The Integration Company for Logistics

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "The Integration Company for Logistics"

Transkript

1 The Integrtion Compny for Logistics

2 verb 2 DIE IT- UND LOGISTIK-INTEGRATION VON EURO-LOG LIEFERANT LOGISTIKDIENSTLEISTER HERSTELLER / HANDEL LOGISTIKDIENSTLEISTER KUNDE PPS / WMS Speditionssystem SAP Module / / WMS Speditionssystem ERP-System EURO-LOG Integrtionsplttform / Rechenzentrum Durchgängige Informtions-Logistik in Echtzeit > > > > > > > > > > > > > > > > > > EURO-LOG Appliktionen

3 THE INTEGRATION COMPANY indlich 3 DIE KRAFT LOGISTISCHER PROZESSE STECKT IN UNSERER ERFAHRUNG UND INNOVATION Die Logistik wird ihre gnze Krft nie in einzelnen Systemen oder deren Aneinnderreihung entwickeln können. Medienbrüche, unterschiedliche Systemwelten oder Insellösungen unterbrechen den Informtionsfluss entlng der physischen Wrenströme. Beschleunigung, Effizienz und Wirtschftlichkeit erfährt Logistik deshlb erst in der Integrtion der einzelnen Prozesse und Systeme. EURO-LOG integriert ls IT-Dienstleister seit fst 20 Jhren logistische Prozesse, in internen Systemen ebenso wie n den Schnittstellen zu Liefernten, Logistikdienstleistern, Prtnern und Kunden. In dieser Erfhrung steckt viel Potenzil für Ihre Logistik! Die Erfhrung wie uch die Kernkompetenz im grenzenlosen Dtenustusch gründen bei EURO-LOG uf großen, europäischen Kommuniktionsunternehmen. Die Deutsche Telekom, Frnce Telecom und Digitl Equipment legten 1992 den Grundstein der heutigen EURO-LOG AG, die seit 1997 eine»people owned compny«ist. Die über 80 Mitrbeiter sind zum größten Teil Aktionäre der Gesellschft, sie denken und hndeln ls Unternehmer im Unternehmen. Die Integrtions-Lösungen von EURO-LOG bsieren uf einer einzigrtigen Integrtionsplttform in den eigenen Rechenzentren, uf der nhezu lle System-, Protokoll- und Sprchwelten der IT verbunden werden können. Den Wertschöpfungsprtnern ermöglicht dies den effizienten Zugriff uf eine gemeinsme Dtenbsis. In den Logistik-Prozessen, die von EURO-LOG unterstützt werden, sind bei der Erfssung, Verrbeitung, Archivierung oder dem Trnsfer von Dten kum Grenzen gesetzt. Innovtionen wie Echtzeit-Technologien oder Cloud-Services überträgt EURO-LOG unmittelbr in konkrete Lösungen oder Appliktionen zur wirtschftlichen Integrtion in der Logistik.

4 DIENSTLEISTUNG VON EURO-LOG 4 per ZENTRALE DATENPLATTFORM

5 Informtionstechnologie verbindet Dienstleistung uch! IT-Dienstleistung geht bei EURO-LOG deshlb weit über die Bereitstellung modernster IT hinus. Sie beginnt im Vertruen uf die Kompetenz der Integrtions-Experten, die gemeinsm mit dem Kunden in wirtschftlicher und technischer Prgmtik Lösungen entwickeln. Sie setzt uf bestehende Kundensysteme uf und ergänzt, stärkt und verbindet diese mit Wertschöpfungsprtnern. Sie folgt einer gemeinsmen Zielsetzung und einem schnellen Umsetzungspln. Sie ist im 24/7- Service n 365 Tgen für den Kunden persönlich d. sönlich 5 IT-DIENSTLEISTUNG NEHMEN WIR PERSÖNLICH QUALITÄT AUCH Im Dienst für eine verbesserte Logistik-Leistung der Kunden lssen sich die EURO-LOG Mitrbeiter von Prgmtik, Schnelligkeit, Verbindlichkeit und ökonomischer Verntwortung leiten. Ihre Erfhrung und ihr Umgng mit Anwendungen modernster Technologien gibt ihnen die Souveränität, sich gemeinsm mit dem Kunden gnz uf die Prozessbläufe zu konzentrieren. Denn sie wissen, dss sich IT im Dilog mit den Anwendern effizienter optimieren lässt ls in der Ausschöpfung ller technischer Funktionen. Die Integrtions-Dienstleistung von EURO-LOG liefert schnell und prgmtisch Lösungen us einer Hnd. Sie bietet mit Bertung, Produkt- sowie Projektmngement und Softwreentwicklung einerseits, ls uch dem Betrieb und Support von Kundensystemen ndererseits lle Optionen für einen schnellen Anschluss n durchgängige Geschäftsprozesse. Ihre verbindende Krft schöpft sie us den vielfältigen Progrmmier- und Systemkenntnissen der EURO-LOG Entwickler. Sie relisieren uf der.net-bsis von Microsoft eigene Appliktionen und beherrschen verschiedenste Betriebs- und Dtenbnksysteme. Ihr Know-how schfft Anbindung n lle ERP- Systeme oder kundenindividuelle Anwendungen. Ihre Erfhrung verbinden sie mit einem hohen Anspruch n Qulität und Sicherheit. EURO-LOG LADEMITTEL-MANAGEMENT Bei EURO-LOG wird in Prozessen gedcht. Ds ermöglicht einen schnellen Zugng zu den Szenrien logistischer Integrtion ller Brnchen. Heute nutzen Unternehmen z.b. us den Brnchen Automotive, Hndel, Hightech, Elektro- u. Konsumgüter, Chemie u. Phrm sowie Logistikdienstleistung IT-Lösungen von EURO-LOG.

6 IT-LÖSUNGEN VON EURO-LOG 6 inte ////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////// > PROZESS-TRANSPARENZ > LOGISTISCHE STEUERUNG > KAUFMÄNNISCHE INTEGRATION Integrtionsportl Auftrgsverfolgung Trck & Trce Reporting und Dshbord Eventmngement Prozess Cockpit Dokumentenmngement SCM-Module Lieferntennbindung Frchtenmngement, z.b. > Versndsteuerung LDL Module, z.b. > Kundennbindung > ERPcrgo Ldemittelmngement Slotmngement Frchtbrechnung Gutschriftenverfhren E-Billing Logistische Prozessunterstützung Einbindung der Lösungsprtner Integrtionskompetenz //////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////// > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > > >

7 Im Wettbewerb zu stehen heißt heute, mit den Wertschöpfungsprtnern und Dienstleistern lückenlos vernetzt und in utomtisierten Beschffungs-, Distributionsund Kontrollprozessen verbunden zu sein. Die Integrtion der Systeme in Echtzeit ist lso die Zukunft und sie ist die Kernkompetenz von EURO-LOG. Wirtschftliche Integrtion geht ber weit über die Stndrds von Inhouse-Systemen oder gängigen Wrehousemngement- und ERP-Systemen wie SAP hinus. Im Dienste einer durchgängigen Informtionslogistik bietet EURO-LOG neben dem Dtentusch uf einer neutrlen Integrtionsplttform uch die intelligente Schließung funktionler Lücken in und zwischen den Systemen der Prtner. EURO-LOG überbrückt diese mit Echtzeit-Lösungen wie dem webservicebsierten ONE TRACK und verbindet bestehende Dten us verschiedensten Systemen zu intelligenten Informtionen. lligent 7 ///////////////////////// UNSERE KOMPETENZ SCHAFFT LOGISTISCHE VERBUNDENHEIT > TECHNOLOGIEN Digitl-Stift-Lösungen RFID bzw. EPC IS One Trck Technologie Bsis der EURO-LOG-Integrtionskompetenz ist die Integrtionsplttform in den eigenen Rechenzentren. Sie ist über eine Vielzhl von Schnittstellen sowie über DFÜ, webbsierte oder ndere Zugänge erreichbr. Über ein Clering-Center, ds Formte wie EDIFACT, ANSI X.12, XML, VDA u.. konvertiert, können selbst Geschäftsprtner mit unterschiedlichster IT-Infrstruktur grenzenlos Dten ustuschen. Für eine durchgängige Effizienz logistischer Prozesse ht EURO-LOG eine Reihe von Appliktionen entwickelt, welche die Systeme der Prtner einer Supply-Chin verstärken oder ergänzen. Sie unterstützen durch die Schffung von übergreifender Trnsprenz im Wrenfluss die präzise Steuerung opertiver Logistik sowie ds utomtische Clering kufmännischer Zusmmenrbeit. Alle diese Appliktionen stehen individuell npssbr ls Web-Appliktionen, Client-Server-Lösungen oder Bck-Office-Anwendungen zur Verfügung. Als SAP Certified Integrtion- und IBM- Prtner integriert EURO-LOG diese Appliktionen ohne großen Aufwnd über NetWever, ds SAP -Portl oder eine Connector-Lösung uch in die verbreitete SAP -Welt.

8 PROZESS-TRANSPARENZ MIT EURO-LOG 8 schn Zentrle Dtenplttform

9 Zukunftsfähige Netzwerke physischer Wertschöpfung können nur durch ein intelligent verknüpftes elektronisches Nervensystem mit Echtzeit-Impulsen effizient gesteuert werden. Die EURO-LOG ONE TRACK Lösung schfft mit modernsten Technologien die hierfür notwendigen Synpsen zwischen llen Hndlungsprtnern. Sie bündelt us den verschiedensten Systemen der Wertschöpfungsprtner bereits bestehende Dten zu intelligenten Informtionen. ell 9 DIE BEWEGUNG DER LOGISTIK ENTDECKEN WIR IN DEN DATEN Dem Entscheider stehen für eine präzise Steuerung der Prozesse über ds Mngement- Informtionssystem von EURO-LOG lle relevnten Bewegungsdten einer Supply-Chin in Echtzeit zur Verfügung. Ds System wertet diese zudem in einer intelligenten Verrbeitung zu beliebigen Reports us und unterstützt uf Wunsch uch proktiv! Oft liegt ds Informtionspotenzil, ds sich in der Kombintion von bestehenden Dtensätzen us unterschiedlichen Systemen der Prtner entwickelt, unbechtet in Dtenbnken. Mit dem flexibel konfigurierbren Mngement-Informtionssystem werden diese wertvollen Informtionen uf neutrler Dtenplttform für EURO-LOG Kunden trnsprent und nchvollziehbr. Ob in einer Ad-Hoc-Recherche, in vribler oder in vordefinierter Berichtsbfrge: Auf Tstendruck werden us Dten beispielsweise Lufzeitsttistiken, Reltionsberichte oder Forecsts. Bei EURO-LOG wird Trnsprenz uch zu einem»event«. In diesem Fll prüft ds EURO-LOG Reltime-Event-Mngement in Echtzeit die Auswirkungen ller Ereignisse uf einen geplnten Prozessfhrpln. Ds intelligente Kontroll- und Steuerungstool meldet jedoch nur dnn einen kritischen Event, wenn die Erfüllung des gesmten Fhrplns in Gefhr ist. So wird Trcking &Trcing zu einer ktiven Steuerung, die in beliebige Appliktionen integriert werden knn.

10 TRANSPORTMANAGEMENT MIT EURO-LOG 10 einf A S 4 Wnn? Spedition Jetzt A S 4 Jetzt Hnde Spedition Echtzeit Speditionsmodule

11 Über Wchstum und Erfolg eines Logistikdienstleisters entscheiden heute sehr strk die Geschwindigkeit und Menge n Informtionen, die er bündeln und trnsportieren knn. Deshlb unterstützt EURO-LOG ds Mngement von Trnsporten durch zhlreiche Module, die durch die Integrtion von Systemen Informtionslogistik in Echtzeit bbilden. ch 11 LOGISTIKDIENSTLEISTERN SIND WIR IN ECHTZEIT VERBUNDEN Jetzt l Jetzt Jetzt Echtzeit Für die schrittweise Entwicklung zu einer zukunftsfähigen Spedition in diesem Sinne schffen die Speditionsmodule von EURO-LOG wichtige Vorussetzungen. So setzen sie flexibel uf bestehende Systeme uf, ergänzen diese und ermöglichen Anschluss n eine moderne Echtzeit-Logistik. Wirtschftliche Vorteile relisieren sie durch Zeitvorsprung in der Ressourcenplnung, deutlich geringere Prozesskosten und eine Verbesserung der Kundenservices. Die elektronische oder besser webbsierte Kunden- oder Prtnernbindung von EURO- LOG ist immer ein Gewinn! Durch den direkten Drht werden nicht nur kostspielige Übertrgungsfehler vermieden, sondern lle Beteiligten gleichzeitig und in Jetzt-Zeit informiert. ERPcrgo, ds Speditionssystem von EURO-LOG, nutzt diesen Vorteil für eine weit vorusschuende Disposition entlng der Trnsportkette. Die Flexibilität des Systems lässt dbei eine völlig freie Whl von Prtnern oder Koopertionen zu, deren Code-Listen lle hinterlegt sind. Den weiten Horizont der integrierten Speditionslösungen von EURO-LOG öffnet ds Speditionsportl. Ds virtuelle Service-Center bündelt lle Informtionen, Belege und Services bis hin zu Gesprächsnotizen, die mit einer Sendung verbunden sind, für Mitrbeiter und Kunden uf einer Oberfläche. Dbei spielt es keine Rolle, über welche Koopertion, Prtner oder KEP-Dienste der Trnsport läuft, EURO-LOG ONE TRACK findet in der Cloud in Sekunden die richtige Informtion. Mit diesem Echtzeit-Portl, ds uch elektronische Aufträge entgegen nimmt, steht EURO-LOG Kunden ein speditionelles Premiumprodukt zur Verfügung. Die Integrtionslösungen für Speditionen, Logistikdienstleister und Koopertionen reichen bei EURO-LOG bis hin zur vollintegrierten elektronischen Rechnungsbwicklung. Mit der vollumfänglichen E-Billing Lösung gewinnen Dienstleister und Kunden schon bei der Abrechnung.

