FINANZIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND UNABHÄNGIG KOMPETENT INDIVIDUELL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FINANZIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND UNABHÄNGIG KOMPETENT INDIVIDUELL"

Transkript

1 FINANZIERUNGSLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND UNABHÄNGIG KOMPETENT INDIVIDUELL

2 DER EINZIG WAHRE REALIST IST DER VISIONÄR. Federico Fellini 2

3 INHALT CORPORATE FINANCE Nachhaltige Unternehmensfinanzierung für den Mittelstand...5 FINANZIERUNGSBERATUNG NACH MAß Unabhängig Kompetent Individuell...7 KLASSISCHE FINANZIERUNG Langjährige Erfahrung und etabliertes Netzwerk...9 UNTERNEHMENSANLEIHE ALS CHANCE Eine Option für den Mittelstand...11 IHR WEG ZUR ERFOLGREICHEN ANLEIHEEMISSION Beratung Planung Umsetzung SPEZIALISTEN FÜR IHRE FREMDKAPITALFINANZIERUNG Richtungsweisende Lösungen für den Mittelstand REFERENZEN Vertrauen und gemeinsamer Erfolg seit Jahren...17 KONTAKT

4 ERFAHRUNG IST DER ANFANG ALLER KUNST UND JEDES WISSENS. Aristoteles 4

5 CORPORATE FINANCE Nachhaltige Unternehmensfinanzierung für den Mittelstand S tarker technologischer Wandel, volatile Finanzmärkte und zunehmende regulatorische Anforderungen an Banken stellen viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Die Anforderungen an Bonität und Sicherheiten sind stetig gestiegen, und die Dokumentation wird immer komplexer. Themen wie Basel III, auslaufende Schuldschein- und Mezzanineprogramme, Ratingeinstufung und Optimierung der Finanzierungskosten binden heute zunehmend mehr Managementkapazitäten. Insbesondere für viele mittelständische Unternehmen ist das Thema Finanzierung oftmals zu einem Unsicherheitsfaktor, beziehungsweise zum Engpass für weiteres Wachstum geworden. FINANZIERUNGSVORTEIL = WETTBEWERBSVORTEIL Wie sieht vor diesem Hintergrund eine optimale Finanzierungsstrategie aus, und wie lässt sich diese auch umsetzen? Wir erarbeiten in diesem komplexen Marktumfeld eine für unsere Kunden maßgeschneiderte Strategie. Das Ziel: Durch den optimalen Einsatz aller Möglichkeiten zur Sicherung und Stärkung der Liquiditäts- und Finanzsituation wird eine ausgewogene Finanzierungsstruktur erreicht. Denn diese wird immer stärker zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. 5

6 ANALYSE der historischen Finanzierungssituation 6 EINSCHÄTZUNG der Unternehmensbonität und Ratingindikation ENTWICKLUNG der Finanzierungsstrategie auf Basis der Geschäftsstrategie AUFZEIGEN der möglichen Finanzierungsoptionen UMSETZUNG der gewählten Finanzierungsoptionen

7 FINANZIERUNGSLÖSUNGEN NACH MAß Unabhängig Kompetent Individuell A ls unabhängige partnerschaftliche Gesellschaft beraten wir mittelständische Unternehmen und Unternehmer in sämtlichen Finanzierungsfragen. Wir verfügen über eine langjährige Expertise im Bereich komplementärer Finanzierungslösungen. Wir verstehen uns als Partner auf Augenhöhe und betrachten die Finanzierungsstruktur unserer Kunden stets ganzheitlich. Unser Leistungsspektrum umfasst sowohl klassische Finanzierungsmöglichkeiten (Finance) als auch die Finanzierung über den Kapitalmarkt (Markets). FINANZIERUNGSSTRATEGIE FOLGT DER GESCHÄFTSSTRATEGIE Auf Basis der jeweiligen Unternehmensstrategie wird entlang eines strukturierten Beratungsprozesses gemeinsam mit dem Unternehmen eine individuelle, maßgeschneiderte Finanzierungsstrategie und -lösung entwickelt und die Umsetzung begleitet. Unser Leistungsspektrum umfasst von der herkömmlichen Bankenfinanzierung über Mezzanine oder Schuldscheindarlehen, Off- balance-sheet Finanzierungen bis hin zu Kapitalmarktfinanzierungen wie der Begebung von Unternehmensanleihen mit und ohne Börseneinbeziehung. Selbstverständlich begleiten wir unsere Kunden bis zur Realisierung der erarbeiteten Finanzierungslösungen und darüber hinaus, denn wir wollen uns gerne am Mehrwert unserer Mandatierung messen lassen. 7

8 EIN GEHEIMNIS DES ERFOLGS IST, DEN STANDPUNKT DES ANDEREN ZU VERSTEHEN. Henry Ford 8

9 KLASSISCHE FINANZIERUNG Langjährige Erfahrung und etabliertes Netzwerk F inanzierungsmöglichkeiten sind heute vielfältiger denn je. Für viele mittelständische Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, den optimalen Finanzierungsmix zu finden. Wir unterstützen unsere Kunden in ihrer Kommunikation mit Banken und anderen bestehenden oder neuen Finanzierungspartnern. Dabei profitieren unsere Mandanten von einem etablierten Netzwerk, welches wir durch unsere Marktpräsenz kontinuierlich erweitern. Ob Schuldscheindarlehen, Mezzanine, MBOFinanzierung, das Arrangement von Kreditfinanzierungen, langfristigen Investitionsdarlehen oder Betriebsmittellinien durch die Zusammenstellung individueller, auf das Unternehmen ausgerichteter Instrumente erreichen wir eine Sicherung und Stärkung der Liquiditäts- und Finanzsituation. Ziel ist eine ausgewogene Finanzierungsstruktur. UNSERE STARKEN PARTNER In- und ausländische Banken Sparkassen und Genossenschaftsbanken Öffentliche Förderbanken Beteiligungsgesellschaften Leasingunternehmen Factoringgesellschaften etc. 9

