+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Mit Praxisexkursion: Beschwerdemanagement live bei Barclaycard Deutschland

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Mit Praxisexkursion: Beschwerdemanagement live bei Barclaycard Deutschland"

Transkript

1 +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Der zertifizierte Lernen Sie von Best-Practise- Lösungen! Beschwerdemanager Mit Praxisexkursion: Beschwerdemanagement live bei Barclaycard Deutschland Rundum kompetent im Beschwerdemanagement! Wie Sie nachweisen, dass sich das Beschwerdemanagement für Ihr Unternehmen rechnet... sinnvolle KPIs für Ihr Beschwerdemanagement einsetzen... Beschwerden professionell bearbeiten und auswerten... Beschwerde-Informationen nutzen, um Produkte und Prozesse zu verbessern... die richtige Technologieunterstützung auswählen... Ihre Mitarbeiter bestmöglich schulen und nachhaltig motivieren... alle wichtigen rechtlichen Bestimmungen beachten... Social Media für Ihr Beschwerdemanagement optimal nutzen Erleben Sie Beschwerdemanagement live! Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lassen Sie sich zeigen, wie Barclaycard seine Kunden jeden Tag aufs Neue begeistert! Ihre Beschwerdemanagement- Spezialisten: Torsten Helming Barclaycard Barclays Bank PLC Daniel Hügli Luzerner Kantonalbank AG Dr. Alexander Klett Reed Smith LLP Torsten Niemann LichtBlick AG So beurteilen ehemalige Teilnehmer Management Circle-Seminare im Bereich Beschwerdemanagement: Große Praxisorientierung, sehr hilfreich für die Umsetzung. Die Veranstaltung ist ein komplett neuer Ansatz und bietet viele Perspektiven für die Zukunft. servmark Unternehmensberatung Ihr exklusiver Termin: 21. bis 23. Oktober 2013 in Hamburg Melden Sie sich jetzt an! Ihre Telefon-Hotline: + 49 (0) 61 96/

2 1. Seminartag Die wichtigen Bausteine eines erfolgreichen Beschwerdemanagements optimal organisiert Ihr Seminarleiter:, Inhaber, servmark Unternehmensberatung, Ingolstadt Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Seminarunterlagen ab 8.45 Uhr 9.30 Begrüßung durch den Seminarleiter 9.35 Beschwerdemanagement im kundenorientierten Unternehmen Beschwerdemanagement als Kern des Kundenbeziehungsmanagements (CRM) Beschwerdemanagement und Customer Care ISO 10002: Leitfaden für die Behandlung von Reklamationen Unzufriedene Kunden, Beschwerdeverhalten und das Gesamtkonzept Kundenunzufriedenheit und Beschwerdeverhalten Beschwerdebegriff Das Gesamtkonzept im Überblick Kaffee- und Teepause Aufgabenbausteine des Beschwerdemanagements Der direkte Beschwerde managementprozess Beschwerdestimulierung Maßnahmen der Beschwerdestimulierung Einführung beschwerdestimulierender Maßnahmen Beschwerdeannahme Organisation des Beschwerdeeingangs Erfassung und Kategorisierung der Beschwerdeinformation Beschwerdebearbeitung Der Bearbeitungsprozess Verantwortlichkeiten während der Beschwerdebearbeitung Terminmanagement Kommunikationsmanagement Beschwerdereaktion Leitlinien und Verhaltensregeln für den Umgang mit Beschwerdeführern Anwendung der Leitlinien auf bestimmte Typen von Beschwerden und Beschwerdeführern Entscheidung über die Fall-Lösung Business Lunch ca Aufgabenbausteine des Beschwerdemanagements Der indirekte Beschwerdemanagementprozess, Teil 1 Beschwerdeauswertung Quantitative Beschwerdeauswertung Qualitative Beschwerdeauswertung Beschwerdemanagement-Controlling Evidenz-Controlling Aufgaben-Controlling Der Beschwerdemanagement-Index (BMI) Kosten-Nutzen-Controlling Kennzahlen des Kosten-Controllings Controlling der Ausschöpfung des Wiederkauf- und Kommunikationspotenzials Wirtschaftlichkeits-Controlling Wirtschaftlichkeit des gesamten Bereichs Beschwerdemanagement Wirtschaftlichkeit von Maßnahmen zur Optimierung des Beschwerdemanagements Kaffee- und Teepause Mitarbeitermotivation und -schulung im Beschwerdemanagement Was ist denn eigentlich eine Beschwerde? Aus Sicht des Mitarbeiters Aus Sicht des Unternehmens Professionelle und verständnisvolle Bearbeitung Befähigung ist wichtig, echtes Verständnis unverzichtbar Erfassung und Auswertung Nur was erfasst wird, ist auswertbar Must s and Dont s bei der Erfassung Verstehen, warum welche Information erfasst werden muss Follow-Up im Beschwerdemanagement Geschieht auch etwas mit den erfassten Beschwerden Regelmäßiges Feedback motiviert Daniel Hügli Leiter Customer Care Center, Luzerner Kantonalbank AG, Luzern Ende des ersten Seminartages und anschließendes Get-Together Get-Together Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde. Management Circle lädt Sie zu einem kommunikativen Umtrunk ein. Entspannen Sie sich in angenehmer Atmosphäre und vertiefen Sie Ihre Gespräche mit den Referenten und Teilnehmern!

