Munich Business School

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Munich Business School"

Transkript

1 Munich Business School University of Applied Sciences Master Sports Business and Communication

2 2 Die Hochschule: Exzellente Ausbildung für unsere Studenten Internationalität und Praxisnähe sind Markenzeichen des Studiums an der Munich Business School (MBS) Die MBS hat die unbefristete staatliche Anerkennung und ist vom Wissenschaftsrat institutionell akkreditiert Alle relevanten Hochschulrankings bestätigen die hohe Qualität der Ausbildung an der Munich Business School Munich Business School University of Applied Sciences

3 3 herzlich willkommen an der munich business school Als eine der führenden Wirtschaftshochschulen im deutschsprachigen Raum bildet die Munich Business School seit ihrer Gründung im Jahr 1991 Führungskräfte für Wirtschaftsunternehmen aus. Dabei haben wir vor allem auf zwei Gebieten neue Maßstäbe in der deutschen Hochschullandschaft gesetzt: Die internationale Orientierung und die Praxisnähe des Studiums sind zu Markenzeichen der Ausbildung an der Munich Business School geworden lange bevor diese Merkmale an anderen Hochschulen zu Zielvorstellungen erklärt wurden. Rankings Auch bei der Entwicklung unserer Hochschule und der Gestaltung des Studiums haben wir ein klares Leitbild: Wir wollen allgemein gebildete und verantwortungsvolle Persönlichkeiten in die Berufspraxis entsenden, die ihre fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnisse in nationalen und internationalen Aufgaben sicher anwenden können und die bei global agierenden Konzernen, in mittelständischen Firmen oder als selbständige Unternehmer erfolgreich bestehen. In diesem Sinne: Herzlich Willkommen an der Munich Business School! Sowohl in den Sportorganisationen als auch in Unternehmen, Medien und Agenturen wächst der Bedarf an Führungskräften, die als Basis für die vielfältigen wirtschaftlichen Betätigungsfelder im Umfeld des Sports über eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung verfügen. Prof. Dr. Stefan Baldi Dekan der Munich Business School Medium: Wirtschaftswoche / Stand: 2012 Munich Business School in der Rangliste auf Platz 6 Zum vierten Mal in Folge in den Top Ten der besten Fachhochschulen Deutschlands Jüngste und kleinste Hochschule in den Top Ten Master-Ranking des CHE / Medium: Die ZEIT / Stand: Dez 2011 In allen 5 Kategorien in der Spitzengruppe (Studiensituation insgesamt, Wissenschaftsbezug, Praxisbezug, Betreuung durch Lehrende, Übergang zum Masterstudium) Spitzenposition bei den privaten Hochschulen und allen Hochschulen in Bayern akkreditierung Internationale Akkreditierung des Studienganges Ausgezeichnet mit der höchsten Bewertungsstufe Exzellent in den Kategorien Kooperation mit Wirtschaftsunternehmen und Praxiskenntnisse des Lehrpersonals Qualitätsanforderungen übertroffen in den Kategorien Internationale Ausrichtung der Studiengangskonzeption, Internationalität der Lehrenden und der Inhalte, Interdisziplinarität und Betreuung der Studierenden durch das Lehrpersonal Staatliche Anerkennung und institutionelle Akkreditierung Erste private Hochschule in Bayern mit unbefristeter staatlicher Anerkennung durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Erste private Hochschule in Bayern mit der institutionellen Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat

4 4 Der Studiengang: Master Sports Business and Communication Der Master-Studiengang Sports Business and Communication ist ein deutschlandweites Unikat Das innovative Studienkonzept verbindet die Bereiche Sport, Wirtschaft und Kommunikation Wissenschaftlich fundierte Inhalte werden anwendungsorientiert und anschaulich vermittelt

5 5 Der Studiengang: Master Sports Business and Communication Sport hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor entwickelt. Sportvereine und Sportverbände erfordern zunehmend ein professionelles Management und die Ligabetriebe sind zu international operierenden Organisationen mit umfangreicher Wirtschaftstätigkeit geworden. Enge Verflechtung von Sport, Wirtschaft und Kommunikation Über den Sport aktiv kommunizieren, den Sport passiv konsumieren und mit dem Sport ökonomisch agieren diese Troika bestimmt den Alltag der meisten Deutschen ganz erheblich. Insbesondere über die Medienpräsenz sind Sport und Wirtschaft eng miteinander verflochten. Global Player aller Branchen engagieren sich in erheblichem Umfang als Werbetreibende oder Sponsoren im Bereich Sport. Dieses spannende Umfeld erfordert auf allen Seiten fundiert und international ausgebildete Fachleute, die sich den Gestaltungsaufgaben der Zukunft stellen. Einzigartiges Studienkonzept Die Munich Business School hat hierfür den einzigartigen Master- Studiengang Sports Business and Communication entwickelt. Experten aus Wissenschaft und Praxis vermitteln in 18 Monaten Grundlagen und Anwendungen zu den drei Eckpfeilern des Studiums: Sport, Medien & Kommunikation und International Business. Dabei werden die drei Bereiche in bisher einmaliger Weise in einem international ausgerichteten Programm miteinander vernetzt und in einem wissenschaftlich fundierten und äußerst praxisorientierten Gesamtkonzept integriert. Sport, Medien und Wirtschaft bilden ein magisches Dreieck voller multikausaler Beziehungen und vielfältiger Synergien. Der neue und einmalige Master- Studiengang an der MBS bietet den Studierenden eine exzellente Vorbereitung für ein breitgefächertes berufliches Angebot, dessen Bedeutung in der Zukunft noch zunehmen wird. Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth Studiengangsleiter Master Sports Business and Communication, Leiter des Audi Instituts für Sportkommunikation

6 6 Der Programmaufbau: StudienSTART WINTERSEMESTER 1. Semester 2. Semester 3. Semester StudienSTART SOMMERSEMESTER 1. Semester 2. Semester 3. Semester JAN - APR MAI - JUN JUL - SEP

