S18 Luzern Sursee 13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "S18 Luzern Sursee 13"

Transkript

1 Inhaltsverzeichnis S1 Baar Zug Luzern 1 S2 Baar Lindenpark - Zug Erstfeld 3 S3 Luzern-Brunnen 5 S4 Luzern-Stans 7 S5 Luzern-Sarnen-Giswil 9 S9 Luzern - Lenzburg (SBB Seetallinie) 11 S18 Luzern Sursee 13

2 stadtbahnzug S-Bahn Luzern S1 Gültig ab 11. Dezember 2011 Baar Zug Luzern. Es verkehren Niederflurzüge (FLIRT). Fahrzeuge mit Tiefeneinstieg verkehren ohne Gewähr. Bei Ausfall wird unter Umständen ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, das nicht rollstuhlgängig ist. Luzern Call Center Handicap Täglich von 6 bis 22 Uhr Baar z. Zug Bem. Bahnhof Bem. z.zug 2 Baar 2 1 Baar Neuenfeld 3 2 Baar Lindenpark 5 4 Zug 5 2 Zug Schutzengel 1 2 Zug Chollermülli 1 2 Cham Alpenblick 2 3 Cham 1 2 Hünenberg Zythus 1 1 Rotkreuz 1 1 Gisikon - Root 2 1 Root D4 2 2

3 1 Buchrain 2 3 Ebikon 4 9 Luzern 8 Legende: Hindernisfrei zugänglich. Nicht zugänglich (Treppen o.ä.). Legende der Piktogramme. 1) zum Perron. über Rampe. über Lift. 2) zum Zug. Niveaugleicher, hindernisfreier. Stufenloser, hindernisfreier, Spalt max. 7cm, Höhendifferenz max. 5cm. Stufe von 6 bis 20cm, ohne Hilfsangebot. Darstellung basierend auf einem Merkblatt der Fachstelle BöV - Olten. Dezember 2011 Änderungen vorbehalten Rückmeldungen: 3

4 S2 stadtbahnzug S-Bahn Luzern Gültig ab 11. Dezember 2011 Baar Lindenpark Zug Erstfeld. Es verkehren Niederflurzüge (FLIRT). Fahrzeuge mit Tiefeneinstieg verkehren ohne Gewähr. Bei Ausfall wird unter Umständen ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, das nicht rollstuhlgängig ist. Erstfeld Call Center Handicap Täglich von 6 bis 22 Uhr Baar Lindenpark z. Zug Bem. Bahnhof Bem. z.zug 1 Baar Lindenpark 1 3 Zug 3 Zug Postplatz Zug Casino Zug Fridbach 2 Zug Oberwil 1 3 Walchwil 2 3 Arth Goldau 4 1 Steinen 2 2 Schwyz 3 5 Brunnen 4 1 Sisikon 2 4

5 3 Flüelen 2 2 Altdorf 5 a 2 Erstfeld 1 a Legende: Bemerkungen: a Hindernisfrei zugänglich. Nicht zugänglich (Treppen o.ä.). Autonomer Einstieg möglich e 2 und 4. Legende der Piktogramme. 1) zum Perron. über Rampe. über Lift. Nicht zugänglich (Treppe o.ä.). 2) zum Zug. Niveaugleicher, hindernisfreier. Stufenloser, hindernisfreier, Spalt max. 7cm, Höhendifferenz max. 5cm. Stufe von 6 bis 20cm, ohne Hilfsangebot. Darstellung basierend auf einem Merkblatt der Fachstelle BöV - Olten. Dezember 2011 Änderungen vorbehalten Rückmeldungen: 5

6 S-Bahn Luzern S3 Gültig ab 11. Dezember 2011 Es verkehren Niederflurzüge (FLIRT). Fahrzeuge mit Tiefeneinstieg verkehren ohne Gewähr. Bei Ausfall wird unter Umständen ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, das nicht rollstuhlgängig ist. Call Center Handicap Täglich von 6 bis 22 Uhr Brunnen Luzern z. Zug Bem. Bahnhof Bem. z.zug 11B Luzern 11 1 Luzern Verkehrhaus Meggen Zentrum 2 2 Meggen 1 Merlischachen 2 Küssnacht am Rigi 2 3 Immensee 2 5 Arth-Goldau 6 1 Steinen 2 2 Schwyz 3 2 Brunnen 2 Legende: Hindernisfrei zugänglich Nicht zugänglich (Treppen o.ä.) 6

7 Legende der Piktogramme. 1) zum Perron. Niveaugleicher, hindernisfreier. Nicht zugänglich (Treppe o.ä.) über Rampe 2) zum Zug. Stufenloser, hindernisfreier, Spalt max. 7cm, Höhendifferenz max. 5cm. Stufe von 6 bis 20cm, ohne Hilfsangebot. Darstellung basierend auf einem Merkblatt der Fachstelle BöV - Olten. Dezember 2011 Änderungen vorbehalten Rückmeldungen: 7

8 S-Bahn Luzern S4 Gültig ab 11. Dezember 2011 Luzern Stans. Es verkehren Niederflurtriebzüge (SPATZ). Fahrzeuge mit Tiefeneinstieg verkehren ohne Gewähr. Bei Ausfall wird unter Umständen ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, das nicht rollstuhlgängig ist. Call Center Handicap Täglich von 6 bis 22 Uhr Luzern Baar z. Zug Bem. Bahnhof Bem. z.zug 14 Luzern 14 1 Kriens Mattenhof 1 2 Horw 2 Hergiswil Matt 2 Hergiswill 2 2 Stansstad 2 1 Stans 1 Dallenwil 1 Legende: Hindernisfrei zugänglich. Nicht zugänglich (Treppen o.ä.). 8

9 Legende der Piktogramme. 1) zum Perron. Niveaugleicher, hindernisfreier. 2) zum Zug. Stufe von 6 bis 20cm, ohne Hilfsangebot. Stufenloser, hindernisfreier, Spalt max. 7cm, Höhendifferenz max. 5cm. Darstellung basierend auf einem Merkblatt der Fachstelle BöV - Olten. Dezember 2011 Änderungen vorbehalten Rückmeldungen: 9

10 stadtbahnzug S-Bahn Luzern S5 Gültig ab 11. Dezember 2011 Luzern-Sarnen-Giswil. Es verkehren Niederflurzüge (SPATZ). Fahrzeuge mit Tiefeneinstieg verkehren ohne Gewähr. Bei Ausfall wird unter Umständen ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, das nicht rollstuhlgängig ist. Call Center Handicap Täglich von 6 bis 22 Uhr Giswil Luzern z. Zug Bem. Bahnhof Bem. z.zug 13 Luzern 13 1 Kriens Mattenhof 2 2 Horw 3 Hergiswil Matt 3 Hergiswil 3 2 Alpnachstad 1 a Alpnach Dorf 1 a 3 Sarnen 2 2 Sachseln 1 Ewil Maxon a 1 Giswil 1 a Legende: Hindernisfrei zugänglich. Nicht zugänglich (Treppen o.ä.). 10

