Unfall auf A14. Ein 21-jähriger Pkw-Lenker verlor bei Frastanz die Kontrolle über sein Auto. Seite 4

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unfall auf A14. Ein 21-jähriger Pkw-Lenker verlor bei Frastanz die Kontrolle über sein Auto. Seite 4"

Transkript

1 MH17-Abschlussbericht Bestätigt: Das Passagierflugzeug wurde von einer russischen Luftabwehrrakete abgeschossen. Seite 2 Unfall auf A14 Ein 21-jähriger Pkw-Lenker verlor bei Frastanz die Kontrolle über sein Auto. Seite 4 Handball-Showdown EHF-Cup: Am Samstag haben die Bregenzer gegen Bukarest ihr erstes Endspiel. Seite 24 Mittwoch, 14. Oktober 2015 JEDEN MITTWOCH FREI HAUS AUFLAGE Dumpstern essen, was im Müll landet Zwei Vorarlbergerinnen setzen ein Zeichen und verwenden Lebensmittel, die andere wegwerfen (Seite 8) Foto: handout/dan Gerous Tel.: Nr. 74 Österr. Post AG Postentgelt bar bezahlt RM 91A Verlagspostamt: 6858 Kicks n Snare mit Dan Gerous Zum sechsjährigen Jubiläum kommt der Münchner DJ ins Sohm. W&W verlost 3x2 Tickets! Seite 14 PRINTAUSGABE Foto: Patrick Säly Sexy Powerfrau! Alice Lampacher (28) holte bei der Fitness-WM in Graz den dritten Platz. WANN & WO sprach mit der starken Lady über Fitness und Weiblichkeit. Seite 12 Braut & Bräutigam 2016 Samstag, bis19 Uhr: Braukeller Mohrenbrauerei Dornbirn Eintritt frei! Ihr Trauringspezialist im Ländle! Fashionshow und Ausstellung Brautmode, Bräutigammode und Hochzeitsgäste Juwelen & Schmuck Reisen Deko & Blumen Catering & Location Film & Foto Beauty & Styling Marktstraße Dornbirn

2 2 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Aktuell Ikea möchte sich in Lustenau ansiedeln. Die Anrainer befürchten noch mehr Verkehr. Ikea in Lustenau Weltuntergang Was tun? Ja oder Nein? Umfrage: W&W/DN Ilse, 63, Bregenz: Bin klar pro Ikea. Würde man den Möbelhersteller in Dornbirn bauen, gäbe es trotzdem mehr Grenzverkehr von der Schweiz her. Boris, 40, Dornbirn: Finde ich super. Dann muss man nicht mehr nach Ulm oder St. Gallen fahren. Auch gut für den Standort Rheintal. Foto: AP Der Mann hat sich von Ameisen ernährt und damit überlebt. Sechs Tage im Outback überlebt SYDNEY. Ein Mann hat im australischen Busch sechs Tage ohne Wasser und nur mit Ameisen als Nahrung überlebt. Der 62-jährige Jäger war mit seinem Bruder zu einer abgelegenen Hütte in Westaustralien gefahren. Er hat von dort aus ein Kamel verfolgt und sich dabei verirrt. Russische Rakete traf MH17 Das malaysische Passagierflugzeug wurde 2014 von einer russischen Luftabwehrrakete abgeschossen. Dieses Ergebnis seiner Untersuchungen veröffentlichte gestern der niederländische Sicherheitsrat. Von welchem Gebiet aus die Rakete abgefeuert wurde, teilte das Gremium nicht mit. Flug MH17 stürzte ab, weil auf der linken Seite des Cockpits ein Raketenkopf explodierte, Tjibbe Joustra schilderte der Vorsitzende des Rates, Tjibbe Joustra. Schuldzuweisung 24 Stunden in Bildern Bei der Katastrophe am 17. Juli 2014 waren Der Abschlussbericht wurde gestern Den Haag präsentiert. alle 298 Menschen an Bord getötet worden. Die Boeing 777 war auf dem Weg von Amsterdam nach Kuala Lumpur gewesen. Die Ukraine und Russland machen sich gegenseitig für den Absturz verantwortlich, denn im Absturzgebiet kämpften zum Zeitpunkt +++ EINDRÜCKE AUS ALLER WELT +++ des Unglücks prorussische Rebellen und ukrainische Regierungstruppen gegeneinander. An der Untersuchung unter Leitung der Niederlande waren Experten aus sieben Ländern beteiligt. Russland hatte bereits im Vorfeld die Untersuchung als voreingenommen kritisiert. Fotos: EPA UHR CHANGSHA. Ein riesiger Tunnel für die U-Bahn entsteht in der Provinz Hunan in China UHR BÖHMERHEIDE. Behütet: Ein kleiner Igel fühlt sich auf der Igelstation wohl UHR L.A. Sexy: Schauspielerin Anne Winters auf dem 50. Geburtstag der Cosmopolitan UHR NEW YORK. Glamourös: Oprah Winfrey und Designer Oscar de la Renta UHR HONG KONG. Fortschrittlich: Auf der Technologie-Messe in Hong Kong wird der Kragen für Hunde präsentiert, mit dem ein Smartphone gehalten werden kann. Fotos: EPA, AP, Reuters

3 Foto: Instagram WANN & WO Mittwoch, 14. Oktober Heinz, 35, Feldkirch: Ich finde diese Diskussion mittlerweile nur noch lächerlich. Jede andere Gemeinde wäre froh, um ein solches Angebot. Es ist längst überfällig, dass ein Ikea in Vorarlberg gebaut wird. Ich wäre froh über einen Ikea in Feldkirch. Die Großstadt-Holzfäller wurden mit IS-Terroristen verwechselt. Hipster für IS- Terroristen gehalten STOCKHOLM. In Schweden versammelte sich eine Gruppe bärtiger Männer vor einer Burg, um ein Erinnerungsfoto zu schießen. Ein Autofahrer sah die Jungs und dachte, es handele sich um IS-Terroristen. Er informierte sofort die Polizei. Die bärtigen Schurken, so nennt sich die Hipster-Gruppe könnte ideologisch nicht weiter vom IS entfernt sein: Sie setzen sich für den Kampf gegen Ungerechtigkeit, Homophobie, Rassismus und Unterdrückung ein. Playboy verbannt Nackte Ab kommendem Frühjahr werden im berühmten Magazin keine völlig nackten Frauen mehr gezeigt. Hugh Hefner Playboy -Gründer Hugh Hefner (89) hat einem entsprechenden Vorschlag seiner Top- Redakteure zugestimmt. Die Zeiten hätten sich schlicht geändert, sagte Playboy -Chefmanager Scott Flanders. Den Kampf darum, unbekleidete Körper abbilden zu dürfen und Nacktheit gesellschaftsfähig zu machen, habe der Playboy schon lange gewonnen. Heute reicht ein Mausklick, um sich jeden nur vorstellbaren sexuellen Akt im Internet herunterzuladen, so Flanders. Nacktaufnahmen in Zeitschriften seien damit überholt. Einst hatten sogar Ikonen wie Elisabeth, 47, Dornbirn: Ikea ist ein attraktives Möbelhaus und ich bin für den Bau in Lustenau. Die Wirtschaft wird dadurch belebt und es werden Arbeitsplätze geschaffen. Ich persönlich würde sehr gerne dort einkaufen gehen. Madonna, Sharon Stone und Naomi Campbell die Hüllen fallen lassen, um im Playboy die Männerfantasien zu beflügeln. Aber diese Zeiten seien im neuen Medienzeitalter passé, so die Playboy-Macher. Nach Schätzungen der Medienorganisation Alliance for Audited Media ist die Auflage des Magazins von 5,6 Millionen Exemplaren im Jahr 1975 auf heute geschrumpft. Die Auflage des Playboys ist extrem geschrumpft. Fotos: AP, AFP Monika, 48, Steinach (CH): Ich bin zwar nicht direkt betroffen, aber damals bin ich selbst bis nach Zürich gefahren, um bei Ikea einzukaufen. Später gab es Ikea in St. Gallen für uns viel näher, aber ich verstehe die Diskussion darüber. Der Flüchtlingsstrom scheint nicht aufzuhören. Frontex: Mehr als Flüchtlinge WARSCHAU. Mehr als Flüchtlinge haben in den ersten neun Monaten dieses Jahres die Außengrenzen der EU überquert. Das teilte die EU-Grenzschutzagentur Frontex gestern mit. Vor allem die griechischen Inseln seien von einem noch nicht dagewesenen Zustrom betroffen. So seien etwa im gesamten Jahr 2014 insgesamt Flüchtlinge an den EU-Grenzen gezählt worden. Foto: APA UHR SHANGHAI. Diszipliniert: Um den Shangai-Dream zu leben, wird schon im Kindesalter hart trainiert UHR TOKIO. Berührend: Auf der Fashion Week in Japan wird Mode von Meschen mit Behinderung präsentiert UHR LÖWEN/BELGIEN. Milliardendeal: Der weltgrößte Bierkonzern Anheuser-Busch InBev hat seinen britischen Rivalen SABMiller übernommen um einen Preis von 100 Milliarden Euro. Stein in Form Samstag 17. Oktober, 10:00 18:00 Uhr Am neuen Standort Bühel 797, Andelsbuch (beim Umspannwerk) Gewinnspiel Mitspielen und eine Steinbank gewinnen

4 G R O S S L A G E R 4 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Serieneinbrecher ausgeforscht Durch intensive polizeiliche Ermittlungen konnte in Zusammenarbeit der PI Nenzing, PI Bludenz und des KKD Bludenz ein Tatverdächtiger ausgeforscht werden. Er soll von Jänner bis Juli 2015 in den Bezirken Bludenz und Feldkirch 23 Einbruchsdiebstäle begangen und vier versucht haben. Der Beschuldigte ist geständig und wurde auf freiem Fuß angezeigt. Beide Beine eingeklemmt Ein 31-jähriger Mann wurde gestern um 7.20 Uhr in Bregenz bei Arbeiten in einem Glasverarbeitungsbetrieb eingeklemmt, als er eine Stützschiene aus einer Glasschleifmaschine für Glastpatten entfernen wollte. Dabei erlitt er Quetschungen an beiden Beinen. Symbolfoto: Russmedia Fotos: Pascal Pletsch Unfall in Hochzeitskonvoi: Neun Monate teilbedingt Ein 23-Jähriger wurde gestern zu einer teilbedingten Haftstrafe von neun Monaten, drei davon unbedingt, verurteilt. Der 23-jährige Tschetschene war im Mai 2015 Teil eines Hochzeitskonvois gewesen, der mit einem Hupkonzert durch Bregenz gefahren war. Weil er den Anschluss verloren hatte, entschied er an einer Ampel am Bregenzer Bahnhof aufzuholen und gab Vollgas. Er schnitt einen vor ihm fahrenden Wagen mit mindestens 70 Stundenkilometer von rechts, prallte an die Gehsteigkante und wurde auf die andere Straßenseite geschleudert. Dort schlitterte der schwere BMW auf dem Gehsteig eine Mauer entlang und erfasste zwei Fußgängerinnen. Beide Frauen wurden schwerst verletzt, die Straße musste für rund drei Stunden gesperrt werden. Der junge Mann bekannte sich von Beginn der Verhandlung an schuldig, bestritt aber, dass er aufgrund eines tschetschenischen Brauches zum Brautwagen an die Spitze der Kolonne fahren wollte. Den zwei Frauen wurden vorläufig jeweils 2000 Euro Teilschmerzensgeld zugesprochen. Der Unfalllenker war zu schnell unterwegs und überholte rechts. Bei dem Unfall im Mai 2015 wurden zwei Frauen schwerst verletzt. Warum der 21-jährige Autofahrer ins Schleudern kam, ist noch unbekannt. Schleuderunfall auf A14 Am Montagabend verlor ein 21-jähriger Pkw- Lenker bei Frastanz die Kontrolle über sein Auto. Ein 21-jähriger Autofahrer ist Montagabend auf der Rheintalautobahn (A14) auf der Höhe von Satteins aus unbekannter Ursache ins Schleudern geraten und in der Folge mit dem Auto gegen die Mittel- und im Anschluss an die Außenleitschiene geprallt. Der junge Mann wurde dabei verletzt, über den Grad der Verletzungen konnte die Polizei keine Angaben machen. Beide Leitschienen erwischt Nach dem Aufprall auf die Außenleitschiene kam der Pkw des 21-Jährigen auf dem Pannenstreifen entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Ersthelfer befreiten den Verletzten noch Am Pkw und der Mittelleitschiene entstand erheblicher Sachschaden. vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Wrack und brachten ihn in Sicherheit. Er wurde anschließend in das LKH Feldkirch eingeliefert. Schwerer Sachschaden An der Mittelleitschiene entstand schwerer Sachschaden, die Außenleitschiene wurde bei dem Unfall nur leicht beschädigt. Die A14 war während der Unfallaufnahme und der Reinigungsarbeiten bis etwa 21 Uhr in Fahrtrichtung Bludenz nur einspurig befahrbar. Fotos: Feuerwehr Frastanz JAHRE SD Götzis 2015 Jubiläums Gewinnspiel für Kunden und Besucher! Jubiläums-Verkauf Jubiläums SONDERPREISE bis 24.Dez Möbelstoffe Polsterungen Matratzen Einsätze Polster Bettwaren Teppiche Läufer Sofort-Gewinnspiel Schaumstoffe Kettelungen Matratzenzustellungen SD-GROSSLAGER GÖTZIS Bundesstraße P GRATIS Im Buch 68 (Kobel) Mo-Di-Mi-Do-Fr. 8 bis 13Uhr echte Fachberatung! Gewinnspiel:Rechtsweg, abgelten in Bar, Umtausch, Verlängerung der Gewinneinlösung, Schriftverkehr usw. leider nicht möglich!

