SafeLine. Notrufsystem. Einleitung 7-2 SLMX Systemkomponenten 7-11 SL Adernanzahl im Schleppkabel Systemvergleich 7-15

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SafeLine. Notrufsystem. Einleitung 7-2 SLMX2 7-10. Systemkomponenten 7-11 SL3000 7-12. Adernanzahl im Schleppkabel 7-15. Systemvergleich 7-15"

Transkript

1 SafeLine 7 Notrufsystem Einleitung 7-2 SLMX Systemkomponenten 7-11 SL Adernanzahl im Schleppkabel 7-15 Systemvergleich 7-15

2 Technologie und Anwendervorteile EN / EN Keine Panik! SafeLine 7-2

3 kommt. Die Sicherheit: Immer auf dem neuesten Stand Die europäischen Normen sind eindeutig: Aufzüge müssen mit einem Notrufsystem ausgerüstet sein. Das gilt nicht nur für neue Aufzüge, sondern auch für vorhandene Anlagen, die entsprechend nachgerüstet werden müssen so fordert es die EN Als Anbieter für die Sicherheitstechnik von Aufzügen erweitert die Schmersal Gruppe ihr Programm jetzt um ein Notruftelefon-System, das den Anforderungen der einschlägigen Normen entspricht. Aufzugtechnik von Schmersal: Alles aus einer Hand Mit den Notrufsystemen ergänzt der Geschäftsbereich Aufzugtechnik der Schmersal Gruppe das Angebot an Schaltgeräten und Sicherheitssystemen für den Aufzugbau. Ganz gleich ob es sich um den Bau neuer Aufzüge oder die Nachrüstung von vorhandenen Anlagen handelt: Schmersal bietet ein umfassendes Programm. Das ursprüngliche Produkt-Portfolio von elektromechanischen und berührungslos wirkenden Schaltund Positionsgeräten wird Schritt für Schritt erweitert mit dem Ziel, dem Aufzughersteller und den Aufzugservice-Unternehmen ein umfangreiches Angebot an Komponenten für die elektro- und sicherheitstechnische Schachtausrüstung aus einer Hand zu bieten. Bei Anruf: Soforthilfe Mit den SafeLine-Anlagen können aus dem Aufzug heraus Notrufe getätigt werden. Die Systeme bestehen aus einer kompakten Sprecheinheit (mit Mikrofon und Lautsprecher) und einer Steuerungs einheit. Der Anwender muss nur den Alarmknopf betätigen. Daraufhin stellt das System automatisch per Mobilfunk oder Festnetz eine Verbindung zu einer vorprogrammierten Telefonnummer her. Bis zu vier Nummern können programmiert werden. Kabineneinheit 7-3

4 Technologie und Anwendervorteile Einfach montiert, zuve Hilfe Die Produktlinien: Zwei zur Auswahl Das SafeLine-Notrufsystem steht in zwei Grundversionen zur Verfügung. Die Basislösung SafeLine SLMX 2 besteht aus einer kompakten Einheit mit Lautsprecher und Mikrofon für den Kabineneinbau und einer optionalen Notstromversorgung, die im Maschinenraum installiert wird. Die Komplettlösung, SafeLine SL3000, lässt sich durch zusätzliche Funktionen und ein umfangreiches Zubehörpaket optimal an die individuellen Einsatzbedingungen anpassen. Beide Systeme können über Festnetz oder Mobilfunk mit der Notrufzentrale bzw. mit dem Sicherheitstechniker kommunizieren. Die Einsatzmöglichkeiten: Für Neubau und Nachrüstung Die SafeLine-Anlagen sind einfach zu montieren und eignen sich sowohl für den Einbau in neue Aufzuganlagen als auch für die Nachrüstung in vorhandenen Aufzügen. SafeLine SL3000 wurde in erster Linie für den Neubau entwickelt, während SafeLine SLMX 2 hauptsächlich als Nachrüstsystem konzipiert ist. 7-4

5 rlässig kommuniziert. SLMX2: Ideal für die Nachrüstung Bei SafeLine SLMX 2 wird der vorhandene Alarmknopf des Aufzugs zum Aufbau der Verbindung genutzt. Das Kommunikationsmodul für den Kabineneinbau steht in Aufbau- und Einbauversionen zur Verfügung. Ein kompaktes Batteriemodul, das im Maschinenraum untergebracht ist, übernimmt bei fehlender Netzspannung sofort die Stromversorgung, sofern die Kabine nicht zentral mit einer Unterspannungsversorgung ausgestattet ist. Es müssen also maximal zwei Komponenten installiert und das Kabinenmodul mit dem Alarmknopf und der Telefonleitung verbunden werden: Einfacher lässt sich die Nachrüstung vorhandener Aufzüge mit einem zuverlässigen Notrufsystem kaum erledigen. SL3000: Höchster Komfort SafeLine SL3000 bietet dem Aufzugbauer höchsten Komfort bei der Konfiguration des Notrufsystems. Das System, das sich über eine Schnittstelle per PC oder über ein separates Telefon parametrieren lässt, bietet zehn unterschiedliche Alarmtypen (Protokolle) zur Selbstidentifikation inklusive Rufnummernübermittlung und Sprachansage. Auch die Häufigkeit des automatischen Selbsttests ist einstellbar. Bis zu neun SL3000-Systeme können die gleiche Telefonleitung verwenden: Das spart Fixkosten. Das Kabinenmodul: Kompakt und montagefreundlich Das Kabinenmodul ist sehr kompakt und benötigt nur eine Einbautiefe von 15 mm hinter der Edelstahl-Frontplatte. Alternativ steht auch eine ebenso kompakte Einheit für die Aufbaumontage zur Verfügung. In Notsituationen sorgt die optionale Variante mit LED- Notlicht für zusätzliche Sicherheit. SL

6 Technologie und Anwendervorteile In jedem Fall intellige Interkom Der Anschluss: Festnetz oder Mobilfunk? Um die fixen monatlichen Kosten zu umgehen, die bei einer Festnetz-Verbindung zwischen Aufzug und Notrufzentrale anfallen, kann das System auch per GSM-Modul über das Mobilfunknetz kommunizieren. Besonders sinnvoll sind für diesen Einsatzfall GSM-Karten mit langer Nutzungsdauer bzw. ohne Grundgebühr. Optional: Zusätzliche Sprechstelle im Schacht Als Option kann beim SL3000 ein zusätzliches Kommunikationsmodul im Maschinenraum oder in der Schachtgrube installiert werden, über das der Servicetechniker Kontakt mit den Personen in der Kabine oder bei Wartungsarbeiten mit seinen Kollegen aufnimmt. Somit kann diese Sprechstelle, die gemäß EN 81 ab 35 Meter Förderhöhe vorgeschrieben ist, auch bei Wartungsarbeiten Zeit sparen und die Kommunikation erleichtern. In Notfällen kann der in der Grube oder auf dem Kabinendach eingeschlossene Techniker über zusätzliche Notruftaster eine Sprechverbindung aufbauen. Als Schutz vor Vandalismus kann die Notfunktion optional gefiltert werden, so dass bei geöffneter Tür der Notruf nur 30s zeitverzögert abgesetzt werden kann. Maschinenraum SL3000 SLComphone Kabinendach SL-XRemote Kabine SLREM Schachtgrube SL-XRemote SL

