Allbau. Magazin. Mein Zuhause in Essen. Er war ein Essener Jung : Heinz Rühmanns 100. Geburtstag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Allbau. Magazin. Mein Zuhause in Essen. Er war ein Essener Jung : Heinz Rühmanns 100. Geburtstag"

Transkript

1 Allbau Magazin Nr. 9 Kundenzeitschrift des Allbau Essen Frühjahr Er war ein Essener Jung : Heinz Rühmanns 100. Geburtstag Schließen Sie Ihre Haustüre nicht mehr ab! Neue Erkenntnisse zum Brandschutz! Das richtige Haus für Essen Zwei neue Projekte mit dem erfolgreichen Europahouse Stadt Essen startet große Umfrageaktion Bitte machen Sie mit! SPEZIAL: Auszubildende unsere Zukunft Wir stellen Ausbildungsberufe vor und geben wichtige Tipps für die Bewerbung Unser Titelbild: Ramon Hense lernt bei Tischlermeister Gianni Galli.) Mein Zuhause in Essen

2 Seite 2 Kurz informiert ALLBAU-MAGAZIN Inhalt Aufbruchstimmung in Altendorf: Rafaela und Wolfgang Happe haben aus ihren eigenen vier Wänden nicht nur ein Traumhaus gemacht, sie bewirken auch etwas für den Stadtteil. Seiten 4 & 5 Erst langsam macht sich Essen bewußt, dass Heinz Rühmann einer der großen Söhne der Stadt ist. Er wurde in Essen geboren und verbrachte einen großen Teil seiner Jugend hier. Doch die Bronzestatue des berühmten Schauspielers, die der Essener Bildhauer Thorsten Stegmann vor kurzem geschaffen hat, wird erst einmal in Berlin aufgestellt Seite 3 Neuer Partner bei der Privatisierung: Das Immobilien- Center der Sparkasse Essen Seite 7 Vier Sonderseiten für künftige Auszubildende befinden sich im Mittelteil des Allbau-Magazins. Vier Seiten, die auch Eltern und Großeltern interessieren dürften, denn die Wahl des richtigen Ausbildungsplatzes für Kinder und Enkel ist eine wichtige Zukunftsentscheidung. Seiten 11 bis 14 Dilldorfer Höhe: Die Vermietung läuft gut. Nur noch wenige Wohnungen sind frei. Seite 17 Wenn der Papa Erziehungsurlaub nimmt: Der Allbau tut etwas für die Familien. Seiten 18 & 19 Der Allbau als Bauträger: Zwei interessante Projekte werden vorgestellt. Seiten 20 & 21 IMPRESSUM ALLBAU-Magazin für Kunden der Allbau AG Auflage: Exemplare Erscheint vierteljährlich im März, Juni, September und Dezember Herausgeber: Allbau Managementgesellschaft mbh, Kennedyplatz 5, Essen Verantwortlich: Arndt von Horn, Allbau-Öffentlichkeitsarbeit Satz und Druck: WAZ-Druck Immer engagiert, jetzt pensioniert 28 Jahre lang betreute Gisela Füten die Reparaturannahme beim Allbau, kümmerte sich täglich zusammen mit ihrer Kollegin um Mieter und Handwerker. Am 31. Januar trat sie in den verdienten Ruhestand und kann nun ihren langjährigen Hobbies, dem Wandern und Campen, nachgehen. Die Namen ihrer Kolleginnen stehen im Notdienst- Kasten unten. H. Kleemann Abbruch Baggerarbeiten Erdbewegungen Noch länger beim Allbau tätig ist (noch bis Ende des Monats) Frank Lorenz (Bild unten). MIt Erfolg löste er 30 Jahre lang als Hausverwalter, die kleinen und großen Probleme der Mieter. Dass er Anfang April seinen 60. Geburtstag feiert, will man ihm kaum glauben. Pläne genug hat Frank Lorenz jedenfalls für den Ruhestand. Seinen 60. Geburtstag feierte auch Bernd Fänger (Bild links) letztes Jahr im August. Als Hausverwalter war er seit dem 2. März 1970 immer im engagierten Einsatz für die Allbau Kunden. Nun freut Bernd Fänger sich auf seinen Ruhestand. Wer auch schon auf ihn wartet sind seine Bienenvölker, die bei allmählich steigenden Temperaturen aus dem Winterschlaf erwachen. Als Herrn der Bienen hatte das Allbau-Magazin Bernd Fänger vor einem Jahr vorgestellt. Surfen Sie durch das Internet? Für einen Bericht in einer seiner nächsten Ausgaben sucht das Allbau-Magazin ältere Leserinnen oder Leser, die mit dem PC durchs Internet surfen und sich auch sonst mit den neuen Medien auskennen. Wir möchten mit diesem Beitrag vielen anderen älteren Menschen Mut machen, sich ebenfalls mit den neuen Techniken zu beschäftigen. Denn es ist sicherlich ein unzutreffendes Vorurtel, dass man irgendwann zu alt ist für den Umgang mit Bits und Bytes. Wenn Sie uns dabei helfen können und wir über Ihre eigenen Erfahrungen berichten dürfen, rufen Sie bitte an, Tel / , AG.de. Frillendorfer Straße 150e Essen Telefon + Fax (02 01)281760

3 ALLBAU-MAGAZIN Serie: Bekannte Essener Die Rühmann-Bronzeplastik steht in Berlin statt in Essen Bildhauer und Heinz Rühmann-Fan Thorsten Stegmann hofft auf Rückkehr Seite Jahre wäre er am 7. März geworden - und leider beginnt erst jetzt die Essener Öffentlichkeit langsam zu bemerken, dass dieser große Sohn des Landes auch ein Sohn dieser Stadt ist: Heinz Rühmann. tern zwar die Bahnhofswirtschaft in Wanne, doch 1913 gelang ihnen der Sprung zurück nach Essen, wo sie das renommierte Hotel Handelshof übernahmen. Und genau hier wurde der große Mime anlässlich der 100. Wiederkehr seines Geburtstages mit einer großen Gala gewürdigt. Wie gesagt, langsam entdeckt Essen, dass Rühmann Essener war. Noch vor eineinhalb Jahren bot der Essener Bildhauer und Rühmann-Fan Thorsten Stegmann der Stadt eine lebensgroße Bronzeplastik des Künstlers an doch es fand sich (bis jetzt) nirgends ein Ort, an dem das Kunstwerk hätte stehen können. Dabei hatte der Künstler in seinen Erinnerungen Das war s selbst geschrieben: In meinem Paß steht: Heinrich Wilhelm Rühmann. Und geboren wurde Bekannte Essener Heinz Rühmann Schauspieler ich am Freitag, dem 7. März 1902 im Hotel Stemme an der Kettwiger Straße 1 in Essen. Für Genauigkeitsfanatiker: im ersten Stock, in einem Zimmer, an dessen Tür Privat stand. Das Hotel gehörte dem Vater meiner Mutter. Meine Schwester Ilse wurde zwei Jahre nach mir geboren, mein Bruder Hermann war zwei Jahre älter als ich. Wenige Monate nach seiner Geburt übernahmen Rühmanns El- Bernhard Eckerfeld Seit 1901 SANITÄR- UND HEIZUNGSTECHNIK BAUKLEMPNEREI WOHNEN & SCHENKEN Wunderschöne Geschenkideen und Accessoires für Ihr Zuhause. Schauen Sie einmal bei uns herein! Kurz bevor die Rühmann-Bronzeplastik des Essener Bildhauers Thorsten Stegmann nach Berlin abreiste, entstand dieses Foto fürs Allbau-Magazin. Oberdorfstr Essen Tel / Fax 02 01/ Schlosserarbeiten in Normalstahl Edelstahl u. NE-Metallen Mittlerweile hat Stegmann die damals vorab gefertigte Styroporfigur in eine 140 Kilogramm schwere Bronzeskulptur mit 500 kg schwerem Steinsockel verwandelt. Doch der Bronze-Rühmann zieht erst einmal für drei Monate nach Berlin, wo er vor dem Filmmuseum am Potsdamer Platz für die Sonderausstellung zum 100jährigen Geburtstag des vielseitigen Schauspielers wirbt. Rühmann-Biograf und Museums-Kurator Torsten Körner war nämlich begeistert von der Arbeit des Essener Bildhauers Thorsten Stegmann. Ob der Bronze-Rühmann den Weg zurück in die Stadt Essen schafft, der Stadt, in der er geboren wurde und eine glückliche Jugend verbrachte, weiß der 32jährige Stegmann indes nicht: Vielleicht findet sich ja ein Platz in der Gruga, hoffte er gegenüber dem Allbau-Magazin ganz bescheiden. GmbH Vordächer Geländerarbeiten jeglicher Art Balkongeländer Reparaturarbeiten Schlüsseldienst Centrumstr Essen Tel.: 02 01/ / Fax: 02 01/ Metallbau

4 Bilderlei ten (von Seite 4 Schöner Wohnen ALLBAU-MAGAZIN Mediterranes-F mitten in Altend Ein Hauch von Mallorca in Altendorf: Freundliche Begrüßung durch Familie Happe. Familie Happe sieht hier ihre Zukunft Wenn wir nicht draußen deutsches Winterwetter gehabt hätten, wäre die Illusion perfekt gewesen: Das Haus Rullichstraße 11 a in Altendorf wirkt wie eine Urlaubs-Finca auf Mallorca. Wir lieben das mediterrane Flair, sagen Rafaela (42) und Wolfgang Happe (45), die hier mitten in Altendorf dabei sind, sich mit Sohn Marcel (13) ein kleines Paradies zu schaffen. Vor etwas über einemjahr haben sie dem Allbau hier ein rund 110 Quadratmeter großes Reihenhaus abgekauft. Typisch 50er Jahre: Kleine Zimmer, Wände, Türen, Treppen, ein Gerümpelkeller und ein Bad mit einer schreienden Fliesenfarbe. Kleiner Garten vor der Tür, aber nur erreichbar durch den Keller. Das haben wir alles sehr schnell geändert, sagt Wolfgang Happe, dessen Haus man wirklich ansieht, dass er nicht nur Fliesenleger, sondern in diesem Beruf offensichtlich auch so etwas wie ein Künstler ist. Zusammen mit Ehefrau Rafaela, die in Vogelheim bei Aldi arbeitet und handwerklich sehr geschickt ist, wurde so ziemlich jeder freie Abend und jedes Wochenende für den Umbau genutzt. Der Keller-Ausgang zum Garten wurde verlegt, so dass hier eine große Terrasse entstehen konnte, begehbar durch eine Glastür. Die Wand zwischen Ess- und Wohnzimmer ist durch einen Stahlträger ersetzt worden, es entstand ein großer Wohn- und Essraum. Die Wand der Küche wurde etwas versetzt, eine Ikea- Küche derart eingebaut und durch Accessoires aufgemotzt dass man meint, sie stamme aus einem sündhaft teuren Küchenstudio. Gleiches Glück widerfuhr dem Mini-Bad. Auch hier gewannen Happes durch eine versetzte Wand viel Raum, der nun einem Whirlpool und beleuchteten Badezimmer-Möbel Platz gibt, die jedem Nobel-Hotel Ehre machen. Aber damit nicht genug: Im ganzen Haus finden sich die wunderschönsten Fliesen wieder, an den Wänden herrlich ergänzt durch weißen Putz, der an die Auch die Whirlpoo Welt. Bauunternehmen und Fliesenlegerfachbetrieb Fliesenarbeiten Badsanierung Altbausanierung Kelleraußenisolierung Helmholtzstraße Essen sämtl. Abbruch-, Maurer-, Tel. (02 01) Putzarbeiten Fax (02 01) Die Was tisch-ko tion ist g schmac zusamm gestellt Hier läßt gut feier Happes Partykel Wolfgan Happe v sein Han Fliesenrund vor Küchene (rechts B

