Noch schneller, noch sicherer, noch effizienter!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Noch schneller, noch sicherer, noch effizienter!"

Transkript

1 GALILEO 10 Interaktives Visualisierungstool Noch schneller, noch sicherer, noch effizienter!

2 Maßgeschneidert und für alle Programmierungswünsche offen! Ob klassische Bedienung oder moderne Gestensteuerung alles ist machbar. Egal welcher Touch Panel der XV- und XP-Gerätefamilien, GALILEO 10 läuft auf allen Geräten und kann überall problemlos und schnell projektiert werden. Auf Effizienz muss bei Eaton niemand verzichten! XV100-Familie XV300-Familie XP500-Familie XV400-Familie Resistiv-Touch Panel im Kunststoffgehäuse (3,5, 5,7, 7 wide) Resistiv-Touch Panel im Metallgehäuse mit Alufront (5,7, 8,4, 10,4 ) Resistiv-Touch Panel im Metallgehäuse als Hinterbauvarianten (5,7, 7 wide; 7 wide-variante auch schiffsapprobiert) Kompaktsteuerung mit Galileo-Runtime Kapazitive Touch Panel im Kunststoffgehäuse Einbau- und Hinterbau varianten 7 - und 10 -Geräte im hochauflösenden 16:9 Format Kapazitiver Multitouchpanel Industrie-Panel-PCs im Alu-Druckguss-Gehäuse 10,1, 15,6, 21,5 im 16:9 Format Infrarot- und Resistiv- Touchpanel im Metallgehäuse 5,7, 8,4, 10,4, 12,1, 15 im 4:3 Format Steckbare Kommunikationskarten

3 Visualisierung in einer neuen Dimension GALILEO 10 die neue Version der bewährten Visualisierungssoftware von Eaton erfüllt alle Anforderungen an eine Vor-Ort- Maschinenbedienung, die GALILEO seit jeher erfüllt: als intuitiv bedienbare, einfach zu lernende und dennoch leistungsstarke Projektierungsumgebung für den internationalen Maschinenbau. Jetzt jedoch noch schneller, sicherer und effizienter als jemals zuvor auf allen Maschinen-Bedienebenen! GALILEO ist branchenneutral konzipiert und wurde seit der ersten Version aus dem Jahr 1995 bis heute kontinuierlich weiterentwickelt. Dabei orientierte sich Eaton konsequent an den Anforderungen der Kunden. Das Ergebnis: ein maßgeschneidertes Tool für den internationalen Maschinenbau. Beim neuen Softwarerelease, GALILEO 10, legt Eaton besonderen Wert auf Benutzerfreundlichkeit und effiziente Programmierung! Zudem sichert die volle Aufwärtskompatiblität mit künftigen Softwareversionen Ihre Investitionen heute und in Zukunft. Zahlreiche neue, selbsterklärende Features revolutionieren die Bedienung über den gesamten Lebenszyklus einer Maschine bzw. Anlage und das von der Projektierung, über die Inbetriebnahme und den Betrieb bis hin zur Wartung!

4 1 Projektierung Schneller, effizienter und sicherer projektieren Styles Sie gewährleisten das einheitliche Aussehen von Objekten im gesamten Projekt. Ändert man Attribute eines Objektes, so werden diese Änderungen für alle Objekte, die diesem Style zugeordnet sind, übernommen. Sidebar Ist ein Objekt selektiert, werden seine wichtigsten Attribute immer auf einer Seitenleiste, in Englisch sidebar, angezeigt das ist sehr übersichtlich und die Konfiguration erfordert nur wenige Mausklicks. Die Mehrfachauswahl von Objekten ermöglicht einfache und schnelle Anpassungen: Man braucht nur die Eigenschaften der selektierten Objekte zu ändern und schon werden die Änderungen für alle Objekte übernommen. Intelligente und mächtige Such- und Sortierfunktionen Diese ermöglichen eine schnelle Suche überall dort, wo Screens, Variablen, Bitmaps und Skripte im Projekt verwendet werden. Die Resultate werden übersichtlich in Listenform angezeigt, ein Doppelklick führt Sie zu der gewünschten Stelle. Der nach Kommunikationen sortierte Variablenbaum erlaubt die Vergabe gleicher Variablennamen. Mehrfache Verwendung von Objektgruppen Durch mehrfaches Verwenden einer Gruppe von Objekten in einer erweiterten Teilmaske lassen sich gleichartige Visualisierungsobjekte schnell und übersichtlich darstellen. Änderungen am Datentyp und an der erweiterten Teilmaske werden für alle Instanzen übernommen. Der Bediener kann darüber hinaus eigene Datentypen anlegen. Das Zuweisen von Variablen zu Objekten erfolgt einfach und bequem mittels drag & drop. Undo - und Redo -Funktion Schnellzugriffsmenü Fährt man mit der Maus über ein Visualisierungobjekt (z.b. Graph oder Parameterliste), erscheint ein Glühlampensymbol mit Auflistung sämtlicher Spezialfunktionen, die dieses Objekt kennt. Bei Auswahl einer der angebotenen Spezialfunktionen wird diese automatisch als Schaltfläche auf der Maske eingefügt. Automatische Objekterkennung Diese ermöglicht ein einfaches Gruppieren, Positionieren und Ausrichten sämtlicher Objekte. Die Anzeige überlagerter Objekte ist ebenfalls möglich. Kommunikation Galileo bietet umfangreiche Kommunikationsprotokolle, die es ermöglichen alle marktgängigen Steuerungen anzubinden. Bis zu acht unterschiedliche Kommunikationskanäle gleichzeitig sind möglich. GALILEO 10 verfügt über eine Undo ( rückgängig machen)- Funktion, geltend für 20 Schritte. Eine ungewollte Undo - Ausführung kann über die Redo -Funktion wieder aufgehoben werden Zeigerinstrument Die Zeigerinstrumente im realitätsnahen Design mit Kantenglättung sind vielseitig konfigurierbar.

5 Neue Button-Funktionalitäten Für den Hintergrund eines Buttons kann ein Bitmap oder eine Farbe, für den Vordergrund ein Bitmap oder Text verwendet werden. Beim Zoomen bleiben Schatten und Farbverläufe gleich. Es erfolgt ein sprachenabhängiger Check, ob ein Text innerhalb eines Buttons platziert werden kann. Reicht der Platz nicht aus, wird dies angezeigt. Einfacher Variablenimport Dies gilt für CODESYS 2, CODESYS 3 genau wie für Siemens. Transparente Objekte Viele Objekte lassen sich auch transparent darstellen. So lässt sich beispielsweise die Alarmliste zur Laufzeit halbtransparent einblenden. Neue Bitmap-Funktionalitäten Keine Verzerrungen beim Zoomen von Bitmaps: Die Größenverhältnisse bleiben gleich. Das heißt, ein Bitmap kann in unterschiedlichen Größen verwendet werden. Das unterstützte Grafikformat ist png mit Alphakanal (eine Information, die für jedes Pixel angibt, wie viel vom Hintergrund des Bildes durchscheinen soll). Objektmanager Dieser ermöglicht eine schnelle Übersicht über alle verwendeten Objekte auf einem Screen. Zudem bietet er eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionalitäten, wie die Sortierung entlang der z-achse, die Anzeige überlagerter Objekte, das Fixieren und Ausblenden von Objekten oder die synchronisierte Screenanzeige eines ausge wählten Objekts. Erweiterte Funktionalitäten für das Graph-Objekt Beim Visualisierungsobjekt Graph kann die x-achse jetzt auch Messwertachse sein (XY-Scheiber). Bei der y-achse ist die Anzeige von absoluten oder Prozentwerten möglich. Container-Konzept Dieses revolutionäre Konzept ermöglicht es, viele gleichartige Visualisierungsobjekte schnell und übersichtlich darzustellen. Teilmasken projektieren und Betrachtungsfenster festlegen Zunächst projektieren Sie menügeführt eine Teilmaske die breiter oder höher als der Bildschirm sein kann oder auch mehrere einzelne Teilmasken. Dann legen Sie das Betrachtungsfenster fest, durch das die Teilmasken zur Laufzeit gescrollt werden.

6 2 Konzept Einfach übertragen, individuell anpassen Serienkonzept Individualkonzept Projektübergreifendes Kopieren Was früher doppelter Zeitaufwand war, lässt sich jetzt deutlich schneller lösen: Mittels eines dedizierten Dialoges lassen sich Variablen, Objekte, Bitmaps und Styles kopieren und von Projekt zu Projekt übertragen. Screenanpassung GALILEO 10 ermöglicht, bei Projekten zwischen 4:3 und 16:9 Bildschirmformaten umzuschalten. Gestaltungsfreiheit bei der Montage Alle XV-Geräte lassen sich sowohl hochkant als auch quer einbauen und passen sich daher optimal an das jeweilige Platzund Bedienkonzept an. Die XV300-Serie bietet Geräte für die klassische Frontmontage sowie Geräte als sogenannte Hinterbauvariante an. Die kapazitiven Glastouch- Ausführungen erfüllen höchste Hygieneanforderungen. 3 Inbetriebnahme Reibungslos und zuverlässig in Betrieb nehmen Nachverfolgbarkeit von Projektänderungen XML-Datenformate ermöglichen eine einfache Nachverfolgbarkeit von Projektänderungen mittels Standard-Vergleichstools. Teilmasken per Wischgeste durch den Container schieben Komfort für Inbetriebnahme und Betrieb Projektsimulation Der Projektinspektor ermöglicht einen komfortablen Projekttest. Da jede Anpassung sofort auf dem PC getestet werden kann (Laufzeit-Vorschau), reduziert sich die Zeit für die Inbetriebnahme deutlich.

7 4 Betrieb Intuitiv bedienen, ungestört verwalten Gestenbedienung Die Bedienung kann bequem und intuitiv durch Wischen, Scrollen und Zoomen erfolgen. Komfort, der seit Smartphone und Tablets längst Gewohnheit ist und den auch bei Industrieanwendungen niemand mehr missen soll. Benutzer-Logger Benutzerverwaltung Mit der Benutzerverwaltung verfügen Sie über ein Instrument, das den Prozess noch sicherer macht. Der Gerätebetreiber kann selber während der Laufzeit Benutzer anlegen, entfernen oder diese in vorher festgelegte Gruppen einteilen Motor Speed 50, Wertveränderungen und Aktionen, die der Bediener vornimmt, können protokolliert und als CSV- Datei abgespeichert werden. Damit ist die Rückverfolgbarkeit von Bedienereingaben gegeben und Manipulationssicherheit garantiert. Um die Sicherheit noch weiter zu erhöhen, kann ein automatisches Logout und die Überwachung ungültiger Logins eingestellt werden. Darüber hinaus gibt es eine Passworthistorie, um die Passwort alterung besser zu überwachen. Alarmmanager Alarmmeldungen, die in roter Signalfarbe auf einer teiltransparenten Fläche am Monitor angezeigt werden, können einoder mehrzeilig sein und eine Variable, z.b. einen Wert oder Text, enthalten. Der Alarmmanager versieht Fehler mit einem Zeitstempel, ordnet sie einer von drei Alarmgruppen zu und erstellt eine Fehlerhistorie. Bild-Animationen Ähnlich wie in einer Powerpoint- Präsentation lassen sich die Bildschirmseiten unterschiedlich animieren. So kann beispielsweise eine neue Maske von oben oder von der Seite einlaufen. 5 Wartung Komfortabel warten mit bester Unterstützung Hilfemanager Das komfortable Hilfesystem unterstützt Sie mit Bildern und Texten. So kann in einem War tungsbild beispielsweise eine Markierung gesetzt werden. Bei der Variablenhilfe wird dem Gerätebediener zur Laufzeit eine Liste mit Variablen angeboten. Zur ausgewählten Variablen wird ihm dann der zugehörige Hilfetext angezeigt.

8 Eatons Ziel ist es, zuverlässige, effiziente und sichere Stromversorgung dann zu bieten, wenn sie am meisten benötigt wird. Die Experten von Eaton verfügen über ein umfassendes Fachwissen im Bereich Energiemanagement in verschiedensten Branchen und sorgen so für kundenspezifische, integrierte Lösungen, um anspruchsvollste Anforderungen der Kunden zu erfüllen. Wir sind darauf fokussiert, stets die richtige Lösung für jede Anwendung zu finden. Dabei erwarten Entscheidungsträger mehr als lediglich innovative Produkte. Unternehmen wenden sich an Eaton, weil individuelle Unterstützung und der Erfolg unserer Kunden stets an erster Stelle stehen. Für mehr Informationen besuchen Sie Eaton Electric GmbH Kunden-Service-Center Postfach Bonn Auftragsbearbeitung Kaufmännische Abwicklung Direktbezug Tel Fax Kaufmännische Abwicklung Elektrogroßhandel Tel Fax Technik Technische Auskünfte/Produktberatung Tel Fax Anfragen/Angebotserstellung Tel Fax Qualitätssicherung/Reklamationen Tel Fax Zentrale Tel Fax Schweiz Internet: Lausanne Eaton Industries II Sàrl Avenue des Baumettes Renens Tel Fax Zürich Eaton Industries II GmbH Im Langhag Effretikon Tel Fax Österreich Internet: Wien Eaton GmbH Scheydgasse Wien Tel. +43 (0) Fax: +43 (0) After Sales Service Eaton Industries GmbH Hein-Moeller-Straße Bonn Tel. +49 (0) Fax +49 (0) Hotline +49 (0) Eaton Industries GmbH Hein-Moeller-Str D Bonn 2015 by Eaton Corporation Alle Rechte vorbehalten Printed in Germany 04/15 Bezeichnung: BR050005DE bb April 2015 Artikelnr.: Eaton ist ein eingetragenes Warenzeichen der Eaton Corporation. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der entsprechenden Eigentümer. SmartWire-DT ist ein eingetragenes Warenzeichen der Eaton Corporation.

Neue Ansprüche bedienen, Innovationsvorsprung sichern

Neue Ansprüche bedienen, Innovationsvorsprung sichern Neu: HMI/HMI-PLC XV300 Panel mit kapazitiver Multitouch-Technologie www.eaton.de Neue Ansprüche bedienen, Innovationsvorsprung sichern Mit XV300 die Zukunft gestalten Umfangreiche Schnittstellen und erweiterbarer

Mehr

Für alle, die mit der Zeit gehen

Für alle, die mit der Zeit gehen Der neue Panel-PC XP500 mit kapazitiver Multitouch-Technologie www.eaton.eu Für alle, die mit der Zeit gehen XP500 so bedient man heute Mit mehreren Fingern zoomen, scrollen und zur Seite schieben: Was

Mehr

Schlüssel-Verriegelung für Leistungsschalter NZM

Schlüssel-Verriegelung für Leistungsschalter NZM Moeller series Schlüssel-Verriegelung für Leistungsschalter NZM 1 Schlüssel-Verriegelung durch Zylinderschloss Mit dieser Funktion wird ein Einschalten des betreffenden Leistungsschalters/Lasttrennschalters

Mehr

Eaton Feuerwehrschalter - das große Plus an Sicherheit

Eaton Feuerwehrschalter - das große Plus an Sicherheit PV-Feuerwehrschalter SOL30X... www.eaton.de/electrical Eaton Feuerwehrschalter - das große Plus an Sicherheit Kleine Investition, großer Schutz PV-Feuerwehrschalter sind Gleichstrom-Lasttrennschalter,

Mehr

Sicherheitsschalter RS-Titan. Bewegliche Schutzeinrichtungen berührungslos überwachen mit RS-Titan

Sicherheitsschalter RS-Titan. Bewegliche Schutzeinrichtungen berührungslos überwachen mit RS-Titan Sicherheitsschalter RS-Titan www.eaton.de Bewegliche Schutzeinrichtungen berührungslos überwachen mit RS-Titan Zuverlässiger Maschinenschutz mit berührungslosen Sicherheitsschaltern RS-Titan Die berührungslosen

Mehr

Einfluss der Kabelkapazität von langen Steuerleitungen auf die Betätigung von Schützen

Einfluss der Kabelkapazität von langen Steuerleitungen auf die Betätigung von Schützen www.eaton.com/moellerproducts Einfluss der Kabelkapazität von langen Steuerleitungen auf die Betätigung von Schützen Fachaufsatz Dipl.-Ing. Dirk Meyer In weitläufigen Anlagen, wie z. B. bei Krananlagen

Mehr

Visualisierung auf höchstem Niveau

Visualisierung auf höchstem Niveau GALILEO Interaktives Visualisierungstool www.eaton.eu Visualisierung auf höchstem Niveau Eine Software für die ganze Touch-Gerätefamilie Mit GALILEO bietet Eaton eine durchgängige, leistungsstarke Visu

Mehr

Moeller series. Höchste Verfügbarkeit mit dem steckbaren Leistungsschalter NZM3-SVE

Moeller series. Höchste Verfügbarkeit mit dem steckbaren Leistungsschalter NZM3-SVE Moeller series Höchste Verfügbarkeit mit dem steckbaren Leistungsschalter NZM3-SVE 1 Steckbarer Leistungsschalter/Lasttrennschalter Sichere und einfache elektrische Trennung der nlage bei Servicearbeiten

Mehr

Schütz-Kombinationen 30 100 kva Schalter-Kombinationen 14 866 kva. Netzstabilität effizient gewährleisten NA-Schutz nach VDE-AR-N 4105

Schütz-Kombinationen 30 100 kva Schalter-Kombinationen 14 866 kva. Netzstabilität effizient gewährleisten NA-Schutz nach VDE-AR-N 4105 Schütz-Kombinationen 30 100 kva Schalter-Kombinationen 14 866 kva Netzstabilität effizient gewährleisten NA-Schutz nach VDE-AR-N 4105 Netz- und Anlagenschutz mit geringem Eigenverbrauch Die Anwendungsregel

Mehr

Lean Solution powered by Eaton's SmartWire-DT. Lean Automation

Lean Solution powered by Eaton's SmartWire-DT. Lean Automation Lean Solution powered by Eaton's SmartWire-DT Kurze Entwicklungszeiten Fehlerfreie Verbindungen Reduzi zier ter Engi ne erin ing- Au fwan d Hohe Flexibilität Einfache Bedienung Minimierte Stillstandszeiten

