DAS ALTERNATIVE INVESTMENT

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "DAS ALTERNATIVE INVESTMENT"

Transkript

1 DAS ALTERNATIVE INVESTMENT

2 GLS UND GLS II SIND EIN EXKLUSIVES KAPITALANLAGEPRODUKT VON UNIVERSAL SETTLEMENTS INTERNATIONAL INC. Attraktive hohe Erträge Unabhängigkeit von der Entwicklung des Aktienmarktes Unabhängigkeit von der Entwicklung des Zinsniveaus Keine Volatilität der Anlage Kapitalauszahlung ist gesichert Hohe Qualitätsstandards Nachweisbar ausgezeichnete Bonität der Institute Abwicklung über Treuhänder zur Sicherheit der Investoren 2

3 3

4 Hintergrund

5 If life settlements are good enough for Warren Buffett, shouldn t they be good enough for everyone else? Wenn Life Settlements sogar gut genug für Warren Buffett sind, sollten sie dann nicht auch gut genug für jeden anderen sein? 5

6 Beim Markt für Life Settlements handelt es sich um den Sekundärmarkt für US-amerikanische Lebensversicherungspolicen. Versicherte Personen (für gewöhnlich ältere oder kranke) bieten Käufern (Investoren) ihre Risikolebensversicherungspolicen um einen geringeren Wert als jenen der Versicherungssumme zum Kauf an. 6

7 Life Settlements sind ein Investment mit besonders hohem ethischen Anspruch. Die Chance, viel Geld zu verdienen und dabei auch noch einem anderen aus einer Notsituation zu helfen ( Wohltäterfaktor ) ist mit ein Grund, warum Life Settlements in Amerika sehr erfolgreich sind. Life Settlements werden in Amerika daher auch von vielen Wohltätigkeitsorganisationen und ähnlichen gemeinnützigen Institutionen unterstützt. 7

8 Das erste Life Settlement einer amerikanischen Versicherungspolice wurde 1989 von Rob Worley durchgeführt. Er kaufte die Police eines Krebspatienten, nachdem er gehört hatte, dass sowohl die Versicherungsgesellschaft als auch die Bank sich geweigert hatten, die Versicherungspolice zurückzukaufen, obwohl der Mann dringend Geld brauchte. 8

9 Der Markt für Life Settlements hat seit 1990 ein rasantes Wachstum verzeichnet: Marktentwicklung 1990: ca. 2 Millionen US-Dollar 2002: ca. 2 Milliarden US-Dollar Geschätztes Wachstum bis 2010: 100 bis 240 Milliarden USD (Quelle: Connings Research & ACLI American Council of Life Insurers Factbook) 9

10 Geänderte Lebensumstände der Grund für das Fortführen der Versicherung ist weggefallen: die Kinder sind erwachsen die Kredite abbezahlt oder man kann/will sich die Prämien für die Versicherung nicht mehr leisten. Den Verkäufern geht es darum, sich einen schönen Lebensabend, teure Behandlungskosten oder einen letzten, großen Wunsch finanzieren zu können. Der Verkäufer hat jahrelang Versicherungsprämien einbezahlt. Bei Auflösung: Verlorenes Kapital Verkauf über Sekundärmarkt: Umwandlung der Police in einen realen Kapitalwert (lt. Studie von Wharton School of Economics) 10

11 spart weitere Prämienzahlungen wandelt wertlosen Risikoschutz in realen Vermögenswert um bekommt statt Policenkündigung ohne Abgeltung vorab Zugriff auf seine Lebensversicherung erhält im Leistungsfall die (anteilige) Versicherungssumme erwirtschaftet risikofrei beträchtliche Erträge hat Sicherheit, jemandem dabei geholfen zu haben 11

12 Zur Sicherheit der Verkäufer von Lebensversicherungspolicen sind in den USA verschiedenste Regulierungen fürf r Life Settlements in Kraft: Lizensierungsvorschriften für Life Settlements Broker und Provider Staatliche Regulierungsvorschriften in den USA legen Mindestwerte fest, die den Versicherten für den Verkauf einer Police bezahlt werden müssen. Versicherte haben auch ein gesichertes Rücktrittsrecht. (je nach Bundesstaat bis zu 30 Tage) Versicherungs- oder Börsenaufsicht (Regulierung je nach Bundesstaat) Richtlinien nach Model Act der NAIC (NAIC: National Association of Insurance Commissioners) Verpflichtung zur Anonymisierung der persönlichen Daten des Policenverkäufers (Versicherten) USI schaltet zusätzlich einen Treuhänder für die Abwicklung ein: eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit all ihren Regulativen und gesetzlichen Vorschriften 12

13 Zur Sicherheit der Anleger finden folgende Standards Anwendung: Nur große Versicherungsgesellschaften mit sehr guter Bonität (mindestens Rating B+ d.h. Investment Grade Good nach A.M.Best oder gleichwertigem Rating nach Moody s und Standard & Poors) Nur Policen nach Ablauf der Anfechtungsfrist von 2 Jahren können gehandelt werden (keine "wet ink policies"!) Insolvenzfonds der Lebensversicherer Versicherungsschutz des Treuhänders Staatliche Kontrolle der Markt-Teilnehmer Auszahlungsbetrag steht fest (= Ablaufleistung der Police) Leistungen seitens der Versicherer bisher immer ausbezahlt 13

14 Exklusiv investieren

15 15

16 Attraktive hohe Erträge Kapitalauszahlung und Totalertrag sind gesichert Unabhängigkeit ngigkeit von der Entwicklung der Zins- und Kapitalmärkte Abwicklung über Treuhänder zur Sicherheit der Investoren Investitionen ab EURO 8.000,- bzw. CHF ,- möglich Hohe Qualitätsstandards tsstandards Umfassende Branchenerfahrung und erstklassige Reputation von USI 16

17 GLS-Erträge werden Ihnen Freude bereiten. Wo andere Produkte niedrige Zinsen oder Börsenkursverluste nach sich ziehen, wird bei GLS deutlich: Hier macht Ihr Geld mehr aus sich! 17

18 Anders als bei anderen Veranlagungsformen, können Sie in den GLS-Programmen Ihr investiertes Kapital nicht verlieren. Besonders in Zeiten, in denen viele ihr Kapital an der Börse verloren haben, sichert das ruhige und unbeschwerte Nächte. Ihr Geld kann nur mehr werden, nicht weniger. 18

19 Beispiel: Es wird eine Investition von USD ,- (exkl. Agio) in ein GLS-Programm der Kategorie B getätigt. Dem Investor wird ein Life Settlement mit einer Laufzeit von 50 Monaten zugewiesen. 50 Monate Programm-Laufzeit x 0,8 % Ertrag gemäß Kategorie B bei Programm GLS bedeuten, dass der Anleger am Ende der Laufzeit USD ,- ausbezahlt bekommen. Der Totalertrag entspricht also 40%. Der Totalertrag des eingesetzten Kapitals steht zum Zeitpunkt der Zuweisung des Bezugsrechts an einem Life Settlement fest. Alle Angaben basieren auf einem Investment in US-Dollar. Da Wechselkursänderungen zwischen investierter Währung und US-Dollar eintreten können und auch wahrscheinlich sind, muss der Anleger mit Kursgewinnen/-verlusten rechnen. 19

20 Unabhängigkeit von der Entwicklung der Zins- und Kapitalmärkte Auch wenn die Aktienmärkte schwanken, Zinsen geringer werden und der Konjunkturmotor nicht ins Laufen kommen will Ihr Geld vermehrt sich! Bei Zuteilung eines Bezugsrechts ist dem Investor folgendes bekannt: Die Höhe des Totalertrages Mindesterträge stehen fest Wann der Betrag voraussichtlich spätestens ausbezahlt wird (Anmerkung: nur bei der GLS Variante ist der Zeitpunkt auch abgesichert) 20

