Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 05 vom 12. März 2008

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 05 vom 12. März 2008"

Transkript

1 B u n d e s g e r i c h t T r i b u n a l f é d é r a l T r i b u n a l e f e d e r a l e T r i b u n a l f e d e r a l Bibliothek - Bibliothèque Bulletin Neue Artikel Articles récents Lausanne Nr. 05 vom 12. März B u l l e t i n s i m I n t e r n e t : K a t a l o g d e r B i b l i o t h e k i n A l e x a n d r i a :

2 Inhaltverzeichnis - Table des matières 1 Verfassungs- und Verwaltungsrecht 1.0 Allgemeines Verfassungsrecht / Schweiz Grundrechte / Schweiz Grundrechte / Ausland Politische Rechte / Schweiz Ausländer- und Asylrecht / Schweiz Polizei- und Ordnungsrecht / Schweiz Abgaben- und Finanzrecht Abgaben- und Finanzrecht / Schweiz Energie- und Umweltrecht / Schweiz Energie- und Umweltrecht / Europa Sozial- und Sozialversicherungsrecht / Schweiz Übriges Verwaltungsrecht Übriges Verwaltungsrecht / Schweiz Privatrecht 2 Privatrecht / Schweiz Privatrecht : Einleitungsartikel, Personenrecht / Schweiz Familienrecht / Schweiz Eherecht / Schweiz Kindesrecht / Schweiz Erbrecht / Schweiz Sachenrecht / Schweiz Schuldrecht : Allgemeiner Teil / Schweiz Haftpflichtrecht / Schweiz Haftpflichtrecht / Ausland Kaufrecht / Schweiz Auftragsrecht / Schweiz Übrige Verträge / Schweiz Wirtschaftsrecht 3.1 Gesellschaftsrecht / Schweiz Handelsrecht, Wertpapierrecht / Ausland Wettbewerbs- und Kartellrecht, Preisüberwachungsrecht / Schweiz Banken- und Börsenrecht Banken- und Börsenrecht / Schweiz Immaterialgüterrecht Immaterialgüterrecht / Schweiz Arbeitsrecht / Schweiz Internationales Privat- und Verfahrensrecht 4.1 Internationales Privatrecht / Schweiz Internationales Verfahrens-, Vollstreckungs- und Konkursrecht, Internationale Schiedsgerichtsbarkeit Gerichtsorganisation und Verfahrensrecht 6 Gerichtsorganisation und Verfahrensrecht / Schweiz Zivilprozessrecht / Schweiz Zwangsvollstreckungs- und Konkursrecht / Schweiz...11

3 7 Strafrecht 7 Strafrecht / Schweiz Strafrecht : Besonderer Teil / Schweiz Internationales Strafrecht Strafprozessrecht (inkl. EMRK) Strafprozessrecht (inkl. EMRK) / Schweiz Strafprozessrecht (inkl. EMRK) / Europa Kriminologie Allgemeine Fragen des Völkerrechts und Europarechts EG, EWR und EFTA Internationale Menschenrechte Nachschlagewerke, Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtsinformatik 9 Nachschlagewerke, Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtsinformatik / Schweiz...12 Index

4

5 1 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / Allgemeines Verfassungsrecht / Schweiz bv Häberli, Thomas. Öffentliches Recht : Rechtsprechungsübersicht / Thomas Häberli. In: ius.full. -6(), H. 1, S Anderer Titel: Rechtsprechungsübersicht : Öffentliches Recht TFLa A 10/ Ausländer- und Asylrecht / Schweiz bv Linder, Nikolaus. "Ein Stück Landesverteidigung" : das Bundesgericht und die juristische Konstruktion der "Bürgerrechtsehe" am Vorabend des Zweiten Weltkriegs / Nikolaus Linder In: Gericht und Kodifikation. -Zürich, S Literaturverz. TFLa B 1/ Grundrechte / Schweiz bv Waldmann, Bernhard. Wirkung und Verwirklichung der Grundrechte : Inhalt und Tragweite von Art. 35 BV / Bernhard Waldmann. In: ius.full. -6(), H. 1, S TFLa A 10/ bv Schaer, Alexander. Einbürgerungsverfahren geniesst weiterhin viel Freiraum : Übersicht über die bundesgerichtliche Rechtsprechung zum Einbürgerungsrecht im Jahr 2007 / Alexander Schaer. In: Jusletter. -3. März TFLa Internet Grundrechte / Ausland bv Hoeren, Thomas. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 27. Februar zur Online-Durchsuchung / Thomas Hoeren. In: Jusletter. -3. März TFLa Internet Polizei- und Ordnungsrecht / Schweiz bv Studer, Peter. Journalisten vor, während und nach Demonstrationen / Peter Studer. In: Jusletter Februar TFLa Internet bv Wallerath, Maximilian. Zur Dogmatik eines Rechts auf Sicherung des Existenzminimums : ein Beitrag zur Schutzdimension des Art. 1 Abs. 1 Satz 2 GG / Maximilian Wallerath. In: Juristenzeitung. -63(), H. 4, S Politische Rechte / Schweiz TFLa A 11/ Abgaben- und Finanzrecht bv Brülisauer, Peter. Internationale Personenunternehmen im Einkommens- und Gewinnsteuerrecht der Schweiz / Peter Brülisauer, Marcel R. Kriesi In: IFF Forum für Steuerrecht , H. 4, S ;, H. 1, S Literaturverz. TFLa A 10/ bv Hauser, Matthias. Zulässigkeit direkter Quoren bei kantonalen Parlamentswahlen, insbesondere bei den Grossratswahlen im Kanton Aargau / von Matthias Hauser und Tobias Jaag. In: Schweizerisches Zentralblatt für Staats- und Verwaltungsrecht. -109(), H. 2, S Literaturverz. TFLa A 10/ Abgaben- und Finanzrecht / Schweiz bv Blöchliger, Roman. Die Einsprache gegen die Ermessenseinschätzung / Roman Blöchliger. In: Steuer Revue. -63(), H. 2, S TFLa A 10/48

6 2 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Brauchli Rohrer, Barbara. Verkauf von Beteiligungsrechten aus dem Privat- in das Geschäftsvermögen eines Dritten (indirekte Teilliquidation) : ausgewählte Fragestellungen zum Kreisschreiben Nr. 14 / Barbara Brauchli Rohrer, Samuel Bussmann, Matthias Marbach. In: IFF Forum für Steuerrecht. -, H. 1, S Literaturverz. TFLa A 10/ bv Buchser, Michael. Unternehmensnachfolge bei Personengesellschaften : das Erben von Personenunternehmen soll nach der UStR II steuerlich attraktiv werden / Michael Buchser. In: Steuer Revue. -63(), H. 1, S ; H. 2, S TFLa A 10/ bv Dennenmoser, Heinz. TG: Abzugsfähigkeit von Aus-, Weiterbildungs- und Umschulungskosten im Spannungsfeld zwischen Gesetz, Rechtsprechung und Politik / Heinz Dennenmoser. In: Steuer Revue. -63(), H. 2, S TFLa A 10/ bv Gehriger, Pierre-Olivier. Lex Bonny als Steuerplanungsinstrument - quo vadis? : wichtigsten Trumpf ohne Not verspielt / Pierre-Olivier Gehriger, Carola Monsch. In: Schweizer Treuhänder. -82(), H. 1/2, S Deutscher Text mit Zusfassung in Franz. TFLa K 8/ bv Honauer, Niklaus. Ausweitung des Meldeverfahrens im Immobilienbereich : Abrechnung durch Meldung nicht nur ein Vorteil / Niklaus Honauer, Dieter Wiederkehr. In: Schweizer Treuhänder. -82(), H. 1/2, S TFLa K 8/ bv Scheuner, Pierre. Kollektive Kapitalanlagen und Mehrwertsteuer / Pierre Scheuner. In: IFF Forum für Steuerrecht. -, H. 1, S Literaturverz. TFLa A 10/ bv Schumacher, Rudolf. ESTV legt Publikationen zur MWST neu auf : spektakuläre Vereinfachungen bleiben aus : Chance verpasst / Rudolf Schumacher, Niklaus Honauer. In: Schweizer Treuhänder. -82(), H. 1/2, S TFLa K 8/ bv Zigerlig, Rainer. Gesetzgebungs-Agenda / Rainer Zigerlig, Heinz Baumgartner, Raoul Stocker. In: IFF Forum für Steuerrecht. -, H. 1, S Energie- und Umweltrecht / Schweiz TFLa A 10/ bv Marti, Arnold. Das Schutzkonzept des Natur- und Heimatschutzgesetzes auf dem Prüfstand / Arnold Marti. In: Schweizerische Juristen-Zeitung. -104(), H. 4, S Deutscher Text mit Zusfassung in Deutsch und Franz. TFLa A 10/ bv Sidler, Salome. Die Regelungen über den Verkehr mit Abfällen : ein Bericht aus der Praxis / Salome Sidler. In: Umweltrecht in der Praxis. -22(), H. 1, S TFLa A 10/ bv Oesterhelt, Stefan. Quellensteuern bei hypothekarisch gesicherten Kreditverträgen / Stefan Oesterhelt, Maurus Winzap. In: IFF Forum für Steuerrecht. -, H. 1, S Literaturverz. TFLa A 10/120

7 3 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / Energie- und Umweltrecht / Europa bv Heselhaus, Sebastian. Europa-Fenster / Sebastian Heselhaus. In: Umweltrecht in der Praxis. -22(), H. 1, S Text in Deutsch mit Zusfassung in Franz. und Deutsch TFLa A 10/ Sozial- und Sozialversicherungsrecht / Schweiz bv Balthasar, Andreas. Evaluation des Pilotversuchs "Assistenzbudget" / Andreas Balthasar, Franziska Müller. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Evaluation du projet pilote "Budget d'assistance" bv Balthasar, Andreas. Evaluation du projet pilote "Budget d'assistance" / Andreas Balthasar, Franziska Müller. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Evaluation des Pilotversuchs "Assistenzbudget" bv Binder, Judith. Prävention im Alter / Judith Binder. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: La prévention chez les personnes âgées bv Binder, Judith. La prévention chez les personnes âgées / Judith Binder. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Prävention im Alter bv Böhringer, Peter. Flexicurité : importance pour la Suisse / Peter Böhringer, Michael Marti. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Flexicurity : Bedeutung für die Schweiz. Bibliogr bv Böhringer, Peter. Flexicurity : Bedeutung für die Schweiz / Peter Böhringer, Michael Marti. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Flexicurité : importance pour la Suisse. Bibliogr bv Baumgartner, Edgar. Jeunes femmes à l'aide sociale / Edgar Baumgartner, Roland Baur, Elisa Streuli. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Junge Frauen in der Sozialhilfe bv Baumgartner, Edgar. Junge Frauen in der Sozialhilfe / Edgar Baumgartner, Roland Baur, Elisa Streuli. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Jeunes femmes à l'aide sociale bv Bossart, Margrit. La politique suisse de la vieillesse vue par le Conseil suisse des aînés / Margrit Bossart. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Die schweizerische Alterspolitik aus der Optik des Schweizerischen Seniorenrates bv Bossart, Margrit. Die schweizerische Alterspolitik aus der Optik des Schweizerischen Seniorenrates / Margrit Bossart. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: La politique suisse de la vieillesse vue par le Conseil suisse des aînés

8 4 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Duc, Jean-Louis. De l'étendue du droit aux prestations de l'assurance-maladie en cas de résidence dans un EMS non subventionné : obligation des assureurs en cas d'hospitalisation ou de séjour en établissement médicosocial / Jean-Louis Duc. In: Pratique juridique actuelle. -17(), no 2, p Texte en français avec résumé en allemand TFLa A 10/ bv Fuhrer, Bruno. Enquête sur le coût des soins / Bruno Fuhrer. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Pflegefinanzierung : Erhebung von Pflegekosten bv Luisier, Géraldine. Autonomie, Partizipation und Lebensqualität : auch das sind Ziele der Alterspolitik / Géraldine Luisier, Pierre-Yves Perrin. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Autonomie, participation, qualité de vie bv Malherbe, Cyril. Madrid, Berlin, León : la rhétorique onusienne au secours des Etats? / Cyril Malherbe. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Madrid, Berlin, León : mit UNO-Rhetorik zum Erfolg? bv Fuhrer, Bruno. Pflegefinanzierung : Erhebung von Pflegekosten / Bruno Fuhrer. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Enquête sur le coût des soins bv Malherbe, Cyril. Madrid, Berlin, León : mit UNO- Rhetorik zum Erfolg? / Cyril Malherbe. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Madrid, Berlin, León bv Huber, Andreas. Neue Wohnmodelle für eine alternde Gesellschaft auf dem Prüfstand / Andreas Huber. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: De nouveaux modèles d'habitat pour une société vieillissante? bv Ott, Walter. Nicht zielkonforme Leistungen der IV / Walter Ott, Stephanie Bade. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Prestations non conformes aux objectifs de l'assurance-invalidité bv Huber, Andreas. De nouveaux modèles d'habitat pour une société vieillissante? / Andreas Huber. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Neue Wohnmodelle für eine alternde Gesellschaft auf dem Prüfstand bv Ott, Walter. Prestations non conformes aux objectifs de l'assurance-invalidité / Walter Ott, Stephanie Bade. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Nicht zielkonforme Leistungen der IV bv Luisier, Géraldine. Autonomie, participation, qualité de vie : des objectifs qui valent aussi pour la politique de la vieillesse / Géraldine Luisier, Pierre-Yves Perrin. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Autonomie, Partizipation und Lebensqualität bv Reber, Klara. La chance d'une image nouvelle et positive de la vieillesse / Klara Reber. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Chance für ein neues, positives Altersbild

9 5 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Reber, Klara. Chance für ein neues, positives Altersbild / Klara Reber. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: La chance d'une image nouvelle et positive de la vieillesse bv Schuppisser, Ka. Alter und Informationsgesellschaft : den digitalen Graben überbrücken / Ka Schuppisser. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Les seniors et la société de l'information bv Renggli, Andreas. Engagiert für gelebte Vielfalt und Chancengleichheit / Andreas Renggli. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Pour la diversité vivante et l'égalité des chances bv Schuppisser, Ka. Les seniors et la société de l'information : réduire la fracture numérique / Ka Schuppisser. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Alter und Informationsgesellschaft bv Renggli, Andreas. Pour la diversité vivante et l'égalité des chances / Andreas Renggli. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Engagiert für gelebte Vielfalt und Chancengleichheit bv Schleiniger, Reto. Pourquoi des coûts de la santé varient-ils tant selon les cantons? / Reto Schleiniger. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Wieso haben Kantone so unterschiedliche Gesundheitskosten? bv Schleiniger, Reto. Wieso haben Kantone so unterschiedliche Gesundheitskosten? / Reto Schleiniger. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Pourquoi des coûts de la santé varient-ils tant selon les cantons? bv Seifert, Kurt. Promouvoir la solidarité / Kurt Seifert. assurances sociales. -, no,1 p Version allemande: Den Zusammenhalt födern bv Seifert, Kurt. Proposer son soutien et être reconnu / Kurt Seifert. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Unterstützung anbieten und Bestätigung finden bv Seifert, Kurt. Unterstützung anbieten und Bestätigung finden / Kurt Seifert. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Proposer son soutien et être reconnu bv Seifert, Kurt. Den Zusammenhalt födern / Kurt Seifert. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Promouvoir la solidarité

10 6 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Weichelt, Manuela. Eine Gesellschaft für alle Altersgruppen / Manuela Weichelt. Sozialversicherung, BSV. -, H. 1, S Franz. Fassung: Une société pour tous les âges 2 Privatrecht / Schweiz bv Jung, Peter. Privatrecht : Rechtsprechungsübersicht / Peter Jung. In: ius.full. -6(), H. 1, S TFLa A 10/ bv Weichelt, Manuela. Une société pour tous les âges / Manuela Weichelt. assurances sociales. -, no 1, p Version allemande: Eine Gesellschaft für alle Altersgruppen 1.14 Übriges Verwaltungsrecht bv Willi, Christoph. Der informierte Patient ist der beste Patient : Spannungsverhältnis zwischen Werbung und Information für Arzneimittel und Medizinalprodukte benachteiligt Patienteninteressen / Christoph Willi. In: Aktuelle juristische Praxis. -17(), H. 2, S Deutscher Text mit franz. Zusfassung TFLa A 10/ Privatrecht : Einleitungsartikel, Personenrecht / Schweiz bv Aebi-Müller, Regina E. Persönlichkeitsschutz und Genetik : einige Gedanken zu einem aktuellen Thema, unter besonderer Berücksichtigung des Abstammungsrechts / Regina E. Aebi-Müller. In: Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins (), H. 2, S Literaturverz. TFLa A 10/ bv Bondallaz, Stéphane. Le "droit à une télécommunication protégée" ou la nécessité de reconsidérer la protection de la vie privée dans les environnements numériques / Stéphane Bondallaz. In: Jusletter Februar TFLa Internet Übriges Verwaltungsrecht / Schweiz bv Boner, Wilhelm. Die wirtschaftliche Unabhängigkeit des Anwalts nach BGFA / von Wilhelm G. Boner In: ZZZ. -14(2007), S TFLa A 10/ bv Wermelinger, Amédéo. Teilrevision des Eidgenössischen Datenschutzrechts : es nützt nicht viel, schadet es etwas? / Amédéo Wermelinger, Daniel Schweri. In: Jusletter. -3. März TFLa Internet bv Henrich, Martin. Ein Berufsgeheimnis für Unternehmensanwältinnen und Unternehmensanwälte / Martin Henrich. In: Anwaltsrevue. -11(), H. 2, S TFLa A 10/ Familienrecht / Schweiz bv Gschwend, Lukas. Die familienrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts nach Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches unter besonderer Berücksichtigung des ausserehelichen Kindesverhältnisses und der Ehescheidung / Lukas Gschwend und Mirko Lenarcic In: Gericht und Kodifikation. -Zürich, S Literaturverz. TFLa B 1/181

11 7 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Reusser, Ruth. Aktuelles aus dem Familienrecht unter besonderer Berücksichtigung der Revisionstendenzen bei der elterlichen Sorge / von Ruth Reusser. In: Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins (), H. 2, S TFLa A 10/6 2.3 Erbrecht / Schweiz bv Breitschmid, Peter. Entwicklungen im Erbrecht = Le point sur le droit successoral / Peter Breitschmid. In: Schweizerische Juristen-Zeitung. -104(), H. 5, S Literaturverz. Text nur in Deutsch TFLa A 10/ Eherecht / Schweiz bv Duss, Vanessa. Die Rechtsprechung des Bundesgerichts vor und nach Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches im Bereich des Eherechts unter besonderer Berücksichtigung der Ehescheidung / Vanessa Duss In: Gericht und Kodifikation. -Zürich, S Literaturverz. TFLa B 1/ Sachenrecht / Schweiz bv Bayerle, Katrin. Die Reaktion der Justiz auf die Kodifikation des ZGB : Kausalität und Eigentumsübergang an Fahrnis / Katrin Bayerle In: Gericht und Kodifikation. -Zürich, S Literaturverz. TFLa B 1/ bv Gauch, Caroline. Anwendung der Scheidungsgründe durch erstinstanzliche Gerichte des Kantons Freiburg während der Implementationsphase des ZGB ( ) / Caroline Gauch In: Gericht und Kodifikation. -Zürich, S Literaturverz. TFLa B 1/ bv Ernst, Wolfgang. Neues Sachenrecht für Kulturgüter / Wolfgang Ernst. In: Recht - Zeitschrift für juristische Ausbildung und Praxis. -26(), H. 1, S TFLa A 10/ bv Lötscher, Bruno. Aus der Praxis des Einzelgerichts in Familiensachen Basel-Stadt / von Bruno Lötscher und Stephan Wullschleger. In: Basler juristische Mitteilungen. -, H. 1, S Kindesrecht / Schweiz TFLa A 15/ bv Rumo-Jungo, Alexandra. Betreuungsunterhalt bei getrennt lebenden nicht verheirateten Eltern : ein Denkanstoss / Alexandra Rumo-Jungo. In: Recht - Zeitschrift für juristische Ausbildung und Praxis. -26(), H. 1, S Literaturverz. TFLa A 10/ Schuldrecht : Allgemeiner Teil / Schweiz bv Venturi-Zen-Ruffinen, Marie-Noëlle. La résiliation pour justes motifs des contrats de durée / Marie-Noëlle Venturi-Zen-Ruffinen. In: Semaine judiciaire. 2, Doctrine. -130(), no 1, p TFLa A 10/ bv Zihler, Florian. Das neue Revisionsrecht des Obligationenrechts / Florian Zihler In: Reprax. -9(2007), H. 3, S TFLa A 10/115

12 8 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / Haftpflichtrecht / Schweiz bv Schlosser, Ralph. Equivalence entre le bénéfice réalisé par l'auteur de l'atteinte et le gain manqué : l'arrêt "SOS Serruriers" livre-t-il les bonnes clés? / Ralph Schlosser. In: Sic!. -, no 2, p Texte en français avec résumé en français et allemand Haftpflichtrecht / Ausland TFLa A 10/ bv Jung, Peter. Die deliktische Haftung von Prozesssachverständigen im deutschen, englischen und französischen Recht / Peter Jung. In: Zeitschrift für vergleichende Rechtswissenschaft. -107(), H. 1, S Kaufrecht / Schweiz TFLa A 11/ bv Coendet, Thomas. Schadenszurechnung im Kaufrecht / Thomas Coendet. In: Recht - Zeitschrift für juristische Ausbildung und Praxis. -26(), H. 1, S Auftragsrecht / Schweiz TFLa A 10/ bv Lombardini, Carlo. Rétrocessions et rétributions dans le domaine bancaire : une nécessaire mise en perspective / Carlo Lombardini, Alain Macaluso. In: Pratique juridique actuelle. -17(), no 2, p Texte en français avec résumé en allemand TFLa A 10/ Übrige Verträge / Schweiz bv Jaïco Carranza, Carlos. Whistleblowing : aspects choisis dans le domaine bancaire / Carlos Jaïco Carranza et Sébastien Micotti. In: Revue de l'avocat. -11(), no 2, p TFLa A 10/ bv Nänni, Matthias. Der Vertrag über die Nutzung virtueller Welten / Matthias Nänni. In: Jusletter Februar. Literaturverz. 3.1 Gesellschaftsrecht / Schweiz TFLa Internet bv Camponovo, Rico A. Änderungsbedarf in den Statuten : Fragen zum Optionssystem : Auswirkungen des neuen Revisionsrechts auf die Statuten der juristischen Personen / Rico A. Camponovo, Monique von Graffenried-Albrecht. In: Schweizer Treuhänder. -82(), H. 1/2, S Deutscher Text mit Zusfassung in Franz. TFLa K 8/ bv Duss, Marco. Zur Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen : von der Bauchlage "ad acta"? / Marco Duss, Julia von Ah. In: Schweizer Treuhänder. -82(), H. 1/2, S Deutscher Text mit Zusfassung in Franz. TFLa K 8/ bv Käch, Hans-Jakob. GmbH-Revision und weitere Änderungen des Gesellschafts- und Handelsregisterrechts / von Hans-Jakob Käch. In: Schweizerische Zeitschrift für Beurkundungs- und Grundbuchrecht. -89(), H. 1, S TFLa A 10/ bv Kasper, Sabina. Die Anwalts-AG : Wissenswertes für Paralegals / Sabina Kasper, Matthias Schweizer. In: ius.full. -6(), H. 1, S TFLa A 10/127

13 9 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Rüdlinger, Katharina. Was bringt der Entwurf zum neuen Aktienrecht? : von der Stärkung der Aktionärsrechte über die Haftung der Revisionsstelle bis zu den Kapitalstrukturen / Katharina Rüdlinger. In: Schweizer Treuhänder. -82(), H. 1/2, S TFLa K 8/ Banken- und Börsenrecht / Schweiz bv Jaïco Carranza, Carlos. Whistleblowing : aspects choisis dans le domaine bancaire / Carlos Jaïco Carranza et Sébastien Micotti. In: Revue de l'avocat. -11(), no 2, p TFLa A 10/ Handelsrecht, Wertpapierrecht / Ausland bv Kleibold, Thorsten. Modernisierung des Bilanzrechts in Deutschland : nationale Rechnungslegung unter Druck / Thorsten Kleibold. In: Schweizer Treuhänder. -82(), H. 1/2, S Deutscher Text mit Zusfassung in Franz. TFLa K 8/ bv Lombardini, Carlo. Rétrocessions et rétributions dans le domaine bancaire : une nécessaire mise en perspective / Carlo Lombardini, Alain Macaluso. In: Pratique juridique actuelle. -17(), no 2, p Texte en français avec résumé en allemand TFLa A 10/ Immaterialgüterrecht 3.3 Wettbewerbs- und Kartellrecht, Preisüberwachungsrecht / Schweiz bv Lüscher, Christoph. Gratis ist nicht gleich gratis, oder, gibt es in der Marktwirtschaft etwas umsonst? : Bemerkungen zum SUPERCARDplus-Urteil des BGer vom 15. Mai 2007, 4P.321/2006 / Christoph Lüscher. In: Sic!. -, H. 2, S Deutscher Text mit Zusfassung in Deutsch und Franz. 3.5 Banken- und Börsenrecht TFLa A 10/ bv Kuhn, Rolf. Zur Revision des Geldwäschereigesetzes : eine Würdigung des neuen Entwurfs / Rolf Kuhn. In: Anwaltsrevue. -11(), H. 2, S TFLa A 10/ bv Mahr, Franz E. Fernsehen im Hotelzimmer : Anmerkung zu EuGH vom (Dritte Kammer) in der Rechtssache C-306/05 / Franz E. Mahr. In: Aktuelle juristische Praxis. -17(), H. 2, S Deutscher Text mit franz. Zusfassung 3.6 Immaterialgüterrecht / Schweiz TFLa A 10/ bv Arpagaus, Reto. Fragen im Zusammenhang mit den Uefa-Lizenzen für das Public Viewing bei der Fussball- Europameisterschaft / Reto Arpagaus. In: Sic!. -, H. 2, S Deutscher Text mit Zusfassung in Deutsch und Franz. TFLa A 10/ bv Schlosser, Ralph. Equivalence entre le bénéfice réalisé par l'auteur de l'atteinte et le gain manqué : l'arrêt "SOS Serruriers" livre-t-il les bonnes clés? / Ralph Schlosser. In: Sic!. -, no 2, p Texte en français avec résumé en français et allemand TFLa A 10/108

14 10 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / Arbeitsrecht / Schweiz bv Jaïco Carranza, Carlos. Whistleblowing : aspects choisis dans le domaine bancaire / Carlos Jaïco Carranza et Sébastien Micotti. In: Revue de l'avocat. -11(), no 2, p TFLa A 10/ bv Senti, Christoph. Arbeitsrecht und SchKG : die Rechtsöffnung / von Christoph Senti In: ZZZ. -14(2007), S Internationales Privatrecht / Schweiz TFLa A 10/131 6 Gerichtsorganisation und Verfahrensrecht / Schweiz bv Raselli, Niccolò. Laien als Richter und Richterinnen / Niccolò Raselli. In: Schweizerische Juristen-Zeitung. -104(), H. 4, S TFLa A 10/ bv Spori, Marion. Vereinbarkeit des Erfordernisses des aktuellen schutzwürdigen Interesses mit der Rechtsweggarantie von Art. 29a BV und dem Recht auf eine wirksame Beschwerde nach Art. 13 EMRK / Marion Spori. In: Aktuelle juristische Praxis. -17(), H. 2, S Deutscher Text mit franz. Zusfassung TFLa A 10/ bv Girsberger, Daniel. Entwicklungen im schweizerischen internationalen Privatrecht = Le point sur le droit international privé / Daniel Girsberger, Dorothee Schramm. In: Schweizerische Juristen-Zeitung. -104(), H. 4, S Literaturverz. Text nur in Deutsch 4.2 Internationales Verfahrens-, Vollstreckungs- und Konkursrecht, Internationale Schiedsgerichtsbarkeit TFLa A 10/ bv Dallafior, Roberto. Überblick über die wichtigsten Änderungen des Lugano-Übereinkommens / Roberto Dallafior und Claudia Götz Staehelin. In: Schweizerische Juristen-Zeitung. -104(), H. 5, S Deutscher Text mit Zusfassung in Deutsch und Franz. TFLa A 10/5 6.2 Zivilprozessrecht / Schweiz bv Jakob, Marion. Neue Gesetzgebung = Nouvelle législation / Marion Jakob In: ZZZ. -13(2007), S ; 14(2007), S Text in Deutsch und Franz. TFLa A 10/ bv Kren Kostkiewicz, Jolanta. Kurze Urteilsbesprechungen und -hinweise / mit Bemerkungen von Jolanta Kren Kostkiewicz, Franco Lorandi, Michel Pellascio In: ZZZ. -14(2007), S Text in Deutsch und Franz. TFLa A 10/ bv Naef, Francesco. Pour l'effectivité de la justice civile : suggestions pour une discussion de lege ferenda / Francesco Naef. In: Jusletter. -3. März. Texte en français avec résumé en allemand TFLa Internet 1

15 11 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Schwander, Ivo. Arbeitsrechtliche Streitigkeiten in Zivilprozessverfahren / von Ivo Schwander In: ZZZ. -14(2007), S TFLa A 10/ bv Lombardini, Carlo. Rétrocessions et rétributions dans le domaine bancaire : une nécessaire mise en perspective / Carlo Lombardini, Alain Macaluso. In: Pratique juridique actuelle. -17(), no 2, p Texte en français avec résumé en allemand TFLa A 10/ Zwangsvollstreckungs- und Konkursrecht / Schweiz bv Senti, Christoph. Arbeitsrecht und SchKG : die Rechtsöffnung / von Christoph Senti In: ZZZ. -14(2007), S TFLa A 10/ Internationales Strafrecht bv Ondo, Télesphore. La protection de l'accusé devant les juridictions pénales internationales / par Télesphore Ondo. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/66 7 Strafrecht / Schweiz bv Bommer, Felix. Die Anfänge der bundesgerichtlichen Praxis zum Arglistmerkmal beim Betrug / Felix Bommer und Petra Venetz In: Gericht und Kodifikation. -Zürich, S Literaturverz. TFLa B 1/ bv Garré, Roy. Punire, ma con la condizionale : la sospensione condizionale della pena nella giurisprudenza del Tribunale federale nei primi anni dopo l'entrata in vigore del Codice penale svizzero / Roy Garré In: Gericht und Kodifikation. -Zürich, P Bibliogr. TFLa B 1/ Strafprozessrecht (inkl. EMRK) bv Chiavario, Mario. La vidéoconférence comme moyen de participation aux audiences pénales : Cour européenne des droits de l'homme (3e section), Marcello Viola c. Italie, 5 octobre 2006 / par Mario Chiavario. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/ bv Karakosta, Christina. Ne bis in idem : une jurisprudence peu visible pour un droit intangible / par Christina Karakosta. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/ Strafrecht : Besonderer Teil / Schweiz bv Henrich, Martin. Ein Berufsgeheimnis für Unternehmensanwältinnen und Unternehmensanwälte / Martin Henrich. In: Anwaltsrevue. -11(), H. 2, S TFLa A 10/ Strafprozessrecht (inkl. EMRK) / Schweiz bv Henrich, Martin. Ein Berufsgeheimnis für Unternehmensanwältinnen und Unternehmensanwälte / Martin Henrich. In: Anwaltsrevue. -11(), H. 2, S TFLa A 10/54

