE AIS:WEB DIE DISPO? ais:web ist eine vollwertige Alternative, vor allem für Niederlassungen, aber auch für Disponenten unterwegs oder zu Hause. Was fehlt noch? CANBus-Auswertung und Geofencing sind erwünscht (leicht erfüllbar) Die Möglichkeit, eigene Reports zu generieren, wird gewünscht. Des Weiteren soll ermöglicht werden: Andreas Kirchheiner - dass der Endkunde einfache Aufträge erfassen kann - dass ein Link zum Auftrag an Endkunde versendet werden kann - dass ein Pool von Aufträgen zur Disposition an SUB-Unternehmer gegeben werden kann (so, wie bei der Scanner- Lösung). ais:web ist fertig und vom Funktionsumfang inzwischen vergleichbar mit ais:dispo. Die Performance überzeugte. In der DEMO wurde gezeigt: - Versenden und Abrufen einer App, grüne Online-Meldung - Position der Fahrzeuge, Fahrstrecke - versenden einer Textmitteilung - Anlegen und Disposition eines Auftrages - Annahme und Ausführung des Auftrages - Zustellung mit Beschädigtstatus, Foto und Unterschrift Neu ist: DIE APP KANN EINE TEXTMITTEILUNG VORLESEN AIS:WEB ZEIGT DIE AUFTRAGSHISTORIE AN Wo sind die Grenzen? Nicht erfüllt sind z.b.: - Stammdatenpflege - Reports - CANBus-Auswertung Besonderheit: ais:web verfügt über Rechteverwaltung. Beispiele: der Disponent sieht alles; Unternehmer sehen nur eigene Autos; Kunde sieht nur seine Sendungen. technische Erläuterung: ais:web wurde vor allem dank HTML5 ermöglicht. Durch die Verwendung von AJAX und Jquery ist die Lösung sehr zukunftsorientiert alle aktuelle Browser werden unterstützt. Wer braucht ais:web? Wird aktuell eher für SUB- Unternehmer verwendet, da bei neuen Niederlassungen eher VPN/Citrix/Terminalserver mit einer Server/Client-Struktur verwendet wird. Christian Pogea & Andreas Kirchheiner 3

4 1.2. WAS SOLL AIS:WEB KOSTEN? Das Preismodell wurde verglichen mit anderen Anbietern und für über aus angemessen befunden. Wie soll abgerechnet werden? Wünsche: - bei großer Flotte: Preis pro Nutzer; bei kleiner Flotte: Preis pro Fahrzeug - Paketpreise bis x Nutzer/Fahrzeuge - die App soll günstiger als 7,00 pro Fahrzeug sein Vorschlag: Wahl zwischen Preis pro Transaktion/ Auftrag oder Paketpreis bzw. Flatrate - Abrechnung: Spedition zahlt, nicht Unternehmer - Prepaid-Möglichkeit soll geprüft werden - nicht eine andere App für jede Spedition, sondern eine App für alle - die App soll im Hintergrund laufen und bei Auftragsempfang aufgeweckt werden (funktioniert dann, wenn die App über den Google Play Store installiert wird; hierfür wird ein Google-Account für das Gerät benötigt). VORTRAG: PRICING SOFTWARE AS A SERVICE (SAAS) (JEAN-MICHEL DANNEMANN) Das Preismodell für ais:web wurde vorgestellt: EURO/Monat/Fahrzeug Ortung Aufträge ais:dispo nicht vorhanden 3,00 5,00 ais:dispo vorhanden 1,50 2,50 Mengenrabatte ab 100 Fzg. 1,00 2,00 Die App kostet zusätzlich 7,00. Jean-Michel Dannemann (v.l.) Ralf Große-Coosmann von GWS, Torsten Osburg von BÄKO West, Jean-Michel Dannemann Christiane Honegger von Güttler, Erich Baumgärtel von Kochtrans, Gregor Kunz von M+R Spedag, Ewa Zawadzka von Transporeon, René Fach von active logistics, Andreas Kirchheiner 4

5 1.3. EUROPAWEITE SIM-KARTE Wünsche: - zwei SIM-Karten mit einem Vertrag (zweites Gerät im Fahrzeug) - Anzeige des verbrauchten Volumens - kleines Sicherheitsvolumen, damit Kommunikation nicht urplötzlich ganz wegbricht (z.b. keine Sprache bei Sicherheitsvolumen, Warnmeldung wenn Sicherheitsvolumen genutzt wird) - bestimmtes Volumen für Telefonie (Evtl. für private Telefonie) reservieren/festlegen - Pooling von Volumen über mehrere Karten - Prepaid auf derselben Karte: Aufladen des privaten Kontos oder Prepaid, bzw. über ein Belohnungssystem (für schonende Fahrweise o.ä.) - Kommunikation mit Familie und Freunde ermöglichen als Anreiz für Fahrer - Black-bzw. Whitelist: bei beruflichen Konto eher Whitelist VORTRAG: DIE EUROPAWEITE SIM-KARTE (PETER FÖRSTER, TRANSPOREON) Es wird eine einfachere und fehlerfreie Kommunikation zwischen Fahrer und Disponent angestrebt: eine starke Vernetzung sorgt für mehr Transparenz und bessere Sendungsverfolgung. Viele Verlader haben unterschiedliche Lösungen für die digitale Auftragsbearbeitung, die Speditionen möchten jedoch lieber eine Lösung, die alle Systeme abdeckt. Es gibt eine günstige europaweite SIM-Karte mit Datenverbindung und VoIP-Telefonie in D- Netz-Qualität. Zudem sind verschiedene Tarife erhältlich: Starter, Sprinter (300MB frei) und Pro (300MB, 100 Min. und Rufnummer frei). - Vorteile: Telefonate im Transporeon-Netz (Fahrer-Disponent) kostenlos - sehr gute Sprachqualität (trotz VoIP) - 24 Monate Laufzeit - kostengünstiger Zukauf eines Datenpakets Peter Förster von Transporeon 5

6 2.1. ANKUNFTSMONITOR Der Ankunftsmonitor ist besonders hilfreich für: - die Priorisierung der Fahrzeug-Abfahrten - die Erstellung des Torbelegungsplans - die Koordination mehrerer zeitkritischer Aufträge - Premiumsendungen Was fehlt noch? - dynamischere Darstellung (weniger ist mehr) sowie Informationen über die Empfängerrelation und Premiumsendungen - Abgleich von Ankunft der Terminsendungen im Depot mit der Abfahrtszeit des Hauptlaufs - Popup für spezielle Events (Verspätung) - AIS-App zur Verwendung für Sonderfahrten bei Vorholungen VORTRAG: ANKUNFTSMONITOR REVOLUTIONIERT DIE ABWICKLUNG (ERICH BAUMGÄRTEL, KOCHTRANS AXEL SCHEMPP) AIS hat eine Oberfläche entwickelt, die die Rückkehr der Fahrzeuge in die Zentrale anzeigt. Die ETA (Estimated Time of Arrival) wird unter Berücksichtigung aller vorgesehenen Stopps, sowie der zu erwartenden durchschnittlichen Kundenstandzeiten ständig dynamisch berechnet. Dies ermöglicht einen optimierten Einsatz des Lagerpersonals und vermindert Unpünktlichkeit und Fehlverladung. Minimale Kosten sind durch Vermeidung einer Verspätung bereits finanziert. Die bereits vorhandenen Informationen können durch eine weitere/andere Aufbereitung im eigenen Unternehmen zur Optimierung genutzt werden: - vereinfachte Leistungskontrolle - Leistungsgerechte Bezahlung - Steigerung der Effizienz - Kostenkontrolle für NV Unternehmer - vereinfachte Disposition und Unterstützung (Geofencing/Tourenoptimierung) - Mehr Transparenz - verbesserter Ablauf bei zeitkritischen Sendungen NV/FV (Ankunftsmonitor) - Verbesserung im Qualitätsmanagement (Eventmail/Ankunftsmonitor) Erich Baumgärtel von Kochtrans & Axel Schempp 6

