Paragon II. Hardware. Kompakte Formfaktoren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Paragon II. Hardware. Kompakte Formfaktoren"

Transkript

1 Paragon II Features Hardware Kompakte Formfaktoren Integrierter Smartcard-Leser Paragon II-Switches werden mit einem Formfaktor von 1 HE bis 2 HE geliefert und können in einem Serverschrank montiert werden. Durch den sehr kleinen Formfaktor sparen Sie teuren Platz im Serverschrank. Die Geräte eignen sich perfekt für große Rechenzentren, in denen Platz Mangelware ist. Aufgrund des reduzierten Formfaktors wird der Stromverbrauch gesenkt, da die HLK (Heizung, Lüftung, Klimatechnik)-Anforderungen geringer sind. Paragon II-Benutzerstationen dienen gleichzeitig als Monitorständer und benötigen kaum Standfläche auf dem Schreibtisch. Paragon II ab Version 4.3 unterstützt die Smartcard-Authentifizierung. Dadurch wird ein höheres Sicherheitsniveau sowohl für Kunden im privaten als auch behördlichen Sektor gewährleistet. Ein Smartcard- Leser ist in die Paragon II Enhanced User Station (Modellnummer P2- EUST/C) integriert. Die Einrichtung der Lösung ist einfach. Benutzer von Paragon II (oder Paragon I, Benutzer der Hardwareversion 3) müssen zur Implementierung der neuen Kartenleserlösung lediglich vorhandene Benutzerstationen durch die neuen Kartenleser-Benutzerstationen ersetzen. Neue Computer Interface Module (P2CIM-AUSB-C) sind für diese Lösung ebenfalls erforderlich. Abschließend ist ein Firmware- Upgrade des Paragon UMT-Switches auf die aktuelle Version erforderlich. Bei Implementierung der neuen umfassenden Version von Paragon II ist der Erwerb eines zusätzlichen Smartcard-Lesers nicht erforderlich. Der Zugriff auf Windows- und Linuxserver über eine ISO 7816-kompatible Smard Card wird unterstützt. Hoch skalierbare Architektur Stapelbare Erweiterungseinheit Die Paragon II Switch-Architektur und die Möglichkeit zur Switch- Kaskadierung über verschiedene Ebenen ermöglicht den Zugriff auf Tausende angeschlossene Geräte, die innerhalb einer einzigen logischen Implementierung miteinander verknüpft sind. Durch ihre Stapelbarkeit lassen sich die Paragon II-Switches so erweitern, dass pro Switch bis zu 128 Geräte mit einem einzigen Kabel angeschlossen werden können. Durch die Stapelarchitektur wird die Verkabelung zwischen Schichten vereinfacht, indem Durchgangskabel durch ein einzelnes Erweiterungskabel ersetzt werden. Durch diese Einheiten wird Platz im Serverschrank eingespart, und es werden HLK-Kosten reduziert Raritan Inc. Paragon 4.7 Seite 1 von 5 Features und

2 Unterstützung für lokale analoge und externe IP-Nutzer CIM-Technologie Multiplatform-CIMs P2ZCIM Wechselstromversorgung: 110/230 V mit automatischer Umschaltung Raritan-Design mit LED-Anzeigen Die Benutzer können beim Herstellen einer Verbindung zum Paragon II-Switch zwischen zwei Arten von Benutzerstationen wählen. Der Switch arbeitet gleichzeitig mit der Enhanced User Station (P2-EUST) und der Benutzerstation mit integriertem IP-Zugriff (P2-USTIP). Die P2-USTIP bietet Benutzern Remotezugriff auf die mit Paragon II verbundenen Server oder IT-Geräte. CIMs (Computer Interface Modules) mit der Keep-alive-Technologie ermöglichen Benutzern das Hinzufügen, Entfernen und Austauschen von Komponenten während des Betriebs ohne Unterbrechung der aktiven Serververbindung. CIMs sind zur Unterstützung verschiedener Server und Geräte in Ihrem Rechenzentrum im USB-, Sun -, PS/2- und seriellen Format verfügbar. P2ZCIMs ermöglichen Benutzern eine Daisy-Chain von bis zu 42 Servern pro Kette. Dafür wird nur ein Serverport auf Paragon II benötigt. P2ZCIMs bieten eine flexible und kosteneffektive Möglichkeit zur Erweiterung der Paragon II-Funktion. Das integrierte Netzteil gewährleistet eine ordnungsgemäße Stromversorgung und hohe Systemzuverlässigkeit. Ein verfeinertes, ergonomisches Produktdesign mit blauen LED- Anzeigen für Stromzufuhr, Netzwerkaktivität und Benutzeraktivität. Anschlussmöglichkeiten 2, 4, 8 oder 16 non-blocked Benutzer Optionaler IP-Zugriff mit P2- USTIP oder Dominion KX II 32, 42 oder 64 Serverports auf dem Hauptswitch, erweiterbar auf 128 mit Stacking-Einheiten Plattformübergreifend und hardwareunabhängig Paragon II bietet 2, 4, 8 oder 16 Benutzern gleichzeitigen Zugriff auf die verbundenen Server der regulären Benutzerstation oder der Enhanced User Station. Unter Verwendung des Paragon II Dual CIM (P2CIM-APS2DUAL) wird der Benutzerzugriff verdoppelt. Und mit dem P2-HUBPAC können sogar 64 Benutzer ihre gewünschten Endgeräte erreichen. Durch den optionalen IP-Zugriff können bis zu zwei Benutzer über die P2-USTIP jederzeit und überall mit einem Internetbrowser extern auf ihre am Paragon II angeschlossenen Server zugreifen. Der Dominion KX II lässt sich auch für den IP-Zugriff auf den Paragon II nutzen. Diese Option eignet sich ideal, wenn Ihre Zugriffslösung einen analogen und IP-Zugriff erfordert oder wenn eine Authentifizierungs- /Autorisierungsplattform unterstützt werden muss. Für den Zugriff auf den Paragon II über den KX II kann auch der CommandCenter Secure Gateway genutzt werden. Paragon II wird mit 32, 42 oder 64 Serverports auf jedem Hauptswitch geliefert. Einige Modelle können mit Stacking-Einheiten verwendet und auf 128 Serverports erweitert werden. Durch die Nutzung von Kanälen zur Stapelung von Geräten kann das System den Zugriff auf Tausende Server unterstützen. Ermöglicht die Verbindung verschiedener Server wie Windows, Sun, Compaq, HP und UNIX mit dem gleichen Switch. Erlaubt außerdem den Anschluss von seriellen Geräten mittels AUATC-Adapter von Raritan Raritan Inc. Paragon 4.7 Seite 2 von 5 Features und

