SOFTWARE UND DATENERFASSUNG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SOFTWARE UND DATENERFASSUNG"

Transkript

1 Übersicht Kennzeichnungs- Software BradySoft Software für das Etikettendesign LabelMark Etikettensoftware Übersicht Datenerfassungsgeräte Code Reader Code Reader

2 Übersicht Kennzeichnungs-Software BradySoft LabelMark Die Software BradySoft wurde speziell für die Produktkennzeichnung und zur Rückverfolgbarkeit von Produkten im industriellen Bereich entwickelt. Unternehmensdaten können importiert und in verschiedenen Formaten - einschließlich 2D-Codes - auf das Etikett gedruckt werden; unabhängig von Ihrem Umfang. Die äußerst benutzerfreundliche Software BradySoft für das Etikettendesign ist die Lösung, mit der Etiketten inhouse entworfen und in kürzester Zeit auf den Desktop- und Benchtop- Thermotransferdruckern von Brady gedruckt werden können. Diese flexibel einsetzbare Software für das Etikettendesign wurde speziell für die Kennzeichnung im Bereich der Telekommunikation und Elektronik sowie zur allgemeinen Kennzeichnung entwickelt. LabelMark ist die Lösung für die Etikettengestaltung, -bearbeitung und -bedruckung. Seite 178 Seite 180 Allgemein Verfügbare Versionen 3 2 Lizenz Netzwerkversionen Formatvolagen Vorgestanzt, endlos, Anhänger Vorgestanzt, endlos, Anhänger Barcode-Assistent Nur Ultimate Benutzerverwaltung Passwort-Schutz Anzeige mehrerer Etiketten Anwendungsspezifischer Vorlagen-Assistent Mehrsprachig 21 7 Einfacher, zeilenbasierter Eingabemodus Modus für Kabelmarkierung Mehrzonendruck Anwendungen Kennzeichnung von Typenschildern Kabelmarkierung Kennzeichnung von Bauteilen Inventarkennzeichnung Kennzeichnung von Klemmblöcken Kennzeichnung von Patch-Panels Frontplatten Industrielle Kennzeichnung Lagerkennzeichnung Anhänger Gefahrgutkennzeichnung (Vorlagen-Assistent, WHIMS) Kennzeichnung von Energiequellen Absperrungen Produktionsprozesse Produktkennzeichnung Barcodes Kennzeichnung von Laborprodukten Hinweisschilder Versandetiketten Logistik Drucker Thermotransferdrucker (bei über 650 Druckern anwendbar) Druckart Farbe, Grauabstufung Schwarz/Weiß Stapeldruck Primary, Ultimate Bedruckung von Klemmblöcken Beidseitige Bedruckung von Schrumpfschläuchen Vorlagen für 110 Klemmblöcke TLS 2200 Externer Druck Standard-Windows Druckertreiber TLS PC Link Externer Druck IDXpert Externer Druck Wenn Leistung wirklich zählt 177

3 BradySoft TM Software für das Etikettendesign BradySoft erfüllt sämtliche Anforderungen hinsichtlich der Gestaltung und Bedruckung von Etiketten. Dieses Programm wurde speziell für die Produktkennzeichnung und zur Rückverfolgbarkeit von Produkten im industriellen Bereich entwickelt. Sie ist auch für komplexe Kennzeichnungsaufgaben im Unternehmen die professionelle Lösung und bietet umfangreiche Funktionen für den Etikettenentwurf - von der benutzerfreundlichen Etikettengestaltung bis hin zu Barcodelösungen. Unternehmensdaten können importiert und in verschiedenen Formaten - einschließlich 2D-Codes - auf das Etikett gedruckt werden, was unabhängig von ihrem Umfang ist. Die äußerst benutzerfreundliche BradySoft Kennzeichnungssoftware ist die Lösung, mit der Etiketten inhouse entworfen und in kürzester Zeit auf den Desktop- und Benchtop-Thermotransferdruckern von Brady gedruckt werden können. BradySoft 8.5 Basic Version 8.5 BradySoft 8.5 Standard Version 8.5 BradySoft 8.5 Ultimate Version 8.5 BradySoft 8.5 Network RFID für 5 Benutzer Bradysoft USB Dongle Kompatible Brady Drucksysteme mit BradySoft IP Serie Wraptor 1244/1344 Serie BP-PR PLUS Serie X-Plus Serie PAM 3600 Standardeigenschaften von BradySoft UNICODE-Unterstützung, so dass Sie UNICODE-Daten für Ihre Etiketten verwenden können (Textdatei, Datenbank, Ausschneiden/Einfügen usw.) Die Option Drucker/Grafik zeigt interne Druckressourcen an (Schriftarten und Barcode-Objekte) Etiketteninformationen können exportiert und gedruckt werden Netzwerkdruck möglich Zu den Bearbeitungsfunktionen gehören: Zurück/Wiederherstellen, Farben, Anordnung von Objekten, Zeilen, Kreise, OLE-Objektbehälter usw. Erweiterte Textfunktionen, z.b. Rich-Text-Format- Bearbeitung, automatische Größenanpassung, direkte Bildschirmeingabe, verschiedene Eingabequellen für denselben Absatz usw. Lineare und 2D-Codes Sicherheitseinstellungen, um Änderungen an Ihren Etiketten nachverfolgen zu können Objekte sowie Datenquellen können durch Drag & Drop verschoben werden Datenbank mit vorkonfigurierten Seiteneinstellungen, darunter Optionen zur Erstellung Ihrer eigenen Einstellungen, die für zukünftige Anwendungen gespeichert werden können Hunderte von industriellen Zeichen, darunter Symbole für den elektrischen Bereich, Gefahrgut, Textilpflege usw. Sie können natürlich auch Ihre eigenen Grafiken erstellen Produktpalette BradySoft ist in vier verschiedenen Ausführungen erhältlich: Basic: Einsteigerversion für einfache Anwendungen, ohne Datenbank-Manager. Als Einzelplatzversion erhältlich. Standard: Dieses Paket bietet mehr Funktionen als die Basic-Version und beinhaltet eine Datenbankanbindung. Als Einzelplatzversion erhältlich. Ultimate: Erweiterte Software mit umfangreichen Funktionen, u.a. OLE-Tools. Ultimate ist als Einzelplatzversion erhältlich. Network: Gleiche Eigenschaften wie die Software, jedoch als Netzwerk-Konfiguration 178