7 7 ablauf und Module Der Programmaufbau: ablauf und Module Das Studienprogramm führt in insgesamt 18 Monaten zum international anerkannten Abschluss Master of Arts in Sports Business and Communication. Das gesamte Studium ist darauf ausgerichtet, den Studierenden des Master-Studiengangs alle notwendigen Schlüsselqualifikationen zum Experten für Sportbusiness und Sportkommunikation zu vermitteln. Individueller Modulaufbau Der Studiengang Sports Business and Communication befasst sich auf einer breiten betriebswirtschaftlichen Basis mit den wesentlichen Akteuren in Sport, Medien und Wirtschaft und deren Interaktion. Dabei werden Module aller drei Teilbereiche angeboten, die je nach Kenntnisstand der jeweiligen Studierenden unterschiedlich gewichtet werden. So werden beispielsweise für Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs im Eingangsmodul verstärkt Inhalte aus den Bereichen Sport- und Kommunikationswissenschaften angeboten. Dadurch wird gewährleistet, dass alle Studierenden in kurzer Zeit ein fundiertes Grundwissen in den drei Wissensfeldern erreichen. Auslandsaufenthalt, Master-Arbeit Und Praktikum Die ersten beiden Semester finden als Vollzeit-Studium an der Munich Business School statt und beinhalten Vorlesungen, Seminare und Projekte. Schwerpunkte des innovativen Studiengangs bilden die Module Sportbusiness und Sportkommunikation mit Veranstaltungen wie z.b. Strategisches Management im Sport, Event-Management und -Marketing, Sportsponsoring und Sportwerbung oder Kommunikationsmanagement und Public Relations. Das dritte Semester umfasst einen Auslandsaufenthalt an einer internationalen Partnerhochschule der Munich Business School. Zum Abschluss ihres Studiums fertigen die Studierenden eine anwendungsorientierte Master- Arbeit an. Zusätzlich gibt es im Verlauf des Studiums die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Der Zeitraum kann flexibel gestaltet werden und in unterschiedlichen Phasen des Studiums stattfinden. Dafür steht ein Netzwerk von zahlreichen renommierten Partnern aus dem Sportbusiness und der Sportkommunikation zur Verfügung. Studienstart zum Winter- und Sommersemester Ganz egal wann Sie ihr Studium antreten, die Studieninhalte, die Lehrveranstaltungen und die Dozenten sind bei beiden Terminen beinahe identisch. Der einzige Unterschied im Studienablauf ist der Zeitpunkt des optionalen Praktikums. Einer der vielen positiven Aspekte ist, dass die Studierenden semsterübergreifend beispielsweise an studentischen Initiativen mitwirken können und entwickelte Projekte und Ideen an den nächsten Jahrgang weitergegeben werden können. Mein MBS Studium hat mir den Berufsstart bei der FC Bayern München AG sehr erleichtert. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der neue Master-Studiengang Sports Business and Communication auch zukünftigen Absolventen die Türe zu Unternehmen aus der Sportbranche öffnet. Ina Christoffer MBS Alumna Vorstandssekretariat Karl Hopfner, FC Bayern München AG

8 8 PROGRAMMÜbersicht: 1. semester munich business school C credits Std. Sprache Business IM 760 International Business 6 60 Englisch International Management emerging Economies MGMT 760 Foundations of Management 6 60 Englisch Foundations of Management MGMT 761 Foundations of Marketing and Accounting 6 60 Englisch Marketing Management Introduction to Accounting Medien- und Kommunikationswissenschaften COMM 760 Medien- und Kommunikationsforschung 6 60 Deutsch Kommunikations- und Medientheorien mediennutzungs- und Wirkungsforschung medienökonomie und Medienmanagement Sportwissenschaft SPO 760 Besonderheiten und Struktur des Sports 6 60 Deutsch Einführung in die Sportwissenschaft Organisation des Sports & der Sportsysteme Sportpsychologie Leistung und Motivation Sportbusiness SB 760 Internationales Sportmanagement 6 60 Deutsch Sportrechte, Lizenzen und Verwertungen Strategisches Management im Sport Sportkommunikation SC 760 Methoden der Sozialforschung 6 60 Deutsch methodologie: Inhaltsanalyse und Befragung Sportjournalismus national und international Soft Skills PEP 760 Presentation Skills 0 10 Englisch Presentation Skills PEP 761 Self Management 0 10 englisch Self Management 30 credits Fachbereich Modul Veranstaltung Praktikum (Optional Wochen) credits Zusätzlich gibt es im Verlauf des Studiums die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren. Abhängig von der Dauer des Praktikums werden dafür entsprechende Credits angerechnet. Der Zeitraum kann flexibel gestaltet werden und sowohl vor dem Auslandsstudium liegen als auch in Kombination mit der Master-Thesis stattfinden. Die Wahl des Praktikumsplatzes kann interessensbedingt in den drei unterschiedlichen Bereichen Sport, Medien und Wirtschaft liegen. Je nach persönlicher Affinität sammeln die Studierenden essentielle praktische Erfahrungen z.b. in Vereinen, Verbänden, Medienanstalten oder auch in Unternehmen und Agenturen u.a. im Sportsponsoring, in der Sportkommunikation oder im Eventmarketing. Bitte berücksichtigen Sie, dass das Curriculum kontinuierlich aktualisiert wird und Änderungen im Stundenplan ohne vorherige Ankündigung auftreten können. Die Munich Business School behält sich das Recht vor, einzelne Veranstaltungen im Sonderfall nicht anzubieten. Ihre genaue Modulbelegung im 1. und 2. Semester hängt von Ihrem Hochschulabschluss ab. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Studienberater.

