Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 04:54:24 Uhr CEST

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 04:54:24 Uhr CEST"

Transkript

1 Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 04:54:24 Uhr CEST Horn Horn, (Reuß), Abgeordneter für den Wahlkreis Reuß j. L. Arbeitskammergesetz. Erste Beratung: Bd. 259, 37. Sitz. S. 1292C (Errichtung von Arbeitskammern durch die Landeszentralbehörden, Aufgaben der A., technische Angestellte usw.). Zweite Beratung: Bd. 262, 94. Sitz. S. 3409D. Bd. 262, 95. Sitz. S. 3454C. Bd. 262, 96. Sitz. S. 3480B. Errichtung von Arbeiterkammern, eines Reichsarbeitsamts, dessen Aufgaben, Erlaß von Verordnungen, Vornahme von Erhebungen usw.: Bd. 262, 94. Sitz. S. 3409D ff. Bd. 262, 96. Sitz. S. 3482B. Einbeziehung der Eisenbahnbetriebe in die Arbeitskammern: Bd. 262, 95. Sitz. S. 3454C. Desgl. der Handlungsgehilfen: Bd. 262, 95. Sitz. S. 3454D ff. Wahlalter, passives, Herabsetzung auf das 25. Jahr: Bd. 262, 96. Sitz. S. 3480B. Wahlalter, Wahlberechtigung der Empfänger von Armenunterstützung: Bd. 262, 96. Sitz. S. 3480C. Wahl der Arbeitersekretäre in die Arbeitskammern: Bd. 259, 37. Sitz. S. 1294C. Bd. 262, 96. Sitz. S. 3480C ff. (Bedeutung der Arbeitersekretäre, sozialdemokratische Tendenzen usw.). Aufgaben der A., Zuständigkeit der A. und Handelskammern, Behandlung gewerblicher Spezialfragen, Vorbereitung von Verordnungen usw.: Bd. 262, 96. Sitz. S. 3480D ff.

2 Aufgaben der A., Abschluß von Tarifverträgen, A. als Einigungsamt: Bd. 262, 96. Sitz. S. 3481B ff. Arbeitersekretäre, Bedeutung, Tätigkeit an den Gewerbegerichten usw.: Bd. 262, 96. Sitz. S. 3482A ff. S. a. "Arbeitskammern". Versicherungswesen. 1. Reichsversicherungsordnung. Erste Beratung: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2466C. Zweite Beratung: Gemeinsame Vorschriften: Bd. 266, 167. Sitz. S. 6399C. Bd. 266, 168. Sitz. S. 6424D. Krankenversicherung, Berichterstatter: Bd. 266, 168. Sitz. S. 6446D, Bd. 266, 168. Sitz. S. 6449A. Bd. 266, 169. Sitz. S. 6453A, Bd. 266, 169. Sitz. S. 6454B, Bd. 266, 169. Sitz. S. 6464B, Bd. 266, 169. Sitz. S. 6469B, Bd. 266, 169. Sitz. S. 6471A, Bd. 266, 169. Sitz. S. 6472D, Bd. 266, 169. Sitz. S. 6480A, Bd. 266, 169. Sitz. S. 6481D. Bd. 266, 170. Sitz. S. 6508C, Bd. 266, 170. Sitz. S. 6523C, Bd. 266, 170. Sitz. S. 6530C. Bd. 266, 171. Sitz. S. 6537C, Bd. 266, 171. Sitz. S. 6539D, Bd. 266, 171. Sitz. S. 6540A(persönlich), Bd. 266, 171. Sitz. S. 6557D, Bd. 266, 171. Sitz. S. 6564C, Bd. 266, 171. Sitz. S. 6565D, Bd. 266, 171. Sitz. S. 6566B. Bd. 266, 173. Sitz. S. 6656C. Bd. 267, 174. Sitz. S. 6690A, Bd. 267, 174. Sitz. S. 6698B. Bd. 267, 175. Sitz. S. 6729B, Bd. 267, 175. Sitz. S. 6733B. Dritte Beratung. Generaldiskussion: Bd. 267, 185. Sitz. S. 7177D. Krankenversicherung: Bd. 267, 186. Sitz. S. 7244D. 2. Allgemeines, gemeinsame Vorschriften. Zweite Beratung, schnelle Erledigung, Zurückhaltung der Majoritätsparteien: Bd. 267,

3 185. Sitz. S. 7178A. Kostenfrage, Anträge der Sozialdemokratie zur dritten Beratung, Kosten der Mehrbelastung usw.: Bd. 267, 185. Sitz. S. 7178C. Vorzüge der Reichsversicherungsordnung, Ausdehnung der Versicherungspflicht, Wochenhilfe, Erhöhung des Grundlohns, der Verdienstgrenze usw.: Bd. 267, 185. Sitz. S. 7182C ff. Vereinfachung und Vereinheitlichung der Gesetzgebung: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2466D, Bd. 261, 66. Sitz. S. 2472B. Behördenapparat, Versicherungsämter, Organisation, Instanzen, Oberversicherungsamt; Reichsversicherungsamt, Entlastung usw.: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2471C ff. Behördenapparat, Bestellung des Vorsitzenden der Versicherungsämter und dessen Stellvertreters ( 41), Qualifikation; Stellung dieser Beamten zu den Verwaltungs- (Kommunal-) Behörden, Kostenfrage: Bd. 266, 167. Sitz. S. 6399C. Behördenapparat, Kosten der Versicherungsämter, der Oberversicherungsämter ( 69, 92), Verteilung der Kosten auf Bundesstaaten, Gemeinden und Versicherungsträger, Bezüge des stellvertretenden Vorsitzenden usw.; Frage der Entlastung der Gemeinden: Bd. 266, 168. Sitz. S. 6424D. 3. Krankenversicherung. Berichterstattung, Nichtausnahme eines in der Kommission erwähnten Briefs: Bd. 266, 164. Sitz. S. 6287A. Krankenkassen im allgemeinen, Umfang der Versicherung, Organisation, Zentralisierung, Orts, Land- und Betriebskrankenkassen, Verwaltung, Leistungen usw.: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2468B ff. Krankenkassen im allgemeinen, Ausdehnung der Versicherungspflicht ( 177), Einbeziehung aller Personen, deren Entgelt in Naturalleistungen usw. besteht, selbständiger Gewerbetreibender (Kleinmeister, Handwerker, kleiner Landwirte usw.): Bd. 261, 66. Sitz. S. 2467C. Bd. 266, 168. Sitz. S. 6446D (Berichterstatter). Krankenkassen im allgemeinen, Einbeziehung der wissenschaftlich Beschäftigten: Bd. 266, 168. Sitz. S. 6447B (Berichterstatter). Krankenkassen im allgemeinen, Höchstgrenze (2000 Mark), Erhöhung auf 5000 Mark: Bd. 266, 168. Sitz. S. 6447A (Berichterstatter). Krankenkassen im allgemeinen, Einbeziehung von Familienangehörigen (Handwerk, Landwirtschaft) auf Beschluß des Gemeindeverbandes: Bd. 266, 168. Sitz. S. 6449A

