Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel. Uwe Piefke I 2014

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel. Uwe Piefke I 2014"

Transkript

1 Der Einstieg in die Digitalisierung wird mit der E-POSTBUSINESS BOX einfach und komfortabel Uwe Piefke I 2014

2 Welche Anforderungen werden an die Bearbeitung der täglichen Eingangs- und Ausgangspost gestellt? Unternehmen kommunizieren mit ihren Kunden und Geschäftspartnern auf vielfältige Weise: Brief, Fax, Mail, Telefon. Für die verbindliche Kommunikation steht hier der physische Brief im Vordergrund. Die dezentrale Bearbeitung und Erstellung der Eingangs- und Ausgangspost in kleinen und mittleren Unternehmen führt in der Praxis zu hohen Kosten und ineffizienten Prozessen, z. B. Nutzung teurer Arbeitsplatzdrucker. Gerade kleine und mittelgroße Unternehmen wünschen sich zunehmend, aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung der Korrespondenz diese Kosten senken zu können. Die Bearbeitung der täglichen Post beansprucht viel Zeit und viele Ressourcen E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 2

3 Wie kann die E-POSTBUSINESS BOX helfen diese Herausforderungen zu meistern? Die E-POSTBUSINESS BOX ist eine Plug & Play-Lösung zur Nutzung des E-POSTBRIEFS: Sicherer physischer und digitaler Versand von Einzel- oder Serienbriefen, z.b. von - Rechnungen / Mahnungen - Lohnabrechnungen - Tägliche Korrespondenz (z.b. MS Word) S/W- und Farbdruck Digitaler Empfang von Sendungen Bekannter manueller Prozess Verfassen und Versenden von Schreiben Drucken Kuvertieren Frankieren Gang zur Post Zustellung durch die Deutsche Post Weniger Schritte mit der E-POSTBUSINESS BOX Dokumentenerstellung Dokumentenerstellung Versand per Mausklick Digitale und physische Zustellung durch die Deutsche Post E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 3

4 Wie funktioniert die E-POSTBUSINESS BOX? Schnelle Anbindung an das E-POST System kostensparende digitale und hybride Kommunikation Inbetriebnahme Versand Zustellung Ggf. Adressanreicherung Elektronische Zustellung Postalische Zustellung Ihr Unternehmen E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 4

5 Welche Vorteile bietet die E-POSTBUSINESS BOX? Für Geschäftskunden Versand von Schreiben direkt vom Arbeitsplatz aus der gewohnten Software heraus Kein Aufwand für Druck, Kuvertierung oder Frankierung Bequeme und kostenoptimierte Nutzung ohne Prozessumstellung Digitalisierung der Ein- und Ausgangspost Günstige Druck- und Versandmöglichkeiten Schnelle Installation und Inbetriebnahme durch Plug & Play Vereinfachung und Digitalisierung Ihrer Eingangs- und Ausgangspost E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 5

6 Wie funktioniert die Inbetriebnahme der E-POSTBUSINESS BOX? 1 Inbetriebnahme 2 Versand 3 Empfang Starterpaket mit Anleitungen für Administratoren und Nutzer Hochwertige Hardwarelösung mit Softwarekomponente für Arbeitsplatzsysteme der Nutzer Auslegung für Dauerbetrieb (24/7) Einfache Installation der Hardware in Ihrer IT-Infrastruktur per Plug & Play (Aufstellung bspw. in einem abgesichertem Raum; Anschluss des Netzwerkkabels in LAN-Dose) Einfache Konfiguration der Features durch Ihren Administrator Systemvoraussetzungen - Internetanschluss (mit mindestens 512 kbit upload) - Windows-Betriebssystem - Kein Betrieb mit Proxy-Server möglich E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 6

7 Wie funktioniert der Versand bei der E-POSTBUSINESS BOX? 1 Inbetriebnahme 2 Versand 3 Empfang Digitaler und physischer Versand von Einzel- oder Serienbriefen per E-POSTBRIEF Auslandsversand bei physischen E-POSTBRIEFEN möglich Automatische Formatprüfung und Adresserkennung Druckoptionen: schwarz-weiß, Vollfarbdruck, simplex-druck und duplex-druck Papier und Hülle: weiß, 80 g Hinzufügen von Anhängen (keine Zuführung externer Beilagen) Freigabe- und Stornofunktion Bereitstellung von Formatvorlagen Standardmäßige Adressprüfung von Sendungen ohne Angabe eines elektronischen Empfängers (postalische Anschriften werden auf Verfügbarkeit einer elektronischen Adresse geprüft, ggf. angereichert und elektronisch zugestellt; Funktion kann deaktiviert werden) Transparenz über Postausgang: Überblick über versendete Schreiben, Versandzeitpunkt, Versandstatus der einzelnen Schreiben Nicht angebotene Features: Briefzusatzleistungen, Belegkopien, Beilagen, kundenspezifisches Papier und Hüllen E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 7

8 Wie funktioniert der Versand bei der E-POSTBUSINESS BOX? 1 Inbetriebnahme 2 Versand 3 Empfang ERSTELLUNG DES SCHREIBENS Erstellung des Schreibens mit Textverarbeitungssoftware (z.b. MS Word) Druckermenü öffnen Auswahl der E- POSTBUSINESS BOX über Druckermenü E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 8

9 Wie funktioniert der Versand bei der E-POSTBUSINESS BOX? 1 Inbetriebnahme 2 Versand 3 Empfang ABWICKLUNG ÜBER DRUCKDIALOG Formatprüfung und PDF Vorschau Einlesen der Empfängeradressen Auswahl Versandweg Formale Überprüfung der Empfängeradresse Optional: Eingabe E-POSTBRIEF-Adresse Auswahl Druckoptionen - Schwarz-Weiss / Vollfarbe - Simplex / Duplex Hinzufügen von Anlagen Optional: Freigaben Versand E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 9

10 Wie funktioniert der Versand bei der E-POSTBUSINESS BOX? 1 Inbetriebnahme 2 Versand 3 Empfang KONTROLLE DER AUSLIEFERUNG Auswahl Mailbox E-POSTBUSINESS BOX Mitarbeiterspezifische Anzeige, Freigabe oder Stornierung von Schreiben inkl. Bearbeitungsstatus E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 10

