Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects"

Transkript

1 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects A better world begins with you

2 Begrüßung / Vorwort Introduction Sehr geehrte Damen und Herren, Ladies and Gentlemen, der Bereich Service bietet für ABB ein immens hohes Potenzial, dem wir uns ab sofort und in den kommenden Jahren verstärkt widmen wollen. Aber wie und wo müssen wir die Ärmel hochkrempeln und aktiv werden? Bei der installierten Basis gibt es Potenzial, das Serviceangebot auszubauen und auch unsere Produktpalette im Service wird eine massive Aufstockung erfahren. Bis 2015 soll weltweit der Anteil des Service-Umsatzes am Gesamtumsatz auf 20 bis 25 Prozent zulegen. Mit einer gemeinschaftlichen Fokussierung werden wir unseren Kunden einen umfassenden und absolut überzeugenden Service bieten. Neue und innovative Ideen müssen entwickelt werden, um genau die Mehrwerte zu garantieren, die unsere Kunden langfristig begeistern und an uns binden. The service area has enormous potential for ABB potential that we intend to utilise more effectively, both in the short term and in the years to come. But which areas do we need to tackle and how should we proceed? When it comes to the installed base, there is considerable scope to widen our range of services. At the same time, the service product range offers significant opportunities for expansion. We will aim to raise the proportion of service sales in total revenue to per cent globally by Through a concerted focus, we intend to offer customers a comprehensive service portfolio tailored to their specific requirements. Innovative new ideas will need to be developed to guarantee precisely the added value that will capture the imagination of customers and retain their loyalty for the long term. Unser Erfolg in diesem Bestreben steht und fällt dabei mit qualifizierten und engagierten Mitarbeitern, die uns mit Leidenschaft und Know-how unterstützen. Und dabei geht es nicht nur um technische Expertise, sondern auch um den richtigen Kundenumgang und die professionelle Kooperation mit unseren Partnern. Die Entwicklung geht weg vom reinen Field Service hin zum kombinierten Projektmanagement. Motivierte Spezialisten zu finden, die sich dieser Herausforderung stellen möchten, das ist nicht leicht. The success of these endeavours will depend entirely on finding qualified employees willing to dedicate passion and expertise staff who will need not only technical know-how but also the ability to deal with customers appropriately and cooperate with our partners professionally. The trend will lead away from pure field service in favour of combined project management.finding motivated specialists willing to accept this challenge is never easy. Warum es sich für engagierte Profis aber definitiv lohnt, in diesen spannenden Arbeitsbereich von ABB einzusteigen? Weil wir Ihnen die Erfahrung und das Know-how eines weltweit operierenden Technologiekonzerns mit Referenzen aus vielen Jahrzehnten bieten! Nutzen Sie diesen Erfahrungsschatz und bereichern Sie ihn mit Ihrer Expertise und dem Willen zur Veränderung. Wir bauen auf Ihre aktive Unterstützung, um unseren Service zum Besten seiner Art zu entwickeln. So why is getting involved in this exciting area of ABB undoubtedly worthwhile for committed professionals? Because we offer you all the experience and know-how of a globally active technological group with a list of references spanning several decades. Take advantage of this wealth of experience and make your own contribution through your skills and your determination to shape the future. Committed to developing our service into the best of its kind, we will build on the input you provide. Nach einem Blick in diese Broschüre werden Sie sicher unserer Meinung sein und wer weiß, vielleicht dürfen wir Sie schon bald in unseren Reihen begrüßen! We are confident that after reading this brochure, you will see our way of thinking and just maybe, we will soon be welcoming you to our ranks! Wagen Sie mit uns den Schritt in eine Service-Karriere mit bester Zukunftsperspektive! Take the chance to embark on a service career with excellent prospects for the future! Michael Halfmann, Leiter Service bei ABB Deutschland und in der Region Zentraleuropa. Michael Halfmann, Head of Service, ABB Germany and Central Europe Erdgasaufbereitungsanlage / Natural gas processing plant

3 Inhalt Contents Service-Karriere mit Perspektive 6 ABB ein weltweit führender Technologie-Konzern 6 in der Energie- und Automatisierungstechnik ABB als Innovationsführer 8 Nachhaltigkeit bei ABB 10 Die Welt von ABB faszinierende Möglichkeiten 11 ABB als Arbeitgeber 14 Leistungen von ABB 15 Personalentwicklung bei ABB 16 Persönlicher Karriereweg 21 Das sollten Sie mitbringen 21 Ihre Einstiegsmöglichkeiten 22 Mein Weg zu ABB 23 A Service Career with Prospects 6 ABB: World-leading 6 Power and Automation Technology Group ABB as a Technological Pioneer 8 Sustainability at ABB 10 The World of ABB exciting Possibilities 11 ABB as an Employer 14 ABB Benefits 15 Human Resource Development at ABB 16 Personal career path 21 What We Are Looking For 21 Opportunities to Join the Company 22 How to Apply 23 Verlegung eines HVDC Light Kabels (high-voltage direct current) / Installation of a HVDC Light cable (high-voltage direct current)

4 Service-Karriere mit Perspektive Ganz gleich, ob Sie zu Hause das Licht einschalten, mit der Straßenbahn fahren oder regenerative Energiequellen nutzen Lösungen von ABB begegnen Ihnen an vielen Orten im Alltag. Denn ABB gestaltet die Zukunft wollen Sie dabei sein? Ob Praktikum, Abschlussarbeit, berufsbegleitendes Studium, Traineeprogramm, Direkteinstieg oder Jobwechsel wir bieten Ihnen hervorragende berufliche Perspektiven und bereiten Sie intensiv und passgenau auf Ihren Job bei ABB vor. Nach Ihrer Einarbeitung verfügen Sie über die beste Basis für eine erfolgreiche und nachhaltige Service-Karriere bei ABB. A Service Career with Prospects Whether turning on the lights at home, riding on a tram or using sources of renewable energy, you encounter ABB solutions in many situations every day. ABB is shaping the future and inviting you to be part of it. Whether you are looking to undertake an internship, complete a thesis, work for the company alongside your studies, take part in a trainee programme, join the company as a direct hire or make a career change, we can offer you exceptional career prospects as we prepare you thoroughly for the precise role you will perform at ABB. Your induction will provide the best possible basis for a successful, long-term career in service at ABB. Die Division Energietechnik-Systeme beliefert Versorgungsunternehmen mit einer breiten Palette schlüsselfertiger Systeme und Dienstleistungen für die Stromübertragung, Stromverteilung und für Kraftwerke. Umspannwerke und die zugehörigen Automatisierungssysteme sind die Hauptfelder dieser Division. Weitere Schlüsselprodukte sind flexible Wechselstrom-Übertragungssysteme (FACTS), Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungssysteme (HVDC) und Netzwerkmanagement-Systeme. Im Bereich Stromerzeugung bietet ABB Lösungen für die Instrumentierung, Kontrolle und Elektrifizierung von Kraftwerken an. Die Division Industrieautomation und Antriebe bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen zur Steigerung der industriellen Produktivität und Energieeffizienz. Mit ihren Motoren, Generatoren, Antrieben, speicherprogrammierbaren Steuerungen (PLCs), ihrer Leistungselektronik und der Robotik stellt die Division Energie-, Antriebs- und Steuerungstechnologien für zahlreiche Automatisierungssanwendungen bereit. Die Produktführerschaft im Bereich Windgeneratoren und das wachsende Solarangebot ergänzen den industriellen Fokus. The Power Systems division offers energy providers an extensive range of turnkey systems and services for power transmission and distribution and power plant management. Key fields for this division are substations and their automation systems. Other core products are flexible AC transmission systems (FACTS), highvoltage direct current (HVDC) systems and network management systems. In the final area within this division power generation ABB delivers solutions for instrumentation and control and the electrification of power plants. The Discrete Automation and Motion division provides products, solutions and related services that increase industrial productivity and energy efficiency. The motors, generators, drives, programmable logic controllers (PLCs), power electronics and robotics developed within this division are designed to deliver power, motion and control for a wide range of automation applications. The division also drives ABB s product leadership in wind generation and its growing contribution to the solar market. Niederspannungsprodukte sind Niederspannungs-Leistungsschalter, Schaltanlagen, Steuergeräte, Installationstechnik sowie Gehäuse und Kabelsysteme, deren Aufgabe es ist, Menschen, Anlagen und elektronische Ausrüstung vor elektrischer Überlast zu schützen. Darüber hinaus gehören sogenannte KNX-Systeme für die Integration und Automatisierung von elektrischen Anlagen, Lüftungssystemen sowie Sicherheits- und Datenübertragungsnetzen in Gebäuden zum Portfolio. The Low Voltage Products division manufactures low-voltage circuit breakers, switches, control products, wiring accessories, enclosures and cable systems to protect people, installations and electronic equipment from electrical overload. The division also makes KNX systems that integrate and automate a building s electrical installations, ventilation systems and security and data communication networks. ABB ein weltweit führender Technologie-Konzern in der Energie- und Automatisierungstechnik ABB: World-leading Power and Automation Technology Group Der Schwerpunkt der Division Prozessautomation liegt in der Bereitstellung von Produkten und Lösungen für die Instrumentierung, Automatisierung und Optimierung industrieller Prozesse. Zu den Abnehmerbranchen zählen die Öl- und Gasindustrie, der Energiesektor, die Chemie- und Pharmaindustrie, die Zellstoff- und Papierindustrie, die Metall- und Mineralindustrie sowie die Schiffbau- und Turboladerindustrie. Hauptvorteile für die Kunden sind eine verbesserte Anlagenproduktivität und Energieeinsparungen. The Process Automation division focuses on delivering products and solutions for instrumentation, automation and streamlining of industrial processes. It serves a wide range of industries, including oil and gas, power, chemicals and pharmaceuticals, pulp and paper, metals and minerals, marine and turbocharging. Key customer benefits are improved asset productivity and energy savings. ABB entstand 1988 durch die Fusion der schwedischen ASEA und der schweizerischen BBC. Wir ermöglichen unseren Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Handel, ihre Leistung zu verbessern und die Umweltbelastung zu reduzieren. Das Unternehmen gliedert sich in fünf Divisionen: Energietechnik-Produkte sind die Kernkomponenten für die Stromübertragung und -verteilung. Die Division umfasst das Fertigungsnetz von ABB für Transformatoren, Schaltanlagen, Leistungsschalter, Kabel und andere Produkte. Sie bietet außerdem Dienstleistungen an, um die Leistungsfähigkeit der Produkte über eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Formed in 1988 following the merger of Swedish company ASEA and Switzerland-based BBC, ABB can look back on a long and successful corporate history. We enable our customers in energy supply, manufacturing and retail to improve their business performance and reduce their environmental impact. The company operates with five divisions: Power products are key components when it comes to transmitting and distributing energy. The Power Products division incorporates ABB s manufacturing network for transformers, switchgear, circuit breakers, cables and associated products. It also offers a comprehensive range of services to ensure best-in-class product performance. Die Serviceorganisation von ABB besteht neben einer zentralen Service-Einheit im jeweiligen Land aus Service-Bereichen innerhalb der einzelnen Divisionen. Als weltweit tätiger Technologiekonzern und Hersteller von Produkten und Systemen der Energie- und Automatisierungstechnik bieten wir ein umfassendes Service- Angebot mit verschiedensten Dienstleistungen von der Bereitstellung von Ersatzteilen und Vorort-Service über Beratung und Optimierung bis hin zum Instandhaltungsmanagement im Kundenauftrag. Durch eine konstante Steigerung der Anlagen-Verfügbarkeit und ihrer Effizienz stärken wir nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden. Die Vielzahl installierter Anlagen in aller Welt und das umfangreiche Portfolio des Unternehmens ermöglichen eine umfassende Lebenszyklus-Unterstützung entlang der gesamten Wertschöpfungskette. ABB s service organisation comprises a central service unit in each country and service areas within the various divisions. As a global technology group and a manufacturer of products and systems in the field of power and automation, we deliver a comprehensive and wide-ranging portfolio of services everything from replacement parts, local service and consulting to optimisation and maintenance management on behalf of customers. By consistently improving the availability and efficiency of plants, we enhance the competitiveness of our customers for the long haul. With a multitude of plants installed around the globe and a comprehensive portfolio, the company is able to support the whole lifecycle across the entire value chain. 6 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 7