7 nt verbunden. Das Zubehör: Ganz nach Wunsch Nicht nur über die flexible Parametrierung, sondern auch über das umfangreiche Zubehör lässt sich SafeLine SL3000 an die individuellen Anforderungen anpassen. Als Optionen bietet Schmersal neben Extra-Sprechstationen für den Schacht u.a. auch ein GSM- Modul, ein Handgerät für die Konfiguration der Systeme vor Ort (Telefon mit Tonwahlverfahren) sowie die SafeLine PRO-Software für die Programmierung an. Der nachträgliche Wechsel zwischen Festnetz- und Mobilfunk-Verbindung ist durch den Austausch einer Platine einfach möglich. Für die Notrufzentrale: Die richtige Auswertung Für die Annahme und Auswertung der Notrufe steht ebenfalls eine SafeLine-Systemlösung zur Verfügung: Für diese Aufgabe bietet Schmersal das SafeLine Call Center-Paket mit Hardware und Modem-Anschluss an. Auch eine komfortabel zu bedienende Software, die die Alarmmeldungen klassifiziert und die Notrufe speichert, gehört zu dieser Paketlösung. Alternativ kann das zentrale SafeLine Callcenter die Leitungsprüfung kostenfrei durchführen. Hierfür ist nur eine einmalige Registrierung notwendig. Immer erreichbar: Die Notrufzentrale Auf Wunsch können die Notrufe an das vorhandene Call Center einer 24-Stunden-Hotline weitergeleitet werden. Die Schmersal Gruppe nennt ihren Kunden bei Bedarf gern Anbieter, die diese Aufgaben erledigen und entsprechende Erfahrung mitbringen. Zusätzliche Sprechstelle SL-XRemote Kabine SLMX2 SLMX2 7-7

8 Meldungen und Diagnose Anwenderfreun Call Center Für den Alarmempfang: SafeLine Call Center SLCC Das SafeLine Call Center ist ein komplettes Alarmempfangsgerät für die SafeLine Notrufsysteme. Das System empfängt neben den Notrufen der eingeschlossenen Personen Funktionsalarme, Testalarme und Akku-Alarme. Das Callcenter kann die Alarme, abhängig von dem gewählten Empfangsgerät, in Mail- bzw. Kurznachrichtenform (SMS) weiterleiten. Ein Alarmempfänger (für den Mobilfunk oder das Festnetz geeignet) ist in der Lieferung ebenso inbegriffen wie die erforderliche Software. Somit steht ihnen ein Komplettpaket für die effiziente, schnelle und zuverlässige Auswertung, Beantwortung und Verwaltung eines Notrufs wie in der EN gefordert zur Verfügung. Ein Sicherheitsdienst mit einer ständig besetzten Hotline nimmt den Anruf nach der Registrierung durch das SLCC entgegen. Das Aufzugstelefon identifiziert sich zunächst selbst durch eine aufgenommene Sprachnachricht. Danach wird eine Sprechverbindung hergestellt. Die Personen der Hotline leiten notwendige Befreiungsmaßnahmen ein. Diese Hotline ist nicht im Lieferumfang des Notrufsystems SafeLine enthalten; Schmersal hilft aber gerne bei der Vermittlung geeigneter Partner. Dokumentation der eingehenden Alarme 7-8

9 dlich und erweiterbar. Komfortable Programmierung mit SafeLine Pro SafeLine Pro ist eine Windows - basierte Software, die die Programmierung des Aufzugsnotruf-Systems erleichtert. Mit dieser Software kann Ihr Safe- Line-System im Büro oder vor Ort mit Ihrem PC programmiert werden. Hierfür wird der PC über eine serielle Schnittstelle mit den SafeLine geräten verbunden. Auch kann zum Beispiel bei einer Änderung der einschlägigen Vorschriften eine aktualisierte Softwareversion in die Einheiten heruntergeladen werden, ohne dass die Einheit zurückschickt werden muss. SafeLine Pro eignet sich für SLMX2 und SL3000 und steht auf der Homepage zum kostenlosen Download bereit. Service inklusive: Automatischer Leitungstest Gemäß EN muss der Aufzugbetreiber im Abstand von drei Tagen überprüfen, ob das im Aufzug installierte Telefon funktionstüchtig ist. Diese Aufgabe übernimmt SafeLine selbsttätig, wenn der Anwender das System entsprechend programmiert hat und sich registrieren lässt. Ein zentrales SafeLine Call Center (SLCC) prüft dann durch einen automatisierten Test, ob die Leitung und das Telefon funktionieren. Dabei entstehen keine Telefongebühren, der Service selbst ist ebenfalls kostenlos. Sollte dieser Test nicht erfolgreich durchgeführt werden, wird der Anwender per E- Mail und/oder SMS informiert. Das Ergebnis: Rundum sorglos Somit bietet SCHMERSAL mit SafeLine ein Rundum sorglos - Paket an, das dem Betreiber alle Arbeiten und Pflichten abnimmt, die mit dem Betrieb von Notrufsystemen verbunden sind. Sowohl der Betreiber als auch die Servicefirma als auch die Aufzugpassagiere sind damit stets auf der sicheren Seite. Komfortable Programmierung mit SafeLine PRO Automatischer Leitungstest 7-9

10 SafeLine SLMX2 Einbau SLMX2 Aufbau SLMX-OEM 70 6 (4x) Sehr kleine Abmessungen Formschönes Design Einbau- und Aufbaugeräte Einfache Installation und Inbetriebnahme Integriert alle Funktionen in eine Einheit: Telefonschnittstelle, Stromversorgung, Mikrofon, Lautsprecher, PC- Schnittstelle, Piktogramm, Aufzeichnung von Sprachmeldungen, Tastatur für die Programmierung Nach EN und EN Rufnummernübermittlung und ggf. Alarmprotokolle wie P100, CPC und Q23, auch erweiterbar für weitere Protokolle Automatischer Selbsttest einstellbar von 1 60 Tage Selbstidentifikation Schutz vor Fehlalarmen und Manipulation durch zusätzliche Eingänge Automatische Anwahl bis zu 4 nach Priorität vorprogrammierter Telefonnummern 78 Bis zu neun SafeLine SLMX2 können dieselbe Telefonleitung nutzen. Leicht zu programmieren über: Tastatur auf der Rückseite Externes Telefon (auch für Fernprogrammierung) Laptop (vor Ort oder über Internet) Technische Daten Spannungsversorgung: VDC Stromaufnahme: ma Prüfzeichen F in Vorbereitung SLMX2-REC Hauptgerät, Unterputz SLMX2-RECPIC Hauptgerät, Unterputz mit Piktogramm SLMX-OEM Kabineneinheit, Einbau hinter Verkleidung der Kabine SLMX2-SM Hauptgerät, Aufputz SLMX2-SMPIC Hauptgerät, Aufputz mit Piktogramm Hinweis Damit SLMX2 verwendet werden kann, muss ein Alarmknopf in der Kabine vorhanden sein. Der Alarmknopf gehört nicht zum Lieferumfang. Für den Betrieb von SLMX2 muss eine Telefonleitung vorhanden sein. Ist keine PSTN-Telefonleitung vorhanden, kann mit SLGSM-Line eine Mobilfunkverbindung hergestellt werden. Die Programmierung erfolgt über die Tastatur auf der Rückseite, ein Laptop oder ein externes Telefon mit Tonwahlverfahren. Eine Erweiterung zu einer Gegensprechanlage ist nur mit SL3000 möglich. 7-10

11 SafeLine Systemkomponenten Systemkomponenten Technische Daten SLGSM-Line Spannungsversorgung: VDC Stromaufnahme: 50 ma 270 ma Abmessungen (B x H x T): 140 x 86 x 20 mm Dreiband 900 / 1800 / 1900 MHz SLPCable SLGSM-Line SLMups-R Spannungsversorgung: 230 VAC Stromaufnahme: 50 ma Ausgangsspannung: 12 VDC Abmessungen Aufbau (B x H x T): 120 x 111 x 60 mm Relaisausgang ermöglicht die Alarmübermittlung bei Stromausfall. SLUSB-Seriel SLMups-R SLCC SLPCable Programmierkabel Kabel für die Programmierung über PC Software SafeLine Pro. Länge: 2m SLUSB- Seriell Serieller USB-Adapter Seriell zu USB SLCC SafeLine Call-Center SLGSM-Line Zubehör, ertüchtigt SLMX2 für GSM SLMups-R Mini unterbrechungsfreie Stromversorgung. Ein Relaisausgang ermöglicht die Alarmübertragung bei Stromausfall Hinweis GSM Option für die Aufzugstelefone Das SLGSM-Line ersetzt die Telefonleitung und kann im Maschinenraum, dem Aufzugschacht oder am Kabinendach installiert werden. Bis zu 9 Aufzugtelefone können an ein SLGSM-Line Modul angeschlossen werden. Für temporäre und dauerhafte Installationen geeignet. Einschließlich Dreiband GSM-Antenne mit 2,5 m Kabel. Die SIM-Karte und ein entsprechender Vertrag mit einem Mobilfunkanbieter gehören nicht zum Lieferumfang. 7-11

