Medieninformation Nr. 382

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Medieninformation Nr. 382"

Transkript

1 Medieninformation Nr. 382 Ihr/-e Ansprechpartner/-in Rafael Scholz Durchwahl Telefon Telefax polizei.sachsen.de Chemnitz Chemnitz, 5. Juli 2015 Stadtzentrum Einbrecher überrascht? (SR) In der Rembrandtstraße bemerkten aufmerksame Zeugen am Samstag, gegen 3 Uhr, einen Lichtschein in einem Kindergarten. Durch ein Fenster sahen sie eine Gestalt im Inneren des Gebäudes und riefen die Polizei. Möglicherweise hat der Eindringling die Zeugen bemerkt und ist dann geflüchtet. Am Gebäude war ein Kellerfenster aufgehebelt. Im Inneren hatte man Schränke sowie Schließfächer aufgebrochen und alles durchsucht. Gestohlen ist nach erstem Überblick nichts. Schadensangaben liegen noch nicht vor. Die unbekannte Person soll ca. 1,80 m groß, von kräftiger Gestalt und mit schwarzer, kurzer Hose sowie einem dunklen T-Shirt bekleidet gewesen sein. Ein eingesetzter Fährtensuchhund konnte keine Spur aufnehmen. OT Hilbersdorf Fahrraddiebe machten sich in Keller zu schaffen (SR) Ein Mountainbike stahlen Unbekannte aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Klarastraße. Die Tatzeit liegt zwischen Montag, dem 29. Juni 2015, und Samstag, dem 4. Juli Die Diebe öffneten gewaltsam eine Kellertür und stahlen ein lila-weißes 26er Mountainbike im Wert von ca. 450 Euro. Wie die unbekannten Täter ins Haus kamen, ist noch unklar. OT Kapellenberg Radfahrer stürzte (Hc) Ein 56-jähriger Radfahrer ist am Sonnabend, gegen 9.50 Uhr, mit seinem Fahrrad auf der Beckerstraße, aus Richtung Reichsstraße kommend, in Höhe Hausgrundstück 18 mit einer Warnbake kollidiert und gestürzt. Der 56-Jährige musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden entstand nicht. OT Helbersdorf Pkw kollidierte mit Krad (Hc) Am Sonnabend, gegen 10 Uhr, befuhr ein Pkw Ford (Fahrer: 86) die Carl-Bobach-Straße in Richtung Paul-Bertz-Straße. An der Kreuzung zur Scheffelstraße kollidierte er mit einem vorfahrtberechtigten, von rechts kommenden Motorrad Honda (Fahrer: 40). Der Kradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. Polizeidirektion Chemnitz Hartmannstraße Chemnitz Verkehrsanbindung: Zu erreichen mit den Buslinien 21,32 H: Richard-Hartmann-Platz Behindertenparkplätze: Promenadenstraße *Kein Zugang für elektronisch signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

2 OT Borna-Heinersdorf Alkohol im Spiel? (Hc) Ein Radfahrer (57) ist am Sonnabend, gegen Uhr, auf der Wittgensdorfer Straße zwischen der Horst-Vieth-Weg und der Geschwister-Scholl-Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, mit einer Warnbake kollidiert und gestürzt. Er zog sich leichte Verletzungen zu. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,54 Promille. OT Schönau Rettungswagen gerammt (Hc) Ein Mercedes Rettungswagen (Fahrer: 40), welcher auf der Zwickauer Straße stadteinwärts fuhr, wurde am Sonnabend, gegen Uhr, abrupt gestoppt. Ein Pkw Audi (Fahrer: 44) war in Höhe der Carl-Hertel-Straße auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit diesem kollidiert. Das Rettungsfahrzeug war nicht im Einsatz. Der Audi- Fahrer und der Beifahrer im Rettungswagen (44) wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, welcher mit Euro beziffert wurde. Beim Audi-Fahrer wurde Atemalkohol (1,74 Promille) festgestellt. Er musste zur Blutentnahme, seinen Führerschein stellte man sicher. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs. OT Zentrum Zwei Radfahrer verletzt (Hc) Auf der Reichenhainer Straße in Höhe Hausgrundstück 10 kam es am Sonntag, gegen 0.10 Uhr, zum Zusammenstoß von zwei Radfahrern. Ein 45-jähriger Radfahrer nutzte den linken Fußweg in Richtung Südbahnhof und fuhr über einen abgesenkten Bordstein auf die Fahrbahn, als ein 30-jähriger Mann mit seinem Fahrrad ohne Beleuchtung die Reichenhainer Straße in Richtung Bernsbachplatz befuhr. Bei der Kollision wurde der 30-Jährige schwer und der 45-Jährige leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 400 Euro. Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Döbeln Roßwein An fünf Fahrzeugen den Lack zerkratzt (SR) In der Nacht zum Samstag machten sich Unbekannte in der Böhrigener Straße an fünf Autos zu schaffen. Offenbar mit einem spitzen Gegenstand zerkratzten sie den Lack an den abgestellten Pkw VW, Skoda, Opel, BMW und Mercedes. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, da auch Hakenkreuze in den Lack geritzt wurden. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund Euro. Waldheim/OT Schönberg Auf Gegenfahrbahn geraten (Hc) Am Sonnabend, gegen Uhr, ereignete sich auf der S 32 (Kriebsteiner Straße) ein Verkehrsunfall. Ein Pkw Ford (Fahrer: 77) geriet ausgangs einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Renault (Fahrer: 27). Beide Fahrer und die 77-jährige Beifahrerin im Ford wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca Euro. Seite 2 von 5