5 ABB als Innovationsführer ABB as a Technological Pioneer Forschen für die Innovationen von morgen Researching the innovations of tomorrow Als global agierender Konzern ist ABB in vielen seiner Kernbereiche sowohl Markt- als auch Technologieführer. Um diese Stellung zu sichern und auszubauen und damit nachhaltig den Geschäftserfolg von ABB zu gewährleisten investiert ABB pro Jahr ca. 1 Mrd. USD in Forschung und Entwicklung. Operating globally, ABB is both market leader and technological pioneer in many of its core businesses. To consolidate this position and guarantee continued success, ABB invests around USD 1 billion in research and development each year. Weltweit unterhält ABB sieben Forschungszentren, darunter drei in der Region Zentraleuropa: In Dättwil (Schweiz), Ladenburg (Deutschland) und Krakau (Polen). Dort werden sowohl im Bereich der Energie als auch im Bereich der Automatisierung neue Technologien für die Produkte und Systemlösungen von morgen entwickelt. Dabei konzentrieren sich die Forschungszentren auf Kerntechnologiefelder, in denen sie intern und extern eine führende Rolle einnehmen. In diesen Fachgebieten kooperiert ABB mit renommierten Partnern von der RWTH Aachen über die ETH Zürich bis zum Massachusetts Institute of Technology (MIT). ABB operates seven research centres across the globe, including three in Central Europe: Dättwil (Switzerland), Ladenburg (Germany) and Krakow (Poland). Working in the fields of power and automation, they develop the technology for the products and solutions of tomorrow. They each focus on the core technology fields in which they play a leading role, both within and outside ABB. ABB collaborates with leading research organisations such as RWTH Aachen, ETH Zurich and the Massachusetts Institute of Technology (MIT). Zur Unterstützung u. a. des Service-Bereiches ist ABB bestrebt, ein starkes Innovations-Netzwerk auf- und auszubauen und konzentriert sich dabei auf unterschiedliche Kernfelder. Alles beginnt damit, dass die Experten in den ABB-Forschungszentren die aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse der Geschäftsbereiche bzw. des Business verstehen müssen. Dazu führen Sie mit den operativen Einheiten einen intensiven Dialog, dessen Ergebnisse sowohl in Roadmaps als auch in die Geschäftsstrategien einfließen. Die Forschungszentren unterstützen z. B. den Service durch eine effiziente Technologie-Beratung und entwickeln wegweisende Lösungen für die Zukunft. Wir möchten sowohl für unsere operativen Einheiten als auch für unsere Forschung kontinuierlich die klügsten Köpfe und Top- Talente von den Hochschulen für uns gewinnen. Natürlich muss bei allem Innovationsdrang zunächst die technische Machbarkeit durch eingehende Vorabprüfungen und Technologie-Evaluationen überprüft werden. Sind diese Faktoren abgeklopft, geht es weiter ins Projektmanagement, mit dauerhafter Umsetzungskontrolle der Punkte Kosten, Lieferzeit und Qualität. Die Ergebnisse kommen direkt den einzelnen Geschäftsbereichen zugute, z. B. in Form von Ausbildungsmaßnahmen in neuen Technologien oder aktiver Unterstützung in der Produktentwicklung und im Produktmanagement. Auch im Zuge der Lieferantenqualifizierung oder durch interne Jobrotationen finden die Erträge des Innovationsnetzwerkes Einzug in die Praxis. In support of service and other areas, ABB is aiming to establish and expand a strong innovation network, while focusing on a range of core fields. The first step in this process is to ensure that the experts at ABB s research centres understand the current and future needs of the business segments and the company. To this end, you will conduct in-depth dialogues with operational units and incorporate the results into roadmaps and business strategies. Amongst other things, the research centres support the service area by providing effective technological consultation and producing pioneering solutions for the future. We are always seeking to attract the brightest and most talented individuals from higher education institutions to our operational units and research divisions. Of course, as strong as our desire to innovate may be, we need to start by verifying technical feasibility through extensive advance checks and technological evaluations. Beyond these considerations lies the wider area of project management and ongoing implementation checks regarding such elements as cost, delivery times and quality. The results benefit individual business areas directly, perhaps in the form of training measures for new technologies or active support for product development and product management. The benefits of the innovation network can also be applied at a practical level to supplier qualification and internal job rotations. Industrieroboter von ABB / ABB industrial robots Die Profis des Forschungszentrums Ladenburg arbeiten im Bereich der Automatisierungstechnik an fortschrittlichen Technologien und hoch komplexen Engineering-Methoden. Auch Service- Lösungen werden hier genauestens unter die Lupe genommen und auf den Prüfstand gestellt. In der Haus- und Gebäudeautomation liegt der Fokus klar auf der Energieeffizienz. Aber auch moderne Assistenzsysteme für das Zusammenleben älterer Menschen werden hier entwickelt und kontinuierlich optimiert. Nicht zuletzt beschäftigen sich die Fachleute dort mit mechatronischen Geräten für eine effiziente und jederzeit zuverlässige Stromübertragung und -verteilung. Sie sehen, das Erfinden und das Vorantreiben von begeisternden Automatisierungslösungen im industriellen Service schreiben wir bei ABB mehr als groß. Unsere Schlüsselkunden aus den Geschäftsbereichen der Prozessautomation sowie dem Lifecycleund Full-Service vertrauen auf die überzeugenden Errungenschaften und Lösungen von ABB im Service-Engineering. Und das zu Recht. The professionals at the Ladenburg research centre work on advanced technologies and highly complex engineering methods in the field of automation. They also go over service solutions with a fine-tooth comb and put them to the test. The focus in the area of home and building automation is clearly on energy efficiency; modern assisted living systems for older people living together are also developed and continually optimised within this area. Last but not least, the experts at the centre work on mechatronic devices to ensure efficient and consistently reliable power transmission and distribution. Clearly, the invention and advancement of inspiring automation solutions for industrial service is hugely important to ABB. Key clients in the business areas of process automation and lifecycle and full service are putting their faith in ABB s outstanding developments and service engineering solutions and they are right to do so. 8 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 9

6 Nachhaltigkeit bei ABB Sustainability at ABB Bessere Voraussetzungen für nachfolgende Generationen A better world for generations to come Umweltschutz hat bei ABB höchste Priorität. Umweltfragen werden im Rahmen unserer gesamten Geschäftstätigkeit berücksichtigt: Zahlreiche Produkte, Systeme und Dienstleistungen von ABB helfen unseren Kunden, Energie und Ressourcen effizienter zu nutzen und produktiver zu werden. At ABB, protecting the environment is our number one priority. We place environmental issues at the heart of our business activities, providing products, systems and services that help customers to use energy and resources more efficiently while also increasing productivity. Zum Thema Nachhaltigkeit gehört auch gesellschaftliches Engagement. Dies ist in der ABB-Sozialpolitik fest verankert. Wir möchten uns für die in Standortnähe lebenden Menschen engagieren, indem wir Aktivitäten, zur ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung unterstützen. ABB engagiert sich im Rahmen verschiedener Initiativen für das Gemeinwesen. Corporate responsibility is an integral part of ABB s social policy. We are committed to helping the local community by actively supporting projects that promote economic, ecological and social development, as well as making our own contribution. ABB is involved in various community initiatives. Beispiele für solche Initiativen sind: Examples include: Service auf der Offshore-Plattform BorWin alpha / Service on the offshore platform BorWin alpha Special Olympics Special Olympics ABB Deutschland unterstützt Special Olympics Deutschland, die weltweit größte Sportbewegung für geistig und mehrfach behinderte Menschen. Dies geschieht zum einen finanziell im Rahmen eines klassischen Sponsorings, im Vordergrund steht jedoch das persönliche Engagement. Seit Start des Projekts im Jahr 2000 haben mehr als Mitarbeiter Urlaub eingereicht, um sich als freiwillige Helfer zu beteiligen. ABB Germany supports Special Olympics Germany, the world s largest sporting movement for athletes with intellectual disabilities. Although it provides financial assistance as a sponsor, what ABB really prides itself on is the personal involvement of its staff since the start of the project, over 2,000 employees have given up holiday time to volunteer at the event. Die Welt von ABB faszinierende Möglichkeiten Können wir etwas gegen den Klimawandel tun? Ja. The World of ABB exciting Possibilities Can we do anything about climate change? Yes. Jürgen Dormann Stiftung Diese Stiftung vergibt Stipendien an begabte Studenten der Elektrotechnik in Schwellenländern, die hervorragende akademische Leistungen vorweisen können und zur Fortführung ihres Studiums finanzielle Mittel benötigen. Die Studenten werden für maximal vier bis fünf Jahre mit Stipendien unterstützt und nehmen in diesem Zeitraum an mindestens einer internationalen und von der Stiftung ausgerichteten Konferenz teil. In ihren Heimatländern werden die Studenten von ABB-Experten betreut. Jürgen Dormann Foundation This foundation awards scholarships to gifted electrical engineering students in emerging countries across the globe. The scholarships go to students who demonstrate academic excellence but need financial support in order to continue their studies. The students are supported for a maximum of four to five years and during this period attend at least one international conference organised by the foundation. Local ABB experts mentor the students in their home country. ABB stellt sich dieser Herausforderung durch Entwicklungen z. B. in der Solarenergie und Windenergie, aber auch durch Energieeffizienz und Energieeinsparung. So ist ABB etwa für den Bau und die Instandhaltung der Netzanbindungen BorWin1 und DolWin1 verantwortlich. Hier kommt die innovative Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-Technologie HVDC Light zum Einsatz. Neben der Wartung der Betriebsmittel der Umrichterstationen an Land und auf hoher See beinhalten die Aufträge auch die Instandhaltung der Seeplattformen. ABB is facing this challenge head-on with its developments in solar power, wind power, energy efficiency and energy saving. For example, ABB is responsible for building and maintaining the systems BorWin1 and DolWin1, which connect offshore wind farms to the grid. It leverages innovative HVDC Light technology to support the transmission links. As well as servicing the equipment in the converter stations on land and at sea, ABB is also contracted to maintain the offshore platforms. Access to Electricity Ziel dieses Programms ist es, Menschen ohne Stromversorgung mit nachhaltiger Elektrizität zu versorgen. Zur Zeit ist Acces to Electricity in zwei großen Projekten aktiv: In den Wüsten von Rajasthan (Indien) wurden inzwischen mehr als Haushalte mit mehr als Menschen mit Solarstromanlagen elektrifiziert. In einer schwer zugänglichen Region im Süden von Tanzania hat ABB ein kleines elektrisches Netz aufgebaut, das das Dorf Ngarambe mit elektrischem Strom versorgt. Zu diesen Projekten ist ein Film auf YouTube eingestellt. Access to Electricity The goal of this programme is to provide a sustainable power supply for people without electricity. There are currently two main Access to Electricity projects in progress. The first was launched in the deserts of Rajasthan, India, where over 1,000 households and over 7,000 people now have access to solar electricity. The other is in a remote region of south Tanzania, where ABB has set up a mini-grid that supplies the village of Ngarambe with electricity (a film is available on YouTube). Eine spannende Aufgabe hierbei übernimmt Patrick Mangang, Service-Projektmanager zwischen Offshore-Plattform und Schreibtisch Erneuerbare Energien spielen für die Energieversorgung eine entscheidende Rolle. Daher ist die Anbindung und Betreuung von Offshore-Windparks für ABB ein bedeutsames Geschäftsfeld. Damit einhergehende Service-Aktivitäten werden in den kommenden Jahren stetig weiter ausgebaut, so dass auch der Personalbedarf in diesem Bereich wachsen wird. Die Offshore-Plattform BorWin alpha ist ein perfektes Beispiel für die spannenden Herausforderungen, die auf einen ABB-Service-Ingenieur bzw. einen Projektmanager in diesem Bereich warten. 125 Kilometer vor der Küste in der Nordsee liegend, muss sie natürlich regelmäßig gewartet werden. Hier kommen der Projektleiter Patrick Mangang (44 Jahre, studierter Elektroingenieur, seit 1995 bei ABB) und sein Projektteam ins Spiel. Service Project Manager Patrick Mangang performs an exciting role one that takes him from his desk to an offshore platform Given that renewable energy has such a critical role to play in energy supply, the connection and maintenance of offshore wind farms is a significant business field for ABB. Associated service activity will be steadily expanded over the years ahead, which means the staffing requirement will also increase in this area. The BorWin Alpha offshore platform is a perfect example of the engaging challenges an ABB service engineer or project manager can expect to encounter. Situated 125 kilometres off the coast in the North Sea, the platform obviously requires regular maintenance and this is where 44-year-old Project Manager Patrick Mangang (a qualified electrical engineer with ABB since 1995) and his team come into the picture. 10 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 11