9 9 DIE KURSE IM DETAIL 2. semester munich business school C credits Std. Sprache Business ACCT 860 Finance and Accounting 6 60 Englisch financial Management Advanced Accounting Sportbusiness SB 860 Sportmarketing und Sportsponsoring 6 60 Deutsch Sportmarketing Sportsponsoring und Sportwerbung SB 862 Praxisprojekt Sportbusiness 6 60 Deutsch praxisprojekt Sportbusiness SB 861 Konzeption und Strategie von Events 6 60 Deutsch Event-Management und -Marketing Internat. Sportkommunikation bei Großveranstaltungen Sportkommunikation SC 860 Journalistik und Public Relations 6 60 Deutsch Praktisch journalistische Übungen Kommunikationsmanagement und Public Relations SC 861 Medien und Multimedia 6 60 Deutsch new Media und Multimedia medienrecht e-commerce Soft Skills PEP 860 Intercultural Communication 0 10 Englisch Intercultural Communication PEP 861 Negotiation Skills 0 10 Englisch negotiation Skills 30 credits 3. semester munich business school Auslandsstudium Dieser Zeitraum wird als integriertes Auslandsstudium an einer der Partnerhochschulen der Munich Business School absolviert. Es werden Kurse aus dem Angebot der Partnerhochschule u.a. im Bereich Business, credits Media & Communication und Sports, Culture and Society gewählt. master-thesis Im Anschluss fertigen die Studierenden die Masterarbeit an. Das Thema wird vom Kandidaten vorgeschlagen und im Regelfall in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen in einer Bearbeitungsdauer von drei Monaten durchgeführt. Die Bewertung der Masterarbeit setzt sich zu 70 % aus der schriftlichen Arbeit und zu 30 % aus der mündlichen Verteidigung zusammen. 15 credits

10 10 Praxisorientierung: Gelerntes täglich anwenden Das Lehrprogramm beinhaltet Businesspläne, Fallstudien und die Schulung von Medienkompetenzen Dozenten aus der Wirtschaft vermitteln reale Arbeitsinhalte und -abläufe direkt aus der Unternehmenspraxis Praxispartner sind u.a. das Audi Institut für Sportkommunikation und die adidas Group

11 11 Praxisorientierung: Gelerntes täglich anwenden Das innovative Studienkonzept der Munich Business School ist auf die hohen Anforderungen, die international tätige Unternehmen und Organisationen an ihre Nachwuchskräfte stellen, ausgerichtet. Grundsatz des Lehrprogramms ist dabei die bewusste Orientierung an den internationalen Arbeitsabläufen und -inhalten in Unternehmen, die durch die enge Verflechtung von praxisnahem Studium und Praxisphasen im In- und Ausland hergestellt wird. Hierdurch können die Studierenden das Gelernte unmittelbar in die Praxis umsetzen und somit einen zusätzlichen Lernerfolg erzielen. Der Standort München und die engen Kontakte der Hochschule zur Wirtschaft und zum Sportbusiness bieten dafür ideale Voraussetzungen. Audi Institut für Sportkommunikation Das Audi Institut für Sportkommunikation macht der Wirtschaft und Fachjournalisten wissenschaftliche Erkenntnisse zugänglich und leistet somit einen Beitrag zur Professionalisierung im Sportsponsoring. Zu den wichtigsten Projekten zählen das Sportbarometer in Zusammenarbeit mit dem Marktund Meinungsforschungsinstitut tns Infratest und der Sport-Bild, die Wahl zum Most Valuable Player bei Audi Cup in der Allianz Arena gemeinsam mit der Firma Impire, sowie einzelne Podiumsdiskussionen im Rahmen des Audi Dialogs mit Gästen wie Markus Höfl (Manager Franz Beckenbauer), Matthias Brügelmann (Chefredakteur Sport- Bild) oder Matthias Sammer (Sport- Vorstand FC Bayern München). Für die Studierenden besteht immer wieder die Möglichkeit, in einzelnen Projekten aktiv mitzuarbeiten und zusätzliche praktische Erfahrung zu sammeln. Dozenten aus der Wirtschaft Ein großer Teil der Dozenten, die an der Munich Business School lehren, sind selbst als Manager oder Unternehmer in der Wirtschaft tätig. Dadurch können sie die Studieninhalte anhand aktueller Beispiele anschaulich darstellen. Moderne Managementtheorien und aktuelle wirtschaftswissenschaftliche Debatten werden von ihnen aus dem Blickwinkel der Unternehmenspraxis vermittelt. Projekte aus der Unternehmenspraxis Reale Aufgabenstellungen aus Unternehmen prägen den Studienalltag. Businessplan-Entwicklungen, Fallstudien, Planspiele sowie konkrete Projekte gehören zu den wesentlichen Elementen des Studiums an der Munich Business School. Typischerweise arbeitet ein Studententeam über einen Zeitraum von mehreren Wochen an der Lösung einer realen und aktuellen Problemstellung. Betreut von praxiserfahrenen Dozenten trainieren die Studenten das unternehmerische Denken und erwerben soziale sowie organisatorische Fähigkeiten, die für den beruflichen Alltag unerlässlich sind. Neben dem betriebswirtschaftlichen Schwerpunkt werden aber auch Medienkompetenzen und kommunikationswissenschaftliche Inhalte vermittelt. Auch in diesem Bereich legt die Munich Business School sehr viel Wert auf Praxisnähe. Abschlussarbeiten aus der Unternehmenspraxis Durch die erstklassigen Beziehungen zur Wirtschaft wird an der Munich Business School ein Grundprinzip umgesetzt, das wesentlich zur Praxisnähe des Studiums beiträgt: Abschlussarbeiten sind in der Regel reale Aufgabenstellungen aus Unternehmen, die in den meisten Fällen auch während eines Praktikums in dem betreffenden Unternehmen bearbeitet werden. Den Nutzen aus dieser Verbindung ziehen neben den Studierenden der Munich Business School auch die Unternehmen, deren Vertreter in die Betreuung und Bewertung der Abschlussarbeiten einbezogen sind. Der Master-Studiengang Sports Business and Communication ist für die Studierenden und Absolventen ebenso perspektivreich wie für die Unternehmen, die im und mit dem Sport tätig sind. Die adidas Group freut sich über die Kooperation und gute Zusammenarbeit mit der Munich Business School und wird den Studiengang weiterhin tatkräftig unterstützen. Jan Runau Leiter Unternehmenskommunikation der adidas Group, Dozent an der Munich Business School

12 12 die dozenten: experten Prof. Dr. Dr. h.c. Josef Hackforth Studiengangsleiter und Direktor des Audi Instituts für Sportkommunikation Prof. Hackforth hat an drei deutschen Universitäten (Münster, Köln und München) fast 40 Jahre gelehrt und geforscht und war dazu etliche Male im Ausland tätig (u.a. USA, Türkei, Südkorea). Er gilt als der Pionier auf dem Feld der Sportkommunikation. Zusätzlich hat Prof. Hackforth zahlreiche Studien zum Sportsponsoring und den ökonomischen Wirkungen des Sports verfasst und den Austausch von Wissenschaft und Wirtschaft über viele Jahre geprägt. Dr. Henning Stiegenroth Leiter Sportmarketing Deutsche Telekom Dr. Stiegenroth leitet seit dem Jahr 2005 den Bereich Sportmarketing bei der Deutschen Telekom. Neben dem Sponsoring beim FC Bayern ist er für die Rechte und Lizenzen des IPTV-Senders Liga Total zuständig. Er arbeitet seit 2002 bei der Telekom und war anfangs Abteilungsleiter Content Sourcing & Cooperation der T-Online International AG. Zuvor war er zwei Jahre lang Vorstand und Leiter Marketing/Vertrieb bei ALTUS Media in Berlin. Hagen Boßdorf Ehem. ARD Sportkoordinator und Berater bei Sportfive Hagen Boßdorf hat als ehemaliger Sportkoordinator der ARD für den öffentlich-rechtlichen Senderverbund Verhandlungen über Ausstrahlungsrechte für Olympische Spiele und Fußball-Weltmeisterschaften geführt sowie mit dem Erwerb der Bundesliga-Rechte die Samstags-Sportschau wiederbelebt und den Bundesligafußball in die ARD zurückgeholt. Seit seinem Abschied von der ARD berät er Unternehmen, die sich mit größeren Beiträgen als Sportsponsoren engagieren und global tätige Sportvermarktungsunternehmen wie Sportfive. Jan Runau Leiter Unternehmenskommunikation adidas Group Jan Runau ist als Leiter Unternehmenskommunikation der adidas Group verantwortlich für externe sowie interne Kommunikation und übersieht zudem die PR-Aktivitäten aller Marken innerhalb der adidas Group (adidas, Reebok und TaylorMade). In der Vergangenheit war er verantwortlich für die PR-Aktivitäten im Rahmen der wichtigsten Sportgroßereignisse, wie den Olympischen Spielen und den Fußball Welt- und Europameisterschaften. Im Jahr 2007 wurde Jan Runau die Auszeichnung Bester Pressesprecher Deutschlands verliehen. Jörg Kottmeier Leiter Sportkommunikation BMW In den letzten Jahren hat Jörg Kottmeier den bayerischen Automobilkonzern bei diversen Sportgroßereignissen und Turnieren begleitet. Lange davon war er für die Sportkommunikation der Marke in der Formel 1 verantwortlich. Seit dem Rückzug von BMW aus dem Rennzirkus liegt einer der Schwerpunkte seiner Tätigkeit in der Sportkommunikation für die Marke bei der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM), sowie im Wintersport. Alex Jan Avedikjan Gründer und Vorsitzender des Beirats akzio! Alex Jan Avedikjan war nach seinem Studium bei der Infront AG in der Schweiz als Internationaler Sales Manager tätig. Danach gründete er die akzio! GmbH, eine der erfolgreichsten Sponsoring-Agenturen in Deutschland. Die Agentur betreut seit vielen Jahren Topkunden mit regionalen, nationalen und internationalen Projekten, wie z.b. die Commerzbank, die Deutsche Vermögensberatung, Kyocera oder Sony Playstation. Seit 2010 ist Alex Jan Avedijkan Vorsitzender des Beirats.

13 13 aus theorie & praxis Werner Rabe Sportchef Bayerischer Rundfunk Werner Rabe war Teamchef von ARD und ZDF bei den Olympischen Winterspielen und den Paralympics 2002 in Salt Lake City, ARD-Teamchef bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin, sowie Leiter des ARD-Büros im Internationalen Fernsehzentrum IBC bei der Fußball-WM 2006 in Deutschland und ARD-Hörfunk-Teamchef bei EURO 2008 in Wien hat Werner Rabe mit dem Produktionsteam des BR den Bayerischen Sportpreis für die Berichterstattung bei der Skiweltmeisterschaft 2011 in Garmisch-Partenkirchen erhalten. Markus Othmer Sportreporter und Moderator Bayerischer Rundfunk und ARD Markus Othmer ist bekannt als Moderator der Sendung Blickpunkt Sport - Das Magazin am Montagabend im Bayerischen Rundfunk. Neben dieser Tätigkeit ist er als Reporter für die ARD im Bereich der Berichterstattung zum Wintersport im Einsatz. Des Weiteren ist Markus Othmer Kommentator bei der ARD-Sportschau. Neben seiner TV- und Radio -Karriere moderiert er darüber hinaus unter anderem die FC Bayern Meisterfeier so wie diverse Events und Preisverleihungen. l Frank Bannys Geschäftsführung, Competence Connects Cultures l Markus Breglec Brand Director EMEA, HTC l Oliver Brüggen Direktor PR, adidas AG l Stefan Eishold CEO, Wige Media AG l Sean Hodges Business Communication, Executive Skills, Conflict Management, Munich Business School l Jakob Keller CEO, Keller Sports GmbH l Prof. Dr. Gerd Nufer Professor für Eventmanagement/Eventmarketing, ESB Reutlingen l Prof. Dr. Günther Penka Professor für Sportwissenschaft/Sportmedizin, Universität der Bundeswehr l Prof. Dr. Robert Rickards Professor für Accounting, Munich Business School l Dr. Hanna Schmalenbach Redakteurin, dapd l Prof. Dr. Christian Schmidkonz Professor für International Business, Munich Business School l Dr. Dirk Zimmermann Siemens IT Solutions & Services, Siemens AG l Jens Meinecke Managing Director, ByLauterbach

14 14 Internationalität: Auslandsstudium zur Horizonterweiterung Ein Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule ist im dritten Semester fest im Studienplan integriert Als wichtigster Sportmarkt der Welt ist die USA die erste Adresse in puncto Sportbusiness Der asiatische Wirtschaftsraum gilt als Zukunftsmarkt für Sport und Sportsponsoring

15 15 Internationalität: Auslandsstudium zur Horizonterweiterung Von den ersten Olympischen Spielen bis zur Champions League oder zu Weltmeisterschaften: Sport besitzt schon immer eine internationale Dimension. So sind das Sportsponsoring und die Medienberichterstattung inzwischen auch global organisiert. Im Rahmen des Master-Studiengangs Sports Business and Communication ist daher ein Auslandsaufenthalt im dritten Semester fest integriert. Im Fokus stehen hier zum einen die neuen Märkte für den Sport und das Sportsponsoring, insbesondere in Asien. Zum anderen ist ein Aufenthalt in den USA möglich, bei dem Einblicke in das Sportbusiness und die Medienlandschaft geplant sind. USA - Benchmark im Sports Business Sport ist ein wesentlicher Bestandteil der amerikanischen Kultur. Die USA sind der wichtigste Sportmarkt der Welt, in dem die Professionalisierung des Zusammenspiels von Sport, Medien und Wirtschaft am weitesten fortgeschritten ist. American Sports wie Baseball, Football, Basketball oder Eishockey prägen die Sportszene. Seminare an einer renommierten Partnerhochschule der Munich Business School geben fundierte Einblicke in die Organisationen, Strukturen und Mechanismen im Dreiklang zwischen Sport, Medien und Wirtschaft. Asien - Wachstumsmärkte der Zukunft Bereits die Olympischen Spiele in Peking und die Fußball-Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea waren wichtige Impulsgeber für den Sport in Asien. Allein schon wegen der großen Bevölkerungszahlen genießt Asien auf dem globalen Sportmarkt eine besondere Aufmerksamkeit. Mit dem steigenden Wohlstand einer Mittelklasse beispielsweise in China und Indien wächst auch das Interesse an Sport und medialen Sportangeboten. Die einzelnen Länder in Asien sind jedoch durch kulturelle Unterschiede und sehr verschiedene sportliche Interessen geprägt. Australien - Gold Coast und Melbourne Australian Open, Australian Football, Rugby, Cricket, die Australian A-League im Fußball und nicht zuletzt jegliche Form von Wassersport stehen für die Sportbegeisterung der Australier. In Down Under besitzt Sport im Alltag und in der Freizeit eine zentrale Rolle und erfreut sich einer enormen Popularität. Spätestens seit den Olympischen Sommerspielen im Jahr 2000 besticht der Sport in Australien durch professionelle Strukturen, hohe Medienpräsenz und finanzkräftige Sponsoren. Besonders im Sportbereich sind Wirtschaft und Medien eng verbunden und ein Verständnis beider Bereiche daher essentiell. Dabei sorgen die hochqualifizierten Dozenten aus der Praxis für einen umfassenden Einblick in das Sportgeschäft und eine äußerst praxisnahe Ausbildung. Die Munich Business School bietet ihrer hervorragenden Reputation entsprechend ein perfektes Lernumfeld. Thea Hoffmeister Studentin Master Sports Business and Communication Partner universitäten Bond University, Gold Coast, Australia Kurse aus dem Masterprogramm Sports Management Brock University, Ontario, Canada Kurse aus dem Masterprogramm Sport Management Weitere Studienmöglichkeiten University of New Haven, Connecticut, USA Kurse aus dem Masterprogramm Management of Sports Industries Victoria University, Melbourne, Australia Kurse aus dem MBA-Programm Master of Business Administration mit Schwerpunkt Sport Business Sports Management School Paris, France Kurse aus dem Masterprogramm Sport Management Texas A&M University, College Station, USA Kurse aus dem Masterprogramm Sports Management

16 16 herzlich willkommen Quelle:

17 17 in münchen! herzlich willkommen in münchen! MBS SPORTS AND EVENT CLUB Die Munich Business School befindet sich in einer der schönsten Städte Deutschlands. Mit seinen historischen Bauwerken umgeben von majestätischen Alpengipfeln ist München ideal für alle, die vor einer inspirierenden Kulisse lernen möchten. Die Gelassenheit einer natürlich gewachsenen Stadt, die Inspiration eines brodelnden kulturellen Zentrums und die Energie einer internationalen Business-Drehscheibe schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Hochburg der Wirtschaft und Medien München ist mit seiner einzigartigen Symbiose aus Wirtschaftskraft und Lebensqualität ein hervorragender Standort für Ihr Studium. Die Stadt ist das Zentrum einer der führenden Wirtschaftsregionen Europas. Deutsche Weltunternehmen wie BMW, Allianz und Siemens haben in München ihre Zentralen. Sowohl Global Player wie Microsoft, Intel, General Electric als auch zahlreiche Start-up-Unternehmen wissen die Vorzüge des Wirtschaftsraums München zu schätzen. Ein weiterer Wachstumsmotor ist die Medienbranche. Mit Sky Deutschland sitzt Deutschlands Sportsender Nummer eins am Medienstandort Unterföhring. Erst 2011 wurden dort Europas modernste Fernsehstudios und der 24-Stunden Sportsender Sky Sport News HD in Betrieb genommen. Aber auch Sport 1 und Eurosport Deutschland haben ihre Redaktionen und Sendestudios in München. Für die Munich Business School bildet die Vielzahl erfolgreicher und interessanter Unternehmen in unmittelbarer Nachbarschaft eine großartige Voraussetzung für das Studienkonzept der konsequenten Praxisorientierung. Deshalb pflegt die MBS ihre Beziehungen zu den Unternehmen der Region seit Jahren kontinuierlich und engagiert. Freizeitparadies und Sportstadt Aber nicht nur das wirtschaftliche Umfeld macht München zu einem interessanten Studienstandort. Als Weltstadt mit Herz steht München für das harmonische Miteinander von bayerischer Tradition und globaler Hochkultur. Hier werden Sie sich nie verloren fühlen, selbst wenn Sie neu in der Stadt sind. Sie können sich auf die zahllosen Sehenswürdigkeiten Münchens und Bayerns freuen: die Alpen, die Seen, den Englischen Garten, Schloss Neuschwanstein, die Museen, die Restaurants, Bars, das Oktoberfest das größte Volksfest der Welt und noch vieles mehr. Sportlich ist der FC Bayern der größte Zuschauermagnet in München und lockt zu jedem Heimspiel fast Zuschauer in die Allianz Arena. Seit 2011 ist zudem die Basketball-Abteilung der Münchener erstklassig und im neuen Audi-Dome immer einen Besuch wert. Mit der Bewerbung für die X-Games unterstreicht die Stadt München ihre Affinität zum Sport. Aber auch neben den großen Events und Arenen findet sich für jeden Sportbegeisterten eine passende Aktivität in dieser dynamischen Stadt ob Surfen im Eisbach, Bolzen im Englischen Garten oder Beachvolleyball im Unisport. EST Munich Business School Sports and Event Club Zum Wintersemester 2012 startet an der Munich Business School der neue Sports and Event Club. Damit bietet die Hochschule allen Studierenden ein breites Spektrum extracurriculärer Aktivitäten an. Dazu zählen zum Beispiel diverse sportliche Angebote, verschiedene Sightseeing Touren und der Besuch einzelner kultureller Veranstaltungen.

18 18 Daten und Fakten: Der Studiengang im Überblick International anerkannter Abschluss mit dem Titel Master of Arts in Sports Business and Communication Die Absolventen erhalten ECTS Credits in 18 Monaten Die Mischung aus Englisch (30-50 %) und Deutsch (50-70 %) unterstreicht die Internationalität des Studiums

19 19 Master Sports Business and Communication Daten und Fakten Abschluss Dauer Format Master of Arts in Sports Business and Communication 18 Monate Vollzeit Semesterverteilung Credits 1. Semester: MBS 2. Semester: MBS 3. Semester: Auslandsaufenthalt + Master-Arbeit ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) Programmsprache Deutsch (50-70 %), Englisch (30-50 %) Studienstart September (Wintersemester) Februar (Sommersemester) Christoph Klein Dipl.- Sportwissenschaftler Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Studienberater munich-business-school.de Studiengebühren EUR ,- zahlbar in vier Raten à EUR 5.250,- Voraussetzungen und Bewerbungsverfahren Voraussetzungen Überdurchschnittlicher erster Studienabschluss (Notendurchschnitt mindestens 2,5) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Kommunikations- oder Medienwissenschaften oder Sportwissenschaft. TOEFL-Test (IBT): mindestens 88 Punkte Unterlagen Ausgefüllter Bewerbungsbogen Motivationsschreiben (1-2 Seiten) Lebenslauf Aktuelles Bewerbungsbild (in Farbe) Beglaubigte Kopien des Schulabschlusszeugnisses Beglaubigte Kopien der Hochschulzeugnisse Arbeitszeugnisse bzw. Referenzen (wenn vorhanden) Nachweis der Sprachkenntnisse Merry Tambolero-Fields Zulassung und Studienorganisation munich-business-school.de Bewerbungsverfahren Zweistufiges Bewerbungsverfahren: Schriftliche Bewerbung (siehe Unterlagen) Auf Basis der eingegangenen Bewerbungen wird entschieden, welche Bewerber zu einem persönlichen Interview (Dauer 45 min.) eingeladen werden.

Munich Business School

Munich Business School Munich Business School University of Applied Sciences MASTER SPORTS BUSINESS AND COMMUNICATION 2 DIE HOCHSCHULE: EXZELLENTE AUSBILDUNG FÜR UNSERE STUDENTEN Internationalität und Praxisnähe sind Markenzeichen

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.)

MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) GRADUATE SCHOOL MASTERPROGRAMME Journalistik (M. A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (M. A.) Hochschule Macromedia Graduate School Stuttgart Köln Hamburg www.hochschule-macromedia.de/master DIE HOCHSCHULE

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Master International Finance

Master International Finance Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Finance Akkreditiert durch Master International Finance Hochschule

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de

Marketing/Vertrieb/ Medien. Master of Arts. www.gma-universities.de Marketing/Vertrieb/ Medien Master of Arts www.gma-universities.de Vorwort Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleiter Liebe Studieninteressierte, die Hochschulen Ingolstadt und Augsburg bieten gemeinsam den

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.)

Education Made in Germany. Master of Business Administration. Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Education Made in Germany Master of Business Administration Internationales Personalmanagement (M.B.A.) Studienort Hof ist eine kleine Stadt im nördlichen Teil Bayerns, mitten im Herzen von Europa liegend.

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

Don t follow... Fellow!

Don t follow... Fellow! Finanziert Berufsintegriert International Don t follow... Fellow! Das Fellowshipmodell der Steinbeis University Berlin Masterstudium und Berufseinstieg! fellowshipmodell Wie funktioniert das Erfolgsprinzip

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch

Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Bachelor. Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Bachelor Akkreditiert durch Business Administration Betriebswirtschaftslehre Fachhochschule für Wirtschaft Berlin Wer Interesse an Betriebswirtschaft hat

Mehr

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A.

STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT MARKETING, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Master Prozess- und Projektmanagement

Master Prozess- und Projektmanagement Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik Master Prozess- und Projektmanagement Dualer weiterbildender Studiengang in Teilzeit

Mehr

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Unternehmensgründung und Unternehmensnachfolge Teilzeitprogramm Akkreditiert

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen

Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Maßgeschneiderter Nachwuchs für Ihr Unternehmen Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz in Berlin. In einem innovativen

Mehr

Master Nonprofit-Management und Public Governance

Master Nonprofit-Management und Public Governance Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Master Nonprofit-Management und Public Governance akkreditiert durch Nonprofit-Management

Mehr

Master Political Economy of European Integration

Master Political Economy of European Integration Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Political Economy of European Integration Akkreditiert durch Political Economy

Mehr

100% Studium bei vollem Gehalt

100% Studium bei vollem Gehalt Fachhochschule für Oekonomie & Management University of Applied Sciences 100% Studium bei vollem Gehalt FOM Staatlich anerkannte Hochschule der Wirtschaft vom Wissenschaftsrat akkreditiert FOM Hochschulstudienzentrum