16 12 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / Strafprozessrecht (inkl. EMRK) / Europa bv Schmahl, Stefanie. Der Europäische Haftbefehl vor dem EuGH : des Rechtsstreits letzter Teil? / Stefanie Schmahl In: Deutsches Verwaltungsblatt. -122(2007), H. 23, S TFLa A 11/ bv Costea, Ioana. L'arrêt Jussila de la Cour européenne : vers une pénalisation au rabais du régime des sanctions fiscales? : Cour européenne des droits de l'homme (Grande Chambre), Jussila c. Finlande, 23 novembre 2006 / par Ioana Costea. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/ Kriminologie bv Knecht, Thomas. "Jugendgewalt - Jugendkriminalität" : was hat die Psychiatrie zur Erklärung und Bewältigung zu bieten? / von Thomas Knecht. In: Kriminalistik. -62(), H. 1, S Literaturverz. Deutscher Text mit Zusfassung in Deutsch und Engl EG, EWR und EFTA TFLa A 11/ bv Leisner, Walter Georg. Die subjektiv-historische Auslegung des Gemeinschaftsrechts : der "Wille des Gesetzgebers" in der Judikatur des EuGH / von Walter Georg Leisner In: Europarecht. -42(2007), H. 6, S TFLa A 14/ bv Gonzalez, Gérard. Des difficultés de combattre objectivement l'inculture religieuse : Cour européenne des droits de l'homme (Grande Chambre), Folgero et autres c. Norvège, 29 juin 2007 / par Gérard Gonzalez. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/ bv Jacquemot, Florence. Retour sur la dualité de lecture de l'arrêt Zdanoka : Cour européenne des droits de l'homme (Grande Chambre), Zdanoka c. Lettonie, 16 mars 2006 / par Florence Jacquemot. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/ bv Viennot, Camille. Actualités et perspectives ouvertes par la jurisprudence récente de la Cour européenne des droits de l'homme en matière d'impartialité / par Camille Viennot. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/ Internationale Menschenrechte bv Benoît-Rohmer, Florence. Les Sages et la réforme de la Cour européenne des droits de l'homme... / par Florence Benoît-Rohmer. In: Revue trimestrielle des droits de l'homme. -19(), no 73, p TFLa A 14/66 9 Nachschlagewerke, Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Rechtstheorie, Rechtsinformatik / Schweiz bv Bieri, Laurent. Une introduction à l'analyse économique du droit / Laurent Bieri. In: Pratique juridique actuelle. -17(), no 2, p Texte en français avec résumé en allemand TFLa A 10/90

17 13 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel / bv Walter, Hans Peter. Die Praxis hat damit keine Mühe..., oder, Worin unterscheidet sich die pragmatische Rechtsanwendung von der doktrinären Gesetzesauslegung - wenn überhaupt? / Hans Peter Walter. In: Zeitschrift des Bernischen Juristenvereins (), H. 2, S TFLa A 10/6

18 14 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel /05 Actualités et perspectives ouvertes par la jurisprudence récente de la Cour européenne des droits de l'homme en matière d'impartialité 838 Aebi-Müller, Regina E. Persönlichkeitsschutz und Genetik 787 Änderungsbedarf in den Statuten 807 Ah, Julia von. Zur Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen 808 Aktuelles aus dem Familienrecht unter besonderer Berücksichtigung der Revisionstendenzen bei der elterlichen Sorge 791 Alter und Informationsgesellschaft 775 Die Anfänge der bundesgerichtlichen Praxis zum Arglistmerkmal beim Betrug 826 Die Anwalts-AG 810 Anwendung der Scheidungsgründe durch erstinstanzliche Gerichte des Kantons Freiburg während der Implementationsphase des ZGB ( ) 793 Arbeitsrecht und SchKG 817 Arbeitsrechtliche Streitigkeiten in Zivilprozessverfahren 825 Arpagaus, Reto. Fragen im Zusammenhang mit den Uefa-Lizenzen für das Public Viewing bei der Fussball- Europameisterschaft 816 L'arrêt Jussila de la Cour européenne 835 Aus der Praxis des Einzelgerichts in Familiensachen Basel-Stadt 794 Ausweitung des Meldeverfahrens im Immobilienbereich 740 Autonomie, participation, qualité de vie 763 Autonomie, Partizipation und Lebensqualität 764 Bade, Stephanie. Nicht zielkonforme Leistungen der IV 767 Prestations non conformes aux objectifs de l'assuranceinvalidité 768 Balthasar, Andreas. Evaluation des Pilotversuchs "Assistenzbudget" 748 Evaluation du projet pilote "Budget d'assistance" 749 Baumgartner, Edgar. Jeunes femmes à l'aide sociale 750 Junge Frauen in der Sozialhilfe 751 Baumgartner, Heinz. Gesetzgebungs-Agenda 744 Baur, Roland. Jeunes femmes à l'aide sociale 750 Junge Frauen in der Sozialhilfe 751 Bayerle, Katrin. Die Reaktion der Justiz auf die Kodifikation des ZGB 797 Benoît-Rohmer, Florence. Les Sages et la réforme de la Cour européenne des droits de l'homme Ein Berufsgeheimnis für Unternehmensanwältinnen und Unternehmensanwälte 785 Betreuungsunterhalt bei getrennt lebenden nicht verheirateten Eltern 795 Bieri, Laurent. Une introduction à l'analyse économique du droit 839 Binder, Judith. Prävention im Alter 752 La prévention chez les personnes âgées 753 Blöchliger, Roman. Die Einsprache gegen die Ermessenseinschätzung 735 Böhringer, Peter. Flexicurité 754 Flexicurity 755 Bommer, Felix. Die Anfänge der bundesgerichtlichen Praxis zum Arglistmerkmal beim Betrug 826 Bondallaz, Stéphane. Le "droit à une télécommunication protégée" ou la nécessité de reconsidérer la protection de la vie privée dans les environnements numériques 788 Boner, Wilhelm. Die wirtschaftliche Unabhängigkeit des Anwalts nach BGFA 784 Bossart, Margrit. La politique suisse de la vieillesse vue par le Conseil suisse des aînés 756 Die schweizerische Alterspolitik aus der Optik des Schweizerischen Seniorenrates 757 Brauchli Rohrer, Barbara. Verkauf von Beteiligungsrechten aus dem Privat- in das Geschäftsvermögen eines Dritten (indirekte Teilliquidation) 736 Breitschmid, Peter. Entwicklungen im Erbrecht 796 Le point sur le droit successoral 796 Brülisauer, Peter. Internationale Personenunternehmen im Einkommens- und Gewinnsteuerrecht der Schweiz 734 Buchser, Michael. Unternehmensnachfolge bei Personengesellschaften 737 Bussmann, Samuel. Verkauf von Beteiligungsrechten aus dem Privat- in das Geschäftsvermögen eines Dritten (indirekte Teilliquidation) 736 Camponovo, Rico A. Änderungsbedarf in den Statuten 807 La chance d'une image nouvelle et positive de la vieillesse 769 Chance für ein neues, positives Altersbild 770 Chiavario, Mario. La vidéoconférence comme moyen de participation aux audiences pénales 829 Coendet, Thomas. Schadenszurechnung im Kaufrecht 803 Costea, Ioana. L'arrêt Jussila de la Cour européenne 835 Dallafior, Roberto. Überblick über die wichtigsten Änderungen des Lugano- Übereinkommens 819 De l'étendue du droit aux prestations de l'assurance-maladie en cas de résidence dans un EMS non subventionné 758 Die deliktische Haftung von Prozesssachverständigen im deutschen, englischen und französischen Recht 802 Dennenmoser, Heinz. TG: Abzugsfähigkeit von Aus-, Weiterbildungs- und Umschulungskosten im Spannungsfeld zwischen Gesetz, Rechtsprechung und Politik 738 Des difficultés de combattre objectivement l'inculture religieuse 836 Le "droit à une télécommunication protégée" ou la nécessité de reconsidérer la protection de la vie privée dans les environnements numériques 788 Duc, Jean-Louis. De l'étendue du droit aux prestations de l'assurance-maladie en cas de résidence dans un EMS non subventionné 758 Duss, Marco. Zur Kommanditgesellschaft für kollektive Kapitalanlagen 808 Duss, Vanessa. Die Rechtsprechung des Bundesgerichts vor und nach Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches im Bereich des Eherechts unter besonderer Berücksichtigung der Ehescheidung 792 Einbürgerungsverfahren geniesst weiterhin viel Freiraum 732 Die Einsprache gegen die Ermessenseinschätzung 735 Engagiert für gelebte Vielfalt und Chancengleichheit 771 Enquête sur le coût des soins 759 Entwicklungen im Erbrecht 796 Entwicklungen im schweizerischen

19 15 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel /05 internationalen Privatrecht 818 Equivalence entre le bénéfice réalisé par l'auteur de l'atteinte et le gain manqué 801 Ernst, Wolfgang. Neues Sachenrecht für Kulturgüter 798 ESTV legt Publikationen zur MWST neu auf 743 Der Europäische Haftbefehl vor dem EuGH 831 Europa-Fenster 747 Evaluation des Pilotversuchs "Assistenzbudget" 748 Evaluation du projet pilote "Budget d'assistance" 749 Die familienrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts nach Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches unter besonderer Berücksichtigung des ausserehelichen Kindesverhältnisses und der Ehescheidung 790 Fernsehen im Hotelzimmer 815 Flexicurité 754 Flexicurity 755 Fragen im Zusammenhang mit den Uefa-Lizenzen für das Public Viewing bei der Fussball- Europameisterschaft 816 Fuhrer, Bruno. Enquête sur le coût des soins 759 Pflegefinanzierung 760 Garré, Roy. Punire, ma con la condizionale 827 Gauch, Caroline. Anwendung der Scheidungsgründe durch erstinstanzliche Gerichte des Kantons Freiburg während der Implementationsphase des ZGB ( ) 793 Gehriger, Pierre-Olivier. Lex Bonny als Steuerplanungsinstrument - quo vadis 739 Eine Gesellschaft für alle Altersgruppen 781 Gesetzgebungs-Agenda 744 Gibt es in der Marktwirtschaft etwas umsonst 813 Girsberger, Daniel. Entwicklungen im schweizerischen internationalen Privatrecht 818 Le point sur le droit international privé 818 GmbH-Revision und weitere Änderungen des Gesellschafts- und Handelsregisterrechts 809 Götz Staehelin, Claudia. Überblick über die wichtigsten Änderungen des Lugano- Übereinkommens 819 Gonzalez, Gérard. Des difficultés de combattre objectivement l'inculture religieuse 836 Graffenried-Albrecht, Monique von. Änderungsbedarf in den Statuten 807 Gratis ist nicht gleich gratis, oder, gibt es in der Marktwirtschaft etwas umsonst 813 Gschwend, Lukas. Die familienrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts nach Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches unter besonderer Berücksichtigung des ausserehelichen Kindesverhältnisses und der Ehescheidung 790 Häberli, Thomas. Öffentliches Recht 726 Hauser, Matthias. Zulässigkeit direkter Quoren bei kantonalen Parlamentswahlen, insbesondere bei den Grossratswahlen im Kanton Aargau 730 Henrich, Martin. Ein Berufsgeheimnis für Unternehmensanwältinnen und Unternehmensanwälte 785 Heselhaus, Sebastian. Europa-Fenster 747 Hoeren, Thomas. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 27. Februar zur Online- Durchsuchung 728 Honauer, Niklaus. Ausweitung des Meldeverfahrens im Immobilienbereich 740 ESTV legt Publikationen zur MWST neu auf 743 Huber, Andreas. Neue Wohnmodelle für eine alternde Gesellschaft auf dem Prüfstand 761 De nouveaux modèles d'habitat pour une société vieillissante 762 Der informierte Patient ist der beste Patient 783 Internationale Personenunternehmen im Einkommens- und Gewinnsteuerrecht der Schweiz 734 Une introduction à l'analyse économique du droit 839 Jaag, Tobias. Zulässigkeit direkter Quoren bei kantonalen Parlamentswahlen, insbesondere bei den Grossratswahlen im Kanton Aargau 730 Jacquemot, Florence. Retour sur la dualité de lecture de l'arrêt Zdanoka 837 Jaïco Carranza, Carlos. Whistleblowing 805 Jakob, Marion. Neue Gesetzgebung 822 Nouvelle législation 822 Jeunes femmes à l'aide sociale 750 Journalisten vor, während und nach Demonstrationen 733 "Jugendgewalt - Jugendkriminalität" 832 Jung, Peter. Die deliktische Haftung von Prozesssachverständigen im deutschen, englischen und französischen Recht 802 Privatrecht 786 Junge Frauen in der Sozialhilfe 751 Käch, Hans-Jakob. GmbH-Revision und weitere Änderungen des Gesellschaftsund Handelsregisterrechts 809 Karakosta, Christina. Ne bis in idem 830 Kasper, Sabina. Die Anwalts-AG 810 Kleibold, Thorsten. Modernisierung des Bilanzrechts in Deutschland 812 Knecht, Thomas. "Jugendgewalt - Jugendkriminalität" 832 Kollektive Kapitalanlagen und Mehrwertsteuer 742 Kren Kostkiewicz, Jolanta. Kurze Urteilsbesprechungen und -hinweise 823 Kriesi, Marcel R. Internationale Personenunternehmen im Einkommens- und Gewinnsteuerrecht der Schweiz 734 Kuhn, Rolf. Zur Revision des Geldwäschereigesetzes 814 Kurze Urteilsbesprechungen und -hinweise 823 Laien als Richter und Richterinnen 820 Le point sur le droit international privé 818 Le point sur le droit successoral 796 Leisner, Walter Georg. Die subjektiv-historische Auslegung des Gemeinschaftsrechts 833 Lenarcic, Mirko. Die familienrechtliche Rechtsprechung des Bundesgerichts nach Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches unter besonderer Berücksichtigung des ausserehelichen Kindesverhältnisses und der Ehescheidung 790 Lex Bonny als Steuerplanungsinstrument - quo vadis 739 Linder, Nikolaus. "Ein Stück Landesverteidigung" 731 Lötscher, Bruno.

20 16 TF Lausanne Bulletin Neue Artikel /05 Aus der Praxis des Einzelgerichts in Familiensachen Basel-Stadt 794 Lombardini, Carlo. Rétrocessions et rétributions dans le domaine bancaire 804 Lorandi, Franco. Kurze Urteilsbesprechungen und -hinweise 823 Lüscher, Christoph. Gratis ist nicht gleich gratis, oder, gibt es in der Marktwirtschaft etwas umsonst 813 Luisier, Géraldine. Autonomie, participation, qualité de vie 763 Autonomie, Partizipation und Lebensqualität 764 Macaluso, Alain. Rétrocessions et rétributions dans le domaine bancaire 804 Madrid, Berlin, León 765, 766 Mahr, Franz E. Fernsehen im Hotelzimmer 815 Malherbe, Cyril. Madrid, Berlin, León 765, 766 Marbach, Matthias. Verkauf von Beteiligungsrechten aus dem Privat- in das Geschäftsvermögen eines Dritten (indirekte Teilliquidation) 736 Marti, Arnold. Das Schutzkonzept des Natur- und Heimatschutzgesetzes auf dem Prüfstand 745 Marti, Michael. Flexicurité 754 Flexicurity 755 Micotti, Sébastien. Whistleblowing 805 Modernisierung des Bilanzrechts in Deutschland 812 Monsch, Carola. Lex Bonny als Steuerplanungsinstrument - quo vadis 739 Müller, Franziska. Evaluation des Pilotversuchs "Assistenzbudget" 748 Evaluation du projet pilote "Budget d'assistance" 749 Naef, Francesco. Pour l'effectivité de la justice civile 824 Nänni, Matthias. Der Vertrag über die Nutzung virtueller Welten 806 Ne bis in idem 830 Neue Gesetzgebung 822 Das neue Revisionsrecht des Obligationenrechts 800 Neue Wohnmodelle für eine alternde Gesellschaft auf dem Prüfstand 761 Neues Sachenrecht für Kulturgüter 798 Nicht zielkonforme Leistungen der IV 767 De nouveaux modèles d'habitat pour une société vieillissante 762 Nouvelle législation 822 Une société pour tous les âges 782 Öffentliches Recht 726 Oesterhelt, Stefan. Quellensteuern bei hypothekarisch gesicherten Kreditverträgen 741 Ondo, Télesphore. La protection de l'accusé devant les juridictions pénales internationales 828 Ott, Walter. Nicht zielkonforme Leistungen der IV 767 Prestations non conformes aux objectifs de l'assuranceinvalidité 768 Pellascio, Michel. Kurze Urteilsbesprechungen und -hinweise 823 Perrin, Pierre-Yves. Autonomie, participation, qualité de vie 763 Autonomie, Partizipation und Lebensqualität 764 Persönlichkeitsschutz und Genetik 787 Pflegefinanzierung 760 La politique suisse de la vieillesse vue par le Conseil suisse des aînés 756 Pour l'effectivité de la justice civile 824 Pour la diversité vivante et l'égalité des chances 772 Pourquoi des coûts de la santé varient-ils tant selon les cantons 773 Prävention im Alter 752 Die Praxis hat damit keine Mühe..., oder, Worin unterscheidet sich die pragmatische Rechtsanwendung von der doktrinären Gesetzesauslegung - wenn überhaupt 840 Prestations non conformes aux objectifs de l'assuranceinvalidité 768 La prévention chez les personnes âgées 753 Privatrecht 786 Promouvoir la solidarité 777 Proposer son soutien et être reconnu 778 La protection de l'accusé devant les juridictions pénales internationales 828 Punire, ma con la condizionale 827 Quellensteuern bei hypothekarisch gesicherten Kreditverträgen 741 Raselli, Niccolò. Laien als Richter und Richterinnen 820 Die Reaktion der Justiz auf die Kodifikation des ZGB 797 Reber, Klara. La chance d'une image nouvelle et positive de la vieillesse 769 Chance für ein neues, positives Altersbild 770 Die Rechtsprechung des Bundesgerichts vor und nach Einführung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches im Bereich des Eherechts unter besonderer Berücksichtigung der Ehescheidung 792 Rechtsprechungsübersicht 726, 786 Die Regelungen über den Verkehr mit Abfällen 746 Renggli, Andreas. Engagiert für gelebte Vielfalt und Chancengleichheit 771 Pour la diversité vivante et l'égalité des chances 772 La résiliation pour justes motifs des contrats de durée 799 Retour sur la dualité de lecture de l'arrêt Zdanoka 837 Rétrocessions et rétributions dans le domaine bancaire 804 Reusser, Ruth. Aktuelles aus dem Familienrecht unter besonderer Berücksichtigung der Revisionstendenzen bei der elterlichen Sorge 791 Rüdlinger, Katharina. Was bringt der Entwurf zum neuen Aktienrecht 811 Rumo-Jungo, Alexandra. Betreuungsunterhalt bei getrennt lebenden nicht verheirateten Eltern 795 Les Sages et la réforme de la Cour européenne des droits de l'homme Schadenszurechnung im Kaufrecht 803 Schaer, Alexander. Einbürgerungsverfahren geniesst weiterhin viel Freiraum 732 Scheuner, Pierre. Kollektive Kapitalanlagen und Mehrwertsteuer 742 Schleiniger, Reto. Pourquoi des coûts de la santé varient-ils tant selon les cantons 773 Wieso haben Kantone so unterschiedliche Gesundheitskosten 774 Schlosser, Ralph. Equivalence entre le bénéfice réalisé par l'auteur de l'atteinte et le gain manqué 801 Schmahl, Stefanie. Der Europäische Haftbefehl vor dem EuGH 831 Schramm, Dorothee. Entwicklungen im schweizerischen internationalen Privatrecht 818 Le point sur le droit international privé 818 Schumacher, Rudolf. ESTV legt Publikationen zur MWST

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft

Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Studienplan des Fachbereichs Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg für den Studiengang Rechtswissenschaft Empfehlungen zum Aufbau des Studiums mit Studienbeginn im Sommersemester

Mehr

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung

Studienplan Rechtswissenschaft. Abschluss: Erste juristische Prüfung Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung der Abteilung Rechtswissenschaft der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen

Mehr

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden

I. Pflichtfachveranstaltungen einschließlich Arbeitsgemeinschaften und Übungen (1. bis 3. Studienjahr) 1. Semester Wochenstunden 49 Studienplan Rechtswissenschaft Abschluss: Erste Juristische Prüfung (Anlage zur Studienordnung für den Studiengang Rechtswissenschaft Abschluss: Erste juristische Prüfung und Ordnung für die Schwerpunktbereichsprüfung

Mehr

Universität Freiburg PRIVATES BANKENRECHT

Universität Freiburg PRIVATES BANKENRECHT PROF. DR. IUR. VIKTOR AEPLI Universität Freiburg Herbstsemester 2012 Masterstudium PRIVATES BANKENRECHT Beginn Montag, 8. Oktober Ort und Zeit BQC 2.518 11.15 12.00 und 13.15 15.00 Daten Oktober: 8., 15.,

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis Dr. iur. Tarkan Göksu Stand: 5.3.2014 1. Publikationen 1.1. Monographien und ähnliche Werke - Einführung in das Zivilprozessrecht, Vorlesungsskript. - Schiedsgerichtsbarkeit, Zürich/St.

Mehr

Recht der beruflichen Vorsorge

Recht der beruflichen Vorsorge Prof. Dr. Roland A. Müller Titularprofessor an der Universität Zürich für Obligationen-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht Schweizerischer Arbeitgeberverband Hegibachstrasse 47 Telefon ++41 (0)44 421

Mehr

Vorwort Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis

Vorwort Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort Abkürzungsverzeichnis Literaturverzeichnis V XIII XXI Grundlagen Traditionselemente des Finanzföderalismus in der Schweiz: 3 Zur Geschichte des interkantonalen Doppelbesteuerungsverbots

Mehr

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 08 vom 23. April 2008

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 08 vom 23. April 2008 B u n d e s g e r i c h t T r i b u n a l f é d é r a l T r i b u n a l e f e d e r a l e T r i b u n a l f e d e r a l Bibliothek - Bibliothèque Bulletin Neue Artikel Articles récents Lausanne Nr. 08

Mehr

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen

IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern. Herzlich willkommen IG / CE Smart City Suisse 5. Workshop 10.6.2015 / Bern Herzlich willkommen Programme 14.15 Begrüssung und Einleitung / Accueil et Introduction Benjamin Szemkus, SC Schweiz 14.20 IG Smart City / Communauté

Mehr

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010

Anhänge zum. Studienplan zum Studiengang. Master of Arts in Business and Law. Universität Bern. vom 1. August 2010 Anhänge zum Studienplan zum Studiengang Master of Arts in Business and Law Universität Bern vom 1. August 2010 Anhang 1: Zugangsvoraussetzungen für Studierende mit einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor

Mehr

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 15 vom 8. August 2007

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 15 vom 8. August 2007 B u n d e s g e r i c h t T r i b u n a l f é d é r a l T r i b u n a l e f e d e r a l e T r i b u n a l f e d e r a l Bibliothek - Bibliothèque Bulletin Neue Artikel Articles récents Lausanne Nr. 15

Mehr

Behinderung und Alter: Zwischen Selbst-und Fremdbestimmung Handicap et vieillesse: entre autodétermination et détermination par les tiers

Behinderung und Alter: Zwischen Selbst-und Fremdbestimmung Handicap et vieillesse: entre autodétermination et détermination par les tiers Behinderung und Alter: Zwischen Selbst-und Fremdbestimmung Handicap et vieillesse: entre autodétermination et détermination par les tiers 4. Symposium 14. Mai 2014 Université de Fribourg/ Universtät Freiburg

Mehr

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 20 vom 24. Oktober 2007

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 20 vom 24. Oktober 2007 B u n d e s g e r i c h t T r i b u n a l f é d é r a l T r i b u n a l e f e d e r a l e T r i b u n a l f e d e r a l Bibliothek - Bibliothèque Bulletin Neue Artikel Articles récents Lausanne Nr. 20

Mehr

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren?

Haase, Klaus; Arnnolds, Sven Unternehmenssteuerreform: Anrechnungssystem oder klassisches Körperschaftsteuersystem mit Halbeinkünfteverfahren? I Literaturverzeichnis: Brühler Empfehlungen Brühler Empfehlungen zur Reform der Unternehmensbesteuerung Bericht der Kommission zur Reform der Unternehmensbesteuerung eingesetzt vom Bundesminister der

Mehr

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH

APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011. Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH APERO DOC FRANCO-ALLEMAND Forbach, 19.05.2011 Bérénice Kimpe Chargée de mission ABG-UFA / Referentin ABG-DFH 1. Présentation de l UFA et de l ABG-Intelli agence 1. Vorstellung der DFH und der ABG-Intelli

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

Pressespiegel des Eidgenössischen Datenschutzund Öffentlichkeitsbeauftragten

Pressespiegel des Eidgenössischen Datenschutzund Öffentlichkeitsbeauftragten Pressespiegel des Eidgenössischen Datenschutzund Öffentlichkeitsbeauftragten Revue de Presse du Préposé fédéral à la protection des données et à la transparence Rivista della stampa dell Incaricato federale

Mehr

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle

Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Challenge Hardy Stocker CNJ Einzel / Individuelle Kolin-Cup CNS Einzel / Individuelle 12. / 13. September 2015 In Zug Austragungsort Sporthalle Zug, General-Guisan-Strasse 2, Zug Hinweis für Bahnreisende:

Mehr

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry

Morocco. Maroc. Maroc. Marokko. Morocco Marruecos. Focus Morocco Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Focus Moroccan industrial policy and European patents: new opportunities for industry Programme 12 March 2015 Munich, Germany co Marruecos co Marruecos Focus Venue/Ort/Lieu European Patent Office Isar

Mehr

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE

20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG. 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS- UND BEHÖRDENTERMINOLOGIE Monika Westhagen Berufliche Weiterbildung im Bereich Jura u.a. (ohne Medizin) 20.02.1999 - BDÜ München URKUNDENÜBERSETZUNG und ÖFFENTLICHE BESTELLUNG 20.11.1999 - BDÜ München EINFÜHRUNG IN DIE GERICHTS-

Mehr

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at

Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Tel.: +43 (0) 1/278 75 44-0 www.panelectronics.at info@panel.at Fernschalten und -überwachen 04.2007 Komfort, Sicherheit und Kontrolle......alles in einem Gerät! Komfort......für bequeme Funktionalität

Mehr

Building Competence. Crossing Borders.

Building Competence. Crossing Borders. Master of Science in Business Administration with a Major in Marketing (ZHAW) & Master de droit européen et international des affaires (Université Paris- Dauphine) Prof. Dr. Peter Münch peter.muench@zhaw.ch

Mehr

«Big Data» und Datenschutzrecht «Big Data» et droit de la protection des données

«Big Data» und Datenschutzrecht «Big Data» et droit de la protection des données Achter Schweizerischer Datenschutzrechtstag Huitième Journée suisse du droit de la protection des données «Big Data» und Datenschutzrecht «Big Data» et droit de la protection des données Universität Freiburg

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete: Ehe- und Familienrecht; Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen; Strafrecht; Wohnungseigentumsrecht; Bauträgerrecht

Bevorzugte Tätigkeitsgebiete: Ehe- und Familienrecht; Erbrecht und Verlassenschaftsabhandlungen; Strafrecht; Wohnungseigentumsrecht; Bauträgerrecht BATTLOGG, Dr. Michael Eintragung 2000 Gerichtsweg 2, 6780 Schruns Tel: 05556/72360, Fax: 05556/74455 E-Mail: dr.battlogg@rechtsanwalt-schruns.at Homepage: www.rechtsanwalt-schruns.at Ehe- und Familienrecht;

Mehr

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1 Inhalt Geleitwort Vorwort Abkürzungen V VII XIII I. Abhandlungen 1 Privatdozent Dr. Martin Gebauer Universität Heidelberg und Frankfurt (Oder) Das neue italienische Verbrauchergesetzbuch (codice del consumo)

Mehr

Beruflicher Lebenslauf. dr. Andrea Cserba

Beruflicher Lebenslauf. dr. Andrea Cserba Beruflicher Lebenslauf dr. Andrea Cserba Tel.nr.: 00-36/30-326-19-65 Persönliche Daten Name: dr. Andrea Cserba Geburtsdaten: Miskolc, 02.05. 1987 Schulbildung 2006-2011: Loránd Eötvös Wissenschaftliche

Mehr

A. Prozessuale Fragen zu privatrechtlichen Rechtsgebieten

A. Prozessuale Fragen zu privatrechtlichen Rechtsgebieten Inhaltsübersicht Vorwort XI A. Prozessuale Fragen zu privatrechtlichen Rechtsgebieten HANS W. FASCHING Dr. iur., Dr. rer. pol., em. o. Professor an der Universität Wien, a. Vorstand des Instituts für zivilgerichtliches

Mehr

Rechtsskripten. Bürgerliches Recht. Unternehmensrecht

Rechtsskripten. Bürgerliches Recht. Unternehmensrecht Rechtsskripten Bürgerliches Recht ISBN 978-3-7007-5879-2 Best.-Nr. 84.002.009 Familienrecht ISBN 978-3-7007-6108-2 Best.-Nr. 84.009.009 Sachenrecht ISBN 978-3-7007-5764-1 Best.-Nr. 84.003.007 Wirtschaftsprivatrecht

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen

die Liste ist sortiert nach: Ort - Namen Rechtsanwaltskammer Freiburg Verzeichnis von Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen, die bereit sind, notwendige Verteidigungen zu übernehmen im Bezirk des Landgerichts Baden-Baden Stand: 27.07.2015 Die

Mehr

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données

Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Weiterbildung Datenschutzrecht Formation continue en droit de la protection des données Programm / Programme 2012-2013 In Zusammenarbeit mit / En cooperation avec Allgemeine Informationen / Informations

Mehr

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 01 (29.12.2011-12.01.2012)

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Lausanne. Nr. 01 (29.12.2011-12.01.2012) B u n d e s g e r i c h t T r i b u n a l f é d é r a l T r i b u n a l e f e d e r a l e T r i b u n a l f e d e r a l Bibliothek - Bibliothèque Bulletin Neue Artikel Articles récents Lausanne Nr. 01

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr

Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Fachtagung: Innovative Ansätze für eine Verlagerung im transalpinen Güterverkehr Journée technique: Approches innovatrices dans le transfert du trafic marchandises transalpin 23. September 2009 Hotel Arte,

Mehr

Europäisches Privatrecht in Vielfalt geeint Droit privé européen: l unité dans la diversité

Europäisches Privatrecht in Vielfalt geeint Droit privé européen: l unité dans la diversité Europäisches Privatrecht in Vielfalt geeint Droit privé européen: l unité dans la diversité Europäisches Privatrecht in Vielfalt geeint Der modernisierte Zivilprozess in Europa Droit privé européen: l

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen für Geschäftsaktivitäten in Ägypten, Algerien, Marokko

Rechtliche Rahmenbedingungen für Geschäftsaktivitäten in Ägypten, Algerien, Marokko Rechtliche Rahmenbedingungen für Geschäftsaktivitäten in Ägypten, Algerien, Marokko RA Wolf R. Schwippert Berlin, 28. Mai 2014 Ägypten Unabhängigkeit 1946 Republik Verfassung 2014 Algerien Gründung /Unabhängigkeit

Mehr

Die Europäische Union: Geschichte, Institutionen, Recht, Politiken

Die Europäische Union: Geschichte, Institutionen, Recht, Politiken Karin Ioannou-Naoum-Wokoun Martin Helmuth Ruelling Die Europäische Union: Geschichte, Institutionen, Recht, Politiken www.ehv-online.com Inhaltsverzeichnis Einführung I. Die Geschichte der Europäischen

Mehr

Inhaltsübersicht. 1 Regelungsinhalt

Inhaltsübersicht. 1 Regelungsinhalt Studienordnung für den gemeinsamen Studiengang Rechtswissenschaft der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der FernUniversität Gesamthochschule in Hagenvom vom 15. Februar 1995, in der Fassung der

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

Unsere Autoren. Name Beruf Skript(en) Richter, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter. Rechtsanwalt, ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter

Unsere Autoren. Name Beruf Skript(en) Richter, ehemals wissenschaftlicher Mitarbeiter. Rechtsanwalt, ehem. wissenschaftlicher Mitarbeiter Unsere Autoren Name Beruf Skript(en) Prof. Achim Albrecht PhD Internationales Privatrecht Dr. Michael Braukmann Richter, Schuldrecht, Originalklausuren BGB, Streitfragen Schuldrecht, KK Grundlagen des

Mehr

Plus de pression = plus de performance?

Plus de pression = plus de performance? Plus de pression = plus de performance? Mehr Druck = mehr Leistung? Résultats Projet SWiNG Ergebnisse Projekt SWiNG Lukas Weber, Gesundheitsförderung Schweiz Annick Calcagno-Wulf, Nestlé Suisse SA Patrik

Mehr

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

Sprachwahl. Newsletter deutsch Newsletter français. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Klicken Sie hier, falls dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt wird. Newsletter Nr. 4, Juli 2014 Sprachwahl Newsletter deutsch Newsletter français. Editorial Liebe Leserin, lieber Leser Nun ist es

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Vorwort.................................................. XI Knut Amelung Dr. iur., em. Universitätsprofessor (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie), Technische Universität Dresden

Mehr

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz

Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Auf einen Blick: Die PAX für Sie im Einsatz Mit einem Klick die PAX in Ihrer Region Die PAX ist für Sie im Einsatz. Mit einem Klick auf den Namen Ihrer Region, gelangen Sie direkt zu den Kontaktdaten Ihrer

Mehr

Publikationsliste von Alexandra Rumo-Jungo

Publikationsliste von Alexandra Rumo-Jungo Publikationsliste von Alexandra Rumo-Jungo 2008 Alexandra Rumo-Jungo, Gemeinsame elterliche Sorge unverheirateter und geschiedener Eltern: Zur Gleichbehandlung der Eltern oder zum Wohl des Kindes?, ZVW

Mehr

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1}

RIMTEC-Newsletter August 2011 {E-Mail: 1} Seite 1 von 8 Dichtheitsprüfgeräte für jeden Einsatz MPG - Dichtheitsprüfgerät Haltungsprüfung mit Luft Haltungsprüfung mit Wasser Hochdruckprüfung von Trinkwasserleitungen Druckprüfung von Erdgasleitungen

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015)

Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Die Mitglieder (Stand 07.07.2015) Name Vorname Anschrift Telefon / Fax / E-Mail Fachanwaltschaft Tätigkeitsfelder Ankener Dieter Lemberger Str. 79 81 66955 Pirmasens Tel.: 06331-283778 Fax: 06331-283795

Mehr

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten!

Master of International Taxation Stundenplan 2014/2015 Änderungen vorbehalten! 1 03. Oktober 09.00 17.00 Einführung und Multiple Choice Test Prof. Dr. Gerrit Frotscher, 1 x Klausur Anna Mayer 04. Oktober 09.00 17.00 DBA Prof. Dr. Gerrit Frotscher 2 FB 2 2 10. Oktober 09.00 17.00

Mehr

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen

Die beck-ebibliothek. Speziell für Hochschulen Die beck-ebibliothek Speziell für Hochschulen www.beck-online.de Die beck-ebibliothek Aktuelle Lehrbücher online Mit der beck-ebibliothek schließen Sie die Lücken im Regal ein für allemal. Die neue beck-ebibliothek

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione

Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Kurzanleitung Ersatzgerät Guide succinct de l appareil de remplacement Breve guida all dispositivo di sostituzione Das Ersatzgerät kann als zweites Gerät für die Nutzung des E-Bankings eingesetzt werden

Mehr

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound

Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound KEYFOUND! Marktführer in der Schweiz und empfohlen von Versicherungen und Polizeidienststellen.

Mehr

Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015)

Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015) Privatdozentenliste (Stand: 2. September 2015) PD Dr. Michael Anton LL.M. Universität des Saarlandes F1 Rechts-, und Wirtschaftswissenschaft Campus, Gelände B.4.1. 66123 Saarbrücken Tel.: 0681/302-2122

Mehr

Masterprofile (Stand 25. Juni 2015)

Masterprofile (Stand 25. Juni 2015) Masterprofile (Stand 25. Juni 2015) an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Luzern I. Grundsätzliches zum Masterstudium 1. Im Master herrscht uneingeschränkte Wahlfreiheit. Die Studierenden

Mehr

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS

Bildungs- und Forschungsfonds des Verbandes der Schweizerischen Schmierstoffindustrie BFF des VSS Gesuch um Entrichtung eines Forschungsbeitrages Requête pour bénéficier d une bourse pour la recherche Richiesta per l ottenimento di un sussidio per la ricerca Antragsteller / Requérant / Richiedente

Mehr

Dr. iur. Salim Rizvi, LL.M. (zitiert gemäss DIN 1505-2) Inhaltsverzeichnis. A. Kommentare und Lehrbücher... 1. B. Monographien...

Dr. iur. Salim Rizvi, LL.M. (zitiert gemäss DIN 1505-2) Inhaltsverzeichnis. A. Kommentare und Lehrbücher... 1. B. Monographien... PUBLIKATIONSLISTE Dr. iur., LL.M. (zitiert gemäss DIN 1505-2) Inhaltsverzeichnis Seite A. Kommentare und Lehrbücher... 1 B. Monographien... 2 C. Herausgeberschaften... 4 D. Mitarbeit... 4 A. Kommentare

Mehr

Arbeitsfähigkeit und die 5. IV Revision. ( Eingliederung vor Rente ) Die Arbeitsfähigkeit bei einem Diabetes mellitus beträgt ca. 50%.

Arbeitsfähigkeit und die 5. IV Revision. ( Eingliederung vor Rente ) Die Arbeitsfähigkeit bei einem Diabetes mellitus beträgt ca. 50%. Arbeitsfähigkeit und die 5. IV Revision ( Eingliederung vor Rente ) 03.09.2010 SYMBA health@work 1 Die Arbeitsfähigkeit bei einem Diabetes mellitus beträgt ca. 50%. Stimmt! Stimmt vielleicht! Stimmt nicht!

Mehr

Justiz und Recht im Wandel der Zeit

Justiz und Recht im Wandel der Zeit Justiz und Recht im Wandel der Zeit Festgabe 100 Jahre Deutscher Richterbund Herausgegeben vom Präsidium des Deutschen Richterbundes LCarl Heymanns Verlag Inhaltsverzeichnis Geleitwort Bundespräsident

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Nr. 21 vom 9. November 2005

Bulletin. Neue Artikel Articles récents. Nr. 21 vom 9. November 2005 B u n d e s g e r i c h t T r i b u n a l f é d é r a l T r i b u n a l e f e d e r a l e T r i b u n a l f e d e r a l Bibliothek - Bibliothèque Bulletin Neue Artikel Articles récents Nr. 21 vom 9. November

Mehr

Max Planck Institute for Tax Law and Public Finance. Current Journals Subscription (print)

Max Planck Institute for Tax Law and Public Finance. Current Journals Subscription (print) Accountancy Accounting and business research Accounting and finance Accounting forum Accounting in Europe Accounting, organizations and society AFS aktuell Akron Tax Journal Aktiengesellschaft Die Aktiengesellschaft

Mehr

BRUNO BAERISWYL, Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken, in: digma die Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit 2013, 14-17

BRUNO BAERISWYL, Big Data ohne Datenschutz-Leitplanken, in: digma die Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit 2013, 14-17 Publikationen (Stand: Dezember 2014) Dr. Bruno Baeriswyl, Datenschutzbeauftragter (Zürich) 2014 BRUNO BAERISWYL, Eine Lektion Datenschutz bitte!, in: digma die Zeitschrift für Datenrecht und Informationssicherheit

Mehr

Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung in Europa. Festschrift für Alfred Brogyänyi. herausgegeben von. Hans Hammerschmied. Ende

Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung in Europa. Festschrift für Alfred Brogyänyi. herausgegeben von. Hans Hammerschmied. Ende Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung in Europa Festschrift für Alfred Brogyänyi herausgegeben von Hans Hammerschmied Ende Vorwort des Herausgebers 7 Grußadresse des Bundesministers für Wirtschaft und

Mehr

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14)

AK I - Zivilprozessrecht AK I - Verkehrsrecht. AK I Strafrecht Besprechung Klausurenkurs Strafrecht (14) November 2015 Montag 02.11. 08.30 13.30 Klausurenkurs Strafrecht (14) Abgabe bis 04.11. Bekanntgabe 28.10. 09.00 16.00 AK I - Methodik/Stil/Mediation Dienstag 03.11. 09.00 16.00 AK I - Zivilprozessrecht

Mehr

Societas Iuris Publici Europaei (SIPE)

Societas Iuris Publici Europaei (SIPE) Societas Iuris Publici Europaei (SIPE) TAGUNG CONGRESS CONGRÈS Nationale Identität aus staatlicher und europäischer Sicht National Identity from the National and European Perspective L identité nationale

Mehr

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes

Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Konzeptvorschlag BSc CP - Proposition formation HES Ausbildung von Kardiotechnikern BSc CP (Cardiovascular Perfusionist) Formation HES pour les perfusionistes Dr. Beat Sottas 1 Konzeptvorschlag BSc CP

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts

Statuten - Fédération Suisse de Speeddown - Statuts Art. 1. PERSONALITE ET SIEGE 1.1 FSSD (Fédération Suisse de Speeddown) est une fédération au sens des articles 69-79 code civil suisse, neutre sur le plan confessionnel et politique. Elle ne poursuit aucun

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8

La Caisse centrale Desjardins du Québec, Montréal, Québec, Kanada CHF 210'000'000 Anleihe mit variabler Verzinsung 2008-2010 ISIN: CH 003 738 973 8 Festlegungsdatum 07.08.2009 11.08.2009 (inkl.) 11.11.2009 (exkl.) Anzahl Tage 92 Neuer Zinssatz 0,65667 % p.a. Fälligkeit 11.11.2009 Zürich, 07.08.2009 Festlegungsdatum 07.05.2009 11.05.2009 (inkl.) 11.08.2009

Mehr

Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis

Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis Rechtsanwalt Dr. Martin Theben Fachanwalt für Arbeitsrecht Arbeitsrecht und Menschenrechte in der anwaltlichen Praxis I. Einleitende Bemerkungen zur Praxisrelevanz der Menschenrechte jenseits des Arbeitsrecht

Mehr

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne

(Co-)Direktor des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes. Adjunct Professor LL.M. Programme der Universität Lausanne MARC BUNGENBERG Prof. Dr. jur., LL.M. (Lausanne) geb. am 22. August 1968 in Hannover Fremdsprachen: Englisch, Französisch POSITIONEN Professur für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der

Mehr

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV

Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Swiss National Action Plan for the Electronic (SNAP for EESSI) SICKNESS Xavier.Rossmanith@bsv.admin.ch TT: +41 58 464 36 83 ERFA-Tagung 21.01.2015 Solothurn Agenda Einleitung Stand der Arbeit EESSI Stand

Mehr

Altersvorsorge 2020. Eine ausgewogene Reform. Die Finanzierung der AHV basiert auf dem Umlageverfahren

Altersvorsorge 2020. Eine ausgewogene Reform. Die Finanzierung der AHV basiert auf dem Umlageverfahren Eidgenössisches Departement des Innern EDI Bundesamt für Sozialversicherungen BSV Altersvorsorge Eine ausgewogene Reform Herbsttagung der CVP-Frauen Schweiz, 16. November 1 Jürg Brechbühl, Direktor BSV

Mehr

Vortrag über DV-Rechtliche Aspekte. Junker-Schilling, 2003. als IT-Dienstleister

Vortrag über DV-Rechtliche Aspekte. Junker-Schilling, 2003. als IT-Dienstleister Vortrag über DV-Rechtliche Aspekte als IT-Dienstleister Hinweis zum Vortrag Dieser Vortrag soll nur als Hinweis auf die vorherrschenden gesetzlichen Regelungen dienen und ggf. zum Nachdenken über die eigene

Mehr

n Die wichtigsten Lehrbücher zum Zivilrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht

n Die wichtigsten Lehrbücher zum Zivilrecht, Öffentlichen Recht und Strafrecht Jetzt alles online, unter anderem: Speziell für Hochschulen Medicus, Schuldrecht Musielak, Grundkurs ZPO Maurer, Allgemeines Verwaltungsrecht Rengier, Strafrecht Besonderer Teil Hüffer, Gesellschaftsrecht

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

ENSEIGNEMENT SCIENTIFIQUE Michael Groneberg

ENSEIGNEMENT SCIENTIFIQUE Michael Groneberg ENEIGNEMENT CIENTIFIQUE Michael Groneberg semestre titre type lieu H 93/94 E 94 Zum philosophischen Problem der Freiheit Freiheit, pontaneität, Handlung H 94/95 Handlung und Handlungserklärung E 95 Analytische

Mehr

Abklärung: Adoptionsgeheimnis und Adoptionen nach altem Recht

Abklärung: Adoptionsgeheimnis und Adoptionen nach altem Recht Eidgenössisches Justiz- und Polizeidepartement EJPD Bundesamt für Justiz BJ Direktionsbereich Öffentliches Recht Gruppe Fürsorgerische Zwangsmassnahmen Überarbeitete Version Aktennotiz Datum: 13. Februar

Mehr

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Jobst-Hubertus Bauer Dietrich Boewer mit Unterstützung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v. Luchterhand Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Gerichtlicher Rechtsschutz in auswärtigen Angelegenheiten

Gerichtlicher Rechtsschutz in auswärtigen Angelegenheiten Kaspar Sutter Dr. iur., Fürsprecher, LL.M. Gerichtlicher Rechtsschutz in auswärtigen Angelegenheiten Mit einer Rechtsvergleichung zum französischen «acte de gouvernement» Vorwort Inhaltsverzeichnis Literatur

Mehr

(Stimmen = votes; Ja = oui, yes; Nein = non, no; Enthaltungen = abstentions)

(Stimmen = votes; Ja = oui, yes; Nein = non, no; Enthaltungen = abstentions) Ergebnisse der Abstimmungen an der ordentlichen Generalversammlung der Novartis AG, 25. Februar 2014 Résultats des votations de l Assemblée générale ordinaire de Novartis SA, 25 février 2014 Voting results

Mehr

Substanziierung, auch mit Blick auf die schweizerische ZPO

Substanziierung, auch mit Blick auf die schweizerische ZPO Substanziierung, auch mit Blick auf die schweizerische ZPO RA Dr. Daniel Glasl, Bratschi Wiederkehr & Buob, Zürich in der Fachgruppe Zivilprozessrecht des ZAV vom 2. Juni 2008 0) 0) 0) 0) t:: t:: t:: t::

Mehr

Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen

Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen Kaiser Strub Simmen Cattin Rechtsanwälte und Notare Ihre Partner für alle Rechtsfragen Unsere Stärken Ihr Vorteil rund 20 Rechtsanwälte/Notare/Juristen hohe Flexibilität fachlich kompetente Beratung drei

Mehr

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch

Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch. Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch armasuisse KOGIS geo.admin.ch Neue Funktion für Dich in map.geo.admin.ch Nouvelles fonctions pour toi sur map.geo.admin.ch D. Oesch C. Moullet Kolloquium Colloque swisstopo 23.01.2015 Grundlagen I principes

Mehr

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update

Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Sage 30 (Winway Z) Update-Installationsanleitung Installation de l update Installazione per l update Betriebswirtschaftliche Gesamtlösungen für Selbständige und kleine Unternehmen Logiciels de gestion

Mehr

Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder. Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM

Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder. Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht Wirkungen und Problemfelder Ao. Univ.-Prof. Dr. Alina-Maria Lengauer, LLM Das Grundrecht auf Datenschutz im Europarecht 1. Zur Genese des Grundrechtes auf

Mehr

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08

SVEK/ASCH/ASCA - Montreux 05.06.08 Présentations rapides Kurzvorstellungen Serveur intercommunal Riviera Interkommunaler Server Riviera - Guichet virtuel Online Schalter Trudi Pellegrinon - Philippe Dierickx - Laurent Baour OFISA Informatique

Mehr

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015

Veranstaltungen des Bonner AnwaltVerein e.v. im 2. Halbjahr 2015 Veranstaltungen des im 2. Halbjahr 2015 Strafrecht 17.08.2015 Einführung in Compliance und Internal Investigations 18.30 20.30 Uhr Munja Rückziegel, RAin, Bonn Versicherungsrecht 09.09.2015 Abrechnungsprobleme

Mehr

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA)

Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) Anti-Counterfeiting Trade Agreement (ACTA) 3. Informations- und Konsultationsveranstaltung IGE, 19. November 2010 Agenda 14h30 14h45 15h00 17h15 Willkommen Zusammenfassung letzter Veranstaltung aktueller

Mehr

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013)

du 29 janvier 2007 (Etat le 13 février 2013) vom 29. Januar 2007 (Stand am 13. Februar 2013) Recueil systématique 4..0..8 Règlement du 9 janvier 007 (Etat le 3 février 03) relatif au double diplôme de bachelor et de master Fribourg/Paris II Le Conseil de la Faculté de droit Vu la Convention du

Mehr

Inhalt. Eröffnungssitzung. 1. Arbeitssitzung

Inhalt. Eröffnungssitzung. 1. Arbeitssitzung Vorwort... 5 Eröffnungssitzung SC ir Prof. Dr. Roland Miklau, Präsident der Österreichischen Juristenkommission... 15 SC HonProf. Dr. Georg Kathrein, Bundesministerium für Justiz... 21 1. Arbeitssitzung

Mehr

EHE UND PARTNERSCHAFT ZWISCHEN NORM UND REALITÄT

EHE UND PARTNERSCHAFT ZWISCHEN NORM UND REALITÄT EHE UND PARTNERSCHAFT ZWISCHEN NORM UND REALITÄT Interdisziplinäre Tagung der SAGW zur Zukunft des Schweizer Familienrechts Dienstag, 23. Juni 2015 UniS, Universität Bern Schanzeneckstrasse 1 2 Ziele Die

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Rembert Brieske Rechtsanwalt und Notar in Bremen Juristenausbildung aus Anwaltssicht 57

INHALTSVERZEICHNIS. Rembert Brieske Rechtsanwalt und Notar in Bremen Juristenausbildung aus Anwaltssicht 57 INHALTSVERZEICHNIS Martin Bertzbach Präsident des Landesarbeitsgerichts Bremen Die Ergänzung des 113 Abs. 3 BetrVG durch das arbeitsrechtliche Gesetz zur Förderung von Wachstum und Beschäftigung und die

Mehr

Die Schwerpunktbereiche

Die Schwerpunktbereiche Die Schwerpunktbereiche Schwerpunktbereich 1 Recht der Privatperson Vertiefung im Familienrecht ( 2 SWS) Vertiefung im Erbrecht (2 SWS) Vertragsgestaltung im Familien- und Erbrecht (2 SWS) Vertiefung im

Mehr

Haftpflicht des Motorfahrzeughalters neue Antworten auf alte Fragen

Haftpflicht des Motorfahrzeughalters neue Antworten auf alte Fragen Rechtswissenschaftliche Fakultät Weiterbildung Recht TAGUNG Haftpflicht des Motorfahrzeughalters neue Antworten auf alte Fragen Donnerstag, 18. April 2013, 09.00 17.15 Uhr Hotel Astoria, Pilatusstrasse

Mehr