SIBE EMPLOYMENT REPORT 2015 EINE STARKE SCHOOL ERFOLGREICHE PARTNER

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SIBE EMPLOYMENT REPORT 2015 EINE STARKE SCHOOL ERFOLGREICHE PARTNER"

Transkript

1 SIBE EMPLOYMENT REPORT 2015 EINE STARKE SCHOOL ERFOLGREICHE PARTNER

2 »IHR MÜSST AUF INNOVATIONEN UND MENSCHEN SETZEN!«FERDINAND VON STEINBEIS ( ) Liebe Leserinnen und Leser, in einer global vernetzten und sich kontinuierlich wandelnden Welt ist die Innovation Dreh- und Angelpunkt für erfolgreiches unternehmerisches Handeln. Dabei bedeuten Innovationen nicht ausschließlich große, weithin sichtbare Veränderungen auch und besonders im Kleinen muss jedes Unternehmen kontinuierlich innovativ bleiben, um einen langfristigen Unternehmenserfolg sichern zu können. Dies ist jedoch nur möglich mit innovativ denkenden und handlungskompetenten Mitarbeitern, die aufmerksam durch das Unternehmen gehen und sich der Probleme und Herausforderungen annehmen, die ihnen dabei über den Weg laufen. Bei deren Bildung mitzuwirken hat sich die SIBE zur Aufgabe gemacht. Denn als internationale Business & Law School der Steinbeis-Hochschule Berlin wollen wir - Lehrende, Mitarbeiter und Führungskräfte der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) mit unseren Studiengängen unseren Absolventinnen und Absolventen ermöglichen, sehr erfolgreich zu sein, indem sie mit schöpferischer Persönlichkeit in der Lage sind, in Unternehmen und Organisationen wertschöpfende und nachhaltige Nutzenbeiträge zu realisieren. Mit größtem Stolz erfüllen uns unsere Alumni, die durch Entfaltung eigener Talente, persönlicher sowie unternehmensbezogener Kompetenzen durch das SIBE-Studium nicht nur ihre eigene Karriere vorangetrieben, sondern auch ihre Partnerunternehmen bereichert und ein gutes Stück innovativer gemacht haben. Doch lesen Sie selbst, was Alumni und Unternehmensvertreter zu unserem Studium sagen. Werner G. Faix & Stefanie Kisgen CEO / Geschäftsführende Gesellschafter der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE)

3 1 ÜBER DIE SIBE SEIT 1994 MANAGEMENT-MASTERPROGRAMME SEIT 2003 MIT PROMOTIONSRECHT SEIT 2015 FIBAA-PREMIUMAKKREDITIERUNG ÜBER 20 JAHRE ERFAHRUNG 600 STUDIERENDE ABSOLVENTEN Ferdinand von Steinbeis ( ) setzte sich bereits im 19. Jahrhundert mit viel Einfallsreichtum für Innovationen und Verbesserungen in der Industrie ein. Unermüdlich forderte er dazu auf, in die Qualifikation der Mitarbeiter zu investieren und schaffte im Land eines der modernsten Ausbildungssysteme. Die Dualität von Theorie und Praxis in der Ausbildung beruht maßgeblich auf dem Denken und Wirken von Steinbeis. Die SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSI- NESS AND ENTREPRENEURSHIP (SIBE) ist die internationale Business & Law School der Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) mit Sitz in Herrenberg und wird geleitet von SIBE-Gründer Prof. Dr. Werner G. Faix zusammen mit Stefanie Kisgen. Die SIBE steht für erfolgreichen Wissens-Transfer und systematischen Kompetenz-Aufbau zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Sie ist fokussiert auf Unternehmen, Organisationen und öffentliche Verwaltungen und auf kompetente, unternehmerisch global denkende und handelnde High Potentials. Mit Master-Programmen seit 1994, derzeit ca. 600 Studierenden, über erfolgreichen Absolventen sowie mit über 350 Partner-Unternehmen ist die SIBE kompetenter Partner für Wachstum und Globalisierung. 4 5

