Auspacken Befeuchten Anwenden Hersteller:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auspacken Befeuchten Anwenden Hersteller:"

Transkript

1 Nichts verändert Nur verbessert Auspacken Befeuchten Anwenden 9 von 10 Zahnärzten sind von der guten Hand habung des Geistlich Bio-Oss Pen überzeugt*

2 Angewandt bei folgenden Indikationen Laterale Sinusbodenelevation und größere Knochendefekte Geistlich Bio-Oss Pen mit großem Granulat wird für umfangreichere Augmentationen und Sinusbodenelevationen empfohlen. Kleine Defekte Geistlich Bio-Oss Pen mit kleinem Granulat wird für kleinere Knochendefekte empfohlen. Kleines Granulat gewährleistet engen Kontakt zu den umgebenden Knochenwänden. Fall: Dr. Patrice Imbert, Frankreich Fall: Dr. Thomas Zumstein, Schweiz Einsatzbereit in wenigen Schritten A B ~1 5x oder B A 1. Halten Sie den Geistlich Bio-Oss Pen fest, entfernen Sie die Schutzversiegelung (A) und drehen Sie die Schutzkappe ab (B). 2. Zunächst nicht die rote/grüne Filterkappe vom Geistlich Bio-Oss Pen entfernen. 3. Tauchen Sie die Filterkappe in sterile physiologische Kochsalzlösung oder Patientenblut. Bewegen Sie den Kolben mehrere Male auf und ab, um vollständig zu befeuchten. Verdichten Sie dabei das Geistlich Bio-Oss Granulat nicht. Wahlweise können Sie eine Spritze (nicht mitgeliefert) verwenden, um Kochsalzlösung oder Blut direkt durch die Filterkappe zu injizieren. 4. Drücken Sie den Kolben vorsichtig durch, um Flüssigkeitsreste zu entfernen. 5. Ersetzen Sie die Filterkappe (A) durch die gebogene Applikatorspitze (B). Bringen Sie nun an der gewünschten Stelle ein.

3 The Master s Choice Vorhersagbare Resultate mit dem Knochenersatzmaterial Nummer 1 1,2 Für erfolgreiche klinische Resultate wird kein zusätzlicher autologer Knochen benötigt 3 Geistlich Bio-Oss Geistlich Bio-Oss + + alone alone autologous autologous bone bone Bildung von neuem Knochen % % % % Implantatüberlebensrate** Monate Monate Geistlich Bio-Oss 100% Monate Monate 100% + autologer Knochen Implant Survival Rate Ein optimales Gerüst für hervorragende Osseointegration und Anlagerung von neuem Knochen 4 Exzellente funktionelle und ästhetische Ergebnisse 5 Vorhersagbarer und langfristiger Erfolg 6 * Geistlich Pharma AG practice test, June 2012 ** after 1 year 1 idata Research Inc., US Dental Bone Graft Substitutes and other Biomaterials Market, idata Research Inc., European Dental Bone Graft Substitutes and other Biomaterials Market, Jensen et al ( indication: Sinus floor elevation ) 4 Iezzi et al. 2008, Lee et al. 2009, Orsini et al. 2005, Perelman-Karmon et al. 2012, Scarano et al. 2004, Traini et al Buser et al Aghaloo et al. 2007, Benic et al. 2009, Dahlin, Johansson 2010, Jung et al. 2012, Juodzbalys et al. 2007

4 9 von 10 Zahnärzten sind von der guten Handhabung des Geistlich Bio-Oss Pen überzeugt* Der Geistlich Bio-Oss Pen ist eine Kombination aus verbesserter Handhabung und dem bewährten Knochenersatzmaterial Nummer 1 1,2, das weltweit für seine unerreichte klinische Erfolgsgeschichte bekannt ist. Hervorragende Konsistenz* 89 % empfanden die Konsistenz von nach Auspressen der überschüssigen Flüssigkeit als gut oder sehr gut

5 Der Geistlich Bio-Oss Pen ist anwenderfreundlich* 89 % bewerteten den Applikator als anwenderfreundlich Einfaches Befeuchten* 89 % der Zahnärzte fanden das Befeuchten des Granulats einfach

6 Produktlinie Geistlich Bio-Oss Pen Kleines Granulat: 0.25 mm 1 mm 0.25 g 0.5 cc 0.5 g 1.0 cc Großes Granulat 1 mm 2 mm 0.5 g 1.5 cc Spongiosa-Knochenersatz Kleines Granulat 0,25 mm 1 mm 0,25 g 0,5 cm³ 0,5 g 1 cm³ 2 g 4 cm³ Spongiosa-Knochenersatz Großes Granulat 1 mm 2 mm 0,5 g 1,5 cm³ 2 g 6 cm³ Collagen Spongiosa-Knochenersatz Vorgeformter Block mit Kollagen 100 mg 250 mg Geistlich Combi-Kit Collagen Collagen 100 mg Geistlich Bio-Gide 16 x 22 mm Geistlich Bio-Gide Resorbierbare Bilayer-Membran 25 mm x 25 mm 30 mm x 40 mm Geistlich Bio-Gide Perio Resorbierbare Bilayer-Membran mit sterilen Schablonen 16 mm x 22 mm /1212/de Weitere Informationen: Vertrieb Deutschland: Geistlich Biomaterials Schneidweg 5 D Baden-Baden Tel Fax Vertrieb Schweiz: Karr Dental AG Böhnirainstrasse 9 CH-8800 Thalwil Tel Fax Vertrieb Österreich: DENTSPLY Austria GmbH Liesinger-Flur-Gasse 4 A-1230 Vienna Tel Fax Hersteller: Geistlich Pharma AG Business Unit Biomaterials Bahnhofstrasse 40 CH-6110 Wolhusen Tel Fax