12 SafeLine SafeLine 3000 Technische Daten Spannungsversorgung: 230 VAC Stromaufnahme: SL ma SL3000-GSM 100 ma Akku: 12 V, 0,8 Ah Ladegerät: 13,8 V, 200 ma Betriebsdauer bei Stromausfall > 1 h Systemkomponenten SL3000-GSMBoard c-c Für Mobiltelefon (GSM) oder Festnetz Kommunikation zwischen Kabine, Kabinendach, Maschinenraum und Schachtgrube möglich Einfache Installation und Inbetriebnahme Alle Anschlusskabel im Lieferumfang enthalten Aufzeichnung von Sprachmeldungen als Kabinennachricht und zur Identifizierung im Notruffall Erfüllt EN und EN vollständig Selbstidentifikation bei Anruf durch Sprachnachrichten Rufnummernübermittlung und ggf. Alarmprotokolle wie P100, CPC und Q23 Automatischer Selbsttest einstellbar von 1 60 Tage Schutz vor Fehlalarmen und Manipulation, Alarmfiltrierung Automatische Anwahl bis zu 4 nach Priorität vorprogrammierter Telefonnummern Bis zu neun SafeLine 3000 können dieselbe Telefonleitung nutzen Schutz gegen Verkabelungsfehler Integrierte Unterspannungsversorgung durch Akku Ausgänge für Notruf-Glocke und die Notbeleuchtung potentialfreie Relaisausgänge EMV-unempfindlich Umrüstung von Mobilfunknetz auf Festnetz und umgekehrt in wenigen Minuten möglich ohne zeitaufwendige Programmierung Leicht zu programmieren über: Handgerät vor Ort (Telefon mit Tonwahlverfahren) Externes Telefon (Fernprogrammierung) Laptop (vor Ort oder aus dem Büro) über die Software SafeLine PRO. SL3000-Lineboard Prüfzeichen F in Vorbereitung SL3000GSM SafeLine3000 Haupteinheit mit GSM Karte SL SafeLine Haupteinheit für Festnetzverbindung Hinweis Einschubkarten für Mobilfunk und Festnetz erhältlich. Im SL3000 bzw. SL3000GSM enthalten. Austausch der Leitungs- Schnittstellenkarte in weniger als einer Minute, falls ein Wechsel von Mobilfunk zu Festnetz oder umgekehrt notwendig ist. SL3000-LineBoard Zusatzkarte zur Umrüstung von SL3000GSM zu einem Festnetz System SL3000-GSMBoard Zusatzkarte zur Umrüstung von SL3000 zu einem Mobilfunk System 7-12

13 SafeLine SLREM-V2 SLREM-V3 Technische Daten Spannungsversorgung: Stromaufnahme: ohne LED mit LED 12 VDC 100 ma 250 ma (4x) (4x) Mikrofon-Lautsprechereinheit Einbau Frontplatte aus nichtrostendem Stahl mit Befestigungsbohrungen Statusanzeige über grüne LED mit 7 m Kabel Optional mit Notlicht oder Piktogramm 78 Mikrofon-Lautsprechereinheit Aufbau Frontplatte aus nichtrostendem Stahl Statusanzeige über grüne LED mit 7 m Kabel Optional mit Notlicht oder Piktogramm Prüfzeichen Prüfzeichen SLREM-V Kabineneinheit, Einbau SLREM-V2-LED Kabineneinheit, Einbau, mit Notlicht SLREM-V2Pic Kabineneinheit, Einbau, mit Piktogramm SLREM-OEM Kabineneinheit, Einbau hinter Verkleidung der Kabine SLREM-V Kabineneinheit, Aufbau SLREM-V3-LED Kabineneinheit, Aufbau, mit Notlicht SLREM-V3Pic Kabineneinheit, Aufbau, mit Piktogramm 7-13

14 SafeLine SL3000-XREMOTE Technische Daten Spannungsversorgung: VDC Stromaufnahme: ma Systemkomponenten SL3000-XREM-BOARD SLComphone Zusatzeinheit für SafeLine 3000 zusätzliche Mikrofon/Lautsprechereinheit für Montage im Aufzugsschacht oder am Kabinendach ermöglicht Gegensprechen und Notrufe Aufbaumontage Statusanzeige (grüne LED) die Sprachmeldung kann von jeder Einheit aus zu der Alarmzentrale versendet werden mit 7m Kabel Prüfzeichen SL3000-XREMOTE Zusatzeinheit für Kabinendach oder Schachtgrube Hinweis Um das SL 3000-XREMOTE zu verwenden, muss die Platine SL 3000-XREM-BOARD in das SL 3000 eingebaut werden. SL3000-XREM BOARD zum Einbau in SL3000 oder SL3000GSM Zusatzkarte für Kabinendachoder Schachteinheiten SLComphone Programmier-Handapparat; Telefon mit Tonwahlverfahren 7-14

15 Wieviele Adern benötigt Ihr SafeLine-System im Schleppkabel? / Systemvergleich SL3000 SL3000GSM SLMX2 Montageort: Maschinenraum Kabinendach Maschinenraum Kabinendach Kabine Normalausführung Zusätzliche Optionen: Mehr als 3 Telefone an einer Festnetz Leitung Nur wenn eingehende Anrufe beantwortet werden sollen +2 Stromversorgung Nur wenn keine VDC in der Die Stromversorgung wird mit den 230 VAC auf dem Kabinendach verbunden Kabine vorhanden sind Separater Notrufknopf Alarmglocke Notlicht Eingangsfilter, Zeitverzögerung bei geöffneter Tür Nur wenn die Alarmglocke noch nicht über das Schleppkabel verbunden ist nicht möglich Nur wenn das Notlicht als Zusatzfunktion aufgenommen wird und es nicht nicht möglich über das Schleppkabel verbunden ist Diese Funktion muss von der Steuerung unterstützt werden. Piktogramme mit LED integriert Zusätzliche Station auf dem Kabinendach oder in der Schachtgrube nicht möglich Ergebnis: Maximale Adernanzahl bei Nutzung aller verfügbaren Optionen: Anmerkung: Viele dieser Adern sind bereits in das Schleppkabel integriert (z.b. Notrufknopf, Notlicht, Alarmgeber) Systemvergleich Allgemein: SL3000/SL3000GSM SLMX2 Anzahl Telefone; Priorität des Notrufs bei Mehrfachverwendung einer Telefonleitung 4/9 4/9 Notrufe aus Kabine; Bidirektionale Kommunikation; Möglichkeit, den Aufzug anzurufen Zusätzliche Notrufe aus Schachtgrube oder Kabinendach * Gegensprechen mit Maschinenraum (Intercom) Mobilfunk / Festnetz / / Komplettlösung inkl. Notrufannahme durch Callcenter Nutzung des vorhandenen Schleppkabels Galvanische Trennung der Telefonleitung Direkte Verbindung des vorhandenen Alarmknopfes ohne galvanische Trennung Bedienkomfort: Hohe Sprachqualität; Freisprechen Automatisierte Identifikation des Notrufs in der Zentrale Notrufer erhält sofort Sprachnachricht Piktogramme Sicherheit: Regelmäßige Testalarme; Batteriealarm l Fern-Programmierung möglich; Schutz durch Passwort l Eingangsfilterung, Zeitverzögerung bei geöffneter Tür l Betriebsbereitschaft >1 Stunde nach Stromausfall dank eigener Batterie Einwandfreie Funktion auch bei langer Entfernung zur Telefonstation l Legende: Standard nicht möglich optional * Funktion wird mit 2 zusätzlichen Notrufknöpfen realisiert 7-15

Alarmempfänger. Alarmempfänger. Produktkatalog - SafeLine 2011 144-145 146-150. Alarmempfänger SLCC. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex

Alarmempfänger. Alarmempfänger. Produktkatalog - SafeLine 2011 144-145 146-150. Alarmempfänger SLCC. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex Alarmempfänger Produktkatalog - SafeLine 2011 Alarmempfänger Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 144-145 146-150 179-196 197-202 211-212 143 Alarmempfänger / SafeLine Call center SafeLine Call

Mehr

EN81-28 Was ist EN81-28?