Mehr

Elitenetzwerk-Studiengang mit erneutem Spitzenplatz im BWL-Master-Ranking des CHE

Elitenetzwerk-Studiengang mit erneutem Spitzenplatz im BWL-Master-Ranking des CHE 5.233 Zeichen Abdruck honorarfrei Beleg wird erbeten Jetzt auch in Bayreuth: Elitenetzwerk-Studiengang mit erneutem Spitzenplatz im BWL-Master-Ranking des CHE Ab dem Wintersemester 2015/16 wird der Masterstudiengang

Mehr

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber,

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, wir freuen uns, dass Sie sich für den Masterstudiengang Kommunikationsmanagement (MKO) an der Hochschule Hannover interessieren. Mit dieser Broschüre möchten

Mehr

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php

Informationsveranstaltung zum. Master of Science. Management. Seite 1. http://wiwi.uni-mainz.de/311_deu_html.php Informationsveranstaltung zum Master of Science in Management Seite 1 4.1. Notwendige Zulassungsvoraussetzungen 4.2. Das Auswahlverfahren 4.3. Ihre Bewerbung Seite 2 erstmaliger Start des Masterprogramms

Mehr

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei.

... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. ... als nur eine Top-Adresse. Nämlich zwei. Das duale Master-Studienprogramm bei ALDI SÜD. ihr einstieg in die managementkarriere. Einfach. Erfolgreich. karriere.aldi-sued.de 2 Weniger Vorurteile. Warum

Mehr

Master / Bachelor Management International

Master / Bachelor Management International Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master / Bachelor Management International Deutsch-Französischer Studiengang B.A./M.A.

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A.

Studiengang Betriebswirtschaft E-Business & Social Media, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite Gestaltung: www.krittika.com Fotos: SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management University Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Master General Management

Master General Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law IMB Institute of Management Berlin Master General Management Master General Management HWR Berlin In diesem berufsbegleitenden

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften

Digital Business Management. Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Digital Business Management Master of Arts (M.A.) Ihr Weg zur Kompetenz in digitalen Geschäften Wir über uns Die Rheinische Fachhochschule orientiert sich an den Anforderungen der Praxisfelder in den Gebieten

Mehr

Studiengang Internationales Mittelstandsmanagement, M.A. staatlich anerkannte fachhochschule

Studiengang Internationales Mittelstandsmanagement, M.A. staatlich anerkannte fachhochschule Studiengang Internationales Mittelstandsmanagement, M.A. staatlich anerkannte fachhochschule Wissen in Nutzen verwandeln Das Masterprogramm vermittelt relevantes Wissen und unterstützt dabei Nutzen im

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE

STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE STUDIENGANG Betriebswirtschaft, B.A. berufsbegleitend STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE Der STudiengang Maßgeschneidert für ambitionierte Berufstätige! Erwerben Sie in drei Jahren das betriebswirtschaftliche

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance.

LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET. Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management. www.eminsurance. LUDWIG- MAXIMILIANS- UNIVERSITÄT MÜNCHEN FACT SHEET Executive Master of Insurance Fakultät für Betriebswirtschaft Munich School of Management www.eminsurance.de Executive Master of Insurance Prof. Dr.

Mehr

Journalism & Business Communication (B.A.)

Journalism & Business Communication (B.A.) Persönlich wachsen. Erfolgreich führen Journalism & Business Communication (B.A.) Journalismus & Unternehmenskommunikation Print, Radio, TV & Online Public Relations & Unternehmenskommunikation Crossmediale

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

MEDIA MANAGEMENT AND PUBLIC COMMUNICATION, M.A. staatlich anerkannte hochschule

MEDIA MANAGEMENT AND PUBLIC COMMUNICATION, M.A. staatlich anerkannte hochschule Studiengang MEDIA MANAGEMENT AND PUBLIC COMMUNICATION, M.A. staatlich anerkannte hochschule Der Studiengang Wissenschaft, Praxis und persönliche Betreuung: Unser Dreiklang für Ihren Erfolg Wissenschaft,

Mehr

(Stand 30.06.2010) 2. Welche Unterschiede gibt es zwischen den Bachelor- und den Diplom-AbsolventInnen?

(Stand 30.06.2010) 2. Welche Unterschiede gibt es zwischen den Bachelor- und den Diplom-AbsolventInnen? FAQ zu den Bachelor- und Masterabschlüssen in der Sozialen Arbeit und Sozialwirtschaft an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule und der Evangelischen Hochschule Nürnberg Nürnberg (Stand 30.06.2010) Die sozialwissenschaftlichen

Mehr

Master Betreuung Vormundschaft Pflegschaft. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Rechtspflege. Fernstudiengang

Master Betreuung Vormundschaft Pflegschaft. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Rechtspflege. Fernstudiengang Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Rechtspflege Master Betreuung Vormundschaft Pflegschaft Fernstudiengang Betreuung Vormundschaft Pflegschaft Hochschule

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag

Herzlich Willkommen zum Masterinfotag Herzlich Willkommen zum Masterinfotag ZAHLEN UND FAKTEN Gründung im September 2001 durch Fusion der Hochschule für Druck und Medien (HDM) und der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI)

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Master Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u.a. Capital Markets, Insurance, Real Estate Management, Risk Management, Wealth Management Besuchen Sie

Mehr

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs

DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs DER BACHELOR FÜR TEILNEHMER UND ABSOLVENTEN DES BANKCOLLEGs Flexibel, praxisorientiert und mit attraktiven Anerkennungen 2 3 Fördern Sie Ihre Karriere durch einen akademischen Abschluss! Unser Bachelor-Konzept,

Mehr

Amtliche Bekanntmachungen

Amtliche Bekanntmachungen Amtliche Bekanntmachungen Herausgegeben von der Präsidentin der Fachhochschule Münster Hüfferstraße 7 819 Münster Fon +9 51 83-600 1.07.01 Vierte Ordnung zur Änderung der Besonderen Bestimmungen der Prüfungsordnung

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse

Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse Günther Schimpf Ass.jur. Diplom-Verwaltungswirt (FH) Berater im Team Akademische Berufe Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse 29 europäische Bildungsminister manifestierten in der Bologna- Deklaration

Mehr

Mannheim Master of Accounting & Taxation

Mannheim Master of Accounting & Taxation Mannheim Master of Accounting & Taxation Accounting Track 208 Accounting Track Mit dem Mannheimer Modell zum verkürzten Wirtschaftsprüferexamen Mit der fünften Novelle der Wirtschaftsprüferordnung (WPO)

Mehr

BILDUNG. Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans,

BILDUNG. Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans, BILDUNG UND SPORT IN EINEM TEAM EIN VOLLTREFFER FÜR JEDE KARRIERE Liebe Studentinnen und Studenten, Sportinteressierte, Profis, Amateure und Fans, Sport begeistert uns alle. Am Sport begeistern die Leistung

Mehr

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu.

Verfasst für die. Landesstiftung Baden-Württemberg. Verfasst von. Dominik Rubo. 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA. E-Mail: rubo.d@neu. Erfahrungsbericht Verfasst für die Landesstiftung Baden-Württemberg Verfasst von Dominik Rubo 695 S Orem Blvd., Apt. 5, Orem, UT 84058, USA E-Mail: rubo.d@neu.edu Heimathochschule: European School of Business,

Mehr

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html

http://www.s-management-akademie.de/studiengaenge/lehrinstitut/faq.html Lehrinstitut FAQ 10 Fragen zum Lehrinstitut 1. Wie ist das Lehrinstitut strukturiert? Das Lehrinstitut der Management-Akademie ist die Kaderschmiede für den Managementnachwuchs der Sparkassen-Finanzgruppe.

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014

Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 Newsletter der Graduate School Rhein-Neckar 4. Ausgabe 2014 9. September 2014 In dieser Ausgabe 1. Frühbucherfrist für MBA Gesundheitsmanagement und -controlling endet am 15. Oktober 2014 2. Start in das

Mehr

Bachelor of Business Administration (BBA)

Bachelor of Business Administration (BBA) Kreisverband Minden e.v. Ihre Aufstiegschance im Gesundheits und Sozialwesen Bachelor of Business Administration (BBA) Management im Gesundheits und Sozialwesen Studienstandort Minden Staatlich und international

Mehr

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte

MBA. Master of Business Administration UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS. für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte Master of Business Administration für Hotellerie-, Gastronomie-, Cateringund Systemgastronomie-Betriebswirte MBA berufsbegleitend INTERNATIONAL BRITISCHER UNIVERSITÄTS- ABSCHLUSS ANERKANNT Executive Master

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

STUDIEN-INFO. Risk and Finance Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44

STUDIEN-INFO. Risk and Finance Master of Science. Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 STUDIEN-INFO Risk and Finance Master of Science Fachbereich Wirtschaft Standort: Emil-Figge-Str. 44 Studienberatung studienberatung@fh-dortmund.de www.fh-dortmund.de Risk and Finance Master of Science

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6

Inhaltsverzeichnis: Seite 1 von 6 Vierte Änderung der Studienordnung für den Studiengang Angewandte Medieninformatik (bisher Media Processing and Interactive Services) (Master of Science) an der Fakultät Informatik der Fachhochschule Schmalkalden

Mehr

vom 12. Dezember 2012* (Stand 1. August 2013)

vom 12. Dezember 2012* (Stand 1. August 2013) Nr. 54n Studien- und Prüfungsordnung für den Masterstudiengang «Master of Arts in Health Sciences» vom. Dezember 0* (Stand. August 0) Der Universitätsrat der Universität Luzern, gestützt auf 6 Absatz g

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics

Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Professuren für Wirtschaftsinformatik Masterstudiengang Business Intelligence & Analytics Wirtschaftsinformatik an der TU Chemnitz Professur Wirtschaftsinformatik

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

Public Relations & Corporate Communication (M.A.)

Public Relations & Corporate Communication (M.A.) Persönlich wachsen. Erfolgreich führen Public Relations & Corporate Communication (M.A.) Public Relations & Unternehmenskommunikation Unternehmenskommunikation Krisen-PR Politische Kommunikation Marketing-Kommunikation

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport Hochschulzertifikat Social Media Manager innovativ praxisnah anwendungsorientiert Ihr Wissensvorsprung und Ihre Handlungskompetenz als professioneller Social Media Manager 2 Mit den sozialen Netzwerken

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Master International Marketing and Media Management. Der Weg zur Entscheidungs- und Führungskompetenz

Master International Marketing and Media Management. Der Weg zur Entscheidungs- und Führungskompetenz Master International Marketing and Media Management Der Weg zur Entscheidungs- und Führungskompetenz Marketing und Medien managen! Der Masterstudiengang International Marketing and Media Management bereitet

Mehr

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) Fakultät für Ingenieurwissenschaften

Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) Fakultät für Ingenieurwissenschaften Anlage zur Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Weiterbildungs- Master-Studiengang Sicherheitsmanagement Institut

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt International Management, Master Doppelabschluss: Master of Arts - britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium =

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM)

Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation Prof. Dr. Bernd Scheed Studiengangleitung MVM Mai 2012 Seite 1 MVM im Überblick Beteiligte Hochschulen Zielgruppe Abschluss Studiendauer

Mehr

BACHELOR - STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT, B.A.

BACHELOR - STUDIENGANG BETRIEBSWIRTSCHAFT, B.A. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Stand : 4/13, Gestaltung : www.krittika.com Fotos : SRH Hochschule Berlin SRH Hochschule Berlin The International Management

Mehr

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES

DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM AQAS AKKREDITIERT ZFH HOCHSCHULE KOBLENZ UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES HOCHSCHULE DAS MBA-FERNSTUDIENPROGRAMM Das MBA-Fernstudienprogramm ist eines der größten in Deutschland und wird seit 2003 vom RheinAhrCampus der Hochschule Koblenz angeboten. Den Studierenden wird die

Mehr

Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM)

Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Master of Arts Marketing/Vertrieb/Medien (MVM) Kurzpräsentation März 2014 Seite 1 MVM im Überblick Beteiligte Hochschulen Zielgruppe Abschluss Gemeinsamer Masterstudiengang der Hochschulen Augsburg und

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr