Studium Westliche Medizin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studium Westliche Medizin"

Transkript

1 Studium 600 Stunden 350 Stunden 150 Stunden

2 Inhaltsverzeichnis Ausbildungen mit Methode 4 Gut zu wissen 5 Überblick 600 / 350 Stunden 6 Überblick 150 Stunden Stunden Stunden Stunden 12 Wir über uns 14

3 Ausbildungen mit Methode Verschaffen Sie sich hier einen Überblick von unserem Ausbildungssystem. Für detaillierte Informationen stehen Ihnen regelmässig durchgeführte Informationsanlässe, persönliche Beratung oder unsere Webseite zur Verfügung. Stabiles Selbstwertgefühl, positives Verhältnis zum eigenen Körper, Freundschaft und soziale Beziehungen, eine intakte Umwelt, sinnvolle Arbeit und gesunde Arbeitsbedingungen, Gesundheitswissen und Zugang zur Gesundheitsversorgung, Lebenswerte Gegenwart und die begründete Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft sind die Grundbedingungen für die Gesundheit. Definition WHO Gut zu wissen Ausbildungssystem Die westliche Medizin bieten wir im marktüblichen Umfang und Inhalt mit 150, 350 und 600 Stunden Präsenzzeit/Unterrichtszeit an. Je nach dem welchen Inhalt Sie benötigen, wählen Sie aus unserem Baukastensystem die passenden Kurse aus und starten Ihre persönlich zusammengestellte Ausbildung. Das begleitete Selbststudium (best) ist integrierter, kostenloser Bestandteil des Unterricht-Systems. Diese Stunden werden am Ende der Ausbildung zusätzlich zur Präsenzzeit ausgewiesen und dürfen nicht zur Präsenzzeit gerechnet werden. Sie sind auf mögliche spätere Bildungsstrukturen (eidg. dipl.) ausgerichtet. Informationsanlass und Unterrichtsbesuch An unseren Informationsanlässen erhalten Sie detaillierte Angaben zur Schule, den Ausbildungen und Ausbildungskonzepten. Sie können die Schulräumlichkeiten besichtigen, Fragen stellen und Einblick nehmen. Daten sind online ersichtlich. Schulbesuche in laufende Klassen sind nach Vereinbarung selbstversständlich möglich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und Ihren Besuch. und In jedem Modul ist eine Standortbestimmung integriert. Die Prüfung und Nachbesprechung sind Bestandteil des Unterrichts und zählen zur Präsenzzeit. Sie dienen dem Lernprozess und sind nicht selektiv. Persönliche Beratung Haben Sie noch offene Fragen zu Ihrer geplanten Ausbildung? Gerne beraten wir Sie nach persönlicher Terminvereinbarung oder per Telefon und . Nach abgeschlossener Ausbildung in westlicher Medizin folgt die GAP (Gesamtabschlussprüfung). Sie findet mehrmals jährlich in der Schule statt. Daten, Ablauf und Inhalt befinden sich aktuell auf der Webseite. Aufgrund der vielen Möglichkeiten, welches unser Ausbildungssystem bietet, empfehlen wir Ihnen selbstständig zu planen und uns bei Fragen zu kontaktieren. Anerkennungen und Reglemente Alle Ausbildungen in westlicher Medizin sind inhaltlich auf die Reglemente des Erfahrungsmedizinischen Registers (EMR), der Schweizerischen Stiftung für Komplementärmedizin (ASCA) und der Schweizerischen Berufsorganisation für Traditionelle Chinesische Medizin (SBO-TCM) ausgerichtet. Die Biomedica GmbH ist eine eduqua zertifizierte Institution und erfüllt alle wichtigen Kriterien im Bildungs- und Qualitätsmanagement. Anrechnung fremder Lernleistungen (AfL) Verfügen Sie bereits über Kenntnisse in westlicher Medizin? Gerne prüfen wir Ihre Dokumente vor Ausbildungsbeginn und erstellen Ihnen eine Anrechnung fremder Lernleistungen (AfL) mit einer Übersicht, welche Inhalte und Stunden Sie noch benötigen um Ihr Ziel zu erreichen. Das AfL Formular kann von der Webseite heruntergeladen werden. Seite 4 Biomedica Zürich Ausbildungsprogramm für westliche Medizin Seite 5

4 Überblick 600 / 350 Stunden Da es sehr förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein. Voltaire Unser flexibles System ermöglicht eine individuelle Zusammenstellung Ihrer Ausbildung in westlicher Medizin. Sie haben die Möglichkeit alles nacheinander oder zwei Kurse parallel zu absolvieren. Ganz nach Ihrem Wunsch und Tempo. Ohne Vorkenntnisse starten Sie mit der Anatomie/ Physiologie oder mit dem Modul Psychologie/erste Hilfe. Wählen Sie aus unserem Angebot den für Sie passenden Kurs aus und melden Sie sich direkt über unsere Webseite oder auf schriftlichem Weg an. Dieses System können Sie für die gesamte weitere Ausbildung anwenden. So sind Sie frei, das Tempo zu bestimmen: Legen Sie Pausen ein, wann Sie möchten oder treiben Sie Ihre Ausbildung schneller voran, indem Sie zwei Kurse parallel besuchen. Lesen Sie zu jedem Kurs die Voraussetzungen und planen Sie erst, nachdem Sie mit dem ersten Modul gestartet sind. So können Sie am besten abschätzen, welches Tempo für Sie das Richtige ist. Lernen Sie eine Therapieform und benötigen Sie 150 Stunden westliche Medizin? Wir haben für Sie eine fundierte Ausbildung zusammengestellt und führen Sie zu einem erfolgreichen. Mit diesem Blockkurs erfüllen Sie alle Voraussetzungen, welche Sie für Ihre Methode, gemäss EMR-Liste*, benötigen. Der Inhalt ist breit gefächert und hat einen allgemeinen Charakter. Wer 150 Stunden für seine Methode benötigt, absolviert in der Regel den ganzen Block. Anrechnung fremder Lernleistungen (AfL) sind möglich. Bitte kontaktieren Sie uns vor Beginn der Ausbildung. An welchen Tagen und zu welchen Zeiten Sie diesen Lehrgang absolvieren können, entnehmen Sie unserer aktuellen Webseite. Überblick 150 Stunden Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen. Heraklit Zielpublikum Ausbildung 150 Stunden Zielpublikum Ausbildung 600 / 350 Stunden 600 Stunden für: TCM Ausbildung TEN Ausbildung Homöopathie etc. 350 Stunden für: Kinesiologie med. Masseur etc. Anatomie / Physiologie Anatomie in vivo / Hygiene Allgemeine Pathologie Differenzierte Pathologie 1 Psychologie / Erste Hilfe Stunden für: Fussreflex Therapie Klassische Massage Lymphdrainage Thai Massage etc. Anatomie / Physiologie Pathologie Anamnese / Diagnostik Psychologie Notfall / Hygiene 1 Pflicht in 600 Stunden. Entfällt in 350 Stunden-Ausbildung 2 unabhängig von Reihenfolge Anerkennung Die Stunden und Inhalte sind auf die Reglemente des EMR, der ASCA und der SBO-TCM ausgerichtet. Standortbestimmungen finden im Unterricht statt. GAP nach der gesamten westlichen Medizin. Ausbildungsnachweis Zertifikat (nach bestandener GAP) Anerkennung Die Stunden und Inhalte sind auf die Reglemente des EMR, der ASCA und der SBO-TCM ausgerichtet. Standortbestimmungen finden im Unterricht statt. GAP nach der gesamten westlichen Medizin. Ausbildungsnachweis Zertifikat (nach bestandener GAP) Seite 6 Biomedica Zürich Ausbildungsprogramm für westliche Medizin Seite 7