21 Auch wenn der Mindestertrag bereits attraktiv ist, so ist er doch nur die Ausgangsbasis! Die Renditen steigen entsprechend, wenn der Leistungszeitpunkt bei GLS zum Beispiel früher als prognostiziert eintritt. Zahlen und Fakten In mehr als 80% der bisher abgewickelten Investments erreichten die Policen ihre Fälligkeit vor dem oder zum prognostizierten Fälligkeitszeitpunkt.1 1 (Historische Daten; Keine Garantie für zukünftige Entwicklung!) 21

22 Beispiel: Es wird eine Investition von USD ,- (exkl. Agio) in ein GLS-Programm der Kategorie B getätigt. Dem Investor wird ein Life Settlement mit einer Laufzeit von 50 Monaten zugewiesen. Ertrag in % Totalertrag in USD Beispiele: Fälligkeit nach Jährlicher Ertrag in % p.a. GLS - Szenario 1 GLS - Szenario 2 GLS - Szenario 3 Fälligkeit vor dem prognostizierten Zeitpunkt Fälligkeit zum prognostizierten Zeitpunkt Späteste Fälligkeit 24 Monate nach dem prognostizierten Zeitpunkt 40% ,25 Monaten 17,53% 40% ,50 Monaten 8,41% 40% ,74 Monaten 5,61% Erklärung: 1. Alle Angaben basieren auf einem Investment in USD. Da Wechselkursänderungen zwischen investierter Währung und USD eintreten können und auch wahrscheinlich sind, muss der Anleger mit Kursgewinnen/-verlusten rechnen. 2. Die dargestellten Laufzeiten und Erträge hängen von der durch einen anerkannten medizinischen Gutachter geschätzten Lebenserwartung des Versicherten ab und können sowohl höher als auch niedriger als prognostiziert sein. Beim Produkt GLS wird dieses Risiko jedoch durch einen Gesellschaft, die dieses besondere Risiko absichert, auf max. 24 Monate begrenzt. 22

23 Beispiel: Es wird eine Investition von USD ,- (exkl. Agio) in ein GLS II-Programm der Kategorie B getätigt. Dem Investor wird ein Life Settlement mit einer Laufzeit von 50 Monaten zugewiesen. Ertrag in % Totalertrag in USD Fälligkeit nach zum Beispiel Jährlicher Ertrag in % p.a. GLS II - Szenario 1 GLS II - Szenario 2 GLS II - Szenario 3 Fälligkeit vor dem prognostizierten Zeitpunkt Fälligkeit zum prognostizierten Zeitpunkt Fälligkeit nach dem prognostizierten Zeitpunkt 47,50 % ,25 Monaten 20,51% 47,50 % ,50 Monaten 9,78% 47,50 % ,74 Monaten 6,51% Erklärung: 1. Alle Angaben basieren auf einem Investment in USD. Da Wechselkursänderungen zwischen investierter Währung und USD eintreten können und auch wahrscheinlich sind, muss der Anleger mit Kursgewinnen/-verlusten rechnen. 2. Die dargestellten Laufzeiten und Erträge hängen von der durch einen anerkannten medizinischen Gutachter geschätzten Lebenserwartung des Versicherten ab und können sowohl höher als auch niedriger als prognostiziert sein. GLS II bietet keinen garantierten Fälligkeitstermin, zu dem der Gewinn realisiert wird. 23

24 USI schaltet zusätzlich einen Treuhänder für die Abwicklung ein: eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit allen dafür geltenden Regulativen und gesetzlichen Vorschriften. Unabhängiger Dritter kontrolliert und überwacht die Abwicklung zu Ihrer Sicherheit! 24

25 Guaranteed Life Settlements GLS:

26 26

27 27

28 Da keine Kosten für den Sicherungsgeber (eine Gesellschaft, die dieses besondere Risiko absichert) anfallen, bietet diese Variante einen höheren Totalertrag. Sie haben die Sicherheit, einerseits Ihr investiertes Kapital nicht zu verlieren und andererseits rasch reagieren zu können, falls Sie plötzlich in eine Situation geraten, die höhere Liquidität erfordert. 28

29 ERTRÄ ERTRÄGE DER GLS PROGRAMME KATEGORIE VORAUSSICHTLICHE LAUFZEITEN IN MONATEN *) PROGRAMM GLS MONATLICHER ERTRAG **) IN % PROGRAMM GLS II MONATLICHER ERTRAG **) IN % Kategorie A bis 36 0,75 0,90 Kategorie B 37 bis 54 0,80 0,95 Kategorie C 55 bis 76 0,85 1,00 Kategorie Select Ab 77 1,00 1,10 *) Die voraussichtliche Laufzeit entspricht der prognostizierten Lebenserwartung. **) Der angegebene Ertrag bezieht sich auf den eingezahlten Kaufpreis nach Umwechslung in US-Dollar. GLS Jedes GLS-Programm beruht auf der individuellen Lebenserwartung der versicherten Person. Alle Erträge (Anfangskapital zuzüglich Ertrag) werden bei Fälligkeit der Police bezahlt. Sollte eine versicherte Person über ihre Lebenserwartung hinaus länger als 24 Monate leben, wird das Kapital und der Ertrag von einer Gesellschaft, die dieses besondere Risiko abgesichert hat, an den Treuhänder zu Gunsten des Käufers ausbezahlt. GLS bietet einen sichere Mindestrendite. GLS II Das Programm GLS II bietet keinen garantierten Fälligkeitstermin, zu dem der Gewinn realisiert wird. Dafür gibt es höhere Erträge und eine Liquiditäts-Option, die dem Kunden erlaubt, das investierte Kapital jederzeit nach Ablauf der Programmperiode zu entnehmen, falls die Police bis dahin noch nicht fällig ist. 29

30 Einschaltung eines Treuhänder / Trust Ein Trustee/Treuhänder (handelt für den Anleger beim Kauf): Empfängt und leistet Zahlungen (Kaufpreis, Prämien, Spesen und evtl. anfallende sonstige Kosten). Kontrolliert Gültigkeit der Police und die Übertragung der Rechte. Macht Rechte gegen Versicherungsgesellschaft geltend und zahlt Ablaufleistung aus der fällig gewordenen Police an Anleger aus. 30