5 ALLBAU-MAGAZIN Ein Beispiel aus Altendorf Seite 5 lair orf ser traumhafte Eckl kostet nicht die kleinen Tapas-Bars am Mittelmeer erinnert. Der Eingangsbereich, die Treppe zum ersten Stock, sogar runter zum ehemaligen Keller alles weiß, alles mediterran. In den Wänden immer wieder eingearbeitete Nischen, in denen Vasen oder andere Schmuckstücke stehen. In Fußhöhe sind Lampen eingelassen, die sich automatisch einschalten, wenn jemand die Treppe betritt. Der Keller ist erst recht nicht mehr wiederzuerkennen: Ein Lampen gesäumter weißer Gang wird plötzlich unterbrochen durch eine beleuchtete Glasscheibe im Boden. Darunter Sand, Muscheln, wie zufällig eine goldene Münze. Jeder Blick bleibt an irgendetwas hängen, das mit Urlaub zu tun hat. Dann ein weiterer Clou des Hauses: Die Keller-Bar. Glänzend schwarze gemütliche Theke, an den Wänden weitere Sitzgelegenheiten, ein Glastisch, der aus Formel-1-Rennreifen besteht. Jetzt gehen wir mal nach ganz oben, unters Dach. Hier entsteht ein großes Zimmer Unglaublich, wieviel Platz entsteht, wenn man Dachgaubenfenster einbauen kann, freut sich Wolfgang Happe. Oben links: Der Flur. Rechts: Hier geht s nach unten. Unten: Immer Sand unter den Füßen. Unter der Glasscheibe liegen Muscheln im Sand. Da, wo der Papa den Kamin abgerissen hat, entsteht zur Zeit das Bad für Sohn Marcel. Seine Schwester ist zu bedauern: Sie ist schon erwachsen und wohnt nicht mehr bei der Familie... Doch über Menschen wie Familie Happe kann der Stadtteil Altendorf sich freuen. Mit Fantasie, Eigenleistung und Geld schaffen sie sich ein Heim, das auch andere begeistert. Freunde von Happes haben nun nebenan ein Haus gekauft und werden es ebenfalls mit neuem Wohnwert versehen. Der Aufbruch für Altendorf, den das Land mit seinem Programm Stadtteil mit besonderem Erneuerungsbedarf fördert, er lebt gerade von solchen Erneuerungen. Durch Leute wie Rafaela und Wolfgang Happe, die hier ihre Zukunft sehen und deshalb noch viele Monate Kelle, Hammer und Pinsel schwingen werden. Braas Thermokollektoren die Solarwärme vom Dach ste unlinks): chmbinaekvoll ensich s n: im ler (M.) g ersteht dwerk: Halbdem ingang ild). Lafarge Dachsysteme GmbH Baumberger Chaussee Monheim-Baumberg Tel.: / Fax: / Umweltschonende, zukunftssichere Technik. Drei Kollektorgrößen je nach individuellem Wärmeenergiebedarf. Hochwertige Markenprodukte, optimale Passgenauigkeit. Ästhetisch perfekte Dachintegration durch flache Bauform. Höchste Regen-, Sturm- und Hagelsicherheit. Universelle Adaption an alle marktgängigen Solarregler und -speichereinheiten. Einfache, schnelle Montage, passend für alle Bedachungsmaterialien. Auch in vorhandene Dächer problemlos einzubauen.

6 Seite 6 Brandschutz Schließen Sie Ihre Haustür nicht mehr ab! Der Grund: Im Brandfalle wäre der Fluchtweg versperrt Viele ältere Hausordnungen sehen vor, dass abends die Haustür abgeschlossen werden muss. Tun Sie es nicht!, rät Ralph Esser, Leiter Mieterservice beim Allbau. Ja, darf der Mann denn das? Ruft einfach dazu auf, die Hausordnung in diesem einen Punkt gewissermaßen zu ignorieren. Er darf und dieses ungewöhnliche Vorgehen hat einen guten Grund: Das Abschließen der Haustür ist nicht mehr zeitgemäß. Wenn es nämlich brennt, kommt keiner mehr raus!, weiß Ralph Esser von traurigen Fällen zu berichten, in denen in der Hektik eines Feuers der Haustürschlüssel nicht gefunden wurde und Schlimmes passierte. Was für die Hausbewohner der Rettungsweg, ist für die Feuerwehr ja gleichzeitig auch der Angriffsweg, betont Esser. Daher ermuntert der Leiter der Allbau-Abteilung Mieterservice, dass sich die Nachbarn überall dort zusammensetzen, wo in bester Absicht abends noch die Haustüren abgeschlossen werden. Es ist zu gefährlich! Niemand muss sich nun unsicher fühlen, wenn die Haustür nachts nicht abgeschlossen ist, auch nicht die Bewohner im Erdgeschoss. Diebe benutzen längst andere Wege, zum Beispiel über Balkone, und andere Zeiten. Sie kommen meistens tagsüber, weiß Esser. Ziemlich unwahrscheinlich ist so ein Einbruch nachts durch die zwar geschlossene, aber nicht verschlossene Haustür. Aber im Notfall, der hoffentlich nie eintritt, kann die zu öffnende Türe dann Leben retten... Doch wenn wir schon über offene Fluchtwege reden, muss auch noch ein anderes Problem zur Sprache kommen, schlägt Esser dem Allbau-Magazin vor. Immer wieder sind die Feuerwehrzufahrten von Autos zugeparkt. Wer so etwas tut, gefährdet sein eigenes Leben und das seiner Nachbarn. Denn im Ernstfall kann die Feuerwehr mit ihren Fahrzeugen ALLBAU-MAGAZIN Ralph Esser, Leiter Mieterservice, empfiehlt: Schließen Sie die Haustüre nicht ab. und ihrem Gerät nicht schnell genug zum Einsatzort kommen. Und da zählt wirklich jede Sekunde. Denn: Durchschnittlich bleiben nur vier Minuten zur Flucht. Eine Rauchvergiftung kann bereits nach zwei Minuten tödlich sein. Es reicht sogar schon eine einzige Lungenfüllung mit Brandrauch aus Brandgefahren und wie Sie vorbeugen können Im Haus: Flure und Treppenhäuser sowie Kellergänge sind Rettungswege. Stellen Sie sie nicht zu! Am Haus: Lassen Sie nicht zu, dass Sperrmüll am Haus lagert. Das lockt Brandstifter. In der Küche: NIe den Herd mit eingeschalteten Platten unbeaufsichtigt lassen. Heiße Fette können sich selbst entzünden. Filter der Dunstabzugshaube wechseln, da sie mit der Zeit durch Fett getränkt werden. Fettbrände nie mit Wasser löschen, das Fett kann auf Sie spritzen. Bei Elektro-Geräten: Lassen Sie Ihrem Fernseher genug Freiraum für die Belüftung. Lassen Sie ihn nicht in Bereitschaft, sondern schalten Sie ihn ganz ab. Bügeleisen, Heizlüfter, Kaffeemaschine und Wasserkocher immer auf eine nicht brennbare Unterlage stellen. Elektrogeräte in Betrieb nie unbeaufsichtigt lassen. Feuerlöscher: Am besten, Sie kaufen sich einen Schaumlöscher. Die lassen die Wohnung im Einsatzfall in einem bewohnbaren Zustand zurück, da der Schaum leicht entfernt werden kann. Rauchmelder: Rauchmelder gelten als Lebensretter. Der laute Alarm warnt auch im Schlaf. Diese Sekunden entscheiden über Ihr Leben. Denn Rauchgase sind besonders durch verbrennende Kunststoffe hochgiftig und können in kürzester Zeit zum Tode führen. Die meisten Opfer bei Bränden sind nicht durch Feuer, sondern durch Rauch umgekommen. Rauchmelder lassen sich einfach anbringen (Batteriebetrieb). Keine Sorge: Wenn Sie rauchen, geht der Alarm nicht los. Ausräumen. Tapezieren ṠtreichenĖinräumen! Alles fertig! Und Ihre Wohnung erstrahlt im neuen Glanz! Wir räumen aus, wir räumen ein. Alles an seinen Platz. Und Sie haben keine Arbeit damit! Malermeister Berthold Knaup Schwanhildstr Essen Tel.: 02 01/ Fax: 02 01/ Mitglied der Malerinnung ++ Klein und unerhört wichtig ++ schützen Sie sich und Ihre Familie ++ einfache und schnelle Montage ++ 9 V Batterie enthalten ++ extra lautes Alarmsignal Fotoelektronischer Rauchmelder neueste Technologie Warnsignal bei zu schwacher Batterie Best.-Nr. SC 0104 für nur 12,52 e F&M MART per Nachnahme + Versandkosten Internetshop Tel / Fax /

7 ALLBAU-MAGAZIN Neuer Vertriebspartner des Allbau bei der Privatisierung von Wohnungen ist das Immobilien-Center der Sparkasse Essen. - Wie bereits mehrfach berichtet, bietet der Allbau jedes Jahr einen kleinen Teil seiner Wohnungen den Mietern zum Kauf an. Als kompetenter Partner steht nun die Sparkassen-Tochter den betreffenden Mietern mit Rat und Tat zur Seite. Die sozialverträgliche Privatisierung ist für uns eine Aufgabe, der wir uns gerne stellen, betont Günter Bergmann, Geschäftsführer des Immobilien-Centers der Sparkasse. Bergmann und die Immobilienberaterinnen Christina Flügge und Sabine Moser sowie ihr männlicher Kollege Frank Aalken werden persönlich als Gesprächspartner fungieren. Seit über 14 Jahren ist das Immobilien-Center in Essen tätig - und kann dabei auch auf das Know-How der Sparkasse Essen zurückgreifen. Ergänzt wird das Berater- Team um zwei Fachleute in Sachen Baufinanzierung, Susanne Tischer und Georg Schilling. Günter Bergmann und seine Mitarbeiter wissen um die besondere Aufga- benstellung bei der Mieter-Privatisierung, die der Allbau mit zahlreichen Vorgaben ausdrücklich sozial verträglich durchführen will (siehe Allbau-Magazin 3/2000). Zufriedene Mieter, die ihre Wohnung gekauft haben (siehe Allbau-Magazine 4/2000 und 5/2001) bestärken die Immobilienberater in ihrer Überzeugung, dass für viele Mieter die Eigentumsbildung ein echter Vorteil für die Zukunft und für die Alterssicherung ist. BAD+WANNEN PROFIS Wannenaustausch ohne Fliesenwechsel Das 3,5-er Stahl- -System Privatisierung: Neuer Vertriebspartner Gespräche in vertrauter Umgebung Berater verstehen sich als Partner VS GmbH Zum Eisenhammer 5a Oberhausen Tel / Fax 02 08/ Dabei stellt sich immer wieder heraus, dass die monatliche Aufwendung für den Kauf der eigenen Wohnung oftmals nahe an der zu zahlenden Miete liegt, hat Immobilienberater Frank Aalken einige Fälle in der Immelmannstraße, wo die Mieter vor einiger Zeit ein Angebot bekommen hatten. Sogenannte Sofa-Gespräche im heimischen Wohnzimmer der Mieter bietet das Team des Allbau-Vertriebspartners ausdrücklich an. In dieser vertrauten Atmosphäre lässt sich viel besser reden. Der Allbau, der seine eigenen Mieter als Wunschkäufer sieht, weiß natürlich auch, dass der Erwerb von Wohneigentum für viele Menschen absolutes Neuland ist. Entsprechend sensibel gehen die vier Berater mit dem Thema um. Wir erklären genau, was es mit dem Begriff Eigentum auf sich hat, was eine Eigentümergemeinschaft ist, wir nehmen uns viel Zeit für Gespräche und es gibt erst recht keinen Zeitdruck, betonen Frank Aalken, Günter Bergmann, Christina Flügge und Sabine Moser. Besonders wichtig: Realistische Berechnungen der monatlichen Belastungen, die anstelle der Miete treten. Staatliche Förderungen etwa werden berücksichtigt, aber es wird auch klar gesagt, wann sie auslaufen und wie hoch die Zahlungen dann sind. Genauso sagen wir auch Günter Bergmann Christina Flügge Wilhelm Vogt Elektroanlagen Elektro-Installation Speicherheizungen Datennetzwerk Beleuchtungsanlagen Seite 7 Sabine Moser Frank Aalken Susanne Tischer, Tel und Georg Schilling, Tel zeigen vielfältige Finanzierungsvarianten und gute Tipps zu den staatlichen Fördermöglichkeiten im persönlichen Beratungsgespräch auf. Sie besprechen mit Ihnen ihr persönliches Finanzierungskonzept. ehrlich und offen, wenn der Kauf der eigenen Wohnung für jemanden nicht das Richtige ist, versprechen die Mitarbeiter des Immobilien-Centers. Schließlich genießen Allbau und Sparkasse ein hohes Vertrauen bei den Menschen in Essen. Beratung Planung Montage Kundendienst Gutenbergstraße 51 Telefon 02 01/ Inhaber: Essen Telefax 02 01/ Udo Bonnemann

