INFORMATIONS- UND KONTAKTBÖRSE 2002

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INFORMATIONS- UND KONTAKTBÖRSE 2002"

Transkript

1 E I N L A D U N G INFORMATIONS- UND KONTAKTBÖRSE 2002 E I N L A D U N G Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart Karriereinfos Jobangebote Bewerbungsgespräche vor Ort Veranstaltung bei der Allianz Versicherungs-AG in Stuttgart Donnerstag, 27. Juni 2002, von 1700 bis 2100 Uhr

2 Veranstalter und Ansprechpartner Rechtsanwaltskammer Stuttgart: Geschäftsführer RA Mario Axmann (Tel.: ) Richard Boorberg Verlag GmbH & Co, Stuttgart: Lektorin Ass. Stefanie Assmann Allianz Versicherungs-AG Stuttgart: Dr. Volker Hagemann, Leiter Haftpflicht-Vermögen, Zweigniederlassung für Baden-Württemberg, Abt. Firmen Haft/HV-Betrieb AnwaltVerein Stuttgart e.v.: RA Dr. jur. Peter Kothe FORUM Junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte des Deutschen AnwaltVereins: Regionalbeauftragter für den LG-Bezirk Stuttgart RA Mario Axmann Informations- und Kontaktbörse 2002 Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart Starten Sie Ihre Juristenkarriere mit Unterstützung der Rechtsanwaltskammer Stuttgart, der Allianz Versicherungs-AG, des Richard Boorberg Verlags, des AnwaltVereins Stuttgart und des FORUMs Junge Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte für den Landgerichtsbezirk Stuttgart, die als Veranstalter viele bekannte Kanzleien, Firmen und das Justizministerium Baden-Württemberg eingeladen haben. Wenn Sie als Assessor/-in eine Anstellung oder als Referendar/-in eine Stelle für die Anwalts- oder Wahlstation suchen, sollten Sie zur Kontaktbörse kommen. Die Teilnahme ist kostenfrei! Vorherige Anmeldung erforderlich! Nutzen Sie wie schon über 1000 Teilnehmer in den letzten vier Jahren die Möglichkeit, Kontakt zu potenziellen Arbeitgebern aufzunehmen. Informieren Sie sich über Karrieremöglichkeiten für Juristen und gewinnen Sie so den entscheidenden Karrierevorsprung vor Ihren Mitbewerbern. Für ausgewählte Teilnehmer besteht die Möglichkeit, Bewerbungsgespräche zu führen. Melden Sie sich bitte mit beigefügtem Anmeldeformular an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme. Sofern Ihre Anmeldung berücksichtigt wird, erhalten Sie eine schriftliche Teilnahmebestätigung, die am Veranstaltungstag vorzulegen ist. Ohne sie ist ein Einlass nicht möglich. Bewerbungsgespräche Mit beigefügtem Kurzbewerbungsformular können Sie sich für ein Gespräch bei einer Kanzlei, einem Unternehmen, der Rechtsanwaltskammer Stuttgart oder dem Justizministerium bewerben. Sie erhalten von der Rechtsanwaltskammer Stuttgart eine Terminbenachrichtigung. Ihr Gespräch (max. 20 Min.) findet zwischen und Uhr statt. Anmeldeschluss für die Bewerbungsgespräche ist Montag, 3. Juni Anmeldeschluss für die Informations- und Kontaktbörse ist Montag, 17. Juni 2002.

3 Ablauf der Plenumsveranstaltungen Begrüßung CMS Hasche Sigle Eschenlohr Peltzer Hartmann Gallus Metzger Kothe Rechtsanwälte Allianz für Baden-Württemberg Kaspar Knacke Wintterlin & Partner Vorstellung der Rechtsanwaltskammer Stuttgart Pause Künzel Stütz Schwoerer Kaiser Fliegner Brachmann Gleiss, Lutz, Hootz, Hirsch Mössner, Weller Schwarz & Partner Kullen Müller Zinser Richard Boorberg Verlag GmbH & Co, Stuttgart Vorstellung des FORUMs Junge Rechtsanwälte Pause Eisenmann Wahle Birk Robert Bosch GmbH Justizministerium Baden-Württemberg Menold & Aulinger Haver & Mailänder Vorstellung des AnwaltVereins Stuttgart Abschlussdiskussion Sie werden von den Kanzleien, Unternehmen und dem Justizministerium über folgende Themen informiert: Struktur, Größe, Standort und Unternehmenskultur Angebot für Berufseinsteiger, Referendare und Doktoranden Gestaltung und Organisation der Tätigkeit des Berufseinsteigers Arbeitsbelastung, Teilzeitmodelle, Gehalt Karriereweg und -möglichkeiten Einstellungsanforderungen Kontaktbörse im Foyer Während der gesamten Veranstaltung stehen Ihnen vor allem auch in den Pausen und nach der Abschlussdiskussion Vertreter der teilnehmenden Kanzleien, Unternehmen und des Justizministeriums zur direkten Kontaktaufnahme zur Verfügung. Termin und Veranstaltungsort Termin: 27. Juni 2002, Uhr Veranstaltungsort: In den Räumen der Allianz Versicherungs-AG Uhlandstraße Stuttgart In der Tiefgarage der Allianz stehen am Veranstaltungstag ab ca. 150 kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

4 CMS Hasche Sigle Schöttlestraße 8, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: 9 Standorte in Deutschland mit über 280 Anwälten Die Sozietät ist eine der führenden Anwaltsfirmen in Deutschland mit Büros in Berlin, Frankfurt/M., Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Leipzig, Chemnitz und Dresden. Unser Arbeitsgebiet umfasst alle Bereiche des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Wir unterhalten außerdem eine Niederlassung in Brüssel, wo wir u.a. im Bereich des Europa- und Kartellrechts tätig sind. Rechtsreferendare werden in allen Bereichen, in denen wir tätig sind, eingesetzt. Für deren Ausbildung ist jeweils ein erfahrener Anwalt als Mentor zuständig. Wir bieten eine breit gefächerte oder eine spezialisierte Ausbildung. Berufseinsteiger werden entsprechend unserem Arbeitsgebiet in allen Bereichen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts eingesetzt. Hierzu gehören das Allgemeine Wirtschaftsrecht (insbes. Arbeits-, Bau-, Erb-, Vertriebs-, Handelsrecht etc.), das Unternehmens- und Bankrecht (Börsengänge u. IPO, Corporate Finance), Gesellschaftsrecht, Kartellrecht, Unternehmenskäufe und -verkäufe etc., das Öffentliche Recht sowie der gewerbliche Rechtsschutz. Rechtsanwalt Dr. Achim Lindemann Eisenmann Wahle Birk Bopserstraße 17, Stuttgart Telefon: 0711/23823 Telefax: 0711/ Standorte in Deutschland mit 18 Anwälten Die Sozietät ist im Öffentlichen Recht, Strafrecht, Zivilrecht (hier insbesondere im privaten Baurecht, Erb- und Familienrecht) sowie im Arbeitsrecht tätig. Je nach Wunsch des Referendars. Rechtsanwalt Georg Prasser Gleiss Lutz Hootz Hirsch Gärtnerweg 2, Frankfurt/M. Telefon: 0 69/ Telefax: 0 69/ Homepage: 4 Standorte in Deutschland insgesamt 8 Standorte weltweit mit 175 Anwälten Beratung von Unternehmen und Institutionen der Wirtschaft sowie öffentlich-rechtlichen Körperschaften auf allen Gebieten des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts und des Öffentlichen Rechts. Arbeitsrecht, Bau- und Planungsrecht, Umweltrecht, Verfassungsrecht, Vergaberecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücks- und Immobilienrecht, Handelsrecht, Bank- und Finanzrecht, Kartell- und Wettbewerbsrecht, M & A, Patente, Marken- und Urheberrecht, Pharmarecht, Steuerrecht, Telekommunikation, Medien und Rundfunk. Arbeitsrecht, Bau- und Planungsrecht, Umweltrecht, Verfassungsrecht, Vergaberecht, Gesellschaftsrecht, Grundstücks- und Immobilienrecht, Handelsrecht, Bank- und Finanzrecht, Kartell- und Wettbewerbsrecht, M & A, Patente, Marken- und Urheberrecht, Pharmarecht, Steuerrecht, Telekommunikation, Medien und Rundfunk. Rechtsanwalt Dr. Ulrich Baeck HARTMANN GALLUS METZGER RECHTSANWÄLTE Hartmann Gallus Metzger Hummelbergstraße 7, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: Ein Standort in Deutschland mit 8 Anwälten Beratung und Betreuung mittelständischer Unternehmen, insbesondere in den Bereichen Unternehmensgründung, Unternehmenssicherung und Unternehmensnachfolge. Weitere Schwerpunkte sind das nationale und internationale Baurecht, Architekten- und Ingenieurrecht sowie das nationale und internationale Erbrecht. Weitere Tätigkeitsschwerpunkte sind das Arbeitsrecht, das Mietrecht, das Wettbewerbs- und Markenrecht, das Gesellschaftsrecht, das Immobilienrecht und das nationale und internationale Familienrecht. Tätigkeitsbereiche für Rechtsreferendare und Berufseinsteiger: In allen genannten Gebieten. Rechtsanwälte Uwe Hartmann und Stefan Metzger

5 Haver & Mailänder Lenzhalde 83 85, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: 3 Standorte in Deutschland mit 25 Anwälten und Außenbüro in Brüssel Haver & Mailänder bietet eine umfassende Beratung auf allen Gebieten des Wirtschaftsund Unternehmensrechts. Schwerpunkte bilden das Organisationsrecht der Unternehmen, das Recht der Unternehmenszusammenschlüsse und der Unternehmenskäufe (M & A), das Kartellrecht, das Bankrecht, das Medienrecht, das Recht der Telekommunikation und des Internets sowie das Recht zur Verwendung von gewerblichen Schutzrechten und von Knowhow im In- und Ausland. Das Recht der Europäischen Union ist bei der Beratung von in- und ausländischen Mandanten von zentraler Bedeutung. Rechtsreferendare werden in alle Tätigkeitsbereichen von Haver & Mailänder schrittweise eingeführt und dabei ständig von einem erfahrenen Mentor betreut. Qualifizierte Berufseinsteiger werden bei Haver & Mailänder in allen Fachgebieten des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts tätig. Rechtsanwalt Dr. Rolf M. Winkler, LL.M. Kasper Knacke Wintterlin & Partner Werfmershalde 22, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: Ein Standort in Deutschland mit 20 Anwältinnen und Anwälten Die Kanzlei erbringt in erster Linie juristische Dienstleistungen für die Wirtschaft. Wir beraten vor allem Unternehmen, aber auch öffentlich-rechtliche Körperschaften auf den Gebieten des Wirtschafts- und Gesellschaftsrechts, des Arbeitsrechts, des zivilen Bau- und Immobilienrechts sowie des öffentlichen Rechts unter Einschluss des Umwelt- und Europarechts. Rechtsreferendare können sich in allen genannten Schwerpunktbereichen betätigen. Den Wünschen der Rechtsreferendare stehen wir dabei aufgeschlossen gegenüber. Eine Betreuung durch einen erfahrenen Anwalt ist gewährleistet. An qualifizierter Verstärkung in allen genannten Schwerpunktbereichen sind wir stets interessiert. Berufseinsteiger erhalten bei uns von Anfang an die Möglichkeit zur selbstständigen Mandatsbearbeitung. Rechtsanwalt Dr. Frank Hahn Kothe Rechtsanwälte Schwieberdinger Str. 60, Stuttgart Telefon: 0711/ , Vanity KOTHEFON Telefax: 0711/ , Vanity KOTHEFAX Homepage: Die Kanzlei ist mit derzeit drei Anwälten vorwiegend im Öffentlichen Recht und in angrenzenden Bereichen des zivilen Wirtschaftsrechts tätig. Sie betreut Kommunen, Unternehmen und Privatpersonen vor allem im Umwelt-, öffentlichen Bau- und Wirtschaftsverwaltungsrecht. Ausgebildet wird in Pflicht- und Wahlstation unter enger Einbindung in die Fallbearbeitung. Erwartet werden außer Interesse für das Verwaltungsrecht auch Engagement und Einsatzbereitschaft. Junge Kolleginnen und Kollegen werden intensiv betreut und unterstützt. Im»training on the job«bearbeiten sie von Anfang an den gesamten Fall unter Anleitung. Sie haben frühzeitig Kontakt mit Mandanten und werden so Schritt für Schritt an eine selbstständige und eigenverantwortliche Fallbearbeitung herangeführt. Qualität der Leistung und individuelle Betreuung sind die Schlüsselworte anwaltlicher Dienstleistung. Erwartet wird deshalb außer einer überdurchschnittlichen Qualifikation vor allem eine ausgeprägte Neigung sowohl zum Anwaltsberuf als auch zum Verwaltungsrecht. Wissenschaftliches Arbeiten und wirtschaftliches Verständnis sind unverzichtbar. Künzel und Kollegen Marktgasse 3 5, Waiblingen Telefon: 07151/ Telefax: 07151/ Homepage: Marktgasse.de Die Sozietät ist mit derzeit elf Anwälten in folgenden Rechtsgebieten beratend tätig: Wirtschafts-, Gesellschafts-, Handels-, Kaufvertrags-, Werkvertrags-, Bau-, Architekten-, Miet-, Immobilien-, Familien-, Erb-, Versicherungs-, Verkehrs-, Unfall-, Arzt-, Arbeits-, Straf-, Verwaltungs- und Sozialrecht. Je nach Zuordnung zu einem Partner ergeben sich Einsatzmöglichkeiten in allen o.g. Bereichen. Referendare können neben der eigentlichen Anwaltsstation und über die Wahlstation hinaus während der gesamten Referendarzeit bei uns mitarbeiten. Sie erhalten so schon früh einen vertieften Einblick in das Anwaltsleben und empfehlen sich für eine eventuelle spätere Mitarbeit. Die jungen Anwälte können ihre Kenntnisse in den o.g. Tätigkeitsbereichen vertiefen. Sie haben die Möglichkeit, sich in neue Arbeitsgebiete einzuarbeiten und daneben in Ruhe ihre Promotion fertig zu stellen. Es geht uns nicht um die maximale Ausbeutung der Arbeitskraft junger Anwälte, sondern um die Möglichkeit, Anwaltspersönlichkeiten bei der Entwicklung zu begleiten und als Partner zu gewinnen. Rechtsanwalt Dieter Schwoerer

6 KULLEN MÜLLER ZINSER RECHTSANWÄLTE WIRTSCHAFTSPRÜFER STEUERBERATER Kullen Müller Zinser Amundsenstraße 6, Sindelfingen Telefon: 07031/ bzw Telefax: 07031/ Homepage: 2 Standorte in Deutschland mit 13 Anwälten Beratung und Vertretung überwiegend mittelständischer Unternehmen und wirtschaftlich tätiger Einzelpersonen mit Schwerpunkten im Steuer-, Steuerstraf-, Wirtschaftsstraf- und Insolvenzrecht einschließlich Sanierungsberatung. Weitere Beratungsfelder: Handels- und Gesellschaftsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Arbeits-, Erb- und Familienrecht sowie allgemeines Zivil- und Schadensrecht. Neben der Anwalts- oder Wahlstation ist eine Nebentätigkeit als freier Mitarbeiter möglich. Einsatzgebiete liegen sowohl im Steuer- und Steuerstrafrecht als auch im»puren«zivilrecht, je nach Interesse des Referendars. Eine Mitarbeit ist in allen o.g. Bereichen möglich. Im Steuerrecht ist insbesondere die Beratung und Vertretung der Mandanten vor Finanzbehörden und -gerichten, aber auch im Strafverfahren gefragt. Die umfassende rechtliche Betreuung von Unternehmen bringt es mit sich, dass nicht nur Prozesse auf sämtlichen Gebieten des Zivilrechts geführt, sondern auch Verträge jeglicher Art entworfen und verhandelt werden. Der Kontakt zu Mandanten, Gerichten bund Behörden ist von Anfang an gewünscht und gewährleistet. RAe Ulrike Paul und Dr. Alexander Sommer Menold & Aulinger Anwaltssozietät Mittlerer Pfad 13, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: 10 Standorte in Deutschland mit 160 Anwälten Menold & Aulinger ist eine der großen Wirtschaftskanzleien in Deutschland. Wir beraten in- und ausländische Unternehmen sowie öffentlich-rechtliche Institutionen in allen Bereichen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts. Tätigkeitsbereiche für Referendare: Rechtsreferendare können bei uns nicht nur die Anwalts- oder Wahlstation absolvieren, sondern auch eine Nebentätigkeit in freier Mitarbeit ausüben. Der Einsatzbereich richtet sich primär nach den Interessen und Vorkenntnissen des jeweiligen Kandidaten. Auch Berufseinsteiger werden vorrangig gemäß ihren Interessen und den erworbenen Qualifikationen eingesetzt. Als Tätigkeitsbereiche kommen insbesondere die folgenden in Betracht: Gesellschaftsrecht, Mergers & Acquisitions, Bank- und Börsenrecht, Arbeitsrecht, Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht, Immobilienwirtschaftsrecht, Öffentliches Recht, Gewerblicher Rechtsschutz und Wettbewerbsrecht, Urheber- und Medienrecht. Rechtsanwalt Dr. Jörg Schneider-Brodtmann Mössner, Weller, Schwarz & Partner Bahnhofstraße 1, Ulm Telefon: 0731/ Telefax: 0731/ Homepage: Ein Standort in Deutschland mit 11 Anwälten Im Mittelpunkt der breit angelegten Tätigkeit der Anwaltskanzlei steht die Beratung und Vertretung mittelständischer und kleiner Unternehmen aller Branchen in Ulm und im weiteren Umkreis von Ulm. Besondere Schwerpunkte liegen im Gesellschaftsrecht, in der Rechtsformgestaltung, der erbrechtlichen Nachfolgeplanung und Gestaltung, der Konfliktvermeidung durch vorbeugende Vertragsgestaltung, im Arbeitsrecht, im Bankrecht, im privaten und öffentlichen Baurecht, im Umweltrecht einschließlich Anlagengenehmigung und im Bereich des EDV-Rechts. Tätigkeitsbereiche für Referendare: Allgemeine Ausbildung im Rahmen der üblichen Stationstätigkeit. Rechtsanwalt Dr. Ulrich Kromer Unternehmen: Allianz Versicherungs-AG Zweigniederlassung für Baden-Württemberg Uhlandstraße 2, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: Unternehmensprofil: Versicherungen, Finanzdienstleistungen. 10 Ausbildungsplätze von 08 12/2002 in verschiedenen Schadenabteilungen, in der Personalabteilung sowie in den Filialdirektionen der Vertriebsdirektion. Anforderungen: hervorragende juristische Kenntnisse, (engl.) Sprach-, DV- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Wolfgang Peuker, Tel.: 0711/ Peter Bornhäusser, Tel.: 0711/ Nach Bedarf in verschiedenen Unternehmensbereichen, z.b. als Assistent der Geschäftsleitung, als Führungsnachwuchskraft im Vertrieb, in den Schaden- und Betriebsabteilungen, im Rechnungswesen und Controlling. Anforderungen: hervorragende juristische Kenntnisse; effizient gestaltetes Studium; soziales, kulturelles oder gesellschaftliches Engagement und Freude am Umgang mit Menschen; Leistungsbereitschaft und Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen; breite Interessen; Mobilität. Ansprechpartnerin: Sylvia Charissé, Tel.: 0711/

