Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Mai 2017

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Mai 2017"

Transkript

1 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Mai Bestell-Nr Z wwwitnrwde

2 Mai Bestell-Nr Z701 05

3 Herausgegeben von Information und Technik Nordrhein-Westfalen, Geschäftsbereich Statistik Mauerstraße 51, Düsseldorf Postfach , Düsseldorf Telefon Telefa Internet: Erschienen im Mai Alle Statistischen Berichte finden Sie als PDF-Datei zum kostenlosen Download in unserer Internet-Rubrik Publikationen Information und Technik NRW, Düsseldorf, Auszugsweise Vervielfältigung und Verbreitung mit Quellenangabe gestattet

4 September Oktober September Oktober Bevölkerung Bevölkerung am Monatsende 2) ) ) ) ) ) ) ) ) Natürliche Bevölkerungsbewegungen 4) Eheschließungen 5) Lebendgeborene 6) Nichtdeutsche Gestorbene 7) (ohne Totgeborene) im ersten Lebensjahr Gestorbene Überschuss der Geborenen (+) bzw Gestorbenen ( ) Wanderungen 4) Zuzüge über die Landesgrenzen aus dem Ausland 8) Fortzüge über die Landesgrenzen in das Ausland Wanderungsgewinn (+) bzw -verlust ( ) Innerhalb des Landes Umgezogene 9) ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus vom 9 Mai ) Bevölkerung am 31 4) vorläufige Ergebnisse 5) nach dem Ereignisort 6) nach der Wohngemeinde der Mutter 7) nach der Wohngemeinde des Verstorbenen 8) einschließlich ungeklärt und ohne Angabe 9) ohne innerhalb der Gemeinde Umgezogene ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 3

5 Durchschnitt der Quartale 2) September März 30 Juni 30 September März 30 Juni Erwerbstätigkeit Beschäftigte 3) Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Arbeitsort 4) Frauen Ausländerinnen und Ausländer Teilzeitbeschäftigte Frauen Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Wirtschaftsbereichen 5) Land- und Forstwirtschaft, Fischerei Frauen Produzierendes Gewerbe Frauen Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Frauen Verarbeitendes Gewerbe Frauen Energierversorgung Frauen Wasserver- und Entsorgung Frauen Baugewerbe Frauen Handel, Verkehr und Gastgewerbe Frauen ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Jahresdurchschnitt: hier Beschäftigte am ) Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit, Stand ) einschließlich Personen ohne Angabe zur Wirtschaftsgliederung 5) Abgrenzung nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008) Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

6 Durchschnitt der Quartale 2) September März 30 Juni 30 September März 30 Juni Noch: Erwerbstätigkeit Noch: Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte nach Wirtschaftsbereichen 3) Erbringung von Unternehmensdienstleistungen Frauen Erbringung von öffentlichen und privaten Dienstleistungen Frauen März April März April Arbeitsmarkt 4) Arbeitslose Frauen Arbeitslosenquote 5) Insgesamt % 8,0 7,7 8,0 8,1 8,0 7,9 7,7 7,7 7,6 7,5 Frauen % 7,8 7,4 7,7 7,7 7,7 7,6 7,3 7,3 7,2 7,2 Männer % 8,1 8,0 8,3 8,4 8,3 8,2 8,1 8,1 8,0 7,8 Ausländerinnen und Ausländer % 20,5 21,6 21,8 21,9 22,0 22,1 22,7 22,8 22,6 22,5 Jüngere von 15 bis unter 25 Jahren % 6,6 6,6 6,4 6,7 6,6 6,4 6,5 6,7 6,5 6,3 Kurzarbeiterinnen und -arbeiter Gemeldete Arbeitsstellen 7) ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Jahresdurchschnitt: hier Beschäftigte am ) Abgrenzung nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008) 4) Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit; unter Einschluss der Grundsicherung für Arbeitsuchende Ergebnisse sind vorläufig; die jeweils aktuellen Werte sind im Internetangebot der Bundesagentur für Arbeit als detaillierte Übersichten zu finden 5) Arbeitslose in Prozent aller zivilen Erwerbspersonen 6) ohne geförderte Stellen des zweiten Arbeitsmarktes; ab 2014 einschließlich der Meldung von offenen Stellen durch kooperierende Unternehmen im automatisierten Verfahren ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 5

7 September Oktober September Oktober Soziales Leistungsbezug nach SGB II 2) Personen in Bedarfsgemeinschaften Frauen erwerbsfähige Leistungsberechtigte nicht erwerbsfähige Leistungsberechtigte unter 15 Jahren Bautätigkeit Wohngebäude (Neubau) Baugenehmigungen mit 1 oder 2 Wohnungen umbauter Raum Nichtwohngebäude (Neubau) Wohnfläche veranschlagte Kosten der Bauwerke umbauter Raum Nutzfläche veranschlagte Kosten der Bauwerke Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden (Neubau und Saldo aus Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden) 3) in Wohngebäuden m m m m Wohnräume (einschl Küchen) ) Die mit einem Stern versehenden Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit Das seit 2005 angewandte Zähl- und Gültigkeitskonzept wurde mit der Revision der Grundsicherungsstatistik SGB II zum Berichtsmonat rückwirkend bis 2005 geändert Die revidierten Daten weichen von zuvor veröffentlichten Daten ab 3) ab 2012 einschließlich sonstige Wohneinheiten Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

8 März März Landwirtschaft 2) Schlachtmengen (ohne Geflügel) 3) t Rinder insgesamt t Kälber t Jungrinder t Schweine t Geflügelfleisch t Eiererzeugung 4) Produzierendes Gewerbe Verarbeitendes Gewerbe 5) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Betriebe Beschäftigte 6) Geleistete Arbeitsstunden Entgelte Umsatz (ohne Umsatzsteuer) Auslandsumsatz r r r r r r 1) Die mit einem Stern versehenden Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen 3) aus gewerblichen Schlachtungen von Tieren in- und ausländischer Herkunft (Rinder, Schweine, Schafe, Pferde, Ziegen); einschließlich Schlachtfetten, jedoch ohne Innereien 4) erzeugte Eier in Unternehmen mit mindestens Hennenhaltungsplätzen; einschließlich Junghennen-, Bruch- und Knickeiern 5) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 6) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 7

9 Noch: Produzierendes Gewerbe Noch: Verarbeitendes Gewerbe 2) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Inde des Auftragseingangs (real) 3) Inland Ausland Vorleistungsgüterproduzenten Investitionsgüterproduzenten Gebrauchsgüterproduzenten Verbrauchsgüterproduzenten Produktionsinde 4) Vorleistungsgüterproduzenten Investitionsgüterproduzenten Gebrauchsgüterproduzenten Verbrauchsgüterproduzenten Energie 96,0 96,5 95,8r 94,7r 95,5 91,4 96,9r 93,2r 100,6 97,1r 108,9 113,1r 112,9 110,5r 99,9 99,7r 95,2 94,9r 106,0 104,7r 104,8 106,9r 106,7 108,3r 91,4 94,5r 95,5 97,5 89,9 87,8 93,5 91,2 91,9 79,8 99,6 104,4 111,8 105,2 110,9 102,0 102,0 93,1 95,4 78,0 110,0 126,4 118,5 88,8 112,8 96,7 98,3 90,7 93,3r 92,7r 99,4r 96,1r 93,9r 91,3r 102,8r 97,9r 93,4r 98,4r 102,6r 106,0r 112,1r 120,5r 96,2r 98,3r 94,7r 96,1r 90,3r 99,6r 98,0r 110,0r 108,7r 103,7r 105,0r 92,1r 102,8 97,6 94,8 88,2 107,9 101,2 101,2 84,7 102,2 110,9 129,4 118,3 115,9 95,5 106,4 97,2r 96,4 84,6r 121,5 120,9r 123,9 98,4r 116,0r 102,0r 105,8r 103,2 101,3 96,1 102,4 105,8 106,4 98,1 99,0 103,1 103,4 98,3 135,3 119,9 112,7 114,8 94,5 102,7 93,9 99,2 86,3r 103,3 100,2r 113,9 101,1r 107,6 115,2r 103,6 Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Produktionsinde 4) Beschäftigte 5) Auslandsumsatz 93,1 86,2r ,3 80, ,6 86, r r r 89,9 82,3r ,3 90,5 Verarbeitendes Gewerbe Inde des Auftragseingangs (real) Produktionsinde 4) Beschäftigte 5) Auslandsumsatz 96,0 95,8r 99, ,8r ,5 89,9 102, , ,3r 99,4r 96,2r ,4r r r r 102,8 94,8 106, , ,3 102,4 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 3) ohne Bergbau, Gewinnung von Steinen und Erden, Ernährungsgewerbe und Tabakverarbeitung 4) arbeitstäglich bereinigt 5) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber 94,6 102,8 8 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