12 LOGISTISCHE STEUERUNG MIT EURO-LOG erfol 12 EINKAUF VERSAND RECHNUNGSABTEILUNG ZENTRALE DATENPLATTFORM

13 IT-Lösungen der Integrtion Compny EURO-LOG hben stets ds Mngement der Supply Chin im Focus, lso die koopertive Steuerung logistischer Teilprozesse in Echtzeit. Sie unterstützen Unternehmen in den Kernfunktionen der Beschffung, des Trnsportes oder der Distribution. Als eigenständige Module lssen sie sich ohne großen Aufwnd in die bestehenden Systemwelten der Wertschöpfungsprtner integrieren. Die gnze Stärke ihrer logistischen Umsetzungskrft entwickeln die Lösungen durch den Anschluss n eine unternehmensübergreifende Dtenbsis uf der EURO- LOG Integrtionsplttform. greich 13 DIE SUPPLY CHAIN MANAGEN WIR MIT ERFOLGREICHEN INTEGRATIONSLÖSUNGEN EURO-LOG unterstützt die Steuerung der Prozesse in der SupplyChin durch die Erzeugung von übergreifenden Echtzeitdten, uf die effiziente Einzellösungen wie etw ds EURO-LOG Frchtenmngement zugreifen können. Diese Appliktion nutzt die zentrle Dtenplttform für die utomtisierte Auswhl eines Frchtführers oder den komplexen Prüfungsprozess des Frchtenclerings. Durch die Bündelung relevnter Informtionen wie die ktuellen Konditionen eingesetzter Dienstleister oder deren erbrchte Service-Levels können Kosten und Leistungen leicht ermittelt werden. Ds kostspielige Informtions-Gp zwischen Trnsporteinkuf, Versnd und Rechnungsbteilung gehört dmit ebenso der Vergngenheit n wie lngwierige Schlichtungen zwischen Rechnungsprtnern. Mit einem speziellen Abrechnungsportl beschleunigt EURO-LOG uch diesen Prozess in der Supply Chin. Abrechnungen werden dmit bereits bei der Beuftrgung mit den Konditionen verglichen und gegebenenflls schon vor Rechnungsstellung über ein integriertes Reklmtionsmngement mit dem Prtner bgeglichen. Durch integrierte Systeme steuert EURO-LOG viele Bereiche der Lieferkette so etw uch mit dem Ldemittelmngement-System. Die mit einem Innovtionspreis usgezeichnete Lösung zur Steuerung von Behälterpools mngt über ein System der doppelten Buchhltung Ldungsmittel jeder Art in Echtzeit und in ttsächlichen Beständen. Behälter hben in diesem System einen ökonomischen Wert. Ihre Bestände, Einsätze und Stndzeiten werden für lle Beteiligten trnsprent und die Orte ihrer Bevorrtung oder ihres Verschwindens werden identifizierbr. In der Cloud, lso in der koopertiven Vernetzung, wird uch ds Slotmngement von EURO-LOG gesteuert. Auf Bsis einer komfortblen Web-Appliktion plnen lle beteiligten Wertschöpfungsprtner gemeinsm optimle Anliefer- oder Abholzeiten. Diese vollkommene Trnsprenz kommt n!

14 FORTSCHRITT MIT EURO-LOG Fortschritt mcht EURO-LOG nicht lleine n modernster Technologie fest. Fortschritt zeigt sich in erster Linie n der ttsächlich erreichten Prozessoptimierung. Und diese wird oft schon durch eine intelligente Nutzung bestehender Dten oder durch die Ergänzung vorhndener Anwendungen relisiert. Fortschrittliche IT-Lösungen von EURO-LOG erschließen dem Kunden beschleunigte und wirtschftlichere Prozesse wo immer es möglich ist. Sie nutzen innovtive Technologien wo immer es nötig ist. inno 14 WIR ENTWICKELN INNOVATIONEN, MEHRWERT FÜR DEN KUNDEN UND UNS SELBST Die Produkt- und Projektmnger von EURO-LOG setzen stets n der individuellen Prozess- und Systemsitution des Kunden n. Ihre Lösungen werden in Abwägung des jeweiligen Kundenbudgets und des ökonomisch vertretbren Nutzens eingesetzter Systeme und Technologien konkretisiert. Die Mßgbe von EURO-LOG ist dbei stets, dss die Prgmtik der Lösung dem Kunden einen schnellen Return on Investment erwirtschftet. Mit EURO-LOG ONE TRACK öffnen sich hierfür neue Dimensionen. Auf Bsis neuerster Integrtionstechnologie unterstützt die Lösung die einfche synergetische Nutzung unternehmensübergreifender Dten. Neue Entwicklungen wie etw Cloud Services, lso die gemeinschftliche Nutzung von vernetzten Informtionen und IT-Ressourcen, erfhren so schnell prgmtische Konkretisierung. EURO-LOG setzt sich stets früh mit neuen Technologien wie etw RFID useinnder. Bei der Einbindung dieser Dtenerfssungsmethode in ds eigene Behältermngement- System mchten die Entwickler wertvolle Erfhrungen über deren wirtschftlichen Nutzen. So können sie genu einschätzen, in welchem Prozessbluf der Kunde mit RFID einen Fortschritt relisieren knn. Diese Kombintion us Innovtion und Erfhrung knn schnell und verlässlich Potenzile in Lieferketten heben. SPEDITIONS- SYSTEM ERPcrgo SPEDITIONS- PORTAL Auf der ständigen Suche nch nheliegenden Lösungen für die logistische Optimierung entwickelt EURO-LOG mit neuen Technologien uch selbst Innovtionen wie die Digitl- Stift-Anwendung. Sie überbrückt uf günstige Weise Medienbrüche und Mehrfcherfssungen und wurde dfür mit dem Best Tool Awrd 2007 des AKJ Automotive usgezeichnet. Um weiterhin usgezeichnete Innovtionen und neue, prxisbezogene Brnchenlösungen zu relisieren, bietet EURO-LOG Unternehmen Entwicklungsprtnerschften n. Denn EURO-LOG erlebt Fortschritt m liebsten mit dem Kunden gemeinsm.

15 Prxis & Entwicklung mit EURO-LOG EURO-LOG setzt sich in Forschung & Entwicklung ktiv für innovtive Lösungen zur effektiven Steuerung von Lieferketten ein. Durch die Beteiligung n verschiedenen Konsortien findet hierzu ein intensiver Austusch mit nmhften Prtnern us Industrie und Wissenschft sttt. Nhe der Prxis und in den technischen Möglichkeiten weit vorus entstehen so fortschrittliche IT-Lösungen, die für Logistikdienstleister und Verlder sofort einsetzbr sind. vtiv EURO-LOG ist Prtner der Forschungskonsortien RFID-bsed Automotive Network (RAN) Dieses vom Bundesministerium für Wirtschft und Technologie (BMWi) geförderte Projekt entwickelt neue Methoden und Ansätze zur wirtschftlichen und unternehmensübergreifenden Steuerung von Prozessen in der Auftrgsbwicklung. Ziel ist es Stndrds für die Automotive Brnche zu schffen. FORFood-Ressourceneffizienz in der Lebensmittelproduktion und -distribution Der Forschungsverbund ht sich die Qulitäts- und Effizienzsteigerung bei der Herstellung und Verteilung von Nhrungsmitteln durch optimlen Einstz von Ressourcen zum Ziel gesetzt. ABRECHNUNGS- PORTAL LADEMITTEL- MANAGEMENT E-BILLING FRACHTEN- MANAGEMENT SCM-MODULE INTEGRATION SLOT- MANAGEMENT ONETRACK

16 EURO-LOG AG Am Söldnermoos 17 / / Hllbergmoos-München / / T / / F / / Emil: / / / /

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS 2 2 3 4 5 5

Mehr

Swiss Post Solutions

Swiss Post Solutions Swiss Post Solutions Ihr strtegischer Prtner für intelligentes Informtions- und Dokumentenmngement Index Swiss Post Solutions stellt sich vor Input Mngement Customer Contct Mngement Milroom Mngement Archiv

Mehr

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT

HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT HUMAN-CENTRIC WORKFLOW SOLUTION FOR SHAREPOINT Tool zur grfischen Modellierung von Workflows in ShrePoint Einfches Gestlten von Prozessen und Chnge Mngement Gemeinsme Arbeitsplttform für kufmännische Abteilungen

Mehr

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung Sicherheitssysteme Digitle Videoüberwchung PM11 M11_A- 6-4- 1 Sie hben lles unter Kontrolle. Für Objekte ller Größen Viele Unternehmen benötigen mehr ls nur eine punktuelle Videoüberwchung. Kom- Lösungen.

Mehr

TRANSPARENZ IN DER LIEFERKETTE

TRANSPARENZ IN DER LIEFERKETTE TRANSPARENZ IN DER LIEFERKETTE EURO-LOG ONE TRACK Basis www.eurolog.com/onetrack Durch die schnelle Bereitstellung aller Lieferinformationen und die fortlaufende Verbesserung der Zustellprozesse stieg

Mehr

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die eigenen vier Wände, der Schritt in die

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis -

Die kleine Box für den großen Erfolg. Fragen und Antworten zur. GUSbox 16, 90* So einfach wie telefonieren. mtl.ab. a Fernwartung Ihrer Praxis - So einfch wie telefonieren Frgen und Antworten zur Fxe von jedem Arbeitspltz senden und empfngen. DMP Bögen elektronisch versenden. ** Dle-UV BG Formulre und Abrechnung elektronisch übertrgen. Arztbriefe

Mehr

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development

LIZENZMANAGEMENT. Richtig und optimal lizensiert. PROFI Engineering Systems AG Martin Lange Business Development Richtig und optiml lizensiert PROFI Engineering Systems AG Mrtin Lnge Business Development AGENDA 01 Generelles zum Them Lizenzmngement 02 Wrum ist die richtige Lizenzierung so schwer? 03 Veränderungen

Mehr

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden

Kommunikation und Marketing. Marketing-Dienstleistungen. Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing Mrketing-Dienstleistungen Für Sie und Ihre Kunden Kommuniktion und Mrketing KNV Servicenummern Koch, Neff & Volckmr GmbH Stuttgrt Husnschrift: Schockenriedstrße 37 70565 Stuttgrt

Mehr

KOORDINATION AN DER RAMPE

KOORDINATION AN DER RAMPE KOORDINATION AN DER RAMPE EURO-LOG Zeitfenstermanagement www.eurolog.com/zeitfenstermanagement [...] Im Ergebnis haben wir seit Einführung der Lösung 15 % Produktivitätssteigerung im Wareneingang und eine

Mehr

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE

AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE AUTOMATISIERUNG DER BESTELLPROZESSE EURO-LOG Supply Chain Management www.eurolog.com/scm Wir bringen unsere Ware dank der EURO-LOG SCM-Lösung nun mit einem hohen Standard ins Werk Thorsten Bauch, Commodity

Mehr

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF

DAS JUGENDKONTO, das NICHT NUR AUF DAS JUGENDKONTO, ds NICHT NUR AUF dein GELD AUFPASST. Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis Versichern!* Mitten im Leben. *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN STEHEN! Mit 14 Lebensjhren mcht

Mehr

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht

Q3 2010. im Vergleich zu. Q3 2010 aus Expertensicht CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Hmburg www.cbre.de Q3 21 im Vergleich zu Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q2 1 Q3 9 Q3 21 ÜBERBLICK Gesmtwirtschftliche Aspekte Die Erholung

Mehr

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE

FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE FUNKTIONS-SOFTWARE DER EMC VNX-SERIE Steigern Sie die Anwendungsperformnce, schützen Sie wichtige Informtionen, und senken Sie die Speicherkosten mit der umfssenden Softwre von EMC HIGHLIGHTS Im VNX Softwre

Mehr

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz

Die erfolgreichsten Magazine für Auto und Motorrad in der Schweiz Die erfolgreichsten Mgzine für Auto und Motorrd in der Schweiz Medidten 2013 Medidten 2013 Mobilität. Fszintion. Nutzwert. Die hochwertigen und erfolgreichen Zeitschriften und Internet-Portle der Motor-

Mehr

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken

Evaluation von School s In im Stadtverband Saarbrücken Dirk Groß, Melnie Bitterlich ABSCHLUSSBERICHT Im Auftrg des Stdtverbndes Srbrücken Evlution von School s In im Stdtverbnd Srbrücken Srbrücken, im November 2006 INSTITUT FÜR SOZIALFORSCHUNG, PRAXISBERATUNG

Mehr

Liquiditätsrisikomanagement unter LCR und NSFR

Liquiditätsrisikomanagement unter LCR und NSFR Anmelung un Informtion 5 s c hr if t lic h: Euroforum Deutschln SE, Postfch 11 12 34, 40512 Düsselorf p er E - Mil: nmelung@euroforum.com p er F x : +49 (0)2 11/96 86 40 40 t elef onis c h: +49 (0)2 11/96

Mehr

Richtlinie Wirtschaft

Richtlinie Wirtschaft des Ministeriums für Areit, Soziles, Gesundheit, Fruen und Fmilie zur Förderung von Neugründungen und Üernhmen innovtiver Unternehmen im Lnd Brndenurg () vom 17. März 2015 I. Zuwendungszweck, Rechtsgrundlge

Mehr

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder

DAS Einzige Konto, Mitten im Leben. monsterhetz.at. *) Näheres im Folder DAS Einzige Konto, ds uch uf dein HANDY ODER DEINEN LAPTOP AUFPASST. Versichert Hndy oder Lptop 1 Jhr grtis!* Mitten im Leben. monsterhetz.t *) Näheres im Folder FÜR ALLE VON 14-19, DIE MITTEN IM LEBEN

Mehr

Bestellformular - Adresslisten

Bestellformular - Adresslisten Industrie- und Hndelskmmer Heilbronn-Frnken Bestellformulr - Adresslisten Sehr geehrte Dmen und Herren, wie besprochen, erhlten Sie unser Bestellformulr für Adresslisten von Unternehmen in unserem Kmmerbezirk

Mehr

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über

Q1 2011. im Vergleich zu. Q1 2011 aus Expertensicht ÜBERBLICK. Berlin hat unter den deutschen Großstädten eine besondere Bedeutung, die weit über CB RICHARD ELLIS MrketView Büromrkt Berlin www.cbre.de Q1 211 ÜBERBLICK Q1 211 im Vergleich zu Q4 1 Q1 1 Umstz Leerstnd Spitzenmiete Spitzenrendite Fertigstellungen Q1 211 us Expertensicht Mtthis Huff,

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb

Betriebliche Gesundheitsförderung. industriellen Grossbetrieb AGOGIK 2/10 5 Nin Hottinger, Sbine Wiederkehr Betriebliche Gesundheitsförderung und OE im industriellen Grossbetrieb Ds Projekt SWiNG beim Field Service der ALSTOM (Schweiz) AG Ausgngslge Die veränderte

Mehr

Wo liegen die Unterschiede?

Wo liegen die Unterschiede? 0 VERGLEICH VON MSA UND VDA BAND 5 Wo liegen die Unterschiede? MSA steht für Mesurement System Anlysis. Dieses Dokument wurde erstmls 1990 von der Automotive Industry Action Group (AIAG) veröffentlicht.

Mehr

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark

Article Negative Einlagezinsen im Euroraum? Lehren aus Dänemark econstor www.econstor.eu Der Open-Access-Publiktionsserver der ZBW Leibniz-Informtionszentrum Wirtschft The Open Access Publiction Server of the ZBW Leibniz Informtion Centre for Economics Klose, Jens

Mehr

Kappa. Jahre Garantie

Kappa. Jahre Garantie Kpp Flexible Anwendung Mit dem Kpp können rhmenlose Photovoltik-Module leicht in Dächer von Alt- und Neubuten mit beliebiger 1 Eindeckung integriert werden. Ds System wird uf die vorhndene Lttung montiert

Mehr

XING Events. Kurzanleitung

XING Events. Kurzanleitung XING Events Kurznleitung 00 BASIC nd PLUS Events 2 Die Angebotspkete im Überblick Wählen Sie zwischen zwei Pketen und steigern Sie jetzt gezielt den Erfolg Ihres Events mit XING. Leistungen Event BASIS

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

Boole'sche Algebra. Inhaltsübersicht. Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schaltalgebra. Verknüpfungen der mathematischen Logik

Boole'sche Algebra. Inhaltsübersicht. Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schaltalgebra. Verknüpfungen der mathematischen Logik Boole'sche Algebr Binäre Funktionen, Boole'sche Algebren, Schltlgebr Inhltsübersicht Verknüpfungen der mthemtischen Logik Boole sche Algebren Grundelemente der Schltlgebr Regeln der Schltlgebr Normlformen

Mehr

DV-VERGLEICH GIESSEREISPEZIFISCHER SOFTWARE

DV-VERGLEICH GIESSEREISPEZIFISCHER SOFTWARE DV-VERGLEICH GIESSEREISPEZIFISCHER SOFTWARE Stnd: Jnur 2002 Erstellt im Rhmen des Projektes durch Deutscher Gießereiverbnd e.v. (DGV) Lehrstuhl für Umweltwirtschft und Controlling, Universität Duisburg

Mehr

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10)

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10) Musterlösung zu Aufgbe 1 (Klssenstufe 9/10) Aufgbe. Drei Freunde spielen mehrere Runden eines Spiels, bei dem sie je nch Rundenpltzierung in jeder Runde einen festen, gnzzhligen Betrg x, y oder z usgezhlt

Mehr

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach

Ausbildungslehrgang zum PCM - Business Coach Lehrgngsleitung, Informtion und Anmeldung: Bete Kolouch Dipl. Lebens- & Sozilberterin, kd. Supervisorin, PCM -Trinerin & Coch DI Uwe Reiner-Kolouch selbständiger Unternehmensberter, Triner, Sprringprtner,

Mehr

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009 UNIVERSIÄ KARLSRUHE Institut für Anlysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmnn Dipl.-Mth. M. Uhl Sommersemester 9 Höhere Mthemti II für die Fchrichtungen Eletroingenieurwesen, Physi und Geodäsie inlusive Komplexe Anlysis

Mehr

PERSONALextern. Vortrag im Dialog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr. Thema: Aktuelles für die Personalpraxis

PERSONALextern. Vortrag im Dialog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr. Thema: Aktuelles für die Personalpraxis Vortrg im Dilog-Dome Mittwoch 10. September 2008 16:00-17:00 Uhr Them: Aktuelles für die Personlprxis für Geschäftsführer, Inhber, Mitrbeiter Personlwesen Referenten: Krl-Heinz Heuer, HR-Experte, Heinrich

Mehr

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT

VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT VERTRAUEN IN WERBUNG WELTWEIT GEWINNER-STRATEGIEN FÜR EINE MEDIENLANDSCHAFT IM WANDEL SEPTEMBER 2015 Copyright 2015 The Nielsen Compny 1 VON DER REICHWEITE ZUR REAKTION WELTWEIT Bei den vertruenswürdigsten

Mehr

m,3 EUL > Univ.-Prof. Dr. Jörn-Axel MeYer in der Edition,,Kleine und mittlere Unternehmen" herausgegeben von

m,3 EUL > Univ.-Prof. Dr. Jörn-Axel MeYer in der Edition,,Kleine und mittlere Unternehmen herausgegeben von Kommuniktion kleiner und mittlerer Unternehmen Jhrbuch der KMU-Forschung und -Prxis 2013 in der Edition,,Kleine und mittlere Unternehmen" herusgegeben von Univ.-Prof. Dr. Jörn-Axel MeYer Deutsches Institut

Mehr

Werben auf askenrico

Werben auf askenrico Weren uf skenrico skenrico Ihr Online-Reiseführer für Mitteleurop Unser Online-Reiseführer ht eine rsnte Entwicklung zu verzeichnen. Gegründet Ende 2009, zählt er mit üer 10.000 montlichen Besuchern Mitte

Mehr

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU

VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU vom. August 0 5.0.0 VERORDNUNG ZUM ORGANISATIONSREGLEMENT DES SCHULVERBANDES NIDAU Die Bildungskommission eschliesst, gestützt uf Artikel

Mehr

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6

Aufgaben zur Vorlesung Analysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 2012 Lösungen zu Blatt 6 Aufgben zur Vorlesung Anlysis II Prof. Dr. Holger Dette SS 0 Lösungen zu Bltt 6 Aufgbe. Die Funktion f : [, ) R sei in jedem endlichen Teilintervll von [, ) Riemnnintegrierbr. Für n N sei I n := f() d.

Mehr

Karlsruhe - Mannheim - Aachen

Karlsruhe - Mannheim - Aachen Deutsche Finnzdtenbnk - DFDB Krlsruhe - Mnnheim - Achen - Krlsruhe - Die Bereinigung von Aktienkursen - Ein kurzer Uberblick uber Konzept und prktische Umsetzung - Andres Suer Version 10, August 1991 Projektleitung:

Mehr

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen

Kapitel 6 E-Mails senden und empfangen Kpitel 6 E-Mils senden und empfngen Sie ist zwr mittlerweile infolge des hohen Spmufkommens ein wenig in Verruf gerten, gehört er immer noch zum Stndrdkommuniktionsmittel des Weürgers: die E-Mil. Zentrle

Mehr

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0.

Version 5. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net. Rev. 1.05 SNT 5.0.0. Version 5 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz Rev. 05 SNT 5.0.0.2882 ASBYTE GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5 1 Generelle Informtionen

Mehr

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler

Controlling als strategisches Mittel im Multiprojektmanagement von Rudolf Fiedler von udolf Fiedler Zusmmenfssung: Der Beitrg eshreit die Aufgen des Projektontrollings, insesondere des strtegishen Projektontrollings. Für die wesentlihen Aufgenereihe werden prktikle Instrumente vorgestellt.

Mehr

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume

13 Rekonfigurierende binäre Suchbäume 13 Rekonfigurierende inäre Suchäume U.-P. Schroeder, Uni Pderorn inäräume, die zufällig erzeugt wurden, weisen für die wesentlichen Opertionen Suchen, Einfügen und Löschen einen logrithmischen ufwnd uf.

Mehr

bayern starkes Land Neue Regionalität + Special: Metropolregion München Wie die Bayern die Heimat wiederentdecken! Michael

bayern starkes Land Neue Regionalität + Special: Metropolregion München Wie die Bayern die Heimat wiederentdecken! Michael Wirtschft April 2014 byern strkes Lnd wirtschft wirtschft kultur kultur tourismus Wie die Byern die Heimt wiederentdecken! Neue Regionlität Michel Wollny Jzzvirtuose us Frnken n Dule Ausbildung n Energiewende

Mehr

Sponsored Search Markets

Sponsored Search Markets Sponsored Serch Mrkets ngelehnt n [EK1], Kpitel 15 Seminr Mschinelles Lernen, WS 21/211 Preise Slots b c Interessenten y z 19. Jnur 211 Jn Philip Mtuschek Sponsored Serch Mrkets Folie 1 Them dieses Vortrgs

Mehr

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4

Netzstrategien für Betreiber von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Orgnistion & Mngement Netzstrtegien für Betreier von Energienetzen Verschmelzung von Technik und Regulierung Teil 4 von 4 Quelle: Eisenhns Fotoli.com Der vierte und letzte Teil der Veröffentlichungsreihe

Mehr

Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement

Institut für Produktion und Industrielles Informationsmanagement Institut für Produktion und Industrielles Informtionsmngement Universität Essen Fchbereich : Wirtschftswissenschften Universitätsstrße 9, D 44 Essen Tel.: 49 (0) 0 / 8-400 Fx: 49 (0) 0 / 8-40 Arbeitsbericht

Mehr

HMI Lösungen. HMI Serien Graphite und G3 Die neue Generation Industrie 4.0

HMI Lösungen. HMI Serien Graphite und G3 Die neue Generation Industrie 4.0 HMI Lösungen HMI Serien Grphite und G Die neue Genertion Industrie 4.0 High-Tech-HMIs mit vielseitigen Funktionen: > Konvertierung von über 250 Protokollen > Eingebuter Webserver > Integriertes Dten-Logging

Mehr

Die Supply-Chain-Execution-Strategie von SAP

Die Supply-Chain-Execution-Strategie von SAP Die Supply-Chain-Execution-Strategie von SAP Franz Hero, Leiter Entwicklung Supply Chain Management und Logistik 25. November 2014 Die Supply Chain muss sich an neue Realitäten anpassen Innovative Technologien

Mehr

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel

Kapitalerhöhungen börsennotierter Gesellschaften ohne börslichen Bezugsrechtshandel Kpitlerhöhungen börsennotierter Gesellschften ohne börslichen Bezugsrechtshndel Udo Terstege* ) / Gunnr Strk** ) Diskussionsbeitrg Nr. 390 2006 * PD Dr. Udo Terstege ist Hochschuldozent m Lehrstuhl für

Mehr

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch

SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Knton St.Gllen BWZ Rpperswil-Jon SACHBEARBEITER/-IN RECHNUNGSWESEN edupool.ch Trägerschft ve.ch / Kufmännischer Vernd Schweiz Berufsegleitende Ausildung 3 Semester, Aendlehrgng BERUFSBILD Als Schereiter/-in

Mehr

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION kunstdünger innovtion in visul communiction INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION AS frme system RAHMEN FÜR big & miniprints IE INNOVATION IN ER VISUELLEN KOMMUNIKATION qulität und service ds spiegelt sich

Mehr

seminarmagazin Die beliebtesten Seminare aus Vertrieb Marketing Strategie EUR 88,-

seminarmagazin Die beliebtesten Seminare aus Vertrieb Marketing Strategie EUR 88,- 2/2 Sonderusgbe Vertrieb Mrketing Strtegie seminrmgzin Die beliebtesten Seminre us Vertrieb Mrketing Strtegie Die Semigtor Publikums-Fvoriten 29/2 in einem Heft. Bereits über 4. begeisterte Teilnehmer.

Mehr

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION

INNOVATION IN VISUAL COMMUNICATION kunstdünger innovtion in visul communiction INNOVATION IN VISUAL OMMUNIATION AS frme system RAHMEN FÜR big & miniprints IE INNOVATION IN ER VISUELLEN KOMMUNIKATION qulität und service unbegrenzte möglichkeiten

Mehr

HMI Lösungen. HMI Serien Graphite und G3 Die neue Generation Industrie 4.0

HMI Lösungen. HMI Serien Graphite und G3 Die neue Generation Industrie 4.0 HMI Lösungen HMI Serien Grphite und G3 Die neue Genertion Industrie 4.0 High-Tech-HMIs mit vielseitigen Funktionen: > Konvertierung von über 250 Protokollen > Eingebuter Webserver > Integriertes Dten-Logging

Mehr

Analysis 2. Vorlesungsskript Sommersemester 2014. Bernd Schmidt. Version vom 15. Oktober 2014

Analysis 2. Vorlesungsskript Sommersemester 2014. Bernd Schmidt. Version vom 15. Oktober 2014 Anlysis 2 Vorlesungsskript Sommersemester 214 Bernd Schmidt Version vom 15. Oktober 214 Institut für Mthemtik, Universität Augsburg, Universitätsstr. 14, 86135 Augsburg, bschmidt@mth.uni-ugsburg.de 1 Inhltsverzeichnis

Mehr

BP Nachhaltigkeitsbericht 2007 (Kurzversion) Was uns wichtig ist: Sicherheit Mitarbeiter Leistung

BP Nachhaltigkeitsbericht 2007 (Kurzversion) Was uns wichtig ist: Sicherheit Mitarbeiter Leistung BP Nchhltigkeitsbericht 2007 (Kurzversion) Ws uns wichtig ist: Sicherheit Mitrbeiter Leistung IFCB Über diesen Bericht BP versteht unter Nchhltigkeit die Fähigkeit, ls Unternehmen duerhft Bestnd zu hben,

Mehr

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5

Wie erfahre ich, welches Programm ich verwenden muss? 1. Wie kann ich meine Videobänder auf eine Disc übertragen? 5 hp dvd writer Wie... Inhlt Wie erfhre ich, welches Progrmm ich verwenden muss? 1 Deutsch Wie knn ich eine Disc kopieren? 2 Wie knn ich meine änder uf eine Disc üertrgen? 5 Wie knn ich einen DVD-Film erstellen?

Mehr

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE

DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE DIE LOGISTIK-APP FÜR STATUSERFASSUNG UND -ABGABE EURO-LOG Mobile Track www.eurolog.com/mobiletrack Mobile Track von EURO-LOG bietet uns die Möglichkeit, neueste Technologie kostengünstig umzusetzen, bei

Mehr

Sport Club (SC) Swiss Re München e.v.