11 Wie werden E-POSTBRIEFE empfangen? 1 Inbetriebnahme 2 Versand 3 Empfang Eigenes Postfach für jeden Mitarbeiter und Gruppenpostfächer möglich Automatische Zustellung der elektronischen E-POSTBRIEFE in das Postfach des adressierten Mitarbeiters Bereitstellung der elektronischen E-POSTBRIEFE als aufbereitetes pdf- Dokument möglich Weiterleitung der elektronischen E-POSTBRIEFE an weitere Box- Anwender Einfache Archivierung der eingehenden E-POSTBRIEFE als pdf-dateien zur Ablage / Export außerhalb der Mailbox Poststellenfunktion: Administrator mit Zugriff auf alle nicht zuordenbare E-POSTBRIEFE E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 11

12 Pricing E-POSTBUSINESS BOX ab dem Kauf- und Servicepreise Kauf E-POSTBUSINESS BOX 690,00* Servicepauschale 19,00 Versandpreise national Elektronische Zustellung Tarif Physische Zustellung inkl. Druck S/W einseitig S/W beidseitig Farbe einseitig Farbe beidseitig Standard elektronisch (bis 20 MB) 0, Standard bis 20 g (inkl. 1 Blatt) - 0,48 0,49 0,51 0,58 Kompakt bis 50 g (inkl. 4 Blatt) - 0,90 0,95 1,02 1,31 Groß bis 500 g (inkl. 10 Blatt) - 1,45 1,55 1,75 2,45 Jedes weitere Blatt - 0,04 0,05 0,07 0,14 Hinweise Alle Preise netto in Euro Keine Zusatzleistungen (Einschreiben) möglich Unbedruckte Rückseiten werden bei zweiseitiger Bedruckung berechnet *Die Box kann auch weiterhin zum vergünstigten Einführungspreis von 690 anstatt 990 angeboten werden Über die E-POSTBUSINESS BOX können Sie auch internationale Briefsendungen im Einzeltarif verschicken. Preise für den internationalen Postversand entsprechen der Preisliste Brief International zzgl. Druck: Standard: 0,75, Kompakt: 1,50, Großbrief: 3,45 E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 12

13 Welche Einsparungen werden realisiert? STANDARDBRIEF inkl. 1 Blatt Ihre aktuellen Druckund Versandkosten* Physische Zustellung per E-POSTBRIEF** Elektronische Zustellung per E-POSTBRIEF** Portokosten 0,60 EUR Material- und Druckkosten 0,10 EUR 0,70 EUR 0,48 EUR 0,40 EUR ERSPARNIS -31 % -16 % KOMPAKTBRIEF inkl. 4 Blatt Portokosten 0,90 EUR Material- und Druckkosten 0,40 EUR 1,30 EUR 0,90 EUR 0,40 EUR ERSPARNIS -30 % -55 % * Aktuelle Porto-, Material- und Druckkosten sind beispielhaft; Porto MwSt.-befreit ** Preise E-POSTBRIEF sind netto; Druck s/w simplex; elektronische Zustellung per E-POSTBRIEF bis 20 MB E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 13

14 Welche Einsparungen werden realisiert? GROSSBRIEF inkl. 10 Blatt Ihre aktuellen Druckund Versandkosten* Physische Zustellung per E-POSTBRIEF** Elektronische Zustellung per E-POSTBRIEF** Portokosten 1,45 EUR Material- und Druckkosten 1,00 EUR 2,45 EUR 1,45 EUR 0,40 EUR ERSPARNIS -40 % -72 % * Aktuelle Porto-, Material- und Druckkosten sind beispielhaft; Porto MwSt.-befreit ** Preise E-POSTBRIEF sind netto; Druck s/w simplex; elektronische Zustellung per E-POSTBRIEF bis 20 MB E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 14

15 Was spricht alles für die E-POSTBUSINESS BOX Vereinfachung Einfache Implementierung in IT-Infrastruktur und schneller Einsatz nach Bestellung (Plug & Play) Einfache Bedienung von jedem Arbeitsplatz (per Mausklick statt aufwendiger Posteingangs- und Ausgangsbearbeitung) Alles aus einer Hand: Druck, Kuvertierung, Frankierung und Versand Einfache Kontrolle über Kommunikationsaufkommen durch Transparenz (Mailboxfunktionalität für Posteingang/Postausgang) Geringer Wartungsaufwand Kostenersparnis Portokostenersparnisse: Signifikante Senkung der Portokosten durch Konsolidierung von Sendungen (Rabattierung) Prozesskostenersparnisse: Vereinfachter, digitaler Workflow sorgt für Einsparungen bei manuellen Prozessen Materialkostenersparnisse: - Ersparnisse durch attraktive Druckpreise bei physischer Zustellung per E-POSTBRIEF - Ersparnisse bei Druck- und Verarbeitungskosten bei elektronischer Zustellung per E-POSTBRIEF Sicherheit Durchgängige, zertifizierte Datensicherheit und - verarbeitung Nutzungssicherheit durch IDENT-Prozess und Arbeitsplatzerkennung E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 15

16 Wie werde ich Nutzer der E-POSTBUSINESS BOX? Bestellung Ihrer E-POSTBUSINESS BOX und Vertragsabschluss Registrierung Ihres Unternehmens für den E-POSTBRIEF Durchführung Identifikationsprozess für Ihr Unternehmen Anschluss der E-POSTBUSINESS BOX in Ihrer IT-Umgebung E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 16

17 Was leistet die E-POSTBUSINESS BOX im Detail? Digitaler und physischer Versand von Einzel- oder Serienbriefen per E-POSTBRIEF Auslandsversand bei physischen E-POSTBRIEFEN möglich Automatische Formatprüfung und Adresserkennung Druckoptionen: schwarz-weiß, Vollfarbdruck, einseitiger Druck und beidseitiger Druck Papier und Hülle: weiß, 80 g Hinzufügen von Anhängen (keine Zuführung gedruckter Beilagen) Freigabe- und Stornofunktion (eine dritte Person kann z. B. Schreiben von Auszubildenden vor Versand freigeben Bereitstellung von Formatvorlagen durch die Deutsche Post AG Standardmäßige Adressanreicherung von Sendungen ohne Angabe eines elektronischen Empfängers (postalische Anschriften werden auf Verfügbarkeit einer elektronischen Adresse geprüft, ggf. angereichert und elektronisch zugestellt; Funktion kann deaktiviert werden) Transparenz über Postausgang: Überblick versendete Schreiben, Versandzeitpunkt und Versandstatus der einzelnen Schreiben Nicht angebotene Features: Briefzusatzleistungen, Beilagen, kundenspezifisches Papier und kundenspezifische Hüllen E-POSTBUSINESS BOX Direkt Marketing Center Berlin I Seite 17

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box

Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box Sicher elektronisch und physisch kommunizieren mit der E-Post Business Box E-POST Vorteile für Geschäftskunden Zeit sparen Prozesse abkürzen Sicher kommunizieren Die Vorteile für Geschäftskunden Kosten

Mehr

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger.