7 Unternehmen: Richard Boorberg Verlag GmbH & Co Scharrstraße 2, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: 6 Standorte mit über 200 Mitarbeitern Unternehmensprofil: Der Verlag zählt zur Spitzengruppe der juristischen Fachverlage in Deutschland. Das Verlagsprogramm deckt weitgehend alle Rechtsgebiete ab. Schwerpunkte bilden sämtliche Teilbereiche des Öffentlichen Rechts, das Wirtschafts-, Arbeits- und Steuerrecht, das Miet- und Maklerrecht sowie der Bereich Unternehmensschutz. Neben den klassischen Verlagsprodukten wie Büchern, Loseblattwerken, Zeitschriften, Formular- und Organisationsmitteln gilt ein besonderes Augenmerk dem Entwickeln elektronischer Produkte. Der Verlag engagiert sich stark beim Aufbau juristischer Datenbestände und bei der Entwicklung von Computerprogrammen für die praktische Rechtsanwendung. Tätigkeitsbereiche für Referendare: Verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Lektorat, in der Zeitschriftenredaktion, in der Werbung und im Vertrieb. Anforderungen: gute juristische Kenntnisse und ein sicheres Sprachgefühl. Interesse am Verlagsgeschäft mit seinen klassischen Printprodukten und elektronischen Produkten. Von Vorteil sind der Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt, eine kaufmännische Vorbildung oder Kenntnisse im Verlagswesen. Rechtsanwalt Markus Ott Unternehmen: Robert Bosch GmbH Robert-Bosch-Platz 1, Gerlingen Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: Etwa Mitarbeiter Unternehmensprofil: Elektrotechnik, Automobil-Zulieferung, Maschinenbau, Elektrowerkzeuge, Wärmetechnik. Referendare können in der Zentralabteilung Recht, der Zentralstelle Arbeitsrecht, der Zentralabteilung Lizenzen sowie im Corporate Legal Department (Chicago, USA) eingesetzt werden. Einsatzmöglichkeiten für Berufseinsteiger werden in der zentralen Rechtsabteilung, in den Bereichen Personal, Lizenzen, Patente sowie in den Rechtsgebieten Arbeits- und Steuerrecht geboten. Darüber hinaus gibt es entsprechende Eignung vorausgesetzt die Möglichkeit, eine Trainee-Ausbildung mit kaufmännischer Ausrichtung, im Vertrieb oder im Personalwesen zu absolvieren. Andreas Reuter Behörde: Rechtsanwaltskammer Stuttgart Werastraße 23, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: Behördenprofil: Die RAK Stuttgart ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts, der alle 5500 Rechtsanwälte angehören, die in den Landgerichtsbezirken Ellwangen, Heilbronn, Stuttgart und Ulm zugelassen sind. Zu den Aufgaben gehören das Zulassungswesen, die Verleihung von Fachanwaltschaften und die berufsrechtliche Beratung der Mitglieder. Allgemeine Informationen erhalten die Mitglieder durch die Mitgliederzeitschrift»Kammerreport«. Das Angebot wird durch Fortbildungsveranstaltungen abgerundet. In den folgenden Bereichen ist ein Einsatz möglich, wobei ein besonderes Interesse am Berufsstand des Rechtsanwalts und am anwaltlichen Berufsrecht erforderlich ist: Erstellung von Gutachten in berufsrechtlichen Angelegenheiten für Mitglieder, Gerichte und Behörden; Anfertigung von Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen des Bundes und des Landes; Organisation von Vorstandssitzungen, Seminaren und Veranstaltungen; redaktionelle Mitarbeit beim»kammerreport«. Geschäftsführer RA Mario Axmann Behörde: Justizministerium Baden-Württemberg Schillerplatz 4, Stuttgart Telefon: 0711/ Telefax: 0711/ Homepage: Behördenprofil: Höherer Justizdienst im Bereich Ordentliche Gerichtsbarkeit, Finanz-, Sozial-, Verwaltungsgerichtsbarkeit, Staatsanwaltschaften, badische Notariate und Justizvollzug. Der Einsatz von Referendaren ist nur im Bereich der Stabsstelle des Ausländerbeauftragten möglich. Berufseinsteigern mit deutlich überdurchschnittlichen Examensergebnissen, Kommunikationsfähigkeit, hoher sozialer Kompetenz und Aufgeschlossenheit für Neues bietet die Justiz in Baden-Württemberg ein vielseitiges Berufsfeld mit Eigenständigkeit und großer Verantwortung vom ersten Tag an. In den ersten drei Jahren erwartet den Berufsanfänger in der Ordentlichen Justiz ein jährlicher Wechsel zwischen Landgericht, Amtsgericht und Staatsanwaltschaft. LMR Achim Brauneisen

8 Anmeldung zur»informations- und Kontaktbörse 2002«Per Fax 0711/ oder per Post an die Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Werastraße 23, Stuttgart Anmeldung bitte bis spätestens 17. Juni 2002 Ich/Wir nehme(n) verbindlich an der»informations- und Kontaktbörse 2002«am Donnerstag, den 27. Juni 2002, ab Uhr in den Räumen der Allianz Versicherungs- AG, Uhlandstraße 2 in Stuttgart teil. Die Teilnahme ist kostenfrei. Name(n) und Anschrift(en) des/der Teilnehmer(s) (bitte deutlich in Druckbuchstaben) Achtung! Die Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen bei der Rechtsanwaltskammer Stuttgart entscheidet über die Teilnahme. Sofern Ihre Anmeldung berücksichtigt wird, erhalten Sie eine schriftliche Teilnahmebestätigung, die am Veranstaltungstag vorzulegen ist; ohne diese ist der Einlass nicht möglich. Wir weisen darauf hin, dass die Rechtsanwaltskammer Stuttgart Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Abwicklung der Veranstaltung mit einer EDV-Anlage speichert und weiterverarbeitet. Hinweis: Bei Bedarf bitte kopieren. leserliche Unterschrift(en) Kurzbewerbungsformular für Bewerbungsgespräche im Rahmen der»informations- und Kontaktbörse 2002«Per Fax 0711/ oder per Post an die Rechtsanwaltskammer Stuttgart, Werastraße 23, Stuttgart Anmeldung bitte bis spätestens 3. Juni 2002 Nur dieses Formular verwenden, bei Bedarf bitte kopieren. Andere Bewerbungen werden nicht weitergeleitet. Angaben zur Person: Ausbildungsstand: Bitte leiten Sie mein Profil weiter an: Name, Vorname, Alter Straße PLZ, Wohnort Student, 1. Examen geplant zum Termin 1. Staatsexamen abgelegt im Jahr/mit Note (Punkte)/Ort Referendar: Ausbildungsort und -jahr Kanzlei, Unternehmen oder Behörde (bitte eintragen) per Formular ist nur eine Nennung möglich; ggf. Formular kopieren Zur Führung eines Gesprächs über (bitte ankreuzen) 2. Staatsexamen abgelegt im Jahr/mit Note (Punkte)/Ort Station im Referendariat Bisherige Ausbildung Abiturjahrgang Hochschule(n) Auslandssemester (wo und wann) Anwaltszulassung seit Weitere Qualifikationen ggf. Berufsausbildung ggf. Fremdsprachen Nebentätigkeit Anstellung Praktikum Seminararbeiten (Thema) außerberufliches Engagement ggf. Promotionsthema Sonstiges Interessenschwerpunkt