3 Videoanzeige Hohe Bildschirmauflösungen Widescreen-Auflösungen Manuelle Farbschattenkorrektur Automatische Farbschattenkorrektur Die P2-EUST bietet Videoauflösungen von über 1920 x 1440 bei Entfernungen von über 304 m bei Aktualisierungsraten von 60 Hz und 1600 x 1200 bei Entfernungen von über 304 m bei Aktualisierungsraten von 75 Hz und 85 Hz. Paragon II unterstützt die Verwendung verschiedener Breitbild- Auflösungseinstellungen für VGA-Widescreen-Monitore (nur LCD- Displays). Weitere Details finden Sie in der Bedienungsanleitung. Benutzer können die Videoqualität manuell per Server anpassen. Die Einstellungen werden in der Paragon-Datenbank gespeichert und bei der nächsten Anmeldung des Benutzers am System verwendet Die neuen P2CIMs führen bei Verwendung mit der verbesserten Benutzerstation (P2-EUST) den automatischen Versatzausgleich aus. Dadurch wird die beste Videoqualität durch Ausgleich von Signalverlusten aufgrund von Kabelentfernung und unterschiedlichen Kabeltypen erreicht. Der manuelle Versatzausgleich wird weiterhin durch ältere CIMs unterstützt und kann zum Überschreiben automatischer Einstellungen in den neuen CIMs verwendet werden. Stromzufuhrverwaltung Integrierte Energieverwaltung Ermöglicht die kombinierte Gesamtansicht und Steuerung von Remote-Stromzufuhrverwaltungseinheiten von Raritan, die mit Paragon II verbunden sind. Powerstrips und Paragon II-Ziele auf den verbundenen Ports werden automatisch angezeigt. Administratoren können die Stromzufuhr steuern und Remotegeräte wie Server, Remote-Alarmüberwachungsgeräte, HLK-Geräte und andere wichtige Rechenzentrumsgeräte einschalten, ausschalten oder neu starten. Verwaltung Paragon Manager Administrationssoftware Firmware-Upgrades per Netzwerkverbindung Abwärtskompatibilität Ereignisprotokollierung GUI-Software zur drastischen Vereinfachung der Verwaltung und Überwachung des Rechenzentrums durch die gemeinsame Verwaltung der angeschlossenen Geräte. Paragon Manager ermöglicht eine kombinierte Ansicht aller angeschlossenen Geräte über das LAN. Sie können zum Verwalten von Benutzern alle Systemereignisse zu Prüfungszwecken erfassen und speichern, Firmwareaktualisierungen über das Netzwerk pushen, den verbundenen Zielen Stromausgänge zuordnen und Systemprofile verwalten. Vereinfacht die Firmwareaktualisierung, indem der Administrator Upgrades über das Netzwerk und Installationen über das Netzwerkbetriebszentrum durchführt, wodurch Zeit und Kosten eingespart werden. Paragon II ist kompatibel mit vorhandenen Paragon-Geräten, wodurch Ihre Investition geschützt wird. Paragon Manager ermöglicht das Speichern von Systemereignissen in einer entsprechenden Textdatei Raritan Inc. Paragon 4.7 Seite 3 von 5 Features und