4 BradySoft TM Software für das Etikettendesign Anwendungsgebiete Kennzeichnung von Leiterplatten (mit 2D-Codes) - elektr. Bereich Rückverfolgbarkeit von Produkten (mit Text/Symbolen/2D-Codes) - elektr./datenkomm./telekomm./automobil Nachverfolgung (mit Text-/Barcode-Etiketten) - alle Marktsegmente Probenkennzeichnung (mit Text/Datamatrix-Code) - Laborbereich Verpackung (mit Text/Symbolen/Barcode) - alle Marktsegmente Versandetiketten/Lagerkennzeichnung (mit Text/Symbolen/Barcodes) - alle Marktsegmente Kennzeichnung von Gefahrgütern (mit Standardsymbolen/Text) - chem./elektr./transportsektor Und vieles mehr... Systemvoraussetzungen Die grundlegenden Software- und Hardware- Voraussetzungen für die Etikettensoftware ähneln denen der meisten Anwendungen für Microsoft Windows : IBM-kompatibler PC, 486 oder höher Microsoft Windows 98, Windows Me, Windows NT 4.0, Windows 2000, Windows XP oder Windows Vista 32 MB RAM mit Windows 98 oder Windows Me (64 MB empfohlen) 64 MB RAM mit Windows NT 4.0, Windows 2000 oder Windows XP (128 MB empfohlen) Mind. SVGA-Bildschirm Festplatte mit min. 150 MB freiem Speicherplatz CD ROM-Laufwerk Hinweis: Brady empfiehlt, die Software nicht auf Windows 95 auszuführen. Da Windows 95 von Microsoft nicht mehr unterstützt wird, sind unsere Ressourcen zum Support dieses Betriebssystems begrenzt. Windows ist ein eingetragenes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den USA und anderen Ländern. Versionen BASIC PRIMARY ULTIMATE RFID Allgemein THT-Drucker BRADY BRADY BRADY Windows-Drucker Alle Alle Einzelplatzversion UNICODE Import von FTP Druckcode-Umsetzung Mehrfache Zurück-Funktion Automatische Speicherung Anwendungs-Passwort (eine Ebene) Dokumenten-Passwort Sperren/Entsperren von Objekten Vorschau für Grafiken/Etiketten Befehlszeilenoptionen Etikett als Grafik exportieren Verwaltung von RF-Tag TCP/IP Nicht druckbare Objekte Farbreduzierung in Grafiken Farb-Verwendung Grafische Barcodes 9 Alle Alle Barcode-Druck Platzierung von Objekten Einfügen von OLE Größenanpassung Zeilenumbruch Silbentrennung Blocksatz Mehrsprachig Datenbank-Verwaltung Datenbank-Manager ODBC/OLE DB ASCII-Datenbank Mehrere Tabellen Filter für Tabellen SQL-Modus Abfrage erstellen/bearbeiten Abfrage speichern Rasteransicht Versionen BASIC PRIMARY ULTIMATE RFID Verwaltung der Datenquellen Flexibler Datumstempel Flexibler Zeitstempel Auswahlliste Variable grafische Daten Gemeinsame Variable Wert aus einer Datei Ausgabemaske Zählfunktion Dec Dec Alph Alle Verknüpfte Zähler Automatische Summenbildung Datumsabweichung Freie Variable Gestaltung Anpassbar Definition des Eingabeformates Min. Eingabelänge Autom. Eingabeaufforderung Tools Security Administrator Job Modifier Druckprotokoll EAN 128-Assistent MaxiCode-Assistent Download von Schriftarten COMet HTML Generator Manager für den Stapeldruck Programmierbarkeit ActiveX Version 2/ActiveX Version 1 UFO Wenn Leistung wirklich zählt 179

5 LabelMark Software für die Etikettierung Einfache, effiziente und kostengünstige Kennzeichnung! Diese flexibel einsetzbare Etikettensoftware wurde speziell für die Kennzeichnung im Bereich der Telekommunikation, Elektronik, im Labor sowie zur allgemeinen Kennzeichnung entwickelt. LabelMark ist die Lösung für die Etikettengestaltung, -bearbeitung und -bedruckung. LabelMark umfasst zwei Programmversionen in einem: LabelMark ist die Standardanwendung für reine Textetiketten und LabelMark Plus enthält alle LabelMark-Funktionen sowie Optionen zum Hinzufügen von grafischen Bildern, Barcodes, Rechtecken und Linien auf Ihren Etiketten. LabelMark Site Upgrade V3.1 -Europe CD LabelMark Site V3.1 - Europe CD LabelMark V3.1 - Europe CD LabelMark V3.1 - Upgrade Europe CD LabelMark Win V2.0 LabelMark Win-Site LabelMark-Site-Up Brady Drucksysteme für die LabelMark Etikettensoftware IP Serie TLS PC Link Thermotransfersysteme BP-PR PLUS Serie Wraptor X-Plus Serie TLS 2200 Thermotransfersysteme 1244/1344 Serie PAM 3600 IDXpert 2 LabelMark Eigenschaften Ansicht mehrerer Etiketten für eine WYSIWYG -Darstellung der Etikettenformate Einfache Texteingabe, -formatierung und -bearbeitung Flexible Etikettengestaltung von einfach bis fortgeschritten Automatische Wiederholung der Beschriftung für eine schnelle Erstellung von Kabelmarkierungen Datenimport, darunter ASCII, ODBC und OLE DB Unterstützt alle standardisierten und benutzerdefinierten Formate von Brady Unterstützt die meisten WINDOWS -Druckertreiber und ist kompatibel mit Brady TLS2200, TLS PC Link, IDXpert 2 und dem Wraptor Enthält eine Auswahl an gängigen elektrischen, Datenkommunikations- und Sicherheitssymbolen Es stehen zahlreiche gängige Barcode-Symbologien zur Verfügung Datum und/oder Zeit können einfach eingefügt werden Verbesserter und vereinfachter Seriendruck. Ein Assistent führt den Benutzer durch die erweiterten Funktionen. Vereinfachter Datenimport für Tabellen und ASCII-Textdateien. Ein Assistent führt den Benutzer durch den Datenimport Neue Funktionen zur Formatierung und problemlosen Erstellung von Etiketten Einfache Erstellung und Bearbeitung von Etikettenvorlagen Überarbeitete Toolbars und Menüs, so dass einfach auf alle Funktionen zugegriffen werden kann Suchen & Ersetzen - Funktion für Text in Etikettendateien Vorinstallierte, gängige, industrielle Symbole und Teilvorlagen für Etiketten Etikettenrotation auf dem Bildschirm Der Assistent zur Erstellung von Etiketten für die Datenkommunikation führt den Benutzer zu dem Teil, der für diese Art der Beschriftung zu verwenden ist LabelMark unterstützt die folgenden grafischen Dateiformate:.bmp,.pcx,.jpg,.wmf,.tif,.gif Unterstützung von 2D-Codes (Datamatrix) - Benutzer können somit mehr Daten auf weniger Platz verschlüsseln Mehrfachzonen-Etiketten Unterstützt den Druck von Mehrfachzonen-Etiketten (bis zu 4 Zonen) Verbesserter Datenimport - erweiterte Benutzeroberfläche, Datenimport in nur wenigen Schritten Automatische Textformatierung - automatische Größenanpassung des eingegebenen Texts, so dass er perfekt auf Ihr Etikett passt 180

6 Anwendungsgebiete Draht- und Kabelmarkierung Klemmblockmarkierer Kennzeichnung von Schalttafeln und Bauteilen Kennzeichnung von Typenschildern Qualitätssicherung Kennzeichnung von Sprach- und Datengeräten Inventarkennzeichnung Kennzeichnung von 110 Blockmarkierern Kennzeichnung von Patch-Panels Kennzeichnung von Rohren und Leitungen Kennzeichnung von Kabelkanälen Lagerkennzeichnung Inventarkennzeichnung LabelMark Software für die Etikettierung Systemvoraussetzungen Intel Pentium Prozessor (mindestens 66 MHz 486DX2) Windows 98/2000/NT/XP Microsoft Internet Explorer MB RAM (mindestens 16 MB) Festplatte mit mindestens 100 MB freiem Speicherplatz CD ROM-Laufwerk VGA Grafik-Karte mit mindestens 16 Bit Bildschirmauflösung von min. 800 x 600 dpi LabelMark Funktionen Einfacher, zeilenbasierter Eingabemodus Formatunabhängige Etikettengestaltung Anzeige mehrerer Etiketten Bearbeitung mehrerer Etiketten Automatische Wiederholung der Beschriftung (Kabelmarkierungsmodus) Seriendruck Datums-/Zeitstempel Import von ASCII, ODBC und OLE DB Erstellung von Textblöcken Barcodes Grafik-Ojekte Linien und Rechtecke Symbolgalerie BEIDE Programmversionen sind in jeder Installation enthalten! Wenn Leistung wirklich zählt 181