7 Neben Wartungsarbeiten an Generatoren und Pumpen sowie dem Prüfen von Sicherheitssystemen plant und steuert Patrick Mangang auch den Serviceauftrag. Seinen Alltag bestimmen viele Aufgaben, die über das Lösen technischer Probleme hinausgehen. Dabei sind Vor-Ort-Kenntnisse von der Plattform die Voraussetzung dafür, den Service-Umfang realistisch einschätzen zu können. Dass die Wartung auf dem offenen Meer besondere Herausforderungen mit sich bringt, ist klar: Die Betreuung von BorWin alpha ist keine alltägliche Aufgabe. Wir betreten hier Neuland und das auf hoher See!, so der Kommentar von Mangang. Ergänzend lernen Service-Ingenieure hier auch, Hubschrauber bei der Landung einzuweisen, sich im Notfall aus einem solchen abzuseilen oder ein Rettungsbot zu steuern. In seinem Büro in Mannheim erfasst Patrick Mangang die rund Anlagenkomponenten und listet mit seinem Projektteam alle zur Wartung notwendigen Arbeitsschritte auf. Die Planungen für die ersten Serviceeinsätze basieren auf diesen Detail- und Grundlagenarbeiten. Darüber hinaus ist er als Elektroingenieur der kompetente Ansprechpartner bei Störfällen. Je nach Schwere des Falls und den ferndiagnostischen Möglichkeiten bedeutet dies für ihn den schnellen Einsatz vor Ort. Genau das macht für ihn den Reiz aus. Denn in seinem Job bewegt er sich zwischen eingehender Planung und spontaner Reaktion auf aktuelle Ereignisse zwischen der Offshore-Plattform und seinem Schreibtisch. Sein Fazit ist klar: Eines der spannendsten Projekte, das es im Service gibt. Alongside maintenance work on generators and pumps and the inspection of safety systems, Patrick Mangang plans and monitors the service contract. His everyday routine involves a multitude of tasks above and beyond the solving of technical problems. To make a realistic assessment of the service actually required, knowledge of the platform is essential and needless to say, carrying out repairs in the middle of the sea poses its own challenges. Looking after BorWin Alpha is not a routine job. We re on the high seas, working in uncharted waters, remarks Mangang. Aside from their main tasks, service engineers on the platform have to learn how to guide helicopters in to land, abseil from a helicopter in an emergency and steer a lifeboat. From his office in Mannheim, Patrick Mangang records around 5,000 system components and works with his project team to compile all of the necessary maintenance job steps; the planning for initial servicing is based on this detailed preparatory work. In his capacity as an electrical engineer, Patrick Mangang also acts as the expert point of contact in the event of faults. Depending on the seriousness of the case and the possibilities for diagnosing faults remotely, this can mean deploying rapidly to the site. For him, though, that s the appeal of the job a role that alternates between detailed planning and reacting spontaneously to events. Patrick Mangang can be at his desk one minute and heading for the offshore platform the next, but he has no reservations about that: This is one of the most exciting jobs in the service area. Hongkong bei Nacht / Hong Kong at night Können wir neue Höhen erreichen? Ja. Can we reach new heights? Yes. Können wir neue Maßstäbe setzen? Ja. Im Rahmen unserer Unternehmensstrategie, deren Umsetzung ABB bis 2015 zu einem führenden Serviceanbieter machen soll, hat das ABB Service Team unter anderem die Initiative RoboCare geschaffen, welche bei unserem Kunden durchweg gut angekommen ist und zu einer Steigerung der Kundenzufriedenheit beiträgt. Ein großer Kunde setzt in zwei Werken auf das ABB-Servicepaket RoboCare, welches die Wartung, Reparatur und Fernüberwachung (Remote Service) von Robotern während einer Laufzeit von 36 Monaten zu einem Fixpreis umfasst. Das Feedback des Kunden fiel bislang sehr positiv aus, die partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie die Vorteile des Rundum-sorglos-Servicepakets tragen erfolgreich Früchte. Für uns bei ABB bedeuten diese Servicevereinbarungen viel mehr als konstanten Umsatz. RoboCare schafft eine starke Verbindung zwischen Service und Neugeschäft, denn das innovative Serviceprodukt wird zum Kaufargument bei der Neuanschaffung von Robotern. Durch RoboCare sind wir regelmäßig vor Ort, der Kunde lernt die hohe Qualität unseres Services kennen und fasst Vertrauen zu ABB. Hinzu kommt, dass RoboCare ein Produkt ist, das ABB in dieser Form als einziges Unternehmen anbietet. Zahlreiche Kunden setzen bereits auf unsere innovativen Lösungen und es werden weitere hinzukommen die Gespräche laufen bereits auf Hochtouren. Are we able to set new standards? Yes. As part of a corporate strategy that aims to establish ABB as a leading service provider by 2015, the ABB service team (amongst other things) has developed RoboCare. The initiative, which has been very well received by our clients, is contributing to greater customer satisfaction. One major client has opted for ABB s RoboCare at two of its plants; the service package covers maintenance, repair and remote service for robots at a fixed price for a period of 36 months. Feedback from the customer has been highly positive so far; a working partnership and the benefits of an all-inclusive service package are bearing fruit. For us at ABB, these service agreements represent far more than regular turnover. RoboCare has established a strong link between service and new business as this innovative service product is another unique selling proposition when a company is looking to acquire new robots. Thanks to RoboCare, we spend a lot of time on site and customers become familiar with the high quality of our services, thereby creating a bond of trust with ABB. What s more, ABB is the only company to offer a product like RoboCare in this form. Already, scores of customers are trusting our innovative solutions, and more are set to follow negotiations are well under way. Energieeffiziente Energie-, Automatisierungs- und Gebäudetechnik von ABB versorgt den 818 Meter hohen Megatower, den Burj Dubai, mit seinen 189 Stockwerken zuverlässig und sicher mit Strom. Transformatoren von ABB ermöglichen trotz Temperaturen von bis zu 50 C und einer extrem hohen Luftfeuchtigkeit nicht nur ein angenehmes Klima im Innern des höchsten Gebäudes der Welt. Sie sorgen dafür, dass die 54 Aufzüge künftig Bewohner und Besucher in Rekordgeschwindigkeit nach oben befördern. Direkt neben dem höchsten Turm der Welt steht die Dubai Fountain, die größte Wasserfontäne der Welt, die jeden Abend tausende Besucher aus aller Welt in ihren Bann zieht. Auch hier sorgen die kompakten Spezialtrafos von ABB, die unterirdisch installiert wurden, von den Besuchern unbemerkt, für ein beeindruckendes Schauspiel. Können wir Großes bewegen? Ja. Als Weltmarktführer in der Antriebstechnik stellt sich ABB jederzeit neuen Herausforderungen. Zum Beispiel hat ABB das größte, teuerste und innovativste Kreuzfahrtschiff der Welt mit energieeffizienter Energie-, Automatisierungs- und Antriebstechnik ausgestattet. Angetrieben wird die 360 Meter lange, 60 Meter breite und 65 Meter hohe Allure of the Seas von einem maßgeschneiderten elektrischen Antriebssystem mit drei 20-MW-Azipod-Antrieben von ABB. In über 16 Decks warten auf Passagiere und Besatzungsmitglieder neben Kino, Restaurants und Shoppingcenter auch ein Sandstrand, ein XL-Surfsimulator, ein Jahrmarkt sowie eine weitläufige Grünanlage mit echten Pflanzen. Towering 818 metres high and with 189 storeys, the Burj Dubai skyscraper needs a safe and reliable supply of electricity, which is provided by ABB s energy-efficient power, automation and building systems. At temperatures of up to 50 C and extremely high humidity levels, ABB transformers help maintain comfortable conditions inside the highest building in the world, while also ensuring that the 54 lifts transport residents and visitors up the tower in record speed. Adjacent to the highest tower in the world is the largest fountain in the world, the Dubai Fountain, which each evening attracts thousands of visitors from all over the world. Underground and out of sight, ABB s compact special transformers work reliably to ensure an impressive show for spectators. Can we move mountains? Yes. As the global market leader in propulsion systems, ABB is constantly facing new challenges. One such challenge was equipping the world s largest, most expensive and most innovative cruise ship with energy-efficient power, automation and propulsion systems. Allure of the Seas, which is 360 metres long, 60 metres wide and 65 metres high is propelled by an electrical propulsion system featuring three 20 megawatt Azipod propulsion units, built to order by ABB. With over 16 decks, the cruise ship offers its 6,300 passengers and 2,700 crew members leisure facilities such as a cinema, restaurants, shopping mall, beach, surf simulator, amusement park and an expanse of green space with real plants. 12 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 13