4 Nutzerfreundlichkeit Ghosting Systemweite Rücksetzung über die analoge Anwenderstation Bildschirmschoner Videoumleitung Spart Benutzern wertvolle Konfigurationszeit durch erneute Verwendung des vorhandenen CIM-Channelnamens, wenn CIMs von den Servern getrennt werden. Beim Deaktivieren des Ghosting- Modus wird ein sauberer Datensatz in Installationen mit häufigen Neuplatzierungen von Komponenten aktiviert, was Benutzern eine größere Freiheit und Flexibilität bietet. Ermöglicht Benutzern das Ausführen einer systemweiten Zurücksetzung einer gesamten Matrix oder einer bestimmten UMT-Einheit von der analogen Benutzerstation, ohne dass jeder einzelne Switch zurückgesetzt werden muss. Zusätzlich zum bereits unterstützten Energiesparmodus wird ein Bildschirmschoner bereitgestellt. Ermöglicht den Administratoren die Umleitung der Videosignale eines Servers von einer Paragon II Enhanced User Station (P2-EUST) auf eine andere P2-EUST, die mit gestapelten Einheiten oder unterschiedlichen Paragon II-Basiseinheiten verbunden ist (erfordert Paragon Manager). Die Videoumleitung eignet sich ideal für den Einsatz im NOC (Netzwerkverwaltungszentrale) oder in Trainingszentren. Gleichzeitige Unterstützung mehrerer Monitore Unterstützung der Deko Fast Action-Tastatur IBM BladeCenter -Unterstützung Multivideo (auch Port Following Switch genannt) ermöglicht mehreren Benutzerstationen die gleichzeitige Anzeige der Videoausgabe von Servern mit mehreren Videoports (bis max. vier). Diese Funktion ermöglicht dem Anwender auch den Zugriff auf die Videodaten verschiedener Server (bis zu 16) und die Anzeige dieser auf fünfzehn anderen Nutzerports. Die Kanal/Port-Zuordnung zur Verwendung dieser Funktion wird in Paragon Manager, einer mit Paragon II kostenlos verfügbaren Verwaltungssoftware, konfiguriert. Diese Funktion ist hervorragend für TV-Sendungen, Videoproduktionen, Training und andere Anwendungen, bei denen Video gemeinsam genutzt wird. Ermöglicht die Verwendung der Deko Fast Action-Tastatur in Broadcast-Production- und Post-Production-Einrichtungen. Paragon II ist jetzt die KVM-Hauptlösung für IBM BladeCenter-Kunden. Für den Anschluss am BladeCenter-Gehäuse wurden zwei neue Paragon II-CIMs (USB und PS/2) erstellt. Cortron -Tastatur-Unterstützung Zu militärischen Zwecken und für bestimmte IT-Einsätze sind aufgrund der harten Umgebungsbedingungen robuste Geräte erforderlich. Aus diesem Grund werden in diesen anspruchsvollen Umgebungen Cortron-Tastaturen eingesetzt. Paragon II unterstützt die robusten Cortron-Tastaturen und ermöglicht Organisationen, die in harten Umgebungen arbeiten, die von Paragon zu nutzen Raritan Inc. Paragon 4.7 Seite 4 von 5 Features und

5 Kensington Expert Mouse - und Turbo Mouse Trackball- Unterstützung Kensington Expert Mouse- und Turbo Mouse Trackball-Produkte werden auf Macintosh- und Windows-Plattformen unterstützt. Sie sind bei Mac-Benutzern sehr beliebt und rangieren unter den Peripherie-Drittanbietern von Zubehörgeräten an erster Stelle. Audio-/Video-Routersteuerung Spezielle NVISION NV5128 Router-Steuerungsschnittstelle Der Paragon II beinhaltet jetzt auch eine Steuerungsschnittstelle für den NVISION Audio-/Video-Router NV5128. Mit dieser Funktion können die Paragon II-Nutzer nicht nur Tonsignale, sondern auch digitale Bildsignale auf ihre Workstation weiterleiten. Die Steuerungsschnittstelle ist im Paragon Manager integriert, der die Nutzung der P2-UMT kontinuierlich überwacht. Über den NV5128 leitet sie die Ton- und/oder digitalen Bildsignale an die betreffenden Benutzer weiter. Die Weiterleitung basiert auf einer einfachen Verknüpfung, die sich von einem Administrator konfigurieren lässt. PROCOM GmbH Landsberger Str. 63 D Germering Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Raritan Inc. Paragon 4.7 Seite 5 von 5 Features und

Paragon II. Paragon II. P2-UMT242 2 Benutzer Bis zu 42 Ports. P2-UMT442 4 Benutzer bis zu 42 Ports

Paragon II. Paragon II. P2-UMT242 2 Benutzer Bis zu 42 Ports. P2-UMT442 4 Benutzer bis zu 42 Ports Paragon II Paragon II Paragon II ist ein stackable Cat5-KVM-Switch, mit dem IT-Spezialisten Zehntausende von Servern verwalten können. P2-UMT242 2 Benutzer Bis zu 42 Ports P2-UMT442 4 Benutzer bis zu 42

Mehr

Dominion KX II. Hardware-Features. Hardwarearchitektur der nächsten Generation

Dominion KX II. Hardware-Features. Hardwarearchitektur der nächsten Generation Dominion KX II Features Hardware-Features Hardwarearchitektur der nächsten Generation Hochleistungsfähige Videohardware der nächsten Generation Zwei Netzteile mit Failover Vier USB-Ports für Tastatur,

Mehr

AMX: Intelligentes Management für Server-Racks

AMX: Intelligentes Management für Server-Racks AMX: Intelligentes Management für Server-Racks AMX5000 AMIQ AMX5100 AMWORKS Seit mehr als 20 Jahren entwickelt Avocent Lösungen zum effizienten Management von einzelnen Servern, 19 -Umgebungen sowie ganzer

Mehr

Steuern Sie 2 bis 4 PCs und USB-Geräte mit nur einer Tastatur, einem Monitor und einer Maus.