Mehr

iprox. Der vielseitigste Näherungssensor

iprox. Der vielseitigste Näherungssensor iprox Sensoren iprox induktive Sensoren iprox Programmierwerkzeuge ProxView Programmierungssoftware iprox. Der vielseitigste Näherungssensor der Welt iprox Der vielseitigste Näherungssensor der Welt Eatons

Mehr

Energie erfassen und optimieren

Energie erfassen und optimieren www.eaton.com www.moeller.net Energie erfassen und optimieren Produktinformation Messmodule NZM-XMC Mess- und Kommunikationsmodul für Energie- und Motorverteilungen Energieverbrauch erfassen Bei Energie-

Mehr

Robuste Dumeco DC-Schaltgeräte Für anspruchsvolle Photovoltaik-Anwendungen

Robuste Dumeco DC-Schaltgeräte Für anspruchsvolle Photovoltaik-Anwendungen DC-Lasttrennschalter Dumeco DDC-63A bis DDC-1250A www.eaton.eu Robuste Dumeco DC-Schaltgeräte Für anspruchsvolle Photovoltaik-Anwendungen NEU c Die robusten Dumeco-DC-Schaltgeräte funktionieren mit den

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0

SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 SMARTE WEB-TECHNOLOGIE FÜR HMIS DER GENERATION 4.0 PORTABEL INDIVIDUELL EFFIZIENT www.smart-hmi.de WebIQ Features List Das Framework WebIQ ist die ganzheitliche Lösung für die Erstellung von HMIs der Generation

Mehr

JetViewSoft. Bedienmasken erstellen und visualisieren. We automate your success.

JetViewSoft. Bedienmasken erstellen und visualisieren. We automate your success. JetViewSoft Bedienmasken erstellen und visualisieren We automate your success. Visualisierung schnell und komfortabel Mit der Software JetViewSoft lassen sich Prozesse visualisieren und individuelle Masken

Mehr

Webconnect xdsl Tool V 4.0

Webconnect xdsl Tool V 4.0 * Webconnect xdsl Tool V 4.0 Allgemeine Informationen www.camguard-security.com *CamGuard ist eingetragenes Warenzeichen der Fa. DVS-Gröger 89129 Langenau Inhalt 1. Beschreibung - Wichtig - Daten IMPORT

Mehr

CAN Open vernetztes Steuersystem mit 5,7" großen Touchpanel

CAN Open vernetztes Steuersystem mit 5,7 großen Touchpanel Fritz-Schubert-Ring 69 63486 Bruchköbel Tel: 06181 70907 0 Fax: 06181 70907 77 Email: info@preiser-technik.de Homepage: http://www.preisertechnik.de CAN Open vernetztes Steuersystem mit 5,7" großen Touchpanel

Mehr

Die Verbindung zwischen drahtlosen xcomfort und Ethernet.

Die Verbindung zwischen drahtlosen xcomfort und Ethernet. Ethernet Communication Interface ECI Die Verbindung zwischen drahtlosen xcomfort und Ethernet. Die Lösung vom Einfamilienhaus bis zum kleinen Zweckbau. Sparen Sie Energie, indem Sie Energie sparen mit

Mehr

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service

www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service www.eaton.com Für jeden das Beste: After Sales Service So nah, wie Sie es möchten. Was auch immer Sie bewegt, bei uns sind Sie bestens versorgt. After Sales Service Servicespezialisten Nutzen Sie unser

Mehr

DESIGNA SLIMPARK. deutsch

DESIGNA SLIMPARK. deutsch DESIGNA SLIMPARK deutsch ///02/03 Stefan Ille CTO DESIGNA Dr. Thomas Waibel CEO DESIGNA Intro Parken mit Format. Ein klarer visionärer Anspruch und damit verbunden das stetige Streben nach Neuem helfen

Mehr

Professionelle Dateneingabesysteme BEDIENLÖSUNGEN FÜR DEN MASCHINEN- UND GERÄTEBAU. gett.de

Professionelle Dateneingabesysteme BEDIENLÖSUNGEN FÜR DEN MASCHINEN- UND GERÄTEBAU. gett.de Professionelle Dateneingabesysteme BEDIENLÖSUNGEN FÜR DEN MASCHINEN- UND GERÄTEBAU gett.de Machen Sie Ihr Bedienkonzept einzigartig - wir unterstützen Sie dabei! Maschinen und Geräte sind so unterschiedlich

Mehr

eduvote Ein Umfragesystem für Lehrveranstaltungen - PowerPoint Add-In -

eduvote Ein Umfragesystem für Lehrveranstaltungen - PowerPoint Add-In - eduvote Ein Umfragesystem für Lehrveranstaltungen - PowerPoint Add-In - Übersicht: Nach dem Herunterladen und Ausführen des Installationsprogamms für das eduvote PowerPoint Add-In befindet sich rechts

Mehr

homeputer CL Software für die Hausautomation:

homeputer CL Software für die Hausautomation: homeputer CL Software für die Hausautomation: Die Hausautomation ist bezogen auf die Anforderungsdichte eine der komplexesten Anwendungsbereiche in der Gebäudeautomation. Wechselnde Nutzer, Wetter-, Zeit-

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

Was ist neu in Sage CRM 6.1

Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 Was ist neu in Sage CRM 6.1 In dieser Präsentation werden wir Sie auf eine Entdeckungstour mitnehmen, auf der folgende neue und verbesserte Funktionen von Sage CRM 6.1 auf Basis

Mehr

Ein Poster mit Inkscape

Ein Poster mit Inkscape Ein Poster mit Inkscape Ein Poster mit Inkscape...1 Vorrede...1 Bitmaps importieren...2 Hintergrundbild einpassen...3 Ebenen hinzufügen...5 Objekte hinzufügen...6 Farben zuweisen...7 Farbverläufe zuweisen...8

Mehr

I P A S M M D Innovative Software zur Prozessoptimierung. Prozessoptimierung durch Mensch-Maschine-Diagramm