Mein Zeitsparschwein. Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Mein Zeitsparschwein Die E-POSTBUSINESS BOX erledigt Ihre Geschäftspost schneller und günstiger. Sparen Sie sich das Ausdrucken, Kuvertieren und Frankieren leicht installiert, wird die E-POSTBUSINESS BOX

Mehr

Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen)

Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen) Anlage A Leistungsbeschreibung des Anbieters (Beschreibung der Standardleistungen) 1. Einleitung... - 2-2. Funktionsumfang E-POSTBUSINESS BOX... - 2-2.1. Produktbeschreibung... - 2-2.2. Der E-POSTBUSINESS

Mehr

E-POST ist mehr! Mehr Lösungen. Mehr Vernetzung. Mehr Nutzen. CeBIT Pressegespräch, 6. März 2013

E-POST ist mehr! Mehr Lösungen. Mehr Vernetzung. Mehr Nutzen. CeBIT Pressegespräch, 6. März 2013 E-POST ist mehr! Mehr Lösungen. Mehr Vernetzung. Mehr Nutzen. CeBIT Pressegespräch, 6. März 2013 E-POSTBRIEF. Den Brief ins Internet gebracht. Deutsche Post In Deutschland 65 Millionen Briefe pro Werktag

Mehr

Der E-Postbrief in der Praxis

Der E-Postbrief in der Praxis Jens Thomas, Direktmarketing Center Berlin, Deutsche Post AG Der E-Postbrief in der Praxis Sichere elektronische Datenübermittlung auf Basis De-Mail-Gesetz und E-Postbrief Cottbus, 05. Februar 2013 Zukunft

Mehr

Hybridpost setzt klassischen Briefmarkt unter Druck

Hybridpost setzt klassischen Briefmarkt unter Druck Hybridpost setzt klassischen Briefmarkt unter Druck Alex Kalevi Dieke DVPT Managementforum Postmarkt Frankfurt am Main, 4. November 2010 0 Wer ist WIK-Consult? WIK Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur

Mehr

fulfillment Drucken, falzen und heften. Kuvertieren und frankieren. Portooptimieren und posteinliefern. Professionell. Schnell. Kostengünstig.

fulfillment Drucken, falzen und heften. Kuvertieren und frankieren. Portooptimieren und posteinliefern. Professionell. Schnell. Kostengünstig. Druck- und Kuvertierservices fulfillment Drucken, falzen und heften. Kuvertieren und frankieren. Portooptimieren und posteinliefern. Professionell. Schnell. Kostengünstig. Inhalt Unsere Leistungen auf

Mehr

Erfolgsfaktoren von Hybridpost und De-Mail

Erfolgsfaktoren von Hybridpost und De-Mail Erfolgsfaktoren von Hybridpost und De-Mail Alex Kalevi Dieke Vortrag beim 6. KEPnet Strategieforum Brief des BdKEP Berlin, 8. November 2010 0 Wer ist WIK-Consult? WIK Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur

Mehr

De-Mail der digitale Brief Gesetzlich, verbindlich, schnell und einfach. Cottbus, 05.02.2013

De-Mail der digitale Brief Gesetzlich, verbindlich, schnell und einfach. Cottbus, 05.02.2013 De-Mail der digitale Brief Gesetzlich, verbindlich, schnell und einfach. Cottbus, 05.02.2013 Inhalt 1 De-Mail im Kontext 2 Einsatzbereiche 3 De-Mail Technik 4 Preise und Ausblick 2 Status Quo Wie versenden

Mehr

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen

sermocore Business Solution Platform Sparen Sie bis zu 95% der Kosten mit dem sermocore Outputmanagement Die richtige Variante für Ihr Unternehmen sermocore Business Solution Platform Eine Schnittstelle - alle Services Alles aus einer Hand - sermocore Software & Consulting übernimmt das gesamte Outputmanagement Ihres Unternehmens. Mit nur einer Schnittstelle

Mehr

E-POSTBUSINESS API: Informationen für Partner. Geschäftsfeld- & Partnerentwicklung Januar 2015

E-POSTBUSINESS API: Informationen für Partner. Geschäftsfeld- & Partnerentwicklung Januar 2015 E-POSTBUSINESS API: Informationen für Partner Geschäftsfeld- & Partnerentwicklung Januar 2015 E-POSTBUSINESS API Die einfache und bequeme Lösung für Geschäftskunden Ausgangssituation: Viele Dokumente vor

Mehr

Grundpreis 9,9 ct. je Brief zzgl. MwSt und Porto

Grundpreis 9,9 ct. je Brief zzgl. MwSt und Porto DIN-lang Mailings (Preisliste) Stand: Januar 2015 Alle Preise in Euro zuzüglich MwSt The WIVA Company info@automailer.de Vacher Str. 197c Telefon: 09 11-73 45 76 D-90766 Fürth Telefax: 09 11-75 77 87 Onlinekalkulator:

Mehr

E-Zustellung mit Postserver Sicherer als eine E-Mail Schneller als die Post

E-Zustellung mit Postserver Sicherer als eine E-Mail Schneller als die Post E-Zustellung mit Postserver Sicherer als eine E-Mail Schneller als die Post Endlich ist es möglich RSa und RSb Briefe rechtsgültig auch online zu versenden. Das Bundeskanzleramt sieht die E-Zustellung

Mehr

FPwebmail. FREIBRIEF Ein Klick... und aus Ihren Dokumenten werden Briefe. Weltweit.