Steuern Sie 2 bis 4 PCs und USB-Geräte mit nur einer Tastatur, einem Monitor und einer Maus. SwitchMan USB Technische Daten SwitchMan SW4-USB SwitchMan SW2-USB Steuern Sie 2 bis 4 PCs und USB-Geräte mit nur einer Tastatur, einem Monitor und einer Maus. Abmessungen Gewicht 235mm (B) x 142mm (T)

Mehr

Welche HP KVM Switche gibt es

Welche HP KVM Switche gibt es Mit dieser neuen Verkaufshilfe möchten wir Sie dabei unterstützen, HP KVM Lösungen bei Ihren Kunden zu argumentieren und schnell nach Anforderung des Kunden zu konfigurieren. Die Gliederung: Warum KVM

Mehr

Die serielle Konsole unterstützt 4 Sprachen: Englisch, Japanisch, Koreanisch und Chinesisch

Die serielle Konsole unterstützt 4 Sprachen: Englisch, Japanisch, Koreanisch und Chinesisch Dominion SX (V3.1) Features Flexibilität Zahlreiche unterstützte Modelle Mehr Arbeitsspeicher in den meisten 8-, 16-, 32- und 48-Port-Modellen 1-HE-Formfaktor Mehrsprachigkeit Bietet branchenweit die höchste

Mehr

epowerswitch 1G Produktdatenblatt

epowerswitch 1G Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist die kleinste eigenständige Power Distribution Unit von Neol. 1 Stromeingang mit 10A und 1 Netzschalter bieten zusammen mit den umfangreichen Konfigurations- und Kontrolloptionen

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide Inhalt 1. Übersicht 1.1. Auf einen Blick 1.2. Leistungsbeschreibung 1.3. Systemvoraussetzungen 1.4. Packungsumfang 2. Anschluss der Hardware 3. Software

Mehr

Serverraumlösungen: Wie kleine und mittelgroße IT-Abteilungen mehr aus ihrem Budget herausholen können

Serverraumlösungen: Wie kleine und mittelgroße IT-Abteilungen mehr aus ihrem Budget herausholen können Serverraumlösungen: Wie kleine und mittelgroße IT-Abteilungen mehr aus ihrem Budget herausholen können 2011, Raritan Inc. Überblick IT-Manager kleiner und mittelständischer Unternehmen müssen an sieben

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Raritan AMS-Serie Intelligentes elektronisches Asset-Management

Raritan AMS-Serie Intelligentes elektronisches Asset-Management Raritan MS-Serie Intelligentes elektronisches sset-management Kurzanleitung für die Konfiguration Vielen Dank, dass Sie sich für Raritan MS-sset-Management-Sensoren (ssetsensoren) entschieden haben. Diese

Mehr

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System

Ausstattungsvergleich Hog 4 System. Ausstattungsvergleich Backup 4 System i Ausstattungsvergleich Hog 4 System Hog 4 Konsole Full Boar 4 Konsole Road Hog 4 Konsole Hedge Hog 4 Konsole Nano Hog 4 Kontroller mit Hog 4PC Inhaltsverzeichnis Seite 2 Ausstattungsvergleich Backup 4

Mehr

Bildung im Überblick Argumente für Vernetzung und Fernzugriff. Ein Whitepaper von Perle Systems

Bildung im Überblick Argumente für Vernetzung und Fernzugriff. Ein Whitepaper von Perle Systems Bildung im Überblick Argumente für Vernetzung und Fernzugriff Ein Whitepaper von Perle Systems Die IT-Anforderungen einer Bildungseinrichtung, sei es eine Universität, Grund- oder weiterführende Schule,

Mehr

CommandCenter Secure Gateway

CommandCenter Secure Gateway CommandCenter Secure Gateway Version 5.2 Fragen Was ist CommandCenter Secure Gateway (CC-SG)? Welche unterschiedlichen CC-SG-Hardwareoptionen gibt es? CommandCenter Secure Gateway ist eine Management-Appliance,

Mehr

Dominion LX. Kurzanleitung. Schritt 1: Konfigurieren der KVM-Zielserver. Auflösungen. Desktop-Hintergrund. Unterstützte Videoauflösungen.

Dominion LX. Kurzanleitung. Schritt 1: Konfigurieren der KVM-Zielserver. Auflösungen. Desktop-Hintergrund. Unterstützte Videoauflösungen. Dominion LX Kurzanleitung Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf von Dominion LX entschieden haben. LX ist branchenweit der qualitativ hochwertigste und preisgünstigste digitale KVM-Switch (Tastatur,

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE

PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE PARALLELE PCI-SCHNITTSTELLENKARTE Schnellinstallationsanleitung Einleitung Vielen Dank für den Kauf dieser IEEE 1284 PCI-Schnittstellenkarte. Diese Karte ermöglicht es dem Anwender, sein PC-System um zwei

Mehr

TABLE OF CONTENTS. Sehr geehrter Kunde,

TABLE OF CONTENTS. Sehr geehrter Kunde, BEDIENUNGSANLEITUNG TABLE OF CONTENTS 1. Ausstattung... 4 2. Hardware - Anforderungen... 5 3. Technische Daten... 5 4. Installation... 7 5. Anwendung... 9 6. Sicherheitshinweise & Gewährleistung... 15

Mehr

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute:

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute: Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand Unser Thema heute: Peppercon - Remote Management PCI Karte - Ihr Referent: Michael Hänel (technical purchase and seller) Ihr technischer

Mehr

Grafische Darstellung des Gerätezustandes und detaillierte Statusinformationen auf einem Blick

Grafische Darstellung des Gerätezustandes und detaillierte Statusinformationen auf einem Blick Network Management Plattform Software (NMP) MICROSENS Einleitung Die Netzwerk Management Plattform (NMP) ist ein universelles Tool, mit dem sich sämtliche Netzwerkkomponenten von MICROSENS konfigurieren

Mehr

Netzwerkverbindungen-Handbuch Evo Desktop Familie Evo Workstation Familie

Netzwerkverbindungen-Handbuch Evo Desktop Familie Evo Workstation Familie b Evo Desktop Familie Evo Workstation Familie Dokument-Teilenummer: 177922-044 Mai 2002 Dieses Handbuch enthält Definitionen und Anleitungen zur Verwendung der NIC-Funktionen (Network Interface Controller

Mehr

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404)

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) 2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) Inhalt Einleitung..3 Spezifikationen....4 Installation der Hardware...5 AP-Installation des Pocket Data Link KVM........6 Statussymbole...