31 Als Treuhä Treuhänder agiert fü für USI die amerikanische Wirtschaftsprü Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mills, Potoczak & Company Unabhängiger Dritter, der zum Schutze des Investors - entsprechend den Richtlinien des Kaufauftrages eingeschaltet wird. Der Treuhänder ist für die Verwaltung und das Management der Treuhandkonten und der Policen verantwortlich. Kapitalmittel für Prämienzahlungen werden auf einem Reservenkonto bei der Depotbank für die Laufzeit der Police bis zur Fälligkeit plus zwei Jahre deponiert. Der Treuhänder bezahlt die Prämien der Police bis zur Fälligkeit. Der Treuhänder agiert auch als unwiderruflicher Begünstigter, da bei US-Lebensversicherungspolicen oft die Anzahl der Bezugsberechtigten, die in der Police eingetragen werden können, begrenzt ist. Zu diesem Zweck führt der Treuhänder das Register über alle Anteilseigner aus dem gegenständlichen Bezugsrecht der Police. Er ist verpflichtet, deren Ansprüche zu wahren und bei Fälligkeit die anteilige Summe aus dem Bezugsrecht direkt an den Anleger zu zahlen. Mills, Potoczak & Company ist seit 1991 als Trustee im Life Settlements Geschäft tätig und verfügt über umfangreiche Erfahrung in dieser Branche. Mills, Potoczak & Company ist auch ein Gründungsmitglied der VLSAA (Viatical and Life Settlements Association of America), der US-amerikanischen Selbstregulierungs-Organisation für Life Settlements. Mehr Infos dazu gibt es unter: Mills, Potoczak & Co unterliegt und entspricht allen für die in den USA ansässigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften wirksamen und geltenden Regulativen und gesetzlichen Vorschriften für die Ausübung dieser Tätigkeit. Es besteht ein Rechtsverhältnis zwischen USI und dem Treuhänder, aufgrund dessen der Treuhänder verpflichtet ist, im Interesse der Investoren deren Ansprüche gegenüber der Versicherungsgesellschaft und Dritten zu vertreten. Mills, Potoczak & Company und USI verfügen selbstverständlich über Versicherungsschutz für Haftpflicht gegenüber USI s Investoren. Mills, Potoczak & Company hat in den USA auch öffentliche staatliche Aufträge wie z.b. durch das USamerikanische Bildungsministerium erhalten. In den USA bedeutet dies eine besondere Auszeichnung hinsichtlich der Vertrauenswürdigkeit und Kompetenz. Nur Unternehmen, die absolut allen Vorschriften & Regulativen entsprechen, kommen für derartige Aufträge zum Einsatz. Mills, Potoczak & Company: Offices at Chagrin Boulevard, Suite 200, Cleveland, Ohio 44122, Phone: ; Fax: Web: 31

32 Universal Settlements International Inc. (USI)

33 Internationales Unternehmen mit Zentrale in Waterloo, nahe Toronto, Kanada Das größte Life Settlements Unternehmen Kanadas Gegründet im Jahr 1995 Universal Settlements Europe als Europa-Zentrale (100% Tochter von USI Kanada) sitzt in Wien und betreut Länder in Europa und den Nahen und Mittleren Osten Keine eigene Vertriebstätigkeit im Retail Business => Vertrieb erfolgt über authorisierte Partner Betreuung institutioneller Anleger erfolgt direkt über USI Europe 33

34 Hohe Kundenzufriedenheit Keine anhängigen Kundenbeschwerden (bestätigt durch Better Business Bureau ) Hohe Kundenbindungsrate (Zahl der USI-Kunden, die mindestens zwei Mal bei USI investieren liegt bei ca. 80%) Good standing -Zertifikat der Chamber of Commerce International erfolgreicher Vertrieb in vielen Ländern & Regionen der Welt 34

35 Abwicklung der Life Settlements erfolgt über unabhängige Dritte (Trustee/Treuhänder) Nur anerkannte und unabhängige medizinische Gutachter werden für die Prognostizierung der Lebenserwatung herangezogen. Risiko der Prämienfortzahlungen ausgeschlossen Nur Policen von Instituten mit Investment Grade Rating Zusendungen ausführlicher Informationen für den Anleger (Annahmeschreiben, Bestätigungsschreiben, Mitteilung über Zuweisung). Keine weiteren Gebühren. Außer dem Agio für Ihren Berater gibt es keine Gebühren oder Kosten für den Käufer. Alle Gebühren und Abschlusskosten werden von den Einnahmen für den Verkäufer der Police abgezogen. Rückkauf des Investments durch USI frühestens ein Jahr nach Erhalt der Abschlussdokumentation mit 15% Abschlag möglich. Der Mindestanlagebetrag ist EURO 8.000,-/CHF ,- pro Programm und Kategorie. Obwohl es sich bei Life Settlements um ein US-DollarInvestment handelt, kann der Anlagebetrag mittels Überweisung in lokaler Währung auf ein inländisches Konto getätigt werden. 35

36 (National Association of Insurance Commissioners) Policen mit einer Versicherungssumme von 1,6 Billionen US-Dollar (pro Jahr!) verfallen oder werden aufgegeben. Policen mit einer Versicherungssumme von 150 Milliarden US-Dollar (Personen mit Alter 65+)pro Jahr sind für Life Settlements (inklusive Viaticals) geeignet. Nur 1,33 % davon nutzen derzeit die Vorteile des Sekundärmarkts (Tendenz stark steigend!). Mehr Info sind unter zu finden! 36

37 Prozessablauf 1. Der Käufer unterschreibt die folgenden Dokumente: vollständig ausgefüllte Auftragserteilung, Überweisungs- bzw. Abbuchungsauftrag, Formular W8-BEN. 2. Der Vermittler übersendet diese Dokumente im Original mit je einer Kopie, zusammen mit einer Kopie eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises, (wobei auf der Kopie das Foto erkennbar sein muss und die Übereinstimmung mit dem Original vom Vermittler zu bestätigen ist) und der Vermittlererklärung an USE. Bei juristischen Personen ist zusätzlich ein aktueller Firmenbuch- bzw. Handelsregisterauszug in Kopie beizulegen. 3. USE bearbeitet und protokolliert den Vorgang und sendet ein Annahmeschreiben an den Käufer samt Bestätigung über den Eingang des Kaufpreises. 4. Nach Ablauf der Rücktrittsfrist des Käufers findet die Konvertierung in USD statt und in einem Bestätigungsschreiben wird dem Käufer der Anlagebetrag in USD samt dessen Aufteilung auf Laufzeit und Programm bekannt gegeben. 5. Unter Mitwirkung einer unabhängigen Kontrollstelle leitet USE den Kaufpreis weiter auf das Escrow Account US-Trust. 6. Der Kaufpreis wird dann einer geeigneten Police zugeteilt, die den strikten Kriterien hinsichtlich medizinischer und versicherungsmäßiger Beurteilung, wie von USE in den Kaufkriterien festgelegt, entspricht. 7. Der Käufer erhält eine Mitteilung über die Zuweisung einer bestimmten Police, sobald USE von Universal Settlements International, Inc. eine entsprechende Nachricht erhalten hat. 8. Nach der Bestätigung des Wechsels von Versicherungsnehmer und Begünstigten werden alle Dokumente für die Übertragung vervollständigt. 37

38 Prozessablauf (Fortsetzung) Der Verkäufer (als bisheriger Versicherungsnehmer) wird vom Escrow Account vom Trustee für US-Trust bezahlt, nachdem die Übertragung der Ansprüche gesichert ist. Der Gesamtbetrag der Prämien bis zur voraussichtlichen Fälligkeit (zuzüglich weiterer 24 Monate) wird vom Trustee auf ein Prämien-Treuhand-Konto beiseite gelegt. Nach Ablauf der Rücktrittsfrist für den Verkäufer einer Police erhält der Käufer ein Abschlusszertifikat über die Abtretung der Ansprüche auf Auszahlung der Versicherungssumme und die Einräumung eines unwiderruflichen (anteiligen) Bezugsrechts zugunsten des Käufers ( Certificate of Assignment ). Folgende Informationen werden über das Internet zugängig gemacht: Urkunden über den Wechsel von Eigentum und/oder Bezugsrecht an der Police auf US-Trust, das medizinische Gutachten sowie Informationen über das Rating der Versicherungsgesellschaft. Der Trustee überweist die fälligen Prämien an die Versicherungsgesellschaft. Die Daten des Verkäufers (Wohnort, Befinden) werden von einem Beobachtungsunternehmen ( Tracking -Company ) regelmäßig bis zur Fälligkeit überprüft. Bei Fälligkeit durch Ableben des Versicherten erhebt der Trustee von US-Trust im Namen des Käufers Anspruch auf die Ablaufleistung aus der Police. Der Trustee bzw. USE informiert den Käufer über das fällig gewordene Bezugsrecht und fordert ihn zur Bekanntgabe der Bankverbindung für die Überweisung der (anteiligen) Ablaufleistung sowie bei Bedarf zur Übersendung eines unterfertigten Formulars W8BEN auf. Nach Erhalt der Ablaufleistung von der Versicherungsgesellschaft überweist der Trustee von US-Trust dem Käufer direkt dessen Anteil an der Ablaufleistung aus der Lebensversicherungs-Police. Die Abwicklung bei Fälligkeit kann bis zu 4 Wochen dauern. 38

39 DIE UNTEN ANGEFÜHRTEN LINKS BIETEN IHNEN MEHR INFO ZUM THEMA Universal Settlements International Inc. Universal Settlements Europe Inc. Universal Settlements Latin America Mills, Potoczak & Company TD Canada Trust ein Unternehmen der TD Bank Financial Group ACLI American Council of Life Insurers NAIC National Association of Insurance Commissioners NCOIL National Conference of Insurance Legislators NOLGHA The National Organization of Life and Health Insurance Guaranty Associations A.M.Best The Insurance Information Source Moody s Moody s Investors Service Moody Moody Standard&Poor s Rating Service Standard&Poor BBB Better Business Bureau IntelliQuote Guide to Life Insurance Company Ratings SCOPE Rating Scope Group ist eine Deutsche Rating Agentur fü für internationale Investments. VLSAA Viatical and Life Settlement Association of America USI USI Europe USI Latino M, P & Co TD Canada Trust company-ratings.htm 39

LIFE SETTLEMENTS. Dr. Frank Schiller, Leiter CoC Direct Insurance

LIFE SETTLEMENTS. Dr. Frank Schiller, Leiter CoC Direct Insurance LIFE SETTLEMENTS Dr. Frank Schiller, Leiter CoC Direct Insurance Universität Duisburg, 05.01.2010 Agenda Was sind Life Settlements? Wo sind Life Settlements erfolgreich und warum? Was macht Life Settlements

Mehr

Zum Chance/Risiko-Verhältnis von geschlossenen Fonds, die in amerikanische Todesfallversicherungen investieren

Zum Chance/Risiko-Verhältnis von geschlossenen Fonds, die in amerikanische Todesfallversicherungen investieren Zum Chance/Risiko-Verhältnis von geschlossenen Fonds, die in amerikanische Todesfallversicherungen investieren Quantitative Analysen am Beispiel zweier Life Bond Fonds Von Dr. Jochen Ruß, Geschäftsführer

Mehr

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007

Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1. Stand: 03. Dezember 2007 Die Investitionen Bayernfonds BestAsset 1 Stand: 03. Dezember 2007 Bayernfonds BestAsset 1 Ihre Fondsgesellschaft hat am 03. Dezember 2007 folgendes Investment getätigt: Zielfonds: Bayernfonds BestLife

Mehr

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic.

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Capital Classic der ERGO Versicherung AG, Seite 1 von 5 Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. BEWÄHRT, EINFACH UND GUT. Capital

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher. Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Das stabile Fundament für Ihre Zukunft Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom. Auf die klassische Lebensversicherung,

Mehr

Ihr flexibler Schutz nach Maß. Zurich Vorsorge EaZy & Komplett

Ihr flexibler Schutz nach Maß. Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Ihr flexibler Schutz nach Maß Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom. Auf die klassische Lebensversicherung, wie wir

Mehr

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic.

Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Capital Classic der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft, Seite 1 von 6 Der Klassiker unter den Lebensversicherungen: Capital Classic. Ein Produkt der ERGO Versicherung Aktiengesellschaft. BEWÄHRT, EINFACH

Mehr

Unterschiede deutsche / englische Kapitallebensversicherungen am Beispiel Clerical Medical

Unterschiede deutsche / englische Kapitallebensversicherungen am Beispiel Clerical Medical England hat Vorbildcharakter für den deutschen Versicherungsmarkt. Im Jahr 1827 wird die erste deutsche Lebensversicherungsgesellschaft (Gothaer Lebensversicherung) gegründet. Die erste englische Versicherungsgesellschaft

Mehr

Die 3. Säule und Lebensversicherungspolicen

Die 3. Säule und Lebensversicherungspolicen Die 3. Säule und Lebensversicherungspolicen 1.+2. Säule decken 60% des Einkommens Einkommen und Vermögen sichern - Einkommen und Lebensstandart trotz Erwerbsunfähigkeit, Invalidität oder Unfall erhalten

Mehr

Kathrein & Co. Life Settlement Portfolio III

Kathrein & Co. Life Settlement Portfolio III Nominale Euro hedged Kathrein & Co. Life Settlement Portfolio III Veranlagung in ein diversifiziertes Portfolio amerikanischer Lebensversicherungspolizzen in der Rechtsform eines Genußscheines Zeichnungsfrist:

Mehr

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher

Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Zurich Vorsorge Flexibel & Sicher Ihr stabiles Fundament für Lebensversicherung und Pensionsvorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits

Mehr

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien.

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Zürich Safe Invest Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Mit Garantie! Sie möchten an den Erträgen der internationalen Aktienmärkte partizipieren und sich

Mehr

Zurich Vorsorge EaZy & Komplett

Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Zurich Vorsorge EaZy & Komplett Die sichere und flexible Ergänzung Ihrer Vorsorge Weil Sie uns wichtig sind. Setzen Sie auf Bewährtes Erste Formen von Lebensversicherungen gab es bereits im alten Rom.

Mehr

Lebensvorsorge Classic. Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist.

Lebensvorsorge Classic. Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist. Lebensvorsorge Classic Der Vorsorgeklassiker mit Garantieverzinsung und Sofortschutz. Weil Sicherheit wichtig ist. Lebensvorsorge Classic: Die Vorsorge fürs Leben. Sie haben eine Familie gegründet und

Mehr

Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung

Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung Fondsgebundene Basis-Rentenversicherung Ihre Vorsorge mit Steuervorteil Mit Bruttoprämiengarantie und Ertragssicherung*! Privat vorsorgen und Steuern sparen Für den Ruhestand vorsorgen wird für alle immer

Mehr

UBS Life Funds Fondsgebundene Lebensversicherung

UBS Life Funds Fondsgebundene Lebensversicherung UBS Life Funds Fondsgebundene Lebensversicherung UBS Life Funds höhere Rendite nach Steuern, kombiniert mit Risikoschutz Sie profitieren gleichzeitig von den Vorteilen einer Fondsanlage und einer Lebensversicherung

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ : G N U R E H IC S R E V RISIKOLEBENS D E R C LE V E R E Z T U H C S O K I S I R RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: DER CLEVERE RISIKOSCHUTZ Mit einer Risikolebensversicherung sichern Sie Angehörige oder Geschäftspartner

Mehr

Erstkontaktfragebogen für Zeichner von US-Lebensversicherungsfonds

Erstkontaktfragebogen für Zeichner von US-Lebensversicherungsfonds Erstkontaktfragebogen für Zeichner von US-Lebensversicherungsfonds Name, Vorname Firma Geburtsdatum Telefon Mobil-Nr. Fax-Nr. E-Mail Anschrift PLZ, Ort Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherungsnummer

Mehr

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH

Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Attraktive Zinsen für Ihr Geld mit der Captura GmbH Was wollen die meisten Sparer und Anleger? à Vermögen aufbauen à Geld so anlegen, dass es rentabel, besichert und kurzfristig wieder verfügbar ist Die

Mehr

PRESSEMAPPE. LifeFinance KG. Inhalt. Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung

PRESSEMAPPE. LifeFinance KG. Inhalt. Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung PRESSEMAPPE LifeFinance KG Die clevere Alternative zu teuren Bankkrediten und Dispozinsen, dem Policen-Verkauf und der Policen-Kündigung Inhalt Über Life Finance Unternehmensportrait Daten und Fakten Geschäftsmodell

Mehr

Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen

Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Eine sichere Perspektive: Beiträge, die nicht steigen. RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Schutz und Sicherheit für das, was Ihnen lieb und wichtig ist Schützen Sie Partner und Angehörige Es bedeutet

Mehr

Neu: Jetzt auch für fondsgebundene Policen! Lebensversicherung verkaufen statt kündigen. In Kooperation mit

Neu: Jetzt auch für fondsgebundene Policen! Lebensversicherung verkaufen statt kündigen. In Kooperation mit Neu: Jetzt auch für fondsgebundene Policen! Lebensversicherung verkaufen statt kündigen In Kooperation mit Mehr Geld für Ihre Lebensversicherung! In Deutschland existieren ca. 94 Millionen Kapitallebensoder

Mehr

3. Säule. Thomas Lustenberger. BVG Obligatorisch und Überobligatorisch. AHV / IV Sicherung der Existenz. Vorsorge. Vorsorge. Ergänzungs- Leistungen

3. Säule. Thomas Lustenberger. BVG Obligatorisch und Überobligatorisch. AHV / IV Sicherung der Existenz. Vorsorge. Vorsorge. Ergänzungs- Leistungen 3. Säule Thomas Lustenberger AHV / IV Sicherung der Existenz BVG Obligatorisch und Überobligatorisch Ergänzungs- Leistungen Staatliche Vorsorge Fortsetzung der gewohnten Lebenshaltung Berufliche Vorsorge

Mehr

www.bn-trier.de Der Select Investment Bond...investieren mit Ertrag!

www.bn-trier.de Der Select Investment Bond...investieren mit Ertrag! ! www.bn-trier.de Der Select Investment Bond...investieren mit Ertrag! Investment 2014 Kundenwünsche*: 1. Sicherheit 2. Liquidität/Verfügbarkeit 3. Rendite höher als Inflation 4. Unabhängigkeit von den

Mehr

Life Settlements. CH Life Settlements. Basisinformationen zu US-amerikanischen Zweitmarkt-Lebensversicherungen

Life Settlements. CH Life Settlements. Basisinformationen zu US-amerikanischen Zweitmarkt-Lebensversicherungen Life Settlements CH Life Settlements Basisinformationen zu US-amerikanischen Zweitmarkt-Lebensversicherungen von Dr. Klaus Kalberlah, GLS Global Life Settlements GmbH Life Settlements LIFE SETTLEMENTS

Mehr

KBC-Life Privileged Portfolio 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Investmentfonds verbunden ist.

KBC-Life Privileged Portfolio 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Investmentfonds verbunden ist. KBC-Life Privileged Portfolio KBC-Life Privileged Portfolio 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Investmentfonds verbunden ist. Art der Lebens- Versicherung

Mehr

Viatical und Life Settlement Die meistgestellten Fragen zum Thema MBC

Viatical und Life Settlement Die meistgestellten Fragen zum Thema MBC Edward Nyari S.L. Ein Unternehmen der Knight- Versicherungsgruppe Jessica Heinz Apartado de Correos 336 Edif. Centro Commercial Perlamar Av. Gabriel Miró 34, Lokal 23 E-03710 Calpe/Alicante Mobil 62 948

Mehr

Handel mit amerikanischen Lebensversicherungen

Handel mit amerikanischen Lebensversicherungen Handel mit amerikanischen Lebensversicherungen Ein durchaus moralisches Angebot von Dr. Jochen Ruß*, Geschäftsführer Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften (ifa), Ulm 1. Einführung Hintergrund Geschlossene

Mehr

Bis zu 7% Rendite p.a. Bis zu 4% Garantiezins p.a. Laufzeit ab 2 Jahren. Mit Sicherheit mehr Rendite: Investition in deutsche Kapitalversicherungen

Bis zu 7% Rendite p.a. Bis zu 4% Garantiezins p.a. Laufzeit ab 2 Jahren. Mit Sicherheit mehr Rendite: Investition in deutsche Kapitalversicherungen Bis zu 7% Rendite p.a. Bis zu 4% Garantiezins p.a. Laufzeit ab 2 Jahren Mit Sicherheit mehr Rendite: Investition in deutsche Kapitalversicherungen Investition in Zweitmarkt-Policen Mit policeninvest können

Mehr

British Life: Traditionell. Ausgewogen. Sicher. MTV V British Life GmbH & Co. KG

British Life: Traditionell. Ausgewogen. Sicher. MTV V British Life GmbH & Co. KG British Life: Traditionell. Ausgewogen. Sicher. MTV V British Life GmbH & Co. KG MTV V British Life GmbH & Co. KG Seit Generationen erfolgreich Der britische Versicherungsmarkt ist einer der größten und

Mehr

Mehr Geld für Ihre Lebensversicherung

Mehr Geld für Ihre Lebensversicherung Mehr Geld für Ihre Lebensversicherung NEU - Jetzt auch für fondsgebundene Versicherungen Mehr Geld für Ihre Lebensversicherung! In Deutschland existieren ca. 90 Millionen Kapitallebensoder Rentenversicherungen.

Mehr

ifa Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften

ifa Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften Fondspolice oder Fondssparplan Erste Antworten auf eine schwierige Frage von Alexander Kling, Dr. Jochen Ruß, Dr. Andreas Seyboth Die Situation Zum 1.1.2005 wurde die Besteuerung von Lebensversicherungen

Mehr

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR DEN ZWEIG 23 KBC-Life Invest Plan Art der Lebens- Versicherung KBC-Life Invest Plan 1 ist eine Zweig-23-Lebensversicherung ohne garantierten Mindestertrag, deren Ertrag mit Anlagefonds verbunden ist. Konkret haben

Mehr

UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend.

UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend. ab UBS BLOC/BLOC Plus Mehr Ertrag im Seitwärtstrend. Optimierung Mit einem BLOC (Discount Certificate) erwerben Sie indirekt einen Basiswert zu einem Preisabschlag (Discount). Bei Verfall erhalten Sie

Mehr

1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen

1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen Dr. Präve bezog sich insbesondere auf folgende Vorschriften der neuen InfoV: 1 Informationspflichten bei allen Versicherungszweigen (1) Der Versicherer hat dem Versicherungsnehmer gemäß 7 Abs. 1 Satz 1

Mehr

Leben Sie sorgenfrei - garantiert RisikoLeben mit garantierten Beiträgen

Leben Sie sorgenfrei - garantiert RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Leben Sie sorgenfrei - garantiert RisikoLeben mit garantierten Beiträgen Was bietet Ihnen die RisikoLeben? Maßgeschneiderte Sicherheit! Die RisikoLeben mit garantierten Beiträgen schützt Ihre Hinterbliebenen

Mehr

L e b e n s v e r s i c h e r u n g

L e b e n s v e r s i c h e r u n g L e b e n s v e r s i c h e r u n g Was ist eine Lebensversicherung? 1. Unter den Begriff Lebensversicherungen fallen unterschiedlichste Produkte. Manche dienen ausschließlich der Risikoabsicherung, andere

Mehr

Merkur Privatplan AktivInvest.