5 WANN & WO Mittwoch, 14. Oktober Leiden-Schafft Ömer Mutlu aus Frastanz lebt in Berlin und hat dort die Plattform Kunst&Kültür gestartet. Ömer präsentiert gemeinsam mit der Koje den Dokumentarfilm Leiden-Schafft am Freitag, den 16. Oktober, um 19 Uhr im vorarlberg museum. Foto: Scrennshot YouTube Siegerstraße BY CASINO BREGENZ Katzenquäler in Hard Gegen einen Mann, der Schlingfallen ausgelegt haben soll, wird ermittelt. Eine Frau hatte, wie VOL.AT berichtet, in Hard die Tierrettung alarmiert, weil ihr während eines Spaziergangs eine Katze in einer Schlingfalle aus Plastikschnur auffiel. Ausgelegt hatte die Falle offenbar ein Mann aus Hard. Er habe gegenüber der Polizei zugegeben, sie gestellt zu haben, um eine bestimmte Katze zu fangen und zu töten. Wegen Tierquälerei erstattete die Polizei Anzeige bei der Luna konnte befreit werden. Staatsanwaltschaft Feldkirch sowie bei der BH Bregenz. Es handle sich um ein laufendes Verfahren, deshalb könnten zum jetzigen Zeitpunkt keinerlei Angaben gemacht werden. Foto: Privat Hauptpreis Verlosung Casino Herbst Finale Am 8. November steht das große Casino Herbst Finale an! Mit etwas Glück fahren Sie nach einem spannenden Abend mit Ihrem neuen MINI One First nach Hause! So funktioniert s: Jeder Besuch bis zum 8. November bringt Sie dem Hauptgewinn ein Stück näher. Täglich erhalten Sie zu Ihrer Eintrittskarte ein Teilnahmeticket für die Schlussverlosung. Einfach am 8. November Ihre gesammelten Teilnahmetickets in die Gewinnbox einwerfen und mit ein bisschen Glück gehört der neue MINI One First im Wert von Euro Ihnen! Ihre Familie ist Malgor heilig. Mehr von der hübschen Lochauerin gibt s auf bregenz.com. Bewirb dich unter: Foto: Serviceline: +43 (0) bregenz.casinos.at facebook.com/casinobregenz Verbraucherinfos auf spiele-mit-verantwortung.at und in allen Casinos

6 Foto: HLW Marienberg Foto: MiK 6 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Lauf für Afrika am 16. Oktober im Casino-Stadion in Bregenz. Schulen Marienberg: 9. Lauf für Afrika BREGENZ. Kommenden Freitag werden ab Uhr wieder über 1000 Schüler und Schüler innen der Schulen Marienberg (Volkschule, Mittelschule und höhere Schulen) unter Verstärkung der MS Lauterach, Wolfurt und Egg sowie der HTL Bregenz für benachteiligte Kinder in Kenia ihre Laufschuhe schnüren. Seit vielen Jahren finanzieren die Schülerinnen mit den Einnahmen von diesem Lauf die Schulbildung von 200 Straßen- und Waisenkindern in Nairobi und Juja für jeweils ein Schuljahr. 9. LAUF FÜR AFRIKA Programm, Casino Stadion Bregenz: Uhr: Start 1. Lauf Uhr: Start 2. Lauf 14 Uhr: Fallschirmspringer des UPCS Hohenems landen ins Stadion 14:30 Uhr: Start Ballon von Sky Fun aus dem Casino-Stadion Versteigerung: Tandem-Fallschirmsprung, Rundflug, Segelflug und Ballonfahrt Live Musik von Mister&Chris Teeze Spendenkonto: Raiffeisen Bregenz, BIC: RVVGAT2B, IBAN: Afrikalauf Stefan Lenz aus Bregenz ist Koch des Jahres Der Bildsteiner Stefan Lenz ist am Montagabend auf der weltgrößten Ernährungsmesse Anuga in Köln zum Koch des Jahres gewählt worden. Der 32-jährige Küchenchef des Hotel Tennerhof in Kitzbühel setzte sich im Finale gegen sieben Konkurrenten aus Deutschland und der Schweiz durch. Der mit Euro dotierte Preis wurde zum dritten Mal vergeben. Aus über 400 Bewerbungen wurden Kandidaten ausgewählt, die in vier Vorentscheiden in Hamburg, Köln, Wien und Achern im Schwarzwald gegeneinander antraten. 4 Siegerprojekte des Wettbewerbes So sehen Sieger aus! Am Samstag wurden in Dornbirn die Gewinner der 21. Landesjugendprojektbewerbs gekürt. 14 Projekte sind zum 21. Vorarlberger Jugendprojektwettbewerb eingereicht worden. Aus ihnen ermittelte eine Jury die vier Gewinnerprojekte, die Vorarlberg beim 11. interregionalen Finale des Wettbewerbs am in Vaduz repräsentieren werden. Rang eins: Muslimische Jugend mit dem Projekt FTH Fasten Teilen Helfen 1 Jugendliche im Alter von 13 bis 30 Jahren aus verschiedenen Kulturkreisen haben sozialkaritative Einrichtungen besucht, um dort zu helfen. Ziele des Projektes, u. a.: Abbau von Vorurteilen, Beitrag zur Integration und zum friedlichen Zusammenleben leisten, interkultureller Austausch von Menschen mit unterschiedlicher Religion und Ethnie fördern. Rang 2: youngcaritas Vorarlberg. Projekt Kinderrechte Riesenfiguren 2 Von den Jugendbotschaftern wurden zehn Riesenkinder gebaut, die jeweils ein Grundrecht der Kinderrechtskonvention repräsentieren. Die aus Spiro- und Lüftungsröhren, Luftballons und Papiermaché gefertigten Figuren, sind rund 2,70 Meter groß. Sie sollen als Litfasssäulen dienen, auf der die Fakten rund um das entsprechende Kinderrecht zu lesen sind. Derzeit werden Ausstellungsplätze gesucht. Rang 3: Pfadfinder St. Martin Altenstadt/Levis. Projekt: Pfadi uf Weag 3Die Ranger und Rover der Pfadfindergruppe haben im Sommer 2014 ihre Arbeitsleistung der Vorarlberger Bevölkerung angeboten als freiwillige Gegenleistung nahmen die Jugendlichen gerne eine Jause oder einen Platz zum Schlafen. Alle Spenden, die durch ihre Arbeit eingegangen sind, sowie ihren eigenen Lagerbeitrag übergaben die jungen Pfadfinderinnen und Pfadfinder den CliniClowns. Rang 4: Culture Factor Y OJA Lustenau. Projekt: Zämmo Luschnou gstalta 4Im Vorfeld der Gemeinderatswahlen 2015 setzten sich die jungen Menschen aktiv und kritisch mit Politik auseinander. Zum Thema Demokratie wurde der Plakatwettbewerb DemokART initiiert. 60 Grafiken, Kollagen und Zeichnungen entstanden, die Top-35 wurden und werden in einer Ausstellung präsentiert. Landeshauptmann Markus Wallner mit Vertretern des Projektes Pfadi uf Weag. Fotos: Land Vorarlberg Huber Shop Am Garnmarkt 1 Götzis Rheinstraße 74 Bregenz Im Lünersee Park, Hauptstr. 4a Bürs Huber Shop Outlet Enderstraße 1 Altach Filialfinder unter: hubershop.com 15. OKTOBER

7

8 Story 8 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Nahrungsmangel: 1Mrd. Menschen leidet Der Welternährungstag auch Welthungertag wurde 1979 eingeführt, findet jedes Jahr am 16. Oktober statt und soll darauf aufmerksam machen, dass weltweit über ein Achtel der Menschheit an Unterernährung leidet. Jeden Tag sterben ca Menschen an Hunger und seinen Folgen. Quelle: Wikipedia/Foto: AFP Dumpstern gegen Verschwendung W&W sprach mit zwei Dumpstern, welche mit der illegalen Aktivität ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen. Im Rahmen des Welternährungstages, am 16. Oktober, fragte W&W bei zwei in Wien lebenden Vorarlbergerinnen (siehe Statements) nach, die durch Dumpstern der extremen Lebensmittelverschwendung entgegenwirken wollen. Dumpstern ein Mittel? Was genau ist Dumpstern? Hierbei geht es um die Suche nach noch verwendbaren (genießbaren) Nahrungsmitteln, die primär von Lebensmittelgeschäften entsorgt worden sind, sprich im Müll gelandet sind. Es ist aufgrund der rechtlichen Lage illegal, aber quasi ein ziviler Ungehorsam. Doch ist es einer der Ansätze, um der extremen Verschwendung vorzubeugen und Alternativen aufzuzeigen, denn das weggeworfene Essen ist zum großen Teil noch verwertbar. Enorme Verschwendung Weltweit wird etwa ein Drittel der produzierten Lebensmittel in den Müll geworfen. Viele werden schon alleine auf dem Produktionsweg bzw. auf der Lieferung zum Lebensmittelmarkt, aufgrund von winzigen Fehlern, weggeworfen. Auch Vorarlberg ist von dieser Tatsache betroffen: 2014 wurden rund 4000 Tonnen an genießbaren Lebensmittel entsorgt im Wert von etwa 45 Millionen Euro. Heutzutage ist es der Kunde gewöhnt, dass die Lebensmittelregale immer und zu jeder Zeit gefüllt sind bzw. sein sollten. Was kann man tun? Dumpstern ist nur ein Weg, um der Verschwendung entgegenzuwirken. Achtsames und sparsames Einkaufen, auf saisonale Produkte achten sind ebenfalls Ansätze. Auf keinen Fall sollte man sich durch die Mindesthaltsbarkeitsdauer beinflussen lassen. Hier wäre eine Im Müll gefunden und zubereitet: Spaghetti, Tomaten, Zucchini und sogar Parmesan. Formulierung wie im Englischen best before ( am besten bis ) wahrscheinlich sinnvoller. In Vorarlberg wird z.b. auch die sogenannte Gemüse-Box (saisonale Produkte vom Bauern) angeboten. In dieser finden sich saisonale Produkte, der jeweiligen Jahreszeit. Aber dies ist nur eine Möglichkeit, um nachhaltig zu konsumieren. CHRISTOPH ŠELNER Fotos: MiK STATEMENTS Überfüllte Tonnen mit Lebensmitteln Tina*: Es ist erschreckend, wie das hohe Gut Lebensmittel einfach so verachtend weggeworfen wird. Insbesondere wenn diese noch essbar sind. Es gibt Regionen, in welchen die Menschen jeden Tag für ihr Essen kämpfen müssen. Zudem entwickelt sich die Gesellschaft in eine Richtung des unbewussten Konsums der Bezug geht verloren. Ich versuche, mit dem Dumpstern meinen Beitrag dazu zu leisten, dass Lebensmittel wieder bewusster konsumiert werden und nicht in den Mülltonnen verrotten! Was man so findet: Brot, Gemüse, Milchprodukte, Obst, aber auch Chips oder Bier und das wird z.b. nur aufgrund von z.b. Druckfehlern auf der Verpackung entsorgt. Verschwendung ist Dumpster-Grund Susanna*: Lebensmittel wegzuwerfen ist eine reine Ressourcenverschwendung. Wie wir alle wissen, ist die Welt eine endliche, wenn es um Ressourcenverfügbarkeit geht. Das ist einer meiner Beweggründe, dumpstern zu gehen. So kann wertlos gemachtes wieder in Wert gesetzt werden. Das Produkt hat für den Verkauf mit dem Tag des Ablaufes (Mindesthaltbarkeit) einen Marktwert von null Euro. Diese Logik zu hinterfragen, ist Teil der Motivation, aus den Tonnen zu fischen, um es plakativ auszudrücken. Angefangen von Obst und Gemüse, über Süßigkeiten, Backwaren (Brot etc.), Reis, Mehl, Milch, Eier, Nudeln, Konserven, Joghurt, Fertigzeugs bis hin zu Blumen, Hundefutter oder Kleidung wird alles weggeworfen. Aber einmal waren bestimmt an die 150 Kilo Erdäpfel in der Tonne, unzählige Packungen von Bio-Mehl oder auch ca. 50 Liter Bier. * Namen von der Redaktion geändert.