4 (Berichterstatter). Versicherungspflicht, vorübergehende Dienststellung ( 182), Gefahr der Ausscheidung landwirtschaftlicher Saisonarbeiter von der Versicherungspflicht: Bd. 266, 169. Sitz. S. 6453A (Berichterstatter). Versicherungspflicht, Befreiungen von der Versicherungspflicht ( 183), Befreiung von Personen, die in Betrieben oder im Dienste des Reichs, eines Bundesstaates, einer Gemeinde oder eines Versicherungsträgers beschäftigt sind, wenn ihnen durch ihren Arbeitgeber ein Anspruch auf Krankenhilfe mindestens in Höhe und auf die Dauer der Regelleistung der Krankenkasse gewährt wird: Bd. 266, 169. Sitz. S. 6454B (Berichterstatter). Freiwillige Versicherung, Aufhören bei einem Gehalt von 4000 Mark ( 192), Erhöhung der Grenze auf 5000 Mark usw., Interessen der Aerzte: Bd. 266, 169. Sitz. S. 6469B (Berichterstatter). 196, Krankengeld, Ortslohn als Grundlage, Landkrankenkassen: Bd. 266, 169. Sitz. S (Berichterstatter). Krankenhilfe, Heilmittel Begriff der kleineren Heilmittel ; Zahlung des halben bezw. ganzen bezw. Dreiviertellohnes als Krankengeld ( 197), Zahlung der Krankengelder vom Tag der Erkrankung an und für jeden Tag: Bd. 266, 169. Sitz. S. 6472D (Berichterstatter). Krankenhilfe, Erhöhung des Krankengeldes auf drei Viertel des Grundlohnes ( 206), Krankenunterstützung während der Karenzzeit, Gewährung des Krankengeldes nur bei Krankheiten, die länger als eine Woche dauern: Bd. 266, 169. Sitz. S. 6480A (Berichterstatter). Siehe auch Bd. 261, 66. Sitz. S. 2467B, Bd. 261, 66. Sitz. S. 2467D. Schädigungen der Krankenkasse durch Krankenkassenmitglieder, Entziehung des Krankengeldes für ein Jahr, schuldhafte Beteiligung an Schlägereien usw. ( 207): Bd. 266, 169. Sitz. S. 6481D (Berichterstatter). Wochenhilfe, Frage des Mutterschutzes und der Säuglingsfürsorge, Regelung für landwirtschaftliche Arbeiterinnen usw.: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2467B, Bd. 261, 66. Sitz. S. 2467D. Bd. 267, 185. Sitz. S. 7179B. Bd. 267, 186. Sitz. S. 7244D. Sterbegeld ( 214 bis 217), Kosten für Begräbnis usw.: Bd. 266, 170. Sitz. S. 6508C (Berichterstatter). Arten der Krankenkassen ( 235), Frage der Zentralisation: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2468B ff.

5 Bd. 266, 170. Sitz. S. 6523C (Berichterstatter). Ortskrankenkassen, Halbierung der Beiträge bezw. Beibehaltung des bisherigen Modus, Frage der Vernichtung der Selbstverwaltung der Arbeiter: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2469C. Bd. 267, 185. Sitz. S. 7179D. Ortskrankenkassen, Kassenangestellte, Sicherstellung, Dienstordnung: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2469D. Betriebskrankenkassen, Arbeitervertreter, Sicherstellung: Bd. 262, 95. Sitz. S. 3454D. Landkrankenkassen, Konstruktion, Organisation, Bemängelung, Rechte der Mitglieder, Wahlverfahren (Entrechtung der Landarbeiter), Befugnisse des Landrats: Bd. 266, 170. Sitz. S. 6523C (Berichterstatter). Bd. 267, 185. Sitz. S. 7180D. Landkrankenkassen, Kreis der Versicherten ( 245), Wandergewerbetreibende, Hausgewerbetreibende, Dienstboten, Gärtner: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2467A ff. Bd. 266, 170. Sitz. S. 6530C (Berichterstatter). Besondere Ortskrankenkassen ( 249 ff.), Errichtung, Voraussetzungen (250 Mitglieder) usw., Leistungsfähigkeit: Bd. 266, 171. Sitz. S. 6537C und Bd. 266, 171. Sitz. S. 6539D (Berichterstatter), Bd. 266, 171. Sitz. S. 6540A (persönlich). Betriebskrankenkassen, Landkrankenkassen, Saisonbetriebe, Zahl der Pflichtmitglieder usw. (50), 257, 259: Bd. 266, 171. Sitz. S. 6557D (Berichterstatter). Gleichwertigkeit der Leistungen der Kassen ( 272, 275), Entscheidung des Versicherungsamts: Bd. 266, 171. Sitz. S. 6564C (Brichterstatter). Verhältnis der Kassen zu den Aerzten ( 376 ff.), Beseitigung gewisser Vorrechte der Aerzteorganisationen, Koalitionsfreiheit der Aerzte; Ablösung ärztlicher Dienstleistungen durch Barentschädigung; auch Frage der freien Aerztewahl: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2470A. Bd. 267, 174. Sitz. S. 6698B (Berichterstatter). Apothekerfrage, Arzneimittelpreise: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2470C. Mitgliedschaft, Beginn und Ende, 326 ff.: Bd. 266, 171. Sitz. S. 6565D

