SKI- UND SNOWBOARDRENNEN VOM IN BELLWALD

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SKI- UND SNOWBOARDRENNEN VOM 19.02.2015 IN BELLWALD"

Transkript

1 Ski Gäste Kinder 1 1 Stefan Radojevic 00: Leon 00: Viktor 00: Nicolas 00:41.45 Ski Gäste Erwachsene 1 3 Patrick Völlm 00: Kaba Dalla Lana 00:30.30 Snowboard Level 2 Kinder, Reinhard 1 11 Noé 00: Julia 00: Giorgio 00: Matteo 01: Nora 01:21.95 Snowboard Level 2 Kinder, Joel 1 14 Laura 00: Norina 01: Mascha 01: Fiona 01: Lena 01: Nina Torfehler 6 19 Juri Torfehler 6 18 Adrian Torfehler Snowboard Level 3 Kinder, Oli 1 22 Lisa 00: Leonie 00: Max 00: Loris 00: Joel 00:50.70

2 Snowboard Level 4 Kinder, Fredy 1 26 Angela 00: Elio 00: Timo 00: Selin 00: Lea 00:43.77 Snowboard Level 6 & Academy Kinder, Flori 1 32 Lara 00: Tessa 00:44.68 Ski Level 2 Kinder, Marco 1 37 Amias 00: Julia 00: Mischa 00: Linus 00: Anna 00: Alain 00: Lorin 01: Simon Torfehler Ski Level 2 Kinder, Mark 1 48 Andri 00: Randy 00: Naim 00: Yannick 00: Leandra 00: Lisa 01: Ida 01: Evan 01:22.69 Ski Level 2 Kinder, Michael 1 54 Sophia 00: Julian 00: Leena 00: Colin 00: Mia 00: Alena 00: Leena disq.

3 Ski Level 2 Kinder, Stefanie 1 71 Nick 00: Flurin 00: Nino 00: Jalin 01: Emanuel 01: Valentin 01: Célestine Torfehler 7 66 Malin Torfehler Ski Level 2 Kinder, Manuela 1 74 Nevin 00: Clara Aryan 00: Yara 00: Linn 01: Nico 01: Aline 01: Joel Torfehler Ski Level 2 Kinder, Daan 1 84 Jorit 00: Max 00: Fleur 00: Simon 00: Jack 00: Norah 01: Emma 01: Sarith 01: Declan 01:35.31 Ski Level 2 Kinder, Joris 1 93 Nils 00: Adrian Sarah 00: Gian 00: Silvan 00: Sina 01: Dominik Torfehler

4 Ski Level 2 Kinder, Romario Meret 00: Eve 01: Saskia 01: Gian 01: Lisa 01: Emanuel 01:30.13 Ski Level 3 Kinder, Andi Nils 00: Mara 00: Leonie 00: Cécile 00: Olivia 00: Jonas 00: Nina 01: Lilya Torfehler Ski Level 3 Kinder, Tom Ethan 00: Jessica 00: Cédric 00: Marté 00: Gys 00: Lea 00: Juliette 00: Tobias 00: Merel 00: Aiden 00:59.39 Ski Level 3 Kinder, Markus Anais 00: Jamil 00: Felipe 00: Lynn Marti 00: Mattea 00: Jarina 00: Luana 00: Gian 00: Timea 00: Lynn Piubel Torfehler

5 Ski Level 3 Kinder, Florian Max 00: Valentin 00: Florina 00: Miriam 00: Lou 00: Moana 01: Liam 01: Eliot 01: Avriel 01: Anna Torfehler Fabio Torfehler Ski Level 4 Kinder, Beni Carlota 00: Aleyandro 00: Salome 00: Sina 00: Jim 00: Gregory 00: Willem 00: Noor 00: Kian Torfehler Ski Level 4 Kinder, Remo Nives 00: Matteo 00: Zoé 00: Yael 00: Luca 00: Lara 00: Leandro Torfehler Marina Torfehler Ski Level 4 Kinder, Martin Sofia 00: Joel 00: Jordan 00: Ben 00: Yiraly 00: Rahel 00: Irina 00: Noelia 00: Rosa 00:44.35

6 Ski Level 4 Kinder, Marcel Julian 00: Julia 00: Anja 00: Louis 00: Lino 00: Yaël 00: Chiara 00: Aaron Torfehler Tim Torfehler Ski Level 4 Kinder, Oski Eric 00: Leona 00: Marwin 00: Darya 00: Adrian 00: Julian Marti 00: Julian Trüssel 00: Till 00: Sebastian 00: Luisa 00:44.51 Ski Level 5 Kinder, Bruno Victor 00: Wessel 00: Nicolas 0: Jerome 00: Gemma 00: Louis 00: Noemi 00: Dina 00: Emma 00: Mirjam Torfehler Ski Level 5 Kinder, Fredy Jorin 00: Yves Nicolas 00: Aron 00: Linus 00: Quinn 00: Flavio 00: Luisa 00: Bastian 00: Jara 00:39.45

7 Ski Level 5 Kinder, Reinhard Kim 00: Benjamin 00: Raoul 00: Nora 00: Nathalie 00: Eleonora Torfehler Tobias Torfehler Sophia disq. Ski Level 6 Kinder, Patric Raphael 00: Lauro 00: Jan 00: Vera 00: Jana 00: Alessia 00: Nicola 00: Carla 00: Eveline 00: William Torfehler Ski Level 7 Kinder, Stefan Marcello 00: Linda 00: Raphael 00: Michèle 00: Ramon 00: Robin 00: Carlotta 00: Joana 00: Cédric 00: Stella 00: Meret 00:37.78 Ski Academy Kinder, Manuel Lukas 00: Valentin 00: Sven 00: Danai 00: Tim 00: Lucia 00: Jasper 00: Lorena 00: Moritz 00:33.89

Vereinsmeisterschaften 2008 am 20.11. +25.11.2008

Vereinsmeisterschaften 2008 am 20.11. +25.11.2008 Wettkampfbecken 5 Bahnen à 25m normale Leinen Handzeitnahme Temperatur: 28 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 50m Schmetterling

Mehr

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Wassertemperatur: ca. 28 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf

Mehr

Physikalisches Praktikum fur Fortgeschrittene

Physikalisches Praktikum fur Fortgeschrittene 9 8 0 0 (Stand: 0-Apr-0 ::9 ) Einteilung der n vorlesungsfreie Zeit Sommersemester 0 Teil 8 0 Sommersemester 0 8 9 0 9 Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch Versuch

Mehr

Abschnitt 1 25m Seepferdchenrennen männlich

Abschnitt 1 25m Seepferdchenrennen männlich Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf 9 Wettkampf 10 Wettkampf 11 25m Seepferdchenrennen weiblich 25m Seepferdchenrennen

Mehr

SpVgg Markt Schwabener Au e.v.

SpVgg Markt Schwabener Au e.v. Lieber Eltern, zusammen mit allen Spielern der F- und E-Jugend haben wir erfolgreich die drei Gesamttrainingseinheiten abgeschlossen. Daraufhin hat sich das Trainerteam des Kleinfelds zusammengesetzt um

Mehr

Ergebnisprotokoll. Sportfest für MINIS. 21. Juni 2014

Ergebnisprotokoll. Sportfest für MINIS. 21. Juni 2014 Ergebnisprotokoll Sportfest für MINIS 21. Juni 2014 Beginn/Ende Wetter Teilnehmer Wettkampfleitung Auswertung 9:30 Uhr /13:00 Uhr 11 C, bedeckt 108 Schüler/innen (bis 11 Jahre) Helke Schlundt Dolores Perschke

Mehr

Gedruckt am 30.04.2013 um 12:16 Seite 1 55. Akademisches Leichtathletik-Sportfest Greifswald, am Samstag, 4. Mai 2013. 1.

Gedruckt am 30.04.2013 um 12:16 Seite 1 55. Akademisches Leichtathletik-Sportfest Greifswald, am Samstag, 4. Mai 2013. 1. Gedruckt am 30.04.2013 um 12:16 Seite 1 1. LAV Rostock 1 Borgmann Eva (1998, W) Starts: 1 Block Sprint/Sprung (W15, Riege 1) 0 2 Buchwald Magnus (2000, M) Starts: 1 Block Basis (M13, Riege 1) 0 3 Hagemann

Mehr

Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Temperatur: 28 C

Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Temperatur: 28 C Kampfgericht Abschnitt 1 Position Name Verein Schiedsrichter Bölcke, Jan-Peter Schwimmverein Detmold Starter Harte, Siegfried Schwimmverein Detmold Schwimmrichter 1 Bölcke, Jan-Peter Schwimmverein Detmold

Mehr

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn!

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn! Mitterberg Ort und Datum: Mitterberg, 01.07.2012 Veranstalter: Steirischer Skiverband (5000) Durchführender Verein: Union Sportverein Mitterberg Triathlon Kampfgericht: Gesamtleitung: Chefkampfrichter:

Mehr

Abschnittsende: 19:00 Uhr Protokollende: 19:00 Uhr

Abschnittsende: 19:00 Uhr Protokollende: 19:00 Uhr Abschnittsende: 19:00 Uhr Protokollende: 19:00 Uhr Schiedsrichter Protokollführer SC Gelsenkirchen 04 e.v. Seite 7 Wettkampf 9-25m Freistil weiblich Wettkampf 10-25m Freistil männlich Wettkampf 11-50m

Mehr

Blumenthaler TV Minis Meeting und Stadtmusikantenliga 2014 Sportbad Bremen-Nord. Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Gesamt

Blumenthaler TV Minis Meeting und Stadtmusikantenliga 2014 Sportbad Bremen-Nord. Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Gesamt Anzahl der Meldungen Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Landesschwimmverband Bremen (LSV-Nr. 5) Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Gesamt Blumenthaler

Mehr

Die beliebtesten Vornamen in Deutschland seit 1960. 1 Vorbemerkungen

Die beliebtesten Vornamen in Deutschland seit 1960. 1 Vorbemerkungen Die beliebtesten Vornamen in Deutschland seit 1960 Die gute Basler Welt zeigte sich gegen mich ganz unverändert... namentlich Sally Vischer... mit ihren Kindern Manfred, Eleonora, Sigismund: wir haben

Mehr

Spyder-Cup 2014 Vielseitigkeitslauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Spyder-Cup 2014 Vielseitigkeitslauf OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Organisator: wsv - Bezirk Nordrhein KAMPFGERICHT Schiedsrichter R.Henkel... NR Rennleiter U.Schubert... NR Trainer-Vertreter S.Niehüser... wsv TECHNISCHE DATEN Streckenname Start Ziel Höhendifferenz Streckenlänge

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

10 10 10 30 P 2 Schibler Marlon 0 2 0 2 3 O Budokan Basel. 0 7 0 7 O 3 Borger Alex 0 0 0 0 4 L Budokan Basel 0 0 0 0

10 10 10 30 P 2 Schibler Marlon 0 2 0 2 3 O Budokan Basel. 0 7 0 7 O 3 Borger Alex 0 0 0 0 4 L Budokan Basel 0 0 0 0 Kategorie U11-24kg ec2014 A 1 Suter Moritz 2 2 2 6 1 Budokan Basel 10 10 10 30 P 2 Schibler Marlon 0 2 0 2 3 O Budokan Basel 0 7 0 7 O 3 Borger Alex 0 0 0 0 4 L Budokan Basel 0 0 0 0 4 Mathis Friedrich

Mehr

Meldeergebnis 8. Hofheimer Frühjahrsmeeting 10.05.2015

Meldeergebnis 8. Hofheimer Frühjahrsmeeting 10.05.2015 Anzahl der Meldungen Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Meldeergebnis Verein DSV-Id Verband Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt Hofheimer SC 4972 7 16/15

Mehr

OBERSTUFE. Die Schulzeit ist zu Ende! Klasse Stefan Ruf A3a

OBERSTUFE. Die Schulzeit ist zu Ende! Klasse Stefan Ruf A3a Die Schulzeit ist zu Ende! Die offizielle Schulzeit ist vorbei, und mit viel Enthusiasmus treten die Schulabgänger/-innen in einen neuen Lebensabschnitt. Wir wünschen allen viel Erfolg auf ihrem weiteren

Mehr

Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften 2015 vom 09.07.2015 bis 12.07.2015

Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften 2015 vom 09.07.2015 bis 12.07.2015 Abschnitt 6 - Sonntag 12.07.2015 Einlass: 08:00 Uhr Einschwimmen: 08:00 Uhr Kampfrichter: 00:00 Uhr Beginn: 09:00 Uhr Kampfgericht Abschnitt 6 Schiedsrichter weiblich Sucker, Horst Schiedsrichter männlich

Mehr

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Nachricht vom 24.11.2011 17:41 Vossloh AG: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Vossloh AG 24.11.2011 17:41 Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt

Mehr

Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt

Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt Anzahl der Meldungen Nordwestfälischer Kinder-Mannschaftswettbewerb der Jugend E Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Schwimmverband Nordrhein-Westfalen

Mehr

Vorname Name Studiengang Angestrebter Abschluss. Analytische Chemie und Qualitätssicherung Analytische Chemie und Qualitätssicherung

Vorname Name Studiengang Angestrebter Abschluss. Analytische Chemie und Qualitätssicherung Analytische Chemie und Qualitätssicherung Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Presseinfo 10. Dezember 2014 025/00/12-2014 TV2 Grantham-Allee 20, 53757 Sankt Augustin Tel. +49 2241 865-641, Fax: + 49 2241 865-86 41 eva.tritschler@h-bonn-rhein-sieg.de

Mehr

17.01.15 11:06 Uhr Seite 1

17.01.15 11:06 Uhr Seite 1 Seite 1 Wettkampf Nr. 1 50m Freistil Mädchen 1. Bartosová, Barbora... 2004 PK Straz pod Ralskem 0:34,22 7 2. Wenzel, Lara... 2004 TSV Großschönau 0:38,75 5 3. Nagy, Ellen... 2004 PO Rumburk 0:39,19 4 4.

Mehr

Offene Bezirksmeisterschaften Lange Strecke Schwimmbezirk Leipzig 2015 25.01.2015

Offene Bezirksmeisterschaften Lange Strecke Schwimmbezirk Leipzig 2015 25.01.2015 Wettkampffolge Seite 1 1. Abschnitt: Sonntag, Einschwimmen 08:30 - Wettkampf-Beginn 09:15 Nr Wettkampf 1. 400m Freistil Frauen 2. 400m Lagen Männer 3. 1500m Freistil Frauen 4. 800m Freistil Männer 5. 800m

Mehr

1431 erfolgreiche KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis

1431 erfolgreiche KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis Medieninformation KV Zürich Business School: Sechs Absolventinnen und Absolventen mit Bestnote 5.6 am QV 2013 1431 erfolgreiche KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis 9. Juli 2013

Mehr

Protokoll des Kinderschwimmfest 2014 des Schwimmverein Hesel am 22.03.2014 im Hallenbad der Gemeinde Hesel. 3 durch Leinen getrennt

Protokoll des Kinderschwimmfest 2014 des Schwimmverein Hesel am 22.03.2014 im Hallenbad der Gemeinde Hesel. 3 durch Leinen getrennt Protokoll des Kinderschwimmfest 2014 des Schwimmverein Hesel am 22.03.2014 im Hallenbad der Gemeinde Hesel Bahnen: Länge: Temperatur : Zeitnahme: 3 durch Leinen getrennt 16 2/3 Meter 28 Grad Handzeitnahme

Mehr

Trotzdem deshalb denn

Trotzdem deshalb denn Ein Spiel für 3 bis 5 Schülerinnen und Schüler Dauer: ca. 30 Minuten Kopiervorlage zu deutsch.com 2, Lektion 23A, A4 bis A7 Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer: Mit diesem Spiel üben die Schülerinnen und

Mehr

Gesamtbulletin. Schulmeisterschaften im Ringen. Ralf Diener, Vizepräsident Sport Saarländischer Ringer Verband e.v. 25.11.2010

Gesamtbulletin. Schulmeisterschaften im Ringen. Ralf Diener, Vizepräsident Sport Saarländischer Ringer Verband e.v. 25.11.2010 Gesamtbulletin 2010 Schulmeisterschaften im Ringen Ralf Diener, Vizepräsident Sport Saarländischer Ringer Verband e.v. 25.11.2010 Veranstalter: Ministerium für Bildung Ausrichter: Saarländischer Ringer-Verband

Mehr

3. Benefizregatta 2012 Mannheim

3. Benefizregatta 2012 Mannheim Ergebnisliste Rennen F : Frauen Klasse ( mindestens 3 Frauen ) 350 m Lauf 1: Vorlauf 1 1. 2 Team MHC Damen Vierer Mannheimer Hockey Club Elena Willig, Laura Bassemir, Vanessa Blink [C], Britta Meinert

Mehr

Gedenkbuch online Organisation der Übersetzung

Gedenkbuch online Organisation der Übersetzung Gedenkbuch online Organisation der Übersetzung Aktueller Stand 03.10.2015 Buchtitel 1 Authors Janet Weiss Janet Weiss Janet Weiss 01.10.2014 2 Prefaces Janet Weiss Janet Weiss Janet Weiss 01.10.2014 3

Mehr

Im Deutschen Turnerbund P R O T O K O L L

Im Deutschen Turnerbund P R O T O K O L L Im Deutschen Turnerbund Fachgebiet Schwimmen P R O T O K O L L zum landesoffenen Jahrgangsschwimmen der Schüler, Jugend, Junioren und Altersklasse am Sonntag, den 20. Februar 2011 Ort Veranstalter Ausrichter

Mehr

Mannheim - Sandhofen / Altrhein

Mannheim - Sandhofen / Altrhein - Sonntag, 27. September 2015 21. Schüler - Regatta - Sandhofen 2015 Mannheim - Sandhofen / Altrhein Schüler - Schülerinnen Kurz - Lang - Mehrkampf Die Navigation zur Regatta: 68307 Mannheim, Riedspitze

Mehr

Fit fürs Berufsleben: 1 246 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis

Fit fürs Berufsleben: 1 246 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis Medieninformation KV Zürich Business School: Vier Absolventen mit Bestnote 5,6 am QV Fit fürs Berufsleben: 1 246 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis 13. Juli 2011 * * * Vor beeindruckender

Mehr

DSV Punkterennen KAT III Westdeutsche Schülermeisterschaft Nachtslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

DSV Punkterennen KAT III Westdeutsche Schülermeisterschaft Nachtslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Organisator: Westdeutscher Skiverband e.v. KAMPFGERICHT Schiedsrichter T.Henrich... SVR Rennleiter E.Knipschild... Trainer-Vertreter R.Hiltemann... TECHNISCHE DATEN Streckenname Start Ziel Höhendifferenz

Mehr

18. Neptun Kurzbahn-Meeting mit Langstreckenpokal 2014

18. Neptun Kurzbahn-Meeting mit Langstreckenpokal 2014 18. Neptun Kurzbahn-Meeting mit Langstreckenpokal 2014 Samstag 18.01.2014 und Sonntag 19.01.2014 Meldeergebnis Holzverarbeitung & Innenausbau Meisterbetrieb seit über 20 Jahren Am Quellberg 13 45665 Recklinghausen

Mehr

Deutscher Polizei-Cup im Schwimmen und Retten. Qualifikation für die Europäische Polizeimeisterschaft im Schwimmen und Retten. 8. Juni 2013 in Essen

Deutscher Polizei-Cup im Schwimmen und Retten. Qualifikation für die Europäische Polizeimeisterschaft im Schwimmen und Retten. 8. Juni 2013 in Essen Meldeergebnis Deutscher Polizei-Cup im Schwimmen und Retten und Qualifikation für die Europäische Polizeimeisterschaft im Schwimmen und Retten 8. Juni 2013 in Essen Ralf Jäger MdL Minister für Inneres

Mehr

Neptun-Schwimmfest 2012

Neptun-Schwimmfest 2012 Neptun-Schwimmfest 2012 (29./30.09.2012 in Kiel) Protokoll Neptun-Schwimmfest 2012 Seite 1 Protokoll Neptun-Schwimmfest 2012 vom 28.09.2012 bis 30.09.2012 Veranstalter: SV Neptun Kiel Ausrichter: SV Neptun

Mehr

! Endgültiges!Meldeergebnis! Sparkassen3Cup!der!Stadt!Brandenburg! des!sv!wasserfreunde!brandenburg!e.v.! am!09.!mai!2015!

! Endgültiges!Meldeergebnis! Sparkassen3Cup!der!Stadt!Brandenburg! des!sv!wasserfreunde!brandenburg!e.v.! am!09.!mai!2015! Das Bild kann nicht angezeigt werden. Dieser Computer verfügt möglicherweise über zu wenig Arbeitsspeicher, um das Bild zu öffnen, oder das Bild ist beschädigt. Starten Sie den Computer neu, und öffnen

Mehr

Ergebnisse Deutsche Hochschulmeisterschaft Sport- und Bogenschießen 2015 08. Mai bis 10. Mai 2015 in Göttingen

Ergebnisse Deutsche Hochschulmeisterschaft Sport- und Bogenschießen 2015 08. Mai bis 10. Mai 2015 in Göttingen Ergebnisse Deutsche Hochschulmeisterschaft Sport- und Bogenschießen 2015 08. Mai bis 10. Mai 2015 in Göttingen Ausrichter: Sportreferat der Georg-August-Universität Göttingen Veranstalter: Allgemeiner

Mehr

! Protokoll! Sparkassen.Cup!der!Stadt!Brandenburg! des!sv!wasserfreunde!brandenburg!e.v.! am!09.!mai!2015!

! Protokoll! Sparkassen.Cup!der!Stadt!Brandenburg! des!sv!wasserfreunde!brandenburg!e.v.! am!09.!mai!2015! Das Bild kann nicht angezeigt werden. Dieser Computer verfügt möglicherweise über zu wenig Arbeitsspeicher, um das Bild zu öffnen, oder das Bild ist beschädigt. Starten Sie den Computer neu, und öffnen

Mehr

1. Bohmter Schwimmcup am 19.09.2010

1. Bohmter Schwimmcup am 19.09.2010 1. Bohmter Schwimmcup am 19.09.2010 Anzahl der Meldungen Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Abs.3 Gesamt Blau-Weiß

Mehr

Platz Schwimmerin Jg. Verein Punkte

Platz Schwimmerin Jg. Verein Punkte VM 2014 Jahrgang 2009 weiblich VM 2014 Jahrgang 2008 weiblich Jegel, Marta 2008 SG Bille Hamburg 324 Wettkampf 13-25m Brust weiblich: 130 (00:37,52) Wettkampf 5-25m Rücken weiblich: 94 (00:38,10) Wettkampf

Mehr

! Vorläufiges!Meldeergebnis! Sparkassen5Cup!der!Stadt!Brandenburg! des!sv!wasserfreunde!brandenburg!e.v.! am!24.05.2014!

! Vorläufiges!Meldeergebnis! Sparkassen5Cup!der!Stadt!Brandenburg! des!sv!wasserfreunde!brandenburg!e.v.! am!24.05.2014! Das Bild kann nicht angezeigt werden. Dieser Computer verfügt möglicherweise über zu wenig Arbeitsspeicher, um das Bild zu öffnen, oder das Bild ist beschädigt. Starten Sie den Computer neu, und öffnen

Mehr

Lebenslauf. Ausbildung. Adresse Kronfeldstr. 16. 07745 Jena. Deutschland. Deutsch (CH + DE), Englisch, Italienisch, Französisch, div.

Lebenslauf. Ausbildung. Adresse Kronfeldstr. 16. 07745 Jena. Deutschland. Deutsch (CH + DE), Englisch, Italienisch, Französisch, div. Lebenslauf Name Vorname Wüthrich Yves Laurent Adresse Kronfeldstr. 16 PLZ Land Geburtstag/ Ort Grösse Augen Haare Führerschein: Sprachen: 07745 Jena Deutschland 02. 08. 1981, Basel 163cm Braun Braun A1,

Mehr

Newsletter Leichtathletik-Vereinigung Albis

Newsletter Leichtathletik-Vereinigung Albis Wettkämpfe/Termine 4. April 2014 GV LV Albis 5. April 2014 Nationales Quer durch Zug 12./13. April 2014 Nachwuchs Trainings-Weekend mit Elternabend und UBS Kids Cup 26.4. bis 3.5.2014 Trainingslager Bad

Mehr

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/

Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sitzungstermine 2015: 29., 30., 31. Jänner, 06. und 07. Feber Unsere Homepage finden Sie unter: http://fasching.frauenstein.at/ Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Frauensteiner Faschings!

Mehr

Meldeergebnis. 31. Egon-Schlüter-Pokalschwimmfest am 27.06.2015. Veranstalter: SSG Leinebergland Ausrichter: SSC Soltmann Bad Salzdetfurth

Meldeergebnis. 31. Egon-Schlüter-Pokalschwimmfest am 27.06.2015. Veranstalter: SSG Leinebergland Ausrichter: SSC Soltmann Bad Salzdetfurth Meldeergebnis 31. Egon-Schlüter-Pokalschwimmfest am 27.06.2015 Veranstalter: SSG Leinebergland Ausrichter: SSC Soltmann Wettkampfbecken 6 Bahnen á 50m Normale Leinen Wassertemperatur ca. 24 C Handzeitnahme

Mehr

MTV AURICH von 1862 e.v.

MTV AURICH von 1862 e.v. MTV AURICH von 1862 e.v. Verein für Wettkampf-, Freizeit- und Gesundheitssport Mitglied im Landessportbund Niedersachsen Männer-Turn-Verein Aurich - Zingelstr. 12-26603 Aurich/OstfrsId. 29. Vergleichsschwimmfest

Mehr

Platz Name Vorname Wohnort/Verein. 3 Brendel Lucas Chemnitz. 4 Gr³ndel Loris Chemnitz. 5 Winkler Mikko Chemnitz. 6 Pausch Simon Chemnitz

Platz Name Vorname Wohnort/Verein. 3 Brendel Lucas Chemnitz. 4 Gr³ndel Loris Chemnitz. 5 Winkler Mikko Chemnitz. 6 Pausch Simon Chemnitz AK 2-4 / Mnnlich 1 Bodensiek Marvin Laufgruppe net-seo.de 2 Buck Paul 3 Brendel Lucas Chemnitz 4 Gr³ndel Loris Chemnitz 5 Winkler Mikko Chemnitz 6 Pausch Simon Chemnitz 7 Kreiig Maximilian Chemnitz 8 Patzig

Mehr

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer

DEUTSCHE HOCHSCHULMEISTERSCHAFTEN 2009 Rennrad (Straßen-Einer) Ausrichter: DSHS Köln 01. August 2009 Nürburgring Ergebnis Männer Ergebnis Männer 1 3031 Hench, Christoph WG Würzburg DHM 1 03:16:46.956 2 3039 Schweizer, Michael FHöV NRW Köln DHM 2 03:16:55.261 00:00:08 3 3043 Schmidmayr, Simon HS Rosenheim DHM 3 03:16:55.346 00:00:08

Mehr

ORGANIGRAMM HOLDING. Maréchaux Holding AG. Maréchaux Filiale Härkingen / Sursee. Turnkey Services AG. Elektro Imholz AG Altdorf

ORGANIGRAMM HOLDING. Maréchaux Holding AG. Maréchaux Filiale Härkingen / Sursee. Turnkey Services AG. Elektro Imholz AG Altdorf ORGANIGRAMM HOLDING Maréchaux Holding AG Delegierter des VR: Ernst Maréchaux Dipl. El.-Ing. ETH Maréchaux Elektro AG Luzern Moosmatt Promotion AG Meggen Maréchaux Elektro AG Stans Maréchaux AG Luzern Maréchaux

Mehr

Newsletter Dezember 2007

Newsletter Dezember 2007 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------- Newsletter Dezember 2007 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Protokoll Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) 2015 2. Landesliga Schleswig Holstein am 14.02.2015 Kiel

Protokoll Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) 2015 2. Landesliga Schleswig Holstein am 14.02.2015 Kiel Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) 2015 Seite 32 Protokoll Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) 2015 2. Landesliga Schleswig Holstein am 14.02.2015 Kiel Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer

Mehr

Autorinnen und Autoren

Autorinnen und Autoren Autorinnen und Autoren Autorinnen und Autoren Lisa H. Anders M.A., wiss. Mitarbeiterin am Lehrstuhl Politik und Regieren in Deutschland und Europa, Universität Potsdam (lhanders@uni-potsdam.de) Jelena

Mehr

Platz BekondPG PK Name Verein Nation StartNr Klasse GesZeit Runden

Platz BekondPG PK Name Verein Nation StartNr Klasse GesZeit Runden Gesamt Einzelzeiten EMC Hauptrennen 02.05.2015 22:14:54 Seite : 1 1 1 1 Huehnlein Erik TUS Stromberg/Radon Bikes D 304 MSK2L 01:12:13 5 14:06 14:18 14:26 14:30 14:50 2 2 1 Lambert Jannik Team Orbea Selle

Mehr

Stand 6. Juni 7.40 Uhr

Stand 6. Juni 7.40 Uhr Abitur 2014 Verabschiedung Kurs 1 Dierauf, Patrick Patrick hat während seiner Schulzeit jahrelang die Bigband als Schlagzeuger unterstützt. Er möchte nach dem Abitur ein Studium der Erneuerbaren Energien

Mehr

Swiss Open Challenge-Tour 2015 1.Qualifikationsturnier Kickboxen mit Low-Kick vom Samstag 28.Februar 2015 in Effretikon / ZH

Swiss Open Challenge-Tour 2015 1.Qualifikationsturnier Kickboxen mit Low-Kick vom Samstag 28.Februar 2015 in Effretikon / ZH Swiss Open Challenge-Tour 2015 1.Qualifikationsturnier Kickboxen mit Low-Kick vom Samstag 28.Februar 2015 in Effretikon / ZH Punkteverteilung C-Klasse Niederlage in einer tieferen Gewichtsklasse Niederlage

Mehr

news Newsletter 15/2, 9. Juli 2015 Liebe Leichtathletikfreunde

news Newsletter 15/2, 9. Juli 2015 Liebe Leichtathletikfreunde Das offizielle Verbandsorgan des Zürcher Leichtathletik-Verbandes (ZLV) Newsletter 15/2, 9. Juli 2015 Inhaltsverzeichnis Liebe Leichtathletikfreunde Das Doppel-Interview s.2 Wir gratulieren - Regionale

Mehr

Protokoll 37. Landesmeisterschaften im Finswimming 07. Februar 2015

Protokoll 37. Landesmeisterschaften im Finswimming 07. Februar 2015 Protokoll 37. Landesmeisterschaften im Finswimming 07. Februar 2015 Wettkampfort: Wettkampfbeginn: Zeitnahme: Schwimmhalle der Christian-Albrechts Universität in Kiel 13:00 Uhr elektronische Zeitnahme

Mehr

Wahlprotokoll der studentischen Wahlen im Sommersemester 2015

Wahlprotokoll der studentischen Wahlen im Sommersemester 2015 Wahlprotokoll der studentischen Wahlen im Sommersemester 2015 Wahlbeteiligung 18% Wahlbeteiligung 16% 14% 12% 10% 8% 6% 4% 2% 0% KuWi WiWi Jura Gesamt Fakultät Studierende Wähler/innen In % Kulturwissenschaften

Mehr

Protokoll Baunataler Schüler- und Jugendschwimmfest vom 25.01.2014 bis 26.01.2014 Baunatal

Protokoll Baunataler Schüler- und Jugendschwimmfest vom 25.01.2014 bis 26.01.2014 Baunatal Protokoll Baunataler Schüler- und Jugendschwimmfest vom 25.01.2014 bis 26.01.2014 Baunatal Veranstalter: Schwimmabteilung des KSV Baunatal Ausrichter: Schwimmabteilung des KSV Baunatal Adresse des Schwimmbades

Mehr

Protokoll der FSR-Sitzung vom 12.01.2015

Protokoll der FSR-Sitzung vom 12.01.2015 Prtkll der FSR-Sitzung vm 12.01.2015 Raum: Sitzungsleitung: Prtkllführung: SCH B037 Ben Virginia Mitglieder: 1) Alexander L., 2) Maximilian, 3) Benjamin, 4) Virginia, 5) Yrk, 6) Eric, 7) Antn, 8) Selina,

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Feierliche Eröffnung Akademisches Jahr 2014/15

Feierliche Eröffnung Akademisches Jahr 2014/15 Die Preisträgerinnen und Preisträger der Freiburger Nachwuchsförderpreise 2014 gemeinsam mit Albrecht-Fleckenstein-Nachwuchsförderpreis 2014 Dr. Ulrike Bauer-Steinhusen Dr. med. Julia Maria Ringwald Arnold-Bergstraesser-Preis

Mehr

WSV Rossignol NC 5, ORC Reifen Ritter Cup 1 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

WSV Rossignol NC 5, ORC Reifen Ritter Cup 1 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Organisator: SV Oberes Banfetal KAMPFGERICHT Wettkampfleiter N.Gerhardt... SVO Schiedsrichter E.Knipschild... WSV Streckenchef P.Lauber... SVO Startrichter H.Grebe... SVO Zielrichter S.Dietrich... SVO

Mehr

Kontaktadressen der 18 österreichischen Mitglieder des EUROPÄISCHEN PARLAMENTS

Kontaktadressen der 18 österreichischen Mitglieder des EUROPÄISCHEN PARLAMENTS Kontaktadressen der 18 österreichischen Mitglieder des EUROPÄISCHEN PARLAMENTS 8. Legislaturperiode 2014-2019 Haus der Europäischen Union Wipplingerstraße 35 A-1010 Wien Tel.: +43 1 516 17-0 Fax: +43 1

Mehr

VER SICHER UNGS. Walter DORFNER KAMMER Obere Bachstr. 34 BAYERN. KFZ-Teile Kandler Schlesische Strasse 32 94315 Straubing

VER SICHER UNGS. Walter DORFNER KAMMER Obere Bachstr. 34 BAYERN. KFZ-Teile Kandler Schlesische Strasse 32 94315 Straubing KFZ-Teile Kandler Schlesische Strasse 32 94315 Straubing VER SICHER UNGS Walter DORFNER KAMMER Obere Bachstr. 34 BAYERN 94315 Straubing Tel.: 09421 / 84200 Kurzausschreibung Jugend Kart Slalom Niederbayerischer

Mehr

Samstag, 27. Juni 2015

Samstag, 27. Juni 2015 UG1 Slowenen in der Die Wirkung der Ernähung Kitesurfen auf dem Krafttraining im Ju- Schweiz - Das Zielland auf den Mus- Sihlsee - eine Machgendalter - ein Rat- aus Sicht der kelaufbau barkeitsstudie geber

Mehr

Ausgabe 2 / 2015 Franzberg Echo

Ausgabe 2 / 2015 Franzberg Echo Ausgabe 2 / 2015 Franzberg Echo ~ Themen ~ Skilager Vorlesewettbewerb-Kreisausscheid Auswertung zum Sprachentag Allerlei Österliches und vieles mehr ~ Druck und Vertrieb ~ Staatliche Regelschule Franzberg

Mehr

Vollversammlung Fachschaft Informatik

Vollversammlung Fachschaft Informatik Vollversammlung Fachschaft Informatik TU Kaiserslautern Sitzungsleitung: Janina Bormann 25.01.2012 Tagesordnung 0 Festlegung der Tagesordnung 2 1 Mitteilungen 2 2 Rechenschaftsbericht des FSR 2 3 Infos

Mehr

Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett

Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett 1 von 5 Sparkasse ermöglicht Schülern und Studenten erste Anlagestrategien auf dem Börsenparkett Erfolg bei Planspiel Börse weit über Bayreuth hinaus. Im Studentenwettbewerb erreichte die Sparkasse Bayreuth

Mehr

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management

Akademischer Betriebsorganisator MBA in General Management. Batista Nada Akademischer Betriebsorganisator 19.11.2010. MBA in General Management Barang Abdul Ghafour Batista Nada 19.11.2010 Berzkovics Günter Bespalowa Anna 11.07.2012 Blieberger Herbert 24.09.2012 Bokon Verena Chwojka Cornelia, Dipl.Päd. 19.11.2010 Eckl Ingrid 02.09.2011 Fromme

Mehr

1. Preis. Wettbewerb Heimat neu erfahren: Frische Tourismus-Ideen für die Region. Kaiserdom App App durch die Stadt. Niels Münzenberger, Johannes

1. Preis. Wettbewerb Heimat neu erfahren: Frische Tourismus-Ideen für die Region. Kaiserdom App App durch die Stadt. Niels Münzenberger, Johannes 1. Preis Kaiserdom App App durch die Stadt Niels Münzenberger, Johannes Schantz, Leonard Nürnberg, Benedikt Dassler, Fabian Kögel Projektteam Gymnasium am Kaiserdom Speyer, er m + b.com www.kaiserdom-app.de

Mehr

Podestplatz & starke Leistungen am Frühlingsmeeting in Altbüron

Podestplatz & starke Leistungen am Frühlingsmeeting in Altbüron Turnverein STV Büron Podestplatz & starke Leistungen am Frühlingsmeeting in Altbüron Einen ausgeglichenen guten Wettkampf zeigten unsere jüngsten Turner Levin Heller und Luis Waller in der Kategorie 1.

Mehr

Pressemitteilung 4/15. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 23. Januar 2015

Pressemitteilung 4/15. Siegerehrung Planspiel Börse. Regensburg, 23. Januar 2015 Pressemitteilung 4/15, 23. Januar 2015 Siegerehrung Planspiel Börse Börsenwölfe und Supernova haben beim größten europäischen Börsenlernspiel die Nase vorn. Halten oder verkaufen? Diese Frage haben sich

Mehr

SmartIT Breakfast 21. November 2014 Herzlich Willkommen.

SmartIT Breakfast 21. November 2014 Herzlich Willkommen. SmartIT Breakfast 21. November 2014 Herzlich Willkommen. Agenda SmartIT Breakfast, 21. November 2014 08.45 09.00 Uhr Begrüssung und Einleitung Roberto Valentini, Geschäftsleitung SmartIT 09.00 09.45 Uhr

Mehr

Protokoll Nordwestfälischer Jugendmehrkampf 2014 am 22.02.2014 Gladbeck

Protokoll Nordwestfälischer Jugendmehrkampf 2014 am 22.02.2014 Gladbeck Protokoll Nordwestfälischer Jugendmehrkampf 2014 am 22.02.2014 Gladbeck Veranstalter: Schwimmbezirk Nordwestfalen Ausrichter: SV Gladbeck 13 Adresse des Schwimmbades Freibad (Traglufthalle) der Stadt Gladbeck

Mehr

Schüler U 13 20.05.15

Schüler U 13 20.05.15 Schüler U 13 20.05.15 200m fliegend Platz Nummer Name Verein Zeit 1 3 Sage, Henning BRC Semper 15,38 2 10 Rohde, Enno Paul SC Berlin 16,69 3 11 Paduch, Linda SC Berlin 16,77 4 5 Ruhe, Robin Marzahner RC'94

Mehr

bildnotizen fotografie an der gutenbergschule frankfurt am main ausgabe 1 2015

bildnotizen fotografie an der gutenbergschule frankfurt am main ausgabe 1 2015 bildnotizen fotografie an der gutenbergschule frankfurt am main ausgabe 1 2015 Menschenbilder Innerhalb der Fotografen-Ausbildung gibt es die vier Schwerpunkte Personenfotografie, Produkt- und Werbefotografie,

Mehr

Wir handeln fair. Projektzeitung der Regenbogenschule 18. -22. März 2013

Wir handeln fair. Projektzeitung der Regenbogenschule 18. -22. März 2013 Wir handeln fair Projektzeitung der Regenbogenschule 18. -22. März 2013 1 Rasende Reporter unterwegs Wir sind die Rasenden Reporter und berichten über die anderen Projektgruppen. Namen der Reporter: Marie,

Mehr

Preisträger des 7. Regionalwettbewerbs Jugend forscht der Innovationsregion Ulm. Fachgebiet Arbeitswelt

Preisträger des 7. Regionalwettbewerbs Jugend forscht der Innovationsregion Ulm. Fachgebiet Arbeitswelt AKTUELL FÜR PRESSE, FUNK UND FERNSEHEN NR. 02/10 Preisträger des 7. Regionalwettbewerbs Jugend forscht der Innovationsregion Ulm Fachgebiet Arbeitswelt Selina Gerick, Aileen Zänker, Patricia Knittel Projekt

Mehr

Bay. Voltigierstandarte L Gruppen

Bay. Voltigierstandarte L Gruppen Bay. Voltigierstandarte L Gruppen Veranstalter: Platz Gruppe LK 1. Umlauf 2. Umlauf Endnote Verein Longe Landes verband Pferd 1. Gilching IV L 5,922 (1.) 6,349 (1.) RVC Gilching e.v. Lisa Deibl Calisto

Mehr

Meldeergebnis 19. Internationales Schwimm-Meeting vom 09.05.2014 bis 11.05.2014 Berlin

Meldeergebnis 19. Internationales Schwimm-Meeting vom 09.05.2014 bis 11.05.2014 Berlin Meldeergebnis 19. Internationales Schwimm-Meeting vom 09.05.2014 bis 11.05.2014 Berlin Veranstalter: Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e. V. Ausrichter: Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e. V. Adresse

Mehr

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel

Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel Newsletter November 2010 RLZ Judo beider Basel News ACHTUNG Terminverschiebung Wegen einer Doppelbelegung muss der Jahresendanlass des KJVbB und das am gleichen Tag stattfindende Sammeltraining verschoben

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

XML Grundlagen Sommersemester 2013

XML Grundlagen Sommersemester 2013 XML Grundlagen Sommersemester 2013 Die Lehrveranstaltung wird studienbegleitend durch eine Hausarbeit und eine Präsentation mit Diskussion geprüft. Die Themen der folgenden Liste werden im Rahmen der Lehrveranstaltung

Mehr

WS 22. Wie sag ich's meinem Kinde?" Mit Kindern und Jugendlichen Tod und Trauer erleben

WS 22. Wie sag ich's meinem Kinde? Mit Kindern und Jugendlichen Tod und Trauer erleben WS 22 Wie sag ich's meinem Kinde?" Mit Kindern und Jugendlichen Tod und Trauer erleben Heiner Melching, Berlin Dipl. Soz.-Päd. / Trauerbegleiter (ITA) Geschäftsführer der DGP www.palliativmedizin.de E-Mail:

Mehr

Jugendliche aus der Metropolregion Rhein-Neckar für frische Tourismus-Ideen ausgezeichnet

Jugendliche aus der Metropolregion Rhein-Neckar für frische Tourismus-Ideen ausgezeichnet 13. November 2012 Jugendliche aus der Metropolregion Rhein-Neckar für frische Tourismus-Ideen ausgezeichnet Gewinner aus Speyer, Buchen, Deidesheim, Weinheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Lambsheim Preise

Mehr

Vereinszeitung 1/2013

Vereinszeitung 1/2013 Turn- und Sportverein Wuchzenhofen e.v. Vereinszeitung 1/2013 Wir fördern Vereine! Sport und Spiel Fenster Haustüren Sonnenschutz Kundendienst Fensterbau Remlinger GbR Luttolsberger Str. 2 Wuchzenhofen

Mehr

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004 weiblich... 2 50m Schmetterling... 2 100m Schmetterling... 2 200m Schmetterling... 2 50m Rücken... 2 100m Rücken... 2 200m Rücken... 2 50m Brust... 2 100m Brust... 3 200m Brust... 3 50m Freistil... 3 100m

Mehr

Abschlusskolloquium Informationstechnik SS 2015, am 29.6.2015

Abschlusskolloquium Informationstechnik SS 2015, am 29.6.2015 Raum F1.309 Leitung Prof. Dr. Goll, Prof. Dr. Dausmann 13:30 Maihöfer Edouad Konzept und Entwicklung einer mobilen App für die Verwaltung von heterogen Elektro-Fuhrparkflotten H.Dausmann 14:00 Alt Julian

Mehr

Werbelieblinge der Westschweiz 2014

Werbelieblinge der Westschweiz 2014 Werbelieblinge der Westschweiz 2014 November 2014 Zusammensetzung des Samples in der Kernzielgruppe: Basis 402 in % Geschlecht Männlich 211 52,5% Weiblich 191 47,5% Alter 14 bis 19 Jahre 18 4,5% 20 bis

Mehr

lösungsorientiert Leistungsstark & DIE IT-HAUS GMBH Wir stellen uns vor:

lösungsorientiert Leistungsstark & DIE IT-HAUS GMBH Wir stellen uns vor: Wir stellen uns vor: DIE IT-HAUS GMBH Leistungsstark & lösungsorientiert So stellen wir unser Team auf. Geschäftsführung und Mitarbeiter haben sich gleichermaßen einem Unternehmensziel verpflichtet: Die

Mehr

20.OTTO-Pokal, Sachsenmeisterschaft im Orientierungstauchen 2006 P R O T O K O L L

20.OTTO-Pokal, Sachsenmeisterschaft im Orientierungstauchen 2006 P R O T O K O L L P R O T O K O L L Veranstalter: Ausrichter: Zeit: 27. 28. Mai 2006 Ort: Olbasee / Kleinsaubernitz bei Bautzen Durchschn. Wassertiefe: 7 m Lufttemperatur : 16 grd C Horizontale Sicht: 2 m Wassertemperatur

Mehr

PROGRAMM JUGENDTAGUNG. Am 28.02.2013. 10:30 Ankommen, Anmelden [Workshops] GAMEN (Spielestationen) Start der Tagung Moderation: Martin Würflein 11:00

PROGRAMM JUGENDTAGUNG. Am 28.02.2013. 10:30 Ankommen, Anmelden [Workshops] GAMEN (Spielestationen) Start der Tagung Moderation: Martin Würflein 11:00 PROGRAMM 10:30 Ankommen, Anmelden [Workshops] GAMEN (Spielestationen) 11:00 11:15 Start der Tagung Moderation: Martin Würflein Game Design mit KODU - Computerspiele selbst gemacht KJR Nürnberg Land & MS

Mehr

Softwaretechnik. Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik 3. Semester. Dipl-Ing. Klaus Knopper Dipl.-Handelslehrer Andreas Heß

Softwaretechnik. Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik 3. Semester. Dipl-Ing. Klaus Knopper Dipl.-Handelslehrer Andreas Heß Softwaretechnik Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik 3. Semester Dipl-Ing. Klaus Knopper Dipl.-Handelslehrer Andreas Heß Organisation SWT Knopper (4 SWS) Heß (2 SWS) Inhalte Java und Betriebssysteme

Mehr

Protokoll Kreis Jugend E Wettkampf 2011 am 25.09.2011 Lehrte

Protokoll Kreis Jugend E Wettkampf 2011 am 25.09.2011 Lehrte Protokoll Kreis Jugend E Wettkampf 2011 am 25.09.2011 Lehrte Veranstalter: Kreisschwimmverband Hannover Land e.v. Ausrichter: SG Lehrte/Sehnde Adresse des Schwimmbades Hallen- und Freibad Lehrte Hohnhorstweg

Mehr

15. Kleinkaliber Gemeindeund Firmenschiessen Rapperswil Jona 2010. Ranglisten STADTSCHÜTZEN RAPPERSWIL

15. Kleinkaliber Gemeindeund Firmenschiessen Rapperswil Jona 2010. Ranglisten STADTSCHÜTZEN RAPPERSWIL 15. Kleinkaliber Gemeindeund Firmenschiessen Rapperswil Jona 2010 Ranglisten STADTSCHÜTZEN Gruppenrangliste Kategorie A (Aktive und Nichtaktive) 1. Luminati André 71 Stadtschützen Rapperswil OK Hanslin

Mehr

Beispiele für Geburtstagsanzeigen

Beispiele für Geburtstagsanzeigen Anzeigenservice! AboCard Inhaber Beispiele für Geburtstagsanzeigen Gern beraten wir Sie in unseren Kundenzentren oder Sie rufen uns einfach an: Liebe Martina Lieber Paul! Herzliche Glückwünsche Alles Liebe

Mehr

Inhalt. Lösungen Repetition Rechnen 2 BFS Basel

Inhalt. Lösungen Repetition Rechnen 2 BFS Basel 5. Auflage April 011 Inhalt Seite 1. Dreisatz 3. Prozente 3 a) Prozent- und Promillerechnen 3 b) Provision und Gratifikation 4 c) Gewichte (Brutto/Netto/Tara) 4 d) Preisänderungen 5 e) Kalkulation 6 f)

Mehr