8 Leistungen von ABB ABB Benefits Work-Life-Balance Work-life balance Die Mitarbeiter der ABB arbeiten, wenn es die betrieblichen Rahmenbedingungen erlauben, nach dem Gleitzeitprinzip. Dies bedeutet, dass sie den Arbeitsbeginn und das Arbeitsende innerhalb festgelegter Zeitspannen unter Berücksichtigung betrieblicher Belange selbst bestimmen können. Damit erhalten sie die Möglichkeit, ihre Arbeitszeit flexibel zu gestalten und die betrieblichen Bedürfnisse mit dem Privatleben besser in Einklang zu bringen. As long as operating conditions allow it and providing their work obligations are met, ABB employees work according to a flexitime system, whereby they can determine their own start and finish times within defined limits. Because they have the flexibility to determine their own working hours, they can ensure a better balance between the requirements of the company and the demands of their private life. ABB-Mitarbeiter haben die Möglichkeit, sogenannte Sabbaticals zu nutzen. Das heißt die Beschäftigten können für eine befristete Zeit in Teilzeit arbeiten oder sich eine komplette Auszeit nehmen. ABB employees can also take advantage of sabbaticals. This policy allows staff to work part-time or to take a complete career break for a limited period. Hongkong bei Nacht / Hong Kong at night Darüber hinaus wird den Mitarbeitern die Chance gewährt, für eine befristete Zeit in einem anderen Funktionsbereich oder einem anderen Land zu arbeiten. Auf diese Weise gewinnen sie wertvolle Eindrücke und Erfahrungen, um ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen auszubauen. Employees are also given the opportunity to work in a different department or country for a limited period. This allows them to gain valuable insights and experience, which will expand their personal and specialist skills and abilities. ABB als Arbeitgeber Die Mitarbeiter unser wichtigstes Kapital Wir pflegen eine sehr offene Unternehmenskultur. Durch eine sorgfältige Auswahl unserer Mitarbeiter schaffen wir die Voraussetzung für Spitzenleistung. Attraktive Arbeitsinhalte, eine auf Selbstverantwortung ausgerichtete, kooperative Personalführung und sehr gute Entwicklungschancen fördern die Mitarbeiterzufriedenheit. Unter dem Dach von ABB arbeiten Menschen von fünf Kontinenten und aus über 100 Ländern. ABB strebt nach der kontinuierlichen Gewinnung neuer Talente. Als Global Player bieten wir eine Reihe interessanter Einstiegsmöglichkeiten sowie viele Möglichkeiten der beruflichen und persönlichen Entwicklung in einem internationalen Umfeld. ABB as an Employer Employees our most valuable asset We promote a truly open corporate culture. Careful selection of employees is the first step towards achieving superior performance. To foster an atmosphere of employee satisfaction, we offer attractive salaries, excellent professional development opportunities plus a cooperative human resources management approach that encourages personal responsibility. People from five continents and over 100 countries work for ABB. ABB strives to keep attracting new talent. As a global player, we offer a range of attractive opportunities to join our company as well as many options for professional and personal development. ABB verbessert mit zahlreichen Maßnahmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Beispielsweise führt der Verein ABB Kinderkrippen in der Schweiz 13 Kinderkrippen, die von über 700 Kindern besucht werden und beschäftigt über 170 Angestellte. Als weiteres Beispiel bietet ABB Deutschland den Kindern ihrer Mitarbeiter die Möglichkeit, im firmeneigenen Kinderferienhaus Schapbach im Schwarzwald kostenlos ihre Ferien zu verbringen. Fit for Life Wir achten sehr auf die Gesundheit unserer Mitarbeiter. Daher gibt es im Betrieb zahlreiche Maßnahmen, die zum Wohlbefinden der Beschäftigten beitragen. So werden neben zahlreichen Sportangeboten auch medizinische Vorsorgeaktionen wie beispielsweise Grippeschutzimpfungen und Blutdruckmessungen angeboten. Beteiligung am Unternehmenserfolg There are a number of ways in which ABB helps employees with families to balance their professional and private lives. In Switzerland, for example, the association of ABB crèches runs 13 crèches, attended by over 700 children and employing 170 members of staff. ABB Germany also offers its employees children the chance to spend their holidays free of charge at the company s summer residence for children in Schapbach in the Black Forest. Fit for life We attach great importance to the health of our employees, which is why we have introduced a raft of measures within the company to help ensure their well-being. As well as numerous sporting activities, these measures include preventative health programmes such as flu vaccinations and blood pressure monitoring. Sharing in the company s success Wir sehen es nicht nur als Verpflichtung sondern vor allem als Chance, die unterschiedlichen Fähigkeiten, Erfahrungen, Verhaltens- und Denkweisen unserer Mitarbeiter zu respektieren und zu fördern. Die Vielfalt unserer Mitarbeiter bedeutet Stärke und Innovationskraft für ABB und einen wichtigen Wertbeitrag für unsere Unternehmenskultur. We don t just see it as our duty for us, it is an opportunity to respect and nurture the various skills and experiences of our employees as well as their different ways of thinking and acting. Diversity within our workforce translates into strength and innovation for ABB and makes an important contribution to our corporate culture. Durch einen Aktienerwerbsplan können sich die Mitarbeiter am Unternehmenserfolg beteiligen. Our employee stock acquisition plan gives employees the opportunity to share in the company s success. Alle Mitarbeiter haben die gleichen Rechte und Chancen. Bei ABB werden alle Bewerber und Beschäftigten gleichbehandelt: Dabei spielen die jeweilige Herkunft, das Geschlecht, die Religion oder persönliche Weltanschauung, eine Behinderung, das Alter, oder die sexuelle Orientierung keinerlei Rolle. Entscheidend sind ausschließlich die fachliche und persönliche Qualifikation. All employees enjoy the same rights and opportunities. At ABB, all applicants and employees are treated equally their ethnic or national origin, gender, religion or belief, disability, age or sexual orientation do not come into consideration. What matters are their academic qualifications and personal qualities. 14 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 15

9 Wie kann eine erfolgreiche Personalentwicklung bei ABB aussehen? What does successful staff development mean at ABB? Gottfried Kremer, ABB Frankfurt Trainer für Prozessautomatisierung Gottfried Kremer, ABB Frankfurt: trainer in process automation Sportlich-legere Kleidung statt Business-Dresscode mit Krawatte so sieht es aus, wenn Gottfried Kremer als Trainer für unsere Prozessleitsysteme seinen Dienst antritt. Der 42-Jährige schult seit nunmehr 2 Jahren Kundenmitarbeiter, Anlagenfahrer und Administratoren. Für ihn eine rein logische Berufswahl: Ich arbeite im Service weil es mir Spaß macht, anderen Menschen selbstständig etwas beizubringen. When Gottfried Kremer reports for duty as a trainer for our process control systems, he swaps shirt-and-tie business dress for informal, sporty attire. The 42-year-old has been training client staff, plant operators and administrators for the past two years a logical career move from his point of view. I work in service because I enjoy helping other people learn things for themselves. Seine Studienwahl Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik begründet Gottfried Kremer so: Es hat mich schon immer gereizt, zu programmieren und Abläufe zu automatisieren. Gottfried Kremer studied for a degree in electrical engineering (specialising in automation) because, as he puts it, Programming and process automation have always appealed to me. Pferde vor Windkraftanlagen / Horses in front of wind energy plants Nach seinem Studium landete er bei Hartmann & Braun (später von ABB übernommen) und kümmerte sich dort um die Inbetriebnahme von Chemieanlagen, was ihm wertvolle Einblicke verschaffte: Das kann ich jedem Berufsanfänger nur empfehlen, denn man bekommt einen prima Überblick über den Aufbau und die Funktionsweise der Anlagen und Prozessleitsysteme. Having completed his degree, he found himself at Hartmann & Braun (a company later acquired by ABB), where he was involved in commissioning chemical plants, an experience that gave him critical insight: That was something I would recommend to anyone starting out on their career path. It gave me an invaluable overview of the way plants and process control systems are structured and how they work. Personalentwicklung bei ABB Human Resource Development at ABB Im weiteren Verlauf seiner Tätigkeit führte Gottfried Kremer bei uns Softwaretests durch, unterstützte den Vertrieb sowie Inbetriebnehmer in der Systemanwendung und lernte, Präsentationen für Kunden zu geben: Präsentieren, beraten, schulen das ist genau mein Ding. Ich hab immer schon ein Faible dafür gehabt, Dinge zu erklären und anderen etwas beizubringen. Later on, Gottfried Kremer carried out software testing for ABB and supported the sales and distribution department as well as commissioning engineers working on system application. He also started giving presentations to customers: Presenting, advising and training is what my job is about. I ve always had a passion for explaining and teaching things to other people. Fit für die Zukunft Individuelle Förderung persönlich weiterkommen: Unsere Mitarbeiter sind aufgefordert in Zusammenarbeit mit ihren Vorgesetzten und den Personalfachleuten die Initiative für ihre berufliche und persönliche Weiterentwicklung zu ergreifen. ABB unterstützt das individuelle Weiterkommen durch gezielte Förderung am Arbeitsplatz sowie durch ein breites Angebot an begleitenden internen und externen Angeboten. Fit for the future Individual development and advancement options: Our employees are actively encouraged with the support of their supervisors and human resources staff to take the initiative for furthering their professional and personal development. ABB supports the progress of individual employees through targeted on-the-job training as well as a wide range of internal and external courses that can be completed alongside work. Seine Tätigkeit als Trainer nimmt Gottfried Kremer nicht nur bei unserer ABB Automation GmbH in Frankfurt-Praunheim, sondern auch bei Kunden vor Ort wahr, z. B. bei Energieversorgern oder Nahrungsmittelherstellern. Als Teil eines internationalen Netzwerks der ABB University ist er auch mal in den Niederlanden oder in der Schweiz im Einsatz. Gottfried Kremer runs training courses not only at ABB Automation GmbH in the Praunheim district of Frankfurt, but also on the premises of customer companies such as power suppliers and food producers. Through his links with the international ABB University network, Mr. Kremer is occasionally deployed to the Netherlands or Switzerland. Fach- und Führungskarriere vielfältige Entwicklungspfade: Die zunehmend verflachten Hierarchien sowie die Arbeit in projektorientierten Teams ermöglichen eine Vielzahl von verschiedenen Entwicklungswegen in der Fach- oder Führungslaufbahn sowie bei der Fortbildung am Arbeitsplatz. ABB stellt hierfür die entsprechenden Entwicklungsinstrumente bereit, um Karrieren nach den individuellen Fähigkeiten und Vorstellungen zu gestalten. A range of specialist and management career paths: With increasingly flat hierarchies and a project-based teamwork approach, ABB offers a range of career development options for specialist and management career paths as well as in the context of on-the-job training. The company provides you with the human resource development tools to shape your career in accordance with your aims and abilities. Internationalität ABB als multikulturelles Unternehmen: Die Mitarbeiter haben die Gelegenheit, im Umgang mit anderen Kulturen breite Lebens- und Berufserfahrung zu sammeln. Eine eigene Abteilung des Personalbereichs unterstützt sie bei Auslandseinsätzen von der kurzfristigen Entsendung bis zu mehrjährigen Aufenthalten als Expat. International experience in a multicultural company: Employees have the opportunity to gain personal and professional experience by working with other cultures. A dedicated department within human resources can help arrange periods of work abroad, from short-term placements to longer stays lasting many years. 16 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 17