4 2 INTERNATIONAL ERFOLGREICH Mit unseren Partneruniversitäten in den für die deutsche Wirtschaft wichtigen Ziel-Märkten gestalten wir internationale Seminare und/oder postgraduale Programme für die gezielte Entwicklung von Fach- und Führungskräften vor Ort -»Think global, act local«setzen wir so international erfolgreich um. SDA Bocconi School of Management Mailand, Italien (www.sdabocconi.it/en) Gediz University Izmir, Türkei (www.gediz.edu.tr/) Polnische Akademie der Wissenschaften (INE PAN) Warschau, Polen (www.inepan.waw.pl/en) Moskauer Staatliche Lomonossov-Universität, Moskau, Russische Föderation (www.msu.ru/ge/) RUSSISCHE FÖDERATION University of California San Diego, (UCSD Extension) San Diego, USA (extension.ucsd.edu) USA Universidade Católica de Brasília Brasília, Brasilien (www.ucb.br) Instituto Euvaldo Lodi (IEL), National Confederation of Industry Brasil (CNI) Brasília, Brasilien (www.cni.org.br) Post University, Waterbury, Connecticut, USA (www.post.edu) Universität Bern Institut für Management und Unternehmensführung (IMU) Bern, Schweiz (www.imu.unibe.ch) BRASILIEN Pontifical Catholic University of Rio de Janeiro (PUC) Rio de Janeiro, Brasilien (www.genesis.puc-rio.br) Faculdade da Indústria (FDI) Curitiba, Brasilien (www.faculdadesdaindustria.org.br) TÜRKEI INDIEN CHINA Symbiosis Institute of Business Management (SIBM) Pune, Indien (www.sibm.edu) Tsinghua University Peking, China (www.tsinghua.edu.cn) Tongji University Shanghai, China (www.tongji.edu.cn) Shenzhen Institutes of Advanced Technology (SIAT) Shenzhen, China (english.siat.cas.cn) Fundação Plural Rede Plural de Desenvolviment São Vicente, Brasilien (www.funplural.org.br) Universidade Católica de Santos (UNISANTOS) Santos, Brasilien (www.unisantos.br) Instituto Mauá De Tecnologia (MAUA) São Paulo, Brasilien (www.maua.br) Escola Paulista da Magistratura (EPM) São Paulo, Brasilien (www.epm.tjsp.jus.br) SAMVIT School of Infrastructure Business Pune, Indien (www.samvitinfra.com) Jagran Lakecity University (JLU), Bhopal, Indien (www.jlu.edu.in) Learn-Edge New Delhi, Indien (www.learnedge.in) Institute of Economics Polish Academy of Sciences 6 7

5 3 BREITES ANGEBOT PRAXIS & MANAGEMENT IM FOKUS PROJEKTTHEMEN U.A. AUS FOLGENDEN BEREICHEN: ACCOUNTING & FINANCE BUSINESS STRATEGY COMMUNICATIONS CONSULTING CONTROLLING ENGINEERING HUMAN RESOURCES INFORMATION TECHNOLOGY LOGISTICS MARKETING PROJECT MANAGEMENT RESEARCH AND DEVELOPMENT SALES SOURCING ETC. Studium an der SIBE heißt»dicke Bretter bohren«. Die Projekte, die die Studierenden im Rahmen des Studiums bearbeiten, sind reale unternehmerische Herausforderungen, die darauf warten, gelöst zu werden. Unterstützt durch die Studieninhalte und die Mentoren an der SIBE sowie im Unternehmen nehmen sich die Studierenden im Rahmen ihres Projekt-Kompetenz-Studiums (PKS) dieser Aufgabenstellung an. Dies bedeutet für sie nicht selten ein Sprung ins kalte Wasser mit all den Unsicherheiten und damit einhergehenden Stressphasen. Doch nur durch die Konfrontation mit der unternehmerischen Realität wachsen die Studierenden während der Studienzeit über sich selbst hinaus und erproben eigene Lösungen direkt in der Praxis. Diese Vorgehensweise birgt nicht nur einen nachhaltigen Lerneffekt, sondern ist gleichzeitig Katalysator für die eigene Kompetenzentwicklung und bringt nicht zuletzt auch einen real messbaren Unternehmenserfolg. Somit wird das PKS zur Win-Win-Situation für Studierende und Unternehmen. VOLLZEIT IM UNTERNEHMEN, VOLLZEIT IM PRAXISTRANSFER! DURCH DAS BERUFSINTEGRIERTE STUDIUM WIRD DAS ERLERNTE DIREKT IN DIE UNTERNEHMERISCHE PRAXIS EINGEBRACHT DAVON PROFITIEREN SOWOHL DIE STUDIERENDEN ALS AUCH DIE JEWEILIGEN PARTNERUNTERNEHMEN. 8 9

6 4 QUALITÄT, DIE AUFFÄLLT FIBAA-PREMIUMSIEGEL FÜR EXZELLENTE STUDIENGANGS- QUALITÄT UND STAATLICHE ANERKENNUNG: DIE SIBE-PROGRAMME GEHÖREN SOMIT ZU DEN 2 % DER BESTEN VON DER FIBAA AKKREDITIERTEN MASTERSTUDIENGÄNGE. ÜBER BEWERBUNGEN JÄHRLICH GEWINNER GLOBAL BUSINESS EDUCATION AWARDS 2012 IN DEN KATEGORIEN BEST EXECUTIVE EDUCATION PROGRAMME, EUROPE UND MOST INNOVATIVE BUSINESS SCHOOL, GERMANY Das Projekt-Kompetenz-Studium (PKS) der SIBE geht einen Schritt weiter als gewöhnliche duale Studiengänge: Die Studierenden realisieren in einem Unternehmen ein oder mehrere Innovations-Projekt(e), entwickeln Handlungsoptionen und implementieren diese direkt in die unternehmerische Praxis eine»operation am offenen Herzen«statt gemütlicher Case-Studies. Durch die intensive Beschäftigung mit den herausfordernden, da innovativen und ergebnisoffenen Projekten schaffen sie Wissen und entwickeln die eigenen Kompetenzen. Diese Form des Lehrens und Lernens überzeugt nicht nur Unternehmen und Studierende ausgezeichnet mit dem FIBAA-Premiumsiegel für die Studiengänge Master of Arts in General Management und Master of Science in International Management gehören diese Programme zu den 2 % der besten Masterstudiengänge, die von der FIBAA akkreditiert wurden. Zudem wurden wir bei den Global Business Education Awards 2012 gleich in zwei Kategorien ausgezeichnet: Best Executive Education Programme, Europe Most Innovative Business School, Germany 10 11