9 Lebe den Wahnsinn! Mohren Kellerbier Mehr Infos auf facebook.at/mohrenbrauerei Stiefelette von Nero Giadini 179,95 Stiefel von Erica Rocchi ethical fashion women men OP R SH NEUE N NBIR R O D ab 14 OP R SH NEUE N NBIR DOR ab 14 AM LEUTBÜHEL BREGENZ LEATHER DESIGN ÖFFNUNGSZEITEN Di - Fr 09:30-12:30 & 14:00-18:00 Sa 09:30-13:00 MARKTPLATZ DORNBIRN

10 10 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Intimus Blunt wird Vater Der britische Sänger James Blunt (41) und seine Frau Sofia Wellesley, mit der er seit letztem Jahr verheiratet ist, erwarten nun Nachwuchs. Fotos: AP Grant wird wieder Papa Der britische Schauspieler ist bereits dreifacher Vater. Seine Freundin Anna Eberstein ist zum zweiten Mal von ihm schwanger herzliche Gratulation! Foto: AP 7. Emser Oktoberfest Riesen Dirndl- und Lederhosen-Andrang herrschte vergangenes Wochenende im festlich dekorierten Event.Center Hohenems: Ozapft is hieß es, Miss Vorarlberg, Olivera Tosic, eröffnete gemeinsam mit Mr. Vorarlberg, David Böhler, das Fest-Wochenende mit dem bereits traditionellen Fass-Anstich! Unter dem Motto Feel The Energy, gastierten im Anschluss die Oberkrainer-Award-Gewinner Die Stockhiatla aus Kärnten. Weitere Highlights des Abends: das Weißwurst-Wettessen und der Live-Auftritt der Emser Palasttätscher. Die brodelnde Stimmung ließ auch am Samstag nicht nach. Fantastische Live-Musik servierten die aus Mallorca angereisten Saubartln. Als zusätzlicher Hingucker des Abends fungierte die Wahl des kürzesten Dirndls. Mit Polonaise, feinem Schweinsbraten, Weißwurst und Maß-Bier wurde ausgelassen bis in die Morgenstunden gefeiert. Unter den Gästen befanden sich u.a. die Stadträte Friedl Dold und Markus Klien, Bernd Felder (Mohrenbrauerei), Mario Nachbaur (Volksbank Marketing), Katharina Stückler und Claudia Hartinger (Russmedia), Klaus Thurnher (X-Digital), Andreas Schweigler (Eventtec), Rene Bertschler (Brauunion) und Mario Debortoli (Picxelcult). Alexander Jäger Olivera Tosic, amtierende Miss Vorarlberg, mit ihren feschen Mädels. Die Stockhiatla heizten ein. Fotos: handout/alexander Jäger Fantastische Stimmung. Aufgebrezelt für den Abend. Miss und Mr. Vorarlberg beim Fass-Anstich. Der Barbier von Sevilla in Götzis AmBach Der Rossini-Opernklassiker Der Barbier von Sevilla feierte vergangenen Freitag seine Premiere auf der Kulturbühne Ambach in Götzis. Vor ausverkauften Publikumsplätzen zeigte das Musiktheater Vorarlberg MTVO unter der musikalischen Leitung von Nikolaus Netzer das Stück in einer ideenreichen Inszenierung von Regisseurin Magdalena Fuchsberger. Das Publikum zeigte sich sehr angetan von den Auftritten des MTVO-Chors (Leitung Bernhard Oss), des Orchesters sowie den Darbietungen der Solisten wie Nina Maria Edelmann geb. Plangg, Iris Mangeng, Riccardo Di Francesco, Byoungnam Hwang und Figaro Philippe Spiegel. Mit Freude und Stolz konnten MTVO-Präsidentin Margit Hinterholzer und Produktionsleiterin Janine Bereuter sowie das über einhundert Mitwirkende umfassende Ensemble zahlreiche Verteter aus Politik, Wirtschaft und Kultur begrüßen. Zu diesen zählten u.a. Kurt Sternik, LAbg. Michael Ritsch mit Yvonne, Koblachs Bürgermeister Fritz Maierhofer mit Ulrike und Thomas Moosbrugger (Die Spinnerei). Weiters waren Sabine und Herbert Mittelberger (Conceptlicht), Gerhard Vonbank, Harald Professner und Christian Vögel (Rhomberg/ CREE), Astrid und Manfred Innauer sowie Traudl und Alwin Riedmann dabei. Weitere Aufführungen gibt s bis 20. Oktober in Götzis sowie erstmals auch in Lustenau. Margit Hinterholzer Edle Muster und Farbe wurden auf der Pariser Fashion Week ideal in Szene gesetzt. Model Kendall Jenner präsentiert den Look der Designerin Elie Saab. Foto: EPA Emanuel Hagspiel mit MTVO-Produktionsleiterin Janine Bereuter, Chorsprecherinnen Martina Parsch und Daniela Schütz sowie MTVO-Allrounder Martin Frontull. LAbg. Michael Ritsch und Yvonne. MTVO-Gründer Alfred Mayer und Heidi Amann. Christian Vögel (CREE by Rhomberg), MTVO-Präsidentin Margit Hinterholzer und Robert Baumgartner (GÖD). Fotos: handout/ambach

11 WANN & WO Mittwoch, 14. Oktober Flüchtlinge bei Sarah Connor? Nachbarn der deutschen Sängerin bestätigten dem Magazin Closer, sie habe bei sich zuhause in ihrer Berliner Villa eine Flüchtlingsfamilie aufgenommen. Die 35-Jährige gibt an: Ich betreue Flüchtlingsheime und rede mit meinen Kindern über dieses Thema. Foto: EPA Beziehungs-Aus bei Swift? Der amerikanische Popstar hat sich offenbar von ihrem Freund, dem schottischen DJ Calvin Harris getrennt. Seit einem halben Jahr waren die beiden unzertrennlich. Der Trennungsgrund soll ein Besuch von Harris in einem amourösen Massagesalon in L.A. gewesen sein. Foto: AP 2. Business Talk in Bregenz Der Ukraine-Konflikt, die direkten Auswirkungen auf die Türkei, Syrien und die Flüchtlingsströme nach Mitteleuropa standen kürzlich im Zentrum des zweiten Business Talk in Bregenz. Die ehemalige Journalistin Susanne Scholl, berühmt durch ihre Auftritte im Fernsehen 1989 beim Fall der Berliner Mauer, brachte diese Punkte im vorarlberg museum auf den Punkt. Auf Einladung von Stadtmarketing-Chef Christoph Thoma und der Bank Austria mit Landesdirketor Hans Winter, konnten sich Bürgermeister Markus Linhart, Festspielhaus-Direktor Gerhard Stübe und Maria Simma-Keller von den aktuellen Entwicklungen in der Bann ziehen lassen. Laura Bücheler Philipp und Tilman Kuner. Niklas Keller und Karin Hefel. Christoph Thoma, Susanne Scholl, Hans Winter und Markus Linhart. Fotos: Udo Mittelberger Premiere für Bludenzer Stadtfrühstück Rund 70 Bludenzer Unternehmerinnen und Unternehmer trafen sich am Montag auf Einladung der Bludenz Stadtmarketing GmbH sowie des Wirtschaftsressorts der Stadt Bludenz zum ersten Stadtfrühstück. In der Firma Getzner Textil starteten die Gäste mit interessanten Fakten bei Kaffee und Gebäck in die Arbeitswoche. Es fanden Kurzvorträge von Wirtschaftsrätin Kerstin Biedermann-Smith, Ulrike Dirnbauer (Geschäftsführerin der Bludenz Stadtmarketing GmbH) und Josef Lampert (Gastgeber und Vorstandsvorsitzender der Getzner Textil AG) statt. Die Morgenstunden nutzten unter anderem Michael Tagwerker (WKO), Christian Vonach (Hypo), Marianne Frainer (WIGE Bludenz) und Adriane Vonbank (Wohnwerkstatt Vonbank), um miteinander ins Gespräch zu kommen. Ebenso interessiert an der Bludenzer Wirtschaft waren Hanno Reutterer (Reutterer Schuhe), Christian Ertl (Sparkasse Bludenz), Martin Scherl (Val Blu), Stefan Walch (Walchbewegt) und Beatus Fleisch (Primus Immobilien). Laura Bücheler LAURA BÜCHELER Redaktion INTIMUS: Josef Lampert, Kerstin Biedermann- Smith, Ulrike Dirnbauer und Bürgermeister Mandi Katzenmayer. Christian Ertl und Richard Walch. Adriane Vonbank, Kadriye Galeli und Marianne Frainer. Fotos: Bludenz Stadtmarketing Der faire Credit der TeamBank Österreich. Lang ersehnt. Fair beraten. Wahr gemacht. Der faire Credit ist Österreichs erster Kredit mit DQS-Siegel für Fairness im Ratenkredit.

12 12 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Story Punkten durch sympathisches Auftreten Bernd Österle, Fitness-Trainer und Coach: Als persönlicher Trainer von Alice kann ich sagen, dass ihre Teilnahme an der Fitness-WM in Graz ein riesiger Erfolg war. Durch ihre Disziplin und ihren Willen hat sie einiges erreicht und konnte zudem mit ihrem sympathischen Auftreten punkten. Fotos: Patrick Säly Ich habe mein Ziel mit Wille und viel Disziplin erreicht Bei der Fitness-WM geht es weniger um Bodybuilding. Es zählt die Ästhetik gleichermaßen wie das persönliche Erscheinungsbild. Alice Lampacher, 28 Alice Lampacher (28) aus Nüziders wurde Dritte bei der Fitness-WM in Graz. W&W verriet sie ihren Weg zum Erfolg. Anspruchsvoll, spaßig und ereignisreich. So beschreibt Alice Lampacher aus Nüziders die Fitnessweltmeisterschaft in Graz, bei der sie sich den dritten Platz sichern konnte. Die Weltmeisterschaft war für mich eine fantastische Gelegenheit, um meinen Körper entsprechend kennenzulernen und mich dabei einer ganz neuen Herausforderung zu stellen, erklärt die 28-Jährige. Ich hatte eine Menge Spaß dabei. Schön definierter Körper Immer mehr Frauen entdecken diesen Körperkult für sich. Fitness scheint in unserer Gesellschaft eine große Rolle zu spielen. Frauen streben nach einer sexy Figur mit guten aber doch straffen Rundungen, erklärt sie. Motivation schöpft sie immer wieder aus ihrer Leidenschaft zum Sport. Wer sie dabei ständig fördert und inspiriert ist ihr Coach Bernd Österle. Mein absolutes Ziel war ein weiblicher, schön definierter Körper mit straffem Gewebe. Dieses Ziel habe ich mit Wille und Disziplin erreicht. Ein sportlicher Erfolg ergibt sich aus der idealen Balance zwischen Training und Ernährung. Ich achte sehr auf die Wahl meiner Lebensmittel und bevorzuge beispielsweise Huhn, Fisch, Reis und Gemüse. Auch das Timing der Mahlzeiten muss stimmen. Ihre Ziele für die Zukunft sind klar: Ich will unbedingt ein weiteres Mal an der Fitness-WM teilnehmen und in weiterer Folge auch die Chance erhalten, Miss Universum Fitness zu werden! LAURA BÜCHELER 3 Fitness-Tipps von Alice Lampacher Realistische Ziele 1 Die Trainingspläne sollten einfach gehalten werden. Die sportlichen Ziele, die man sich selbst setzt, müssen realistisch in den Alltag integriert werden können. Passende Ernährung 2 Die richtige Wahl der Nahrungsmittel ist genauso wichtig, wie das Training. Eiweißreiche Nahrung ist besonders wichtig für den Muskelaufbau. Am besten nimmt man öfters kleine Speisen zu sich. Motivation 3 Hingabe für den Sport ist ein wichtiger Teil von erfolgreichem Training. Es gilt, seine erreichbaren Ziele zu kennen und diese mit Wille und Beständigkeit zu verfolgen. Wenn man richtig am Ball bleibt und auch kleinere Veränderungen akzeptiert, vermeidet man die Höhen und Tiefen. Alice beim Foto-Shooting.