10 Noch: Produzierendes Gewerbe Noch: Verarbeitendes Gewerbe 2) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln Produktionsinde 3) 102,5 103,8r 111,2 100,7 99,7r 99,1 115,4 106,1 93,1r 103,1 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Getränkeherstellung Produktionsinde 3) 99,2 97,3 86,9 99,1 81,5r 79,9r 85,5 99,4 69,7r 81,9 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz Herstellung von Tetilien Inde des Auftragseingangs (real) 101,2 102,2r 103,4 87,2 106,3r 99,2r 109,0 87,1 112,1 96,2 Produktionsinde 3) 99,5 101,5 105,1 77,3 99,0 101,3r 104,9 83,0r 95,7r 103,8 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 3) arbeitstäglich bereinigt 4) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 9

11 Noch: Produzierendes Gewerbe Noch: Verarbeitendes Gewerbe 2) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Herstellung von Bekleidung Inde des Auftragseingangs (real) 95,3 90,5r 50,0 36,0 115,7r 171,4r 49,9 33,7 104,4 164,8 Produktionsinde 3) 94,1 98,9r 86,7 66,4 117,1r 125,4r 91,7 78,7 110,6r 134,9 Beschäftigte 4) r Auslandsumsatz r Herstellung von Papier, Pappe und Waren daraus Inde des Auftragseingangs (real) 85,9 85,7 86,4 74,8 85,9r 86,9r 87,5 80,5 85,9 84,7 Produktionsinde 3) 88,7 87,8r 89,5 73,9 91,5r 88,1r 90,3r 79,4 84,4r 88,9 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Herstellung von Druckerzeugnissen; Vervielfältigung von bespielten Ton-, Bild- und Datenträgern Produktionsinde 3) 95,8 95,1 106,5 92,9 88,8 92,7r 105,6 95,6 84,2r 92,9 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 3) arbeitstäglich bereinigt 4) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber 10 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

12 Noch: Produzierendes Gewerbe Noch: Verarbeitendes Gewerbe 2) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Herstellung von chemischen Erzeugnissen Inde des Auftragseingangs (real) 85,3 85,4r 80,7 75,2 86,8r 89,1r 101,3 81,4 92,6 88,8 Produktionsinde 3) 82,1 81,4r 79,2 72,4 83,3r 86,4r 78,6 78,8r 84,1r 89,4 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Herstellung von pharmazeutischen Erzeugnissen Inde des Auftragseingangs (real) 126,6 126,8r 132,1 130,8 117,9r 123,1r 147,2 119,2 122,5 115,1 Produktionsinde 3) 140,3 152,2r 148,5 103,5 177,1r 144,3r 159,6 118,6 168,6r 156,9 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren Produktionsinde 3) 113,8 116,4r 118,4 84,1 114,1r 115,2r 124,2r 92,8 110,8r 118,1 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 3) arbeitstäglich bereinigt 4) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 11

13 Noch: Produzierendes Gewerbe Noch: Verarbeitendes Gewerbe 2) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Herstellung von Glas und Glaswaren, Keramik, Verarbeitung von Steinen und Erden Produktionsinde 3) 104,1 105,7 109,6 76,7 87,7r 96,1 110,6 86,4r 85,3r 101,2 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Metallerzeugung und -bearbeitung Inde des Auftragseingangs (real) 86,3 91,6 89,5 79,5 87,6r 99,9r 93,0 80,6 93,9 118,3 Produktionsinde 3) 94,6 92,8r 92,4 78,9 95,7r 92,5r 91,9r 82,7 94,0r 94,9 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Herstellung von Metallerzeugnissen Inde des Auftragseingangs (real) 112,7 112,7r 119,7 96,2 106,9r 114,9r 117,0 98,0 116,3 114,5 Produktionsinde 3) 113,7 114,7 119,2 87,5 109,8r 114,7 122,3r 96,1r 109,0 119,2 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 3) arbeitstäglich bereinigt 4) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber 12 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

14 Noch: Produzierendes Gewerbe Noch: Verarbeitendes Gewerbe 2) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten, elektronischen und optischen Erzeugnissen Inde des Auftragseingangs (real) 126,3 127,9r 148,5 143,4 116,3r 121,9r 140,9 139,9 138,9 133,2 Produktionsinde 3) 124,0 117,8r 137,5 115,9 105,7r 108,3r 137,2r 128,0r 105,9r 120,8 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Maschinenbau Inde des Auftragseingangs (real) 96,2 94,0r 92,3 103,0 88,5r 87,7r 103,2 101,3 98,2 90,9 Produktionsinde 3) 102,8 101,0r 102,0 130,1 79,8r 93,3r 122,1 128,2r 77,3r 97,7 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r Herstellung von Kraftwagen und Kraftwagenteilen Inde des Auftragseingangs (real) 85,2 90,2r 80,3 81,4 96,1r 97,0r 94,7 94,3 102,2 90,6 Produktionsinde 3) 101,5 101,4r 111,2 80,3 110,8r 109,2r 108,0 85,4 93,6 107,9 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 3) arbeitstäglich bereinigt 4) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber r ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 13

15 Noch: Produzierendes Gewerbe Noch: Verarbeitendes Gewerbe 2 ) sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Sonstiger Fahrzeugbau Inde des Auftragseingangs (real) 393,8 185,4r 473,6 423,4 123,3r 338,4r 87,9 625,1 199,9 341,8 Produktionsinde 3) 187,8 200,4r 207,6 166,9 212,0r 206,1r 214,0r 180,9r 194,1r 210,9 Beschäftigte 4) r Auslandsumsatz Herstellung von Möbeln Produktionsinde 3) 97,3 98,6 111,1 82,5 85,2r 101,8r 112,4 87,5 85,9 99,8 Beschäftigte 4) r r Auslandsumsatz r p p Energie- und Wasserversorgung Betriebe 5) Beschäftigte 5) Geleistete Arbeitsstunden 5) Entgelte 5) Stromerzeugung (brutto) in Kraftwerken für die allgemeine Versorgung 6) MWh p 518p p 8 102p p p 8 079p p p 461p p 8 313p p p 7 443p p ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe mit 50 und mehr tätigen Personen 3) arbeitstäglich bereinigt 4) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber 5) Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen 6) mit einer elektrischen Engpassleistung ab 1 MW Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

16 Noch: Produzierendes Gewerbe Baugewerbe Bauhauptgewerbe 2) Beschäftigte 3) Geleistete Arbeitsstunden davon für den Wohnungsbau gewerblichen Bau öffentlichen und Straßenbau Entgelte Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) davon im Wohnungsbau gewerblichen Bau öffentlichen und Straßenbau Inde des Auftragseingangs 4) Hochbau zusammen Wohnungsbau Tiefbau zusammen Straßenbau 118,0 129,7 101,7 95,2 130,4 152,1 107,4 103,0 119,1 122,7 116,0 73,6 124,7 116,6 84,8 74,4 108,3 103,9 76,9 71,4 109,2 143,2 104,5 88,8 150,9 155,3 96,9 98,4 108,0 109,7 101,1 86,0 116,6 155,9 111,3 70,6 130,1 118,2 92,1 98,4 Durchschnitt der Quartale I Quartal II Quartal III Quartal IV Quartal I Quartal II Quartal III Quartal IV Quartal Ausbaugewerbe 5)6) Beschäftigte 3)7) Geleistete Arbeitsstunden Entgelte Baugewerblicher Umsatz (ohne Umsatzsteuer) ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Bau von Gebäuden, Tiefbau, Abbrucharbeiten und vorbereitende Baustellenarbeiten u a; Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen 3) einschließlich der tätigen Inhaberinnen und Inhaber 4) Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen; preisbereinigt 5) Bauinstallation und sonstiger Ausbau 6) Betriebe von Unternehmen mit 20 und mehr tätigen Personen 7) am Ende des Berichtsvierteljahres ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 15

17 Oktober Oktober Handel 2)3) Großhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen) 4)5) Beschäftigte 103,3 104,2 103,8 103,8 103,4 103,3 104,3 105,0 104,8 104,6 Umsatz (nominal) 6) 105,2 105,8 108,7 106,8 101,3 94,5 105,8 113,0 109,7 104,2 Umsatz (real) 6) 100,3 101,8 104,4 102,8 98,0 91,9 101,3 108,3 103,7 97,8 Einzelhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen) 7) Beschäftigte 104,4 104,6 105,6 105,7 104,7 104,6 105,6 105,9 105,2 104,7 Umsatz (nominal) 6) 109,0 111,7 112,1 131,3 101,3 101,5 117,1 135,1 105,9 102,4 Einzelhandel mit Waren verschiedener Art 8) Einzelhandel mit Nahrungs- und Genussmitteln, Getränken und Tabakwaren 8) Einzelhandel mit Motorenkraftstoffen (Tankstellen) 114,3 111,6 105,8 117,8 112,8 108,2 114,5 110,1 104,7 Einzelhandel mit Tetilien, Bekleidung und Schuhen 8) 92,8 93,2 91,6 110,2 82,8 75,2 95,9 109,4 77,7 71,8 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Die Abgrenzung erfolgt nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008) Die jeweiligen Berichtskreise der Handelsstatistiken werden jährlich aktualisiert 3) teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Korrekturen werden vorgenommen 4) einschl Handelsvermittlung 5) Mit Berichtsmonat September 2012 wurde die Methodik für die monatliche Erhebung im Großhandel auf ein Mimodell aus Primärerhebung und Verwaltungsdatennutzung umgestellt, wodurch die Ergebnisse erst später vorliegen 6) ohne Umsatzsteuer 7) einschl Tankstellen 8) in Verkaufsräumen 140,8 132,9 104,5 104,9 101,2 96,8 107,1 104,6 96,7 122,4 110,0 109,3 146,0 134,0 112,0 107,7 100,8 107,3 108,7 101,7 102,6 16 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

18 Noch: Handel 2)3) Noch: Einzelhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen) 4) Noch: Umsatz (nominal) 5) Einzelhandel mit medizinischen, orthopädischen und kosmetischen Artikeln 6) 116,8 121,8 120,6 132,6 115,5 117,7 124,4 135,1 121,4 115,6 Einzelhandel, nicht in Verkaufsräumen, an Verkaufsständen oder auf Märkten 118,6 121,3 130,2 133,1 115,5 112,8 139,5 140,3 124,7 117,0 Versand- und Internet-Einzelhandel 126,2 132,1 142,5 151,1 128,3 123,0 155,3 155,6 134,8 124,8 und zwar Einzelhandel in Verkaufsräumen 108,5 111,3 111,1 131,3 100,5 100,9 115,9 134,9 104,8 101,6 Einzelhandel mit Lebensmitteln 117,5 121,0 116,6 142,1 107,5 110,7 124,1 147,1 110,2 111,9 Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln 102,9 105,0 108,8 123,4 96,7 94,7 112,0 126,4 102,7 95,5 nachrichtlich: Einzelhandel ohne Tankstellen 109,1 111,9 112,3 132,2 101,4 101,6 117,4 135,8 105,8 102,4 nachrichtlich: Einzelhandel ohne Tankstellen und ohne Brennstoffeinzelhandel 109,2 112,1 112,5 132,6 101,6 101,8 117,5 136,2 105,8 102,4 Umsatz (real) 5) Einzelhandel mit Waren verschiedener Art 6) Einzelhandel mit Nahrungs- und Genussmitteln, Getränken und Tabakwaren 6) Einzelhandel mit Motorenkraftstoffen (Tankstellen) Einzelhandel mit Tetilien, Bekleidung und Schuhen 6) Einzelhandel mit medizinischen, orthopädischen und kosmetischen Artikeln 6) 103,6 105,8 104,7 100,1 104,5 87,2 107,3 100,1 112,6 87,1 107,7 110,9 106,4 125,5 104,6 98,5 106,0 83,9 129,2 119,0 109,4 103,7 111,2 122,7 97,5 97,1 96,5 90,3 104,3 101,9 98,0 93,1 106,0 93,8 105,9 107,8 110,1 127,2 110,6 97,1 112,0 86,4 131,7 118,2 111,8 101,0 112,7 123,3 100,5 96,1 96,8 88,4 105,3 75,2 96,9 88,7 100,5 69,5 109,0 103,8 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Die Abgrenzung erfolgt nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008) Die jeweiligen Berichtskreise der Handelsstatistiken werden jährlich aktualisiert 3) teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Korrekturen werden vorgenommen 4) einschl Tankstellen 5) ohne Umsatzsteuer 6) in Verkaufsräumen ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 17

19 Febuar Noch: Handel 2)3) Noch: Einzelhandel (ohne Handel mit Kraftfahrzeugen) 4) Noch: Umsatz (real) 5) Einzelhandel, nicht in Verkaufsräumen, an Verkaufsständen oder auf Märkten 117,7 122,8 128,7 135,3 121,0 118,1 138,3 137,9 123,8 115,4 Versand- und Internet-Einzelhandel und zwar 126,3 131,4 140,9 151,1 129,6 123,8 152,5 154,0 135,1 124,7 Einzelhandel in Verkaufsräumen Einzelhandel mit Lebensmitteln 102,8 107,2 104,9 109,7 105,2 106,1 125,0 129,7 96,2 98,2 95,9 100,8 108,6 111,6 126,7 131,9 99,2 98,5 95,0 99,2 Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln nachrichtlich: Einzelhandel ohne Tankstellen 101,0 103,5 103,0 105,6 106,7 106,4 122,5 126,0 97,0 97,3 94,4 96,8 109,1 110,1 123,9 127,7 101,9 100,3 93,8 95,9 nachrichtlich: Einzelhandel ohne Tankstellen und ohne Brennstoffeinzelhandel 103,5 105,5 106,4 126,1 97,0 96,5 110,0 127,9 100,2 95,8 Oktober Oktober Handel mit Kraftfahrzeugen; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen 6) Beschäftigte Umsatz (nominal) 5) davon Handel mit Kraftwagen Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen Handel mit Kraftwagenteilen und -zubehör 103,3 105,3 115,7 124,4 119,8 103,0 108,6 128,6 108,3 119,8 105,1 105,2 124,7 122,9 125,6 113,1 133,6 Handel mit Krafträdern, Kraftradteilen und -zubehör; Instandhaltung und Reparatur von Krafträdern 120,2 128,9 97,2 92,7 88,5 82,7 105,4 99,2 94,3 88,6 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Die Abgrenzung erfolgt nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008) Die jeweiligen Berichtskreise der Handelsstatistiken werden jährlich aktualisiert 3) teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Korrekturen werden vorgenommen 4) einschl Tankstellen 5) ohne Umsatzsteuer 6) Mit Berichtsmonat September 2012 wurde die Methodik für die monatliche Erhebung im Kraftfahrzeughandel auf ein Mimodell aus Primärerhebung und Verwaltungsdatennutzung umgestellt, wodurch die Ergebnisse erst später vorliegen 125,8 112,7 122,5 104,8 104,0 112,0 104,7 119,0 104,0 92,2 109,2 89,4 101,0 106,7 107,3 124,2 132,7 125,6 108,7 133,6 134,7 118,2 139,7 106,8 106,4 124,0 114,7 131,4 113,3 104,6 118,6 98,1 115,0 18 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

20 Oktober Oktober Noch: Handel 2)3) Noch: Handel mit Kraftfahrzeugen; Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen 4) Umsatz (real) 5) 112,1 119,3 120,6 118,9 108,3 100,9 118,9 126,7 118,5 109,5 davon Handel mit Kraftwagen 116,9 124,1 122,5 122,6 115,8 106,0 120,8 129,3 126,1 113,7 Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen 100,7 104,7 110,5 110,0 101,2 86,9 104,9 113,6 109,0 94,2 Handel mit Kraftwagenteilen und -zubehör 101,1 111,2 124,1 113,6 85,5 93,7 124,7 130,2 97,4 107,2 Handel mit Krafträdern, Kraftradteilen und -zubehör; Instandhaltung und Reparatur von Krafträdern 115,4 122,2 93,0 88,6 84,6 79,1 99,9 93,9 87,2 81,9 Gastgewerbe 2)3) Beschäftigte Umsatz (nominal) 5) Hotels, Gasthöfe und Pensionen Restaurants, Gaststätten, Imbissstuben, Cafés, Eissalons u Ä Umsatz (real) 5) 106,2 104,7 106,4 107,2 107,0 110,4 107,5 105,8 113,3 108,1 111,9 118,4 122,1 106,3 103,0 126,2 96,3 97,3 100,2 105,7 103,2 103,9 104,4 105,4 99,1 97,9 96,4 97,9 98,4 95,0 113,8 120,1 131,4 104,9 108,9 125,1 88,3 87,3 99,9 105,3 102,0 102,1 100,9 98,6 102,1 97,7 96,5 96,3 88,5 86,0 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Die Abgrenzung erfolgt nach der Klassifikation der Wirtschaftszweige, Ausgabe 2008 (WZ 2008) Die jeweiligen Berichtskreise der Handelsstatistiken werden jährlich aktualisiert 3) teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Korrekturen werden vorgenommen 4) Mit Berichtsmonat September 2012 wurde die Methodik für die monatliche Erhebung im Kraftfahrzeughandel auf ein Mimodell aus Primärerhebung und Verwaltungsdatennutzung umgestellt, wodurch die Ergebnisse erst später vorliegen 5) ohne Umsatzsteuer ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 19

21 Tourismus 2) Gästeankünfte von Auslandsgästen aus EU-Partnerländern Gästeübernachtungen von Auslandsgästen aus EU-Partnerländern Verkehr Straßenverkehrsunfälle 3) Unfälle mit Personenschaden und Sachschaden 4) insgesamt davon mit Personenschaden davon auf Autobahnen innerorts außerorts nur Sachschaden Getötete Personen Verletzte insgesamt davon Schwerverletzte Leichtverletzte ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Betriebe ab 9 Betten; ab 2012: Betriebe ab 10 Betten, einschließlich Campingplätzen (Touristik-Camping) ab 10 Stellplätzen 3) aktuelles Berichtsjahr: vorläufige Ergebnisse 4) schwerwiegender Unfall mit Sachschaden (im engeren Sinne) und sonstiger Sachschadensunfall unter Einfluss berauschender Mittel Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

22 Noch: Verkehr Straßenverkehr Kraftfahrzeugbestand 2)3) davon Krafträder davon Motorräder einschl 3-rädiger Kfz 4) leichte vierrädrige Kfz 5) Personenkraftwagen 6) Kraftomnibusse einschl Obussen Lastkraftwagen bis 3,5 t Zugmaschinen übrige Kraftfahrzeuge 7) März März Kraftfahrzeuge Zulassungen fabrikneuer Kraftfahrzeuge 2) Personenkraftwagen einschl Kombinationskraftwagen 8) Lastkraftwagen Krafträder einschl Kraftrollern, Leichtkrafträdern und 3-rädiger Kfz ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Quelle: Kraftfahrt-Bundesamt, Flensburg 3) ab Oktober 2005: Einführung neuer Fahrzeugklassen 4) ab : zulassungspflichtige Krafträder mit amtlichen Kennzeichen, ohne und mit Leistungsbeschränkung sowie Leichtkrafträder (Klasse L3e), mit Beiwagen (Klasse L4e), dreirädrige Kfz (Klasse L5e) 5) mit amtlichen Kennzeichen zur Personen- und zur Güterbeförderung (Klasse L7e) 6) einschl Fahrzeugen mit besonderer Zweckbestimmung (Wohnmobile, Krankenwagen u a) 7) ab : Sonstige Kraftfahrzeuge (Feuerwehr-, Polizei-, Post-, Fernmeldefahrzeuge u Ä); Wohnmobile, Krankenwagen und andere Fahrzeuge mit besonderer Zweckbestimmung wurden den Pkw zugeordnet 8) Fahrzeuge zur Personenbeförderung mit höchstens acht Sitzplätzen außer dem Fahrersitz ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 21

23 Oktober Oktober Noch: Verkehr Binnenschifffahrt Güterempfang t davon im Weser- und Mittellandkanalgebiet t im Westdeutschen Kanalgebiet t im Rheingebiet t Güterversand t davon im Weser- und Mittellandkanalgebiet t im Westdeutschen Kanalgebiet t im Rheingebiet t Containerempfang TEU Containerversand TEU März März Luftverkehr 2) Starts und Landungen Fluggäste Luftfracht t , , ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) gewerblicher Verkehr auf den Verkehrsflughäfen Düsseldorf und Köln/Bonn , , , , , , , ,0 22 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

24 Außenhandel 2)3) Ausfuhr (Spezialhandel) Ausfuhr insgesamt 4) Mill , , , , , , , , , ,4 Güter der Ernährungswirtschaft Güter der gewerblichen Wirtschaft Mill Mill 983, , , ,8 984, ,6 940, ,3 897, ,2 942, , , , , ,9 981, ,7 913, ,4 davon Rohstoffe Halbwaren Fertigwaren Mill Mill Mill 149,3 145, , ,9 975, ,3 148,7 131,7 957, ,8 865, ,9 145,9 140,1 930, ,0 902, ,9 142,6 132,0 975, , , ,1 145,3 154, , , , ,3 davon Vorerzeugnisse Enderzeugnisse Mill Mill 3 280, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,4 Ausfuhr in die/nach Europa EU-Länder Belgien Frankreich Italien Luemburg Niederlande Österreich Spanien Vereinigtes Königreich Schweiz Afrika Amerika Vereinigte Staaten von Amerika Asien Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill , , , ,5 870,4 863, ,4 784,3 101, ,7 699,5 496, ,5 467,5 274, ,6 998, , ,5 792,6 98, ,8 696,8 508, ,7 451,6 296, ,8 954, ,1 109,5 105, , , , ,6 849,0 794, ,1 855,0 100, ,3 721,9 504, ,0 495,9 231, , ,1 634,3 88, ,1 568,8 420, ,5 392,0 279, ,0 974,7 981, , ,0 95,7 110, , , , ,6 820,5 835, ,5 772,1 89, ,4 614,9 482, ,9 420,3 212, , ,0 824,1 95, ,3 690,7 518, ,7 440,0 248, ,7 827,6 997, , ,2 88,7 94, , , , ,5 922,9 842, ,9 832,7 105, ,1 761,1 548, ,9 480,6 341, ,1 974, , ,6 686,2 100, ,0 625,3 442, ,0 374,9 379, ,7 931, ,7 102,0 92, , , , ,8 930,1 912, ,5 816,8 100, ,4 694,2 564, ,3 453,7 328, ,2 931, , ,8 824,0 115, ,7 708,2 557, ,7 456,4 304, ,0 985, ,8 102,4 94,2 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezialhandel und Generalhandel ist eine Saldierung der Ein- und Ausfuhrergebnisse nicht vertretbar 3) teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen 4) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 23

25 Noch: Außenhandel 2)3) Einfuhr (Generalhandel) Einfuhr insgesamt 4) Mill , , , , , , , , , ,5 Güter der Ernährungswirtschaft Mill 1 497, , , , , , , , , ,1 Güter der gewerblichen Wirtschaft davon Mill , , , , , , , , , ,8 Rohstoffe Halbwaren Mill Mill 1 763, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,3 Fertigwaren davon Mill , , , , , , , , , ,9 Vorerzeugnisse Enderzeugnisse Mill Mill 2 155, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,6 Einfuhr aus Europa EU-Länder Belgien Frankreich Italien Luemburg Niederlande Österreich Spanien Vereinigtes Königreich Schweiz Afrika Amerika Vereinigte Staaten von Amerika Asien Australien, Ozeanien und übrige Gebiete Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill Mill , , , , , ,3 942, ,4 809,3 71, ,6 440,9 557,1 810,9 549,5 225, ,3 769, ,6 65,8 973, ,4 824,8 62, ,0 451,9 613,8 753,0 602,1 197, ,5 721, ,9 48, , ,9 957, ,9 869,0 78, ,8 483,4 598,8 875,2 632,0 188, ,0 875, ,4 54,6 834,2 994,0 698,9 57, ,6 387,7 589,1 789,3 436,8 193, ,1 706, ,6 61, , , , , , ,6 896, ,9 741,2 73, ,5 392,6 549,9 651,7 643,0 173, ,8 768, ,1 61,5 988, ,0 829,3 83, ,7 458,2 613,2 764,6 618,1 184, ,2 706, ,6 38, , , , ,4 890,9 58, ,1 503,2 629,6 695,9 637,6 250, ,0 824, ,0 56,9 979, ,1 786,6 50, ,8 464,3 619,1 758,5 502,5 277, ,6 709, ,0 56, , , , ,8 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Wegen der unterschiedlichen Abgrenzung von Spezialhandel und Generalhandel ist eine Saldierung der Ein- und Ausfuhrergebnisse nicht vertretbar 3) teilweise vorläufige Werte; rückwirkende Änderungen werden vorgenommen 4) Für Antwortausfälle und Befreiungen sind Zuschätzungen bei den EU-Ländern und damit auch im Insgesamt enthalten 979, ,0 783,3 58, ,8 473,3 599,6 761,2 532,8 218, ,0 796, ,1 59, , ,0 832,0 56, ,8 504,1 669,4 771,5 550,8 231, ,6 743, ,7 115,3 24 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

26 Gewerbeanzeigen 2) Gewerbeanmeldungen Gewerbeabmeldungen Insolvenzen Beantragte Insolvenzverfahren davon Unternehmen Verbraucher ehemals selbstständig Tätige 3) sonstige natürliche Personen, Nachlässe Voraussichtliche Forderungen Durchschnitt der Quartale 2014 I Quartal II Quartal III Quartal IV Quartal I Quartal II Quartal III Quartal p III Quartal p Handwerk 4) Beschäftigte (Inde) 5) 2009 = 100 6) 96,2 95,6 94,9 94,8 96,9 95,7 94,8 94,7 95,8 95,7 davon im Bauhauptgewerbe Ausbaugewerbe 2009 = 100 6) 2009 = 100 6) 93,0 100,1 91,7 99,7 90,7 98,8 91,7 98,7 93,3 101,5 90,8 99,9 90,0 99,2 91,3 99,4 92,8 101,1 91,0 100,5 Handwerke für den gewerblichen Bedarf Kraftfahrzeuggewerbe 2009 = 100 6) 2009 = 100 6) 99,7 97,6 99,4 96,6 98,7 95,6 98,5 95,1 100,5 98,2 99,7 97,5 98,4 96,2 98,2 95,7 99,2 98,2 99,1 98,8 Lebensmittelgewerbe Gesundheitsgewerbe 2009 = 100 6) 2009 = 100 6) 89,1 102,2 87,9 103,1 88,0 102,4 87,7 102,0 87,6 104,7 87,5 104,1 86,7 103,5 86,1 102,9 84,7 104,5 85,4 105,3 Handwerk für den privaten Bedarf 2009 = 100 6) 88,2 87,5 87,3 86,3 88,5 87,4 86,5 85,2 85,6 86,7 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) ohne Automatenaufsteller und Reisegewerbe 3) beispielsweise Gesellschafter oder Mithafter 4) zulassungspflichtiges Handwerk lt Anlage A der Handwerksordnung 5) am Ende des Kalendervierteljahres 6) hier: 3009 ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 25

27 Durchschnitt der Quartale 2014 I Quartal II Quartal III Quartal IV Quartal I Quartal II Quartal III Quartal p III Quartal p Noch: Handwerk 2) Umsatz (Inde) 3)4) 2009 = 100 5) davon im Bauhauptgewerbe 2009 = 100 5) Ausbaugewerbe 2009 = 100 5) Handwerke für den gewerblichen Bedarf 2009 = 100 5) Kraftfahrzeuggewerbe 2009 = 100 5) Lebensmittelgewerbe 2009 = 100 5) Gesundheitsgewerbe 2009 = 100 5) Handwerk für den privaten Bedarf 2009 = 100 5) 104,4 107,4 94,3 105,8 104,5 108,2 110,7 99,7 96,2 110,1 106,3 110,0 112,8 105,9 96,8 114,5 100,1 101,7 74,1 95,4 101,7 100,4 92,9 106,6 102,2 105,4 109,3 109,5 95,1 115,0 93,5 102,1 109,8 119,9 96,3 112,2 116,6 113,0 115,5 104,2 95,8 114,1 132,4 126,1 124,8 109,4 103,6 122,4 102,6 108,6 74,8 98,0 103,3 104,1 91,9 106,9 105,7 112,6 115,1 119,3 96,0 120,9 94,2 103,9 112,1 120,4 119,0 115,0 115,9 108,0 97,8 114,3 129,8 128,3 124,7 110,2 104,4 121,2 102,9 107,6 März April März April Preise Verbraucherpreisinde (Gesamtinde) Nettokaltmieten (Teilinde) 107,3 107,6 107,9 108,9 106,5 108,1 106,9 108,2 107,7 108,3 107,3 108,5 108,7 110,0 109,4 110,2 109,5 110,3 109,6 110,7 Durchschnitt der Quartale Mai August Mai August Preisinde für Wohngebäude, Neubau in konventioneller Bauart, Bauleistungen am Bauwerk davon Rohbauarbeiten Ausbauarbeiten Preisinde für den Straßenbau 108,3 110,1 105,1 105,7 111,0 113,1 113,8 115,0 107,9 108,7 104,8 105,5 110,5 113,0 108,7 109,6 105,0 105,3 109,9 110,3 105,6 105,9 110,5 111,5 106,1 107,0 1) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) zulassungspflichtiges Handwerk lt Anlage A der Handwerksordnung 3) ohne Umsatzsteuer 4) Vierteljahresergebnis 5) hier: Vierteljahresdurchschnitt 111,3 112,8 111,7 114,1 113,3 114,3 113,6 114,9 114,0 115,2 114,3 115,7 115,3 116,9 26 Zahlenspiegel NRW Mai ITNRW

28 Durchschnitt der Quartale I Quartal II Quartal III Quartal IV Quartal I Quartal II Quartal III Quartal IV Quartal Verdienste 2)3) Bruttomonatsverdienste 4) der vollzeitbeschäftigten Arbeitnehmer/-innen 5) im Produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich männlich weiblich Leistungsgruppe 1 6) Leistungsgruppe 2 6) Leistungsgruppe 3 6) Leistungsgruppe 4 6) Leistungsgruppe 5 6) Produzierendes Gewerbe Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Verarbeitendes Gewerbe Energieversorgung Wasserversorgung 7) Baugewerbe Dienstleistungsbereich Handel; Instandhaltung und Reparatur von Kfz Verkehr und Lagerei Gastgewerbe Information und Kommunikation Erbringung von Finanz- und Versicherungsdienstleistungen Grundstücks- und Wohnungswesen Erbringung von freiberuflichen, wissenschaftlichen und technischen Dienstleistungen Erbringung von sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen Öffentliche Verwaltung, Verteidigung; Sozialversicherung Erziehung und Unterricht Gesundheits- und Sozialwesen Kunst, Unterhaltung und Erholung Erbringung von sonstigen Dienstleistungen (3 740) ) Die mit einem Stern versehenen Positionen werden von allen Statistischen Ämtern der Länder im Zahlenspiegel veröffentlicht 2) Ab 2009 erfolgt die Abgrenzung nach der WZ 2008; die Ergebnisse der Vorjahre wurden entsprechend umgerechnet 3) Durch strukturelle Veränderungen innerhalb des Berichtskreises ist ab dem I Quartal 2012 die Vergleichbarkeit der Daten mit früheren Berichtszeiträumen beeinträchtigt 4) Nachgewiesen werden Vierteljahresdurchschnitte ohne Sonderzahlungen Im Jahresdurchschnitt sind die Sonderzahlungen enthalten 5) einschließlich Beamtinnen und Beamte 6) Leistungsgruppe 1: Arbeitnehmer/-innen in leitender Stellung; Leistungsgruppe 2: herausgehobene Fachkräfte; Leistungsgruppe 3: Fachkräfte; Leistungsgruppe 4: angelernte Arbeitnehmer/-innen; Leistungsgruppe 5: ungelernte Arbeitnehmer/-innen 7) einschließlich Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen ITNRW Zahlenspiegel NRW Mai 27

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen September 2016

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen September 2016 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen September Bestell-Nr. Z701 09 www.it.nrw.de September Bestell-Nr. Z701 09 Herausgegeben von Information

Mehr

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Januar 2017

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Januar 2017 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Januar 2017 Bestell-Nr. Z701 2017 01 www.it.nrw.de Januar 2017 Bestell-Nr. Z701 2017 01 Herausgegeben

Mehr

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen November 2017

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen November 2017 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen November Bestell-Nr Z701 11 wwwitnrwde November Bestell-Nr Z701 11 Herausgegeben von Information

Mehr

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Dezember 2015

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Dezember 2015 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen Dezember Bestell-Nr. Z701 12 www.it.nrw.de Dezember Bestell-Nr. Z701 12 Herausgegeben von Information

Mehr

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen September 2018

Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen September 2018 Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Zahlenspiegel Nordrhein-Westfalen September 2018 Bestell-Nr. Z701 2018 09 www.it.nrw.de Information und Technik Nordrhein-Westfalen

Mehr

Zahlenspiegel 03/2019

Zahlenspiegel 03/2019 STATISTISCHES LANDESAMT Zahlenspiegel 03/2019 Foto: E. Klaua Zeichenerklärung - 0... /. x () p r s Nichts vorhanden (genau Null) weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. Z I - m 05/13 Kennziffer: Z ISSN:

STATISTISCHES LANDESAMT. Statistik nutzen. Z I - m 05/13 Kennziffer: Z ISSN: STATISTISCHES LANDESAMT Statistik nutzen im Z I - m 05/13 Kennziffer: Z1013 05 ISSN: Zeichenerklärung (nach DIN 55301) 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts

Mehr

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Juni 2017

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Juni 2017 Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Juni 2017 Zeichenerklärungen - nichts vorhanden 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder geheim

Mehr

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Januar 2019

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Januar 2019 Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Januar 2019 Zeichenerklärungen - Nichts vorhanden 0 Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder

Mehr

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern September 2017

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern September 2017 Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern September 2017 Zeichenerklärungen - nichts vorhanden 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder

Mehr

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern November 2017

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern November 2017 Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern November 2017 Zeichenerklärungen - nichts vorhanden 0 weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz 08 Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 563 Der Zahlenspiegel für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 307 Der Zahlenspiegel für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei

Mehr

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern August 2018

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern August 2018 Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern August 2018 Zeichenerklärungen - Nichts vorhanden 0 Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 777 Der Zahlenspiegel für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei

Mehr

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Mai 2018

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Mai 2018 Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Mai 2018 Zeichenerklärungen - Nichts vorhanden 0 Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder geheim

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 335 Der für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei die letzten aktuell vorliegenden

Mehr

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern November 2018

Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern November 2018 Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern November 2018 Zeichenerklärungen - Nichts vorhanden 0 Weniger als die Hälfte von 1 in der letzten besetzten Stelle, jedoch mehr als nichts. Zahlenwert unbekannt oder

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 61 Der Zahlenspiegel für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 193 Der Zahlenspiegel für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 267 Der Zahlenspiegel für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei

Mehr

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel Rheinland-Pfalz Rheinland-Pfalz Statistische Monatshefte Rheinland-Pfalz 139 Der für Rheinland-Pfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei die letzten aktuell vorliegenden

Mehr

Konjunktur aktuell: Tabellen und Grafiken

Konjunktur aktuell: Tabellen und Grafiken 02 2018 Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz 1 Wirtschaftsleistung T 1 Bruttoinlandsprodukt 1 Quartal Bruttoinlandsprodukt (preisbereinigt, verkettet) Verarbeitendes Gewerbe Bruttowertschöpfung (preisbereinigt,

Mehr

Gewerbliche Existenzgründungen nach Wirtschaftszweigen gemäß WZ 2008

Gewerbliche Existenzgründungen nach Wirtschaftszweigen gemäß WZ 2008 Gewerbliche Existenzgründungen Gewerbliche Existenzgründungen nach en 2013 bis 2017 in Deutschland - und Vertikalstruktur in % Existenzgründungen 2) A Land- und Forstwirtschaft, Fischerei 1.865 1.601 1.581

Mehr

Unternehmensstatistik der IHK Dresden einschließlich Betriebsstätten und Zweigniederlassungen

Unternehmensstatistik der IHK Dresden einschließlich Betriebsstätten und Zweigniederlassungen einschließlich Betriebsstätten und Zweigniederlassungen HR-Firmen* KGT Insgesamt davon ZN+BST A Land- und Forstwirtschaft; Fischerei 233 25 537 770 01 Landwirtschaft, Jagd u. damit verbundene Tätigkeiten

Mehr

Unternehmensstatistik der IHK Dresden einschließlich Betriebsstätten und Zweigniederlassungen

Unternehmensstatistik der IHK Dresden einschließlich Betriebsstätten und Zweigniederlassungen einschließlich Betriebsstätten und Zweigniederlassungen HR-Firmen* KGT Insgesamt davon ZN+BST A Land- und Forstwirtschaft; Fischerei 249 31 585 834 01 Landwirtschaft, Jagd u. damit verbundene Tätigkeiten

Mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Mai 28 Wismar Nordwestmecklenburg Schwerin Ludwigslust Rostock Bad Doberan Güstrow Parchim Rügen Stralsund Nordvorpommern Greifswald Ostvorpommern Demmin Uecker-Randow

Mehr

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern Zahlenspiegel Mecklenburg-Vorpommern Dezember 28 Wismar Nordwestmecklenburg Schwerin Ludwigslust Rostock Bad Doberan Güstrow Parchim Rügen Stralsund Nordvorpommern Greifswald Ostvorpommern Demmin Uecker-Randow

Mehr

Gewerbliche Nebenerwerbsgründungen nach Wirtschaftszweigen gemäß WZ 2008

Gewerbliche Nebenerwerbsgründungen nach Wirtschaftszweigen gemäß WZ 2008 Gewerbliche Nebenerwerbsgründungen nach en gemäß WZ 2008 Gewerbliche Nebenerwerbsgründungen 2013 bis 2017 in Deutschland nach en - Nebenerwerbsgründungen 2) A Land- u. Forstwirtschaft, Fischerei 2.386

Mehr

Konjunktur aktuell: Tabellen und Grafiken

Konjunktur aktuell: Tabellen und Grafiken 04 2017 Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz 1 Wirtschaftsleistung T 1 Bruttoinlandsprodukt 1 Quartal Bruttoinlandsprodukt (preisbereinigt, verkettet) Verarbeitendes Gewerbe Bruttowertschöpfung (preisbereinigt,

Mehr

Konjunktur aktuell: Tabellen und Grafiken

Konjunktur aktuell: Tabellen und Grafiken Konjunktur aktuell: Tabellen und Grafiken 03 2017 Statistisches Landesamt Rheinland-Pfalz 1 Wirtschaftsleistung T 1 Bruttoinlandsprodukt 1 Quartal Bruttoinlandsprodukt (preisbereinigt, verkettet) Verarbeitendes

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003 ZAHLEN DATEN FAKTEN Aktuell Informativ Anschaulich Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt Bestellnummer: 1Z3 214 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 11 12 Statistisches Landesamt Altmarkkreis Salzwedel

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003 ZAHLEN DATEN FAKTEN Aktuell Informativ Anschaulich Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt Bestellnummer: 1Z3 214 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 11 12 Statistisches Landesamt Altmarkkreis Salzwedel

Mehr

+Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. StatistikBerlinBrandenburg

+Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. StatistikBerlinBrandenburg Monatsdaten +Konjunktur 928 StatistikBerlinBrandenburg MitdervorliegendenVeröfentlichung Monatsdaten+Konjunktur gibtdasamtfürstatistik Berlin-BrandenburgeineAuswahlaktuelerwirtschafts-und konjunkturstatistischerergebnisefürdaslandbrandenburg

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2013 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung Stand: jeweils 31.12. 2011 2012 INSGESAMT 5 993 771 6 016 481 100 darunter männlich 2 928 449 2 943 855

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen.

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Nordrhein-Westfalen in Zahlen www.it.nrw.de Fläche, Bevölkerung, Bevölkerungsbewegung 31.12.2010 31.12.2011 Fläche insgesamt km 2

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003 ZAHLEN DATEN FAKTEN Aktuell Informativ Anschaulich Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt Bestellnummer: 1Z3 213 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 11 12 Statistisches Landesamt Altmarkkreis Salzwedel

Mehr

CODE ELEMENTE A Land und Forstwirtschaft; Fischerei B Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden C Herstellung von Waren

CODE ELEMENTE A Land und Forstwirtschaft; Fischerei B Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden C Herstellung von Waren CODE ELEMENTE A Land und Forstwirtschaft; Fischerei 01 Landwirtschaft, Jagd und damit verbundene Tätigkeiten 02 Forstwirtschaft und Holzeinschlag 03 Fischerei und Aquakultur B Bergbau und Gewinnung von

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003 ZAHLEN DATEN FAKTEN Aktuell Informativ Anschaulich Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt Bestellnummer: 1Z3 213 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 11 12 Statistisches Landesamt Altmarkkreis Salzwedel

Mehr

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur 4 21 statistik Berlin Brandenburg Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur gibt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg eine Auswahl aktueller wirtschafts-

Mehr

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Wirtschaft, Handel und Verkehr - Monatszahlen. Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2017

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Wirtschaft, Handel und Verkehr - Monatszahlen. Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2017 Statistisches Bundesamt Statistische Wochenberichte Wirtschaft, Handel und Verkehr - Monatszahlen Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2017 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser

Mehr

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur 12 213 statistik Berlin Brandenburg Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur gibt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg eine Auswahl aktueller wirtschafts-

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003 ZAHLEN DATEN FAKTEN Aktuell Informativ Anschaulich Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt Bestellnummer: 1Z3 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 11 12 Statistisches Landesamt Altmarkkreis Salzwedel

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2014 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung 1) Stand: jeweils 31.12. 2012 2013 INSGESAMT 6 016 481 6 045 425 100 und zwar männlich 2 942 985 2 962

Mehr

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur 11 213 statistik Berlin Brandenburg Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur gibt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg eine Auswahl aktueller wirtschafts-

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003 ZAHLEN DATEN FAKTEN Aktuell Informativ Anschaulich Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt Bestellnummer: 1Z3 215 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 11 12 Statistisches Landesamt Altmarkkreis Salzwedel

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT N STATISTISCHE ANALYSEN. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2017 Tabellenanhang. Statistik nutzen

STATISTISCHES LANDESAMT N STATISTISCHE ANALYSEN. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2017 Tabellenanhang. Statistik nutzen STATISTISCHES LANDESAMT N 46 2018 STATISTISCHE ANALYSEN Statistik nutzen Die Wirtschaft in Tabellenanhang AT 1: Bruttowertschöpfung in 2007 nach Wirtschaftsbereichen 5 AT 2: Bruttowertschöpfung in 2007

Mehr

1. Hauptgruppen und ihre Entwicklung IHK-Mitgliedsbetriebe nach Wirtschaftszweigen im August 2018 davon: Im Handelsregister

1. Hauptgruppen und ihre Entwicklung IHK-Mitgliedsbetriebe nach Wirtschaftszweigen im August 2018 davon: Im Handelsregister Seite 1 / 13 1. Hauptgruppen und ihre Entwicklung IHK-Mitgliedsbetriebe nach Wirtschaftszweigen im August 2018 davon: Im Handelsregister eingetragen Kleingewerbetreibende Wirtschaftszweig Insgesamt Handel;

Mehr

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Wirtschaft, Handel und Verkehr - Monatszahlen. Erschienen in der 52. Kalenderwoche 2018

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Wirtschaft, Handel und Verkehr - Monatszahlen. Erschienen in der 52. Kalenderwoche 2018 Statistisches Bundesamt Statistische Wochenberichte Wirtschaft, Handel und Verkehr - Monatszahlen Erschienen in der 52. Kalenderwoche 2018 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2013 Daten des Zensus 2011 Bevölkerung am... Basis VZ 1987 Basis Zensus 2011 31.12.2011 30.09.2012 INSGESAMT 6 092 126 5 993 771 6 012 811 Bevölkerung

Mehr

STATISTISCHE ANALYSEN

STATISTISCHE ANALYSEN STATISTISCHES TI SC LANDESAMT AM N N 34 2015 STATISTISCHE ANALYSEN Statistik nutzen Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2014 Tabellenanhang AT 1: Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung in Rheinland-Pfalz

Mehr

Statistische Wochenberichte

Statistische Wochenberichte wissen.nutzen. Wirtschaft, Handel und Verkehr - Monatszahlen Erschienen in der 17. Kalenderwoche 2019 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung können Sie direkt

Mehr

Zahlenspiegel für das Land Bremen

Zahlenspiegel für das Land Bremen ZAHLENSPIEGEL November Zahlenspiegel für das Land Bremen Herausgeber Redaktion Gestaltung Bezug Statistisches Landesamt Bremen Referat 12 Medienarbeit Trageser GmbH, Bremen Statistisches Landesamt Bremen

Mehr

ZAHLENSPIEGEL AUSGABE Wirtschafts- und Strukturdaten der Region Heilbronn-Franken

ZAHLENSPIEGEL AUSGABE Wirtschafts- und Strukturdaten der Region Heilbronn-Franken ZAHLENSPIEGEL AUSGABE Wirtschafts- und Strukturdaten der Region Im Handelsregister eingetragene IHK-zugehörige Unternehmen Fortschreibungsergebnis auf Basis des Zensus Bei Städten und Gemeinden mit Landeserstaufnahmeeinrichtung

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2015 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung 1) Stand: jeweils 31.12. 2013 2014 INSGESAMT 6 045 425 6 093 888 100 und zwar männlich 2 962 599 2 991

Mehr

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen. Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2018

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen. Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2018 Statistisches Bundesamt Statistische Wochenberichte Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen Erschienen in der 2. Kalenderwoche 2018 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung

Mehr

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. Statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung

+ Konjunktur Monatsdaten. Brandenburg. Statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur 7 28 Statistik Berlin Brandenburg Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur gibt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg eine Auswahl aktueller wirtschafts-

Mehr

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Gesamtpaket - Monatszahlen. Erschienen in der 35. Kalenderwoche 2017

Statistisches Bundesamt. Statistische Wochenberichte. Gesamtpaket - Monatszahlen. Erschienen in der 35. Kalenderwoche 2017 Statistisches Bundesamt Statistische Wochenberichte Gesamtpaket - Monatszahlen Erschienen in der 35. Kalenderwoche 2017 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung

Mehr

Verarbeitendes Gewerbe

Verarbeitendes Gewerbe Verarbeitendes Gewerbe Auftragseingang (Wertindex) und Umsatz (nominal) im verarbeitenden Gewerbe Deutschland Insgesamt - - 3 5 Inland - - 3 5 Ausland - - 3 5 Auftragseingang Gesamtumsatz 29 Statistische

Mehr

Verdienste und Arbeitskosten

Verdienste und Arbeitskosten Statistisches Bundesamt Fachserie 16 Reihe 2 Verdienste und Arbeitskosten Indizes der Arbeitnehmerverdienste Hinweis: Aufgrund eines Berechnungsfehlers wurden im Rahmen der vorliegenden Publikation die

Mehr

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen

Hessisches Statistisches Landesamt. Hessen in Zahlen Hessisches Statistisches Landesamt Hessen in Zahlen Ausgabe 2016 Bevölkerung und Gebiet Bevölkerung 1) Stand: jeweils 31.12. 2014 2015 INSGESAMT 6 093 888 6 176 172 100 und zwar männlich 2 991 752 3 047

Mehr

Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden

Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden STATISTISCHER BERICHT E I 1 - m 09 / 17 Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden September 2017 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter

Mehr

Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden

Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden STATISTISCHER BERICHT E I 1 - m 04 / 17 Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden April 2017 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter

Mehr

STATISTISCHER BERICHT E I 1 - m 03 / 16. Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden

STATISTISCHER BERICHT E I 1 - m 03 / 16. Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden STATISTISCHER BERICHT E I 1 - m 03 / 16 Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden März 2016 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter

Mehr

Statistische Wochenberichte

Statistische Wochenberichte wissen.nutzen. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen Erschienen in der 18. Kalenderwoche 2019 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung können Sie direkt beim Statistischen

Mehr

Statistische Wochenberichte

Statistische Wochenberichte wissen.nutzen. Bevölkerung und Arbeit - Monatszahlen Erschienen in der 16. Kalenderwoche 2019 Erscheinungsfolge: wöchentlich Fachliche Informationen zu dieser Veröffentlichung können Sie direkt beim Statistischen

Mehr

Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden

Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden STATISTISCHER BERICHT E I 1 - m 12 / 16 Verarbeitendes Gewerbe sowie Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden Dezember 2016 Zeichenerklärung p vorläufiger Zahlenwert r berichtigter Zahlenwert s geschätzter

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen.

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Nordrhein-Westfalen in Zahlen www.it.nrw.de Fläche, Bevölkerung, Bevölkerungsbewegung 31.12.2012 31.12.2013 Fläche insgesamt km 2

Mehr

+ Konjunktur Monatsdaten. Berlin. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung

+ Konjunktur Monatsdaten. Berlin. statistik Berlin Brandenburg. Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur 1 212 statistik Berlin Brandenburg Berlin Mit der vorliegenden Veröffentlichung Monatsdaten + Konjunktur gibt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg (AfS) eine Auswahl aktueller

Mehr

Konjunktureller Überblick

Konjunktureller Überblick Konjunktureller Überblick Bruttoinlandsprodukt in Preisen von 1995 in Rheinland-Pfalz und in Deutschland 1) (Berechnungsstand: August ) 3, 2,5 2, 1,5 1,,5, -,5-1, -1,5-2, -2,5-3, 1992 1993 199 1995 1996

Mehr

STATISTISCHES LANDESAMT N STATISTISCHE ANALYSEN. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2015 Tabellenanhang. Statistik nutzen

STATISTISCHES LANDESAMT N STATISTISCHE ANALYSEN. Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2015 Tabellenanhang. Statistik nutzen STATISTISCHES LANDESAMT N 37 2016 STATISTISCHE ANALYSEN Statistik nutzen Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2015 Tabellenanhang AT 1: Bruttoinlandsprodukt und Bruttowertschöpfung in Rheinland-Pfalz und

Mehr

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003

ZAHLEN DATEN FAKTEN. Aktuell Informativ Anschaulich. Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt. Bestellnummer: 1Z003 ZAHLEN DATEN FAKTEN Aktuell Informativ Anschaulich Monatsheft des Statistischen Landesamtes Sachsen - Anhalt Bestellnummer: 1Z3 212 1 2 3 4 5 6 7 8 9 1 11 12 Statistisches Landesamt Altmarkkreis Salzwedel

Mehr

Zahlenspiegel von Rheinland-Pfalz

Zahlenspiegel von Rheinland-Pfalz Der Zahlenspiegel für RheinlandPfalz dokumentiert die wichtigsten Ergebnisse überwiegend monatlicher Statistiken. Es werden dabei die letzten aktuell vorliegenden vier Monate sowie drei der vergleichbaren

Mehr

Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2018

Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2018 Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2018 Baden- Württemberg Das im Südwesten von Deutschland gelegene Bundesland ist ein internationaler Topstandort für Unternehmen, die Weltgeltung haben. Baden-Württembergs

Mehr

Wirtschaftsdaten. in Zusammenarbeit mit dem. Baden-Württemberg. Telefon 0711/ Zentrale Telefax 0711/

Wirtschaftsdaten. in Zusammenarbeit mit dem. Baden-Württemberg. Telefon 0711/ Zentrale Telefax 0711/ Neues Schloß, Schloßplatz Telefon 0711/ 123-0 Zentrale Telefax 0711/ 123-791 pressestelle@mfwbwlde wwwmfwbaden-wuerttembergde in Zusammenarbeit mit dem Statistischen Landesamt Böblinger Straße 68 70199

Mehr

6 5 4 3 Lebendgeborene und Gestorbene in Sachsen-Anhalt seit 1955 in Tausend Personen 2 1 Geborene Gestorbene Geburtenüberschuß Geburtendefizit 1955 196 1965 197 1975 198 1985 199 1997 7 6 5 4 3 Zu- und

Mehr

Gewerbeanzeigen. Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg Begriffserläuterungen. Artikel-Nr

Gewerbeanzeigen. Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg Begriffserläuterungen. Artikel-Nr Artikel-Nr. 5523 08001 Gewerbeanzeigen D I 2 - j/08 ( Fachauskünfte: (071 641-28 93 25.03.2009 Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg Die Gewerbeanzeigenstatistik liefert Informationen über die Zahl der

Mehr

Statistische Nachrichten 2. Quartal 2011

Statistische Nachrichten 2. Quartal 2011 2. Quartal 2011 Stand: 14. Juli 2011 Inhalt: Bevölkerungsentwicklung in den Städten und Gemeinden im (insgesamt, weiblich)... Seite 2 Bevölkerungsentwicklung nach Nationalität (Deutsche/Nichtdeutsche)

Mehr

Unfallgeschehen. Auszug aus dem Bericht "Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2014"

Unfallgeschehen. Auszug aus dem Bericht Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2014 Tabelle TB Meldepflichtige Unfälle (Arbeitsunfälle und Wegeunfälle) in den Jahren 202 bis 20 Veränderung Unfallart 20 20 202 von 20 zu 20 von 20 zu 202 absolut % absolut % 2 6 7 8 Meldepflichtige Arbeitsunfälle...

Mehr

Titel Impressum. Inhalt. Vorbemerkungen. Tabellen

Titel Impressum. Inhalt. Vorbemerkungen. Tabellen Inhalt Impressum Inhalt Statistischer Bericht N I 6 - vj 4/17 Verdienste und Arbeitszeiten im Produzierenden Gewerbe und Dienstleistungsbereich im Freistaat Sachsen IV. Titel Impressum Inhalt Vorbemerkungen

Mehr

Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2017

Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2017 Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2017 Baden- Württemberg Das im Südwesten von Deutschland gelegene Bundesland ist ein internationaler Topstandort für Unternehmen, die Weltgeltung haben. Baden-Württembergs

Mehr

STANDORTPROFIL 2015: STADT GEHRDEN

STANDORTPROFIL 2015: STADT GEHRDEN S t a n d : M ä r z 2 1 5 STANDORTPROFIL 215: STADT GEHRDEN 2 INHALTSVERZEICHNIS 1 B e v ö l k e r u n g u n d D e m o g r a p h i e................................................................................

Mehr

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen Statistische Basisdaten.

Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik. Nordrhein-Westfalen in Zahlen Statistische Basisdaten. Information und Technik Nordrhein-Westfalen Geschäftsbereich Statistik Nordrhein-Westfalen in Zahlen Statistische Basisdaten www.it.nrw.de Fläche und Bevölkerung 31.12. 2014 31.12. 2015 Fläche insgesamt

Mehr

IV. 38 / Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen sowie zumeist auch Bergbau und Gewinnung von. Steinen und Erden.

IV. 38 / Abwasser- und Abfallentsorgung und Beseitigung von Umweltverschmutzungen sowie zumeist auch Bergbau und Gewinnung von. Steinen und Erden. PRODUZIERENDES GEWERBE Das Produzierende Gewerbe (sekundärer Sektor) umfasst neben dem Verarbeitenden Gewerbe und dem Baugewerbe die Wirtschaftsabschnitte Energieversorgung sowie Wasserversorgung; Abwasser-

Mehr

KMU nach Definition des IfM Bonn nach Wirtschaftszweigen laut Unternehmensregister

KMU nach Definition des IfM Bonn nach Wirtschaftszweigen laut Unternehmensregister KMU nach Definition des IfM Bonn KMU nach Definition des IfM Bonn und Klassifikation 1) Wirtschaftszweig KMU 2) B Bergbau und Gewinnung von Steinen und Erden 2.346 2.318 2.244 2.244 2.179 C Verarbeitendes

Mehr

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland

Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Deutschland Bildquelle: D. Roth Ergebnisse für die Länder der Bundesrepublik Sachsen ist mit 18 420 km² Fläche fast so groß wie Rheinland-Pfalz und zählt damit zu den vier kleinsten Flächenländern der Bundesrepublik

Mehr

= Nichts vorhanden (genau null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, da Aussage nicht sinnvoll

= Nichts vorhanden (genau null). = Zahlenwert unbekannt oder geheim zu halten x = Tabellenfach gesperrt, da Aussage nicht sinnvoll Artikel-Nr. 5523 17001 Gewerbeanzeigen D I 2 - j/17 ( Fachauskünfte: (071 641-28 93 15.05.2018 Gewerbeanzeigen in Baden-Württemberg 2017 Die Gewerbeanzeigenstatistik liefert Informationen über die Zahl

Mehr

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000 4.0 Arbeitsmarkt (Überblick) Jahr Unselbständig Beschäftigte in 1.000 davon: Arbeitslose Arbeits- Offene Ausländer 1 losenquote 2 Stellen in 1.000 in 1.000 in 1.000 Stellenandrang 3 1980 2.788,3 174,7

Mehr

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000

Arbeits- Ausländer. 1 losenquote 2 Stellen in in in % in 1.000 4.0 Arbeitsmarkt (Überblick) Jahr Unselbständig Beschäftigte in 1.000 davon: Arbeitslose Arbeits- Offene Ausländer 1 losenquote 2 Stellen in 1.000 in 1.000 in 1.000 Stellenandrang 3 1980 2.788,3 174,7

Mehr

Produzierendes Gewerbe

Produzierendes Gewerbe Artikel- 3515 18010 Produzierendes Gewerbe E I 3 - m 10/18 Fachauskünfte: (0711) 641-27 15 04.12. Auftragseingangs- und Umsatzindex im Verarbeitenden Gewerbe*) Baden-Württembergs im Mit dem Berichtsmonat

Mehr

1. Betriebe und Beschäftigte nach Wirtschaftsabschnitten/-abteilungen im Kreis Paderborn 1

1. Betriebe und Beschäftigte nach Wirtschaftsabschnitten/-abteilungen im Kreis Paderborn 1 VI. Produzierendes Gewerbe, Handwerk, Handel und Tourismus 1. Betriebe und nach Wirtschaftsabschnitten/-abteilungen im Kreis Paderborn 1 (Stand: 2013) Wirtschaftsabschnitt/-abteilung 2 Betriebe Sozialversicherungspflichtig

Mehr

Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2015

Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2015 Wirtschaftsdaten Baden-Württemberg 2015 Baden- Württemberg Das im Südwesten von Deutschland gelegene Bundesland ist ein internationaler Topstandort für Unternehmen, die Weltgeltung haben. Baden-Württembergs

Mehr

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam)

Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerung (Quelle: Landeshauptstadt Potsdam) Bevölkerungsbestand 3.6.216 3.9.216 31.12.216 31.3.217 3.6.217 Einwohner mit Hauptwohnung 168 929 169 972 171 597 172 244 173 66 r darunter Ausländer 11 616

Mehr

Wirtschaft in Zahlen 2017

Wirtschaft in Zahlen 2017 Wirtschaft in Zahlen 2017 IHKzugehörige Unternehmen am 01.01.2017 Eingetragene Unternehmen 2.3 davon im Handelsregister (HR) 2.299 Hauptniederlassungen 2.29 Zweigniederlassungen 30 davon im Genossenschaftsregister

Mehr

Produzierendes Gewerbe

Produzierendes Gewerbe Artikel- 3515 18011 Produzierendes Gewerbe E I 3 - m 11/18 Fachauskünfte: (0711) 641-27 15 03.01.2019 Auftragseingangs- und Umsatzindex im Verarbeitenden Gewerbe*) Baden-Württembergs im Mit dem Berichtsmonat

Mehr

Statistische Nachrichten 4. Quartal 2015

Statistische Nachrichten 4. Quartal 2015 4. Quartal Stand: 31. Januar 2016 Inhalt: Bevölkerungsentwicklung in den Städten und Gemeinden im (insgesamt, weiblich) 31.12.2010 31.12.2014... 3 Bevölkerungsentwicklung nach Nationalität (Deutsche/Nichtdeutsche)

Mehr

Wirtschaftliche Lage im Freistaat Thüringen. Tabellen und Schaubilder

Wirtschaftliche Lage im Freistaat Thüringen. Tabellen und Schaubilder Wirtschaftliche Lage im Freistaat Thüringen Tabellen und Schaubilder I N H A L T Thüringen Seite Tabellen 1 Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe 3 2 Umsatz in der Industrie 5 3 Beschäftigte in der

Mehr