7 5 IM STUDIUM: INTERDISZIPLINARITÄT UND PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG Zusammensetzung der Kurse, die im Jahr 2014 abgeschlossen haben: MASTER-PROGRAMME FÜR JUNGAKADEMIKER ohne Berufserfahrung 2 60 % 60 % Wirtschaftswissenschaften 16 % 2 Sozial- und Geisteswissenschaften MINT-Wissenschaften 16 % 52 % 48 % 6 % MBA IN GENERAL MANAGEMENT mit Berufserfahrung Aktuell studieren an der SIBE 52 % Frauen und 48 % Männer dieses Verhältnis spiegelt sich entsprechend bei unseren Alumni wider. 37 % % Wirtschaftswissenschaften Sozial- und Geisteswissenschaften 37 % MINT-Wissenschaften 6 % Rechtswissenschaften Ein zentraler Punkt der Studiengänge an der SIBE ist ihre Interdisziplinarität und Diversität. Da Innovationen auch zu einem großen Teil auf der Durchbrechung bekannter Muster und dem sprichwörtlichen»blick über den Tellerrand«beruhen, ist eben diese Heterogenität der Studierenden gleichzeitig ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg. 13 % 12 13

8 5 IM STUDIUM: INTERDISZIPLINARITÄT UND PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG KOOPERATION MIT NAMHAFTEN UNTERNEHMEN: BUSINESS- MENTOR = Betreuer der Studierenden im Unternehmen 80 % 78 % der Business-Mentoren betreuen ihre Schützlinge zwischen einer und 10 Stunden im Monat der Business-Mentoren betreuen die Master-Thesis ihrer Schützlinge persönlich»durch die Arbeit direkt am Unternehmensprojekt geraten die Studierenden mitunter an ihre eigenen Grenzen doch gerade diese Momente der»emotionalen Labilisierung«sind es, die der Kompetenzentwicklung am meisten dienen. Einmal überwunden gehen sie gestärkt daraus hervor was man an den Absolventen sehen kann!«prof. Dr. John Erpenbeck Professor für Kompetenzmanagement an der SIBE 14 15

9 6 NACH DEM STUDIUM: ERFOLGREICHER KARRIERESTART EURO DURCHSCHNITTSGEHALT NACH 3 JAHREN $ BERUFSEINSTIEG NACH DEM SIBE-ABSCHLUSS 61 % Übernahmeangebot angenommen / vor Abschluss festangestellt 17 % Anderes Angebot zum Abschluss des Studiums 22 % Neues Beschäftigungsverhältnis nach Abschluss des Studiums Unsere Alumni sitzen heute in der Geschäftsführung oder im Vorstand der Bertrandt AG, der SAP AG oder der Flint Group Germany. Auch die Anzahl der Firmengründer ist mit 7 % überdurchschnittlich hoch. 22 % 17 % 61 % 7 % 55 % der Alumni haben in den drei Jahren nach dem Abschluss ein Unternehmen gegründet der Alumni haben drei Jahre nach dem Abschluss Personalverantwortung n=501 n=

10 6 NACH DEM STUDIUM: ERFOLGREICHER KARRIERESTART TÄTIGKEITSBEREICH NACH STUDIENENDE:»ES IST SCHÖN, DIE ENTWICKLUNG JUNGER TALENTE SO INTENSIV BEGLEITEN ZU DÜRFEN«KEMAL KÖSEMEHMETOGLU LEITER GESCHÄFTSMANAGEMENT FIELD SERVICE, DEUTSCHE TELEKOM TECHNISCHER SERVICE Die meisten Studierenden der SIBE arbeiten nach dem Studium im Vertrieb (20 %) und HR (16 %), gefolgt von Marketing/CRM/ PR und Strategie (je 11 %), Beratung (9 %) und Unternehmensführung (8 %). Niedrig besetzt sind die Bereiche Finanzen (5 %) Produktion, Logistik, IT, Einkauf (je ) sowie F&E (3 %) und Kommunikation (1 %). Auffällig ist gemessen an den Erstabschlüssen und Projektthemen, dass sich 20 % 3 % 1 % 5 % die Studierenden aus den technischeren 3 % Bereichen im bzw. nach dem Studium in strategischere, managementorientiertere 8 % Bereiche hineinentwickeln. 1 % Der Großteil der Alumni (57 %) arbeitet in Konzernen mit mehr als Mitarbeitern, 17 % sind bei Arbeitgebern mit 500 bis Mitarbeitern und 26 % bei kleineren Unternehmen bis 500 Mitarbeitern angestellt. 11 % 11 % 9 % 16 % 5 % 9 % 20 % 11 % 11 % 20 % - Vertrieb - Produktion 16 % - HR 11 % - Strategie 16 % 8 % - Unternehmensführung 11 % - Marketing/CRM/PR - Logistik - IT 3 % - F & E 8 % 1% - Kommunikation 5 % - Finanzen - Einkauf 9 % - Beratung 20 % - 8 % % - 16 % - 11 %

11 6 NACH DEM STUDIUM: ERFOLGREICHER KARRIERESTART GOING GLOBAL - THE INTERNATIONAL ALUMNI SURVEY ERGEBNISSE (2013) 51 % 30 % 95 % der internationalen Alumni arbeiten noch immer in ihrem deutschen Projektunternehmen. haben ihr eigenes Unternehmen gegründet. der internationalen Alumni schätzen das SIBE- Studium als hilfreich bzw. sehr hilfreich ein. Alle internationalen Alumni arbeiten in Führungspositionen. Über 50 % haben zwischen 3 und 95 Angestellte. >60 % 50 % der internationalen Alumni arbeiten in der verarbeitenden Industrie (Maschinenbau, Automotive, Chemie etc.) arbeiten im Bereich Marketing & Sales»THROUGH THE MBA PROGRAM AT SIBE, I LEARNED HOW TO BETTER MANAGE MYSELF, DEFINE MY INTERESTS AND HOW TO DEVELOP AND LEAD OTHERS.«BETTINA GUI, MBA VICE GENERAL MANAGER SOEHNER TECHNOLOGY (SUZHOU) CO. LTD. Nicht nur in den Studiengängen in Deutschland bildet die SIBE erfolgreich Jungakademiker zu zukünftigen Fach- und Nachwuchs(führungs)kräften aus auch international konnten schon viele Kurse in Kooperation mit unseren Partneruniversitäten in Indien, Brasilien und China erfolgreich abgeschlossen werden. Im Rahmen der Studie»Going Global The International Alumni Survey«wurden auch diese Alumni zu ihrer aktuellen Position sowie zu ihren Erfahrungen mit dem SIBE-Management-Master befragt

12 7 POSITIVES FAZIT VON ALLEN SEITEN 80 % 93 % der Alumni geben an, dass die Persönlichkeitsentwicklung während des Studiums ihr berufliches Vorankommen stark bis sehr stark beeinflusst hat. der Alumni beurteilen das Projekt-Kompetenz-Studium (PKS) mit gut bis sehr gut. BUSINESS- MENTOR 96 % 97 % der Business-Mentoren sind mit dem Studienprogramm der SIBE zufrieden bis sehr zufrieden. der Business-Mentoren sind mit der Unterstützung im Tagesgeschäft zufrieden bis sehr zufrieden. Das Resümee der Alumni zum Studium ist insgesamt sehr positiv: 70 % der Studierenden geben an, dass das Studium ihre berufliche Entwicklung stark bis sehr stark gefördert hat. 93 % beurteilen das PKS mit gut bis sehr gut. Auch das Fazit der betreuenden Business-Mentoren in den Unternehmen zum PKS der SIBE ist ein sehr positives: 96 % sind mit dem Studienprogramm der SIBE zufrieden bis sehr zufrieden. Dies betrifft nicht allein die Studienprogramme selbst, sondern auch die Leistung der Studierenden. Hervorgehoben wurden hierbei die Unterstützung im Tagesgeschäft (97 %), die Arbeit am Projekt (95 %) sowie die Entwicklung der Praxisbefähigung (9). 95 % 9 der Business-Mentoren sind mit der Arbeit am Projekt zufrieden bis sehr zufrieden. der Business-Mentoren sind mit der Entwicklung der Praxisbefähigung zufrieden bis sehr zufrieden. n=501 n=

13 Bildquellen: Cover: photodune.net S. 2 3, 10 11, 16 17, Rückseite: SIBE S. 4-5:»MAnn mut Buch«/ S. 6-7:»weltreise«/ S. 8-9: weerapat1003 / Fotolia. com S :»Ein steiniger Weg «/ photocase S :»luftige geschäfte«/ S :»wir haben den pokal!«/ S :»there's so much to see«/ S : istockphoto.com Kontaktieren Sie uns: Patricia Mezger, MBA Director SAPHIR Marketing & Communications / Standortleitung Berlin Tel: +49 (0) Die im Report verwendeten Zahlen stammen aus folgenden Befragungen und Studien: SIBE-Absolventenbefragung 2014 & 2015 (kumuliert) SIBE-Business-Mentoren-Befragung 2013 & 2014 (kumuliert) Going Global The International Alumni Survey

UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. www.steinbeis-sibe.de EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE

UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK. www.steinbeis-sibe.de EXECUTIVE SUMMARY STEINBEIS-NETZWERK UND -STIFTUNG STEINBEIS-HOCHSCHULE BERLIN SIBE UNSERE LEISTUNGEN AUF EINEN BLICK EXECUTIVE SUMMARY Hochmotivierte und nach Potenzial ausgewählte (Jung-)Akademiker Rekrutierung neuer Mitarbeiter nach Anforderungsprofil bzw. Weiterqualifizierung bestehender

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Master of Business Administration (MBA)

Master of Business Administration (MBA) Siemens Professional Education Master of Business Administration (MBA) Englischsprachiges Programm Siemens AG 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung I. Siemens Professional Education

Mehr

Karrieresprungbrett MBA. Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level

Karrieresprungbrett MBA. Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level Karrieresprungbrett MBA Mit Berufserfahrung und Managementstudium auf ein neues Level Inhalt Berufsintegriertes MBA-Studium in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule. 2 Kompetenz für Ihre Herausforderungen

Mehr

KARRIERESPRUNGBRETT MBA. Das englischsprachige Programm für berufserfahrene Akademiker

KARRIERESPRUNGBRETT MBA. Das englischsprachige Programm für berufserfahrene Akademiker KARRIERESPRUNGBRETT MBA Das englischsprachige Programm für berufserfahrene Akademiker INHALT Berufsintegriertes MBA-Studium in Kooperation mit der SIBE der Steinbeis-Hochschule 4 Kompetenz für Ihre Herausforderungen

Mehr

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber)

Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Arts in Management (Programm für externe Bewerber) 2015 Alle Rechte vorbehalten. www.siemens.com/fortbildung Master of

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Gründe für ein 10Studium an der SiBe

Gründe für ein 10Studium an der SiBe 10Gründe für ein Studium an der SIBE Was Wir Ihnen bieten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Studium plus Praxiserfahrung Studienstart und Bewerbung jederzeit Deutschlandweit und International Studieren bei Ihrem Wunschunternehmen

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

5. Stuttgarter Kompetenz-Tag. Kompetenz.Studium.Employability. Steinbeis Competence Forum. 29. November 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart

5. Stuttgarter Kompetenz-Tag. Kompetenz.Studium.Employability. Steinbeis Competence Forum. 29. November 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Kompetenz.Studium.Employability. 5. Stuttgarter Kompetenz-Tag 29. November 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Steinbeis Competence Forum www.steinbeis-competence-forum.de 2 Kompetenz.Studium.Employability.

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP

SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP STEINBEIS UNIVERSITY BERLIN SCHOOL OF INTERNATIONAL BUSINESS AND ENTREPRENEURSHIP Wir sorgen

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

Vom Bachelor zum Master. Berufsintegriert in zwei Jahren zum staatlich anerkannten und international akkreditierten Master inkl.

Vom Bachelor zum Master. Berufsintegriert in zwei Jahren zum staatlich anerkannten und international akkreditierten Master inkl. Vom Bachelor zum Master Berufsintegriert in zwei Jahren zum staatlich anerkannten und international akkreditierten Master inkl. Double-Degree Inhalt Master in einem Unternehmen in Kooperation mit der Steinbeis-Hochschule.

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker

Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung. Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Personalentwicklung und Mitarbeiterrekrutierung Fundierte Beratungskompetenz im Bereich Controlling, Audit und Tax für Unternehmensdenker und lenker Steinbeis Institut für Controlling, Audit, Tax Zukunftsweisendes

Mehr

SIBE-MANAGEMENT-MASTER (SMM) (70 Studienpräsenztage + 30 über Blended Learning)

SIBE-MANAGEMENT-MASTER (SMM) (70 Studienpräsenztage + 30 über Blended Learning) Aufbauend auf unserer inzwischen mehr als 20-jährigen Erfahrung in der Entwicklung und Durchführung unserer Projekt-Kompetenz-Studiengänge (PKS) den jüngsten Forschungsergebnissen der Management- und Leadership-Education

Mehr

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin

Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln. School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Berufsbegleitend studieren im Steinbeis BBA Voraussetzungen und Anerkennungsregeln School of Management and Innovation Steinbeis-Hochschule Berlin Prof. Dr. Andreas Aulinger Programmdirektor SMI Steinbeis-Hochschule

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Master General Management

Master General Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law IMB Institute of Management Berlin Master General Management Master General Management HWR Berlin In diesem berufsbegleitenden

Mehr

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Bachelor of Business Administration Management im Gesundheits- und Sozialwesen Ihre Karrierechance Die Globalisierung und die damit einhergehenden wirtschaftlichen Veränderungsprozesse erfordern von Fach-

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik

Neu im Programm. Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik Neu im Programm Production - Produktion Mechatronics - Mechatronik CAREER&STUDY INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG UND REKRUTIERUNG Mit Career&Study bieten Sie Ihren Mitarbeitern neue

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 15 SEMINArKALENDEr 2015 M A N A G E M E N T- W E I T E R B I L D U N G S T. G A L L E N SEMINArKALENDEr Seminarkalender Open Programs 2015 www.sgmi.ch General Management für Executives Dauer CHF Jan Feb März April Mai Juni

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 3. Ausgabe 2014 2. Juli 2014 In dieser Ausgabe 1. Bewerbungsfrist für MBA-Studiengänge endet am 15. Juli 2014 2. Informationsveranstaltung am 5. Juli 2014 3.

Mehr

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY

WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY WILLKOMMEN AN DER STEINBEIS SENIOR PROFESSIONAL ACADEMY 0 AGENDA Die Hochschulen zwei starke Partner Senior Professional MBA Studium Bewerbung Die wichtigsten Mehrwerte im Überblick Kosten und Finanzierung

Mehr

Welche sind die curricularen Themen der Zukunft? Welche didaktischen Ansätze werden bei den MBA-Einrichtungen angewandt?

Welche sind die curricularen Themen der Zukunft? Welche didaktischen Ansätze werden bei den MBA-Einrichtungen angewandt? Master of Business Administration (MBA) - Eine Marktanalyse - DGWF Jahrestagung; Regensburg MBA, MBA-Guide, Detlev Kran, Master of Business Administration; Educationconsult Detlev Kran 1 Welche sind die

Mehr

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei.

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. ... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. Das duale Master-Studienprogramm bei ALDI SÜD. ihr einstieg in die managementkarriere. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Warum

Mehr

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 16 SEMINARKALENDER

MANAGEMENT-WEITERBILDUNG ST 20.GALLEN 16 SEMINARKALENDER 2016 M A N A G E M E N T- W E I T E R B I L D U N G S T. G A L L E N SEMINARKALENDER SEMINARKALENDER OPEN PROGRAMS 2016 www.sgmi.ch General Management für Executives Dauer CHF Jan Feb März April Mai Juni

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1

Studien- und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV-1 Studien und Prüfungsordnung (SPO) Master of Science (M.Sc.) IV1 1 Geltungsbereich Diese SPO gilt für den Studiengang mit dem Abschluss "Master of Science" (M.Sc.) auf Basis der gültigen Rahmenstudienordnung

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA

Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA www.managementcentergraz.at Executive MBA in General Management Postgraduales Master-Programm an der Karl-Franzens-Universität Graz Master of Business Administration, MBA 12 16 Monate, berufsbegleitend

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006

Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Studien- und Prüfungsordnung für Master- Studiengänge der Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft vom 2. Juni 2006 Lesefassung vom 30. Juni 2011 Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34 Abs. 1 des

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.)

Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) Masterstudiengang Marktorientierte Unternehmensführung (M.Sc.) by Your Future Our Master Warum Marktorientierte Unternehmensführung? Argumente für das Studium Vernetzung mit konkreten Praxisinhalten Befähigt

Mehr

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management

Foto: Stefan Malzkorn. Strategic Management MBA. Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management Foto: Stefan Malzkorn Strategic Management Spezialisierung im berufsbegleitenden MBA-Studiengang Corporate Management MBA Überblick Strategic Management strategic Management Strategisches Management -

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt School of Finance & Management akademische Programme

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland

Anschlussstudium von DHBW-Absolventen im Ausland Land Institution Abschlusstyp Sonstiges University of Wollongong Master of Strategic Marketing Queensland University of Technology Business School /Master of Science Murdoch University Perth International

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Herzlich Willkommen. Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences

Herzlich Willkommen. Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences Herzlich Willkommen Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Studienzentrum Berlin in

Mehr

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014

Progra n ew perspectives MM ü B ersi C ht 2013/2014 New perspectives Programmübersicht 2013/2014 executive 2013/2014 limak Austrian Business School Willkommen in einer neuen Dimension der Weiterbildung! Die LIMAK Austrian Business School ist die erste Business

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN

4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN 4. CLUSTER-COMMUNITY-TREFFEN DER NATIONALEN CLUSTERPLATTFORMEN Europäisches Forum Alpbach 2013- Technologiegespräche 23.08.13 Prof. (FH) Dr. Katrin Bach Leiterin Department Lebensmittel- & Rohstofftechnologie

Mehr

M.A. 12008 Seminarplan MBA 11013 Seminarplan

M.A. 12008 Seminarplan MBA 11013 Seminarplan M.A. 12008 Seminarplan MBA 11013 Seminarplan Curriculum Grundstudium MBA und M.A. Wahlpflichtfach SHEM Stand: 10.01.2013 - Änderungen vorbehalten. Datum Uhrzeit Ort Seminarthema Modul LNW Dozent Tage Block

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009

Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Studien- und Prüfungsordnung für Master-Studiengänge der Hochschule Aalen (SPO 28) vom 6. Juli 2009 Lesefassung vom 22. Januar 2014 (nach 9. Änderungssatzung) Auf Grund von 8 Abs. 5 in Verbindung mit 34

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

MASTER IN URBAN DESIGN DUAL DEGREE PROGRAM TONGJI UNIVERSITY SHANGHAI - TU BERLIN

MASTER IN URBAN DESIGN DUAL DEGREE PROGRAM TONGJI UNIVERSITY SHANGHAI - TU BERLIN MASTER IN URBAN DESIGN DUAL DEGREE PROGRAM TONGJI UNIVERSITY SHANGHAI - TU BERLIN Curriculum Interdisziplinarität Interkulturalität Verzahnung DAAD Bonn September 2009 Isabelle Arnold Koordination Urban

Mehr

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA)

EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) EXECUTIVE MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) PROGRAM IN GENERAL AND INTERNATIONAL MANAGEMENT T h e p a s s p o r t t o y o u r c a r e e r >> >> College of Business Fachhochschulen Ludwigshafen am

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Product Engineering STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Management Know-how ist

Mehr

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security

Steinbeis-Hochschule Berlin (SHB) Außenstelle Limburg. Berufsbegleitendes Studium. Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security Berufsbegleitendes Studium Bachelor of Business Administration (BBA) Business Security 1971 Gründung der Steinbeis-Stiftung - Technologie- und Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft 1982

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen

Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Frankfurt School of Finance & Management Mit Bachelor- und Masterabschlüssen in die Welt der Finanzen Viola Voigtländer Stuttgart, 17.11.2007 F r a n k f u r t S c h o o l. d e Agenda über die Frankfurt

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Photo: Robert Emmerich 2010

Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Robert Emmerich 2010 Photo: Leonardo Regoli Ihre Karriere hat diese Chance verdient Willkommen beim Executive MBA der Universität Würzburg! Der Executive Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Der MBA-Markt. Der MBA-Markt. Nachfrage steigt stetig 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Net percentage of programs.

Der MBA-Markt. Der MBA-Markt. Nachfrage steigt stetig 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% Net percentage of programs. Der MBA-Markt Nachfrage steigt stetig Der MBA-Markt Um es gleich vorwegzunehmen: Den besten MBA gibt es nicht. Man kann zwar Punkte oder Noten zusammenzählen und ermittelt so einen Testsieger, doch welcher

Mehr

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015

Progra n ew perspectives MMÜBE r SIC h T 2014/2015 New perspectives Programmübersicht 2014/2015 executive MBA 2014/2015 Global Executive MBA Executive MBA Strategien unternehmerisch zur Erschließung neuer Märkte professionalisieren und damit internationales

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

DON`T FOLLOW... FELLOW!

DON`T FOLLOW... FELLOW! DON`T FOLLOW... FELLOW! DAS FELLOWSHIPMODELL DER STEINBEIS UNIVERSITY BERLIN MASTERSTUDIUM UND BERUFSEINSTIEG! Finanziert Berufsintegriert International INHALT Begrüßung 4 Steinbeis Center of Management

Mehr

DUALES NACHWUCHSKRÄTEPROGRAMM DIE INTELLIGENTE KOMBINATION AUS UNTERNEHMENSPROJEKTEN UND SYSTEMATISCHER QUALIFIZIERUNG

DUALES NACHWUCHSKRÄTEPROGRAMM DIE INTELLIGENTE KOMBINATION AUS UNTERNEHMENSPROJEKTEN UND SYSTEMATISCHER QUALIFIZIERUNG DUALES NACHWUCHSKRÄTEPROGRAMM DIE INTELLIGENTE KOMBINATION AUS UNTERNEHMENSPROJEKTEN UND SYSTEMATISCHER QUALIFIZIERUNG CORPORATE MBA PROGRAMM MASTER OF BUSINESS ADMINISTRATION (MBA) Die intelligente Kombina.on

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME

TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME TURKU UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES (Faculty of Business and Life Sciences) INTERNATIONAL DISTANCE LEARNING PROGRAMME PROFESSIONAL SPECIALISATION STUDIES 2009/2010 EXECUTIVE MBA (in Zusammenarbeit mit)

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

GRÜNDE FÜR DEN 10M.A./MBA (USA)

GRÜNDE FÜR DEN 10M.A./MBA (USA) 10GRÜNDE FÜR DEN M.A./MBA (USA) WAS WIR IHNEN BIETEN: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 EIN STUDIUM - ZWEI ABSCHLÜSSE + BERUFSERFAHRUNG QUALITATIV HOCHWERTIGES STUDIUM FLEXIBEL ONLINE STUDIEREN NEBEN DEM BERUF KOMPETENZENTWICKLUNG

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

E N T R E P R E N E U R S H I P. KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E.