11 Bemerkungen: a Autonomer Einstieg möglich 1. Legende der Piktogramme. 1) zum Perron. 2) zum Zug. Niveaugleicher, hindernisfreier. Stufenloser, hindernisfreier, Spalt max. 7cm, Höhendifferenz max. 5cm. Stufe von 6 bis 20cm, ohne Hilfsangebot. Darstellung basierend auf einem Merkblatt der Fachstelle BöV - Olten. Dezember 2011 Änderungen vorbehalten Rückmeldungen: 11

12 S-Bahn Luzern S9 Gültig ab 11. Dezember 2011 Luzern - Lenzburg (SBB Seetallinie). Es verkehren Niederflurtriebzüge (GTW). Fahrzeuge mit Tiefeneinstieg verkehren ohne Gewähr. Bei Ausfall wird unter Umständen ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, das nicht rollstuhlgängig ist. Call Center Handicap Täglich von 6 bis 22 Uhr Lenzburg Luzern z. Zug Bem. Bahnhof Bem. z.zug 7 Luzern (+) 7 1 Emmenbrücke 2 1 Emmenbrücke Gersag 2 1 Waldibrücke 2 Eschenbach Ballwil Hochdorf Schönau 2 Hochdorf 1 Baldegg Kloster 2 Baldegg 2 Gelfingen 2 Hitzkirch 1 12

13 Ermensee Mosen 2 Beinwil am See 1 2 Birrwil 1 Boniswil Hallwil 2 Seon 1 7 Lenzburg (+) 7 Legende: Hindernisfrei zugänglich Nicht zugänglich Mit Einschränkungen zugänglich Bemerkungen: Stützpunktbahnhof für Ein-/Ausstiegshilfe mit "Mobilift", Voranmeldung (+) erforderlich. Legende der Piktogramme 1) zum Perron. über Rampe 2) zum Zug. Niveaugleicher, hindernisfreier. Stufenloser, hindernisfreier, Spalt max. 7cm, Höhendifferenz max. 5cm. Niveaugleicher, aber horizontaler Spalt (8 bis 30cm, in der Regel 20cm). Darstellung basierend auf einem Merkblatt der Fachstelle BöV - Olten. Dezember 2011 Änderungen vorbehalten Rückmeldungen: 13

14 S-Bahn Luzern S18 Gültig ab 11. Dezember 2011 Luzern - Sursee. Es verkehren Niederflurtriebzüge (FLIRT). Fahrzeuge mit Tiefeneinstieg verkehren ohne Gewähr. Bei Ausfall wird unter Umständen ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, das nicht rollstuhlgängig ist. Call Center Handicap Täglich von 6 bis 22 Uhr Sursee Luzern z. Zug Bem. Bahnhof Bem. z.zug 5 Luzern 3 1 Emmenbrücke 2 1 Emmenbrücke Gersag 2 2 Rothenburg Dorf 1 1 Rothenburg 2 2 Sempach- Neuenkirch 1 1 Nottwil 2 2 Oberkirch 1 2 Sursee 2C/D Legende: Hindernisfrei zugänglich. Nicht zugänglich. 14

15 Legende der Piktogramme. 1) zum Perron. Niveaugleicher, hindernisfreier. über Lift. 2) zum Zug. über Rampe. Stufenloser, hindernisfreier, Spalt max. 7cm, Höhendifferenz max. 5cm. Niveaugleicher, aber horizontaler Spalt (8 bis 30cm, in der Regel 20cm), ohne Hilfsangebot. Darstellung basierend auf einem Merkblatt der Fachstelle BöV - Olten. Dezember 2011 Änderungen vorbehalten Rückmeldungen: 15

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016.

S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 S1 Luzern Zug Baar 6 S1 Baar Lindenpark Zug Luzern Sursee (direkte

Mehr

Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern.

Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Ihre besten Verbindungen. Stadtbahn Zug. S-Bahn Luzern. S-Bahn Luzern. Stadtbahn Zug. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 9.12.2012 bis 14.12.2013. Inhaltsverzeichnis. Rund um die Zugfahrt 4 SBB Umsteigen leicht gemacht 5 S1 Luzern Zug Baar und Gegenrichtung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Amt für öffentlichen Verkehr Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Streckensperre und Bahnersatz von Montag 23. Februar bis Samstag 6. Juni 2015 Auswirkungen auf den Fahrplan im Detail www.sz.ch Inhaltsverzeichnis

Mehr

Niederflureinstiege im Fernverkehr.

Niederflureinstiege im Fernverkehr. Niederflureinstiege im Fernverkehr. Rollmaterial mit Tiefeinstieg ermöglicht bei geeigneter Perronhöhe den niveaugleichen Zugang ins Fahrzeug. Tiefeinstiege finden sich im Fernverkehr bei den IC2000-Kompositionen

Mehr

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen

Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Amt für öffentlichen Verkehr Bauarbeiten Arth-Goldau - Steinen Streckensperre und Bahnersatz von Montag 23. Februar bis Samstag 6. Juni 2015 www.sz.ch Inhaltsverzeichnis 1 Zusammenfassung 3 2 Weshalb wird

Mehr

Kurzer Blick. und Telefonnummern 54 Tagungen/Seminare. digitalisiert durch IDS Basel/Bern, im Auftrag der Schweizerischen Nationalbibliothek

Kurzer Blick. und Telefonnummern 54 Tagungen/Seminare. digitalisiert durch IDS Basel/Bern, im Auftrag der Schweizerischen Nationalbibliothek Inhaltsverzeichnis Freizeitaktivitäten im 69 Freizeitaktivitäten Winter 72 73 Der Vierwaldstättersee... 18 Essen und Trinken 74 74 Ein See - viele Gesichter Wellness 75 Lage und Anreise 20 Tagungen/Seminare

Mehr

Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 2016/2017 Spielabende / Spiellokale. Sektion Spielabend Spielort Mannschaften Bemerkung

Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 2016/2017 Spielabende / Spiellokale. Sektion Spielabend Spielort Mannschaften Bemerkung Innerschweizer Gruppenmeisterschaft 2016/2017 Spielabende / Spiellokale Sektion Spielabend Spielort Mannschaften Bemerkung Altdorf Montag Mehrzweckgebäude Winkel, Altdorf B Baar Donnerstag Rest. SportInn

Mehr

Gotthard Plus. Gotthard. Das Bindeglied zwischen. Gotthard I (Nordseite) und Gotthard II (Südseite) mit dem ICN - Neigezug der SBB

Gotthard Plus. Gotthard. Das Bindeglied zwischen. Gotthard I (Nordseite) und Gotthard II (Südseite) mit dem ICN - Neigezug der SBB Gotthard Plus Das Bindeglied zwischen Gotthard I (Nordseite) und Gotthard II (Südseite) mit dem ICN - Neigezug der SBB Seite 1 von 155 Inhalt: Zug 37 GTHD_I Rotkreuz Gotthardtunnel gehe zu Zug 37 GTHD_II

Mehr

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern

Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug. Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern Zugerland Verkehrsbetriebe AG An der Aa 6 CH-6304 Zug Schweizerische Bundesbahnen SBB Regionalverkehr Zentralstrasse 1 CH-6002 Luzern www.a4-atelier.ch Wir vernetzen Zug Mit Bahn und Bus in die Zukunft

Mehr

Direkt, effizient, vernetzt.

Direkt, effizient, vernetzt. Direkt, effizient, vernetzt. Direkt, Stadtbahn effizient, Zug. vernetzt. 2 Die Stadtbahn Zug: Bitte einsteigen. 3 Seit Dezember 2004 prägt die Stadtbahn Zug mit ihren modernen Fahrzeugen das Bild des öffentlichen

Mehr

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2011 (Bahn)

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2011 (Bahn) Die S61 muss mit einer besseren Fahrlage verkehren, damit in der Anschluss an den Entlastungs IR nach Zug Zürich möglich wird. Grundsätzlich bessere Ausrichtung der S6, S7 und S61 auf die Anschlüsse im

Mehr

Leistungen der Genossenschaft Migros Luzern

Leistungen der Genossenschaft Migros Luzern Leistungen der Genossenschaft Migros Luzern Branche April 2015 Angaben ohne Gewähr Die Organisation 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Verwaltung 1 Anton Wechsler, Hergiswil Präsident 2 Karin Andenmatten,

Mehr

Pflegeheimliste für den Kanton Luzern

Pflegeheimliste für den Kanton Luzern Pflegeheimliste für den Kanton Luzern vom 6. Juli 2010, mit Änderungen vom 3. Dezember 2010, 14. Juni 2011, 15. November 2011, 6. März 2012, 21. August 2012, 4. Dezember 2012, 8. März 2013 Veröffentlichung

Mehr

Rangliste Vorrunde Hotel Engel, Stans

Rangliste Vorrunde Hotel Engel, Stans Rangliste Vorrunde Hotel Engel, Stans für Final Rang Vorname Name Ort Punkte qualifiziert 1 Hermann Frunz Giswil 4'422 x 2 Hansruedi Helfenstein Oberdorf 4'293 x 3 Paul Waser Stans 4'219 x 4 Timothy Wright

Mehr

Lenzburg. Oberschongau. Oberschongau. Beinwil Schongau. Beinwil. Reinach AG. Mosen. Mosen. Maihuserstr. Maihuserstr. Schwarzenbach.

Lenzburg. Oberschongau. Oberschongau. Beinwil Schongau. Beinwil. Reinach AG. Mosen. Mosen. Maihuserstr. Maihuserstr. Schwarzenbach. Geschäftsbericht 2014 Tarifverbund Passepartout Der Tarifverbund Passepartout ist ein Zusammenschluss vom VVL, von den Kantonen Obwalden und Nidwalden sowie elf Transportunternehmen mit dem Ziel, ein einheitliches

Mehr

Fahrplan 2016 Übersicht geplante Änderungen

Fahrplan 2016 Übersicht geplante Änderungen Fahrplan 2016 Übersicht geplante en Planungsstand: Fahrplanvernehmlassung 26. Mai 2015 Fahrplan 2016 Übersicht geplante en 40.051 Linie 51 Langenthal Melchnau Grossdietwil ASM Aufgrund tiefer Nachfrage

Mehr

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2.

Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Stadtbahn Zug, 1. Teilergänzung. Ausbau Linie S2. Angebotsverbesserungen ab Dezember 2009 und 2010. Angebotsverbesserungen ab 2009 und 2010. 2 Der Kanton Zug und die SBB planen, das Angebot der Stadtbahn

Mehr

Dienst FahrplÅne zum Gotthard 1 - Version 2

Dienst FahrplÅne zum Gotthard 1 - Version 2 Dienst FahrplÅne zum Gotthard 1 - Version 2 Darstellung angepasst an die heutige Dateidarstellung der SBB - Fahrordnungen Die DienstfahrplÄne enthalten in Abweichung zu Originalen unter Vermerken auch

Mehr

Regionale Entwicklungsträger Kanton Luzern. Statistikprofile 2013

Regionale Entwicklungsträger Kanton Luzern. Statistikprofile 2013 Regionale Entwicklungsträger Kanton Luzern Statistikprofile 213 4. APRIL 213 Bild: Dany Schulthess Emmen 124 Inwil 133 Rain 137 Rothenburg 14 Adligenswil 151 Buchrain 152 Dierikon 153 Ebikon 154 Gisikon

Mehr

Rangliste. 7. Sponsoren - Langlauf 2012. St Nr Name / Vorname Ort Runden km/runde Distanz. Rang. Damen Klassisch

Rangliste. 7. Sponsoren - Langlauf 2012. St Nr Name / Vorname Ort Runden km/runde Distanz. Rang. Damen Klassisch liste Damen Klassisch 6. 6. 1 81 Henggeler Olivia Hitzkirch 8 2 16 63 Epp Claudine Grendelbruch 6 2 12 94 Ettlin Pia Stans 6 2 12 3 Joss Judith Greifensee 6 2 12 2 Rohrer Antonia Sachseln 6 2 12 102 Sigrist

Mehr

20% Ausflüge in der Zentralschweiz. RailAway KOMBI-ANGEBOTE BIS ZU RABATT. 1. April bis 31. Oktober 2015 sbb.ch/freizeit

20% Ausflüge in der Zentralschweiz. RailAway KOMBI-ANGEBOTE BIS ZU RABATT. 1. April bis 31. Oktober 2015 sbb.ch/freizeit Ausflüge in der Zentralschweiz. 1. April bis 31. Oktober 2015 sbb.ch/freizeit KOMBI-ANGEBOTE BIS ZU 20% RABATT 40.40 Foto: Sportbahnen Melchsee-Frutt, Urs Stettler RailAway Foto: Seetaltourismus Editorial.

Mehr

Mitgliederliste. Stand Januar Derzeit im Beobachterstatus. - Vorarlberger Gemeindeinformatik (96 Städte und Gemeinden)

Mitgliederliste. Stand Januar Derzeit im Beobachterstatus. - Vorarlberger Gemeindeinformatik (96 Städte und Gemeinden) Mitgliederliste Stand Januar 2015 Derzeit im Beobachterstatus - Vorarlberger Gemeindeinformatik (96 Städte und Gemeinden) Mitglied Adresse Telefon E-Mail Gemeinden AR Informatik AG Poststrasse 10a 9102

Mehr

11.30 Panorama-Yacht Saphir* 7 via Kastanienbaum (Luzern an 12.30)

11.30 Panorama-Yacht Saphir* 7 via Kastanienbaum (Luzern an 12.30) Luzern Passepartout-Billette sind auf den Schiffen nicht gültig! 00.00 11.29 11.30 15.00 15.01 23.59 R 6.15 Weggis (an 6.53) 2 (Hertenstein) 8.12 Flüelen (an 10.55) 1 via Verkehrshaus Hertenstein Weggis

Mehr

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn)

Stellungnahmen Fahrplanvernehmlassung 2010 (Bahn) n Fahrplanvernehmlassung 2010 Am Sa/So soll ein 1/2 Stundentakt Willisau-Wolhusen angeboten werden. Alle Züge sollen in Hüswil halten. Für die Sicherstellung der Fahrplanstabilität ist ein Halt der S7

Mehr

Kurzfassung: Tiefbahnhof Luzern

Kurzfassung: Tiefbahnhof Luzern Verkehr und Infrastruktur (vif) Arsenalstrasse 43 6010 Kriens Telefon 041 318 12 12 Telefax 041 311 20 22 vif@lu.ch www.vif.lu.ch Kurzfassung: Tiefbahnhof Luzern Teil I: Angebotsvergleich 19. Mai 2010

Mehr

Berner Verkehrstag 30. April 2002: Was tun die anderen Kantone Beispiel Luzern

Berner Verkehrstag 30. April 2002: Was tun die anderen Kantone Beispiel Luzern Berner Verkehrstag 30. April 2002: Was tun die anderen Kantone Beispiel Luzern Organisation der Gesamtverkehrspolitik und -planung Aktueller Stand der Planung (Strasse, Schiene) Finanzierung Verkehr Organisation

Mehr

Das neue Erwachsenenschutzrecht ab 1. Januar Schweizer Alzheimervereinigung Luzern 21. September 2012 Pia Zeder, Präsidentin KESB ab 2013

Das neue Erwachsenenschutzrecht ab 1. Januar Schweizer Alzheimervereinigung Luzern 21. September 2012 Pia Zeder, Präsidentin KESB ab 2013 Das neue Erwachsenenschutzrecht ab 1. Januar 2013 Schweizer Alzheimervereinigung Luzern 21. September 2012 Pia Zeder, Präsidentin KESB ab 2013 Inhalt der Präsentation I. Ablauf und Ziele der Revision II.

Mehr

1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr.

1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr. 1. Reise im Zug mit fahrbaren Hilfsmitteln im Fernverkehr und Regionalverkehr. Die SBB Handicap Service Leistung bietet allen Reisenden mit eingeschränkter Mobilität die Möglichkeit, im Zug mit fahrbaren

Mehr

Nothilfe-Kurse. Februar 12./13. Fr/Sa Menznau. 22./24. Mo/Mi 18./20. Do/Sa Malters 18./22./ 25./29. Do/Mo Do/Mo. Altishofen

Nothilfe-Kurse. Februar 12./13. Fr/Sa Menznau. 22./24. Mo/Mi 18./20. Do/Sa Malters 18./22./ 25./29. Do/Mo Do/Mo. Altishofen Kurse 2016 Nothilfe-Kurse Januar 08./09. Fr/Sa Beromünster 08./09. Fr/Sa Emmen 14./16. Do/Sa Büron 15./16. Fr/Sa Luzern Pilatus 15./16. Fr/Sa Sursee 16.* Sa Hochdorf 22./23. Fr/Sa Weggis 22./23. Fr/Sa

Mehr

Jetzt wird Ihre Werbung endlich gesehen!

Jetzt wird Ihre Werbung endlich gesehen! Frühbucher-Rabatt: Für die Ausgabe vom 10. März 2016 gewähren wir Ihnen 20% Rabatt auf alle Inseratepreise. Gültig bei Inseratebuchung bis zum 20. Januar 2016 Garten & s u a H : a Them 10. März sgabe vom

Mehr

Stadtbahn Zug: Quantensprung für das gesamte Verkehrssystem

Stadtbahn Zug: Quantensprung für das gesamte Verkehrssystem Stadtbahn Zug: Quantensprung für das gesamte Verkehrssystem Mit der Stadtbahn Zug geht auf Ende 2004 ein modernes und nachhaltiges Verkehrssystem in Betrieb, das in der gesamten Region zu einer wesentlichen

Mehr

Impressum. Baudirektion des Kantons Zug Amt für Raumplanung Aabachstrasse Zug T

Impressum. Baudirektion des Kantons Zug Amt für Raumplanung Aabachstrasse Zug T Regierungsrat Anpassung kantonaler Richtplan Kapitel V 4 Nationaler und internationaler Bahnverkehr/Grobverteiler Kapitel V 5 Regionaler Bahnverkehr/Mittelverteiler Kapitel V 6 Busverkehr/ÖV-Feinverteiler,

Mehr

Umsetzung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts

Umsetzung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts Umsetzung des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechts Demokratische JuristInnen Luzern 26. September 2012 Pia Zeder, ab 2013 Präsidentin KESB Luzern Inhalt der Präsentation I. Die Revision im Überblick

Mehr

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA) saufsicht (ZBSA) LU-0001 Luzerner Kantonalbank Pilatusstrasse 12 6002 Luzern LU-0002 Stadt Luzern Bruchstrasse 69 6002 Luzern Öffentlich-rechtliche VE LU-0004 Katholischen Kirchgemeinde Luzern Brünigstrasse

Mehr

F.E.E. Consult AG Volksschulen, Sonderschulen, Ausbildungsstätten,

F.E.E. Consult AG Volksschulen, Sonderschulen, Ausbildungsstätten, Schule, Ausbildungsstätte, Institution F.E.E. Leistungen F.E. E. Index Volksschulen und Schulleitungen Basel Weiterbildungsschule Hohlbein HBO Handbuch Organisation Beromünster LU Schulleitung Beromünster

Mehr

Referenzliste Inductair ( )

Referenzliste Inductair ( ) 2010 Lyssbachpark Lyss BE 1 2010 Bäckerei Merz Chur GR 3 2010 CKW Raplus Rathausen Emmen LU 2 2010 Überbauung Meilihof Ebertswil ZH 1 2009 Reusstal Center Mellingen AG 2 2009 EKZ Länderpark Stans NW 3

Mehr

66. Zentralschweiz. Pistolengruppenschiessen Luzern 2013 Einzelrangliste 25 m

66. Zentralschweiz. Pistolengruppenschiessen Luzern 2013 Einzelrangliste 25 m 66. Zentralschweiz. Pistolengruppenschiessen Luzern 2013 Einzelrangliste 25 m 1 100 Zihlmann Heinz 1956 6196 Marbach Pistolenclub Escholzmatt 10,10,10,10,10,10,10,10,10,10 111 2 100 Krauer Stefan 1958

Mehr

Eintragung 14.12.1994

Eintragung 14.12.1994 Firmennummer CHE-105.803.461 Rechtsnatur Verein Eintragung 14.12.1994 Löschung Übertrag CH-100.6.017.299-7 von: auf: 1 Ei Lö Name Ref Sitz 1 14 CSS Versicherung 14 CSS Verein 1 Luzern Ei Lö Mittel, Haftung,

Mehr

Das Kantonale Bauinventar als Instrument

Das Kantonale Bauinventar als Instrument Das Kantonale Bauinventar als Instrument für Bauherrn, Planer und Behörden 1 Was sind Baudenkmäler Schloss Heidegg Rathausturm Luzern Aufgaben der Denkmalpflege > erfassen Invenatarisation: kant. Bauinventar

Mehr

Regionalfahrplan 12. gültig vom 11. Dezember 2011 bis 8. Dezember 2012. Mo Do 9 20 Fr 9 21 Sa 8 18 www.mythen-center.ch

Regionalfahrplan 12. gültig vom 11. Dezember 2011 bis 8. Dezember 2012. Mo Do 9 20 Fr 9 21 Sa 8 18 www.mythen-center.ch Regionalfahrplan gültig vom. Dezember bis. Dezember Mo Do Fr Sa www.mythen-center.ch 2 Filialen mit direktem Bahn- Bs- oder Schiff anschlss. www.szkb.ch Das Tarifverbnd-Gebiet Kontakt 6 Merlischachen Küssnacht

Mehr

HSK-Kurse Schuljahr 2015/2016. Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur

HSK-Kurse Schuljahr 2015/2016. Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur HSK-Kurse Schuljahr 2015/2016 Kurse in heimatlicher Sprache und Kultur Inhaltsverzeichnis ALBANISCH... 3 ARABISCH... 4 BOSNISCH... 5 CHINESISCH... 6 FRANZÖSISCH... 7 FRANZÖSISCH MIT KREATIVATELIERS...

Mehr

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis

Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom bis Luzern. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.39.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um die

Mehr

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer

Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli sbb.ch/zürifäscht d Foto: Franz Sommer Züri Fäscht. So geht s ans Fest und wieder zurück. 1. bis 3. Juli 2016 28.00.d Foto: Franz Sommer sbb.ch/zürifäscht Inhaltsverzeichnis. 2 Das Fest. 3 Mit dem Öffentlichen Verkehr ans Züri Fäscht und wieder

Mehr

Konzessionierte Sanitärinstallationsfirmen für Heizungen, Erdgas- und Trinkwasserinstallationen*

Konzessionierte Sanitärinstallationsfirmen für Heizungen, Erdgas- und Trinkwasserinstallationen* Konzessionierte Sanitärinstallationsfirmen für Heizungen, Erdgas- und Trinkwasserinstallationen* 8910 Affoltern a.a. SHS Haustechnik AG, Sagistrasse 12, Postfach 777 043 322 60 60 TiMa, Heizung + Sanitär,

Mehr

zug : transportation

zug : transportation zug : transportation Bild «kreuzende Buse» nicht vorhanden Kanton Zug hohe Mobilität garantiert Zug liegt zentral. Die kurzen Wege zum Arbeitsort, zur Schule, zum Einkaufen, ins Restaurant und zu Freizeit-

Mehr

MESSEFÜHRER. Schwyzer Eigenheim-Messe März 2015 SZKB-Hauptsitz Schwyz

MESSEFÜHRER. Schwyzer Eigenheim-Messe März 2015 SZKB-Hauptsitz Schwyz MESSEFÜHRER Schwyzer Eigenheim-Messe 27. 28. März 2015 SZKB-Hauptsitz Schwyz INHALTSVERZEICHNIS Ausstellerplan 6 7 Angebote kantonal Altendorf 8 Arth 8 Bäch 8 Brunnen 8 9 Buttikon 9 Egg 9 Einsiedeln 9

Mehr

Analyse der Pendlerbewegungen. des Kantons Zug Auswertungen der Pendlerstatistik 2000 Januar 2004

Analyse der Pendlerbewegungen. des Kantons Zug Auswertungen der Pendlerstatistik 2000 Januar 2004 Analyse der Pendlerbewegungen 2000 des Kantons Zug Auswertungen der Pendlerstatistik 2000 Januar 2004 Baudirektion des Kantons Zug Amt für Raumplanung Verwaltungsgebäude 1 an der Aa Aabachstrasse 5 6301

Mehr

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen.

11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 11.2 Details zu Stützpunktbahnhöfen. 58 Aarau Affoltern a. A. Aigle Amriswil Andermatt (MG-Bahn) 2 Appenzell (AB) Arth-Goldau Arosa (RhB) Baden 2 3 Basel SBB 1 2 Bellinzona Bergün (RhB) Bern Bern Bümpliz

Mehr

Angebot Alterswohnungen

Angebot Alterswohnungen Angebot Angebot der Hilfsgesellschaft Menzingen: 28 Seniorenwohnungen an der Luegetenstrasse 8, 6313 Menzingen. Grössen: 1 ½ bis 4 ½ Zimmer Wohnungen, Autoeinstellplätze Hilfsgesellschaft Menzingen, Konrad

Mehr

Referenzliste Inductair

Referenzliste Inductair Referenzliste Inductair (20.05.2012) Jahr Anlage Ort Kt. Hauben 2012 Rest. Nooch /St.Jakob-Park Basel BS 1 2011 Takeaway Haldenstrasse 9 Luzern LU 1 2011 Zentralschulhaus I Meggen LU 4 2011 Villa St. Charles

Mehr

Veranstaltungen 2016 in der Erlebnisregion Luzern Vierwaldstättersee

Veranstaltungen 2016 in der Erlebnisregion Luzern Vierwaldstättersee Veranstaltungen 2016 in der Erlebnisregion Luzern Vierwaldstättersee Festivals / Feste / Brauchtum Januar 01.01.2016 Altdorf Neujahrskonzert www.andermatt.ch 06.01.2016 Schwyz Priis Chlepfe www.info-schwyz.ch

Mehr

Secure E-Mail Service. Sicherheit und Diskretion im Geschäftsverkehr

Secure E-Mail Service. Sicherheit und Diskretion im Geschäftsverkehr Secure E-Mail Service Sicherheit und Diskretion im Geschäftsverkehr 1 Einleitung Aufgrund der Wichtigkeit von E-Mails im Geschäftsverkehr hat die Luzerner Kantonalbank (LUKB) seit dem Jahr 2009 zwei Massnahmen

Mehr

Sekretariat. Wettspielverschiebungen. Resultatmeldungen KIFU

Sekretariat. Wettspielverschiebungen. Resultatmeldungen KIFU Rüeggisingerstrasse 29, Postfach 1541 6021 Emmenbrücke 1 Sekretariat Telefonische Anfragen 041 259 06 60 Montag-Freitag von 09.00 Uhr 11.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr E-Mail: ifv@football.ch Fax:

Mehr

1. VERKAUFSSTELLEN. 2. Verkaufsstellen Adligenswil. 3. Verkaufsstellen Buchrain. 4. Verkaufsstellen Dierikon. 5. Verkaufsstellen Ebikon

1. VERKAUFSSTELLEN. 2. Verkaufsstellen Adligenswil. 3. Verkaufsstellen Buchrain. 4. Verkaufsstellen Dierikon. 5. Verkaufsstellen Ebikon 1. VERKAUFSSTELLEN Bei folgenden Verkaufsstellen können die regionalen Gebührensäcke und/oder die Sperrgutmarke gekauft werden. Beachten sie, dass nicht jede Verkaufsstelle unbedingt alle Sackgrössen verkauft.

Mehr

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA) saufsicht (ZBSA) LU-0001 Luzerner Kantonalbank Pilatusstrasse 12 6002 Luzern LU-0002 Stadt Luzern Bruchstrasse 69 6002 Luzern Öffentlich-rechtliche VE LU-0004 Katholischen Kirchgemeinde Luzern Brünigstrasse

Mehr

13 Littau Bhf - Rothenburg Wahligen Nord (IKEA)

13 Littau Bhf - Rothenburg Wahligen Nord (IKEA) N12 45 44 43 42 41 54 53 52 51 50 13 Info 10 13 Littau Bhf - Rothenburg Wahligen Nord (IKEA) Linie Montag-Freitag Littau, Bahnhof 5.27 5.57 6.13 6.27 6.42 6.57 7.13 7.27 7.40 8.02 8.17 8.32 8.47 15.02

Mehr

Einsteigen und geniessen. Entdecken Sie mit uns das überwältigende Wanderparadies entlang unseres Streckennetzes.

Einsteigen und geniessen. Entdecken Sie mit uns das überwältigende Wanderparadies entlang unseres Streckennetzes. 115 Einsteigen und geniessen. Entdecken Sie mit uns das überwältigende Wanderparadies entlang unseres Streckennetzes. Wir bringen Sie ins Erlebnis. www.mgbahn.ch 116 Gotthard Chiasso Zürich Gotthard Chiasso

Mehr

Wettspielverschiebungen

Wettspielverschiebungen Rüeggisingerstrasse 29, Postfach 1541 6021 Emmenbrücke 1 Sekretariat Telefonische Anfragen 041 259 06 60 Montag-Freitag von 09.00 Uhr 11.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr E-Mail: ifv@football.ch Fax:

Mehr

Rangliste. 25. Bannalper Berglauf. Sonntag, 23. Juni 2013. Streckenlänge: Teilnehmer Berglauf: 170 Teilnehmer Nordic Walking: 30

Rangliste. 25. Bannalper Berglauf. Sonntag, 23. Juni 2013. Streckenlänge: Teilnehmer Berglauf: 170 Teilnehmer Nordic Walking: 30 Rangliste 25. Bannalper Berglauf Sonntag, 23. Juni 2013 Streckenlänge: Höhendifferenz: Start Dorf Wolfenschiessen: Ziel Bannalp / Urnerstafel: 11 KM 1180 METER 511 m ü MEER 1690 m ü MEER Teilnehmer Berglauf:

Mehr

Hämikon by ROMANO & CHRISTEN

Hämikon by ROMANO & CHRISTEN Hämikon by ROMANO & CHRISTEN Sitzung Sonne, See, Natur Hämikon, mit seiner einmaligen Südlage am Lindenberg oberhalb des Seetals, gilt als eines der sonnenreichsten Dörfer des Kantons Luzern. Der Ortsteil

Mehr

Tal der Schlösser und Seen

Tal der Schlösser und Seen Tal der Schlösser und Seen Basel 65 km Aarau 15 km A1 Zürich 40 km Das Seetal eine Bilderbuchlandschaft! A2 Olten 25 km Hallwilersee Lenzburg Wieso denn in die Ferne schweifen? Abenteuer und neue Erfahrungen

Mehr

Mit vielen Attraktionen!

Mit vielen Attraktionen! Erster Nationaler Brennertag 14. November 2015 www.die-schweiz-brennt.ch Mit vielen Attraktionen! Tradition, Vielfalt, feiner Geschmack und Präzision zeichnet die Schweizer Brennereiprodukte aus. «Die

Mehr

Referenzobjekte. Öffentliche Bauten. E l e k t r o Engineering AG. Objekt-Definition. Freibad Mooshüsli Sanierung Freibad und Technische Anlagen

Referenzobjekte. Öffentliche Bauten. E l e k t r o Engineering AG. Objekt-Definition. Freibad Mooshüsli Sanierung Freibad und Technische Anlagen Öffentliche Bauten Gemeinde Entlebuch / Hasle Gemeinde Grosswangen Gemeinde Menznau Gemeinde Sempach Freibad Mooshüsli Sanierung Freibad und Technische Anlagen Hallenbad Mooshüsli Sanierung Hallenbad,

Mehr

VERTRIEBSPARTNERLISTE WWZ

VERTRIEBSPARTNERLISTE WWZ 8910 Affoltern am Albis Digital Center Pulfer AG Zürichstrasse 120 Tel: 044 762 40 70 044 762 40 71 www.ep-digital.ch info@ep-digital.ch 8910 Affoltern am Albis Expert Senn Obere Bahnhofstrasse 13 Tel:

Mehr

Fahrplan Vernehmlassung

Fahrplan Vernehmlassung Fahrplan 2014 - Vernehmlassung 470 Zentralbahn Luzern Brünig Interlaken 22520 S 55, Luzern ab 5.25 Luzern ab statt 5.25 und 6.25 erst 6.25 und 7.25 Kein Fahrgast-Potential um 5.25 Uhr. Vorschlag: S55 startet

Mehr

ÖV im Griff. Angebote und Tarife. Gültig 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

ÖV im Griff. Angebote und Tarife. Gültig 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 ÖV im Griff Angebote und Tarife Gültig 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Der Tarifverbund Zug Wir vernetzen Zug 05 Für jede Gelegenheit das passende Billett 06 Einzelbillett und Mehrfahrtenkarte

Mehr

zb Zentralbahn AG Josef Langenegger, Geschäftsführer

zb Zentralbahn AG Josef Langenegger, Geschäftsführer zb Zentralbahn AG Agenda 1. Die Zentralbahn 2. Perspektiven 3. Tunnel Engelberg Eigentümer Bund 16,1% NW 11,8% OW 5,0% E berg 1,0% Private 0,1% SBB 66,0% zb Zentralbahn AG Streckennetz Die zb in Zahlen

Mehr

ANTWORT AUF ANFRAGE A 297. Nummer: A 297 Protokoll-Nr.: / Gesundheits- und Sozialdepartement

ANTWORT AUF ANFRAGE A 297. Nummer: A 297 Protokoll-Nr.: / Gesundheits- und Sozialdepartement Regierungsrat Luzern, 16. April 2013 ANTWORT AUF ANFRAGE A 297 Nummer: A 297 Protokoll-Nr.: 434 Eröffnet: 28.01.2013 / Gesundheits- und Sozialdepartement Geschäftsfelder Anfrage Arnold Robi und Mit. über

Mehr

Objekt: 1 Betagtenzentrum Eichhof 2 Staatsarchiv Kanton Luzern 3 Schulhaus Sentimatt Luzern 4 Betagtenzentrum Dreilinden Rotkreuz

Objekt: 1 Betagtenzentrum Eichhof 2 Staatsarchiv Kanton Luzern 3 Schulhaus Sentimatt Luzern 4 Betagtenzentrum Dreilinden Rotkreuz Projektliste Energho energho Objekt: 1 Betagtenzentrum Eichhof 2 Staatsarchiv Kanton Luzern 3 Schulhaus Sentimatt Luzern 4 Betagtenzentrum Dreilinden Rotkreuz FWE Technische Leitung, Emmen Ausführungszeit:

Mehr

Anmeldung J+S Kaderbildung

Anmeldung J+S Kaderbildung Anmeldung J+S Kaderbildung Die Anmeldung erfolgt online durch den J+S Coach unter: www.jugendundsport.ch Der Anmeldeschluss ist jeweils 2 Monate vor Kursbeginn. Hier noch einige Hinweise: Bitte beachtet

Mehr

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien

Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Auszug aus unseren erfolgreich verkauften Immobilien Ihr Dienstleister rund um Ihre Immobilie: in der ganzen Schweiz sowie im Ausland Offizielle Zulassung für den Kanton Tessin, als Immobilien Treuhänder/Makler

Mehr

Liegenschaften in Eschenbach (Mietwohnungen und Stockwerkeigentum)

Liegenschaften in Eschenbach (Mietwohnungen und Stockwerkeigentum) Liegenschaften in Eschenbach (Mietwohnungen und Stockwerkeigentum) Liegenschaft Eigentümer Verwaltung, Zustelladresse alte Kantonsstrasse 8, 10 Blattenhalde 1,2 Blattenhalde 3 Blattenhalde 4, 5 Blattenhalde

Mehr

Niedrigenergie-Heizsysteme

Niedrigenergie-Heizsysteme Produkte 2014/15 Wärme und Energie Niedrigenergie-Heizsysteme Geniessen Sie mit modern hergestellter Kachelofenwärme ein gesundes und behagliches Raumklima. Inhaltsverzeichnis Oekoswiss SWISS MADE Niedrigenergie

Mehr

Rangliste. 37. Berglauf Hasle - Heiligkreuz - First. Sonntag, 5. Oktober 2014 Run Walk Nordic Walking

Rangliste. 37. Berglauf Hasle - Heiligkreuz - First. Sonntag, 5. Oktober 2014 Run Walk Nordic Walking Rangliste 37. Berglauf Sonntag, 5. Oktober 2014 Run Walk Nordic Walking Zählt zur Zentralschweizerischen Berglaufmeisterschaft Organisation: Skiclub Hasle www.skiclub-hasle.ch - WALK - NORDIC WALKING Frauen

Mehr

STEUERFÜSSE UND STEUERKRAFT

STEUERFÜSSE UND STEUERKRAFT 2013/06 Steuerfüsse Seite 2 Steuerkraft STEUERFÜSSE UND STEUERKRAFT Höherer Steuerfuss in jeder vierten Luzerner Gemeinde www.lustat.ch 21 Luzerner Gemeinden erhöhen 2013 den Gemeindesteuerfuss. Die Steuererträge

Mehr

Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016.

Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. Basel SBB. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 13.12.2015 bis 10.12.2016. 25.05.d P-FV-MA-KOM SBB AG Personenverkehr Fernverkehr 3000 Bern 65 sbb.ch taschenfahrplan@sbb.ch Inhaltsverzeichnis. Rund um

Mehr

Anpassungen am Angebot Bahn und Bus

Anpassungen am Angebot Bahn und Bus Erneuerung und Ausbau Bahnstrecke Zug Arth-Goldau «Streckensperre Zugersee Ost» Anpassungen am Angebot Bahn und Bus Impressum Amt für öffentlichen Verkehr der Kantone Uri, Schwyz und Zug und Verkehrsverbund

Mehr

Kunde Ausgeführte Arbeiten Kunde Ausgeführte Arbeiten. Auditorium, Sitzungszimmer, Digital Signage Berufs- und Weiterbildungszentrum Obwalden BWZ

Kunde Ausgeführte Arbeiten Kunde Ausgeführte Arbeiten. Auditorium, Sitzungszimmer, Digital Signage Berufs- und Weiterbildungszentrum Obwalden BWZ Unsere Systemkunden Kunde Ausgeführte Arbeiten Kunde Ausgeführte Arbeiten 4B Bachmann AG, Hochdorf + Adliswil Agility, Baar Auditorium,, Digital Signage Bern-Show, Bärengraben Berufs- und Weiterbildungszentrum

Mehr

LCC-Energiesparlampen Laser Crystal Ceramic

LCC-Energiesparlampen Laser Crystal Ceramic LCC-Energiesparlampen Laser Crystal Ceramic Smileus Fotolia.com Bis zu 90% weniger Stromverbrauch im Vergleich zu konventionellen Glühlampen. Schadstoffarm, kein Phosphor, kein Quecksilber. www.ckwconex.ch

Mehr

Am grossen Umzug fliegen die Späne

Am grossen Umzug fliegen die Späne 60. Zentralschweizerisches Sarnen Obwalden Nidwalden NEUE LUZERNER ZEITUNG NEUE ZUGER ZEITUNG NEUE NIDWALDNER ZEITUNG NEUE OBWALDNER ZEITUNG NEUE URNER ZEITUNG BOTE DER URSCHWEIZ 26. bis 28. Juni 2015

Mehr

Vernehmlassung Fahrplan ab 11. Dezember 2016

Vernehmlassung Fahrplan ab 11. Dezember 2016 Vernehmlassung Fahrplan ab 11. Dezember 2016 440 S Bahn (S7) Langenthal Huttwil Wolhusen BLS Mit der Koppelung S7/RE werden die direkten Verbindungen von und nach Luzern verbessert. 3 Gemeinde/ Organisation

Mehr

Liste der Absolventinnen und Absolventen

Liste der Absolventinnen und Absolventen CAS Integratives Lehren und Lernen Amhof-Felder Brigitta Hämikon LU Antunovic Dragica Luzern LU Blunier Christa Frauenfeld TG Bommer Bühlmann Maria Sempach Stadt LU Bopp Tonia Kriens LU Fatigati Melanie

Mehr

Neubau Mehrfamilienhaus Sälistrasse Luzern

Neubau Mehrfamilienhaus Sälistrasse Luzern Neubau Mehrfamilienhaus Sälistrasse Luzern AUF TRAGGEBER A RCHI TEKT RINALDO + SIGRID LANG (BECKMANN) SÄLISTRASSE 9 6 005 LUZERN RIGERT + BISANG A RCHI TEKTEN MITARBEIT: PATRIK BISANG, MANF RED HÄFLIGER

Mehr

NEUBAU WOHNHAUS REUSSINSEL LUZERN

NEUBAU WOHNHAUS REUSSINSEL LUZERN NEUBAU WOHNHAUS REUSSINSEL LUZERN A UFT R AG GE BE R A R C HITE KT TO TAL UNTE R NEHME R: PP BA UM A NAGE ME N T A G GA LL USST R ASSE 10 6010 K RIENS A ND RE AS RI GE RT + P AT RI K BI SAN G M IT A R

Mehr

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato

Gattung Type. Fahrzeugtyp Type de véhicule. Strecke Relation. Zugs-Nr. No de train. Riproduzione commerciale vietato Die Rollstuhlsymbole in der nachfolgenden Liste informieren über die Rollstuhlzugänglichkeit des eingesetzten Rollmaterials. Über die Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten an den einzelnen Bahnhöfen mit oder

Mehr

UK, RAC China, China Refrigeration USA, ASHRAE Expo Italy, Mostra Convegno Germany, Chillventa Mexico, AHR Expo David Langrand Joachim Köhler Manfred P. Ulrich Steve Secord REFCO Manufacturing (US) Inc.

Mehr

Sarnen T Luzern T Kriens T

Sarnen T Luzern T Kriens T BKP 271.1 BBZ Berufsbildungszentrum 275 000 BM Bauleitungen GmbH Herr Benno Müller Zaystrasse 44 Chriesbaumhofhalde 10 Tel. +41 41 390 13 45 6410 Goldau 6404 Greppen BKP 271.1 HSL Hochschule Luzern 82

Mehr

Medienmitteilung Lehrabschlussfeier des BBZ Natur und Ernährung vom 03. Juli 2015

Medienmitteilung Lehrabschlussfeier des BBZ Natur und Ernährung vom 03. Juli 2015 Berufsbildungszentrum Natur und Ernährung Gartenbau und Floristik Hauswirtschaft Centralstrasse 21 6210 Sursee Telefon 041 925 74 74 Telefax 041 925 74 75 www.bbzn.lu.ch Medienmitteilung Lehrabschlussfeier

Mehr

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA)

Zentralschweizer BVG- und Stiftungsaufsicht (ZBSA) saufsicht (ZBSA) LU-0001 Luzerner Kantonalbank Pilatusstrasse 12 6002 Luzern LU-0002 Stadt Luzern Bruchstrasse 69 6002 Luzern Öffentlich-rechtliche VE LU-0004 Katholischen Kirchgemeinde Luzern Brünigstrasse

Mehr

Werkverzeichnis 1999-2014

Werkverzeichnis 1999-2014 Werkverzeichnis 1999-2014 Vonmattstrasse 32a - 6003 Luzern Fon 041 240 36 02 - Fax 041 240 36 03 www.enorm32.ch - info@enorm32.ch 2014 Gesamtsanierung Schulanlage Kirchbühl, Gemeinde Kriens, (ARGE mit

Mehr

THOMAS NEIDHART Lebenslauf

THOMAS NEIDHART Lebenslauf THOMAS NEIDHART PERSONALIEN Name Jahrgang 1947 Ausbildung Funktion in BTS Bauexpert AG Thomas Neidhart Dipl. Ing. HTL, eidg. dipl. Baumeister Mitinhaber Sachbearbeiter für - Baubegleitung - Bauleitung

Mehr

Luzerner Immobilienmarkt 2014 Marktinformationen der Luzerner Kantonalbank AG. Luzerner Immobilienmarkt 2014 Preisindizes und LUKB-Eigenheim-Index

Luzerner Immobilienmarkt 2014 Marktinformationen der Luzerner Kantonalbank AG. Luzerner Immobilienmarkt 2014 Preisindizes und LUKB-Eigenheim-Index Luzerner Immobilienmarkt 2014 Marktinformationen der Luzerner Kantonalbank AG Luzerner Immobilienmarkt 2014 Preisindizes und LUKB-Eigenheim-Index Editorial Geschätzte Leserin, geschätzter Leser Der Kanton

Mehr

1985/86 Neubau Gewerbegebäude, Schachenweidstr. 40 44, 6030 Ebikon. 1986 Um- und Anbau Einfamilienhaus, Neuhofweg 4, 6045 Meggen

1985/86 Neubau Gewerbegebäude, Schachenweidstr. 40 44, 6030 Ebikon. 1986 Um- und Anbau Einfamilienhaus, Neuhofweg 4, 6045 Meggen REFERENZLISTE Baujahr Objekt 1985 Umbau Einfamilienhaus, Schlossstr. 15, 6003 Luzern 1985 Anbau Zweizimmerwohnung / Aussenschwimmbad 1985/86 Neubau Gewerbegebäude, Schachenweidstr. 40 44, 6030 Ebikon 1986

Mehr

Planungsregion Alterspolitik Seetal

Planungsregion Alterspolitik Seetal Konzept für Informations- und Koordinationsstelle Hohenrain, 12. März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Auftrag und gesetzliche Rahmenbedingungen... 1 2. Informations- und Koordinationsstelle... 1 2.1. Organisation...

Mehr

Die Hochzeiten. Das Hotel mit den romantischen Hochzeitsplätzen. alpina

Die Hochzeiten. Das Hotel mit den romantischen Hochzeitsplätzen. alpina alpina Die Hochzeiten Das Hotel mit den romantischen Hochzeitsplätzen Am magischen Ort, wo Ihnen der Vierwaldstättersee zu Füssen liegt und die Rigi den Rücken stärkt, lässt es sich verlieben: Liebe besteht

Mehr

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens

BASS. Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Tabelle 2: Tatsächliche Steuerbelastung 2005 durch Kantons- und Gemeindesteuern im Kantonshauptort in Prozenten des Bruttoeinkommens Alleinstehender Verheiratet ohne Kinder Verheiratet 2 Kinder Verheiratet

Mehr

Barrierefrei unterwegs.

Barrierefrei unterwegs. Barrierefrei unterwegs. Reisende mit eingeschränkter Mobilität im Öffentlichen Verkehr. Gültig ab 13.12.2015 Leichte Sprache: barrierefreies Reisen in leichter Sprache erklärt. In «leichter Sprache» erklären

Mehr

Newsmail No 1 - März 2009

Newsmail No 1 - März 2009 Newsmail No 1 - März 2009 Spendenziel erreicht - Wir danken ganz herzlich Kurt Furrer, Präsident IG Arbeit Der Bau des «Werkplatzes IG Arbeit» inklusive Einrichtung kostet gut 10,5 Mio. Franken. Bund und

Mehr

Bauarbeiten im Freiamt.

Bauarbeiten im Freiamt. Bauarbeiten Freiamt. Bahnersatz zwischen Wohlen und Muri vom 07.04.2015 09.12.2016. sbb.ch/freiamt Für mehr Angebot und Komfort. Details zum Bauprojekt. 2 Das Bahnangebot nördlichen Freiamt Muri sowie

Mehr