EN81-28 Was ist EN81-28? EN81-28 Was ist EN81-28? Feststecken im Lift? GERMAN V. 1.10 06.2009 KEINE PANIK! SAFELINE PASST AUF SIE AUF... Hisselektronik entwickelt und produziert Elektronikkomponenten für die Aufzugsindustrie.

Mehr

Aufzugnotruf als Flatrate. LIFTDialog.GSM. Notrufeinheit inklusive. Aufschaltung inklusive. Telefongebühren inklusive. Keine Vertragslaufzeit.

Aufzugnotruf als Flatrate. LIFTDialog.GSM. Notrufeinheit inklusive. Aufschaltung inklusive. Telefongebühren inklusive. Keine Vertragslaufzeit. LIFTDialog.GSM Aufzugnotruf Aufzugnotruf als Flatrate. LIFTDialog.GSM Notrufeinheit inklusive. Aufschaltung inklusive. Telefongebühren inklusive. Keine Vertragslaufzeit. GS electronic: Erfahrung in Innovation.

Mehr

Notrufsystem für Aufzüge: SafeLine SLMX2 Bedienungsanleitung

Notrufsystem für Aufzüge: SafeLine SLMX2 Bedienungsanleitung Notrufsystem für Aufzüge: SafeLine SLMX2 Bedienungsanleitung www.schmersal.com SLMX2 Super Kurzanleitung 1. 2. Schließen Sie die +12/24 VDC an das orange Kabel an. Schließen Sie 0V an das orange/weiße

Mehr

Alarmgeber. Alarmgeber. Produktkatalog - SafeLine 2011 152-153 154-160. Alarmgeber SmartSMS. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex

Alarmgeber. Alarmgeber. Produktkatalog - SafeLine 2011 152-153 154-160. Alarmgeber SmartSMS. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex menu Alarmgeber Produktkatalog - SafeLine 2011 Alarmgeber Alarmgeber SmartSMS Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 152-153 154-160 179-196 197-202 211-212 151 Alarmgeber Alarmgeber SmartSMS Die

Mehr

Kommunikationsgeräte für AUFZÜGE

Kommunikationsgeräte für AUFZÜGE Kommunikationsgeräte für AUFZÜGE Kommunikationskomponenten des Aufzugsystems Kabinendach Kabine Elektrische Anlage Befindet sich in der Regel im MASCHINENRAUM (Dach) und enthält die STEUEREINHEIT (das

Mehr

Sprachansagen. Sprachansagen VA. Produktkatalog - SafeLine 2011 106-108 109-110 111-116. Sprachansagen VA Zubehör

Sprachansagen. Sprachansagen VA. Produktkatalog - SafeLine 2011 106-108 109-110 111-116. Sprachansagen VA Zubehör Sprachansagen Produktkatalog - SafeLine 2011 Sprachansagen VA Sprachansagen VA Zubehör 106-108 109-110 111-116 Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 179-196 197-202 211-212 105 Sprachansagen / VA

Mehr

Handeln Sie jetzt! Rundum sicher Tag und Nacht Mit unserem Notrufsystem übernachtet niemand mehr im Aufzug. Informieren & gewinnen!

Handeln Sie jetzt! Rundum sicher Tag und Nacht Mit unserem Notrufsystem übernachtet niemand mehr im Aufzug. Informieren & gewinnen! Handeln Sie jetzt! Informieren & gewinnen! Auf Hauptpreis: 4 Tage New York für 2 Personen zum Christmas-Shopping Rundum sicher Tag und Nacht Mit unserem Notrufsystem übernachtet niemand mehr im Aufzug

Mehr

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option)

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) ab Firmware-Version 4.24.10.1 Allgemeines Das FAT2002 stellt eine Übermittlung von Meldungen per SMS bereit. Die Meldungen aus der BMZ werden im FAT gemäß

Mehr

NOTRUF UND PERSONENBEFREIUNG OSMA

NOTRUF UND PERSONENBEFREIUNG OSMA NOTRUF UND PERSONENBEFREIUNG OSMA S E R V I C E DIE NUMMER SICHER. Schon bald könnte Ihr bestehender Aufzugnotruf nicht mehr funktionieren! Aufzüge mit Notglocke / Klingel oder sonstigen Notruf -Lösungen

Mehr

Ausschreibungstext Notruftelefone / Anforderungen an das Notrufsystem

Ausschreibungstext Notruftelefone / Anforderungen an das Notrufsystem Ausschreibungstext Notruftelefone / Anforderungen an das Notrufsystem Funktionsbeschreibung Durch Betätigen des Notruftasters wird automatisch zunächst eine beruhigende Sprachnachricht in der Kabine abgespielt.

Mehr

Türverriegelungssystem TVS

Türverriegelungssystem TVS Türverriegelungssystem für Fluchtwege oder Zutrittskontrolle Türverriegelungssystem TVS für Fluchtwegsicherung oder Zutrittskontrolle Das DICTATOR Türverriegelungssystem TVS ist die ideale Lösung für einzelne

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-B Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

Notrufleitsystem (NLS) über Mobilfunk

Notrufleitsystem (NLS) über Mobilfunk Notrufleitsystem (NLS) über Mobilfunk Notrufleitsysteme Betreiber in der Verantwortung.!! Jetzt wird es amtlich!! Ab dem Herbst 2014 ist seitens des Gesetzgebers geplant, eine Nachr chrüstung von Notrufleitsystemen

Mehr

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen!

Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus. Produktinformationen Bestelldaten Kurzbedienungsanleitung. Weil Qualität und. Leistung überzeugen! Testanschluss Fernschalten mit dem TC Plus Produktinformationen Bestelldaten Weil Qualität und Leistung überzeugen! Fernschalt- und Störmeldegerät TC Plus Störmelden und Fernschalten per Sprachmeldung,

Mehr

SafeLine IC2. Installationsanleitung. Intercom-System

SafeLine IC2. Installationsanleitung. Intercom-System SafeLine IC2 Installationsanleitung Intercom-System DEUTSCH v1.11 12.2014 SafeLine IC2 Installationsanleitung TECHNISCHE DATEN Spannungsversorgung: Stromverbrauch: 12 oder 24 VDC ca. 100 ma wenn aktiviert,

Mehr

durch Regelwerke und Technologie

durch Regelwerke und Technologie durch Regelwerke und Technologie 1. EN81-28: Umsetzung 2. Protokolle: offen oder geschlossen? 3. Telefonsysteme: Analog und VoIP 4. GSM: Vom Zweit- zum Erstsystem 1. EN81-28: Umsetzung 2. Protokolle: offen

Mehr

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Melde- und Alarmsysteme

Industrielle Kommunikation / GPRS/UMTS/LTE / Fernwirksysteme / Melde- und Alarmsysteme SMS/E-Mail Störmelder - MT-020 / MT-021 / MT-331 Condition Monitoring leicht gemacht Das MT-020 ist auf das Monitoring von Anlagen ausgelegt. Es verzichtet auf zwei digitale Ausgänge, die für das Condition

Mehr

Wir von hier. Nicht jeder hat sein Notrufsystem dabei. Verschärfte Pflichten für Aufzugsbetreiber ab Juni 2015.