Mehr

ParkingManagementSystem. Videobasiertes ParkraumManagementSystem INNENBEREICH und AUSSENBEREICH Beschreibung

ParkingManagementSystem. Videobasiertes ParkraumManagementSystem INNENBEREICH und AUSSENBEREICH Beschreibung ParkingManagementSystem Videobasiertes ParkraumManagementSystem INNENBEREICH und AUSSENBEREICH Beschreibung Stand 2014 Videobasierendes Parkraum Management System INNENBEREICH und AUSSENBEREICH STEUERUNG

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

bluechip Modular Server Sven Müller

bluechip Modular Server Sven Müller bluechip Modular Server Sven Müller Produktmanager Server & Storage bluechip Computer AG Geschwister-Scholl-Straße 11a 04610 Meuselwitz www.bluechip.de Tel. 03448-755-0 Übersicht Produktpositionierung

Mehr

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R High-End-Serverlösung MAXDATA PLATINUM Server 7210R MAXDATA PLATINUM Server 7210R: High-End-Serverlösung für unternehmenskritische Daten Die Standardausstattung Der MAXDATA PLATINUM 7210R kombiniert Hochleistung

Mehr

CommandCenter Secure Gateway

CommandCenter Secure Gateway CommandCenter Secure Gateway Release 5.2 Der Raritan CommandCenter Secure Gateway (CC-SG) bietet IT-Organisationen integrierte, sichere und einfache Zugriffs- und Überwachungsfunktionen für sämtliche technologische

Mehr

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features

MICROSENS. Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink. Einführung. Features Installations-Switch 45x45 mit Twisted Pair Uplink MICROSENS Einführung Konzept mit Zukunftssicherheit Seit vielen Jahren hat MICROSENS erfolgreich das Fiber-To-The-Office (FTTO) Konzept am Markt etabliert.

Mehr

Online Help StruxureWare Data Center Expert

Online Help StruxureWare Data Center Expert Online Help StruxureWare Data Center Expert Version 7.2.7 Virtuelle StruxureWare Data Center Expert-Appliance Der StruxureWare Data Center Expert-7.2-Server ist als virtuelle Appliance verfügbar, die auf

Mehr

USB-DMX STAGE-PROFI MK3. Bedienungsanleitung

USB-DMX STAGE-PROFI MK3. Bedienungsanleitung USB-DMX STAGE-PROFI MK3 Bedienungsanleitung USB-DMX STAGE-PROFI MK3 2 Beschreibung Das USB-DMX STAGE-PROFI MK3 Interface ist für die raue Bühnenumgebung ausgelegt. Untergebracht in einem Aluminiumgehäuse

Mehr

Samsung Large Format Display

Samsung Large Format Display Samsung Large Format Display Erste Schritte Display Samsung Electronics Display Large Format Display 3 Wie nehme ich das Display in Betrieb? Dies ist die Windows XPe Oberfläche des MagicInfo Pro Interface.

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen

Mehr

Thema: Systemsoftware

Thema: Systemsoftware Teil II 25.02.05 10 Uhr Thema: Systemsoftware»Inhalt» Servermanagement auf BladeEbene» Features der ManagementSoftware» Eskalationsmanagement» Einrichten des Betriebssystems» Steuerung und Überwachung»

Mehr

EzUHF JR Modul Handbuch Ergänzung

EzUHF JR Modul Handbuch Ergänzung EzUHF JR Modul Handbuch Ergänzung Jänner 2014 1 Einleitung Glückwunsch zum Kauf Ihres EzUHF 'JR' Sender-Modules. Dieses Handbuch ist eine Ergänzung zu EzUHF Steuerung, Übersicht & Betrieb welches von der

Mehr

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet.

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet. NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater PR2000 Installationsanleitung NETGEAR Reset /LAN LAN USB WiFi Power USB Inhalt Erste Schritte.......................................... 3 Herstellen der Verbindung

Mehr

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC. Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROCENTEC Die PROFIBUS und PROFINET Spezialisten PROFINET Tools Monitoring und Diagnose für PROFINET Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil

Mehr

Mitel SIP-Telefone. Mitel 6800 SIP Phone Familie

Mitel SIP-Telefone. Mitel 6800 SIP Phone Familie Mitel SIP-Telefone Mitel 6800 SIP Phone Familie Mitel 6800i SIP Phone Familie Die Mitel 6800 Familie umfasst eine Reihe leistungsstarker SIP-basierter Telefone, die erweiterte Interoperabilität mit allen

Mehr

ViPNet ThinClient 3.3

ViPNet ThinClient 3.3 ViPNet Client 4.1. Быстрый старт ViPNet ThinClient 3.3 Schnellstart ViPNet ThinClient ist ein erweiterter Client, der Schutz für Terminalsitzungen gewährleistet. ViPNet ThinClient erlaubt einen geschützten

Mehr

Powermanager Server- Client- Installation

Powermanager Server- Client- Installation Client A Server Client B Die Server- Client- Funktion ermöglicht es ein zentrales Powermanager Projekt von verschiedenen Client Rechnern aus zu bedienen. 1.0 Benötigte Voraussetzungen 1.1 Sowohl am Server

Mehr

SIMATIC S7-modular Embedded Controller

SIMATIC S7-modular Embedded Controller SIMATIC S7-modular Embedded Controller Leistungsfähiger Controller für Embedded Automation Jan Latzko Siemens AG Sector Industry IA AS FA PS4 Produktmanager SIMATIC S7-modular Embedded Controller Summar