5 600 Stunden Lasse nie zu, dass du jemandem begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist. Mutter Teresa Die westliche Medizin 600 Stunden setzt sich aus 12 Kursen zu 50 Stunden zusammen. Die Inhalte werden in einer Tiefe vermittelt, welche Sie später in Ihrer Therapiemethode benötigen. Wie gehen Sie vor? Prüfen Sie, mit welchem Kurs Sie starten möchten (Anatomie oder Psychologie). Wählen Sie auf unserer Webseite den Tag aus unserem Angebot aus und den nächsten Kursstart. Innerhalb der Anatomie/Physiologie können Sie mit jedem der vier Kurse (A D) starten. Falls Sie nicht mit dem Kurs A beginnen, lesen Sie bitte die Informationen zur selbstständigen Vorbereitung auf unserer Webseite. Wann machen Sie was? In der Anatomie (A D) und Differenzierten Pathologie (1 5) sind mehrere Kurse enthalten. Innerhalb des Faches kann die Reihenfolge frei gewählt werden. Voraussetzungen sind bei jedem Kurs beschrieben. Ihre Fachausbildung können Sie parallel absolvieren (ev. Bedingungen Ihrer Schule beachten) Anatomie / Physiologie (A D) Für die Anatomie / Physiologie benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Dieses Fach besteht aus vier Kursen (A D) zu je 50 Stunden. Aus dem Inhalt: Zelllehre, Lymphsystem, Aufbau und Funktion der Gewebe, Immunologie, Herz, Nervensystem, Bewegungsapparat etc. Anatomie in vivo / Hygiene Anatomie in vivo heisst so viel wie «lebendige Anatomie». Das Tasten von Muskeln, Sehnen und Knochen steht hier im Vordergrund und zeigt uns den Bewegungsapparat im neuen Licht. Die Hygiene ist auf den Praxisalltag ausgerichtet. Themen wie gesetzliche Grundlagen, wichtige Krankheitserreger, Hygienekonzepte, etc. Voraussetzung 20 Jahre, abgeschlossene Berufs ausbildung oder Matura best h dir. Unterricht h Anatomie D Wie lange dauert die Ausbildung? Das hängt von Ihrer persönlichen Zusammenstellung ab. Wir empfehlen über einen Zeitraum von ca. zwei Jahren zu planen. Erfahrungsmedizin Ausbildung 600 Stunden Allgemeine Pathologie Diese Einführung in die Krankheitslehre bildet zusammen mit den bisher erworbenen Kenntnissen die Basis für die Differenzierung der Krankheitsbilder. Aus dem Inhalt: Gesundheit, Krankheit, Tod, Pathophysiologie, Gewebeveränderungen, Diagnose, Anamneseerhebung, körperliche und apparative Untersuchungstechniken, allgemeine Pharmakologie etc. Anatomie mind. 100 Stunden Ablauf gemäss Planung Ihrer Disziplin in der Erfahrungsmedizin Anatomie / Physiologie 1/3 Anatomie in vivo / Hygiene 2 Allgemeine Pathologie Differenzierte Pathologie 1 Psychologie / Erste Hilfe 3 Differenzierte Pathologie (1 5) Dieser umfassende Ausbildungsteil ist in fünf Kursen zu je 50 Stunden gegliedert. Die Reihenfolge bestimmen Sie hier ebenfalls selbst. Die Themen in den einzelnen Kursen sind in sich abgeschlossen. Inhaltlich deckt die Pathophysiologie die Differenzierung aller wichtigen Erkrankungen der inneren Organe, des Bewegungsapparates und der Psyche ab. Allgemeine Pathologie Thema enthält mehrere Kurse. 2 Voraussetzungen beachten. 3 Kann ohne Vorkenntnisse besucht werden. Standortbestimmung im Unterricht nach 50 Stunden. GAP nach der gesamten westlichen Medizin. Nach Gesamtabschlussprüfung (GAP): Ausbildungsnachweis und Zertifikat Psychologie / Erste Hilfe Praktisch angewandte Psychologie, Psychosomatik und Gesprächsführung bilden hier die Basis für einen guten Rapport im zwischenmenschlichen Bereich. Kommunikation findet laufend und auf verschiedenen Ebenen statt. Wissen, Achtsamkeit und gutes Hinhören wird hier in Praxis und Theorie vermittelt und trainiert. Erste Hilfe und Gesetzeskunde werden im für die Praxis relevantem Rahmen wiedergegeben. Keine Total Stunden Seite 8 Biomedica Zürich Ausbildungsprogramm für westliche Medizin Seite 9

6 350 Stunden Es gibt Tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit. Arthur Schoppenhauer Die 350 Stunden westliche Medizin sind eine Zusammenstellung aus sieben Kursen zu 50 Stunden. Die Tiefe des Lernstoffes entspricht demjenigen der 600 Stunden. Somit ist eine spätere Aufstockung bei Bedarf möglich. Wie gehen Sie vor? Prüfen Sie, mit welchem Kurs Sie starten möchten (Anatomie oder Psychologie). Wählen Sie auf unserer Webseite den Tag und den nächsten Kursstrat aus unserem Angebot aus. Innerhalb der Anatomie/Physiologie können Sie mit jedem der vier Kurse (A D) starten. Falls Sie nicht mit dem Kurs A beginnen, lesen Sie bitte die Informationen zur selbstständigen Vorbereitung auf unserer Webseite. Wann machen Sie was? In der Anatomie/Physiologie (A D) sind mehrere Kurse enthalten. Innerhalb des Faches kann die Reihenfolge frei gewählt werden. Voraussetzungen sind bei jedem Kurs beschrieben. Ihre Fachausbildung können Sie parallel absolvieren (Bedingungen Ihrer Schule beachten) Anatomie / Physiologie (A D) Für die Anatomie / Physiologie benötigen Sie keine Vorkenntnisse. Dieses Fach besteht aus vier Kursen (A D) zu je 50 Stunden. Aus dem Inhalt: Zelllehre, Lymphsystem, Aufbau und Funktion der Gewebe, Immunologie, Herz, Nervensystem, Bewegungsapparat etc. Anatomie in vivo / Hygiene Anatomie in vivo heisst so viel wie «lebendige Anatomie». Das Tasten von Muskeln, Sehnen und Knochen steht hier im Vordergrund und zeigt uns den Bewegungsapparat im neuen Licht. Die Hygiene ist auf den Praxisalltag ausgerichtet. Themen wie gesetzliche Grundlagen, wichtige Krankheitserreger, Hygienekonzepte, etc. Voraussetzung 20 Jahre, abgeschlossene Berufs ausbildung oder Matura best h dir. Unterricht h Anatomie D Wie lange dauert die Ausbildung? Das hängt von Ihrer persönlichen Zusammenstellung ab, ob Sie die Kurse nacheinander oder einige parallel absolvieren. Erfahrungsmedizin Ausbildung 350 Stunden Allgemeine Pathologie Diese Einführung in die Krankheitslehre bildet zusammen mit den bisher erworbenen Kenntnissen die Basis für die Differenzierung der Krankheitsbilder. Aus dem Inhalt: Gesundheit, Krankheit, Tod, Pathophysiologie, Gewebeveränderungen, Diagnose, Anamneseerhebung, körperliche und Apparative Untersuchungstechniken, allgemeine Pharmakologie etc. Anatomie mind. 100 Stunden Siehe entsprechendes Ausbildungsprogramm Anatomie / Physiologie 1/3 Anatomie in vivo / Hygiene 2 Allgemeine Pathologie Psychologie / Erste Hilfe 3 1 Thema enthält mehrere Kurse. 2 Voraussetzungen beachten. 3 Kann ohne Vorkenntnisse besucht werden. Standortbestimmung im Unterricht nach 50 Stunden. GAP nach der gesamten westlichen Medizin. Nach Gesamtabschlussprüfung (GAP) Ausbildungsnachweis und Zertifikat Psychologie / Erste Hilfe Praktisch angewandte Psychologie, Psychosomatik und Gesprächsführung bilden hier die Basis für einen guten Rapport im Zwischenmenschlichen Bereich. Kommunikation findet laufend und auf verschiedenen Ebenen statt. Wissen, Achtsamkeit und gutes Hinhören wird hier in Praxis und Theorie vermittelt und trainiert. Erste Hilfe und Gesetzeskunde werden im für die Praxis relevantem Rahmen wiedergegeben. Keine Total Stunden Seite 10 Biomedica Zürich Ausbildungsprogramm für westliche Medizin Seite 11

