Inhaltsverzeichnis. iii. Kapitel 1 Einführung in IRISPen Kapitel 2 Installation Kapitel 3 Starten des Systems... 21

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. iii. Kapitel 1 Einführung in IRISPen... 3. Kapitel 2 Installation... 11. Kapitel 3 Starten des Systems... 21"

Transkript

1

2

3 Inhaltsverzeichnis Urheberrechte... 1 Kapitel 1 Einführung in IRISPen... 3 Was ist der IRISPen?... 3 Wie funktioniert das?... 7 Die grundsätzlichen Arbeitsschritte Kapitel 2 Installation Systemanforderungen Installieren der IRISPen-Software Installieren des Pen-Scanners Deinstallieren der IRISPen-Software Wie erhalte ich Produktunterstützung? Wie kann ich mein Produkt registrieren? Kapitel 3 Starten des Systems Ausführen von IRISPen Benutzeroberfläche Kalibrierung des Pen-Scanners Ändern der Sprache der Benutzeroberfläche Das Fenster "Scan-Test" Der IRISPen-Assistent Kapitel 4 Grundeinstellungen Optionen für Lesen iii

4 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch Lesemodus Sprache Sonstiges Ziel Scan-Modus Kapitel 5 Häufig verwendete Befehle Pen-Tasten Ausrichtung Sprachsynthese Signalton Kapitel 6 Vorgehensweise Anpassen/Speichern/Öffnen von Einstellungen Lesen von klein gedruckten Zeichen Lesen numerischer Daten Scannen mehrerer Zeilen Von rechts nach links scannen Definieren des Symbols für unbekannte Zeichen Ersetzen senkrechter Linien Programmieren von Tastenkombinationen Übersetzen von Text Index iv

5 Urheberrechte Copyright I.R.I.S. Alle Rechte vorbehalten. Die Softwaresysteme IRISPen Mini, IRISPen Express, IRISPen Executive und IRISPen Translator wurden von I.R.I.S. OCR ("Optical Character Recognition") und die Linguistik-Technologie wurde von I.R.I.S. entworfen und entwickelt. I.R.I.S. ist Inhaber der Urheberrechte an der Software IRISPen Mini, der Software IRISPen Express, der Software IRISPen Executive, der Software IRISPen Translator, Read & Speak, der PBR-Technologie ("Pen Bar Code Reading"), der PCR-Technologie ("Pen Character Recognition"), der PHR- Technologie (Pen Handprinting Recognition"), der Linguistik-Technologie, am Online-Hilfesystem und an diesem Handbuch. Das I.R.I.S.-Logo, IRISPen, PBR, PCR, I.R.I.S. Linguistic Technology und Read & Speak sind Marken von I.R.I.S. Alle anderen in diesem Benutzerhandbuch aufgeführten Produkte sind Marken oder eingetragene Marken der entsprechenden Inhaber. CE- und FCC-Einhaltung Der IRISPen wurde auf Einhaltung der EWG-Normen (EMV-Direktive 98/336/EWG in der Berichtigung 92/31/EWG und 93/68/EG) sowie der FCC- Normen für Bebrauch in Haushalt und Büro (Richtlinie 47 CFR, Part 15 und ANSI C63.4) getestet. 1

6

7 KAPITEL 1 EINFÜHRUNG IN IRISPEN WAS IST DER IRISPEN? Der IRISPen ist ein "Hand-Stift-Scanner" mit Software, mit dem Sie Daten scannen und sofort in einen bearbeitbaren Text konvertieren können - dafür wird die OCR-Technologie (Optical Character Recognition; optische Zeichenerkennung) von I.R.I.S. genutzt. Das Ergebnis können Sie direkt in jeder beliebigen Windows- oder Mac-Anwendung verwenden. Hauptanwendungen Mit dem IRISPen können Sie Folgendes scannen und in Ihre aktive Anwendung eingeben: - Hinweise und kurze Einträge wie Adressen, Telefonnummern usw. - Abbildungen und Tabellen aus Schecks, Rechnungen, Bankauszügen usw. - Textauszüge aus Büchern, Magazinen, Zeitungen usw. 3

8 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch - kleine Grafiken wie Signaturen, Logos, handschriftliche Notizen usw. In Abhängigkeit von der verwendeten IRISPen-Version können Sie auch Strichcodes, Handblockschrift, Nadeldrucktext erfassen, mehrere Zeilen gleichzeitig scannen oder auch gescannte Zeilen vorlesen oder übersetzen. Die IRISPen-Reihe Jeder Version bietet einen unterschiedlichen Umfang an Funktionen an. Und folgendes gehört zur IRISPen-Reihe: - IRISPen Mini (+ Asiatische Version) - IRISPen Express (+ Asiatische Version)* - IRISPen Executive (+ Asiatische Version)* - IRISPen Translator (*) Nur für Windows und Mac OS X. IRISPen Mini IRISPen Express IRISPen Translator IRISPen Executive Hauptmerkmale Hauptmerkmale Hauptmerkmale Hauptmerkmale Benutzeroberfläche in 15 Sprachen Benutzeroberfläche in 15 Sprachen Benutzeroberfläche in 15 Sprachen Benutzeroberfläche in 15 Sprachen 47 Erkennungssprachen + 4 Sprachen in Asiatischer Version (*) 121 Erkennungssprachen + 4 Sprachen in Asiatischer Version (*) 121 Erkennungssprachen (**) 121 Erkennungssprachen + 4 Sprachen in Asiatischer Version (*) Programmierbare Pen-Tasten: 4 mögliche Betriebsmodi (nur Einfach-Klicken) Programmierbare Pen- Tasten: 5 mögliche Betriebsmodi (nur Einfach-Klicken) Programmierbare Pen-Tasten: 12 mögliche Betriebsmodi (Einfach- und Doppel-Klicken) Programmierbare Pen- Tasten: 13 mögliche Betriebsmodi (Einfach- und Doppel- Klicken) Anpassbare Tastenkombinationen Anpassbare Tastenkombinatione n Anpassbare Tastenkombinationen Speichern der Standardeinstellungen Speichern der Standardeinstellunge Speichern der Standardeinstellungen 4

9 KAPITEL 1 - EINFÜHRUNG IN IRISPEN n IRISPen-Assistent IRISPen-Assistent IRISPen-Assistent Ersetzen senkrechter Linien Ersetzen senkrechter Linien Ausrichtung Mehrzeilen- Lesefunktion Sprachsynthese Übersetzung der erfassten Daten Ersetzen senkrechter Linien Ausrichtung Mehrzeilen- Lesefunktion Sprachsynthese Bildanpassung Ersetzen der Zeichenfolge Anpassbare Zeichenuntermenge Lesen von Handblockschrift Lesen von Nadeldrucktext Lesen von Strichcodes Lesen von CMC7 (*) Die Asiatische Version des IRISPen ermöglicht Ihnen das Erkennen 4 weiterer Sprachen: Traditionelles Chinesisch, Vereinfachtes Chinesisch, Japanisch, Koreanisch (**) Keine Asiatische Version verfügbar 5

10 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch Der Pen-Scanner Der IRISPen ist ein Pen-Scanner, der von Größe und Form einem Textmarker entspricht. Der Anschluss erfolgt über den USB- Anschluss des Computers. Es ist keine externe Stromversorgung erforderlich. Der IRISPen ist mit einem Scanner-Kopf, einem Zeilenführung, ein Roller und zwei programmierbaren Tasten ausgestattet. Mit Hilfe der Zeilenführung wird der Pen richtig an der zu erfassenden Zeile positioniert. Durch den Roller kann der Pen leicht auf dem Papier werden; er funktioniert als Startschalter. Die zwei Pen-Tasten sind programmierbar. Wenn Sie den IRISPen auf ein Stück Papier drücken, schalten Sie den Pen ein; wenn Sie den IRISPen anheben, wird der Scann- Vorgang beendet. Eine grüner Lichtstrahl leuchtet beim Scannen den Textbereich aus. Die OCR-Technologie Der IRISPen beinhaltet das neueste, von I.R.I.S. entwickelte OCR- Modul (Optical Character Recognition; optische Zeichenerkennung). Damit können Textzeilen mit höchster Genauigkeit in bis zu 125 Sprachen erkannt werden. Alle Amerikanischen und Europäischen Sprachen werden unterstützt, einschließlich der Zentraleuropäischen Sprachen. Griechisch, Türkisch, die Kyrillischen ("Russisch") und die Baltischen Sprache und Hebräisch werden auch unterstützt. Außerdem liest der IRISPen Asiatische Dokumente in Japanisch, Vereinfachtem Chinesisch, Traditionellem Chinesisch und Koreanisch. Der IRISPen liest virtuell alle Fonts in einer Vielzahl an 6

11 KAPITEL 1 - EINFÜHRUNG IN IRISPEN Schriftarten und Punktgrößen (von 8 bis 20 Punkte) sowie Sonderzeichen, Lesezeichen, spezielle Symbole und Formatierungselemente, wie vertikale Zeilen zur Trennung von Tabellenzellen. WIE FUNKTIONIERT DAS? Der IRISPen fungiert als Kamera, die ein Bild an den Computer sendet. Das Bild wird durch die Erkennungsroutinen erkannt. Die "gelesenen" Daten werden in die Zielanwendung eingefügt. Um die Daten mit dem IRISPen zu scannen, gleiten Sie mit dem Pen-Scanner einfach über eine Textzeile oder einen Bereich. Gehen Sie wie folgt vor: Halten Sie den IRISPen wie einen Schreibstift und platzieren Sie den Pen einige Millimeter vor die ersten zu erfassenden Zeichen bzw. Daten. Der Pen-Scanner muss so positioniert werden, dass sich die zu lesende Textzeile genau in der Mitte des Scannerkopfes, direkt unter der Führungslinie befindet.! Gelb ist die für den IRISPen nicht sichtbare Farbe. Diese Farbe kann vom Scanner nicht erfasst werden. Scannen Sie keine in Gelb gedruckten Daten. Siehe auch: Vorgehensweise... Scannen von rechts nach links, 7

12 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch Warnung: Das Scannerband des Pens ist 10,5 mm (0,41") hoch und überdeckt in vielen Fällen mehrere Textzeilen. Da der Pen nur die Zeile in der "Mitte" des Scannerbandes erfasst, positionieren Sie die zu scannende Zeile entsprechend. Drücken Sie den Pen auf das Papier und rollen Sie den Pen gleichmäßig zur nächsten Zeile. Nach dem Aufdrücken wird der Startschalter eingeschaltet und die Daten werden durch ein grünes Licht beleuchtet. Warnung: Achten Sie darauf, dass Sie den Pen im korrekten Winkel halten, da anderenfalls die Daten möglicherweise nicht ordnungsgemäß gescannt werden. Korrekte Position Inkorrekte Position Nachdem das Ende der Zeile erreicht ist, heben Sie den IRISPen vom Papier ab. Achten Sie darauf, dass Sie den Pen 8

13 KAPITEL 1 - EINFÜHRUNG IN IRISPEN nach dem letzten Zeichen in der Zeile abheben.! Scannen Sie nur Zeilen mit einer maximalen Länge von 30,5 cm (12"). Nachdem diese Zeilenlänge erreicht ist, wird der Scanvorgang gestoppt. Gehen Sie bei der nächsten Zeile exakt auf diese Weise vor. Siehe auch: Vorgehensweise... Scannen mehrerer Zeilen. Tipp: Prüfen Sie das erzeugte Bild Nutzen Sie das Fenster Bild-Qualitätsprüfung und das Fenster Scan-Test (siehe: Starten des Systems, Benutzeroberfläche), um die Qualität der von Ihnen erzeugten Bilder zu prüfen und um Ihre Fertigkeiten beim Scannen zu verbessern. Tipp: Üben Sie mit den Testvorlagen Wir empfehlen Ihnen, dass Sie mit den dem IRISPen beiliegenden Testvorlagen experimentieren und sich mit dem Pen-Scanner vertraut machen. Die Testvorlagen stehen als Ausdruck sowie als PDF-Datei für weitere Ausdrucke zur Verfügung (die Datei "testsheet.pdf" wird automatisch im Installationsordner installiert). DIE GRUNDSÄTZLICHEN ARBEITSSCHRITTE... Im Folgenden sind die wesentlichen Anleitungen für die Arbeit mit dem IRISPen aufgeführt. Detaillierte Anleitungen finden Sie weiter unten in diesem Handbuch. Nutzen Sie das Inhaltsverzeichnis und den Index am Ende des Handbuchs, um die gewünschten Informationen zu suchen. 1. Legen Sie die Einstellungen in der IRISPen-Anwendung fest. Vor der Verwendung von IRISPen müssen Sie die Software anpassen. In Abhängigkeit vom Typ der Daten, die gelesen werden 9

14 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch sollen - Text, Strichcodes, Nadeldruck-Text usw. - und von der Sprache, müssen Sie die geeigneten Grundeinstellungen auswählen und diese Einstellungen gegebenenfalls anhand der häufig verwendeten Befehle feinabstimmen. Siehe: Grundeinstellungen und Häufig verwendete Befehle. Informieren Sie sich auch im Abschnitt Vorgehensweise... detailliert. 2. Öffnen Sie die Zielanwendung und positionieren Sie den Cursor. Wählen Sie die Anwendung aus, in welche die gelesenen Daten eingefügt werden sollen: öffnen Sie das Zieldokument, das Zielarbeitsblatt, die Zieldatenbank usw. Platzieren Sie den Cursor an die Position, an der die Daten eingefügt werden sollen. Sie können die Art und Weise für die Übertragung der Daten an die aktive Anwendung auswählen: entweder eine direkte Übertragung oder über die Zwischenablage. Siehe: Grundeinstellungen, Ziel. 3. Nehmen Sie die Originalvorlage und scannen Sie die zu erfassenden Daten Nehmen Sie das Dokument, das Magazin usw., in dem die zu übertragenden Daten enthalten sind, und scannen Sie die Daten mit dem Pen-Scanner: gleiten Sie mit dem Pen einfach über die Textzeilen, Bilder usw. Folgen Sie sorglos den Anleitungen unter: Einführung in IRISPen, Wie funktioniert das?. Nach jedem Scanvorgang erscheinen die Daten ohne Verzögerung in der Zielanwendung. Wichtiger Tipp: Prüfen Sie die Scan-Qualität Prüfen Sie die Qualität der ersten Scanvorgänge, bevor Sie mit dem eigentlichen Scannen beginnen. Nutzen Sie die Fenster Bild- Qualitätsprüfung und Scan-Test (siehe: Starten des Systems, Benutzeroberfläche), um die Qualität der von Ihnen erzeugten Bilder und der Ergebnisse der Erkennung zu prüfen. 10

15 KAPITEL 2 INSTALLATION SYSTEMANFORDERUNGEN Im Folgenden sind die Mindestanforderungen an ein System für die Nutzung von IRISPen aufgeführt: Ein Intel Pentium PC oder ein kompatibler PC. Es wird ein Pentium-III PC empfohlen. 64 MB RAM. 100 MB freier Speicherplatz auf der Festplatte, 150 MB für die Software IRISPen Translator. Das Betriebssystem Windows Vista, XP oder Ein freier USB-Anschluss für den IRISPen-Scanner. Eine mit Windows kompatible Soundkarte für die Verwendung der Sprachsynthese von IRISPen Executive. (Um eine ansprechende Sprachqualität zu erzielen, sollte mindestens eine 64-Bit-Soundkarte verwendet werden. Es werden alle mit Windows kompatiblen Audio-Karten unterstützt.) 11

16 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch INSTALLIEREN DER IRISPEN-SOFTWARE Zum Lieferumfang von IRISPen gehören der Pen-Scanner selbst und eine Autostart-CD-ROM mit der IRISPen-Software. Die IRISPen-Software muss vor dem Anschließen oder Installieren des Pen-Scanners installiert werden. Achtung: Installieren Sie die IRISPen-Software unbedingt, bevor Sie den Pen-Scanner anschließen! So installieren Sie die Software: Starten Sie zuerst den Computer und melden Sie sich an Windows an. Achtung: Sie müssen sich als Administrator anmelden oder sicherstellen, dass Sie über die notwendigen Administratorrechte für das Installieren der Software verfügen. Legen Sie die CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein. Benutzer von Windows Vista: Klicken Sie auf Ausführen setup.exe, um das Programm zu installieren, und folgen Sie anschließend den Bildschirmanweisungen. Benutzer von Windows XP und Windows 2000: Warten Sie, bis das Installationsprogramm gestartet wurde. Sollte das Installationsprogramm nicht automatisch starten, führen Sie die Datei setup.exe von CD-ROM aus. Wählen Sie die Sprache für die Installation aus und klicken Sie auf OK. 12

17 KAPITEL 2 - INSTALLATION Akzeptieren Sie die Bestimmungen der Lizenzvereinbarung. Es werden Optionen für die Installation angeboten. Wählen Sie die erforderlichen Optionen aus und klicken Sie auf Weiter, wenn Sie zum nächsten Bildschirm wechseln möchten. Wörterbücher Installieren Sie unbedingt die Wörterbücher, da dadurch die OCR-Genauigkeit und die Genauigkeit der Übersetzung verbessert werden. Achtung: Benutzer von Windows XP müssen die folgende Meldung ignorieren und auf Trotzdem fortsetzen klicken, um die Installation fortzusetzen. Benutzer von Windows Vista müssen die Installation der Gerätesoftware durch Klicken auf Installieren bestätigen. Nach Fertigstellung der Installation des Pen-Scanners klicken Sie auf Weiter, um die Installation der Übersetzungssoftware Express 7 Giant" zu starten. 13

18 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch Folgen Sie den Bildschirmanweisungen: - Geben Sie Benutzername und Organisation ein - Geben Sie Ihre Lizenznummer ein (Sie finden die Lizenznummer auf der Rückseite der CD-Hülle der CD-ROM) - Wählen Sie die Art der Installation aus (wir empfehlen die Installationsart Vollständig) Nachdem die Installation der Übersetzungssoftware (PromtX) abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig stellen und entnehmen Sie die CD-ROM aus dem CD-ROM-Laufwerk. Vom Installationsprogramm wird automatisch das Untermenü I.R.I.S. Anwendungen - IRISPen im Programmmenü von Windows angelegt. Außerdem legt das Installationsprogramm eine Verknüpfung für die I.R.I.S.-Anwendung auf dem Desktop an. 14

19 KAPITEL 2 - INSTALLATION INSTALLIEREN DES PEN-SCANNERS Nachdem die Installation der IRISPen-Software abgeschlossen ist, können Sie den Pen-Scanner installieren. So installieren Sie den Pen-Scanner: Stecken Sie das USB-Kabel des Pen-Scanners an einen freien USB-Anschluss des Computers an. Eine Meldung bestätigt, dass das Gerät installiert wurde. Achtung: Benutzer von Windows XP, Service Pack 2: der Assistent bietet eine Suche im Internet nach aktualisierten Treibern an. Wählen Sie "Nein, später erinnern" aus. 15

20 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch Folgen Sie einfach den Bildschirmanweisungen, um den IRISPen-Treiber zu installieren. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie zum nächsten Bildschirm wechseln möchten. Wählen Sie Software automatisch installieren (empfohlen) aus. Achtung: Benutzer von Windows XP müssen die folgende Meldung ignorieren und auf Trotzdem fortsetzen klicken, um die Installation fortzusetzen: Nachdem die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Fertig stellen. Tipp: Nachdem der Pen-Scanner installiert wurde (siehe oben), kann der Pen- Scanner vom Computer abgezogen und wieder angeschlossen werden, ohne den PC erneut zu konfigurieren oder neu zu starten. Benutzer von Windows XP sollten den IRISPen immer an denselben USB-Anschluss anschließen, anderenfalls muss der Gerätetreiber neu installiert werden. DEINSTALLIEREN DER IRISPEN-SOFTWARE Es gibt nur eine einzige Möglichkeit zum ordnungsgemäßen Deinstallieren von IRISPen: mithilfe des Windows-Assistenten für das Deinstallieren von Programmen. Deinstallieren Sie IRISPen 16

21 KAPITEL 2 - INSTALLATION oder Softwaremodule von IRISPen niemals durch manuelles Löschen von Programmdateien. So deinstallieren Sie IRISPen: Beenden Sie die Anwendung und ziehen Sie den Pen-Scanner vom USB-Anschluss ab. Klicken Sie im Menü Start von Windows auf Systemsteuerung, Software und anschließend auf Programme hinzufügen/entfernen/deinstallieren. Wählen Sie IRISPen in der Liste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren/Ändern/Entfernen, um die Software zu deinstallieren. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen. WIE ERHALTE ICH PRODUKTUNTERSTÜTZUNG? Wenn Sie Ihr Produkt registriert haben, steht Ihnen ein kostenloser Support zur Verfügung. Wenden Sie sich an I.R.I.S.: Europa - Hotline: (Bürozeiten) - Fax: USA - Hotline / (Bürozeiten) 17

22 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch - Fax: WIE KANN ICH MEIN PRODUKT REGISTRIEREN? Vergessen Sie nicht, Ihren IRISPen zu registrieren! Durch eine Registrierung erhalten Sie folgende Vorteile: - aktuelle Informationen über Weiterentwicklungen Ihres Produkts und weiterer Produkte von I.R.I.S., - Anspruch auf kostenlosen Produktsupport - Anspruch auf Sonderangebote zu Produkten von I.R.I.S. Wie kann ich mein Produkt registrieren? Eintragungsassistent Sie können den Eintragungsassistenten im Menü Eintragen (Werkzeugleiste) verwenden. Folgen Sie einfach den Bildschirmanweisungen. 18

23 KAPITEL 2 - INSTALLATION Registrierungsformular Sie können auch direkt das Registrierungsformular auf der I.R.I.S.- Website öffnen: Telephonisch Auch eine Registrierung über Telefon ist möglich: - Europa: USA: /

24

25 KAPITEL 3 STARTEN DES SYSTEMS AUSFÜHREN VON IRISPEN So starten Sie IRISPen: Klicken Sie im Menü Start von Windows auf Alle Programme, I.R.I.S. Anwendungen und anschließend auf IRISPen, oder klicken Sie auf die Verknüpfung der Anwendung auf dem Desktop. Es wird einige Sekunden lang der Begrüßungsbildschirm von IRISPen angezeigt. In diesem Bildschirm werden Urheberrechtsvermerke und die Softwareversion von IRISPen angezeigt. Anschließend werden das Anwendungsfenster von IRISPen und zwei weitere Fenster angezeigt: das Fenster Bild- Qualitätsprüfung und das Fenster Status. Im Meldungsbereich 21

26 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch der Windows-Taskleiste erscheint das Symbol von IRISPen. Wenn die Software erstmalig ausgeführt wird, erscheint im Vordergrund automatisch ein weiteres Fenster, in dem Sie zum Kalibrieren des Pen-Scanners aufgefordert werden. Kalibrieren Sie den Pen-Scanner, wenn Sie die Software zum ersten Mal ausführen. Siehe: Starten des Systems, Kalibrieren des Pen-Scanners. 22

27 KAPITEL 3 - STARTEN DES SYSTEMS BENUTZEROBERFLÄCHE Die Benutzeroberfläche besteht aus 3 Fenstern: dem Fenster Anwendung, dem Fenster Bild-Qualitätsprüfung und dem Fenster Status. In der Taskleiste von Windows wird das Symbol für IRISPen angezeigt und bestätigt dadurch, dass die Anwendung zurzeit ausgeführt wird. Das Fenster "Anwendung" Das Fenster Anwendung ist das Hauptfenster von IRISPen. Es enthält eine Menüleiste für den Zugriff auf alle Softwarebefehle, eine Werkzeugleiste für einen schnellen Zugriff auf alle häufig verwendeten Befehle und einen Fensterbereich mit den Grundeinstellungen. Das Fenster kann durch einen Klick auf die Schaltfläche Minimieren oder auf OK minimiert werden. Um das Fenster wieder anzuzeigen, doppelklicken Sie einfach oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Fenster Status, Sie können das Fenster auch anhand des IRISPen-Symbol in der Taskleiste von Windows anzeigen (siehe unten). 23

28 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch Das Fenster "Bild-Qualitätsprüfung" Das Fenster Bild-Qualitätsprüfung wird standardmäßig als halbtransparentes Fenster unter dem Fenster Anwendung angezeigt. Während des Scannens wird in diesem Fenster ein Grauskala-"Rohbild" des gescannten Bereichs angezeigt. Zweck dieses Bildes ist es, dem Benutzer zu ermöglichen, die Qualität des Scanergebnisses zu sehen und zu prüfen. Sie können das Fenster einfach in eine andere Position auf dem Bildschirm ziehen. Wenn Sie Ihre Einstellungen speichern, wird die gewählte Position mit gespeichert. Durch Klicken mit der rechten Maustaste können Sie die Transparenz des Fensters aufheben. Sie können dieses Fenster schließen. Um das Fenster wieder anzuzeigen, wählen Sie im Fenster Anwendung im Menü Optionen die Option Bild-Qualitätsprüfung aus, Sie können auch das IRISPen-Symbol in der Taskleiste von Windows verwenden (siehe unten). Das Fenster "Status" Das Fenster Status erscheint in der Standardeinstellung unter dem Fenster Anwendung. In diesem Fenster werden die im Fenster Anwendung ausgewählten OCR-Optionen angezeigt. Sie können das Fenster in eine andere Position auf dem Bildschirm ziehen. Wenn Sie Ihre Einstellungen speichern, wird die gewählte 24

29 KAPITEL 3 - STARTEN DES SYSTEMS Position mit gespeichert. Sie können dieses Fenster schließen. Um das Fenster wieder anzuzeigen, wählen Sie im Fenster Anwendung im Menü Optionen die Option Statusfenster aus, Sie können auch das IRISPen-Symbol in der Taskleiste von Windows verwenden (siehe unten). Das IRISPen-Symbol Im Meldungsbereich der Windows-Taskleiste erscheint standardmäßig das Symbol von IRISPen. Durch die Anzeige dieses Symbols wird bestätigt, dass die Anwendung zurzeit ausgeführt wird und dass der Pen-Scanner angeschlossen ist. Wenn der Pen vom USB-Anschluss abgezogen wird, wird dies im Meldungsbereich angezeigt. Sie können die Anwendung durch einen einfachen Klick auf das Symbol wieder herstellen. Durch einen Klick mit der rechten Maustaste auf das Symbol können Sie auch das Fenster Bild- Qualitätsprüfung, das Fenster Status und das Fenster Scan-Test aktivieren. KALIBRIERUNG DES PEN-SCANNERS Vor der Verwendung des IRISPen muss der Pen-Scanner kalibriert werden. Wenn Sie den Scanner nicht kalibrieren, wird eine geringe Bildqualität erzielt und die Ergebnisse der Erkennung sind 25

30 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch möglicherweise nicht ausreichend. Sie werden beim ersten Start der Software automatisch zur Kalibrierung des Pen-Scanners aufgefordert. Drücken Sie den Pen einfach einige Sekunden lang auf ein weißes Blatt Papier. Die Software zeigt an, wenn die Kalibrierung abgeschlossen ist. Achtung: Wenn sich das Licht in der Umgebung ändert - z. B. wenn Sie von Tageslicht zu künstlicher Beleuchtung, zu einem wesentlich heller oder dunkler beleuchteten Ort oder in eine vollkommen andere Umgebung usw. wechseln, müssen Sie die Kalibrierung des Pen- Scanners möglicherweise erneut ausführen. Tipp: Überprüfen Sie die Scan-Qualität Sie können die Scan-Qualität zu jeder Zeit im Fenster Bild- Qualitätsprüfung oder im Fenster Scan-Test prüfen (siehe: Starten des Systems, Benutzeroberfläche). Wenn sich die Bildqualität offensichtlich verschlechtert hat, führen Sie die Kalibrierung des Pen-Scanners erneut aus. So führen Sie die Kalibrierung erneut aus: Wählen Sie im Fenster Anwendungsfenster im Menü Optionen die Option Kalibrieren aus oder klicken Sie im Fenster Scan- Test auf die Schaltfläche Kalibrieren. und drücken Sie anschließend den Pen nochmals einige Sekunden lang auf ein weißes Blatt Papier. Die Software zeigt an, wenn die Kalibrierung abgeschlossen ist. 26

31 KAPITEL 3 - STARTEN DES SYSTEMS ÄNDERN DER SPRACHE DER BENUTZEROBERFLÄCHE Die Benutzeroberfläche des IRISPen steht in einer breiten Palette an Sprachen zu Verfügung. Sie können die von Ihnen gewünschte Sprache auf einfache Weise einstellen. So ändern Sie die Sprache der Benutzeroberfläche: Wählen Sie im Fenster Anwendung im Menü Einstellungen die Option Sprache Benutzeroberfläche aus. Wählen Sie in der Dropdown-Liste die gewünschte Sprache aus und klicken Sie auf OK, um die Einstellung zu übernehmen. Die Benutzeroberfläche wird automatisch in der von Ihnen neu ausgewählten Sprache angezeigt. 27

32 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch DAS FENSTER "SCAN-TEST" Im Fenster Scan-Test wird die Schwarzweiß-Version des vom Pen-Scanner erzeugten Bilds angezeigt. Direkt unter dem gescannten Bild erscheinen die erkannten Daten. Anhand des Fensters Scan-Test können Sie die ersten Scans testen und die Ergebnisse überprüfen, bevor Sie mit dem eigentlichen Scannen beginnen. Sie können die Bilder speichern, zuvor gespeicherte Bilder laden und die Erkennung vornehmen, das Dialogfeld für die Kalibrierung öffnen usw. 28

33 KAPITEL 3 - STARTEN DES SYSTEMS Bilder geringer Qualität Wie Sie bemerken werden, kann der IRISPen Daten in Bildern geringer Qualität erkennen, z. B. von Dokumenten mit schwachem Kontrast, in denen der Hintergrund nahezu die gleiche Farbe wie der Text hat, oder von stark verzerrten Bildern mit welligen, schiefen oder sogar zusammengezogenen Konturen (siehe Abbildung oben). Wenn die Ergebnisse der Erkennung jedoch nicht zufriedenstellend sind, können Sie mithilfe des Fensters Scan- Test einige zusätzliche Tests ausführen und. So öffnen Sie das Fenster "Scan-Test": Klicken Sie im Fenster Anwendung auf der Werkzeugleiste auf die Schaltfläche Scan-Test oder wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Scan-Test aus. Sobald Sie Daten scannen, erscheint das erzeugte Bild im oberen Teil des Fensters. Direkt unter dem Bild wird der erkannte Text angezeigt. Nicht erkannte Zeichen werden durch ein Ablehnungssymbol "~" dargestellt (es kann ein anderes Ablehnungssymbol ausgewählt werden - siehe: Vorgehensweise... Definieren des Symbols für unbekannte Zeichen. Ganzes Bild Bild laden: mit dieser Option können Sie bereits gescannte Bilder laden und die Zeichenerkennung für diese Bilder vornehmen; es wird das Dateiformat Windows-Bitmap (*.bmp) unterstützt. Bild speichern: mit dieser Option können Sie die erzeugten Bilder speichern; es stehen folgende Dateiformate zur Auswahl: Schwarzweiß- und Grauskala-Windows-Bitmaps (*.bmp). Kalibrieren: ermöglicht dem Benutzer, den Pen neu zu kalibrieren. Durch die Option Ganzes Bild wird sichergestellt, dass das vollständige Bild im Fenster angezeigt wird, unabhängig von der Länge der gescannten Zeile. Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie eine lange Textzeile scannen, können Sie diese Option deaktivieren. In diesem Fall wird die gescannte Zeile nicht mehr 29

34 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch horizontal zusammengedrückt und es wird nur ein Teil der Zeile angezeigt. Mithilfe des Bildrollbalkens können Sie die gescannten Daten im Ganzen durchsehen. Erkennen Die Option Erkennen ist in der Standardeinstellung aktiviert. Daher wird für alle gescannten oder geöffneten Bilder automatisch die Erkennung ausgeführt. Beachten Sie, dass Sie in der Textzone direkt an das Ende oder an den Anfang des erkannten Texts gelangen können: platzieren Sie den Cursor in die Textzone und drücken Sie anschließend auf der Tastatur die Taste Ende bzw. Pos 1. Beim Scannen von Grafiken ist die Option Erkennen nicht sinnvoll. Wenn sie im Fenster Anwendung die Option Grauskala- Bitmap zu Zwischenablage oder die Option Schwarzweiß- Bitmap zu Zwischenablage ausgewählt haben, wird die Option Erkennen durch die Option Bitmap in die Zwischenablage ersetzt. 30

35 KAPITEL 3 - STARTEN DES SYSTEMS DER IRISPEN-ASSISTENT Die schnellste und einfachste Möglichkeit für das Festlegen von Einstellungen bietet der IRISPen-Assistent. Der Assistent bietet eine Reihe von Vorlagen mit vordefinierten Einstellungen für das Lesen bestimmte Typen an Daten an: Text, Text aus Spalten, Zahlentabellen usw. Diese Vorlagen können Sie entweder unverändert nutzen oder an spezielle Bedürfnisse anpassen. Es können bis zu drei (veränderte) Vorlagen an eine vordefinierte Schaltfläche zugewiesen werden, die direkt im Fenster Anwendung verfügbar ist (alternativ dazu können Sie auch festlegen, dass Vorlagen als aktuelle Einstellungen verwendet werden sollen). Wenn dann tatsächlich ein bestimmter Typ an Daten erfasst werden soll, brauchen Sie lediglich auf die richtige vordefinierte Schaltfläche zu klicken und Sie können den Scanvorgang beginnen!. Standardmäßig sind die vordefinierten Schaltflächen bereits auf das Lesen von Text, Text aus Spalten, Texttabellen in englischer Sprache voreingestellt. Sowohl der Assistent als auch die drei Voreinstellungen können direkt anhand der Werkzeugleiste geöffnet und aktiviert werden. Nachdem eine vordefinierte Schaltfläche aktiviert wurde, werden die zugehörigen Einstellungen zu den aktuellen Einstellungen. Tipp: Nutzen Sie den Assistenten intensiv, Sie sparen dadurch viel Zeit! Überlegen Sie zuerst gründlich, welche Typen an Daten gelesen werden müssen. "Präparieren" Sie dann die Software für das Lesen, indem Sie die entsprechenden Voreinstellungen festlegen. Wählen Sie bei Bedarf einfach die richtige Voreinstellung aus und beginnen Sie mit dem Scannen! 31

36 IRISPen Translator 6 - Benutzerhandbuch Sie können beliebig viele Gruppen von Einstellungen speichern. Mithilfe der Optionen Einstellungen speichern und Einstellungen öffnen im Menü Datei können Sie Ihre benutzerdefinierten Voreinstellungen und die aktuellen Einstellungen speichern und wieder öffnen. Siehe: Vorgehensweise... Anpassen/Speichern/Öffnen von Einstellungen. Wie kann ich mit dem Assistenten Voreinstellungen definieren? Klicken Sie auf der Werkzeugleiste auf die Schaltfläche Assistent. Der Arbeitsablauf des Assistenten ist in mehrere Schritte aufgeteilt. Sie gelangen von einem Schritt zum nächsten, indem Sie einfach auf Weiter klicken. Schritt 1 Wählen Sie in der Liste der angebotenen Vorlagen die Vorlage aus, die zum Typ der zu lesenden Daten passt, z. B.: Text, numerische Tabelle usw. Beachten Sie, dass die Gruppe der Optionen bereits im Assistenten vordefiniert ist. Alternativ dazu können Sie auf der Registerkarte Voreinstellungen auch eine bereits vorhandene Voreinstellung auswählen. Diese Voreinstellung dient als Ausgangsbasis für die benutzerdefinierte Voreinstellung. Wählen Sie entweder die aktuellen Einstellungen oder eine der bereits vorhandenen Voreinstellungen aus. Klicken Sie auf Weiter, um zum nächsten Schritt zu gelangen. 32

Anleitung für Benutzer

Anleitung für Benutzer Anleitung für Benutzer Inhaltsverzeichnis Einführung... 1 WICHTIGE HINWEISE... 1 Rechtliche Hinweise... 3 Installation und Einrichtung... 5 Systemvoraussetzungen... 5 Installation... 5 Aktivierung... 7

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15!

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Combi-Reader Bedienungsanleitung Allgemeines Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres Combi- Readers X15! Dieser innovative und benutzerfreundliche optische Lesestift hat eine integrierte intelligente Schnittstelle,

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04 Sicherheits- Anwendungsprogramm LOCK Benutzerhandbuch V2.13-T04 Inhaltsverzeichnis A. Einführung... 2 B. Allgemeine Beschreibung... 2 C. Leistungsmerkmale... 3 D. Vor der Verwendung des LOCK-Sicherheits-Anwendungsprogramms...

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

Handbuch der Sendeeinstellungen

Handbuch der Sendeeinstellungen Handbuch der Sendeeinstellungen In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie mit dem Tool für die Einstellung der Sendefunktion das Gerät für das Scannen von Dokumenten zum Senden per E-Mail (Senden per

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr

Mobile Security Configurator

Mobile Security Configurator Mobile Security Configurator 970.149 V1.1 2013.06 de Bedienungsanleitung Mobile Security Configurator Inhaltsverzeichnis de 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 4 1.1 Merkmale 4 1.2 Installation 4 2 Allgemeine

Mehr

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8

Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Anweisungen zur Installation und Entfernung von Windows PostScript- und PCL-Druckertreibern Version 8 Diese README-Datei enthält Anweisungen zum Installieren des Custom PostScript- und PCL- Druckertreibers

Mehr

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN 1 GENIUSPRO SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN PC Pentium Dual-Core inside TM Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024 Betriebssystem WINDOWS: XP (SP3), Windows 7, Windows

Mehr

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01

SharpdeskTM R3.1. Installationsanleitung Version 3.1.01 SharpdeskTM R3.1 Installationsanleitung Version 3.1.01 Copyright 2000-2004 Sharp Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Reproduktion, Adaptation oder Übersetzung ohne vorherige schriftliche Genehmigung

Mehr

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de Capture Pro Software Erste Schritte A-61640_de Erste Schritte mit der Kodak Capture Pro Software und Capture Pro Limited Edition Installieren der Software: Kodak Capture Pro Software und Network Edition...

Mehr

Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5.

Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5. Diese Kurzanleitung führt Sie durch die Installation und hilft Ihnen bei den ersten Schritten mit IRISCard Anywhere 5 und IRISCard Corporate 5. Mit diesen Scannern wird folgende Software geliefert: - Cardiris

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004

5004H104 Ed. 03. Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 5004H104 Ed. 03 D Installationsanweisungen für die Software AKO-5004 Inhalt 1 Mindestvoraussetzungen... 3 2 Installationsvorgang... 4 3 Automatische Deinstallation des Produkts... 11 4 Manuelle Deinstallation...

Mehr

Alinof Key s Benutzerhandbuch

Alinof Key s Benutzerhandbuch Alinof Key s Benutzerhandbuch Version 3.0 Copyright 2010-2014 by Alinof Software GmbH Page 1/ Vorwort... 3 Urheberechte... 3 Änderungen... 3 Systemvoraussetzungen für Mac... 3 Login... 4 Änderung des Passworts...

Mehr

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME 1 Installieren von Cisco Phone Control und Presence 2 Konfigurieren des Plug-Ins 3 Verwenden des

Mehr

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC

Leica DISTO Transfer Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC Wie verbinde ich meinen Leica DISTO mit meinem PC PC, Labtop 2 Tablet PC, UMPC Installation 1. Bitte laden Sie die aktuellste Version der Leica DISTO Transfer Software auf unserer Homepage herunter: http://ptd.leica-geosystems.com/en/support-downloads_6598.htm?cid=11104

Mehr

Installation der USB-Treiber in Windows

Installation der USB-Treiber in Windows Installation der USB-Treiber in Windows Die in diesem Benutzerhandbuch enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Soweit nicht anders angegeben, sind die in den Beispielen

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

SPSS für Windows Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz)

SPSS für Windows Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) SPSS für Windows Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von SPSS für Windows mit einer Standort-/Vertragslizenz. Dieses Dokument wendet

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Installationsanweisungen für Windows (Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1

Mehr

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen

Schriftbild. STRG + UMSCHALT + * Nichdruckbare Zeichen anzeigen Tastenkombination Beschreibung Befehlsrubrik Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG + N Neues Dokument erstellen Dokument STRG + O Dokument öffnen Dokument STRG + W Dokument schließen Dokument

Mehr

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich?

Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Erste Schritte mit Registry Mechanic Installation Welche Mindestsystemanforderungen sind für die Installation von Registry Mechanic erforderlich? Um Registry Mechanic installieren zu können, müssen die

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

Tastatur auf Hebräisch umstellen

Tastatur auf Hebräisch umstellen Tastatur auf Hebräisch umstellen 19.08.2015 Inhaltsverzeichnis 1. Die hebräische Tastatur in Windows Vista und XP, Windows 7, Windows 8 und Windows 10 anlegen... 2 1.1 Die Tastatur in Windows XP und Windows

Mehr

Migration in PowerPoint 2010

Migration in PowerPoint 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft PowerPoint 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von PowerPoint 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Anleitung zur Installation und Konfiguration von x.qm Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 SQL-Server installieren... 3 x.qm

Mehr

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Inhaltsverzeichnis INSTALLATION 3 DER PROGRAMMSTART 7 DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 8 DIE STARTSEITE DES PROGRAMMES 8 DIE PROGRAMMSYMBOLLEISTE 9 EIN NEUES PROJEKT ERSTELLEN 10

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

POLAR WEBSYNC FÜR BENUTZER VON POLARGOFIT.COM

POLAR WEBSYNC FÜR BENUTZER VON POLARGOFIT.COM POLAR WEBSYNC FÜR BENUTZER VON POLARGOFIT.COM Mit der Software Polar WebSync 2.2 (oder höher) und dem Datenübertragungsgerät Polar FlowLink können Sie Daten zwischen Ihrem Polar Active Aktivitätscomputer

Mehr

Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Office Line

Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Office Line Installationsanleitung Novaline Archiv.Net trifft Sage Office Line Juli 2008 V002.008 Inhalt: Inhalt:...1 Kapitel 1 Installation der Programme...2 Kapitel 2 Lizenzierung der Novaline Archivierung (Server)...6

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3

ekey TOCAhome pc Software Inhaltsverzeichnis 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 Inhaltsverzeichnis Software ekey TOCAhome pc 1. ZWECK DIESES DOKUMENTS... 3 2. VERWENDUNGSHINWEIS ZUR SOFTWARE... 3 3. MONTAGE, INSTALLATION UND ERSTINBETRIEBNAHME... 3 4. VERSION... 3 Version 1.5 5. BENUTZEROBERFLÄCHE...

Mehr

Seite 1. Installation KS-Fitness

Seite 1. Installation KS-Fitness Seite 1 Installation KS-Fitness Inhaltsangabe Inhaltsangabe... 2 Vorwort... 3 Technische Hinweise... 4 Installation von KS-Fibu und KS-Fitness... 5 Verknüpfung mit bereits vorhandener Datenbank...15 Seite

Mehr

SOFTWARE AUFBAU HANDBUCH

SOFTWARE AUFBAU HANDBUCH SOFTWARE AUFBAU HANDBUCH DIGITAL-MULTIFUNKTIONSSYSTEM Seite INHALTSVERZEICHNIS 1 INFORMATIONEN ÜBER DIE SOFTWARE 2 VOR DER INSTALLATION 2 INSTALLIEREN DER SOFTWARE 3 ANSCHLIESSEN AN EINEN COMPUTER 10 KONFIGURIEREN

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz)

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz) IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (inzelplatz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerinzelplatzlizenz. Mit einer inzelplatzlizenz

Mehr

PN-L802B PN-L702B PN-L602B

PN-L802B PN-L702B PN-L602B PN-L802B PN-L702B PN-L602B LCD FARBMONITOR TOUCH-PANEL-TREIBER BEDIENUNGSANLEITUNG Version 2.3 Inhalt Einstellen des Computers...3 Installieren des Touch-Panel-Treibers...3 Touch-Panel-Einstellungen...4

Mehr

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer)

IBM SPSS Statistics Version 22. Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) IBM SPSS Statistics Version 22 Windows-Installationsanweisungen (Lizenz für einen berechtigten Benutzer) Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1 Autorisierungscode...........

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem Scanner IRIScan Book 3.

Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem Scanner IRIScan Book 3. Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem Scanner IRIScan Book 3. Im Lieferumfang dieses Scanners sind die Software-Anwendungen Readiris Pro 12 und IRIScan Direct (nur Windows) enthalten.

Mehr

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an.

Es gibt situationsabhängig verschiedene Varianten zum Speichern der Dokumente. Word bietet im Menü DATEI unterschiedliche Optionen an. 3. SPEICHERN DATEIEN SPEICHERN Dateien werden in Word Dokumente genannt. Jede Art von Datei, die Sie auf Ihrem Computer neu erstellen, befindet sich zuerst im Arbeitsspeicher des Rechners. Der Arbeitsspeicher

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6)

ANWEISUNGEN FÜR DRM-AKTIVIERUNGSCODE WIP NAV PLUS / CONNECT NAV PLUS (RT6) (RT6) 1 0. Voraussetzungen 1. Ihr Fahrzeug ist werksseitig mit dem Navigationssystem WIP nav plus / Connect nav plus ausgestattet. Für Karten-Updates muss mindestens Software-Version* 2.20 installiert

Mehr

Vodafone-ePOS-Direct

Vodafone-ePOS-Direct Vodafone-ePOS-Direct Diese Kurzanleitung liefert Ihnen wichtige Informationen zu der Installation von Vodafone-ePOS-Direct. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit der neuen Vodafone-Auftragserfassung. 1. Vodafone-ePOS-Direct

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.0 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.0, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-fuerth.de/sfirm30download). 2. Starten Sie

Mehr

INSTALLATION SCAN SUITE 8

INSTALLATION SCAN SUITE 8 8 8 1 UPDATEN 1. UPDATEN Die neueste Version der SCAN CT 8 Software kann von der Homepage im Memberbereich heruntergeladen werden. Der Memberbereich wird über Support Members erreicht. In diesem Bereich

Mehr

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG

CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG CONTENT MANAGER BEDIENUNGSANLEITUNG Lesen Sie diese Anleitung um zu lernen, wie Sie mit dem Content Manager suchen, kaufen, herunterladen und Updates und zusätzliche Inhalte auf Ihrem Navigationsgerät

Mehr

Migration in Access 2010

Migration in Access 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft Access 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von Access 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut werden.

Mehr

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00)

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) Hinweis: Um stets aktuell zu sein, finden Sie unter www.mmm-software.at/dl die neueste Anleitung! Diese Anleitung wurde von MMM Software zur Vereinfachung

Mehr

CardScan Version 7.0.5

CardScan Version 7.0.5 CardScan Version 7.0.5 Copyright 2005. CardScan, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält wichtige Informationen, die in die sonstige CardScan-Dokumentation nicht mehr aufgenommen werden konnten.

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation VOR DER INSTALLATION IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Dieses Dokument beinhaltet Informationen zur Installation von WorldShip von einer WorldShip DVD. Sie können die Installation von WorldShip auch über das

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.1 + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächst die Installationsdateien zu SFirm 3.1, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter (www.sparkasse-forchheim.de/sfirm) 2. Starten Sie nochmals

Mehr

Einführung in Automation Studio

Einführung in Automation Studio Einführung in Automation Studio Übungsziel: Der links abgebildete Stromlaufplan soll mit einer SPS realisiert werden und mit Automation Studio programmiert werden. Es soll ein Softwareobjekt Logik_1 in

Mehr

Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7:

Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7: Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7: Wenn Sie mit Windows Vista oder Windows 7 arbeiten, so werden Sie schon oft festgestellt haben, dass das Hochfahren des Betriebssystems einige

Mehr

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer

Hier starten. Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Hier starten Ausrichten der Tintenpatronen ohne Computer Befolgen Sie für die Durchführung der Hardware-Installation unbedingt die Schritte auf dem Infoblatt mit Einrichtungsanweisungen. Führen Sie folgende

Mehr

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz

IMBA. Installationsanleitung. SQL Server-Datenbankadapter. Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz Das Instrument für den fähigkeitsgerechten Personaleinsatz IMBA SQL Server-Datenbankadapter Installationsanleitung gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit und Soziale Sicherung Vorbereitung

Mehr

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren

Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren Was wird installiert? Teledat 150 PCI in Windows 95 installieren In dieser Datei wird die Erstinstallation aller Komponenten von Teledat 150 PCI in Windows 95 beschrieben. Verfügen Sie bereits über eine

Mehr

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Das Programm PStart eignet sich hervorragend, um portable Programme (lauffähig ohne Installation) in eine dem Startmenü ähnliche Anordnung zu

Mehr

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten.

Schnellstarthandbuch. Dateien verwalten Klicken Sie auf die Registerkarte Datei, um Word-Dateien zu öffnen, zu speichern, zu drucken und zu verwalten. Schnellstarthandbuch Microsoft Word 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Word-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu machen.

Mehr

S YNCHRONISIEREN VON DATEN

S YNCHRONISIEREN VON DATEN S YNCHRONISIEREN VON DATEN Synchronisieren Übersicht Intellisync für salesforce.com ermöglicht das Verwalten der Salesforce- Kontakte und Aktivitäten über Microsoft Outlook oder ein Palm OS - Gerät. Sie

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

1: Access starten und beenden

1: Access starten und beenden Schnelleinstieg in Access 1 In diesem Kapitel können Sie sich einen ersten Überblick über die Grundfunktionen von Access verschaffen. Sie erstellen eine Access- Datenbank mit einer einfachen Adressverwaltung.

Mehr

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK.

ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. ANLEITUNG OUTLOOK ADD-IN KONFERENZEN PLANEN, BUCHEN UND ORGANISIEREN DIREKT IN OUTLOOK. INHALT 2 3 1 SYSTEMVORAUSSETZUNGEN 3 2 OUTLOOK 3 3 ADD-IN INSTALLIEREN 4 4 OUTLOOK EINRICHTEN 4 4.1 KONTO FÜR KONFERENZSYSTEM

Mehr

SDM WinLohn 2015. Inhalt. Installationsanleitung Ausgabe November 2014. Einleitung 2. Installation und Deinstallation 4. Starten des Programms 10

SDM WinLohn 2015. Inhalt. Installationsanleitung Ausgabe November 2014. Einleitung 2. Installation und Deinstallation 4. Starten des Programms 10 Installationsanleitung 1 SDM WinLohn 2015 Installationsanleitung Ausgabe November 2014 Inhalt Einleitung 2 Allgemeine Informationen... 2 Lieferumfang... 2 Systemvoraussetzungen... 3 Installation und Deinstallation

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerstandort-/vertragslizenz.

Mehr

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort

DFÜ-Netzwerk öffnen Neue Verbindung herstellen Rufnummer einstellen bundesweit gültige Zugangsnummer Benutzererkennung und Passwort Windows 95/98/ME DFÜ-Netzwerk öffnen So einfach richten Sie 01052surfen manuell auf Ihrem PC oder Notebook ein, wenn Sie Windows 95/98/ME verwenden. Auf Ihrem Desktop befindet sich das Symbol "Arbeitsplatz".

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

Schnellstartanleitung Phonemanager 3

Schnellstartanleitung Phonemanager 3 Schnellstartanleitung Phonemanager 3 Revision: Dezember 2013 pei tel Communications GmbH Ein Unternehmen der peiker Firmengruppe www.peitel.de Einleitung Diese Schnellstartanleitung soll Ihnen helfen,

Mehr

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die Installation der

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen

Anleitung zum Upgrade auf SFirm 3.x + Datenübernahme. I. Vorbereitungen Anleitung zum Upgrade auf 3.x + Datenübernahme I. Vorbereitungen 1. Laden Sie zunächs die Installationsdateien zu 3.x, wie in der Upgrade-Checkliste (Schritt 1.) beschrieben, herunter. 2. Starten Sie nochmals

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

Software-Schutz Client Aktivierung

Software-Schutz Client Aktivierung Software-Schutz Client Aktivierung Die Aktivierung des Software-Schutzes Client kann nur auf Clientbetriebssystemen vorgenommen werden. Es ist auch möglich, einen Software-Schutz auf Server-Betriebssystemen

Mehr

ANWENDERHANDBUCH. Zutritts-Konfigurator PC IT Mini, Version 1.1.2. Hilfsprogramm für Anlagen mit dezentraler Zutrittskontrolle

ANWENDERHANDBUCH. Zutritts-Konfigurator PC IT Mini, Version 1.1.2. Hilfsprogramm für Anlagen mit dezentraler Zutrittskontrolle ANWENDERHANDBUCH Hilfsprogramm für Anlagen mit dezentraler Zutrittskontrolle Zutritts-Konfigurator PC IT Mini, Version 1.1.2 ahb_pcitmini_art0010411_1v2.doc 2 06/2005 Inhaltsverzeichnis Übersicht...2 Systemvoraussetzungen...3

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einernetzwerklizenz. Dieses Dokument

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Druckanpassung von Mahnungen

Druckanpassung von Mahnungen Druckanpassung von Mahnungen Nur wenn Sie die faktura in der Einzelversion nutzen, steht Ihnen für die Druckanpassung der Mahnungen auch der Formularassistent zur Verfügung. Dort können Sie die gewünschten

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

Erstellen einer Wiederherstellungskopie

Erstellen einer Wiederherstellungskopie 21 Sollten Sie Probleme mit Ihrem Computer haben und Sie keine Hilfe in den FAQs (oft gestellte Fragen) (siehe seite 63) finden können, können Sie den Computer wiederherstellen - d. h. ihn in einen früheren

Mehr