Mehr

Introducing the Dominion KX III

Introducing the Dominion KX III Introducing the Dominion KX III Raritan in Kürze Raritan ist ein führender Anbieter von Technologielösungen für die sichere Überwachung, den Zugriff, die Steuerung und Verwaltung von Servern und anderen

Mehr

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose. PROFIBUS und PROFINET Technologie

PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose. PROFIBUS und PROFINET Technologie PROFINET Tools - Monitoring und Diagnose PROFIBUS und PROFINET Technologie PROFINET Tools Monitoring und Diagnose für PROFINET Copyright 2012 PROCENTEC Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Broschüre

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Produkte und Preise TERRA PC

Produkte und Preise TERRA PC Gehäuse - Formfaktor Micro-Format Micro-Format Micro-Format Micro-Format Midi Tower Midi Tower Midi Tower Midi Tower Art# 1009446 1009476 1009466 1009468 CH1009471 CH1009425 CH1009424 CH1009411 Bezeichnung

Mehr

LanTEK II Firmware Upgrade - Anleitung

LanTEK II Firmware Upgrade - Anleitung LanTEK II Firmware Upgrade - Anleitung Sie können die Firmware Ihres LanTEK II-Verkabelungstesters aktualisieren: 1. Über einen PC unter Verwendung der Firmware Upgrade Utility-Software: Soll die Firmware

Mehr

CAT Clean Air Technology GmbH

CAT Clean Air Technology GmbH Das kontinuierliche RMS (Reinraum Monitoring System) CATView wurde speziell für die Überwachung von Reinräumen, Laboren und Krankenhäusern entwickelt. CATView wird zur Überwachung, Anzeige, Aufzeichnung

Mehr

Fritz!Box Fon WLAN 7170. Erstinstallation am encoline-anschluss

Fritz!Box Fon WLAN 7170. Erstinstallation am encoline-anschluss Fritz!Box Fon WLAN 7170 Erstinstallation am encoline-anschluss 1. Am Strom anschließen 1. Stecken Sie das Netzteil in die mit Power beschrifteten Buchse der FRITZ!Box. 2. Stecken Sie das Netzteil in die

Mehr

Vorstellung. Eckard Brandt

Vorstellung. Eckard Brandt Vorstellung Eckard Brandt Stand: 18.01.2010 Windows 7 Vorstellung der neuen Funktionen in Windows 7 Hilfestellung für Administratoren zum Umstieg von Windows XP Ausbildungsraum des RRZN Mittwoch 09.12.2009

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich

Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich Download-Lösungen innovativ und bedienerfreundlich Massgeschneiderte Lösungen für unterschiedliche Anwendungsfälle Downloadkey II Mobile Card Reader Card Reader Downloadterminal II DLD Short Range DLD

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Administratoren-Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Stand-Alone-Software LCM-6 Digital Signage Software

Mehr

1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPPWEU

1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media. StarTech ID: SV1108IPPWEU 1 Port Server IP Fernsteuerung KVM Switch mit IP Power Control und Virtual-Media StarTech ID: SV1108IPPWEU Mit dem 1-Port-Remote-Steuerungs-IP-KVM-Switch mit IP Power Control und Virtual Media SV1108IPPWEU

Mehr

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre.

Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. Der Support für Windows Server 2003 endet endgültig alles was Ihnen dann noch bleibt ist diese Broschüre. 14. Juli 2015. Der Tag, an dem in Ihrem Unternehmen das Licht ausgehen könnte. An diesem Tag stellt

Mehr

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt Network Video Tuner NVT-1212 Datenblatt Seite 2/5 NVT-1212 Network Video Tuner Der jusst NVT-1212 integriert RTSP/UDP Streaming für kleine Netzwerke in einem vollständig via Netzwerk steuerbaren DVB Tuner.

Mehr

Schnellstart. MX510 mit public.ip via OpenVPN

Schnellstart. MX510 mit public.ip via OpenVPN Schnellstart MX510 mit public.ip via OpenVPN Diese Schnellstartanleitung beschreibt die Einrichtung des MX510 bei Verwendung Ihrer eigenen SIM-Karte und der mdex Dienstleistung public.ip zum Fernzugriff.

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Ein Unternehmen der EnBW Installationsanleitung ComHome more tv (DSL)» FRITZ!Box 7490» Set-Top-Box Handan Combo 7090 Stand 07/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Anschlussübersicht FRITZ!Box Fon WLAN 7490... 3

Mehr

1 Modular System Dual SCM MPIO Software Installation

1 Modular System Dual SCM MPIO Software Installation 1 Modular System Dual SCM MPIO Software Installation Dieses Dokument soll dabei helfen ein MAXDATA SAS Disk Array mit Dual Controllern redundant an zwei Storage Controller Module (SCM) im MAXDATA Modular

Mehr

Das Plus an Unternehmenssicherheit

Das Plus an Unternehmenssicherheit Out-of-The-Box Client Security Das Plus an Unternehmenssicherheit ic Compas TrustedDesk Logon+ Rundum geschützt mit sicheren Lösungen für PC-Zugang, Dateiverschlüsselung, Datenkommunikation und Single

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

USB Kabel KVM Switch 2-Port + Audio

USB Kabel KVM Switch 2-Port + Audio Handbuch USB Kabel KVM Switch 2-Port + Audio deutsch Handbuch_Seite 2 Inhalt 1. Einleitung 3 1.1 Eigenschaften 3 1.2 Gehäuseerklärung 4 1.3 Verpackungsinhalt 4 2. Spezifikationen 5 3. Installation 6 3.1

Mehr

DB-R35DUS Benutzer Handbuch

DB-R35DUS Benutzer Handbuch DB-R35DUS Benutzer Handbuch Deutsch Detail Ansicht: Front Ansicht: 1. Power Anzeige 2. Wiederherstellung Anzeige 3. HDD1 Zugriffanzeige 4. HDD2 Zugriffsanzeige 5. HDD1 Fehleranzeige 6. HDD2 Fehleranzeige

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2)

Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2) Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 1.2 Anschlusserläuterung... 2 2 Allgemeine Hinweise... 3 3 WLAN Konfiguration...