13 WANN & WO Mittwoch, 14. Oktober Story Schräge Arm-Verlängerung Er gehört schon fast zu Standard-Ausrüstung eines Smartphone-Benutzers: der Selfie Stick. Das eigentlich recht praktische Gadget sieht von außen betrachtet einfach schräg aus. Aber: Die Selfies mit dem verlängerten Arm sind im Endeffekt richtig cool. Foto: Reuters 10 nervige Trends der letzten Jahre. Duckface Gibt es wirklich einen Grund, auf einem Foto auszusehen wie eine gebotoxte Ente? Planking Ein Foto von sich zu machen, auf dem man an ungewöhnlichen Orten steif wie ein Brett da liegt, kann sehr gefährlich sein. Yolo Das Akronym für You Only Live Once hat es 2013 sogar zum Jugendwort des Jahres geschafft. Thight Gap Die Oberschenkellücke wurde zum fragwürdigen Schönheitsideal für Mädchen. Duckface, Nerd-Brille, Tigh Gap und der Jutebeutel halten sich bis heute als Trends, die ganz schön auf die Nerven gehen. Bitte nicht nachmachen! Trends verbreiten sich mit Facebook und Co. wie ein Lauffeuer und gehen allen früher oder später auf die Nerven. Früher waren es Schlaghosen und Furbys, heute geht der Trend Richtung Hashtag und Yolo. Und diese verbreiten sich Netz schneller als je zuvor: Wer sich auf sozialen Netzwerken einloggt, erkennt gleich, was die Welt in Atem hält. Eine Zeit lang war es der Blogger Dut, dann wurden wir millionenfach mit Food-Bildern überströmt und irgendwann haben alle nur noch getwerkt. Dieses mit dem Popo- Gewackel war oder ist noch immer ein wirklich sinnloser Trend und das wird dann Rebecca auch noch ins Inter- net gestellt, erklärt Rebecca, 17, aus Krumbach. Der Trend brachte schon einige lustige Videos mit sich die Überflutung geht Johanna aber auf die Nerven. Mehr als auf die Nerven geht die Tight Gap viele Mädchen riskieren dabei ihre Gesundheit. Die Tight Gap ist der wohl schrägste Trend. Denn es kommt auf die Veranlagung und den Körperbau eines jeden an, nicht darauf, wie dünn oder dick man ist, findet Johanna, 16, aus Krumbach. I m such a nerd! Chantal Die Nerd-Brille ist schon lange out, sind sich Chantal, 15, und Marc, 16, aus Frastanz einig. Viel nerviger als die Nerd-Brille fand ich das Duckface. Ein süßer Kussmund sieht doch viel schöner aus, führt Chantal aus. Marc ergänzt: Ich kann Yolo wirklich nicht mehr hören. Marc Der Kürzel ist so überstrapaziert. Der Erfinder gehört be straft. Schräg: Selfie Sticks Beim Selfie-Trend sind sich alle einig: Er gehört zum Alltag und fällt gar nicht mehr auf. Jeder macht Selfies ohne geht es nicht mehr. Die Selfie Sticks, mithilfe derer sich dann ganze Gruppen auf das Bild drängen, finde ich aber schräg. Das sieht nicht gerade vorteilhaft aus, erklärt Johanna abschließend. ALENA BEREUTER Fotos: Instagram Nerd-Brillen Früher wurde Lisa aus der 3b gehänselt, weil sie eine übergroße Brille tragen musste, aber inzwischen ist das ja so cool. Achtung: I m such a nerd! Hashtags Der Hashtag hat sich mittlerweile zu einer Epidemie entwickelt. #geht#da#nicht# der#eigentliche#sinn#des# postings#unter? Jutebeutel Klar, besser als Plastik. Aber muss man bei jeder Gelegenheit so ein Stoffteil bei sich haben? Am besten noch mit einem Aufdruck. Das nennt sich dann eco-chic und kostet genauso viel wie eine normale Handtasche. Läuft bei dir Benutzt diese Phrase eigentlich jemand ernsthaft? Twerking Der Tanzstil, der eigentlich zu Hip Hop getanzt wird, wurde zur Epidemie im Netz. Blogger Dutt Aus dem Ich-habe-fettige- Haar-und-niemand-soll-essehen-Dutt ist recht schnell ein Fashion-Statement geworden aber: es sieht nicht gut aus.

14 14 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO John Legend wird Vater! Frohe Kunde für John Legend: Der R&B-Sänger und seine Frau Chrissy Teigen erwarten ihr erstes Kind. Dies teilten der 36-jährige Musiker und das 29-jährige Model am Montag über Instagram mit, eine Sprecherin Sound Teigens bestätigte den Post. Wir sind schwanger!, hieß es in der Nachricht, der das Paar ein Schwarz-Weiß-Foto von sich beifügte. Foto: AP/Instagram ITUNES AUSTRIA 1. Sido / Astronaut ft. Andreas Bourani Ranking/Interpret/Titel 2. Charlie Puth/ Marvin Gaye 3. Namika / Lieblingsmensch 4. R. Watts/ Queen Of Lissabon 5. R. City / Locked Away 6. Como / Hallelujah 7. Joris / Herz über Kopf 8. Alvaro Soler / El Mismo Sol 9. Tom Post / Wenn du lachst 10. Wanda / Bussi Baby NEWS Happy Birthday, Cliff Richard! LONDON. Cliff Richard ist einer dieser Sänger, die jeder kennt, aber kaum jemand mögen mag. Jedenfalls nicht öffentlich. Das Zahnpastalächeln und die sonnengebräunte Haut passen zum soften Sound. Auf seinem Kalender für dieses Jahr er bringt jedes Jahr einen heraus watet der Brite in einem weißen Anzug durch von der Abendsonne vergoldetes Wasser, in der Hand einen rosa Perlwein. Man mag davon halten, was man will, Richard ist jedenfalls einer der erfolgreichsten Musiker, die das Vereinigten Königreich je hervorgebracht hat. Heute wird er 75 Jahre alt. Einheitsbrei können andere auflegen! Zum sechsjährigen Jubiläum von Kicks n Snare gastiert Dan Gerous samstags im Sohm 3x2 Tickets gewinnen! WANN & WO: Du warst gerade beim Red Bull Thre3style Finale Tokio. Wie war s? Dan Gerous: Einfach nur unglaublich! Ich bin in ein fremdes Land gereist, wo ich schon immer mal hin wollte, habe dort eine Woche mit den besten DJs der Welt abgehangen und konnte zeigen, was ich an den Plattenspielern drauf habe. Ich habe viele neue Freunde kennen gelernt und meinen Horizont stark erweitert. So viel Inspiration, so viel positive Energie. Wie gesagt, unglaublich! Dan Gerous: Erstmal was gutes Essen. Das stellt sicher, dass man genug Energie für einen langen Abend hat. Dann ein bis zwei Drinks, damit man so leicht einen sitzen hat. Und dann natürlich immer 100 Prozent geben, dann wird s auch gut! WANN & WO: Wie definiert sich dein Berufsbild? Dan Gerous: Ich spiele halt Musik und Leute tanzen dazu. Und wenn ich die Musik spiele, die ich selber produziert habe, und die Leute auch dazu tanzen, dann ist alles perfekt. Aber ich mache ja noch viele andere Sachen, neben dem DJing. Ich betreibe ja zum Beispiel noch zwei Clubs und ein Restaurant in München. Also gehört auch ein bisschen Bürokram zu meinem Beruf dazu. gehe, dann meistens nur noch auf die Oide Wiesn. Da geht s gemütlicher und traditioneller zu als zwischen den Hölle, Hölle, Hölle -grölenden Volltrunkenen in den normalen Zelten. WANN & WO: Wie wird dein Set zur Geburtstagssause von Kicks n Snare aussehen? Dan Gerous: Viel Hip Hop, Trap & Twerk-Musik. Ein wenig Dancehall und Pop und dann schauen wir, was mir spontan noch dazu einfällt. Es ist eine Ehre für mich, bei diesem besonderen Anlass aufzulegen! Und ich werde mein Bestes geben, dass das eine würdige Sechsjahres-Feier wird! JOACHIM MANGARD Foto: handout/dan Gerous WANN & WO: Was zeichnet deinen Style als DJ aus? WANN & WO: Was fällt dir spontan zu Österreich ein? INFOS & VERLOSUNG Foto: Der Cliff Richard-Kalender Dan Gerous: Ich liebe es, Spaß zu haben. Und ich denke, das sieht man, wenn ich auflege. Und ich stehe auf gute Musik, den Einheitsbrei können andere auflegen. Ich spiele das, was ich fresh und cool finde. WANN & WO: Wie lautet dein Rezept für einen perfekten Club- Abend? Dan Gerous: Traumhafte Natur, cooler Dialekt und Snowboarden! WANN & WO: Wie stehst du als Münchner zum Oktoberfest? Dan Gerous: Dieses Jahr hab ich es verpasst, weil ich währenddessen in Japan war. Und ich habe nicht das Gefühl, dass mir deswegen was fehlt. Wenn ich auf die Wiesn 6 Jahre Kicks n Snare mit DJ Dan Gerous WANN: Samstag, 17. Oktober, WO: Conrad Sohm, Dornbirn Verlosung: Wer an der Verlosung von 3x2 Tickets teilnehmen möchte, schickt eine mit Betreff Dan Gerous an joachim. wannundwo.at

15 JUGENDCOACHING Meine Chance für die Zukunft Was mach ich nach der Schule? BIFO - Beratung für Bildung und Beruf Bahnhofstraße 24, 6850 Dornbirn T bifoinf dafür gem. GmbH Markus-Sittikus-Straße 20, 6845 Hohenems T Was kann ich, was macht mir Spaß? Wie bekomme ich den Job, der mir gefällt? NEBA ist eine Initiative des Sozialministeriumservice neba.at/jugendoaching Gefördert von: Dein Jugendcoach berät dich. Melde dich gleich an! Ladies first im ZIMBAPARK Der morgige 15. Oktober wird bei vielen Frauen im Kalender dick angestrichen: Mit besonderen Preisaktionen in mehr als 20 Geschäften wird dieser Tag im ZIMBAPARK zum besonderen Erlebnis. Zur Auswahl stehen trendige Mode, edler Schmuck und das neueste Technikzubehör. Shoppen steht bei Frauen jeden Alters hoch im Kurs. Aber an einem bestimmten Tag im Herbst locken besondere Preisnachlässe noch mehr Damen in den ZIMBAPARK. Am 15. Oktober bieten 21 Geschäfte unter dem Motto Ladies first im ZIMBAPARK Rabatte und Preisnachlässe auf das gesamte Sortiment. Lang gehegte Wünsche können damit noch günstiger erfüllt werden. Kinder können sich während der Einkaufstour ihrer Mütter im Gratis-Kids-Club austoben. Markenvielfalt Internationale Markenhersteller und bekannte Labels präsentieren Über 20 Geschäfte gewähren morgen Preisnachlässe im ZIMBAPARK. Genießen Sie die Markenvielfalt. Fotos: ZIMBAPARK ihr umfangreiches Angebot an aktueller Mode, hochwertiger Kosmetik, Schmuck und Unterhaltungselektronik in mehr als 50 Geschäften. Entspannung findet man in den zahlreichen Cafés und Restaurants. Das Einkaufszentrum ist mit Bus und Bahn oder über die Autobahnausfahrt Bludenz/Bürs aus allen Landesteilen bequem erreichbar komfortable Gratis-Parkplätze stehen den Kunden überdacht und auf Freiflächen zur Verfügung. ANZEIGE Daten & Fakten Weitere Informationen: und Internationaler Preis: ICSC Solal Marketing Award 2011