10 anderes bild INMITTEN DER SCHWIERIGKEIT LIEGT DIE MÖGLICHKEIT. Albert Einstein 10

11 UNTERNEHMENSANLEIHE ALS CHANCE Eine Option für den Mittelstand U nternehmensanleihen sind in der Regel festverzinsliche, auf den Inhaber lautende Wertpapiere, die als Finanzierungsinstrument für die allgemeine Unternehmensfinanzierung emittiert werden. Neben den für Großunternehmen etablierten Emissionswegen über eine Investmentbank oder über ein Bankenkonsortium bietet sich für Mittelständler die Eigenemission von Unternehmensanleihen als komplementärer Baustein im Rahmen einer nachhaltigen Finanzierungsstrategie an. Wir verfügen über eine langjährige ausgeprägte Expertise bei der marktgerechten Strukturierung und Konditionierung von Mittelstandsanleihen. Wir sind als Emissionsexperten für Anleihen mittlerweile an diversen Börsenplätzen gelistet. WIR SIND EMISSIONSEXPERTE UND STARKER BÖRSEN-PARTNER So haben wir als Beratungsgesellschaft und Gründungscoach das neu entstandene Handelssegment Bondm der Börse Stuttgart maßgeblich mitgeprägt. 11

12 PROZESSABLAUF EIGENEMISSIONEN Emittentin Annahme Kaufantrag Kaufantrag Geldübertrag Zeichnungserlös Zeichner Zahlungsauftrag Einbuchung Anleihe Geldübertrag Zahlstelle Buchungen Globalurkunde Deutsche Börse Clearstream AG bis zur Globalurkunde x Mio. EUR 12 Depotbank Zeichner Depotübertrag Clearingstelle Geld-Wertpapier Zug-um-Zug

13 IHR WEG ZUR ERFOLGREICHEN ANLEIHEEMISSION Beratung Planung Umsetzung D ie Konzeption und Platzierung einer Anleihe bei Privatanlegern, Vermögensverwaltern, family offices und institutionellen Investoren ist hochkomplex und erfordert Know-how, Erfahrung und Überblick. Als Navigator an der Seite des Unternehmens koordinieren wir den gesamten Emissionsprozess je nach Aufgabenstellung ziel- und ergebnisorientiert. Anders als bei Emissionen von Konzernunternehmen werden bei Mittelstandsanleihen lediglich Finanzkommissionsgeschäfte auf Best-Effort-Basis abgeschlossen. Gibt es kein echtes underwriting durch eine Bank, liegt das Platzierungsrisiko beim Emittenten. FMS AG MEHR ALS EINE HALBE MILLIARDE EURO EMISSIONSVOLUMEN IN ZWEI JAHREN Viele Unternehmen entscheiden sich heute daher für eine Eigenemission, denn nur so können sie die Platzierung selbst steuern. Das Unternehmen hat nicht nur die Bank als Ansprechpartner, sondern ihm steht ein multikanalfähiger Absatzweg aus mehreren Intermediären, dem direkten Investorenzugang und nicht zuletzt der Börse zur Verfügung. Ein weiterer Vorteil: Die Investoren sind zum Teil direkte Kontrahenten und dem Unternehmen unmittelbar bekannt. Kommunikation und Investor Relations können effektiver erfolgen. So lässt sich zugleich die Basis für weitere Kapitalmarktmaßnahmen legen. 13

14 WIR SIND DIE SPEZIALISTEN FÜR IHRE FREMDKAPITALFINANZIERUNG Richtungsweisende Lösungen für den Mittelstand FINANCE MARKETS Betriebsmittelfinanzierungen Factoring Fördermittelfinanzierung Investitionsfinanzierungen MBO-Finanzierung Mezzaninedarlehen Schuldscheindarlehen Strukturierte Finanzierungen Wachstumsfinanzierungen Bürgeranleihen Hybridanleihen Unternehmensanleihen Wandelanleihen

15 WER DEN HAFEN NICHT KENNT, IN DEN ER SEGELN WILL, FÜR DEN IST KEIN WIND DER RICHTIGE. Lucius Annaeus Seneca 15

16 Seit sechs Jahren schätzen wir die Zusammenarbeit mit FMS! Franz-Josef Wernze, Vorstand der ETL AG 100 Prozent Beratungskompetenz! Andreas Höttler, Geschäftsführer Matthäi Bauunternehmen GmbH & Co. KG. Auch die Eigenemission unseres Bildungswertpapiers II war dank FMS ein voller Erfolg. Arthur Zimmermann, CFO Ernst Klett AG Unser KTG Biowertpapier I war die erste Anleiheemission über Bondm. Die FMS hat uns bis zur vollständigen Platzierung hervorragend gecoacht. Siegfried Hofreiter, CEO KTG Agrar AG. GROSSE VERGANGENHEIT VERPFLICHTET, SIE VERPFLICHTET ZUM STREBEN NACH GLEICH GROSSER ZUKUNFT. Konrad Adenauer 16

17 REFERENZEN Vertrauen und gemeinsamer Erfolg seit Jahren Die vielen wiederholten und dauerhaften Mandatierungen belegen das Vertrauen in die FMS AG als Beratungsunternehmen. Wir bieten unseren Kunden echte Mehrwerte und realisieren gemeinsam Erfolge. Eine Auswahl von Referenzen finden Sie hier, weitere beispielhafte Projekte erläutern wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. E r n s t K l e t t aft Aktiengesellsch 17

18 FORDERN SIE UNS. WIR BERATEN SIE GERNE. 18

19 FMS Aktiengesellschaft Ohmstraße München Tel Friedrichstraße Stuttgart Tel

20

Frisches Geld für den Mittelstand. Unternehmertag 2010

Frisches Geld für den Mittelstand. Unternehmertag 2010 Frisches Geld für den Mittelstand Unternehmertag 2010 kurz zu uns wir sind eine partnerschaftlich aufgestellte Beratungsgesellschaft wir beraten den unternehmerischen Mittelstand wir sind konsequent auf

Mehr

Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse

Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse Mittelständische Unternehmensanleihen und Börse Präsentation M & A Forum 30. November 2011 Seite 1 Agenda 1. Bedeutung der Kapitalmarktfinanzierung 2. Mittelstand und Börse 3. Die mittelständische Unternehmensanleihe

Mehr

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung

Schlecht und Partner Schlecht und Collegen. MittelstandsFinanzierung Schlecht und Partner Schlecht und Collegen MittelstandsFinanzierung Wir über uns Schlecht und Partner sind erfahrene Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Unsere Partnerschaft stützt sich auf eine langjährige

Mehr

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1

Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse. Seite 1 Ein neuer Weg der Mittelstandsfinanzierung - Fremdkapital über die Börse Seite 1 Börse München - Eckdaten Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca. 14.500 gelistete Wertpapiere: ca. 5.200

Mehr

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse

m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse m:access Mittelstandsfinanzierung Die Rolle der Börse München, den 26. November 2014 Miriam Korn, Direktorin Vertrieb Börse München Eckdaten 2 Nummer 3 der deutschen Präsenzbörsen nach Orderzahlen Ca.

Mehr

Positionspapier. des Bankenverbandes zum Marktsegment Mittelstandsanleihe. Juni 2012

Positionspapier. des Bankenverbandes zum Marktsegment Mittelstandsanleihe. Juni 2012 Positionspapier des Bankenverbandes zum Marktsegment Mittelstandsanleihe Juni 2012 Bundesverband deutscher Banken e. V. Burgstraße 28 10178 Berlin Telefon: +49 30 1663-0 Telefax: +49 30 1663-1399 www.bankenverband.de

Mehr

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken

Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 7. Corporate Banking Tag der Börsen-Zeitung Strategische Ausrichtung des Corporate Banking Familiengeführte Unternehmen im Mittelstand Anforderungen an Banken 07. November 2013 Erfolgreiche Beratung familiengeführter

Mehr

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung

Mergers & Acquisitions Wachstumsfinanzierung St. Gallen Consulting ist Partner von Unternehmen, Aufsichtsorganen und vor allem des Top- und Executive Managements. Unser Engagement gehört der Organisation, die uns beauftragt. Für Sie und mit Ihnen

Mehr

Portus Corporate Finance GmbH - Finanzierungslösungen für den Breitbandausbau

Portus Corporate Finance GmbH - Finanzierungslösungen für den Breitbandausbau Portus Corporate Finance GmbH - Finanzierungslösungen für den Breitbandausbau Über uns Konzepte und Lösungen für Unternehmer und Management Portus Corporate Finance ist als umsetzungsorientierte Beratungsgesellschaft

Mehr

Mittelstandsanleihen in Österreich

Mittelstandsanleihen in Österreich 028 Mittelstandsanleihen in Österreich 1 018 Flien 2 Mittelstandsanleihen S geht s! Wien, am 29.04.2014 3 Inhalt des Vrtrages Einrdnung in den Finanzierungsmix Mittelstandsanleihen: Situatin in Österreich

Mehr

Mittelstand in der Kreditklemme? Alternativen zur Bankfinanzierung

Mittelstand in der Kreditklemme? Alternativen zur Bankfinanzierung MACO-Tagung Tettnang Mittelstand in der Kreditklemme? Alternativen zur Bankfinanzierung Dr. Marcus Ruf Tettnang 21. Februar 2013 Globaldaten widersprechen einer Kreditklemme Einzelne Indikatoren belegen

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung

Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Forum Unternehmensfinanzierung Mittelstandsfinanzierung Steffen Streil Commerzbank AG Mittelstandsbank Berlin 20. März 2014 Aktuelle Marktsituation der Kreditversorgung Mittelstand Berlin & Brandenburg

Mehr

Bondm: Anleihen mittelständischer Unternehmen an der Börse Stuttgart

Bondm: Anleihen mittelständischer Unternehmen an der Börse Stuttgart Bondm: Anleihen mittelständischer Unternehmen an der Börse Stuttgart Kapitalbeschaffung vonunternehmen durch Anleihen-Emissionen Anleihen haben eine wachsende Bedeutung für die Kapitalbeschaffung von Unternehmen.

Mehr

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN

UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN AXONEO GROUP MERGERS & ACQUISITIONS UNTERNEHMENSTRANSAKTIONEN erfolgreich gestalten. AXONEO GROUP GmbH Unternehmensbroschüre 1 AXONEO GROUP. Wir sind in der qualifizierten Beratung für Unternehmenstransaktionen

Mehr

Kapitalmarktfinanzierung Anleihen und Schuldscheindarlehen

Kapitalmarktfinanzierung Anleihen und Schuldscheindarlehen Kapitalmarktfinanzierung Anleihen und Schuldscheindarlehen Die Hypo Landesbank Vorarlberg stellt sich vor Die Vorarlberger Landes- und Hypothekenbank Aktiengesellschaft (Hypo Landesbank Vorarlberg) wurde

Mehr

Mittelstandsanleihe richtig eingesetzt!

Mittelstandsanleihe richtig eingesetzt! F I N A N Z I E RU NG Mittelstandsanleihe richtig eingesetzt! Bei der Wahl der passenden Finanzierungsinstrumente zur externen Mittelaufnahme, die für eine beabsichtigte Bilanzrestrukturierung der Passivseite

Mehr

Mittelstand und Börse Trends, Erwartungen, Einschätzungen

Mittelstand und Börse Trends, Erwartungen, Einschätzungen Mittelstand und Börse Trends, Erwartungen, Einschätzungen Empirische Analyse zur Finanzierung über Mittelstandsanleihen Düsseldorf, 15. März 2012 1 HINTERGRUND DER STUDIE Der Markt für Mittelstandsanleihen

Mehr

Gemeinsam erfolgreich

Gemeinsam erfolgreich Gemeinsam erfolgreich Fallstudie: IPSAK-Anleihe Rödl & berät die Projektgesellschaft Salamander-Areal Kornwestheim mbh bei der Emission einer Unternehmensanleihe am Bondm der Börse Stuttgart München, Kornwestheim

Mehr

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Wealth Management und Mittelstandsbank Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Die Herausforderungen, vor denen Sie als Unternehmer sowie als Privatperson stehen, sind oftmals

Mehr

Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse

Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse Praxis der Fremdkapitalaufnahme für mittelständische Unternehmen über die Börse 10. Mittelstandstag FrankfurtRheinMain Frankfurt, 27. Oktober 2011 Dirk Elberskirch, Börse Düsseldorf Thomas Reifert, Deloitte

Mehr

Jenseits des Bankkredits Möglichkeiten und Grenzen alternativer Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand

Jenseits des Bankkredits Möglichkeiten und Grenzen alternativer Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand Technische Universität München Jenseits des Bankkredits Möglichkeiten und Grenzen alternativer Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin, 25. Juni 2014 Prof. Dr. Christoph

Mehr

Unser Know-how für Ihre Sicherheit. Mittelstandsfinanzierung über den Kapitalmarkt. 9. Structured FINANCE Karlsruhe, 6.

Unser Know-how für Ihre Sicherheit. Mittelstandsfinanzierung über den Kapitalmarkt. 9. Structured FINANCE Karlsruhe, 6. Unser Know-how für Ihre Sicherheit Mittelstandsfinanzierung über den Kapitalmarkt 9. Structured FINANCE Karlsruhe, 6. November 2013 1 Worüber wir sprechen 1 2 3 4 5 6 Unternehmen Entwicklung Umsatz und

Mehr

Das Firmenkundengeschäft der Banken im Wandel Chancen für den Mittelstand

Das Firmenkundengeschäft der Banken im Wandel Chancen für den Mittelstand Das Firmenkundengeschäft der Banken im Wandel Chancen für den Mittelstand Henryk Deter, cometis AG Bad Homburg, 25. April 2003 1 1. Status Quo Unternehmen in Deutschland EK-Quote: 17% Kredit wichtigstes

Mehr

Lehrstuhl Controlling. Mittelstandsfinanzierung. in Deutschland. Trends Herausforderungen Finanzierungsalternativen

Lehrstuhl Controlling. Mittelstandsfinanzierung. in Deutschland. Trends Herausforderungen Finanzierungsalternativen Lehrstuhl Controlling Mittelstandsfinanzierung in Deutschland Trends Herausforderungen Finanzierungsalternativen Inhaltsverzeichnis Management Summary... 3 1. Unternehmensanleihen als Finanzierungsalternative

Mehr

Corporate Schuldscheindarlehen - Finanzierungsinstrument mit Zukunft? 30. Juni 2011

Corporate Schuldscheindarlehen - Finanzierungsinstrument mit Zukunft? 30. Juni 2011 Corporate Schuldscheindarlehen - Finanzierungsinstrument mit Zukunft? 30. Kennen Sie Corporate Schuldscheindarlehen? 1. Die erste Milliarde habe ich schon emittiert / investiert! 2. Zum Quartalsende mal

Mehr

SCHRIFTENREIHE DES IFD

SCHRIFTENREIHE DES IFD Lü SCHRIFTENREIHE DES IFD Herausgegeben vom IFD Institut für Finanzund Dienstleistungsmanagement Prof. Dr. Joachim Prätsch Geschäftsführendes Vorstandsmitglied Prof. Dieter Leuthold Stellvertr. geschäftsführendes

Mehr

PRIVATE BANKING. Eine Philosophie mit hohem Anspruch. Sparkasse Fürth Ihr Private Banking Team: Leistung für Ihr Vermögen

PRIVATE BANKING. Eine Philosophie mit hohem Anspruch. Sparkasse Fürth Ihr Private Banking Team: Leistung für Ihr Vermögen PRIVATE BANKING Eine Philosophie mit hohem Anspruch. Sparkasse Fürth Ihr Private Banking Team: Leistung für Ihr Vermögen Ihre Finanzen nehmen wir sehr persönlich! Bankgeschäfte haben viel mit Vertrauen

Mehr

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Unternehmen brauchen ein überzeugendes, integriertes Finanzierungs- und Geschäftskonzept um sich im Kampf um frisches Geld durchzusetzen München, Januar 2010

Mehr

ReverseFactoring. Lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Unser Produkt für lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Vorteile auf einen Blick

ReverseFactoring. Lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Unser Produkt für lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken. Vorteile auf einen Blick Lange Zahlungsziele ohne Liquiditätslücken ReverseFactoring Als bonitätsstarker Großabnehmer möchten Sie über die Ausweitung der Zahlungsziele gegenüber Ihren Lieferanten Ihr Working Capital optimieren.