7 Übersicht Datenerfassungsgeräte Code Reader 2 Code Reader 3 Der CR2 ist ein revolutionäres Datenerfassungsgerät für Barcodes. Es wurde mit dem Ziel entwickelt, das erste universelle Datenerfassungsgerät zu sein, das durch seine Vielzahl an Funktionen anderen Geräten einen Schritt voraus ist. Stapelverarbeitung, optional mit oder ohne Kabel sowie Upgrade- Möglichkeiten, sorgen dafür, dass der CR2 den neuesten Standards und Anwendungen stets gerecht wird und machen ihn somit zu der perfekten Lösung für den unternehmensweiten Einsatz. Der CR3 setzt einen neuen Maßstab für tragbare Datenerfassungsgeräte, indem er die beste Bildtechnologie der Branche mit einem graphischen Display und einer robusten Tastatur verbindet, was ihn zu einem der besten Barcodeleser auf dem Markt macht. Seite 183 Seite 185 Eigenschaften Unterstützung linearer Barcodes (Code 39, Code 128 usw.) 2D-Code-Unterstützung (Datenmatrix, PDF417, QRCODE usw.) Auflösung des Barcodes (Breite in mil) 3 mil Linear 3 mil Linear 9 mil 2D 5 mil 2D Betriebssystem-Kompatibilität Windows Windows PDA-Unterstützung (kleine, tragbare Computer) Bluetooth-Anbindung Bluetooth-Anbindung Nur PDAs Nur PDAs Externe Steuerung (von PLC oder PC aus) Unterstützung von Basisdatenfunktionen (Hinzufügen von CR, LF, TAB vor oder nach dem Scan) Unterstützung von erweiterten Datenfunktionen (Datenanalyse, logische Gleichungen usw.) Barcode-Abstufung Lesbarkeit Lesbarkeit Vor Ort erweiterbar Kabellose Version Schnittstellen PS/2, USB USB (Standard) Bluetooth Klasse I, II, III PS/2, Bluetooth Klasse I, II, III Zubehör Halter, Akku (für die kabellose Version) Halter, Akku (für die kabellose Version) Anwendung / spezielle Eigenschaften Für die meisten Anwendungen Für die meisten Anwendungen geeignet: Elektronik, geeignet: Elektronik, Labor, WIP, Versand, Warenannahme, Labor, WIP, Versand, Warenannahme, UID-Initiativen, Dateneingabe UID-Initiativen, Dateneingabe usw. usw. 182

8 Code Reader 2.0 (CR2) Datenerfassungsgerät Dank seines einzigartigen, dualen, optischen Systems und des CMOS-Sensors mit 1,3 Mio. Pixel (dieselbe optische Leistung wie bei digitalen Kameras) sowie des leistungsstarken 400 MHz Prozessors von AMD bietet der Code Reader 2.0 folgende Vorteile: CR2-USB-HAND-KIT CR2-PS2-HAND-KIT CR2-USB-GUN-KIT CR2-PS2-GUN-KIT CR2-STORE-GUN-KIT CR2-CORDLESS-KIT1 Handformat Beschreibung Basiseinheit im Handformat mit USB-Kabel Basiseinheit im Handformat mit PS2-Kabel Basiseinheit im Pistolenformat mit USB-Kabel Basiseinheit im Pistolenformat mit PS2-Kabel Basiseinheit im Pistolenformat mit Akku und USB-Kabel Kabellose Basiseinheit im Pistolenformat mit Bluetooth PS/2-Empfänger Pistolenformat Lesen von kleinen und großen Barcodes und 2D-Codes Es handelt sich um ein offenes System, so dass die neuesten Barcode-Standards oder -Symbologien elektronisch hinzugefügt werden können, ohne dass ein Upgrade oder ein Austausch der Hardware erforderlich sind Leistungsstarke und multidirektionale Entschlüsselung, um Daten von jedem Winkel aus zu erfassen Ein einziges Gerät mit zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten: kabelgebunden, schnurlos oder Stapelverarbeitung Das Zubehör stellt sicher, dass das Gerät neuen Anforderungen stets gewachsen ist Die Installation des Code Reader ist denkbar einfach. Verbinden Sie die einsatzbereite Schnittstelle einfach mit einem Windows-PC und das Gerät beginnt mit der Erfassung von Daten. Die Daten füllen Felder der aktiven Anwendung. Produkte dieser Art sind mit bereits vorhandenen externen Komponenten einsetzbar, z.b. mit der Tastatur und Maus. Der Code Reader ist mit folgender Software kompatibel: BradySoft, LabelMark, Codesoft, TISCOR Asset Tracking, SAP und weitere. Beleuchtungs- LED Schutzbeschichtung aus Gummi 2 große programmierbare Tasten Zubehör CR2-BATCHRGE-EUR CR2-BATTERY1 CR2-RS232-PWR-KIT CR2-BTMODEM-PS2KIT CR2-GUN-HANDLE Beschreibung Ladegerät Ersatz-Akku RS-232-Kabel Bluetooth-Empfänger Abnehmbarer Griff LED- Anzeige Code Reader 2.0 im Handformat Wenn Leistung wirklich zählt 183

9 Code Reader 2.0 (CR2) Datenerfassungsgerät Erhältliche Konfigurationen Der Code Reader 2.0 ist in drei verschiedenen Konfigurationen erhältlich, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Mit Kabel (Basis) Plug-and-play Schnittstelle. Mit USB- (Standard), PS2- oder RS232-Schnittstelle erhältlich. Alle Kabel verwenden widerstandsfähige, automatische Verriegelungsadapter, so dass der Benutzer das Kabel auswechseln kann, ohne dass die Verbindung unterbrochen wird. Batch (Basis + Akku) Bietet Anschluss-, Speicher- und Weiterleitungsmöglichkeiten. Trennen Sie den Scanner einfach vom Computer, erfassen Sie die Daten und schließen Sie den Scanner wieder an den Computer an. Beim erneuten Anschluss lädt der Scanner Daten automatisch in die aktive Anwendung. Das Gerät beinhaltet einen Milliampere Lithium-Akku mit einer Lebensdauer von Scans sowie einem Standby-Modus von 8 Stunden. Wenn das Gerät über das mitgelieferte USB-Kabel angeschlossen wird, kann es als Tastatur verwendet werden. Kabellos (Basis + Internes Bluetooth- Radio) Stapelverarbeitung, mit oder ohne Kabel sowie Bluetooth-Funk mit 300 Bereich zur nahtlosen Kommunikation mit Desktop PCs, Laptops, Druckern und PDAs. Beim kabellosen Betrieb reduziert sich die Lebensdauer des Akkus auf Scans. In Verbindung mit unserem Bluetooth Wedge Modem sendet der Code Reader Echtzeit-Daten an eine aktive Anwendung. Vorteile des Code Reader 2.0 Drei verschiedene Konfigurationen Einzigartiges, duales, optisches System Hohe Bildauflösung Vor Ort erweiterbar Hardware Schnittstellen USB (Standard), RS-232, PS2, Bluetooth Klasse 1 Radio Drehtoleranz 180 Lesestrahl Sichtbare Laserdiode, Klasse 2, 630nm Umlicht Totale Finsternis bis zu Lux (volle Stärke) Erschütterung Übersteht mehrere Fälle aus 2 m Höhe auf Beton Decodierung MaxiCode, PDF417, Datenmatrix, QR Code, MicroPDF417, GoCode, UCC Composite, Aztec Code, Barcode 39, Barcode 128, UPC/EAN/JAN, I2of5, Codabar, Code 93, UCC RSS, POSTNET, PLANET, Japanese Post, Australia Post, Royal Mail RM4SCC, KIX Code Sichtfeld Nah: 21,5 horizontal x 16,2 vertikal Entfernt: 22,9 horizontal x 11,6 vertikal Blickpunkt Nah: 21,5 horizontal x 16,2 vertikal Entfernt: 22,9 horizontal x 11,6 vertikal Optische Auflösung Nah: 1024 x 640 Entfernt: 1024 x 640 Weitere Funktionen Vibration bei guter Lesung Lesebereich Min.: 5 mil Datenmatrix / 3 mil UPC Max.: 20 mil Datenmatrix / 12 mil UPC Anwendungen Prüfen Sie stichprobenhaft, ob Ihre Barcodes nach Anbringung auf den entsprechenden Produkten auch gelesen werden können. Die Stapelverarbeitung wird normalerweise für diese Art der Anwendung empfohlen. Prüfen Sie die Qualität eines ausgedruckten Barcodes. Der Code Reader ist in der Lage, die Lesbarkeit auf einer Skala von 1 für sehr schlecht bis 10 für sehr gut zu bewerten. Automatisieren Sie bestehende Prozesse wie z.b. WIP, MRP, ERP, LIMS, Inventar- Verwaltung und die Erstellung von Etiketten. Für eine allgemeine Automatisierung können Sie je nach Belieben zwischen der Version mit oder ohne Kabel wählen. Scannen Sie einen von vielen Barcodes auf einem Etikett mit zahlreichen Codes. Alle Versionen des Code Readers verfügen über die Funktion, um Barcode-Typ und Dateninhalt innerhalb eines bestimmten Barcodes zu unterscheiden. Bearbeiten Sie die Daten, bevor Sie in die entsprechende Anwendung übermittelt werden. Mithilfe des Code Readers können gängige Steuerungszeichen eingefügt werden, indem ein paar einfache Codes eingescannt werden. Für eine komplexe Datenbearbeitung ist eventuell eine Skriptsprache erforderlich. 184