7 VORTRAG: TOURENOPTIMIERUNG: ERSCHWINGLICH EINFACH! (HANS-JÖRG ZIEGLER, ALFAPLAN) Hans-Jörg Ziegler von Alfaplan BREAKOUT SESSION 2.2 TOURENOPTIMIERUNG Warum wird Tourenoptimierung häufig ignoriert? - fehlendes Wissen - Starre Strukturen - vermeintlich bessere Detailkenntnisse der Fahrer - aufwändige (oder unmögliche) Pflege der Stammdaten - fehlerhafte Daten, sowohl Aufträge als auch Stammdaten bzw. Adressen - fehlendes Lobbying in Fachzeitschriften - unrealistischer Anspruch: 100% statt 80/20 - Angst seitens der Disponenten Sind Kosten oder Aufwand die Hürde? Vorgestellt wurde die Tourenoptimierungssoftware CATRIN von AIS-Partner Alfaplan. Tourenoptimierung ist die Berechnung der optimalen Touren mit allen Abholern und Zustellern in einem bestimmten Gebiet und für eine bestimmte Flotte. Alfaplan hat hierfür namhafte Referenzen wie die Deutsche Bahn und Nestlé. Obwohl sehr mächtig, kann die Tourenoptimierung ohne Begrenzungen auf handelsüblichen Rechnern durchgeführt werden. Für die Berechnung gilt: - sie erfolgt überaus schnell (100 Aufträge in wenigen Sekunden) - Algorithmus: zuerst werden weit entfernte Aufträge bedient, dann Aufträge mit bester Einsparung (Saving) - Zuerst werden günstige (kleine) Fahrzeuge befüllt, dann teurere (größere) - Erst wenn ein Fahrzeug voll ausgelastet ist, wird das nächste angefangen - Der Umgang mit unvollständigen Daten stellt ein komplexes, aber lösbares Problem dar - Restriktionen werden immer eingehalten - Aufträge können sowohl Zeitfenster als auch Fixtermine haben - Man muss nicht vom Depot losfahren oder dort ankommen - Gefahrgut ist nicht im Standard, aber möglich - mehrtätige Tourenplanungen sind ebenfalls möglich - erhebliche Investition ( ) - fehlende Unterstützung von Disponenten - fehlende intelligente Ressourcen im Unternehmen - Nutzen erst nach Monaten Soll AIS enger mit Alfaplan zusammenarbeiten? - Klares: JA - CATRIN braucht operative Daten - AIS-Kunden brauchen die Wertschöpfung (v.l.) Sascha Caspers von BAB-Data, Jean-Michel Dannemann, Jessica Huppert, Stephen Wagner, Andreas Kirchheiner, Hans-Jörg Ziegler von Alfaplan, Ralf Große-Coosmann von GWS 7

8 3.1. FUTURE TRENDS IN CANBUS-TECHNOLOGY Squarell stellte einen Zwischenspeicher vor (siehe Grafik). VORTRAG: FUTURE TRENDS IN CANBUS-TECHNOLOGY (TJAY TJIOOK, SQUARELL) Durch die Auswertung der CANBus-Daten und ein entsprechendes Belohnungssystem können 5-15% Kraftstoff gespart werden. Die Daten müssen dazu in verständlicher Weise aufbereitet und dem Fahrer präsentieret werden. Zukunftstrends: - Zwischenspeicherung der Daten, so dass Übertragungszeitpunkt und weg keine Rolle mehr spielen - Auswertung des Nebenantriebs - mehr Nutzfahrzeuge werden unterstützt (auch nicht LKW) - Berücksichtigung der Topographie - bessere Erläuterung der Auswertungen Alle Fahrerstatis werden zwischengespeichert, bis deren Empfang am AIS-Gerät bestätigt ist. Wünsche: - Geofencing von Werkstätten - Datenverlust als Event, was z.b. auslöst - Vorschlag Squarell: Wäre Fahrerliga nicht ein Weg zur günstigeren LKW- Versicherung? AIS könnte den Transporteuren ein Fahrerligaversicherungspaket anbieten, wobei die Fahrerliga fast von allein der Einsparung finanziert wird - die Auswertung der Fahrerliga soll in Fahrzeuggruppen stattfinden, damit eine gerechtere Auswertung möglich ist - wer zu Stoßzeiten im Nahverkehr fährt, kann nicht die gleiche Punktezahl erreichen wie ein Autobahnfernfahrer nachts Warum kommt das DAP so wenig zum Einsatz? Warum findet das DAP (Driver Awareness Panel, eine kleine Anzeige für den Fahrer, das seine aktuelle Fahrweise anhand von Licht- und Tonsignalen einstuft) bei der AIS- Kundschaft bis lang so wenig Absatz? mögliche Antworten: - Fahrerliga reicht aus; zusätzliche Hilfsmittel nur kostspielig und nicht wirklich nötig - Wir sind mit dem DAP der Zeit weit voraus so Tjiook. Vielleicht zu recht: manche AIS-Bestseller brauchten auch 2-3 Jahre, um von den Kunden im großen Stil angenommen zu werden - Vielleicht auch nicht: denn manche LKW-Hersteller liefern jetzt deren eigene, eingebaute DAP s kostenlos mit! Tjay Tjiook von Squarell 8

9 3.2. TRUCK-NAVIGATION Wie nützlich ist die Truck- Navigation? -früher: wenig beachtet jetzt: unentbehrlich - Abdeckung früher: ~40% - jetzt: ~90% - die Datenqualität ist extrem wichtig schon kleinste Fehler können zu falschen Ergebnissen führen Wünsche: - Truck-Attribute für den jeweiligen LKW-Typ sollen voreingestellt werden, da häufige Fehlerquelle (fast unmöglich für AIS, diese bei der Lieferung korrekt einzustellen) - VIA-Points sind sehr nützlich bei Routen- und Tourenoptimierung, werden jedoch fast nie im Host- System abgebildet VORTRAG: THE FUTURE TRENDS OF NAVIGATION (ANDREA KOSCOVA, SYGIC) Andrea Koscova von Sygic Die AIS Truck-Navigation ist erheblich verbessert worden: - bessere Berechnung der Routen - besseres und akkurates Kartenmaterial - Fehler wurden ausgemerzt künftige Themen/Wünsche für die LKW- Navigation sind: - die eigene Karte bearbeiten können (Änderungen bleiben in der eigenen Flotte und werden nicht Dritten zur Verfügung gestellt) - die Navigation berechnet die voraussichtliche Ankunftszeit (ETA) anhand von zeitlichen Geschwindigkeitsprofilen (anderes Fahren zu Feierabendzeiten als im Berufsverkehr) - Berechnung der Mautkosten für die Fahrt - Verkehrsbestimmungen werden beachtet - Umweltzonen werden beachtet - 3D Truck-Navigation (fand wenig Beachtung im ExpertenGremium) Das ExpertenGremium wurde gut besucht! 9