Informations- und Kontaktbörse 2005

Informations- und Kontaktbörse 2005 E I N L A D U N G Informations- und Kontaktbörse 2005 Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart www.info-und-kontaktboerse.de Karriere-Infos Jobangebote Veranstaltung bei der Allianz Versicherungs-AG,

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Unsere Referendarausbildung

Unsere Referendarausbildung Unsere Referendarausbildung Wir suchen ständig Referendare (m/ w) in den Pflicht- und Wahlstationen Wir verstehen uns als Kanzlei, die erstklassige juristische Beratung bei individueller Betreuung bietet.

Mehr

12. Informations- und Kontaktbörse 2009

12. Informations- und Kontaktbörse 2009 EINLADUNG Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart 12. Informations- und Kontaktbörse 2009 Karriere-Infos Jobangebote Online anmelden und bewerben unter www.info-undkontaktboerse.de Veranstaltung

Mehr

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE.

Müller-Hof. Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. Müller-Hof Rechtsanwälte SEIT 60 JAHREN EINE DER FÜHRENDEN KANZLEIEN MIT WIRTSCHAFTSRECHTLICHER AUSRICHTUNG IN KARLSRUHE. KANZLEI PROFIL Die Kanzlei der Rechtsanwälte Müller-Hof in Karlsruhe zählt seit

Mehr

13. Informations- und Kontaktbörse

13. Informations- und Kontaktbörse Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart 13. Informations- und Kontaktbörse Donnerstag, 21. Oktober 2010, 17:00 bis 21:00 Uhr, Einlass ab 16:30 Uhr Karriere-infos jobangebote Veranstaltungsort

Mehr

Flavour Of Our Business

Flavour Of Our Business Experience the International Flavour Of Our Business Zahlen und Fakten zu DLA Piper In Deutschland Über 350 Mitarbeiter, mehr als 180 Rechtsanwälte, davon rund 60 Partner Büros in Berlin, Frankfurt am

Mehr

16. Informations- und Kontaktbörse

16. Informations- und Kontaktbörse Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart 16. Informations- und Kontaktbörse Donnerstag, 24. Oktober 2013, 17.00 bis 21.00 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr Veranstaltungsort Allianz Lebensversicherungs-AG

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir sind eine zivilrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltssozietät mit Büros in Wesel und Bocholt und stehen Ihnen mit einem Team

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht,

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, {Verwaltungsrecht} 30.000 48.000 36.000 50.000 30.000 42.000 38.000 50.000 Anwaltshauptstädte,, am Main,,,, 45.000 95.000 Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, Planungsrecht und

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist.

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist. Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele Alles, was Recht ist. rbh Die Spezialisten für alle Fälle Die Rechtsanwaltskanzlei Berth & Hägele hat von Anfang an auf eine hohe Spezialisierung und bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte,

Mehr

Informations- und Kontaktbörse 2014

Informations- und Kontaktbörse 2014 Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart Informations- und Kontaktbörse 2014 Karriere-Infos Jobangebote Online anmelden und bewerben unter www.info-und-kontaktboerse.de Was Wann Wo Anmeldung

Mehr

Die Schwerpunktbereiche

Die Schwerpunktbereiche Die Schwerpunktbereiche Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Vertiefung im Familienrecht ( 2 SWS) Vertiefung im Erbrecht (2 SWS) Vertragsgestaltung im Familien- und Erbrecht (2 SWS) Vertiefung im

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER

KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER KANZLEIPORTRAIT RECHTSANWÄLTE - WIRTSCHAFTSPRÜFER - STEUERBERATER KANZLEIPORTRAIT - RECHTSBERATUNG -------------------------------------------------------------------- 04 - STEUERBERATUNG / WIRTSCHAFTSPRÜFUNG

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.)

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Marken-, Wettbewerbsund Urheberrecht. Jahrgang 1967, Gründungspartner Ingo Selting ist Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei Selting+Baldermann.

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Informations- und Kontaktbörse 2015

Informations- und Kontaktbörse 2015 Erfolgreiche Juristenkarriere in der Region Stuttgart Informations- und Kontaktbörse 2015 Karriere-Infos Jobangebote Online anmelden und bewerben unter www.rak-stuttgart.de Veranstaltung bei der Allianz

Mehr

Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht?

Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht? Sind weitere Fachanwaltschaften erwünscht? Eine Mitgliederumfrage Die Rechtsanwaltskammer München führte im Dezember 3 eine Befragung aller ihrer Mitglieder durch, weil sie erfahren wollte, ob diese weitere

Mehr

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010)

HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA. Programm (Stand: 19.03.2010) HOSPITATIONSPROGRAMM 2010 FÜR RECHTSANWÄLTE AUS MITTEL- UND OSTEUROPA Programm (Stand: 19.03.2010) Einführungsseminar zum deutschen und europäischen Zivil- und Wirtschaftsrecht 21. April bis 2. Mai 2010

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ

Rechtsanwälte. ALISŞIk & ERÇELİ Rechtsanwälte ALISŞIk & ERÇELİ PROFANDUM I Rechtsanwalt Cem ALIȘIK wurde am 02. Februar 1974 in Berlin geboren. Das Studium der Rechtswissenschaften absolvierte er an der Freien Universität Berlin. Seit

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Mit Recht auf Ihrer Seite

Mit Recht auf Ihrer Seite Mit Recht auf Ihrer Seite 2 3 Wir sind eine der führenden Anwaltskanzleien im Südwesten Deutschlands. Bei Hirt+Teufel beraten Sie exzellent ausgebildete, hoch spezialisierte und erfahrene Fachleute. Ob

Mehr

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++

Litigation. +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Kanzlei des Jahres für Pharma- und Medizinprodukterecht +++ Nominierung für JUVE Awards 2006 Kanzlei des Jahres und Kanzlei des Jahres für Nachwuchsförderung +++ Litigation Überblick Seit Jahrzehnten