10 Code Reader 3.0 (CR3) Datenerfassungsgerät Der Code Reader 3.0 ist das Nachfolgemodell des erfolgreichen Code Reader 2.0. Er verbindet die beste Bildtechnologie mit einem grafischen Display sowie einer robusten Tastatur und setzt somit neue Maßstäbe im Bereich der kleinen, leistungsstarken und benutzerfreundlichen Plattformen zur Daten- und Inventarverwaltung. Dieser tragbare Code Reader ist nun noch leistungsfähiger, da die erfassten Informationen auch angezeigt werden und neue Eingabefunktionen zur Verfügung stehen. CR3012-HX-B0-RX-C12-F1 CR3012-H1-B0-RX-C0-F1 CR3012-HX-B2-RX-C0-F1 CR3012-HX-B2-RX-C12-F1 CR3012-H1-B2-RX-C0-F1 CR3012-H1-B2-RX-C12-F1 Zubehör CR3AG-A3 CR3AG-B2 BTHDG-M1-R0-C1 BTHDG-M0-R0-C12 CR3AG-H1 Beschreibung Basiseinheit im Handformat mit USB-Kabel Basiseinheit im Handformat mit PS2-Kabel Basiseinheit im Pistolenformat mit USB-Kabel Basiseinheit im Pistolenformat mit PS2-Kabel Basiseinheit im Pistolenformat mit Akku und USB-Kabel Kabellose Basiseinheit im Pistolenformat mit Bluetooth PS/2-Empfänger Beschreibung Aufladegerät Ersatz-Akku RS-232-Kabel PS2-Kabel Abnehmbarer Griff Dynamische Optimierungs- Technologie (DOT) Diese einzigartige Technik stellt Auflösung, Beleuchtung und das Lesefeld kontinuierlich auf die schnellste automatische Identifizierung und Dekodierung der Symbologie ein. Zusätzlich zur Erhöhung Ihres Arbeitstempos reduziert DOT die Einarbeitungszeit, indem es sich an die Ablesegewohnheiten jedes Benutzers, seine Umwelt und seine Bewegungsmuster anpasst. Der Code Reader 3.0 bietet JavaScript Programmierfähigkeit Die plattformübergreifende JavaScript-Entwicklungsumgebung ermöglicht das Entwickeln systemunabhängiger Anwendungen und versetzt Sie in die Lage, den hohen Programmieraufwand von komplexen Programmiersprachen wie Visual Basic, C++ oder ähnliche Sprachen zu umgehen. Programm zur Entwicklung von kundenspezifischen Anwendungen Der Code Reader 3.0 ermöglicht es Ihnen, Ihre Daten mit einer kundenspezifischen Verschlüsselung zu versehen, um somit vor Missbrauch zu schützen. Mit der einfachen Entwicklung von Kundenapplikationen kann der Code Reader 3.0 ein wichtiger Teil Ihres Systems der Inventar- und Anlagenerfassung sein. So können Sie die volle Leistungsbandbreite des Scanners nutzen. Anwendungen Dateneingabe: Elektronikbereich, Labor, Versand, Warenannahme, UID-Initiativen, WIP. Prüfen Sie stichprobenhaft, ob Ihre Barcodes nach Anbringung auf den entsprechenden Produkten auch gelesen werden können. Die Stapelverarbeitung wird normalerweise für diese Art der Anwendung empfohlen. Prüfen Sie die Qualität eines ausgedruckten Barcodes. Der Code Reader ist in der Lage, die Lesbarkeit auf einer Skala von 1 für sehr schlecht bis 10 für sehr gut zu bewerten. Automatisieren Sie bestehende Prozesse wie z.b. WIP, MRP, ERP, LIMS, Inventar- Verwaltung und die Erstellung von Etiketten. Für eine allgemeine Automatisierung können Sie zwischen der Version mit oder ohne Kabel auswählen. Wenn Leistung wirklich zählt 185

11 Code Reader 3.0 (CR3) Datenerfassungsgerät Scannen Sie einen von vielen Barcodes auf einem Etikett mit zahlreichen Codes. Alle Versionen des Code Readers verfügen über die Funktion, um Barcode-Typ und Dateninhalt innerhalb eines bestimmten Barcodes zu unterscheiden. Bearbeiten Sie die Daten, bevor Sie in die entsprechende Anwendung übermittelt werden. Mithilfe des Code Readers können gängige Steuerungszeichen eingefügt werden, indem ein paar einfache Codes eingescannt werden. Für eine komplexe Datenbearbeitung ist eventuell eine Skriptsprache erforderlich. 4MB Speicher für die schnellere Bearbeitung von Informationen, von Barcode-Formaten bis hin zu lesbarem Text. Dual-Field Image Collection Engine mit 1,3 Megapixel zur Bilderfassung für Barcode-Ablesungen verschiedener Art und Größe 1950 mah Lithium-Akku 2,4 GHz Funksystem, kompatibel mit den Bluetooth - Klassen 1, 2, und 3 Optionales CodeXML Modem mit einem einzigartigen Datenverschlüsselungssystem für unübertroffene drahtlose Datensicherheit Aufsteckbarer Pistolengriff erhältlich Die Installation des Code Readers ist denkbar einfach. Verbinden Sie die einsatzbereite Schnittstelle mit einem Windows-PC und schon beginnt das Gerät mit der Erfassung von Daten. Die Daten füllen Felder der aktiven Anwendung. Produkte dieser Art sind mit bereits vorhandenen externen Komponenten einsetzbar, z.b. mit der Tastatur und Maus. Der Code Reader ist mit folgender Software kompatibel: BradySoft, Codesoft, TISCOR Asset Tracking, SAP und weitere. Hardware Schnittstellen USB (Standard), RS-232, PS2, Bluetooth Klasse l, ll, lll Speicher 4 MB Speicher für Daten und Benutzerprogramme Drehtoleranz 180 Lesestrahl Sichtbare Laserdiode, Klasse 2, 630nm Umlicht Sonnenlicht: bis zu Lux (volle Stärke) Erschütterung Übersteht mehrere Fälle aus 2 m Höhe auf Beton Decodierung MaxiCode, PDF417, Datamatrix, QR Code, MicroPDF417, GoCode, UCC Composite, Aztec Code, Code 11, Code 39, Code 128, Pharmacode, UPC/EAN/JAN, Int 2 von 5, Codabar, Codablock F, Code 93, UCC RSS, POSTNET, PLANET, Japanese Post, Australia Post, Royal Mail RM4SCC, KIX Code, MSI Plessy, Trioptic Code 39, NEC 2 von 5, Matrix 2 von 5, Telepen, Micro QR Code Sichtfeld Nah: 21,5 horizontal x 16,2 vertikal Entfernt: 22,9 horizontal x 11,6 vertikal Blickpunkt Nah: ca. 101,6 mm Entfernt: 228,6 mm Optische Auflösung Nah: 1024 x 640 Entfernt: 1024 x 640 Weitere Funktionen Vibration bei guter Lesung Lesebereich Min.: 5 mil Datenmatrix / 3 mil UPC Max.: 20 mil Datenmatrix / 12 mil UPC Code Reader 3.0 im Handformat