Mehr

youmex group Ihr Finanz- und Kapitalmarkt-Partner youmex

youmex group Ihr Finanz- und Kapitalmarkt-Partner youmex youmex group Ihr Finanz- und Kapitalmarkt-Partner youmex 2 Umbruch in der Mittelstandsfinanzierung Die Mittelstandsfinanzierung ist deutlich komplexer und schwieriger geworden. Dies erfordert neue Herangehensweisen

Mehr

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf

Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Professionelles Forderungsmanagement der schnellste Weg zu sicherem Geld durch Forderungsverkauf Referent: Thomas Rohe Vorstand factoring.plus.ag 1 Agenda Factoring + Entwicklung des Factoring-Marktes

Mehr

Dortmund direkt Kommunalpolitisches Forum der SPD-Ratsfraktion

Dortmund direkt Kommunalpolitisches Forum der SPD-Ratsfraktion Vorstandsmitglied der Sparkasse Dortmund Geschäftsbereich Firmen- und Gewerbekunden Dortmund direkt Kommunalpolitisches Forum der SPD-Ratsfraktion Finanzierungsinstrumente für Kommunen Chancen und Risiken

Mehr

DIE HÖRMANN ANLEIHE: ECKDATEN. ZINSSATZ 6,25 % p.a. LAUFZEIT 5 JAHRE

DIE HÖRMANN ANLEIHE: ECKDATEN. ZINSSATZ 6,25 % p.a. LAUFZEIT 5 JAHRE HABEN SIE TEIL: DIE : ECKDATEN ZINSSATZ 6,25 % p.a. LAUFZEIT 5 JAHRE Emittent Hörmann Finance GmbH WKN/ISIN A1YCRD / DE000A1YDRD0 Volumen 50 Mio. Stückelung 1.000 Ausgabe-/Rückzahlungskurs 100 % Laufzeit

Mehr

Medizintechnologie.de

Medizintechnologie.de Medizintechnologie.de Finanzierungsmodelle en stehen unterschiedliche Instrumente einer Finanzierung offen. Je nach Ausgangssituation haben diese Instrumente Vor- und Nachteile. Bei der Entscheidung für

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des deutschen Mittelstands Erfolgreiche Mittelstandsanleihen

Mehr

Finanzierungsstrukturen und -herausforderungen für Unternehmen in Deutschland

Finanzierungsstrukturen und -herausforderungen für Unternehmen in Deutschland 1 Finanzierungsstrukturen und -herausforderungen für Unternehmen in Deutschland FINANZIERUNGSSTUDIE AUSZUG Frankfurt, Oktober 2010 Inhalt Seite A. Ausgangssituation, Ergebnisse und Handlungsempfehlungen

Mehr

Corporate Finance. Eigenfinanzierung über die Börse

Corporate Finance. Eigenfinanzierung über die Börse Corporate Finance Eigenfinanzierung über die Börse 1 Ausgestaltungsformen von Aktien Nennwertaktien Stückaktien Inhaberaktien Namensaktien Stammaktien Vorzugsaktien 2 Börsengang = Going Public = IPO (Initial

Mehr

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN!

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IT.TEM GmbH Industriestraße 4 70565 Stuttgart Telefon +49 711 99760440 info@it-tem.de www.it-tem.de IHRE ZIELE

Mehr

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen

Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen 2 Unternehmensanleihen Anleihen an der Börse zeichnen Entry Standard für Unternehmensanleihen Sie wollen ein Investment in junge,

Mehr

Passgenau finanzieren Intelligente Finanzierungsstrategien für jede Unternehmenssituation

Passgenau finanzieren Intelligente Finanzierungsstrategien für jede Unternehmenssituation Passgenau finanzieren Intelligente Finanzierungsstrategien für jede Unternehmenssituation Agenda 1. 2. 3. 4. 5. Die Commerzbank Partner des Mittelstands Überblick: Deutsche Wirtschaft und Finanzmärkte

Mehr

Management Link. Das Finance Team. für klare und tragfähige Finanzierungsvereinbarungen. München, im Juli 2013. BE 17 07 13 ML Finance.

Management Link. Das Finance Team. für klare und tragfähige Finanzierungsvereinbarungen. München, im Juli 2013. BE 17 07 13 ML Finance. Management Link Das Finance Team für klare und tragfähige Finanzierungsvereinbarungen München, im Juli 2013 Das ML Finance Team Finanzierungen sichern und robust gestalten Die Unternehmensfinanzierung

Mehr

www.investkredit.at SCHULDSCHEINDARLEHEN IHR ZUGANG ZUM KAPITALMARKT

www.investkredit.at SCHULDSCHEINDARLEHEN IHR ZUGANG ZUM KAPITALMARKT www.investkredit.at MITTELSTANDSBONDS UND SCHULDSCHEINDARLEHEN IHR ZUGANG ZUM KAPITALMARKT Robert Polster Dr. Ulrich Zacherl, Bereichsleiter Kommerzgeschäft VOLKSBANK AG INVESTKREDIT: IHR PARTNER FÜR DEN

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Anleihen und Mittelstand

Anleihen und Mittelstand Unternehmerkonferenz 2011 Anleihen und Mittelstand Die Börse Stuttgart und BRP Renaud & Partner laden am 10. Mai 2011 in den Königsbau in Stuttgart, Königstraße 28, 70173 Stuttgart, dem alten Handelssaal

Mehr

Berliner Börsenkreis. Überblick Finanzierung

Berliner Börsenkreis. Überblick Finanzierung Berliner Börsenkreis Überblick Finanzierung Zahlen und Fakten zur Commerzbank (1) Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in mehr als 50 Ländern. Fokus auf

Mehr

Private Equity/ Venture Capital

Private Equity/ Venture Capital Private Equity/ Venture Capital Kompetente PE/VC- Teams in allen deutschen Wirtschaftszentren Heuking Kühn Lüer Wojtek ist eine große, unabhängige deutsche Sozietät. Der Kompetenz und Erfahrung unserer

Mehr

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher.

Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT. Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Mehr Effizienz und Wertschöpfung durch Ihre IT Mit unseren Dienstleistungen werden Ihre Geschäftsprozesse erfolgreicher. Nutzen Sie Ihren Wettbewerbsvorteil Die Geschäftsprozesse von heute sind zu wichtig,

Mehr

Kompetenz in Enterprise Software Engineering

Kompetenz in Enterprise Software Engineering Kompetenz in Enterprise Software Engineering 02 Getting ideas done Die conplement AG als Technologiepartner renommierter Unternehmen erarbeitet zukunftsfähige Enterprise Software Lösungen auf Basis neuester

Mehr

Unternehmensschuldscheine versus (unrated) Bonds

Unternehmensschuldscheine versus (unrated) Bonds Unternehmensschuldscheine versus (unrated) Bonds Agenda 1 2 Marktüberblick Ausgestaltungsmerkmale d. Instrumente 3 Überblick 2011 Marktüberblick Anzahl der -Emissionen deutscher Unternehmen 70 60 50 Anzahl

Mehr

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO.

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. KG Fokus PARTNERSCHAFT BRAUCHT ECHTE PARTNER. H&E beteiligt sich als unternehmerischer

Mehr

Von Factoring profitieren. Der frische Impuls für Ihr Unternehmen. Sichere Einnahmen statt unsicherer Forderungen. siemens.

Von Factoring profitieren. Der frische Impuls für Ihr Unternehmen. Sichere Einnahmen statt unsicherer Forderungen. siemens. Von Factoring profitieren Der frische Impuls für Ihr Unternehmen Sichere Einnahmen statt unsicherer Forderungen siemens.com/finance Wer wachsen will, muss liquide sein Verwandeln Sie Außenstände in Liquidität

Mehr

Investition und Finanzierung

Investition und Finanzierung Vorlesung Investition und Finanzierung Einführung Investition und Finanzierung Einführung Folie 1 Inhaltliche Gliederung der Vorlesung 1 2 3 4 Grundzüge der unternehmerischen Finanzplanung vor dem Hintergrund

Mehr

Full-ServiceFactoring. Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service

Full-ServiceFactoring. Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service Full-ServiceFactoring Als Unternehmer möchten Sie Ihren Kunden stets Top-Produkte und besten Service bieten. Ihre Energie wollen Sie auf Ihre Kernaufgaben

Mehr

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten Forderungsfinanzierung Vorgehensweise Umsetzung Kosten ist» Finanzierung durch Forderungsverkauf» Finanzierungsrahmen passend zum Forderungswachstum» Günstige und transparente Finanzierungskosten» Schnelle

Mehr

Checkliste für den Privatinvestor. bei Mittelstandsanleihen

Checkliste für den Privatinvestor. bei Mittelstandsanleihen Checkliste für den Privatinvestor bei Mittelstandsanleihen In den letzten Jahren hat sich in Deutschland ein Markt für Unternehmensanleihen von in erster Linie mittelständischen Emittenten entwickelt.

Mehr

Anleiheforum Mittwoch, 14. November 2012 Raum Plenum

Anleiheforum Mittwoch, 14. November 2012 Raum Plenum Raum Plenum 10:00 (R)evolution der Fremdkapitalfinanzierung Platzierung und Handel von Large Cap-Anleihen über die Deutsche Börse Die Platzierung von Anleihen an Retailinvestoren direkt über die Deutsche

Mehr

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK

Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, 25. Juni 2015 Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Netzwerktreffen Unternehmenssicherung, MWEIMH, Finanzierungsbegleitung - ein neues Beratungsprodukt der NRW.BANK Bettina Paas, Abteilung Inhalt 1. Einführung 2. Finanzierungsbegleitung der NRW.BANK 3.

Mehr

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen

Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Symposium der FH Gelsenkirchen 14.03.2007 Trends in der Finanzierung kleiner und mittlerer Unternehmen Dr. Holger Frommann Geschäftsführer Bundesverband Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften e.v.

Mehr

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich

DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich DEUTSCHLAND: Meinerzhagen Berlin Bielefeld Düsseldorf München SCHWEIZ: Zürich Guter Rat kompetent und unabhängig Veränderung ist die einzige Konstante im Wirtschaftsprozess. Dies erfordert Flexibilität.

Mehr

Real Estate Advisory

Real Estate Advisory Real Estate Advisory Intro Sie erwarten innovative Leistungen und individuelle Services. Kompetentes Immobilienmanagement ist ein entscheidender Beitrag zum Unternehmenserfolg. Wir begleiten Sie als Advisor

Mehr

Kredit, Schuldschein oder Bond: Bank oder Kapitalmarkt? Structured Finance Deutschland Karlsruhe, 6. November 2013

Kredit, Schuldschein oder Bond: Bank oder Kapitalmarkt? Structured Finance Deutschland Karlsruhe, 6. November 2013 Kredit, Schuldschein oder Bond: Bank oder Kapitalmarkt? Structured Finance Deutschland Karlsruhe, 6. November 2013 Sascha Röber Bereichsleiter Corporate Finance juwi-gruppe juwi - Die Energie ist da Die

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg

Forum Unternehmensfinanzierung. Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg Forum Unternehmensfinanzierung Aktuelle Finanzierungsinstrumente für die Wirtschaft in Berlin und Brandenburg 2011 Agenda Wer sind wir? Finanzierungsinstrumente Beispiele Bürgschaftsbanken KFW Sale-and-lease-back

Mehr

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten

Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung. Vorgehensweise Umsetzung Kosten Kapitalmarktfactoring Forderungsfinanzierung Vorgehensweise Umsetzung Kosten Kapitalmarktfactoring ist Finanzierung durch Forderungsverkauf Finanzierungsrahmen passend zum Forderungswachstum Günstige und

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

Helaba Risk Advisory

Helaba Risk Advisory Helaba Kapitalmärkte Helaba Risk Advisory Frankfurt Finance September 2009 Helaba Landesbank Hessen-Thüringen MAIN TOWER Neue Mainzer Str. 52-58 60311 Frankfurt am Main Ihr Ansprechpartner: Jürgen Sedlmayr

Mehr

Alternative Wachstumsfinanzierung für den Mittelstand Von der Unternehmensanleihe bis zur Beteiligung

Alternative Wachstumsfinanzierung für den Mittelstand Von der Unternehmensanleihe bis zur Beteiligung Alternative Wachstumsfinanzierung für den Mittelstand Von der Unternehmensanleihe bis zur Beteiligung 7. Familienunternehmer-Konferenz 2012 1 19. IMAP Juli 2012 M&A Consultants AG Februar 2011 Peter A.

Mehr

Zeitgemäße Unternehmensfinanzierung Warum gehört Factoring dazu?

Zeitgemäße Unternehmensfinanzierung Warum gehört Factoring dazu? Zeitgemäße Unternehmensfinanzierung Warum gehört Factoring dazu? Für: IHK Magdeburg Jens-Christian Eberhardt Magdeburg, 23. Oktober 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzvorstellung Referent und Dresdner Factoring

Mehr

PETRA RÜSEN-HARTMANN. f u n d r a i s i n g PETRA RÜSEN-HARTMANN

PETRA RÜSEN-HARTMANN. f u n d r a i s i n g PETRA RÜSEN-HARTMANN PETRA RÜSEN-HARTMANN f u n d r a i s i n g Gold und Silber stützen den Fuß, doch mehr als beide ein guter Rat. Buch Jesus Sirach, 40, 25 Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher meiner Website,

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Campana & Schott Unternehmenspräsentation

Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott Unternehmenspräsentation Campana & Schott 1 / 14 Über Campana & Schott. Wir sind eine internationale Unternehmensberatung mit mehr als 230 Mitarbeiterinnen

Mehr

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital.

Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Vielleicht mehr Wachstum: Private Equity und Mezzaninkapital. Der Integrated Corporate Finance -Ansatz der Bank Austria. Der Markt für Unternehmensfinanzierungen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt.

Mehr

Passgenau. Made in Germany. Auch bei Immobilienfinanzierungen.

Passgenau. Made in Germany. Auch bei Immobilienfinanzierungen. Protectorschloss Erfinder: Theodor Kromer Deutschland, 1874 Passgenau. Made in Germany. Auch bei Immobilienfinanzierungen. Landesbank Baden-Württemberg Die LBBW hat langjährige Erfahrung und umfassendes

Mehr

Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard. 6. Oktober 2014 Edda Vogt Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing

Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard. 6. Oktober 2014 Edda Vogt Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 1 Unternehmensanleihen in Prime und Entry Standard 6. Oktober 2014 Edda Vogt Deutsche Börse AG, Cash & Derivatives Marketing 2 Themen 1. Das Wertpapier Anleihe wichtige Merkmale 2. Der Anleihemarkt der

Mehr

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT

Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT ORGLINEA Studie M&A Studie: Optimierung von M&A-Prozessen im Mittelstand durch innovative IT Ergebnisse aus der Befragung von 500 mittelständischen Unternehmen ORGLINEA BERATUNG FÜR DEN MITTELSTAND Seite

Mehr

VERSICHERUNGSMANAGEMENT FÜR DIE SCHIFFFAHRTSINDUSTRIE MASSGESCHNEIDERTE VERSICHERUNGSLÖSUNGEN FÜR REEDEREIEN, WERFTEN UND CHARTERER

VERSICHERUNGSMANAGEMENT FÜR DIE SCHIFFFAHRTSINDUSTRIE MASSGESCHNEIDERTE VERSICHERUNGSLÖSUNGEN FÜR REEDEREIEN, WERFTEN UND CHARTERER VERSICHERUNGSMANAGEMENT FÜR DIE SCHIFFFAHRTSINDUSTRIE MASSGESCHNEIDERTE VERSICHERUNGSLÖSUNGEN FÜR REEDEREIEN, WERFTEN UND CHARTERER DAS BRANCHENTEAM MARINE OPTIMIERUNG VON VERSICHERUNGSLÖSUNGEN Die Risiken

Mehr

Bondx: Anleihen. Großhandelspreise für Privatanleger

Bondx: Anleihen. Großhandelspreise für Privatanleger Bondx: Anleihen Großhandelspreise für Privatanleger Bondx Anleihen (Bonds) bzw. Renten sind sogenannte Forderungspapiere, durch die ihr Herausgeber, z. B. ein Kreditinstitut, ein Emittent oder ein Unternehmen,

Mehr

Haspa Expertenkompetenz für öffentliche Mittel.

Haspa Expertenkompetenz für öffentliche Mittel. 22996 5.2011 Hamburger Sparkasse Adolphsplatz 3 20457 Hamburg Haspa Expertenkompetenz für öffentliche Mittel. Gewusst woher. Gewusst wie. Meine Bank heißt Haspa. firmenkunden.haspa.de Einführung Investieren

Mehr

Alternativen zum Kredit

Alternativen zum Kredit Alternativen zum Kredit Berlin, Juli 2012 alternativen zum kredit Inhalt I. Veränderungen in der Unternehmensfinanzierung 4 Der klassische Bankkredit ist nach der Innenfinanzierung der wichtigste Finanzierungsbaustein

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Mehr Finanzlösungen. Mehr Service. Mercator Leasing. Corporate Finance & Services. MERCATOR

Mehr Finanzlösungen. Mehr Service. Mercator Leasing. Corporate Finance & Services. MERCATOR Mehr Finanzlösungen. Mehr Service. Mercator Leasing. Mehr steht für Mercator Leasing. Mercator Leasing. Mehr innovative Ideen. Mehr unternehmensspezifische Finanzlösungen bei Mobilienleasing und -miete

Mehr

Freiräume für Zukunftsinvestitionen Bürgschaften - Banksicherheiten - Kreditzinsen

Freiräume für Zukunftsinvestitionen Bürgschaften - Banksicherheiten - Kreditzinsen S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZWV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Freiräume für Zukunftsinvestitionen Bürgschaften

Mehr

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen.

L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r. Die Details kennen heißt das Ganze sehen. L o g i s t i k l ö s u n g e n f ü r P r o d u k t i o n u n d L a g e r Beratung Konzeption Realisierung Schulung Service PROBAS-Softwaremodule Die Details kennen heißt das Ganze sehen. Flexibilität

Mehr

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 L-Bank stellt Land 207 Millionen Euro für Zukunftsaufgaben zur Verfügung 2 Milliarden für die Wirtschaft im Land - 11.000 neue Arbeitsplätze 5

Mehr

Fragen und Antworten rund um die Mittelstandsbörse Deutschland

Fragen und Antworten rund um die Mittelstandsbörse Deutschland Fragen und Antworten rund um die Mittelstandsbörse Deutschland (Stand: 20. Januar 2011) 1. Was ist die Mittelstandsbörse Deutschland? Die Börsen Hamburg und Hannover ermöglichen mittelständischen Unternehmen

Mehr

Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich!

Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Presseinformation Februar 2012 Zins-Strategie 2012 im Mittelstand - Prüfen der Kreditzinsen lohnt sich! Trotz einer leichten Annäherung an den fairen Zins, beläuft sich im 4. Quartal 2011 der Zinsschaden

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

German City Real Estate. Financial Consulting. Immobilien - Anleihen

German City Real Estate. Financial Consulting. Immobilien - Anleihen German Real Estate Professionals for German Real Estate German City Real Estate Financial Consulting Immobilien - Anleihen Stand Oktober 2013 Inhalt der Präsentation Financial Consulting Immobilien Anleihen

Mehr

Unt n e t rn r ehme m nsp s rä r se s nt n a t t a io i n Stand 07.02.2011

Unt n e t rn r ehme m nsp s rä r se s nt n a t t a io i n Stand 07.02.2011 Unternehmenspräsentation Stand 07.02.2011 Inhalt Markus Mertens- Gruppe: Hintergrund und Entstehungsgeschichte 3 Expertise 4 Gesellschaft für Immobilientransfer AG (GITAG): Hauptgeschäftsfelder 6 Wettbewerbsvorteile

Mehr

WACHSTUMSBERATUNG MERGERS & ACQUISITIONS GO-TO-MARKET OPERATIVE UMSETZUNG BUSINESS ECOSYSTEME TALENT MANAGEMENT

WACHSTUMSBERATUNG MERGERS & ACQUISITIONS GO-TO-MARKET OPERATIVE UMSETZUNG BUSINESS ECOSYSTEME TALENT MANAGEMENT WACHSTUMSBERATUNG MERGERS & ACQUISITIONS GO-TO-MARKET OPERATIVE UMSETZUNG BUSINESS ECOSYSTEME TALENT MANAGEMENT WACHSTUMSBERATUNG Fokus auf strategische Fragestellungen unabhängig vom Tagesgeschäft Unsere

Mehr

DER FINANZPARTNER DES ÖFFENTLICHEN SEKTORS DER SCHWEIZ

DER FINANZPARTNER DES ÖFFENTLICHEN SEKTORS DER SCHWEIZ DER FINANZPARTNER DES ÖFFENTLICHEN SEKTORS DER SCHWEIZ DER FINANZPARTNER DES ÖFFENTLICHEN SEKTORS DER SCHWEIZ SSPFS eröffnet den öffentlichen Gemeinwesen den Zugang zur Finanzwelt SPFS bietet den Schweizer

Mehr

Natürlich muss man auf Qualität achten

Natürlich muss man auf Qualität achten Natürlich muss man auf Qualität achten Interview mit René Parmantier, CEO, Close Brothers Seydler Bank AG 16 Die Close Brothers Seydler Bank ist klarer Marktführer bei der Emission von Mittelstandsanleihen.

Mehr

Plan B für die Finanzierung

Plan B für die Finanzierung Plan B für die Finanzierung Bonds als Option für den Mittelstand Unternehmen brauchen Geld pausenlos. Wenn es Lücken in der Finanzplanung gibt, kann dabei jeder Anlass schmerz - haft sein, gleich ob es

Mehr

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig

Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 1 Finanzierungslösungen - bankenunabhängig 3 Beteiligungs- Finanzierungsanlässe, die sich den Unternehmen aktuell stellen: 1. Unternehmensnachfolge: Unternehmer und/oder Gründer möchte sich aus der Firma

Mehr

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive Die VKB-Bank ist die kapitalstärkste Bank Österreichs. Verbunden mit dem Alleinstellungsmerkmal der Unabhängigkeit bietet die VKB-Bank ihren Kunden

Mehr

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen

Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler verlieren Milliarden durch zu hohe Kreditzinsen Mehr Konzentration auf s Wesentliche: info-service für Mittelstand & Banken Schulz & Partner Lösungen für Mittelstand und Banken Studie Zins-Cockpit 2013 Zins-Vergleich 2013 im Mittelstand Mittelständler

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen : Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen. Die innovative Immobilienbank. MASSGESCHNEIDERTE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN Neue Handlungsspielräume in der Immobilienfinanzierung. Das

Mehr

Main- Neckar- CapitalGroup Präsen6ert sich im Corporate- Würfel- Design

Main- Neckar- CapitalGroup Präsen6ert sich im Corporate- Würfel- Design Main- Neckar- CapitalGroup Präsen6ert sich im Corporate- Würfel- Design 2014 Main- Neckar- CapitalGroup GmbH 1 Beratung + M&A Main- Neckar- CapitalGroup GmbH ist die Führungsgesellscha@ und rechtliche

Mehr

Projektentwicklung. Plus.

Projektentwicklung. Plus. Projektentwicklung. Plus. Unternehmen 02 Unser Mehrwert: Vernetzte Kompetenz. Kreativität, Know-how und Leistungsbereitschaft, aber vor allem die Leidenschaft für Immobilien haben Kai 18 Projekte zu einem

Mehr