6 (Berichterstatter). Mitgliedschaft, freiwillige Mitgliedschaft, Frist zur Anmeldung: Bd. 266, 171. Sitz. S. 6566B (Berichterstatter). Beamte, Arrest auf Ruhegehalt: Bd. 266, 173. Sitz. S. 6656D (Berichterstatter). Sicherung der Arbeiter, die in der Betriebskrankenkasse die Rechte der Arbeiter vertreten gegen Entlassung (Antrag Albrecht u. Gen.): Bd. 267, 174. Sitz. S. 6690A (Berichterstatter). Landwirtschaft, Befreiung von der Versicherungspflicht zu Gunsten kleiner und mittlerer Grundbesitzer, Dauer der Befreiung usw. ( 447, 447a), Befreiung in allen Fällen der Naturallöhnung, der Lieferung von Wohnung, darzutun usw. seitens der Arbeitgeber, des Anspruchs der Arbeiter auf freien Arzt und Apotheke usw.: Bd. 267, 175. Sitz. S. 6729B (Berichterstatter). Bd. 267, 185. Sitz. S. 7181C ff. Landwirtschaft, Herabsetzung des Krankengeldes, des Hausgeldes usw., der Wöchnerinnenbeihilfe während der Wintermonate: Bd. 267, 175. Sitz. S. 6733B (Berichterstatter). Bd. 267, 185. Sitz. S. 7182A. Landwirtschaft, Befreiung der städtischen Dienstboten von der Versicherungspflicht: Bd. 267, 185. Sitz. S. 7181D. Knappschaftskassen, Wahl der Knappschaftsältesten, geheime Wahl, Wählbarkeit der Invaliden ( 521 ff.), Stimmzettel, Träger der Proportionalwahl, Frage der Berginvalidität: Bd. 266, 169. Sitz. S. 6464B (Berichterstatter). 4. Unfallversicherung, Erweiterung; Reservefonds: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2470D. 5. Invalidenversicherung, freiwillige Zusatzversicherung, Herabsetzung der Altersgrenze: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2471A. Bd. 267, 185. Sitz. S. 7179D (erneute Beschlußfassung über die Altersgrenze im Jahre 1915). 6. Witwen- und Waisenversicherung, Beiträge, rückwirkende Kraft: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2471B. Selbstversicherung, Unverheiratete usw.: Bd. 261, 66. Sitz. S. 2471B ff. Rente, Bemessung, Anrechnung derjenigen Beiträge, die vor dem Inkrafttreten des Gesetzes für Zwecke der Invalidenversicherung geleistet worden find: Bd. 267, 185.

7 Sitz. S. 7179C, Bd. 267, 185. Sitz. S. 7183A. 7. Rechtsmittelverfahren, Bewertung, Entlastung des Reichsversicherungsamts: Bd. 267, 185. Sitz. S. 7182A ff. 8. Entwurf eines Einführungsgesetzes zur Reichsversicherungsordnung, erste Beratung: Bd. 266, 164. Sitz. S. 6286B (Angestelltenfrage, Gültigkeit der Verträge, Uebernahme von Beamten). Hinterbliebenenversicherung, rückwirkende Kraft: Bd. 266, 164. Sitz. S. 6287A. BSB München 2016

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 20. November 2015 um 14:16:25 Uhr CET Heine Heine, Abgeordneter für den 3. Berliner Wahlkreis. Auslieferungsgesetz.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 25. Januar 2017 um 06:29:46 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 25. Januar 2017 um 06:29:46 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 25. Januar 2017 um 06:29:46 Uhr CET Dr. Potthoff Dr. Potthoff, Abgeordneter für den Wahlkreis Waldeck.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Juli 2016 um 05:24:06 Uhr CEST Eichhorn Eichhorn, Abgeordneter für den 9. badischen Wahlkreis. Aktien.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Juni 2016 um 06:40:53 Uhr CEST Ziegler Ziegler (DD), Abgeordneter für den 18. Wahlkreis. Arbeitslosigkeit.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 00:52:35 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 00:52:35 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 00:52:35 Uhr CEST Schmidt Schmidt, (Berlin), Abgeordneter für den 5. Berliner Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 07:32:50 Uhr CET Linz Linz, Abgeordneter für den 2. Düsseldorfer Wahlkreis. Beamte,

Mehr

Satzung. der actimonda pflegekasse. Körperschaft des öffentlichen Rechts

Satzung. der actimonda pflegekasse. Körperschaft des öffentlichen Rechts Satzung der actimonda pflegekasse Körperschaft des öffentlichen Rechts in der Fassung vom 01.01.2014 - Seite 2 der Satzung der BKK ALP plus Pflegekasse - Übersicht zur Satzung Abschnitt A Verfassung...

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:28:56 Uhr CET v. Payer v. Payer, Abgeordneter für den 6. württembergischen Wahlkreis.

Mehr

Satzung der Ernst & Young BKK Pflegekasse

Satzung der Ernst & Young BKK Pflegekasse Satzung Blatt 1 Satzung der Ernst & Young BKK Pflegekasse vom 28.06.2002 in der Fassung des 5. Nachtrages Satzung der Ernst & Young BKK Pflegekasse Blatt 2 Inhaltsverzeichnis Artikel I Inhalt der Satzung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. November 2015 um 18:01:59 Uhr CET Irl Irl, Abgeordneter für den 5. oberbayerischen Wahlkreis. Arbeitswilligenschutz,

Mehr

Satzung. der BKK Pflegekasse Braun-Gillette

Satzung. der BKK Pflegekasse Braun-Gillette Satzung der BKK Pflegekasse Braun-Gillette - 2 - Übersicht zur Satzung Artikel I Inhalt der Satzung 1 Name, Sitz und Bereich der Pflegekasse 2 Aufgaben der Pflegekasse 3 Verwaltungsrat 4 Vorstand 5 Widerspruchsausschuss