3 2. Seminartag Unverzichtbar: Motivierte, professionelle Mitarbeiter wie Sie richtig schulen und motivieren! Ihr Seminarleiter: 9.00 Begrüßung durch den Seminarleiter 9.15 Der unverzichtbare aktuelle Rechtsrahmen für Beschwerdemanager 7 UWG Wettbewerbsrechtliche Aspekte des Beschwerdemanagements Vermeidung von Belästigung des Kunden im Rahmen der Beschwerdebearbeitung Formen der erlaubten Kommunikation (z.b. Telefon/ nach schriftlicher Beschwerde des Kunden?) Werbung bei Kunden(beschwerde)anruf Rechtsfolgen bei Verstoß/Verhalten 823, 1004 BGB Zivilrechtliche Aspekte des Beschwerdemanagements Ansprüche von Privatpersonen bei Belästigung Rechtsfolgen bei Verstoß/Verhalten 823, 1004 BGB Zivilrechtliche Aspekte des Beschwerdemanagements Ansprüche von Privatpersonen bei Belästigung Rechtsfolgen bei Verstoß/Verhalten Rechtlich einwandfreier Umgang mit Social Media Datenschutz im Beschwerdemanagement Kaffee- und Teepause Dr. Alexander Klett Rechtsanwalt und Partner, Reed Smith LLP, München Beschwerdemanagement bei Barclaycard Deutschland Jede Beschwerde ist ein Geschenk? Beschwerdemanagement-Organisation Einführung des Beschwerdemanagements Regelung der Verantwortlichkeiten Beispiel Prozess Beschwerdeauswertung für Veränderungen nutzen Controlling der Maßnahmen zur Minimierung von Beschwerden Torsten Helming Complaint Manager Germany, Barclaycard Barclays Bank PLC, Hamburg ca. ca Business Lunch Praxisexkursion: Abfahrt zu Barclaycard LIVE Besichtigung des Beschwerdemanagements bei Barclaycard Deutschland Die Entwicklung eines Branding zum Thema Beschwerden Der Kunde erwartet eine Antwort innerhalb von 1 Tag Optimales Beschwerdemanagement Beschwerdemanagement Barclaycard: Mit Sitz in Hamburg hat sich das Beschwerdemanagement in den letzten 2 Jahren von einfacher Beschwerdebearbeitung hin zu einem kompetenten Ansprechpartner für Beschwerdekunden entwickelt. Zu den Themen der Abteilung gehört u.a. die kompetente Bearbeitung der Beschwerden innerhalb festgelegter SLA s, Ansprechpartner für alle Abteilungen im Haus bei der Kunden Kommunikation, Analyse der Beschwerden, inkl. Änderung von Abläufen, Prozessen, Schulungsmaßnahmen für alle Bereich im Unternehmen. Ebenso spielt die Beschwerde Qualitätssicherung eine große Rolle. Dies wird durch Mitarbeiter Coachings, Online Tests, Side by Side, gewährleistet Ende des zweiten Seminartages und Transfer zur gemeinsamen Abendveranstaltung Beginn der Abendveranstaltung in einer ausgewählten Location in Hamburg ca Rücktransfer ins Tagungshotel Ihr Nutzen aus diesem Seminar Top-aktuelles Wissen zu allen wichtigen Beschwerdethemen! Praxisexkursion: die wichtigen Facetten des Beschwerdemanagement live erleben! Neue Trends im Beschwerdemanagement: der optimale Einsatz von Social Media! Dokumentieren Sie Ihr hochwertiges Wissen: hier erhalten Sie das Zertifikat zum zertifizierten Beschwerdemanager!

4 3. Seminartag Beschwerdeinformationen klug nutzen, um Produkte und Prozesse zu verbessern! Ihr Seminarleiter: 8.30 Begrüßung durch den Seminarleiter 8.35 Beschwerdemanagement im Web 2.0 bei LichtBlick Bedeutung des Beschwerdemanagements im Web 2.0 Umgang mit Beschwerden im Web 2.0 Neue Anforderungen an die Mitarbeiter im Servicecenter Kaffee- und Teepause Torsten Niemann Leiter Kundenmanagement, LichtBlick AG, Hamburg Aufgabenbausteine des Beschwerdemanagements Der indirekte Beschwerdemanagementprozess, Teil 2 Beschwerdereporting Aktives Reporting von Ergebnissen (Informations-Push) Bereitstellung von beschwerdebezogenen Informationen (Informations-Pull) Beschwerdeinformations-Nutzung Nutzung von Beschwerdeinformationen durch Einsatz von Qualitätsplanungstechniken Nutzung von Beschwerdeinformationen in Qualitätsverbesserungsteams und Qualitäts zirkeln Kundenforen mit Beschwerdeführern als Qualitätsverbesserungsinstrument Kundenwissensmanagement und Beschwerde management Business Lunch Wichtige Rahmenfaktoren für erfolgreiches Beschwerdemanagement LichtBlick AG Sonderpreis 2012 Energie- Dienstleister im Wettbewerb Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister Personalpolitische Aspekte des Beschwerdemanagements Bedeutung des Mitarbeiterverhaltens im Beschwerdekontakt Erforderliche Mitarbeiterqualifikationen Rekrutierung serviceorientierter und qualifizierter Mitarbeiter Mitarbeiterkommunikation und Training Empowerment Organisatorische Aspekte Zentrales, dezentrales oder duales Beschwerdemanagement Richtige Einbettung des Beschwerdemanage ments in die Unternehmensorganisation Outsourcing des Beschwerdemanagements? Technologische Aspekte des Beschwerdemanagements Bestimmungsfaktoren für den Einsatz einer Beschwerdemanagement-Software Entscheidungskriterien für die Auswahl zwischen spezieller Beschwerdemanagement- Software und integrativer CRM-Lösung Kernfunktionalitäten von Beschwerdemanagement-Softwaresystemen Kaffee- und Teepause Leitfaden für das Tagesgeschäft des erfolgreichen Beschwerdemanagers Goldene Praxisregeln für die Implementierung eines erfolgreichen Beschwerdemanagements Barrieren und Tipps zu ihrer Überwindung Checkliste Erfolgreiches Beschwerdemanagement ca Ende des Seminars Bitte beachten Sie auch unsere Veranstaltung Kennzahlen und Controlling im Beschwerde-Management So beweisen Sie, dass sich das Beschwerdemanagement für Ihr Unternehmen rechnet! 27. und 28. November 2013 in München Nähere Informationen gibt Ihnen gerne Stephan Wolf, Tel.: / , Fax: / , AUCH ALS inhouse TRAINING Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmeninterne Schulungen an. Ich berate Sie gerne, rufen Sie mich an. Larissa Bende Tel.: /