Mehr

die Notwendigkeit höherer Netzwerkperformance vor allem durch höhere Anforderungen der Applikationen getrieben, speziell:

die Notwendigkeit höherer Netzwerkperformance vor allem durch höhere Anforderungen der Applikationen getrieben, speziell: Arista Das Rechenzentrum auf 10 Gigabit Ethernet aufrüsten Einführung Der Standard für 10 Gigabit Ethernet (10GbE; IEEE802.3ae) wurde im Jahr 2002 verabschiedet. Die Zahl der 10GbE-Installationen ist seither

Mehr

Ausgestattet mit einer 2-jährigen StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung.

Ausgestattet mit einer 2-jährigen StarTech.com-Garantie sowie lebenslanger kostenloser technischer Unterstützung. 1 Port USB PS/2 Server Fernsteuerung KVM Switch über IP mit Virtual-Media StarTech ID: SV1108IPEXEU Mit dem 1-Port-USB PS/2-Server-Remote-Steuerungs-IP-KVM-Switch mit Virtual Media SV1108IPEXEU können

Mehr

Für die DECT-Headsets ist ein neues Firmware-Release erschienen. Wir empfehlen ein Update auf diese Version!

Für die DECT-Headsets ist ein neues Firmware-Release erschienen. Wir empfehlen ein Update auf diese Version! 12.2014 Datum: 10.12.2014 Info-Nummer: SVS-2014-97-018 Verfasser: M. Lücke Thema: Neue Firmware für DW DECT-Headsets (V.131) Beschreibung Für die DECT-Headsets ist ein neues Firmware-Release erschienen.

Mehr

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand Februar.2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123 Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Stand-alone, modulares ZK-System, über Web-Browser programmierbar ist eine kompakte Stand-alone ZK Lösung, die ohne Software einfach über Web programmierbar

Mehr

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet Willkommen bei beronet Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte Modulares System: ein Produkt für viele Lösungen OS onboard: Keine Treiber, einfache Installation Konfigurierbar via Webbrowser Konzept Karte

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Smart. network. Solutions. myutn-80

Smart. network. Solutions. myutn-80 Smart network Solutions myutn-80 Version 2.0 DE, April 2013 Smart Network Solutions Was ist ein Dongleserver? Der Dongleserver myutn-80 stellt bis zu acht USB-Dongles über das Netzwerk zur Verfügung. Sie

Mehr

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager Alcatel-Lucent Appliance Manager End-to-end, mit hohem Funktionsumfang, anwendungsbasiertes und IP-Adressenverwaltung Optimierung der Verwaltung und Senkung der Verwaltungskosten mit dem Appliance Manager

Mehr

Handbuch Schnelleinstieg

Handbuch Schnelleinstieg V44.01 IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für MAC OS) Modell:FI8904W Modell:FI8905W ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Packungsliste FI8904W/05W Handbuch Schnelleinstieg

Mehr

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung

Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Technaxx Video Watch Compass HD 4GB Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung für dieses Produkt finden Sie unter folgendem Internet-Link: www.technaxx.de//konformitätserklärung/video_watch_compass_hd_4gb

Mehr

HP USB Virtual Media Interface Adapter Informationen zur Funktionsweise

HP USB Virtual Media Interface Adapter Informationen zur Funktionsweise HP USB Virtual Media Informationen zur Funktionsweise Verwenden von virtuellen Medien HP empfiehlt den HP USB Virtual Media (Modell AF603A) nur für Computer, die keine Unterstützung für eine PS2-Tastatur

Mehr

Windows 8.1. In 5 Minuten Was ist alles neu? Word

Windows 8.1. In 5 Minuten Was ist alles neu? Word Windows 8.1 In 5 Minuten Was ist alles neu? Word Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis WINDOWS 8.1 IN 5 MINUTEN... 1 1. WINDOWS 8.1 DIE NEUEN FEATURES... 1 2. DIE DESKTOP- UND KACHELOBERFLÄCHE... 2 3.

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter

1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter MV006500 / 10-2008 Allgemeines 1090/606 4 Kanal-Video-Umschalter Der Umschalter 1090/606, ist ein hochwertiger Mikroprozessor gesteuerter Video-Umschalter, der geeignet ist bis zu vier Kameras oder Videosignale

Mehr

IEEE 1394-Karte. Version 1.0

IEEE 1394-Karte. Version 1.0 IEEE 1394-Karte Version 1.0 Inhaltsverzeichnis 1.0 Was ist IEEE1394.P. 2 2.0 1394-Leistungsmerkmale....P.2 3.0 PC-Systemvoraussetzungen..P.2 4.0 Technische Daten..P. 3 5.0 Hardwareinstallation...P. 3 6.0

Mehr

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de

LANCOM Systems. LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie Oktober 2011. www.lancom.de LANCOM 1781 Die neue Business Router Serie www.lancom.de Agenda LANCOM 1781 Das ist neu! Die wichtigsten Features der Serie Positionierung: Das richtige Modell für Ihr Unternehmen Modell-Nomenklatur Produktvorteile