PATIENTENINFORMATION FREILIEGENDE ZAHNWURZELN WAS NUN? Rezessionsabdeckung

PATIENTENINFORMATION FREILIEGENDE ZAHNWURZELN WAS NUN? Rezessionsabdeckung PATIENTENINFORMATION FREILIEGENDE ZAHNWURZELN WAS NUN? Rezessionsabdeckung ZAHNBEHANDLUNGEN SIND VERTRAUENSSACHE VERTRAUEN SIE AUF UNSERE ER- FAHRUNG UND UNSER FACHWISSEN Weltweit wurden bereits mehr als

Mehr

PATIENTENINFORMATION ENTZÜNDETES ZAHNFLEISCH WAS NUN? Gewinn von keratinisiertem Gewebe

PATIENTENINFORMATION ENTZÜNDETES ZAHNFLEISCH WAS NUN? Gewinn von keratinisiertem Gewebe PATIENTENINFORMATION ENTZÜNDETES ZAHNFLEISCH WAS NUN? Gewinn von keratinisiertem Gewebe ZAHNBEHANDLUNGEN SIND VERTRAUENSSACHE VERTRAUEN SIE AUF UNSERE ER- FAHRUNG UND UNSER FACHWISSEN Weltweit wurden bereits

Mehr

PATIENTENINFORMATION WENN ZÄHNE BEGINNEN SICH ZU LOCKERN. Parodontitis

PATIENTENINFORMATION WENN ZÄHNE BEGINNEN SICH ZU LOCKERN. Parodontitis PATIENTENINFORMATION WENN ZÄHNE BEGINNEN SICH ZU LOCKERN Parodontitis ZAHNBEHANDLUNGEN SIND VERTRAUENSSACHE VERTRAUEN SIE AUF UNSERE ER- FAHRUNG UND UNSER FACHWISSEN Weltweit wurden bereits mehr als 10

Mehr

Empfindliches Zahnfleisch was nun? Patienteninformation Verbreiterung von befestigtem Zahnfleisch

Empfindliches Zahnfleisch was nun? Patienteninformation Verbreiterung von befestigtem Zahnfleisch Empfindliches Zahnfleisch was nun? Patienteninformation Verbreiterung von befestigtem Zahnfleisch Was passiert, wenn Sie nicht genügend befestigtes Zahnfleisch haben? Das gesunde Zahnfleisch ist um die

Mehr

Starker Knochen für schöne Zähne Patienteninformation I Knochenaufbau mit Geistlich Bio-Oss und Geistlich Bio-Gide

Starker Knochen für schöne Zähne Patienteninformation I Knochenaufbau mit Geistlich Bio-Oss und Geistlich Bio-Gide Starker Knochen für schöne Zähne Patienteninformation I Knochenaufbau mit Geistlich Bio-Oss und Geistlich Bio-Gide Inhaltsverzeichnis Lachen ist der schönste Weg, Zähne zu zeigen 3 Was sind die Ursachen

Mehr

+ = Was ist Orthoss Collagen? Leistungsfähig in der Knochenregeneration

+ = Was ist Orthoss Collagen? Leistungsfähig in der Knochenregeneration Produktinformation Was ist Orthoss Collagen? Orthoss Collagen ist ein Knochenersatzmaterial, das aus hochgradig gereinigtem natürlichem Hydroxylapatit sowie Kollagen besteht. Die mineralische Matrix bildet

Mehr

Zahnfleischrückgang was nun? Patienteninformation Deckung freiliegender Zahnhälse

Zahnfleischrückgang was nun? Patienteninformation Deckung freiliegender Zahnhälse Zahnfleischrückgang was nun? Patienteninformation Deckung freiliegender Zahnhälse Was geschieht bei unbehandeltem Zahnfleischrückgang? Zahnfleischrückgang kann unterschiedliche Ursachen wie z. B. Fehlstellung

Mehr

Zahn raus was nun? Patienteninformation Gewebeerhalt nach Zahnentfernung

Zahn raus was nun? Patienteninformation Gewebeerhalt nach Zahnentfernung Zahn raus was nun? Patienteninformation Gewebeerhalt nach Zahnentfernung? Was passiert nach Zahnentfernung? Nach der Entfernung eines Zahnes schrumpft der Kieferknochen an der entsprechenden Stelle meist

Mehr

technische Anleitung und Katalog

technische Anleitung und Katalog DE TM Phasenreines Beta-Trikalziumphosphat technische Anleitung und Katalog Warum SynthoGraft? SynthoGraft s einmalige Struktur bietet erhöhte Stabilität und seine Mirco- und Nano-Porosität sorgt für rapide

Mehr

BAXTER. TissuFoil E. Resorba, Nürnberg. Baxter BioScience, Bereich BioSurgery. equines Kollagen Typ 1. ja nein. Naht oder Fibrinkleber

BAXTER. TissuFoil E. Resorba, Nürnberg. Baxter BioScience, Bereich BioSurgery. equines Kollagen Typ 1. ja nein. Naht oder Fibrinkleber ACTEON BAXTER Membranen Produktname PAROGUIDE TissuFoil E Ti -Folie Epi-Guide Hersteller Pierre-Rolland by Acteon Group Resorba, Nürnberg Kensey Nash Corp. USA Vertrieb Acteon Germany GmbH Baxter BioScience,

Mehr

BioVin Collagen Membrane

BioVin Collagen Membrane BioVin Collagen Membrane Resorbable cross-linked collagen membrane BioVin Bovine Bone Bovine Bone Substitute OToss Synthetic Bone Synthetic Resorbable Biphasic Calcium Phosphate OToss Synthetic Bone Inject

Mehr

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Fallbericht 03 2010 Minimalinvasive Sofortimplantation in regio 22 unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Dr. Gerhard Iglhaut Memmingen, Deutschland Prothetik Dr. Iglhaut studierte

Mehr

Vertikale Augmentation

Vertikale Augmentation Indikationsblatt V Dr. Mauro Merli Vertikale Augmentation Vertikale Alveolarkammaugmentation mittels Fence-Technik mit Geistlich Biomaterialien > Originalpublikation der Technik auf PubMed; Merli et al.,

Mehr

Patienteninformation AMIC Autologe Matrix Induzierte Chondrogenese

Patienteninformation AMIC Autologe Matrix Induzierte Chondrogenese Patienteninformation AMIC Autologe Matrix Induzierte Chondrogenese Sehr geehrter Patient Ihr Arzt hat bei Ihnen eine Schädigung des Gelenkknorpels festgestellt. Zur Behandlung schlägt er Ihnen die operative

Mehr

THERAPIELÖSUNGEN NACH ZAHNEXTRAKTION

THERAPIELÖSUNGEN NACH ZAHNEXTRAKTION THERAPIELÖSUNGEN NACH ZAHNEXTRAKTION INHALT Der Kieferkamm verliert Volumen bei konventioneller Therapie 4 Geistlich Biomaterialien bieten eine sichere Lösung 5 Entspannen Sie sich Vertrauen Sie in unsere

Mehr

Hohlräume der Natur füllen.

Hohlräume der Natur füllen. Hohlräume der Natur füllen. 1 Daten in Akten bei RTI Biologics, Inc. 2 Schoepf C. Allograft safety: the efficacy of the Tutoplast Process. Implants: International Magazine of Oral Implantology. 2006;1(7):

Mehr

Regenerative Lösungen: SYMBIOS. Biphasisches Knochenersatzmaterial SYMBIOS. Collagen Membrane SR NEU

Regenerative Lösungen: SYMBIOS. Biphasisches Knochenersatzmaterial SYMBIOS. Collagen Membrane SR NEU Regenerative Lösungen: SYMBIOS Biphasisches Knochenersatzmaterial SYMBIOS Collagen Membrane SR NEU Rasterelektronenmikroskop (REM): Längsschnitt des phytogenen, biphasischen Granulats mit 20 % HA und 80

Mehr

INDIVIDUELL-GEFRÄSTER KNOCHENBLOCK ALS ALTERNATIVE ZU KNOCHENERSATZMATERIALIEN

INDIVIDUELL-GEFRÄSTER KNOCHENBLOCK ALS ALTERNATIVE ZU KNOCHENERSATZMATERIALIEN 48 PARODONTOLOGIE i zahnärztliche chirurgie INDIVIDUELL-GEFRÄSTER KNOCHENBLOCK ALS ALTERNATIVE ZU KNOCHENERSATZMATERIALIEN Dr. Sebastian Stavar M.Sc. (Operateur) Die Autoren Dr. SebAStiAn StAvAr, M.Sc.

Mehr

Regenerative Lösungen: SYMBIOS. Biphasisches Knochenersatzmaterial SYMBIOS. Collagen Membrane SR NEU

Regenerative Lösungen: SYMBIOS. Biphasisches Knochenersatzmaterial SYMBIOS. Collagen Membrane SR NEU Regenerative Lösungen: SYMBIOS Biphasisches Knochenersatzmaterial SYMBIOS Collagen Membrane SR NEU Rasterelektronenmikroskop (REM): Längsschnitt des phytogenen, biphasischen Granulats mit 20 % HA und 80

Mehr

7 Grundzüge der implantologischen OP-Verfahren

7 Grundzüge der implantologischen OP-Verfahren 72 Postoperative Nachsorge 7 Grundzüge der implantologischen OP-Verfahren Prinzip Kontrolle des Heilungsverlaufs, Erkennen von Risiken, die das Erreichen der Osseointegration gefährden. Vorgehen Wundkontrolle

Mehr

Knochenaufbau mit Biomaterialien

Knochenaufbau mit Biomaterialien Patienteninformation dental bone & tissue regeneration botiss biomaterials Knochenaufbau mit Biomaterialien bewährt sicher natürlich X100 Implantation Die Stabilität entscheidet Kierferkammatrophie Knochenabbau

Mehr

SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV. Erschließung digitaler Potenziale

SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV. Erschließung digitaler Potenziale SIMPLANT für die computergestützte Implantatbehandlung mit dem ASTRA TECH Implant System EV Erschließung digitaler Potenziale Erschließung digitaler Potenziale Das auf der 3D-Bildgebung beruhende umfassende

Mehr

Das Platform-Switch Konzept

Das Platform-Switch Konzept Das Platform-Switch Konzept Weichgewebsgewinn durch Platform- Switching Das Platform-Switch Konzept Versorgung von Implantaten mit durchmesserreduzierten Aufbauten Prof. Dr. Fouad Khoury, Olsberg/D Ausgangssituation

Mehr

Knochenmanagement. Die Systematik der Tabelle folgt nachstehenden Kriterien:

Knochenmanagement. Die Systematik der Tabelle folgt nachstehenden Kriterien: Knochenmanagement Der Ausschuss Gebührenrecht der Beszahnärztekammer (BZÄK) hat in enger Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für M-, Kiefer- Gesichtschirurgie (DGMKG) der Deutschen Gesellschaft für

Mehr

Die. Knochen ringtechnik. Einzeitige vertikale Augmentation mit autologen Knochenringen

Die. Knochen ringtechnik. Einzeitige vertikale Augmentation mit autologen Knochenringen Die Knochen ringtechnik Einzeitige vertikale Augmentation mit autologen Knochenringen Indikationen für die Knochenringtechnik Einzelzahnlücke Schaltlücke (zwei und mehr Zähne) Stark atrophierter Unterkiefer

Mehr

Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat. Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei.

Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat. Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei. Patienteninformation zum Straumann PURE Ceramic Implantat Mehr als ein zahnfarbenes Implantat. Natürlich ästhetisch und metallfrei. Mehr als die neueste Technologie. Dauerhafte Zufriedenheit. Zahnimplantate

Mehr

Modifiziertes Implantatdesign

Modifiziertes Implantatdesign Modifiziertes Implantatdesign Im Praxisalltag wird man häufig mit unregelmäßigen Kieferverhältnissen und Defektsituationen des knöchernen Alveolarfortsatzes konfrontiert. Ein anatomisch geformtes Implantat

Mehr

ADVANCED TISSUE-MANAGEMENT

ADVANCED TISSUE-MANAGEMENT ADVANCED TISSUE-MANAGEMENT The easy way to aesthetics. PARSORB RESODONT enthält 2,8 mg equine, native Kollagenfibrillen je Quadratzentimeter. Durch die geringe Dicke wird PARASORB RESOSONT bei filigranen

Mehr

www.dentalkompakt-online.de

www.dentalkompakt-online.de Hersteller / Vertrieb aap bio implants markets GMBH / AMC.ORALTEC GMBH Schumannstr. 47 78532 Tuttlingen ACE / Henry Schein Dental Depot GmbH Pittlerstr. 48-50 63225 Langen ACE / Henry Schein Dental Depot

Mehr

Straumann Patient Pro The plus for your business TOPIC: Häufige Fragen

Straumann Patient Pro The plus for your business TOPIC: Häufige Fragen Straumann Patient Pro The plus for your business TOPIC: Häufige Fragen Text Image Movie Illustration Infographic Download Main Heading (H) FAQs zu Dental-Implantat-Lösungen von Straumann Sub-heading (H2)

Mehr

Knochenaufbau mit Biomaterialien

Knochenaufbau mit Biomaterialien Patienteninformation dental bone & tissue regeneration botiss biomaterials Knochenaufbau mit Biomaterialien bewährt sicher natürlich X100 Implantation Die Stabilität entscheidet Kierferkammatrophie Knochenabbau

Mehr

Knochen versus Knochenersatz

Knochen versus Knochenersatz Knochen versus Knochenersatz Knöcherne Defekte im Bereich der Kiefer können mit unterschiedlichen Behandlungsmethoden rekonstruiert werden. Dabei werden in den meisten Fällen Substrate verwendet, die das

Mehr

GLOBAL - ZUVERLÄSSIG - PARTNERSCHAFTLICH

GLOBAL - ZUVERLÄSSIG - PARTNERSCHAFTLICH ENTDECKEN SIE... Kompromisslose Qualität, fairer Preis mit dieser Strategie wurde MIS aus gutem Grund zu einem der weltweit bedeutendsten Hersteller für Zahnimplantate im Value -Segment für Zahnimplantate.

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

Prof. Dr. Olaf Winzen Zahnarzt Kaiserstrasse 35 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-27137895 owinzen@craniomed.org

Prof. Dr. Olaf Winzen Zahnarzt Kaiserstrasse 35 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-27137895 owinzen@craniomed.org Information für unsere Patienten Implantationen Vorweg einige Anmerkungen: um es deutlich zu sagen: Es gibt keinen wirklichen Ersatz für gesunde Zähne. Das, was die Natur geschaffen hat, können wir nur

Mehr

Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker)

Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker) Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker) EIN LEITFADEN ZUR ERSTEN VERWENDUNG VON APIDRA in 10ml- DURCHSTECHFLASCHEN Apidra

Mehr

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH LISAvienna Business Seminar Wien, 2. Juni 2014 1 Jeder GmbH in der dentalen Medizintechnik tätig ÜBERBLICK JEDER GMBH DENTAL TECHNOLOGY

Mehr

Editorial Manager(r) für Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie Manuskript Entwurf

Editorial Manager(r) für Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie Manuskript Entwurf Editorial Manager(r) für Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie Manuskript Entwurf Manuskriptnummer: Titel: Alloplastische Sinusbodenelevation bei vollständiger Atrophie des zahnlosen Alveolarfortsatzes

Mehr

TitaniumBase EV. für Ihren bevorzugten digitalen Workflow

TitaniumBase EV. für Ihren bevorzugten digitalen Workflow TitaniumBase EV für Ihren bevorzugten digitalen Workflow TitaniumBase EV für Ihren bevorzugten digitalen Workflow Die TitaniumBase EV vereint die bewährte Festigkeit eines präfabrizierten Titan-Abutments

Mehr

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Prof. Giovanni Zucchelli, DDS., PhD, Bologna Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Moderne Mukogingivalchirurgie plastisch regenerativ ästhetisch 10. und 11. Januar 2014 Radisson

Mehr

Sofortimplantation und Sofortversorgung

Sofortimplantation und Sofortversorgung Sofortimplantation und Sofortversorgung Der folgende Fall zeigt die Sofortimplantation in regio 24 mit anschließender Sofortversorgung durch ein zahnärztliches Provisorium. Acht Wochen später erfolgte

Mehr

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1

Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 1: Bild Nummer 2: Seite B 1 Bild Nummer 3: Bild Nummer 4: Seite B 2 Bild Nummer 5: Bild Nummer 6: Seite B 3 Bild Nummer 7: Bild Nummer 8: Seite B 4 Bild Nummer 9: Bild Nummer 10: Seite B 5

Mehr

1. Die Extraktionsalveole

1. Die Extraktionsalveole 1. Die Extraktionsalveole Die Heilung von Extraktionsalveolen und die Resorptionsprozesse nach Zahnextraktion wurden in den vergangenen Jahren intensiv untersucht. Die Wissenschaft liefert uns laufend

Mehr

Camlog ist jetzt Doppelt gut

Camlog ist jetzt Doppelt gut Camlog ist jetzt Doppelt GUT xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx über 10 Jahre erfolgreich: die CAMLOG Implantate mit der Tube-in-Tube Verbindung... xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx... und NEu: Die CONELOG Implantate

Mehr

Was sind Implantate?

Was sind Implantate? Was sind Implantate? Unter Implantaten in der Zahnheilkunde versteht man den Ersatz verlorengegangener Zähne mittels Schrauben aus Titan oder Zirkonoxid. Implantat aus Titan Implantat aus Zirkonoxid Implantate

Mehr

Die nächste Generation der Regeneration

Die nächste Generation der Regeneration DE Phasenreines Beta-Tricalciumphosphat Die nächste Generation der Regeneration Warum SynthoGraft? SynthoGraft s einmalige Struktur bietet erhöhte Stabilität und seine Mirco- und Nanoporosität sorgt für

Mehr

Prima ist einfach genial: Beste Verbindungen. Klinische Flexibilität. Lebenslange Sicherheit.

Prima ist einfach genial: Beste Verbindungen. Klinische Flexibilität. Lebenslange Sicherheit. Prima ist einfach genial: Beste Verbindungen. Klinische Flexibilität. Lebenslange Sicherheit. Keystone Dental macht es Ihnen als implantologisch tätigen Zahnarzt leicht. Wir bieten nicht nur die gesamte

Mehr

Langzeiterfolge bei der Sinusbodenelevation Kriterien und Parameter

Langzeiterfolge bei der Sinusbodenelevation Kriterien und Parameter Langzeiterfolge bei der Sinusbodenelevation Kriterien und Parameter Teil 1: Bone-Spreading-Verfahren Die gestiegenen Ansprüche der Patienten nach hochwertigem, funktionell ästhetischem Zahnersatz machen

Mehr

LCP DF und PLT. Plattensystem für das Distale Femur und die Proximale Laterale Tibia.

LCP DF und PLT. Plattensystem für das Distale Femur und die Proximale Laterale Tibia. LCP DF und PLT. Plattensystem für das Distale Femur und die Proximale Laterale Tibia. Breite Auswahl anatomisch vorgeformter Platten LCP Kombinationslöcher Winkelstabilität Inhaltsverzeichnis Einführung

Mehr

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen in 2012 Januar Ästhetik Plastisch-Ästhetische Parodontalchirurgie (Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde) Januar Integration der Lachgassedierung in

Mehr

Patienteninformation zu implantatgestützem. Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln.

Patienteninformation zu implantatgestützem. Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln. Patienteninformation zu implantatgestützem Zahnersatz Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln. Mehr als Funktionalität. Sich wieder selbstbewusst fühlen. Sind Sie mit Ihrem konventionellen

Mehr

Abschlussprüfung Master of Science in Oral Implantology

Abschlussprüfung Master of Science in Oral Implantology Abschlussprüfung Master of Science in Oral Implantology Die Langzeitstabilität des Augmentats, des crestalen Knochens und die Implantatüberlebensrate bei Sinusbodenaugmentationen mit xenogenem Knochenersatzmaterial

Mehr

putty Der synthetische, resorbierbare Spongiosaersatz mit Osteoinduktion

putty Der synthetische, resorbierbare Spongiosaersatz mit Osteoinduktion putty Der synthetische, resorbierbare Spongiosaersatz mit Osteoinduktion Quality made in Germany Der synthetische, resorbierbare Spongiosaersatz mit Osteoinduktion Informationen zum synthetischen Knochenaufbaumaterial

Mehr

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Mutlangen/Germany RAtioplant -IMPlantS Lebenslauf Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Hochschulen: Studium der Human- und Zahnmedizin an den Universitäten Ulm

Mehr

Das einzigartige Patienten- Positionierungs- System

Das einzigartige Patienten- Positionierungs- System Das einzigartige Patienten- Positionierungs- System Die patentierte Pearltec technologie Die Vorteile Weniger Wiederholungen von Sequenzen/Messungen Die innovative und patentierte Pearltec technologie

Mehr

Brånemark System. Groovy Zygoma

Brånemark System. Groovy Zygoma Groovy Zygoma Sicherheit und Vielseitigkeit durch das Original-Implantatsystem Professor Brånemark begründete mit der Behandlung seines ersten Patienten Gösta Larsson im Jahre 1965 die moderne Implantologie.

Mehr

Die Knochenringtechnik

Die Knochenringtechnik Aufbau mit autologem Knochen Die Knochenringtechnik Ein Beitrag von Dr. Bernhard Giesenhagen und Dr. Orcan Yüksel, Frankfurt am Main Zur Versorgung eines Patienten mit fortgeschrittener Atrophie des Kieferknochens

Mehr

Die Übertragung der virtuell geplanten Implantatposition. durch Computernavigation vorhersagbar. Steffen Hohl. Implantologie

Die Übertragung der virtuell geplanten Implantatposition. durch Computernavigation vorhersagbar. Steffen Hohl. Implantologie durch Computernavigation vorhersagbar Steffen Hohl Indizes: dreidimensionale Implantatpositionierung, Computernavigation, Vorhersagbarkeit Seitdem die Computernavigation Einzug in der Zahnmedizin hält,

Mehr

perfekte Ästhetik Eine natürliche Revolution für Vielseitig schön

perfekte Ästhetik Eine natürliche Revolution für Vielseitig schön NobelPerfect Groovy Eine natürliche Revolution für perfekte Ästhetik NobelPerfect ist innovativ und setzt Maßstäbe: Das erste Implantat, das unsere natürliche Anatomie nachbildet. Das bogenförmige Design

Mehr

RIDGE PRESERVATION. Jeder extrahierte Zahn ist eine neue Herausforderung. Was leisten kammerhaltende Maßnahmen? SCHWERPUNKT

RIDGE PRESERVATION. Jeder extrahierte Zahn ist eine neue Herausforderung. Was leisten kammerhaltende Maßnahmen? SCHWERPUNKT RIDGE PRESERVATION. Jeder extrahierte Zahn ist eine neue Herausforderung. Was leisten kammerhaltende Maßnahmen? Geistlich News 02 2015 5 Illustration: Büro Haeberli Zürich Extraktionsalveolen: Die Kernfakten

Mehr

Dentale Implantate und Kieferaugmentationen

Dentale Implantate und Kieferaugmentationen 1 Dentale Implantate und Kieferaugmentationen N. Jakse a.o. Univ.-Prof. Dr. Dr. Norbert Jakse Department für Zahnärztliche Chriurgie und Röntgenologie Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Mehr

Natürlicher Knochenaufbau mit körpereigenen Zellen und Knochenmatrix. Patienteninformation Harvest BMAC Knochenmarkkonzentrat mit Geistlich Bio-Oss

Natürlicher Knochenaufbau mit körpereigenen Zellen und Knochenmatrix. Patienteninformation Harvest BMAC Knochenmarkkonzentrat mit Geistlich Bio-Oss Natürlicher Knochenaufbau mit körpereigenen Zellen und Knochenmatrix Patienteninformation Harvest BMAC Knochenmarkkonzentrat mit Geistlich Bio-Oss Ihre Zufriedenheit ist uns wichtig Lachen ist der schönste

Mehr

Die innovative Formel für die Wirbelsäulenchirurgie. Informationen zum synthetischen Knochenaufbaumaterial NanoBone

Die innovative Formel für die Wirbelsäulenchirurgie. Informationen zum synthetischen Knochenaufbaumaterial NanoBone Die innovative Formel für die Wirbelsäulenchirurgie Informationen zum synthetischen Knochenaufbaumaterial NanoBone HA Kristallite 1.000-fach größer als Kristallite des Knochens HA Kristallite 1.000-fach

Mehr

Entdecken Sie den Unterschied: Autologe Knochenregeneration

Entdecken Sie den Unterschied: Autologe Knochenregeneration Entdecken Sie den Unterschied: Autologe Knochenregeneration Präzise, minimalinvasive Technik: FRIOS MicroSaw nach Prof. Dr. F. Khoury Mit ihrer präzisen, minimalinvasiven Osteotomielinie setzt die FRIOS

Mehr

Stammzelltransplantation: Nabelschnurblut, periphere Blutstammzellen, Knochenmark

Stammzelltransplantation: Nabelschnurblut, periphere Blutstammzellen, Knochenmark Stammzelltransplantation: Nabelschnurblut, periphere Blutstammzellen, Knochenmark Nina Worel Medizinische Universität Wien Stammzelltransplantation: Generelles Konzept Zytoreduktion Engraftment Leukämie

Mehr

Patienteninformation zu implantatgestütztem Zahnersatz. Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln.

Patienteninformation zu implantatgestütztem Zahnersatz. Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln. Patienteninformation zu implantatgestütztem Zahnersatz Mehr als ein Zahnersatz. Ein neues, natürliches Lächeln. Mehr als Funktionalität. Absolutes Wohlbefinden. Sind Sie mit Ihrer Prothese zufrieden?

Mehr

SCHÖNE ZÄHNE. Lebensqualität mit Zahnimplantaten 1

SCHÖNE ZÄHNE. Lebensqualität mit Zahnimplantaten 1 SCHÖNE ZÄHNE Lebensqualität mit Zahnimplantaten 1 1 Lebensqualität mit Zahnimplantaten bezieht sich auf eine höhere Lebensqualität mit einem Zahnimplantat im Vergleich zu keiner Behandlung. Awad M.A et

Mehr

Dauerhafte Top-Ästhetik und -Funktion mit ANKYLOS

Dauerhafte Top-Ästhetik und -Funktion mit ANKYLOS Abb. 1: Orthopantomogramm der Ausgangssituation vom 12.02.2004. Dauerhafte Top-Ästhetik und -Funktion mit ANKYLOS Älter geworden und doch jung geblieben: Während ANKYLOS sich auf den ersten Blick nur wenig

Mehr

Zahnlose Patienten. Straumann Dental Implant System

Zahnlose Patienten. Straumann Dental Implant System Zahnlose Patienten Versorgungsmöglichkeiten Straumann Dental Implant System Versorgungen für alle Anforderungen Basis Basis-Lösungen: Die Prothese wird von möglichst wenigen Implantaten mit Standard- Verankerungselementen

Mehr

Fall 01 - Herr Z.D., *1986

Fall 01 - Herr Z.D., *1986 Fall 01 - Herr Z.D., *1986 Implantatversorgung Regio 11 mit vorgängiger Knochenaugmentation mittels autologem Blocktransplantat vom Kinn 1) Anamnese Allgemeinmedizinische Anamnese: Zum Zeitpunkt der Befundaufnahme

Mehr

Verlorenes kompensieren, um Bestehendes zu erhalten Regeneratives Gewebemanagement

Verlorenes kompensieren, um Bestehendes zu erhalten Regeneratives Gewebemanagement Geistlich Biomaterials Geweberegeneration Verlorenes kompensieren, um Bestehendes zu erhalten Regeneratives Gewebemanagement Unser Bestreben ist es, das Gute durch das Bessere zu ersetzen. Unbekannt Der

Mehr

Chirurgisches Handbuch der oralen Implantologie

Chirurgisches Handbuch der oralen Implantologie Chirurgisches Handbuch der oralen Implantologie Praktische Arbeitsschritte Daniel Buser, D.D.S., Dr. med. dent. Professor und Direktor Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Zahnmedizinische Kliniken

Mehr

Anforderungen an moderne

Anforderungen an moderne Leitthema MKG-Chirurg 2010 DOI 10.1007/s12285-010-0186-y Springer-Verlag 2010 Redaktion E. Esser, Osnabrück M.O. Klein 1, 2 H. Götz 3 H. Duschner 3 W. Wagner 2 1 Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie,

Mehr

Locator. Die vielseitige, selbstausrichtende Deckprothese

Locator. Die vielseitige, selbstausrichtende Deckprothese Locator Die vielseitige, selbstausrichtende Deckprothese Selbstausrichtendes Design Das selbstausrichtende Design des Locators sorgt für ein einfaches Einbringen der Deckprothese. Der unnötige Verschleiß

Mehr

Digitale Implantologie

Digitale Implantologie 17. Jahrgang I 2 2013 ISSN 1435-6139 I PVSt. F 42816 10, 00 zzgl. MwSt.und Versand Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie e.v. I Spezial I Fachbeitrag I Anwenderbericht

Mehr

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung SIMPLANT der Schlüssel zur Erschließung digitaler Potenziale Als Teil der digitalen Lösungen von DENTSPLY Implants ermöglicht SIMPLANT vorhersagbare

Mehr

Eine neue Operationstechnik für eine minimal-invasive Sinusbodenaug - mentation (Benex-Sinuslift): prospektive Einzelzentrum-Kohortenstudie

Eine neue Operationstechnik für eine minimal-invasive Sinusbodenaug - mentation (Benex-Sinuslift): prospektive Einzelzentrum-Kohortenstudie 40 ORIGINALARBEIT / ORIGINAL ARTICLE Eine neue Operationstechnik für eine minimal-invasive Sinusbodenaug - mentation (Benex-Sinuslift): prospektive Einzelzentrum-Kohortenstudie A new technique for minimally

Mehr

DRINGENDER SICHERHEITSHINWEIS

DRINGENDER SICHERHEITSHINWEIS DRINGENDER SICHERHEITSHINWEIS Edwards Lifesciences LLC Ascendra2 Einführsystem-Aufnahmevorrichtung Artikelnummer 9320AS23 und 9320AS26 Ref: AT-GEN-0000039 5. Januar 2011 ACHTUNG: Für alle Edwards Lifesciences

Mehr

Einzelimplantatkronen im augmentierten Sinus maxillaris Eine Untersuchung über bis zu 8 Jahren

Einzelimplantatkronen im augmentierten Sinus maxillaris Eine Untersuchung über bis zu 8 Jahren Cacaci / Hänssler Einzelimplantatkronen im augmentierten Sinus maxillaris 1 Claudio Cacaci, Felix Hänssler Einzelimplantatkronen im augmentierten Sinus maxillaris Eine Untersuchung über bis zu 8 Jahren

Mehr

SCHÖNE ZÄHNE MIT ZAHNIMPLANTATEN

SCHÖNE ZÄHNE MIT ZAHNIMPLANTATEN SCHÖNE ZÄHNE MIT ZAHNIMPLANTATEN 1 Pjetursson BE, Karoussis I, Bürgin W, Brägger U, Lang NP. Patients satisfaction following implantherapy. A 10-year prospective cohort study. Clin Oral Implants Res 2005;16:185-193.

Mehr

cara I-Bar regular/angled Plattform- und Systemübersicht

cara I-Bar regular/angled Plattform- und Systemübersicht Plattform- und Systemübersicht cara makes life so easy Implant System Implantatsystem Platform Plattform cara I-Bar regular cara I-Bar angled Astra Tech OsseoSpeed Switch Level Ø3.5/4.0 mm Ø4.5/5.0 mm

Mehr

Gewebsersatz in der Implantologie: Knochenaugmentation des Sinusbodens mit autologen osteogenen Transplantaten

Gewebsersatz in der Implantologie: Knochenaugmentation des Sinusbodens mit autologen osteogenen Transplantaten Profesor Invitado Universidad Sevilla Dr. (H) Peter Borsay Gewebsersatz in der Implantologie: Knochenaugmentation des Sinusbodens mit autologen osteogenen Transplantaten Auf Grund des in den letzten Jahren

Mehr

DENTSPLY Implants Unternehmensporträt

DENTSPLY Implants Unternehmensporträt DENTSPLY Implants Unternehmensporträt Zahlen und Fakten DENTSPLY IH GmbH (Vertriebsgesellschaft Deutschland) Hauptsitz Mannheim Managing Director Dr. Karsten Wagner Mitarbeiter Vertriebsgesellschaft Deutschland

Mehr

ExpertEase Chirurgie Step-by-Step

ExpertEase Chirurgie Step-by-Step ExpertEase Chirurgie Step-by-Step ExpertEase Computergestützte Planung und Bohrschablone Im ersten Schritt wird der gewünschte Zahnersatz nach ästhetischen, funktionellen und phonetischen Gesichtspunkten

Mehr

SonicWeld: Ein Fallbericht mit Rekonstruktion des Kieferkamms bei ausgeprägter lateraler und vertikaler Atrophie

SonicWeld: Ein Fallbericht mit Rekonstruktion des Kieferkamms bei ausgeprägter lateraler und vertikaler Atrophie 150 AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS / FROM PRACTITIONER TO PRACTITIONER M. Korsch 1, W. Walther 1, S. Kasprzyk 2 SonicWeld: Ein Fallbericht mit Rekonstruktion des Kieferkamms bei ausgeprägter lateraler und

Mehr

Knochenaufbau- materialien. Knochenaufbau- materialien und Implantatoberflächen. Inhalt. Literatur

Knochenaufbau- materialien. Knochenaufbau- materialien und Implantatoberflächen. Inhalt. Literatur Inhalt Indikationen zum Einsatz von Einteilung gängiger Theoretische Grundlagen Histologische Betrachtungen Experimentelle Univ.. Ass. DDr.. Christian Schopper Universitätsklinik tsklinik für f r Mund-,

Mehr

Simultane und primäre Kieferhöhlenaugmentation

Simultane und primäre Kieferhöhlenaugmentation Knochenersatzmaterialien in der klinischen Anwendung Simultane und primäre Kieferhöhlenaugmentation Ein Beitrag von Dr. Dr. Reinhard Lieberum, Koblenz Die Sinusbodenelevation ist als evidenzbasierte Methode

Mehr

GROSSE KNOCHENAUGMENTATIONEN.

GROSSE KNOCHENAUGMENTATIONEN. SCHWERPUNKT GROSSE KNOCHENAUGMENTATIONEN. Geistlich News 01 2015 5 Foto: Fotolia Stéphane Masclaux Welche Methoden eignen sich am besten? Gibt es bald ganz neue Techniken? Große Knochenaugmentationen:

Mehr

Herzlich willkommen zur Informations-Veranstaltung. Ein Zahn ist verloren. Was nun?

Herzlich willkommen zur Informations-Veranstaltung. Ein Zahn ist verloren. Was nun? Herzlich willkommen zur Informations-Veranstaltung Ein Zahn ist verloren. Was nun? Programm a. Einführung b. Zahnverlust was passiert da? c. Vergleich Zahnimplantate - konventionelle Methoden d. Was ist

Mehr

Laborbasiertes Scannen für ATLANTIS Abutments mit 3Shape. Konfigurationsanweisungen

Laborbasiertes Scannen für ATLANTIS Abutments mit 3Shape. Konfigurationsanweisungen Laborbasiertes Scannen für ATLANTIS Abutments mit 3Shape Konfigurationsanweisungen Inhalt Vor Platzierung der ersten ATLANTIS Abutment-Bestellung mit der 3Shape-Software sind eine Ersteinrichtung und Konfigurationseinstellungen

Mehr

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung

Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung Computergestützte Lösungen für die Implantatbehandlung SIMPLANT der Schlüssel zur Erschließung digitaler Potenziale Als Teil der digitalen Lösungen von DENTSPLY Implants ermöglicht SIMPLANT vorhersagbare

Mehr

INSTRUMENTE FÜR MICRO-OPERATIONEN

INSTRUMENTE FÜR MICRO-OPERATIONEN INSTRUMENTE FÜR MICRO-OPERATIONEN Instrumente f. kleine Knochen Rita Leibinger Medical ist stolz, Ihnen die neueste Entwicklung im Bereich Orthopädische Instrumente vorzustellen. Im Zuge der kontinuierlichen

Mehr

Hohe Präzision und Vielseitigkeit

Hohe Präzision und Vielseitigkeit Hohe Präzision und Vielseitigkeit Patientenindividuelle Suprastrukturen auf transgingivalen XiVE-Implantaten Eine kosteneffektive Lösung Patientenspezifische Suprastrukturen auf XiVE TG-Implantaten Eine

Mehr

cerabone Natürliches bovines Knochenregenerationsmaterial natürlich sicher rein botiss biomaterials Wissenschaftliche und klinische Grundlagen

cerabone Natürliches bovines Knochenregenerationsmaterial natürlich sicher rein botiss biomaterials Wissenschaftliche und klinische Grundlagen dental bone & tissue regeneration botiss biomaterials cerabone Natürliches bovines Knochenregenerationsmaterial Wissenschaftliche und klinische Grundlagen Hartgewebe natürlich sicher rein 1 regeneration

Mehr

Innovativer Sinuslift mit neuartigem Augmentationsmaterial und Membran

Innovativer Sinuslift mit neuartigem Augmentationsmaterial und Membran ABRECHNUNGSBEISPIEL ZASTROW Innovativer Sinuslift mit neuartigem Augmentationsmaterial und Membran Regenerative Lösungen mit SYMBIOS: Biphasisches Knochenersatzmaterial und langsam resorbierbare Collagen

Mehr

IMPLANTAT- EXTRAKTIONS- SYSTEM

IMPLANTAT- EXTRAKTIONS- SYSTEM IMPLANTAT- EXTRAKTIONS- SYSTEM IMPLANTATEXTRAKTIONS-SYSTEM KIT KEXIM DAS EINZIGE SYSTEM auf dem Markt, das in jeder Situation eine atraumatische Extraktion von Implantaten mit Innen- als auch mit Außenverbindung

Mehr

All-on-4 Behandlungskonzept mit NobelParallel Conical Connection Produktüberblick

All-on-4 Behandlungskonzept mit NobelParallel Conical Connection Produktüberblick All-on-4 Behandlungskonzept mit NobelParallel Conical Connection Produktüberblick Hohe Patientenzufriedenheit dank Immediate Function Festsitzende provisorische Versorgung zur Sofortbelastung am Tag des

Mehr

Telio. Alles für Provisorien. Telio CAD. Telio LAB. Telio CS

Telio. Alles für Provisorien. Telio CAD. Telio LAB. Telio CS Telio Alles für Provisorien Telio CAD Telio LAB Telio CS Telio Mit richtig geplanten Provisorien zu erfolgreichen finalen Restaurationen Das Provisorium nimmt eine zentrale Rolle in der Behandlungsplanung

Mehr

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen!

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Möglichkeiten und Grenzen der modernen zahnärztlichen Implantologie Dr. med. dent. Thomas Seitner Dental Synoptics e.v. Dr. med. dent. Ralf Quirin, Freiburg Dr. med. dent. Marcus Simon,

Mehr

Patienteninformation. Mehr als Schweizer Präzision. Bessere Lebensqualität.

Patienteninformation. Mehr als Schweizer Präzision. Bessere Lebensqualität. Patienteninformation Mehr als Schweizer Präzision. Bessere Lebensqualität. Mehr als die neueste Technologie. Dauerhafte Zufriedenheit. Zahnimplantate sind heute die bevorzugte Behandlungsoption Dass sich

Mehr