FPwebmail. FREIBRIEF Ein Klick... und aus Ihren Dokumenten werden Briefe. Weltweit. FPwebmail FREIBRIEF Ein Klick... und aus Ihren Dokumenten werden Briefe. Weltweit. FPwebmail DIE ONLINELÖSUNG FÜR IHRE BRIEFPOST. EINE NEUE FREIHEIT, DIE SICH AUSZAHLT! SENKT DIE KOSTEN UND GIBT FREIRÄUME

Mehr

DE-MAIL DIGITALISIERUNG VON GESCHÄFTSPOST Dresden, 18. September 2014

DE-MAIL DIGITALISIERUNG VON GESCHÄFTSPOST Dresden, 18. September 2014 DE-MAIL DIGITALISIERUNG VON GESCHÄFTSPOST Dresden, 18. September 2014 1 INHALTE. 1 De-Mail Einführung und Einsatzfelder im Unternehmen 2 De-Mail Funktionsweise und Kosten 3 De-Mail City Dresden 2 DIE DIGITALISIERUNG

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung 2 Leistungsbeschreibung E-POST Allgemeine Informationen Die Deutsche Post AG stellt mit dem E-POST Portal eine Internetplattform zur Verfügung, die Privatkunden verschiedene Dienste

Mehr

Schluss mit dem hirnlosen Verkaufen!

Schluss mit dem hirnlosen Verkaufen! Schluss mit dem hirnlosen Verkaufen! Erkenntnisse der Hirnforschung für den Einzelhandel Martin Müller & Sandra Spang Agenda 1 Grundlagen der Hirnforschung 2 Werbewirkung 3 Kaufentscheidungen 4 Faktoren

Mehr

Präsentation STAMPIT & Schule 2006 Seite 1

Präsentation STAMPIT & Schule 2006 Seite 1 STAMPIT & Schule Seite 1 Was ist STAMPIT? STAMPIT ist die PC-Frankiersoftware der Deutschen Post Mit STAMPIT können Briefe, Päckchen und DHL Pakete über PC, Drucker und Internet frankiert werden Der Matrixcode

Mehr

R S. Direktmarketing. Ihr Mailing ist uns Wichtig!

R S. Direktmarketing. Ihr Mailing ist uns Wichtig! R S Direktmarketing Ihr Mailing ist uns Wichtig! RS Direktmarketing RS Direktmarketing ist ein Fullservice-Dienstleiter im Bereich Dialogmarketing. Die komplette Weiterverarbeitung eines Mailings - angefangen

Mehr

Warenwirtschaft. Lexware faktura+auftrag 2015 Lexware faktura+auftrag plus 2015. faktura+auftrag warenwirtschaft / handel / handwerk Lexware mobile

Warenwirtschaft. Lexware faktura+auftrag 2015 Lexware faktura+auftrag plus 2015. faktura+auftrag warenwirtschaft / handel / handwerk Lexware mobile Warenwirtschaft Agenda faktura+auftrag warenwirtschaft / handel / handwerk Lexware mobile Seite 1. Zur Agenda zurück Lexware faktura+auftrag 2015 Lexware faktura+auftrag plus 2015 Seite 2. Lexware faktura

Mehr

Der E-Postbrief im E-Government. Dr. Göttrik Wewer Deutsche Post AG, Vice President E-Government

Der E-Postbrief im E-Government. Dr. Göttrik Wewer Deutsche Post AG, Vice President E-Government Der E-Postbrief im E-Government Dr. Göttrik Wewer Deutsche Post AG, Vice President E-Government Deutsche Post - Die Post für Deutschland. Auch im Internet. Deutsche Post ist Deutschlands Brief-Universaldienstleister

Mehr

BüroService Sabine Behrendt. Büro- und Sekretariatsservice für Unternehmer und Selbständige

BüroService Sabine Behrendt. Büro- und Sekretariatsservice für Unternehmer und Selbständige BüroService Sabine Behrendt Büro- und Sekretariatsservice für Unternehmer und Selbständige Nutzen Sie die Vorteile! Professionelle Dienstleistungen rund um das Büro Wir entlasten Unternehmer von zeitraubenden

Mehr

Lexware vor Ort Informationsveranstaltung 2014

Lexware vor Ort Informationsveranstaltung 2014 Lexware vor Ort Informationsveranstaltung 2014 Warenwirtschaft Agenda faktura+auftrag Warenwirtschaft/ Handel/ Handwerk Lexware mobile Seite 2. Zur Agenda zurück Lexware faktura+auftrag/plus 2015 Seite

Mehr

Qualität ist Trumpf auch beim Postausgang Prozessoptimierung durch automatisierte Abläufe

Qualität ist Trumpf auch beim Postausgang Prozessoptimierung durch automatisierte Abläufe Qualität ist Trumpf auch beim Postausgang Prozessoptimierung durch automatisierte Abläufe Wenn s um zuverlässige Produkte und Services geht, macht die Otto Korsukéwitz GmbH keine Kompromisse. Qualität

Mehr

De-Mail: Wer kann profitieren?

De-Mail: Wer kann profitieren? De-Mail: Wer kann profitieren? Petra Junk Vortrag bei der 13. DOXNET Fachkonferenz Baden-Baden, 21. Juni 2011 0 Wer ist WIK-Consult? WIK Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste

Mehr

COPY BLITZ PREISLISTE

COPY BLITZ PREISLISTE COPY BLITZ PREISLISTE Copy-Blitz AG I St. Jakobstrasse 91 I 9000 St.Gallen I T 071 244 14 60 I info@copy-blitz.ch copy-blitz.ch INHALTSVERZEICHNIS 1. s/w-kopien s/w-druck 2 1.1 s/w-kopien und s/w-druck

Mehr

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post

Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post Frankieren in Microsoft Word mit dem E Porto Add in der Deutschen Post 1. E Porto Word Add in für Microsoft Office 2003, 2007 oder 2010 kostenfrei herunterladen unter www.internetmarke.de/add in/download

Mehr

Praxisbeispiel. Printoutsourcing. Gehaltsabrechnungen. am Beispiel Leistungslohn. Klaus Fuchs KF-ITService Bernecker Str.