Wir von hier. Nicht jeder hat sein Notrufsystem dabei. Verschärfte Pflichten für Aufzugsbetreiber ab Juni 2015. Wir von hier. Nicht jeder hat sein Notrufsystem dabei. Verschärfte Pflichten für Aufzugsbetreiber ab Juni 2015. 2 Haushahn Notruf 3 Ein Notrufsystem wird Pflicht. Die Hupe reicht nicht mehr. Was ist neu?

Mehr

Notrufsäule für Defibrillatoren Zum Einsatz im Innen- und Außenbereich

Notrufsäule für Defibrillatoren Zum Einsatz im Innen- und Außenbereich Notrufsäule für Defibrillatoren Zum Einsatz im Innen- und Außenbereich Besonderheiten Behindertengerecht nach ADA/DDA Zusätzliche Aufnahme von Rettungsmitteln, wie z.b. Verbandkasten Informations- und/oder

Mehr

Komfortlift. Der preisgünstige Personenaufzug für Zuhause. Die Aufzugmanufaktur

Komfortlift. Der preisgünstige Personenaufzug für Zuhause. Die Aufzugmanufaktur Komfortlift Der preisgünstige Personenaufzug für Zuhause Die Aufzugmanufaktur Machen Sie es sich bequem Bewegungsfreiheit für die ganze Familie Bei einer Förderhöhe unter 3 m kann im obersten Halt eine

Mehr

DAS TELECARE-PROGRAMM VON CLIMAX. Schützen Sie Ihre Lieben. Ein umfassendes Lösungs-Konzept für Senioren

DAS TELECARE-PROGRAMM VON CLIMAX. Schützen Sie Ihre Lieben. Ein umfassendes Lösungs-Konzept für Senioren DAS TELECARE-PROGRAMM VON CLIMAX Schützen Sie Ihre Lieben Ein umfassendes Lösungs-Konzept für Senioren INHALTSANGABE INHALT DAS TELECARE-PROGRAMM VON CLIMAX: EINLEITUNG 3 UNSERE NOTRUFSYSTEME FÜR SENIOREN

Mehr

1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln...

1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln... INHALTSVERZEICHNIS 1 Einführung... 1 2 Technische Daten / Anforderungen an die SIM-Karte... 1 3 Geräteaufbau... 2 4 Erstinbetriebnahme... 3 5 SIM Karte Wechseln... 5 1 EINFÜHRUNG Diese Zusatzanleitung

Mehr

AUFZUGSNOTRUF over IP / EN-81

AUFZUGSNOTRUF over IP / EN-81 STENTOFON AUFZUGSNOTRUF over IP / EN-81 Mit unserem Aufzugnotruf erhalten Betreiber von Aufzügen das zurzeit modernste und sicherste Aufzugnotrufsystem auf dem Markt. Zudem ist es durch die automatische

Mehr

SafeLine GL1. Anschluss-und Programmierungs-handbuch. GSM-Alternative für unsere Aufzugtelefone. (GSM-Line)

SafeLine GL1. Anschluss-und Programmierungs-handbuch. GSM-Alternative für unsere Aufzugtelefone. (GSM-Line) SafeLine GL1 (GSM-Line) Anschluss-und Programmierungs-handbuch GSM-Alternative für unsere Aufzugtelefone. SafeLine GL1 (GSM-Line) Anleitu Anschluss-und Programmierungshandbuch safeline.eu Inhaltsverzeichnis

Mehr

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice

easyident Türöffner easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 FS Fertigungsservice easyident Türöffner Art. Nr. FS-0007 Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner ist für Unterputzmontage in 55mm

Mehr

Mitel 6800 SIP Phone Familie

Mitel 6800 SIP Phone Familie FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH Mitel 6800 SIP Phone Familie 1 Inhalt 1. Mitel 6800i SIP Phone Familie 1.1 Mitel 6863 SIP Phone Seite 3 1.2 Mitel 6865 SIP Phone Seite 3 1.3 Mitel 6867 SIP Phone Seite

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset

ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset NTP-News Das kabellose Alarmsystem mit eigener Sim-Karte - Eminent EM8610 ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset Zuverlässiges, kabelloses, App-gesteuertes Alarmsystem, das auf mobiler SIM-Karte

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123 Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Stand-alone, modulares ZK-System, über Web-Browser programmierbar ist eine kompakte Stand-alone ZK Lösung, die ohne Software einfach über Web programmierbar

Mehr

Notrufsystem für Aufzüge: SafeLine SLMX2 Kurzbedienungsanleitung

Notrufsystem für Aufzüge: SafeLine SLMX2 Kurzbedienungsanleitung Notrufsystem für Aufzüge: SafeLine SLMX2 Kurzbedienungsanleitung Einleitung SAFELINE SL Einleitung Allgemeine Hinweise Das System SAFELINE SL wurde nach dem Stand der Technik und den anerkannten sicherheitstechnischen

Mehr

Druck- und Durchflussdatenlogger mit GPRS

Druck- und Durchflussdatenlogger mit GPRS - und Durchflussdatenlogger mit GPRS Sebalog Dx Netzwerküberwachung per GSM/GPRS Kabellose Kommunikation Automatische Daten- und Alarmübertragung 5 Jahre autonomer Betrieb stoßerkennung Fernkonfiguration

Mehr

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m MobiAlarm Plus w w w. m o b i c l i c k. c o m Contents 2 Bevor es losgeht Bevor es losgeht: SIM-Karte vorbereiten - PIN-Code ändern jede SIM-Karte ist vom Netzbetreiber aus mit einer eigenen PIN-Nummer

Mehr

Schnelleinstieg Starter System. Version 3.2

Schnelleinstieg Starter System. Version 3.2 Version 3.2 Inhaltsverzeichnis ii / 12 Inhaltsverzeichnis 1 Lieferumfang... 3 2 Voraussetzungen... 4 3 Die ersten Schritte... 5 4 Informationen und Hilfe... 12 1 Lieferumfang 3 / 12 1 Lieferumfang Zum

Mehr

- technische Information -

- technische Information - ISDN - GSM900 / DCS1800 Schnittstelle AS 503 - technische Information - Hinweis: Es ist darauf zu achten, daß am Aufstellungsort der Antenne ausreichende Empfangsfeldstärke herrscht und keine anderen elektronischen

Mehr

UP100-GSM. Türsprecher- und Zutrittssystem über das Handy-GSM-Netzwerk. Gebrauchs- und Installationsanweisung

UP100-GSM. Türsprecher- und Zutrittssystem über das Handy-GSM-Netzwerk. Gebrauchs- und Installationsanweisung UP100-GSM Türsprecher- und Zutrittssystem über das Handy-GSM-Netzwerk Gebrauchs- und Installationsanweisung UP100-GSM Rev.1.3 21/08/2013 Inhaltsverzeichnis 1 FUNKTIONEN...3 2 EIGENSCHAFTEN...3 3 ANWENDUNGSBEREICHE...3

Mehr

DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE

DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE DER STEIRISCHE FUSSBALLVERBAND FÖRDERT SICHERHEIT FÜR SEINE VEREINE Schützen Sie sich und Ihren Verein, damit Ihnen bleibt was Ihnen gehört. Eine Alarmanlage hat von allen Sicherheitssystemen die größte

Mehr

Produkt- und Preisinformation

Produkt- und Preisinformation Produkt- und Preisinformation Caritas Notruftelefon Stationär - Notrufgerät für Sicherheit zu Hause. Erhältlich in der Festnetz- oder Mobilfunknetzvariante (GSM). Benötigt entweder einen aktiven Festnetzanschluss

Mehr

KB 3000 USB GSM/GPRS - SMS Melder

KB 3000 USB GSM/GPRS - SMS Melder Direkt zum KB3000 SMS Temperaturalarm bei Kälte-Berlin KB 3000 USB GSM/GPRS - SMS Melder Einbruch Brand Störungen Kälte-Berlin Am Pfarracker 41 12209 Berlin Fon: +49 30 74 10 40 22 Fax: +49 30 74 10 40