Sport Club (SC) Swiss Re München e.v. Sport Club (SC) Swiss Re München e.v. Außerordentliche Mitgliederversmmlung Donnerstg, 20.11.2014, 16:30 Uhr Rum 1.330, Swiss Re Europe S.A., Niederlssung Deutschlnd Dieselstrße 11, Unterföhring Außerordentliche

Mehr

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Gewährung von Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Antrg uf Gewährung von Leistungen nch dem Unterhltsvorschussgesetz (UVG) - Eingngsstempel - b dem Mont der Antrgstellung 1 Mont rückwirkend ( Angben unter Nr. 12 erforderlich) Bitte dzugehöriges Merkbltt

Mehr

Tägerwiler Post. Pfarrer Uwe John eingesetzt. Die lebendige Zeitung einer lebendigen Gemeinde VERANSTALTUNGEN

Tägerwiler Post. Pfarrer Uwe John eingesetzt. Die lebendige Zeitung einer lebendigen Gemeinde VERANSTALTUNGEN Tägerwiler Post Die lebendige Zeitung einer lebendigen Gemeinde Nr. 02 VERANSTALTUNGEN Bis 28. 2. Yuli Bogdnov «Ds Spiel» Resturnt Steinbock Fr. 12. 1. Wunderbr Ab 22 Uhr Zecchinel So. 14. 1. Schchturnier

Mehr

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung

EasyMP Multi PC Projection Bedienungsanleitung EsyMP Multi PC Projection Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Informtionen zu EsyMP Multi PC Projection Verschiedene Meeting-Möglichkeiten mit EsyMP Multi PC Projection... 5 Meetings mit mehreren Bildern

Mehr

Nanotechnologien im Automobil

Nanotechnologien im Automobil Hessisches Ministerium für Wirtschft, Verkehr und Lndesentwicklung www.hessen-nnotech.de Nnotechnologien im Automobil Innovtionspotenzile in Hessen für die Automobil- und Zuliefer-Industrie Hessen Nnotech

Mehr

D&B Membership Package 2013. Weltweit zuhause. www.dnb.ch

D&B Membership Package 2013. Weltweit zuhause. www.dnb.ch D&B Membership Pckge 2013 Weltweit zuhuse www.dnb.ch Willkommen bei D&B Liebe Kundin, lieber Kunde Es freut uns, dss Sie sich weiterhin für D&B ls zuverlässigen Prtner im Bereich der Wirtschftsinformtionen

Mehr

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen.

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen. Über die sog. «Ein-Frnken-pro-Todesfll» -Kssen. Eine versicherungstechnische Studie von HEINRICH JECKLIN (Zürich). (AIs Mnuskript eingegngen m 25. Jnur 1940.) In der versicherungstechnischen Litertur finden

Mehr

IGEL Technology. Thin Client Hardware und Software. Universal Desktops Universal Desktop Converter Universal Management Suite

IGEL Technology. Thin Client Hardware und Software. Universal Desktops Universal Desktop Converter Universal Management Suite IGEL Technology Thin Client Hrdwre und Softwre Universl Desktops Universl Desktop Converter Universl Mngement Suite Über 20 Jhre Thin Client-Kompetenz IGEL Technology ist ein uf Thin Client Hrd- und Softwre

Mehr

Elemente der Analysis II: Zusammenfassung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse

Elemente der Analysis II: Zusammenfassung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse Elemente der Anlysis II: Zusmmenfssung der wichtigsten Definitionen und Ergebnisse J. Wengenroth Dies ist die einzige zugelssene Formelsmmlung, die bei der Klusur benutzt werden drf. Es dürfen Unterstreichungen

Mehr

RICHTLINIE «Luftreinhaltung auf Baustellen»

RICHTLINIE «Luftreinhaltung auf Baustellen» Bericht zur Vernehmlssung über die RICHTLINIE «Luftreinhltung uf Bustellen» Burichtlinie Luft 1. September 2002 BUWAL Bundesmt für Umwelt, Wld und Lndschft Abt. Luftreinhltung und NIS 2 Berichtverfsser:

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1)

solche mit Textzeichen (z.b. A, a, B, b,!) solche mit binären Zeichen (0, 1) teilung Informtik, Fh Progrmmieren 1 Einführung Dten liegen oft ls niht einfh serier- und identifizierre Dtensätze vor. Stttdessen reräsentieren sie lnge Zeihenketten, z.b. Text-, Bild-, Tondten. Mn untersheidet

Mehr

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung

EasyMP Slide Converter Bedienungsanleitung EsyMP Slide Converter Bedienungsnleitung Inhltsverzeichnis 2 Übersicht über EsyMP Slide Converter EsyMP Slide Converter - Übersicht... 4 Unterstützte Dteitypen für EsyMP Slide Converter... 4 Instlltion

Mehr

Daimler Betriebskrankenkasse

Daimler Betriebskrankenkasse Dimler Betriebskrnkenksse U N S E R MAG AZ I N F Ü R D I E V E R S I C H E R T E N U N S E R E R B K K / / / A U S G A B E 2 / / / J U N I 2 0 1 3 URLAUB G E S U N D U N D S I C H E R I M U R L A U B /

Mehr

Telefonbuch II 2010. Mit aktuellen Informationen zur Energieeffizienz-Förderung

Telefonbuch II 2010. Mit aktuellen Informationen zur Energieeffizienz-Förderung Telefonbuch II 2010 Mit ktuellen Informtionen zur Energieeffizienz-Förderung einfch perfekt kommunizieren 2 Mrkntes Design, komfortble Bedienung und solide Qulität AGFEO Qulität: Mde in Germny seit über

Mehr

bi BayernInfo aschaffenburg feiert 20-Jähriges Markus schmitz der neue im vorstand Bedeutet BesOnders sein auch teuer sein?

bi BayernInfo aschaffenburg feiert 20-Jähriges Markus schmitz der neue im vorstand Bedeutet BesOnders sein auch teuer sein? bi ByernInfo BDÜ ktuell BDÜ ktuell schffenburg feiert 20-Jähriges b Mrkus schmitz der neue im vorstnd Bedeutet BesOnders sein uch teuer sein? MitgliederMgzin des BdÜ-lndesverBndes Byern e.v. usgbe 02 2013

Mehr

spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenratgeber rund ums Studieren vom Studentenrat der TU Dresden Studienjahr 1997/98

spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenratgeber rund ums Studieren vom Studentenrat der TU Dresden Studienjahr 1997/98 spiritus rector der leitende Geist Ein Studentenrtgeber rund ums Studieren vom Studentenrt der TU Dresden Studienjhr 1997/98 eine mmmut Aktion http://www.tu-dresden.de/stur/mmmut/ Techniker Krnkenksse

Mehr

TausendeStellenfürBewerber Zukunft planen Chancen ergreifen: 6. jobmesse lübeck bietet Perspektiven für Jung und Alt.