I P A S M M D Innovative Software zur Prozessoptimierung. Prozessoptimierung durch Mensch-Maschine-Diagramm I P A S M M D Innovative Software zur Prozessoptimierung Prozessoptimierung durch Mensch-Maschine-Diagramm Interaktive Fallbeispiele und weitere Informationen unter: www.mitterhauser.com Optimierung durch

Mehr

bringt Ihre Fördertechnik effizient auf Touren

bringt Ihre Fördertechnik effizient auf Touren Rapid Link 4.0 Dezentrales, elektronisches Antriebssystem Rapid Link 4.0 bringt Ihre Fördertechnik effizient auf Touren Produktinformation RAMO und RASP 4.0 Rapid Link 4.0 ist intelligent und modular ausbaufähig

Mehr

Vielfalt im Programm flexibel, robust, innovativ

Vielfalt im Programm flexibel, robust, innovativ www.eaton.com www.moeller.net Vielfalt im Programm flexibel, robust, innovativ Produktinformation Sensoren induktiv, optisch, kapazitiv, mechanisch Lösungen für Sensorik-Anwendungen Nicht einfach nur Produkte

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

aktuell einfa Das kann easymedx: WIE SIE ES SICH WÜNSCHEN! alles alles

aktuell einfa Das kann easymedx: WIE SIE ES SICH WÜNSCHEN! alles alles WIE SIE ES SICH WÜNSCHEN! Seit der Einführung von Praxissoftware vor über 25 Jahren haben wir immer ein offenes Ohr für unsere Anwender. Wir haben den Ärzten und Medizinischen Fachangestellten, die unsere

Mehr

ErP-Richtlinien erfolgreich umsetzen. www.eaton.de/moem-ee. Perfekt gerüstet. Mit energieeffizienten Lösungen für Elektromotoren

ErP-Richtlinien erfolgreich umsetzen. www.eaton.de/moem-ee. Perfekt gerüstet. Mit energieeffizienten Lösungen für Elektromotoren ErP-Richtlinien erfolgreich umsetzen www.eaton.de/moem-ee Perfekt gerüstet Mit energieeffizienten Lösungen für Elektromotoren Motoren zukunftssicher schalten, schützen und antreiben Mit Eaton sind Sie

Mehr

Hilfe zur Dokumentenverwaltung

Hilfe zur Dokumentenverwaltung Hilfe zur Dokumentenverwaltung Die Dokumentenverwaltung von Coffee-CRM ist sehr mächtig und umfangreich, aber keine Angst die Bedienung ist kinderleicht. Im Gegensatz zur Foto Galeria können Dokumente

Mehr

Was hat sich geändert:

Was hat sich geändert: Homepage-Baukasten Version 2.1.2 In diesem Dokument erfahren Sie die wichtigsten Neuerungen, die Ihnen in der Version 2.1.2 zur Verfügung stehen. Was hat sich geändert: 1. Spaltenfunktion 2. Integration

Mehr

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis.

Productmanager. Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Productmanager Umfassendes Datenmanagement zu einem unschlagbaren Preis. Verkaufssortiment und Produktdaten unter Kontrolle. Datenmanagement und Import aus unterschiedlichen Quellen. Der Product Manager

Mehr

Local Control Network Technische Dokumentation

Local Control Network Technische Dokumentation Steuerung von Hifi-Anlagen mit der LCN-GVS Häufig wird der Wunsch geäußert, eine Hi-Fi-Anlage in die Steuerung der LCN-GVS einzubinden. Auch das ist realisierbar. Für die hier gezeigte Lösung müssen wenige

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Hinweise zum Online-Buchungssystem

Hinweise zum Online-Buchungssystem Hinweise zum Online-Buchungssystem An vielen Stellen innerhalb des Online-Buchungssystem finden Sie ein -Symbol, welches sich häufig in der oberen rechten Ecke befindet. Durch anklicken dieses Symbols

Mehr

C-218-100-41 (1) SNC toolbox mobile. Anwendungsanleitung Software-Version 1.00. 2015 Sony Corporation

C-218-100-41 (1) SNC toolbox mobile. Anwendungsanleitung Software-Version 1.00. 2015 Sony Corporation C-218-100-1 (1) SNC toolbox mobile Anwendungsanleitung Software-Version 1.00 2015 Sony Corporation Übersicht Der Viewer SNC toolbox mobile dient zum Anzeigen der Bilder einer Netzwerkkamera, Suchen nach

Mehr

JetSym Versions Update von V5.02 auf V5.10

JetSym Versions Update von V5.02 auf V5.10 JetSym Versions Update von V5.02 auf V5.10 Auflage 1.00 08.04.2013 / Printed in Germany Versions Update - 08.04.2013 JetSym - von V5.02 auf V5.10 Die Firma JETTER AG behält sich das Recht vor, Änderungen

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Standardisierte und kundenspezifische Lösungen für die Maschinenautomation Safety-Logic ergänzt Steuerung CAN-Buskoppler und E SLC Sicherheitssteuerung mit Erweiterungsmodul Die

Mehr

Funktionale Sicherheit

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit Standardisierte und kundenspezifische Lösungen für die Maschinenautomation Safety-Logic ergänzt Steuerung CAN-Buskoppler und E SLC Sicherheitssteuerung mit Erweiterungsmodul Die

Mehr

WEB4BUSINESS JETZT NEU

WEB4BUSINESS JETZT NEU WEB4BUSINESS JETZT NEU Moderner, einfacher, besser: Heute startet das neue web4business. Ihre Homepage-Software ist in den letzten Monaten mit einem Ziel weiterentwickelt worden: Ihren Erfolg im Internet.

Mehr

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau

DER CONTROLLER KNX IP. Bewährte Technik auf neuem Niveau DER CONTROLLER KNX IP Bewährte Technik auf neuem Niveau DAS WAGO-KNX-PORTFOLIO KNX Controller KNX IP starke Performance Der frei programmierbare Controller KNX IP ist das Multitalent für die flexible Gebäudetechnik.

Mehr

Visualisierung eines Step7-Programmes in WinCC

Visualisierung eines Step7-Programmes in WinCC Simatic WinCC - Panel Seite 1 Visualisierung eines Step7-Programmes in WinCC MPI-Bus Projektierungsrechner mit Simatic Manager und WinCC Multi-Panel Simatic 300 MPI-Bus Reelle Einund Ausgänge Simatic WinCC

Mehr

Elektronische Aktenführung. LEXolution.DMS

Elektronische Aktenführung. LEXolution.DMS Elektronische Aktenführung LEXolution.DMS Das Akten- und Dokumentenmanagementsystem Dokumentenmanagementsystem die juristische für Anwaltskanzleien. für Praxis Die ganze Kanzlei auf Ihrem Schreibtisch

Mehr

Benutzerverwaltung mit CODESYS 3.5

Benutzerverwaltung mit CODESYS 3.5 Impressum Copyright epis Automation GmbH & Co. KG, 2014. Alle Rechte, auch der Übersetzung vorbehalten. Das Kopieren oder Reproduzieren, ganz oder auch nur auszugsweise, in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie,

Mehr

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Excel. Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche. Bezeichnung der Elemente. Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten Excel Elemente von Excel Bedienung von Excel Struktur von Tabellen EVA-Prinzip absolute und relative Adressierung Funktionen Diagramme 102-1 Aufbau der Excel-Arbeitsoberfläche Arbeitsblatt mit Zeilen Spalten

Mehr

bestens ENDLICH: DIE PRAXISSOFTWARE, DIE BESTENS FUNKTIONIERT klar aktuell mobil einfach alles alles WIE SIE ES SICH WÜNSCHEN!

bestens ENDLICH: DIE PRAXISSOFTWARE, DIE BESTENS FUNKTIONIERT klar aktuell mobil einfach alles alles WIE SIE ES SICH WÜNSCHEN! WIE SIE ES SICH WÜNSCHEN! Seit der Einführung von Praxissoftware vor über 25 Jahren haben wir immer ein offenes Ohr für unsere Anwender. Wir haben den 36.000 Ärzten und 75.000 Medizinischen Fachangestellten,

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Open Office Impress. PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik. Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme. Inhalt

Open Office Impress. PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik. Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme. Inhalt PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik Open Office Impress Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme Inhalt 1. Benutzeroberfläche, verschiedene Ansichten... 1 2. Neue Folie erstellen...

Mehr

homeputer CL Software für die Hausautomation:

homeputer CL Software für die Hausautomation: homeputer CL Software für die Hausautomation: Die Hausautomation ist bezogen auf die Anforderungsdichte eine der komplexesten Anwendungsbereiche in der Gebäudeautomation. Wechselnde Nutzer, Wetter-, Zeit-

Mehr

TIPPS & TRICKS SAP CM Teil 3

TIPPS & TRICKS SAP CM Teil 3 TIPPS & TRICKS SAP CM Teil 3 Schwerpunkte dieses Dokuments: Listeinstellungen Autor: Peter Nötzli Datum: 30.06.2014 Version: 2.0 Seite 1 Versionsverwaltung Vers.Nr Änd. Beschreibung Wer / Kürzel. Datum

Mehr

MayControl - Newsletter Software

MayControl - Newsletter Software MayControl - Newsletter Software MAY Computer GmbH Autor: Dominik Danninger Version des Dokuments: 2.0 Zusammenstellen eines Newsletters Zusammenstellen eines Newsletters Artikel

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen . Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen Android-Tablets lassen sich sprichwörtlich mit dem richtigen Fingerspitzengefühl steuern. Das Grundprinzip von Tippen,

Mehr

Vorlagendokumente im ABK-Dokumentenmanagement

Vorlagendokumente im ABK-Dokumentenmanagement 28.11.2012 Seite 1/5 Vorlagendokumente im ABK-Dokumentenmanagement Zeit sparen mit intelligenten Dokument-Vorlagen Egal, ob es sich um einen Projektstatusbericht, eine einfache Checkliste, eine Briefvorlage

Mehr

KUNERT BRANDSCHUTZDATENTECHNIK

KUNERT BRANDSCHUTZDATENTECHNIK WARTUNGS- VERWALTUNGS- UND ABRECHNUNGSSYSTEME Modul: Inventarisierung KUNERT BRANDSCHUTZDATENTECHNIK email: kunert@feuerwehrsoftware.de URL: http://www.feuerwehrsoftware.de Inhaltsverzeichnis 1.0 Programmstart

Mehr

Hinweise zum neuen Buchungssystem

Hinweise zum neuen Buchungssystem Hinweise zum neuen Buchungssystem Login / Logout Öffnen Sie in Ihrem Browser die Seite www.stadtteilauto.info. Rechts oben finden Sie das Kundenlogin. Oder verwenden Sie den Buchen Button. Erster Login

Mehr

Schaltgeräte für Blindstromkompensationsanlagen

Schaltgeräte für Blindstromkompensationsanlagen www.eaton.com/moellerproducts Schaltgeräte für Blindstromkompensationsanlagen Fachaufsatz Dipl.-Ing. Dirk Meyer Schaltgeräte für Blindstromkompensationsanlagen Bei der Kompensation ist zwischen verschiedenen

Mehr

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe

Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Kurzanleitung Online-Software UZ 200 Tourismus und Freizeitwirtschaft für Betriebe Stand vom 21.10.2014 http://www.umweltzeichen-tourismus.at Inhalt 1 Erste Schritte - Betrieb anlegen und Passwort wählen...

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Die automatische Mediatür

Die automatische Mediatür Die automatische Mediatür Der Eingang, der bewegt. Neuartig. Faszinierend. Werbeaktiv. Kratzstrasse 35 8620 Wetzikon fon 044 932 48 56 fax 044 932 45 16 www.mediaktion.ch als Kommunikations-Plattform am

Mehr

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren.

In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Text formatieren In dieser Lektion lernen Sie wie Sie Texte auf einer PowerPoint-Folie formatieren. Wichtiger als in der herkömmlichen Textverarbeitung, ist die Textgestaltung auf Präsentationsfolien.

Mehr

Fastviewer Remote Support & Präsentation - Teilnehmer

Fastviewer Remote Support & Präsentation - Teilnehmer Fastviewer Remote Support & Präsentation - Teilnehmer Februar 2015 Version 0.6 Stand: 01.12.2008 DACHSER GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis 1 Starten des Teilnehmerprogramms... 3 2 Teilnahme an einer Präsentation...

Mehr

Access Datenbank an JetDBAccess

Access Datenbank an JetDBAccess Einleitung Mit JetDBAccess, das Teil des Visualisierungspackets JetLink ist, können Daten aus einer Jetter Prozess- SPS in einer ODBC-Datenbank (z.b. Microsoft Access) abgelegt werden. Dazu muß zuerst

Mehr

Persönliches Adressbuch

Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Seite 1 Persönliches Adressbuch Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR BEDIENUNG VON CUMULUS 4 2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM PERSÖNLICHEN

Mehr

Computeria Urdorf. Treff vom 28. März 2012. Tipps und Tricks

Computeria Urdorf. Treff vom 28. März 2012. Tipps und Tricks Computeria Urdorf Treff vom 28. März 2012 Tipps und Tricks Desktop-Hintergrund Der Desktop-Hintergrund lässt sich über die Systemsteuerung individuell einstellen: Darstellung und Anpassung Desktophintergrund

Mehr

cnccut Onlinehilfe - Kombischachteln Automatische NC-Programm-Erstellung

cnccut Onlinehilfe - Kombischachteln Automatische NC-Programm-Erstellung Onlinehilfe - Kombischachteln Automatische NC-Programm-Erstellung IBE Software GmbH; Friedrich-Paffrath-Str. 41; D-26389 Wilhelmshaven Fon: 04421-994357; Fax 04421-994371; www.cnccut.org; info@ibe-software.de

Mehr

Rohde & Schwarz Service mit Mehrwert

Rohde & Schwarz Service mit Mehrwert Rohde & Schwarz Service mit Mehrwert Wir finden, Ihre Geräte müssen leicht zu managen sein. Und das Managementsystem leicht zu managen. Unser Online Service Management unterstützt Sie bei der Verwaltung

Mehr

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual Anforderungen, Konfiguration und Restore-Anleitung Ein Leitfaden (September 2011) Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 2 Zusammenfassung... 3 Konfiguration von NovaBACKUP...

Mehr

Software für die Wärmebehandlung

Software für die Wärmebehandlung Software für die Wärmebehandlung Touch Panel Software für die Ofenbedienung Unser Steuerungs konzept: alles in die SPS Die speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) ist ein weithin anerkannter und bewährter

Mehr

Erste Schritte mit Elvis 3 ein Beispielprojekt

Erste Schritte mit Elvis 3 ein Beispielprojekt Erste Schritte mit Elvis 3 ein Beispielprojekt Um Sie mit Elvis 3 vertraut zu machen möchten wir mit Ihnen mit diesem Kapitel ein Beispielprojekt vom ersten Aufruf von Elvis 3 bis zum Testlauf aufbauen.

Mehr

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus

e.care KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus KFZ-VERWALTUNGSSOFTWARE Professionelles KFZ-Marketing für Ihr Autohaus Was kann e.care? Die KFZ-Datenbank e.care speichert die Daten Ihrer Neu- und Gebraucht-Fahrzeuge und stellt sie für die vielfältigen

Mehr

Eco Climate Control. Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen.

Eco Climate Control. Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen. Eco Climate Control Intelligenter Komfort für die Funkregelung von Flächenheiz- und Flächenkühlsystemen. Intelligenter Komfort mit intuitiver Bedienung. Mit Eco Climate Control setzt SAUTER neue Massstäbe

Mehr

fasttime Zeiterfassung leicht gemacht

fasttime Zeiterfassung leicht gemacht manual fasttime Zeiterfassung leicht gemacht Sie sind auf der Suche nach einer einfachen, intuitiven und leistungsstarken App, die Ihre individuellen Bedürfnisse unterstützt? fasttime bietet Ihnen ein

Mehr

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint

d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint d.link for microsoft sharepoint Das strategische ECM- und Archivsystem für Microsoft Sharepoint Microsoft bietet mit SharePoint eine leistungsfähige Technologie- und Portalplattform. Mit d.link for microsoft

Mehr

Walter Networkline wirtschaftliche Werkzeugausgabe für Ihre Produktion.

Walter Networkline wirtschaftliche Werkzeugausgabe für Ihre Produktion. _WERKZEUGAUSGABESYSTEM Walter Multiply Werkzeugausgabesysteme Walter Networkline wirtschaftliche Werkzeugausgabe für Ihre Produktion. Logistik Lösungen _NETWORKLINE So sieht modernes Werkzeug-Management

Mehr

Einfach Multifunktional Sicher

Einfach Multifunktional Sicher EMS Elektronische Motorstarter www.eaton.eu Einfach Multifunktional Sicher EMS Das Multitalent auf nur 0 mm Die Moeller series Produkte von Eaton sind seit jeher der Inbegriff von Qualität und Zuverlässigkeit

Mehr

GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT. Glatt. Process Technology Pharma.

GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT. Glatt. Process Technology Pharma. GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT Glatt. Process Technology Pharma. GLATTVIEW STEUERUNGSKONZEPT STEUERN SIE DIE ZUKUNFT GlattView Eco und Mega bieten intelligente Lösungen für komplexe Anforderungen. Basierend

Mehr

EKZ Eltop Gebäudeautomation

EKZ Eltop Gebäudeautomation EKZ Eltop Gebäudeautomation Zukunftsweisend: Das Wohnen von Morgen Ein Knopfdruck reicht und die Haustechnik erfüllt Ihnen jeden Wunsch. Ob Beleuchtung, Jalousien, Heizung, Alarm- oder Stereoanlage, Sie

Mehr

Apotheken- Automatisierung Kommissionierung ECOMAT MEDIMAT ROBOMAT Fill IN BOX SPEED BOX Sicheres Greifen

Apotheken- Automatisierung Kommissionierung ECOMAT MEDIMAT ROBOMAT Fill IN BOX SPEED BOX Sicheres Greifen Flexible Systemtechnik Jedes System planen wir individuell mit unseren Kunden. So werden sinnvolle Platzierungen möglich, die ein Höchstmaß an Effizienz bieten. Hierbei sind Sie nicht auf die Verkaufsfläche

Mehr

Datenvisualisierung mit JMP

Datenvisualisierung mit JMP Datenvisualisierung mit JMP Patrick René Warnat HMS Analytical Software GmbH Rohrbacherstr. 26 Heidelberg patrick.warnat@analytical-software.de Zusammenfassung Das JMP Paket ist ein Softwareprodukt der

Mehr

HANDBUCH PHOENIX II - DOKUMENTENVERWALTUNG

HANDBUCH PHOENIX II - DOKUMENTENVERWALTUNG it4sport GmbH HANDBUCH PHOENIX II - DOKUMENTENVERWALTUNG Stand 10.07.2014 Version 2.0 1. INHALTSVERZEICHNIS 2. Abbildungsverzeichnis... 3 3. Dokumentenumfang... 4 4. Dokumente anzeigen... 5 4.1 Dokumente

Mehr

Hauptstromkreise sicher unterbrechen, mit Lasttrennschaltern N oder mit Molded Case Switches NS

Hauptstromkreise sicher unterbrechen, mit Lasttrennschaltern N oder mit Molded Case Switches NS Lasttrennschalter für USA und Kanada www.eaton.de/electrical Hauptstromkreise sicher unterbrechen, mit Lasttrennschaltern N oder mit Molded Case Switches NS Fachaufsatz Dipl.-Ing. Wolfgang Esser Dipl.-Ing.

Mehr

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens

Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens Voice over IP Die modernste Art des Telefonierens VoIP/IP-Lösungen von Aastra Neue Wege der Kommunikation Voice over IP (VoIP) eine neue Technologie revolutioniert die Geschäftstelefonie. Traditionelle

Mehr

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft

Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft ove on AUTOMATISIERUNG AUTOMATISIERUNG Vorsprung mit Ideen und Leidenschaft AUTOMATISIERUNGS-, EMSR- UND IT-LÖSUNGEN Wir sorgen für Bewegung AUTOMATIONSTECHNIK IN GUTEN HÄNDEN Wir realisieren für Sie individuelle

Mehr

Eigene Bilder in die Symbol-/Bildbibliothek des Programmes Boardmaker für Windows (Version5) einbinden

Eigene Bilder in die Symbol-/Bildbibliothek des Programmes Boardmaker für Windows (Version5) einbinden Eigene Bilder in die Symbol-/Bildbibliothek des Programmes Boardmaker für Windows (Version5) einbinden In dieser Anleitung wurden keine PCS-Symbole verwendet. Die in den Screenshots dargestellten Bildsymbole

Mehr

PATIENTEN GUIDE. Verwaltung & Organisation. April 2011. Seite 1/8

PATIENTEN GUIDE. Verwaltung & Organisation. April 2011. Seite 1/8 PATIENTEN GUIDE Verwaltung & Organisation April 0 Seite /8 Inhalt Administration öffnen & Anforderung der Zugangsdaten S. Einstellungen vornehmen S. Patientenratgeber individuell anpassen S. 6 Integration

Mehr

Changelog in-step RED 2.2.0

Changelog in-step RED 2.2.0 Changelog in-step RED 2.2.0 Dieses Changelog beschreibt wesentliche Änderungen und Korrekturen, die mit der aktuellen in-step RED Version 2.2.0 zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie regelmäßig über alle

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG

MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG Effizienter Palettenfluss - kein manuelles Heben von Paletten Ihre Vorteile mit PALOMAT Ordnung und Sauberkeit Optimierter Palettenfluss Verbesserte

Mehr

QTherm Die Antwort auf enorme Hitze und Kälte

QTherm Die Antwort auf enorme Hitze und Kälte Raue Umgebungen sind ihre Spezialität: QTherm Die Antwort auf enorme Hitze und Kälte AKTION! QTherm A12-iX Auflösung 800x600 SVGA 12.1" -30 C bis +70 C Betriebstemperatur IP66 Schnittstellen: 1x Ethernet

Mehr

Lastenheft. Inhaltsverzeichnis. Gruppe: swp09-5. Projektleiterin: Anne Vogler am: 28. April 2009. 1 Zielbestimmungen 2. 2 Produkteinsatz 2

Lastenheft. Inhaltsverzeichnis. Gruppe: swp09-5. Projektleiterin: Anne Vogler am: 28. April 2009. 1 Zielbestimmungen 2. 2 Produkteinsatz 2 Lastenheft Inhaltsverzeichnis 1 Zielbestimmungen 2 2 Produkteinsatz 2 3 Produktübersicht 3 4 Produktfunktionen 4 4.1 Muss-Funktionen................................. 4 4.1.1 Benutzerfunktionen...........................

Mehr

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge

BENUTZEROBERFLÄCHE. Menüleiste. Steuerungsleiste. Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder. Werkzeuge. versteckte Werkzeuge BENUTZEROBERFLÄCHE Menüleiste Steuerungsleiste Werkzeuge versteckte Werkzeuge Einstellparameter, die sich je nach ausgewähltem Werkzeug oder durch längeres Klicken auf die Dreiecke auf den Werkzeugen einzublenden

Mehr

Musikverteilung mit Elvis

Musikverteilung mit Elvis Musikverteilung mit Elvis von Dipl.-Ing. Wilhelm Paßmann, IT GmbH, Kalchreuth Die nachfolgend vorgestellte Audio-Lösung für die Musikverteilung mit Elvis als Audio Gateway und dezentraler Kontrolle mit

Mehr

theserva S110 KNX-Visualisierung

theserva S110 KNX-Visualisierung theserva S110 KNX-Visualisierung Februar 2014 Produkteinführung themova theserva: Gründe für die Entwicklung Nutzer von KNX Installation wünschen zunehmend einen erweiterten Zugang zum System über Smartphone

Mehr

Die Visualisierung des HomeServers bietet die Möglichkeit, Grundrisspläne oder Bilder zu integrieren und Bedienelemente frei zu gestalten.

Die Visualisierung des HomeServers bietet die Möglichkeit, Grundrisspläne oder Bilder zu integrieren und Bedienelemente frei zu gestalten. Visualisierung anlegen und testen (Neu!!! Dezember 200!!!) HomeServer/ FacilityServer Visualisierung anlegen und testen Einleitung: Die Visualisierung des HomeServers bietet die Möglichkeit, Grundrisspläne

Mehr