10 3.3. M3 MOBILE ROADMAP Wünsche: - größeres Display - weiteres Gerät ohne Display mit Sprachsteuerung - OS soll AIS bestimmen - Angeschlossener Drucker - First-Level Analyse-Tool für Servicefälle - kleine Ersatzteile (Handschuhschlaufe) beim Kunden Uwe Stimpel von M3 Mobile VORTRAG: M3 MOBILE ROADMAP (UWE STIMPEL, M3 MOBILE) M3 Mobile ist eine kleine südkoreanische Firma mit Kundennähe. Die Produkte sind (anders als bei der amerikanischen Konkurrenz) eigene Entwicklungen (in Südkorea). Die Produkte können selbst zusammengestellt werden (Module, W-LAN, Scanner, ). Außerdem sind zeitnahe Änderungen auf Kundenwunsch möglich, z.b.: Batteriefachöffnung und Handschuhschlaufe, SD-Kartenabdeckung, Barcodebeschriftung. Großer Vorteil für AIS-Kunden ist die Reparatur direkt im Hause AIS, sowie 24H-Support mit direktem Kontakt zu AIS. (v.l.) Sascha Caspers von BAB-Data, Stephen Wagner, Jessica Huppert, Andrea Koscova von Sygic, Ewa Zawadzka von Transporeon, Jean-Michel Dannemann, Franz Gebele, Stefanie Zeller, René Fach von active logistics, Christian Pogea 10

11 gemütliches, gutbürgerliches Mittagessen im Blauflesch! Bis zum nächsten Mal! Das AIS-Team freut sich auf Sie! 11

AIS we drive your logistic success!

AIS we drive your logistic success! AIS we drive your logistic success! Die AIS Advanced InfoData Systems GmbH wurde 1997 gegründet und war somit unter den Pionieren der Telematikbranche. Inzwischen zählt das dynamische und kreative Unternehmen

Mehr

Ihre Lösung für Fahrstilauswertungen. Auftragsmanagement. Ortung, Navigation und vieles mehr. -Sarah Rodermund (Key Account Manager)

Ihre Lösung für Fahrstilauswertungen. Auftragsmanagement. Ortung, Navigation und vieles mehr. -Sarah Rodermund (Key Account Manager) 1 1 Januar 2011 -Sarah Rodermund (Key Account Manager) -Jean-Michel Dannemann (Sales Manager) Söflinger Str. 100 89077 Ulm Telefon: +49 731 934096 0 Mobil: +49 174 342 9 342 E-Mail: jean-michel.dannemann@ais.de

Mehr

Industrie 4.0 und die Logistik MAG.(FH) ANDREAS PICHLER, MSC

Industrie 4.0 und die Logistik MAG.(FH) ANDREAS PICHLER, MSC Industrie 4.0 und die Logistik MAG.(FH) ANDREAS PICHLER, MSC AGENDA Industrie 4.0 vs. Logistik 4.0 Revolution oder Evolution? Logistik 4.0 Funktionsbereiche Quo Vadis Logistik? 2 INDUSTRIE 4.0 VS. LOGISTIK

Mehr

einfach klar sicher intelligent Die besten Telematiklösungen... übersichtlich wirtschaftlich effizient

einfach klar sicher intelligent Die besten Telematiklösungen... übersichtlich wirtschaftlich effizient einfach klar sicher intelligent Die besten Telematiklösungen... übersichtlich wirtschaftlich effizient maßgeschneidert schnell direkt gezielt... finden Sie bei uns. individuell kompetent zuverlässig akquinet

Mehr

Herzlich Willkommen. Giovanni Rodio. Joachim Feldmann. präsentiert für : Area Sales Manager grodio@lis.eu. Geschäftsführer. LIS AG www.lis.

Herzlich Willkommen. Giovanni Rodio. Joachim Feldmann. präsentiert für : Area Sales Manager grodio@lis.eu. Geschäftsführer. LIS AG www.lis. Herzlich Willkommen Giovanni Rodio Area Sales Manager grodio@lis.eu präsentiert für : Joachim Feldmann Geschäftsführer LIS AG www.lis.eu Folie 1 Ein starker Partner an Ihrer Seite seit 1980 erfolgreich

Mehr

Kurzbeschreibung. FUHRPARK Software GmbH Oberlungwitz. Stollberger Straße 4 09353 Oberlungwitz. Tel.: +49 3723 769 3210 Fax: +49 3723 769 3239

Kurzbeschreibung. FUHRPARK Software GmbH Oberlungwitz. Stollberger Straße 4 09353 Oberlungwitz. Tel.: +49 3723 769 3210 Fax: +49 3723 769 3239 Winfuhr Disposition WinFuhr Disposition FUHRPARK Software GmbH Oberlungwitz Stollberger Straße 4 09353 Oberlungwitz Tel.: +49 3723 769 3210 Fax: +49 3723 769 3239 www.fuhrpark-software.de Seite 1 FUHRPARK

Mehr

Die kostengünstige Alternative für Taxizentralen

Die kostengünstige Alternative für Taxizentralen Die kostengünstige Alternative für Taxizentralen Swisstaxi Solutions bietet kleineren und mittelgrossen Taxiunternehmen eine innovative Lösung an, das tägliche operative Geschäft einfacher, flexibler und

Mehr

Aufbau eines Telematiksystems

Aufbau eines Telematiksystems Aufbau eines Telematiksystems Disponent GPS GPRS VPN Telekommunikationsprovider Grundfunktion 1 : Ortung der Fahrzeuge Grundfunktion 2 : Datenaustausch Auftrag Quittungen Status Und was macht man nun aus

Mehr

Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg

Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg Entlastung im Facility Management durch intelligente, vernetzte Lösungen. inhaus GmbH, Grabenstraße 70, 47057 Duisburg inhaus GmbH & GEOsat GmbH Agenda Agenda - Unternehmensvorstellung GEOsat GmbH - Unternehmensvorstellung

Mehr

Multifunktions-App Vereinfachung des Speditionsalltags durch die Implementierung einer Multifunktions-App

Multifunktions-App Vereinfachung des Speditionsalltags durch die Implementierung einer Multifunktions-App Multifunktions-App Vereinfachung des Speditionsalltags durch die Implementierung einer Multifunktions-App 1. Status Quo 2. Lösungsansatz / Agenda 3. Geänderter Ablauf 4. Vorteile / Stakeholder Einreicher:

Mehr

AUS JEDER MINUTE MEHR HERAUSHOLEN TELEMATIC ONE

AUS JEDER MINUTE MEHR HERAUSHOLEN TELEMATIC ONE AUS JEDER MINUTE MEHR HERAUSHOLEN TELEMATIC ONE DIE NÖTE DER AKTEURE IN DER TRANSPORTKETTE VERURSACHT DURCH HETEROGENITÄT UND DATENINSELN Disponent Fuhrpark-manager Fahrer Kunde/Verlader Informationsbrüche

Mehr

Zeitbezogene Navigation im Straßenverkehr

Zeitbezogene Navigation im Straßenverkehr Zeitbezogene Navigation im Straßenverkehr Thomas M. Cerbe Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel Karl-Scharfenberg-Str. 55 38229 Salzgitter Kurzfassung Stand der Technik der Navigation im Straßenverkehr

Mehr

Entwicklung einer zeitbezogenen Navigation für den Straßenverkehr

Entwicklung einer zeitbezogenen Navigation für den Straßenverkehr Entwicklung einer zeitbezogenen Navigation für den Straßenverkehr AGIP-Forschungsvorhaben F.A.-Nr. 24.8, Projektzeitraum 1.1.25 bis 31.12. 26 Ausgangssituation Stand der Technik im Straßenverkehr sind

Mehr

Ich habe mich mal schlau gemacht bzgl. Internet in den Flüchtlingsquartieren:

Ich habe mich mal schlau gemacht bzgl. Internet in den Flüchtlingsquartieren: Liebe Leute! Ich habe mich mal schlau gemacht bzgl. Internet in den Flüchtlingsquartieren: Ich hoffe, mein Erklärungsversuch ist nicht zu technisch - teilweise habe ich ein bisschen ausgeholt - technisch

Mehr

Zuverlässig ans Ziel

Zuverlässig ans Ziel Zuverlässig ans Ziel Immer mehr Speditionen vertrauen auf die Vorteile des Flottenmanagementsystems MAN. Ein Besuch bei der Spedition Graf in Bochum verrät, warum. Das international tätige Transportunternehmen

Mehr

10 GUTE GRÜNDE WARUM SIE PTV MAP&GUIDE NUTZEN SOLLTEN. www.ptvgroup.com

10 GUTE GRÜNDE WARUM SIE PTV MAP&GUIDE NUTZEN SOLLTEN. www.ptvgroup.com 10 GUTE GRÜNDE WARUM SIE PTV MAP&GUIDE NUTZEN SOLLTEN www.ptvgroup.com 1. PTV MAP&GUIDE IST DER ABRECHNUNGSSTANDARD IM STRASSENGÜTERVERKEHR Aktuelle Lkw- Mautkosten Kosten pro Kilometer i Fahrtzeit /Fixkosten

Mehr

Basix. Jetzt sparen wir jeden Monat sogar beim Telefonieren.

Basix. Jetzt sparen wir jeden Monat sogar beim Telefonieren. Basix Jetzt sparen wir jeden Monat sogar beim Telefonieren. Telefonieren Sie günstig bei niedrigem Grundpreis. Mit den Basix Tarifen von T-Mobile telefonieren Sie besonders günstig. Denn Sie sparen zuerst

Mehr

Alles bestens geplant

Alles bestens geplant Alles bestens geplant Integrated Dispatch Management (IDM) Tourenplanung und Disposition mit SAP Germany Malaysia Switzerland UK USA Alles bestens geplant Integrated Dispatch Management (IDM) Tourenplanung

Mehr

FAQ Prepaid Internet-Stick

FAQ Prepaid Internet-Stick FAQ Prepaid Internet-Stick Surf Flat Option 1. Welche Surf Flat Optionen gibt es bei congstar Prepaid und welche Surf Flat Option passt zu welchem Nutzungsverhalten? Bei congstar können Sie zur günstigen

Mehr

Mit Telematik die Prozesse optimieren und die Qualität verbessern.

Mit Telematik die Prozesse optimieren und die Qualität verbessern. Mit Telematik die Prozesse optimieren und die Qualität verbessern. Peter Giesekus, Geschäftsführer TIS GmbH, Bocholt PSV3 Kunden und Referenzen Speditionsgruppen System-Alliance, Cargoline, Online, 24Plus,

Mehr

IHR BMW i. BUCHSTÄBLICH IN IHRER HAND.

IHR BMW i. BUCHSTÄBLICH IN IHRER HAND. BMW ConnectedDrive www.bmw.com/ connecteddrive IHR BMW i. BUCHSTÄBLICH IN IHRER HAND. HOW-TO GUIDE: BMW i REMOTE APP. Freude am Fahren BMW i REMOTE APP. Was ist die BMW i Remote App? Mit der BMW i Remote

Mehr

Verbundprojekt Smart Truck LV 88 Smart Truck

Verbundprojekt Smart Truck LV 88 Smart Truck Verbundprojekt Smart Truck LV 88 Smart Truck Bonn, 03. November 2009 Projektpartner Deutsche Post AG Institut für Wirtschaftsinformatik (IWi) im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

Mehr

IHR BMW i. BUCHSTÄBLICH IN IHRER HAND.

IHR BMW i. BUCHSTÄBLICH IN IHRER HAND. BMW ConnectedDrive www.bmw.com/ connecteddrive IHR BMW i. BUCHSTÄBLICH IN IHRER HAND. HOW-TO GUIDE: BMW i REMOTE APP. Freude am Fahren BMW i REMOTE APP. Was ist die BMW i Remote App? Mit der BMW i Remote

Mehr

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE EURO-LOG Mobile Track www.eurolog.com/mobiletrack Mobile Track von EURO-LOG bietet uns die Möglichkeit, neueste Technologie kostengünstig umzusetzen, bei

Mehr

Effiziente Ausschreibung von Transportdienstleistungen

Effiziente Ausschreibung von Transportdienstleistungen Effiziente Ausschreibung von Transportdienstleistungen Roland Hötzl TRANSPOREON e-sourcing GmbH Heisinger Str. 12 DE-87437 Kempten Tel.: +49 (0)831 5758 562 hoetzl@transporeon.com Definition TRANSPOREON

Mehr

motelematix Die Telematik- und Servicelösung für Black-Boxen und Smartphones/Tablets.

motelematix Die Telematik- und Servicelösung für Black-Boxen und Smartphones/Tablets. motelematix Die Telematik- und Servicelösung für Black-Boxen und Smartphones/Tablets. Schon längst stellt sich nicht mehr die Frage, ob ein Unternehmen die Nutzung von Telematik und mobiler Servicesteuerung

Mehr

Mehrwert durch Telematik grüne Logistik und Wirtschaftlichkeit im Fuhrpark. transport logistic 12. Mai 2011

Mehrwert durch Telematik grüne Logistik und Wirtschaftlichkeit im Fuhrpark. transport logistic 12. Mai 2011 Mehrwert durch Telematik grüne Logistik und Wirtschaftlichkeit im Fuhrpark transport logistic 12. Mai 2011 Daimler FleetBoard bietet Telematik für Mischflotten und ist damit auf Erfolgskurs Ein Unternehmen

Mehr

Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss

Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss Bediener-Handbuch Spediteur / Trucker LUG airss Inhaltsverzeichnis 1. Login 1 2. Slotkalender 2 3. Slotbuchung 3 4. Gebuchten Slot verschieben oder bearbeiten 4 5. Stammdaten zu Fahrzeugen und Fahrern

Mehr

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy

Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Kurzanleitung zu WinZeit und dem Scanndy Inhaltsverzeichnis Benötigte Materialien Seite 3 Grundlegende Bedienung des Scanndys Seite 4 Die Hauptmenü Punkte Seite 5 Das Drucken mit Barcode Seite 6 Zuordnen

Mehr

DB Schenker AG - multimodale Verkehrsabwicklung Emmi AG - ein produzierendes Unternehmen Transco Süd GmbH - ein Stückgutunternehmen Cargo24 AG - die

DB Schenker AG - multimodale Verkehrsabwicklung Emmi AG - ein produzierendes Unternehmen Transco Süd GmbH - ein Stückgutunternehmen Cargo24 AG - die 9. Mitteldeutsches Logistikforum Speditions- und Transportwirtschaft im Fokus Prozessoptimierung mit System Transport & Logistik DB Schenker AG - multimodale Verkehrsabwicklung Emmi AG - ein produzierendes

Mehr

RePlan - "Standplanung vereinfacht" Standplanungs-Software. www.curion.ch. Effiziente Standplanungs-Software. Einfache Bedienung

RePlan - Standplanung vereinfacht Standplanungs-Software. www.curion.ch. Effiziente Standplanungs-Software. Einfache Bedienung RePlan - Standplanungs-Software "Standplanung vereinfacht" Effiziente Standplanungs-Software Einfache Bedienung Aktuelle Planungsübersicht Erstellung von Einsatzpläne www.curion.ch Bahnhofstrasse 3 CH-7000

Mehr

Smarte Apps für smarte Unternehmen

Smarte Apps für smarte Unternehmen Smarte Apps für smarte Unternehmen Order and go www.ilogs.com Apps erobern die Welt Android Market: > 500 000 Anwendungen iphone Market > 400 000 Anwendungen App = Application for Smartphone ilogs mobile

Mehr

bürosoftware und fuhrpark In Zusammenarbeit Eine Integration von

bürosoftware und fuhrpark In Zusammenarbeit Eine Integration von Eine Integration von In Zusammenarbeit mit bürosoftware und fuhrpark nicht kompatibel? Mit WEBFLEET vernetzen Sie Fuhrpark-Sensor oder Fuhrpark-Arbeitszeitdaten mit Ihrer Bürosoftware. Einfach so. Die

Mehr

PTC GPS-Fahrzeugortung

PTC GPS-Fahrzeugortung PTC GPS-Fahrzeugortung Fahrzeugortung für Ihren Fuhrpark mit Geld-zurück-Garantie ganz ohne Risiko Lösungen für PC, Tablet-PC und als App Besser geht immer Mit einem Blick Ihre Fahrzeuge im Griff Sie suchen...

Mehr

Schlüsselfragen bei Softwareauswahl

Schlüsselfragen bei Softwareauswahl CFOWorld 22.11.2013 Fachartikel zum Fuhrparkmanagement Teil II Seite 1 Veröffentlicht auf CFOworld (http://www.cfoworld.de) Startseite > Schlüsselfragen bei Softwareauswahl Info: Artikel komplett von Christoph

Mehr

Xmobile EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT

Xmobile EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT Xmobile Die Softwarelösung für die Fahrzeugortung EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT 1 MIT XMOBILE AUF DEM RICHTIGEN

Mehr

Max. Jetzt telefoniere ich so lange und so viel, wie ich möchte.

Max. Jetzt telefoniere ich so lange und so viel, wie ich möchte. Max Jetzt telefoniere ich so lange und so viel, wie ich möchte. Telefonieren und SMSen Sie endlos mit der T-Mobile Flatrate. Mit Max von T-Mobile wird Telefonieren endgültig einfach. Sie zahlen nur einen

Mehr

Anleitung zum Onlineportal Version 1.3

Anleitung zum Onlineportal Version 1.3 Anleitung zum Onlineportal Version 1.3 Live Ortung Positionsarchiv Geozonen Mein Konto Allgemein Vollbildmodus, Traffic & Wetter Adresssuche Allgemein & Touren Zeit Toureinstellungen für Berichte Touren

Mehr

WEBFLEET. Benutzerfreundlich. Sicher. Clever. Hotline +49 511-544 239 320. E-Mail info@bc-telamatik.de

WEBFLEET. Benutzerfreundlich. Sicher. Clever. Hotline +49 511-544 239 320. E-Mail info@bc-telamatik.de TomTom bietet Ihnen alles, was Sie zur Online-Verwaltung Ihrer Fahrzeugflotte benötigen. Damit können Sie Berichte erstellen, Nachrichten senden und empfangen, Fahrzeugbewegungen koordinieren und Ihren

Mehr

AUS IRGENDWO WIRD WISSEN WO

AUS IRGENDWO WIRD WISSEN WO AUS IRGENDWO WIRD WISSEN WO Produktivität im Lager steigern Waren finden ohne Suchen Navigieren ohne Umwege Identifizieren ohne Scannen ANWENDER BERICHTEN: 10-20 % DER LAGERPRODUKTIVITÄT GEHEN DURCH SUCHEN

Mehr

Renault. Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault

Renault. Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault Renault R & GO Die praktische und intelligente Infotainment-App für das abwechslungsreiche Leben an Bord Ihres Renault IHR MULTIFUNKTIONALER REISEBEGLEITER Für weitere Informationen scannen Sie bitte einfach

Mehr

SyncroSupply Cloud. Logistik von Lieferprozessen in der Cloud In 3 Schritten zum optimierten Zeitfenstermanagement

SyncroSupply Cloud. Logistik von Lieferprozessen in der Cloud In 3 Schritten zum optimierten Zeitfenstermanagement Logistik von Lieferprozessen in der Cloud In 3 Schritten zum optimierten Zeitfenstermanagement Schnell, einfach und flexibel Sie wollen Ihre An- und Auslieferungen mit einem Lkw-Zeitfenstermanagement effektiv

Mehr

wir möchten auch diesen Monat wieder die Gelegenheit nutzen und Ihnen Neuheiten aus dem Hause Tourbo-soft vorstellen. Diesen Monat im Fokus:

wir möchten auch diesen Monat wieder die Gelegenheit nutzen und Ihnen Neuheiten aus dem Hause Tourbo-soft vorstellen. Diesen Monat im Fokus: Newsletter Software Sehr geehrte Tourbosoft-Kunden, Oktober 2010 wir möchten auch diesen Monat wieder die Gelegenheit nutzen und Ihnen Neuheiten aus dem Hause Tourbo-soft vorstellen. Diesen Monat im Fokus:

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014

Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014 Jaron Lanier, Friedenspreis de deutschen Buchhandels 2014 Auswertung von Telematikdaten zum Kraftstoffmanagement in Fuhrparks Prof. Dr. Thomas Bousonville Christian Ebert, M.Sc. ISCOM / htw saar Qivalon

Mehr

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus:

Presseinformation. MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg. Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: Eichhorn rüstet Entsorgungsfahrzeuge mit RFID aus: MOBA identifiziert Restmüllbehälter im Landkreis Bamberg Limburg, Juni 2014 In der kommunalen Entsorgung ermöglichen Identifikationssysteme eine verursachergerechte

Mehr

KOORDINATION AN DER RAMPE

KOORDINATION AN DER RAMPE KOORDINATION AN DER RAMPE EURO-LOG Zeitfenstermanagement www.eurolog.com/zeitfenstermanagement [...] Im Ergebnis haben wir seit Einführung der Lösung 15 % Produktivitätssteigerung im Wareneingang und eine

Mehr

PTV SMARTOUR DIE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK

PTV SMARTOUR DIE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK TITEL PTV SMARTOUR: Der Tourenoptimierer PTV Smartour verplant Ihre Aufträge automatisch zu optimierten Touren und berücksichtigt dabei sämtliche Restriktionen, die für Sie und Ihre Kunden relevant sind.