8 Seite 8 BUCHSTABENTANZ Versucht die Buschstaben des Wortes GARTEN so zu verändern, dass ihr am Ende zu dem Wort NESTER kommt. Denkt bitte daran, dass ihr bei jedem Schritt nur einen Buchstaben verändern dürft. Als eine kleine Erleichterung haben wir das mittlere Wort verraten. Wir hoffen, dass es dadurch für euch nicht zu leicht ist. Schreibt uns, ob es schwierig oder zu einfach war. Vielleicht habt ihr auch andere Vorschläge. Die interessantesten werden wir drucken, oder lasst uns wissen, was ihr vielleicht auf unserer Seite vermisst. G A R T E N T A S T E N N E S T E R VIEL ERFOLG! Unsere Adresse: Allbau-Magazin Kenedyplatz Essen Junger Allbau Ausflug in eine HÖHLE Möchtet ihr einmal sehen, wie mächtige Stalagmiten und Stalaktiten aufeinander zuwachsen? Dann macht mit euren Eltern einen Tagesausflug zur Attahöhle, einer 2 km langen Tropfsteinhöhle bei Attendorn im Sauerland. Sie gehört zu den schönsten Tropfsteinhöhlen Deutschlands und wurde 1907 bei Sprengungen entdeckt. Durch einen 80 Meter langen Stollen geht es in die faszinierende Unterwelt. Auf dem Rückweg könnt ihr noch den Biggesee besuchen, Westfallens größten Wasserspeicher. Denkt bitte daran, warme Kleidung und feste Schuhe mitzunehmen. Hier Infoadresse: Attendorner Tropfsteinhöhle, Postfach 130, Attendorn, Tel.: Wisst ihr, dass es eine Schlange gibt, die sogar einem Elefanten gefährlich werden kann? Die Königskobra. Sie wird 5 m lang und ist damit die größte Giftschlange der Welt. Ihr Gift ist äußerst gefährlich. Jeder von uns kennt die Störche, aber nicht jeder weiss, dass der Winter endgültig vorbei ist, wenn sie zu uns kommen. Fast immer sind es die Männchen, die zuerst ankommen, die Nester besetzen und dann auf die Weibchen warten. Die Storchennester sind schwere Bauwerke aus Ästen. Sie können einen Durchmesser von bis zu 2 Metern und eine Höhe bis zu 4 Metern erreichen. Könnt ihr euch vorstellen, dass diese Bauwerke tatsächlich bis zu 2 Tonnen schwer sein können? Die sprichwörtliche Treue gibt es bei den Störchen nicht. Es kommt zwar oft über Jahre zum Zusammentreffen gleicher Partner, aber eigentlich nur ALLBAU-MAGAZIN STÖRCHE, DIE FRÜHLINGSBRINGER Osterzeit - Bastelzeit Um diesen Osterhahn zu basteln, braucht ihr Folgendes: 1 ausgeblasenes Ei, Buntpapier, 1 leere Klopapierrolle, Wasserfarben, schwarzen Filzstift, Kleber, Schere und Bleistift. Und so wird s gemacht: Zeichnet die verkleinerten Vorlagen in der von euch gewünschten Größe auf rotes Papier. Den Schnabel 1 Mal und den Kamm 2 Mal. Den Kamm klebt bis zu den gestrichelten Linien zusammen. Die Laschen werden gebogen und an das spitze Ende des Eis geklebt. Den Schnabel zur Hälfte falten und ebenfalls Was ist der Unterschied zwischen einem Dolmetscher und einer Fähre? Ein Dolmetscher übersetzt und eine Fähre setzt über. deshalb, weil die Störche eine sehr enge Bindung an ihren alten Brutplatz haben. Der Nahrungsbedarf einer Storchenfamilie ist enorm. Er beträgt bis zu 4 kg pro Tag und beinhaltet Mäuse, Frösche, Regenwürmer, Heuschrecken, Fische u.ä.. Im August geht der Storchensommer zu Ende. Das Winterquartier der Störche ist Afrika. Um dort hinzukommen, legen sie zwischen km täglich zurück und sind zwei bis vier Monate unterwegs. Störche erreichen ein Alter bis zu 30 Jahren. Leider werden sie in Europa immer seltener und gehören zu den bedrohten Arten. vorne ans Ei kleben. Die Augen malt mit schwarzem Filzstift auf. Für den Schwanz schneidet aus dem Buntpapier viele bunte Streifen ca. 0,5 cm breit und 10 cm lang. Diese Streifen klebt an das Hinterteil des Hahns. Damit sich die Papierstreifen schön rollen, kann man sie vor dem Aufkleben vorsichtig über einen Bleistift ziehen. Um den Hahn aufzustellen, braucht ihr die Klopapierrolle. Diese schneidet ihr halb durch (vielleicht hilft euch ein Erwachsener besser dabei, falls ihr noch kleiner seid), malt ihn grün an und setzt den Hahn nach dem Trocknen hinein. Fertig ist eine schöne Tischdekoration. Wisst ihr, dass Pumas zu den besten Springern unter den großen Raubkatzen gehören? Sie können aus dem Stand 12 Meter weit hechten und 5 Meter hoch springen. Das soll mal ein Löwe nachmachen. Hermann Trautmann GmbH GARTEN- UND LANDSCHAFTSBAU AUFFORSTUNG GROSSFLÄCHENEINSAATEN REKULTIVIERUNG Zum Auftakt der Gartensaison übernehmen wir für Sie Neugestaltung und Bepflanzung Intensive Rabatten- und Rasenpflege inkl. Rasenkantenschnitt Fachgerechte Heckenschnitte Anlage von Teich und Kleinbiotopen Bauhof und Büro: Aktienstraße Essen Telefon(02 01) Telefax(02 01) Trautmann-Essen.de Internet: Garagen- und RaumSysteme made for you K-PLUS QualitätsGaragen Lünen Berlin Braunschweig Erfurt Aachen K-PLUS Garagen- und RaumSysteme GmbH & Co. Lünen KG Werk und Verwaltung: Zechenstraße 6a Lünen-Brambauer Fon: (02 31) Fax: (02 31)

9 ALLBAU-MAGAZIN Die Allbau Stiftung Seite 9 Die Musik und der Wolf zogen die Kids in ihren Bann Das weltberühmte Musikstück von Peter und der Wolf des russischen Komponisten Sergej Prokofjew wurde für die Kinder der Käthe-Kollwitz-Schule in Essen in der Kreuzeskirche aufgeführt. In der ursprünglichen Fassung ist es ein Musikstück für Orchester und einem Sprecher, bei dem bestimmte Instrumente bestimmte Gestalten des Stücks darstellen. Der Essener Organist Andreas Fröhling schrieb das Stück schon vor längerer Zeit für Orgel. Neu war die Idee, das Stück nicht nur mit einem Sprecher aufzuführen, sondern durch Schauspieler darstellen zu lassen. Zusammen mit der Rektorin der Käthe-Kollwitz-Schule Gabi van Triel wurde das Projekt geplant. Einen Teil der Kosten übernahm die Allbau-Stiftung und als Kooperationspartner konnte Eckhard Manz vom Forum Kreuzeskirche gewonnen werden. Den Kindern wurde am Anfang kurz erläutert, wie eine Orgel funktioniert und welche Gestalten durch die verschiedenen Register einer Orgel dargestellt werden sollten. Mit wenig Requisiten und sparsamer Verkleidung spielten die beiden Schauspieler Katharina Sandig und Ralf Gottesleben das Musikmärchen vor, wobei diesmal der Peter eine Petra war, die den Wolf zuguter Letzt mit Fenster Türen aus Kunststoff, Holz und Alu Große Ausstellung Mo. - Do Uhr, Fr Uhr Sa Uhr KREMER Metallbau und Bauelemente Lockhofstraße Gelsenkirchen Telefon: / An der Orgel Andreas Fröhling, assistiert von seiner Frau, Andrea Reimann. Hilfe aller Kinder in den Zoo transportierte. Die Tiere wurden in ihren Bewegungen sehr gut getroffen. Die Orgel, mal drohend und tief H R Seit 1895 ~~~~ ~~~~~~ ~~~~ > Bauschreinerei H.-J. ROTTHÄUSER GMBH Akustikarbeiten Innenausbau Bild oben: Au weia, der Wolf packt zu Bild links: Gespannt gingen die Kinder bei dem Stück mit. wenn der Wolf nahte, mal zwitschernd wenn ein Vögelchen auftauchte verstärkte perfekt die wunderbare schauspielerische Leistung der beiden Künstler. Die Kinder wurden gleich von Anfang an von der Handlung gefesselt. Auf den Gesichtern zeichnete sich abwechselnd Entzücken, Angst und natürlich zum glükklichen Ende hin Erleichterung und Freude ab. Mir hat am besten der kleine Vogel gefallen, meinen Tina (8) und Jasmin (7), während Jonas (8) entgegnet: der Wolf war ganz toll, er räumt aber ein, dass er auch ein bisschen Angst hatte. Und die Rektorin Gabi van Triel: Ich kann mich nur herzlich bei der Allbau Stiftung bedanken, denn das sind Highlights während der Schulzeit. Wenn man sich später an Schule erinnert, dann bleiben ganz besondere Ereignisse haften, dies ist so ein Ereignis. Mech. Holzverarbeitung Wolfsbankstraße 54 Telefon (02 01) Essen Beerdigungsinstitut Frintroper Straße 199 Privat: Bandstraße 38 Telefon (02 01) Telefax (02 01)

10 Seite 10 Vorgestellt: Ihr Kundenteam ALLBAU-MAGAZIN Jeder Fall liegt uns am Herzen Hausverwalter Thorsten Augustin. Ein junges engagiertes Kundenteam betreut die Stadtteile Holsterhausen, Kupferdreh, Rüttenscheid, Heidhausen, Haarzopf, Bredeney, Fischlaken, Heisingen und Werden. Im Kundenteam Nr. 8 arbeiten Nicole Klaus, Thorsten Augustin und Torsten Becker. Obwohl Thorsten Augustin erst seit Juli 2001 dem Team angehört, bringt er viel Erfahrung in seine jetzige Tätigkeit als Hausverwalter mit. Geboren in Essen ging er auch hier zur Schule. Mit dem Abschluss der Realschule wurde Au- gustin Zeitsoldat. Ganz Deutschland hat er so kennengelernt, wurde unter anderem auch bei dem Auslandseinsatz der Bundeswehr, SFOR, in Bosnien eingesetzt. Danach war Augustin wieder als Netzwerktechniker im Projektgeschäft unterwegs. Inzwischen ist der Hausverwalter verheiratet und hat zwei Kinder: Deshalb habe ich mich ent- Nicole Klaus betreut die Vermietung. schieden mehr bei der Familie zu sein, denn diese Lebensqualität ist durch nichts zu ersetzen. Die Arbeit beim Allbau gefällt ihm ausgesprochen gut. Seine Erfahrung im Umgang mit Menschen kann er dabei sehr gut einbringen. Nicole Klaus, 26 Jahre jung, beschäftigt sich mit der Vermietung. Nach dem Abitur machte sie eine Ausbildung zur Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungwirtschaft bei der Altstadt- Baugesellschaft, die zur Allbau- Familie gehört und wechselte danach Ende 1998 zum Allbau. Mich freut besonders an der Arbeit, wenn ich den Kunden mit einer für sie passenden Wohnung weiterhelfen kann. Leider geht das nicht immer und manchmal fällt es den Kunden schwer, dafür Verständnis aufzubringen. Die Kunden können aber davon ausgehen, dass mir jeder Fall am Herzen liegt. Bauleiter Torsten Becker. Erst seit Dezember letzten Jahres als Bauleiter beim Kundenteam ist Torsten Becker. Aufgewachsen und zur Schule gegangen ist er am Niederrhein, wo es ihm bis heute ausgesprochen gut gefällt. Der gelernte Schreiner absolvierte eine Zusatzausbildung zum Bautechniker und war in der Bauwirtschaft in der Bauleitung tätig, bevor er zum Allbau kam. Eine besondere Herausforderung für uns ist es, die Wohnungen den geänderten Bedürfnissen der Menschen anzupassen. Dazu gehört z.b. kleine Wohnungen zu größeren zusammenzulegen, dort wo es möglich ist, damit mehr Familien passenden Wohnraum finden. Und wenn die Kunden merken, dass man sich kümmert, dann bekommt man auch ein entsprechendes Echo, ist er überzeugt. Ihr Kontakt Wer in den genannten Stadtteilen wohnt oder wohnen möchte, sollte zu den hier vorgestellten Mitarbeitern Kontakt aufnehmen: Nicole Klaus, Torsten Becker, Thorsten Augustin, Unter der Sammelnummer: 02 01/ verbindet man Sie aber auch mit Ihrem Kundenteam. MEHRING Bedachungen Dach, Wand- und Abdichtungstechnik WOLFGANG MEHRING DACHDECKERMEISTER Höhenweg 19 Telefon (02 01) D Essen Telefax (02 01) Internet:www.mehring-bedachungen.de Mitglied der Dachdeckerinnung