7 150 Stunden Gesunheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. Arthur Schopenhauer Mit diesem Blockkurs erfüllen Sie alle Voraussetzungen, welche Sie für Ihre Methode, gemäss EMR-Liste, benötigen. Der Inhalt ist breit gefächert und hat einen allgemeinen Charakter. Wer 150 Stunden für seine Methode benötigt, absolviert in der Regel den ganzen Block. Anrechnung von einzelnen Teilen sind möglich. Bitte kontaktieren Sie uns vor Beginn der Ausbildung. Wie gehen Sie vor? Prüfen ob Sie mit einem Tages- oder Abendkurs starten möchten. Alle Daten und Angaben zum Inhalt finden Sie auf unserer Webseite. Ihre Anmeldung können Sie bequem online tätigen und erhalten die Bestätigung mit der Post. Wann machen Sie was? Ihre Fachausbildung können Sie parallel, davor oder danach absolvieren (Bedingungen Ihrer Schule beachten). Anatomie / Physiologie Dies ist der Einstieg in die Ausbildung westliche Medizin mit 150 Stunden. Anschaulich und lebensnah wird der Stoff im Unterricht vermittelt. Was gibt es Spannenderes als sich selber, wie wir funktionieren, zu verstehen? Freuen Sie sich auf den Start! Pathologie / Pathophysiologie Aufbauend auf der Anatomie / Physiologie lernen Sie hier die wichtigsten Erkrankungen des menschlichen Körpers kennen. Nebst der allgemeinen Pathologie bekommen Sie einen Einblick in Ursachen, Verlauf und Hauptsymptome der wichtigsten Krankheitsbilder. Voraussetzung best h dir. Unterricht h 20 Jahre Anatomie Wie lange dauert die Ausbildung? Das hängt davon ab, ob Sie den Tageskurs wählen (1/2 Jahr) oder den Abendkurs (1 Jahr). Erfahrungsmedizin Ausbildung 150 Stunden Anamnese / Diagnostik Wie ist eine sinnvolle Befragung / Anamnese zu gestalten? Woran muss gedacht werden? Sie erfahren praxisnahe Schulung für Ihre zukünftige Selbstständigkeit. Der Unterricht ist abwechslungsreich und spannend, mit erweiterten Themen wie körperliche Untersuchungsmethoden in westlicher Medizin und Naturheilkunde. Pathologie / Pathophysiologie Siehe entsprechendes Ausbildungsprogramm Anatomie / Physiologie Pathologie / Pathophysiologie Anamnese / Diagnostik Psychosomatik / Psychologie Notfall / Hygiene / Diverses Psychosomatik / Psychologie Die Einführung in die Geschichte der Psychologie, Erläuterung von Begriffen und Definitionen innerhalb der Psychosomatik und Psychologie sind die Kernthemen in diesem Modul. Essstörungen, Neurosen und Depressionen sind nur einige der interessanten Themen. keine Notfall / Hygiene / Diverses Sind seit Ihrem Nothelferkurs auch schon einige Jahre vergangen? Wüssten Sie noch, wie im Notfall zu Handeln wäre? Welche Notfälle können in der Praxis auftreten? Wir frischen Ihr Wissen wieder auf und führen Sie zu einem sicheren Umgang in der Praxis bei Notfällen und erläutern die aktuellen hygienischen Massnahmen. Standortbestimmungen sind im Unterricht integriert und werden nachbesprochen. Nach Gesamtabschlussprüfung (GAP): Ausbildungsnachweis und Zertifikat keine Total Stunden Seite 12 Biomedica Zürich Ausbildungsprogramm für westliche Medizin Seite 13

8 Wir über uns Den Wissensdurstigen erfreuen Gewässer, den Güte Suchenden erfreuen Berge. Der Wissensdurstige liebt die Bewegung. Der Güte Suchende bedarf der Stille. Der Wissensdurstige findet Ergötzen, der Güte Suchende ein langes Leben. Kungfutse Flughafen KLOTEN Leitung Die Biomedica Zürich wurde 1980, vor über 30 Jahren gegründet. Im Jahr 2005 übernahmen wir den Schulbetrieb und führen ihn mit viel Engagement und Liebe zur alternativen Medizin. Das Unterrichten, das Arbeiten mit Studierenden und das Therapieren sind fester Bestandteil unseres Alltags und machen die Biomedica zu dem, was sie ist. Wir setzen uns für Qualität und seriöse Ausbildungen ein und danken Ihnen für das uns entgegengebrachte Vertrauen, welches uns ermöglicht, weiter an der Spitze zu agieren. Birchstrasse Riethofstrasse Werftstrasse Balsberg Tramstation Unterriet Flughofstrasse 51 8 Glattbrugg Schaffhauserstrasse Herzlichst, Marina Tobler & Jan Zwarthoed Rohrstrasse Quartier Platten Glatt Unsere Schule Im Sekretariat begrüssen wir Sie gerne am Telefon, per Mail oder persönlich in der Schule. Ihre Anliegen nehmen wir ernst und bearbeiten diese effizient. Unser Dozenten-Team ist gross und im Wissen breit gefächert. Alle Informationen zu unseren Lehrkräften, finden Sie auf unserer Webseite, unter Immer Top aktuell! Nebst unserer Broschüre, welche Sie in der Hand halten, haben wir eine laufend aktualisierte Webseite unter Europastrasse GLATTBRUGG Glattbrugg Schaffhauserstrasse Opfikon Talackerstrasse Oberhauserstrasse P 51 Glatthofstrasse OPFIKON Wallisellerstrasse Auf dieser finden Sie, die aktuellen Daten, Preise und alle Informationen, die Sie benötigen. Themen wie Praktikum, Literaturliste, Diplomfeiern, Schulshop, etc. Schauen Sie sich alles in Ruhe an. Unsere Webseite lässt kaum Fragen offen und lädt dank der klaren Struktur zum Verweilen ein. Besuchen Sie uns im Netz... Lageplan und Adresse Biomedica Zürich Flughofstrasse Glattbrugg Telefon Telefax Der Weg zu uns ist auf unserer Webseite detailliert beschrieben: Seite 14 Biomedica Zürich

9

Traditionelle Chinesische Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin Traditionelle Chinesische Medizin Akupunktur Tuina / Anmo Herbalistik Diätetik Qi Gong www.biomedica.ch Inhaltsverzeichnis Ausbildungen mit Methode 4 Gut zu wissen 5 Überblick TCM Ausbildung 6 TCM Grundlagen

Mehr

Richtlinien für das Anerkennen fremder Lernleistungen (AfL) zum Lehrgang 150 Stunden Medizinische Grundlagen

Richtlinien für das Anerkennen fremder Lernleistungen (AfL) zum Lehrgang 150 Stunden Medizinische Grundlagen Richtlinien für das Anerkennen fremder Lernleistungen (AfL) zum Lehrgang 150 Stunden Medizinische Grundlagen Für den Lehrgang 150 Stunden medizinische Grundlagen werden am iac fremde Lernleistungen angerechnet

Mehr

Kursdaten TRISANA Wängi

Kursdaten TRISANA Wängi Kursdaten TRISANA Wängi Ausbildung Schulmedizinisches Wissen 2013-2015 Die Ausbildung Schulmedizinisches Wissen ist modular aufgebaut. Sie umfasst insgesamt 600 Stunden à 60 Minuten Unterrichtszeit. Alle

Mehr

2016 MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN M1.8-11 und PRÜFUNG M1.13

2016 MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN M1.8-11 und PRÜFUNG M1.13 2015 MEDIZINISCHE GRUNDLAGEN M1.1-7 NOTFÄLLE M3 Inhalt Nr. h Datum Zeit Kosten Der gesunde Mensch Inhalt: Anatomie/Physiologie zu Bewegungssystem, innere Organe, Sinnesorgane und Haut, Hormon- und Nervensystem,

Mehr

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke

Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage. Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausbildungskonzept Manuelle Lymphdrainage Bildungszentrum 6020 Emmenbrücke Ausschreibung Die Königin der Massagen Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme. Sie kann nicht Lymphmassage

Mehr

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA)

Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Michèle Häberli med. Masseurin mit Eidg. Fachausweis (EFA) Klassische Massage Fussreflexzonen Massage Sport Massage Manuelle Lymphdrainage Präventive Massage PHYSIOTHERAPIE LINDENEGG Lindenegg 8 2502 Biel/Bienne

Mehr

31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems

31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems 2003 / Nr. 23 vom 05. August 2003 31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems 1 31. Verordnung

Mehr

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen.

Category Manager/-in ECR. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Ich konnte in meinem Betrieb das Category Management aufbauen und erfolgreich einführen. Claudio F. Category Manager Category Manager/-in ECR Die Weiterbildung für Praktiker aus dem Category Management

Mehr

57 Bachelorstudiengang Molekulare und Technische Medizin

57 Bachelorstudiengang Molekulare und Technische Medizin 57 Bachelorstudiengang Molekulare und Technische Medizin (1) Im Studiengang Molekulare und Technische Medizin umfasst das Grundstudium zwei, das Hauptstudium fünf. (2) Der Gesamtumfang der für den erfolgreichen

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

Ausbildung zum/ zur Dipl. EnergetikerIn TCM

Ausbildung zum/ zur Dipl. EnergetikerIn TCM Ausbildung zum/ zur Dipl. EnergetikerIn TCM Wonach suchst du? Suche es nicht im Außen, son- Eine Ausbildung zum/ zur dipl. EnergetikerIn TCM im Video- Fernstudium an der Vitalakademie: bietet einen seriösen

Mehr

BERIT-EXBIT SCHULEN. Medizinische Praxisassistentin

BERIT-EXBIT SCHULEN. Medizinische Praxisassistentin BERIT-EXBIT SCHULEN Medizinische Praxisassistentin Anschrift BERIT-EXBIT-Schulen Militärstrasse 76 (Nähe Hauptbahnhof) 8004 Zürich Tel. 044 296 50 50 Fax 044 242 50 43 www.berit-exbit.ch info@berit-exbit.ch

Mehr

Akademie für Ayurveda und. Yoga. Ausbildungen Workshops Seminare

Akademie für Ayurveda und. Yoga. Ausbildungen Workshops Seminare Akademie für Ayurveda und Yoga Ausbildungen Workshops Seminare Akademie Wiesbaden WAY - Wiesbadener Akademie für Ayurveda und Yogatherapie - Ihr Kompetenzzentrum für eine zertifizierte Ayurveda- und Yogaausbildung

Mehr

Plenartagung Kompetenzzentrum Rettungswesen 30. März 2015. Erste Hilfe Ausbildung Stand der Dinge

Plenartagung Kompetenzzentrum Rettungswesen 30. März 2015. Erste Hilfe Ausbildung Stand der Dinge Plenartagung Kompetenzzentrum Rettungswesen 30. März 2015 Erste Hilfe Ausbildung Stand der Dinge Agenda Wie alles begann Was bis heute geschah Aktueller Stand der Dinge Integration im IVR Positionierung

Mehr

Schaub Institut Akademie Fachschule für NaturheilpraktikerInnen. Firmenportrait

Schaub Institut Akademie Fachschule für NaturheilpraktikerInnen. Firmenportrait Firmenportrait Inhalt Datenblatt... 3 Tätigkeit Schaub Institut... 3 Team Praxis... 4 Schulleitung... 4 Dozenten-Team... 4 Die Geschichte des Schaub Institutes... 5 Lange Tradition in der Ausbildung von

Mehr

8. POSTGRADUATE-LEHRGANG FÜR TCM 2015-2018. mit Schwerpunkt Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie

8. POSTGRADUATE-LEHRGANG FÜR TCM 2015-2018. mit Schwerpunkt Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie 8. POSTGRADUATE-LEHRGANG FÜR TCM 2015-2018 mit Schwerpunkt Chinesische Diagnostik und Arzneitherapie 8. POSTGRADUATE-LEHRGANG FÜR CHINE SISCHE DIAGNOSTIK UND ARZNEITHERAPIE Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Mehr

Studienablauf I. VI. Studienjahr

Studienablauf I. VI. Studienjahr 4 Studienablauf I. VI. Studienjahr Ab dem 1. Semester des Studienjahres 2010/11 gültiger Musterstudienplan (in aufsteigender Ordnung) 1. Studienjahr (Theoretisches Modul) 1. Semester 2. Semester punkte

Mehr

Physiotherapie im Überblick

Physiotherapie im Überblick Physiotherapie im Überblick UNSER THERAPIEANGEBOT Physiotherapie im Überblick Das Ziel jeder physiotherapeutischen Behandlung ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit von Patientinnen und Patienten möglichst

Mehr

03-titel-3 + bold Master of Occus

03-titel-3 + bold Master of Occus 03-titel-3 + bold Master of Occus 03-titel-5 As aliquia natum quo quequiaerorae. Didaktik-Zertifikat HST Gesundheitswissenschaften und Technologie Wegleitung 2015 Liebe HST-Studierende Es freut mich,

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Diagnose: Reif für neue Herausforderungen.

Diagnose: Reif für neue Herausforderungen. Berufsvorbereitung Berufliche Grundbildung Höhere Berufsbildung Weiterbildung Nachholbildung Fachfrau / Fachmann Gesundheit Berufs-, Fach- und Fortbildungsschule Bern... eine Institution des Kantons Bern

Mehr

Inhalte der TCM Ausbildung

Inhalte der TCM Ausbildung Inhalte der TCM Ausbildung Yin und Yang Geschichte und Hintergründe der TCM, Übertragung in den Westen Das Wesen von Yin und Yang Vergleich mit dem vegetativen Nervensystem Gesundheit / Krankheit Die vier

Mehr

Pflege & Betreuung. Basiskurs Haushelferinnen in der Spitex

Pflege & Betreuung. Basiskurs Haushelferinnen in der Spitex Pflege & Betreuung Basiskurs Haushelferinnen in der Spitex Pflege & Betreuung 02 Haushelferinnen in der Spitex Liebe Weiterbildungsinteressierte Diese Broschüre informiert Sie über den Basiskurs für Haushelferinnen

Mehr

Kreuzen Sie bitte den auf Sie zutreffenden Grund an:

Kreuzen Sie bitte den auf Sie zutreffenden Grund an: Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Ergänzende Angaben handelt, die den eigentlichen Antrag auf Zulassung NICHT ersetzen, sondern ergänzen. D.h. eine wirksame Antragstellung erfordert insbesondere

Mehr

1. Für ORTSWECHSLER (Bewerber, die für denselben Studiengang an einer Hochschule eingeschrieben sind oder waren):

1. Für ORTSWECHSLER (Bewerber, die für denselben Studiengang an einer Hochschule eingeschrieben sind oder waren): Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um Ergänzende Angaben handelt, die den eigentlichen Antrag auf Zulassung NICHT ersetzen, sondern ergänzen. D.h. eine wirksame Antragstellung erfordert insbesondere

Mehr

Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS]

Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS] Kunstgeschichte: Bereich I [120 ECTS] 1. Um im Fach Kunstgeschichte, Bereich I, das universitäre Diplom eines Bachelor of Arts (BA) zu erlangen, müssen die Studierenden 120 ETCS Punkte in vier Teilbereichen

Mehr

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch

Heimbürokurs. Badstrasse 25 9410 Heiden Engelaustrasse 15 9010 St. Gallen www.himas.ch info@himas.ch Heimbürokurs Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Computerkursen. Gerne stellen wir Ihnen in dieser Broschüre den Heimbürokurs vor. Die Klassen werden in Senioren und jüngere Teilnehmer aufgeteilt.

Mehr

KURS-KONZEPT: PSYCHOLOGIE, COACHING & MEDIATION

KURS-KONZEPT: PSYCHOLOGIE, COACHING & MEDIATION Hinweis: Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird in den folgenden Texten der Einfachheit halber nur die männliche Form verwendet. Die weibliche Form ist selbstverständlich immer mit eingeschlossen. KURS-KONZEPT:

Mehr

Zweisprachige Matura und Immersionsunterricht an der SAMD

Zweisprachige Matura und Immersionsunterricht an der SAMD Zweisprachige Matura: Zweitsprache Englisch in den Immersionsfächern Geschichte und ". Angebot Die Schweizerische Alpine Mittelschule bietet ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eine zweisprachige

Mehr

OFFENE SEMINARE 2016 GREIFSWALD

OFFENE SEMINARE 2016 GREIFSWALD OFFENE SEMINARE 2016 GREIFSWALD Herzlich willkommen bei SEM direkt, unsere Offenen Seminare bieten Ihnen oder Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit sich in einem unserer Schulungs- und Seminarräume vor Ort

Mehr

Unser Angebot für Ihre Gesundheit

Unser Angebot für Ihre Gesundheit Praxis für Osteopathie und Physiotherapie Unser Angebot für Ihre Gesundheit Geschenkgutscheine erhältlich! Wir möchten Sie einladen zu einem kleinen Rundgang der Ruhe, Entspannung und Heilung. Neben allen

Mehr

Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich

Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Bildungsinnovation und Bildungsmanagement Master of Advanced Studies (MAS) PH Zürich Bildungsinnovation und Bildungsmanagement Sie interessieren sich für die

Mehr

MEDIZINISCHE AUSBILDUNG. Von den Grundlagen zur Kompetenz

MEDIZINISCHE AUSBILDUNG. Von den Grundlagen zur Kompetenz MEDIZINISCHE AUSBILDUNG Von den Grundlagen zur Kompetenz Samuel Hahnemann Schule GmbH Mühlemattstrasse 54 5000 Aarau Tel.: 062 822 19 20 Fax: 062 822 20 88 info@hahnemann.ch www.hahnemann.ch Bürozeiten

Mehr

KMU Finanzführung mit SIU Diplom. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen.

KMU Finanzführung mit SIU Diplom. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen. Ich scheue mich nicht mehr vor komplexeren Kalkulationen. Yves D. Unternehmer KMU Finanzführung mit SIU Diplom Die Weiterbildung für mehr Sicherheit und Kompetenz in der finanziellen Führung eines KMU

Mehr

Werde zertifizierte/r Flugbegleiter/in und lerne Spanisch

Werde zertifizierte/r Flugbegleiter/in und lerne Spanisch Werde zertifizierte/r Flugbegleiter/in und lerne Spanisch Möchtest du als Flugbegleiter/in arbeiten und lernen, Spanisch zu sprechen? Dann haben wir hier in der Meytaqui Akademie definitive die richtigen

Mehr

Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester)

Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester) Christian-Albrechts-Platz 5, 24118 Kiel Telefon: 0431/880-4840, Telefax: 0431/880-7326 Merkblatt zum Studienplatztausch / Humanmedizin (höhere Fachsemester) Eine Antragstellung auf Studienplatztausch ist

Mehr

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses

Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Antrag für die Erstvalidierung eines Fort- oder Weiterbildungskurses Angaben zum Antragssteller Firma: Similasan AG Adresse: Chriesiweg 6, 896 Jonen Ansprechperson: Frau Kim Zollinger Telefon: (056) 649-9076

Mehr

MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg. mit systemischer Ausrichtung

MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg. mit systemischer Ausrichtung MAS Kogni*ve Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche der Universitäten Zürich und Fribourg mit systemischer Ausrichtung Geschichte Ø 1996 von Prof. Bodenmann und Prof. Perrez als erste

Mehr

Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss

Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss Psychotherapieausbildung Alles was man wissen muss 1 Das am 01.01.1999 in Kraft getretene Psychotherapeutengesetz (PsychThG) beinhaltet in 1 die Regelungen zum Schutz der Berufsbezeichnung "Psychologischer

Mehr

Infomappe. Respiratory Therapist (Atmungstherapeut) Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss der Steinbeis Hochschule. Start: 26.10.

Infomappe. Respiratory Therapist (Atmungstherapeut) Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss der Steinbeis Hochschule. Start: 26.10. Infomappe Respiratory Therapist (Atmungstherapeut) Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss der Steinbeis Hochschule Start: 26.10.2015 Bayerische Pflegeakademie, Edelsbergstraße 6, 80686 München Stand: 12.05.2014

Mehr

Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach den Richtlinien der GWG

Weiterbildung in Personzentrierter Beratung nach den Richtlinien der GWG Marion Satzger-Simon Diplom-Psychologin Ausbilderin für Personzentrierte Beratung und Personzentrierte Psychotherapie der GWG (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie) Weiterbildung

Mehr

Logbuch für das Praktische Jahr Starttermin: 25.02.2013

Logbuch für das Praktische Jahr Starttermin: 25.02.2013 Prof. Dr. med. Bernd Salzberger Studiendekan Logbuch für das Praktische Jahr Starttermin: 25.02.2013 Name: Matrikelnummer: Anschrift: Geburtsdatum: Geburtsort: Telefon: E-Mail: 1. Tertial: 2. Tertial:

Mehr

Leistungsübernahme der Krankenkassen

Leistungsübernahme der Krankenkassen "Heilpraktikerin Psych." bedeutet: Zulassung zur Ausübung der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz. Die Heilpraktikerzulassung zur Ausübung von Psychotherapie wird aufgrund einer schriftlichen und

Mehr

Integrative Medizin. Markus Granzow. Heilpraktiker und Dozent für TCM Akademie für Naturheilkunde, Basel Praxis für chinesische Medizin, Binningen

Integrative Medizin. Markus Granzow. Heilpraktiker und Dozent für TCM Akademie für Naturheilkunde, Basel Praxis für chinesische Medizin, Binningen Integrative Medizin Markus Granzow Heilpraktiker und Dozent für TCM Akademie für Naturheilkunde, Basel Praxis für chinesische Medizin, Binningen Was heisst integrativ? Duden eine Integration darstellend

Mehr

Europas erster Masterstudiengang Traditionelle Chinesische Medizin

Europas erster Masterstudiengang Traditionelle Chinesische Medizin Europas erster Masterstudiengang Traditionelle Chinesische Medizin Einzigartig in der westlichen Welt Chinesische Medizin auf wissenschaftlichem Niveau studieren Berufsbegleitend in sechs Semestern zum

Mehr

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV Coach sein ist nicht nur eine Aufgabe, es ist eine Art des eigenen Seins, die Menschen in ihr volles Potenzial bringt Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter

Mehr

Nutzen von Gesundheitsbildung - Ergebnisse einer retrospektiven Befragung der Teilnehmer der Patientenuniversität. Dr.

Nutzen von Gesundheitsbildung - Ergebnisse einer retrospektiven Befragung der Teilnehmer der Patientenuniversität. Dr. Nutzen von Gesundheitsbildung - Ergebnisse einer retrospektiven Befragung der Teilnehmer der Patientenuniversität Dr. Gabriele Seidel G. Seidel, ML Dierks 2012 Die Patientenuniversität an der MHH Oktober

Mehr

Weiterbildung 2015 2016 Systemische Paartherapie

Weiterbildung 2015 2016 Systemische Paartherapie Weiterbildung 2015 2016 Systemische Paartherapie Weiter- und Fortbildung in systemischer Therapie Leitung: Dr. med. H. Bruchhaus Steinert, Dr. phil. R. Frei, Lic. phil. B. Limacher Klosbachstrasse 123

Mehr

Ausbildungsplan Industriemeister/in mit eidg. Diplom. Werkmeister/in ZbW. Zentrum für berufliche Weiterbildung

Ausbildungsplan Industriemeister/in mit eidg. Diplom. Werkmeister/in ZbW. Zentrum für berufliche Weiterbildung Ausbildungsplan mit eidg. Diplom Zentrum für berufliche Weiterbildung Gaiserwa 9015 St. ZbW die Leistungsschule. Einen klugen Plan haben Sie da. In dieser Dokumentation erfahren Sie nicht nur, weshalb

Mehr

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige)

FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige) FAQ zur Abendschule (HAK und Kolleg für Berufstätige) Übersicht 1.) Fragen zur Anmeldung 2.) Dauer und Kosten 3.) Allgemeine Fragen zur Abendschule 4.) Fragen beim Einstieg in ein höheres Semester (NICHT

Mehr

Bachelorstudiengang Primarstufe

Bachelorstudiengang Primarstufe 09.15/PDF_0177_hab_ Papier: 100 % Altpapier, C0 ² -neutral Ausbildung Primarstufe PS www.ps.phlu.ch Primarstufe Prof. Dr. Michael Fuchs Leiter Ausbildung Primarstufe michael.fuchs@phlu.ch Sekretariat T

Mehr

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN An die Ärztekammer RASTERZEUGNIS FÜR DIE AUSBILDUNG ZUR FACHÄRZTIN/ZUM FACHARZT IM HAUPTFA C H INNERE MEDIZIN Herr/Frau geboren am hat sich gemäß den Bestimmungen des Ärztegesetz 1998, i.d.g.f., / (Zutreffendes

Mehr

Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz

Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz Yofe! präsentiert: Traditionelle Thai Yoga Massage /Thai Massage mit Alexandre Molina / Schweiz Was ist Traditionelle Thai Yoga Massage / Thai Massage? Traditionelle Thai Yoga Massage / Thai Massage steht

Mehr

VIA Veranstaltungen, Informationen, Aufklärung auf der Basis des Gesundheitswegweiser Schweiz. Ein Angebot für Migrantinnen und Migranten

VIA Veranstaltungen, Informationen, Aufklärung auf der Basis des Gesundheitswegweiser Schweiz. Ein Angebot für Migrantinnen und Migranten VIA Veranstaltungen, Informationen, Aufklärung auf der Basis des Gesundheitswegweiser Schweiz Ein Angebot für Migrantinnen und Migranten Fachstelle für interkulturelle Suchtprävention und Gesundheitsförderung

Mehr

THEOLOGISCHES GRUNDLAGENPROGRAMM

THEOLOGISCHES GRUNDLAGENPROGRAMM GESELLSCHAFT FÜR BILDUNG UND FORSCHUNG IN EUROPA E.V. THEOLOGISCHES GRUNDLAGENPROGRAMM Theologie vertiefen berufsbegleitend Sie sind Akademiker und wollen sich theologisch fortbilden? Dann könnte das theologische

Mehr

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie

Eine Kooperation von bsw leading swiss agencies und des SIB Schweizerisches Institut für Betriebsökonomie SIB S C H W E I Z E R I S C H E S I N S T I T U T F Ü R BE TR IEBS ÖKONOMIE www.bsw.ch www.sib.ch H Ö H E R E FA C H S C H U L E F Ü R M A R K E T I N G U N D K O M M U N I K AT I O N H F M K C E R T.

Mehr

WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE

WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE WILLKOMMEN BEI LYSOSUISSE Betroffene von lysosomalen Speicherkrankheiten stehen im Zentrum unserer Aktivitäten. Hauptziel ist eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität der Betroffenen. lysosuisse

Mehr

Die therapeutisch sichere chinesische Heilkunde

Die therapeutisch sichere chinesische Heilkunde LIFU INTERNATIONAL COLLEGE OF CHINESE MEDICINE (LICCM) Overseas Campus of the China Medical College, Taichung, Taiwan, R.O.C. Erste Europäische Private Hochschule für Chinesische Medizin Zhong-Yi- und

Mehr

Intensivtraining Rechnungswesen

Intensivtraining Rechnungswesen Intensivtraining Rechnungswesen Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF, Dipl. Betriebswirtschafter/-in HF mit BM2 Fachleute im Finanz- & Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis Treuhänder/-in mit eidg. Fachausweis

Mehr

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG DEB-GRUPPE WEITERBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG MANUELLE LYPHDRAINAGE INHALTE UND ABSCHLUSS TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN UND ANMELDUNG FÖRDERUNG UND WEITERE HINWEISE 1 2 3 4 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK

Mehr

Ausbildung zum/ zur Dipl. EnergetikerIn TCM

Ausbildung zum/ zur Dipl. EnergetikerIn TCM Ausbildung zum/ zur Dipl. EnergetikerIn TCM Wonach suchst du? Suche es nicht im Außen, son- Eine Ausbildung zum/ zur dipl. EnergetikerIn TCM im Video- Fernstudium an der Vitalakademie: bietet einen seriösen

Mehr

Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de

Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de Viele weitere Infos, Seminartermine, Hospitationsmöglichkeiten unter: www.college-sutherland-osteopathie.de 4 Osteopathie Wissenschaft, Kunst, Philosophie 5 Osteopathie Teilgebiete 7 Osteopathie A. T.

Mehr

Zulassungstableau (Nur für die Übergangskohorte der Universität Düsseldorf)

Zulassungstableau (Nur für die Übergangskohorte der Universität Düsseldorf) Bezirksregierung Düsseldorf Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie Erläuterung zum Zulassungstableau Auf der Grundlage der von den medizinischen Fakultäten in NRW erarbeiteten "Äquivalenzempfehlungen"

Mehr

Finance and Accounting - Masterstudium

Finance and Accounting - Masterstudium Finance and Accounting - Masterstudium Ziele des Masterstudiums Finance & Accounting Ziel des Masterstudiums "Finance and Accounting" ist, vertiefendes Wissen sowohl im Bereich Finance als auch im Bereich

Mehr

PSYCHOLOGY. www.fernuni.ch. Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Science (B Sc) in. Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen?

PSYCHOLOGY. www.fernuni.ch. Meine Uni Wann ich will, wo ich will! Bachelor of Science (B Sc) in. Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? Bachelor of Science (B Sc) in PSYCHOLOGY Deutsch oder zweisprachig Deutsch / Französisch Studium, Arbeit, Familie oder Freizeit? Warum wählen? www.fernuni.ch Ein Fernstudium - die perfekte Lösung Ein Fernstudium

Mehr

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung 5. Semester Klinische Propädeutik und Untersuchungstechniken UAK 42 Seminar zum UAK 8,4 Hygiene, Mikrobiologie, Virologie Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik Pathologie P/K 42 Vorlesung 42 P/K 42

Mehr

Heilpraktiker/in. Ausbildung mit System. Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg

Heilpraktiker/in. Ausbildung mit System. Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg Heilpraktiker/in Ausbildung mit System Modular aufgebautes Kompaktstudium Schritt für Schritt zum Erfolg Liebe Interessentin, lieber Interessent, vielen Dank für Ihr Interesse am Studiengang HEILPRAKTI

Mehr

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Klassische Homöopathie häufig unbekannt Viele Menschen kennen den Begriff Homöopathie. Die meisten aber verwechseln echte Homöopathie mit anderen teils angelehnten

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Minor Management & Leadership

Minor Management & Leadership Minor Management & Leadership Sie möchten nach Ihrem Studium betriebswirtschaftliche Verantwortung in einem Unternehmen, einer Non-Profit-Organisation oder in der Verwaltung übernehmen und streben eine

Mehr

Weiterbildung & Personalentwicklung

Weiterbildung & Personalentwicklung Weiterbildung & Personalentwicklung Berufsbegleitender Masterstudiengang In nur drei Semestern zum Master of Arts. Persönliche und berufliche Kompetenzerweiterung für Lehrende, Berater, Coachs, Personal-

Mehr

Patenschaften bei nph deutschland

Patenschaften bei nph deutschland Patenschaften bei nph deutschland Wählen Sie die Patenschaft, die zu Ihnen passt... Liebe Freundinnen, liebe Freunde, das Lachen eines Kindes ist ein großes Geschenk. Das wurde mir ganz eindrücklich bewusst,

Mehr

ILUG-Akademie. Ausbildungen 2015-2016. Ernährung Bewegung Coaching Halle (Saale) Kassel (Bad Wilhelmshöhe) Partner

ILUG-Akademie. Ausbildungen 2015-2016. Ernährung Bewegung Coaching Halle (Saale) Kassel (Bad Wilhelmshöhe) Partner ILUG-Akademie Ernährung Bewegung Coaching Halle (Saale) Kassel (Bad Wilhelmshöhe) Ausbildungen 2015-2016 Partner Inhalt Universitätsgeprüfter Ernährungscoach Universitätsgeprüfter Bewegungscoach Grundlagen

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt!

Lead 2 be. So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be So geht gesunde Fortbildung heute: Schritt für Schritt eine Weiterentwicklung auf den Punkt! Lead 2 be : vier Fragen unsere Antworten Was ist das und was kann es leisten? Für wen ist es gemacht?

Mehr

Ausbildung zum/ zur Dipl. Ernährungstrainer/in

Ausbildung zum/ zur Dipl. Ernährungstrainer/in Ausbildung zum/ zur Dipl. Ernährungstrainer/in Die Gesundheit ist unser wertvollstes Gut Eine Ausbildung zum/ zur dipl. Ernährungstrainer/in im Video- Fernstudium an der Vitalakademie: bietet einen seriösen

Mehr

Schule für Strömungsmassage

Schule für Strömungsmassage nach Dr. med. Simeon Pressel Anerkannte Schulungsstätte durch die Medizinische Sektion am Goetheanum, Freie Hochschule für Geisteswissenschaft Dorothea Friemel, Kladower Damm 221, Haus 5 A, 14089 Berlin,Tel.:

Mehr

Bücherliste Medizin. Wintersemester 2012/2013. der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen

Bücherliste Medizin. Wintersemester 2012/2013. der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen Bücherliste Medizin der von den Professoren der Medizinischen Universität Wien empfohlenen Lernunterlagen Wintersemester 2012/2013 Literaturempfehlungen für das Neue Curriculum wurden soweit bis Redaktionsschluss

Mehr

BM2. Berufsmaturität Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences. Typ Technik

BM2. Berufsmaturität Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences. Typ Technik Berufsmaturität Ausrichtung Technik, Architektur, Life Sciences Typ Technik 2-jährige berufsbegleitende Ausbildung Nach abgeschlossener Berufslehre 1. Ziel Die Berufsmatura vermittelt eine breite Allgemeinbildung,

Mehr

Medizinstudium an der Universität Zürich

Medizinstudium an der Universität Zürich Infoveranstaltung Studium Humanmedizin Medizinstudium an der Universität Zürich Prof. Dr. R. H. Wenger Prof. Dr. E. W. Russi Prodekane Lehre Medizinische Fakultät Universität Zürich Infoveranstaltung Studium

Mehr

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung.

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung. AD-HOC-KOMMISSION Zürich, 18. April 2001 SCHADEN UVG Fassung vom 29. März 2005 (Ziffern 1 lit. b und 2.1) Korrektur Tippfehler Ziffer 1 lit. b vom 27. August 2005 EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND

Mehr

Ausbildung zum/zur Dipl. FITNESS- UND GESUNDHEITSTRAINERIN

Ausbildung zum/zur Dipl. FITNESS- UND GESUNDHEITSTRAINERIN Ausbildung zum/zur Dipl. FITNESS- UND GESUNDHEITSTRAINERIN Die Gesundheit ist zwar nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts. - Schopenhauer Eine Ausbildung zum/zur dipl. Fitness- und GesundheitstrainerIn

Mehr

Akupunkturausbildung. Lehrplan

Akupunkturausbildung. Lehrplan Akupunkturausbildung Lehrplan Die Ausbildung umfasst 4 Blöcke mit je 4 Tagen und 1 separaten Prüfungstag. Zu allen Themenbereichen werden schriftliche Unterlagen ausgegeben. Die Ausbildungszeiten sind:

Mehr

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich!

Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte. Jetzt auch in Braunschweig möglich! Aus- und Weiterbildung für Datenschutzbeauftragte Jetzt auch in Braunschweig möglich! Qualifikation zum Datenschutzbeauftragten: Aus- und Weiterbildung bei BEL NET Hohe Anforderungen an Datenschutzbeauftragte

Mehr

Weiterbildungen für Fachpersonen Gesundheit

Weiterbildungen für Fachpersonen Gesundheit Weiterbildungen für Fachpersonen Gesundheit Weiterbildungssystematik FaGe Als ein Angebot des biz Oerlikon informieren und beraten wir vorwiegend Erwachsene, die im Gesundheits bereich tätig sind und sich

Mehr

Einführung in das Querschnittsfach Public Health

Einführung in das Querschnittsfach Public Health Querschnittsfach Public Health Einführung in das Querschnittsfach Public Health Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit der Universität Bonn PD Dr Thomas Kistemann MA Dr Edith Fischnaller Was ist

Mehr

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege

Berufe mit Zukunft. Fachbereich Pflege. Fachschule Heilerziehungspflege Berufsbildende Schulen II Regionales Kompetenzzentrum des Landkreises Osterode am Harz BBS II Osterode Ihr Partner für berufliche Bildung Berufe mit Zukunft Fachbereich Pflege Fachschule Heilerziehungspflege

Mehr

Schulpraktika an der LMU

Schulpraktika an der LMU Schulpraktika an der LMU Informationen für Studierende der Lehrämter Grund- und Hauptschule Praktikumsarten Tätigkeiten Praktikumsorganisation Praktikumsamt GS HS Zusätzliches studienbegleitendes Praktikum

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Die genauen Kursinhalte, alle Einzelheiten und Termine können bei einem individuellen Gespräch geklärt werden. Wir freuen uns über Ihr Interesse! Unser Angebot unter dem Titel bewusst leben zielt auf Kinder im Alter von rund 7 bis 12 Jahren ab. Es wäre möglich, das Projekt im Rahmen eines Kurses, sowie eines Workshops anzubieten. Dabei haben Sie

Mehr

... mehr als eine Coaching Ausbildung

... mehr als eine Coaching Ausbildung ... mehr als eine Coaching Ausbildung Für wen? Für Menschen die andere Menschen führen, begleiten und bei der Entwicklung unterstützen möchten. Für Menschen, die in den Coachingberuf einsteigen möchten.

Mehr

YOGALEHRER UND HEILPRAKTIKER

YOGALEHRER UND HEILPRAKTIKER YOGALEHRER UND HEILPRAKTIKER YOGA METHODIK UND DIDAKTIK YOGA PRAXIS YOGA PHILOSOPHIE YOGA GESUNDHEIT UND KRANKHEIT HEILPRAKTIK SELBST- STÄNDIGKEIT UND MARKETING METHODIK UND DIDAKTIK Du lernst zuerst Basisgrundlagen,

Mehr

Massage-, Bäder. Elektrotherapieschule

Massage-, Bäder. Elektrotherapieschule Staatlich anerkannte Massage-, Bäder und Elektrotherapieschule Der Beruf des Masseurs und med. Bademeisters Der Beruf des Masseurs und medizinischen Bademeisters gehört zu den medizinischen Fachberufen

Mehr

Hochschulzertifikat. Ayurveda-Gesundheitsberater Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt

Hochschulzertifikat. Ayurveda-Gesundheitsberater Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt Hochschulzertifikat Ayurveda-Gesundheitsberater Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt Ganzheitliche Medizin praxisnah und zeitgemäß vermittelt Ayurveda praxisnah vermittelt Das Interesse

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

Die Revolution in der Röhre Bildgebende Verfahren in der Biomedizin Markus Rudin, Professor für Molekulare Bildgebung und funktionelle Pharmakologie

Die Revolution in der Röhre Bildgebende Verfahren in der Biomedizin Markus Rudin, Professor für Molekulare Bildgebung und funktionelle Pharmakologie Die Revolution in der Röhre Bildgebende Verfahren in der Biomedizin, Professor für Molekulare Bildgebung und funktionelle Pharmakologie ETH/UZH Bildgebung 120 Jahr Innovation nicht-invasive Einblicke in

Mehr

Physiotherapie. Ausbildung

Physiotherapie. Ausbildung Physiotherapie Ausbildung Infos zum Berufsbild Physiotherapie Physiotherapeut werden! Menschen, die sich dem Wohlergehen ihrer Mitmenschen widmen, sind gefragter denn je. Warum also nicht einen Beruf wählen,

Mehr

Minor Krankenhausmanagement

Minor Krankenhausmanagement Minor Krankenhausmanagement Informationen zum Minor Krankenhausmanagement im BWL-Master-Studium der WWU-Münster Der Markt für Gesundheitswesen Für Betriebswirte mit Spezialkenntnissen im Gesundheitswesen

Mehr

Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr

Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr Bildungspartner im Gesundheitswesen Programm Tag der offenen Tür in Frankfurt Samstag, 25. April 2015 10-15 Uhr Schön, dass Sie gekommen sind! Tilmann Schenk Veranstaltungsort: Hochschule Fresenius / DIE

Mehr

RASTERZEUGNIS IMMUNOLOGIE

RASTERZEUGNIS IMMUNOLOGIE An die Ärztekammer RASTERZEUGNIS FÜR DIE AUSBILDUNG ZUR FACHÄRZTIN/ZUM FACHARZT IM HAUPTFA C H IMMUNOLOGIE Herr/Frau geboren am hat sich gemäß den Bestimmungen des Ärztegesetz 1998, i.d.g.f., / (Zutreffendes

Mehr