TausendeStellenfürBewerber Zukunft planen Chancen ergreifen: 6. jobmesse lübeck bietet Perspektiven für Jung und Alt. 21./22.02. 6. jobmesse lübeck Mercedes-Benz Niederlssung, Fckenburger Allee Anzeigen-Sonderveröffentlichung TusendeStellenfürBewerber Zukunft plnen Chncen ergreifen: 6. jobmesse lübeck bietet Perspektiven

Mehr

Lektion 2: Du und ich

Lektion 2: Du und ich Lektion 2: Du und ich Lernziele Stellung nehmen Über sttistische Angben sprechen Vergleiche formulieren Einen Forumsbeitrg schreiben Argumente gegenüberstellen Ein Interview mchen 2 d(r)/wo(r) + Präposition

Mehr

FATCA und Rückversicherung. Anita Mikkonen, Insurance Tax Tagung SVV - "FATCA"

FATCA und Rückversicherung. Anita Mikkonen, Insurance Tax Tagung SVV - FATCA FATCA und Rückversicherung Anit Mikkonen, Insurnce Tx Tgung SVV - "FATCA" Inhltsverzeichnis / Agend 1. FATCA und Rückversicherung 1 2. Definitionen 3 3. FATCA Klssifizierung von Gruppengesellschften 4.

Mehr

Controlling von Marketing-Projekten mit SAP-BW

Controlling von Marketing-Projekten mit SAP-BW 1 16 SAP Arbeitskreis Nord Controlling von Mrketing-Projekten mit SAP-BW 2 16 1 Themen heute 1. Der NDR 2. SAP-Systeme im NDR 3. Mrketing im NDR 4. Controlling von Kommuniktionsmßnhmen 5. MIDS 6. Dtenkonsolidierung

Mehr

1. Raster- und Vektorgrafiken

1. Raster- und Vektorgrafiken Zeichnen und Illustrieren - 1 1. Rster- und Vektorgrfiken Ausschnittsvergößerung einer Rstergrfik Ausschnittsvergößerung einer Vektorgrfigrfik Whrscheinlich hben die meisten schon einml mit dem Windows

Mehr

DER DOMAIN NAME INDUSTRY-BERICHT BAND 11 - AUSGABE 4 - JANUAR 2015

DER DOMAIN NAME INDUSTRY-BERICHT BAND 11 - AUSGABE 4 - JANUAR 2015 DER DOMAIN NAME INDUSTRY-BERICHT BAND 11 - AUSGABE 4 - JANUAR 2015 DER VERISIGN-DOMAIN-BERICHT ALS WELTMARKTFÜHRER FÜR DOMAINNAMEN UND INTERNETSICHERHEIT ANALYSIERT VERISIGN BRANCHE MITHILFE ANALYTISCHER

Mehr

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis.

Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Wer in der ersten Liga spielt, braucht Profis. Ihr erfahrener und kompetenter SAP Allround - Dienstleister Die Profis für Ihre IT. SAP optimal nutzen: Setzen Sie auf die geballte Manpower der Goetzfried

Mehr

Gesund und sicher im Urlaub Viele Extras! Seite 4. Unser Magazin 2.15. Herzenssache So senken Sie Ihren Blutdruck 8. Aktivwochen Gesunde Auszeit 6

Gesund und sicher im Urlaub Viele Extras! Seite 4. Unser Magazin 2.15. Herzenssache So senken Sie Ihren Blutdruck 8. Aktivwochen Gesunde Auszeit 6 Unser Mgzin 2.15 Gesund und sicher im Urlub Viele Extrs! Seite 4 Aktivwochen Gesunde Auszeit 6 Herzenssche So senken Sie Ihren Blutdruck 8 J oder Nein zur Orgnspende Bewusst entscheiden 15 2 I N H A L

Mehr

11.1.2 Strategische Ziele 18.1 Strategische Projektziele

11.1.2 Strategische Ziele 18.1 Strategische Projektziele Litertur 18. Strtegisches Projektmngement 1 [Rupp] Rupp, Ch. (Sophist Group): Requirements-Engineering und Mngement. Hnser Verlg [Wikipedi] 2 Prof. Dr. rer. nt. Uwe Aßmnn Lehrstuhl Softwretechnologie 1)

Mehr

Kontraktorenmanagement

Kontraktorenmanagement Kontrktorenmngement der BASF Cotings GmbH Cotings Solutions Inhlt 1. Einleitung 2. Stndortordnung 3. Auftrgsvergbe 4. Kontrktorenerklärung und Informtionspflicht 5. Gesetze und Vorschriften 6. Interne

Mehr

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen.

Inside. IT-Informatik. Die besseren IT-Lösungen. Inside IT-Informatik Die Informationstechnologie unterstützt die kompletten Geschäftsprozesse. Geht in Ihrem Unternehmen beides Hand in Hand? Nutzen Sie Ihre Chancen! Entdecken Sie Ihre Potenziale! Mit

Mehr

Diskussion der These: Eine starke Automarke braucht kein CRM!?

Diskussion der These: Eine starke Automarke braucht kein CRM!? Diskussion These: Ee strke Aumrke brucht ke CRM!? 1. 1. Sitution Aumobildustrie 2. 2. Defition CRM.. Abgrenzung CRM vom vom Msen-Mrketg 4. 4. CRM Aumobildustrie 5. 5. Kennzeichen eer strken Mrke 6. 6.

Mehr

SEP sesam. Backup. #1 Lösung für alle IT-Umgebungen. Global Storage Management

SEP sesam. Backup. #1 Lösung für alle IT-Umgebungen. Global Storage Management SEP sesm Bckup #1 Lösung für lle IT-Umgebungen Globl Storge Mngement Globl Storge Mngement Bckup für Anspruchsvolle SEP sesm ist idel für nspruchsvolle IT-Umgebungen von kleinen Unternehmen bis hin zu

Mehr

SEP sesam. Hybrid Backup. #1 Lösung für alle IT-Umgebungen. Global Storage Management

SEP sesam. Hybrid Backup. #1 Lösung für alle IT-Umgebungen. Global Storage Management SEP sesm Hybrid Bckup #1 Lösung für lle IT-Umgebungen Globl Storge Mngement Globl Storge Mngement Bckup für Anspruchsvolle SEP sesm ist idel für nspruchsvolle IT-Umgebungen von kleinen Unternehmen bis

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

McAfee Content Security Blade Server

McAfee Content Security Blade Server Schnellstrt-Hndbuch Revision A McAfee Content Security Blde Server Version 7.0.0 Dieses Schnellstrt-Hndbuch dient ls Anleitung zum Einrichten von McAfee Content Security Blde Server. Ausführliche Anweisungen

Mehr

Total Supplier Management

Total Supplier Management Einladung zum Workshop Total Supplier Management Toolbox und Methoden für ein durchgängiges und effizientes Lieferantenmanagement Praxisorientierter Vertiefungsworkshop Strategisches Lieferantenmanagement

Mehr

PRESSEINFORMATION. E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung

PRESSEINFORMATION. E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung PRESSEINFORMATION E in Telematik-K omplettsystem für wirts chaftliche T rans portprozes s e mit aktiver Dis ponenten- und F ahrerunters tützung Neu-Anspach, 20.04.2011: Zur transport logistic 2011 in München

Mehr

Produktkatalog Deutsch. Entertainment Lichtsteuerungen, Dimmersysteme & Netzwerklösungen

Produktkatalog Deutsch. Entertainment Lichtsteuerungen, Dimmersysteme & Netzwerklösungen 14 Produktktlog Deutsch Entertinment Lichtsteuerungen, Dimmersysteme & Netzwerklösungen Cooper Controls & Zero 88 Zero 88 Seit nunmehr 40 Jhren bietet Zero 88 ein umfssendes Produktprogrmm mit Lichtsteuerungen

Mehr