Praxisbeispiel. Printoutsourcing. Gehaltsabrechnungen. am Beispiel Leistungslohn. Klaus Fuchs KF-ITService Bernecker Str. K F IT-Service Praxisbeispiel Printoutsourcing Gehaltsabrechnungen am Beispiel Leistungslohn Klaus Fuchs KF-ITService Bernecker Str. 79 95448 Bayreuth Tel: 0921 800 2853 Fax: 0921 800 2854 Email: info@kf-itservice.de

Mehr

De-Mail Sichere und verbindliche elektronische Kommunikation

De-Mail Sichere und verbindliche elektronische Kommunikation G De-Mail De-Mail Sichere und verbindliche elektronische Kommunikation Axel Janhoff, Mentana-Claimsoft GmbH Über Mentana-Claimsoft Softwarehaus spezialisiert auf: Qualifizierte elektronische Signaturen

Mehr

Einsatz in der öffentlichen Verwaltung

Einsatz in der öffentlichen Verwaltung Einsatz in der öffentlichen Verwaltung Axel Janhoff Mentana-Claimsoft GmbH AGENDA 1. Vorstellung Mentana-Claimsoft c / Francotyp-Postalia 3. 2. Tem Überblick sequi De-Mail vullupt atiost und Zusatzlösungen

Mehr

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen

Die SCHUFA- Bonitätsauskunft. Fakten, die Türen öffnen. Wir schaffen Vertrauen Die SCHUFA- Bonitätsauskunft Fakten, die Türen öffnen Wir schaffen Vertrauen Ihre Vorteile im Überblick Mit der richtigen Auskunft immer einen Schritt voraus Mit der SCHUFA-Bonitätsauskunft sichern Sie

Mehr

ZUGFeRD elektronische Rechnungen in Bestform

ZUGFeRD elektronische Rechnungen in Bestform ZUGFeRD elektronische Rechnungen in Bestform Martin Wanka GmbH 1 "WIE KÖNNEN MEIN TEAM UND ICH EFFEKTIV ARBEITEN, WENN UNS MANUELLE ARBEIT SO VIEL ZEIT KOSTET?" 2 RECHNUNGEN IN DEUTSCHLAND *) *) aus BITKOM-Broschüre

Mehr

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation

E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation E-POSTBRIEF Sicherheit in der digitalen Schriftkommunikation Dr. André Wittenburg, Vice President Architektur & Plattformstragie i2b, Bremen, Februar 2012 1 Der E-Postbrief: Ein kurzer Überflug 2 Sicherheit

Mehr

Switzerland My Post Business Marketing Department

Switzerland My Post Business Marketing Department Switzerland My Post Business Marketing Department 1 My Post Business - Mehrwert Welchen Nutzen bringt My Post Business? Ein einziger, zentraler Einstieg für verschiedene Funktionen / Dienstleistungen der

Mehr

BvLArchivio. Neue Plug-ins für Microsoft Outlook

BvLArchivio. Neue Plug-ins für Microsoft Outlook Neue Plug-ins für Microsoft Outlook DIGITALES ARCHIVIEREN 0101011100010101111000000100010100010101000101010000001111010101111101010111101010111 010101110001010111100000010001010001010100010101000000111101010

Mehr

Premiumadress: korrigiert direkt, informiert digital.

Premiumadress: korrigiert direkt, informiert digital. Premiumadress: korrigiert direkt, informiert digital. Ihr Partner für Premium-Ansprüche. Sie wünschen sich eine persönliche Beratung? Wir sind gerne für Sie da. Ihr persönlicher Kundenberater informiert

Mehr

Preisänderungen für Geschäftskunden (mit Rechnungsbeziehung)

Preisänderungen für Geschäftskunden (mit Rechnungsbeziehung) Preisänderungen für Geschäftskunden (mit Rechnungsbeziehung) Vollständige Liste aller Änderungen. Die Schweizerische Post Viktoriastrasse 21 3030 Bern www.post.ch Kundendienst Schweiz: 0848 888 888 Kundendienst

Mehr

Preisliste Büroservice TopSpeed

Preisliste Büroservice TopSpeed Preisliste Büroservice TopSpeed 1. Leistung a) Bürozeiten Mo Fr 8:00 20:00 Uhr b) Komplettpaket (Grundpaket) 150,00 netto / Monat Arbeitsplatz im Großraumbüro (unbegrenzt, teilweise auch außerhalb der

Mehr

E POST MAILER Anwenderhandbuch für Privatkunden. Version 4.0

E POST MAILER Anwenderhandbuch für Privatkunden. Version 4.0 E POST MAILER Anwenderhandbuch für Privatkunden Impressum Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung der Deutschen Post AG kopiert, vervielfältigt,

Mehr

Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung.

Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung. Einschreiben National. Auf einen Blick: alle Informationen von den Einschreiben-Varianten bis zur Auslieferung. Inhalt. Produkte 3 Einschreiben-Varianten 3 Empfangsberechtigung 4 Wissenswertes 5 Versandvorbereitung

Mehr

Comsol Multinav Mail

Comsol Multinav Mail E-Mail-Versand mit mehreren Anhängen Mit einem Klick E-Mails mit umfangreichen Anhängen versenden und zwar direkt aus Microsoft Dynamics NAV heraus! Zusätzlich auch die Vorlagen direkt schnell gestalten

Mehr

Preisliste. von Studierenden für Studierende!

Preisliste. von Studierenden für Studierende! Preisliste 2015 von Studierenden für Studierende! P r i n t e d i n S w i t z e r l a n d Nachhaltige Qualität - an oberster Stelle. Inhaltsverzeichnis Sämtliche Preise gelten ausschliesslich für Schülerinnen

Mehr

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens.

Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumenten Verarbeitung Der [accantum] Document Manager ist ein zentraler Dienst zur Erkennung und Verarbeitung von Dokumenten innerhalb Ihres Unternehmens. Dokumente erkennen, auslesen und klassifizieren.

Mehr

460.106 de (dok.pf/pf.ch) 04.2013 PF. E-Rechnung light Kundenwunsch erfüllen auch ohne Softwarelösung eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung

460.106 de (dok.pf/pf.ch) 04.2013 PF. E-Rechnung light Kundenwunsch erfüllen auch ohne Softwarelösung eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung 460.106 de (dok.pf/pf.ch) 04.2013 PF E-Rechnung light Kundenwunsch erfüllen auch ohne Softwarelösung eine kurze Schritt-für-Schritt-Anleitung Ihre Vorteile bei der E-Rechnung light von PostFinance Mit

Mehr

Chancen und Risiken beim Outsourcing von Druckdienstleistungen

Chancen und Risiken beim Outsourcing von Druckdienstleistungen Chancen und Risiken beim Outsourcing von Druckdienstleistungen Dipl.-Wi.-Ing. Klaus Gettwart MailConsult GmbH Frank-L.-Howley-Weg 26 14167 Berlin Tel.: 030-88 66 99-12 0170-91 24 199 Fax: 030-88 66 99-13

Mehr

Informationen für Studierende

Informationen für Studierende Informationen für Studierende Druck- Kopier- und Scan-Service Die Erstellung von Lehrmaterialien durch Drucken, Scannen und Kopieren sind wichtige und häufig durchgeführte Arbeitsvorgänge für Studierende.

Mehr

AnNoText Online Spam Firewall

AnNoText Online Spam Firewall AnNoText Online AnNoText Online Spam Firewall AnNoText GmbH Copyright AnNoText GmbH, Düren Version 2007 1.7.13.105 Nordstraße 102 D-52353 Düren Telefon (0 24 21) 84 03 0 Telefax (0 24 21) 84 03 6500 E-Mail:

Mehr

KOmPetent. innovativ. ZuVerlÄssig. ihr druck- und Kuvertierservice augsburg on demand mit klimaneutralem Versand

KOmPetent. innovativ. ZuVerlÄssig. ihr druck- und Kuvertierservice augsburg on demand mit klimaneutralem Versand KOmPetent. innovativ. ZuVerlÄssig. ihr druck- und Kuvertierservice augsburg on demand mit klimaneutralem Versand unser einstiegsangebot in Euro zzgl. der gesetzl. Mehrwertsteuer. Gültig bis 31.12.2011

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

exthex GmbH easyversand und exdp excellent Data Processing Oliver Bernecker, MSc oliver.bernecker@exthex.com

exthex GmbH easyversand und exdp excellent Data Processing Oliver Bernecker, MSc oliver.bernecker@exthex.com exthex GmbH Oliver Bernecker, MSc oliver.bernecker@exthex.com easyversand und exdp excellent Data Processing Dipl.-Ing. Peter Danner peter.danner@exthex.com exdp excellent Data Processing Ein (CLOUD)-Service

Mehr

Willkommen zum NEXTSolutionDay 2014 by

Willkommen zum NEXTSolutionDay 2014 by Willkommen zum NEXTSolutionDay 2014 by Effiziente Kommunikation mit Kunden & Lieferanten Die erechnung wird EU-Standard 2 Wer sind wir? International und National Weltweit in 90 Ländern Weltweit 5500 Mitarbeiter

Mehr

Emailverschlüsselung: Anleitung Extern

Emailverschlüsselung: Anleitung Extern Emailverschlüsselung: Anleitung Extern Der VÖB bietet seinen Kommunikationspartnern die Möglichkeit, Emails verschlüsselt zu übertragen. Um verschlüsselte und signierte Emails mit Ihnen auszutauschen,

Mehr

Starke Lösung für schlanke Prozesse

Starke Lösung für schlanke Prozesse Starke Lösung für schlanke Prozesse Externe, automatisierte Bearbeitung von Eingangsrechnungen Das Unternehmen SGH steht für Lösungen, die kein anderer Anbieter so erreicht. Potenziale ausschöpfen Jedes

Mehr

MIT NEUEN SERVICES DER POST MEHR ERFOLG FÜR IHREN WEBSHOP

MIT NEUEN SERVICES DER POST MEHR ERFOLG FÜR IHREN WEBSHOP Generating success Tourismus Salzburg DIE POST ALS FULFILLMENT- PARTNER PHYSISCHE UND ELEKTRONISCHE MAIL- SOLUTIONS UND FULL- SERVICE- LOGISTIK MARTIN FERGER X-plus-Management MIT NEUEN SERVICES DER POST

Mehr

USB STICKS. Micro Square Card. Die kleinste USB Karte. Perfekt für Direkt-Mailings. Leicht. Mit Micro UDP-Chip

USB STICKS. Micro Square Card. Die kleinste USB Karte. Perfekt für Direkt-Mailings. Leicht. Mit Micro UDP-Chip USB STICKS Micro Square Card Die kleinste USB Karte Die Größe der Micro Square Card sticht sofort hervor: nur 29 x 29 mm. Sie ist unsere kleinste USB Karte. Die Karte verdankt Ihre geringe Größe dem Micro

Mehr

Installationsanleitung sv.net/classic

Installationsanleitung sv.net/classic Sehr geehrte/r sv.net-anwender/innen, in diesem Dokument wird am Beispiel des Betriebssystems Windows 7 beschrieben, wie die Setup-Datei von auf Ihren PC heruntergeladen (Download) und anschließend das

Mehr

Die neue Online-Lösung: DV-Freimachung via Internet. Mit der DV-Freimachungssoftware der Deutschen Post zur optimierten Versandvorbereitung

Die neue Online-Lösung: DV-Freimachung via Internet. Mit der DV-Freimachungssoftware der Deutschen Post zur optimierten Versandvorbereitung Die neue Online-Lösung: DV-Freimachung via Internet. Mit der DV-Freimachungssoftware der Deutschen Post zur optimierten Versandvorbereitung Freimachen, Sortieren und Optimieren auf einen Klick Optimierte

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook CONNECT to Outlook für DW6 ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Viele Produkte eignen sich auch als Geschenk. Wer für den Beschenkten keine eigene Auswahl treffen möchte, der greift

Mehr

Die Software-Generation für das digitale Zeitalter

Die Software-Generation für das digitale Zeitalter 00101001010110101 10110001011101010 11101010101010011 01101110111001110 11101001101010000 Die Software-Generation für das digitale Zeitalter Durchgängig digital > Enterprise Resource Planning Software

Mehr

ECR AWARD 2014 Papierloser Austausch elektronischer Rechnungsdaten und deren rechtskonforme Archivierung

ECR AWARD 2014 Papierloser Austausch elektronischer Rechnungsdaten und deren rechtskonforme Archivierung ECR AWARD 2014 Papierloser Austausch elektronischer Rechnungsdaten und deren rechtskonforme Archivierung Kostenersparnis und Ablaufoptimierung zwischen Mode-Einzelhändler und Hersteller/Großhändler Übersicht

Mehr

E POST MAILER Anwenderhandbuch für Geschäftskunden. Version 4.0

E POST MAILER Anwenderhandbuch für Geschäftskunden. Version 4.0 E POST MAILER Anwenderhandbuch für Geschäftskunden Impressum Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung der Deutschen Post AG kopiert, vervielfältigt,

Mehr

Das Francotyp-PostaliaPartner-Programm für nachhaltigen Erfolg fp-francotyp.com

Das Francotyp-PostaliaPartner-Programm für nachhaltigen Erfolg fp-francotyp.com 1 Das Francotyp-PostaliaPartner-Programm für nachhaltigen Erfolg FP Vertrieb und Service GmbH Frankier- und Kuvertiersysteme sowie Dienstleistungen für die professionelle Postbearbeitung seit 90 Jahren.

Mehr

PDM in der Praxis bei Prodinger Verpackung

PDM in der Praxis bei Prodinger Verpackung PDM in der Praxis bei Prodinger Verpackung mit der Oracle E-Business Suite Jahn Bruxelle, Prodinger Verpackung Günther Andres, PDG 03.05.2011 DOAG 2011: Optimiertes Dokumentenmanagement mit der Oracle

Mehr

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung.

Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld. Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. firstaudit DIGITALE CHECKLISTEN Digitale Checklisten sparen Zeit und Geld Stellen Sie jetzt um von Papier auf eine moderne digitale Lösung. Die neue Checklisten-App firstaudit optimiert Ihren Workflow.

Mehr

OBS Online Buchungs System

OBS Online Buchungs System OBS Online Buchungs System einfachbuchen! Mit OBS Online Buchungs System, einem Kooperationsprodukt der ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft und der VDZ Verband Deutscher Zeitschriftenverleger ist das Buchen

Mehr

Digitalisierung im Mittelstand, Essen, 18.06.2015 Dirk Hupperich, EASY SOFTWARE AG

Digitalisierung im Mittelstand, Essen, 18.06.2015 Dirk Hupperich, EASY SOFTWARE AG Digitalisierung im Mittelstand, Essen, 18.06.2015 Dirk Hupperich, EASY SOFTWARE AG E-Rechnung, Scannen und Archivieren Ausgangssituation - Jährlich 30.000.000.000 Rechnungen in Europa - 95 % in Papierform

Mehr

mfmed EVOLUTION v3.20141201

mfmed EVOLUTION v3.20141201 mfmed EVOLUTION v3.20141201 1 Lieber Kunde... 2 2 General Invoice Manager 4.3... 3 3 Mahntexte anpassen... 3 4 MediPort: neue Komponente... 4 5 TrustX-Software updaten... 5 6 Diverses... 5 6.1 Häkchen

Mehr

KUNDENCENTER DER POST CH AG ONLINEDIENSTE ERSTELLEN DER KOSTENSTELLEN

KUNDENCENTER DER POST CH AG ONLINEDIENSTE ERSTELLEN DER KOSTENSTELLEN KUNDENCENTER DER POST CH AG ONLINEDIENSTE ERSTELLEN DER KOSTENSTELLEN Onlinedienst - Mehrwert Welchen Nutzen bringt Ihnen der Onlinedienst der Post CH AG? Ein einziger, zentraler Einstieg für verschiedene

Mehr

Collax Fax-Server Howto

Collax Fax-Server Howto Collax Fax-Server Howto Dieses Howto beschreibt die Einrichtung eines Fax-Servers für den Faxversand und -empfang. Howto Vorraussetzungen Collax Business Server Collax Groupware Suite Collax Platform Server

Mehr

Für das Kopieren/Drucken/Scannen an den Multifunktionsgeräten der Firma Canon gelten folgende Neuerungen:

Für das Kopieren/Drucken/Scannen an den Multifunktionsgeräten der Firma Canon gelten folgende Neuerungen: Bedienungsanleitung für Studierende der Universität Für das Kopieren/Drucken/Scannen an den Multifunktionsgeräten der Firma Canon gelten folgende Neuerungen: Wie schalte ich das Multifunktionsgerät für

Mehr

Billing & Payment. Sicher und umfassend: Von der Bestellung bis zur Zahlung.

Billing & Payment. Sicher und umfassend: Von der Bestellung bis zur Zahlung. Billing & Payment Sicher und umfassend: Von der Bestellung bis zur Zahlung. Billing & Payment von Swiss Post Solutions «Generieren Sie Mehrumsatz mit neuen Zahlungsarten für Ihre Kunden. Und vereinfachen

Mehr

Benutzerleitfaden. Outlook Exchange

Benutzerleitfaden. Outlook Exchange Benutzerleitfaden Outlook Exchange Seite 1 von 22 Inhaltsverzeichnis 1.0 Ansprechpartner... 3 2.0 Archivierung.... 4 3.0 Öffnen von Archivdateien... 8 4.0 Freigabe von Postfächern, Ordnern und Kalendern...

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

QUIT PAPER YOUR WAY. 2014 Share it!

QUIT PAPER YOUR WAY. 2014 Share it! QUIT PAPER YOUR WAY 2014 Share it! ESKER AUF EINEN BLICK 46.2 Mio. Weltweiter Umatz in 2014 300 Mitarbeiter 20 Mio. Monatlich verarbeitete Geschäftsdokumente 30 Jahre Praxiserfahrung Gegründet in 1985

Mehr

FPwebmail. FREIBRIEF Ein Klick und aus Ihren Dokumenten werden Briefe. Weltweit. Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch. Version 3.

FPwebmail. FREIBRIEF Ein Klick und aus Ihren Dokumenten werden Briefe. Weltweit. Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch. Version 3. FPwebmail FREIBRIEF Ein Klick und aus Ihren Dokumenten werden Briefe. Weltweit. 2009 iab internet access GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Kurzbeschreibung FP webmail... 3 1.1. Steuerungselemente der Toolbar

Mehr

Premiumadress: korrigiert direkt, informiert digital.

Premiumadress: korrigiert direkt, informiert digital. Premiumadress: korrigiert direkt, informiert digital. Neu Umsatzsteuer ab dem 01.07.2010 Ihr Partner für Premium-Ansprüche. Sie wünschen eine persönliche Beratung? Wir sind gerne für Sie da. Ihr persönlicher

Mehr

E POSTBUSINESS BOX Kurzanleitung Inbetriebnahme. Version 1.0 zu Release 1.6

E POSTBUSINESS BOX Kurzanleitung Inbetriebnahme. Version 1.0 zu Release 1.6 E POSTBUSINESS BOX Kurzanleitung Inbetriebnahme Version 1.0 zu Release 1.6 Impressum Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung der Deutschen

Mehr

E-Mail-Einrichtung mit Thunderbird POP und IMAP meist SSL

E-Mail-Einrichtung mit Thunderbird POP und IMAP meist SSL E-Mail-Einrichtung mit Thunderbird POP und IMAP meist SSL Starten Sie über Extras > Konten-Einstellungen Es erscheint folgendes Fenster. Hier gehen Sie auf Konten-Aktionen > E-Mail-Konto hinzufügen Sie

Mehr

E POST CLOUD Anwenderhandbuch für Privatkunden. Version 1.0

E POST CLOUD Anwenderhandbuch für Privatkunden. Version 1.0 E POST CLOUD Anwenderhandbuch für Privatkunden Impressum Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung der Deutschen Post AG kopiert, vervielfältigt,

Mehr

SMS versenden mit ewon über Mail Gateway Am Beispiel von dem Freemail Anbieter GMX wird diese Applikation erklärt

SMS versenden mit ewon über Mail Gateway Am Beispiel von dem Freemail Anbieter GMX wird diese Applikation erklärt ewon - Technical Note Nr. 014 Version 1.2 SMS versenden mit ewon über Mail Gateway Am Beispiel von dem Freemail Anbieter GMX wird diese Applikation erklärt Übersicht 1. Thema 2. Benötigte Komponenten 3.