11 ALLBAU-MAGAZIN SPEZIAL: Auszubildende unsere Zukunft Seite 11 S eit dem 1. April 1953, also seit fast 50 Jahren, bildet der Allbau junge Menschen aus. 66 Auszubildende waren es in diesem nahezu halben Jahrhundert, 17 sind noch heute beim Allbau tätig. Etliche dieser insgesamt 66 Auszubildenden haben im Laufe der Zeit bei anderen Unternehmen Karriere gemacht oder sind durch die Familienplanung private Wege gegangen, sonst wären noch mehr von ihnen heute hier, vermutet Ausbilder Jörg Bühne (siehe Textkasten). Noch nie in all den Jahren ist ein Azubi des Allbau durch die Prüfung gefallen. Für eine fundierte Ausbildung zum Beispiel als Kaufmann in der Grundstücksund Wohnungswirtschaft sorgen neben der Berufsschule der Wohnungswirtschaft in Bochum auch die qualifizierten Mitarbeiter in den einzelnen Allbau-Abteilungen und die beiden Ausbilder. Winfried Ohlmeyer (siehe Textkasten), der seit 1986 als Ausbilder tätig ist, und sein in dieser Funktion seit 1999 aktiver Kollege Jörg Bühne kümmern sich ausführlich um die jungen Leute. Die beiden begleiten nicht nur die Ausbildung ihrer Schützlinge, uns ist auch sehr wichtig, dass wir sowohl bei fachlichen Fragen als auch bei persönlichen Problemen immer ansprechbar sind, sagt Winfried Ohlmeyer. In der aus Qualitätsgründen dreijährig gehaltenen Ausbildung werden alle Allbau-Abteilungen durchlaufen, vom Rechnungswesen bis zur Hausbewirtschaftung. Aktenkammer und Telefonzentrale gehören für kurze Zeit auch dazu: Da lernt man viele Menschen kennen, erinnert sich Jörg Bühne an seine eigene Ausbildungszeit. W. Ohlmeyer Die beiden Ausbilder beim Allbau, Winfried Ohlmeyer (43) und Jörg Bühne (41) haben selbst einmal als Auszubildende bei ihrem Unternehmen angefangen. Allbau bildet seit fast 50 Jahren aus Und noch nie fiel jemand durch Denn alle kümmern sich Die Auszubildenden des Allbaus: (v.l.n.r.) Isabel Wasner, Anja Hebestreit (beide ab in Ausbildung), Korinna Maloczyk, Jenny Hempelmann (beide 3. Ausbildungsjahr), Kathrin Poppek (1. Ausbildungsjahr), Björn Schwenzfeier, Sabine Vogt (beide 2. Ausbildungsjahr), Beate God (1. Ausbildungsjahr), Daniel Boldt (3. Ausbildungsjahr) und Ausbilder Jörg Bühne. Nicht im Bild: Christina Kalipke (1. Ausbildungsjahr) Zur Zeit werden sechs junge Frauen und zwei Männer beim Allbau ausgebildet. Sie wollen einmal Kaufleute in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Kaufmann für Bürokommunikation oder Bauzeichner werden. Jedes Jahr nimmt der Allbau zwei junge Leute als Azubis an. Die beiden Ausbilder beim Allbau waren hier selbst mal Azubis Ohlmeyer, Leiter der Abteilungen Personal/ Hausbewirtschaftung und Handlungsbevollmächtigter zum gesamten Geschäftsbetrieb, begann 1975 J. Bühne seine Ausbildung zum Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft des Unternehmens. Seit 1986 ist er Ausbilder. Sie haben es aus etwa 100 Bewerbungen geschafft und gehörten zu den etwa 20 Prozent, die zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen worden waren. Danach gibt es noch ein Gruppen-Gespräch, dessen Ergebnis mit in die endgültige Entscheidung, wer genommen wird, einfließt begann Jörg Bühne die gleiche Ausbildung beim Allbau, heute ist er Leiter der Abteilung Mietenbuchhaltung. Als Ausbilder fungiert Bühne seit Für beide hat das Lernen mit Erreichen dieser beruflichen Positionen nicht aufgehört. Entsprechend sind sie aktuell im Thema und haben immer ein offenes Ohr für die Azubis. Liebe Leserinnen und Leser, bitte machen Sie Ihre Kinder, Enkel oder verwandte Jugendliche in der Familie auf diese Sonderseiten Ausbildung im Allbau-Magazin aufmerksam. Wir hoffen, den jungen Leuten wertvolle Informationen geben zu können. Ausserdem erfuhren wir bei unseren Recherchen von zwei aktuell zu besetzenden freien Lehrstellen bei: Antennen- und Elektro- Technik Borowski, Tel. 0201/ sowie beim Ingenieurbüro Rothe (als Bauzeichner) Tel. 0201/ Allen jungen Leserinnen und Lesern wünschen wir viel Erfolg dabei, die für sie richtige Ausbildungsstelle zu finden.

12 Seite 12 SPEZIAL: Auszubildende unsere Zukunft ALLBAU-MAGAZIN Baumhütte begeistert schon früh fürs Holz Ich hab immer schon gern viel mit meinem Vater im Garten gebastelt, eine Laube und eine Baumhütte zum Beispiel. Das hat mir viel Spaß gemacht und so entschied ich mich auch für eine Praktikumsstelle in einer Tischlerei. Danach stand für mich fest, dass ich das auch als Beruf machen möchte. Ramon Hense ist immer noch begeistert von seiner Berufswahl. Doch ganz so einfach war s denn doch nicht: Ich habe 60 Bewerbungen geschrieben und sehr viele Absagen bekommen. Erst als sich Ramon Hense persönlich in den Betrieben vorstellte und erklärte, warum er den Beruf des Tischlers wollte, wurde der heute 19jährige genommen. Tischler Music und Barbenheim GmbH Ihr Fachmann für Estrich- und Betonarbeiten langjährige Erfahrung Tischlermeister Gianni Galli bringt ihm nun alle Feinheiten rund um Instandhaltung, Modernisierung, Restaurierung und Erneuerung von Fenstern und Türen bei. Als Tischler ist man heute mehr Techniker als Handwerker, die traditionelle Hobelbank verschwindet vielfach zwischen den vielen Maschinen zur Holzbearbeitung. Holz ist keineswegs das einzige Material, das bearbeitet wird. Auch moderne Baustoffe und Leichtmetalle sorgen für ein schönes Aussehen und optimale Ausnutzung von Räumen, die regelrecht gestaltet werden. Tischler arbeiten vielseitig, von der Bar bis zur Kirchenbank. Skagerrakstraße Oberhausen Tel.: / und: / Fax: / Ein Kaffee, wenn s Wasser wieder läuft Sven Schmiedel wollte eigentlich zuerst Kfz-Mechaniker werden, doch der Beruf ist total überlaufen. Mit seiner Entscheidung, bei Sanitär-Heizung Backhaus seine Ausbildung zu beginnen, ist der 19jährige zufrieden. Mir macht diese Arbeit Spaß, sagt Schmiedel. Materialkunde, Schweißen, Rohrbiegen, unser Alltag ist sehr abwechselungsreich. Der Sanitärund der Heizungsbereich überschneiden sich, jeden Tag ist man vor eine neue Aufgabe, vor eine neue Herausforderung gestellt. Und wenn einmal der selbstverständliche Dreh am Wasserhahn ohne Ergebnis bleibt oder die Heizung im Winter nicht warm wird, dann weiß man, Sanitär und Heizung wie wichtig die Handwerker aus dem Sanitär- und Heizungsgewerbe sind. Von der Arbeitszeit her kam Sven Schmiedel auch ganz gut zurecht: Wir arbeiten von 7.30 Uhr bis 16 Uhr, das ist doch fast wie in der Schule. Durch die Arbeit in Wohnungen und Häusern hat der Azubi im dritten Lehrjahr schon viele nette Menschen kennengelernt, die ihm und seinen Kollegen den Arbeitstag mit Kaffee und Kuchen versüßen. Sven Schmiedel rät den jungen Lesern des Allbau-Magazin: Jeder sollte ein Praktikum in seinem Wunschberuf machen. Dann erfährt man, ob einem diese Arbeit auch wirklich Spaß macht. wir tauschen Badewannen ohne Fliesenschaden. RAUS MIT DER ALTEN bewährte Stahl lewannen 30 Jahre Garantie Festpreise Meisterbetrieb Essen (02 01) Bad technik

13 ALLBAU-MAGAZIN SPEZIAL: Auszubildende unsere Zukunft Seite 13 In diesem Beruf geht es hoch hinaus Seine Ausbildung führt ihn hoch hinaus: Pascal Hissink arbeitet als angehender Dachdecker bei der Rodermund GmbH. Nachdem er sich dort beworben hatte, schlug ihm der Senior-Chef vor, zunächst mal ein einwöchiges Praktikum zu machen, um einen Einblick in den Beruf zu bekommen. Das war toll. Um mich an die Höhe zu gewöhnen, haben wir dann mal ein Flachdach auf einer Garage gemacht. Schwindelfrei muss man wirklich sein, an die Höhe aber wird man langsam erst gewöhnt. Pascal Hissink (19) hatte mal ein Praktikum in einer Autowerkstatt gemacht, das gefiel ihm aber nicht so gut, weil man den ganzen Tag in der Halle ist und am selben Ort. Er liebt die frische Luft, der Regen stört ihn nicht. Aber im Sommer werden die Pfannen so heiß, dass man sich daran verbrennen kann. Damit der Kreislauf immer fit bleibt, müssen Dachdecker viel trinken. Seit der Handwerks-Novelle von Dachdecker 1998 dürfen sie auch Dachstühle und Gerüste bauen. Zu ihren Aufgaben gehören neben dem Bau und Isolieren von Dächern auch die Konstruktion von Sonnenkollektoren. Auch Schornsteine, Gesimse und Blitzableiter müssen sie reparieren können. Dachdecker sind Teamarbeiter. Sven zieht an den richtigen Strippen Sie ziehen buchstäblich die Strippen, ohne die nichts läuft: Elektroinstallateure. Hinter Fernseher, Waschmaschine, Haartrockner, Lichtschalter und Co. verbirgt sich ein kompliziertes Leitungsnetz mit vielen Sicherheitsvorrichtungen. Sven Wolter (24) ist einer von denen, die hier den Durchblick haben. Abitur hat er gemacht auf dem Helmholtz-Gymnasium, wollte aber nicht studieren. Da verdient man kein Geld und das holt man meiner Meinung nach nicht mehr auf. Bei Wilhelm Vogt Elektroanlagen hat Wolter abwechselungsreiche Aufgaben in der Elektro-Installation, bei Speicherheizungen, Datennetzwerken und Beleuchtungsanlagen. Man muss wenigstens eine 3 in Mathe haben, damit man das schafft, warnt der junge Elektroinstallateur Interessenten vor. Vielleicht liegt hier auch die Erklärung dafür, dass es im Elektrobereich einen großen Mangel an Nachwuchs gibt. Elektroinstallateure ziehen vom Hauptanschluss eines Gebäudes aus sämtliche Leitungen. Ihre Kenntnisse in Rechnen und Physik sollten überdurchschnittlich sein, die Freude an elektrischen und elektronischen Fragestellungen versteht sich von selbst. Wichtig sind aber auch eine gute Sehschärfe und Farbunterscheidungsvermögen. Damit die farbigen Strippen richtig verlegt werden Elektroinstallateur Walter-Frese-Str Leichlingen Tel. (0 2175) Fax (0 2175) Verkaufsbüro Witten Wilm Höing Tel. ( ) Fax ( ) Verkaufsbüro Duisburg Winfried Fago Tel. (02 03) Fax (02 03) Hausgeräte-Reparaturdienst für Miele Siemens Bosch Constructa AEG Privileg Blomberg Zanker und andere GmbH Im Bocholdsfeld 2a, Essen-Borbeck (02 01)

14 Seite 14 SPEZIAL: Auszubildende So bewirbt man sich ALLBAU-MAGAZIN Eine Bewerbung ist eine Werbung für sich selbst ie wissen, wo Sie sich bewerben wollen? OK, das heißt, Sie haben Ssich über Berufe und Betriebe informiert. Und Sie haben sich entschieden, in welche Richtung Sie gehen wollen (das Berufsinformationszentrum des Arbeitsamtes hilft dabei, b Sie jetzt eine Ausbildungsstelle bekommen, hängt zu einem Ogroßen Teil von Ihnen ab und davon, wie Sie sich im Bewerbungsverfahren präsentieren. Denn eine Bewerbung ist eine Werbung in eigener Sache. tellen Sie sich positiv dar. Überlegen Sie sich vorher, welche Antworten Sie auf diese drei Fragen haben: S - Warum haben Sie sich für diesen Beruf entschieden? - Warum bewerben Sie sich gerade bei diesem Betrieb? - Welche Interessen und Fähigkeiten bringen Sie für Ihren Wunschberuf mit? Überzeugen Sie im Vorstellungsgespräch enn Sie einen Termin bekommen haben: Bestätigen Sie ihn Wkurz schriftlich oder telefonisch. Informieren Sie sich, wie Sie rechtzeitig zum Gespräch kommen. esorgen Sie sich ggfs. weitere Informationen über Ihren BWunschberuf und das Unternehmen, bei dem Sie das Vorstellungsgespräch haben werden. berlegen Sie sich Fragen, die man Ihnen stellen könnte, und Ümögliche Antworten. Machen Sie mit Freunden oder der Familie ein Rollenspiel, das gibt Sicherheit. egen Sie Schreibunterlagen bereit. Das macht einen guten LEindruck. Achten Sie auch auf angemessene Kleidung, die Sauberkeit Ihrer Schuhe und vor allen Dingen auf Ihre Hände. Die Kleidung sollte zum Anlass, aber auch zu Ihnen passen. gesucht: Dem Allbau-Magazin sind Azubiszwei Unternehmen bekannt, die aktuell für dieses Jahr noch Azubis suchen: Antennenund Elektrotechnik Borowski, Tel / ; Ingenieurbüro Rothe (Azubi als Bauzeichner), Tel. 0201/ Heinrich Simon & Sohn GmbH Fachgeschäft für Fliesen-, Plattenund Mosaik-Arbeiten Ausstellung, Beratung und Handel Kupferdreher Straße Essen (Kupferdreh) Telefon (02 01) / Telefax (02 01) Bewerbungsunterlagen sind Ihre Visitenkarte hre Bewerbungsunterlagen sollten vollständig, fehlerfrei und Isauber sein. Rechtschreibfehler, Eselsohren und Kaffeeflecken machen sich nicht so gut. leben Sie ein gutes Passfoto von sich auf, am besten vom KFotografen, nicht aus dem Automaten. Der Fotograf weiß, wie er Sie in ein günstiges Licht rückt. Schreiben Sie Namen und Anschrift auf die Rückseite Ihres Fotos und befestigen Sie es mit Fotoecken auf dem Lebenslauf. Bitte nicht festkleben und keine Büroklammern verwenden. chreiben Sie mit dem Computer auf weißem DIN A4-Papier. SLassen Sie einen Rand von 2,5 Zentimetern. Verwenden Sie für Bewerbungsschreiben und Lebenslauf immer Originale, während Sie Zeugnisse und Bescheinigungen als gut lesbare Kopie mitschicken. aufen Sie eine spezielle Bewerbungsmappe oder einen Hefter für Ihre Unterlagen. Festgeheftet, aber nicht gelocht, werden K (in dieser Reihenfolge) Ihr Lebenslauf mit Foto, Zeugniskopien in zeitlicher Folge (das aktuellste obenauf). as Bewerbungsschreiben kommt lose darüber. Ein stabiler A4-Umschlag wird richtig beschriftet und frankiert. D Nützliche Tipps * Sitzen oder stehen Sie aufrecht. * Halten Sie Blickkontakt. * Seien Sie natürlich, höflich, freundlich. Lächeln Sie mal. * Merken Sie sich den Namen Ihres Gesprächspartners und verwenden Sie ihn im Gespräch. * Lassen Sie Ihr Gegenüber ausreden. * Sprechen Sie ruhig, antworten Sie klar, nicht nur mit Ja und Nein. Fragen Sie, wenn etwas unklar blieb. Elektroanlagen Aufzugsanlagen Wärmespeicher Antennenanlagen ARNO JOHN ELEKTROTECHNIK GMBH Steeler Str Essen 02 01/ Fax Inhaber: Peter Rathmann

15 ALLBAU-MAGAZIN Fragebogen für Eltern mit Kindern Stadt startet Aktion für Eltern mit Kindern Bitte machen Sie mit Ihre Unterstützung ist wichtig! Mit ein paar Minuten Zeit für einen Fragebogen können Eltern helfen, die Lebenssituation von Kindern, auch ihrer eigenen Kinder, in Essen zu verbessern. Dass Sie sich diese Zeit nehmen, diesen Wunsch haben die Stadt Essen und die örtlichen Wohnungsunternehmen. Unter Federführung des Kinderbüros der Stadt und mit wissenschaftlicher Schützenhilfe durch das Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen startet Essen nach den Osterferien die nach 1990 zweite Fragebogenaktion, die sich ausschließlich an Eltern richtet. In der Basiserhebung des Jahres 2000 ging es darum die Themen herauszufinden, die Essener Eltern auf den Nägeln brennen. Die drei Bereiche Verkehrssicherheit, Spielplätze und Wohnen mit Kindern wurden damals am meisten als Problemfelder benannt. Wünsche und Forderungen der Eltern sind seitdem durch Politik und Verwaltung sowohl bei den Spielplätzen als auch beim Thema Verkehrssicherheit umgesetzt worden, in den Haushaltsberatungen wurden Gelder für entsprechende Maßnahmen locker gemacht. Nun geht es in der Fragebogenaktion des Jahres 2002 einzig da- Kinder sind unsere Zukunft: Wie sie heute leben, dafür interessieren sich Stadt und Wohnungsunternehmen. Seite 15 INSTITUT BAU ENERGIE UMWELT Bauphysiker Dipl.-Ing. Michael Balkowski Auf den Rotten Lindlar rum, wie Eltern ihr Wohnumfeld und ihre Wolhnung beurteilen. Verwaltung und Politik möchten wissen, ob die Eltern zufrieden sind mit ihrer Wohnsituation oder sich eher mit Umzugsgedanken tragen. Um nach der Befragung, die im Spätsommer abgeschlossen wird, auch gezielt handeln zu können, werden neben Daten zu den Wohnverhältnissen auch Daten zu den Einkommensverhältnissen der Familien mit Kindern erhoben. Natürlich anonym und das Amt für Statistik, Stadtforschung und Wahlen garantiert den Datenschutz. Mindestens alle Eltern mit Kindern bis zu neun Jahren sollen den Fragebogen per Post erhalten wahrscheinlich aber auch viele Eltern mit älteren Kindern. Die Rücksendung ist über einen Freiumschlag kostenlos. Wie wichtig die Mitarbeit der Eltern ist, betont man bei der Stadt. Da keine amtliche Statistik mit Daten zur Wohnraumversorung existiert ist die Befragung der einzige Weg, zu Informationen zu kommen. Und nur so lassen sich die richtigen Entscheidungen für Familien treffen. Machen Sie also bitte mit! Beispiele für die Fragen: Ausstattung der Wohnung? Spielplätze am Haus? Gefahr durch Autos? Fehlen Gehwege? Ist das Spielen auf Grünflächen erlaubt? Gibt es Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe? Wie groß ist das Kinderzimmer? Tel / Fax / Mobil 01 71/ Arbeitsleistungen: Fachgebiete: Beratung Bauphysik Planung Wärmeschutz Schadensanalysen Feuchteschutz Gutachten Schallschutz Sanierungsanalysen Brandschutz Messungen am Bau Bauteiluntersuchungen PAUL KITZEL FUGENTECHNIK Ausführung aller Malerarbeiten Fassadenanstrich Mineralfarben-Techniken Wärmedämmung an Hausfassaden Kunstharz- und Mineral-Putzbeschichtungen Betonsanierung Reparaturverglasung Brymm GmbH Geschäftsführer Jörg Fellinger Mobil 0170/ Essen Mühlenkamp 1a Telefon 02 01/ Telefax 02 01/ Brandhövel Essen Tel.: 02 01/ Fax: 02 01/ Mobil: 01 71/ Spezialist auf Sanitär- und Kermaikbereich, Naturstein, Marmor, Cotto, Epoxi, Fenster und Glas

16 Seite 16 Neues von der Dilldorfer Höhe ALLBAU-MAGAZIN Spielpark für Groß & Klein Mittelpunkt für eine gute Nachbarschaft Die, die es eigentlich betrifft, waren auch da. Aber die rund 20 Kinder spielten miteinander. Währenddessen diskutierten die Eltern von der Dilldorfer Höhe engagiert mit Wolfgang Telöken. Der Dipl.-Ingenieur und Abteilungsleiter Grünflächen beim Allbau stellte den Anwohnern auf einer Versammlung die Konzeption für den zentralen Spielplatz vor. Spielpark heißt er und der Name ist Programm. Spielplatz und Park zugleich soll der Bereich sein, der von den Straßen Am Gute Diskussion: Dipl.-Ing. Wolfgang Telöken (r.) mit Eltern bei der Vorstellung des Spielpark-Konzeptes. HOlZ Fachhändler BD Holz Moderne Ausstellung Wieselbach und westlich von der Bebauung an der Dilldorfer Allee sowie der Richtung Baldeneysee liegenden Grundstücksgrenze definiert wird. Bürger-Anregungen aus einer Informationsveranstaltung in der Kupferdreher Schule, Ergebnisse des Wettbewerbes Kunst und Spiel auf der Dilldorfer Höhe (das Allbau-Magazin berichtete ausführlich) und Erfahrungen des Allbau mit der Anlage kindgerechter Spielplätze flossen in die Planung des etwa Quadratmeter großen Geländes ein. Zwei Achsen und ein Rundwanderweg sollen den Spielpark in drei Bereiche unterteilen. BRODERSEN Platten Türen Paneele Parkett Holzhandel Essen-Frillendorf Manderscheidtstr. 54 Tel / Fax 02 01/ Sie sind die Hauptpersonen bei der Planung des Spielparks: Die Kinder. Während der Beratungen spielten sie fröhlich man versteht sich bestens. Wolfgang Telöken skizzierte den Spielbereich und man merkte ihm die Begeisterung darüber an: Ein Spielkreis mit Kunst, Wassergraben, Brücke, Spielmulden, Sitzgelegenheiten, ein Abenteuer- und Naturspielplatz mit Kletterbäumen, Weidenzelten, Bambussträuchern und Holzscheiben sowie ein Spiel- und Sonnenhügel. Ein Aussichtshügel mit wunderbarem Blick auf die herrliche Umgebung stellt den zweiten Bereich dar, die Spielwiese mit Aussichtspunkt spricht auf jeden Fall besonders die Jugend an: Eine Wiese mit Fußballtor, eine befestigte Fläche für Streetball und ein Aussichtspunkt mit Blick auf den Baldeneysee dürften schon bald zum Treffpunkt der Heranwachsenden werden. Der vorhandene altehrwürdige Baumbestand im G/L/A LANDSCHAFTSARCHITEKTUR Dipl.-Ing. Peter Dohle Zukunfts Zentrum Zollverein Triple Z künftigen Spielpark wird um rund 200 neu zu pflanzende Bäume vergrößert. Mit den Künstlern, die von der Jury beim Wettbewerb Kunst und Spiel auf der Dilldorfer Höhe prämiiert worden waren, wird über Ideen zur bespielbaren Kunst gesprochen. Grundsätzlich positiv nahmen die zahlreichen Eltern die Spielpark-Konzeption des Allbau auf. Wolfgang Telöken konnte jedoch auch zahlreiche Anregungen notieren. Ob etwa ein Grillplatz, Inliner-Bahn, Kletterwand und Seilbahn sowie ein Wasserspielplatz verwirklicht werden können, wird nun noch einmal in die Überlegungen und Berechnungen mit einbezogen. Bedenkenswert auch die Anregung, man möge doch eine Hundewiese als Toilette für die Vierbeiner einrichten, damit die Spielplätze von Verunreinigungen frei blieben. Wenn die Detailplanungen fertig sind, geht es noch in diesem Sommer in den Baubeginn. Und wenn das Wetter mitspielt, kann der Spielpark dann in einem Jahr fertig sein. Wenn die Anwohner der Dilldorfer Höhe diesen Spielpark so gut annehmen wie die engagierte Diskussion vermuten lässt, dann dürfte er ein echter Treffpunkt für Jung und Alt, Groß und Klein werden. Katernberger Str Essen Fon 02 01/ Fax 0201/ Funk 0177/

17 ALLBAU-MAGAZIN Die Meisten sind vermietet Grundrisse und Umgebung begeistern Laufend nahmen in den vergangenen Wochen Mieterinnen und Mieter die Schlüssel für ihre Wohnungen auf der Dilldorfer Höhe entgegen. 77 Mietwohnungen stellt der Allbau bis zum Sommer fertig, zwei Drittel sind schon vermietet. Die Ausstattungen der Wohnungen und die Umgebung kommen gut an. Mietwohnungen auf der Dilldorfer Höhe Seite 17 Einen tollen Blick von der Dachterrasse auf den Baldeneysee bietet diese Penthouse-Wohnung. Schöne Wohnungen schönes Umfeld. Die Grundrisse der dreieinhalboder der viereinhalb-raum-wohnungen mit Balkon oder Terrasse finden bei vielen Interessenten sofort Anklang, weiß Vermieter Andreas Spilles aus den regelmäßigen Gesprächen im Vermietungsbüro vor Ort zu berichten. Bereits 150 Familien (Stand Februar) haben auf der Dilldorfer Höhe ein neues Zuhause gefunden. Gut 20 Prozent der Erwerber kommen von ausserhalb und haben sich ganz bewußt für Essen als neuen Lebensmittelpunkt entschieden. Wer sich für eine Mietwohnung auf der Dilldorfer Höhe interessiert, erreicht Vermieter Andreas Spilles unter Tel. 0201/ Das Vermietungsbüro vor Ort ist donnerstags von 17 bis 19 Uhr und jeden 1. Samstag im Monat von 11 bis 13 Uhr geöffnet.