Mehr

Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich

Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich SKW Schwarz Rechtsanwälte Know-how-Schutz Ganzheitlich, systematisch, erfolgreich Wirksamer Know-how-Schutz muss ganzheitlich ansetzen und das Ziel verfolgen, für das Unternehmen überlebens-wichtiges Wissen

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Anwaltsstrategien beim Kanzleimarketing

Anwaltsstrategien beim Kanzleimarketing 3 Anwaltsstrategien beim Kanzleimarketing Mandantenakquise, Werberecht und Spezialisierungen von Rechtsanwalt Dr. Mario Axmann, Stuttgart Geschäftsführer der Rechtsanwaltskammer Stuttgart und Rechtsanwalt

Mehr

Rechtsanwalt Stefan Ricke

Rechtsanwalt Stefan Ricke Adresse Anwaltskanzlei Dr. Ricke Dircksenstraße 52 Hackescher Markt 10178 Berlin Deutschland Kontaktdaten Telefon: +49 30-311 69 85 95 Telefax: +49 30-311 69 85 96 Qualifikation - Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit

Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Hohe fachliche Kompetenz, Einsatz und gesunde Kompromisslosigkeit Juve-Handbuch Wirtschaftskanzleien 2008/2009 Unsere Philosophie Unser Denken und Handeln ist Wir verstehen uns als unternehmerisch denkender

Mehr

Co-operation Partners 2015

Co-operation Partners 2015 Co-operation Partners 2015 Kooperationspartner Frankfurt/M Köln Düsseldorf Bernhard Schmitz Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht Spezialist für Umwelt- und Planungsrecht Spezialist für Luftverkehrsplanungsrecht

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei fünf Rechtsanwälte an, welche insgesamt über acht Fachanwaltschaften verfügen und welche

Mehr

Rechtsanwalt Christian Moritz

Rechtsanwalt Christian Moritz Adresse Felsberg Advogados Avenida Cidade Jardim 803 01453-000 Sao Paulo Brasilien Kontaktdaten Telefon: +55-11-30424424 Hotline/Mobil: +55-11-94743-7664 Telefax: +55-11-31419150 Qualifikation - Fachautor

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

ANWALTSPROFIL. Alexander Herbert berät neben mittelständischen Unternehmen auch Gründer und Start-Ups.

ANWALTSPROFIL. Alexander Herbert berät neben mittelständischen Unternehmen auch Gründer und Start-Ups. Alexander Herbert ist Rechtsanwalt und Partner am Standort der Buse Heberer Fromm Rechtsanwälte Steuerberater AG Zürich den er geschäftsführend seit 2006 leitet sowie am Standort von Buse Heberer Fromm

Mehr

Mandanteninformation

Mandanteninformation Schobinger Rechtsanwälte & Partner Fachanwälte Mandanteninformation Keine Lust auf A81-im-Stau-stehen? Ab Januar 2014 gibt es bei uns auch die Herrenberger Sprechtage! das Anwaltshaus Böblingen informiert!

Mehr

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT

Miet- und Immobilienrecht. HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Miet- und Immobilienrecht HOFFSTADT GRAF SCHÖNBORN SKUSA FRHR.v.FEURY RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT Kompetenz Integrität Transparenz Kontinuität Effizienz Willkommen Unsere Tätigkeit

Mehr

Praktikumsbericht. Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster. Praktikant: Valentin BIGARNET

Praktikumsbericht. Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster. Praktikant: Valentin BIGARNET Praktikumsbericht Praktikum vom 3. Juli bis zum 28. Juli 2012 in der Kanzlei Dr. Petereit und Armbrüster Praktikant: Valentin BIGARNET Zusammenfassung 1. Einführung 2. Die Kanzlei 3. Die Aktivitäten in

Mehr

Anwaltsstrategien zur Vergütungsabrechnung

Anwaltsstrategien zur Vergütungsabrechnung 3 Anwaltsstrategien zur Vergütungsabrechnung Teil I: RVG GKG von Rechtsanwalt Dr. Mario Axmann, Stuttgart Geschäftsführer der Rechtsanwaltskammer Stuttgart und Rechtsfachwirtin Carmen Rothenbacher, Konstanz

Mehr

Private Equity / Venture Capital

Private Equity / Venture Capital Private Equity / Venture Capital Rechtliche Beratung bei Strukturierung, Investments, Restrukturierung und Exit Fonds-Strukturierung Investments Exits (Trade Sales, Secondaries, IPOs) Due Diligence Finanzierung

Mehr

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Willkommen bei Sonntag Partner. Wir laden Sie auf den folgenden Seiten herzlich zu einem kleinen Rundgang durch unsere Kanzlei ein. Was Sie bei uns erwartet?

Mehr

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte

DR. NIETSCH & KROLL. Rechtsanwälte Die Kanzlei Die Kanzlei wurde Anfang der 1970er Jahre als Einzelpraxis gegründet. Heute sind wir eine wirtschaftsrechtlich ausgerichtete Kanzlei mit vier Sozien, die Privatpersonen sowie kleine und mittlere

Mehr

Mitgliederbörse der Deutsch-Tschechischen Juristenvereinigung Stand:09.02.2010

Mitgliederbörse der Deutsch-Tschechischen Juristenvereinigung Stand:09.02.2010 Name Titel Vorname Beruf PLZ Ort Anschrift Kaplan Dr. LL.M. Daniel Rechtsanwalt CZ-110 00 Praha 1 Revoluční 3 Klett Lars Magnus Rechtsanwalt CZ-110 00 Praha 1 U Prasne brany 1 Ueltzhoeffer Andreas Rechtsanwalt

Mehr

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL... Dichter Berufsverkehr. Plötzlich kracht es ein Unfall. Der Unfallgegner überhäuft Sie mit Vorwürfen, Sie selbst sind noch

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise

Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise Rechtsanwaltsgesellschaft Strategisch bestens aufgestellt Die Kombination aus Wirtschaftsnähe und hervorragender Rechtsexpertise SO Verhelfen Wir ihnen KOMPetent und effizient Zu ihrem recht Wirtschaftsstrafrecht

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL... Der Arbeitgeber kündigt das langjährig bestehende Arbeitsverhältnis des Mitarbeiters mit der Begründung, im Rahmen einer betrieblichen

Mehr

PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE

PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE PFEIFFER & KOLLEGEN RECHTSANWÄLTE W W W. P F E I F F E R - KO L L E G E N. C O M Unsere Rechtsanwaltskanzlei wurde im Jahr 1990 durch Rechtsanwalt Pfeiffer an der Adresse Wilhelmsstraße 10 in Kassel gegründet.