5 Zum Seminarinhalt Ihre Referenten Ein professionelles sympathisches Beschwerdemanagement ist für jedes Unternehmen unverzichtbar: sowohl die in den Beschwerden enthaltenden Informationen zur Verbesserung von Produkten und Prozessen als auch die ökonomische Bedeutung der Beschwerdeführer machen dieses Thema so immens wichtig für jedes Unternehmen. Wie ist ein leistungsfähiges Beschwerdemanagement organisiert? Was sind die Schlüsselfaktoren in der Beschwerdebearbeitung und -nutzung? Unser dreitägiges Seminar Der zertifizierte Beschwerdemanager gibt Ihnen das unverzichtbare Handwerkszeug für erfolgreiches Beschwerdemanagement an die Hand. Sie lernen bei absoluten Beschwerdemanagement-Profis, wie Sie sinnvolle KPIs für Ihr Beschwerdemanagement festlegen und einsetzen Beschwerden professionell bearbeiten und auswerten Beschwerde-Informationen nutzen, um Produkte und Prozesse zu verbessern den richtigen Rahmen aus Personal, Organisation und Technologie schaffen alle wichtigen rechtlichen Regelungen beachten Social Media für Ihr Beschwerdemanagement nutzen Am Nachmittag des zweiten Seminartages erleben Sie Beschwerdemanagement live! Sie nehmen an einer Praxisexkursion zur Barclaycard Deutschland in Hamburg teil und sehen, wie dort professionelles Beschwerdemanagement betrieben wird. Nutzen Sie diese drei Tage und machen Sie sich rund um fit in allen Themen, die für ein erstklassiges Beschwerdemanagement unverzichtbar sind! Mit Zertifikat: Im Anschluss an das Seminar erhalten Sie ein umfangreiches Zertifikat, das Ihr hochwertiges Wissen im Beschwerdemanagement dokumentiert und detailliert Auskunft über die von Ihnen im Rahmen dieses Seminars erworbenen Kenntnisse im Beschwerdemanagement gibt. Sie haben noch Fragen? Gerne! Rufen Sie mich an, oder schreiben Sie mir eine . Für Fragen zu Inhalt und Konzeption der Veranstaltung stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Kirsten Kleinmann Senior Projektmanagerin Tel.: / Torsten Helming ist verantwortlich für das Beschwerdemanagement bei Barclaycard Barclays Bank PLC in Deutschland mit Sitz in Hamburg. Mit über 20 Jahren Praxiserfahrung im Umgang mit Kunden u.a. in der Touristik und Freizeitbranche wurde er mit dem Aufbau und der Strukturierung des Beschwerdemanagements bei Barclaycard beauftragt. Daniel Hügli ist Leiter des Kundenservice Centers der Luzerner Kantonalbank und seit 13 Jahren im Call Center und Customer Care Bereich tätig wurde er für den Aufbau und die Leitung des neu gegründeten Contact Centers engagiert. Seither treibt er die Weiterentwicklung und die konsequente Ausrichtung zum Vertriebskanal konsequent vorwärts. Auf der CallCenterWorld 2005 wurde er zum Call Center Manager Schweiz gekürt. Der ausgebildete Betriebsökonom mit einer Zusatzausbildung in Informations-Management startete seine Call Center-Karriere beim Direktanbieter Vögele Reisen, wo er vom Reiseverkäufer zum Leiter des Direktverkaufes aufstieg und auch den Zusammenschluss der Call Center von Vögele Reisen, Imholz und TUI-Suisse leitete. Vor seiner Zeit bei der Luzerner Kantonalbank war er u.a. bei der Credit Suisse beschäftigt. Dr. Alexander Klett LL.M. (Iowa), ist Rechtsanwalt und Partner im Münchner Büro der internationalen Kanzlei Reed Smith LLP. Nach seinem Studium in Passau, Lausanne, Tübingen und Iowa City war er seit 1999 zunächst in einer US-amerikanischen Kanzlei und von 2002 bis Anfang 2008 bei einer führenden deutschen Kanzlei tätig. Seit März 2008 ist er Partner bei Reed Smith. Er ist Mitglied der Fachgruppe Intellectual Property und leitet die deutsche Praxis im nichttechnischen und gewerblichen Rechtsschutz. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind das Recht des unlauteren Wettbewerbs, das Urheberrecht, das Markenrecht und das Geschmacksmusterrecht. Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen. Torsten Niemann ist Prokurist und Bereichsleiter Kundenmanagement bei der LichtBlick AG, Hamburg, einem der größten unabhängigen Energieversorger Deutschlands. Das Unternehmen gewann 2011 und 2012 im Wettbewerb Deutschlands kundenorientiertester Dienstleister jeweils den Sonderpreis Energie- Dienstleister. Zuvor arbeitete Torsten Niemann mehrere Jahre im Bereich Finanz- und Rechnungswesen bevor er 1992 zur Time/system GmbH & Co, wechselte. Als Bereichsleiter Operations war er für das Kundenmanagement sowie die gesamte Logistik verantwortlich. Zur Zeit liegen die Themenschwerpunkte von Torsten Niemann in der kontinuierlichen Optimierung des bereits mehrfach ausgezeichneten Kundenmanagements sowie in der Integration von Social Media und Self Services in die Prozesse des Kundenmanagements und 2011 wurde Torsten Niemann für den CAt-Award nominiert. ist Inhaber der Servmark Unternehmensberatung für Kundenmanagement und Servicemarketing mit Sitz in Ingolstadt. Seine Beratungsschwerpunkte liegen insbesondere in den Bereichen Beschwerdemanagement, Kundenmanagement und Kundenzufriedenheit. Er ist Mitautor des Buches Beschwerdemanagement.

6 Für Ihre Fax-Anmeldung: + 49 (0) 61 96/ Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten Sie wollen sich über die unverzichtbaren Bausteine eines professionellen, überzeugenden Beschwerdemanagements informieren. Sie wollen wissen, wie andere Unternehmen ihr Beschwerdemanagement optimieren und noch überzeugender und wirkungsvoller machen. Der zertifizierte Beschwerdemanager Ich/Wir nehme(n) teil am: ws 21. bis 23. Oktober 2013 in Hamburg Name/Vorname Position/Abteilung 2 Name/Vorname 3 Position/Abteilung Name/Vorname Position/Abteilung 10 % Firma Wer sollte teilnehmen? Führungskräfte aus den Bereichen Beschwerdemanagement, Kundenzufriedenheit, Kundenservice, Kundenbetreuung, Customer Care, Customer Relationship Management, Call Center, Customer Care Center, Qualität, Marktforschung, Marketing, Vertrieb/Verkauf aus Unternehmen aller Branchen. Termin und Veranstaltungsort 21. bis 23. Oktober 2013 in Hamburg Barceló Hamburg, Ferdinandstraße 15, Hamburg Tel.: 040/ Fax: 040/ Für die Teilnehmer dieser Veranstaltung steht im Tagungshotel ein begrenztes Zimmerkontingent zum Vorzugspreis zur Verfügung. Nehmen Sie die Reservierung bitte rechtzeitig selbst direkt im Hotel unter Berufung auf Management Circle Straße/Postfach PLZ/Ort Telefon/Fax Datum Unterschrift Ansprechpartner/in im Sekretariat: Anmeldebestätigung bitte an: Abteilung Rechnung bitte an: Abteilung Mitarbeiter: bis über 1000 Mit der Deutschen Bahn ab 99, zur Veranstaltung. Infos unter: So melden Sie sich an Bitte einfach die Anmeldung ausfüllen und möglichst bald zurücksenden oder per Fax, Telefon oder anmelden. Sie erhalten eine Bestätigung, sofern noch Plätze frei sind andernfalls informieren wir Sie sofort. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge der Eingänge berücksichtigt. Die Teilnahmegebühr für das dreitägige Seminar beträgt inkl. Business Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-Together und der Dokumentation 2.695,. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Sollten mehr als zwei Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung teilnehmen, bieten wir ab dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass. Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen wir die gesamte Teilnahmegebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. Datenschutzhinweis Die Management Circle AG und ihre Dienstleister (z.b. Lettershops) verwenden die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von unseren Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post zukommen zu lassen. Unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch und per über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die den vorher von Ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber Management Circle AG, Postfach 56 29, Eschborn, unter oder telefonisch unter 06196/ widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen. Anmeldung/Kundenservice Telefon: + 49 (0) 61 96/ Fax: + 49 (0) 61 96/ Internet: Postanschrift: Management Circle AG Postfach 56 29, Eschborn/Ts. Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/ KP/MJ+BZU Hier online anmelden!

CARL HANSER VERLAG. Bernd Stauss, Wolfgang Seidel. Beschwerdemanagement Kundenbeziehungen erfolgreich managen durch Customer Care 3-446-21967-6

CARL HANSER VERLAG. Bernd Stauss, Wolfgang Seidel. Beschwerdemanagement Kundenbeziehungen erfolgreich managen durch Customer Care 3-446-21967-6 CARL HANSER VERLAG Bernd Stauss, Wolfgang Seidel Kundenbeziehungen erfolgreich managen durch Customer Care 3-446-21967-6 www.hanser.de Inhalt Vorwort 15 Inhalt 1 im kundenorientierten Unternehmen 19 1.1

Mehr

Erfolgreich führen in Veränderungsprozessen

Erfolgreich führen in Veränderungsprozessen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreich führen in Systematisch mit Konflikten und Widerständen umgehen Optimieren Sie Ihr Führungsverhalten, um Veränderungsprozesse bestmöglich zu meistern

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ erfolgreich nutzen. Vertriebswege optimieren Kunden gewinnen Umsatz steigern

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ erfolgreich nutzen. Vertriebswege optimieren Kunden gewinnen Umsatz steigern +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Sofort einsetzbare und praktische Tipps E-Commerce erfolgreich nutzen Vertriebswege optimieren Kunden gewinnen Umsatz steigern Erfolgreicher Vertrieb über das

Mehr

Emotionale Kundenbindung

Emotionale Kundenbindung +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Aus Kunden werden Fans Emotionale Kundenbindung Steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg! So messen, steuern und erhöhen Sie die emotionale Kundenbindung: Der fan-indikator

Mehr

Marktforschung mit Facebook & Co.

Marktforschung mit Facebook & Co. +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Effizient und kostengünstig Daten erheben: Marktforschung mit Facebook & Co. Nutzen auch Sie die neuen Kanäle für Ihre erfolgreiche Online-Marktforschung Marktforschung

Mehr

Digitales Arbeiten für Führungskräfte

Digitales Arbeiten für Führungskräfte +++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Smarter arbeiten mit Laptop, iphone und Tablet Digitales Arbeiten für Führungskräfte Vorabfragebogen: Sie nennen uns uns Ihre individuellen Themenschwerpunkte

Mehr

Controlling in der. Ukraine

Controlling in der. Ukraine +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Controlling in der Ukraine Unverzichtbar für alle Investoren! So planen und steuern Sie in Ihren ukrainischen Tochtergesellschaften! Ihr Referent: Thomas Otten

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Reporting mit SAP HR/HCM. Gewinnen Sie Personalkennzahlen, Daten und Fakten aus dem SAP -System

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Reporting mit SAP HR/HCM. Gewinnen Sie Personalkennzahlen, Daten und Fakten aus dem SAP -System +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Reporting mit SAP HR/HCM SAP Query Gewinnen Sie Personalkennzahlen, Daten und Fakten aus dem SAP -System So erstellen Sie personalwirtschaftliche Auswertungen

Mehr

Beschwerdemanagement Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe

Beschwerdemanagement Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe Bernd Stauss, Wolfgang Seidel Beschwerdemanagement Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe ISBN-10: 3-446-40593-3 ISBN-13: 978-3-446-40593-6 sverzeichnis Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

Beschwerdemanagement HANSER. Bernd Stauss / Wolfgang Seidel. Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe. 4., vollständig überarbeitete Auflage

Beschwerdemanagement HANSER. Bernd Stauss / Wolfgang Seidel. Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe. 4., vollständig überarbeitete Auflage Bernd Stauss / Wolfgang Seidel 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Beschwerdemanagement Unzufriedene

Mehr

Standort Berlin: Call Center LIVE. Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service

Standort Berlin: Call Center LIVE. Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service Ein Seminar der Standort Berlin: Call Center LIVE Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service So managen Sie Ihr Contact Center profitabel und kundenorientiert PROZESSE: das prozessuale Gesamtkonzept

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Markenstrategie heute: Brand Management. So führen Sie Ihre Marke in die Zukunft!

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Markenstrategie heute: Brand Management. So führen Sie Ihre Marke in die Zukunft! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Markenstrategie heute: Mit zahlreichen Praxisbeispielen! Brand Management So führen Sie Ihre Marke in die Zukunft! Brand Management in turbulenten Zeiten Veränderungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Bernd Stauss, Wolfgang Seidel. Beschwerdemanagement. Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe. ISBN (Buch): 978-3-446-43966-5

Inhaltsverzeichnis. Bernd Stauss, Wolfgang Seidel. Beschwerdemanagement. Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe. ISBN (Buch): 978-3-446-43966-5 Inhaltsverzeichnis Bernd Stauss, Wolfgang Seidel Beschwerdemanagement Unzufriedene Kunden als profitable Zielgruppe ISBN (Buch): 978-3-446-43966-5 ISBN (E-Book): 978-3-446-43663-3 Weitere Informationen

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreich kommunizieren über Online-Kanäle. Content Marketing. Kunden erreichen überzeugen gewinnen

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreich kommunizieren über Online-Kanäle. Content Marketing. Kunden erreichen überzeugen gewinnen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreich kommunizieren über Online-Kanäle Content Marketing Kunden erreichen überzeugen gewinnen Ihr Weg zu starken Kommunikationsinhalten Das Einmaleins des

Mehr

Emotionale Kundenbindung

Emotionale Kundenbindung +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erhöhen auch Sie Ihren Unternehmenserfolg: Emotionale Kundenbindung So steigern Sie die emotionale Bindung Ihrer Kunden Kommunikation als entscheidender Faktor

Mehr

Social Media und Web 2.0 für Stadtwerke

Social Media und Web 2.0 für Stadtwerke +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Spezielle Lösungen für die Energiebranche Social Media und Web 2.0 für Stadtwerke Wie Sie erfolgreich in sozialen Netzwerken agieren Diese Social-Media-Kanäle

Mehr

Managementtraining für Teamleiter

Managementtraining für Teamleiter +++ Management Circle Führungsseminar +++ Managementtraining für Teamleiter Ihr Leitfaden für erfolgreiche Führung und Zusammenarbeit Wie Sie nachhaltig motivieren und Leistung fördern: Führen Sie Ihre

Mehr

Mobile Internetseiten & Apps gestalten

Mobile Internetseiten & Apps gestalten +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Mit praktischen Übungen, Live-Demos und Fallbeispielen Mobile Internetseiten & Apps gestalten So erreichen Sie Ihre Kunden über iphone, Android und Co. Mobile

Mehr

Die 10 goldenen Regeln der Mitarbeiterführung

Die 10 goldenen Regeln der Mitarbeiterführung +++ Management Circle Führungsseminar +++ Die 10 goldenen Regeln der Mitarbeiterführung Verbindlichkeit schaffen Konsequent bleiben Ergebnisse erzielen So führen Sie wirkungsvoll: 1. Finden Sie den richtigen

Mehr

Die neue. Web-Redaktion

Die neue. Web-Redaktion +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Die neue Mit zahlreichen Übungen: Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit. Web-Redaktion Wie Sie Ihren Internetauftritt optimal konzipieren, texten und gestalten So

Mehr

Der zertifizierte Marketing Manager

Der zertifizierte Marketing Manager +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Der zertifizierte Marketing Manager Mit den richtigen Tools Produkte und Marken erfolgreich platzieren Die 4Ps in der Praxis Produkt-, Preis-, Distributions-

Mehr

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs:

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: VERANSTALTUNGEN PROFESSIONELL ORGANISIEREN Termine: Oktober 2013 - Januar 2014 VERANSTALTUNGEN PROFESSIONELL ORGANISIEREN Termine: Juni 2014 - August 2014

Mehr

Die neue Buchhaltung/ Rechnungslegung und Finanz-IT in Russland

Die neue Buchhaltung/ Rechnungslegung und Finanz-IT in Russland +++ Management Circle Praxis-Seminar +++ Die neue Buchhaltung/ Rechnungslegung und Finanz-IT in Russland Die neuen Bestimmungen und der erfolgreiche Einsatz von 1C Zahlungsströme und Ergebnisse Ihrer russischen

Mehr

Arbeitnehmer-Erfindervergütung im internationalen

Arbeitnehmer-Erfindervergütung im internationalen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Arbeitnehmer- Erfindervergütung im internationalen Umfeld Schaffen Sie Rechtssicherheit bei Ihren globalen Entwicklungsaktivitäten Ihre Themen: Arbeitnehmer-Erfindervergütung

Mehr

Das Project- Management-Office

Das Project- Management-Office +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Das Project- Mit vielen Beispielen aus der Praxis und Workshops zum direkten Transfer in Ihren Unternehmensalltag Management-Office Durch Governance im Projektmanagement

Mehr

Unternehmenskommunikation

Unternehmenskommunikation +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Die moderne Unternehmenskommunikation Strukturen effizient aufbauen Prozesse optimal managen So organisieren Sie erfolgreich Ihre Unternehmenskommunikation: Identifizieren

Mehr

Kennzahlen im Supply Chain Management

Kennzahlen im Supply Chain Management +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Kennzahlen im Supply Chain Management Ergreifen Sie Maßnahmen zur Leistungssteigerung mit sinnvollen Kennzahlen! Optimieren Sie Ihre Supply Chain durch: Auswahl

Mehr

Digitalstrategie für wirkungsvolles Marketing

Digitalstrategie für wirkungsvolles Marketing +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Dem Wettbewerb voraus: Digitalstrategie für wirkungsvolles Marketing Wie Sie Social, Content und SEO clever vernetzen Digitale Marketingstrategien entwickeln

Mehr

Multi-Channel- Marketing

Multi-Channel- Marketing +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Multi-Channel- Marketing So kommunizieren Sie zielgerichtet über Online- und Offline-Kanäle Kunden gezielt über Multi-Channel ansprechen Wo und wie Sie Ihre Zielgruppe

Mehr

Finanzierung von Immobilienprojekten

Finanzierung von Immobilienprojekten +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Finanzierung von Immobilienprojekten Wirksame Strategien der Kapitalbeschaffung im Fokus Basel III, Solvency II und AIFM Auswirkungen der Regularien auf Ihr Projektgeschäft

Mehr

Aus Kunden werden Fans Emotionale Kundenbindung. Steigern auch Sie Ihren Unternehmenserfolg!

Aus Kunden werden Fans Emotionale Kundenbindung. Steigern auch Sie Ihren Unternehmenserfolg! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Aus Kunden werden Fans Emotionale Kundenbindung Steigern auch Sie Ihren Unternehmenserfolg! So messen, steuern und erhöhen Sie die emotionale Kundenbindung: Der

Mehr

Kundenzufriedenheitsanalysen

Kundenzufriedenheitsanalysen +++ Management Circle Praxis-Seminar +++ Customer Insights: Wissen, wie Ihr Kunde tickt Kundenzufriedenheitsanalysen Analysen konzipieren. Daten auswerten. Maßnahmen ableiten. Methoden der Kundenzufriedenheitsanalysen

Mehr

Datenschutz- beauftragte

Datenschutz- beauftragte Mit qualifiziertem Zertifikat +++ Management Circle Fachlehrgang mit Zertifikat +++ Datenschutz- beauftragte Mit aktueller deutscher und EU- Rechtsprechung Machen Sie sich fit für diese verantwortungsvolle

Mehr

Standort Berlin: Call Center LIVE. Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service

Standort Berlin: Call Center LIVE. Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service Ein Seminar der Standort Berlin: Call Center LIVE Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service So managen Sie Ihr Contact Center profitabel und kundenorientiert PROZESSE: das prozessuale Gesamtkonzept

Mehr

Der perfekte Kundenservice

Der perfekte Kundenservice +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vom Kostentreiber zum Erfolgsgaranten Der perfekte Kundenservice Begeistern Sie Ihre Kunden an jedem einzelnen Kontaktpunkt. Erfolgreiche Kundenbetreuung und

Mehr

Internationales Marketing

Internationales Marketing +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ gezielt modern effektiv Mit vielen praktischen Übungen und Beispielen Internationales Marketing Die globale Vermarktung Ihrer Produkte und Dienstleistungen strategisch

Mehr

Call Center mit Kennzahlen steuern

Call Center mit Kennzahlen steuern Ein Seminar der Vorabfragebogen: Ihre individuellen Themenschwerpunkte Call Center mit Kennzahlen steuern Top-Performance zwischen Wirtschaftlichkeit und Service So managen Sie Ihr Call Center profitabel

Mehr

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs:

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: EINFACH ERKLÄRT Termine: Januar 2015 - März 2015 EINFACH ERKLÄRT Termine: April 2015 - Juni 2015 SEMINARE KONFERENZEN KONGRESSE SCHRIFTLICHE LEHRGÄNGE AUSBILDUNGSLEHRGÄNGE

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Meistern Sie die Herausforderung: Mitarbeiter motivieren Leistungen steigern Freiräume schaffen

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Meistern Sie die Herausforderung: Mitarbeiter motivieren Leistungen steigern Freiräume schaffen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Meistern Sie die Herausforderung: Große Teams führen Mitarbeiter motivieren Leistungen steigern Freiräume schaffen Sie und Ihr Team = eine starke Mannschaft Wie

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Schlagkräftige. Vertriebskampagnen

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Schlagkräftige. Vertriebskampagnen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Schlagkräftige Planung Durchführung Erfolgskontrolle Erhöhen Sie den Erfolg Ihrer : Kampagnen-Strategien und -Ziele: So richten Sie Ihre klar aus Ihr PLUS: Profitieren

Mehr

Führen heißt Entscheiden

Führen heißt Entscheiden +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Führen heißt Entscheiden Wie Sie Ihre Entscheidungskompetenz steigern So fällen Sie die richtigen Entscheidungen und setzen sie gezielt um Entscheidungsstärke

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CRM. Praxiswissen für Ihr B2B-Geschäft

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CRM. Praxiswissen für Ihr B2B-Geschäft +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CRM Praxiswissen für Ihr B2B-Geschäft Ihre Themen: Eine tragfähige Kundenstrategie entwickeln CRM-Prozesse effizient

Mehr

Portfoliomanager Strom und Gas

Portfoliomanager Strom und Gas +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Der zertifizierte Portfoliomanager Strom und Gas Der praxisorientierte Leitfaden für Energie-Einkäufer Energiehandelsmärkte und Produkte für Strom und Gas Bewertung

Mehr

Organisationspsychologie kompakt

Organisationspsychologie kompakt +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Organisationspsychologie kompakt Mit Organisationspsychologie Unternehmen aktiv gestalten und entwickeln Ihre Herausforderungen: People-Relation-Management Mitarbeiterengagement

Mehr

Die neue Rolle des Innendienstes

Die neue Rolle des Innendienstes +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Die neue Rolle des Innendienstes kundenfokussiert vertriebsaktiv performanceorientiert Auftragsklärung und Neuausrichtung Das neue Selbstverständnis Zusammenarbeit

Mehr

Mit Diplomatie zum Ziel

Mit Diplomatie zum Ziel +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ kommunizieren verhandeln überzeugen Mit Diplomatie zum Ziel Wie Sie mit Fingerspitzengefühl mehr erreichen Der Ton macht die Musik: Das Grundprinzip hart in der

Mehr

Konfliktmanagement auf Englisch

Konfliktmanagement auf Englisch +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Fit for international business: Konfliktmanagement auf Englisch Interkulturell kompetent. Sprachlich souverän. Wie Sie Konflikte frühzeitig entschärfen Verhandlungsstrategien

Mehr

So meistern Sie den Spagat zwischen lokaler Umsetzung und globalen Vorgaben

So meistern Sie den Spagat zwischen lokaler Umsetzung und globalen Vorgaben +++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Effiziente Konzepte und Strategien Internationale Personalentwicklung So meistern Sie den Spagat zwischen lokaler Umsetzung und globalen Vorgaben Ihr Leitfaden

Mehr

Rechtsfragen Open Source

Rechtsfragen Open Source +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Wichtig für Anwender und Anbieter: Mit GPL-Version 3.0 Rechtsfragen Open Source So vermeiden Sie Risiken bei Einsatz, Weiterentwicklung & Vertrieb Open Source-Software

Mehr

Business Development für

Business Development für +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Strategien Instrumente Praxistipps Business Development für Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Unternehmensberater Wie Sie Kunden- und Mandantenbeziehungen

Mehr

Das Project Management Office

Das Project Management Office +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Das Project Management Office Die Schaltzentrale zur optimalen Steuerung und Unterstützung Ihrer Projekte So sichern Sie sich Ihren strategischen Wettbewerbsvorteil:

Mehr

Performance Marketing

Performance Marketing +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Performance Marketing Online-Kampagnen zielgerichtet messen und steuern So erhöhen Sie den Erfolg und die Wirkung Ihrer Marketing-Maßnahmen: Affiliate Marketing,

Mehr

Kennzahlen im Supply Chain Management

Kennzahlen im Supply Chain Management +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Kennzahlen im Supply Chain Management Ergreifen Sie Maßnahmen zur Leistungssteigerung mit sinnvollen Kennzahlen! Optimieren Sie Ihre Supply Chain durch: Auswahl

Mehr

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Vertriebs- und Servicesteigerung mit Sprachund Bildschirmaufzeichnung Diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis! Gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten

Mehr

Kommunikationserfolge messen, bewerten & steuern

Kommunikationserfolge messen, bewerten & steuern Management Circle Intensiv-Seminar Kommunikationserfolge messen, bewerten & steuern Ihre Kennzahlen für die Unternehmenskommunikation Ihre Seminarleiter Aktuelle Methoden, Instrumente und Trends: Top-Kennzahlen:

Mehr

Situatives Projektmanagement

Situatives Projektmanagement +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Mit Herz und Verstand: Situatives Projektmanagement Jede Situation im Projekt erfolgreich meistern In diesem Survival Training für Projektleiter lernen Sie: Ihre

Mehr

Prozessmanagement mit SharePoint

Prozessmanagement mit SharePoint +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Prozessmanagement mit SharePoint Zahlreiche Praxisbeispiele & Live-Demos! Prozesse intelligent abbilden, analysieren & automatisieren Ihre Ziele: Geschäftsprozesse

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ So kommt Ihre Botschaft an: Texten. Hoher Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl!

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ So kommt Ihre Botschaft an: Texten. Hoher Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ So kommt Ihre Botschaft an: Texten für die interne und externe Kommunikation Kommunizieren Sie klar und überzeugend: Leserliebe Schreiben Sie so, wie Sie es als

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vom Verwalter zum Gestalter: Der Recruiter 3.0

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vom Verwalter zum Gestalter: Der Recruiter 3.0 +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vom Verwalter zum Gestalter: Der Recruiter 3.0 proaktive Ansprache innovative Kanäle ganzheitliche Konzepte Ihre Herausforderungen: Sich durch ein innovatives

Mehr

Chinesische Tochtergesellschaften professionell führen

Chinesische Tochtergesellschaften professionell führen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Chinesische Tochtergesellschaften professionell führen Erfolgreich im China-Business! Die richtige Strategie wählen Prozesse optimieren Organisation und Management

Mehr

Schlankes Projektmanagement

Schlankes Projektmanagement +++ Management Circle Praxis-Workshop +++ schnell verständlich effektiv Schlankes Projektmanagement Mit den richtigen Methoden schneller zum Projekterfolg Effizienter Einsatz der wichtigsten Instrumente

Mehr

Kommunikation mit schwierigen Kunden, Kollegen und Mitarbeitern

Kommunikation mit schwierigen Kunden, Kollegen und Mitarbeitern +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Mit zahlreichen Übungen! Kommunikation mit schwierigen Kunden, Kollegen und Mitarbeitern Wie Sie mit Nörglern, Querulanten und Pessimisten souverän umgehen So

Mehr

Erfolgsfaktor Vielfalt: Führung neu gestalten

Erfolgsfaktor Vielfalt: Führung neu gestalten +++ Management Circle Führungsseminar +++ Mit Fallberatung & Leitfaden für die praktische Umsetzung Erfolgsfaktor Vielfalt: Führung neu gestalten Innovativ führen mit Diversity-Kompetenz Leadership aktuell:

Mehr

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs:

Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: Zu dieser Veranstaltung gibt es mehrere PDFs: GOOGLE GLASS Termine: November 2013 GOOGLE GLASS Termine: Februar 2014 SEMINARE KONFERENZEN KONGRESSE SCHRIFTLICHE LEHRGÄNGE AUSBILDUNGSLEHRGÄNGE ONLINE-EVENTS

Mehr

+++ Herstellerunabhängiges Management Circle Intensiv-Seminar +++ Neue Zeitrechnung für Echtzeitauswertungen:

+++ Herstellerunabhängiges Management Circle Intensiv-Seminar +++ Neue Zeitrechnung für Echtzeitauswertungen: +++ Herstellerunabhängiges Management Circle Intensiv-Seminar +++ Neue Zeitrechnung für Echtzeitauswertungen: Datenanalysen mit SAP HANA einfacher schneller intelligenter Warum wird SAP HANA immer wichtiger?

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Smartphones, Tablets & Co. im Unternehmenseinsatz Mobile Device Management Von der optimalen Geräteauswahl bis zur sicheren Administration So gewährleisten Sie

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nutzen Sie optimale Kundenbeziehungen als entscheidenden Wettbewerbsvorteil

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nutzen Sie optimale Kundenbeziehungen als entscheidenden Wettbewerbsvorteil +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Top-CRM-Experte Prof. Nils Hafner als Seminarleiter CRM in der Praxis Nutzen Sie optimale Kundenbeziehungen als entscheidenden Wettbewerbsvorteil Die CRM-Strategie

Mehr

Windenergie Biomasse Photovoltaik Geothermie Wasserkraft

Windenergie Biomasse Photovoltaik Geothermie Wasserkraft +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Der Markt boomt: Investieren in erneuerbare Energien Windenergie Biomasse Photovoltaik Geothermie Wasserkraft Anforderungen an erneuerbare Energien und deren

Mehr

Software- Lizenzaudits

Software- Lizenzaudits +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Ihr Leitfaden für eine erfolgreiche Durchführung von Software- Lizenzaudits So meistern Sie Software-Lizenzaudits mit links: Falschlizenzierung vorbeugen Kostenfallen

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Für einen schnellen und intelligenten Wissensaustausch. Wissensdatenbanken

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Für einen schnellen und intelligenten Wissensaustausch. Wissensdatenbanken +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Für einen schnellen und intelligenten Wissensaustausch Wissensdatenbanken So schaffen Sie eine intelligente, vernetzte und transparente Lernumgebung Die Eckpfeiler

Mehr

Optimale Zusammenarbeit von IP und F&E

Optimale Zusammenarbeit von IP und F&E +++ Management Circle Praxis-Seminar +++ Optimale Zusammenarbeit von IP und F&E IP als unverzichtbarer interner Dienstleister und Unterstützer! Zusammen unschlagbar! Wie IP und F&E/Innovationsmanagement

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nie wieder sprachlos! Hoher Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl!

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nie wieder sprachlos! Hoher Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nie wieder sprachlos! Rhetorik für Manager Schlagfertiger Überzeugender Souveräner Rhetorik Sauberer Sprachstil Prägnante Botschaften ohne Weichmacher Ganzheitliches

Mehr

Portfoliomanager Strom und Gas

Portfoliomanager Strom und Gas +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vorabfragebogen: Ihre Schwerpunktthemen im Seminar Der zertifizierte Portfoliomanager Strom und Gas Praxisorientierter Leitfaden für Energie-Einkäufer So gelingt

Mehr

Reportingtools. in SAP

Reportingtools. in SAP +++ Herstellerunabhängiges Management Circle Intensiv-Seminar +++ Reportingtools Im Fokus: SAP BusinessObjects, SAP NetWeaver und SAP HANA in SAP Für schnelle und effiziente Standard- und Ad-hoc-Berichte

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Speziell für die Finanzbranche: Reputationsrisiken. identifizieren messen steuern

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Speziell für die Finanzbranche: Reputationsrisiken. identifizieren messen steuern +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Speziell für die Finanzbranche: Reputationsrisiken identifizieren messen steuern Ihre Erfolgsfaktoren für ein prüfungssicheres Management und Controlling von

Mehr

Überzeugen Bewegen Inspirieren

Überzeugen Bewegen Inspirieren +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Begeistern Sie Ihre Zuhörer: Präsentieren wie Steve Jobs Überzeugen Bewegen Inspirieren Professionelle Auftritte vor jedem Publikum: Steve Jobs Geheimnisse einer

Mehr

Steuerstreit. mit dem Finanzamt

Steuerstreit. mit dem Finanzamt +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Steuerstreit Pflichtfortbildung Fachanwälte mit dem Finanzamt So entscheiden Sie Steuerkonflikte für sich und vermeiden Sanktionen Ihre Rechte und Pflichten auf

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Chefentlastung auf höchstem Niveau so machen Sie sich unverzichtbar.

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Chefentlastung auf höchstem Niveau so machen Sie sich unverzichtbar. +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Die Assistenz des Chefentlastung auf höchstem Niveau so machen Sie sich unverzichtbar. 100 % Praxis: Mit Vorabfragebogen Sie erhalten Antworten auf Ihre individuellen

Mehr

Notfall- und Krisenmanagement für Finanzdienstleister

Notfall- und Krisenmanagement für Finanzdienstleister +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Notfall- und Krisenmanagement für Finanzdienstleister Ihre Erfolgsfaktoren für ein sicheres Business Continuity Management Aktuelle Entwicklungen und Anforderungen

Mehr

+++ Management Circle Kompakt-Seminar +++ Praxisleitfaden. Service-Qualität. Systematisch und effizient zu mehr Kundenbindung

+++ Management Circle Kompakt-Seminar +++ Praxisleitfaden. Service-Qualität. Systematisch und effizient zu mehr Kundenbindung +++ Management Circle Kompakt-Seminar +++ Praxisleitfaden Service-Qualität Systematisch und effizient zu mehr Kundenbindung Prozessanalyse und -optimierung Ablaufbild kundenorientierter Geschäftsprozesse

Mehr

Asset Management im Netzbetrieb

Asset Management im Netzbetrieb +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ So sind Sie richtig aufgestellt: Asset Management im Netzbetrieb Kosteneffizienz Wettbewerbsfähigkeit Versorgungssicherheit Effektivität und Effizienz im Asset

Mehr

Persönliche Haftung des Risikomanagers

Persönliche Haftung des Risikomanagers +++ Management Circle Kompakt-Seminar +++ Ein Seminar aus dem Zertifizierungsprogramm: Persönliche Haftung des s So sichern Sie sich fachlich und persönlich ab Im Brennpunkt: Wo liegen die persönlichen

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ So positionieren Sie Ihr Unternehmen erfolgreich am Kapitalmarkt! Mit vielen Checklisten & Fallbeispielen!

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ So positionieren Sie Ihr Unternehmen erfolgreich am Kapitalmarkt! Mit vielen Checklisten & Fallbeispielen! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Kompaktkurs Für alle Unternehmensgrößen geeignet! Investor Relations So positionieren Sie Ihr Unternehmen erfolgreich am Kapitalmarkt! Ihr Leitfaden für eine

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vom Desktop-PC über Tablets bis zum Smartphone. Schritt für Schritt zum einheitlichen Betriebssystem

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vom Desktop-PC über Tablets bis zum Smartphone. Schritt für Schritt zum einheitlichen Betriebssystem +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Vom Desktop-PC über Tablets bis zum Smartphone Windows 8 Eine neue Ära der Betriebssysteme wird eingeläutet! im Unternehmenseinsatz Schritt für Schritt zum einheitlichen

Mehr

Erfolgreich verhandeln in der Energiebranche

Erfolgreich verhandeln in der Energiebranche +++ Management Circle Praxis-Seminar +++ Erfolgreich verhandeln in der Energiebranche So punkten Sie in Einkaufs- und Verkaufsverhandlungen Einflussfaktoren der Energiewirtschaft auf die Verhandlung Homogenität

Mehr

Störungen im Bauablauf

Störungen im Bauablauf +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Verzug Nachtrag Behinderung Vielfältige Praxisfälle aus Bauprojekten Störungen im Bauablauf schnell und dauerhaft beseitigen Werden Sie fit im Baurecht, wahren

Mehr

+++ Management Circle Seminar +++ Fokus Industriegüter: B2B-Marketing. So setzen Sie Ihre Marketing- und Kommunikationsstrategien erfolgreich um

+++ Management Circle Seminar +++ Fokus Industriegüter: B2B-Marketing. So setzen Sie Ihre Marketing- und Kommunikationsstrategien erfolgreich um +++ Management Circle Seminar +++ Fokus Industriegüter: B2B-Marketing So setzen Sie Ihre Marketing- und Kommunikationsstrategien erfolgreich um Für den Erfolg Ihrer B2B-Kommunikation: Marketingkonzepte

Mehr

Bankenaufsichtsrechts

Bankenaufsichtsrechts +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ CRR, KWG, MaRisk, Basel III: Das 1x1 des Ideal für Neu- und Quereinsteiger sowie als Fresh-up Bankenaufsichtsrechts Aufsichtsrechtliche und regulatorische Regelungen

Mehr

Generelle Feststellungen zu Beschwerde und Vorschlagsmanagement

Generelle Feststellungen zu Beschwerde und Vorschlagsmanagement Generelle Feststellungen zu Beschwerde und Vorschlagsmanagement 25. November 2011 Mag. Dagmar Koschar Mag. Markus Traxl, CMC IVM Institut für Verwaltungsmanagement GmbH Name Agenda Begriffliche Grundlagen

Mehr

Fachkräfte gewinnen in Spanien und Griechenland

Fachkräfte gewinnen in Spanien und Griechenland +++ Management Circle Fachforen +++ Fachkräfte gewinnen in Spanien und Griechenland Ihre Strategie gegen den Fachkräftemangel in Deutschland Recruiting in Spanien Hier erfahren Sie aus erster Hand, wie

Mehr

Strategisches Einkaufsmanagement

Strategisches Einkaufsmanagement +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Strategisches Einkaufsmanagement Kosten senken Qualität steigern Risiken minimieren Ihre Themen: ROI & Einkauf eine strategische Grundausrichtung Strategischer

Mehr

+++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Der Vorstand. der nicht börsennotierten AG

+++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Der Vorstand. der nicht börsennotierten AG +++ Management Circle Exklusiv-Seminar +++ Der Vorstand der nicht börsennotierten AG Sicher handeln im Spannungsfeld zwischen Führungsfunktion und unternehmerischem Risiko Die Position des Vorstands Stellung

Mehr

Beschwerden und deren Management

Beschwerden und deren Management Beschwerden und deren Management Aus Fehlern lernen Hartmut Vöhringer Amerikanische Gepflogenheiten Umtausch ohne Prüfung Keine Garantiezeitbeschränkung Umtausch ohne Bon Umtausch von offensichtlich woanders

Mehr

Kommunale Beteiligungen effizient steuern

Kommunale Beteiligungen effizient steuern +++ Management Circle Public Sector +++ 600,- Rabatt für Mitarbeiter der öffentlichen Hand Kommunale Beteiligungen effizient steuern Update Recht & Steuern: Gesellschaftsverträge und Satzungen richtig

Mehr

Prozessorientierte IT-Dokumentation

Prozessorientierte IT-Dokumentation +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Für mehr Qualität und Serviceorientierung: transparent ganzheitlich aussagekräftig Mit zahlreichen Übungen, Fallbeispielen und Checklisten! Prozessorientierte

Mehr

Schwierige Kündigungen rechtssicher gestalten

Schwierige Kündigungen rechtssicher gestalten +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Umgehen Sie juristische Stolperfallen Schwierige Kündigungen rechtssicher gestalten Arbeitsrechtliches Know-how für brisante Fälle Kündigungen bei hohen Fehlzeiten

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Ihr Erfolgsfaktor im Privat- und Firmenkundengeschäft. CRM in Banken

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Ihr Erfolgsfaktor im Privat- und Firmenkundengeschäft. CRM in Banken +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Ihr Erfolgsfaktor im Privat- und Firmenkundengeschäft CRM in Banken Nutzen Sie ein professionelles Kundenmanagement als entscheidenden Wettbewerbsfaktor Die Strategie:

Mehr

US-amerikanische Tochtergesellschaften professionell führen

US-amerikanische Tochtergesellschaften professionell führen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Fit für einen gigantischen Markt: Ihr Leitfaden für die richtige Standortwahl! US-amerikanische Tochtergesellschaften professionell führen Recht und Steuern Personalmanagement

Mehr

Alle Empfänger im Blick: Risikoreporting. So formulieren Sie transparente und adressatengerechte Risikoberichte

Alle Empfänger im Blick: Risikoreporting. So formulieren Sie transparente und adressatengerechte Risikoberichte +++ Management Circle Kompakt-Seminar +++ Alle Empfänger im Blick: Ein Seminar aus dem Zertifizierungsprogramm: So formulieren Sie transparente und adressatengerechte Risikoberichte Schritt für Schritt

Mehr