Mehr

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de.

Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Seite 1 Was ist sigmail.de? Sigmail ist der E-Mail-Server auf www. signaturportal.de. Eine E-Mail Adresse auf signaturportal.de lautet deshalb @sigmail.de. Warum sigmail.de? Der einfachste Weg elektronische

Mehr

Stefan Engel-Flechsig Leiter FeRD

Stefan Engel-Flechsig Leiter FeRD ZUGFeRD Datenformat für elektronische Rechnungen 13. egovernment-wettbewerb Wettbewerb für die Transformation der Verwaltung Berlin 10. Juni 2014 Stefan Engel-Flechsig Leiter FeRD Überblick Forum für elektronische

Mehr

Immer ein passender Spectra USB Stick zu jedem Firmenimage

Immer ein passender Spectra USB Stick zu jedem Firmenimage USB STICKS Spectra USB Stick Ein passender USB Stick für jedes Unternehmen Der Spectra USB Stick ist in 9 modernen Farben erhältlich. Somit findet man immer eine Farbe, die perfekt zum Firmenimage passt.

Mehr

Managed Services Referenzmodell

Managed Services Referenzmodell conaq Unternehmensberatung GmbH Managed Services Referenzmodell IT Infrastructure Managed Services Standard im IT Outsourcing n conaq Unternehmensberatung GmbH n 2013 n IT-Infrastructure Managed Services

Mehr

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de

Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de Kurzanleitung E-Mail System bildung-rp.de VERSION: 1.3 DATUM: 22.02.12 VERFASSER: IT-Support FREIGABE: Inhaltsverzeichnis Benutzername und Passwort... 1 Support... 1 Technische Konfiguration... 2 Webmail-Oberfläche...

Mehr

Connect.ZUGFeRD. Herzlich willkommen! Techno Summit 03. Juli 2014. Christian Bruzsa

Connect.ZUGFeRD. Herzlich willkommen! Techno Summit 03. Juli 2014. Christian Bruzsa Connect.ZUGFeRD Herzlich willkommen! Techno Summit 03. Juli 2014 Christian Bruzsa Schnittstelle zum elektronischen Rechnungsaustausch callas software GmbH Schönhauser Allee 6/7 10119 Berlin COI GmbH Am

Mehr

AnNoNet Online Spam Firewall

AnNoNet Online Spam Firewall AnNoNet Online AnNoNet Online Spam Firewall AnNoText Copyright Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal, Hürth Version 2011 25.08 Wolters Kluwer Deutschland GmbH Software + Services Legal

Mehr

Logistik. My Post Business Anleitung

Logistik. My Post Business Anleitung Logistik My Post Business Anleitung August 2012 Willkommen bei My Post Business Was ist My Post Business? Mit einem einzigen Login haben Sie Zugriff auf die Geschäftskundenplattform www.post.ch/mypostbusiness

Mehr

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1

intellisigner Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Handbuch Intelligent und einfach Rechnungen signieren! Version 1.0.0.0 RC1 Intelligent und einfach! intellisigner von Broadgun Software Rechtskonforme Rechnungssignatur nach 14 UStG Für MS Windows 2000

Mehr

Direct Mail per Telegramm

Direct Mail per Telegramm Direct Mail per Telegramm Direct Mail per Telegramm verspricht höhere Antwortraten Immer mehr unserer Kunden verwenden Telegramme für besondere Direct Mail Aktionen, um Ihre (Ziel-) Kunden auf originelle

Mehr

ecall sms & fax portal

ecall sms & fax portal ecall sms & fax portal senden & empfangen wie es funktioniert SMS übers Internet senden & empfangen Schreiben, senden und empfangen Sie SMS-Meldungen bequem über den Webbrowser oder per E-Mail und senden

Mehr

Die Rechnungsmanagement Prozesse

Die Rechnungsmanagement Prozesse Die Rechnungsmanagement Prozesse Folie: 5 Die Rechnungsmanagement Prozesse RechnungsmanagementHEUTE! (Papierrechnungen) Folie: 6 Die Rechnungsmanagement Prozesse Die Alternativen: Folie: 7 Die Rechnungsmanagement

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

Effiziente Rechnungsbearbeitung.

Effiziente Rechnungsbearbeitung. Effiziente Rechnungsbearbeitung. Automatisierter Rechnungseingang und Workflow-basiertes Invoice-Management für elektronische und papierbasierte Rechnungen in der Praxis. 6. Forum e-procurement, Essen,

Mehr

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte www.demal-gmbh.de Der Softwareassistent für Demal GmbH Der Assistent für den n dsbassist ist der Assistent für den n. Die Software nimmt an die Hand und unterstützt Sie beim Anlegen der gesetzlich geforderten

Mehr

Welche Vorteile bieten Gutscheine für ein Tagesticket Ihnen als Aussteller?

Welche Vorteile bieten Gutscheine für ein Tagesticket Ihnen als Aussteller? Gutscheincode für die einfache Integration in Einladungsaktionen: Ihr Leitfaden rund um den Einsatz von Gutscheinen für ein Tagesticket (ehemals Gastkarten) Was sind Gutscheine für ein Tagesticket? Gutschein

Mehr

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters

Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters Handbuch zum Newsletter Modul Anleitung zum Erstellen eines eigenen Newsletters -0- Handbuch zum Newsletter Modul Inhaltsverzeichnis - Welche Möglichkeiten bietet das Newsletter Modul? (Seite 2) - Wie

Mehr

Einfach, Immer, Überall der DHL Versandhelfer

Einfach, Immer, Überall der DHL Versandhelfer icube inewsflash Mobile News Windows 8 isaver Rss Feeds Apps Desktop Social Networking facebook Einfach, Twitter Social Media Strategie Immer, YouTube Überall - der DHL- Versandhelfer Monitoring Workflow

Mehr