16 16 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Berlin im Advent Rund 60 Weihnachtsmärkte sorgen dafür, dass Berlin in der Adventzeit im romantischen Licht erstrahlt und besinnliche Stimmung bei Besuchern verbreitet. Die unzähligen berühmten Sehenswürdigkeiten versprühen On Tour in dieser Zeit einen ganz besonderen Zauber. Fotos: handout/high Life Reisen Berlin die Weihnachtsmetropole Der Gendarmenmarkt wird durch Lichter und Buden weihnachtlich in Szene gesetzt. Mit High Life Reisen geht es zum Weihnachtsshopping ins winterliche Berlin. Berlin lockt ab dem 23. November mit weihnachtlichem Lichterglanz und winterlichen Events. Hochkarätige kulturelle Veranstaltungen, glanzvoll geschmückte Boulevards mit unendlichen Shoppingmöglichkeiten, kulinarische Genüsse und das legendäre Berliner Nachtleben machen den Winterzauber Berlin zu einem einmaligen Abenteuer! So laden auf großen Plätzen und Flaniermeilen, aber auch in kleinen Seitengassen oder Museen ab dem ersten Advent rund 60 Weihnachtsmärkte ein. Sie überzeugen nicht nur mit Handwerkskunst und süßen Leckereien, sondern zudem mit artistischen Attraktionen und barocken Musikdarbietungen. Die Vielfalt der Märkte reicht dabei vom traditionellen Budenzauber, über Jahrmarkt mit atemberaubenden Fahrgeschäften bis hin zum ökologischen Weihnachtsmarkt. Weihnachtlicher Glanz Besondere Höhepunkte sind der Weihnachtsmarkt auf dem Berliner Gendarmenmarkt, die Berliner Weihnachtszeit vor dem Roten Rathaus und der nostalgische Markt am Opernpalais. Für Rummel- und Jahrmarktliebhaber lohnt sich ein Besuch des Großen Berliner Weihnachtsmarktes am Alex, welcher zwar nicht mit besinnlicher Stimmung, dafür aber mit Karussells, Fahrgeschäften und jeder Menge Imbissständen aufwartet. Roman- Der High-Life-Hoteltipp für Berlin! Neu im Programm! Hotel Sofitel Berlin Kurfürstendamm***** p.p. ab 484,- Flug ab Friedrichshafen zb im Zeitraum , 2 Nächte, Frühstück, Flughafenparkplatz, Erlebnispaket. Tel / in Ihrem Reisebüro

17 WANN & WO Mittwoch, 14. Oktober Entspannt reisen Die bequemen, kurzen Flüge ab Friedrichshafen, der gratis Parkplatz am Flughafen und der umfassende Service vor Ort runden den perfekten Weihnachtsstädtetrip ab. Gruppenreise: Zypern mit Erich Grosses Leistungs- Paket! Jetzt die letzten Plätze sichern! Badetemperaturen im November! 12/14 Nächte ab NEU: 7 Nächte ab ab 899,- Zahlreiche traditionelle Buden verwandeln die Stadt in eine Weihnachtsmetropole. tischer und nostalgischer ist es vor dem Opernpalais Unter den Linden. Die Winterwelt am Potsdamer Platz bietet neben Rodeln und Schlittschuhlaufen, alpenländische Gaumenfreuden und einen ganz traditionellen Weihnachtsmarkt. Egal wonach einem also der Sinn steht, bei der großen Auswahl an Weihnachtsmärkten in Berlin ist garantiert für jeden das Passende dabei. WERBUNG Sonderprospekt gratis anfordern! Tel / Vereinigte Arabische Emirate Ras al Khaimah Erleben Sie den Zauber aus 1001 Nacht! Der Weihnachtsmarkt am Opernpalais verzaubert mit romantischem Charme. INFOS & BUCHUNG Dauer: 3 Tage/2 Nächte Preis: Ab 382 Euro Leistungen: Flug ab Friedrichshafen Gratis Flughafenparkplatz 2x ÜN im Hotel City B Novum 2x Frühstück High Life Erlebnispaket High Life Reisen Götzis, Hauptstr. 6, Tel , und in allen Reisebüros Vorarlbergs CELINE VÖGEL REDAKTION ON TOUR Zauberhafte Friedrichsstadt-Passagen. Das neue Reiseziel im Orient! Flüge bequem ab Zürich, Stuttgart und München Nur 6 Flugstunden Tägliche Abreise, November bis Mai Angenehme Badetemperaturen Gratis Dubai-Ganztagesausflug 10 ausgesuchte & getestete Hotels Top Preis-/Leistungsverhältnis JETZT NEUEN KATALOG GRATIS ANFORDERN! Tel /

18 18 Mittwoch, 14. Oktober 2015 WANN & WO Multimedia Up2Games.com-Charts PS4: 1. FIFA Uncharted Collect. 3. Tony Hawk 5 Xbox One: 1. FIFA Forza 6 3. Gears of War UE Wii U: 1. Super Mario Maker 2. Yoshi s Woolly W. 3. Super Smash 3DS: 1. Animal Crossing 2. Lego Jurassic World 3. Monster Hunter 4 KICKSTARTER-PROJEKTE 3 erfolgreiche Projekte die mehrere Millionen Euro durch Crowdfunding erhielten. Shenmue 3 1Shenmue 3 ist das erfolgreichste Kickstarter-Game. Es kamen innerhalb weniger Tage über sechs Millionen Doller zusammen. Der Vorarlberger Unternehmer Daniel Leeb realisierte sein Projekt mittels Crowdfunding. Fotos: handout/leeb Fotos: Kickstarter I Whish I Was Here 2Zach Braff realisierte seinen Independet-Film mit über drei Millionen Dollar an Spenden. Yooka & Laylee 3Die ehemaligen Rare-Entwickler sammelten für ihr neues Spiel über zwei Millionen Pfund. Startkapital für das Start-Up Was macht man, wenn man eine gute Idee hat, aber wenig Startkapital? Crowdfunding ist eine Option. Ideen, Projekte oder Start-Ups gibt es heutzutage wie Sand am Meer. Doch wie kommt man zur Verwirklichung, wenn das nötige Kleingeld fehlt? Start-Up Your Idea Kickstarter ist, neben vielen anderen Crowdfunding-Plattformen, momentan der Platzhirsch. In Österreich ist es seit Juni möglich, Projekte mit Hilfe der Plattform zu realisieren. Im Wesentlichen geht es darum, seine Ideen der Online-Community zu präsentieren und danach durch Spenden finanzieren zu lassen. Die Plattform richtet sich dabei primär an KünstlerInnen und ErfinderInnen. Es geht meist um Realisierungen wie Independet-Filme, Musikalben, Spiele, Konsolen (Stichwort OUYA ) oder Bücher. Der Phantasie sind quasi keine Grenzen gesetzt. Aber auch unsinnige Projekte in der Art wie Ich habe keine Lust zu arbeiten, also finanziert mich sind auf Kickstarter zu finden. Crowdfunding auch im Ländle Daniel Leeb, Start-Up-Unternehmer aus Vorarlberg und Geschäftsführer von Senitec GmbH (Dornbirn), hat seine Idee eines Blinksystems für den Stra- Daniel Leeb ßenverkehr ebenfalls mittels Crowdfunding realisiert. Ich bin nach eigener Recherche auf die Crowdfunding-Plattform gestoßen (Conda). Für Jungunternehmer bietet Crowdfunding viele Vorteile, da ein gewisses Startkapital lukriert werden kann. Doch es ist wichtig, dass sich das Projekt bereits in der Pilotphase befindet und potentiellen Investoren präsentiert werden kann, so Daniel Leeb. Kritik Leider gibt es keine Garantie und dessen muss man sich bewusst sein, dass Projekte bei Crowdfunding verwirklicht werden. Denn sollte das Finanzierungsziel nicht erreicht werden, besteht kein Anspruch auf Rückvergütung auch, wenn das Projekt die angestrebte Finanzierung erreicht. Somit sollte eine Finanzierung in ein Projekt gut überlegt sein. CHRISTOPH ŠELNER

19 14. Oktober 2015 STADTZEITUNG MIT DEN TOP-EVENTS DER WOCHE Ausgabe 38 Saturday Night Im Ausrutscher in Gaschurn wurde vergangenen Samstag ins Wochenende hinein gefeiert. Die Mädels und Jungs genossen die einzigartige Stimmung und hatten Spaß. Isabella Deuring Fotos: Michelle Themel Handys & mobiles Internet

20 Seite 20 Mittwoch, 14. Oktober 2015 Jubiläum im Cruise Vergangenen Samstag feierte das Cruise in Bludenz sein 4-jähriges Bestehen. Im Party Club brodelte es mächtig. Die Girls und Boys ließen ihrer Feierlaune freien Lauf. Die Stimmung war top. Isabella Deuring Fotos: Mario Roggenhofer Handys & mobiles Internet

21 Mittwoch, 14. Oktober 2015 Seite 21 Fotos: Karin Stemer Kunst- und Einkaufsnacht Die WIGE lud vergangenen Freitag zur bereits 10. langen Kunst- und Einkaufsnacht nach Schruns ein. Ganz im Zeichen des Kunstgenusses und des Einkaufsvergnügens stellten 25 Künstler in 23 Betrieben ihre Gemälde und Kunstwerke aus. Zahlreiche Live-Musiker sowie stimmungsvolle Illuminationen verliehen dem Ortskern ein einzigartiges Ambiente. Isabella Deuring Käpplefest BG Bludenz Wann: :00 Uhr 4:00 Uhr Wo: Limo St.Gallenkirch Limo

22 Seite 22 Mittwoch, 14. Oktober 2015 Fesche Dirndl n. Julia, Nina und Steffi beim Emser Oktoberfest. Lenya (3 Monate) aus Altach. Evelyn (45) aus Lustenau mit ihrem Schatz Thomas aus Altstätten. Die Gewinner: Das Oktoberfest und ich Die Sieger beim Foto- Gewinnspiel Das Oktoberfest und ich sind gekürt! Danke für die vielen tollen Einsendungen! Das Oktoberfest ist im Ländle hoch im Kurs! Das zeigt nicht zuletzt die rege Teilnahme am WANN & WO- Foto-Gewinnspiel zum Thema Das Oktoberfest und ich : Über 100 Bilder mit LeserInnen in Dirndl und Lederhose sind in den vergangenen Wochen in der Redaktion eingelangt. Wunderbare Impressionen von öffentlichen und privaten Oktoberfesten haben uns erreicht und es war nicht einfach, aus den vielen TeilnehmerInnen das beste Foto auszusuchen. Das Rennen hat das Bild von Julia aus Dornbirn gemacht und den Sieg in der Kategorie Print ergattert. Ihr winken 100 Euro in Messeparkgutscheinen! 542 Gefällt mir! Lena (3) aus Bludesch hat mit 542 Gefällt mir! auf Facebook eindeutig in der Kategorie Online gewonnen. Auch sie bekommt 100 Euro in Messeparkgutscheinen. WANN & WO bedankt sich bei den LeserInnen für die vielen kreativen Einsendungen! MB Larissa (18) und Sandra (17) aus Übersaxen. Eine Einsendung von Antonija. Nadine (23) und Elias (25). Lucas (18) aus Schlins mit Laura. 1. Platz Online 1. Platz Print 542 Likes bringen Lena (18) 100 Euro in Messeparkgutscheinen. Ebenfalls 100 Euro in Messeparkgutscheinen bekommt Julia (19) für ihr Foto mit Sola (21, aus Korea) und Elena (19) für den Sieg in der Kategorie Print.