Mehr

RackMaster - 19 KVM-Konsole

RackMaster - 19 KVM-Konsole RackMaster - 9 KVM-Konsole RackMaster - 9 KVM user station RackMaster the efficiency KVM solution for 9 racks Der RackMaster ist eine effiziente Lösung für den 9 Schrank und ermöglicht einen netzwerkunabhängigen

Mehr

Multi-Display-Anzeigen mit Artista TFT-Controllern

Multi-Display-Anzeigen mit Artista TFT-Controllern Solutions for Digital Signage Multi-Display-Anzeigen mit Artista TFT-Controllern TFT-Bildschirme kostengünstig ohne Client-PC betreiben. Mit dem Artista Baukastensystem aus Hardware- und Softwarekomponenten

Mehr

Cloud Computing: schlanker Client Daten und Programme im Internet

Cloud Computing: schlanker Client Daten und Programme im Internet Cloud Computing: schlanker Client Daten und Programme im Internet Horst Bratfisch Bereichsleiter IT Infrastructure Raiffeisen Informatik Juni 2010 IT Trends 2010 Herausforderungen eines modernen Rechenzentrums

Mehr

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang

Connections. Step 1-Installation Schalten Sie das Gerät aus oder trennen sie alle Strom Quellen. Step 2-HDMI Eingang VSP 618 Schnell Start Für die Vollständige Installation, Konfiguration und Betriebs Details finden sie in der Bedienungsanleitung für VSP 618, erhältlich unter www.rgblink.com. Dieses Handbuch enthält

Mehr

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für Windows Betriebssysteme)

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für Windows Betriebssysteme) IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für Windows Betriebssysteme) Modell:FI8910W Farbe: schwarz Modell:FI8910W Farbe: weiβ ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Handbuch

Mehr

Smart NETWORK. Solutions. www.dongleserver.de

Smart NETWORK. Solutions. www.dongleserver.de Smart NETWORK Solutions www.dongleserver.de Professionelle Dongle-Lösungen Was ist ein Dongleserver? Die Dongleserver von SEH stellen USB-Dongles über das Netz zur Verfügung. Ihre durch Kopierschutz-Dongles

Mehr

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot 2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot Wofür steht MyPublicHotSpot? Mit der Software MyPublicHotSpot können Sie Kunden gegen Entgelt oder aber auch unentgeltlich die sichere Nutzung

Mehr

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch

Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch Creatix 802.11g Adapter CTX405 V.1/V.2 Handbuch 1 Sicherheitshinweise für Creatix 802.11g Adapter Dieses Gerät wurde nach den Richtlinien des Standards EN60950 entwickelt und getestet Auszüge aus dem Standard

Mehr

Überblick zu Windows 10. Michael Kranawetter National Cyber Officer Head of Information Security Microsoft Deutschland GmbH

Überblick zu Windows 10. Michael Kranawetter National Cyber Officer Head of Information Security Microsoft Deutschland GmbH Überblick zu Windows 10 Michael Kranawetter National Cyber Officer Head of Information Security Microsoft Deutschland GmbH Eine gemeinsame Windows-Plattform Windows 10 für Unternehmen Für privaten und

Mehr

DEN COMPUTER AUFRÜSTEN

DEN COMPUTER AUFRÜSTEN Capitolo 4 potenziare il computer K A P I T E L 4 DEN COMPUTER AUFRÜSTEN In diesem Kapitel wird erklärt, wie Sie Systemspeicher und Festplatte aufrüsten können, und wie die optionale interne kabellose

Mehr

Virtualization Desktops and Applications with Ncomputing

Virtualization Desktops and Applications with Ncomputing Virtualization Desktops and Applications with Ncomputing Thomas Pawluc Produktmanager Serverbased Computing TAROX Aktiengesellschaft Stellenbachstrasse 49-51 44536 Lünen 2 Serverbased Computing Was versteht

Mehr

HowTo: erweiterte VLAN Einrichtung & Management von APs mittels des DWC- 1000/DWS-4026/DWS-3160

HowTo: erweiterte VLAN Einrichtung & Management von APs mittels des DWC- 1000/DWS-4026/DWS-3160 HowTo: erweiterte VLAN Einrichtung & Management von APs mittels des DWC- 1000/DWS-4026/DWS-3160 [Voraussetzungen] 1. DWS-4026/3160 mit aktueller Firmware - DWS-4026/ 3160 mit Firmware (FW) 4.1.0.2 und

Mehr

DataCenter Lösungen mit KVM + Power Management

DataCenter Lösungen mit KVM + Power Management DataCenter Lösungen mit KVM + Power Management Services Products Supplier Solutions 2 SPHINX Group KVM und Power Management DataCenter Technik wie Unternehmen sie brauchen! Intelligente Lösungen zur Steuerung,

Mehr

ReadyNAS TM NV HANTZ + PARTNER. Starthilfe Handbuch. Auspacken und Prüfen des Inhaltes. The Upgrade Company! www.hantz.com

ReadyNAS TM NV HANTZ + PARTNER. Starthilfe Handbuch. Auspacken und Prüfen des Inhaltes. The Upgrade Company! www.hantz.com Starthilfe Handbuch HANTZ + PARTNER The Upgrade Company! www.hantz.com Auspacken und Prüfen des Inhaltes Inhalt der Lieferung: () ReadyNAS () Festplatten Käfige () Starthilfe Handbuch () Garantiekarte

Mehr