18 Seite 18 Familienfreundliche Arbeitszeiten ALLBAU-MAGAZIN Für den Allbau sind Eltern und ihre Kinder ganz wichtig Nicht nur kundenorientiert, sondern auch mitarbeiterfreundlich will der Allbau sein: Für jeden Arbeitgeber gilt die Prämisse, zufriedene Mitarbeiter zu haben, da nur diese den unternehmerischen Erfolg garantieren, ist Winfried Ohlmeyer überzeugt. Aufgrund dieser Erkenntnis versucht der Allbau, mit individuellen Lösungen auf die persönliche und vor allen Dingen familiäre Situation der Mitarbeiter einzugehen. Arndt von Horn und Tochter Wiebke (eineinhalb). id Haustechnik mit Idee Oberstes Ziel muss natürlich immer die kundenorientierte Umsetzung der unternehmerischen Aufgaben sein, formuliert Ohlmeyer ein weiteres wichtiges Ziel. Mit der Einführung der Gleitzeit ist es uns aber gelungen, nicht nur auf die besonderen zeitlichen Wünsche unserer Kunden besser eingehen zu können, sondern die Gleitzeit ermöglicht den Mitarbeitern bei einer Kernzeit von 9 bis 15 Uhr und einer Rahmenarbeitszeit von 7 bis Uhr, auch persönliche Dinge miteinfließen zu lassen. Planung u. Beratung Ingenieurbüro Frank Dornemann Ernestinenstr Essen Teilen sich einen Arbeitsplatz: Beate Neumann (l.) und Monika Koch mit ihren Kindern (v.l.) Luisa Neumann (6), Tim Koch (6), Kathrin Neumann (9) und Lena Koch (9). Ob es nun die Kinder sind, die morgens zum Kindergarten oder zur Schule gebracht werden, oder ob es sich um andere private Vorhaben handelt, die in den Nachmittagsstunden erledigt werden sollen fast alles ist möglich. Stolz ist man beim Allbau auf einige mitarbeiterfreundliche Arbeitszeitmodelle, die auf besondere individuelle Bedürfnisse eingehen. Beispiel: Geteilte Vollzeit- Arbeitsstelle. Beate Neumann und Monika Koch sind befreundet, wohnen in der selben Straße, haben jede zwei jeweils gleichaltrige Kinder und teilen sich einen Arbeitsplatz in der Allbau-Buchhaltung. Mon- hengste tags und dienstags arbeitet die eine, donnerstags und freitags die andere, mittwochs haben die beiden Kolleginnen einen gemeinsamen halben Arbeitstag: Der Allbau ist uns sogar bei der Stundenzahl entgegengekommen, denn Monika Koch und Beate Neumann haben mit jeweils 15 Wochenstunden nun gewissermaßen eine halbe Halbtagsstelle. Die gewonnene Zeit kommt den Kindern zugute. Beispiel flexible Arbeitszeit. Arndt von Horn, Referent für Öffentlichkeitsarbeit, teilt sich mit seiner Frau, die die halbe Woche berufstätig ist, die Betreuung von Töchterchen Wiebke (eineinhalb). Weiter nächste Seite. hengste AUSSENFENSTERBANKSYSTEME hengste Beratung Aufmaß Produktion Montage Tel: / Tel: / Fax: / Heizungstechnik Sanitäranlagen Elektroinstallationen Lüftungstechnik Karl Hengste GmbH & Co. KG Schwittenberg Menden Telefon ( ) Telefax ( ) Internet:

19 ALLBAU-MAGAZIN Familienfreundliche Arbeitszeiten Seite 19 Mittwoch und Freitag nachmittags ist von Horn daher ganz für seine Tochter da: Wir spielen viel oder sind mit dem Fahrrad in Essen unterwegs, sagt der begeisterte Vater. Wiebke guckt sich dann aus dem Fahrrad-Anhänger die Welt an, durch die der sportliche Papa sie fährt. Ein tolles Verhältnis zu seiner kleinen Tochter sei so entstanden, findet Arndt von Horn. Dafür nimmt er die beiden längeren Arbeitstage in der Woche gerne in Kauf. Minuth ist überzeugt davon, dass er in dieser Zeit ein ganz besonderes Verhältnis zu seinem bald zweijährigen Sohn aufbauen wird. Ich finde es schade, dass immer noch so wenig Männer diese Möglichkeit nutzen. Natürlich weiß Minuth, der als Wohnungsverwalter beim Allbau arbeitet, dass viel Ungewohntes auf ihn zukommen wird: Da Ehefrau Bettina, mit der er sich den Erziehungsurlaub aufgeteilt hat, wieder arbeit, bleibt der ganze Haushalt an ihm hängen. Das gehört auch dazu, dafür freue ich mich schon auf das morgendliche Aufwachen und das gemeinsame Frühstück mit Leander. Beispiel Erziehungsurlaub hier des Vaters. Michael Minuth freut sich schon auf zehn Monate Erziehungsurlaub, die er in Kürze antreten wird. Und er freut sich darauf, dass ich dann mit meinem Sohn Leander den Alltag erlebe, der sonst an mir vorbeigehen würde. Michael Minuth mit seinem Sohn Leander (fast 2). Kurzer Blick auf die rechtliche Lage Ein kurzer Blick auf die wesentlichen Punkte von Bundeserziehungsgeld-, Teilzeit- und Befristungsgesetz setzt vielleicht auch Sie in die Lage, mit Ihrem Arbeitgeber zu sprechen und individuelle Lösungen für Ihre persönliche Situation zu finden. 15 Anspruch auf Elternzeit begründet Ihren Anspruch als Eltern, wenn Sie Ihr Kind selbst betreuen und erziehen. In Absatz 3 heißt es: Die Elternzeit kann, auch anteilig, von jedem Elternteil allein oder von beiden Elternteilen gemeinsam genommen werden, sie ist jedoch auf bis zu drei Jahre für jedes Kind begrenzt. Spätestens sechs Wochen vor Beginn müssen Sie Ihrem Arbeitgeber schriftlich mitteilen, für welche Zeiten sie Elternzeit nehmen werden. Die von den Elternteilen allein oder gemeinsam genommene Elternzeit darf insgesamt auf bis zu vier Zeitabschnitte verteilt werden. Interessant dürfte im Teilzeit- und Befristungsgesetz auch 8 sein: Ein Arbeitnehmer, dessen Arbeitsverhältnis länger als sechs Monate bestanden hat, kann verlangen, das seine vertraglich vereinbarte Arbeitszeit verringert wird. Auch damit läßt sich mit Blick auf die familiäre Situation einiges erreichen. Natürlich müssen sowohl bei der Elternzeit als auch bei der Teilzeit die Belange des Unternehmens berücksichtigt werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre Erziehungsgeldstelle. GmbH & Co. KG Stahl- u. Metallbau Stahlkonstruktionen Stahltüren, Stahltore Geländer- und Schmiedearbeiten Leichtmetallfenster und -türen Heegstraße Essen Tel. (0201) Fax (0201) Klaus Wolbeck KUNSTSCHMIEDE BAUSCHLOSSEREI GELÄNDER, ZÄUNE U. TORE Himmelpforten Essen-Frintrop Tel / Fax 02 01/ Auto-Tel /

20 Seite 20 Neue Allbau-Projekte ALLBAU-MAGAZIN Das richtige Haus, um in Essen zu bleiben Ein günstiger Weg zum eigenen Heim Diese vier Wände sind mehr als ein Haus: Dahinter steckt die Idee, (jungen) Familien bezahlbares Eigentum zu ermöglichen und der Stadtflucht eine attraktive Alternative entgegenzusetzen. An zwei weiteren Orten in Essen wird der Allbau einen Am Zehnthof in Kray bewährten Haustyp zusammen mit dem Altenessener Bauunternehmen Becker errichten. Dieser Haustyp hat die Auszeichnung Europahouse für kosten- und flächensparende Bauweise erhalten. Wir sind Ihr Partner HITZBLECK Bauunternehmung seit 1897 Schlüsselfertige Bauleistung - alles aus einer Hand - - schlüsselfertigen Gewerbe- und Wohnungsbau - kostengünstigen Reihenhausbau - Rohbau, Umbau und Sanierung von Wohnund Industriebauten - Arbeiten im Bauteam bereits bei der Planung Karl Hitzbleck GmbH & Co.KG Hedwigstraße Duisburg Viel Platz und, durch große Fenster, viel Licht zeichnen es aus. Wenn das Wetter mitspielt, sollen noch in diesem Jahr neun Häuser in der Holtener Straße in Altendorf und drei dieser Haustypen am Spanierwehr in Karnap bezugsfertig sein. Sie werden als Bauträgermodelle errichtet. Ab sofort beginnt der Verkauf an künftige Hausbesitzer. An der Holtener Straße / Ecke Jahnplatz beispielsweise hat der Allbau kräftig in das Wohnumfeld investiert. Erst Anfang des Jahres wurden etliche gänzlich modernisierte Häuser fertig. So- Tel.: 02 03/ Fax 02 03/ Infos auch unter: Europahouse Made in Essen: Das Erfolgsmodell des Essener Handwerks vom Zehnthof wird jetzt auch an weiteren Stellen Essens gebaut. bald das Wetter es zulässt werden die Außenanlagen gestaltet. Durch die Stadt erfährt die große Grünfläche Jahnplatz eine Aufwertung in Richtung auf einen Parkcharakter. Auch ein Spielplatz soll hier entstehen. 113 Quadratmeter haben die Häuser, die in der Holtener Straße und am Spanierwehr errichtet werden zu Preisen von Euro ( DM) bis Euro ( DM), inclusive Keller. Dazu kommt noch die Garage. Tapeten und Oberböden werden von den Käufern selbst aufgebracht. Den Erwerbern bietet der Allbau größtmögliche Flexibilität bei der Inneneinrichtung. Sonderwünsche werden berücksichtigt, hier setzt höchstens die Statik Grenzen. Wie in der Automobilindustrie kann man sich seine Extras zusammenstellen, seien es nun besondere Türen, zusätzliche Wände, andere Sanitärobjekte, Fliesen, Holz für die Trepppen und, und, und. Dieser Haustyp zeichnet sich zudem durch eine Bauqualität aus, die es besser dastehen lässt als es die Energiesparverordnung vorgibt. Für Interessenten sind (Projekt Holtener Straße) Doris Wohlgemuth (Tel. 0201/ ) und (Projekt Spanierwehr) Sabine Touchard (Tel. 0201/ ) kompetente Ansprechpartnerinnen. Sie kennen alle Details zu den Häusern und können wichtige Tipps zur Eigentumsbildung, zur Finanzierung und zu öffentlichen Mitteln geben. Wenn Sie das Europahouse interessiert, können Sie auf der folgenden Seite auch einen Erfahrungsbericht von einer jungen Familie lesen, die in einem solchen Haus lebt. LANGEMARCKSTR ESSEN TEL

21 ALLBAU-MAGAZIN Europahaus hat sich bewährt Seite 21 Das Haus gehört mit zur Familie Hüttemanns machten gute Erfahrungen Das ist wirklich ein sehr praktisches Haus und wir fühlen uns wohl hier. Spontane Antwort von Anja Hüttemann, die seit einem Jahr und vier Monaten Am Zehnthof in Kray in einem Allbau- Europahouse der Baugemeinschaft Becker/ Maximilian baut sein Traumhaus derweil mit dem Baukran nach so gut gefällt es ihm in seinem neuen Zuhause. Allerdings sind da auch ganz viele nette Kinder in der Nachbarschaft Sprenker & Gravius aus Essen wohnt. Weitere dieser Häuser werden jetzt in Karnap und Altendorf errichtet (siehe Bericht auf Seite 20). Das Allbau-Magazin hatte die Familie Hüttemann schon beim Einzug begleitet und hörte jetzt nach, wie s sich so lebt hier. Dass sich Anja und Jens Hüttemann mit ihrem zweieinhalbjährigen Sohn Maximilian wohl fühlen, liegt natürlich nicht nur am Haus. Auch die Nachbarschaft ist sehr nett. Und da warten auch noch ganz viele Spielkameraden auf Maximilian. Auf 113 Quadratmetern leben Mama, Papa und der Filius ganz prima. Im Erdgeschoss das große Wohn- und Esszimmer mit Glastür zu Terrasse und Garten. Dazu die Küche und das Gäste-WC. Im Gegensatz zu vielen Nachbarn haben wir die Küche geschlossen, das gefiel uns besser so, beschreibt Anja Hüttemann ihre Sonderlösung. Im ersten Stock befinden sich das Eltern-Schlafzimmer, Kinderzimmer und ein freier Raum, der (noch) als Bügelzimmer genutzt wird. Toll hier! Anja und Jens Hüttemann mit Sohn Maximilian (zweieinhalb) in ihrem gemütlichen Wohnzimmer. Genial findet Anja Hüttemann den Abstellraum auf dieser Etage, der natürlich Wasseranschluss hat. Waschmaschine und Trockner stehen hier: So bleibt die Wäsche da, wo man sie auszieht und ich muss nichts durchs Haus schleppen, ist sie begeistert. Das Dachgeschoss ist Arbeitszimmer für Jens Hüttemann und das war so groß, da konnte er noch ein Zimmer abteilen: Hier lagern jetzt unsere Wintersachen, der Tannenbaumschmuck und so etwas. Hüttemanns jedenfalls finden ihr Haus gut durchdacht, loben die hellen Räume und die Bauqualität Made in Essen und würden es bestimmt noch einmal kaufen. Containerdienst Volker Klein Erd- und Abbrucharbeiten Recycling Entkernung Transport von Sondermüll Containerdienst Münzstraße 20 Betriebshof: Im Hesselbach Essen Tel.: 02 01/ Fax: 02 01/ Auto: 01 77/ Internet:

22 Seite 22 HANS DAHLHAUS Bau-Ing. Gewinnspiel/Ostern Gewinnen Sie mehr Sicherheit Allbau-Magazin verlost Rauchmelder Natürlich gibt es auch in dieser Ausgabe des Allbau- Magazin wieder ein Gewinnspiel. Wir haben uns gedacht: Wenn wir schon so viel über Brandverhütung und Sicherheit schreiben wie auf Seite 3 dann wollen wir auch aktiv dazu beitragen, dass Sie sicherer leben. Also haben wir dieses Mal sechs fotoelektronische Rauchmelder mit neuester Technologie als Preise ausgesetzt. Diese Geräte sind schnell und einfach in jeder Wohnung zu montieren und haben ein extra lautes Alarmsignal. Einen Stromanschluss müssen sie nicht legen, Kabel gibt es nicht. Denn das Gerät funktioniert mit einer 9 Volt-Batterie, die natürlich mitgeliefert wird. Der Rauchmelder ist sogar so intelligent dass er ein Warnsignal abgibt, wenn die Batterie zu schwach wird und ausgewechselt werden müsste. Sechs Gewinnerinnen oder Gewinner erhalten jeweils einen dieser unter Umständen lebensrettenden Rauchmelder. Gewinnen können Sie, wenn Sie eine Frage richtig beantworten: Wie lautet der komplette und richtige Vorname von Heinz Rühmann, der in diesen Tagen 100 Jahre alt geworden wäre und in Essen geboren und aufgewachsen ist. Blättern Sie durch dieses Allbau- Magazin und Sie werden auf die richtige Lösung stoßen. Bitte schicken Sie uns eine Postkarte mit der richtigen Antwort bis 31. März 2002 an das Allbau- Magazin, Allbau AG, Kennedyplatz 5, Essen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gehen mehr richtige Lösungen ein als Gewinne zur Verfügung stehen, entscheidet das Los. Hier die Gewinner aus unserer letzten Ausgabe: Essen für zwei Personen im Capobianco im Wert von ca. 50 Euro: Dagmar Növer, Gebhardtstr. 31. Grugahallen-Eintrittskarten für eine Veranstaltung Ihrer Wahl (i.w.v. rd. 40 Euro): Dieter Kampschroer, Im Natt 20 b. Je einen Bildband über Essen gewannen: Thorsten Sabban, Nikolausstr. 18; Edeltraud Herchenröder, Bergstr. 56 und Jovicic Mileva, Wolbeckstr. 12. Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung. Ausführung sämtlicher Zimmererarbeiten und nachträglicher Dachgeschossausbau ALLBAU-MAGAZIN Am Sonntag nach dem ersten Frühlings-Vollmond ist OSTERN Mit dem Osterfest ist auch die siebenwöchige Fastenzeit beendet, die in der Kirche eine lange Tradition hat. Früher war die Woche zwischen dem Sonntag vor Ostern und Gründonnerstag in den Familien eine sehr geschäftige Woche. Denn es musste der gesamte Frühjahrsputz im Haus erledigt werden. Es hieß, was bis Ostern im Hause nicht geschafft wurde, bleibe das ganze Jahr über liegen. Nun, für die heutige Hausfrau oder den Hausmann hat diese Regel keine große Bedeutung mehr. Früher hatte sie auch einen ganz anderen Sinn, man wollte bis zum Osterfest alle Arbeiten im Haus erledigt haben, weil danach das Wetter offener wurde und die Arbeiten im Garten oder auf dem Feld begannen. Wer dann natürlich seinen Haushalt nicht tipp-topp hatte, war so durch die Arbeit draußen beansprucht, dass er fürs Zuhause kaum Zeit hatte. Gehölze, die früh blühen oder Grün austreiben, eignen sich gut für den Osterstrauß, z.b. Haselnuss und Birke. Aber bitte nicht vom Baum in Nachbars Garten abschneiden. Im Blumenhandel gibt s genug. Ihr Osterstrauß hält länger, wenn Sie ihm täglich frisches Wasser geben. Das Wasser sollte aber nicht zu kalt sondern etwas temperiert sein. Fügen Sie noch eine Prise Salz hinzu. Gute Tipps fürs Fest Wenn Sie an kleine Zweige von Obstbäumen kommen können, dann holen Sie sie 10 Tage vor Ostern ins Wohnzimmer. Dann blühen sie genau zum Osterfest. Die Sommerzeit beginnt dieses Jahr in der Nacht von Samstag auf Ostersonntag, 31. März. Dann wird uns zwar zunächst eine Stunde geklaut, dafür haben wir es aber länger hell Essen Centrumstraße 46 (02 01) Fax

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Wenn der Papa die Mama haut

Wenn der Papa die Mama haut Pixie_Umschlag2 22:48 Uhr Herausgegeben von: Seite 1 Wenn der Papa die Mama haut Sicherheitstipps für Mädchen und Jungen Landesarbeitsgemeinschaft Autonomer Frauenhäuser Nordrhein-Westfalen Postfach 50

Mehr

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320

Platons Höhle. Zur Vorbereitung: Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse. von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Arbeitsblätter für 4. bis 6. Klasse Platons Höhle von Tim Krohn Illustriert von Lika Nüssli SJW Nr. 2320 Zur Vorbereitung: Warst Du auch schon in einer Höhle? Wo? Warum warst Du dort? Was hast Du dort

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung?

Für Jugendliche ab 12 Jahren. Was ist eine Kindesanhörung? Für Jugendliche ab 12 Jahren Was ist eine Kindesanhörung? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea Büchler und Dr.

Mehr

Adverb Raum Beispielsatz

Adverb Raum Beispielsatz 1 A d v e r b i e n - A 1. Raum (Herkunft, Ort, Richtung, Ziel) Adverb Raum Beispielsatz abwärts aufwärts Richtung Die Gondel fährt aufwärts. Der Weg aufwärts ist rechts außen - innen Ort Ein alter Baum.

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Was tun, wenns brennt. Prävention Brandschutz

Was tun, wenns brennt. Prävention Brandschutz Was tun, wenns brennt Prävention Brandschutz Richtig vorbereitet sein Ein Feuer kann überall ausbrechen. Merken Sie sich die Fluchtwege und Standorte der Löschgeräte. Im Notfall ist es dafür zu spät. Wenn

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Deine Kinder Lars & Laura

Deine Kinder Lars & Laura Bitte Hör auf! Deine Kinder Lars & Laura Dieses Buch gehört: Dieses Buch ist von: DHS Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e. V. Westring 2, 59065 Hamm Tel. 02381/9015-0 Fax: 02381/9015-30 e-mail: info@dhs.de

Mehr

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen

tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen tipps für schülerinnen und schüler Fragen und Antworten Interview mit Unternehmen Fragebogen Interview mit Unternehmen Antwortbogen Fragen und Antworten 1. Warum dieser Zukunftstag? Uns, dem Organisationsteam,

Mehr

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Mieterservice? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Schönheitsreparaturen? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen

Mehr

23. Dezember 2008 no. 15

23. Dezember 2008 no. 15 Infobrief von Ihr Lieben! 23. Dezember 2008 no. 15 Das Jahr ist schon fast wieder zu Ende. Vielleicht sind Sie noch damit beschäftigt, das eine oder andere für Weihnachten herzustellen oder basteln Sie

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt.

Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. LSW Hausschutz Sichere Hilfe, wenn s drauf ankommt. 24-stunden soforthilfe 05361 189-289 LSW Hausschutz Hermannstraße 3 33602 Bielefeld E-Mail: hausschutz@lsw.de Web:

Mehr

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern-

Die Kühe muhen, die Traktoren fahren. Aber gestern- Janine Rosemann Es knarzt (dritte Bearbeitung) Es tut sich nichts in dem Dorf. Meine Frau ist weg. In diesem Dorf mähen die Schafe einmal am Tag, aber sonst ist es still nach um drei. Meine Frau ist verschwunden.

Mehr

Was kann ich jetzt? von P. G.

Was kann ich jetzt? von P. G. Was kann ich jetzt? von P. G. Ich bin zwar kein anderer Mensch geworden, was ich auch nicht wollte. Aber ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen, bin mutiger in vielen Lebenssituationen geworden und bin

Mehr

PRAG Kein Abschied. Nach dem was war und wie ist es ist, wer hätte das gedacht? Kein Abschied erscheint am 16. Januar 2015!

PRAG Kein Abschied. Nach dem was war und wie ist es ist, wer hätte das gedacht? Kein Abschied erscheint am 16. Januar 2015! PRAG Kein Abschied Nach dem was war und wie ist es ist, wer hätte das gedacht? Kein Abschied erscheint am 16. Januar 2015! Nach Premiere kommt nun also wirklich ein zweites Album von PRAG! Wer hätte das

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Praxis gewesen; in die zarte Haut ihrer Handgelenke hatte sie fein säuberlich rote Linien geritzt. Ich verscheuchte das Bild mit einem Kopfschütteln.

Praxis gewesen; in die zarte Haut ihrer Handgelenke hatte sie fein säuberlich rote Linien geritzt. Ich verscheuchte das Bild mit einem Kopfschütteln. Praxis gewesen; in die zarte Haut ihrer Handgelenke hatte sie fein säuberlich rote Linien geritzt. Ich verscheuchte das Bild mit einem Kopfschütteln. Naomi war nicht depressiv. Es gab dieses neue Lächeln,

Mehr

Eltern kennen Ihr Kind am allerbesten... Geburtsdatum: Religion: Staatsbürgerschaft: Vater, Vor- und Zuname: geboren am:

Eltern kennen Ihr Kind am allerbesten... Geburtsdatum: Religion: Staatsbürgerschaft: Vater, Vor- und Zuname: geboren am: LIEBE ELTERN Er(Be)ziehung Das Zusammenspiel zwischen den Lebenswelten der Kinder in der Familie / im Umfeld und der Lebenswelt in der Kinderbetreuungseinrichtung ist Voraussetzung für qualitätsvolle Betreuungs-

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel

Unsere Gruppe beim Aufbauen der Schokoladentafeln und der Schokoriegel Unser Marktstand Unsere Gruppe hat am Mittwoch, 27.9, in der 2. Aktionswoche der fairen Wochen, den Stand auf den Marktplatz zum Zentrum für Umwelt und Mobilität aufgebaut und dekoriert. Wir dekorierten

Mehr

Das Märchen von der verkauften Zeit

Das Märchen von der verkauften Zeit Dietrich Mendt Das Märchen von der verkauften Zeit Das Märchen von der verkauften Zeit Allegro für Srecher und Orgel q = 112 8',16' 5 f f f Matthias Drude (2005) m 7 9 Heute will ich euch von einem Bekannten

Mehr

Hört ihr alle Glocken läuten?

Hört ihr alle Glocken läuten? Hört ihr alle Glocken läuten Hört ihr alle Glocken läuten? Sagt was soll das nur bedeuten? In dem Stahl in dunkler Nacht, wart ein Kind zur Welt gebracht. In dem Stahl in dunkler Nacht. Ding, dong, ding!

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde

die Altbauwohnung, -en: Wohnung in einem Haus, das vor dem ersten Weltkrieg gebaut wurde WORTSCHATZ WOHNUNGSSUCHE die Ablöse (meist nur Singular): In Deutschland gehört die Küche normalerweise nicht dem Vermieter, sondern dem Mieter. Manchmal muss man als Mieter die Küche in der Wohnung kaufen,

Mehr

die taschen voll wasser

die taschen voll wasser finn-ole heinrich die taschen voll wasser erzählungen mairisch Verlag [mairisch 11] 8. Auflage, 2009 Copyright: mairisch Verlag 2005 www.mairisch.de Umschlagfotos: Roberta Schneider / www.mittelgruen.de

Mehr

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE.

GEHEN SIE ZUR NÄCHSTEN SEITE. Seite 1 1. TEIL Das Telefon klingelt. Sie antworten. Die Stimme am Telefon: Guten Tag! Hier ist das Forschungsinstitut FLOP. Haben Sie etwas Zeit, um ein paar Fragen zu beantworten? Wie denn? Am Telefon?

