!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!"

Transkript

1 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Liste&bisher&geförderter&Maßnahmen& Ausschreibungsrunden!1/6! Seite Dolmetschernetzwerk 1 Elternberatung 1 Elterncafé, Elternfrühstück 2 Elternpatenschaftsprojekte wie Stadtteilmütter, Mentoren, Integrationspaten, -lotsen etc. 4 Fortbildung für Eltern und Bildungsakteure 6 Krabbelgruppe, Eltern-Kind-Gruppe 7 Leseprojekte 9 Medien: Erstellung von Büchern, DVDs, Infobroschüren, Medienkoffern etc. 9 Rucksack-Projekt 10 Theaterprojekte 10 Väterprojekte 10 Veranstaltungen, Kurse, Seminare zu Themen wie Erziehung, Schule, Medien, Ernährung, Spielen etc. 11 Vernetzungsprojekte 14 Sonstiges und kombinierte Projektarten 15!

2 Dolmetschernetzwerk Diakonisches Werk BAD/RA Rastatt Rastatt Dolmetschernetzwerk für Eltern im Landkreis Rastatt Verbesserung der Kommunikation zwischen Eltern und Behörden, Bildungs- und Beratungseinrichtungen durch DolmetscherInnen. Stadtverwaltung Kirchheim u. T. Esslingen Kirchheim unter Teck Stadt Kehl, GWA-Kreuzmatt Ortenaukreis Kehl Diakonisches Werk BAD/RA Rastatt Landkreis Rastatt Caritas Schwarzwald-Alb-Donau Elternberatung Interkulturelles Bildungszentrum Mannheim ggmbh Johann-Sebastian-Bach-Schule Stadt Tübingen, Abt. Kita Verein für Schulentwicklung an der Grundschule Kuppelnau Zolleralbkreis Mannheim gesammter Zollernalbkreis Mannheim Rhein-Neckar-Kreis Weinheim Tübingen Ravensburg Tübingen Ravensburg Integration und Kultur e.v. Tübingen Tübingen Deutsch-Türkischer Elternverein Freiburg und Umgebung e.v. Freiburg Freiburg Mehrgenerationenhaus Freiburg Freiburg Freiburg Einrichtung eines ehrenamtlichen Dolmetscherpools Dolmetscherpool Kehl-Hanauerland Pflege des Dolmetscherpools im Landkreis Rastatt Ehrenamtliche interkulturelle Sprachvermittler im Zollernalbkreis Elternberatung an der Humboldt-Grundschule Mannheim Eltern-Lehrer-Tandem - Soziokulturelle Mittler Unterstützungsangebot für türkischsprachige Eltern und Kinder Lernberatung für bildungsferne Familien Beratung für Eltern mit Migrationshintergrund Bildungschancen verbessern - Eltern Bilden, Kinder unterstützen! Beratungsnetzwerk für russischsprachige Familien im Stadtteil Weingarten Ehrenamtliche im Dolmetscherpool sollen in den Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten helfen, Sprachbarrieren zu überwinden. Gründung und Betreuung eines Pools von ehrenamtlichen Dolmetscher/-innen, die von Elrern, Schulen, Kindergärten und Behörden über eine Kontaktstelle angefordert werden können Angebote an die Dolmetscher wie Coachingtage oder Ausflüge, um sie zu pflegen und weiterhin für den Pool fit zu halten Einrichtung eines Pools von ehrenamtlichen interkulturellen Sprachvermittler Elternberatung in der Grundschule Eltern-Lehrer-Tandem: wöchentliche Sprechstunde für Eltern & LehrerInnen, Beratung und Begelitung von Eltern, Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Elternhaus und Schule Niederschweliger Zugang zu Müttern und Vätern mit türkischem Migrationshintergrund / Stärkung in erziehungspädagogischen Themen und Bildungsfragen Lernberatung für Familien (direkt in den Elternhäusern), niedrigschwelliger Sprachkurs für Eltern Beratung für Eltern im Zusammenhang mit dem Kindergarten- und Schulbesuch der Kinder / Wissensvermittlung, Austausch, Verbesserung der kommunikation zwischen Eltern und Schule Steigerung der Bildungschansen von Kindern mit MH durch Sensibilisierung der Eltern für das Thema Bildung sowie die Entfaltung von Begabungsreserven bei Schüler/-innen Russischsprachige Elterntreffs sowie Beratung, Unterstützung und Begleitung von Eltern beim Übergang von Kindergarten in die Schule Seite%1

3 Elterncafé, Elternfrühstück Jugendamt Rhein-Neckar-Kreis Rhein-Neckar-Kreis Edingen Mütter für Bildung Geschwister-Scholl-Schule Heidelberg Heidelberg Caritas Schwarzwald-Gäu-Region Sindelfingen Böblingen Eichholz, Goldberg, Innenstadt Sindelfingen Elterncafé an der Geschwister-Scholl-Schule Sprachcafes in 3 Stadtteilen: Eichholz, Goldberg, Innenstadt in Sindelfingen Integrationsbeirat Ludwigsburg Ludwigsburg Ludwigsburg Mobiles Elterncafe Büro für Integration und Migration DRK-Kreisverband Tauberbischofsheim e.v. Main-Tauber-Kreis Wetheim, Stadtteil Wartberg Insel-Grundschule Pforzheim Pforzheim Pforzheim, Oststadt Elterncafe Eltern-Workshop und Elternfrühstück Türkischer Elternverein e. V. Karlsruhe Karlsruhe, Mühlburg Interkulturelles Elterncafe Oskar-Schwenk-Schule Böblingen Waldenbuch Stadtverwaltung Oberkochen Ostalbkreis Oberkochen Schloss-Schule Gomaringen Tübingen Gomaringen Evangelische Kirchengemeinde Baden-Baden Baden-Baden Baden-Baden Elterntreff mit Familien mit Migrationshintergrund Internationaler Frauentreff Ausdruck(s)-STARK Cafe Pezzettino Elterncafe: Erziehungskompetenz der Mütter soll gestärkt werden Einrichtung eines Elterncafé, um Eltern enger in den Bildungsweg ihrer Kinder einzubeziehen Sprachcafés in drei Stadtteilen: Austausch über Erziehungs- und schulspezifische Themen Mobiles Elterncafe: Themen sind Schule und mögliche Bildungswege ihrer Kinder. Das Elterncafe soll flexibel bei Schulen, Vereinen und Organisationen angeboten werden. Themen wie unter anderem Sprachförderung, Gesundheitsförderung und Spielen sollen während eines gemeinsamen Elternfrühstücks sowie in Elternworkshops behandelt werden, um damit die Entwicklungs- und Bildungschancen von Kindern mit Migrationshintergrund zu verbessern. Durch ein Elterncafe soll ein niedrigschwelliger Zugang für Eltern mit Migrationshintergrund im Anschluss an das Schulfrühstück ihrer Kinder angeboten werden. Damit soll die Elternarbeit gestärkt werden und das Thema gesunde Ernährung behandelt werden. Niedrigschwelliges Angebot zur Stärkung der Erziehungskompetenzen in Form eines Elterncafes, das die Eltern zur Teilnahme am schulischen Geschehen aktivieren soll. Eltern erhalten Angebote zu verschiedenen Themen wie Erziehung, Sprache und Gesundheitsförderung. Elterntreffs, um den Übergang von Kindergarten zur Grundschule für die Familien zu erleichtern. Der Zugang zum deutschen System soll erleichtert werden, Erweiterung der Sprachkenntnisse, Einführung in das Schulsystem und gemeinsame Erlebnisse. Stärkung der Sprach- und Erziehungskompetenz (für den Alltag) von Müttern sowie Begegnung im Elterncafe für alle. Begegnungstreff zwischen Eltern mit und ohne Migrationshintergrund sowie zwischen Eltern und Erzieherinnen. Erziehungs- und Bildungsthemen werden nach Bedarf aufgegriffen. Seite%2

4 Schillerschule Münsingen Reutlingen Münsingen Elternbeteiligung an der Schillerschule Elterncafe mit schulspezifischen Themen sowie Veranstaltungen für Väter und Söhne. FiF Freunde in der Förderschule e.v. Ortenaukreis Wolfach Miteinander verbessern Regelmäßiges Elternfrühstück, Eltern können Frühstück für Schulklassen ausrichten oder sich im Projekt SchülerInnen kochen engagieren. Schulzentrum Nord Ulm Eduard Mörike Schule Ulm Ulm-Böfingen Bismarckschule Humboldt-Werkrealschule Mannheim Mannheim AG West e.v. Ulm Ulm Carlo-Schmid-Gymnasium Tübingen Tübingen Kinder- und Jugendhilfe Neuhausen Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Ehingen e.v. InFamilia e.v. Esslingen Esslingen Innenstadt, Pliensauvorstadt Cafe International Empowerment und Vernetzung von Eltern mit Migrationshintergrund Cafe und mehr... Alb-Donau-Kreis Ehingen (Donau) Treffpunkt Eltern Im Rahmen einer gemütlichen Atmoshäre sollen Eltern die Lehrer kennenlernen, um somit auf Elterncafe mit Vorträgen Augenhöhe miteinander sprechen zu können. Darüber hinaus sollen wichtige Themen wie Erziehung, Ernährung, Hausaufgben ect. angesprochen werden. Austauschmöglichkeit für die Eltern über Elterncafe Fördermöglichkeiten der Kinder und Umgang mit Konfliktsituationen. Elterncafe an den Humboldtschulen Gemeinsam mit den Eltern werden Themen im Mannheimer Stadtteil Neckarstadterarbeitet und Treffen durchgeführt, um die West Beziehungen zum Kind und zur Schule zu verbessern. Rhein-Neckar- Kreis Schwetzingen / Ofrersheim / Plankstadt Stadt Waiblingen Rems-Murr-Kreis Waiblingen Diakonisches Werk im RNK, Dienststelle Sinsheim Rhein-Neckar- Kreis Sinsheim Café Infamilia Elterncafé Friedensschule / Salierschule / Rinnenäckerschule Elterncafe - Elternarbeit mit russischen Migranten Kontaktaufnahme mit Bildungseinrichtungen und Kulturträgern sowie gemeinsame Ausflüge in Bildungseinrichtungen, Museen und Theater. "Offener Abend", um das Förderprogramm der Schule kennenzulernen sowie internationale Elternabende und Elterncafes zu relevanten Themen. niederschwelliger Cafetreff für türkische Mütter, Elternschulungen zu alltagsrelevanten Themen Elterntreffpunkt: Eltern in ihrer Aufgabe als Erziehungs- und Bildungspartner stärken Austausch-, Beratungsmöglichkeiten, und Zusammentreffen für Familien in den Räumlichkeiten des Cafés Begegnungsstädte für Eltern und alle an Erziehung beteiligten Menschen / Informationen über Erziehungsfragen, über Beratungsangebote, unterstützende Hilfen in vertrauter Atmosphäre Stärkung der Erziehungskompetenz und Empowerment von Eltern mit einem russischen Migrationshintergrund Seite%3

5 Sompon Socialservice e.v. Esslingen Esslingen Friedensschule GHS Daniela Maschka-Dengler Deutsch-Türkische Gemeinde Öhringen e.v. Birlik e.v. Ostalbkreis Hohenlohekreis Schwäbisch Gmünd Öhringen Weilimdorf Kultur-Cafè Elterncafé Kerschensteiner Werkrealschule Mannheim Mannheim Türkischer Elternverein e.v. KA Karlsruhe Karlsruhe Türkischer Elternverein e.v. KA Karlsruhe Karlsruhe Bildungsinitiative Filderstadt e.v. Esslingen Filderstadt Partizipation und Beteiligung durch mehr Elternarbeit in afrikanischen Milieus, Vereinen, Gruppen und Organisationen Schkola: Eltern sind willkommen! Sprach- und Informationscafe Deutsch-Türkische Eltern für die Zukunft ihrer Kinder - im Elterncafè! Interkulturelles Elterncafé an der Adam-Remmle-Schule Interkulturelles Elterncafé an der Leopoldschule Müttertreff Elternpatenschaftsprojekte wie Stadtteilmütter, Mentoren, Integrationspaten, -lotsen etc. Stadtverwaltung Mühlacker Enzkreis Mühlacker Bildungspaten Mühlacker Sozialtherapeutischer Verein, NIKA-Netzwerk interkulturelle Arbeit Bürgerstiftung Nürtingen und Umgebung Böblingen Sindelfingen Parlare Esslingen Nürtingen Stadtteilmütter/Paten machen es vor Stadtverwaltung Böblingen Böblingen Holzgerlingen Erziehungsmentorinnen Sensibilisierung afrikanischer Gruppen und Vereine für Elternarneit, Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen Elterncafé in russischer Sprache als Vertrauenbasis zwischen Schule und Elternhaus / Sensibilisierung der Eltern hinsictlich der Schwerpunkten des Schulsystems und Anforderungen / Rissisch AG für Eltern Förderung des Austausches unter den Eltern in einem selbstorganisierten Elternafé zu verschiedenen Themen / Aufbau eines Netzwerkes mit Bildungsakteueren in Öhringen Stärkung und Förderung der Erziehungskompetenzen von Familien / Frauenbegegnungsstätte füe Frauen allear Nationen und Religionen Durch ein Elterncafé soll eine stärkere Verbundenheit der Eltern mit der Schule und damit eine enge Zusammenarbeit im Bezug auf die Schüler/-innen erreicht werden Ein offenes und niederschweliges Angebot der Begegnung und der Beratung zur Unterstützung und zur Stärkung der Erziehunhskompetenz Aktivierung und Motivation der Eltern für die Teilnahme am schulischen Geschehen Ein offenes Begegnungszentrum zur Stärkung und Förderung der Kinder und Mütter mit und ohne MH auf dem Weg ins Leben / neue Impulse für die soziale Teilhabe und Chancengleichheit Bildungspaten: Im Rahmen der Sprachförderung wird Elternarbeit praktiziert in Form von separaten Elternabenden, Sommerfesten, Einzelgesprächen. Schulung und Vernetzung von Sprachmentorinnen für Mütter und Kinder, Einzelbetreuung von Mentorinnen. Stadtteilmütter, Qualifizierung von Tandems, Aktivierung der Potenziale von Migranteneltern, Elterntreffs. Erziehungsmentorinnen: Beratung von Eltern von Schulanfängern, Elternfrühstückstreffs und Elterntreffs. Seite%4

6 Interkultureller Elternverein Heidelberg e.v. VHS Eberbach-Neckargemünd e.v. Heidelberg Heidelberg WELCOME Rhein-Neckar- Kreis Neckargemünd Stadt Biberach an der Riss Biberach Biberach Elke Vienken Karlsruhe Karlsruhe Stadt Weinstadt Rems-Murr-Kreis Weinstadt Stadt Emmendingen Emmendingen Emmendingen Stadt Ebersbach an der Fils Göppingen Ebersbach Caritas Ulm Ulm Ulm Kreisdiakonieverband Hohenlohekreis Hohenlohekreis Künzelsau SIE - Schulung für interkulturelle Elternbildungsarbeit Elternmentoren - Brückenbauer zwischen den Kulturen Stadtteilmütter Freundschafts-Projekt Projekt "Bildungslotsen" Eltern helfen Eltern - Elternpaten für Ebersbach Netzwerk für Bildungschancen Blaustein ELSA "Eltern-Schüler-Angebot" Ausbildung und Einsatz ehrenamtlicher Lern- und Integrationspaten, die Kinder und Eltern zu Hause unterstützen. Durch Schulungen sollen Eltern bzw. vorerst Mütter mit und ohne Migrationshintergrund zu Multiplikatoren ausgebildet werden, um die interkulturelle Elternarbeit des Stadtteiltreffs zu verbessern. Einsatz von Elternmentoren in Schulen und Kindertageseinrichtungen als kulturelle Mittler zwischen Lehrern/ Erziehern und Migranteneltern, um besser die Eltern mit Migrationshintergrund erreichen zu können. Frauen mit Migrationshintergunrd werden zu "Multiplikatorinnen für Gesundheit" qualifieziert, somit soll eine Verbindung zwischen Familien und den bestehenden Unterstützungsangeboten geschaffen werden. Vermittlung von Patenschaften und Partnerschaften zur gegenseitigen Unterstützung bei der Bewältitung und Gestaltung des Alltags. Einsatz von ehrenamltichen Migranten und Entwicklung und Umsetzung neuer Angebote. Eltern sollen durch mehrsprachige Bildungslosen im Kontakt mit der Schule untersützt werden. Niedrigschwelliger Zugang zu den Angeboten der Stadt mithilfe der Kooperationspartner. Kontakt zwischen den Familien und der Stadt soll hergestellt sowie Bedarfe ermittelt werden. Ausbildung von Eltern mit Migrationshingergrund zu Elternmentoren, die in Kindergärten und Schulen auf die Eltern zugehen. Im Anschluss daran sollen Familien in Fragen von Bildung und Erziehung unterstützt werden. Forderangebot an Eltern, deren Kinder Unterstützung in der Schule brauchen. Fachliche Beratung und Begleitung der Eltern durch "Lernbegleiter" für die Kinder sowie "Alltagsbegleiter" für die Familien. Hebelschule Lörrach Lörrach Lörrach VHS Schwäbisch Hall e.v. Schwäbisch Hall Schwäbisch Hall Integrationslotsen Elele, Teilprojekt Elternmentor/innen Kontaktaufnahme mit Eltern, gemeinsame Aktiviäten wie Internationales Kochen und Länderkunde. Schulung von ElternmentorInnen in Methodenkompetenz, Interkulturelle Kompetenz, Erziehung und Bildung. Seite%5

7 BruderhausDiakonie Reutlingen Fachdienst Jugend, Bildung, Migration Jugendwerkstatt Östringen e.v. Stadtverwaltung Heidelberg Esslingen Karlsruhe Kirchheim Bretten, Bruchsal, Östringen SAK Arbeit ggmbh Lörrach Rheinfelden Diakonisches Werk Freiburg Freiburg Freiburg Grundschule am Grasigen Hag Heilbronn Weinsberg Sozialtherapeutischer Verein Heidelberg Heidelberg Bildungslotse Heidelberg Böblingen Fortbildung für Eltern und Bildungsakteure Sindelfingen, Böblingen Gelegenheit zur Auseinandersetzung für Mütter Kirchheimer (Groß)Müttertreff von und Großmütter aus dem Aussiedlerbereich in und für Aussiedlerinnen - fit und aktiv geschütztem Rahmen unter fachkundiger für die (Enkel)Kinder Anleitung mit interessanten und bildungsbezogenen Themen Vermittlung von Jugendlichen mit MH in der Ausbildung / Qualifizierung der TAM's (Türöffner Olanak + Ansprechpartner + Mittler) / TAM's sollen die Eltern rund um das Thema "Duales Ausbildunssystem in Deutschland" informieren Zielgruppenorientierte und niederschwellige Hilfeleistung für Eltern Mit MH in Sachen Schulwesen, Abschlüsse usw. Integrationslotsen Begegnung der Kulturen Treffpunkt INKLUSION Freiburg - ElternmentorInnen mit Migrationshintergrund und Kindern mit Behinderung Eltern für Eltern in Weinsberg Sprachparterinnen - fit für Partizipation Verbesserung der Kommunikation zwischen Eltern und Schule durch den Eisatz von Integrationslotsen in den Sprachen Türkisch, Albanisch, Russisch / Übersetzungen von Informationsbriefen und Schriftstücken für Eltern Austausch- und Anlaufstelle, bei der Familien mit MH und deren Kinder mit Behinerung eine fachspezifische und kultursensible Beratung erhalten können Nachhaltige Verankerung der Elternbeteiligung durch die Weitwrentwicklung bereits vorhandener aktiven Arbeit von Elternmultiplikatoren Frauen mit guten Deutschkenntnissen besuchen Frauen, die noch keinen Sprachkurs absolviert haben. Die Frauen treffen sich gemeinsam als angeleitete Gruppe mit ihren Mentees und reden auf deutsch über erziehungsrelevante Themen. Stadt Bad Urach Reutlingen Bad Urach Interkulturell denken - lokal handeln Elternarbeit im Migrationskontext weiterentwickeln. Fortbildung für Eltern und Akteure, die die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen begleiten. Migrationspädagogik, Elternarbeit und weitere Bereiche sind Schwerpunkte der Fortbilung. Jugendpflege Stadt Bad Rappenau Heilbronn Bad Rappenau Elterntrainingseinheiten in interkulturellen Workshops für BildungsakteurInnen in Bad Rappenaus - Teil 1: Eltern und Lehrkräfte Neue Begegnungsräume für verschiedene BildungsakteurInnen sollen geschaffen werden. Seite%6

8 Kreisjugendring Rems-Murr e.v. Jugendförderverein Zollernalbkreis e.v. Diakonisches Werk Mannheim Rems-Murr-Kreis Zollernalbkreis Mannheim Winnenden, Welzheim, Murrhardt Balingen Mannheim, Neckarstadt-West Amt für Jugend und Bildung Böblingen Böblingen Stadt Ludwigsburg Ludwigsburg Ludwigsburg Deutscher Kinderschutzbund LV Baden-Württemberg e.v. Landkreis Göppingen Kreissozialamt Stadtverwaltung Filderstadt - Amt für Familie, Schulen u. Vereine Göppingen Esslingen Landkreis Göppingen Methodenkoffer Sommerakademie für Lehrkräfte und Schulsozialarbeit im Zollernalbkreis Unterstützung von Eltern bei der Teilnahme am Schulleben, interkulturelles Training für LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen Fortbildungsmodule für LehrerInnen über die Förderung der Bildungspartnerschaft zwischen Elternhaus und Schule, über Kontaktaufnahme und Kommunakation mit Eltern (insbes. Mit Migrationshintergrund) "Sprache - stärkt Mütter - stärkt Sprachunterricht für Mütter mit Kinder - verbindet" - Bildungserfolge Migrationshintergrund, Verbesserung der ermöglichen Kooperation mit den Bildungseinrichtungen PFIFF - Projekt für Familien mit Migrationshintergrund Programm KiFa Fortbildungstag für ehernamtliche Familienpaten aus ganz Baden- Württemberg zum Thema "Familien mit Migrationshintergrund" Programm KiFa Kinder- und Familienbildung Filderstadt-Bernhausen KiFa (Kinder- und Familienbildung) "Nächster Halt - Schule" Landsmannschaft der Deutschen (Qualifizierung und Einsatz von aus Russland e.v. + Land Baden-Multiplikatoren in Württemberg Migrantenorganisationen) Krabbelgruppe, Eltern-Kind-Gruppe Stadt Tübingen Abteilung Kita Tübingen Tübingen Russische Eltern-Kind-Gruppe Unterstützendes Angebot für Eltern und Kinder in Kooperation mit einer Kindergartenstätte, um die Bildungschancen zu verbessern. Elternarbeit und Elternbildung als präventives und kostenfreies Angebot der Kinder- und Jugendhilfe Kinder- und Familienbildung fördert die Erziehungs- und Bildungskompetenzen von bildungsfernen Familien mit und ohne Migrationshintergrund (Fortbildung von ErzieherInnen und MentorInnen, Elternkurse) Sensibilisierung für kultuerelle Unterschiede, für Probleme von Familien mit MH, schulische Unterstützung der Kinder und die Beratung der Eltern, wenn es um Bildungsweg ihrer Kinder geht, Stärkung der Erzihungskompetenz Qualifizierung der MentorInnen mit MH und pädagogischen Fachkräften der teilnehmenden Kitas / Vernetzung mit sozialräumlicher Erziehungs- und Sozialberatung Gute Bildungschansen für alle Kinder, unabhängig von ihrer Nationalität und sozialer Herkunft / Elternaktivierung und Elternmitwirkung durch Elternkurse / Qualifizierung von Fachkräften / Vernetzung und Sozialberatung Vorbereitung der Eltern für den Schulanfang ihrer Kinder / Vernetzung der MO mit Kommunen / Qualifizierung und Eisatz von Multiplikatoren / Familienseminare zur Stärkung der Erziehungskompetenz Russische Eltern-Kind-Gruppe, Förderung in Erziehungspädagogischen- und Bildungsthemen Seite%7

9 Bruderhausdiakonie Reutlingen Jugendmigrationsdienst Ermstal Gemeindeverwaltung Edingen- Neckarhausen Kreisjugendring Esslingen e.v. Jugendhaus Mettingen Reutlingen Bad Urach Junge Mütter - Bad Urach Rhein-Neckar- Kreis Esslingen Edingen-Neckarhausen Eltern-Kind-Gruppe Griffbereit Esslingen Brühl Spielen bindet, spielen bildet Begleitende Mutter-Kind-Angebote um einen frühen Kontakt von Müttern und Kindern mit der "Mehrheitsgesellschaft" zu fördern. Mütter sollen somit ihre Kinder sprachlich fördern und einen bewussten Kontakt zu diesen aufbauen. Eltern-Kind-Gruppe "Griffbereit": frühkindliches Lernen unter Einbeziehung der Eltern, indem Erziehungsfähigkeiten der Eltern gestärkt wird Eltern sollen gemeinsam mit ihren Kinder spielen lernen und mit anderen Eltern in Kontakt kommmen. Dies soll den Erwerb der deutschen Sprache bei Eltern und Kindern fördern. Bürgermeisteramt Karlsruhe Sulzfeld Familien-Bildungsstätte evang. Kirche Krabbelgruppe für türkischstämmige Kleinkinder Biberach Laupheim Krabbelgruppe Frechdachs VHS Geislingen/ Steige Göppingen Geislingen/ Steige Mutter-Kind-Tandem Eltern-Kind-Zentrum e. V. West Elternbildung die Beziehung schafft, Babycafe mit Gästen von und für türkische Mütter Diakonisches Werk Konstanz Konstanz Konstanz Familie-Chancen-Stärke Irrlichttheater e.v. Böblingen Böblingen "Sing und spiel mit mir" interkulturelle Elternarbeit in Kindertagesstätten Stadtverwaltung Filderstadt Amt für Familie, Schulen u. Vereine Esslingen Filderstadt-Bernhausen KiFa (Kinder- und Familienbildung) Stärkung der Mütter in den Bereichen Kommunikation, Sprache und Selbstbewusstsein. Niedrigschwelliges Angebot für Eltern mit Migrationshintergrund, die in finanziell benachteiligten Verhältnissen leben. Einrichtung einer Krabbelgruppe, zur Stärkung der Elternkompetenz. Bildungsarbeit für und mit Migrantenfamilien. Themen sind Spielen, Singen, Verbesserung der Sprachkenntnisse. Ausbau des Kontakts mit Eltern ohne Migrationshintergrund. Geschützter Raum von und für türkische Mütter nach der Geburt ihres Kindes. Gemeinsam soll über Erziehungs,- Elternkompetenz, Bildung und weitere - für die Mütter- wichtige Themen gesprochen werden. Mütter können dabei Beziehungs- und Unterstützernetzwerke mit bisher Fremden bilden. Angebote für Eltern mit Migrationshintergrund mit Kindern unter 6 Jahre (Ausflüge, Informationsveranstaltungen mit dem Schwerpunkten wie Bildung, Erziehung, lokale Strukturen, Gesundheit, Sport) Kontakt zu Müttern mit Migrationshintergrund über Lieder und Reime aus verschiedenen Ländern / Sprachförderung der Kinder Gute Bildungschansen für alle Kinder, unabhängig von ihrer Nationalität und sozialer Herkunft, Elternaktivierung und Elternmitwirkung Seite%8

10 FAM e.v. Karlsruhe Bretten Leseprojekte Bürgermeisteramt Karlsruhe Sulzfeld Stadtbibliothek Mannheim Mannheim Mannheim Matthäus-Beger-Schule Reutlingen Reutlingen Evangelische Kirche in Mannheim Mannheim Neckarstadt, Neuhermsheim Stadtbibliothek Mannheim Mannheim Mannheim Stadt Mössingen Babycafé mit Gästen Vorlesestunden in verschiedenen Muttersprachen und in deutsch Family-Literacy: die Welt der Bücher und Sprache gemeinsam entdecken Schulbibliothek mit mehrsprachigen Büchern Anlaufstelle in einer festen Gruppe für junge türkische Mütter mit Baby / Infoveranstaltungen zu den Themen Erziehung und Gesundheit unter Einbeziehung von zweisprachigen Referenten Eltern und Kinder sollen an Vorlesetechniken herangeführt werden. Migranteneltern sollen später selbst in der jeweiligen Muttersprache zum Vorlesen eingesetzt werden. Stärkung der Eltern in Bezug auf den Leselernprozess ihrer Kinder, Einbindung in den Schulalltag der Kinder sowie Unterstützung beim Umgang mit Sprache und Büchern. Einrichtung einer Schulbibliothek mit mehrsprachigen Büchern, um Lesen als Schlüsselkompetenz zu vermitteln. Die Eltern erhalten eine Einführung ins Vorslesen sowie Lesungen und Workshops. Einsatz zweisprachiger Bilderbücher Sprachförderung mithilfe von Bilderbüchern, in der Bildungsarbeit mit Kindern und Führungen in der Stadtbibliothek, Sprachkurse Eltern Vielfältige Lernwelten und Bildungsorte entdecken Tübingen Mössingen Der laufende Bücherbus Angebote zur Lese-, Sprach- und Informationskompetenz, zur Wertschätzung von sprachlicher Vielfalt und der eingenen Sprachund Kommunikationskompetenz Anbindung der Familien mit MH als Nutzer für die Stadtbücherei / Verdeutlichung der großen Bedeutung von Sprache und des Lesens für die Entwicklung der Kinder Medien: Erstellung von Büchern, DVDs, Infobroschüren, Medienkoffern etc. Bild und Sprache e.v. Evangelische Kirche in Mannheim Mannheim (Maßnahme: überregional) Neckarstadt, Neuhermsheim Bürgermeisteramt Karlsruhe Sulzfeld Pädagogik-tıp doc Elternabend zum Integrationsprojekt ivaa (IntegrationVonAnfangAn) Infobroschüren für deutsche und ausländische Mitbürger Entwicklung eines Bildwörterbuchs mit Untertiteln in 3-4 Sprachen in Bezug auf Elterngespräche. Erstellung eines "Medienkoffers Islam", der bei Elternabenden eingesetzt werden soll. Erstellung einer mehrsprachigen Infobroschüre für deutsche und ausländische Mitbürger mit Informationen über Krabbelgruppen, Schulsystem, internationales Frauenfrühstück etc. Seite%9

11 InFoe e.v. Tübingen Tübingen Stadtverwaltung Eppingen Impuls zur Integration e.v. Deutscher Kinderschutzbund Pforzheim Enzkreis e.v. Heilbronn Pforzheim Eppingen Kernstadt Regierungsbezirk Pforzheim Mehrsprachigkeit als Bildungschance-Inlingua Interkulturelles Schaufenster Eppingen Elternratgeber über Print- und Internetmedien Auf Augenhöhe: Ein medialer Rundgang für Familien Sprachenkoffer für Grundschulen und Schulen mit Informationen zum muttersprachlichen Unterricht und Tipps für Eltern zum Umgang mit Mehrsprachigkeit. Entwicklung, Vernetzung und Stärkung von Bildungspartneschaften mit Eltern mit MH / Erarbeitung von Geschichten, die das Herkunftsland mit Eppingen verbinden, in einer Erzähl-, Schreib- und Gestaltungswerkstatt Medienplattform für russischsprachige Familien in Fragen der Erziehungskompetenz, Schulsystem in Deutschland usw Mit Unterstützung einer DVD soll Eltern die Stadt vertraut gemacht und pädagogische Hilfen angeboten werden. Rucksack-Projekt Stadt Esslingen Amt für Sozialwesen Esslingen Esslingen Innenstadt, Mettingen Rucksack in der Grundschule Stadtverwaltung Leutkirch im AllgäuRavensburg Leutkirch im Allgäu Rucksackprojekt Theaterprojekte NeckArs e.v. Heslach Sozialtherapeutischer Verein Böblingen Böblingen Mütter machen Theater Grundschule Winkelwiese/WHO Tübingen Tübingen Väterprojekte Sozialtherapeutischer Verein Böblingen Holzgerlingen Väter aktiv(ieren) Sozialtherapeutischer Verein Böblingen Sindelfingen, Böblingen Rucksackprojekt in der Grundschule, Sprachförderung, Stärkung der Erziehungs- und Sozialkompetenz sowie des Selbstwertgefühls von Eltern und Kindern Rucksackprojekt: Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Kindergarten und Eltern, Schulung für "Stadtteilmütter" Lieber Horton: ein Musical Projekt für Musical Projekt mit Eltern & Kindern internationale Eltern und Kinder Theaterpädagoginnen unterstützen die Theaterarbeit der GSWIWO Väter im Blick Stärkung des Selbstbewusstseins durch Theaterspielen für Mütter mit türkischem Migrationshintergrund Kinder sollen in ihrer sprachlichen und darstellerischen Kompetenz geschult werden. Eltern sollen dies in Arbeitsgruppen unterstützen und an Informationsabenden teilnehmen. Rolle und Erziehungsfragen von Vätern mithilfe von offenen Treffs, erlebnis- und medienpädagogische Aktivitäten Austausch über die Rolle als Vater und über Erziehungsfragen mit anderen Vätern sowie erlebnis - und medienpädagogische Aktivitäten mit Vätern und deren Kindern. Seite%10

12 Antragsteller Veranstaltungen, Kurse, Seminare zu Themen wie Erziehung, Schule, Medien, Ernährung, Spielen etc. Sprachfördersonderprogramm Sprachförderung von Kindern mit Beteiligung und Stadt Wertheim Main-Tauber-Kreis Wertheim "Komm in Aktion" Einbindung von Eltern; Elternworkshops Integrationsprojekte für Kindergarten- und Integrationsprojekte für Grundschule am Grasigen Hag Heilbronn Weinsberg Grundschuleltern, Elternkurse, Kindergarten- und Grundschuleltern Hausaufgabenbetreuungshilfe für Eltern Migrationsberatung der Diakonie Ostalbkreis Schwäbisch Gmünd Stadtverwaltung Böblingen Böblingen Böblingen Starthilfe DRK-Kreisverband Aalen e.v. Ostalbkreis Aalen Haus der Familie Sindelfingen- Böblingen e.v. Türkischer Bildungsverein Aalen e.v. Chancengleichheit für Migrantenkinder Elterntreffs und Elternkurse, Interkulturelle Begegnungsangebote, Familienberatung, Förderangebote für Schüler Starthilfe für Eltern: Vorträge zu Erziehungsthemen in türkischer Sprache, Beratung und Information durch Fachleute vom Schulamt oder Beratungsstellen, Elternseminare Gemeinsam mit den Eltern für neue Veranstaltungen zu Bildungs-, Erziehungs- und Bildungschancen an der Greutschule Alltagsthemen, Erziehungskompetenz von in Aalen Familien erweitern und festigen Sprach- und Erziehungskurse: Förderung der Böblingen Sindelfingen Wir sind dabei Sprachentwicklung sowie des Sozialverhaltens, Stärkung der Selbstständigkeit und des Selbstvertrauens Ostalbkreis Aalen Elele (Hand in Hand) Kurse und Veranstaltungen zu Erziehungs- und Bildungsthemen mit Eltern Stärkung der Erziehungskompetenz durch Projektnachmittage an allen 4 Salacher Kindergärten Durch Sprach- und Erziehungskurse sollen Waldshut Lauchringen Elternkompetenz stärken Erziehungskompetenzen der Eltern gestärkt werden Gemeindeverwaltung Salach Göppingen Salach Guter Start von Anfang an Diakonisches Werk des evangelischen Kirchenbezirks Hochrhein KOLOBOK e.v. Deutsch-Russischer Kunst- und Kulturverein Freiberg - Mönchfeld, Zuffenhausen Familienbüro Stadt Stutensee Karlsruhe Stutensee Grosse Kreisstadt Öhringen Hohenlohekreis Öhringen Gestärkte Eltern stärken ihre Kinder Anerkennungsveranstaltung Sprachförderung Informationsreihe für türkische Familien mit Ziel Gründung eines Elternvereins Zielgruppe: Menschen mit russischem Migrationshintergrund. Bildungsseminare, Schulungen von aktiven Eltern zu Mentoren, Freizeitaktivitäten Informations- und Werbeveranstaltung für Eltern zum Thema "Sprachförderung" Informationsveranstaltungen für Eltern mit türkischem Migrationshintergrund zum Thema "Bildung", Ziel ist u.a. einen Elternverein zu gründen er Jugendhaus GmbH Fasanenhof Von und Miteinander lernen! Kurse zur Stärkung der Erziehungskompetenz Evangelische Gesellschaft e.v. Rems-Murr-Kreis Fit für mein Kind "Fit für mein Kind", Elternbildungskurse, Einzelberatung, Mentorenschulung, Infoveranstaltungen Mörikeschule GHS mit WRS Esslingen Nürtingen Abbau von Bildungsbenachteiligung Durch gemeinsame Aktivitäten sollen Kontakte von Migrantenkindern, zwischen Lehrern und Eltern gestärkt werden Präventionsmaßnahmen Seite%11

13 Friedrich-Weinbrenner-Schule Neulingen Enzkreis Neulingen DRK-Kreisverband Aalen e. V. Ostalbkreis Aalen Die 15 Gebote des Lernens - Was uns die Hirnforschung über Erziehung und Bildung sagt Gemeinsam mit den Eltern für neue Bildungschancen an der Schillerschule in Aalen Auftaktveranstaltung für eine Reihe von Vorträgen und weiteren Aktivitäten für Eltern mit Migrationshintergrund in Bezug auf die Fragestellung "Wie lernt das Kind"? Sprachliche Förderung von Eltern mit Migrationshintergrund sowie Behandlung weiterer Themen wie Ernährung, Bildungssystem, Rolle in der Erziehung, Medienkompetenz etc. Hermann-Hesse-Schule Ostalbkreis Aalen bzw. Westhausen Gemeinsam für einen guten Start ins Schulleben Gemeinsame Eltern-Kind-Aktivitäten mit Tieren, um einen leichten Einstieg in die Zusammenarbeit mit Eltern zu haben. Eltern-Workshop zum Thema: Umgang mit besonderen Lebenslagen wie Arbeitslosigkeit, schulisches Scheitern usw. VHS Ostfildern Förderverein der Uhlandschule Wannweil e.v. Vereinigung türkischer Schuleltern Bötzingen und Umgebung e.v. Esslingen Reutlingen Breisgau- Hochschwarzwald Ostfildern- Scharnhausen Wannweil Bötzingen Stadt Tuttlingen Tuttlingen Tuttlingen Große Kreisstadt Öhringen Hohenlohekreis Öhringen Niederschwelliger Deutsch- und Erziehungskurs für Frauen mit Migrationshintergrund Mama lernt Deutsch Bildung in der Famile - Richtige Kommunikation mit der Schule Bildung vernetzen - Eltern mit Migrationshintergrund fördern KiFa-Kinder- und Familienbildung Stärkung von Frauen mit Migrationshintergrund im sprachlichen Bereich. Ebenso soll der Abbau von sprachlichen Barrieren den Frauen mehr Unabhängikeit ermöglichen. Deutschkurs für Mütter. Durch das Erlernen der Sprache sollen sie ihren Kinder bei den Hausaufgaben helfen und eine Chance bekommen, sich weiterzubilden. In einem Elternkurs sollen Eltern Informationen zum deutschen Schulsystem erhalten. Zudem soll der Kontakt zwischen Schule und Eltern gefördert werden. Eltern soll das wichtigste über Schule und Bildung in Deutschland vermittelt werden. Hierzu sollen Schulungsveranstaltungen für die Eltern stattfinden. Durchführung von Elternkursen in der Kindertageseinrichtung zu Erziehungs- und Bildungsfragen. Diakonisches Werk des Ev. Kirchenbezirks Konstanz Sinap Cakar Step-Hallschlag Konstanz Radolfzell Frühe Chancen in Radolfzell - Netze schaffen Rat und Tat Eltern mit Migrationshintergrund Hallschlag Förderung von Kindern unter 3 Jahren durch gemeinsame angeleitete Anbgebote wie das Erlenen von Liedern und Spielen sowie thematische Schwerpunkte (Bildung, Kultur etc.) Elterngespräche und Seminare zum Thema Schule, Förderung und Ernährung der Kinder. Des Weiteren sollen Hausbesuche durchgeführt werden, um weitere Möglichkeiten in Bezug auf Freizeit und Themen wie Gewalt und Sucht anzusprechen. Seite%12

14 Deutsche Jugend aus Russland e.v. Sompon Social Service e.v. Esslingen Esslingen, Oberesslingen VHS Reutlingen GmbH Reutlingen Reutlingen Schuleplus er Jugendhaus ggmbh Volkshochschule Ostfildern Esslingen Ostfildern, Stadtteil Nellingen DRK-Kreisverband Aalen e.v. Ostalbkreis Unterkochen (Aalen) Sophie-Scholl-Realschule Karlsruhe Karlsruhe Diakonie Pforzheim, LukasZentrum Pforzheim Pforzheim (Weststadt) Schule Plus 7ja - Familie im Integrationskontext - Potentiale der Eltern nutzen Afrika ist bunt - außerschulische Bildungsangebote für junge Menschen und deren Familien (Eltern) Gesundes Leben - Von und miteinander lernen! Das Potenzial der Eltern und Großeltern soll besser genutzt werden. In Seminaren, Workshops und Elternabenden sollen verschiedene Themen wie Erziehung, Schule und Familie besprochen oder in Theaterstücken veranschaulicht werden. Familienbildungsangebote für Eltern mit hauptsächlich afrikanischen MH Kurse zur Stärkung von Eltern mit Migrationshintergrund in ihren Teilhabe- und Erziehungskompetenzen / Basiswissen über das Bildungsystem Gesundes Leben im Austausch der Kulturen. Schwerpunkte in den regelmäßigen Treffs: Das deutsche Schulsystem, Interkulturelle Sensibilisierung, Gesunde Ernährung Interkultureller Erziehungskurs: Zusammenführung unterschiedlicher Gemeinsam erziehen - wie Nationalitäten inkl. deutscher Eltern in einer Erziehung in der städtischen Einrichtung / niederschweliger Kurs Einwanderungsgesellschaft gelingen über psychologische und pädagogische Themen kann Gemeinsam mit den Eltern für neue Bildungschancen an der Kocherburgschule Unterkochen Elterncoaching für Eltern mit Migrationshintergrund Erweiterung und Festigung der Erziehungskompetenz von Familien in besonderen Lebenssituationen durch theoretische Inhalte, praktische Übungen und Exkursionen, durch Vermitlung der Sprach- und Kulturkompetenz Fortbildung von Lehrkräften zu Elterncoaches, thematische Elternabende für Eltern mit Migrationshintergrund für Verbesserung der Integration von SchüllerInnen Schuleplus-Kurse stärken Eltern mit MH in ihrer Teilhabe- und Erziehungskompetenzen. Sie vermitteln Basiswissen über das bildungssysthem und machen Mut zur aktiven Teilhabe an der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus Eduard-Spranger-Schule Reutlingen Reutlingen Schule Plus siehe oben "Schule Plus" Familienzentrum Ost der AWO Pforzheim Pforzheim Oststadt Schule Plus siehe oben "Schule Plus" Diakonie Pforzheim, LukasZentrum Pforzheim Pforzheim (Weststadt) Ankommen in Pforzheim Eltern in ihren Sprach- und Alltagskompetenzen stärken, gemeinsame Besuche von Institutionen im Stadteil, Unterstützung bei Fragen, Formularen und Bewerbungen Seite%13

15 Stadt Neckarsulm Abteilung Jugend, Familie, Soziales Integrationsbeauftragte Ndwenga e.v. Heilbronn Neckarsulm Mama lernt Deutsch Rems-Murr-Kreis Stadtgebiet von Fellbach Werkstatt Parität ggmbh CJD Karlsruhe Volkshochschule Ludwigsburg Karlsruhe Ludwigsburg Karlsruhe Ludwigsburg Volkshochschule Heidenheim Heidenheim Heidenheim "Taff" = Treff afrikanischer Frauen in Fellbach Elternwerkstätten "Eltern sind gefragt!" Schuleplus-Kurse für Eltern mit Migrationshintergrund Schule Plus: Eltern stärken - Kinder fördern Elternsprachkurse mit soziokulturellen Elementen Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Heidenheim e.v. Heidenheim Heidenheim "In Heidenheim zu Hause" Schuleplus - Kurse Begegnungszentrum Dobelstr. E.V. Vernetzungsprojekte Stadt Weinstadt Rems-Murr-Kreis Weinstadt Stiftung Jugendhilfe aktiv Esslingen Esslingen Brühl Bildungsbüro Weinheim Trägerverein Projekt Weinheim e.v. Rhein-Neckar-Kreis Weinheim Neue Integrationsmaßnahmen in Weinstadt Beteiligung und Integration von Eltern mit Migrationshintergrund an Bildungsaktivitäten für ihre Kinder Ein Kursmodell, dass auf die Bedürfnisse des Spracherwerbs von Müttern mit schulpflichtigen Kindern ausgerichtet ist. Als Lerhmaterial dient das Lehrbuch des Klett Verlags " Mama lernt Deutsch" Stärkung der Erziehungskompetenz afrikanischer Frauen / Workshops und Diskussionen mit externen Fachleuten in einer Frauengruppe Seminare in Elternverkstätten in Zusammenarbeit mit Schulen und Migrantenorganisationen zur Stärkung und Förderung von Elternkompetenzen hinsichtlih der Berufswahl und -planung der Kinder Vermittlung von Basiswissen über das Bildungsystem, Mut zur aktiven Teilhabe an der Erzihungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Elternhaus Kurse für Eltern mit MH zu Erziehungs- und Bildungsthemen, zu Medien im Alltag Sprachunterricht mit soziokulturellen Elementen in den Kindergärten, der sich an den Bedürfnissen der teilnehmenden Müttter sowie am Kindergartenalltag orientiert Durch Kurse und gemeinsame Aktionen sollen türkische Migranten gewonnen werden und an die deutsche Kultur und Geschichte herangeführt werden / offene Gespräche über Probleme Über situative und handlungsorientierte Zugänge lernen Eltern die Interessen ihrer Kinder zu vertreten und sich konstruktiv in die Zusammenarbeit mit der Schule einzubringen Vernetzung der Integrationsprojekte im Bereich der Bildungspartnerschaften: Vermittlung von Partnerschaften, Elternkurse, Elternbildung, mehr Angebote für Väter Aufbau eines Netzwerkes, Unterstützung der Eltern bei Erziehungsfragen, Begegnungsangebote mit Eltern Kooperationsviereck Das Netzwerk der Weinheimer Bildungskette soll Schule-Jugendberufshilfe-Ehrenamtum das Thema Elternarbeit erweitert werden Eltern Seite%14

16 Stadt Konstanz Konstanz Konstanz Aufbau eines (interkulturellen) Elternnetzwerkes für Konstanz mit Schulungen für Elternmentoren und regelmäßigen (interkulturellen) Elterninformationstagen Bewegte Goldäckerschule Konstanz Stockach Stockach wächst zusammen Evang. Diakonieverband im Landkreis Calw Evang. Diakonieverband im Landkreis Calw Stadt Villingen-Schwenningen Alevitische Kulturgemeinde e.v. Alevitische Kulturgemeinde e.v. Alevitische Kulturgemeinde e.v. Calw Calw Nagold Nagold Schwarzwald-Baar- Villingen- Kreis Schwenningen Schwarzwald-Baar- Villingen- Kreis Schwenningen Ravensburg Ortenaukreis Ravensburg Offenburg Forum der Kulturen e.v. Fördergesellschaft der Handwerkskammer Freiburg GmbH Freiburg Sonstiges und kombinierte Projektarten Freiburg Stadt Schwäbisch Gmünd Ostalbkreis Schwäbisch Gmünd Verschiedene Kulturen und Religionen - gemeinsame Werte Gemeinsam für Bildung - Vom Kind über Mütter zu Vätern Aufbau einer nachhaltigen, sich selbst tragenden Netzwerkkoordination Bildung stärkt die Demokratie und die Integration Bildung stärkt die Demokratie und die Integration Bildung stärkt die Demokratie und die Integration Kooperation zwischen Elternbildungsinstitutionen und Migrantenorganisationen Informationsmaterial + Elternabend für Eltern + Jugendliche mit Migrationshintergrund bezüglich Ausbildungsmöglichkeiten im Handwerk Integration gemeinsam schaffen! Was wollen Eltern? Aufbau eines Eltennetzwerkes, Mentorenschulungen für Eltern, regelmäßige Elterninformationstage Zugewanderte Eltern sollen an den Bildungswegen ihrer Kinder beteiligt werden. Dafür soll gemeinsames Lernen und gemeinsam Zeit verbringen geübt werden. Daneben soll es gelingen, ein neues soziales Netz zwischen den Teilnehmern aufzubauen. Netzwerkaufbau mit Migrantenorganisationen, Aufklärung über verschiedene Kulturen und Religionen, Unterstützung von ErzieherInnen und LehrerInnen. Netzwerkaufbau mit Migrantenorganisationen. Stärkung des bürgerschaftlichen Engagements von Migranten sowie Beteiligung von Migranten am Schulleben fördern und Verbesserung des Wissens über das Bildungssystem. Interkulturelle Eltenmentoren sollen begleitet werden, um einen Erfahrungsaustausch zu schaffen und das Integrationskonzept weiterzuentwickeln. Zweisprachige Infoveranstaltungen für Eltern mit MH über die Bedeutung der Unterstützung der Kinder in der Schule sowie über die Bedeutung der Bildung in der Wissensgeselschafft siehe oben siehe oben Qualifizierung und Professionalisierung der Vereine bei aktiver Mitgestaltung, damit sie als eigenständige Partner langfristige Kooperationen mit dem Städtischen Elternseminar ausbauen und weiterführen können Infoabende für jugendliche Berufsbewerber/- innen mit MH und deren Eltern über die Ausbildungsmöglichkeiten / Übersetzung von Infomaterial / Aufbau eines Beratungsnetzwerkes "Migranten/-innen in Ausbildung" Elternbefragung und Auswertung der Befragung zur Entwicklung von Projekten Seite%15

17 Forum der Kulturen e.v. ADD Verein zur Förderung der Ideen Atatürks und Umgebung e.v. Alevitische Gemeinde Filderstadt Esslingen Verein(t) für Eltern - Fördertopf Fördertopf für Migrantenvereine im Bereich Elternfür Elternarbeit in Migrantenvereinen und Bildungsarbeit Süd (Heslach) Eltern lernen mit Kindern Filderstadt- Plattenhardt Eltern stärken für eine bessere Zukunft der Kinder CJD Bodensee-Oberschwaben Ravensburg Aulendorf Eltern-WerkStadt Aulendorf Union Türkischer Akademiker e.v. Deutsch-Türkisches Forum e.v. AktiVeli Grundschule am Tannenplatz Ulm Ulm- Wiblingen Martin-Schaffner-Grundschule Ulm Ulm, Stadtmitte-Ost Elternarbeit Schwäbisch Gmünder VHS e.v. Rosenbergschule Müllheim Ostalbkreis Schwäbisch Gmünd Begleitung von jungen Migranten beim Berufseinstieg Eltern in unserer Schule - Einbeziehung in verschiedene Projekte Integration gemeinsam schaffen - Elternkompetenz stärken Breisgau- Hochschwarzwald Müllheim Hand in Hand für eine gute Zukunft Eltern sollen für gemeinsame Bildungsarbeit gewonnen und in ihrer Erziehungskompetenz gestärkt werden Sprach- und Alphabetisierungskurs bildungsferner Familien inbesondere für Mütter und ältere Menschen, um im Alltag besser zurechtzukommen. Daneben sollen jene mit besseren Deutschkenntnissen zu Elternmentoren qualifiziert werden, um die Eltern über das dt. Schulsystem sowie weitere Themen zu informieren. Elternwerkstatt, Ausbildung von Elternmentoren, niedrigschwellige Angebote zur Aktivierung der Elternschaft, Kursangebote an Schulen und im Familientreff Schul- und Hochschulabsolventen beim Berufseinstieg unterstützen mit Einbezug der Eltern Ausbau der Elternarbeit im Projekt Agabey-Abla: Seminare im Bereich Erziehung und Bildung, Elternsprechstunden, Elterntreffs, gemeinsamer Besuch von Kulturveranstaltungen Eltern sollen verstärkt in das Schulleben der Eltern miteinbezogen werden. Dies soll mit einer Hausaufgabenbetreuung, Brötchenverkauf, Lehrertag sowie weiteren Maßnahmen erfolgen, bei denen das Eltern-Lehrer-Tandem gemeinsam mit den Eltern und Lehrern oder Eltern allein tätig werden. Elternarbeit soll mithilfe verschiedener Maßnahmen wie Elterncafes, Elternfrühstücks für neue Erstklässler, Eltern-Kind-Tanzprojekt ermöglicht werden um diese so für Bildungs- und Erziehungsthemen zu sensibilisieren. Maßnahmenpaket zur Forderung der Erziehungskompetenzen und Partizipationsmöglichkeiten für Eltern mit Migrationshintergrund sowie sozial benachteiligte Familien. Der Kontakt zu den Eltern soll ausgebaut werden, um eine bessere Integration der Eltern in das Schulleben zu erreichen, Wahrnehmung der Rechte und Pflichten der Eltern. Seite%16

18 Volkshochschule Mittleres Taubertal e.v. Main-Tauber-Kreis Tauberbischofsheim Stadt Neckarsulm Heilbronn Neckarsulm Stadt Süßen Göppingen Süßen Wissen für bessere Chancen - Meine Niedrigschwellige Aktivitäten. Gesellschaftlich Eltern wissen, wo es für mich relevante Kenntnisse und Fähigkeiten sollen langgeht! erlernt werden, um sich selbstständig im sozialen Raum orientieren zu können. Gemeinsame Erstellung eines Kitabuches im Rahmen der kultursensiblen Elternbildung Willkommen Baby! Baby-Empfang und Hebammen-Sprechstunde Aufbau einer stadtweiten kultursensiblen Elternbildung für Eltern mit Migrationshintergrund von Eltern mit Migrationshintergrund Qualifizierungsreihe zur Elterngruppenleiterin sowie die Gestaltung eines "Kitabuches", um die Eltern zusammenzubringen. Anlaufstelle, bei der Familien Unterstüzung erhalten und beraten werden. Sozialtherapeutischer Verein Böblingen Böblingen Eltern stärken Elternfrühstücke und Elternnachmittage mit inhaltlichen Themen, ein Kurs zu ElternmentorInnen. Schloss-Schule Pfullingen Reutlingen Pfullingen Stadtverwaltung Böblingen Böblingen Böblingen Pueblito Viejo e.v. Tübingen Tübingen Volkshochschule Freiburg - Servicestelle für Elternbildung Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Tübingen e.v. Freiburg Tübingen Freiburg Tübingen Stadtverwaltung Böblingen Böblingen Böblingen Elternarbeit (mit Migrationseltern) an der Schloss-Schule Pfulligen Forum Elternbildung Bildungsinformation bei STARTHILFE Mütter aus muslimisch geprägten Kulturkreisen lernen Fahrrad fahren Gemeinsam Barrieren überwinden - Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt Starke Mutter - Starkes Kind Projekte zur Elternmitarbeit, um die sprachlichen und kulturellen Kompetenzen der Eltern und Kinder zu unterstützen. Weitere Maßnahmen sind ein Väter-Söhne-Tag sowie ein Elterncafe. Elternfrühstücke mit schulspezifischen Tehmen sowie ein Elterntraining, um die Kommunikation mit den Kindern zu verbessern. Orientierungsberatung und Information über Bildungs-, Gesundheits- und weitere Einrichtungen. Gemeinsame Aktivitäten und gegenseitige Unterstützung für MigrantInnen aus Iberoamerka im Alltagsleben. Frauen sollen "mobiler" werden und eine soziale Integration erfahren. Durch die Ansprache über die Schulrektorinnen, soll der Kontakt zwischen Schule und den Müttern ausgebaut werden. Schaffung niedrigschwelliger Zugänge zu Beratungsstellen für Familien mit Kindern mit Behinderung. Information der Eltern über die Entwicklungsprozesse ihrer Kinder. Elternfrühstücke, bei dem u.a.das Schulsystem erläutert wird sowie ein Elterntraining für Mütter, um selbstsicherer in der Kommunikation und dem Auftreten zu werden. Seite%17

19 Erwachsenenbegegnungsstätte Mehrgenerationenhaus Freiburg Freiburg Freiburg-Weingarten Interkulturelle Elternberatung mit Schwerpunkt "russigsprachige Familien" Kontaktaufnahme zu russischsprachigen Eltern. Durchführung von Elterntreffs und Begleitung der Familien zu weiteren Hilfsangeboten. er Jugendhaus ggmbh Goldäckerschule Konstanz Stockach Ev. Gesellschaft e.v. Volkshochschule Eberbach-Neckargemünd e.v. Matthäus-Berger-Schule / Grundund Werkrealschule Rhein-Neckar- Kreis Reutlingen Eberbach Reutlingen Verein für Schulentwicklung Ravensburg Ravensburg Schwäbisch Gmünder VHS Ostalbkreis Schwäbisch Gmünd Berufliche Schule Rottenburg Tübingen Rottenburg PPSG Paritätische Pflege- und Sozialdienste ggmbh Heilbronn Heilbronn Heilbronn Gesundes Leben - Von und miteinander lernen! Gesundes Leben im Austausch der Kulturen. Schwerpunkte in den regelmäßigen Treffs: Das deutsche Schulsystem, Interkulturelle Sensibilisierung, Gesunde Ernährung Bildungspartner Goldäckerschule Schulsporttag, "Weihnachten anderswo" - interkultureller Austausch, Schul- und Kollegenfest - den Schulalltag aktiv mitgestalten und miterleben LIVE-Aktive Teilhabe von Familien mit Migrationshintergrund und behindertem Kind im Sozialraum GuT - Gesellschaft und Teilhabe Einbindung der Eltern der Werkrealschule ins Schulleben Köfferle Übersichtlichkeit schaffen - Zugänge erleichtern Miteinander in die Zukunft Haube (Hausaufgabenbegleitung) Befragung der Familien mit MH und einem oder mehreren behinderten Kindern / Entwicklung des Konzepts und Aufbau des Netzwerkes anhand der Umfrage / Dokumentation, Veröffentlichung Weiterbildung von Eltern und Großeltern (verstärkt Frauen) / Aktive und zunehmend selbstgestaltende Teilhabe an differenzierten Systemen im Bereich Wirtschaft und Politik Elterncafé und Elternabende mit Themenschwerpunkten, Theateraufführungen, Lesungen von Autoren mit MH Besuch der Eltern mit MH aus den ersten Klassen mit einem Informationskoffer, Aufbau von Vertrauen, evtl. Lernhilfe für die Kinder Erstellung einer Informationsplttform mit leichtem Zugang zur Familien- und Elternbildung / Systematisirung der Öffentlichkeitsarbeit und die Entwicklung einer Kommunikationsstrategie, an der möglichst alle Träger der Familien- und Elternbildung beteiligt sind Erkundung der unterschiedlichen Kulturen und ihre Gemeinsamkeiten in den monatlichen Treffs und Aktivitäten wie länderspezifisches Kochen, Tänze, Musik, Museumsbesuche usw. Hausaufgabenbegleitung zur Verbesserung des Schulerfolges von Kindern mit MH und Unterstützung der Eltern beim "Verstehen" des deutschen Schulsystem Seite%18

VwV-Integration - Förderrunde 2015. Geförderte Projekte

VwV-Integration - Förderrunde 2015. Geförderte Projekte Aalen Stadt Aalen Aufstockung der Integrationsstelle Alb-Donau- Alb-Donau- Soziale Beratung und Betreuung Alb-Donau- Alb-Donau- Konzeption "Kommunale Netzwerke" Alb-Donau- Alb-Donau- Netzwerk für aktive

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 30. September 2015)

Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 30. September 2015) Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 30. September 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Baden-Württemberg mit insgesamt 26 Institutionen, die als

Mehr

Programm KiFa Konzeption. Programm KiFa. Programm KiFa Kinder- und Familienbildung Stadt Ludwigsburg info@kifa.de www.kifa.de

Programm KiFa Konzeption. Programm KiFa. Programm KiFa Kinder- und Familienbildung Stadt Ludwigsburg info@kifa.de www.kifa.de Programm KiFa Konzeption Programm KiFa Stadt Ludwigsburg Übersicht Übersicht Vorstellung des Programms Kifa... 3 KiFa Konzeption... 5 Kontakt... 8 2 Vorstellung des Programms KiFa KiFa (Kinder- und Familienbildung)

Mehr

Programm KiFa Konzeption. Programm KiFa. Programm KiFa Kinder- und Familienbildung info@kifa.de www.kifa.de

Programm KiFa Konzeption. Programm KiFa. Programm KiFa Kinder- und Familienbildung info@kifa.de www.kifa.de Programm KiFa Konzeption Programm KiFa Übersicht Übersicht Vorstellung des Programms KiFa... 3 KiFa Konzeption... 5 Kontakt... 10 2 Vorstellung des Programms KiFa KiFa (Kinder- und Familienbildung) KiFa

Mehr

Inhalt. Vorstellung des Programms KiFa... 3 KiFa Konzeption... 4 Kontakt... 7 Bundesweite Präsentationen... 8

Inhalt. Vorstellung des Programms KiFa... 3 KiFa Konzeption... 4 Kontakt... 7 Bundesweite Präsentationen... 8 P R O G R A M M Inhalt Vorstellung des Programms KiFa... 3 KiFa Konzeption... 4 Kontakt... 7 Bundesweite Präsentationen... 8 2 KiFa (Kinder- und Familienbildung) KiFa ist ein Programm für Kindertageseinrichtungen,

Mehr

Polizeipräsidium Stuttgart

Polizeipräsidium Stuttgart Polizeipräsidium Stuttgart Stadtkreis Stuttgart Stuttgart Stuttgart 8 sowie 3 Polizeirevierstationen 1 0 Gesamt.596 PVD.0 davon Schutzpolizei 1.785 davon Kriminalpolizei 417 NVZ 395 606.588 07 qm Polizeiliche

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Regiotafel Rhein - Neckar in Mannheim Ansprechpartner:

Mehr

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg

Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Stand 01.01.2012 Verzeichnis der staatlich anerkannten Lehrrettungswachen in Baden-Württemberg Az.: Mannheim Rettungswache Weinheim Johanniter Unfallhilfe e.v. Kreisverband Mannheim Lagerstr. 5 68169 Mannheim

Mehr

davon Übergänge auf Stadtkreis Landkreis Region Regierungsbezirk Land Schülerinnen und Schüler in Klassenstufe 4 zum Zeitpunkt der GSE-Vergabe

davon Übergänge auf Stadtkreis Landkreis Region Regierungsbezirk Land Schülerinnen und Schüler in Klassenstufe 4 zum Zeitpunkt der GSE-Vergabe Übergänge von Schülerinnen und Schülern aus Klassenstufe 4 an Grundschulen auf weiterführende Schulen zum Schuljahr 2016/17 - öffentliche und private Schulen - Stadtkreis Landkreis Region Regierungsbezirk

Mehr

angebotene Ankünfte insgesamt geöffnete Betriebe* Anzahl

angebotene Ankünfte insgesamt geöffnete Betriebe* Anzahl * 1 2015 111 SK Stuttgart Hotels 64 10 678 1 093 181 2 015 862 52,0 2 2015 111 SK Stuttgart Hotels garnis 66 5 541 589 641 1 072 632 56,7 3 2015 111 SK Stuttgart Gasthöfe 14 466 36 506 74 986 43,8 4 2015

Mehr

Übergänge von Grundschulen in Baden-Württemberg auf weiterführende Schulen seit dem Schuljahr 1995/96 nach Schularten

Übergänge von Grundschulen in Baden-Württemberg auf weiterführende Schulen seit dem Schuljahr 1995/96 nach Schularten Schuljahr Übergänge von Grundschulen in Baden-Württemberg auf weiterführende Schulen seit dem Schuljahr 1995/96 nach Schularten Insgesamt Hauptschulen 1) Realschulen Gymnasien Gemeinschaftsschulen Sonstige

Mehr

Integrationsprojekte im Regierungsbezirk Karlsruhe Übersicht Elternprojekte

Integrationsprojekte im Regierungsbezirk Karlsruhe Übersicht Elternprojekte Integrationsprojekte im Regierungsbezirk Karlsruhe Übersicht Elternprojekte Name Projekt Brücken zur Integration für italienische Mädchen Zweimal wöchentlich Vertiefung der Deutschkenntnisse, EDV-Kompetenzen,

Mehr

"Verzeichnis der kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung in Baden-Württemberg Stand: "

Verzeichnis der kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung in Baden-Württemberg Stand: Landratsamt Alb-Donau-Kreis Wilhelmstr. 23-25 89073 Ulm Postfach 28 20 89070 Ulm Tel. 0731/185-0 "Verzeichnis der kommunalen Ämter für Ausbildungsförderung in Baden-Württemberg Stand: 17.02.2015" Landratsamt

Mehr

Anerkannnte Ausbildungsstätten für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Anlage 4

Anerkannnte Ausbildungsstätten für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Anlage 4 Ausbildungsstätte Ausbildungsamt Straße PLZ Ort Fachrichtung Badische Landesbibliothek Karlsruhe Postfach 1429 76003 Karlsruhe Fachrichtung Bibliothek Berufsbildungswerk Neckargemünd ggmbh Postfach 1122

Mehr

Krankenhausplan 2010 Baden-Württemberg. Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG

Krankenhausplan 2010 Baden-Württemberg. Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG Krankenhausplan 2010 Baden-Württemberg Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG Liste der Ausbildungsstätten gemäß 2 Nr. 1a KHG an Krankenhäusern Ostalb-Klinikum Aalen Ortenau Klinikum Achern Zollernalb

Mehr

I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar. b) Veräußerte Flächen mit Gebäuden ohne Inventar

I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar. b) Veräußerte Flächen mit Gebäuden ohne Inventar 1. Entwicklung der e für landwirtschaftliche Grundstücke in Baden-Württemberg seit 2001 Jahr (FdlN) je 100 je Ar FdlN Anzahl ha EUR I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Alarmierungsliste Stand 1. Mai 201 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 31. März 2016)

Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 31. März 2016) Haus der kleinen Forscher in Baden-Württemberg Zahlen und Fakten (Stand 31. März 2016) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Baden-Württemberg mit insgesamt 25 Institutionen, die als sogenannte

Mehr

Ein Netzwerk für Alleinerziehende

Ein Netzwerk für Alleinerziehende im Frauen- und Familienbegegnungsstätte Düne e.v. Ein Netzwerk für Alleinerziehende Ausgangspunkt für den Aufbau der Agentur seit Gründung des Vereins gab es immer wieder Selbsthilfegruppen Alleinerziehender,

Mehr

-Offenes Klima schaffen -Agieren auf Augenhöhe -ElternkoordinatorIn Brückenfunktion. -Kompetenzen zuweisen -Prioritäten setzen, Mut beweisen

-Offenes Klima schaffen -Agieren auf Augenhöhe -ElternkoordinatorIn Brückenfunktion. -Kompetenzen zuweisen -Prioritäten setzen, Mut beweisen RAA/ Eltern Wie lässt sich eine Zusammenarbeit in Schule mit allen Eltern systematisieren -Beiderseits Motivation heben -Entscheidung der Lehreru. Schulkonferenz Legitimation Teil des Schulprogramms -niedrigschwellige

Mehr

Nagold Herkommen - Ankommen - Willkommen Fachdienst Ehrenamt + Flüchtlinge

Nagold Herkommen - Ankommen - Willkommen Fachdienst Ehrenamt + Flüchtlinge 1 Evangelischer Diakonieverband im Calw Nagold Herkommen - Ankommen - Willkommen Fachdienst Ehrenamt + Flüchtlinge Das Ziel des Projekts ist die Strukturierung und Vernetzung der vorhandenen ehrenamtlichen

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): ierungsliste Stand. Dezember 0 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB Landesverband

Mehr

Konzept. der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus für das Wirsberg-Gymnasium Würzburg

Konzept. der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus für das Wirsberg-Gymnasium Würzburg Konzept der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus für das Wirsberg-Gymnasium Würzburg A Leitgedanken Eltern und Schule sind Erziehungs- und Bildungspartner in der pädagogischen

Mehr

Initiative Inklusion- Aufgabe und Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit

Initiative Inklusion- Aufgabe und Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit Konferenz für Vertrauenspersonen der Schwerbehindertenvertretung und Betriebsratsmitglieder in Reutlingen am 14.05.2014 Initiative Inklusion- Aufgabe und Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit

Mehr

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg

Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Tafel-Logistik in Baden-Württemberg Gesamt : 153 Tafeln (02.01.2016) Tafellogistik Mannheim Regionalbeauftragter Vorstand Landesverband: Hubert Mitsch

Mehr

Beratung und Information in Baden-Württemberg

Beratung und Information in Baden-Württemberg Weiterbildungsangebote Fördermöglichkeiten Aktuelles/Links/Qualität... Beratungsstellen vor Ort Weiterbildungsberufe Weiterbildungsdatenbanken Beratungsstellen vor Ort Suchergebnis Beratung und Information

Mehr

Beratungsorte der Diakonischen Bezirksstellen der Evang. Kirchenbezirke und der Kreisdiakonieverbände in der Diakonie Württemberg

Beratungsorte der Diakonischen Bezirksstellen der Evang. Kirchenbezirke und der Kreisdiakonieverbände in der Diakonie Württemberg Aalen Kreisdiakonieverband Ostalbkreis Diakonische Bezirksstelle Aalen Marienstraße 12 73431 Aalen http://www.diakonie-ostalbkreis.de Tel.: 07361 37051-0 Fax: 073613705119 Albstadt-Ebingen Diakonische

Mehr

Unterricht und Bildung

Unterricht und Bildung Artikel-Nr. 3229 15001 Unterricht und Bildung B V 8 - j 14/15 Fachauskünfte: (0711) 641-25 43 27.05.2015 Grundschulförderklassen und Schulkindergärten in Baden-Württemberg im Schuljahr 2014/15 Im Rahmen

Mehr

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder

Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen Behörden, Stellen und Sachverständigen Länder Verzeichnis der für den Vollzug des Arzneimittelgesetzes (AMG) zuständigen n, n und Sachverständigen Länder Stand: Oktober 2016 B a d e n - W ü r t t e m b e r g Ministerium für Soziales und Integration

Mehr

Miteinander reden Sprache verbindet. Sprachpatinnenprojekt Haus der Familie Heilbronn e.v.

Miteinander reden Sprache verbindet. Sprachpatinnenprojekt Haus der Familie Heilbronn e.v. Miteinander reden Sprache verbindet Sprachpatinnenprojekt Haus der Familie Heilbronn e.v. 1 Die Idee Integration: Prozess der Verständigung über Werte, Konventionen und Umgangsformen Vermittlung und Begleitung

Mehr

Tabelle1. Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen

Tabelle1. Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen Gliederung Wahlkreis Nr KV Stuttgart KV Böbblingen BzV Stuttgart 258 + 259 260 261 Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen Fest zugesagte Anzahl 2100 750 480 Anzahl Hohlkammer A0 Bu01

Mehr

VwV-Integration Geförderte Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte

VwV-Integration Geförderte Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte Projektträger Stadt Aalen Beratungsstelle für Flüchtlinge 52.500,00 Gemeinde Althütte Flüchtlingsbeauftragte/r 52.500,00 Stadt Backnang Flüchtlingsbeauftragte/r 105.000,00 Stadt Bad Friedrichshall Integrations-/Flüchtlingsbeauftragte/r

Mehr

A V 1 - j/14 Fachauskünfte: (0711)

A V 1 - j/14 Fachauskünfte: (0711) Artikel- 3336 14001 Gebiet A V 1 - j/14 Facuskünfte: (0711) 641-26 07 23.07.2015 Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung 2014 Stand: 31.12.2014 Ergebnisse nach Stadt- und n Bei den im vorliegenden

Mehr

Beratungsstellen für Flüchtlinge und Migranten

Beratungsstellen für Flüchtlinge und Migranten Beratungsstellen für Flüchtlinge und Migranten Migrationsberatungsstellen für Erwachsene Kreisdiakonieverband Esslingen Diakonische Bezirksstelle Berliner Str. 27 73728 Esslingen Tel.: 0711 3421570 Fax:

Mehr

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Arbeitskreis Mentor.Ring Hamburg 40 Initiativen mit mehr als 2.000 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren In Hamburg haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg

Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg Adressen der Veterinärbehörden in Baden-Württemberg Regierungsbezirk Stuttgart Regierungspräsidium Stuttgart Ruppmannstr. 21 70565 Stuttgart Dr. Römer 0711/904-3106 Landratsamt Böblingen Parkstr. 16 71034

Mehr

Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07.

Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07. Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07.2015 Patenschaf(f)t Verbindung Begegnung auf Augenhöhe Infoveranstaltung

Mehr

Arbeitsloseninitiativen in Baden Württemberg

Arbeitsloseninitiativen in Baden Württemberg Arbeitsloseninitiativen in Baden Württemberg Landesarbeitsgemeinschaft der Arbeitslosentreffs und -zentren Industrie- und Sozialpfarramt Nordbaden Nietzschestr. 8 68165 Mannheim Tel.: 0621-415009 Fax:

Mehr

Bildung vielfältig gestalten, Elternkompetenzen stärken!

Bildung vielfältig gestalten, Elternkompetenzen stärken! Bildung vielfältig gestalten, Elternkompetenzen stärken! Claudia Schanz Nds. Kultusministerium Tagung Unsere Kinder, unsere Zukunft der AMFN am 15.11.2008 Positive Ausgangsbedingungen Eltern wollen immer

Mehr

KVJS Forschungsvorhaben: Inklusion in Kita und Schule Beitrag der Eingliederungshilfe

KVJS Forschungsvorhaben: Inklusion in Kita und Schule Beitrag der Eingliederungshilfe KVJS Forschungsvorhaben: Inklusion in Kita und Schule Beitrag der Eingliederungshilfe Sozial-/Jugendhilfe- Planertagung 15. Mai 2014 Foto: ELFI Elterninitiative für Inklusion Gabriele Hörmle Gisela Köhler

Mehr

Aktuelle Datenlage und Entwicklungstendenzen zur Jugendarbeit auf kommunaler Ebene in Baden-Württemberg

Aktuelle Datenlage und Entwicklungstendenzen zur Jugendarbeit auf kommunaler Ebene in Baden-Württemberg Aktuelle Datenlage und Entwicklungstendenzen zur Jugendarbeit auf kommunaler Ebene in Baden-Württemberg 20.11.2015 Volker Reif Inhalte des Berichts Daten zur Infrastruktur der Kinder- und Jugendarbeit

Mehr

Kongress Armut und Gesundheit, Berlin, 9./10.03.2012 Abstract

Kongress Armut und Gesundheit, Berlin, 9./10.03.2012 Abstract Kongress Armut und Gesundheit, Berlin, 9./10.03.2012 Abstract Resonanz pädagogischer Fachkräfte auf ein interaktives Fortbildungsangebot zur Verwirklichung gesundheitlicher Chancengleichheit Grimm Iris,

Mehr

Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Mitarbeit!

Im Voraus herzlichen Dank für Ihre Hilfe und Mitarbeit! Kita Bauklötzchen e.v. Im Felde 41 47445 Moers Städt. Kita Konrad-Ad.-Str. Konrad-Adenauer-Str 69 47445 Moers Liebe Eltern, seit nun vier Jahren arbeitet unsere Kindertageseinrichtung Bauklötzchen e. V.

Mehr

Gutachterausschuss Baden-Württemberg

Gutachterausschuss Baden-Württemberg Gutachterausschuss Baden-Württemberg In Baden-Württemberg werden die Gutachterausschüsse bei den Gemeinden gebildet. Die Gemeinden können diese Aufgabe auch auf eine Verwaltungsgemeinschaft übertragen.

Mehr

In mehr als einer Kultur zuhause. Angebote der Stadtbibliothek Köln zur interkulturellen und mehrsprachigen Bildung

In mehr als einer Kultur zuhause. Angebote der Stadtbibliothek Köln zur interkulturellen und mehrsprachigen Bildung In mehr als einer Kultur zuhause Angebote der Stadtbibliothek Köln zur interkulturellen und mehrsprachigen Bildung Zum Einstieg: A meeting place for everyone Teilnahme am EU-Projekt Public Libraries 2020

Mehr

Interkulturelle Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Nürnberg

Interkulturelle Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Nürnberg Amt für Kultur und Freizeit Interkulturelle Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Nürnberg Beitrag zum Workshop 4 des 6. Runden Tisches des Flächenübergreifenden Integrationsprojekts der Stadt Bamberg * 12.Oktober

Mehr

Gesellschaftliche Partizipation von Migrantinnen

Gesellschaftliche Partizipation von Migrantinnen Gesellschaftliche Partizipation von Migrantinnen Dr. Patricia Latorre Pallares Integrationspotenziale in kleinen Städten und Landkreisen Meschede, 29. Oktober 2009 Gliederung Migrantinnen sind aktiv Selbstorganisationen

Mehr

Ressourcen im Sozialraum für die Bildung, Vernetzung von Familien, Kita und Schule nutzen Wie können wir eine gleichberechtigte und wechselseitige

Ressourcen im Sozialraum für die Bildung, Vernetzung von Familien, Kita und Schule nutzen Wie können wir eine gleichberechtigte und wechselseitige Ressourcen im Sozialraum für die Bildung, Vernetzung von Familien, Kita und Schule nutzen Wie können wir eine gleichberechtigte und wechselseitige Kooperation zwischen Elternhaus und handelnden Akteuren

Mehr

Schulbauförderungsprogramm 2016

Schulbauförderungsprogramm 2016 Schulbauförderungsprogramm 2016 Bauobjektliste Inhalt Regierungsbezirk Freiburg... 2 Regierungsbezirk Karlsruhe... 4 Regierungsbezirk Stuttgart... 6 Regierungsbezirk Tübingen... 9 1 Regierungsbezirk Freiburg

Mehr

Bautätigkeit und Wohnungswesen

Bautätigkeit und Wohnungswesen Artikel-Nr. 7 600 Bautätigkeit und Wohnungswesen F II - vj /6 Fachauskünfte: (07) 6-25 0/-25 5.05.206 Bautätigkeit in Baden-Württemberg. Vierteljahr 206. Bautätigkeit in Baden-Württemberg seit 200 Errichtung

Mehr

Evangelische Familienzentren: Orte der Vielfalt

Evangelische Familienzentren: Orte der Vielfalt Evangelische Familienzentren: Orte der Vielfalt BETA-Fachkongress: Die pädagogische Kultur evangelischer Kindertageseinrichtungen 30.09. + 01.10.2013 in Berlin Karin Bauer Dipl. Sozialpädagogin (FH), Leiterin

Mehr

Unsere Arbeit im Jahr 2014

Unsere Arbeit im Jahr 2014 Kontakte, Informationen, Hilfestellungen für Familien im Stadtteil Laim gefördert von der und dem Zentrum Bayern Familie und Soziales Unsere Arbeit im Jahr 2014 Deutscher KinderschutzBund Ortsverband München

Mehr

Netzwerk Integration Landkreis Harz Themengruppe: Bildung

Netzwerk Integration Landkreis Harz Themengruppe: Bildung Netzwerk Integration Landkreis Harz Themengruppe: Bildung Moderatorin : Ines Kühnel Ines.Kuehnel@internationaler-bund.de Bildungsprogramm Alle Kindertageseinrichtungen (Kitas) im Landkreis arbeiten nach

Mehr

Bildung, Betreuung und Erziehung. kommunale Bildungsplanung in der Landeshauptstadt Hannover

Bildung, Betreuung und Erziehung. kommunale Bildungsplanung in der Landeshauptstadt Hannover Bildung, Betreuung und Erziehung kommunale Bildungsplanung in der Landeshauptstadt Hannover 1 Entstehung 2 Oberbürgermeister Lenkungsgruppe Jugend und Bildung 2007 Zielsetzung Städtische Aktivitäten zur

Mehr

Fortbildungen von. Imamen. Sprachlich und landeskundlich

Fortbildungen von. Imamen. Sprachlich und landeskundlich Fortbildungen von Imamen Sprachlich und landeskundlich Inhalte Landeskundliche Fortbildungen Sprachliche Fortbildungen Kombinierte Fortbildungen Exkurs: Fort- und Ausbildung in muslimischen Organisationen

Mehr

Anzahl der Unterschriften der Kampagne Stopp den Unsinn! sortiert und summiert nach Wahlkreisen Stand 10. Juni 2009

Anzahl der Unterschriften der Kampagne Stopp den Unsinn! sortiert und summiert nach Wahlkreisen Stand 10. Juni 2009 Anzahl der Unterschriften der Kampagne Stopp den Unsinn! sortiert und summiert nach en Vorbemerkung: Die kandidaten und Abgeordneten sind sicher eher an der Anzahl der gesammelten Unterschriften der Bürgerinnen

Mehr

Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg

Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg Gemeinnützige Elternstiftung Baden-Württemberg Eltern helfen Eltern Für eine interkulturelle Zusammenarbeit an den Schulen Karlsruhe, 17.11.2012 Stuttgart, 24.11.2012 1. Schulung von Elternvertretern 2

Mehr

Familienzentrum Clemens-Hastrich-Str.

Familienzentrum Clemens-Hastrich-Str. Familienzentrum Clemens-Hastrich-Str. Informationen & Angebote Kindertagesstätte und Familienzentrum Clemens-Hastrich-Str. 27 50827 Köln Tel. 0221 594560 Fax. 0221 7109809 E-Mail: clemens-hastrich@koelnkitas.de

Mehr

Das Rucksack-Programm der RAA. Müzeyyen Semerci päd. Mitarbeiterin/RAA Mülheim an der Ruhr

Das Rucksack-Programm der RAA. Müzeyyen Semerci päd. Mitarbeiterin/RAA Mülheim an der Ruhr Das Rucksack-Programm der RAA Müzeyyen Semerci päd. Mitarbeiterin/RAA Mülheim an der Ruhr Gliederung Vorstellung des Rucksack-Programms Qualitätssicherung durch Zertifizierung Praxisbeispiel: Familienzentrum

Mehr

Das Rucksack-Projekt Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung in Duisburg

Das Rucksack-Projekt Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung in Duisburg Das Rucksack-Projekt Ein Konzept zur Sprachförderung und Elternbildung in Duisburg Zertifizierungsfeier für das Kindergartenjahr 2009/2010 im Kulturbunker Bruckhausen "Eine gemeinsame Sprache sprechen"

Mehr

A V 1 - j/15 Fachauskünfte: (0711)

A V 1 - j/15 Fachauskünfte: (0711) Artikel- 3336 15001 Gebiet A V 1 - j/15 Facuskünfte: (0711) 641-26 07 28.06.2016 Flächenerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung 2015 Stand: 31.12.2015 Ergebnisse nach Stadt- und n Bei den im vorliegenden

Mehr

Arbeitsmigration und Fachkräftebedarf

Arbeitsmigration und Fachkräftebedarf Arbeitsmigration und Fachkräftebedarf Fachtagung Willkommenskultur Forum BildungsCampus Heilbronn 18. November 2014 Silke Hamann IAB AGENDA Arbeitsmarktsituation in der Region Heilbronn- Franken Fachkräftebedarf

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

Verleihung des Bürgerpreises 2015. 1. Oktober 2015

Verleihung des Bürgerpreises 2015. 1. Oktober 2015 Verleihung des Bürgerpreises 2015 1. Oktober 2015 AG In- und Ausländer e.v. Chemnitz CONJUMI Patenschaft Partizipation Prävention Das zentrale Ziel des seit 2014 bestehenden Integrationsprojektes ist,

Mehr

Schulbauförderungsprogramm nach Regierungspräsidien. Regierungsbezirk Freiburg. Schulbauförderungsprogramm 2015

Schulbauförderungsprogramm nach Regierungspräsidien. Regierungsbezirk Freiburg. Schulbauförderungsprogramm 2015 Schulbauförderungsprogramm 2015 nach Regierungspräsidien Regierungsbezirk Freiburg Schulbauförderungsprogramm 2015 Für den Regierungsbezirk Freiburg sind insgesamt vorgesehen 8.174.000 Schulträger Bauobjekt

Mehr

Veranstaltungsplan 2016

Veranstaltungsplan 2016 Stand N:\Web\Veranstaltungsplan\Veranstaltungsplan_2016.pdf Veranstaltungsplan 2016 www.lfs-bw.de LANDESFEUERWEHRSCHULE Hinweise: Zusätzliche Veranstaltungen der werden gesondert bekannt gegeben. Dies

Mehr

- Zukunft selbst gestalten -

- Zukunft selbst gestalten - GWO-Projekt - Zukunft selbst gestalten - für Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund zwischen 12 bis 27 Jahren Zur Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstentwicklung von Jugendlichen mit

Mehr

Wirtschaftsregion Stuttgart - Zahlen und Fakten. Tourismus. Übernachtungsgäste in Baden-Württemberg. Durchschnittliche Übernachtungsdauer in Tagen

Wirtschaftsregion Stuttgart - Zahlen und Fakten. Tourismus. Übernachtungsgäste in Baden-Württemberg. Durchschnittliche Übernachtungsdauer in Tagen Millionen 4 3 2 1 4.153.892 23,5% 4.023.626 34,1% 2.221.650 27,7% Übernachtungsgäste in Baden-Württemberg 1.653.516 1.620.827 1.594.231 1.264.430 1.154.558 831.929 25,1% 24,8% 20,3% 16,5% 15,8% 10,9% 708.611

Mehr

19. November 2015 Elternmedienarbeit Workshop beim Referententreffen des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg

19. November 2015 Elternmedienarbeit Workshop beim Referententreffen des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg Medienpädagogik: Elternabende und Vorträge Veranstaltungsarchiv Christa Rahner-Göhring Infosuchdienst http://www.rahner-info.de/medienpaedagogik-elternabend.html 20. November 2015 Nicht ohne mein Smartphone

Mehr

GEBEN SIE KINDERN ZUKUNFT MIT IHRER STIFTUNG

GEBEN SIE KINDERN ZUKUNFT MIT IHRER STIFTUNG GEBEN SIE KINDERN ZUKUNFT MIT IHRER STIFTUNG Bei allen Fragen rund um das Thema Stiftung beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Thomas Reuther Geschäftsführender Vorstand Strombergstraße

Mehr

Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels

Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels Streitigkeiten im Bereich des Kfz-Gewerbes und des Gebrauchtwagenhandels Schiedsstelle für das Kfz-Gewerbe Baden-Baden/ Bühl/ Rastatt Rheinstr. 146 76532 Baden-Baden Telefon07221 / 53830 Telefax07221 /

Mehr

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen.

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen. Factsheet Baden-Württemberg Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im 2011 2015 Nordrhein-Westfalen 15,0 17,6 Saarland 28,8 31,6 Bremen 10,7 11,5 Rheinland-

Mehr

Fachtagung des nfb und der BAG BBW am

Fachtagung des nfb und der BAG BBW am Fachtagung des nfb und der BAG BBW am 13.04.2011 Herausforderungen für eine professionelle Beratung von Menschen mit Behinderung Forum 2: Realisierung des Gedankens einer gemeinsamen Servicestelle Ulrich

Mehr

Stuttgart Böblingen Indirekte Mitfinanzierung der Schulsozialarbeit durch pauschalierte

Stuttgart Böblingen Indirekte Mitfinanzierung der Schulsozialarbeit durch pauschalierte der Schulsozialarbeit durch die Landkreise Stand: 15.10.2007 Jugendamt Stuttgart Böblingen Indirekte Mitfinanzierung der Schulsozialarbeit durch pauschalierte finanzielle Unterstützung des LK an die Kommunen

Mehr

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45

Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Arche Noah Kindergarten Ahornstraße 30 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 54 45 Katharinen-Kindergarten Fresekenweg 12 59755 Arnsberg Tel. (0 29 32) 2 49 50 Martin-Luther-Kindergarten Jahnstraße 12 59821

Mehr

Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel

Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel Herzlich Willkommen zum Runden Tisch Aufnahme, Unterbringung und Unterstützung von Flüchtlingen und Asylbewerbern in der Stadt Wolfenbüttel - 5. Tagung am 13. August 2015 im Ratssaal- Ablauf I. Begrüßung

Mehr

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Artikel-Nr. 3143 14001 Bevölkerung und Erwerbstätigkeit A II 2 - j/14 Fachauskünfte: (071 641-25 75 27.02.2015 Gerichtliche Ehelösungen in Baden-Württemberg 2014 Von den drei Arten der Ehelösung Nichtigkeit

Mehr

VIELFALT TUT GUT Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie

VIELFALT TUT GUT Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie " Das Projekt Entwicklung integrierter lokaler Strategien wird im Rahmen des Bundesprogramms VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie" durch das Bundesministerium für Familien, Senioren,

Mehr

Qualifizierung nach Maß: Wir vermitteln (über)regionale Beratungen und Coachings passgenau für den individuellen Bedarf.

Qualifizierung nach Maß: Wir vermitteln (über)regionale Beratungen und Coachings passgenau für den individuellen Bedarf. Zukunft gemeinsam früh entwickeln Alle Kinder in Deutschland sollen die Chance haben, von klein auf ihre Potenziale zu entfalten. Damit dies gelingt, müssen viele Akteure zusammenarbeiten: Eltern, kommunal

Mehr

Anträge zur Einrichtung einer Gemeinschaftsschule zum Schuljahr 2013/2014

Anträge zur Einrichtung einer Gemeinschaftsschule zum Schuljahr 2013/2014 S Backnang Schwaikheim (Ludwig-Uhland-Schule) 71409 Schwaikheim S Backnang in der Taus 71522 Backnang S Backnang Mörikeschule 71522 Backnang S Böblingen Johannes-Kepler-Schule 71106 Magstadt S Böblingen

Mehr

Wir verändern. Soziales Handeln in Vielfalt. DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND LANDESVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG e.v. www.paritaet-bw.

Wir verändern. Soziales Handeln in Vielfalt. DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND LANDESVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG e.v. www.paritaet-bw. Wir verändern Soziales Handeln in Vielfalt DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND LANDESVERBAND BADEN-WÜRTTEMBERG e.v. www.paritaet-bw.de Der PARITÄTISCHE Damit Baden-Württemberg sozial bleibt, braucht

Mehr

Aktivitätenund Know How Liste

Aktivitätenund Know How Liste Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Aktivitätenund Know How Liste der Tafeln in Baden-Württemberg Stand März 2010 Im Rahmen der Klausurtagung 2010 ist diese Liste entstanden. Ein Grund dafür

Mehr

ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg

ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg ERASMUS Mobilität Hochschule 2013/2014 Baden-Württemberg Vertragsnehmer und Bewilligungsbeträge für die Laufzeit: 1. Juni 2013 bis 30. September 2014 ERASMUS-Code Hochschule SMS SMP STA STT OM GESAMT D

Mehr

Abschnitt A - Stärkung kommunaler Strukturen

Abschnitt A - Stärkung kommunaler Strukturen Merkblatt zu den Erfolgskriterien des Programms zur Förderung der Integrationsarbeit in den Kommunen Verwaltungsvorschrift über die Gewährung von Zuwendungen zur gesellschaftlichen Teilhabe und Integration

Mehr

Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte

Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte Dokumentation Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte Bündelung lokaler Kräfte und ressortübergreifend abgestimmtes Handeln Werkstatt der Transferagentur NRW 19. April 2016 Jugendgästehaus

Mehr

Einzelhandelsmieten in Baden-Württemberg 2010

Einzelhandelsmieten in Baden-Württemberg 2010 Einzelhandelsmieten in Baden-Württemberg 2010 3 Einzelhandelsmieten der Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg Einleitung 04 Kartendarstellungen 05-09 IHK Bodensee-Oberschwaben 10-11 IHK Heilbronn-Franken

Mehr

1. Wie viele forstliche Liegenschaften wurden in den letzten drei Jahren, aufgeschlüsselt

1. Wie viele forstliche Liegenschaften wurden in den letzten drei Jahren, aufgeschlüsselt Landtag von Baden-Württemberg 14. Wahlperiode Drucksache 14 / 3728 08. 12. 2008 Kleine Anfrage der Abg. Beate Fauser FDP/DVP und Antwort des Finanzministeriums Verkauf von forstlichen Liegenschaften in

Mehr

Qualifizierung nach Maß: Wir organisieren (über)regionale Fortbildungen und Fachtagungen.

Qualifizierung nach Maß: Wir organisieren (über)regionale Fortbildungen und Fachtagungen. Zukunft gemeinsam früh entwickeln Alle Kinder in Deutschland sollen die Chance haben, von klein auf ihre Potenziale zu entfalten. Damit dies gelingt, müssen viele Akteure zusammenarbeiten: Eltern, kommunal

Mehr

Das sind wir! Stand Mai 2014. Karl-August Schwarthans AWO- Integrations ggmbh Duisburg

Das sind wir! Stand Mai 2014. Karl-August Schwarthans AWO- Integrations ggmbh Duisburg Das sind wir! Stand Mai 2014 Karl-August Schwarthans AWO- Integrations ggmbh Duisburg Die AWO-Integrations ggmbh Die AWO-Integrations ggmbh ist eine 100%ige Tochter des AWO Kreisverbandes Duisburg e.v.

Mehr

FACHDIENST JUGEND UND FAMILIE

FACHDIENST JUGEND UND FAMILIE FACHDIENST JUGEND UND FAMILIE Familienzentren im Kreis Schleswig-Flensburg 3. Landesweiter Fachtag LAG der freien Wohlfahrtsverbände 08. November 2012 in Kiel FD Jugend und Familie Jugendhilfeplanung -

Mehr

Infobrief 1/2013 (1. Quartal) vom Migrations- und IntegrationsBüro und dem Beirat für Migration und Integration der Stadt Ingelheim

Infobrief 1/2013 (1. Quartal) vom Migrations- und IntegrationsBüro und dem Beirat für Migration und Integration der Stadt Ingelheim Infobrief 1/2013 (1. Quartal) vom Migrations- und IntegrationsBüro und dem Beirat für Migration und Integration der Stadt Ingelheim Liebe Kooperationspartner, liebe interessierte Bürgerinnen und Bürger,

Mehr

FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE

FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE FAMILIENZENTRUM VOLTMERSTRASSE Leben und Lernen mit Eltern und Kindern LANDESHAUPTSTADT HANNOVER Ein Haus für Alle dafür steht das Familienzentrum Voltmerstraße. Die Bereiche frühkindliche Bildung, Entwicklung

Mehr

Was macht Waldemar bei LISA?

Was macht Waldemar bei LISA? Was macht Waldemar bei LISA? Ausbildungschancen für junge Migranten durch Kommunale Netzwerke Silvia Schneck-Volland, Geschäftsführerin SBP GmbH Karin Schüttler, Leiterin Schul- und Sportamt, Stadt Schwäbisch

Mehr

Essen wo es hingehört

Essen wo es hingehört Die Tafeln Essen wo es hingehört Logistik /Warenverteilung für die Tafeln in Baden Württemberg Landesverband der Tafeln in Baden-Württemberg e.v. Warenart Lebensmittel Dinge des täglichen Bedarfs ( Hygieneartikel)

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Baden-Württemberg 2008

Verkäufe von Agrarland in Baden-Württemberg 2008 Verkäufe von Agrarland in 28 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland EUR 2. 17.5 1 12.5 1. 7.5 2.5 Kaufwerte je Hektar Fläche der in 18.682 In sind die Bodenpreise im Jahr 28 etwas angestiegen. Für das

Mehr

3. Brandenburgische Familienbildungsmesse 23. September 2006 in Potsdam

3. Brandenburgische Familienbildungsmesse 23. September 2006 in Potsdam 3. Brandenburgische Familienbildungsmesse 23. September 2006 in Potsdam Konzepte der Familienbildung in der Familienberatungsstelle Torsten Mantei: Grundlagenpapier zu Workshop 5 1. Allgemeine Erläuterungen

Mehr

Programm KiFa / Kinder- und Familienbildung

Programm KiFa / Kinder- und Familienbildung Programm KiFa / Kinder- und Familienbildung KiFa ist ein Programm für Kindertageseinrichtungen, das Elternbildung, Sprachförderung, Öffnung zum Gemeinwesen, Qualifizierung von Fachkräften und Multiplikatoren

Mehr

Chor Statistik 2010 Stand:

Chor Statistik 2010 Stand: Chor Statistik 21 Entwicklung der Chorzahlen 67 657 743 724 742 739 739 739 699 258 22 97 35 191 1933 1945 1946 1968 198 1988 1992 1996 2 22 24 21 Entwicklung der Bläserzahlen 16.663 19.167 18.574 19.89

Mehr

HIPPY Deutschland e.v. Kurzinformation

HIPPY Deutschland e.v. Kurzinformation Unsere Förderer HIPPY Deutschland e.v. Kurzinformation Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Flüchlingsfonds kofinanziert Seite 1 von 7 1. Das HIPPY Programm in Kürze HIPPY ist ein interkulturelles

Mehr

Der demografische Wandel verändert Baden-Württemberg

Der demografische Wandel verändert Baden-Württemberg Der demografische Wandel verändert Ivar Cornelius Bevölkerungszu- und -abnahme in den Ländern Deutschlands 31.12.199 bis 31.12. 24 *) - 13, 2-9, 8-9, 8-1, 6 Bayern Niedersachsen Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein

Mehr