Merkur Privatplan AktivInvest. Damit Ihre Pläne für morgen schon heute abgesichert sind: Merkur Privatplan AktivInvest. WIR VERSICHERN DAS WUNDER MENSCH. Privatplan AktivInvest jederzeit die passende Strategie. Ob für die eigene Pensionsvorsorge,

Mehr

BEST OF TREND. 2. AUFLAGE. Laufend investieren. Laufend von Trends profitieren. Die neue Erfolgsformel. IHRE SORGEN MÖCHTEN WIR HABEN

BEST OF TREND. 2. AUFLAGE. Laufend investieren. Laufend von Trends profitieren. Die neue Erfolgsformel. IHRE SORGEN MÖCHTEN WIR HABEN BEST OF TREND. Laufend investieren. Laufend von Trends profitieren. Die neue Erfolgsformel.! 2. AUFLAGE IHRE SORGEN MÖCHTEN WIR HABEN INTERNATIONALE TRENDS SIND GEFRAGT. 02 WAS LIEGT IM TREND? Laufend

Mehr

Hintergrundinformation

Hintergrundinformation Hintergrundinformation Berlin, 28. Mai 2009 Fondspolice mit Airbag: Der Skandia Euro Guaranteed 20XX Neu: Mit Volatilitätsfaktor als Schutz vor schwankenden Kapitalmärkten Wesentliches Kennzeichen einer

Mehr

Junior Invest Plan. Sparen und Anlegen. Arbeiten Sie an einem Traumstart für Ihr Kind oder Enkelkind

Junior Invest Plan. Sparen und Anlegen. Arbeiten Sie an einem Traumstart für Ihr Kind oder Enkelkind Junior Invest Plan Sparen und Anlegen Arbeiten Sie an einem Traumstart für Ihr Kind oder Enkelkind Junior Invest Plan 2 Sparen und anlegen Junior Invest Plan Sparen Sie in aller Sicherheit Mit Junior Invest

Mehr

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge.

Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische. Der Fels in der Brandung. Ihr sicherer und zuverlässiger Partner für die Altersvorsorge. Die Württembergische Lebensversicherung: Ihr starker Partner für die Altersvorsorge. Für die

Mehr

Risikolebensversicherung

Risikolebensversicherung Risikolebensversicherung 1. Was ist eine Risikolebensversicherung? Mit einer Risikolebensversicherung kann das Todesfallrisiko finanziell abgesichert werden. Sollte dem Versicherungsnehmer etwas zustoßen,

Mehr

Skandia Smart Dolphin. Investment mit Höchststandsgarantie.

Skandia Smart Dolphin. Investment mit Höchststandsgarantie. Skandia Smart Dolphin. Investment mit Höchststandsgarantie. Skandia Smart Dolphin. Das Wichtigste auf einen Blick. Skandia. Skandia war 1994 der erste Anbieter Fondsgebundener Lebensversicherungen und

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR ZWEIG 23

FINANZ-INFORMATIONSBOGEN LEBENSVERSICHERUNG FÜR ZWEIG 23 Typ Lebensversicherun 1 ist eine Zweig-23- Anlageversicherung, deren Reite an einen oder mehrere Investmentfos gebuen ist. Hauptdeckung Versicherungsschu Auszahlung der Reserve im Todesfall Zusatzdeckungen

Mehr

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit

Policenankauf mit Garantie. Genomat. Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit Genomat Flexibel wie ein Dispo günstiger als ein Kredit potentielle Kunden suchen Schutz vor Altersarmut und Finanzierungsgefahren sowie sichere Kapitalanlagen haben jedoch häufig nur limitierte Möglichkeiten

Mehr

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie

Finanzdienstleistungen. VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie Finanzdienstleistungen VL-Sparen mit der LVM-Fonds-Familie So fördern Chef/-in und Staat Ihre private Vermögensbildung Hätten Sie es gewusst? Viele Unternehmen zahlen ihren Mitarbeitern zusätzlich zum

Mehr

ABKOMMEN USA - SCHWEIZ

ABKOMMEN USA - SCHWEIZ ABKOMMEN USA - SCHWEIZ ABKOMMEN ZWISCHEN DER SCHWEIZERISCHEN EIDGENOSSENSCHAFT UND DEN VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA ZUR VERMEIDUNG DER DOPPELBESTEUERUNG AUF DEM GEBIETE DER STEUERN VOM EINKOMMEN, ABGESCHLOSSEN

Mehr

Apple. Smallfunds GmbH. Tablet & ipadverleih. Versicherung. Diebstahl / Schäden

Apple. Smallfunds GmbH. Tablet & ipadverleih. Versicherung. Diebstahl / Schäden Apple Hardware Einkauf Lieferung Hardware Auftrag zum Kauf (im Namen und auf Rechnung des Investors) Smallfunds GmbH Tablet & ipadverleih Mietzahlungen Eigentümer Mietzahlung & Rückkauf Vermietung Investor

Mehr

Kapitalversicherungen

Kapitalversicherungen Kapitalversicherungen Sanela Omerovic Proseminar Versicherungsmathematik TU Graz 11. Dezember 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 1 2 Einfache Versicherungsformen 3 2.1 Todesfallversicherungen (Life Insurance)....................

Mehr

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten?

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? hilft! Hoffentlich Allianz. hilft Ihnen, Ihren heutigen Lebensstandard zu erhalten. Sie haben ein monatliches

Mehr

Versicherungen. Raten-Versicherung Zukunft absichern

Versicherungen. Raten-Versicherung Zukunft absichern Versicherungen Raten-Versicherung Zukunft absichern * LIGHTHOUSE GENERAL INSURANCE ist ein spezialisierter Anbieter und so Ihr verlässlicher und kompetenter Partner, falls Sie unverschuldet zahlungsunfähig

Mehr

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus.

Bestattungsvorsorge. Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestattungsvorsorge Unabhängigkeit über das Leben hinaus. 2 3 Unabhängigkeit über das Leben hinaus. Bestimmen Sie Ihren letzten Weg selbst. Was ist, wenn sich der Kreis des Lebens schließt? Wussten Sie,

Mehr

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB

RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB RISIKOLEBENSVERSICHERUNG: SO SICHERN SIE IHREN IMMOBILIENKREDIT RICHTIG AB MIT DER RISIKOLEBENSVERSICHERUNG EINEN IMMOBILIENKREDIT ABSICHERN: DAS SOLLTEN SIE BEACHTEN Mit einer Risikolebensversicherung

Mehr

Skandia Grand Select. Die Veranlagung zum Steuer sparen. Ich zahle keine Steuer auf meine Kapitalerträge.

Skandia Grand Select. Die Veranlagung zum Steuer sparen. Ich zahle keine Steuer auf meine Kapitalerträge. Skandia Grand Select. Die Veranlagung zum Steuer sparen. Ich zahle keine Steuer auf meine Kapitalerträge. Skandia Grand Select. Mit Top-Fonds zu steuerfreien Erträgen. Sie wollen Vermögen aufbauen und

Mehr

Produkt- und Kostentransparenz bei Versicherungen und Banken

Produkt- und Kostentransparenz bei Versicherungen und Banken Produkt- und Kostentransparenz bei Versicherungen und Banken Vers Netz B 18. öffentliche Veranstaltung am 20. November 2009 Dr. Mark Ortmann, CFP 1 Thesen 1. Produkt- und Kostentransparenz ist noch nicht

Mehr

Newsletter Schiedermair Rechtsanwälte Lebensversicherungen, Erbrecht und Steuern

Newsletter Schiedermair Rechtsanwälte Lebensversicherungen, Erbrecht und Steuern Newsletter Schiedermair Rechtsanwälte Lebensversicherungen, Erbrecht und Steuern Dezember 2013 Begriffe Versicherungsnehmer, das ist diejenige Person, die den Versicherungsvertrag mit dem Versicherer abgeschlossen

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept.

Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. SV VERMÖGENSKONZEPT Vermögen anlegen und dabei Steuervorteile genießen mit dem SV Vermögenskonzept. Was auch passiert: Sparkassen-Finanzgruppe www.sparkassenversicherung.de Für alle, die ihr Vermögen vermehren

Mehr

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance

S O N D E R B E D I N G U N G E N. für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance S O N D E R B E D I N G U N G E N für Einmalanlage mit Profit Protection und für Double Chance SONDERBEDINGUNGEN FÜR EINMALANLAGE MIT PROFIT PROTECTION UND FÜR DOUBLE CHANCE Seite I. SONDERBEDINGUNGEN

Mehr

Individual-Life. Persönliches Vermögensmanagement im Rahmen einer Lebenversicherung

Individual-Life. Persönliches Vermögensmanagement im Rahmen einer Lebenversicherung Individual-Life Persönliches Vermögensmanagement im Rahmen einer Lebenversicherung Vienna-Life Vienna Insurance Group Ihr Versicherungspartner Vienna-Life Vienna Insurance Group Die Vienna-Life Lebensversicherung

Mehr

Die Bedeutung der Lebensversicherung im Erbfall

Die Bedeutung der Lebensversicherung im Erbfall 32 2.3 Erbrecht und Gestaltungsmöglichkeiten und Risiken Mit einer kann man einen Teil der Vermögensnachfolge etwas anders gestalten als über ein Testament. Häufig stellt sich für einen allein verdienenden

Mehr

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden.

Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Ansprüche, die vor Gerichten innerhalb der Europäischen Union geltend gemacht werden. Kapitallebensversicherung Fragebogen für einen Preis-Leistungs-Vergleich / Stand 07/2014 Bestätigung Ihrer Anfrage und Vertragsangebot Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Anfrage an die

Mehr

DB Vitaplus. Eine einzigartige Lösung erkennt man sofort.

DB Vitaplus. Eine einzigartige Lösung erkennt man sofort. Kapitalanlage, Kapitalanlage, Steuerfreiheit, Kapitalanlage, DB Vitaplus. Eine einzigartige Lösung erkennt man sofort. Die aktuellen Versicherungsbedingungen sowie weitere Informationen erhalten Sie bei

Mehr

Swiss Life SafePlus. Chancenreich sparen mit Garantie

Swiss Life SafePlus. Chancenreich sparen mit Garantie Swiss Life SafePlus Chancenreich sparen mit Garantie Profitieren Sie von einer modernen Sparversicherung mit garantierten Leistungen und Renditechancen. Swiss Life SafePlus 3 Sparen Sie chancenreich mit

Mehr

Private Rentenversicherung

Private Rentenversicherung Private Rentenversicherung Alle Freiheiten. Sicher genießen. Flexibel, sicher und passend. Die Private Rentenversicherung der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Warum Sie unbedingt jetzt an Ihre Rente denken

Mehr

Kapital bildende Lebensversicherung

Kapital bildende Lebensversicherung Kapital bildende Lebensversicherung 1. Was ist eine Kapital bildende Lebensversicherung? Die Kapital bildende Lebensversicherung verbindet die Vorteile der Risikolebensversicherung mit zusätzlicher Altersvorsorge.

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

Die Lebensversicherung im Erbfall Schenkung der Lebensversicherung im Jahr 2008 - sichern Sie sich die günstige steuerliche Bewertung!

Die Lebensversicherung im Erbfall Schenkung der Lebensversicherung im Jahr 2008 - sichern Sie sich die günstige steuerliche Bewertung! Die Lebensversicherung im Erbfall Schenkung der Lebensversicherung im Jahr 2008 - sichern Sie sich die günstige steuerliche Bewertung! von Agnes Fischl Rechtsanwältin, Steuerberaterin, Fachanwältin für

Mehr

Darlehenssumme... 100.000,00 Gesamtlaufzeit... 30 Jahre 0 Monate Zinssatz von der Vertragssumme... 1,670%

Darlehenssumme... 100.000,00 Gesamtlaufzeit... 30 Jahre 0 Monate Zinssatz von der Vertragssumme... 1,670% Beatrixgasse 27, 1030 Wien Telefon: 0043/50100 29900 E-Mail: oe0200@sbausparkasse.co.at Zentrale: 1031 Wien, Beatrixgasse 27 Telefon 05 0100-29900, Telefax 05 0100-29500 E-Mail: info@sbausparkasse.co.at

Mehr

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen

Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke zu schließen Repräsentative Umfrage: Deutsche setzen in der Krise auf Sicherheit bei der Altersvorsorge Clerical Medical: Zinsanlagen allein reichen nicht aus, um den Lebensstandard im Alter zu sichern und die Vorsorgelücke

Mehr

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen!

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! FlexSolution Vorsorgelösung für die Zukunft Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! Richtig vorsorgen hat für uns Österreicher den höchsten Stellenwert! Was erwarten Sie sich von einer Vorsorge? Aktuelle

Mehr

p r o d u k t e & S t r A t e G i e n : katastrophenanleihen wirkungen auf die bei Cat Bonds übliche wetterbedingte saisonale Kursentwicklung hat. Da Hurrikans vor der US-Küste vor allem von Juni bis Oktober

Mehr

Aktuelle Meldung. Der Test ist in der Sonderausgabe des Focus Money am 09.04.2008 erschienen.

Aktuelle Meldung. Der Test ist in der Sonderausgabe des Focus Money am 09.04.2008 erschienen. Aktuelle Meldung Die RisikoLeben mit garantierten Beiträgen von Eagle Star wurde im Rahmen eines Vergleichs von Lebensversicherungen vier Mal von der Redaktion des Focus Money ausgezeichnet. Auf den folgenden

Mehr

lifefinance Hier verkaufen Sie Ihre Lebensversicherung Verkaufen statt kündigen denn Ihre Police ist mehr wert, als Sie denken!

lifefinance Hier verkaufen Sie Ihre Lebensversicherung Verkaufen statt kündigen denn Ihre Police ist mehr wert, als Sie denken! Hier verkaufen Sie Ihre Lebensversicherung lifefinance Ankauf von Lebensversicherungen Verkaufen statt kündigen denn Ihre Police ist mehr wert, als Sie denken! Unser Vorsprung ist Ihr Gewinn! LifeFinance

Mehr

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen!

FlexSolution. Vorsorgelösung für die Zukunft. Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! FlexSolution Vorsorgelösung für die Zukunft Jetzt mit individuellen Zusatzbausteinen! Richtig vorsorgen hat für uns Österreicher den höchsten Stellenwert! Was erwarten Sie sich von einer Vorsorge? Zahlreiche

Mehr

GENERATION BASIC PLUS

GENERATION BASIC PLUS frischer wind. klare flüsse. feste wurzeln. STEUERN SPAREN FÜRS ALTER GENERATION BASIC PLUS DEUTSCHLAND WIRD IMMER ÄLTER Alter in Jahren 100 90 80 70 am 31.12.2005 am 31.12.2005 und am 31.12.2050 60 50

Mehr

Einfach sicher ans Ziel FREELAX

Einfach sicher ans Ziel FREELAX Einfach sicher ans Ziel FREELAX 02/12 FREELAX Rente? Ich habe mein Leben doch noch vor mir. Wie kann ich jetzt was tun und trotzdem flexibel bleiben? Mit einer Altersvorsorge, die sich dem Leben anpasst

Mehr

Häufig gestellte Fragen im Leistungsfall

Häufig gestellte Fragen im Leistungsfall Häufig gestellte Fragen im Leistungsfall 1. Wo kann ich meine Arbeitsunfähigkeit, Arbeitslosigkeit oder schwere Krankheit melden? 2. Welcher Betrag wird im Leistungsfall erstattet? 3. Wie lange übernimmt

Mehr

Wertorientiertes Investieren: Nachrangiger Performance Garant Der Werte Investor

Wertorientiertes Investieren: Nachrangiger Performance Garant Der Werte Investor 24h Service 05 0100-20111 www.erstebank.at Veranlagen Wertorientiertes Investieren: Nachrangiger Performance Garant Der Werte Investor Möchten Sie mit Warren Buffett investieren und von wertorientierten

Mehr

Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen?

Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen? Muss ich an der Lebensversicherung der Generali teilnehmen? Nein. Eine Teilnahme ist nicht verpflichtend. Kann ich die Prämien für die private Lebensversicherung als Betriebsausgaben von der Steuer absetzen?

Mehr

- Geldmarktfonds. - Obligationenfonds. - Aktienfonds. Die 5 Hauptarten von Anlagefonds? - Strategiefonds. - Immobilienfonds.

- Geldmarktfonds. - Obligationenfonds. - Aktienfonds. Die 5 Hauptarten von Anlagefonds? - Strategiefonds. - Immobilienfonds. - Geldmarktfonds - Obligationenfonds Die 5 Hauptarten von Anlagefonds? - Aktienfonds - Strategiefonds - Immobilienfonds Wie heissen die 2 Hauptformen der Optionen? - Eurex-Option - Over-The-Counter-Option

Mehr

PRIVOR Plus optimiert vorsorgen. Hohe Sicherheit und attraktive Renditechancen

PRIVOR Plus optimiert vorsorgen. Hohe Sicherheit und attraktive Renditechancen PRIVOR Plus optimiert vorsorgen Hohe Sicherheit und attraktive Renditechancen Was ist PRIVOR Plus? Steht für Sie die finanzielle Sicherheit an erster Stelle und möchten Sie gleichzeitig von einer positiven

Mehr

Der Cost-Average Effekt

Der Cost-Average Effekt Der Cost-Average Effekt Einleitung Wie sollte ich mein Geld am besten investieren? Diese Frage ist von immerwährender Relevanz, und im Zuge des demographischen Wandels auch für Aspekte wie die private

Mehr

Wie werden dabei Renditen für den Investor Erwirtschaftet?

Wie werden dabei Renditen für den Investor Erwirtschaftet? Was ist PPP Was sind die Private Placement Programme? Die Private Placement Programme oder High Yield Investment Programms, sind vertrauliche, private und "nur mit Einladung" Programme über den Kauf /

Mehr

Tablet & ipadverleih. Ready to Rent.

Tablet & ipadverleih. Ready to Rent. Tablet & ipadverleih Ready to Rent. 1 Kurzinformationen Unter 200 bis 300 Geschäftsideen befinden sich vielleicht 1 oder 2 wahre "Perlen": Das sind solche, die ein oft unglaublich hohes Potential haben

Mehr

3.1 Finanzielle Ziele 1. 3.1 Finanzielle Ziele S. 67. Welche vier finanziellen Zielsetzungen muss eine Unternehmung berücksichtigen?

3.1 Finanzielle Ziele 1. 3.1 Finanzielle Ziele S. 67. Welche vier finanziellen Zielsetzungen muss eine Unternehmung berücksichtigen? 3.1 Finanzielle Ziele 1 3.1 Finanzielle Ziele S. 67 Welche vier finanziellen Zielsetzungen muss eine Unternehmung berücksichtigen? Zahlungsbereitschaft Gewinn und Rentabilität Kapitalbedarf Finanzielle

Mehr

Allianz VermögensPolice

Allianz VermögensPolice Allianz Lebensversicherungs-AG Allianz VermögensPolice Die Vorsorge mit Familiensinn flexibel und renditestark. Die Zukunft gestalten: Sie haben es in der Hand. Nachdem Sie ein Vermögen aufgebaut haben,

Mehr

Die Lebensversicherung mit der Immobiliensicherheit. Ihre Wienwert Immobilien Polizze

Die Lebensversicherung mit der Immobiliensicherheit. Ihre Wienwert Immobilien Polizze Die Lebensversicherung mit der Immobiliensicherheit. Ihre Wienwert Immobilien Polizze DOPPELT GESCHÜTZT! Sein Vermögen durch gezielte Immobilieninvestments gegen Inflation schützen und gleichzeitig die

Mehr

Lebensversicherung im Erbrecht

Lebensversicherung im Erbrecht Lebensversicherung im Erbrecht Lebensversicherung im Erbrecht Auswirkungen auf Pflichtteil, Pflichtteilsergänzung und Ausschlagung Im Rahmen der Nachlassplanung, aber auch im Erbfall, spielen Lebensversicherungen

Mehr

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt

ILFT. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. TwoTrust Selekt Privatrente/Extra. Private Altersvorsorge. www.hdi.de/selekt ILFT Sicher ans Ziel zu kommen. Kombinieren Sie Sicherheit mit Renditechancen. Private Altersvorsorge TwoTrust Selekt Privatrente/Extra www.hdi.de/selekt Auf meine Altersvorsorge muss ich mich verlassen

Mehr

DG-Verlag -Muster- Abtretung von Rechten aus Lebensversicherungen (enge Zweckerklärung) 1

DG-Verlag -Muster- Abtretung von Rechten aus Lebensversicherungen (enge Zweckerklärung) 1 Abtretung von Rechten aus Lebensversicherungen (enge Zweckerklärung) 1 Für bankinterne Bearbeitung, bitte bei Schriftwechsel angeben. Nr. Sicherungsgeber (Name, Anschrift) Sicherungsgeber und schließen

Mehr

Rückkaufsproblematik in der Lebensversicherung Zweitmarkt als Ausweg?

Rückkaufsproblematik in der Lebensversicherung Zweitmarkt als Ausweg? Rückkaufsproblematik in der Lebensversicherung Zweitmarkt als Ausweg? Gerd A. Bühler Bundesverband Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen e.v. (BVZL) 21.06.2005 1 21.06.2005 Inhalt Der Zweitmarkt

Mehr

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge

ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Private Altersvorsorge iv t ra kt t a s e! nder B e s o n g e L e ut für ju Private Altersvorsorge Fondsrente ALfonds mit Relax50 ALfonds mit Relax50: Die ideale Fondsrente für junge Leute! Relaxed vorsorgen mit unserem cleveren

Mehr

Mit Sicherheit hoch hinaus

Mit Sicherheit hoch hinaus Mit Sicherheit hoch hinaus Kurzinformation Britische Kapital Leben V Setzen Sie auf eine perfekte Balance aus Rendite und Sicherheit. Lloyd Fonds. Intelligenter anlegen. Von Erfahrung profitieren u Garantie

Mehr

TAXeNEWS. Financial Services. Neue Gesetzgebung zur Umsatzabgabe

TAXeNEWS. Financial Services. Neue Gesetzgebung zur Umsatzabgabe Neue Gesetzgebung zur Umsatzabgabe TAXeNEWS Financial Services Mit der Gesetzesänderung vom 15. Dezember 2000 hat das Schweizer Parlament wichtige Erleichterungen bei der Umsatzabgabe beschlossen. Dies

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank.

Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartags-Wochen! Gut aufgestellt mit den Zertifikaten der DekaBank. Weltspartag 2014 Express- Zertifikat Relax der DekaBank Neue Perspektiven für mein Geld. 1 DekaBank Deutsche Girozentrale 1 Informationen

Mehr