CodeSoft 9 CodeSoft 9 CodeSoft 9 CodeSoft 9 CodeSoft 9 Basic LITE PRO ENTERPRISE RUNTIME RFID RFID RFID/RFTag RF Anhänger-Management

CodeSoft 9 CodeSoft 9 CodeSoft 9 CodeSoft 9 CodeSoft 9 Basic LITE PRO ENTERPRISE RUNTIME RFID RFID RFID/RFTag RF Anhänger-Management Oktober 2010 Produktinformation CODESOFT 9 - VERGLEICHSTABELLE Allgemein UNICODE Funktion Rückgängig (mehrere Ebenen) 1 40 40 40 Dokument autom. speichern Objekte sperren/freigeben Etikett als Graphik

Mehr

Artikel-Nr. Bezeichnung Abbildung

Artikel-Nr. Bezeichnung Abbildung 400310 DC-USV-Stromversorgung USV540 - Mindestabnahme Netzunabhängige Stromversorgung enthält eine 3-stufige Ladeeinheit, einen 540 Wh Akku mit Tiefentladeschutz und die Ausgangseinheit, welche an die

Mehr

Produktinformation. Waffenscheinfrei,

Produktinformation. Waffenscheinfrei, Seite 1 Mehr Flexibilität bei der Datenerfassung: Waffenscheinfrei, die Version des DT-X30R-50C Handhelds mit ergonomisch günstigem Pistolengriff scannt quer durchs Lager alles, was ihr vor den Autofokus

Mehr

Artikel-Nr. Bezeichnung Abbildung

Artikel-Nr. Bezeichnung Abbildung 400310 DC-USV-Stromversorgung USV540 - Mindestabnahme Netzunabhängige Stromversorgung enthält eine 3-stufige Ladeeinheit, einen 540 Wh Akku mit Tiefentladeschutz und die Ausgangseinheit, welche an die

Mehr

Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN. www.kimball.at

Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN. www.kimball.at Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN www.kimball.at KIMBALL Hand- und Kassenscanner Höhere Produktivität am POS durch Spitzentechnologie Unsere Barcode- und 2D-Code-Scanner

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15!

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Combi-Reader Bedienungsanleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Dieser innovative und benutzerfreundliche optische Lesestift hat eine integrierte intelligente Schnittstelle,

Mehr

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit

PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit PRINTESS 4, 5 und 6 Thermo-Transfer-Etikettendrucker mit automatischer Applikationseinheit Beschreibung Der PRINTESS ist ein kompakter und zuverlässiger Thermo-Transfer-Drucker für die Echt-Zeit-Beschriftung

Mehr

Disease-Management. Das Praxistool für edmp

Disease-Management. Das Praxistool für edmp Disease-Management Das Praxistool für edmp Mit der KBV-zertifizierten Software DMP-Assist von CompuGroup Medical erhalten Sie auf Basis des aktuellsten Standes der Wissenschaft die ideale Unterstützung,

Mehr

Beschriftungsgeräte Zubehör Barcodescanner SCANNDY

Beschriftungsgeräte Zubehör Barcodescanner SCANNDY SCANNDY SCANNDY Basic Die Basic-Variante steht für Immer dabei -Einsatz. Sein geringes Gewicht und die Handy-typische Bauform macht den Scanner zum SCANNDY. Weitere Informationen und Bestelldaten auf Anfrage.

Mehr

OS Datensysteme GmbH

OS Datensysteme GmbH Systemvoraussetzungen OSD-CNC-Generator, Version 2.7 Voraussetzungen für den Einsatz von OSD-CNC-Generator, - OSD-SPIRIT Version 2012 pro / 2013 / 2014 Version 2.7 - OSD-Branchenprogramm ab Version 7.1

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Die nachfolgenden Betriebssysteme sind für WinCan8- Installationen auf Fahrzeug- oder Bürocomputer empfohlen: Windows XP Pro (32/64 bit) Windows 7 Pro (32/64 bit)

Mehr

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01 SharpdeskTM R3.1 Installationsanleitung Version 3.1.01 Copyright 2000-2004 Sharp Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Adaptation oder Übersetzung ohne vorherige schriftliche Genehmigung

Mehr

OS Datensysteme GmbH

OS Datensysteme GmbH Systemvoraussetzungen OSD-CNC-Generator, Version 2.1 Voraussetzungen für den Einsatz von OSD-CNC-Generator, Version 2.1 - OSD-SPIRIT Version 2009, Version 2010 - OSD-Branchenprogramm Version 6.0, 6.1.,

Mehr

Beschriftungsgeräte Zubehör Barcodescanner SCANNDY

Beschriftungsgeräte Zubehör Barcodescanner SCANNDY Die Basic-Variante steht für Immer dabei -Einsatz. Sein geringes Gewicht und die Handy-typische Bauform macht den Scanner zum. ARM inside! Moderne 32 Bit ARM Technologie als Grundlage des High-Performance

Mehr

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung

Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Allgemeine Hinweise zur Systemumgebung Die nachfolgenden Betriebssysteme sind für WinCan8- Installationen auf Fahrzeug- oder Bürocomputer empfohlen: Windows XP Professional Windows 7 Professional (32bit)

Mehr

DT315 - Tablet PC: Varianten & Zubehör

DT315 - Tablet PC: Varianten & Zubehör 132140 Tablet PC DT315-LX-SSD8 - auf Anfrage! Linux, Intel Atom Dual Core 1,86GHz, 4GB RAM, 8GB SSD, 9,7 TFT 1024x768, LED Backlight, kapazitiver Multi-Touchscreen, Bluetooth 3.0+HS, WLAN 802.11 a/b/g/n,

Mehr

Mit höchster Präzision schnell und sicher entwerfen, konstruieren, planen und bemaßen

Mit höchster Präzision schnell und sicher entwerfen, konstruieren, planen und bemaßen Mit höchster Präzision schnell und sicher entwerfen, konstruieren, planen und bemaßen vectorcad überzeugt nicht nur durch die einfache und schnelle Bedienung, sondern besticht auch durch eine ungewöhnlich

Mehr

SWING Thermo-Transfer-Direktdrucker für die automatische Beschriftung von Folien- und Papierbahnen die in Verpackungsmaschinen verwendet werden

SWING Thermo-Transfer-Direktdrucker für die automatische Beschriftung von Folien- und Papierbahnen die in Verpackungsmaschinen verwendet werden SWING Thermo-Transfer-Direktdrucker für die automatische Beschriftung von Folien- und Papierbahnen die in Verpackungsmaschinen verwendet werden Beschreibung Der SWING Thermo-Transfer-Drucker druckt automatisch

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer

SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer Versionshinweise SMART Notebook 11.4 Software für Windows - und Mac-Computer Über diese Versionshinweise Diese Versionshinweise fassen die Funktionen der SMART Notebook 11.4 Collaborative Learning Software

Mehr

Avery Design & Print

Avery Design & Print Schnell und einfach professionelle Ergebnisse mit der kostenlosen Software Avery Design & Print Mit den kostenlosen Vorlagen und Softwarelösungen geht das Bedrucken von Avery Zweckform Produkten ganz einfach

Mehr

DT312 - Tablet PC: Varianten & Zubehör

DT312 - Tablet PC: Varianten & Zubehör 131221 Tablet PC DT312-XPE-FL2-LED Windows XP Embedded, Intel Atom 1,6GHz, 1GB RAM, 2GB Flash, 10,4 TFT LED Backlight 1024x768, resistiver Touchscreen (finger- und stiftbedienbar), Bluetooth, WLAN 802.11

Mehr

Tinytag Funk- Datenlogger- Software

Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Funk- Datenlogger- Software Seite: 1 Tinytag Funk- Datenlogger- Software Tinytag Explorer ist die Windows- basierte Software zum Betrieb eines Tinytag Funk- Systems. Die Anwender können ihre Daten

Mehr

Barcode-Etikettierungs und Integration-Software. CODESOFT wandelt sich und wächst mit Ihrem Geschäft

Barcode-Etikettierungs und Integration-Software. CODESOFT wandelt sich und wächst mit Ihrem Geschäft CODESOFT Barcode-Etikettierungs und Integration- CODESOFT ist eine hinsichtlich Flexibilität, Leistung und Anwenderfreundlichkeit unübetroffene Anwendung auf Unternehmensebene zur Erstellung von Barcodeetiketten.