Mehr

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse.

> Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung. www.sparkasse. > Lokal, persönlich und traditionell. Ihre Bank. Seit 1812. Sparkasse Mobile Banking App > Anleitung zur Aktivierung Inhalt 1. Zugang aktivieren 1 Zugang aktivieren und Passwort definieren 1 Transaktionen

Mehr

meco Gesellschaft f. Computer Vertrieb, Entwicklung, Beratung mbh meco payment Anforderungen

meco Gesellschaft f. Computer Vertrieb, Entwicklung, Beratung mbh meco payment Anforderungen meco Gesellschaft f. Computer Vertrieb, Entwicklung, Beratung mbh meco payment Anforderungen Thomas Schroeder meco GmbH 18.05.2011 1. Kurzübersicht Ziel des Projektes ist es, ein nicht ZKA pflichtiges,

Mehr

Das ist die volle Ladung Effizienz.

Das ist die volle Ladung Effizienz. Mit LBASE 5 Smart in 5 Schritten zur perfekten Logistik. 1 2 3 Stammdaten - Benutzerverwaltung - Adressverwaltung - Verkehrsmittelverwaltung - Organisationstabellen - Konditionen - Zonen (BSL) - Währungstabellen

Mehr

Erfolgreiche Deutung logistischer Kennzahlen: Einführung eines innovativen Distributions-Konzeptes im Hause Bayer AG

Erfolgreiche Deutung logistischer Kennzahlen: Einführung eines innovativen Distributions-Konzeptes im Hause Bayer AG Erfolgreiche Deutung logistischer Kennzahlen: Einführung eines innovativen Distributions-Konzeptes im Hause Bayer AG Mai 2004, G. de Jong Ausgangslage: Der Transportbedarf der Bayer AG ist im Nahverkehrsbereich

Mehr

Bedienungsanleitung (Kurzfassung) TomTom Pro 7250 / 7250 Truck

Bedienungsanleitung (Kurzfassung) TomTom Pro 7250 / 7250 Truck Bedienungsanleitung (Kurzfassung) TomTom Pro 7250 / 7250 Truck Mithilfe der Suche eine Route zu einer Adresse planen Wichtig: Aus Sicherheitsgründen und zur Vermeidung von Ablenkungen sollten Sie Ihre

Mehr

GPS-Fahrzeug-, Maschinenund Objektortung

GPS-Fahrzeug-, Maschinenund Objektortung GPS-Fahrzeug-, Maschinenund Objektortung Lösungen für PC, Tablet-PC und Smartphone PTC GPS-Fahrzeugortung Besser geht immer Mit einem Blick Ihre Fahrzeuge im Griff Sie suchen... eine GPS gestützte Echtzeit-

Mehr

Qualifizierung und Controlling in mittelständischen Logistikunternehmen

Qualifizierung und Controlling in mittelständischen Logistikunternehmen Qualifizierung und Controlling in mittelständischen Logistikunternehmen Benchmarking in Speditionskooperationen Silke Heger Köln, 30.09.2004 1 Agenda Benchmarking im Nahverkehr Ziele und Motivation des

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Intelligente Wechselbrückensteuerung für die Logistik von Morgen

Intelligente Wechselbrückensteuerung für die Logistik von Morgen Intelligente Wechselbrückensteuerung für die Logistik von Morgen Kassel, 06.03.2009 Alexander Podlich Micromata GmbH 1 Agenda Inwest-Projekt & Projektpartner YellowBox Middleware, Tourenplanung und Ad-Hoc-Optimierung

Mehr

congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität.

congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität. congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität. congstar Prepaid: 9 Cent pro Min./SMS in alle deutschen Netze 1 congstar Prepaid Smart: günstige Kombipakete mit Minuten, SMS und Surfen

Mehr

Mobile Frachtbörse. Roland Keller EIP2. Produktmanagement, Systemberatung und Lösungen. Mail to: R.Keller@t-systems.com. Tel: +49 6151 83-3063

Mobile Frachtbörse. Roland Keller EIP2. Produktmanagement, Systemberatung und Lösungen. Mail to: R.Keller@t-systems.com. Tel: +49 6151 83-3063 Roland Keller EIP2 Produktmanagement, Systemberatung und Lösungen Mail to: R.Keller@t-systems.com Tel: +49 6151 83-3063 Fax: +49 521 92106965 April 2002, Seite 1 . Die innovative Systemlösung für Logistik-Dienstleister.

Mehr

Fuhrpark Technik Kommunikation

Fuhrpark Technik Kommunikation Mensch nutzt Maschine: Mit dem gezielten Einsatz modernster Kommunikationstechnik stellt Neuenhaus sicher, dass Waren und Güter stets zuverlässig und termingetreu transportiert werden. Fuhrpark Technik

Mehr

all in one GmbH Gründungsmitglied des RFID service centers bremen Mitglied

all in one GmbH Gründungsmitglied des RFID service centers bremen Mitglied Folie 1 all in one GmbH Die all in one ist ein etabliertes Bremer Softwarehaus, das sich auf Logistik-Anwendungen basierend auf Microsoft Standards, sowie alle damit verbundenen Serviceleistungen spezialisiert

Mehr

DSV Road unsere Lösungen

DSV Road unsere Lösungen DSV Road unsere Lösungen Global Transport AND Logistics Inhalt Wir verbinden Europa 03 Stückgut National bundesweit unterwegs 04 Stückgut International in Europa zu Hause 06 Teilladung quer durch Europa

Mehr

TELEMATIK-LÖSUNGEN FÜR MOBILE EINHEITEN IN TRANSPORT UND LOGISTIK

TELEMATIK-LÖSUNGEN FÜR MOBILE EINHEITEN IN TRANSPORT UND LOGISTIK TELEMATIK-LÖSUNGEN FÜR MOBILE EINHEITEN IN TRANSPORT UND LOGISTIK IDEM TELEMATICS Die idem telematics GmbH 2014 durch die Verschmelzung der idem GmbH und Funkwerk eurotelematik GmbH entstanden ist einer

Mehr

Datenaustausch. Fuhrparkmanagement. Logistik. Fahrzeugdisposition. Touren- verwaltung. tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT

Datenaustausch. Fuhrparkmanagement. Logistik. Fahrzeugdisposition. Touren- verwaltung. tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT Bde Logistik verwaltung Rückverfolgbarkeit Fuhrparkmanagement Datenaustausch Fahrzeugdisposition Touren- tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT Inhalt Inhalt 2 Funktionalität 4 Fahrzeugdisposition

Mehr

Leitfaden für den Bereich Service & Instandhaltung

Leitfaden für den Bereich Service & Instandhaltung Leitfaden für den Bereich Service & Instandhaltung 03 Dieses White Paper zeigt Ihnen, wie Unternehmen aus dem Bereich Service & Instandhaltung mittels Fahrzeugortung mehr Produktivität generieren und die

Mehr

Agrarlogistik im Landhandel unter Einsatz aktueller IT-Systeme

Agrarlogistik im Landhandel unter Einsatz aktueller IT-Systeme Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eg Agrarlogistik im Landhandel unter Einsatz aktueller IT-Systeme Prof. Dr. Dirk Engelhardt Indikatoren der Logistikbranche Entwicklung der Verkehrsleistung und Trends

Mehr

Für Kunden mit Smartphones: Der neue CallYa OpenEnd Internet und Mobile Internet Flat

Für Kunden mit Smartphones: Der neue CallYa OpenEnd Internet und Mobile Internet Flat Nr. 43 28.05.2010 Seite 1 von 5 für Vodafone-Fachhändler Für Kunden mit Smartphones: Der neue CallYa OpenEnd Internet und Mobile Internet Flat Neuer CallYa Tarif mit drei Flatrates Voreingestellt bei neuen

Mehr

TomTom Work. in Verbindung mit den Logistiklösungen. TBDispo. TBDispoPlan. von TBSoft

TomTom Work. in Verbindung mit den Logistiklösungen. TBDispo. TBDispoPlan. von TBSoft TBSoft Diie Softwareprofiis Diiesellsttrasse 0 D 70794 Fiilldersttadtt Tell..:: 0711//7097350 Fax:: 0711//7097390 www..ttbsofftt..de iinffo@ttbsofftt..de präsentieren TomTom Work in Verbindung mit den

Mehr

Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software

Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software Synergie Logistik Software Unsere Produkte Produkte und Dienstleistungen der Synergie Logistik Software SLS -Transport SLS -Transport SLS-Transport bietet eine vollständige Softwarelösung für die Transport

Mehr

Logistics 4 You. Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft

Logistics 4 You. Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft Logistics 4 You. Dialog zwischen Praxis und Wissenschaft Ladungsträgerkreisläufe: Kommunikation und Disposition mit einer ASP-Lösung GmbH CHEP ist in 17 europäischen Ländern operativ tätig. H H Das CHEP

Mehr

Software Strategien zur weiteren Optimierung der Kommissionierung

Software Strategien zur weiteren Optimierung der Kommissionierung Software Strategien zur weiteren Optimierung der Kommissionierung als Ergänzung zu der angeboten Hardware dem elektronischen Kommissionierboard und der Multiple-Order-Picking Abwicklung Genial einfach..

Mehr

Obserwando PMS Die Zukunft beginnt jetzt. Das papierlose Büro

Obserwando PMS Die Zukunft beginnt jetzt. Das papierlose Büro Obserwando PMS Die Zukunft beginnt jetzt Das papierlose Büro Kurzübersicht wie Sie das Handling mit Auftrag, Lieferschein, Reparaturbericht und Stundenzettel ab sofort optimal gestalten können. 2012 Rösler

Mehr

Shared Support Service

Shared Support Service by Shared Support Service Dr. Max Burckhart Ring 16 A-2100 Korneuburg Tel: 02262 / 631 94 Mobil: 0676 / 403 4000 Fax: 02262 / 631 94 14 office@sssweb.at www.sssweb.at SERVER Hardware (min.) Pentium PIII,

Mehr

Bitte unterschreiben und an +49 (0)4109 555-101 faxen oder als Scan an vertrieb@mdex.de senden.

Bitte unterschreiben und an +49 (0)4109 555-101 faxen oder als Scan an vertrieb@mdex.de senden. Durch diese Bestellung wird zu den nachfolgenden Bedingungen ein Vertrag geschlossen zwischen (Bäckerbarg 6, 22889 Tangstedt) und Firma Vorname, Nachname Straße, Hausnummer PLZ, Ort E-Mail Adresse Telefon

Mehr

> Geschäftskunden > T-D1 Company.!" ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten.

> Geschäftskunden > T-D1 Company.! ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten. > Geschäftskunden > T-D1 Company!" ==Mobile=== T-D1 Company: Das T-Mobile Angebot für Ihr Unternehmen. Preise, Tarife und Zeiten. Stand: Oktober 2002 Die T-D1 Company Tarife. Mit T-D1 Company bieten wir

Mehr

Verlorenen Sekunden auf der Spur. Ampel-Schaltzeiten: DVB wertet Informationen aus.

Verlorenen Sekunden auf der Spur. Ampel-Schaltzeiten: DVB wertet Informationen aus. Verlorenen Sekunden auf der Spur Ampel-Schaltzeiten: DVB wertet Informationen aus. Vorfahrt für den Nahverkehr Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Fahrgäste erwarten von uns, dass wir sie pünktlich mit

Mehr

Tourenplanung und -optimierung

Tourenplanung und -optimierung Tourenplanung und -optimierung Wege zu einem gesunden und wirtschaftlichen Ressourceneinsatz Sylvio Schirlitz Kundenberater Agenda 1. 2. 3. 4. 5. Tourenplanung - Allgemeines Zyklische Tourenplanung und

Mehr

biss bi for logistics - Reporting für Transport-Management-Systeme

biss bi for logistics - Reporting für Transport-Management-Systeme biss bi for logistics - für Transport-Management-Systeme biss consulting GmbH Produkt-Beschreibung Funktionsumfang im Überblick AUF EINEN BLICK Modulare Lösung zur Analyse von Touren und Sendungen Transport-Lademittel

Mehr

AuReS die Workforce-Management-Software

AuReS die Workforce-Management-Software AuReS die Workforce-Management-Software Für mehr Informationen sprechen Sie uns an: +49 5252 200 90 50 oder vertrieb@reisewitz.com AuReS die Disposition der Zukunft Verbessern Sie Ihre Wirtschaftlichkeit

Mehr

Daten & Touren perfektionieren

Daten & Touren perfektionieren Daten & Touren perfektionieren 2 Daten- & Logistik-Einsatz 4 Adressprüfung 6 Datenanalyse 8 Tourenplanung 10 Außendiensteuerung 12 Technikereinsatz 14 Kundenterminierung Leistung, die Zeit und Kosten spart.

Mehr

INTELLIGENT PLANEN 30 % 15 %

INTELLIGENT PLANEN 30 % 15 % INTELLIGENT PLANEN 30 % CO 2 -EFFIZIENZ bis 2020 verbessern 15 % WENIGER KILOMETER legten die SmartTrucks in den Pilotphasen in Deutschland zurück, die Dauer einer Tour verkürzte sich durch schnittlich

Mehr

Sachbearbeiter Import Luftfracht / Zoll Oberflächenverkehre, Seefracht, Luftfracht Import/Dokumentation, Customer Service

Sachbearbeiter Import Luftfracht / Zoll Oberflächenverkehre, Seefracht, Luftfracht Import/Dokumentation, Customer Service NR. 10661 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Sachbearbeiter Import Luftfracht / Zoll Oberflächenverkehre, Seefracht, Luftfracht

Mehr

Grüne Logistik... KUGLERCONSULTING. Pressemitteilung. Neue WMS-Features zur LogiMAT 2012:

Grüne Logistik... KUGLERCONSULTING. Pressemitteilung. Neue WMS-Features zur LogiMAT 2012: Seite 1 Neue WMS-Features zur LogiMAT 2012: Grüne Logistik... hat die KuglerConsulting mit einigen der neuen Features ihres Warehouse Management Systems KC-WMS ins Auge gefasst. So verspricht allein die

Mehr

Yahoo! Internet-Stick KURZANLEITUNG. Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall.

Yahoo! Internet-Stick KURZANLEITUNG. Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall. Yahoo! Internet-Stick Mit Yahoo! ins Web jederzeit und überall. KURZANLEITUNG Weitere Informationen zum Yahoo! Internet-Stick finden Sie auf: www.mein-internetstick.de/yahoo Ihre Kundenbetreuung erreichen

Mehr

Jetzt noch erfolgreicher unterwegs. Dank der Conti360 Fleet Services.

Jetzt noch erfolgreicher unterwegs. Dank der Conti360 Fleet Services. Jetzt noch erfolgreicher unterwegs. Dank der Conti360 Fleet Services. Von Continental gibt es jetzt etwas Neues. Die Conti360 Fleet Services: ein Rundum-Service, der Kosten senkt. Mit den Conti360 Fleet

Mehr

Unterstützung der Disposition in Speditionen - DynaServ -

Unterstützung der Disposition in Speditionen - DynaServ - Unterstützung der Disposition in Speditionen - DynaServ - Prof. Dr. Thomas Bousonville Prof. Dr. Teresa Melo Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Statusseminar IngenieurNachwuchs (Informatik),

Mehr

INTELLIGENT UND EFFIZIENT.

INTELLIGENT UND EFFIZIENT. Datenblatt Unsere Softwarelösung für professionelle Tourenoptimierung http://www.routesolutions.de INTELLIGENT UND EFFIZIENT. StreetSync Pro version 6.0 Unsere Tourenoptimierungssoftware StreetSync Pro

Mehr

Auswertung der internetbasierten Umfrage zum Thema Schnittstelle Rampe Lösungen zur Vermeidung von Wartezeiten

Auswertung der internetbasierten Umfrage zum Thema Schnittstelle Rampe Lösungen zur Vermeidung von Wartezeiten Auswertung der internetbasierten Umfrage zum Thema Schnittstelle Rampe Lösungen zur Vermeidung von Wartezeiten Fotos: Kaiser s Tengelmann GmbH, Bentheimer Eisenbahn AG Berlin, den 19. November 2012 hwh

Mehr

Bedienungsanleitung. 2009 Sygic, s.r.o. All rights reserverd.

Bedienungsanleitung. 2009 Sygic, s.r.o. All rights reserverd. Bedienungsanleitung 2009 Sygic, s.r.o. All rights reserverd. I. Navigation Starten... 1 Hauptmenü... 1 Eingeben der Adresse... 2 Navigationslegende... 5 GPS Position ermitteln... 6 II. Eine Route planen...

Mehr

Auswahl und Einführung eines. der Sievert Handel Transporte

Auswahl und Einführung eines. der Sievert Handel Transporte Auswahl und Einführung eines Flottenmanagementsystems in der Sievert Handel Transporte Sievert AG & Co. Organisation Transportbeton Bauelemente Trocken- mörtel Bauchemie Logistik Profil 2007 Kernbereiche

Mehr

Zukunftswerkstatt Darmstädter Dialog. Der Übergang zwischen Bus und Bahn die unterschätzte intermodale Schnittstelle

Zukunftswerkstatt Darmstädter Dialog. Der Übergang zwischen Bus und Bahn die unterschätzte intermodale Schnittstelle Zukunftswerkstatt Darmstädter Dialog Der Übergang zwischen Bus und Bahn die unterschätzte intermodale Schnittstelle Peter Blöcher Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH Grundlagen Jede vierte Fahrt im RMV erfolgt

Mehr

GPS-Tracking für Baumaschinen

GPS-Tracking für Baumaschinen GPS-Tracking für Baumaschinen Eine innovative Lösung von m.i.k. IT GmbH Über m.i.k. IT GmbH m.ik. IT GmbH hat sich auf Lösungen und Services mit RFID und GPS- Tracking spezialisiert Der Focus wurde auf

Mehr

Wirtschaftlichkeit auf ganzer Linie. Trans Aktuell Transport Logistik Gipfel Forum am Schlosspark Ludwigsburg 17. Und 18.

Wirtschaftlichkeit auf ganzer Linie. Trans Aktuell Transport Logistik Gipfel Forum am Schlosspark Ludwigsburg 17. Und 18. Wirtschaftlichkeit auf ganzer Linie Trans Aktuell Transport Logistik Gipfel Forum am Schlosspark Ludwigsburg 17. Und 18. April 2012 Die Spedition Messing Überblick Spedition & Logistik Lagerung NFZ Werkstatt

Mehr

Die Rolle der Lieferanten im Inbound-Prozess

Die Rolle der Lieferanten im Inbound-Prozess Die Rolle der Lieferanten im Inbound-Prozess Roadshow: 03.06.2014 Wolfsburg, 05.06.2014 Ingolstadt Dr. Ansgar Hermes (LNI/C) Unsere Lieferanten leisten einen nachhaltigen Beitrag für unsere Produkte und

Mehr

smartport logistics im Hamburger Hafen

smartport logistics im Hamburger Hafen smartport logistics im Hamburger Hafen TDWI Europe 2014 - BITKOM Track Ein starkes Team HPA VERANTWORTET DIE EFFIZIENTE INFRASTRUKTUR IM HAFENGEBIET Der Hamburger Hafen gibt rund 261.500 Menschen Arbeit

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

Clever vernetzt. Intelligente Mobilitätskonzepte von DB Rent.

Clever vernetzt. Intelligente Mobilitätskonzepte von DB Rent. Clever vernetzt. Intelligente Mobilitätskonzepte von DB Rent. Willkommen beim Experten für intelligente Mobilitätskonzepte. Die Mobilität der Zukunft ist mehr als ein Fuhrparkkonzept. DB Rent erarbeitet

Mehr

Wir freuen uns auf Sie!

Wir freuen uns auf Sie! BNS Akademiekalender Zum 1.Quartal 2012 Wir möchten Ihnen hiermit unseren aktuellen Akademiekalender für das 1.Quartal 2012 vorstellen. Nutzen Sie unser umfangreiches Schulungsangebot, damit die von Ihnen

Mehr

Car tracing / Fahrzeugüberwachung

Car tracing / Fahrzeugüberwachung Car tracing / Fahrzeugüberwachung Lösungen FLEET MANAGEMENT Geosecura GPS hat die neueste Fleet-Software entwickelt, um die Flotte effizient und einfach zu verwalten. Dieses System ermöglicht einen detaillierten

Mehr

Welchen Mehrwert bringt der Einsatz von OTM bei der Erfüllung komplexer logistischer Anforderungen?

Welchen Mehrwert bringt der Einsatz von OTM bei der Erfüllung komplexer logistischer Anforderungen? Welchen Mehrwert bringt der Einsatz von OTM bei der Erfüllung komplexer logistischer Anforderungen? Birgit Hannover PRIMUS DELPHI GROUP GmbH Thaddäus Weindl PRIMUS DELPHI GROUP GmbH 17. November 2009 PRIMUS

Mehr