E N T R E P R E N E U R S H I P. KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. E N T R E P R E N E U R S H I P M A S T E R S T U D I U M ( M S c ) KATHRIN KUBU, NDU Studentin D I E Z U K U N F T W A R T E T N I C H T. L E N K E S I E. UNTERNEHMERTUM (ER)LEBEN Wie entwickelt man ein

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Media Management and Public Communication, M.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Master

Mehr

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM

SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM 14. März 7. Dezember 2016 ( 28 Kontakttage in 7 Modulen ) SKU ADVANCED MANAGEMENT PROGRAM BRUNNEN LONDON SHANGHAI ST. GALLEN WEITERBILDUNGS- ZERTIFIKAT AMP-HSG KOMPAKT FUNDIERT UMFASSEND PRAXISORIENTIERT

Mehr

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart

Steinbeis. Steinbeis Unternehmerforum. 19. Juni 2015. Kontaktplattform für KMU. Haus der Wirtschaft, Stuttgart Steinbeis Steinbeis Unternehmerforum Kontaktplattform für KMU 19. Juni 2015 Haus der Wirtschaft, Stuttgart 2 Steinbeis Unternehmerforum Am 19. Juni 2015 begrüßt das Steinbeis Center of Management and Technology

Mehr

MANNHEIM & TONGJI Executive MBA: Erster Jahrgang gestartet

MANNHEIM & TONGJI Executive MBA: Erster Jahrgang gestartet Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Presseinformation Ralf Bürkle L 5, 6 68131 Mannheim Telefon 06 21 / 1 81-1476 Telefax 06 21 / 1 81-1471 buerkle@mba-mannheim.com www.mannheim-business-school.com Mannheim,

Mehr

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting DHBW Lörrach Dreiländereck Basel Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting Prof. Dr. Klemens Schnattinger Leiter Studienzentrum IT-Management & Informatik Hangstr. 46-50, 79539 Lörrach Tel.

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Master of Science in Global Technology Management

Master of Science in Global Technology Management Master of Science in Global Technology Management Tübingen April 2014 We create leaders for our global world Steinbeis Global Institute Tübingen (SGIT) Direktoren: Dr. Bertram Lohmüller, Prof. Dr. Rolf

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Nächster Start Oktober 2015 Master of Business Administration (MBA) berufsbegleitend in drei Semestern Zielgruppen momentimages - fotolia

Mehr

MBA Studium der Otto-von-Guericke-Universität

MBA Studium der Otto-von-Guericke-Universität MBA Studium der Otto-von-Guericke-Universität An der alten Universität Helmstedt Prof. Dr. Birgitta Wolff Prof. Dr. Joachim Weimann 1 Herzlich Willkommen! Eingang zur alten Bibliothek 2 Resonanz in der

Mehr

PRESSEINFORMATION. Vertrieb ist Teil des Marketing...

PRESSEINFORMATION. Vertrieb ist Teil des Marketing... Vertrieb ist Teil des Marketing... und nicht umgekehrt, meint Martin Böhm, Professor für Marketing des in Deutschland neuen Advanced Management Program der IE Business School, laut Bloomberg und Financial

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

e-fellows in Berlin am 19.01.08

e-fellows in Berlin am 19.01.08 e-fellows in Berlin am 19.01.08 Frankfurt School of Finance & Management Ihr Bildungs- und Beratungspartner Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs

Siemens Schweiz AG. Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz. siemens.ch/jobs Siemens Schweiz AG Arbeiten bei einem der beliebtesten Arbeitgeber der Schweiz siemens.ch/jobs Einstiegsmöglichkeiten für Studierende & Absolvierende. Einstiegsmöglichkeiten für Studierende Praktikum Eine

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich!

Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Master-Orientierungsphase Vorstellung des Clusters Strategy & Information Wir machen Unternehmen nachhaltig erfolgreich! Ansprechpartner für Fragen rund um das Studium im Major/Minor Strategy & Information:

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das Gesundheits-

Mehr

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php Informationsveranstaltung zum Master of Science in Management Seite 1 4.1. Notwendige Zulassungsvoraussetzungen 4.2. Das Auswahlverfahren 4.3. Ihre Bewerbung Seite 2 erstmaliger Start des Masterprogramms

Mehr

Renditemotor Supply Chain

Renditemotor Supply Chain Renditemotor Supply Chain Der große Kloepfel Einkäufer-Gehaltsreport 214 apops - Fotolia.com Erhebungszeitraum Erhebungsmethode 1.7.214 bis 12.7.214 Online-Befragung Teilnehmer 794 Teilnehmer aus Deutschland

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 1. Ausgabe 2015 29. Januar 2015 In dieser Ausgabe 1. Sicherheit und Qualität im Studium 2. Studienstarts in 2015 3. Seit 8 Jahren ein Erfolg - Engineering Management

Mehr