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.5, Asura Pro 9.5, Garda 5.0...2 PlugBALANCEin 6.5, PlugCROPin 6.5, PlugFITin 6.5, PlugRECOMPOSEin 6.5, PlugSPOTin 6.5,...2 PlugTEXTin 6.5, PlugINKSAVEin 6.5, PlugWEBin

Mehr

Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem Scanner IRIScan Book 3.

Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem Scanner IRIScan Book 3. Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem Scanner IRIScan Book 3. Im Lieferumfang dieses Scanners sind die Software-Anwendungen Readiris Pro 12 und IRIScan Direct (nur Windows) enthalten.

Mehr

Zeiterfassung Hardware Lieferprogramm

Zeiterfassung Hardware Lieferprogramm Zeiterfassung Hardware Lieferprogramm 1 data mobile mobiler Barcodescanner OPN leicht und kompakt Mit nur 28g ist der kleine, aber dennoch robuste Datensammler von data mobile ideal für unterwegs. Aufgrund

Mehr

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Vorrat Software für Echtzeit Kommunikation mit dem PC, zur Kombination mit ALLSCALES Wägeanlagen (geeignet für die Verwendung von bis zu 20* Waagen). Die

Mehr

MasterSolution Reflect

MasterSolution Reflect MasterSolution Reflect MasterSolution Reflect Kurzvorstellung der MasterSolution AG Die MasterSolution AG wurde 1999 als Distributionsunternehmen für die Vermarktung von Ausbildungs-Software gegründet.

Mehr

Hochauflösender Druck auf saugende und nicht saugende Oberflächen

Hochauflösender Druck auf saugende und nicht saugende Oberflächen Hochauflösender Druck auf saugende und nicht saugende Oberflächen Nano18 All in one Box Dieses High Res Drucksysteme Nano18 (hochauflösend) wurde speziell ent-wickelt um direkt auf Verpackungen oder Einzelprodukte

Mehr

Worry-FreeTM. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Administrator s Guide. Securing Your Journey to the Cloud

Worry-FreeTM. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Administrator s Guide. Securing Your Journey to the Cloud Worry-FreeTM Business Security Standard- und Advanced-Versionen Securing Your Journey to the Cloud Administrator s Guide Systemvoraussetzungen Trend Micro Incorporated behält sich das Recht vor, Änderungen

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10.2, Asura Pro 10.2,Garda 10.2...2 PlugBALANCEin 10.2, PlugCROPin 10.2, PlugFITin 10.2, PlugRECOMPOSEin 10.2, PlugSPOTin 10.2,...2 PlugTEXTin 10.2, PlugINKSAVEin 10.2,

Mehr

CODITHERM 4 Thermo-Transfer-Direktdrucker für Faltschachteln, Kunststoff- und Holzmaterialien

CODITHERM 4 Thermo-Transfer-Direktdrucker für Faltschachteln, Kunststoff- und Holzmaterialien CODITHERM 4 Thermo-Transfer-Direktdrucker für Faltschachteln, Kunststoff- und Holzmaterialien Beschreibung Der CODITHERM 4 ist ein elektronisches (digitales) Thermo-Transfer- Beschriftungssystem für die

Mehr

Das Premium-Adress-Programm

Das Premium-Adress-Programm allegro:it allegro:it Thomas H. Grimm Telefon 02951/933-6991 Rüthener Straße 7 33142 Büren www.allegro-it.de ProAdress Das Premium-Adress-Programm Warum ProAdress? Anwender, die sich für ProAdress entscheiden

Mehr

DT312 - Tablet PC: Varianten & Zubehör

DT312 - Tablet PC: Varianten & Zubehör 131221 Tablet PC DT312-XPE-FL2-LED Windows XP Embedded, Intel Atom 1,6GHz, 1GB RAM, 2GB Flash, 10,4 TFT LED Backlight 1024x768, resistiver Touchscreen (finger- und stiftbedienbar), Bluetooth, WLAN 802.11

Mehr

CODESOFT version 10. SOFTWARE SOLUTIONS Label Design ERP/Host Connectivity Data Management

CODESOFT version 10. SOFTWARE SOLUTIONS Label Design ERP/Host Connectivity Data Management CODESOFT version 10 SOFTWARE SOLUTIONS Label Design ERP/Host Connectivity Data Management 4 unterschiedliche Lizenzmodelle sind verfügbar: Software Online Lizenz Software Offline Lizenz Hardware Lizenz

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

Qualitätsprüfung von Strichund 2D-Codes als. Voraussetzung der automatischen Dateneingabe mit Barcode-Scannern. www.barcodat.de

Qualitätsprüfung von Strichund 2D-Codes als. Voraussetzung der automatischen Dateneingabe mit Barcode-Scannern. www.barcodat.de Qualitätsprüfung von Strichund 2D-Codes als Voraussetzung der automatischen Dateneingabe mit Barcode-Scannern Vorstellung Firma Barcodat Hauptsitz der BARCODAT GmbH in Dornstetten/Nördlicher Schwarzwald

Mehr

Systemkundenverwaltung. 2008 by Jörg Kunz, CH-4434 Hölstein

Systemkundenverwaltung. 2008 by Jörg Kunz, CH-4434 Hölstein Systemkundenverwaltung 2008 by Jörg Kunz, CH-4434 Hölstein Inhaltsverzeichnis Vorwort...3 Installation...3 Installationsvoraussetzungen...4 Systemkundenverwaltung...4 Systemkundenverwaltung...4 Hauptbildschirm...5

Mehr

INNOVATIVSTE OBERFLÄCHE

INNOVATIVSTE OBERFLÄCHE INNOVATIVSTE OBERFLÄCHE durch das integrierte FlipView für eine Direktvorschau von Dokumenten und Dateien. Zudem verfügt PaperOffice über eine selbsterklärende Menüstruktur in der Sie sich schon beim ersten

Mehr

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 2 von 12 Kostenlos testen Upgrade Online kaufen Support Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 3 von 12 Bereit für Windows 10 Technical Preview Workstation 11 bietet

Mehr

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer

SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Versionshinweise SMART Notebook 11.2 Software für Windows - und Mac-Computer Über diese Versionshinweise Diese Versionshinweise fassen die Funktionen der SMART Notebook 11.2 Collaborative Learning Software

Mehr

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Für Barcodes, 2D-Codes und RFID PRODUKTINFORMATION Scanner für die mobile Identifikation. Variabel im Einsatz, perfekt beim Identifizieren. Überall dort wo

Mehr

SIMATIC S7-modular Embedded Controller

SIMATIC S7-modular Embedded Controller SIMATIC S7-modular Embedded Controller Leistungsfähiger Controller für Embedded Automation Jan Latzko Siemens AG Sector Industry IA AS FA PS4 Produktmanager SIMATIC S7-modular Embedded Controller Summar

Mehr

PRÜFGERÄTE FÜR MATRIX- UND STRICHCODES. REA TransWin 32 Auswertesoftware zur Qualitätsprüfung optischer Codes

PRÜFGERÄTE FÜR MATRIX- UND STRICHCODES. REA TransWin 32 Auswertesoftware zur Qualitätsprüfung optischer Codes PRÜFGERÄTE FÜR MATRIX- UND STRICHCODES REA TransWin 32 Auswertesoftware zur Qualitätsprüfung optischer Codes REA TransWIN 32 Messergebnisse visualisieren VERIFY Die objektive Qualitätsbeurteilung von optischen

Mehr

Quick Inventory Facility-Management System

Quick Inventory Facility-Management System KB Consult; K. Bögli Bergwiesenstrasse 23 CH-8484 Weisslingen Telefon: [41] 052 / 384 16 96 Fax: [41] 052 / 384 25 20 E-Mail: info@kbconsult.ch Quick Inventory Facility-Management System FTP Server basierend

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr

Funktionsumfang. MagicNet X

Funktionsumfang. MagicNet X Funktionsumfang 46'' Kontrast: 10.000:1 Der 460DXn basiert neben seinem PID- (Public Information Display) Panel mit 700 cd/m² Helligkeit, dynamischem Kontrast von 10.000:1 und 8 ms Reaktionszeit auf einem

Mehr

FARBE plus - Farb- und Objektgestaltung am Computer

FARBE plus - Farb- und Objektgestaltung am Computer FARBE plus - Farb- und Objektgestaltung am Computer Über das Programm FARBE plus wurde in der Vergangenheit bereits mehrfach von der Presse berichtet. Seit 1993 auf dem Markt ist FARBE plus mit etwas mehr

Mehr

HWP Kompakt 2011. Die kaufmännische Software für kleine Handwerksbetriebe. HWP Kompakt 2011.2

HWP Kompakt 2011. Die kaufmännische Software für kleine Handwerksbetriebe. HWP Kompakt 2011.2 HWP Kompakt 2011 Die kaufmännische Software für kleine Handwerksbetriebe Der Marktführer für kaufmännische Handwerkersoftware präsentiert die ideale Software für kleinere Handwerksbetriebe. HWP Kompakt

Mehr

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac A Desktop Security Installationshilfe Symantec Endpoint Protection. für Windows/Mac Inhalt. Systemvoraussetzung & Vorbereitung S. Download der Client Software (Windows) S. 4 Installation am Computer (Windows)

Mehr

VIPAC Kamerabasierte Identifikationstechnologie

VIPAC Kamerabasierte Identifikationstechnologie INDUSTRIE LOGISTIK Technische Information VERKEHRSTECHNIK FORSCHUNG Logistik VIPAC Kamerabasierte Identifikationstechnologie VIPAC im Überblick Barcode-Lese-Software höchste Leseraten bei Fördergeschwindigkeiten

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10, Asura Pro 10, Garda 10...2 PlugBALANCEin 10, PlugCROPin 10, PlugFITin 10, PlugRECOMPOSEin10, PlugSPOTin 10,...2 PlugTEXTin 10, PlugINKSAVEin 10, PlugWEBin 10...2

Mehr

Anleitung zur Nutzung des SharePort Plus

Anleitung zur Nutzung des SharePort Plus Besuchen Sie uns auf unserer Webseite www.dlink.de, www.dlink.at, www.dlink.ch oder unserer Facebook Seite http://www.facebook.com/dlinkgmbh Anleitung zur Nutzung des SharePort Plus Mit dem SharePort Plus

Mehr

AxxonSoft. Softwareplattform. Axxon Smart. Empfohlene Plattformen. Version 1.3. Мoskau 2011 1

AxxonSoft. Softwareplattform. Axxon Smart. Empfohlene Plattformen. Version 1.3. Мoskau 2011 1 AxxonSoft Softwareplattform Axxon Smart Empfohlene Plattformen Version 1.3 Мoskau 2011 1 Inhalt 1 Empfohlene Hardwareplattformen für Server und Client... 3 2 Größe des Festplattensystems... 4 3 Unterstützte

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

tetraguard tetraguard Dokument: tetratools.today Revision: 1.2.1 Stand: 01.05.2004 Werkzeuge, entwickelt aus dem Alltag! http://www.tetraguard.

tetraguard tetraguard Dokument: tetratools.today Revision: 1.2.1 Stand: 01.05.2004 Werkzeuge, entwickelt aus dem Alltag! http://www.tetraguard. tetratools.today Werkzeuge, entwickelt aus dem Alltag! http://www.tetraguard.de/ Technisches Handbuch tetraguard Dokument: tetratools.today Revision: 1.2.1 Stand: 01.05.2004 tetraguard 2003 2004 1 Zeitmanagement

Mehr

onboard, optimale Darstellung bei: 1.024 x 768, 32 Bit, bei 75 Hz Veröffentlichte Anwendung / Veröffentlichter Desktop ausgestattet mit min.

onboard, optimale Darstellung bei: 1.024 x 768, 32 Bit, bei 75 Hz Veröffentlichte Anwendung / Veröffentlichter Desktop ausgestattet mit min. Terminal Server Anforderungen Betriebssystem: Windows Server 2003 / 2008 / 2008 R2 / 2012 Grafik/ Videospeicher: Netzwerkkarte: Technologien Veröffentlichungs- Methoden: 2-fach Dual Core Prozessoren min.

Mehr

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender.

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender. GAT ACCESS EASY Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle GAT Access Easy Klar strukturierte und einfache Benutzerführung Kurze Einarbeitung Übersichtliche Datenpflege Gantner Electronic

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

F 2.7 Hardware + Software Voraussetzungen. Wichtige Information über Microsoft Windows 10.x

F 2.7 Hardware + Software Voraussetzungen. Wichtige Information über Microsoft Windows 10.x [F 2.7 Bestätigung Datensicherung und HW-Voraussetzungen rev 2.1.docx] [Erstellt: 29.01.2009] [Rev. 2.1 vom 29.07.2015] [Genehmigt: QB] [Seite 1/10] Vertrieb&Verwaltung Wichtige Information über Microsoft

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.6, Asura Pro 9.6, Garda 5.6...2 PlugBALANCEin 6.6, PlugCROPin 6.6, PlugFITin 6.6, PlugRECOMPOSEin 6.6, PlugSPOTin 6.6,...2 PlugTEXTin 6.6, PlugINKSAVEin 6.6, PlugWEBin

Mehr

Tutorial DeskCenter Suite installieren

Tutorial DeskCenter Suite installieren Tutorial DeskCenter Suite installieren Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 4 2.1 DeskCenter Datenbank... 4 2.2 DeskCenter System Manager... 5 2.3 DeskCenter Management Service...

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1

Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1 Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1 Systemvoraussetzungen Securing Your Journey to the Cloud p c Protected Cloud ws Web Security Trend Micro Deutschland GmbH behält

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10 Systemvoraussetzung Forms10 Stand 20. Juni 2014 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC)

ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) ANLEITUNGEN ZUR NUTZUNG VON PRODUKTFUNKTIONEN (WINDOWS, MAC) Lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. 34UC87

Mehr

Eine Software. Endlose Möglichkeiten.

Eine Software. Endlose Möglichkeiten. Eine Software. Endlose Möglichkeiten. Eine Software. Endlose Kombinationsmöglichkeiten. Im Geschäftsleben ist alles eine Frage der richtigen Kombination. Erfolgsgeschichten sind immer eine Kombination

Mehr

CODESNAP INVENTUR EXPRESS 4.0

CODESNAP INVENTUR EXPRESS 4.0 CODESNAP INVENTUR EXPRESS 4.0 FÜR DATALOGIC MEMOR HANDBUCH COPYRIGHT Copyright 2013 Flexicom GmbH Alle Rechte vorbehalten. Kurzanleitung für die Software CodeSnap Express Inventur 4.0 Zweite Ausgabe: September

Mehr

Smartes Business Tablet

Smartes Business Tablet Seite 1 Neu: Robuster Tablet-PC mit professionellen Features Smartes Business Tablet Basierend auf dem Produktkonzept Smart & Tough präsentiert Casio Europe ein völlig neues Business Support Tablet mit

Mehr

FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Einzelplatzlizenzen

FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Einzelplatzlizenzen FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Einzelplatzlizenzen Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis ----------------------------------------------------------------- 2 Vorbemerkungen------------------------------------------------------------------------

Mehr

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale

Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Windows Wiegesoftware AllScales Easy Multiscale Software für Echtzeit Kommunikation mit dem PC, zur Kombination mit ALLSCALES Wägeanlagen (geeignet für die Verwendung von bis zu 20* Waagen). Die Software

Mehr

PRODUKTINFORMATION LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.2 SP1

PRODUKTINFORMATION LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.2 SP1 LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.2 SP1 STAND: FEBRUAR 2014 2 1.0... 3 1.1. LOCKING SYSTEM MANAGEMENT 3.2 SP1 - PRODUKTBILD...3 1.2. PRODUKTKURZBESCHREIBUNG...4 2.0 PRODUKTUMFELD... 5 2.1. SYSTEMVORAUSSETZUNGEN...5