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2016 um 02:48:22 Uhr CET Versicherungswesen Versicherungswesen. Siehe auch»arbeiterschutz,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2017 um 21:02:28 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2017 um 21:02:28 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2017 um 21:02:28 Uhr CET Umsatzsteuer Umsatzsteuer. A. Umsatzsteuergesetz vom 24. Dezember

Mehr

Satzung der. Pflegekasse der. vom 1. Januar 2010

Satzung der. Pflegekasse der. vom 1. Januar 2010 Satzung der Pflegekasse der vom 1. Januar 2010 in der Fassung des 2. Nachtrages vom 19.09.2014 Übersicht zur Satzung Artikel I Inhalt der Satzung 1 Name, Sitz und Bereich der Pflegekasse 3 2 Aufgaben der

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Juli 2016 um 07:26:29 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Juli 2016 um 07:26:29 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Juli 2016 um 07:26:29 Uhr CEST Versicherungswesen Versicherungswesen Privatversicherung Verstaatlichung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 08:47:05 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 08:47:05 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Juli 2016 um 08:47:05 Uhr CEST Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt. Siehe auch»auslandsdeutschtum«unter

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 12. Januar 2017 um 21:36:12 Uhr CET v. Dirksen v. Dirksen, Abgeordneter für den 9. Frankfurter Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2016 um 00:38:32 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2016 um 00:38:32 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 03. Februar 2016 um 00:38:32 Uhr CET Severing Severing, Abgeordneter für den 3. Mindener Wahlkreis. Arbeitskammergesetz,

Mehr

vom 01.07.2002 i. d. F. des 5. Nachtrages

vom 01.07.2002 i. d. F. des 5. Nachtrages vom 01.07.2002 i. d. F. des 5. Nachtrages Übersicht zur Satzung Artikel I Inhalt der Satzung 1 Name, Sitz und Bereich der Pflegekasse 2 Aufgaben der Pflegekasse 3 Verwaltungsrat 4 Vorstand 5 Widerspruchsausschuss

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Januar 2016 um 01:40:36 Uhr CET v. Gerlach v. Gerlach, Abgeordneter für den 5. Kasseler Wahlkreis.

Mehr

Entgelt im Krankheitsfall 22 TV-L Seite 5 B1

Entgelt im Krankheitsfall 22 TV-L Seite 5 B1 Entgelt im Krankheitsfall 22 TV-L Seite 5 B1 Rn. 11 Anspruch auf Krankengeldzuschuss ( 22 Abs. 2 TV-L)... 151 161.3 11.1 Allgemeines... 151 157 11.2 Steuerrechtliche, sozialversicherungsrechtliche und

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 13. November 2015 um 03:46:06 Uhr CET Kopsch Kopsch, Abgeordneter für den 5. Liegnitzer Wahlkreis. Altpensionäre,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Oktober 2016 um 18:23:36 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Oktober 2016 um 18:23:36 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 09. Oktober 2016 um 18:23:36 Uhr CEST Karsten Karsten (US bzw. VSP), Abgeordneter für den 18. Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 21. Oktober 2015 um 17:03:55 Uhr CEST Handwerk, Handwerker Handwerk, Handwerker. Siehe auch: Lehrlingswesen,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2017 um 03:35:19 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2017 um 03:35:19 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2017 um 03:35:19 Uhr CET Brüning Dr.Brüning (Z), Abgeordneter für den 7. Wahlkreis a) als

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 28. Januar 2016 um 16:04:35 Uhr CET Zündwarensteuer Zündwarensteuer. A. Wirkung 1909/10. Preissteigerung

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 23. Januar 2017 um 10:45:26 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 23. Januar 2017 um 10:45:26 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 23. Januar 2017 um 10:45:26 Uhr CET Stolle Stolle, Abgeordneter für den 18. sächsischen Wahlkreis. Bergbau,

Mehr

Anlage zu 27e der Satzung der DAK. Wahltarife Krankengeld

Anlage zu 27e der Satzung der DAK. Wahltarife Krankengeld Anlage zu 27e der Satzung der DAK Wahltarife Krankengeld Stand: 01.04.2010 zuletzt geändert durch den 2. Nachtrag Inhaltsverzeichnis Seite ABSCHNITT A 2 Wahltarif, Beginn und Ende 2 ABSCHNITT B 3 Bindungsfrist

Mehr

Satzung. Voralb BKK. der Pflegekasse bei der Betriebskrankenkasse. Postfach 1428. 72604 Nürtingen. Hausanschrift: Neuffener Straße 54 72622 Nürtingen

Satzung. Voralb BKK. der Pflegekasse bei der Betriebskrankenkasse. Postfach 1428. 72604 Nürtingen. Hausanschrift: Neuffener Straße 54 72622 Nürtingen Pflegekasse bei der BKK Voralb, Neuffener Straße 54, 72622 Nürtingen Seite 1 BKK Satzung der Pflegekasse bei der Betriebskrankenkasse Voralb Postfach 1428. 72604 Nürtingen Hausanschrift: Neuffener Straße

Mehr

Unterricht an den Landwirtschaftsschulen. Die Landwirtschaftliche Krankenversicherung

Unterricht an den Landwirtschaftsschulen. Die Landwirtschaftliche Krankenversicherung Unterricht an den Landwirtschaftsschulen Die Landwirtschaftliche Krankenversicherung Versicherter Personenkreis Unternehmer, deren Betrieb die Mindestgröße nach ALG erreicht (keine Besitzstandswahrung

Mehr

An Anlage Bezügestelle

An Anlage Bezügestelle An Anlage Bezügestelle Erklärung 1) betr. Zuschuss zum Krankenversicherungsbeitrag nach 257 SGB V und zum Pflegeversicherungsbeitrag nach 61 SGB XI 1. Name, Vorname des Berechtigten Geburtsdatum Beschäftigungsdienststelle

Mehr

25. SATZUNGSNACHTRAG BETRIEBSKRANKENKASSE B. BRAUN MELSUNGEN AG

25. SATZUNGSNACHTRAG BETRIEBSKRANKENKASSE B. BRAUN MELSUNGEN AG 25. SATZUNGSNACHTRAG BETRIEBSKRANKENKASSE B. BRAUN MELSUNGEN AG Der Verwaltungsrat hat in seiner Sitzung am 8. Dezember 2015 beschlossen, die Satzung wie folgt zu ändern: Artikel I 1. 14 wird wie folgt

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Februar 2016 um 09:02:01 Uhr CET Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt. 1. Ernennung des außerordentlichen

Mehr

Kommunalbesoldungsverordnung (KomBesVO)

Kommunalbesoldungsverordnung (KomBesVO) Kommunalbesoldungsverordnung (KomBesVO) vom 7. März 2002 (GVBl. LSA S. 108), geändert durch Artikel 1 der Zweiten Verordnung zur Änderung kommunalbesoldungsrechtlicher Vorschriften vom 1. November 2002

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. Februar 2016 um 09:42:18 Uhr CET Arendsee Frau Arendsee (KP), Abgeordnete für den 2. Wahlkreis Ältere

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2017 um 16:20:06 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2017 um 16:20:06 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 27. Januar 2017 um 16:20:06 Uhr CET Landwirtschaft Landwirtschaft. Uebersicht. Agrarpolitik, Handelspolitik,

Mehr

Information zur Krankenversicherung der Studierenden

Information zur Krankenversicherung der Studierenden Information zur Krankenversicherung der Studierenden Gemäß 2 der Studentenkrankenversicherungs-Meldeverordnung (SKV-MV) vom 27. März 1996 (BGBl. I S. 568), zuletzt geändert durch Artikel 448 der Verordnung

Mehr

Sie sind ein neu gewählter Mandatar? Solidaris informiert Sie

Sie sind ein neu gewählter Mandatar? Solidaris informiert Sie Sie sind ein neu gewählter Mandatar? Solidaris informiert Sie Lokale Mandatsträger und KRANKEN- UND INVALIDENVERSICHERUNG Die meisten Gemeindemandatare gehen neben ihrem politischen Amt noch einer weiteren

Mehr

- Assistentenrichtlinie -

- Assistentenrichtlinie - Richtlinie der Kassenärztlichen Vereinigung Brandenburg zur Beschäftigung von Assistenten gemäß 98 Abs. 2 Nr. 13 SGB V in Verbindung 32 Abs. 2 Ärzte-ZV in Verbindung mit 2 Abs. 5 der Satzung der KVBB -

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Januar 2017 um 06:52:29 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Januar 2017 um 06:52:29 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 10. Januar 2017 um 06:52:29 Uhr CET Wahlrecht, Wahlgesetz, Wahlreglement, Wahlgeheimnis, Wahlkreise,

Mehr

Drittes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze

Drittes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze Bundesrat Drucksache 350/10 BRFuss 18.06.10 Gesetzesbeschluss des Deutschen Bundestages AS Drittes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze Der Deutsche Bundestag hat

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 23 Einleitung der Wahl... 81

Inhaltsverzeichnis. 23 Einleitung der Wahl... 81 Vorwort... 5 Literatur- und Abkürzungsverzeichnis... 13 Vorbemerkungen... 17 Personalvertretungsgesetz für das Land Baden-Württemberg (Landespersonalvertretungsgesetz LPVG)... 19 ERSTER TEIL Allgemeine

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 15. Oktober 2015 um 21:14:54 Uhr CEST Reichsbank Reichsbank. Siehe auch Bankwesen, Münzwesen. 1. Beamte,

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 30. Januar 2016 um 22:57:03 Uhr CET Graf v. Oriola Graf v. Oriola, Abgeordneter für den 2. hessischen

Mehr

Versicherungsfremde Leistungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung

Versicherungsfremde Leistungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung Peter Kostorz Versicherungsfremde Leistungen in der Gesetzlichen Krankenversicherung Eine sozialpolitische Analyse unter besonderer Berücksichtigung der historischen Entwicklung des Leistungskatalogs der

Mehr

Entgelt im Krankheitsfall TVöD 22 Seite 5 B1

Entgelt im Krankheitsfall TVöD 22 Seite 5 B1 Entgelt im Krankheitsfall TVöD 22 Seite 5 B1 Rn. 11.3 Arbeitsverhinderung aus anderen Gründen als unverschuldete Krankheit..................... 161 161.10 11.3.1 Maßnahmen der medizinischen Vorsorge undrehabilitation...

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Juli 2016 um 08:46:56 Uhr CEST Haußmann Haußmann, Abgeordneter für den 9. württembergischen Wahlkreis.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 07. Oktober 2015 um 02:38:58 Uhr CEST Lehmann Lehmann, (Wiesbaden), Abgeordneter für den 2. Wahlkreis

Mehr

Telefon 030 865-0 Telefax 030 865-27240 Servicetelefon: 0800 100048070 drv@drv-bund.de. vvww.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Telefon 030 865-0 Telefax 030 865-27240 Servicetelefon: 0800 100048070 drv@drv-bund.de. vvww.deutsche-rentenversicherung-bund.de Deutsche Rentenversicherung Bund Ruhrstraße 2, 10709 Berlin Postanschrift: 10704 Berlin M Deutsche Telefon 030 865-0 Telefax 030 865-27240 Servicetelefon: 0800 100048070 drv@drv-bund.de Rentenversicherung

Mehr

Beschäftigung von Rentnern

Beschäftigung von Rentnern Beschäftigung von Rentnern 5 /27 V Inhalt: Firmenkundenservice Inhalt. Allgemeines... 2. Geringfügige Beschäftigung.... Altersgrenze und Altersrente.... Krankenversicherung....2 Rentenversicherung... 2.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Juli 2016 um 21:28:25 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Juli 2016 um 21:28:25 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Juli 2016 um 21:28:25 Uhr CEST Dr. Müller Dr. Müller, (Meiningen), Abgeordneter für den 1. meiningischen

Mehr

1/6. Frauen erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung

1/6. Frauen erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung 1/6 erwerben seltener Ansprüche in der betrieblichen Altersversorgung Anteil der und mit Anspruch auf eine betriebliche Altersversorgung nach Region in Deutschland (11), in Prozent 9 8 7 6 4 33 49 57 61

Mehr

Inhaltsübersicht. Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) Gesetzliche Krankenversicherung

Inhaltsübersicht. Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) Gesetzliche Krankenversicherung 9 Inhaltsübersicht Seite ErsterTeil Artikel 1 Ergänzung und Änderung des Sozialgesetzbuchs 17 Sozialgesetzbuch (SGB) Fünftes Buch (V) Gesetzliche Krankenversicherung Erstes Kapitel Allgemeine Vorschriften

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... Teil I. Kurzarbeit

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis... Teil I. Kurzarbeit VII Abkürzungsverzeichnis... XIII Teil I. Kurzarbeit Abschnitt I. Einleitung... 1 1. Kurzarbeit... 1 I. Begriff... 1 II. Rechtsgrundlagen... 1 III. Einführung von Kurzarbeit mit Kurzarbeitergeld... 2 Abschnitt

Mehr

Übersicht zur Satzung

Übersicht zur Satzung SATZUNG DER PFLEGEKASSE BEI DER BKK MAHLE Stand: 01.01.2011 - 2 - Übersicht zur Satzung 1 Name, Sitz, Aufgaben und Bezirk der Pflegekasse... - 3-2 Verwaltungsrat... - 3-3 Vorstand... - 4-4 Widerspruchsausschuss...

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:01:36 Uhr CET Kaiser Wilhelm-Kanal Kaiser Wilhelm-Kanal. 1. Entwurf eines Gesetzes,

Mehr

Taschenkommentar zum Betriebsverfassungsgesetz

Taschenkommentar zum Betriebsverfassungsgesetz Taschenkommentar zum Betriebsverfassungsgesetz von Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Löwisch Direktor des Instituts für Wirtschaftsrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht der Universität Freiburg 3., vollständig

Mehr

KVdR PflegeV A Bundesversicherungsanstalt für Angestellte. Gesetzliche Grundlagen und Erläuterungen. Hans Laufer Klaus Eibs Klaus Schumacher

KVdR PflegeV A Bundesversicherungsanstalt für Angestellte. Gesetzliche Grundlagen und Erläuterungen. Hans Laufer Klaus Eibs Klaus Schumacher Bundesversicherungsanstalt für Angestellte KVdR PflegeV A 236195 Gesetzliche Grundlagen und Erläuterungen Hans Laufer Klaus Eibs Klaus Schumacher Schutzgebühr 6,- EUR Vorwort 3 Abkürzungsverzeichnis 5

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2016 um 01:55:48 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2016 um 01:55:48 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 06. Oktober 2016 um 01:55:48 Uhr CEST Molkenbuhr Molkenbuhr, Abgeordneter für den 17. sächsischen Wahlkreis.

Mehr

Im Alter gut versichert. Der optimale Versicherungsschutz für Seniorinnen und Senioren.

Im Alter gut versichert. Der optimale Versicherungsschutz für Seniorinnen und Senioren. Im Alter gut versichert Der optimale Versicherungsschutz für Seniorinnen und Senioren. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, Sie haben das aktive Erwerbsleben abgeschlossen und sich verdient

Mehr

Der Funktionswandel des Sachleistungsprinzips in der gesetzlichen Krankenversicherung

Der Funktionswandel des Sachleistungsprinzips in der gesetzlichen Krankenversicherung Harald Keller Der Funktionswandel des Sachleistungsprinzips in der gesetzlichen Krankenversicherung Eine Darstellung der historischen Entwicklung des Sachleistungsprinzips in der gesetzlichen Krankenversicherung

Mehr

Beschäftigung von Rentnern

Beschäftigung von Rentnern Beschäftigung von Rentnern 0500 0/207 V Inhalt: Firmenkundenservice Inhalt. Allgemeines... 2. Geringfügige Beschäftigung.... Altersgrenze und Altersrente.... Krankenversicherung....2 Rentenversicherung...

Mehr

Pflegekasse. der hkk

Pflegekasse. der hkk Pflegekasse der hkk Satzung vom 1. Januar 2008 Stand: 22. September 2011 Inhaltsverzeichnis 1 Name und Rechtsstellung.. 1 2 Sitz und Geschäftsgebiet 1 3 Aufgabenstellung. 1 4 Verwaltungsrat.. 1 5 Vorstand..

Mehr

über die Verbilligung der Krankenkassenprämien (VKP)

über die Verbilligung der Krankenkassenprämien (VKP) 8.. Verordnung vom 8. November 0 über die Verbilligung der Krankenkassenprämien (VKP) Der Staatsrat des Kantons Freiburg gestützt auf das Ausführungsgesetz vom. November 995 zum Bundesgesetz über die Krankenversicherung

Mehr

(VPVKEG) vom 3. Juli 2001

(VPVKEG) vom 3. Juli 2001 Verordnung über die Prämienverbilligung in der Krankenversicherung für Rentner und Rentnerinnen, die in einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaft wohnen (VPVKEG) vom 3. Juli 2001 Der Schweizerische

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 29. Januar 2016 um 17:53:54 Uhr CET Marx Marx (Z), Abgeordneter für den 25. Wahlkreis. A.Als Reichskanzler.

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Januar 2017 um 21:39:22 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Januar 2017 um 21:39:22 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 18. Januar 2017 um 21:39:22 Uhr CET Neubauer Dr.Neubauer (KP), Abgeordneter für den 22. Wahlkreis Arbeitslosenversicherung.

Mehr

Die Krankenversicherung. Versicherte Finanzierung Geschichte Leistungen Organisation

Die Krankenversicherung. Versicherte Finanzierung Geschichte Leistungen Organisation Die Krankenversicherung Versicherte Finanzierung Geschichte Leistungen Organisation Versicherte 1 Wer ist versichert? Arbeitnehmer sind in der gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich versicherungspflichtig,

Mehr

1. Beitragszeiten, die nach Eintritt der hierfür maßgebenden Minderung der Erwerbsfähigkeit liegen, und

1. Beitragszeiten, die nach Eintritt der hierfür maßgebenden Minderung der Erwerbsfähigkeit liegen, und TK Lexikon Arbeitsrecht Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte 23 Berechnung der Renten HI1013621 (1) Der Monatsbetrag der Rente ergibt sich, wenn 1. die Steigerungszahl, 2. der Rentenartfaktor

Mehr

Fünftes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze (5. SGB IV-ÄndG)

Fünftes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze (5. SGB IV-ÄndG) Fünftes Gesetz zur Änderung des Vierten Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze (5. SGB IV-ÄndG) 21. Tagung der Arbeitsgemeinschaft bayerischer Versicherungsämter und Gemeinden (AbayV) am 30.04.2015

Mehr

SOZIAL VERSICHERUNG DIE DR. HERMANN DERSCII DARGESTELLT FUR ĂRZTE UND SOZIALHYGIENIKER SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG GMBH 1927 VON

SOZIAL VERSICHERUNG DIE DR. HERMANN DERSCII DARGESTELLT FUR ĂRZTE UND SOZIALHYGIENIKER SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG GMBH 1927 VON SOZIAL DIE VERSICHERUNG DARGESTELLT FUR ĂRZTE UND SOZIALHYGIENIKER VON DR. HERMANN DERSCII SENATSPRĂSIDENT IM REICHSVERSICHF.RUNGSAJ\IT MiT 4 ABBILDUNGEN SPRINGER-VERLAG BERLIN HEIDELBERG GMBH 1927 SONDERAUSGABE

Mehr

H a u p t s a t z u n g der Gemeinde Obrigheim

H a u p t s a t z u n g der Gemeinde Obrigheim Gemeinde Obrigheim Neckar-Odenwald-Kreis H a u p t s a t z u n g der Gemeinde Obrigheim Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg (Gem0) hat der Gemeinderat am 01. Februar 2001 folgende

Mehr

Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit der Stadt Freyburg (Unstrut)

Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit der Stadt Freyburg (Unstrut) Satzung über die Entschädigung für ehrenamtliche Tätigkeit der Stadt Freyburg (Unstrut) Gemäß 35 des Kommunalverfassungsgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt (Kommunalverfassungsgesetz - KVG LSA) vom 17.06.2014

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 14. Dezember 2015 um 11:16:41 Uhr CET Aktien Aktien. 1. Zulassung von ausländischen Aktien unter 1000

Mehr

Altersrenten Wer? Wann? Wie(-viel)?

Altersrenten Wer? Wann? Wie(-viel)? Service Altersrenten Wer? Wann? Wie(-viel)? 0 Altersrenten Wer? Wann? Wie(viel)? Überblick Rentenanspruch Wartezeiterfüllung Regelaltersrente Altersrente für langjährig Versicherte Altersrente für schwerbehinderte

Mehr

Europaabgeordnetengesetz

Europaabgeordnetengesetz Europaabgeordnetengesetz (EuAbgG) Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland vom 6. April 1979 (BGBl. I S. 413), das zuletzt durch

Mehr

Kreis der versicherten Personen

Kreis der versicherten Personen Kreis der versicherten Personen Versicherter Personenkreis ( 2 ff. SGB IV) Gesetzliche UV ist - neben KV, RV, PV, AV ein Zweig der Sozialversicherung (SV) Die SV umfasst Personen, die kraft Gesetzes oder

Mehr

Kath. Bildungsstätte St. Bernhard

Kath. Bildungsstätte St. Bernhard 750 Jahre Knappschaft Die Knappschaft wurde am 28. Dezember 2010 750 Jahre alt. Sie geht auf die Gründung einer Bruderschaft von Bergleuten am Rammelsberg/Goslar zurück, die durch den Hildesheimer Bischof

Mehr

Satzung. der. BKK Linde Pflegekasse. Stand

Satzung. der. BKK Linde Pflegekasse. Stand Satzung der BKK Linde Pflegekasse 1 Übersicht zur Satzung Artikel I... 3 1 Name, Sitz und Bereich der Pflegekasse... 3 2 Aufgaben der Pflegekasse... 3 3 Verwaltungsrat... 3 4 Vorstand... 6 5 Widerspruchsausschuss...

Mehr

Personal- und Verwaltungskosten

Personal- und Verwaltungskosten Gesetzliche Krankenversicherung Personal- und Verwaltungskosten 2007 (Ergebnisse der GKV-Statistiken KG1/ 2007 und KJ1/ 2007) Stand: 28. Januar 2009 Inhalt Seite Personal der Krankenkassen 2007... 1 Personal

Mehr

Gesetzliche Unfallversicherung Struktureller Überblick. Malte Jörg Uffeln

Gesetzliche Unfallversicherung Struktureller Überblick. Malte Jörg Uffeln Gesetzliche Unfallversicherung Struktureller Überblick Malte Jörg Uffeln Magister der Verwaltungswissenschaften Rechtsanwalt Mediator Lehrbeauftragter www.maltejeorguffeln.de Rechtsgrundlage und Aufgabe

Mehr

Inhaltsübersicht. Seite. Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis

Inhaltsübersicht. Seite. Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis Inhaltsübersicht Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis Seite IX XVII XXIII A. Die wesentlichen Neuregelungen des Rechts der privaten Krankenversicherung im Rahmen der WG-Reform

Mehr

Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland (Europaabgeordnetengesetz - EuAbgG)

Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland (Europaabgeordnetengesetz - EuAbgG) Gesetz über die Rechtsverhältnisse der Mitglieder des Europäischen Parlaments aus der Bundesrepublik Deutschland (Europaabgeordnetengesetz - EuAbgG) Vom 6. April 1979 (BGBl. I S. 413), zuletzt geändert

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 08. Februar 2016 um 18:14:19 Uhr CET Militärhinterbliebenenversorgung Militärhinterbliebenenversorgung.

Mehr

Angehoben wird ebenfalls der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung von 2,8 Prozent auf 3,0 Prozent.

Angehoben wird ebenfalls der Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung von 2,8 Prozent auf 3,0 Prozent. Sozialversicherung Die Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Krankenversicherung wurde von 45.000 Euro auf 44.550 Euro herabgesetzt. Der Beitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung erhöht sich

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Jährlich veränderliche Werte, Beiträge und Beitragsgrundlagen, Pflegegeld

Inhaltsverzeichnis. Jährlich veränderliche Werte, Beiträge und Beitragsgrundlagen, Pflegegeld Inhaltsverzeichnis Seite Jährlich veränderliche Werte, Beiträge und Beitragsgrundlagen, Pflegegeld Aktuelle Werte ab 01.01.2015 - Übersicht 27 Beitragsberechnung ASVG und AIVG 29 Beitragssätze für Pensionisten

Mehr

Beschäftigung von Rentnern

Beschäftigung von Rentnern Beschäftigung von Rentnern 30500 0/206 V Inhalt: Firmenkundenservice Inhalt. Allgemeines... 2. Geringfügige Beschäftigung... 3. Altersgrenze und Altersrente... 3. Krankenversicherung... 3.2 Rentenversicherung...

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 04. September 2015 um 09:54:26 Uhr CEST Privatversicherung, Aufsichtsamt Privatversicherung, Aufsichtsamt.

Mehr

Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)

Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Wolfgang Hamer Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Basiskommentar zum TV-L mit dem Überleitungstarifvertrag TVÜ-Länder tf BUND VERLAG Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis 12 Tarifvertrag

Mehr

Liechtensteinisches Landesgesetzblatt

Liechtensteinisches Landesgesetzblatt Liechtensteinisches Landesgesetzblatt 832.10 Jahrgang 2013 Nr. 66 ausgegeben am 8. Februar 2013 Gesetz vom 19. Dezember 2012 betreffend die Abänderung des Gesetzes über die Krankenversicherung Dem nachstehenden

Mehr

Minijobs, Gleitzonenregelung und Arbeitsverhältnisse mit Auslandsbezug. - Das Mindestlohngesetz im Detail / FAQ s zum Mindestlohn (BMAS)

Minijobs, Gleitzonenregelung und Arbeitsverhältnisse mit Auslandsbezug. - Das Mindestlohngesetz im Detail / FAQ s zum Mindestlohn (BMAS) Inhaltsverzeichnis 1. Präsentation Minijobs, Gleitzonenregelung und Arbeitsverhältnisse mit Auslandsbezug 2. Anlagen - Geringfügigkeitsrichtlinie vom 12.11.2014 - Befreiungsantrag Rentenversicherungspflicht

Mehr

Satzung BKK Pflegekasse

Satzung BKK Pflegekasse Inhaltsverzeichnis Artikel I... 2 1 Name, Sitz und Bereich der Pflegekasse... 2 2 Aufgaben der Pflegekasse... 3 3 Verwaltungsrat... 4 4 Vorstand... 6 5 Widerspruchsausschuss... 8 6 Kreis der versicherten

Mehr

355-6. Landesversicherungsanstalt

355-6. Landesversicherungsanstalt Staatsarchiv Hamburg 355-6 Landesversicherungsanstalt Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Akten des hamburgischen Staatskommissars für die Landesversicherungsanstalt 1 Umfang und Gegenstand der Versicherung

Mehr

E n t s c h ä d i g u n g s s a t z u n g der Stadt Ahrensburg

E n t s c h ä d i g u n g s s a t z u n g der Stadt Ahrensburg E n t s c h ä d i g u n g s s a t z u n g der Stadt Ahrensburg 1. Änderungssatzung vom 29.08.2005 (in Kraft seit dem 01.09.2005) *1) 2. Änderungssatzung vom 19.11.2007 (in Kraft seit dem 01.01.2008) *2)

Mehr

Satzung des Leipziger Anwaltvereins - eingetragener Verein -

Satzung des Leipziger Anwaltvereins - eingetragener Verein - Satzung des Leipziger Anwaltvereins - eingetragener Verein - 1 Name, Zweck des Vereins Der Verein trägt den Namen Leipziger Anwaltverein e.v. Ziel des Vereins ist die Zusammenfassung aller zugelassenen

Mehr

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET

Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET Registereintrag der stenographischen Reichstagsberichte Bayerische Staatsbibliothek Online-Version: 31. Januar 2016 um 20:43:23 Uhr CET v. Trampezynski v. Trampezynski, Abgeordneter für den 4. Bromberger

Mehr

Wiedereingliederung Hilfen auf dem Weg zurück

Wiedereingliederung Hilfen auf dem Weg zurück Wiedereingliederung Hilfen auf dem Weg zurück Markus Drosten - Integrationsamt Hamburg Ewa Jakubczak - Beratungs- und Inklusionsinitiative Hamburg (BIHA) Agenda Integrationsamt und BIHA: Was wir machen

Mehr

Rahmenempfehlung. Zuzahlung nach 28 Abs. 4 SGB V (Praxisgebühr) bei ambulanten Leistungen im Krankenhaus

Rahmenempfehlung. Zuzahlung nach 28 Abs. 4 SGB V (Praxisgebühr) bei ambulanten Leistungen im Krankenhaus Rahmenempfehlung zum Erheben der Zuzahlung nach 28 Abs. 4 SGB V (Praxisgebühr) bei ambulanten Leistungen im Krankenhaus Die Spitzenverbände der Krankenkassen, der AOK-Bundesverband, der BKK-Bundesverband,

Mehr

Die fortgewährten Leistungen werden nur auf Antrag erstattet. Der Antrag ist zu richten

Die fortgewährten Leistungen werden nur auf Antrag erstattet. Der Antrag ist zu richten Anlage 6 Merkblatt für den Arbeitgeber zum Antrag auf Erstattung der fortgewährten Leistungen im Zusammenhang mit dem Feuerwehrdienst oder dem Dienst im Katastrophenschutz 1. Das Bayerische Feuerwehrgesetz

Mehr

Behalten eingegliederte Soldaten und Tarifbeschäftigte ihre bis dahin erworbenen Erfahrungsstufen?

Behalten eingegliederte Soldaten und Tarifbeschäftigte ihre bis dahin erworbenen Erfahrungsstufen? Behalten eingegliederte Soldaten und Tarifbeschäftigte ihre bis dahin erworbenen Erfahrungsstufen? Durch das Dienstrechtsanpassungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen wurde das in Landesrecht übergeleitete

Mehr