MehrWerte für Mitglieder der Volksbank Nordschwarzwald eg 3/2009

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MehrWerte für Mitglieder der Volksbank Nordschwarzwald eg 3/2009"

Transkript

1 itglieder Mex VR klusiv MehrWerte für Mitglieder der Volksbank Nordschwarzwald eg 3/2009 Sehr geehrte Mitglieder, eine besondere Auszeichnung, auf die wir stolz sind der Förderkredit-Award der DZ- Bank. Keine andere Bank in Baden-Württemberg hat bei der Vermittlung von staatlich geförderten Krediten an Kunden einen höheren Zuwachs erzielt als Ihre Volksbank Nord- Wolfgang Frey, Vorstandssprecher schwarzwald eg. Wir haben damit wieder einmal bewie - sen, dass wir unseren genossenschaftlichen Förderauftrag ernst nehmen und mit den Menschen und Unternehmen in unserer Region erfolgreich zusammenarbeiten. Es ist unser Anspruch, Ihnen ein verlässlicher Partner mit einem Höchstmaß an qualifizierter Beratung zu sein. Mit der softwaregestützten VR-FinanzPlan-Beratung sind unsere Berater bestens aufgestellt. Nehmen Sie sich daher Zeit für Ihre persönlichen Ziele und Wünsche und analysieren Sie mit Ihrem Berater, wie sich Ihre Pläne verwirklichen lassen. Testen Sie uns ganz auf unsere Kosten! Ich wünsche Ihnen viel Freude und neue Erkenntnisse beim Lesen unserer VR-Mex. Ihr Wolfgang Frey Vorstandssprecher Stolz auf die Auszeichnung der DZ-Bank: (v.l.) Martin Schmiederer (BL Firmenkunden), Axel Müller (Abteilungsdirektor DZ-Bank), Wolfgang Frey (Vorstandssprecher) und Christian Radde (Vorstand) Volksbank fördert heimische Wirtschaft Volksbank Nordschwarzwald eg erhält Förderkredit-Award der DZ-Bank Mit dieser Auszeichnung belegt die Volksbank Nordschwarzwald eg den 1. Platz unter allen Genossenschaftsbanken in Baden- Württemberg bei der Vermittlung von zinsgünstigen staatlichen Förderkrediten in Die Förderkredite konnten in diesem Zeitraum um 64% auf knapp 28 Millionen Euro gesteigert werden. Einen ganz wesentlichen Beitrag zum Erfolg leisteten die umfangreichen Photovoltaik-Finanzierungen. Axel Müller, Abteilungsdirektor der DZ-Bank, würdigte das für andere Banken richtungweisende Engagement der Volks- bank Nordschwarzwald im Bereich Photovoltaik. Der Anteil der Förderkredite an die gewerblichen Kunden liegt bei der Volksbank Nordschwarzwald um 74% höher als im Durchschnitt der württembergischen Volks- und Raiffeisenbanken. Jeder vierte Euro, der an gewerbliche Kunden ausgeliehen wird, stammt aus einem zinsgünstigen Förderkredit. Gerade diese Zahl belegt einmal mehr, dass die Volksbank Nordschwarzwald ihre Verantwortung für die heimische Wirtschaft und damit auch für die Arbeitsplätze in der Region wahrnimmt. Von einer Kreditklemme damit gemeint ist das Verweigern von Krediten gegenüber dem Mittelstand kann daher in der Region Altensteig, Pfalzgrafenweiler und Waldachtal definitiv keine Rede sein. Inhalt Sieger bei WohnRiester-Krediten 2 VR-FinanzPlan das System für Gewinner 4 Neues Serviceteam in Pfalzgrafenweiler stellt sich vor 5 Ausbildung bei Ihrer Bank 6 Aktivitäten-Rückblick und Veranstaltungen 8

2 Sieger bei WohnRiester-Krediten Effizient die Photovoltaikan lage von Friedbert Schaible aus Seewald- Schernbach Die Fuchs WohnbauRente der Bau spar kasse Schwäbisch Hall ist der derzeit günstigste WohnRiester- Kredit. Zu diesem Ergebnis kommt das Fachmagazin FINANZtest in der Ausgabe 6/09 Untersucht wurden 36 Kredit angebote mit Riester-Förderung. Mit dem passenden Riester-Kredit wird das Eigen heim viele tausend Euro billiger, so das Testmagazin. Bei dem bewerteten Finanzierungsbeispiel bot die Bausparkasse Schwäbisch Hall die günstigsten Konditionen mit festen Raten über die gesamte Laufzeit von rund 23 Jahren ohne Zinsänderungsrisiko. Der Staat baut mit Mit der Riester-Förderung wird die Immobilienfinanzierung noch attraktiver: Ein Ehe paar mit zwei Kindern erhält eine Grundzulage von insgesamt 308 Euro und eine Kinder zulage von 185 Euro je Kind. Für Kinder, die ab dem 1. Januar 2008 geboren wurden, erhöht sich diese Zulage auf 300 Euro. Wohn- Riester unterliegt, wie alle Riester-Produkte, der nachgelagerten Besteuerung im Rentenalter. Doch ist der Hauseigentümer, nach Aussage von FINANZtest, einige Jahre früher schuldenfrei als mit einem un ge för derten Darlehen. Es bleibt daher noch Zeit bis zum Renten beginn für eine Geldrente zu sparen. Anker der privaten Alters vor sorge Für die eigenen vier Wände gibt es jetzt drei gute Argumente, schreibt FINANZtest zusammenfassend. Neben der neuen Wohn-Riester-Förderung seien dies vor allem die günstigen Kreditzinsen. Das mache die eigene Immobi lie für viele erst erschwinglich. Ein weiterer Pluspunkt: Das Eigen heim ist eine vergleichsweise sichere Geldanlage und bietet Schutz vor Inflation. Ein Argument, dessen Bedeutung gerade in Krisenzeiten immer stärker in den Vordergrund rückt. Mit 80 Prozent liegt Wohneigentum an der Spitze der als sicher erachteten Anlageformen. Weitere INfos erhalten Sie bei Ihrem Berater oder bei den Bezirksleitern der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Photovoltaikanlagen: Das sagen unsere Kunden Seit Jahren interessiere ich mich für Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) dachte aber, dass ich mir das nicht leisten kann, sagt Friedbert Schaible aus Schernbach. In einem VR- Mex-Artikel las er, dass PV- Anlagen ohne Eigenkapital finanziert werden können. Daraufhin beschloss er, die Sache Kurt Heinzelmann, Privat- und Firmenkundenbetreuer in Angriff zu nehmen und zunächst sein Dach zu sanieren. Wegen der späteren Entsorgung der PV-Module hatte ich gewisse Bedenken, so Schaible. Diese wurden nach weiteren Informationen ausgeräumt, da bei der Verwendung von Siliziummodulen die Entsorgung problemlos ist. In einem Jahr hat die Anlage bereits 1027 kw/h pro kw/p an Strom erzeugt. Dies sei laut Schaible sogar etwas mehr, als von der Volksbank berechnet wurde. Fazit Schaible: Ich bin froh, diesen Schritt gewagt zu haben und kann allen, deren Dach geeignet ist, auch dazu raten. Roland Seeger aus Pfalzgrafenweiler entnahm der Presse, dass die Volksbank Nordschwarzwald über Solardaten verfügt. Daraufhin wandte er sich an seinen Be- Eine Investition, die sich rechnet: die Anlage von Roland Seeger aus Pfalzgrafenweiler rater Kurt Heinzelmann, der ihm eine individuelle Wirtschaftlichkeitsberechnung für sein Dach erstellte. Auf Grund der sehr guten Eignung ließ Seeger eine PV- Anlage installieren. Diese lieferte im August 2008 den ersten Strom. In den Wintermonaten hatte ich gewisse Zweifel, ob der erwartete Ertrag auch tatsächlich möglich ist, sagt Seeger. Zwischenzeitlich ist ein Jahr vergangen und es wurden 1029 kw/h pro kw/p Strom ins öffentliche Netz eingespeist. Prognostiziert war etwas weniger. Fazit Roland Seeger: Nach meinen Erfahrungen kann ich jedem Gebäudeeigentümer nur empfehlen, sich bei der Volksbank zu informieren, ob sein Dach geeignet ist. Finanzierung von Photovoltaikanlagen boomt Markus Bukowski Bezirksleiter der Bausparkasse Schwäbisch Hall, zuständig für das Geschäftsgebiet Pfalzgrafenweiler und Waldachtal Jürgen Fritscher Bezirksleiter der Bausparkasse Schwäbisch Hall, zuständig für das Geschäftsgebiet Altensteig und Umgebung Mit dem passenden Riester- Kredit wird das Eigen heim viele tausend Euro billiger Anhaltend niedrige Darlehenszinsen, insbesondere im Bereich der öffentlichen Fördermittel, eine für 20 Jahre garantierte Einspeisevergütung des Energie- Martin Schmiederer, Bereichsleiter Firmenkunden versorgers sowie im Zeitverlauf gefallene Preise für Photovoltaikmodule sorgen im laufenden Kalenderjahr 2009 für eine nochmals gestiegene Nachfrage nach Photovoltaikfinanzierungen. Im Ergebnis profitiert der Investor von einer äußerst attraktiven Gesamtrendite auch auf Basis einer Vollfinanzierung. Dies dürfte sich nach unserer Einschätzung auch im Kalenderjahr 2010 fortsetzen. Lassen Sie sich beraten es lohnt sich! Gerne stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Weitere INfos finden Sie unter Die Grafik zeigt den durchschnittlichen Monatsertrag einer Photovoltaikanlage in kw/h pro kw/p Anlagenleistung In den ersten neun Monaten in 2009 wurden für Photovoltaikinvestitionen über 6 Mio. Darlehen vergeben 2 Volksbank Nordschwarzwald eg 3

3 Das System für Gewinner Vertrauen Sie der hohen Qualität Ihrer Volksbank in der VR-FinanzPlan-Beratung Was kann ich ausgeben, ansparen und anlegen? Welcher Spielraum besteht zwischen Einnahmen und Ausgaben? Wie sieht meine Vermögensstruktur aus und welche Erträge erziele ich damit? Wie viel zahlt mir Vater Staat im Rentenalter und was bringt die betriebliche und private Vorsorge? Welche staatlichen Vergünstigungen sind Jörg Schmieder, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing möglich? Ist mein Leben und auch mein Sach- und Kapitalvermögen ausreichend abgesichert? Habe ich für meine Kinder vorgesorgt? Mal ehrlich, haben Sie auf alle Fragen eine Antwort? Nein dann sprechen Sie mit uns! Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die Lösungen für Ihre Fragen, wenn es um Ihre privaten Finanzen geht. Erfahrung und Qualität in der Beratung Seit 2003 beraten wir unsere Privatkunden mit dem VR- FinanzPlan. Ganz gleich, ob junge Erwachsene, Paare und Familien, Menschen ab 50 oder Ruheständler der VR-Finanz- Plan lässt sich flexibel auf jede Lebensphase anwenden. Mehr Transparenz durch Beratungssoftware Seit einigen Monaten haben wir Individuelle Beratung in jeder Lebensphase eine speziell für den VR- FinanzPlan konzipierte Beratungssoftware im Einsatz. Nach einer mehrtägigen Einführungsund Schulungsphase können unsere Berater nun noch mehr Qualität in der persönlichen Finanzberatung bieten. Berechnung der Versorgungslücke im Rentenalter So lassen sich anhand der Software beispielsweise im Bereich der Altersvorsorge automatisch 17,36% 20% 20% 31,67% 7,9% 10% 43,07% die wichtigen Kenngrößen wie Witwen-, Waisen- und Erwerbsminderungsrente berechnen. Mögliche Versorgungslücken werden, auch unter Berücksichtigung der betrieblichen und privaten Vorsorge, ermittelt. Anschließend werden Lösungsvorschläge gezeigt, wie diese Lücke geschlossen bzw. reduziert werden kann. Dabei werden alle staatlichen Vergünstigungen in die Lösung integriert. 50% Vermögensanlagen optimieren Ein weiterer Baustein innerhalb der Beratungssoftware bildet die Vermögensoptimierung. Unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Risikoneigung ist die Ausrichtung Ihrer Vermögensstruktur auf Ihre individuelle Situation noch besser möglich. Der Abgleich zwischen der optimalen Vermögensstruktur (Soll-Struktur) mit Ihrer tatsächlichen Vermögensstruktur (Ist-Struktur) ermöglicht klare Handlungsempfehlungen in der Beratung. Werden auch Sie Gewinner und profitieren Sie von unserer professionellen Beratung, indem wir gemeinsam mit Ihnen Ihre privaten Finanzen transparent machen, absichern und so optimieren, dass Ihre Wünsche erfüllbar und Ihre Ziele erreichbar werden. Und wann dürfen wir Sie beraten? Jahr Wir sind jetzt noch näher bei Ihnen Nichts ist so beständig wie der Wandel! Ihre Anforderungen an ein modernes Finanzinstitut waren uns Ansporn und Verpflichtung zugleich, unsere Hauptstelle in Pfalzgrafenweiler für Sie noch attraktiver zu gestalten. Der Trend zu einer ständig wachsenden Nachfrage an Selbstbedienung im Zahlungsverkehr und gleichzeitig das immer komplexere, umfassendere Angebot im Anlage- und Finanzierungsbereich gaben uns die Richtung zur Neugestaltung vor. Der Umbau wird in Kürze abgeschlossen sein. Damit wird Ihnen ein neuer attraktiver Servicebereich mit zwei Service-Points im Bereich der Selbstbedienungszone zur Verfügung stehen. Im bisherigen Schalterbereich haben drei zusätzliche Beratungszimmer Platz gefunden. Diese garantieren Ihnen mehr Diskretion und eine gute Atmosphäre für Ihr individuelles, vertrauensvolles Gespräch. Nur im persönlichen Gespräch mit Ihnen kann ausführlich und verständlich das für Sie bestmögliche Angebot erstellt werden. Alle Rahmenbedingungen, auch steuerlich, sowie Ihre persönlichen Wünsche und Ziele werden nur so berücksichtigt. Ein besonderes Augenmerk haben wir deshalb auf unsere Beratungsqualität und unsere Beratungsmöglichkeiten gelegt. Nutzen Sie künftig die Chance auf einen ungestörten Dialog in allen Facetten des Finanzdienstleistungsangebotes mit Ihrem persönlichen Berater oder mit einem unserer Spezialisten der Verbundunternehmen (Bausparkasse Schwäbisch Hall, R+V- und SDK-Versicherung). Vereinbaren Sie Ihren Termin gleich an den Service-Points. Unser Selbstbedienungsangebot wurde für Sie deutlich erweitert und steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter an den Service-Points sind Ihnen im Umgang mit unserem neuen Selbstbedienungsangebot gerne behilflich. Sie werden auch in Zukunft bei uns im Mittelpunkt stehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Tatsächliche Vermögensstruktur: Ihr Vermögen setzt sich zusammen aus 31,67% Liquidität, 43,07% Geldwerten, 7,9% Substanzwerten (z. B. Aktien) und 17,36% Sachwerten (z. B. Immobilien) Optimale Vermögensstruktur: Die Soll-Struktur setzt sich zusammen aus 20% Liquidität, 50% Geldwerten, 10% Substanzwerten (z. B. Aktien) und 20% Sachwerten (z. B. Immobilien) Versorgungslücke im Rentenalter Lösungsvorschläge Ansprüche und Einkünfte nach Steuern Beispiel einer Berechnung der monatlichen persönlichen Versorgungslücke im Rentenalter inkl. Lösungsvorschläge Ihr neues Serviceteam in Pfalzgrafenweiler erwartet Sie: Bereichsleiter Rudi Mischke mit Ramona Wurster, Helena Rehband, Janina Ziefle und Kathrin Lohmiller (v. l.) 4 Volksbank Nordschwarzwald eg 5

4 Tolle Leistung Ausbildungsleiterin Elke Blaschko mit den Auszubildenden der Volksbank und der Leitung des Seniorenstifts Mandelberg Ein Lächeln kostet nichts Eine Erfahrung fürs Leben. Vom Schreibtisch weg und hin zur Altenpflege mit hoher Sozialkompetenz Als erste Bank im Kreis Freudenstadt haben wir bereits seit Jahren als festen Bestandteil in unserer Ausbildung das Projekt Soziales Lernen in Zusammenarbeit mit dem Seniorenstift Mandelberg verankert. Denn in unserem Hause steht nicht nur die fachliche, sondern auch die soziale und emotionale Kompetenz im Vordergrund. In Form eines einwöchigen Sozialpraktikums erwerben die Auszubildenden Grundqualifikationen für das menschliche Zusammenleben mit alten, pflegebedürftigen und behinderten Menschen. Unter der Leitung von Elke Blaschko und der Pflegedienstleiterin Eva-Maria Franke-Lörcher geht es direkt in die Praxis. Unsere Auszubildenden erhalten Einblicke in Lebenswelten, zu denen sie in der Regel keinen Zugang haben. Schnell entwickeln sich persönliche Verbindungen und die Heimbewohner freuen sich immer wieder auf eine Praktikumswoche. Diese beinhaltet nicht nur die Hilfe bei der Pflege und beim Essen, sondern auch fröhliche Nach mittage mit Malen, Lesen, Gesellschaftsspielen, Spaziergängen und Surfen im Internet mit den jungen Bankern. Dabei üben sie sich in sozialen Fähigkeiten, die sie in ihrer täglichen Arbeit als Banker benötigen. Dadurch gewinnen sie Sicherheit und Selbstvertrauen im späteren Umgang mit dem Kunden, lernen vor allem sensibler auf die Belange des anderen einzugehen und gewinnen die Erkenntnis: Ein Lächeln kostet nichts und bringt viel ein, es bereichert den Empfänger, ohne den Geber ärmer zu machen. Beim täglichen Spaziergang mit Heimbewohnern entstehen neue Freundschaften Carolin Dingler und Ramona Wurster, zwei von insgesamt sechs Auszubildenden, haben in diesem Jahr ihre Berufsausbildung zur Bankkauffrau mit Auszeichnung abgeschlossen. Zu dieser herausragenden Leistung gratulieren wir ganz herzlich. Während ihrer Ausbildung haben sich die beiden Nachwuchskräfte mit allen Facetten des Bank geschäfts vertraut gemacht. Innerhalb des Ausbildungsplans sammelten sie Er fahrungen in allen Bereichen, die unser Unternehmen bietet, und konnten sich dadurch ein fundiertes praxisbezogenes Wissen aneignen. Die schulische und inner betriebliche Ausbildung wurde durch weitere Seminare beim Baden- Württembergischen Genossenschaftsverband in Hohenheim ergänzt. Ramona Wurster begrüßt Sie im Service in Pfalzgrafenweiler und Carolin Dingler im Service in Altensteig. Haben ihre Ausbildung mit Auszeichnung abgeschlossen: Carolin Dingler und Ramona Wurster Wir freuen uns auf Sie: (v. l.) Fritz Schnierle, Sabrina van Severen, Stefan Krauß, Carolin Dingler mit Rudi Mischke Neues Serviceteam Altensteig Erster Ansprechpartner für Sie in Altensteig ist unser Serviceteam. Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt: Ganz gleich, ob Sie Fragen zum Zahlungsverkehr, zu unseren Selbstbedienungsangeboten oder zu Anlageprodukten Ihrer Volksbank haben unser kompetentes Team steht Ihnen jederzeit zur Verfügung. Bereichsleiter Rudi Mischke freut sich über die vier motivierten Service-Berater. Ansprechpartner sein heißt für uns: Ansprache und Partner. Sprechen Sie uns an, wenn wir Ihnen Tipps rund ums Geld geben dürfen. Wir sprechen Sie an, zu aktuellen Themen im Finanzbereich und verein baren für Sie mit unseren Experten ein Beratungsgespräch. Ihr Partner zu sein, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir stellen vor Unsere neuen Auszubildenden für das Berufsbild Bankkaufmann/-frau: Laura Koch und Lennart Nöller Laura Koch aus Spielberg und Lennart Nöller aus Freudenstadt haben am 1. September 2009 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann in unserem Hause begonnen. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre. Neben der schulischen und innerbetrieblichen Aus bildung besuchen die beiden zusätzliche Seminare beim Baden-Württembergischen Genossenschaftsverband in Ho henheim. Parallel hierzu findet über die Bezirksvereinigung der Volks- und Raiffeisenbanken im Kreis Freudenstadt ein weiterer Unterricht statt. Dadurch erhalten die Auszubildenden ein breites bankspezifisches Fachwissen. Im Anschluss an die Berufs ausbildung besteht dann die Möglichkeit, sich zum Beispiel zum Fachwirt BankColleg oder zum Diplom-Bankbetriebswirt weiterzubilden. 6 Volksbank Nordschwarzwald eg 7

5 Aktivitäten-Rückblick Veranstaltungen mit hohem Unterhaltungswert, fröhliche Gewinner und Jugendförderung im Sport Für Stimmung sorgten die Romano s bei der 100-Jahr- Feier in Tumlingen Unser VR-GewinnSpar Promotion-Team beim Weiler-Wald- Fest in Pfalzgrafenweiler 8 Volksbank Nordschwarzwald eg Unter dem Motto regional, zuverlässig, nachhaltig und sicher haben wir Sie in unseren Versammlungen zum abgelaufenen Geschäftsjahr informiert. Für gute Unterhaltung sorgte Karl Lang mit seinem Dia-Vortrag Zu Fuß über die Alpen sowie der Kabarettist Jörg Beirer mit seinem Programm Schwobaxang a stoinigs Äggerle. Auf 100 Jahre Zweigniederlassung Tumlingen haben wir zünftig angestoßen bei einer Weinprobe durch die WZG Möglingen mit musikalischer Umrahmung durch die Romano s aus Lützenhardt. Jede Menge fröhliche Gesichter gab es bei der Kinderparty in der Über 120 Jugendliche erlebten einen aufregen den Tag im Europa-Park beim VR-Go- Clubausflug Glückliche Gewinner gab es bei der VR- GewinnSparen-Sonderziehung im Juni Weltsparwoche mit dem Clown Zappo vom Zirkus Schabernack. Bei der VR-GewinnSparen- Sonderziehung im Juni freute sich Frieda Klaiss aus Altensteig über 1000 Euro. Monika Hecker und Salvador Da Costa aus Pfalzgrafenweiler haben jeweils einen Intersport-Einkaufsgutschein im Wert von 250 Euro gewonnen. Bei der Endrunde der Juniorinnen zum VR-Cup Jugendfußball, die bei der Spvgg Berneck/Zwerenberg stattfand, wurden junge Talente gesichtet. Veranstaltet wird der VR-Cup von den Volks- und Raiffeisenbanken in Württemberg und dem Württembergischen Fußballverband (WFV). Die Gewinner der Endrunde des VR-Cup Jugendfußball in Berneck Veranstaltungskalender 15. November: Altensteiger Meisterkonzerte Valentin Piano Quartett, Bürgerhaus Altensteig, 19 Uhr 26. November: WirtschaftsForum 2009 mit Prof. Dr. Bernd Raffelhüschen, Congress Centrum Wart Dezember: VR-Primax Nikolaus-Tage VHS-Kolleg Allgemeinbildung im Oberen Nagoldtal zum Thema Weltreligion : 21. November: Studientag Die Schari a. Wegweiser oder Gesetz? mit Ferhat Demirel, Stud. Politik- und Religionswissenschaftler, Neues Rathaus Altensteig, Raum 300, Uhr 15. Dezember: Exkursion Besuch der Synagoge in Stuttgart mit Rachel Dror, Treffpunkt: 8.30 Uhr, Herrenberg Bhf., bis ca. 14 Uhr 21. Januar 2010: Vortrag Weltethos Brücke zwischen Kulturen und Religionen mit Dr. Günther Gebhardt, Wiss. Projektkoordinator der Stiftung Weltethos, Kubus Nagold, 19 Uhr, Eintritt: 10 Euro für unsere Mitglieder kostenlos Impressum VR-Mex ist eine Mitgliederinformation der Volksbank Nordschwarzwald eg, Rosenstr. 37, Altensteig und Hauptstraße 2, Pfalzgrafenweiler (Hrsg.). Redaktion: Jörg Schmieder, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing (V.i.S.d.P.), Bausparkasse Schwäbisch Hall, Elke Blaschko, Katja Fezer, Wolfgang Frey, Susanne Gogolin, Kurt Heinzelmann, Rudi Mischke, Martin Schmiederer. Fotos: Bausparkasse Schwäbisch Hall, Baden-Württembergischer Genossenschaftsverband e.v., Volksbank Nordschwarzwald eg. Druck: Steeb Druck, Zeiss-Straße 1, Pfalzgrafenweiler. Trotz aller Sorgfalt können wir für die Richtigkeit der Inhalte keine Gewähr übernehmen.

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester?

Wohn-Riester. Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest. Unsere Themen. 1. Warum Wohn-Riester? Wohn-Riester Finanzieren Sie mit dem Sieger der Stiftung Warentest Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren mit dem LBS-Riestermodell? Unsere Themen 1. Warum Wohn-Riester? 2. Warum finanzieren

Mehr

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz Wir finanzieren Ihre Photovoltaikanlage aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung ohne Eigenkapitaleinsatz Heinrich-Welken-Straße 11 59069 Hamm Tel. 0 23 85 / 18 35 info@leasingunion.com www.leasingunion.com

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE Inkl. Todesfallschutz und Absicherung bei Arbeitslosigkeit Eine auf Ihre privaten Bedürfnisse zugeschnittene Immobilienfinanzierung R+V-Vorsorgedarlehen FIX & FLEX Eigene

Mehr

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände

Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände 21. April 2008 Eigenheimrente stärkt die private Altersvorsorge Riester-Förderung erleichtert den Weg in die eigenen vier Wände LBS-Chef Heinz Panter begrüßt die geplante Eigenheimrente: Die Koalition

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra

ILFT. ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. TwoTrust Vario Riesterrente / Extra ILFT ENTSPANNT NACH VORNE ZU BLICKEN. Ihre staatlich geförderte Zusatzvorsorge für das Alter. Staatlich geförderte Altersvorsorge TwoTrust Vario Riesterrente / Extra www.hdi.de/riesterrente Mit der Riesterrente

Mehr

Ihre Volksbank Wolgast eg. Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent

Ihre Volksbank Wolgast eg. Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent Ihre Volksbank Wolgast eg Leistungsstark Zuverlässig Regional Zeitgemäß Zukunftsfähig Kompetent Liebe Mitglieder und Kunden, seit über 150 Jahren kennt und vertraut man uns als zuverlässigen und leistungsfähigen

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Ihre persönliche Beratung. Umfassend, ehrlich und fair

Ihre persönliche Beratung. Umfassend, ehrlich und fair Ihre persönliche Beratung Umfassend, ehrlich und fair Was ist für Sie besonders wichtig? Welchen Wunsch möchten Sie als erstes realisieren? Bitte tragen Sie die entsprechenden Ziffern in die Felder ein!

Mehr

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen

Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Du kaufst keine Wohnung. Und kein Haus. Du kaufst das gute Gefühl, angekommen zu sein. Wohneigentum schaffen Wie sieht eine nachhaltige Finanzierung aus? 2 Die Anforderungen an eine Finanzierung sind vielseitig

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

// Anhang Module & Rechner Übersichten: verfügbare Module & Rechner, Produktspots, Infotouren

// Anhang Module & Rechner Übersichten: verfügbare Module & Rechner, Produktspots, Infotouren // Anhang odule & Rechner Übersichten: verfügbare odule & Rechner, Produktspots, Infotouren, Kapitel 15 Version 5.2 14. April 2015 b // odule & Rechner: Anhang Übersichten ÜBERSICHT: odule und Rechner

Mehr

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015 Pressemitteilung Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld Lemgo, 16. Januar 2015 Horst Selbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lemgo, blickte mit seinen Vorstandskollegen Bernd Dabrock und Klaus Drücker

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

Genossenschaftliches Private Banking

Genossenschaftliches Private Banking Genossenschaftliches Private Banking April 2015 Folie 1 Für Sie vor Ort: Private Banking VR-Bank Fichtelgebirge eg 345,8 Mio. Euro Bilanzsumme (Stand 31.12.2014) über 12.000 Mitglieder über 26.000 Kunden

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie?

Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? Nutzen Sie die staatliche Riester-Förderung! Unsere Riester-Rente. Und wie viel bekommen Sie? www.sparkasse-herford.de/riester-rente Qualifizierte Riester-Beratung Wir sind Deutschlands erste Sparkasse

Mehr

Gründe für fehlende Vorsorgemaßnahmen gegen Krankheit

Gründe für fehlende Vorsorgemaßnahmen gegen Krankheit Gründe für fehlende Vorsorgemaßnahmen gegen Krankheit politische Lage verlassen sich auf Familie persönliche, finanzielle Lage meinen, sich Vorsorge leisten zu können meinen, sie seien zu alt nicht mit

Mehr

Alter und Vorsorge 11.07.2008

Alter und Vorsorge 11.07.2008 Bürgerinnen und Bürger Alter und Vorsorge Altersvorsorge Alter und Vorsorge 11.07.2008 Fragen und Antworten zum Wohn-Riester Mit dem Eigenheim für das Alter vorsorgen In Zukunft soll auch die selbst genutzte

Mehr

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun?

Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! Altersvorsorge was können Sie tun? 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2:Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3:Was brauche ich im Alter? 8 Schritt 4:Was

Mehr

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jahresbericht Mitreden, mitbestimmen, Mitglied werden! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Inhalt Vorwort des Vorstandes...4 Vorstandsnachfolge...5 Weiterbildung Mitarbeiter...6-7

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Finanzen ab 50 BASISWISSEN

Finanzen ab 50 BASISWISSEN _ Finanzen ab 50 BASISWISSEN Vorsorgen mit Strategie Sie stehen mitten im Leben und haben auf Ihrem beruflichen Weg viel Erfahrung gesammelt. Bis zu Ihrem Ruhestand sind es noch ein paar Jahre. Spätestens

Mehr

Wir vermitteln sicherheit

Wir vermitteln sicherheit Wir vermitteln sicherheit 2 3 Eine solide basis für unabhängige Beratung wir vermitteln sicherheit Als unabhängiger Versicherungsmakler sind wir für unsere Geschäfts- und Privatkunden seit 1994 der kompetente

Mehr

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG

RiSiKoVERSichERUnG DER wichtigste SchUTz FüR ihre FaMiliE individuell, FlExibEl UnD GünSTiG Risikoversicherung Der wichtigste schutz für Ihre Familie Individuell, flexibel und günstig Unverzichtbar für Familien, Paare und Geschäftspartner Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn durch

Mehr

Sparteninformation Riester-Rente

Sparteninformation Riester-Rente Riester-Rente Schon jetzt an später denken Informationsmaterial Wunsiedler Str. 7 95032 Hof/Saale Tel: 09281/7665133 Fax: 09281/7664757 E-Mail: info@anders-versichert.de Web: www.anders-versichert.de facebook:

Mehr

risikolebensversicherung

risikolebensversicherung risikolebensversicherung familienabsicherung ausgezeichnet und flexibel Unverzichtbar für Familien und Paare Niemand denkt gern daran: Doch was passiert, wenn eine Familie ihren Hauptverdiener verliert?

Mehr

Vermögen Nachhaltig gestalten

Vermögen Nachhaltig gestalten Vermögen Nachhaltig gestalten HERZLICH WILLKOMMEN Als unabhängiges, inhabergeführtes Finanzdienstleistungsunternehmen bietet FINANCIAL PLANNING anspruchsvollen Kunden individuelle Lösungen zur nachhaltigen

Mehr

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen.

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. Profitieren Sie von der gebündelten Erfahrung der start:gruppe. Unsere Kunden stehen am Beginn eines Immobilienprojektes. Und zwei Spezialisten

Mehr

Ihr Vertrauen Unser Versprechen

Ihr Vertrauen Unser Versprechen Ihr Vertrauen Unser Versprechen» Gut, FAIR, MENSCHLICH, NAH bedeutet für uns kein leeres Versprechen, sondern ist gelebter Auftrag. Auf unser Engagement für die Region können Sie sich verlassen. Geschäftsbericht

Mehr

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester

Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Inhaltsverzeichnis FAQ Wohnriester Was ist die neue Eigenheimrente bzw. der Wohnriester? Ab wann gilt das Gesetz? Wofür kann ich die Eigenheimrente bzw. den Wohnriester einsetzen? Wie werden Tilgungsleistungen

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung

Flexibel gestalten. Immer eine gute Lösung Das passt zu Ihren Wohnwünschen Variable Laufzeiten, flexible Tilgungsmöglichkeiten, Eigenleistung und mehr: Lesen Sie im zweiten Teil unserer Serie, welche Bausteine bei einem perfekten Finanzierungsplan

Mehr

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System

www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Leben www.hdi-gerling.de TwoTrust Riesterrente Gefördert, garantiert, genial: Die Vorsorge mit besten Perspektiven Mit LifeCycle-System Mit der TwoTrust Riesterrente sichern Sie sich alle Vorteile der

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK

DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK DER EINFACH-INVESTIEREN- ANLAGECHECK Die ersten Schritte zum erfolgreichen Sparen und Anlegen sind leicht. Nehmen Sie sich einfach etwas Zeit und füllen Sie die folgenden Listen aus. Bei Fragen zu Ihrer

Mehr

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11

Inhalt. Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage. Vorwort... 11 Vorwort... 11 Kapitel 1 Vorüberlegungen bei der Geldanlage Lohnt es sich auch bei wenig Geld über die Geldanlage nachzudenken?... 14 Welche Risiken sind mit Geldanlagen verbunden?... 16 Welche Faktoren

Mehr

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente.

Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Die erste Rente für Selbstständige, die der Staat satt fördert. Die SV BasisRente. Sparkassen-Finanzgruppe Das Fundament für eine sorgenfreie Zukunft. Die BasisRente. Dass die gesetzlichen Rentenansprüche

Mehr

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de

Photovoltaik. Setzen Sie jetzt auf Sonne! www.iliotec.de Photovoltaik. ILIOTEC...Ihr Partner für Solaranlagen. Mit mehr als 20-jähriger Branchenerfahrung bietet Ihnen die ILIOTEC Solar GmbH alle Schritte zu Ihrer PV-Anlage aus einer Hand. Qualität kennt keine

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser!

Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Die SpardaBaufinanzierung. Einfach besser! Attraktive Konditionen & faire Beratung: Klassische Baufinanzierung Forwarddarlehen Schnelltilgerdarlehen Modernisierungskredit Platz 1 Die WohlfühlBank! www.sparda-h.de

Mehr

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland

Riesterrente und Riesterrente Fonds. Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Riesterrente und Riesterrente Fonds Jeder zählt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Egal ob Single oder Familie. Jede Person aus Ihrer Familie ist wichtig. Jeder zählt. So ist das auch bei der Riesterrente.

Mehr

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz.

Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Meine Altersvorsorge? Steckt in Sachwerten. Genius Sachwert. Die Altersvorsorge mit Substanz. Werthaltig fürs Alter vorsorgen. Vorsorge in Sachwerten. Die expansive Geldpolitik der Europäischen Zentralbank

Mehr

KarriereStolz bei der Munchner Bank.

KarriereStolz bei der Munchner Bank. KarriereStolz bei der Munchner Bank. Wir begeistern: Kundinnen und Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Eines der führenden Finanzinstitute der Region, eine Bilanzsumme von mehr als 3,2 Mrd. Euro,

Mehr

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld

Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld v e r d i - M i t g l i e d e r s e r v i c e. d e VL Vermögenswirksame Leistungen Wer sie nicht nutzt, verschenkt Geld Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern steht jeden Monat eine Extrazahlung

Mehr

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg

Volksbank Westliche Saar plus eg. Ausbildung bei der. Volksbank Westliche Saar plus eg Ausbildung bei der Volksbank Westliche Saar plus eg Schule fertig und dann? þ Sie sind dynamisch! þ Sie gehen auf Menschen zu! þ Sie finden Lösungen! Dann ist der Ausbildungsberuf Bankkauffrau / Bankkaufmann

Mehr

Die Genossenschaftsbank.

Die Genossenschaftsbank. Die Genossenschaftsbank. Zu regional für diese Welt? 23. April 2013 Ludwig Erhard Haus So sah es noch 2009 aus 2 Wirtschaftsfaktor Genossenschaften Ökonomische Funktionsauslagerung bei individueller Selbständigkeit

Mehr

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015 Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem Wachstum im Kundengeschäft Solide Entwicklung im ersten Halbjahr 2015 Zweite Führungsebene wird gestärkt Alte Wache

Mehr

Energiegenossenschaft Hohe Waid eg

Energiegenossenschaft Hohe Waid eg Kurpfalzstr. 54, 69493 Hirschberg-Leutershausen (06201) 258 122 (06201) 870668 info@energiegenossenschaft-hohe-waid.de Weinheim, im April 2014 Sehr geehrte Mitglieder der Energiegenossenschaft Hohe Waid,

Mehr

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren!

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Der INFLATIONS-AIRBAG Der OVB Inflations-Airbag. Die Fachpresse schlägt Alarm! Die deutschen Sparer zahlen gleich doppelt drauf Die Geldschwemme hat

Mehr

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN.

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. S Erzgebirgssparkasse MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. Das Leistungsversprechen Ihrer Erzgebirgssparkasse. Sparkassen-Finanzgruppe Wir wollen, dass die Menschen in der Region durch

Mehr

Cash & Coffee Potsdamer Gründer- und Unternehmerfrühstück 21.11.2013 Industrie-und Handelskammer Potsdam

Cash & Coffee Potsdamer Gründer- und Unternehmerfrühstück 21.11.2013 Industrie-und Handelskammer Potsdam Cash & Coffee Potsdamer Gründer- und Unternehmerfrühstück 21.11.2013 Industrie-und Handelskammer Potsdam Gründer Center Referent: Thomas Schmidt Berliner Volksbank eg Gründer Center er Str. 30-31 14467

Mehr

besser beraten. ELAXYFINANZPLANUNG

besser beraten. ELAXYFINANZPLANUNG > preisinformationen / stand: november 2009 besser beraten. ELAXYFINANZPLANUNG UNSERESERVICESUNDKONDITIONENDERmaKler edition > vertrauensvoll beraten. Mit der Software ELAXY Finanzplanung beraten Sie Ihre

Mehr

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters

Altersvorsorge. Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick. Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Mandanten-Info Eine Dienstleistung Ihres steuerlichen Beraters Altersvorsorge Aktuelle Neuerungen und Änderungen im Überblick In enger Zusammenarbeit mit Inhalt 1. Einleitung...1 2. Private Altersvorsorge

Mehr

Volksbank Tübingen eg

Volksbank Tübingen eg Ausgabe 01 2015 Einfach per Mausklick auf die richtige Seite contastwerkstatt fotolia.com Ratgeber Junges Sparen Zur Geburt erreichen die Familie nur die allerbesten Wünsche für die Zukunft des Kindes.

Mehr

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7

Presse-Information Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 Karlsruhe, 19.04.2007 / Information Nr.15 / Seite 1 von 7 L-Bank stellt Land 207 Millionen Euro für Zukunftsaufgaben zur Verfügung 2 Milliarden für die Wirtschaft im Land - 11.000 neue Arbeitsplätze 5

Mehr

27.6.2012, Hagen, Dr. Katrin Gehles, EnergieAgentur.NRW

27.6.2012, Hagen, Dr. Katrin Gehles, EnergieAgentur.NRW Vertikale Position des Bildes: 1,55 cm von der oberen linken Ecke Höhe des Bildes: 10,46 cm Vertikale Position der Doppelscala: 11,52 cm von der oberen linken Ecke Höhe der Doppelscala: 0,95 cm Bürgerenergieanlagen

Mehr

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken.

Unbeschwert in die Zunkunft schauen. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken. Lebenslinien Unbeschwert in die Zunkunft schauen Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Vorsorge und Absicherung Personen- und Sachrisiken Lernen Sie uns näher kennen. Wir betreiben

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

MehrWerte für Mitglieder der Volksbank Nordschwarzwald eg 3/2010

MehrWerte für Mitglieder der Volksbank Nordschwarzwald eg 3/2010 itglieder Mex VR klusiv MehrWerte für Mitglieder der Volksbank Nordschwarzwald eg 3/2010 Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt! Und weil das so ist, liebe Mitglieder der Volksbank Nordschwarzwald, hätten

Mehr

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung!

Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! Fünf gute Tipps zur staatlichen Sparförderung! www.sparkasse-herford.de Möglichkeiten der staatlichen Förderung Verschenken Sie kein Geld, das Ihnen zusteht! Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele

Mehr

Gemeinsam für Ihre Absicherung.

Gemeinsam für Ihre Absicherung. /GARANTA Speziell für Mitarbeiter in Kfz-Betrieben Gemeinsam für Ihre Absicherung. Die Gesetzliche Rentenversicherung stößt an ihre Grenzen. So stehen immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentnern gegenüber.

Mehr

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft.

Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Finanzdienstleistungen Vertrauen. Leben. Zukunft. Vertrauen. Leben. Zukunft. Wenn Sie in die Zukunft schauen, können Sie nicht die Zusammenhänge erkennen, man kann sie nur beim Rückblick verbinden. Sie

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN

Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Die Abgeltungsteuer NEUE STEUER NEUE CHANCEN Passen Sie jetzt Ihre Steuer-Strategie an Die neue Abgeltungsteuer tritt am 1. Januar 2009 in Kraft. Damit Sie von den Neuerungen profitieren können, sollten

Mehr

Rating Mittelstand. Schwächen erkennen Chancen nutzen! Rating Fördermittel Kreditprüfung Risikomanagement

Rating Mittelstand. Schwächen erkennen Chancen nutzen! Rating Fördermittel Kreditprüfung Risikomanagement Rating Mittelstand Schwächen erkennen Chancen nutzen! Rating Fördermittel Kreditprüfung Risikomanagement Besseres Rating günstigerer Kredit 3 Basel III- Unterlagen Rating Spezialist 2 Pre-Rating auf Basis

Mehr

S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking

S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking S Verbands-Sparkasse Wesel Private Banking Unser Private Banking genauso individuell wie Sie! Im Private Banking zählt der Inhalt, nicht die Verpackung. Lassen auch Sie sich von unserem Leistungsangebot

Mehr

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 4.581 PRESSEMITTEILUNG _ Gebäude.Energie.Technik 2012 2. bis 4. März 2012, Messe Freiburg Modernisieren, wohlfühlen und sparen: Energieeffizient Bauen und Sanieren auf der GETEC Freiburg 8. Dezember 2011 Wie

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Pressemitteilung Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Eutin, im Februar 2015 Die Sparkasse Holstein überzeugt auch

Mehr

Risiko Pflegebedürftigkeit Unwissenheit verhindert Vorsorge

Risiko Pflegebedürftigkeit Unwissenheit verhindert Vorsorge Continentale Studie 2014 Risiko Pflegebedürftigkeit Unwissenheit verhindert Vorsorge Grafiksatz Eine repräsentative TNS-Infratest-Bevölkerungsbefragung der Continentale Krankenversicherung a.g. Die Ängste

Mehr

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Hohe Zuwächse in der privaten Immobilienfinanzierung 2014 Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Nürnberg (SN). Die Bilanz der Sparkasse Nürnberg für das zurückliegende Jahr fällt positiv aus: Zuwächse

Mehr

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung!

Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! Ich bin jung genug für eine private Pflegeversicherung! SZuschuss pro Jahr vom 60 taat Jetzt Pflegeprivat abschließen und staatliche Förderung nutzen Eine Pflegebedürftigkeit ist in jeder Hinsicht eine

Mehr

Orderschuldverschreibungen

Orderschuldverschreibungen Orderschuldverschreibungen Liebe Leserinnen, liebe Leser, Nachhaltigkeit ist in unserer heutigen Gesellschaft zu einem Schlüsselbegriff geworden, der in der Verantwortung gegenüber sich selbst, der Umwelt

Mehr

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns.

Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Finanzielle Sicherheit für Sie. Individuelle Lösungen von uns. Weil jeder anders ist! Mit Sicherheit mehr Service! Lehramtsstudenten, Referendare, Lehrer und Angestellte im öffent lichen Dienst zeichnen

Mehr

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation!

Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? nachfolgenden Präsentation! Wo liegen Ihre finanziellen Vorteile einer Zusammenarbeit und welchen Problemen stehen Sie als Verbraucher gegenüber? Mehr dazu finden Sie in der Mehr dazu finden Sie in der nachfolgenden Präsentation!

Mehr

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan.

Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. Mit Kapitalschutz* + Förderung + Renditechancen Für eine sonnige Zukunft mit vielen Extras vorsorgen. Mit Deka-ZukunftsPlan. *Garantie auf eingezahlte Beiträge und Zulagen zu Beginn der Auszahlungsphase.

Mehr

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Finanzierung von Profi zu Profi Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Partner der Wirtschaft. Um große Erfolge zu erreichen, muss etwas gewagt werden!

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Mit 134,6 Mio. EUR zweitbestes Ergebnis vor Steuern in 193-jähriger Geschichte Solide Eigenkapitalrendite von 15,2 % bei auskömmlicher

Mehr

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ

BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ BERUFSUNFÄHIGKEITSSCHUTZ SICHERN SIE IHRE ARBEITSKRAFT FINANZIELL AB BESTE ABSICHERUNG ZU TOP-KONDITIONEN DAS VÖLLIG UNTERSCHÄTZTE RISIKO BERUFSUNFÄHIGKEIT KANN JEDEN TREFFEN! In Deutschland wird heute

Mehr

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht

Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Lohnt sich immer mehr: Solarstrom, den man selbst verbraucht Warum sich eine PV-Anlage auch heute noch rechnet Auch nach den letzten Förderungskürzungen sind PV- Anlagen weiterhin eine gewinnbringende

Mehr

Organisation, IT, Zahlungsverkehr & Electronic Banking

Organisation, IT, Zahlungsverkehr & Electronic Banking Organisation, IT, Zahlungsverkehr & Electronic Banking Lorem Persönlich Ipsum Ihr Starker Partner Ihr Ansprechpartner für die Personalentwicklung in den Bereichen Organisation, IT, Zahlungsverkehr und

Mehr

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners

Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Erläuterungen zur Bedienung des Solarrechners Wenn Sie den Solarrechner starten erscheint folgende Eingabemaske: Seite 1 von 7 Es gibt zwei Optionen den Ertragsrechner zu starten: Entweder direkt aus dem

Mehr

Mieterstrom-Modell im Haus mit Zukunft

Mieterstrom-Modell im Haus mit Zukunft Mieterstrom-Modell im Haus mit Zukunft Kooperation der NaBau eg und BERR eg Jochen Scherrer Loccum, 04.07.2015 Inhalt Unsere Genossenschaft Unsere bisherigen Projekte Unser Mietermodell Ein Blick in die

Mehr

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011

1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 1 Medien-Service der Commerzbank November 2011 NEWSLETTER Sehr geehrte Damen und Herren, für 2011 abgeschlossene Lebens- und Rentenversicherungen bekommt man noch 2,25 Prozent Garantiezins über die gesamte

Mehr

Wohnüberbauung 227 HARD TURM PARK

Wohnüberbauung 227 HARD TURM PARK Wohnüberbauung 227 HARD TURM PARK Sie interessieren sich für eine Wohnung aus der obenerwähnten Überbauung? Als unabhängiger unterstützt Sie MoneyPark beim Vergleich der Finanzierungsangebote und findet

Mehr

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15. - 1 Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.00 Uhr in Unna Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Sie ganz herzlich zur Feier

Mehr

Sparen bei der Raiffeisenbank Wattens und Umgebung ist sicher, regional und nachhaltig.

Sparen bei der Raiffeisenbank Wattens und Umgebung ist sicher, regional und nachhaltig. Wattens und Umgebung Raiffeisen-Spartage 29. und 30. Oktober 2012 Weltspartag am 31. Oktober 2012 Information der Raiffeisenbank Wattens und Umgebung Ausgabe Oktober 2012 www.rbwattens.at Sparen bei der

Mehr

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität

Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Sigma Vorlesungsreihe Unternehmensgründung aus der Universität Finanzierungsmodelle Sparkasse Seite 1 Abteilungsleiter Firmenkunden Existenzgründungsberatung Förderprogramme von Bund und Land Projektfinanzierungen

Mehr

Das DIA-Rentenbarometer

Das DIA-Rentenbarometer 1 Das DIA-Rentenbarometer Köln, Februar 2003 Tanja Höllger, Projektleiterin psychonomics AG Tel. (0221) 42061-384; E-Mail: tanja.hoellger@psychonomics.de 2 Methodensteckbrief Erhebungsmethode: Grundgesamtheit:

Mehr

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit DIE DIE Von KRAFT A bis Z DER alles SONNE drin IM IM das LEASING Top-Angebot BEI BEI Von A wie VOLLER Aufmaß bis Z wie Zähler BONITÄT setzen bei HANSESUN

Mehr