3 Revierbereich Freiberg Brand-Erbisdorf Skoda kollidierte mit VW (SR) Am Samstag befuhr gegen Uhr eine 27-Jährige mit ihrem Pkw Skoda die Wettinstraße und beabsichtigte nach links in die Freiberger Straße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Pkw VW (Fahrer: 19), der auf der bevorrechtigten Freiberger Straße aus Richtung Markt unterwegs war. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Am Skoda entstand mit etwa Euro Sachschaden. Den Schaden am VW, der abgeschleppt werden musste, schätzte man auf rund Euro. Revierbereich Mittweida Flöha Drei Anzeigen auf einen Streich (Hc) Polizeibeamte bemerkten am Sonntag, gegen 1.30 Uhr, auf der Augustusburger Straße einen beschädigten Pkw Audi. Bei der Kontrolle wurde beim 42-jährigen Fahrer starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest ergab 1,96 Promille. Eine Fahrerlaubnis konnte der Mann nicht vorweisen, die war ihm bereits vor längerer Zeit entzogen worden. Die Schäden am Fahrzeug konnten offenbar einer Unfallstelle im Bereich der B173n/S223n zugeordnet werden. Dort war ein unbekanntes Fahrzeug augenscheinlich in die Bankette geraten und hatte einen Begrenzungspfosten sowie eine einbetonierte Warnbake beschädigt. Der Mann musste zur Blutentnahme. Anzeigen wegen des Verdachts des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort sowie Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis wurden aufgenommen. Zur Höhe des Sachschadens ist noch nichts bekannt. Striegistal/OT Etzdorf Bevorrechtigten übersehen? (SR) Von der B 169 nach links in Richtung Waldheim auf die bevorrechtigte S 36 beabsichtigte am Sonnabend, gegen Uhr, ein 34-jähriger Mercedes-Fahrer abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Ford (Fahrer: 78), der auf der S 36 in Richtung Waldheim unterwegs war. Verletzt wurde niemand. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca Euro. Hainichen (Bundesautobahn 4) Überschlagen (Hc) Eine 42-jährige Frau kam am Sonnabend, gegen Uhr, bei einem Ausweichmanöver zwischen den Anschlussstellen Hainichen und Berbersdorf mit ihrem Pkw Daihatsu ins Schleudern. In der Folge kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Der das Ausweichmanöver auslösende unbekannte schwarze Pkw setzte seine Fahrt ohne Anzuhalten fort. Die 42-Jährige wurde schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von rund Euro. Die Ermittlungen dauern an. Revierbereich Rochlitz Geringswalde Vorfahrt missachtet? (SR) Im Kreuzungsbereich Gartenstraße/Waldstraße ereignete sich am frühen Samstagabend ein Verkehrsunfall. Offenbar hatte der 45-jährige Fahrer eines Pkw Seite 3 von 5

4 Nissan die Vorfahrt des auf der abbiegenden Hauptstraße fahrenden Pkw Volvo (Fahrer: 46) nicht genügend beachtet. Es kam zum Unfall mit insgesamt ca Euro Sachschaden. Erzgebirgskreis Revierbereich Annaberg Geyer Fehler beim Überholen (Hc/SR) Auf der Thumer Straße, aus Richtung Geyer kommend, waren am Sonnabend, gegen Uhr, ein Quad (Fahrer: 26), ein Pkw Peugeot (Fahrer: 43) und ein Pkw VW (Fahrer: 22) unterwegs. Der VW setzte zum Überholen des Peugeot und des Quads an. Im selben Augenblick wollte der Quad-Fahrer nach links, in einen Waldweg abbiegen. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Quad und dem VW. Dabei wurde die 26-jährige Mitfahrerin des Quads leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von ca Euro. Annaberg-Buchholz Beim Vorbeifahren gestriffen (SR) Ein 78-jähriger Mann befuhr am Samstag, gegen Uhr, die Stegerwaldstraße in Richtung Lindenstraße. Wegen Gegenverkehrs fuhr der Senior möglichst weit rechts und streifte dabei einen parkenden Pkw Kia. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt ca Euro. Revierbereich Aue Bad Schlema Einbrecher hebelten Metalltür auf (SR) Vermutlich gegen 1 Uhr in der Nacht zum Sonntag machten sich unbekannte Täter an der Hintertür eines Firmengebäudes in der Auer Talstraße zu schaffen. Gewaltsam hebelten sie die Metalltür auf und hinterließen mit etwa Euro Sachschaden. Ob die Einbrecher im Gebäude waren ist noch unklar. Die Türen im Inneren waren unversehrt. Gestohlen hat man augenscheinlich nichts. Lauter Aufgefahren und aufgeschoben (Hc) Gleich drei Pkw wurden bei einem Auffahrunfall am Sonnabend, gegen 8.55 Uhr, auf der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße beschädigt. Der 73-jährige Fahrer eines Ford brachte sein Fahrzeug offenbar nicht rechtzeitig zum Stehen, fuhr auf einen VW auf und schob diesen auf einen weiteren VW. Es entstand Sachschaden von rund Euro. Lößnitz/OT Affalter Auf Bremsenden aufgefahren (SR) Die Hartensteiner Straße in Richtung B 169/Stollberg befuhren am Sonnabend, gegen Uhr, ein Seat-Fahrer (28) und ein VW-Fahrer (33). Im Kreuzungsbereich Hartensteiner Straße/Am Katzenstein bremste der 28-Jährige ab, da er offenbar von der Vorfahrtsregelung Rechts vor Links ausging. Der VW fuhr dabei auf den Seat. Der Seite 4 von 5

5 Seat musste abgeschleppt werden Schaden: Euro. Der Reparatur des VW wird mit rund Euro zu Buche schlagen. Seite 5 von 5

Medieninformation Nr. 374 Ihr/-e Ansprechpartner/-in Jana Kindt Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@ polizei.sachsen.de Chemnitz Chemnitz, 5. Juli 2016 Stadtzentrum

Mehr

Medieninformation Nr. 556

Medieninformation Nr. 556 Medieninformation Nr. 556 Chemnitz Stadtzentrum Von Diebestour gekommen? Ihr/-e Ansprechpartner/-in Frank Fischer Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@ polizei.sachsen.de

Mehr

Medieninformation Nr. 152

Medieninformation Nr. 152 Medieninformation Nr. 152 Ihr/-e Ansprechpartner/-in Heidi Hennig Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@ polizei.sachsen.de Chemnitz, 15. März 2015 Chemnitz Stadtzentrum

Mehr

Medieninformation Nr. 602

Medieninformation Nr. 602 Medieninformation Nr. 602 Ihr/-e Ansprechpartner/-in Frank Fischer Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@ polizei.sachsen.de Chemnitz Chemnitz, 6. November 2014

Mehr

Medieninformation 084/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbrüche in zwei Wohnungen

Medieninformation 084/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbrüche in zwei Wohnungen Medieninformation 084/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Jana Ulbricht Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation 166/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbruch in Ladengeschäft

Medieninformation 166/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbruch in Ladengeschäft Medieninformation 166/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Jana Ulbricht Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Am vergangenen Wochenende gerieten zwei Büros in einem Haus an der Oschatzer Straße ins Visier von Einbrechern.