Mehr

ecoline GSM Adapter INSTALLIERUNGS- UND GEBRAUCHSANLEITUNG für Modulversion v2.0 und neuere Versionen Dokumentumversion: 1.31 22.11.

ecoline GSM Adapter INSTALLIERUNGS- UND GEBRAUCHSANLEITUNG für Modulversion v2.0 und neuere Versionen Dokumentumversion: 1.31 22.11. ecoline GSM Adapter INSTALLIERUNGS- UND GEBRAUCHSANLEITUNG für Modulversion v2.0 und neuere Versionen Dokumentumversion: 1.31 22.11.2013 Inhalt 1 Anwendungsbereiche...3 2 Funktionen...3 3 Einstellungen...3

Mehr

Haus und Gebäude Automatisierung PRODUKTÜBERSICHT

Haus und Gebäude Automatisierung PRODUKTÜBERSICHT Haus und Gebäude Automatisierung PRODUKTÜBERSICHT Iddero entwickelt und vermarktet Produkte für die Haus und Gebäude Automatisierung auf dem KNX Standard basierend Der internationale KNX Standard, von

Mehr

QUADRA 2-DRAHT-KIT LEISTUNGSSTARK UND LEICHT ZU INSTALLIEREN. Passion.Technology.Design.

QUADRA 2-DRAHT-KIT LEISTUNGSSTARK UND LEICHT ZU INSTALLIEREN. Passion.Technology.Design. QUADRA 2-DRAHT-KIT LEISTUNGSSTARK UND LEICHT ZU INSTALLIEREN. Passion.Technology.Design. "Architektur beginnt dort, wo Ingenieurswesen endet". Walter Gropius, 1923. Quadra Kit: Design und Zauber des Wesentlichen.

Mehr

Gefahrenwarnanlage AKTIVE SICHERHEIT MIT SOMFY

Gefahrenwarnanlage AKTIVE SICHERHEIT MIT SOMFY Gefahrenwarnanlage AKTIVE SICHERHEIT MIT SOMFY Die Gefahrenwarnanlage von Somfy sorgt für Ihre innere Ruhe Motorisierung und Öffnungsautomatik an Ihrem Haus (Rollläden, Tore, etc.) spielen eine wichtige

Mehr

CU2101 AUTOMATISCHES TELEFONWAHLGERÄT

CU2101 AUTOMATISCHES TELEFONWAHLGERÄT CU2101 AUTOMATISCHES TELEFONWAHLGERÄT 1. Einführung Wir bedanken uns für den Kauf des CU2101! Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor Inbetriebnahme sorgfältig durch. 2. Anschluss Wählen Sie einen einfach

Mehr

Branchenlösungen Aufzüge und Fahrtreppen

Branchenlösungen Aufzüge und Fahrtreppen Branchenlösungen Aufzüge und Fahrtreppen Safe solutions for your industry Ihre Anforderung, unsere Lösung Verlässlicher Partner der Aufzug- und Fahrtreppenindustrie Schmersal ist einer der führenden Hersteller

Mehr

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation.

M a i l C r e d i t. \\Burt\user\Soutschek\FP\Technik\Frankiermaschinen\00_PC Software\MailCredit\Anleitung MailCredit Installation. M a i l C r e d i t MailCredit ist eine Software, die auf einem PC installiert wird. Diese Software ermöglicht es, dass eine Frankiermaschine über das Internet Portoladungen bzw. Kommunikation mit dem

Mehr

KOMMUNIKATION UND SICHERHEIT AN SCHULEN STENTOFON

KOMMUNIKATION UND SICHERHEIT AN SCHULEN STENTOFON STENTOFON KOMMUNIKATION UND SICHERHEIT AN SCHULEN Zur Verbesserung der allgemeinen Kommunikation an Schulen sowie zur Erfüllung des Sicherheitsbedürfnisses von Lehrkräften, Eltern und Schülern sind AlphaCom-2-Wege-Kommunikationseinrichtungen

Mehr

2N EntryCom a/b. Das Türsprechsystem für Telefonanlagen

2N EntryCom a/b. Das Türsprechsystem für Telefonanlagen 2N EntryCom a/b Das Türsprechsystem für Telefonanlagen Einzigartiges Design in Edelstahl Türöffnerfunktion von jedem Telefonn per PIN-Eingabe nutzbar 2-Draht Anschluss an eine analoge onanlage Nebenstelle

Mehr

Paging-Karte PG-32MX1024

Paging-Karte PG-32MX1024 Paging-Karte PG-32MX1024 MP3 Encoder/Decoder Paging- Sender Paging- Empfänger WLAN Steckkarte 32 Bit RISC PROZESSOR 80 MHz Takt Inkl. Watchdog Inkl. Echtzeituhr USB PROZES SOR LAN 80MHZ PROZES SD-Card

Mehr

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung

samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro kompakte Sicherheitssteuerung samos pro ist eine kompakte und leistungsfähige Sicherheitssteuerung für den Maschinenund Anlagenbau. Mit den nur 22,5 mm breiten Modulen sind programmierbare Sicherheitslösungen

Mehr

Montage- und Bedienungsanleitung

Montage- und Bedienungsanleitung Montage- und Bedienungsanleitung EloStar 7215 - EloXT - 1 - Inhaltsverzeichnis - 1. SYSTEMDARSTELLUNG ELOSTAR 7215...3 2. TECHNISCHE DATEN...4 3. ANSCHLUSSBELEGUNG...5 4. MONTAGE...6 5. KONFIGURATION...8

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface

easyident Türöffner mit integriertem USB Interface easyident Türöffner mit integriertem USB Interface Art. Nr. FS-0007-SEM Wir freuen uns, das sie sich für unser Produkt easyident Türöffner, mit Transponder Technologie entschieden haben. Easyident Türöffner

Mehr

Analog GSM-Gateway TRF

Analog GSM-Gateway TRF Mobilfunkadapter für Fax- oder Gesprächsverbindungen 1 2008 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str. 19 D-68519 Viernheim www.comsat.de Tel: +49-(0)180-3- 768837 Clevere Verbindungen com.sat

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG EC II GSM

BEDIENUNGSANLEITUNG EC II GSM BEDIENUNGSANLEITUNG EC II GSM Notrufsystem für den Betrieb mit dem GSM Funknetz Seite 1 Inhaltsverzeichnis Allgemeines... 4 Beschreibung... 5 Verpackungsinhalt... 7 Leistungsmerkmale... 8 Anschlüsse im

Mehr

EL9820/EL9821 Evaluation Kit

EL9820/EL9821 Evaluation Kit EL9820/EL9821 Evaluation Kit Version: 1.3 Datum: 25.06.2015 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Vorwort 2 1.1 Hinweise zur Dokumentation 2 1.1.1 Haftungsbedingungen 2 1.1.2 Lieferbedingungen 2 1.1.3

Mehr

iloq R10S.3.X SCHLÜSSELLESER (STEUERPLATINE + LESEEINHEIT)

iloq R10S.3.X SCHLÜSSELLESER (STEUERPLATINE + LESEEINHEIT) iloq R10S.3.X SCHLÜSSELLESER (STEUERPLATINE + LESEEINHEIT) 1 ALLGEMEINES Der iloq R10S.3 Schlüsselleser ist für die einfache Steuerung von externen Bauteilen durch den iloq K10S Schlüssel entwickelt worden.

Mehr

Funkzentrale Supercom 646

Funkzentrale Supercom 646 Funkzentrale Supercom 646 Anwendung Funktionen Die Funkzentrale Supercom 646 ist ein Daten-Fernauslesesystem, das fest installiert ist und mit dem bi-direktionalen Funksystem Supercom von Sontex arbeitet.

Mehr

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM Das Konferenzsystem bietet einfache Installation, Bedienung und Erweiterung. Mit Einbindung externer Teilnehmer via IP- oder Telefonverbindung. TOA bietet mit diesem drahtgebundenen

Mehr

People-Recognition-Solutions. GmbH

People-Recognition-Solutions. GmbH People-Recognition-Solutions GmbH EXPONATE SCHÜTZEN UND REINIGUNG ERLAUBEN JERRA GmbH vereint zwei hochmoderne Systeme und ermöglicht damit einen optimalen Schutz, der durch das Reinigungspersonal nur

Mehr

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel:

Parking Control mit dem Long Range Reader des AE-Handsfree-ZTK Systems Drei Wege führen ins Ziel: Vielseitiges Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK Das Zutrittskontrollsystem AE-Handsfree-ZTK ist ein komplettes System und besteht aus einem Long Range Reader, einer Türsteuerzentrale, einem Desktop

Mehr

GSM-Wählgerät mit integriertem GSM-Modul

GSM-Wählgerät mit integriertem GSM-Modul AGTWAM*951GER GSM-Telefonwählgerät mit integr. GSM Modul GSM-Wählgerät mit integriertem GSM-Modul Installations und Bedienungsanleitung SSAM INTERNATIONAL Die ganze Welt der Sicherheit unter www.ssam.com

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Es stehen drei Übertragungswege zur Verfügung: der ISDN-Telefonanschluss, der Ethernetanschluss und der GSM-Funkweg (nur comxline 3516-2(GSM)).

Es stehen drei Übertragungswege zur Verfügung: der ISDN-Telefonanschluss, der Ethernetanschluss und der GSM-Funkweg (nur comxline 3516-2(GSM)). comxline 3516 Die Geräte dienen der Übermittlung von Gefahrenmeldungen (Einbruch, Überfall, Brand usw.) und technischen Alarmen (Betriebszustände, Grenzwerte, Störungen). Sie können betrieben werden am:

Mehr

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag

Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik. Xesar-Drücker Xesar-Beschlag Einfache Anwendung, hohe Sicherheit und ansprechende Optik 79 80 Xesar 2014 XESAR-WANDLESER VORTEILE WANDLESER STEUEREINHEIT AUSFÜHRUNG & OPTIONEN Xesar-Wandleser Vorteile Design Weitere Vorteile Optische

Mehr

Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden

Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Update Anleitung I-STAT unter Windows 7 WICHTIG > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 1. VetScan

Mehr

Telefone und Systeme im Industriestandard. Produktübersicht. Türtelefone. Industrietelefone

Telefone und Systeme im Industriestandard. Produktübersicht. Türtelefone. Industrietelefone Telefone und Systeme im Industriestandard Produktübersicht Türtelefone Notruftelefone Industrietelefone Aufzugnotruftelefone Türtelefone Serie 40 Design Line IP-TÜRTELEFONE Mit den neuen Behnke-IP-Türtelefonen

Mehr

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

distributed by KOMSA Dies sind Informationen des Herstellers. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Auerswald COMmander Basic 19" KOMSA Artikelnummer: TK-AU-1024 Der COMmander Basic 19" verfügt über alle technischen Eigenschaften und des bekannten COMmander Basic. Die Bauform ermöglicht jedoch eine einfache

Mehr

Mitel SIP-Telefone. Mitel 6800 SIP Phone Familie

Mitel SIP-Telefone. Mitel 6800 SIP Phone Familie Mitel SIP-Telefone Mitel 6800 SIP Phone Familie Mitel 6800i SIP Phone Familie Die Mitel 6800 Familie umfasst eine Reihe leistungsstarker SIP-basierter Telefone, die erweiterte Interoperabilität mit allen

Mehr

SIP Series powered by Commend Unübersehbare Sicherheit für die SIP-Welt

SIP Series powered by Commend Unübersehbare Sicherheit für die SIP-Welt SIP Series powered by Commend Unübersehbare Sicherheit für die SIP-Welt bct SIP Series powered by Commend Der offene Standard des SIP (Session Initiation Protocol) verspricht der modernen Business-Kommunikation

Mehr

AKB8120 Fingertip Starter Kit

AKB8120 Fingertip Starter Kit AKB8120 Fingertip Starter Kit SiPass Anbindung an «SiPass networked» und «SiPass integrated» Fingerabdruck Leser mit Software Speichern und Vergleichen von bis zu 450 Fingermustern pro Leser In sensiblen

Mehr

Technisches Datenblatt Egardia SmartHome Alarmanlage

Technisches Datenblatt Egardia SmartHome Alarmanlage Technisches Datenblatt Egardia SmartHome Alarmanlage Einsteigerpaket, mit dem Sie Ihr Haus schnell und einfach gegen Einbruch sichern. Sie können dieses SmartHome Einsteigerpaket einfach auf bis zu 160

Mehr

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig)

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) titelseite_ts-as_v0509.ai AlarmSystem Via Internet konfigurierbare Alarm-Units TeleButler AlarmSystem ist eine Produktreihe,

Mehr

Montageanleitung multicontrol Erweiterungsmodule

Montageanleitung multicontrol Erweiterungsmodule Montageanleitung multicontrol Erweiterungsmodule Druckhaltung Expansion Nachspeisung Entgasung 1. Allgemein multicontrol Erweiterungsmodul analoge Fernmeldungen Das Erweiterungsmodul bietet die Ausgabe

Mehr

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251

Intelligente GPRS- und UMTS-Modems - MT-202 / MT-251 Modem, Gateway und SPS in einem Gerät Die Geräte der MT-200 Serie verzichten weitestgehend auf I/Os, sind aber im übrigen Funktionsumfang mit den Telemetriemodulen der MT-100 Serie identisch. Schnittstellen

Mehr

Optimal mit dem Sorglos-Paket

Optimal mit dem Sorglos-Paket ... Notrufsäule für D...Notrufsäule Defibrillatoren DefibrilDefi brillatoren... für Optimal mit dem Sorglos-Paket... A A u u d u d u A d A d A uß ß ß e e e en u ß u u ß nb n b b e b er b r e e e ei n n

Mehr

SynServer. Erstklassige Infrastruktur für Ihre Systeme Server Housing/CoLocation Services

SynServer. Erstklassige Infrastruktur für Ihre Systeme Server Housing/CoLocation Services Erstklassige Infrastruktur für Ihre Systeme Server Housing/CoLocation Services SynServer by synergetic AG Wertstraße 8-73240 Wendlingen Tel. (07024) 978-230 Fax (07024) 978-150 E-Mail info@synserver.de

Mehr

access & time control

access & time control A C T I C O N access & time control Gesamtlösungen für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle HARDWAREÜBERSICHT Personalverwaltung Personalzeiterfassung Personalinformation Schichtplanung Auftragszeiterfassung

Mehr

Funkfernsteuerungen. Handsender der neuen Generation im modernen Design SENDER 868 MHZ SENDER 433 MHZ

Funkfernsteuerungen. Handsender der neuen Generation im modernen Design SENDER 868 MHZ SENDER 433 MHZ Funkfernsteuerungen Handsender der neuen Generation im modernen Design KOMPATIBILITÄT: Bereits bestehende Funkanlagen welche mit dem bisherigen Decodiersystem SLH ausgerüstet sind, können mit den neuen

Mehr

AND Desktop Call Center 5.4

AND Desktop Call Center 5.4 Datenblatt AND Desktop Call Center 5.4 AND Desktop CC wurde speziell für Call- und Service Center Mitarbeiter entwickelt und beinhaltet zusätzliche Dienste für diese Benutzergruppe. Besonders die Integration

Mehr

Wegweiser bei Pflegebedürftigkeit / Niederösterreich

Wegweiser bei Pflegebedürftigkeit / Niederösterreich Wegweiser bei Pflegebedürftigkeit / Niederösterreich Die Umgebung soll als wohnlich empfunden werden und nicht an ein Krankenzimmer erinnern. Im Krankenhaus lebt man nicht, von da möchte man nach Hause.

Mehr

Alko Fördertechnik GmbH Ihr Partner für hohe Ansprüche

Alko Fördertechnik GmbH Ihr Partner für hohe Ansprüche Alko Fördertechnik GmbH Ihr Partner für hohe Ansprüche Wir lassen uns was einfallen. Wir lassen uns etwas einfallen. Bei der ALKO Fördertechnik GmbH ist kein Aufzug wie der andere. Stets auf die vorherrschenden

Mehr

MB-Funktechnologie Galaktisch gut

MB-Funktechnologie Galaktisch gut MB-Funktechnologie Galaktisch gut Das Warten hat sich gelohnt Der MB RF-Magnetkontakt RF-Magnetkontakt, weiß Magnet mit Spacer-Kit, weiß Das neue Familienmitglied beim MB-Funksystem, setzt Maßstäbe bei

Mehr

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580 Benutzerhandbuch Deutsch 3 2 1 4 5 6 7 8 9 14 13 12 11 10 15 16 Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht

Mehr

Video-Gegensprechsystem VL-G201 VL-GD001 (Option) Sehen und Hören wer vor der Haustür steht. LCD Monitor-Station. Leuchtender Klingelknopf

Video-Gegensprechsystem VL-G201 VL-GD001 (Option) Sehen und Hören wer vor der Haustür steht. LCD Monitor-Station. Leuchtender Klingelknopf Video-Gegensprechsystem VL-G201 VL-GD001 (Option) Sehen und Hören wer vor der Haustür steht. LCD Monitor-Station Leuchtender Klingelknopf Freisprechbetrieb Unkomplizierte 2-Draht-Verkabelung Sicherheit:

Mehr

Gefahrenwarnanlage Protexial io. Aktive Sicherheit mit Somfy

Gefahrenwarnanlage Protexial io. Aktive Sicherheit mit Somfy Gefahrenwarnanlage Protexial io Aktive Sicherheit mit Somfy Die Gefahrenwarnanlage von Somfy sorgt für Ihre innere Ruhe Motorisierung und Öffnungsautomatik an Ihrem Haus (Rollläden, Tore, etc.) spielen

Mehr

Gefahrenwarnanlage Protexial io. Aktive Sicherheit mit Somfy

Gefahrenwarnanlage Protexial io. Aktive Sicherheit mit Somfy Gefahrenwarnanlage Protexial io Aktive Sicherheit mit Somfy Die Gefahrenwarnanlage von Somfy sorgt für Ihre innere Ruhe Motorisierung und Öffnungsautomatik an Ihrem Haus (Rollläden, Tore, etc.) spielen

Mehr

BLUETAINMENT FÜR BIKER FÜR ALLE HELME NACHRÜSTBAR

BLUETAINMENT FÜR BIKER FÜR ALLE HELME NACHRÜSTBAR www.bluebike.com BLUETAINMENT FÜR BIKER Funken. Navigieren. Telefonieren. Musik hören in Stereo und HiFi-Qualität. Drahtlos! FÜR ALLE HELME NACHRÜSTBAR Kontakt VOTRONIC GmbH Willy-Voit Straße 1 D-66386

Mehr

Router UR5 UMTS/ HSDPA

Router UR5 UMTS/ HSDPA outer U5 Ethernet überall und grenzenlos mit bis zu 3,6 Mbit/s mobil! Nutzen Sie unserealternative zu den abgekündigten Telekom Standleitungen! DHCP HTTP NAT IPsec DynDNS SMSinfo NTP Dual SIM L2TP SNMP

Mehr

PrioComP vdx. Manual. 2013 alpha 2000 GmbH www.alpha2000.de

PrioComP vdx. Manual. 2013 alpha 2000 GmbH www.alpha2000.de PrioComP vdx Manual 2013 alpha 2000 GmbH www.alpha2000.de Einführung Der PrioComP-PC basiert auf einem leistungsfähigen PC-104-Board mit Low- Power CPU, IDE- Interface, 10/100Mbit Ethernet, COM-, LPT,

Mehr

Installations-Anleitung PayMaker NetBankingsoftware

Installations-Anleitung PayMaker NetBankingsoftware Installations-Anleitung PayMaker NetBankingsoftware PayMaker NetBankingsoftware Kurzbeschreibung Mit diesem Programm wird Ihnen das Handling von NetBanking noch einfacher gemacht. Zahlungs- respektive

Mehr

Tema-Voyager, NovaTime & RWT. Personalzeitwirtschaft & Rettungswegtechnik

Tema-Voyager, NovaTime & RWT. Personalzeitwirtschaft & Rettungswegtechnik Tema-Voyager, NovaTime & RWT Personalzeitwirtschaft & Rettungswegtechnik Tema-Voyager & NovaTime Anwendungsfälle Frischemarkt verfügt bereits über Zutrittskontrollund Alarmanlage der Firma Honeywell. Nun

Mehr

Technologie LEGIC oder MIFARE. Technische Daten Steuereinheit

Technologie LEGIC oder MIFARE. Technische Daten Steuereinheit Kaba Remoteleser Kaba Remoteleser Technologie LEGIC oder MIFARE Der Remoteleser ist ein Zutrittssystem, bei dem nach der Identifikation eines berechtigten Mediums ein Öffnungsimpuls ausgelöst wird. Die

Mehr

Hausnotruf: Hilfe auf Knopfdruck.

Hausnotruf: Hilfe auf Knopfdruck. Hausnotruf: Hilfe auf Knopfdruck. Mit tellimed Notrufsystemen können Sie auf Knopfdruck telefonisch Hilfe anfordern. 1 Alarm auslösen Funktioniert zuhause und unterwegs: ein einfacher Knopfdruck genügt.

Mehr

EN TRBS 2181 VDI 4705 TRBS 3121 DIN 50518

EN TRBS 2181 VDI 4705 TRBS 3121 DIN 50518 EN 81-28 TRBS 2181 VDI 4705 TRBS 3121 DIN 50518 80 Mio. Einwohner in D 80.000 Befreiungen / a 1 Befreiung pro 1000 Einwohner / a 80 Jahre Lebenserwartung 8% Wahrscheinlichkeit pro Person Zahlen gerundet

Mehr

Xmobile EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT

Xmobile EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT Xmobile Die Softwarelösung für die Fahrzeugortung EXAKTE ORTUNG STRECKENNACHWEIS ÜBERWACHUNG GESCHWINDIGKEITSANZEIGE ROUTENEXPORT ANALYSE & AUSWERTUNG FLOTTENMANAGEMENT 1 MIT XMOBILE AUF DEM RICHTIGEN

Mehr

F2-2 Zutrittskontrollsystem

F2-2 Zutrittskontrollsystem Zutrittskontrollsystem Fingerprint und berührungslose RFID-Transponder für einfache Zutrittssysteme oder als reines Lesegerät zu verwenden bis zu 3000 Personen speicherbar (zwei Finger und ein Transponder

Mehr

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten

Stromauge / EnergyCam. Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten Stromauge / EnergyCam Der smarte Clip-on Meter Reader für alle Sparten FAST EnergyCam Clip-On Meter Reader zum smarten Fernauslesen mechanischer Zähler FAST EnergyCam nicht größer als eine Streichholzschachtel

Mehr

Erstellen Sie sich Ihr eigenes Alarmsystem!

Erstellen Sie sich Ihr eigenes Alarmsystem! ALLE SCHIFFE UNTER KONTROLLE? Unser neu entwickeltes Guardline System macht es Ihnen leicht. Sie benötigen dazu lediglich ein handelsübliches Mobiltelefon: Aus Thailand die Spannung der Servicebatterien

Mehr

CM7031 Brandmeldezentrale

CM7031 Brandmeldezentrale CM7031 Brandmeldezentrale für 2-6 oder 2-18 Ringleitungen VdS-Nr. G 205 024 www.cm-security.com Besuchen Sie unsere Homepage. TECHNISCHE DATEN UND ZUBEHÖR CM7031 Brandmeldezentrale Grafik-LC-Display mit

Mehr