Mehr

Philipp und sein Rauchengel

Philipp und sein Rauchengel Philipp und sein Rauchengel Philipp und sein Rauchengel Text: Nina Neef Bilder: Judith Drews Das ist mein Buch: Herausgeber: Forum Brandrauchprävention in der vfdb www.rauchmelder-lebensretter.de Philipp

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

WOLFGANG AMADEUS MOZART

WOLFGANG AMADEUS MOZART Mozarts Geburtshaus Salzburg WEGE ZU & MIT WOLFGANG AMADEUS MOZART Anregungen zum Anschauen, Nachdenken und zur Unterhaltung für junge Besucher ab 7 Jahren NAME Auf den folgenden Seiten findest Du Fragen

Mehr

Wortschatz zum Thema: Wohnen

Wortschatz zum Thema: Wohnen 1 Wortschatz zum Thema: Wohnen Rzeczowniki: das Haus, die Häuser das Wohnhaus das Hochhaus das Doppelhaus die Doppelhaushälfte, -n das Mietshaus das Bauernhaus / das Landhaus das Mehrfamilienhaus das Sommerhaus

Mehr

Warum ist die Schule doof?

Warum ist die Schule doof? Ulrich Janßen Ulla Steuernagel Warum ist die Schule doof? Mit Illustrationen von Klaus Ensikat Deutsche Verlags-Anstalt München Wer geht schon gerne zur Schule, außer ein paar Grundschülern und Strebern?

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

BV Nowak Eine kleine Rezension

BV Nowak Eine kleine Rezension BV Nowak Eine kleine Rezension 15.02.2014 Fast 2 Monate wohnen wir jetzt schon in unserem Eigenheim. Unser Traum vom Haus begann schon früh. Jetzt haben wir es tatsächlich gewagt und es keine Minute bereut.

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache

Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Das Wahl-Programm von CDU und CSU. Für die Bundes-Tags-Wahl. In Leichter Sprache Erklärung: Das sind die wichtigsten Dinge aus dem Wahl-Programm. In Leichter Sprache. Aber nur das Original-Wahl-Programm

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Spaziergang zum Marienbildstock

Spaziergang zum Marienbildstock Maiandacht am Bildstock Nähe Steinbruch (Lang) am Freitag, dem 7. Mai 2004, 18.00 Uhr (bei schlechtem Wetter findet die Maiandacht im Pfarrheim statt) Treffpunkt: Parkplatz Birkenhof Begrüßung : Dieses

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Otto Lührs, Physiker. Was wäre, wenn Otto Lührs Vater kein Telefon gehabt hätte?

Otto Lührs, Physiker. Was wäre, wenn Otto Lührs Vater kein Telefon gehabt hätte? Prof. Otto Lührs mit Tochter Elena im Experimentierkeller Otto Lührs, Physiker Was wäre, wenn Otto Lührs Vater kein Telefon gehabt hätte? Ich heiße Elena. Mein Vater Otto Lührs ist Elektriker, Physiker

Mehr

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009

Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow. Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Krampnitzer Weg 9 in 14089 Berlin-Kladow Einfamilienhaus mit ausgebautem Souterrain und Grossgarage Frei ab 31.01.2015 Baujahr 1992 10 Zimmer inkl. Büroräume Neue Gasheizung in 2009 Grundstücksgröße: ca.

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für diese Befragung nehmen. In

Mehr

Heilsarmee Brocki, Zürich

Heilsarmee Brocki, Zürich Heilsarmee Brocki, Zürich Karin Wüthrich, Sozialpädagogin, Heilsarmee Als Herr K. im Herbst 2008 krankgeschrieben wurde, habe ich vom Brockileiter Schweiz den Auftrag bekommen, die Wiedereingliederung

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe

Du bist da, Léonie. Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Du bist da, wie wunderbar! Léonie Patenschaft der Stiftung Mütterhilfe Möchten Sie Patin oder Pate werden? Kinder zu haben ist eine wunderbare Sache und jeder Fortschritt, den ein Kind macht, ist ein Ereignis.

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Arbeiten. Leben. Wohnen.

Arbeiten. Leben. Wohnen. Allbau AG Kennedyplatz 5 45127 Essen Foto: Peter Wieler, Essen Marketing GmbH T. 0201.2207-0 F. 0201.2207-335 info@allbau.de www.allbau.de Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne: Gürkan Atik Christian Knibbe

Mehr

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy?

Wie alt bist du? 10-12 13-15 16-18. Wie alt sind Sie? 30-40 40-50 älter. Was bist du? Was sind Sie? Hast du ein eigenes Handy? Die Schülerinnen und Schüler führen Befragungen von Jugendlichen und Eltern durch, um die Einstellungen und Meinungen zum Thema Handy zu ermitteln. Abschließend werten sie die Ergebnisse selbst aus. Hinweis:

Mehr

Die Stiftung nattvandring.nu

Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung nattvandring.nu Die Stiftung Nattvandring.nu wurde von E.ON, einem der weltgrößten Energieversorger, in Zusammenarbeit mit der Versicherungsgesellschaft Skandia gebildet auf Initiative der

Mehr

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause

Wir geben Zeit. Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit Bis zu 24 Stunden Betreuung im eigenen Zuhause Wir geben Zeit 2 bis zu 24 Stunden Sie fühlen sich zu Hause in Ihren vertrauten vier Wänden am wohlsten, benötigen aber eine helfende Hand

Mehr

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter Das Konzept Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Pflegekonzept Ap05a Unser Pflegekonzept beruht auf dem

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr

Finanzdienstleistungs-GmbH Mülheim an der Ruhr Immobilien-Service der Sparkasse Mülheim an der Ruhr Aktuelles Immobilienangebot: Attraktives 3-Familienhaus in ruhiger Lage von Saarn 45481 Mülheim-Saarn, Mehrfamilienhaus, Baujahr 1964 Ihr Ansprechpartner FDL-Team Telefax: 0208 3005-360 Anbieter S-Finanzdienstleistungs-GmbH

Mehr

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen

Modul: Soziale Kompetenz. Vier Ohren. Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Modul: Soziale Kompetenz Vier Ohren Zeitl. Rahmen: ~ 45 min. Ort: drinnen Teilnehmer: 3-20 Personen (Die Übung kann mit einer Gruppe von 3-6 Personen oder bis zu max. vier Gruppen realisiert werden) Material:

Mehr

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie»

Ich hatte keine Zeit für dich «Thema: Zeit in der Familie» «Thema: Zeit in der Familie» Weiteres Material zum Download unter www.zeitversteher.de Doch die Erkenntnis kommt zu spät für mich Hätt ich die Chance noch mal zu leben Ich würde dir so viel mehr geben

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg

Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen. S Immobilien. Bernsteinweg Bernsteinweg S Immobilien Moderne Reihenhäuser in ruhiger, grüner Lage von Bochum-Kirchharpen Ihre Ansprechpartnerin Engelgard Borchert Tel.: 0234 611-4815 Liebe Interessentin, lieber Interessent, Sie

Mehr

Übersicht zur das - dass Schreibung

Übersicht zur das - dass Schreibung Overheadfolie Übersicht zur das - dass Schreibung DAS 1. Begleiter (Artikel): Ersatzwort = ein 2. Hinweisendes Fürwort (Demonstrativpronomen): Ersatzwort = dies, es 3. Rückbezügliches Fürwort (Relativpronomen):

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000

WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE. Heim ggmbh. für uns. 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 WOHNEN MIT SICHERHEIT UND SERVICE Zeit Heim ggmbh für uns 24-h-Info-Hotline 0371 47 1000 Sehr geehrte Mieterinnen, sehr geehrte Mieter, mit dem Projekt Wohnen mit Sicherheit und Service bietet die GGG

Mehr

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material:

Der gelbe Weg. Gestaltungstechnik: Malen und kleben. Zeitaufwand: 4 Doppelstunden. Jahrgang: 6-8. Material: Kurzbeschreibung: Entlang eines gelben Weges, der sich von einem zum nächsten Blatt fortsetzt, entwerfen die Schüler bunte Fantasiehäuser. Gestaltungstechnik: Malen und kleben Zeitaufwand: 4 Doppelstunden

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner und ergänzen Sie die Wörter. Wie heißt das Lösungswort? a Ein anderes Wort für Foto ist. b Wenn man eine Arbeit finden will, muss man sich. c Ich bin

Mehr

Männer als Paten für Kinder

Männer als Paten für Kinder Männer als Paten für Kinder inhaltsverzeichnis 3 4 7 11 16 19 22 23 25 27 29 2 vorwort veit hannemann 01. 3 02. GrUsswort von evelyn selinger und andreas schulz 4 03. 01. Männer Und die übernahme von

Mehr

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg.

Erklär mir bitte die Aufgaben! Während der Erklärung kommt ihr Kind vielleicht selbst auf den Lösungsweg. 10 Hausaufgaben-Tipps Versuch es erst einmal allein! Wenn du nicht weiter kommst, darfst Du mich gerne rufen. So ermuntern Sie ihr Kind selbstständig zu arbeiten. Erklär mir bitte die Aufgaben! Während

Mehr

Hinweise aus dem Vortrag im VDI

Hinweise aus dem Vortrag im VDI 1 von 5 Hinweise aus dem Vortrag im VDI Personalfindung / Outplacement / Newplacement vom 24. Januar 2007 Michael Schade Inhaber der Firma WORKINGNOW, Personalvermittlung - Personalentwicklung Für beide

Mehr

IHM 2012: Auftakt zu Macher gesucht!

IHM 2012: Auftakt zu Macher gesucht! IHM 2012: Auftakt zu Macher gesucht! Seit 2010 begleiten die MV-Azubis die Nachwuchskampagne des bayerischen Handwerks Macher gesucht! mit spannenden Berichten so auch in diesem Jahr! MV-Auszubildende

Mehr

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012).

Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Buchbesprechung: Als mein Vater ein Busch wurde und ich meinen Namen verlor. Joke van Leuween (2012). Zentrales Thema des Flucht- bzw. Etappenromans ist der Krieg, der Verlust der Muttersprache und geliebter

Mehr

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege

Leichte Sprache. Mobilitäts-Hilfe. Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst. Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Leichte Sprache Mobilitäts-Hilfe Geld für den Behinderten-Fahr-Dienst Soziales Gesundheit Bildung Kultur Umwelt Heimatpflege Das sind die Infos vom Januar 2013. 2 Liebe Leserinnen und Leser! Ich freue

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen.

Frühjahrsputz. Welche Wörter fallen Ihnen zum Thema Frühjahrsputz ein? Sammeln Sie Verben, Nomen und Adjektive. Das Video und das Bild helfen. Frühjahrsputz Sehen Sie sich das Video an http://www.youtube.com/watch?v=ykhf07ygcrm. Machen Sie auch Frühjahrsputz? Wann machen Sie das normalerweise? Machen Sie das alleine oder haben Sie Hilfe? Welche

Mehr

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben

FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger. Praktikums - FAQs. Dräger. Technik für das Leben FAQs zur Ausbildung / zum dualen Studium bei Dräger Praktikums - FAQs Dräger. Technik für das Leben Inhalt Welche Ausbildungsberufe und dualen Studiengänge bietet Dräger an? Was muss ich für eine Ausbildung

Mehr

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + -

Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 + - Umfrage zur Kinderuni 2010 Gesamtevaluation Mai 2010 1) Wie hat dir die Kinderuni gefallen? Kreuze an! Stufe 1 65 6 3 2 62 2 0 3 66 5 1 4 81 4 0 gesamt 274 17 4 Was hat dir genau gefallen? Was nicht? alle

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID?

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 32: BIN ICH PARANOID? MANUSKRIPT Manchmal haben wir das Gefühl, dass wir von allen Seiten überwacht und beobachtet werden. Bilden wir uns das ein oder ist es wirklich so? Weiß der Staat, was wir tagtäglich machen, oder sind

Mehr

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September.

Ich bin Flexibilität. Flexibilität ist SWM. Ausbildung zum IT-Systemelektroniker (m/w) Fakten. Ausbildungsbeginn: 1. September. Fakten Ich bin Flexibilität. Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: 1. September 3 Jahre Berufsschule: Städtische Berufsschule für Informationstechnik, München Vergütung: Gem. Tarifvertrag für Auszubildende

Mehr

EDV-Service-Germany. Handy schützen

EDV-Service-Germany. Handy schützen Handy schützen Um sein Handy zu schützen muß man nicht unbedingt viel Geld investieren. Vieles geht schon mit den mitgelieferten Bordmitteln des Betriebssystems. Da viele Menschen, gerade die jüngeren,

Mehr

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter

Tina hat Liebeskummer - Arbeitsblätter 1. Kapitel: Das ist Tina Wer ist Tina? Fülle diesen Steckbrief aus! Name: Alter: Geschwister: Haarfarbe: Warum ist Tina glücklich? Wie heißt Tinas Freund? Was macht Tina gern? Wie sieht der Tagesablauf

Mehr

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte

Stufenprüfung A2/B1 HV Hörtexte Teil 1 Straßenszenen Szene 1 Mann A: Entschuldigen Sie bitte. Ich suche die nächste Post. Die Briefe müssen noch heute Abend weg. Mann B: Die Post? Warten Sie mal Die ist am Markt. Mann A: Aha. Und wo

Mehr