Mehr

Zusatzmodule: Inventur

Zusatzmodule: Inventur Inhalt: 1. Wichtige Hinweise... 1 2. Voraussetzungen... 1 2.1. Installieren der Scanner-Software... 1 2.2. Scannen der Exemplare... 2 2.3. Übertragen der gescannten Daten in den PC... 3 2.4. Löschen der

Mehr

BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware

BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware BERNINA ArtLink V7.0N Installationsanleitung der Sticksoftware System Voraussetzungen PC Software für Microsoft Windows XP * / Windows Vista * / Windows 7* / Windows 8 / Windows 8.1 Prozessor Single Core

Mehr

Fragen und Antworten - Label Designer plus

Fragen und Antworten - Label Designer plus Programm, Format-Updates, Dateiformate, Menüstruktur,... Für welche Betriebssysteme ist Label Designer plus geeignet? Wie kann man Label Designer plus aktualisieren, wenn HERMA neue Formate auf den Markt

Mehr

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08

Systemvoraussetzung. ReNoStar Verbraucherinsolvenz. Stand: August 08 Systemvoraussetzung ReNoStar Verbraucherinsolvenz Stand: August 08 Software ReNoStar 1.) Hardwarekonfiguration Sicherheitshinweis: Der Server ist in einem eigenem klimatisierten Raum aufzustellen. Er sollte

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN 1 GENIUSPRO SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN PC Pentium Dual-Core inside TM Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024 Betriebssystem WINDOWS: XP (SP3), Windows 7, Windows

Mehr

Smart, stark und sicher

Smart, stark und sicher Seite 1 CASIO V-T500 Das Tablet für Profis Smart, stark und sicher Die neuen Business Support Tablets von Casio verfügen über vielfältige Features für den professionellen Einsatz und sind ab sofort auch

Mehr

Kapitel. Überblick der Verbindungsmöglichkeiten

Kapitel. Überblick der Verbindungsmöglichkeiten Überblick der Verbindungsmöglichkeiten Überblick Seite 10 der Verbindungsmöglichkeiten Überblick der Verbindungsmöglichkeiten Die Interaktion zwischen zwei unterschiedlichen Computern, wie zum Beispiel

Mehr

Avigilon Control Center Virtual Matrix Benutzerhandbuch

Avigilon Control Center Virtual Matrix Benutzerhandbuch Avigilon Control Center Virtual Matrix Benutzerhandbuch Version 5.0 PDF-ACCVM-A-Rev1_DE Copyright 2013 Avigilon. Alle Rechte vorbehalten. Änderungen der vorliegenden Informationen vorbehalten. Ohne ausdrückliche

Mehr

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems

Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems Installation des USB HD-Audio Treibers 24/192 im asynchronen Mode (XMOS-Plattform) Einstellungen des Betriebssystems 1 Mac OS X 2 Windows 7 3 Windows Vista 4 Windows XP 5 Tipps Installationsanleitung XMOS

Mehr

Worry-Free. p c. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Securing Your Journey to the Cloud.

Worry-Free. p c. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Securing Your Journey to the Cloud. Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Systemvoraussetzungen Securing Your Journey to the Cloud p c Protected Cloud ws Web Security Trend Micro Incorporated behält sich das Recht

Mehr

Technische Erläuterungen

Technische Erläuterungen Technische Erläuterungen Attendant V8, BLF, BLF-Server Seite 1 Juni 2011 Attendant bzw. BLF an einem Hipath-Einzelsystem Attendant optipoint 500 () optipoint 410, 420 (IP) openstage 40HFA, 60HFA, 80HFA

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

FREI PROGRAMMIERBAR BERECHTIGUNGEN PER MAUSKLICK VERGEBEN ZUTRITTSKONTROLLE, ZEITZONENSTEUERUNG UND PROTOKOLLIERUNG LSM-BUSINESS / LSM-PROFESSIONAL:

FREI PROGRAMMIERBAR BERECHTIGUNGEN PER MAUSKLICK VERGEBEN ZUTRITTSKONTROLLE, ZEITZONENSTEUERUNG UND PROTOKOLLIERUNG LSM-BUSINESS / LSM-PROFESSIONAL: SOFTWARE LSM-BASIC: FREI PROGRAMMIERBAR BERECHTIGUNGEN PER MAUSKLICK VERGEBEN ZUTRITTSKONTROLLE, ZEITZONENSTEUERUNG UND PROTOKOLLIERUNG LSM-BUSINESS / LSM-PROFESSIONAL: DATENBANKBASIERT MULTIUSER- UND

Mehr

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen www.stinova.com stinova s digital signage stand-alone software Die richtige Info am richtigen Ort zur gewünschten Zeit, browsergesteuert.

Mehr

Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7. Dangerfield February. 2010 V1.0 Delphi PSS

Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7. Dangerfield February. 2010 V1.0 Delphi PSS Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7 1 INHALT Hauptkomponente...3 Installationsanleitung....5 Bluetooth Installation...17 Bluetooth Konfiguration..29 Diagnoseprogramm..42 Datei...44 Einstellungen..46

Mehr

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners

Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners Leitfaden zur Aufstellung des 3Series Scanners 1 Technische Daten und Zubehör TECHNISCHE DATEN: Scannertechnologie: Achsen: Scanvolumen Computer Datenformat (Ausgabe) Scannbare Materialien Monitoranschlüsse

Mehr

FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Netzwerklizenzen

FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Netzwerklizenzen FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) Installationsanleitung für Netzwerklizenzen Inhaltsverzeichnis Vorbemerkungen 2 Mit der Installation vom FINANZEN FundAnalyzer beginnen 4 Treffen Sie Ihre Wahl: Einzelplatz-

Mehr

Service / Datenbanklösungen - Filemaker FileMaker Pro 10 dt. Mac/Win Upgrade

Service / Datenbanklösungen - Filemaker FileMaker Pro 10 dt. Mac/Win Upgrade Service / Datenbanklösungen - Filemaker FileMaker Pro 10 dt. Mac/Win Upgrade Seite 1 / 7 Seite 2 / 7 FileMaker Pro v10 dt. Mac/Win Upgrade Aktualisieren Sie von einem der folgenden qualifizierenden Produkte:

Mehr

NI DIAdem Messen, Steuern, Regeln, Auswerten, Dokumentieren

NI DIAdem Messen, Steuern, Regeln, Auswerten, Dokumentieren Inhalt PC-Eigenschaften 1 Systemvorstellung 2 Base Edition + SSP 3 Advanced Edition + SSP 4 Professional Edition + SSP 5 DAC Kit+SSP 5 DAC Bundle+SSP 6 Base + DAC-Bundle 6 Advanced + DAC-Bundle 6 Professional

Mehr

SCHEIDBACH Computerhandel KG EDV-FACHBETRIEB MIT PERSÖNLICHER BERATUNG ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP. Notebook Preisliste. JUNI/Juli 2015-1 ***

SCHEIDBACH Computerhandel KG EDV-FACHBETRIEB MIT PERSÖNLICHER BERATUNG ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP. Notebook Preisliste. JUNI/Juli 2015-1 *** SCHEIDBACH Computerhandel KG EDV-FACHBETRIEB MIT PERSÖNLICHER BERATUNG ASUS - LENOVO - TOSHIBA FUJITSU - HP Notebook Preisliste JUNI/Juli 2015-1 *** Achtung: wir verkaufen unsere Notebooks ausschließlich

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323

Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Datenwiederherstellung von Festplatten des DNS-323 Inhalt DNS-323 DATENWIEDERHERSTELLUNG MIT KNOPPIX 5.1.1...2 ALLGEMEINE INFORMATIONEN...2 VORGEHENSWEISE IN ALLER KÜRZE...3 AUSFÜHRLICHE VORGEHENSWEISE...3

Mehr