Mehr

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T

Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T Arbeitsrecht Gesellschaftsrecht Immobilienrecht K U R Z P O R T R A I T 1. Sozietät Die Sozietät Färber & Hutzel Rechtsanwälte ist eine auf zivil-, insbesondere wirtschaftsrechtliche Beratung spezialisierte

Mehr

Arbeitsrecht. Wirtschaftsrecht. Stevens und Kollegen Anwaltskooperation

Arbeitsrecht. Wirtschaftsrecht. Stevens und Kollegen Anwaltskooperation Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht Profil Konzentration auf elementare Schwerpunkte Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Deshalb wird unser Leitbild von Qualität und Verantwortung geprägt. Mit Sachverstand,

Mehr

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in

V i t a. Jahrgang 1942; aufgewachsen auf dem Familiengut in Westfalen. 1961-1967 Jurastudium in München und Freiburg mit Studienaufenthalten in Dr. jur. Hans-Gerd von Dücker 69115 Heidelberg, den 17.1.05 Kurfürstenanlage 5 Präsident des Landgerichts Heidelberg Tel. 06221/591220 Fax 06221/592239 e-mail: vonduecker@lg heidelberg.justiz.bwl.de V

Mehr

MELCHERS SEMINARE. Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011

MELCHERS SEMINARE. Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011 MELCHERS SEMINARE Jahrestagung Gesellschaftsrecht 2011 FREITAG 21. OKTOBER 2011 10.00 15.45 UHR HEIDELBERG IM BREITSPIEL 21 PROGR AMM 10.00 BEGRÜSSUNG Dr. Andreas Masuch 10.10 EUROPÄISCHE AKTIENGESELLSCHAFT

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL Wohnraummietverhältnis.... Der Vermieter will einem langjährigen Mieter kündigen, um Wohnraum für Familienangehörige oder auch nur

Mehr

Lawyers@work Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur

Lawyers@work Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur Karriere-Event für Top-Juristen 7./8. September 2007, Schloss Montabaur Die Besten suchen die Besten: Bei Lawyers@work lernen exzellente Nachwuchsjuristen neun der attraktivsten Wirtschaftskanzleien intensiv

Mehr

Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen

Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen Kaiser Strub Simmen Cattin Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen Unsere Stärken Ihr Vorteil rund 20 Rechtsanwälte/Notare/Juristen hohe Flexibilität fachlich kompetente Beratung drei

Mehr

Wählen Sie Ihre Münchner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Münchner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Daniel Bauch Dr. Christian Malzahn Dirk Weske Konrad Klimek Dr. Marc Kaiser Melanie Götz Dr. Peter Gladbach Dr. Anke Dirkman Andreas Dietzel Wählen Sie Ihre Münchner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

Ausbildungsplan. Dauer: fünf Monate - Einstellungstermin Frühjahr: 1. Mai bis 30. September - Einstellungstermin Herbst: 1. November bis 31.

Ausbildungsplan. Dauer: fünf Monate - Einstellungstermin Frühjahr: 1. Mai bis 30. September - Einstellungstermin Herbst: 1. November bis 31. 1 Ausbildungsplan I. Zivilstation II. III. IV. Strafstation Verwaltungsstation Rechtsanwaltsstation V. Ergänzende Lehrveranstaltungen VI. Wahlstation Die Einzelheiten zu folgendem Ausbildungsplan, insbesondere

Mehr

Pr i l l & Fi d l e r

Pr i l l & Fi d l e r Pr i l l & Fi d l e r Rechtsanwälte Kanzlei im Markgräflerland Büro Bad Krozingen: Im Büfang 4 79189 Bad Krozingen Tel. 0 76 33/9 33 33 90 Fax 0 76 33/9 33 33 99 kanzlei@prill-fidler.de Büro Neuenburg:

Mehr

Karriere-Schnell-Check

Karriere-Schnell-Check Karriere-Schnell-Check Das Shearman & Sterling-Kurzprogramm für Bewerber Auf einen Blick Shearman & Sterling für Einsteiger Wir möchten Sie gerne für uns gewinnen - deshalb lassen wir hier ein paar Fakten

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Das Beraterhaus Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Willkommen im Beraterhaus Wir möchten gerne unsere Arbeitsschwerpunkte vorstellen... Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu

Mehr

Herzlich Willkommen bei Korte & Partner. Wir sind eine interdisziplinäre Kanzlei in Recklinghausen. Beratung aus einer Hand.

Herzlich Willkommen bei Korte & Partner. Wir sind eine interdisziplinäre Kanzlei in Recklinghausen. Beratung aus einer Hand. Unsere Kanzlei Ganzheitliche Beratung aus einer Hand Herzlich Willkommen bei Korte & Partner. Wir sind eine interdisziplinäre Kanzlei in Recklinghausen und bieten bereits seit 1971 ganzheitliche Beratung

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL Der Vater stirbt und hinterlässt Ehefrau und mehrere Kinder aus zwei Ehen. Er hat kein Testament gemacht. Was wird aus seinem Einfamilienhaus,

Mehr

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Mittwoch, den 20. Oktober 2010, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Fachanwältin für Arbeitsrecht

Fachanwältin für Arbeitsrecht Fachanwältin für Arbeitsrecht Weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Erbrecht. Gesellschaftsrecht. Vertragsrecht Philosophie Fachkompetenz und persönliche Integrität schaffen Vertrauen. Individuelle Lösungen

Mehr

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto:

GRUNDMANN HÄNTZSCHEL. Arbeitsrecht. Urheberrecht. Erbrecht. Grundstücksrecht. www.hgra.de. So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: GRUNDMANN HÄNTZSCHEL So finden Sie uns: Anfahrt mit dem Auto: R E C H T S A N W Ä LT E Fahren Sie Richtung Zentrum bis auf den Innenstadtring. Vom Innenstadtring biegen Sie in den Ranstädter Steinweg/

Mehr

Kick-off-Meeting Biogasregister Deutschland

Kick-off-Meeting Biogasregister Deutschland Kick-off-Meeting Biogasregister Deutschland Berlin, 17.09.2009 Rechtsanwalt Dr. Martin Altrock, Mag.rer. publ. w w w. b b h o n l i n e. d e Gegründet 1970 Über uns Büros in Berlin, Köln, München, Stuttgart,

Mehr

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst.

ist dabei von großem Nutzen. Einer der Partner ist Herausgeber des Handbuchs Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst. Arbeitsrecht REDEKER SELLNER DAHS berät und vertritt Mandanten seit 35 Jahren im Individualarbeitsrecht und kollektiven Arbeitsrecht. Vertrauensvolle Beziehungen zu unseren Mandanten sind Garant für eine

Mehr

Bräutigam Dießelberg Kunze Dietrich. Rechtsanwälte und Notare

Bräutigam Dießelberg Kunze Dietrich. Rechtsanwälte und Notare Bräutigam Dießelberg Kunze Dietrich Rechtsanwälte und Notare Qualität schafft Vertrauen... ist seit Gründung der Kanzlei in Berlin die Richtschnur unseres Handelns. Die umfassende Zusammenarbeit mit unseren

Mehr

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM?

WOMIT BESCHÄFTIGT MAN SICH IM JURA- STUDIUM? DAS JURA-STUDIUM ÜBERBLICK Womit beschäftigt man sich im Jura-Studium? Wo und wie kann man Jura studieren? Was ist ein Volljurist? Wie ist das Studium aufgebaut? Welche Berufsmöglichkeiten habe ich später?

Mehr

Ausbildungsbeginn: sofort Anzahl: 12 (Stand: 22. August 2014)

Ausbildungsbeginn: sofort Anzahl: 12 (Stand: 22. August 2014) Lehrstellenbörse Nachfolgende Anwaltskanzleien haben der Anwaltskammer mitgeteilt, dass sie zur Zeit eine/n Auszubildende/n suchen. Wir können aber keine Garantie dafür übernehmen, dass die Ausbildungsplätze

Mehr

WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT

WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT DIE SITUATION In Deutschland werden die Menschen dank moderner Medizin immer älter. Die Kehrseite der Medaille

Mehr

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft Ergänzungsblatt zur Textausgabe Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft 1. Auflage, 2005 Rechtsstand: 1. 7. 2006 Einführung in das anwaltliche Berufs- und Vergütungsrecht Die wichtigsten Rechtsänderungen

Mehr

Kompetenz im Immobilienrecht. Effiziente Projekte durch fundierte Rechtsberatung

Kompetenz im Immobilienrecht. Effiziente Projekte durch fundierte Rechtsberatung Kompetenz im Immobilienrecht Effiziente Projekte durch fundierte Rechtsberatung Ihre Ansprechpartner Immobilienrecht, Immobilientransaktion, öffentliches Baurecht, gewerbliches Mietrecht Dr. Christoph

Mehr

Kanzleiprofil Hamburger Bewerbertag Recht

Kanzleiprofil Hamburger Bewerbertag Recht Kanzleiprofil Hamburger Bewerbertag Recht CMKR Maaß Vogt Partnerschaft von Rechtsanwälten mbb Rechtsanwalt Dr. Volker Maaß Großer Burstah 42 20457 Hamburg Tel. 040 2841022-70 Fax 040 2841022-80 E-Mail

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

Recht Steuer Wirtschaft

Recht Steuer Wirtschaft Recht Steuer Wirtschaft Drei Disziplinen ein Ziel Rechtsberatung, Steuerberatung und Wirtschaftsberatung Ihr Erfolg. Hervorgegangen aus einer regionalen Kanzlei und durch beständige Weiterentwicklung über

Mehr

GSK. Der Unterschied.

GSK. Der Unterschied. GSK. Der Unterschied. Der Unterschied ist Handeln. Schauen ist gut. Hinschauen ist besser. Kennen Sie den Unterschied? Den Unterschied zwischen einem Berg und einem Viertausender? Zwischen einem Buch und

Mehr

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle 1. Historisches Bereits nach dem Ersten Weltkrieg, also in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wurden in der

Mehr

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin

Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Spring@WilmerHale Erfahrungsbericht Berlin Eine ausgesprochen tolle Zeit von Viktoria Salehi Durch Zufall ist mir in der Humboldt-Universität zu Berlin ein Flyer in die Hände gefallen mit Werbung für ein

Mehr

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete: Ehe- und Familienrecht; Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen; Strafrecht; Wohnungseigentumsrecht; Bauträgerrecht

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete: Ehe- und Familienrecht; Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen; Strafrecht; Wohnungseigentumsrecht; Bauträgerrecht BATTLOGG, Dr. Michael Eintragung 2000 Gerichtsweg 2, 6780 Schruns Tel: 05556/72360, Fax: 05556/74455 E-Mail: dr.battlogg@rechtsanwalt-schruns.at Homepage: www.rechtsanwalt-schruns.at Ehe- und Familienrecht;

Mehr

NAVIGATION.RECHT Rechtsanwälte Steuerberater

NAVIGATION.RECHT Rechtsanwälte Steuerberater NAVIGATION.RECHT Rechtsanwälte Steuerberater ausgezeichnet im Medienrecht NAVIGATION.RECHT sind Rechtsanwälte, die sich aus führenden Wirtschaftskanzleien zusammengeschlossen haben, um einem qualitativ

Mehr

Ausländische Unternehmen als Bewerber in öffentlichen Ausschreibungsverfahren in Polen und Deutschland praktische Fragestellungen

Ausländische Unternehmen als Bewerber in öffentlichen Ausschreibungsverfahren in Polen und Deutschland praktische Fragestellungen Ausländische Unternehmen als Bewerber in öffentlichen Ausschreibungsverfahren in Polen und Deutschland praktische Fragestellungen Warschau, 24. September 2013 Referent: Dr. Florian Kirchhof Kapellmann

Mehr

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin!

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin! Dr. Sebastian Creutz Marie-Alix Ebner von Eschenbach Dr. Clarissa Freundorfer Sven Jacob Peter Welter Erk Wiemer Astrid Wirges Dr. Catharina von Ziegner Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer

Mehr

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus

Einladung. Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement. Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Einladung Compliance aktuell: Prävention und Krisenmanagement Kartellrecht und Antikorruption im Fokus Immer wieder auftretende Fälle von Korruption und Kartellabsprachen haben Compliance also die Ein

Mehr

Beschlüsse der 3. Satzungsversammlung zur Neuregelung der FAO zur Einführung neuer Fachanwaltschaften

Beschlüsse der 3. Satzungsversammlung zur Neuregelung der FAO zur Einführung neuer Fachanwaltschaften Beschlüsse der 3. Satzungsversammlung zur Neuregelung der FAO zur Einführung neuer Fachanwaltschaften vom 22./23.11.2004 I. Neufassung des 1 Satz 2 FAO: Weitere Fachanwaltsbezeichnungen können für das

Mehr

Newsletter Arbeitsrecht

Newsletter Arbeitsrecht März 2012 Urlaubsansprüche langzeiterkrankter Arbeitnehmer können begrenzt werden Bisherige Rechtslage (ständige Rechtsprechung des BAG) Nach 7 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) ist das Urlaubsjahr das Kalenderjahr.

Mehr