Am vergangenen Wochenende gerieten zwei Büros in einem Haus an der Oschatzer Straße ins Visier von Einbrechern. Medieninformation 035/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation 182/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Verspäteter Schaden

Medieninformation 182/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Verspäteter Schaden Medieninformation 182/2014 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation 099/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Autodieb gestellt. 17.03.2014, 21.45 Uhr Dresden-Seidnitz

Medieninformation 099/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Autodieb gestellt. 17.03.2014, 21.45 Uhr Dresden-Seidnitz Medieninformation 099/2014 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation. 31 / 2016 Polizeidirektion Zwickau. Ausgewählte Meldungen. Zeugen nach Körperverletzung gesucht

Medieninformation. 31 / 2016 Polizeidirektion Zwickau. Ausgewählte Meldungen. Zeugen nach Körperverletzung gesucht Medieninformation 31 / 2016 Polizeidirektion Zwickau Ihr/e Ansprechpartner/in Oliver Wurdak Anett Münster Annabel Windisch Durchwahl Telefon: +49 375 428-4006 - 4007-4008 Telefax: +49 375 428-2248 presse.pd-z

Mehr

Medieninformation. 571 / 2015 Polizeidirektion Zwickau. Ausgewählte Meldungen. Suche nach Vermisster bislang ohne Erfolg

Medieninformation. 571 / 2015 Polizeidirektion Zwickau. Ausgewählte Meldungen. Suche nach Vermisster bislang ohne Erfolg Medieninformation 571 / 2015 Polizeidirektion Zwickau Ihr/e Ansprechpartner/in Oliver Wurdak Anett Münster Annett Helfer Durchwahl Telefon: +49 375 428-4006 - 4007-4008 Telefax: +49 375 428-2248 presse.pd-z

Mehr

Medieninformation Nr. 130

Medieninformation Nr. 130 Medieninformation Nr. 130 Chemnitz OT Schloßchemnitz Mit Gullydeckel Scheibe eingeworfen Ihr/-e Ansprechpartner/-in Frank Fischer Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@

Mehr

Medieninformation Nr. 297

Medieninformation Nr. 297 Medieninformation Nr. 297 Chemnitz Ihr/-e Ansprechpartner/-in Jana Kindt Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@ polizei.sachsen.de Chemnitz, 3. Juni 2014 OT Hilbersdorf

Mehr

Medieninformation 406/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Autoeinbrecher gestellt. 15.11.2014, gegen 18.30 Uhr Dresden-Pieschen

Medieninformation 406/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Autoeinbrecher gestellt. 15.11.2014, gegen 18.30 Uhr Dresden-Pieschen Medieninformation 406/2014 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation 109/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Skoda Octavia gestohlen

Medieninformation 109/2014. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Skoda Octavia gestohlen Medieninformation 109/2014 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

In der vergangenen Nacht kam es zum Brand in einer Wohnung am Wölfnitzer Ring. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt.

In der vergangenen Nacht kam es zum Brand in einer Wohnung am Wölfnitzer Ring. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Medieninformation 079/2014 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation Nr. 453

Medieninformation Nr. 453 Medieninformation Nr. 453 Ihr/-e Ansprechpartner/-in Jana Kindt Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@ polizei.sachsen.de Chemnitz/Landkreis Mittelsachsen/Erzgebirgskreis

Mehr

Am Mittwochabend wurden drei Männer (43, 31, 28) wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorläufig festgenommen.

Am Mittwochabend wurden drei Männer (43, 31, 28) wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz vorläufig festgenommen. Medieninformation 081/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Jana Ulbricht Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Handtasche nur einen Moment aus den Augen gelassen. Immer wieder Schmutzfinken

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Handtasche nur einen Moment aus den Augen gelassen. Immer wieder Schmutzfinken Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Andreas Loepki Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de*

Mehr

Die Polizei nahm heute Morgen an der Leipziger Straße drei Männer (23/23/24) fest, die zuvor in eine Lagerhalle eingebrochen waren.

Die Polizei nahm heute Morgen an der Leipziger Straße drei Männer (23/23/24) fest, die zuvor in eine Lagerhalle eingebrochen waren. Medieninformation 268/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr Ansprechpartner Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Medieninformation 037/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Flüchtiger Dieb gestellt. 26.01.2015, gegen 13.

Medieninformation 037/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Flüchtiger Dieb gestellt. 26.01.2015, gegen 13. Medieninformation 037/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr/-e Ansprechpartner/-in Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

2. Medieninformation. 9. Februar 2015, 14:20 Uhr. Autobahnpolizeirevier Bautzen. Unfall nach Spurwechsel

2. Medieninformation. 9. Februar 2015, 14:20 Uhr. Autobahnpolizeirevier Bautzen. Unfall nach Spurwechsel 2. Medieninformation 9. Februar 2015, 14:20 Uhr Ihre Ansprechpartner Thomas Ziegert (tz) Thomas Knaup (tk) Tobias Sprunk (ts) Autobahnpolizeirevier Bautzen Unfall nach Spurwechsel BAB 4, Görlitz - Dresden,

Mehr

Medieninformation Nr. 202

Medieninformation Nr. 202 Medieninformation Nr. 202 Ihr/-e Ansprechpartner/-in Frank Fischer Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@ polizei.sachsen.de Chemnitz, 9. April 2015 Chemnitz OT

Mehr

Wählen Sie eine örtlich ansässige Firma aus, um unnötige Fahrtkosten zu verhindern.

Wählen Sie eine örtlich ansässige Firma aus, um unnötige Fahrtkosten zu verhindern. 2. Medieninformation Ihre Ansprechpartner Michael Günzel (mg) Monika Küttner (mk) Petra Kirsch (pk) 30. Juni 2015, 14:15 Uhr Teurer Schlüsseldienst Kamenz, Burgstraße 29.06.2015, 06:30 Uhr Eine Bewohnerin

Mehr

Einbrecher im Café 21/16/143440

Einbrecher im Café 21/16/143440 Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Katharina Geyer Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de*

Mehr

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Inhaber überraschte Einbrecher. Einbruch in Firma. Pressestelle.

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Inhaber überraschte Einbrecher. Einbruch in Firma. Pressestelle. Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Katharina Geyer Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de*

Mehr

Medieninformation Nr. 98

Medieninformation Nr. 98 Medieninformation Nr. 98 Chemnitz OT Hilbersdorf Busfahrer beraubt/polizei bittet um Hinweise Ihr/-e Ansprechpartner/-in Frank Fischer Durchwahl Telefon +49 371 387-2020 Telefax +49 371 387-2044 pressestelle.pd-c@

Mehr

Medieninformation Nr. 256

Medieninformation Nr. 256 Medieninformation Nr. 256 Chemnitz OT Gablenz Nach Bürgerhinweis Tatverdächtiger gestellt/polizei ermittelt wegen Verdachts der Volksverhetzung Ihr/-e Ansprechpartner/-in Frank Fischer Durchwahl Telefon

Mehr

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Verkäuferin verjagte Räuber. Pressestelle. Sperrfrist:

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Verkäuferin verjagte Räuber. Pressestelle. Sperrfrist: Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Uwe Voigt Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de* Leipzig,

Mehr

Dank eines aufmerksamen Zeugen (39) konnten Polizeibeamte gestern Morgen zwei Laubeneinbrecher (w/30, m/45) stellen.

Dank eines aufmerksamen Zeugen (39) konnten Polizeibeamte gestern Morgen zwei Laubeneinbrecher (w/30, m/45) stellen. Medieninformation 263/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr Ansprechpartner Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit 1. Du kommst an eine Straße mit diesem Verkehrszeichen. Darfst du in die Straße mit deinem Fahrrad einfahren? ( Ja, ich darf einfahren ( Nein, es ist nicht erlaubt 2. Darfst du dich als Radfahrer an andere

Mehr

2. Medieninformation. 17. Juni 2014, 12:30 Uhr. Zwei junge Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Görlitz, Hilgerstraße 17.06.

2. Medieninformation. 17. Juni 2014, 12:30 Uhr. Zwei junge Einbrecher auf frischer Tat gestellt. Görlitz, Hilgerstraße 17.06. 2. Medieninformation 17. Juni 2014, 12:30 Uhr Ihre Ansprechpartner Thomas Ziegert (tz) Thomas Knaup (tk) Zwei junge Einbrecher auf frischer Tat gestellt Görlitz, Hilgerstraße 17.06.2014, 03:00 Uhr Dank

Mehr

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Zwei Mal versuchter Enkeltrick misslungen. In einen Friseursalon eingedrungen

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Zwei Mal versuchter Enkeltrick misslungen. In einen Friseursalon eingedrungen Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Andreas Loepki Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de*

Mehr

Medieninformation 267/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbruch in Baucontainer

Medieninformation 267/2015. Polizeidirektion Dresden. Landeshauptstadt Dresden. Einbruch in Baucontainer Medieninformation 267/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr Ansprechpartner Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Unsere Erreichbarkeit: Aus dem Inhalt:

Unsere Erreichbarkeit: Aus dem Inhalt: Jourdienstbeamter: Oliver Timper Unsere Erreichbarkeit: Montag mit Freitag und am Sonntag bis ca. 18.00 Uhr 09.00-13.00 Uhr Telefon: 089/ 29 10-24 32 Telefax: 089/ 29 10-48 06 Mobiltelefon: 0171/ 2 20

Mehr

Ruck zuck und alles war weg 14990/15/148410

Ruck zuck und alles war weg 14990/15/148410 Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Katharina Geyer Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de*

Mehr

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Hütte abgebrannt - Graffitisprayer in Schorndorf - Aggressive Diebe - zahlreiche Unfà lle

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Hütte abgebrannt - Graffitisprayer in Schorndorf - Aggressive Diebe - zahlreiche Unfà lle POL-AA: Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Hütte abgebrannt - Graffitisprayer in Schorndorf - Aggressive Diebe - zahlreiche Unfà lle Datum: 22.05.2014-11:30 Uhr Pressemitteilung von: Polizeiprà sidium Aalen

Mehr

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Einbrecher wie die Elefanten im Porzellanladen. Alarmanlage verscheuchte Einbrecher

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Einbrecher wie die Elefanten im Porzellanladen. Alarmanlage verscheuchte Einbrecher Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Maria Braunsdorf Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de*

Mehr

VERKEHRSUNFALLLAGEBILD FAHRRAD 2013. Polizeiinspektion Frankenthal

VERKEHRSUNFALLLAGEBILD FAHRRAD 2013. Polizeiinspektion Frankenthal VERKEHRSUNFALLLAGEBILD FAHRRAD 2013 Polizeiinspektion Frankenthal Stand: 15.03.2014 1. Langzeitentwicklung Im Jahr 2013 ereigneten sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Frankenthal 2015 Verkehrsunfälle.

Mehr

ICH. und die Anderen

ICH. und die Anderen ICH und die Anderen ICH und die Anderen Wenn es zwischen Auto und Rad auf Baden-Württembergs Straßen kracht, sind hierfür in 63 Prozent der Fälle die Autofahrer verantwortlich. Das sind die häufigsten

Mehr

Anleitung und Vorlage für einen Unfallbericht

Anleitung und Vorlage für einen Unfallbericht Anleitung und Vorlage für einen Unfallbericht Ein Unfall kann jederzeit passieren und oft genügt schon ein ganz kurzer Moment der Unachtsamkeit. Glücklicherweise handelt es sich bei den meisten Unfällen

Mehr

http://www.motorrad-tipps-touren.de 1

http://www.motorrad-tipps-touren.de 1 1 Einleitung Motorradfahrtipps Motorradfahren ist ein tolles Hobby. Ein Motorradfahrer nimmt die Umwelt ganz anders auf. Wir fühlen uns frei und heben uns deutlich von anderen Verkehrsteilnehmern ab. Jedem

Mehr

Sonntagmorgen kam es zum Brand in einer Gartensparte an der Bärnsdorfer Straße.

Sonntagmorgen kam es zum Brand in einer Gartensparte an der Bärnsdorfer Straße. Medieninformation 257/2015 Polizeidirektion Dresden Ihr Ansprechpartner Thomas Geithner Durchwahl Telefon +49 351 483-2400 Telefax +49 351 483-2281 pressestelle.pd-dresden@ polizei.sachsen.de* Dresden,

Mehr

Polizeipräsidium Tuttlingen. Jahresbericht Verkehr POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN

Polizeipräsidium Tuttlingen. Jahresbericht Verkehr POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN Polizeipräsidium Tuttlingen Jahresbericht Verkehr 2014 POLIZEIPRÄSIDIUM TUTTLINGEN Impressum: Jahresbericht Verkehr Aktenzeichen: F/V/3856 Herausgeber: Polizeipräsidium Tuttlingen Führungs- und Einsatzstab

Mehr

I. Überblick über Kinderunfälle im Straßenverkehr 2011. Unfallzahlen 2011 sowie die Veränderung im Vergleich zum Vorjahr:

I. Überblick über Kinderunfälle im Straßenverkehr 2011. Unfallzahlen 2011 sowie die Veränderung im Vergleich zum Vorjahr: 1 unfälle im Straßenverkehr im Jahr 2011 Der folgende Überblick informiert über die Eckdaten des Statistischen Bundesamt zum Thema unfälle im Straßenverkehr 2011. Als gelten alle Mädchen und Jungen unter

Mehr

Bußgeld- und Punktekatalog

Bußgeld- und Punktekatalog Bußgeld- und katalog Bußgeld- und katalog Falschparken Parken an Engstellen mit Behinderung von Rettungsfahrzeugen 40 1 - in Feuerwehrzufahrt mit Behinderung von Rettungsfahrzeugen 50 1 - Fahren unter

Mehr

LAGEBILD VERKEHR 2014 POLIZEIINSPEKTION FRANKENTHAL/PFALZ

LAGEBILD VERKEHR 2014 POLIZEIINSPEKTION FRANKENTHAL/PFALZ LAGEBILD VERKEHR 2014 POLIZEIINSPEKTION FRANKENTHAL/PFALZ 1 Verkehrsunfallbilanz der Polizei Frankenthal auf einen Blick Die Gesamtzahl der polizeilich registrierten Verkehrsunfälle ist leicht auf insgesamt

Mehr

Notwendige Informationen zum Aufenthalt in Japan

Notwendige Informationen zum Aufenthalt in Japan (kôtsû) 4 Straßenverkehrsordnung (kôtsû kisoku) 4-1 Die japanische Straßenverkehrsordnung In Japan gibt es gesonderte Verkehrsregeln für Fußgänger, Kraftfahrzeuge (Autos und Motorräder) und Fahrräder.

Mehr

HEIKO HENSEL & PETER FÖLSCH

HEIKO HENSEL & PETER FÖLSCH HEIKO HENSEL & PETER FÖLSCH RECHTSANWALTE UND NOTAR RAE HENSEL& FÖLSCH'MARLISTRASSE 101 '23566 LÜBECK An das Amtsgericht Gadebusch Amtsstraße 6 19205 Gadebusch 23566 LÜBECK, DEN 02.1'1.2005 MARLISTRASSE

Mehr

Was tun, wenn Ihnen Rettungsfahrzeuge im Straßenverkehr begegnen?

Was tun, wenn Ihnen Rettungsfahrzeuge im Straßenverkehr begegnen? Was tun, wenn Ihnen Rettungsfahrzeuge im Straßenverkehr begegnen? Allgemein Wenn Ihnen Feuerwehrfahrzeuge oder Rettungswagen mit eingeschalteter Lautwarnvorrichtung (Martinshorn und Blaulicht) im Straßenverkehr

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 000 / Nr. 4 AUTO - MARKENWÜNSCHE UND WIRKLICHKEIT Einstellung zum Auto: Männer und Frauen unterscheiden sich Allensbach am Bodensee, Ende November

Mehr

Geldbuße (in EUR) Halten. Fahrverbot (Monate) Halteverbot missachtet 10. in zweiter Reihe gehalten 15. unzulässig auf Autobahn gehalten 30

Geldbuße (in EUR) Halten. Fahrverbot (Monate) Halteverbot missachtet 10. in zweiter Reihe gehalten 15. unzulässig auf Autobahn gehalten 30 Halten Halteverbot missachtet 10 in zweiter Reihe gehalten 15 unzulässig auf Autobahn gehalten 30 Parken nicht platzsparend geparkt 10 Parkverbot missachtet 15 - länger als eine Stunde 25 in "zweiter Reihe"

Mehr

Unfälle junger Fahrerinnen und Fahrer 2005

Unfälle junger Fahrerinnen und Fahrer 2005 Unfälle junger Fahrerinnen und Fahrer 2005 18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre Der Führerschein hat für Heranwachsende eine kaum zu überschätzende Bedeutung. Er steht

Mehr

Anwendungsliste.

Anwendungsliste. Anwendungsliste www.sportiva-felgen.de Inhaltsverzeichnis Alfa Romeo 2 Audi 3 Bentley 28 BMW 28 Cadillac 37 Chevrolet 37 Chrysler 39 Citroen 42 Dacia 42 Daihatsu 44 Dodge 44 Fiat 45 Ford 47 Honda 62 Hyundai

Mehr

Bezeichnung und Bewertung der im Rahmen des Fahreignungs- Bewertungssystems zu berücksichtigenden Straftaten und Ordnungswidrigkeiten

Bezeichnung und Bewertung der im Rahmen des Fahreignungs- Bewertungssystems zu berücksichtigenden Straftaten und Ordnungswidrigkeiten Bezeichnung und Bewertung der im Rahmen des Fahreignungs- Bewertungssystems zu berücksichtigenden Straftaten und Ordnungswidrigkeiten Anlage 13 (zu 40) Im Fahreignungsregister sind nachfolgende Entscheidungen

Mehr

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt http://www.gib-acht-im-verkehr.de/0002_verkehrssicherheit/0002h_themen/stuv.htm Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt In der Flensburger Verkehrssünderkartei sind bei

Mehr

BMVBS - Bußgeldkatalog-Bußgeldkatalog

BMVBS - Bußgeldkatalog-Bußgeldkatalog Seite 1 von 12 Bußgeldkatalog Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog Collage von Verkehrszeichen (Quelle: BMVBS) Bußgelder gegen Hauptunfallursachen Die Obergrenzen für Bußgelder sollen für mehr Sicherheit

Mehr

Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog (Stand: 01. Februar 2009) Neue Bußgelder gegen Hauptunfallursachen ab 1. Februar 2009

Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog (Stand: 01. Februar 2009) Neue Bußgelder gegen Hauptunfallursachen ab 1. Februar 2009 Bußgeldkatalog Auszug aus dem Bußgeld- und Punktekatalog (Stand: 01. Februar 2009) Collage von Verkehrszeichen (Quelle: BMVBS) Neue Bußgelder gegen Hauptunfallursachen ab 1. Februar 2009 Die neuen Obergrenzen

Mehr

nachstehend stelle ich Ihnen den Verkehrssicherheitsbericht 2014 für die Landeshauptstadt

nachstehend stelle ich Ihnen den Verkehrssicherheitsbericht 2014 für die Landeshauptstadt Verkehrssicherheitsbericht für die Landeshauptstadt Kiel 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, nachstehend stelle ich Ihnen den Verkehrssicherheitsbericht 2014 für die Landeshauptstadt Kiel vor: Die Unfälle

Mehr

2 Verkehrsunfälle und deren Ursachen

2 Verkehrsunfälle und deren Ursachen 1.2 Europäische Union 2 Verkehrsunfälle und deren Ursachen Aufgrund des Gesetzes über die Statistik der Straßenverkehrsunfälle (Straßenverkehrsunfallstatistikgesetz) sind bei Verkehrsunfällen, bei denen

Mehr

Anmerkungen zur Durchführung / Lösungen

Anmerkungen zur Durchführung / Lösungen Anmerkungen zur Durchführung / Lösungen Lösungen 1. Gurtschlitten Vor Dir steht ein Gurtschlitten. Das Experiment wird Dir zweimal vorgeführt. Was passiert mit der Puppe, wenn der Gurtschlitten stoppt?

Mehr

Fahrrad fahren in Deutschland. Die wichtigsten Regeln

Fahrrad fahren in Deutschland. Die wichtigsten Regeln Fahrrad fahren in Deutschland Die wichtigsten Regeln 2 Fahrrad fahren in Deutschland 3 Herzlich willkommen in Deutschland! Fahrrad fahren ist in Deutschland sehr beliebt. Damit Sie so sicher wie möglich

Mehr

LANDGERICHT LÜBECK URTEIL

LANDGERICHT LÜBECK URTEIL 10 O 348/10 Verkündet am: 18.03.2011 Böck, Justizangestellte als Urkundsbeamter der Geschäftsstelle LANDGERICHT LÜBECK URTEIL IM NAMEN DES VOLKES In dem Rechtsstreit - Kläger - - Prozessbevollmächtigte:

Mehr

Müdigkeit am Steuer. Wach ans Ziel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Müdigkeit am Steuer. Wach ans Ziel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Müdigkeit am Steuer Wach ans Ziel bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Brennen Ihnen beim Autofahren die Augen oder gähnen Sie dauernd? Halten Sie an und machen Sie einen Turboschlaf von 15 Minuten.

Mehr

Verkehrsunfall in der Innenstadt. Wie konnte das passieren?

Verkehrsunfall in der Innenstadt. Wie konnte das passieren? 20 Verkehrsunfall in der Innenstadt A Wie konnte das passieren? 1 Wortschatz rund um den Unfall a Bilden Sie aus folgenden Wortteilen sieben Verben zum Thema Unfall. ab achten aus be biegen entgegen nehmen

Mehr

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Mit der Tür ins Haus fallen. Im Gras sitzen. Pressestelle.

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Mit der Tür ins Haus fallen. Im Gras sitzen. Pressestelle. Medieninformation Ihr/-e Ansprechpartner/-in Andreas Loepki Pressestelle Sperrfrist: Kriminalitätsgeschehen Stadtgebiet Leipzig Mit der Tür ins Haus fallen Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Definition: Verkehrsunfall

Definition: Verkehrsunfall Herzlich Willkommen zur Veranstaltung Definition: Verkehrsunfall 1 2 RdErl. MIK NRW Aufgaben der Polizei bei Straßenverkehrsunfällen vom 11.08.2011 (SMBl. NRW 2051) Nr. 1.1 Ein Verkehrsunfall ist jedes

Mehr

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio)

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Quelle: AWA 2015 Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Kraftfahrzeuge Gesamt 100,0 69,24 100 100 3,0 2,07 100 100 Informationsinteresse Autos, Autotests Interessiert

Mehr

mit dem Fahrrad zu John Deere

mit dem Fahrrad zu John Deere Seit 16 Jahren mit dem Fahrrad zu John Deere Erfahrungen eines radsportbegeisterten Fernpendlers (täglich 28 km) und Ökofreaks k Das Abenteuer beginnt am Gartentor: Fahrradfahren ist leise; deshalb erst

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009 Quelle: Heidelberg, 30.12.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel.

Mehr

SÜDRAD Alcar Kronprinz

SÜDRAD Alcar Kronprinz 12 07 11 0840 DA512002 Daihatsu 13 13 04 4670 5595A VW 13 17 05 3270 VO513001 VW 13 19 04 4460 5592C Chevrolet/Opel 13 26 01 2840 FO513004 Ford 13 27 01 3890 FO513005 Ford 13 27 02 3885 FO513007 Ford 13

Mehr

Besondere Rücksicht gegenüber Kindern

Besondere Rücksicht gegenüber Kindern Ihre Polizei Besondere Rücksicht gegenüber Kindern! Kinder haben ein ausgeprägtes Bewegungsbedürfnis, reagieren spontan und sind unberechenbar. Sie kennen die Gefahren im Strassenverkehr noch nicht. Kinder

Mehr

18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre. Unfallstatistik junger Fahrerinnen und Fahrer 2011

18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre. Unfallstatistik junger Fahrerinnen und Fahrer 2011 18- bis 24-Jährige im Straßenverkehr: Die sieben risikoreichsten Jahre Unfallstatistik junger Fahrerinnen und Fahrer 2011 Der Führerschein hat für junge Menschen eine große Bedeutung. Er steht für die

Mehr

Was tun beim Autounfall?

Was tun beim Autounfall? Was tun beim Autounfall? Tipps und Checkliste für den Ernstfall Was tun beim Autounfall? Die wichtigsten Regeln für den Ernstfall Wer mit seinem Kfz einen Unfall hat, verursacht dabei schnell hohe Kosten.

Mehr

Stefan Bachmor. Norddeutsche Haftungsquoten anhand ausgewählter Unfallkonstellationen. Hamburg, Schleswig Holstein, Niedersachsen, Bremen

Stefan Bachmor. Norddeutsche Haftungsquoten anhand ausgewählter Unfallkonstellationen. Hamburg, Schleswig Holstein, Niedersachsen, Bremen Stefan Bachmor Norddeutsche Haftungsquoten anhand ausgewählter Unfallkonstellationen Hamburg, Schleswig Holstein, Niedersachsen, Bremen Stand: Juli 2014 Norddeutsche Haftungsquoten anhand ausgewählter

Mehr

Klausur Nr. 887 für NDS - Strafrecht -

Klausur Nr. 887 für NDS - Strafrecht - 1 Klausur Nr. 887 für NDS - Strafrecht - (Bearbeitungszeit: 5 Stunden) Auszug aus den Akten der StA Hamburg im Verfahren Az. 8 Js 1423/02 gegen Don. Amtsgericht Hamburg-Mitte Hamburg, den 16. September

Mehr

Ü b e r h o l e n. 5 StVO. Selber Straßenteil. Verkehrsteilnehmer. warten. Überholen ist der

Ü b e r h o l e n. 5 StVO. Selber Straßenteil. Verkehrsteilnehmer. warten. Überholen ist der Ü b e r h o l e n 5 Überholen ist der - tatsächliche (auch absichtslose) Vorgang des Vorbeifahrens - auf dem selben Straßenteil - an einem anderen Verkehrsteilnehmer, - der sich in der selben Richtung

Mehr

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB Faktenkontor GmbH Seite 1 IMPRESSUM Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht

Mehr

Fragebogen in Verkehrsunfallsachen

Fragebogen in Verkehrsunfallsachen Hauptstraße 7 66482 Zweibrüc ken Fragebogen in Verkehrsunfallsachen (Sachschaden) T e l : 0 6 3 3 2 / 9 2 8 6-0 F a x : 0 6 3 3 2 / 9 2 8 6-19 info@born-rechtsanwaelte.de www.born-rechtsanwaelte.de I.

Mehr

Sollten Sie für Ihre Arbeit anderweitige statistische Daten aus dem Verkehrsbereich benötigen, so wenden Sie sich bitte an mich.

Sollten Sie für Ihre Arbeit anderweitige statistische Daten aus dem Verkehrsbereich benötigen, so wenden Sie sich bitte an mich. Polizeiinspektion Celle Einleitung Der Statistikbericht enthält die polizeilichen Aufzeichnungen des Unfallgeschehens und der Verkehrsstraftaten im Bereich der Stadt und des Landkreises Celle. Erstmalig

Mehr

Trasse Mitte-Nord. a) Bahnhofstraße/St.-Guido-Straße Optimierung Grünfläche

Trasse Mitte-Nord. a) Bahnhofstraße/St.-Guido-Straße Optimierung Grünfläche Trasse Mitte-Nord a) Bahnhofstraße/St.-Guido-Straße Optimierung Grünfläche Die Grünfläche zwischen der Fahrbahn und dem Radweg (auf Höhe der Villa Ecarius) erhöht das Risiko für Radfahrer in der Einmündung

Mehr

Schwerpunkte des Verkehrsunfallgeschehens.

Schwerpunkte des Verkehrsunfallgeschehens. Inhalt Schwerpunkte des Verkehrsunfallgeschehens 1. Langzeitentwicklung 2005-2014. 2 2. Allgemeine Verkehrsunfallentwicklung -.. 3 3. Vorläufige polizeiliche Verkehrsunfallstatistik Sachsen-Anhalt. 4 4.

Mehr

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft 18.10.2012. Autodiebstahl 2011: Kaum noch Anstieg der Pkw-Diebstähle - Deutlicher Rückgang der Diebstähle in einigen Großstädten - Neue Fahrzeuge weniger gestohlen

Mehr

ROLAND RECHTSSCHUTZ. Bußgeldkatalog. ROLAND Bußgeldkatalog

ROLAND RECHTSSCHUTZ. Bußgeldkatalog. ROLAND Bußgeldkatalog ROLAND RECHTSSCHUTZ Bußgeldkatalog geht es mir gut ROLAND Bußgeldkatalog 2 AUSZUG ZUR INFORMATION Es gibt klare Verkehrsregeln. Sie sollen dafür sorgen, dass niemand behindert, belästigt, gefährdet oder

Mehr

Rund um das Fahrzeug Absicherung der Lebensrisiken.

Rund um das Fahrzeug Absicherung der Lebensrisiken. Rund um das Fahrzeug Absicherung der Lebensrisiken. Finanzielle Sicherheit im Straßenverkehr. Rundum-Schutz im Straßenverkehr. Ob Auto, Anhänger, Campingfahrzeug, Motorrad, Transporter oder Moped für Fahrzeughalter

Mehr

Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden

Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden, Adresse Versicherungsnehmer Schaden-Nr. bitte eintragen Service-Rufnummer 030 890 003 001 Schadenanzeige Kfz-Haftpflichtschaden Bitte nehmen Sie sich einen Moment

Mehr

Unfallfragebogen. 1. Angaben zu dem beim Unfall beschädigten Kraftfahrzeug

Unfallfragebogen. 1. Angaben zu dem beim Unfall beschädigten Kraftfahrzeug Unfallfragebogen 1. Angaben zu dem beim Unfall beschädigten Kraftfahrzeug Art des Fahrzeugs (Pkw, Lkw, Motorrad etc) Marke/Fabrikat Typ/Modell Baujahr/Erstzulassung Kilometerstand amtliches Kennzeichen

Mehr

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Räuber im Blumenladen. Gefüllte Wasserflasche trifft Schulmitarbeiterin

Medieninformation. Kriminalitätsgeschehen. Stadtgebiet Leipzig. Räuber im Blumenladen. Gefüllte Wasserflasche trifft Schulmitarbeiterin Medieninformation Pressestelle Sperrfrist: Ihr/-e Ansprechpartner/-in Uwe Voigt Durchwahl Mobil +49 173 9618481 Telefon +49 341 966 42627 Telefax +49 341 966 43185 presse.pd-l@ polizei.sachsen.de* Leipzig,

Mehr

Medieninformation. 136 / 2015 Polizeidirektion Zwickau. Ausgewählte Meldungen

Medieninformation. 136 / 2015 Polizeidirektion Zwickau. Ausgewählte Meldungen Medieninformation 136 / 2015 Polizeidirektion Zwickau Ihr/e Ansprechpartner/in Jens Scholze Anett Münster Annett Helfer Durchwahl Telefon: +49 375 428-4006 - 4007-4008 Telefax: +49 375 428-2248 presse.pd-z

Mehr

Müdigkeit am Steuer. Wach ans Ziel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Müdigkeit am Steuer. Wach ans Ziel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Müdigkeit am Steuer Wach ans Ziel bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Schlafen Sie sich wach Bei rund 10 20 % aller Verkehrsunfälle ist Müdigkeit im Spiel. Nicht nur das Einschlafen am Steuer ist gefährlich,

Mehr

Gegenstand und Tätigkeit Beginn Ende Besonderheiten

Gegenstand und Tätigkeit Beginn Ende Besonderheiten Gerichtliche Fälle (mind. 60 Fälle) Lfd. Nr. aus dem Bereich 14 d Nr. 1 FAO Az. Kanzlei Az. Gericht/Gegner Gegenstand und Tätigkeit Beginn Ende Besonderheiten 1 I-09/41 AG Musterfeld 5 C 531/09 Mandantin

Mehr

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de TEC Programm 2015 www.facebook.com/asatectuningwheels www.tec-wheels.de 2 TEC AS1 Kristall-Silber AS1 - Design und Eleganz Das neue Rad überzeugt neben Design und Eleganz in Erstausrüster-Qualität besonders

Mehr

1) Bis zu welcher zul. Gesamtmasse dürfen Fahrzeuge mit dem Führerschein der Kl. B gefahren werden? - bis 3,5 t

1) Bis zu welcher zul. Gesamtmasse dürfen Fahrzeuge mit dem Führerschein der Kl. B gefahren werden? - bis 3,5 t kai.orlob@mainzer-fahrschule.de 06131/6933980 Zahlentest für die Führerscheinklasse B (Pkw) 1) Bis zu welcher zul. Gesamtmasse dürfen Fahrzeuge mit dem Führerschein der Kl. B gefahren werden? - bis 3,5

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010 Quelle: Heidelberg, 09.02.2010 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Ermittlungserfolg des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten 5 Verdächtige in Haft

Ermittlungserfolg des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten 5 Verdächtige in Haft Ermittlungserfolg des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten 5 Verdächtige in Haft Bedienstete des operativen Kriminaldienstes des Stadtpolizeikommandos St. Pölten stellten bei

Mehr

Sicherheitspotenziale bei Lkw aus Sicht des Verkehrstechnischen Instituts der Deutschen Versicherer - Teil 2: Kleintransporter - Inhalt

Sicherheitspotenziale bei Lkw aus Sicht des Verkehrstechnischen Instituts der Deutschen Versicherer - Teil 2: Kleintransporter - Inhalt Verkehrstechnisches Institut der Deutschen Versicherer Sicherheitspotenziale bei Lkw aus Sicht des Verkehrstechnischen Instituts der Deutschen Versicherer - Teil 2: Kleintransporter - Dr.rer.nat. Johann

Mehr

Verkehrsunfallbilanz 2015 und Verkehrssicherheitsarbeit. Pressekonferenz 24.02.2016

Verkehrsunfallbilanz 2015 und Verkehrssicherheitsarbeit. Pressekonferenz 24.02.2016 Verkehrsunfallbilanz 2015 und Verkehrssicherheitsarbeit Pressekonferenz 24.02.2016 Wesentliche Unfalldaten/-Ursachen Unfalleckwerte 2014 / 2015 24168 Verkehrsunfälle (gesamt) 12289 ausgewertete Verkehrsunfälle

Mehr

aus dem Bereich 14d Nr. 1 FAO Lfd. Nr. Az. Kanzlei Az Gericht/Gegn. Gegenstand und Tätigkeit Beginn Ende Besonderheiten

aus dem Bereich 14d Nr. 1 FAO Lfd. Nr. Az. Kanzlei Az Gericht/Gegn. Gegenstand und Tätigkeit Beginn Ende Besonderheiten Außergerichtliche Fälle (mind. 160 Fälle abzgl. der gerichtlichen) aus dem Bereich 14d Nr. 1 FAO 1 146/08 Mandantin war mit dem Fahrrad unterwegs und wurde von einer aufgehenden Fahrzeugtür eines LKWs

Mehr

Carmen Ronge Straßenverkehrsunfälle von Fahrradfahrern im Jahr 2012

Carmen Ronge Straßenverkehrsunfälle von Fahrradfahrern im Jahr 2012 Carmen Ronge Straßenverkehrsunfälle von Fahrradfahrern im Jahr 212 Vorbemerkungen Das Bild auf unseren Straßen hat sich seit den 199-er gewandelt. War damals ein gravierender Anstieg der Autozahlen zu

Mehr