MEDIATION IM UNTERNEHMEN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MEDIATION IM UNTERNEHMEN"

Transkript

1 MEDIATION IM UNTERNEHMEN Mediation wird zunehmend ein Thema für Unternehmen. Doch sind viele Fragen damit verbunden: Wann sind Konflikte für Mediation geeignet? Wie finde ich einen geeigneten Mediator? Welche Rolle haben Anwälte in der Mediation? Wie rechtsverbindlich sind die erzielten Einigungen? Bereiten Sie sich und Ihr Unternehmen auf dieses bewährte Konfliktregelungsverfahren vor. Die MAB gehört mit über 10 Jahren Erfahrung zu den renommiertesten Anbietern von Ausbildungen und vermittelt bundesweit erfahrene Mediatoren. Wer unternehmerische Verantwortung trägt, will schnelle und effiziente Lösungen - auch bei der Klärung von Konflikten. Wirtschaftsmediation bietet hier einen überzeugenden Ansatz: Mediation geht davon aus, dass die Konfliktparteien die besten Experten für die Lösung ihrer Probleme sind, dass ihnen der Konflikt jedoch den Zugang zu ihren Stärken und Kompetenzen für eine Konfliktklärung blockiert In der Mediation unterstützt ein allparteilicher Dritter, der Mediator, die Konfliktparteien bei ihren Bemühungen, eigenverantwortlich eine optimale Regelung zu finden Mediation leistet dies, indem es für die Dauer der Lösungssuche eine sichere Struktur für das Gespräch zwischen den Konfliktparteien zur Verfügung stellt In der Mediation gelingt der Schritt von der Konfrontation zur Kooperation Am Ende stehen rechtsverbindliche Regelungen, die aufgrund des partizipativen Charakters nachhaltig sind und alle Parteien zufrieden stellen Vorteile und Nutzen der Mediation für Unternehmen Kostenersparnis Mediationen kosten in der Regel nur 25% im Vergleich zu einem ordentlichen Gerichtsverfahren. Darüber hinaus eskalieren sie den Konflikt nicht weiter und sichern somit auch mögliche Gewinne Wettbewerbsvorteil Mediation fördern das positive Betriebsklima und die Motivation der Mitarbeiter und sichern Geschäftskontakte Zukunftsfähigkeit Mediation ermöglicht es, kreative Ideen und Innovationen für den unternehmerischen Erfolg zu nutzen Entlastung Die eigenverantwortliche Klärung der Konflikte ist effizient und gibt Ihnen somit die Freiheit zurück, sich auf das konzentrieren zu können, was wichtig ist.

2 UNSER ANGEBOT: IN ZWEI TAGEN DAS WESENTLICHE LERNEN In unserer zweitägigen Fortbildung vermitteln wir Ihnen die wesentlichen Grundlagen der Mediation, führen Sie in die unterschiedlichen Anwendungsgebiete ein und wir machen Sie mit den grundlegenden Techniken und Methoden vertraut, die Sie sofort einsetzen können. INHALTE UND THEMEN EINFÜHRUNG IN DIE WIRTSCHAFTSMEDIATION Was ist Mediation? Bei welchen Konflikten hat sich Mediation in der Wirtschaft als besonders effektiv bewährt? Wie grenzt sich das Mediationsverfahren von anderen Konfliktregulierungsverfahren ab (ordentliches Gerichtsverfahren, Schiedsgerichtsverfahren, Vergleich etc.)? Welche Struktur hat das Verfahren? ABLAUF UND ORGANISATION EINES MEDIATIONSVERFAHRENS Das U-Modell der Mediation (Ablauf und Phasen) Die Prinzipien der Mediation Rolle und Aufgabe des Mediators: vom Entscheider zum Begleiter im Konflikt Rolle und Aufgabe der Konfliktparteien: der Weg zur Stärkung der Eigenverantwortung DAS RECHT IN DER MEDIATION Rechtliche Rahmenbedingungen Der mediationsvertrag und die Mediationsvereinbarung Haftungsrisiken Mediation mit anwaltlichen und nicht-anwaltlichen Mediatoren Die Rolle der Anwälte in der Mediation Die neue EU Richtlinie für Mediation Gerichtsnahe und gerichtsinterne Mediation DIE MEDIATIVE FÜHRUNGSKRAFT Kommunikationstechniken - nicht nur für die Mediation Der Weg von der Konfrontation zur Kooperation Bewährte Interventions- und Fragetechniken Umgang mit Emotionen und Blockaden Konflikte deeskalieren und Eskalationen einfangen Stärkung der Eigenverantwortung der Konfliktparteien Haltung und innere Einstellung des Mediators MEDIATION ALS TEIL DER UNTERNEHMENSKULTUR Einsatz der Mediationstechniken für Auftragsklärung, Mitarbeitergespräche, Konfliktge spräche und Sitzungen Welches Konfliktregulierungsverfahren ist für welche Situation am besten geeignet? Wie finde ich den geeigneten Mediator? Inhouse Mediation oder externer Mediator wann ist was besser? Bewährte interventions- und Fragetechniken

3 SEMINARZEITEN VORMITTAG MITTAGSPAUSE NACHMITTAG 1. SEMINARTAG 09:00 13:00 17:30 2. SEMINARTAG 09:00 13:00 16:30 JEWEILS VOR- UND NACHMITTAGS SIND KAFFEEPAUSEN AM ENDE DES SEMINARES WISSEN SIE Welche erweiterten Handlungsmöglichkeiten ihnen Mediation bietet In welchen Fällen es sinnvoll und geboten ist, einen externen Mediator hinzuzuziehen Wie ein mediationsverfahren abläuft und wie es organisiert wird Wie sie die neu erlernten Kommunikationstechniken und verschiedenen Gesprächs- und Verhandlungstechniken für erfolgreiche Gesprächsführung einsetzen können Wie sich die Haltung und rolle eines Mediators von der eines Beraters unterscheidet Welche Bedeutung und rolle das recht in der Mediation hat Mit welchen fragen sie auch schwierige Gesprächssituationen erfolgreich meistern Wie man Konfliktpartner von der Konfrontation zurück zur Kooperation bewegt Wie sie Mediation in ihrem Unternehmen als Führungsinstrument strategisch einsetzen können IHRE EXPERTEN Dr. Thomas R. Henschel arbeitet seit fast 20 Jahren in der Fortbildung von Führungskräften und ist seit 10 Jahren Mediator und Ausbildner für Wirtschaftsmediation. Er ist wissenschaftlicher Leiter der Mediationsakademie Berlin. Davor war er über 10 Jahre als Politikberater bei der Bertelsmann Stiftung und dem Centrum für angewandte Politikforschung an der LMU München tätig. Als Mediator ist er vor allem bei Konflikten zwischen Unternehmen und in den Organisationen tätig. Darüber hinaus ist er ein gefragter Moderator von internationalen Konferenzen und komplexen Verhandlungen im Auftrag der Bundesregierung und internationaler Organisationen. Henschel hat eine Reihe von Publikationen und Titel zu Mediaton und EU veröffentlicht. Karin Ludwig ist Systemische Organisationsentwicklerin und Business Coach, Wirtschaftsmediatorin und Trainerin. Sie arbeitet in eigener Praxis und für einige ausgewählte Unternehmensberatungen. Für die Mediationsakademie Berlin ist sie als Dozentin tätig. Nach ihrer langjährigen Tätigkeit als Führungskraft in Profit-Unternehmen mit Erfahrungen als Standortleitung, Personalmanagement, Projektleitung, Changemanagement, Produktentwicklung und externer/interner Unternehmenskommunikation, widmet sie sich heute der Beratung und Begleitung von Führungskräften in herausfordernden Veränderungsprozessen sowie der Konfliktprävention und lösung zwischen Menschen in Unternehmen. Sie versteht es als professionelle Beraterin ihren Kunden mit Hilfe unterschiedlicher Verfahren und Vorgehensweisen neue Perspektiven und Verhaltensmöglichkeiten zu eröffnen.

4 IHR NUTZEN AUS DEM SEMINAR umfassende Kenntnisse eines bewährten Konfliktklärungsverfahrens besseres Verständnis von Konfliktsituationen genaue Kriterien zur Überprüfung, ob ein Konfliktfall für die Mediation geeignet ist Sensibilisierung für das frühzeitige Erkennen von Konfliktfällen und damit bessere Möglichkeit präventiv eingreifen zu können Vertrautheit mit effektiven Frageformen und Gesprächsführungstechniken Souveräner Umgang mit schwierigen Situationen und Blockaden SEMINARORT, TERMINE UND KOSTEN Das Seminar findet in Berlin in den Räumen der Mediationsakademie Berlin statt: Mediationsakademie Berlin; Kärntener Str. 8; Berlin DIE NÄCHSTEN TERMINE SIND: 23./24. März 2010 Bitte erfragen Sie weitere Termine in unserem Büro unter 030/ KOSTEN: Die Teilnehmergebühr beträgt 1.900,00 (Kurs ist von der MwSt. befreit) und beinhaltet umfangreiche Seminarmaterialien, Login in das Wissensarchiv der MAB mit vielfältigen Downloadmöglichkeiten, die Mittagessen, Erfrischungsgetränke, Kaffeespezialitäten, Tee, Obst und Gebäck. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung. Bei Anmeldung von mehr als 2 Teilnehmenden aus einem Unternehmen räumen wir einen 10% Preisnachlass ein. Es gelten unsere AGBs.

5 Anmeldung: Ich/Wir melden uns hiermit für das Seminar an: Mediation in Unternehmen 23./24. März 2010 Name/Vorname Firma Funktion/Abteilung Straße/Hausnummer Postleitzahl und Ort Falls die Rechnungsanschrift abweicht, geben Sie bitte hier die korrekte an: Name Firma Straße/Hausnummer Postleitzahl und Ort für Rechnung und Anmeldebestätigung DATUM Unterschrift Anmeldung bitte an: Telefon: FAX: Internet:

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Einsatzmöglichkeiten als Trainer/in Coach Mediator/in Neue Zukunftsperspektiven in Unternehmen Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Was ist Coaching 'to coach' (betreuen, trainieren, Prozess der Entwicklung

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Mitarbeiter führen und motivieren

Mitarbeiter führen und motivieren 1-Tages-Seminar Mitarbeiter führen und motivieren Recht und Psychologie SEITE 2 von 7 IHRE REFERENTEN Mediation In betrieblichen Konfliktsituationen kann ein Mediator als neutraler Dritter unterstützend

Mehr

Weiterbildung Systemische Teamentwicklung

Weiterbildung Systemische Teamentwicklung Weiterbildung Systemische Teamentwicklung für Coaches und Trainer München - Rosenheim Systemische Teamentwicklung Team In dieser modularen Ausbildung geht alles um die Frage, wie Sie Teams in ihrer Entwicklung

Mehr

Verhandlungsseminar für Mediatoren

Verhandlungsseminar für Mediatoren Verhandlungsseminar für Mediatoren Leitung: Dr. Hansjörg Schwartz Mediation ist eine zentrale Säule von professionellem, interessenorientiertem Konfliktmanagement. In der Praxis gibt es jedoch ein Verfahren,

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN

Ausbildung zum Business-Coach. IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN Z U K U N F T G E S T A L T E N Ausbildung zum Business-Coach IN KOOPERATION MIT DER INTERNATIONALEN AKADEMIE BERLIN ggmbh GEGRÜNDET AN DER FREIEN UNIVERSITÄT BERLIN www.biwe-akademie.de Ausbildung zum

Mehr

management Unternehmensberatung entwicklung

management Unternehmensberatung entwicklung management Unternehmensberatung & entwicklung Management Unternehmensberatung, Organisations- & Personalentwicklung Seit 2007 ist management training & beratung in der Beratung und Projektentwicklung für

Mehr

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung... Systemischer Moderator. Frühjahr 2016 / Herbst 2016/17

Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung... Systemischer Moderator. Frühjahr 2016 / Herbst 2016/17 Starten Sie jetzt Ihre Ausbildung... Systemischer Moderator 2016 2017 Frühjahr 2016 / Herbst 2016/17 Die Akademie für Systemische Moderation bietet eine fundierte und umfassende Moderatorenausbildung nach

Mehr

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy

Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy INHOUSE-SEMINARE Ihr firmentinternes Seminar mit der Steinbeis Business Academy Menschen für Bildung begeistern INHOUSE-SEMINARE Die Steinbeis Business Academy bietet Ihnen maßgeschneiderte Einzelseminare

Mehr

Ipsum Consulting Ihr Konfliktmoderator Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited

Ipsum Consulting Ihr Konfliktmoderator Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. 29.11.2010 Ipsum Consulting Limited Wirtschaftsmediation 1 Wir verstehen uns als allparteilicher Moderator. Integer und diskret. Ipsum

Mehr

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV

Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter Systemischer Coach DCV Coach sein ist nicht nur eine Aufgabe, es ist eine Art des eigenen Seins, die Menschen in ihr volles Potenzial bringt Mehrstufiges Ausbildungsprogramm Coachingkompetenz in Leadership und Führung Zertifizierter

Mehr

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche

Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche Coaching-Kompetenzen für Personalverantwortliche nächster Beginn: Januar 2015 Coaching ist die kontinuierliche und zeitlich begrenzt ablaufende Begleitung von Einzelpersonen bzw. Gruppen/ Teams. Sie ist

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Plagemann Rechtsanwälte. Mediation

Plagemann Rechtsanwälte. Mediation Plagemann Rechtsanwälte Mediation Was ist Mediation? Bei der Mediation handelt es sich um ein Verfahren der außergerichtlichen Konfliktlösung. In Gesprächen der Konfliktparteien unter Begleitung des Mediators

Mehr

Finanzcontrolling und Reporting

Finanzcontrolling und Reporting Das Know-how. Finanzcontrolling und Reporting Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Prüfungsordnung zum Fernlehrgang

Prüfungsordnung zum Fernlehrgang Prüfungsordnung zum Fernlehrgang Zertifizierter Wirtschaftsmediator der Euro-ODR LTD, Essen, vom 14.03.2014 Inhalt 1 Ziele und Inhalt des Fernlehrgangs... 1 2 Zulassung zum Fernlehrgang... 2 3 Aufbau,

Mehr

Souverän durch den Wandel Wettbewerbsfähig durch Risikomanagement

Souverän durch den Wandel Wettbewerbsfähig durch Risikomanagement Change-Management-Special Ihr Impuls zum Erfolg! Souverän durch den Wandel Wettbewerbsfähig durch Risikomanagement 2. - 3. Feb. 2016 in Innsbruck Die Psychologie des Change-Managements Wenn Sie Veränderungsblockaden

Mehr

Aufbaumodule für Wirtschaftsmediatoren:

Aufbaumodule für Wirtschaftsmediatoren: Aufbaumodule für Wirtschaftsmediatoren: Familienmediation für Wirtschaftsmediatoren (IHK) Zielgruppen: Die Seminare wenden sich an ausgebildete Wirtschaftsmediatoren. 1. Familienmediation für Wirtschaftsmediatoren:

Mehr

Basic Leadership: Systemische Führung I

Basic Leadership: Systemische Führung I Basic Leadership: Systemische Führung I Führungsprogramm für erste Führungsaufgaben, Jungunternehmer und Nachfolger Start: 2. - 3. Juli 2014 Vom Ganzen führen Geibelstraße 46 b 22303 Hamburg Tel. +49 40

Mehr

Weiterbildendes Studium. Systemische Beratung. In Wirtschaft und Arbeitswelt. www.akademie.rub.de

Weiterbildendes Studium. Systemische Beratung. In Wirtschaft und Arbeitswelt. www.akademie.rub.de RUHR-UNIVERSITÄT BOCHUM Weiterbildendes Studium Systemische Beratung In Wirtschaft und Arbeitswelt www.akademie.rub.de Wissenschaftlicher Leiter Prof. Dr. Hans Georg Tegethoff Fakultät für Sozialwissenschaft

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Business-Mediator(in)

Business-Mediator(in) Business-Mediator(in) Mit Mediations-Kompetenz vom Konflikt zur nachhaltigen Lösung! 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung als MediatorIn im Kontext Business Wir empfehlen Ihnen diese Ausbildung,

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

Konfliktmanagement und Mediation. IF Services GmbH. Centralstrasse 8a. 6210 Sursee. Sachkonflikt

Konfliktmanagement und Mediation. IF Services GmbH. Centralstrasse 8a. 6210 Sursee. Sachkonflikt Konfliktmanagement und Mediation Konflikte: Das Eisbergmodell sichtbarer Konflikt Sachkonflikt Interessen / Bedürfnisse Sichtweisen Informationen Kommunikationsprobleme Gefühle Missverständnisse Beziehungsprobleme

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

Lehrgänge für Führungskräfte

Lehrgänge für Führungskräfte Lehrgänge für Führungskräfte Veränderung ist ein Prozess... Professioneller Umgang mit Konflikten Die Führungskraft als Coach Effektives Führen von Teams Change Communication Unsere Lehrgänge sind so konzipiert,

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Systemischer Coach. Inhalte. Was ist das Besondere? 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach

Systemischer Coach. Inhalte. Was ist das Besondere? 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach Systemischer Coach Ziel- und lösungsorientierte Beratungsgespräche professionell führen 4-tägige kompakte Ausbildung mit Zertifizierung zum Systemischen Coach Wir empfehlen Ihnen diese Ausbildung, wenn

Mehr

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how.

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. Das Know-how. IT-Trends und -Hypes Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Curriculum werteorientiertes Management CWM

Curriculum werteorientiertes Management CWM Curriculum werteorientiertes Management CWM Beschreibung Das Curriculum werteorientiertes Management (CWM) qualifiziert Führungskräfte für werteorientiertes Management. In fünf Bausteinen erwerben Führungskräfte

Mehr

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter)

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Systemische Tools im Projektmanagement Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Dieser Workshop ergänzt Ihre Projektleitungskenntnisse mit den Methoden des systemischen

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

Kompetent führen von Anfang an

Kompetent führen von Anfang an Das Know-how. Kompetent führen von Anfang an Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein

Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein

Mehr

Leadership Excellence Program

Leadership Excellence Program Leadership Excellence Program Erlebnis Persönlichkeitsentwicklung. Potenziale entdecken, freisetzen, nutzen. Inhalte 1. Unternehmensdaten 2. Firmenphilosophie 3. 423 Leadership Excellence Program (LEP)

Mehr

Ausbildung zum Sportmental-Coach - Basic -

Ausbildung zum Sportmental-Coach - Basic - Ausbildung zum Sportmental-Coach - Basic - in der Michael von Kunhardt Akademie Wirtschaftsgebäude von Schloss Dehrn (bei Limburg/Lahn) Die Ausbildung zum Sportmental-Coach (Basic) besteht aus 2 Blöcken:

Mehr

Rechtsanwältin Sabine Colberg, M.A.

Rechtsanwältin Sabine Colberg, M.A. Berufsweg Selbstständige Tätigkeit im wissenschaftlichen Projektmanagement sowie als Rechtsanwältin, Mediatorin Dozentin. Mehrjährige Führungserfahrung als Geschäftsführerin des Deutschen Juristen Fakultätentages

Mehr

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Trainingsangebot Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Anbieter MA&T Organisationsentwicklung GmbH Olvenstedter Straße 39/40 39108 Magdeburg Ansprechpartner Oliver Lilie Telefon:

Mehr

Wirksames Führen am Ort des Geschehens

Wirksames Führen am Ort des Geschehens Shopfloor management Wirksames Führen am Ort des Geschehens Shopfloor management Wirksames Führen am Ort des Geschehens Inhalte Zielgruppe - 2 Trainer mit Lean- und Change-Expertise - Was bedeutet Shopfloor

Mehr

Erfolg Reich Leben Motivation durch bewusste Aktion

Erfolg Reich Leben Motivation durch bewusste Aktion www.medi-ation.com Mediation - Allgemeine Informationen Mediation ist eine erfolgreich eingesetzte Methode zur Vermittlung in Konflikten. Der Mediator vermittelt als neutraler Dritter zwischen den Beteiligten

Mehr

I. Was ist Mediation? VII. Wann kann ein Mediationsverfahren eingeleitet werden?

I. Was ist Mediation? VII. Wann kann ein Mediationsverfahren eingeleitet werden? Prof. Alfred Gerauer Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Mediator (DeutscheAnwaltAkademie), Honorarprofessor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (FH) München, Gastdozent für Mediation

Mehr

Web 2.0 - Social Media und Lernen

Web 2.0 - Social Media und Lernen Das Know-how. Web 2.0 - Social Media und Lernen Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

World Summit on Elder Mediation Interventionen im Vergleich

World Summit on Elder Mediation Interventionen im Vergleich World Summit on Elder Mediation Interventionen im Vergleich Interventionen im Vergleich - Beratung - Mediation - Case Management - Anwaltschaftliche Vertretung Vergleichskriterien - Indikation - Ziel -

Mehr

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH

AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH AUSBILDUNG DIE FÜHRUNGSKRAFT ALS COACH COACHING BASIS VERTRIEBSCOACHING COACHING-TOOLS FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 2 von 6 ZIELSETZUNG Die Weiterbildung richtet sich an Führungskräfte (Marktbereichsleiter,

Mehr

Mit Diplomatie zum Ziel

Mit Diplomatie zum Ziel +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ kommunizieren verhandeln überzeugen Mit Diplomatie zum Ziel Wie Sie mit Fingerspitzengefühl mehr erreichen Der Ton macht die Musik: Das Grundprinzip hart in der

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

3. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation: Gerichtliche Mediation quo vadis?

3. Berliner Symposium zur Gerichtlichen Mediation: Gerichtliche Mediation quo vadis? Die Rechtsanwaltskammer Berlin Der Präsident des Landgerichts Berlin Die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) Master-Studiengang Mediation / Institut für Konfliktmanagement laden ein zum 3. Berliner

Mehr

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen

Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen Interne und externe Projektteams lösungsfokussiert führen KOPFSTARK GmbH Landsberger Straße 139 Rgb. 80339 München Telefon +49 89 71 05 17 98 Fax +49 89 71 05 17 97 info@kopfstark.eu www.kopfstark.eu Geschäftsführer:

Mehr

GIV-Fortbildung. Lohnoptimierung. Seminar zur/m Zertifizierte/en Lohnberater/-in (GIV)

GIV-Fortbildung. Lohnoptimierung. Seminar zur/m Zertifizierte/en Lohnberater/-in (GIV) GIV-Fortbildung Lohnoptimierung Seminar zur/m Zertifizierte/en Lohnberater/-in (GIV) Vom Lohnabrechner zum Lohnberater Für alle Steuerfachangestellten & Lohnsachbearbeiter Einführung intelligenter Vergütungssysteme

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Vom Kollegen zur Führungskraft Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Ihr Nutzen Wer aus dem Kreis der Kollegen plötzlich mit Führungsverantwortung betraut wird, hat eine Vielzahl

Mehr

Weg in die Zukunft. Kanzlei Ortwin Sarx bietet alternative Möglichkeit der Konfliktlösung (Mediation)

Weg in die Zukunft. Kanzlei Ortwin Sarx bietet alternative Möglichkeit der Konfliktlösung (Mediation) Weg in die Zukunft Kanzlei Ortwin Sarx bietet alternative Möglichkeit der Konfliktlösung (Mediation) Die umfassende und mandantenorientierte Betreuung steht für die Rechtsanwälte der Kanzlei Ortwin Sarx,

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext

Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Mag. Günter Rothbauer Organisationsberatung Führungskräfteentwicklung Coaching Systemische Beratungskompetenz für Personalisten Eine Toolbox für erfolgreiche Gesprächsführung im Beratungskontext Schwerpunkte

Mehr

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach. - IHK-Zertifikat und - Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching

Institut für NLP & Coaching. Systemischer Coach. - IHK-Zertifikat und - Systemischer Coach ECA. Ausbildung. Institut für NLP & Coaching Ausbildung Systemischer Coach - IHK-Zertifikat - Systemischer Coach ECA Zielgruppen: - Führungskräfte angehende Führungskräfte aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung, Dienstleistung, Gesheit, Sozial-

Mehr

Erfolgreich führen in Veränderungsprozessen

Erfolgreich führen in Veränderungsprozessen +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Erfolgreich führen in Systematisch mit Konflikten und Widerständen umgehen Optimieren Sie Ihr Führungsverhalten, um Veränderungsprozesse bestmöglich zu meistern

Mehr

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how.

IT-Trends und -Hypes. Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. Das Know-how. Das Know-how. IT-Trends und -Hypes Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Wirtschaftsmediation

Wirtschaftsmediation Klaus Erfmeyer Wirtschaftsmediation Eigenverantwortliche und effektive Lösung von Konflikten zwischen Unternehmen LAU-VERLAG REINBEK Für meine Tochter Liona Merita. Und mit herzlichem Dank an meine Mitarbeiterin

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht

Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht Jugend in Arbeit e.v. - Female Diversity - Führungskräfteseminar für Frauen FK-Curriculum; Kurzversion Verlaufsübersicht 12. April 2008 -Kick-Off- Frau Buxbaum, Herr Schaar und unsere Trainerin (Kommunikationswissenschaftlerin

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Projekt Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Gefördert durch das MAGS Bayern ffw GmbH, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung Allersberger Straße 185 F 90461 Nürnberg Tel.:

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG in Kooperation mit bueroszene.ch Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMIN 13.-15. Juli 2016 Veranstaltungsort: CAMPUS SURSEE Seminarzentrum Leidenbergstrasse

Mehr

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung

Joachim Dettmann. Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Joachim Dettmann Fundraising Stiftungsberatung Organisationsentwicklung Meine Kompetenz Ihr Nutzen Ich biete langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von kirchlichen und sozialen Organisationen,

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Mediation und Konfliktmanagement als System

Mediation und Konfliktmanagement als System Meine Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Ich grüße Sie/Euch recht herzlich und überreiche Ihnen/Euch hiermit die erste Ausgabe des Newsletters der MEDIUS. Dieser Newsletter wird nun monatlich

Mehr

Fachlehrgang Mediation

Fachlehrgang Mediation Fachlehrgang Mediation Vorwort Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege, in nahezu allen Lebensbereichen, sei es in der Wirtschaft, privat oder beruflich, entstehen täglich eine Vielzahl

Mehr

IN2IT +Netz+Werk. Conny Lang. IN2IT Beratung Training Coaching conny.lang@in2it-consulting.de www.in2it-consulting.de

IN2IT +Netz+Werk. Conny Lang. IN2IT Beratung Training Coaching conny.lang@in2it-consulting.de www.in2it-consulting.de Conny Lang IN2IT Beratung Training Coaching conny.lang@in2it-consulting.de www.in2it-consulting.de Enzianstraße 103 86343 Königsbrunn Tel 08231 926 38 39 mobil 0175 26 28 302 IN2IT +Netz+Werk Conny Lang

Mehr

Zertifikatskurs Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft

Zertifikatskurs Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Zertifikatskurs Betriebliche/-r Gesundheitsmanager/-in an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft Start: Jederzeit Dauer: 12 Monate (kostenlose Verlängerung um 6 Monate) Kursgebühren monatlich:

Mehr

Prozessoptimierung in der Lagerlogistik

Prozessoptimierung in der Lagerlogistik Das Know-how. Prozessoptimierung in der Lagerlogistik Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Coachin. CoachingCoaching. Coaching. Coaching. Sich und andere zum Erfolg führen. Dipl.-Kfm. Irmgard Grünberg-Ostner Steuerberaterin Coaching

Coachin. CoachingCoaching. Coaching. Coaching. Sich und andere zum Erfolg führen. Dipl.-Kfm. Irmgard Grünberg-Ostner Steuerberaterin Coaching Dipl.-Kfm. Irmgard Grünberg-Ostner Steuerberaterin Wirtschaftsmediatorin [DGMW] Coachin Wirtschaftsmediation Seminare Steuerberatung konzentriert sich auf die Möglichkeiten der Zukunft nicht auf die Fehler

Mehr

Erfolgreich entscheiden im Team Entscheidungsprozesse lebendig und zielgerichtet steuern

Erfolgreich entscheiden im Team Entscheidungsprozesse lebendig und zielgerichtet steuern Erfolgreich entscheiden im Team Entscheidungsprozesse lebendig und zielgerichtet steuern Leitung: Tobias Lang Ein 2-Tages-Seminar für Führungskräfte, Projektverantwortliche und MitarbeiterInnen mit Moderationsaufgaben

Mehr

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nie wieder sprachlos! Hoher Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl!

+++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nie wieder sprachlos! Hoher Lernerfolg durch begrenzte Teilnehmerzahl! +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Nie wieder sprachlos! Rhetorik für Manager Schlagfertiger Überzeugender Souveräner Rhetorik Sauberer Sprachstil Prägnante Botschaften ohne Weichmacher Ganzheitliches

Mehr

Projekt Management im Öffentlichen Bereich

Projekt Management im Öffentlichen Bereich Projekt Management im Öffentlichen Bereich Wien, 11.11.2013 Leitung Dipl. Ing. Bernhard Göbl, MSC Projekt Management im Öffentlichen Bereich Seite 1 Der öffentliche Bereich ist ein herausforderndes Umfeld

Mehr

Die Rolle des juristischen Beraters in der Mediation

Die Rolle des juristischen Beraters in der Mediation Frauke Prengel Die Rolle des juristischen Beraters in der Mediation Das Zusammenspiel der charakteristischen Berater- und Mediationsmerkmale Verlag Dr. Kovac Hamburg 2009 XI INHALTSVERZEICHNIS: TEIL 1:

Mehr

Informationen zum Seminar Ausbildung zum QualitätsTrainer

Informationen zum Seminar Ausbildung zum QualitätsTrainer Institut für Management und Tourismus Informationen zum Seminar Ausbildung zum QualitätsTrainer Sehr geehrter angehender QualitätsTrainer, Bevor wir Sie persönlich im Seminar begrüßen dürfen, möchten wir

Mehr

GMP Audits erfolgreich bestehen

GMP Audits erfolgreich bestehen Mittwoch, 23. Oktober 2013 Hotel Schiff, Rheinfelden Themen Inspektionen Kunst oder Wissenschaft? Audit-Typen, Audit-Techniken Rolle und Vorgehen eines Inspektors Kommunikation im Audit Vorbereitung des

Mehr

Passagement Consultant

Passagement Consultant Passagement Consultant Ausbildung in Organisationsentwicklung und Coaching MAICONSULTING GmbH & Co.KG Telefon +49 (0) 6221 650 24 70 Telefax +49 (0) 6221 650 24 74 Kontakt: info@maiconsulting.de Inhalt

Mehr

Clash of Generations. Intensiver 2-Tages-Workshop Bonn München Stuttgart. Intergenerationales Arbeiten und Werteaustausch

Clash of Generations. Intensiver 2-Tages-Workshop Bonn München Stuttgart. Intergenerationales Arbeiten und Werteaustausch Clash of Generations Intergenerationales Arbeiten und Werteaustausch für Führungskräfte alt und jung Start 2016 Intensiver 2-Tages-Workshop Bonn München Stuttgart Workshop: Clash of Generations Die Generation

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

1. Einführung. Der Bundesverband Mediation e.v. Was ist Mediation?

1. Einführung. Der Bundesverband Mediation e.v. Was ist Mediation? Königstraße 64 90402 Nürnberg Tel: 0911/2346-0 Fax: 0911 2346-163 akademie@cphnuernberg.de 1. Einführung Der Bundesverband Mediation e.v. Der Bundesverband Mediation e.v. (BM) ist ein Zusammenschluss von

Mehr

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung alle Aktivitäten, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter/innnen die an sie gestellten gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen

Mehr

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden.

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Lernen Sie, mit dem Team Management Profil zu arbeiten. Willkommen bei den starken

Mehr

REFA-Datenschutzbeauftragter

REFA-Datenschutzbeauftragter Das Know-how. REFA-Datenschutzbeauftragter Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017

Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017 Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017 Systemisches Coaching ist in unserem Verständnis die individuelle, spezifisch zugeschnittene

Mehr

Intensivschulung. Zertifizierte Immobilienassistenz (ADI) Mai/Juni 2015 in München

Intensivschulung. Zertifizierte Immobilienassistenz (ADI) Mai/Juni 2015 in München Intensivschulung. Zertifizierte Immobilienassistenz (ADI) Mai/Juni 2015 in München Zertifizierte Immobilienassistenz (ADI) Zielsetzung Die Zusammenhänge in der Immobilienwirtschaft sind komplex, die Sprache

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

Mediation aus Anwaltssicht. Felix Siebert, Rechtsanwalt & Mediator

Mediation aus Anwaltssicht. Felix Siebert, Rechtsanwalt & Mediator Mediation aus Anwaltssicht Felix Siebert, Rechtsanwalt & Mediator Mediation aus Anwaltssicht Agenda A. Der Anwalt als Bedenkenträger B. Rolle des Anwalts in Sachen Mediation C. Gebühren des Anwalts in

Mehr

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing DIFI - Forum für Innovationsmanagement Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing 24. Juni 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel Das Wissen der Masse nutzen! Vor 20 Jahren waren die F&E-Abteilungen

Mehr

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Seminar Change Management Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Eine praxisorientierte Qualifizierung für Führungskräfte, Projektleiter/innen, Qualitätsbeauftragte, Personalentwickler/innen

Mehr

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung ES GIBT DIEJENIGEN, DIE DINGE GESCHEHEN MACHEN, DIEJENIGEN, DIE BEOBACHTEN, WAS GESCHIEHT, UND DIEJENIGEN, DIE SICH WUNDERN,

Mehr

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider?

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider? Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen?» Ihre Berufsausbildung/Studium haben Sie erfolgreich abgeschlossen!» Berufliche Weiterentwicklung ist für Sie kein Muss,

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 25.-27. November 2015- Berlin-Köpenik 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum

Mehr

fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell

fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht Arbeitsrechtliche Fachtagung 2014 Die diesjährige Fachtagung

Mehr

Lieferantenmanagement/-audit

Lieferantenmanagement/-audit Das Know-how. Lieferantenmanagement/-audit Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING

LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE LEADERSHIP-COACHING angebote LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Seite 1 LÖSUNGEN FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE Lösungsfokussiertes Coaching aktiviert Ihre Ressourcen und ist für Sie als Führungskraft die effektivste Maßnahme, wenn Sie Ihre

Mehr

IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer

IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer Nordwind Solution Anne-Frank-Straße 24 21614 Buxtehude 0049 4161 732094 0049 1712611129 info@nordwind-solution.de www.nordwind-solution.de IHK Zertifikatslehrgang Business-Trainer Die Personalentwicklung

Mehr