23 Mittwoch, 14. Oktober 2015 Seite 23 Angelika, Monika, Tanja, Ramona und Dieter. Nina: Stuttgarter Wasen Felix mit Johanna in München! Fotos: handout/privat Sandra: Drei Generationen auf der Wiesn in München Sophia Stefanie (18 Monate) aus Dornbirn. Eine Einsendung von Sandra. Magdalena (1,5) aus Hittisau. Laura beim Oktoberfest des FC Lauterach. Sarah (1) und Elias (2) aus Bezau. Bruni und Horst mit Tochter Michaela aus Rankweil Neu: Meine tierischen Freunde und ich In der aktuellen Gewinnspielrunde wollen wir Fotos von deinen tierischen Begleitern und dir sehen. Es gibt wieder tolle Preise! Dein vierbeiniger Freund ist der beste der Welt? Dann sei kreativ und schicke dein Bild mit Betreff tierisch an Name, Alter, Wohnort nicht vergessen. Wir veröffentlichen dein Bild auf unserer Facebook-Seite und eine Auswahl in den Printausgaben. Zu gewinnen gibt es Preise in zwei Kategorien: Das kreativste Bild unter allen abgedruckten und das Foto mit den meisten Facebook-Likes gewinnen Messeparkgutscheine im Wert von 100 Euro! MB MITMACHEN Foto (mindestens 1 MB) an die -Adresse wannundwo.at schicken. Wir veröffentlichen dein Bild auf bzw. drucken eine Auswahl ab. Einsendeschluss ist der 9. November, das Voting endet am 10. November, um 12 Uhr. Preise in zwei Kategorien: Jeweils 100 Euro Messeparkgutscheine für das kreativste abgedruckte Foto und das Bild mit den meisten Facebook-Likes. Schickt uns Bilder von euch mit euren tierischen Freunden. Foto: handout/privat

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST B1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Die Zeit vergeht immer schnell, ich mit meinen Freunden zusammen bin. a) wann b)

Mehr

MENSCHEN Einstufungstest Teil 3: Aufgabenblatt

MENSCHEN Einstufungstest Teil 3: Aufgabenblatt Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt Es gibt nur eine richtige Lösung 101 Anne und Moritz haben endlich eine Wohnung gefunden! Die Glücklich! a -e b c -n d -en 102 Kennst du schon unseren

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien SCHENGEN SYMBOL FÜR EIN OFFENES EUROPA Schengen die meisten denken dabei an den Vertrag, der ein Europa ohne Grenzen schuf. Dass Schengen auch eine kleine Stadt ist, wissen viele nicht. Sie ist ein Treffpunkt

Mehr

Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION. Dialog. der. Hände. Basiskurs der Gebärdensprache. Bekleidung Familie PRAXIS. www.gebaerdensprache.

Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION. Dialog. der. Hände. Basiskurs der Gebärdensprache. Bekleidung Familie PRAXIS. www.gebaerdensprache. Kursunterlagen zur DVD-Lernfilm-EDITION Dialog der Hände Basiskurs der Gebärdensprache Bekleidung PRAXIS B E K L E I D U N G Ich brauche eine neue Hose. Nein, das Trachtenhose das. Ich lieber blaue, so

Mehr

16. FESTE UND BRÄUCHE IN DEUTSCHLAND

16. FESTE UND BRÄUCHE IN DEUTSCHLAND 16. FESTE UND BRÄUCHE IN DEUTSCHLAND Aufgabe 1. Wie heißen diese Feste? Ordnen Sie die Namen den Bildern zu. A B C D E Oktoberfest Nikolaus Karneval Ostern Weihnachten Aufgabe 2. Ordnen Sie die Symbole/Begriffe

Mehr

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben.

Ich, du, wir MODELLTEST 1. Meine Familie. Wohnung. Wer? heißen. glücklich. mögen. Geburtstag. Lehrerin. Hausmann. zu Hause bleiben. Ich, du, wir Onkel Hausmann arbeiten arbeitslos Beruf Geschwister Bruder Lehrerin Vater Mutter helfen Kinder Großeltern Eltern arbeiten zu Hause bleiben Wer? Wohnung gemütlich Zimmer Küche Wohnzimmer Meine

Mehr

ORAL TOPIC BASED CONVERSATION Card A 2011

ORAL TOPIC BASED CONVERSATION Card A 2011 A GCE AS/A level 1221/01-A GERMAN GN1 ORAL TOPIC BASED CONVERSATION Card A 2011 Information for Candidates Candidates will be allowed a period of 15 minutes to prepare the 2 cards (A and B). Brief notes

Mehr

Schritte. Schritte plus. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1 Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte. Schritte plus. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1 Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1 Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Jojo sucht das Glück - 2

Jojo sucht das Glück - 2 Manuskript Jojo ist verliebt. Auch Jonas geht es nicht anders. Um zu zeigen, wie sehr er sie mag, hat er eine Überraschung für sie. Lotta dagegen ist richtig sauer auf Jojo, aber sie will nicht darüber

Mehr

Das Deutschlandlabor Folge 13: Urlaub

Das Deutschlandlabor Folge 13: Urlaub Manuskript Die Deutschen machen gerne Urlaub. Nina und David wollen herausfinden, was die populärsten Urlaubsziele der Deutschen sind, und machen selbst auch für ein paar Tage Urlaub. Dafür müssen sie

Mehr

Interview und Lebensgeschichten mit den neun ehemals Straßenkindern und nun Adoptivkindern von Leonie

Interview und Lebensgeschichten mit den neun ehemals Straßenkindern und nun Adoptivkindern von Leonie Interview und Lebensgeschichten mit den neun ehemals Straßenkindern und nun Adoptivkindern von Leonie Pontien Ndindi (15 Jahre alt) Erzähl mir von deiner Lebensgeschichte Ich bin vor 15 Jahren in Kinshasa

Mehr

Arbeitsmaterial zum Miniwörterbuch. Deutsch für unterwegs. Deutsch. für unterwegs. Aufgaben zum Sprachführer: Duits Allemand

Arbeitsmaterial zum Miniwörterbuch. Deutsch für unterwegs. Deutsch. für unterwegs. Aufgaben zum Sprachführer: Duits Allemand Aufgaben zum Sprachführer: Deutsch Duits Allemand für unterwegs Die folgenden Aufgaben sollen einerseits dazu anregen, den aktuellen Sprachführer des Goethe-Instituts Brüssel kennen zu lernen sowie andererseits

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST B1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Was Sie machen, wenn Sie drei Wünsche frei hätten? a) wurden b) würden c) hätten

Mehr

Krippenspiel Kindergarten 2010. Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff

Krippenspiel Kindergarten 2010. Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff 1 Krippenspiel Kindergarten 2010 Nach Lk 1, 16ff, Lk 2 i. A. und Mt 1,18ff 2 Zum Spiel: Spieler: Maria, Josef und Engel (2 kleine Auftritte) Das Spiel wurde für eine Kindergartenweihnachtsfeier geschrieben.

Mehr

REZA: Liebe Lena... Liebe Lena. Ich glaube, ich habe mich in eine Andere verliebt. Ist doch Quatsch! Kann man doch so nicht sagen!

REZA: Liebe Lena... Liebe Lena. Ich glaube, ich habe mich in eine Andere verliebt. Ist doch Quatsch! Kann man doch so nicht sagen! Folge 17: Ohne Worte Jojo ist verliebt. Auch Jonas geht es nicht anders. Um zu zeigen, wie sehr er sie mag, hat er eine Überraschung für sie. Lotta dagegen ist richtig sauer auf Jojo, aber sie will nicht

Mehr

3 A Das ist doch kein Apfel, oder?

3 A Das ist doch kein Apfel, oder? Lektion 3: Essen und Trinken 3 A Das ist doch kein Apfel, oder? A2 1 Was ist das? ein Kind ein Brötchen eine Stadt ein Foto ein Apfel eine Tomate eine Telefonnummer eine Zahl ein Land eine Orange ein Ei

Mehr

Ein Austausch nach Thailand

Ein Austausch nach Thailand Ein Austausch nach Thailand Wie kommt man auf Thailand? Eigentlich hatte ich mich gar nicht für Thailand beworben, da aber in den Ländern, die ich angegeben hatte, kein Austauschschüler mehr frei war,

Mehr

Meet The Locals: Monika die Chefin vom Bader Hotel

Meet The Locals: Monika die Chefin vom Bader Hotel By Britta Smyrak - Oktober 28, 2015 Meet The Locals: Monika die Chefin vom Bader Hotel Ein Hotel für den Zwischenstopp München muss her, denn die Rückfahrt vom Werner Hof in Südtirol nach Berlin ist weit.

Mehr

11. Horst sitzt im Bus. An der nächsten Haltestelle muss er... A. einsteigen B. besteigen C. aussteigen D. steigen

11. Horst sitzt im Bus. An der nächsten Haltestelle muss er... A. einsteigen B. besteigen C. aussteigen D. steigen გერმანული ენა Lesen Sie die Sätze und markieren Sie die passenden Antworten. 1. Die Großeltern schenken...enkel ein Fahrrad zum Geburtstag. A. der B. dem C. den D. des 2. Gestern haben wir in der Disco

Mehr

Interkultureller Familientreff

Interkultureller Familientreff Interkultureller Familientreff Kurzbeschreibung: Jeden Dienstag Vormittag trafen sich einige (isolierte) Mütter des FAMILIENemPOWERments, die aus unterschiedlichen Kultur- und Bildungskreisen stammen,

Mehr

Aktionsübersicht: Stand 15. September

Aktionsübersicht: Stand 15. September Aktionsübersicht: Stand 15. September Mehrtägige Aktionen Feldkirch: Aufkleber für autofreie Tage An alle Feldkircher Haushalte wird ein Abziehbild mit dem Slogan "Mein Auto hat heute frei" und der Möglichkeit

Mehr

Auswahlprüfung für den. München-Sommerkurs 2007. I) Schriftlicher Ausdruck 20 Minuten, 20 Punkte

Auswahlprüfung für den. München-Sommerkurs 2007. I) Schriftlicher Ausdruck 20 Minuten, 20 Punkte Auswahlprüfung für den München-Sommerkurs 2007 I) Schriftlicher Ausdruck 20 Minuten, 20 Punkte II) Hörverstehen III) Leseverstehen 15 Minuten, 20 Punkte 20 Minuten, 20 Punkte Name Matrikelnummer 1 Name

Mehr

Jana Maisch in den USA- Oregon mit dem Daimler-Byrnes Stipendium Region Stuttgart

Jana Maisch in den USA- Oregon mit dem Daimler-Byrnes Stipendium Region Stuttgart Jana Maisch in den USA- Oregon mit dem Daimler-Byrnes Stipendium Region Stuttgart Ich, Jana Maisch verbrachte das Schuljahr 2012/2013 im Westen der USA, in Oregon. Einem Staat der dafür bekannt ist, dass

Mehr

»EINE EINFACHE ENTSCHEIDUNG«

»EINE EINFACHE ENTSCHEIDUNG« »EINE EINFACHE ENTSCHEIDUNG«KREBSVORSORGE IM MÜNSTERLAND Leonard Lansink, Schauspieler Ich lebe ja ganz gerne und deswegen ist meine Priorität, dass ich bei den Dingen, die ich mache möglichst viel Spaß

Mehr

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum?

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum? Musterarbeiten Test 1 - Teil 1 (S. 29) Hallo Markus! Hast du Lust auf ein bisschen Fußball? Ich bin gerade mit Simon auf dem Fußballplatz gegenüber der Schule. Wir wollen bis 6 Uhr hier bleiben. Also,

Mehr

München was ist typisch?

München was ist typisch? München was ist typisch? Arbeitet zu zweit/in Kleingruppen. Wart ihr schon einmal in Bayern oder sogar in München? Was ist für euch typisch für Bayern/München? An was denkt ihr zuerst, wenn ihr München

Mehr

Bericht der ersten Woche in Kefken City

Bericht der ersten Woche in Kefken City Bericht der ersten Woche in Kefken City 30.05. 05.06.2011 Wie gesagt, hier kommt unser zweite Wochenbericht aus Kefken-City Zu Anfang der Woche hat Mesut eine Wette gegen Madeleine verloren, sie kann wohl

Mehr

Unser Schulfest Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen.

Unser Schulfest Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen. Unser Schulfest 1 Das Programm a Lies das Programm. Schreib die richtigen Fragen. Samstag, 12. Juli, ab 13 Uhr in der Beethovenstraße 14.00 Kindertanz: Stadthaus 14.30 Musik und Tanz: Luisenschule 15.00

Mehr

das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter

das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter das und dass wird oft verwechselt Wenn du folgende Regeln beachtest, lernst du das und dass richtig anzuwenden das ist ein bestimmter Artikel der Begleiter das Haus das Auto das Fenster das Kind das Pferd

Mehr

Ich Du Wir. Ich bin ich

Ich Du Wir. Ich bin ich Ich Du Wir Ich bin ich Ich bin ich und du bist du. Wenn ich rede, hörst du zu. Wenn du sprichst, dann bin ich still, weil ich dich verstehen will. Wenn du fällst, helf ich dir auf, und du fängst mich,

Mehr

Zeigen Sie der Kursgruppe ein Familienfoto. Wer sind die Personen? Erzählen Sie!

Zeigen Sie der Kursgruppe ein Familienfoto. Wer sind die Personen? Erzählen Sie! Lernziel: Ich kann über meine Familie erzählen. Ich denke über verschiedene Lebensformen nach. Ich lerne die Gesetze zu diesen Lebensformen kennen. Ich kann erklären, wie ich gern leben möchte. Ich überlege,

Mehr

LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG

LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG LÖSUNGEN: WIEDERHOLUNG huecos siempre orientativos Präpositionen-Mix Setzen Sie die passenden Präpositionen und Artikel ein, wo nötig: 1. Wann bist du zu Hause? Um/Gegen 7 Uhr? 2. Um wie viel Uhr kommt

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. ( Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. ( Section I Listening and Responding) Transcript 2015 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers ( Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text FE FE Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie

Mehr

1 In London. Was für ein Tag!

1 In London. Was für ein Tag! 1 1 In London Was für ein Tag! Mit leichten Kopfschmerzen gehe ich zum Taxi, das mich zum Flughafen Heathrow bringen soll. Es regnet junge Hunde. Es sind nur ein paar Meter vom ausladenden Eingang unseres

Mehr

Sieben Türen Sieben Werke der Barmherzigkeit Das Kita-Projekt, Teil II

Sieben Türen Sieben Werke der Barmherzigkeit Das Kita-Projekt, Teil II Sieben Türen Sieben Werke der Barmherzigkeit Das Kita-Projekt, Teil II Du gehörst dazu (Kinderhaus St. Helena, Xanten) Wir haben uns überlegt und szenisch erfahren wie sich ein Kind fühlt, wenn es als

Mehr

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar

Ticket nach Berlin Begleitmaterialien: Manuskript und Glossar Folge 3 München Damit das Manuskript gut lesbar ist, haben wir kleinere grammatikalische Ungenauigkeiten korrigiert und grammatikalische Fehler in den Fußnoten kommentiert. München Team Süd ist in der

Mehr

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN

LEKTION. dick. dünn. Themen aktuell 2 Deutsch als Fremdsprache Niveaustufe A2 Kursbuch ISBN Max Hueber Verlag 2003 AUSSEHEN LEKTION 1 dick dünn traurig fröhlich hübsch h ässlich Hut Brille blond schwarzhaarig Hemd Hose Schuhe Kleid Strümpfe Bluse Rock AUSSEHEN LEKTION 1 1 Drei Ehepaare Uta Brigitte Peter Hans Eva Klaus 1. Wie

Mehr

Unsere KultKarten-Deals im April!

Unsere KultKarten-Deals im April! Neues von der KultKarte! Schauen Sie doch mal rein! Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier. Unsere KultKarten-Deals im April! Lieber Herr Römer, Eier bemalen, kleine Überraschungen

Mehr

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen

leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen leicht & genial Lektüren für Jugendliche A1 Beste Freundinnen Übungen 1 2 1a Was weißt du über Caro? Ergänze die Lücken. Caro ist (1) Jahre alt. Ihre Schule heißt (2). Caro hat einen Hund. Er heißt (3).

Mehr

Optimal A2/Kapitel 11 Herzlichen Glückwunsch Sprechen

Optimal A2/Kapitel 11 Herzlichen Glückwunsch Sprechen Sprechen Beschreiben Sie die Situation. Sprechen Jemand ist Hier feiert jemand Jemand hat Jemand hat Gäste eingeladen. Jemand Was passt? Ordnen Sie. Zum Wohl! Prost! Gute Fahrt! Guten Appetit! Schön, dass

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 07.00 UHR BIS 22.00 UHR FÜR EUCH GEÖFFNET! Bitte beachten Sie, dass wir bei Schönwetter

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Manuskript Fußball ist die beliebteste Sportart in Deutschland. Die Deutschen schauen nicht nur gerne Fußballspiele im Fernsehen oder im Stadion: Sie spielen auch selbst gerne Fußball in ihrer Freizeit.

Mehr

L A D E D E I N E FREUNDINNEN Z U R SCHMUCK-PARTY E I N

L A D E D E I N E FREUNDINNEN Z U R SCHMUCK-PARTY E I N L A D E D E I N E FREUNDINNEN Z U R SCHMUCK-PARTY E I N DU LIEBST SCHMUCK UND HAST SPASS DARAN, DEINE FREUNDINNEN EINZULADEN UND DU MAGST GERNE PARTYS? DANN MACHE EINE JOLIBELLE SCHMUCK-PARTY DAS BESONDERE

Mehr

Computer-Club. Internet-Radio. Geo-Caching. Ein Interview mit Andreas, der eine eigene Radio-Sendung macht Seite 2

Computer-Club. Internet-Radio. Geo-Caching. Ein Interview mit Andreas, der eine eigene Radio-Sendung macht Seite 2 Oktober / November / Dezember 2015 Internet-Radio Computer-Club Geo-Caching Ein Interview mit Andreas, der eine eigene Radio-Sendung macht Seite 2 Besuch beim Computer- Club der Lebenshilfe Köln Schatzsuche

Mehr

Video-Thema Begleitmaterialien

Video-Thema Begleitmaterialien RESTE ESSEN Ein Drittel aller weltweit produzierten Lebensmittel wird jedes Jahr weggeworfen. Das Restaurant Rub & Stub im dänischen Kopenhagen bietet Speisen an, die aus Lebensmitteln hergestellt werden,

Mehr

10 gute Gründe für ein crossmediales Jugendangebot von ARD und ZDF

10 gute Gründe für ein crossmediales Jugendangebot von ARD und ZDF Noch Fragen? 10 gute Gründe für ein crossmediales Jugendangebot von ARD und ZDF Die Hand immer am Smartphone, am Puls der Zeit, mit der Welt in Kontakt das ist die junge Zielgruppe. ARD und ZDF wollen

Mehr

1. Korinther 12, 4-11: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen.

1. Korinther 12, 4-11: Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus, die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit uns allen. Amen. 1. Korinther 12, 4-11: teilt sie zu. 5Es gibt verschiedene Dienste, doch ein und derselbe Herr macht dazu fähig. 6Es gibt verschiedene Wunderkräfte, doch ein und derselbe Gott schenkt sie er, 7Doch an

Mehr

Wieso, weshalb, warum liegt überall Müll herum?

Wieso, weshalb, warum liegt überall Müll herum? Müll im Mittelalter Im frühen Mittelalter warfen die Menschen ihre Abfälle einfach auf die Straße und hinter die Häuser. Vieles wurde aber auch wieder verwendet oder ist schnell verrottet. Beispiele für

Mehr

um damit Doppelte Staatsangehörigkeit Leben im Ausland Schreiben Sie Sätze mit damit oder wo möglich, mit um zu.

um damit Doppelte Staatsangehörigkeit Leben im Ausland Schreiben Sie Sätze mit damit oder wo möglich, mit um zu. 7 Doppelte Staatsangehörigkeit Schreiben Sie Sätze mit damit oder wo möglich, mit um zu. Ich bin für die doppelte Staatsangehörigkeit, a) Ich kann leichter reisen. um leichter reisen zu können. b) Meine

Mehr

MA Stellungnahme barrierefreies Wahlrecht

MA Stellungnahme barrierefreies Wahlrecht nach dem capito Qualitäts-Standard für Leicht Lesen MA Stellungnahme barrierefreies Wahlrecht Jeder Mensch muss barrierefrei wählen können 1. Einleitung Im Jahr 1997 hat es eine Empfehlung gegeben, dass

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Ich lerne Deutsch, weil. a) in Deutschland ich will studieren b) ich will in Deutschland

Mehr

The Charles Hotel Munich`s Gateway to Tranquillity

The Charles Hotel Munich`s Gateway to Tranquillity The Charles Hotel Munich`s Gateway to Tranquillity Das 5-Sterne Hotel der Rocco Forte Collection liegt im Herzen Münchens direkt am Alten Botanischen Garten und in der Nähe des Königsplatzes. Wie alle

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Einstufungstest Themen aktuell

Einstufungstest Themen aktuell 1 Wie du? a) bin b) bist c) heißen d) heißt 1 Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heißt d) ist 2 Und kommst du? a) wo b) woher c) wohin d) woraus 3 Berlin. a) Aus b) In c) Nach d) Über 4 2 Das sind Karin

Mehr

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil Bevölkerungsstatistik Tabellenteil 1. Bevölkerung (Hauptwohnsitze) nach Bezirken und Staatsbürgerschaft Staatsbürgerschaft Verwaltungsbezirk Vorarlberg Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Österreich 53.368

Mehr

Aufgabe der Kandidaten

Aufgabe der Kandidaten Aufgabe der Kandidaten Beide Teams sind in Berlin und stehen vor ihrer letzten Aufgabe. Seht euch die Bilder an und formuliert Vermutungen. Was könnte die Aufgabe sein? Jetzt seht ihr euch das Video an.

Mehr

Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I. Thema 2: Freizeit und Hobby

Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I. Thema 2: Freizeit und Hobby Vorlesung und Übungen im Wintersemester 2010/11 Dozent: Josip Ivoš, mag. Germ. Wirtschaftsdeutsch I Thema 2: Freizeit und Hobby Freizeit und Unterhaltung Ein Café ist genau der richtige Ort, um sich mit

Mehr

L ö s u n g en. Modalverben Übungen 1 - Lösungen. 1. darf, darf nicht, muss oder kann? 2. muss oder darf? Man

L ö s u n g en. Modalverben Übungen 1 - Lösungen. 1. darf, darf nicht, muss oder kann? 2. muss oder darf? Man 11 L ö s u n g en Modalverben Übungen 1 - Lösungen 1. darf, darf nicht, muss oder? Man muss in der Schule oder beim Lernen einer Sprache aufpassen. Man /darf in die Bibliothek gehen und dort lesen. Man

Mehr

MOTIVE A2 Einstufungstest. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung.

MOTIVE A2 Einstufungstest. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A2 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel : 0 c_ Warum rufst du nicht? Ich schreibe dir lieber. a aus b ab c an

Mehr

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 Erfolgsgeschichten Ein McStudy Mitglied berichtet Tipp des Monats: Zeitmanagement Unsere Veranstaltungen im November &

Mehr

BÜRO- UND GEWERBEFLÄCHEN IN VORARLBERG. STAND: Juni 2015

BÜRO- UND GEWERBEFLÄCHEN IN VORARLBERG. STAND: Juni 2015 BÜRO- UND GEWERBEFLÄCHEN IN VORARLBERG STAND: Juni 2015 Gründerservice der Wirtschaftskammer Vorarlberg Wichnergasse 9 6800 Feldkirch T 05522/305-1144 E gruenderservice@wkv.at Öffentliche Ansprechpartner

Mehr

Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße

Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße Berlin, 240 m² Checkpoint Charlie - Friedrichstraße One Site - One BlowUP Media, Produktion, Montage, Versand, Beleuchtung Mediakosten Produktionskosten

Mehr

Video-Thema Manuskript & Glossar

Video-Thema Manuskript & Glossar SÜSSE WEIHNACHTEN In der Weihnachtszeit essen viele Deutsche gerne Plätzchen. Die meisten mögen lieber selbst gebackene als gekaufte Plätzchen. Doch nicht jeder hat Zeit, alles selbst zu machen. Deswegen

Mehr

Einstufungstest Teil 1 (Schritte plus 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 1 (Schritte plus 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt b) heißen c) bist d) heiße 2 Was du?

Mehr

00:03 Athina Hallo, ich bin Athina, und meine Mutter kommt aus Serbien und mein Vater kommt aus Griechenland. Und meine Freundin Audrey

00:03 Athina Hallo, ich bin Athina, und meine Mutter kommt aus Serbien und mein Vater kommt aus Griechenland. Und meine Freundin Audrey 00:03 Athina Hallo, ich bin Athina, und meine Mutter kommt aus Serbien und mein Vater kommt aus Griechenland. Und meine Freundin Audrey 00:09 Audrey Meine Eltern kommen aus den Philippinen. 00:13 Deborah

Mehr

Weihnachtseinkäufe. 3. November 2014 n4418/30783 Le

Weihnachtseinkäufe. 3. November 2014 n4418/30783 Le Weihnachtseinkäufe 3. November 2014 n4418/30783 Le forsa Politik- und Sozialforschung GmbH Büro Berlin Max-Beer-Str. 2/4 10119 Berlin Telefon: (0 30) 6 28 82-0 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung 2 1. Ausgaben

Mehr

VKKK massivem Stahl sind. sind Die D sind ganz schön schwer, bestätigte Verena. Am späten Nachmittag trafen sich alle VKKK ler im isländischen Themenbereich beim Gazprom Haus. Ein individuelles Rendezvous

Mehr

MENSCHEN Einstufungstest Teil 2: Aufgabenblatt

MENSCHEN Einstufungstest Teil 2: Aufgabenblatt Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt Es gibt nur eine richtige Lösung 51 Tim, Johannes, habt ihr Deutschbücher hier vergessen? a unsere b ihre c eure d euer 52 Kennst du eigentlich schon

Mehr

München- Marienplatz

München- Marienplatz München- Marienplatz Abstract: Das Arbeitsmaterial Marienplatz umfasst optional Aufgaben zum Stadtrundgang (vgl. Video Marienplatz). Marienplatz ist das erste Video des Stadtrundganges. Auch deshalb empfiehlt

Mehr

Warum heißt du eigentlich Chakall?

Warum heißt du eigentlich Chakall? CHAKALL: EIN KOCH EROBERT DIE WELT Warum heißt du eigentlich Chakall? In der Familie werde ich chacal, also Schakal, genannt, seitdem ich ein kleines Kind bin. Genau wie der Wildhund war ich gerne alleine

Mehr

FREIZEITASSISTENZ-PROGRAMM NOVEMBER DEZEMBER 2015

FREIZEITASSISTENZ-PROGRAMM NOVEMBER DEZEMBER 2015 FREIZEITASSISTENZ-PROGRAMM NOVEMBER DEZEMBER 2015 Samstag, 07.11.2015 Therme Bad Radkersburg Als einzigartige Welt der Entspannung und Aktivität präsentiert sich die Parktherme Bad Radkersburg mit viel

Mehr

Jugenderholungsheim. Bürserberg. Abenteuer und Action Camp. Wir veranstalten Sommer-, Winter- und Wochenendlager sowie Fahrten & Ausflüge!

Jugenderholungsheim. Bürserberg. Abenteuer und Action Camp. Wir veranstalten Sommer-, Winter- und Wochenendlager sowie Fahrten & Ausflüge! Jugenderholungsheim Bürserberg Abenteuer und Action Camp Wir veranstalten Sommer-, Winter- und Wochenendlager sowie Fahrten & Ausflüge! Wer sind wir? Seit 1974 veranstaltet der Verein Jugenderholungsheim

Mehr

Offene Hilfen Gruppenangebote der Lebenshilfe Oberhausen für Kinder und junge Erwachsene im Alter von 6-27 Jahren. e.v.

Offene Hilfen Gruppenangebote der Lebenshilfe Oberhausen für Kinder und junge Erwachsene im Alter von 6-27 Jahren. e.v. 2014 2 Gruppenangebote der Lebenshilfe Oberhausen für Kinder und junge Erwachsene im Alter von 6-27 Jahren e.v. 2 Die Gruppenangebote der Offenen Hilfen bieten verschiedene Freizeitaktivitäten und monatliche

Mehr

Alemany. Model 3. Opció A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt.

Alemany. Model 3. Opció A. Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Prova d accés a la Universitat (2012) Alemany Model 3. Opció A Lesen sie aufmerksam den Text. Antworten Sie dann auf die Fragen auf dem gleichen Blatt. Urlaub mal anders Aferrau la capçalera d'examen un

Mehr

www.oefb.at wie ein Star! Die Fußball-Fibel für junge Talente

www.oefb.at wie ein Star! Die Fußball-Fibel für junge Talente www.oefb.at Austria s next Alaba So trainierst Du wie ein Star! Die Fußball-Fibel für junge Talente www.oefb.at Austria s next Alaba So trainierst Du wie ein Star! Die Fußball-Fibel für junge Talente

Mehr

LONGBOARD TYP BERATUNG

LONGBOARD TYP BERATUNG LONGBOARD TYP BERATUNG Powered by DER WEG ZU DEINEM NEUEN BOARD FÜR EINSTEIGER Für alle die neu in der Welt des Skatens sind, habe ich diese kurze Typberatung erstellt. Hier findest du einen Überblick

Mehr

Schreibübungen Written Activities Kapitel 3

Schreibübungen Written Activities Kapitel 3 Schreibübungen Written Activities Kapitel 3 Complete these activities on a separate piece of paper. Due dates for each activity will be posted in class and online. Remember to answer every question in

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Langweilige Zeitung Bildkarte Westermann Nr. 68

Langweilige Zeitung Bildkarte Westermann Nr. 68 Langweilige Zeitung Bildkarte Westermann Nr. 68 So endlich ausruhen. Wo ist denn die Zeitung von heute? Ah da! Oh, was steht denn da?,,schüler in der Schule überlastet", den muss ich durchlesen...sehr

Mehr

Keith Haring zieht nach NEW YORK

Keith Haring zieht nach NEW YORK Keith Haring wurde am 4. Mai 1958 geboren. Er wuchs in Kutztown, einer Stadt in Pennsylvania (USA) auf. Keith hatte noch 3 jüngere Schwestern. Seine liebsten Comics waren Peanuts (Snoopy), Mickey Mouse

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde,

MOBILE GUTSCHEINE sehr geeignet für Neukundengewinnung, Freunde- Werben- Freunde, Ihre komplette lokale Marketing & Werbung Lösung MOBILE COUPONS effektiv für Neukundengewinnung und Kundenbindung. Coupons sind zeitlos und immer beliebt. Meistens als Rabattangebote mit Deals wie z.b.:

Mehr

Festgottesdienst zum 40- jährigen Kindergartenjubiläum 2. Juli 2011

Festgottesdienst zum 40- jährigen Kindergartenjubiläum 2. Juli 2011 Festgottesdienst zum 40- jährigen Kindergartenjubiläum 2. Juli 2011 Festlicher Einzug + Orgelmusik Lied: Wir fangen an, fröhlich zu sein. Wir dürfen von Herzen uns freun. Denn Gott sagt ja zu dir, Gott

Mehr

Tangram im Internet. Rollenspiel

Tangram im Internet. Rollenspiel Tangram im Internet Rollenspiel Hinweise für die Kursleiter/innen: Rollenspiele werden von vielen Kursteilnehmern* sehr gerne gemacht. Ermutigen Sie die TN, auch ungewöhnliche Antworten zu geben es darf

Mehr

Ministerium für Erziehung und Bildung Experimentalfragen Klasse 12

Ministerium für Erziehung und Bildung Experimentalfragen Klasse 12 Ministerium für Erziehung und Bildung Experimentalfragen Klasse 12 I. Texterfassung Lies bitte die Texte! ( A ) Liebe Judith, Berlin, den 1. Januar ich wünsche Dir und Deiner Familie ein gutes neues Jahr!

Mehr

Taschengeld. Taschengeld

Taschengeld. Taschengeld Umfrage zum Thema Taschengeld Taschengeld 10 13 Jährige Dieser Fragebogen soll einen kurzen Überblick rund um Taschengeld und Geldverhalten von Kindern und Jugendlichen ermöglichen. Die Inhalte und demografischen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Religion und Ethik - Kurz, knapp und klar! / Band 2

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Religion und Ethik - Kurz, knapp und klar! / Band 2 Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Religion und Ethik - Kurz, knapp und klar! / Band 2 Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Vorwort Sehr

Mehr

Erste Berührungspunkte mit Deutschland Studium in Deutschland

Erste Berührungspunkte mit Deutschland Studium in Deutschland 1 Erste Berührungspunkte mit Deutschland Die Escuela Normal Superior María Auxiliadora hat eine Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und ermöglicht es Studierenden, die jeweils andere

Mehr

Lösungen. Lektion 1. Lektion 2

Lösungen. Lektion 1. Lektion 2 Lektion 1 A1 Guten Tag. a / Guten Abend. g / Gute Nacht. d / Hallo. f / Tschüs. c / Auf Wiedersehen. e A3 Guten Tag. / Guten Abend. / Gute Nacht. / Hallo. / Tschüs. / Auf Wiedersehen. B8 A a / B b / C

Mehr

Level 3 Überprüfung (Test A)

Level 3 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 3 Überprüfung (Test A) 1. Fülle die Tabelle aus. Trage die Wörter in den 4 Fällen mit dem Artikel ein! 1. Fall / Nominativ der Hund 2. Fall / Genitiv der

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 314.819 3,8 899.397-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 10.612 44,3 61.606 30,6 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 325.431 4,7 961.003

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 638.498 3,7 1.884.600 1,9 Gewerbliche Ferienwohnungen 22.343 2,8 145.676 4,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 660.841 3,6 2.030.276

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 635.686 2,3 2.531.972-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 33.494-5,0 207.946-5,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 669.180 1,9 2.739.918-0,6

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub:

Öffnungszeiten im Kinderclub: , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag, Dienstag und Samstag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Mittwoch und Sonntag 10.00 Uhr bis 19:30 Uhr Donnerstag und Freitag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20:30

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 02 Beziehungsalltag Ist die Phase der ersten Verliebtheit vorbei, stellt sich bei vielen Paaren der Alltag ein. Man kennt den Partner besser und geht vertrauter miteinander um. Auch kleine Streitigkeiten

Mehr

1. Leseverstehen Text

1. Leseverstehen Text 1. Leseverstehen Text Was ist schön? 5 10 15 20 25 30 35 40 45 Zahlreiche Untersuchungen zeigen, dass Frauen dann besonders attraktiv sind, wenn ihr Gesicht kindchenhafte Merkmale aufweist, d.h. Merkmale,

Mehr

Vorarlberg - Bevölkerungsstand März 2012

Vorarlberg - Bevölkerungsstand März 2012 Vorarlberg - Bevölkerungsstand März 2012 Deutsche Staatsangehörige bilden mit 13.762 Personen die größte Ausländergruppe und haben im März 2012 die Zahl der türkischen Staatsbürger überholt Zum Stichtag

Mehr

Ein Traum vom Fußball Autor: Lieneke Dijkzeul Verlag: Arena

Ein Traum vom Fußball Autor: Lieneke Dijkzeul Verlag: Arena Ein Traum vom Fußball Autor: Lieneke Dijkzeul Verlag: Arena Das Buch handelt von den 2 Jungen Rahmane und Tigani. Sie leben in Afrika. Ihr größter Traum ist es einmal in einem großen europäischen Fußballverein

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 13: Die Vernissage

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 13: Die Vernissage Manuskript Auf der Vernissage trifft Jojo nicht nur Alex, Lukas und Mark, sondern auch Franziska Dupont, die Fotografin der Ausstellung. Sie soll beim neuen Projekt mitarbeiten. Aber es gibt da ein ganz

Mehr