10 Alexander Löb, ABB Mannheim Leiter Montage und Inbetriebnahme In- und Ausland für Schaltanlagenprojekte Alexander Löb, ABB Mannheim Head of Installation and Commissioning for Switchgear Projects (Germany/International) Sabine Rutkowski, Leiterin Logistik und Supply Management für Service Energietechnik Sabine Rutkowski, Head of Logistics and Supply Management Service Power Products & Power Systems An seinen Einstieg 1997 bei ABB erinnert sich Alexander Löb (38) heute noch, denn von Anfang an hat er sich im Team wohl gefühlt. Schon bei seinem ersten Praktikum konnte er beim Service-Einsatz für eine Mittelspannungsschaltanlage den Beruf des Inbetriebnehmers näher kennen lernen. Die Herausforderungen einer Ingenieurtätigkeit kombiniert mit der Möglichkeit, auch selbst einmal den Schraubenzieher in die Hand zu nehmen für Löb die Entdeckung seines Traumjobs. Schon im folgenden Jahr schrieb er seine Diplomarbeit im Service bei ABB und legte den Grundstein für seine Karriere. Ende 1999 kamen auf Alexander Löb die ersten Auslandseinsätze zu, unter anderem in Kanada gefolgt von z. B. der Rehabilitation von fünf Wasserkraftwerken in Jamaika, der kompletten Schutzeinrichtung einer 380kV-Schaltanlage in der Türkei oder dem Austausch der Sekundärtechnik am Staudamm Roseires im Sudan, wo er für die Themen Schutz, Erregung, Synchronisierung und Messung zuständig war. Was wirklich Spaß macht bei dieser Aufgabe, ist die Kombination aus Kundenkontakt, der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Kulturen und Mentalitäten in zahlreichen Ländern und dem guten Gefühl, dass ABB mit seinen Produkten und Systemen hier häufig auch maßgeblich zur Entwicklungshilfe beiträgt, so Alexander Löb. Aber auch die hohe Eigenständigkeit, den Platz für Kreativität sowie die vielen Entscheidungsspielräume schätzt er sehr ergriff Löb die Chance, beim damals größten Schaltanlagenauftrag von ABB in Katar für 14 Monate die Inbetriebnahmeleitung und Führung eines interkulturellen Teams auf der Baustelle zu übernehmen. Hier agierte er als kompetenter Ansprechpartner für den Kunden und übernahm u. a. die Termin- und Einsatzplanung, Prüfpläne/-dokumentationen sowie die Auswahl und Koordination von Fremdfirmen. Mitte 2008 ging es für Alexander Löb nach Mannheim, wo er zunächst die Leitung der Inbetriebnahmegruppe Schutztechnik für Auslandsprojekte mit neun Mitarbeitern übernahm. Heute leitet er die Inbetriebnahme und Montageüberwachung fürs In- und Ausland mit vier Gruppen und insgesamt 56 Mitarbeitern. Als Führungskraft engagiert sich Alexander Löb ebenso für die Nachwuchsgewinnung in der Inbetriebnahme und betreut Praktikanten, Diplomanden oder Studenten der Dualen Hochschule. Alexander Löb (38) well remembers joining ABB in 1997 because from the start, he felt part of the team. During his first internship, he was given the opportunity to participate in a medium-voltage switchgear project, as part of which he was able to familiarize himself with the role of commissioning engineer. Combining the challenges of an engineering career with the opportunity to pick up a screwdriver on occasion, Löb had discovered his dream job. The following year, he wrote his degree thesis while assigned to the ABB service unit, laying the foundation for his subsequent career with the company. In late 1999, Löb received his first international assignments, which included a stint in Canada, for example, followed by the rehabilitation of five hydro electric power plants in Jamaica, the installation of end-to-end protection components for a 380 kv switchgear system in Turkey and the replacement of secondary systems at the Roseires dam in Sudan, where he was responsible for protection, excitation, synchronization and measurement. The really exciting element of this job is the way it combines contact with customers, working with different cultures and mentalities in a variety of countries and the positive feeling that ABB products and systems frequently play a significant role in aiding developing countries, says Alexander Löb. He also values the high degree of autonomy, the flexible decision-making and the scope for creativity. In 2006, Löb seized the opportunity to manage the commissioning of what was then ABB s biggest switchgear contract, spending 14 months in Qatar heading an intercultural team on-site. He liaised effectively with the customer and took care of aspects such as scheduling and applications engineering, test plans and documentation and selecting and coordinating contractors. In mid-2008, Alexander Löb returned to Mannheim, where he initially managed the commissioning group for international protection engineering projects. He is now head of commissioning and installation supervision on national and international projects, overseeing four groups and a total of 56 employees. Alexander Löb is keen to foster young talents in the field of commissioning. He mentors students who are on work placements/internships or completing diploma projects and those on dual study programmes at the Cooperative State University. Sabine Rutkowski begann 2009 bei ABB und leitet heute den Einkauf und die Logistik für den Service Energietechnik in Deutschland mit einem Team von insgesamt zwanzig Mitarbeitern an drei Standorten. Nach ihrer Ausbildung zur Industriekauffrau startete Sabine Rutkowski 1990 ihre Karriere im Einkauf. Hier sah sie die Möglichkeit, viel mit anderen Menschen zusammen zu arbeiten, verantwortungsvolle Aufgaben zu übernehmen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Im Laufe der Zeit übernahm sie stetig mehr Verantwortung und war schließlich für den Einkauf des gesamten Werkes verantwortlich. Ab 1998 setzte Sabine Rutkowski ihren Karriereweg auch bei ihrem neuen Arbeitgeber souverän fort von der Leitung des Einkaufes in Deutschland über die Verantwortung für den europäischen Einkauf einer Packmaterialsparte bis hin zum globalen strategischen Einkauf für Rohstoffe. Ihr Wechsel zu ABB im Jahr 2009 hatte mehrere Gründe. Nicht nur, dass ABB Sabine Rutkowski als guter Arbeitgeber bekannt war und sie auch hier die Chance auf weitere Entwicklungsmöglichkeiten sah, auch die Aufgabe selbst reizte Sie sehr. Für die Bereiche Service Energietechnik sowie für Projekte im Bereich der Offshore-Windparkanbindungen sollte sie den strategischen Einkauf aufbauen. Gerade die großen Gestaltungsspielräume sowie der Wechsel von der Konsumgüter- in die Elektrotechnikbranche mit vielen neuen und herausfordernden Technologien und Märkten waren dabei für Sabine Rutkowski besonders spannend. Als Mutter eines zweijährigen Kindes war für sie außerdem die Unterstützung von ABB bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf von elementarer Bedeutung. Heute blickt Sabine Rutkowski stolz auf ihre bisherigen Leistungen bei ABB zurück. Sie hat einen eigenständigen Bereich Einkauf für den Service Energietechnik etabliert und das Team von ursprünglich drei Mitarbeitern auf sieben Mitarbeiter erweitern können. Sabine Rutkowski began her career with ABB in 2009, and is now Head of Purchasing and Logistics for Power Products & Power Systems Services in Germany, with a team of six employees at three sites. After completing her vocational training in industrial business management, Sabine Rutkowski embarked on a career in purchasing in This provided her with the opportunity of working closely with other people, assuming positions of responsibility, and furthering her personal development. Over time, she steadily took on more responsibility and was ultimately appointed Head of Purchasing for the entire plant. From 1998, Sabine Rutkowski continued her career with a new employer from Head of Purchasing in Germany, through being responsible for the European purchasing of consumer goods, to the strategic procurement of raw materials. The reason for her move to ABB in 2009 was a combination of many factors. Not only was ABB known to her as an excellent employer with great opportunities for personal development, but she was also attracted by the role itself. She was tasked with setting up a Strategic Purchasing department for the Power Products & Power Systems Services division, as well as for projects in the Offshore Wind Power Plant Products and Services division. Sabine Rutkowski was particularly excited by the managerial freedom she was afforded within her area of responsibility, as well as by the prospect of moving from the consumer goods to the electrical engineering industry, with its many new and challenging technologies. As the mother of a two-year-old child, the work-lifebalance support offered by ABB was also of fundamental importance to her. Today, Sabine Rutkowski proudly looks back on her achievements to date at ABB. She has established a separate Purchasing and Logistics unit for Power Products & Power Systems Services and has been able to expand the team from the original two employees to six. 18 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 19

11 Jan Clasen, Service-Verantwortlicher für die lokale Business Unit Schaltanlagenprojekte Jan Clasen, Service Officer for the Local Switchgear Projects Business Unit Persönlicher Karriereweg Personal career path Aufmerksam auf ABB wurde Jan Clasen zum ersten Mal durch ein Plakat an der Hochschule Kiel, wo er Technologie-Management und Marketing mit dem Schwerpunkt Energietechnik studierte. Damit war das Interesse geweckt und der Einstieg gelang bei der ABB Gebäudetechnik am Standort Hamburg als Praktikant im Projektmanagement. Der Kontakt zu ABB blieb bestehen und im Anschluss an sein Studium durchlief Jan Clasen im Jahr 2005 als Trainee 4 Stationen: vom Einkauf am Standort Hamburg ging es weiter zur Auslandsstation in Barcelona in den Bereich Marketing. In Mannheim lernte Jan Clasen in der dritten Station den Sales Support für Mittelspannungsanlagen und Transformatoren kennen, um dann für die letzte Traineephase wieder zurück nach Hamburg zu gehen und dort erste Erfahrung im Bereich Service zu sammeln. Nach Abschluss des zweijährigen Traineeprogramms übernahm Jan Clasen die Funktion als Management Assistant für den Service der Division Power Systems. Diese globale Rolle bot ihm einen ersten Einblick in Managementaufgaben. Im Jahr 2009 übernahm Jan Clasen dann seine erste Führungsaufgabe im Bereich Service Energietechnik für den Schaltanlagenprojekte-Service. Die Herausforderung hierbei war, den Bereich mit neuen Inhalten wieder aufzubauen, und ein Geschäftsmodell zu entwickeln nicht mehr nur als interner Dienstleister, sonder mit eigenem Endkundengeschäft. Zu Beginn umfasste das Team nur zwei Mitarbeiter, jedoch ist nun im Rahmen der Service-Strategie ein enormer Aufbau angedacht und die regionale Präsenz soll ausgeweitet werden. Der erste Schritt ist der Aufbau einer Abteilung am Standort in Hamburg. Parallel zu dieser Tätigkeit leitete Clasen in 2011 auch den Inlandsvertrieb im Service Energietechnik mit 12 Mitarbeitern. ABB caught Jan Clasen s attention when he saw a poster on the campus of the University of Kiel, where he was studying Technology Management and Marketing with a focus on Power Engineering. He managed to join ABB Gebäudetechnik the company s facility engineering unit in Hamburg as a project management intern. Having kept in touch with ABB, he teamed up with the company again upon completing his degree in As a trainee, he took part in a programme that included four stages. Initially, he joined the purchasing department in Hamburg, which was followed by a posting to the marketing unit in Barcelona. The third stage took Jan Clasen to Mannheim in Germany, where he was able to familiarise himself with sales support for medium-voltage systems and transformers. The last phase of the graduate traineeship saw him return to Hamburg, where he focused on ABB s services business. Having completed the two-year trainee programme, Jan Clasen was appointed Management Assistant for Service within the Power Systems division. In this global role, he gained an insight into key managerial activities. In 2009, he took up his first management role within the area of Power Systems Service for Switchgear Projects. The challenge was to re-establish this unit with a new focus and to develop an effective business model transforming it from an internal service provider to a unit that would also engage directly with external clients. Initially, the team consisted of just two members. As part of its overall service strategy, however, the company will be looking to expand this unit significantly and take its regional presence to the next level. The first step will involve setting up a specialist department in Hamburg. Alongside his duties in this area, in 2011 Jan Clasen was also responsible for Domestic Service Sales in the Power Systems division, with a team of 12 people. Product/System Business Service Business Mgmt Sales Delivery Mgmt Sales Delivery Das sollten Sie mitbringen Ihr Anforderungsprofil Service Technician Service Engineer Sales Specialist Engineer Sales Specialist What We Are Looking For Your profile Senior Service Engineer Senior Sales Specialist Team Leader Senior Engineer Senior Sales Specialist Team Leader Was Jan Clasen an seiner heutigen Aufgabe besonders schätzt, ist die Möglichkeit, Ideen, Pläne und Strategien auch selbst in die Realität umsetzen zu können. Ebenso gefällt ihm die große Bandbreite des Aufgabenspektrums vom Vertrieb über die Abwicklung bis zur Koordination der Baustelle vor Ort. Auch dass kein Projekt wie das andere ist und man mit vielfältigen Technologien konfrontiert wird, macht den Reiz aus. The opportunity to see ideas, plans and strategies through to fruition is what holds particular appeal for Jan Clasen. He also enjoys being able to tackle a wide range of tasks from sales and execution through to coordinating activities on the construction site. What is more, every project is different, introducing him to many new technologies as he moves forward in this exciting role. Wir sind vor allem auf der Suche nach Ingenieuren. Aber auch Absolventen anderer Studienrichtungen sind für uns interessant, wenn Sie eine Affinität für Technik mitbringen. Sie müssen nicht unbedingt studiert haben, um sich bei uns zu bewerben auch Meistern und Technikern bieten wir vielfältige Möglichkeiten. Daneben sollten Sie persönlich durch folgende Eigenschaften überzeugen, um sich erfolgreich in unsere Unternehmenskultur zu integrieren: We are chiefly looking for people with a background in engineering, but will consider graduates from other disciplines who have a passion for technology. You do not need a degree to apply for a job with us there is a range of openings for high-calibre candidates with vocational qualifications. In order to integrate successfully in our corporate culture, you should also have the following personal qualities: Interkulturelles Denken und Handeln: Länder setzen Ihrem Denken und Handeln keine Grenzen. Sie möchten im Beruf internationale Erfahrungen sammeln und haben auch Spaß am kulturellen Austausch. Englisch ist für Sie kein Problem. Intercultural skills: National boundaries place no limits on the way you think and act. You are interested in gaining international experience in your career and enjoy exchanging ideas with people from other cultures. You can communicate easily in English. Kommunikationstalent: Sie sind neugierig auf verschiedene Menschen und behandeln andere mit Respekt. Sie können gut zuhören und kommunizieren ebenso klar wie offen. Communication skills: You are interested in meeting new people and treat others with respect. You are a good listener and can communicate clearly and openly. Entschlossenheit: Sie geben immer Ihr Bestes, auch in schwierigen Zeiten, um das Optimum für ABB und ABB-Kunden herauszuholen. Determination: You always give your best, even in difficult situations, to achieve optimum results for ABB and its customers. Verantwortungsbewusstsein: Sie nehmen die Dinge in die Hand und bringen sie voran. Sie handeln bewusst und übernehmen gerne Verantwortung für sich, aber auch für andere. Sense of responsibility: You take matters into your own hands and see tasks through. You act with integrity and enjoy taking responsibility for yourself and others. 20 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 21

12 Mein Weg zu ABB How to Apply Wie bewerbe ich mich? Über unser Online-Bewerbungssystem werden alle Bewerbungen zentral bearbeitet. Informieren Sie sich über unsere offenen Stellen im Internet unter Ihrer aussagekräftigen Online-Bewerbung können Sie Ihre eigenen Dokumente hinzufügen. Jedes Dokument darf nicht größer als 1 MB sein. Die Gesamtgröße aller Dokumente darf 6 MB nicht übersteigen. Kommen Sie mit uns ins Gespräch: How do I apply for a position? All applications are processed centrally in our online application system. You can search for vacancies on the Internet at You can add your own documents in support of your comprehensive online application. Each document should be no bigger than 1 MB. The total size of all documents should not exceed 6 MB. Join our forum on Facebook: Bahnstation in Wuhan (China) / Railway station in Wuhan, China Ihre Einstiegsmöglichkeiten Professionals Als Young Professional, erfahrener Experte oder gestandene Führungskraft haben Sie bereits gelernt, bewusst zu handeln und Verantwortung zu zeigen. Jetzt wollen Sie Ihre weitere berufliche Entwicklung vorantreiben mit und für ABB. Hochschulabsolventen Sie haben erfolgreich Ihr Studium abgeschlossen. Starten Sie durch! ABB bietet Ihnen dafür beste Voraussetzungen mit Direkteinstieg, Traineeprogramm oder berufsbegleitendem Masterstudium nicht nur für den gelungenen Einstieg, sondern auch für Ihre weitere berufliche Entwicklung und zur Übernahme von Fach- oder Führungsaufgaben. Studierende Sie haben die ersten Semester zielgerichtet studiert. Setzen Sie jetzt Ihr Wissen in die Praxis um! Wir bieten Ihnen interessante Praktika, Werkstudententätigkeiten und Themen für Abschlussarbeiten. Lernen Sie betriebliche Strukturen und Abläufe kennen. Vieles wird auch nach dem Studium für Sie von Bedeutung sein, da Sie sich durch praktische Erfahrungen fachlich und persönlich weiterentwickeln. Opportunities to Join the Company Experienced hires Whether you are a young professional, seasoned expert or experienced manager, you have already proven that you can act responsibly and with integrity. Now you want to drive forward your professional development with and for ABB. Graduates You have successfully completed your degree. Now it s time to get down to business! By giving you the option to apply directly for a full-time position, join a training programme or complete a Master s degree while you work, ABB ensures not only a successful start to working life, but also continuing professional development with the possibility of assuming specialist or management roles. Students You have successfully completed your first semester. Now put your knowledge into practice! We offer interesting internships, positions for student employees, and topics for theses and dissertations. Learn about business processes and structures. Your time with us will stand you in good stead even when you ve finished studying, as the practical experience will help you to develop professionally and personally. 22 Willkommen bei ABB Service-Karriere mit Perspektive Welcome to ABB Service-Careers with Prospects 23

13

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

CU @ Wieland: Kupfer verbindet CU @ Wieland: Copper Connects. Trainee & Direkteinstieg Trainee & Direct Employment

CU @ Wieland: Kupfer verbindet CU @ Wieland: Copper Connects. Trainee & Direkteinstieg Trainee & Direct Employment Cu CU @ Wieland: Kupfer verbindet CU @ Wieland: Copper Connects Trainee & Direkteinstieg Trainee & Direct Employment Wieland auf einen Blick: Wir... sind ein weltweit führender Hersteller von Halbfabrikaten

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation 2009 Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation Switchgears and electronic Industry and building automation Inhalt Contents Seite Page I Wir über uns About us I A SASILplus SASILplus

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR

Best Practise in England. Osnabrücker Baubetriebstage 2012. Yvette Etcell LLB Business Development & HR Hochschule Osnabrück University of Applied Sciences Investors in People Best Practise in England Yvette Etcell LLB Business Development & HR Gavin Jones Ltd., UK Osnabrücker Baubetriebstage 2012 Die Seminarunterlagen

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014

Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digital Customer Experience Notwendiges Übel oder überlebenswichtige Notwendigkeit? Datalympics, 2. Juli 2014 Digitale Realität Die Welt verändert sich in rasantem Tempo Rom, Petersplatz, März 2013 Franziskus

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

DEMAT GmbH Company Profile

DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile - one of the most renowned trade fair organisers in Germany - since 1994 organiser of the World Fair EuroMold in Frankfurt / Main - constantly developing

Mehr

Incident Management in the Canton of Bern

Incident Management in the Canton of Bern Incident Management in the Canton of Bern KKJPD Workshop Switzerland-Finland 26 February 2015 Kartause Ittingen (TG) Dr. Stephan Zellmeyer, KFO / BSM, Canton of Bern Agenda Federalist system Structure

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Michael Kaiser ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15-19 June 2015 The future manufacturingplant

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Vision and Values. Code of Teamwork and Leadership

Vision and Values. Code of Teamwork and Leadership Vision and Values Code of Teamwork and Leadership Leitlinien der Zusammenarbeit und Führung Unsere Vision und Werte bilden die Orientierungsgrundlage für unser Verhalten und Handeln im Unternehmen. Einheitliche

Mehr

Digitalfunk BOS Austria

Digitalfunk BOS Austria Amt der Tiroler Landesregierung Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz Digitalfunk BOS Austria BOS: Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben ( System in Tirol, AT) L ESPERIENZA DEL TIROLO Trento

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Welcome. UBA Horst Pohle Welcome and Introduction to Act Clean

Welcome. UBA Horst Pohle Welcome and Introduction to Act Clean Welcome Access to Technology and Know-how on Cleaner Production in Central Europe A CENTRAL EUROPE project (2008-2011) www.act-clean.eu Ausgangspunkt für das Projekte Hauptakteure im Mittelpunkt von Umweltinnovationen

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

Seminar in Requirements Engineering

Seminar in Requirements Engineering Seminar in Requirements Engineering Vorbesprechung Frühjahrssemester 2010 22. Februar 2010 Prof. Dr. Martin Glinz Dr. Samuel Fricker Eya Ben Charrada Inhalt und Lernziele Software Produktmanagement Ziele,

Mehr

IoT Scopes and Criticisms

IoT Scopes and Criticisms IoT Scopes and Criticisms Rajkumar K Kulandaivelu S 1 What is IoT? Interconnection of multiple devices over internet medium 2 IoT Scope IoT brings lots of scope for development of applications that are

Mehr

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration

Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud. Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration Die Renaissance von Unified Communication in der Cloud Daniel Jonathan Valik UC, Cloud and Collaboration AGENDA Das Program der nächsten Minuten... 1 2 3 4 Was sind die derzeitigen Megatrends? Unified

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components Nockenschalter, Lasttrennschalter, Positionsschalter und elektromechanische Komponenten für die Industrie

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

Social Business Erfolgsmessung

Social Business Erfolgsmessung Social Business Erfolgsmessung Praxisbericht aus dem Social Business Projekt bei der Robert Bosch GmbH 8.10.2013, Cordula Proefrock (Robert Bosch GmbH), Dr. Christoph Tempich (inovex GmbH) 1 The Bosch

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Energieeffizienz im internationalen Vergleich

Energieeffizienz im internationalen Vergleich Energieeffizienz im internationalen Vergleich Miranda A. Schreurs Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) Forschungszentrum für Umweltpolitik (FFU), Freie Universität Berlin Carbon Dioxide Emissions

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Austria Regional Kick-off

Austria Regional Kick-off Austria Regional Kick-off Andreas Dippelhofer Anwendungszentrum GmbH Oberpfaffenhofen (AZO) AZO Main Initiatives Andreas Dippelhofer 2 The Competition SPOT THE SPACE RELATION IN YOUR BUSINESS 3 Global

Mehr

Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht

Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht Das globale Kommunikationsnetzwerk der BASF Kommunikation mit der Autobranche Ulrich Nies BASF Aktiengesellschaft 1 Living The Brand BASF The Chemical Company

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

An Open Innovation Technology Transfer Concept - R&D Cooperation for breakthrough Technologies between Academic Spin-Offs and established Industry

An Open Innovation Technology Transfer Concept - R&D Cooperation for breakthrough Technologies between Academic Spin-Offs and established Industry Diss ETH NO. 20731 An Open Innovation Technology Transfer Concept - R&D Cooperation for breakthrough Technologies between Academic Spin-Offs and established Industry A dissertation submitted to ETH ZURICH

Mehr

The Dow Chemical Company

The Dow Chemical Company The Dow Chemical Company Susanne Kremeier Wer ist denn das? Geboren vor ein paar Sommern in Bonn, war damals die Deutsche Hauptstadt Ziemlich komplikationslos durch die Schule und durch das Studium der

Mehr

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Integrated Engineering Workshop 1 Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Christian Kleindienst, Productmanager Processinstrumentation, Siemens Karlsruhe Wartungstools

Mehr

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Mobile Communication and Ad Hoc Networks

Auswertungsbericht Lehrveranstaltungsbewertung Mobile Communication and Ad Hoc Networks RWTH Aachen Dez. 6.0 - Abt. 6. Templergraben 06 Aachen Tel.: 0 80 967 E-Mail: verena.thaler@zhv.rwth-aachen.de RWTH Aachen - Dez. 6.0/Abt. 6. Herr Prof. Dr. Peter Martini (PERSÖNLICH) Auswertungsbericht

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

International Railway Technology

International Railway Technology International Railway Technology Service Technologie Consulting Innovation IRT International Railway Technology IRT International Railway Technology GmbH wurde 2007 in Graz/Österreich gegründet. IRT International

Mehr

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Highly versatile, new satellite Sensor applications for the Austrian market and International Development (Contract number: 833435) Dr. Eva Haas, GeoVille

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

Vattenfall Europe Power Management. June 2015

Vattenfall Europe Power Management. June 2015 Vattenfall Europe Power Management June 2015 1 Vattenfall Europe Power Management June 2015 Vattenfall Europe Power Management GmbH Facts & Figures Traded volumes: ~ 370 TWh Strom ~ 26 TWh Gas ~ 2200 kt

Mehr

Handel der Zukunft Future Commerce

Handel der Zukunft Future Commerce Handel der Zukunft Future Commerce mobile media & communication lab Das m²c-lab der FH Aachen leistet Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für individuelle und innovative Lösungen im Bereich der mobilen

Mehr

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications

MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications MASTERSTUDIUM WIESO UND WARUM (HINTER)GRÜNDE FÜR EIN MASTERSTUDIUM IN DER SCHWEIZ Tim Kaltenborn Universum Communications Master-Messe Zürich November 2013 WWW.UNIVERSUMGLOBAL.COM About me TIM KALTENBORN

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA German-Indian Management Studies: ein deutsch-indischer Studiengang Prof. Dr. Thomas Meuche, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Weiterbildung

Mehr

www.prosweets.de www.prosweets.com

www.prosweets.de www.prosweets.com www.prosweets.de www.prosweets.com Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft The international supplier fair for the confectionery industry Neue Partner. Neue Potenziale. Neue Perspektiven.

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

12 Jahre lang immer wieder alles anders

12 Jahre lang immer wieder alles anders 12 Jahre lang immer wieder alles anders Wieland Alge, GM EMEA (vormals CEO phion) Wien, 21. November 2011 Agenda Für einen Erfahrungsbericht ist die Redezeit ein Witz Deshalb nur ein kleiner Überblick

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr