Wegweiser durch den Dschungel der Insulinpens

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wegweiser durch den Dschungel der Insulinpens"

Transkript

1 Ihr P T A spunkt Titelthema Wegweiser durch den Dschungel der Insulinpens Für Diabetiker ist die Apotheke neben dem Diabetologen oder dem diabetisch geschulten Hausarzt eine wichtige Anlaufstelle bei Fragen rund um die Insulinapplikation. Behalten Sie den Überblick: Wie funktionieren Insulinpens? Welche Nadeln passen auf welchen Pen? Aventis Pharma Die dauerhafte Verwendung von Einmalspritzen ist heute aus der Diabetestherapie fast vollständig verschwunden. Zum Einsatz kommen sie lediglich bei Patienten, die Insuline mischen oder aber im Notfall, wenn der Insulinpen nicht funktioniert. Man unterscheidet zwei Typen: U-40-Einmalspritzen: Mit diesen etwa bleistiftdicken Spritzen wird das klassische U-40-Insulin aufgezogen. U-40 bedeutet, dass sich in einem Milliliter dieses Insulins 40 Internationale Einheiten Insulin (40 I.E. oder 40 Units) befinden. Es ist in Deutschland in 10-Milliliter- Fläschchen als Human- und Schweineinsulin im Handel. U-100-Einmalspritzen: Mit diesen etwa kugelschreiberminendicken Spritzen kann der Diabetiker das moderne U-100-Insulin aus der Penpatrone aufziehen und applizieren, wenn sein Pen einmal nicht funktioniert. Ein Milliliter U-100-Insulin enthält 100 Internationale Einheiten (I.E.) Insulin ist also 2,5-mal so stark wie U-40-Insulin. Da Insulin nicht in Millilitern, sondern in Internationalen Einheiten dosiert wird, tragen die Insulin-Einmalspritzen normalerweise keine Milliliterskala. Man kann an ihnen nur ablesen, wie viele Einheiten Insulin aufgezogen wurden. Darum dürfen die Spritzen auf keinen Fall verwechselt werden. Wenn man das konzentrierte Peninsulin versehentlich mit U-40- statt mit U-100-Spritzen aufzieht, ohne die falsche Skalierung zu berücksichtigen, kommt es zu einer lebensbedrohlichen Insulin-Überdosierung! Fragen Sie Die P T A in der Apotheke 33 (2004), Heft 4 17

2 deshalb bei der Abgabe von Insulinspritzen nach, für welches Insulin die Spritzen verwendet werden sollen. Insulinpens Damit sich Diabetiker leichter Insulin spritzen können, gibt es heute verschiedene Injektionshilfen meist in Form und Größe eines Füllfederhalters, so genannte Pens. Mit ihrer Hilfe lässt sich die gewünschte Insulindosis präzise verabreichen; ein Vorteil, nicht nur für ältere oder sehbehinderte Betroffene. Dosierfehler werden vermieden, da das umständliche Aufziehen und Ablesen mittels Einmalspritzen entfällt. Pens bieten dem Diabetiker eine größere Flexibilität und Mobilität, erhöhen beim Patienten die Bereitschaft zu einer intensivierten Insulintherapie und fördern eine bessere Stoffwechseleinstellung. Je nach persönlichen Vorlieben und der medizinischen Notwendigkeit kann zwischen verschiedenen Pentypen ausgewählt werden. Es gibt Injektionshilfen mit austauschbarer Insulinampulle in den Dosierungen 0,5, 1 oder 2 I.E., die in unterschiedlichen Formen und Farben angeboten werden oder Fertigspritzen, die komplett entsorgt werden, wenn die enthaltene Insulindosis aufgebraucht ist. Sie empfehlen sich besonders für ältere, mit den Händen nicht mehr so geschickte Patienten. Spritzen leichtgemacht Aufbau Die meisten Insulinpens haben am oberen Ende einen Dosierknopf. Mit dem Knopf wird die Insulinmenge eingestellt und dann auf einem Dosierdisplay oder einer Skala angezeigt. Über eine Gewindestange, an deren unterem Ende ein Gummistopfen sitzt, wird das Insulin aus der Insulinpatrone in die sehr feine Nadel gedrückt. Wenn der Pen nicht benutzt wird, schützt eine Kappe die Nadel oder sie wird unmittelbar nach der Injektion abgeschraubt. Die Insulinpatrone ist mit Markierungen versehen und gut sichtbar. So kann der Benutzer gut überblicken, wie viel Insulin sich noch in der Patrone befindet. HANDELSÜBLICHE INSULIN-EINMALSPRITZEN Name Kanülenlänge (in mm) Inhalt (in ml) max. I.E. PZN für U-40-Insulin Omnican , Omnican Omnican BD Micro-Fine + 8 0, Insulinspritzen U , für U-100-Insulin Omnican , Omnican , Omnican BD Micro-Fine + 8 0, Insulinspritzen U , ,7 0, , Die passende Patrone Pen und Insulin sind heute von den jeweiligen Herstellern aufeinander abgestimmt. Um die genaue Handhabung wie Patronen- und Kanülenwechsel, Einstellen der Insulindosis oder Insulinapplikation selbst zu erlernen, empfiehlt sich der Besuch von zertifizierten Seminaren. Darin werden die Handgriffe praktisch demonstriert und selbst geübt. Fast immer können Apotheken Muster problemlos bei den Herstellern anfordern (Demo-Pen mit Testmedium). Auf den Internetseiten der Anbieter sind meist recht umfangreiche Informationen. Größere Dosis längere Nadel Bei der Wahl der richtigen Pen-Nadel kommt es darauf an, sich für die passende Kanülenlänge zu entscheiden. Die Industrie bietet Pen-Nadeln mit Längen von 12, 10, 8, 6 und 5 Millimetern an. Grundsätzlich gilt: Je mehr Fettgewebe vorhanden ist und je mehr Insulin injiziert wird, desto länger sollte die Nadel sein. Für sehr schlanke Menschen und Kinder bzw. Personen, die Angst vor Spritzen haben, sind die sehr kurzen Nadeln geeignet. Hierbei kann Insulin jedoch eher zurückfließen als bei längeren Kanülen. Um die richtige Kanülenlänge zu ermitteln, ist zum einen die Hautdicke bzw. der Body- Mass-Index (BMI = Körpergewicht in Kilogramm/(Körperlänge in m 2 ) wichtig, zum anderen die richtige Spritztechnik (schräges oder senkrechtes Einstechen). Moderne Kanülen sind extrem dünn, scharf durch präzisen Schliff und mit Silikon beschichtet. Dadurch wird ein möglichst schmerzarmer Einstich gewährleistet. Durch den besonderen Schliff gelangt die Kanülenspitze zwischen die Hautzellen und schiebt diese auseinander. Nach dem Herausziehen der Kanüle legen sich die Hautzellen wieder aneinander. Verletzungen werden so vermieden. Je feiner die verwendete Kanüle, desto höher ist der für die Injektion aufzuwendende Druck. Besonders dünnwandige Kanülen (so genannte Thin-Wall - oder TW-Technologie) verfügen allerdings über einen großen Innendurchmesser. Dies erfordert einen niedrigeren Kraftaufwand und führt zu einer schmerzarmen Injektion und minimaler Verletzung des Gewebes. Schmerzen vermeiden Schmerzen bei der Injektion werden vor allem durch zu häufig benutzte, stumpfe Nadeln verursacht. Grundsätzlich ist es möglich, Pen- 18 Die P T A in der Apotheke 33 (2004), Heft 4

3 Nadeln einige Male zu verwenden, empfehlenswert ist es aber, sie spätestens nach 2 bis 4 Injektionen zu wechseln. Bereits dann kann man unter dem Mikroskop einen teilweisen Abrieb der Silikonbeschichtung, kleinste Abstumpfungen und Hakenbildung der Nadeln feststellen. Werden sie noch häufiger benutzt, wird es nicht nur schmerzhaft, auch können sich Lipohypertrophien (Verdickungen des Unterhautfettgewebes) bilden. Vorbereiten der Injektion Wird ein trübes Verzögerungs- oder Mischinsulin verwendet, so muss der Pen mindestens 20-mal in Längsrichtung geschwenkt werden. Zur Unterstützung befinden sich beispielsweise in den entsprechenden Penpatronen der Firma Aventis drei Stahlkugeln, bei den Insulinen der Firmen Novo Nordisk, Lilly und Berlin Chemie ist eine Glaskugel enthalten. Nach jedem Patronenwechsel und vor jeder Injektion sollten etwa 1 bis 2 Einheiten eingestellt und durch Druck auf den Dosierknopf getestet werden, ob Insulin an der Nadelspitze austritt, der Pen also richtig funktioniert. Auch für sehbehinderte Diabetiker ist das kein Problem, denn sie können Insulin am typischen Geruch des beigemischten Konservierungsmittels erkennen. Insulinapplikation Die gewünschte Insulindosis wird mittels Dosierknopf eingestellt und kann auf einer Skala bzw. in einem Anzeigefenster abgelesen werden. Sehbehinderte Diabetiker müssen die richtige Insulindosis durch Mitzählen der Klicks (Insulindosierung in Einer- bzw. Zweier-Schritten pro Klick ) wählen. Die Haut muss nicht desinfiziert werden, da sich nach dem Spritzen der Einstichkanal schnell schließt und Insulin mit bakterienabtötenden Konservierungsmitteln vermischt ist. Drückt man den Auslöseknopf, wird das Insulin injiziert. Danach muss der Knopf noch bis zu 10 Sekunden festgehalten werden, da der Pen nachtropfen kann und sich das Insulin im Gewebe verteilen muss. Wenn das Insulin dennoch anschließend aus dem Einstichkanal zurückläuft, sollte man den Pen vor dem Herausziehen etwas abwinkeln, dadurch wird der Kanal seitlich verlegt, das Insulin bleibt im Gewebe. Durch Temperaturschwankungen kann bei aufgeschraubter Nadel Luft in die Patrone gelangen, wodurch geringe Dosisschwankungen möglich sind. Daher muss die Penpatrone ab und zu kontrolliert und Luftblasen entfernt werden. Dies funktioniert durch vorsichtiges Klopfen. Anschließend müssen 2 Einheiten eingestellt, die Pen-Nadel nach oben gehalten und der Dosierkopf gedrückt werden. In Gebrauch befindliches Insulin darf bis zu 4 Wochen bei Raumtemperatur (bis 30 C) aufbewahrt werden. Der übrige Vorrat sollte im Kühlschrank bei 2 bis 8 C gelagert werden und vor dem Einsatz mindestens 2 Stunden bei Raumtemperatur angewärmt werden. Frost und direkte Sonneneinstrahlung füh- Die P T A in der Apotheke 33 (2004), Heft 4 19

4 ren zu einem Wirkungsverlust des Insulins und müssen daher vermieden werden. Nadelfreies Injektionssystem Bis vor kurzem konnte man Insulin nur mehrmals täglich subkutan mit der Nadel spritzen oder über eine Insulinpumpe verabreichen. Seit etwa 2 Jahren gibt es das nadelfreie Injektionssystem INJEX (Rösch Medizintechnik, als Alternative. Die gewebeschonende und schmerzarme Injektion mit INJEX erfolgt streng subkutan. Statt einer Nadel wird ein speziell skaliertes Röhrchen (so genannte Ampulle) mit einer sehr kleinen Öffnung (0,18 mm) verwendet, das direkt auf die Haut aufgesetzt wird. Durch diese Öffnung wird das Arzneimittel im Bruchteil einer Sekunde durch die Haut in das darunter liegende Fettgewebe gedrückt. Die dünnste Insulinpen-Nadel hat im Vergleich zur 0,18 mm großen Mikroöffnung der INJEX-Ampulle einen Durchmesser von 0,25 mm. Beispielhafter Aufbau eines Insulinpens und Omnican Pen 32; grün-grau, Zweier-Schritte. Nach Betätigen des Auslösers wird das Insulin automatisch durch die Kanüle gedrückt (www.bbraun.de).! Haselmeier: Diapen 3.1 und 3.2; Dosierung in Einer- bzw. Zweier- Schritten, für alle 3-ml-Insulinkartuschen außer NovoNordisk, einfache Dosiskorrektur, versteckte Nadel und Aventis ANHALTSPUNKT ZUR ERMITTLUNG DER KANÜLENLÄNGE Alter des Diabetikers Körperbau Empfohlene Kanülenlänge (in mm) ohne Hautfalte/ ohne Hautfalte/Einstich schräg bzw. mit Einstich senkrecht Hautfalte, Einstich schräg oder senkrecht Kinder unter 12 Jahre, alle 6 6/8 sehr schlanke Erwachsene Jugendliche, 12 bis 18 Jahre normalgewichtig (BMI <25) 6 8 Jugendliche 12 bis 18 Jahre übergewichtig (BMI >25) 6/8 8/10 Erwachsene normalgewichtig (BMI <25) 6/8 8/10 Erwachsene übergewichtig (BMI > 25) 8/10 10/12 Untersuchungen mit dem INJEX-System haben gezeigt, dass das injizierte Arzneimittel den Weg des geringsten Widerstandes wählt. Das heißt, es dringt weder in Blutgefäße, Nervenfaser oder gar Knochensubstanz ein, sondern verteilt sich konusförmig, also kegelförmig, in Sekundenbruchteilen im subkutanen Fettgewebe. Die Eindringtiefe ist abhängig vom injizierten Volumen und beträgt 4 bis 9 Millimeter. Für das Injektionssystem können alle handelsüblichen in Deutschland zugelassenen U-40- und U-100-Insuline verwendet werden. Es gibt spezielle Adapter, mit denen die Insuline aus der Patrone oder direkt aus dem Pen in die nadelfreien Ampullen überführt werden können. Marktübersicht Folgende alphabetisch nach Herstellern geordnete Injektionsgeräte sind derzeit in Deutschland verfügbar (Stand Februar 2004):! Aventis: OptiPen 1E und 2E; roter oder blauer Pen mit Metallgehäuse, Insulindosierung in Einer- bzw. Zweier- Schritten; OptiPen Pro1 und Pro2 blau, grün, OptiPen Pro1 auch gelb, OptiPen Pro2 auch rot, Kunststoffgehäuse, Dosiskorrektur ohne Insulinverlust möglich; OptiSet Fertigpen (www.optipen.de). 4 Wochen vor Ablauf der Garantiezeit werden im Anzeigenfeld Strichsymbole sichtbar. Ansonsten funktioniert der Pen weiterhin normal. Der Patient hat also Zeit genug, sich einen neuen Pen verschreiben zu lassen und den alten in der Apotheke abzugeben. Aventis gewährt 2 Jahre Garantie auf die Funktionsfähigkeit des Geräts.! Berlin-Chemie: BerliPen 301; rotweiß, Dosierung in Einer-Schritten und BerliPen 302; blau-weiß, Zweier-Schritte (www.berlin-chemie.de).! B. Braun: Omnican Pen 31; blaugrau, Dosierung in Einer-Schritten vollautomatische Injektion. Das bedeutet: Nach Auslösen des Injektionsvorgangs durch kurzes Drücken des Clips, dringt die Penkanüle selbsttätig in das Unterhautfettgewebe ein. Anschließend wird die zuvor eingestellte Insulindosis automatisch injiziert. Deshalb ist dieses Gerät besonders geeignet für Diabetiker mit eingeschränkter Feinmotorik wie Patienten nach einem Schlaganfall, mit Rheuma oder Arthrose. Bei Kindern besteht häufig eine Abneigung gegen das Stechen mit der Nadel. Diese kann überwunden werden, indem die Nadel vor der Injektion nicht sichtbar ist (www.diapen.de).! Lilly: HumaPen Ergo; grün oder bur- 20 Die P T A in der Apotheke 33 (2004), Heft 4

5 UNTERSCHIEDLICHE PEN-NADELN Pen-Nadel Kanülendurch- Kanülen- nach Herstellerangaben passend für PZN messer (in mm) länge (in mm) Clickfine universal 0,25 6 OptiPen, OptiPen Pro, OptiSet, NovoPen, ,25 8 Innovo, InDuo, NovoLet, FlexPen, InnoLet, ,33 10 HumaPen Ergo, Lilly-Fertigpens, BerliPen, ,33 12* Omnican Pen, Autopen Optifine 0,25 6 OptiPen, OptiPen Pro, OptiSet , , , BD Micro-Fine 0,25 5 NovoPen, Innovo, InDuo, NovoLet, FlexPen, Pen-Nadeln 0,25 8 Thin-Wall InnoLet, HumaPen Ergo, Lilly-Fertigpens, BerliPen, ,33 12,7* Omnican Pen, Autopen, DiaPen (nur 5 und 8 mm) BD Micro-Fine + Pen- 0,25 5 OptiPen, OptiPen Pro, OptiSet Nadeln für OptiPen/OptiSet 0, ,33 12, NovoFine Kanülen 0,25 6 Thin-Wall NovoPen, Innovo, InDuo, NovoLet, FlexPen ,30 8 Thin-Wall InnoLet, HumaPen Ergo, Lilly-Fertigpens, BerliPen, ,36 12* Omnican Pen, Autopen Omnican fine Penkanülen 0,33 12* NovoPen, Innovo, InDuo, NovoLet, FlexPen InnoLet, HumaPen Ergo, Lilly-Fertigpens, BerliPen, Omnican Pen, Autopen Omnican mini Penkanülen 0, BerliFine Kanülen 0,33 8 BerliPen , Unifine Pentips 0,25 6 NovoPen, Innovo, InDuo, NovoLet, FlexPen ,25 8 InnoLet, HumaPen Ergo, Lilly-Fertigpens, BerliPen, ,33 12* Omnican Pen, Autopen * 12- bzw. 12,7-mm-Kanülen nicht für Innovo, InDuo, FlexPen und InnoLet empfohlen, da die Nadel bei Verbleib auf dem Gerät verbiegen würde, wenn die Schutzkappe geschlossen wird. gund, Dosierung in Einer-Schritten, ergonomisches Design aus rutschfestem Material, einfache Dosiskorrektur; Fertigpens: Humalog - und Huminsulin -Pens Lilly (www.lilly-pharma. de/gesundheit/diabetes/insulin/pens. html).! Novo Nordisk: NovoPen 3; silber, rot, blau, dezent grün, dezent blau, stabile Metallkonstruktion, 5 Jahre Garantie, Dosierung in Einer-Schritten, Dosiskorrektur möglich, Restmengenskala, Verwendung mit 6-, 8- oder 12-Millimeter-Kanülen; Novo Pen 3 Demi; orange/blau und NovoPen Junior; poppig bunt gelb oder grün, wie NovoPen 3, aber Dosierschritte in 0,5-Einheiten; NovoPen 3 PenMate, Aufsatz für den NovoPen (-3, -Demi und -Junior), der die Nadel für die Insulin-Injektion unsichtbar macht. Er ist geeignet für Personen, die beim Anblick einer Nadel und beim Gedanken an eine Insulin-Injektion ein ungutes Gefühl bekommen. Verwendung mit 6- oder 8-Millimeter-Kanülen; Innovo, grün oder orange, Kunststoffgehäuse, Injektionsgerät mit Memoryfunktion. Ein Digitaldisplay zeigt an, wann und wie viele Einheiten Insulin zuletzt gespritzt wurden. Während der Injektion ist zudem erkennbar, wann die Insulindosis vollständig abgegeben ist. 3 Jahre Garantie, 4 Jahre Batterie-Lebensdauer (30 Tage vorher Anzeige im Display, dass ein Austausch des Geräts notwendig ist), Verwendung mit 6- oder 8-Millimeter-Kanülen. Das Innovo -Injektionsgerät ist Bestandteil von InDuo, einer Kombination aus Blutzuckermess- und Insulindosiergerät, Hersteller LifeScan.; Novo Let ; Fertigpen, Dosierung in Zweier- Schritten, Dosiskorrektur möglich; FlexPen ; Fertigpen, Dosierung in Einer-Schritten, Dosiskorrektur möglich, Restmengenskala, Verwendung mit 6- oder 8-Millimeter-Kanülen. Ein farbiger Tast-Code am Dosierknopf hilft sehbehinderten Diabetikern, ihre Insuline zu unterscheiden; InnoLet ; wie FlexPen, aber Einstellung der Insulindosis wie bei einer Eieruhr. Der Wiedererkennungseffekt des Eieruhr -Designs unterstützt bei älteren Patienten und solchen mit eingeschränkter kognitiver Funktion das intuitive Erlernen der Handhabung (www.novonordisk.de). Von Novo Nordisk gibt es ein eigenes Recyclingsystem für Fertigpens: Per Telefon oder Postkarte bestellt der NovoLet -, FlexPen - oder InnoLet - Benutzer kostenlos eine Patientenbox. Diese wird von einem Paket- 22 Die P T A in der Apotheke 33 (2004), Heft 4

6 dienst angeliefert. Ist die Box voll, wird sie abgeholt und gleichzeitig auf Wunsch eine neue gebracht.! Owen Mumford: Autopen 3/1 und -3/2; zur Verwendung von 3-Milliliter- Insulinpatronen (außer von Novo Nordisk und Aventis), Dosierung in Einerbzw. Zweier-Schritten. Der Injektionsvorgang wird mechanisch unterstützt, so dass deutlich weniger Kraft benötigt wird als für Pens, bei denen der Injektionsknopf mit dem Daumen heruntergedrückt werden muss. Das Gerät gibt es auch in durchsichtig ( Cristall ) und farbig ( Junior ). Autopen 24 3/1 und -3/2; für Aventis- Insuline (www.owen-mumford.de/ html/autopen.html). Die passende Nadel zum Pen Jeder Hersteller bietet zu seinem Insulinpen auch mehrere passende Kanülen an. Häufig passen jedoch auch Nadeln anderer Anbieter dazu. Das heißt, eine fehlende Angabe zur Kompatibilität bedeutet nicht immer, dass Insulinpen und fragliche Nadel nicht miteinander funktionieren. Fragen Sie im Zweifelsfall beim Hersteller der Pen-Nadel nach. Von Ypsomed gibt es die Nadel Click fine universal. Diese wird einfach aufgeklickt, statt aufgeschraubt. Nach Benutzung wird sie ganz normal abgeschraubt. Außerhalb Deutschlands ist diese Nadel unter dem Namen Penfine universal click erhältlich. Optifine ist die neue Original-Nadel für Aventis Pens. Sie ersetzt die bisherige Nadel für Opti Pen und ist einfacher in der Handhabung. Statt Aufschrauben ist jetzt auch einfaches Aufklicken möglich (www.ypsomed.de). BD Micro-Fine + Pen-Nadeln von BD Medical passen auf alle Insulinpens mit Standard-Gewinde; BD Micro-Fine + Pen-Nadeln für OptiPen/OptiSet passen auf alle Insulinpens von Aventis (www. bddiabetes.de). NovoFine Kanülen sind für den Gebrauch mit den Injektionshilfen von Novo Nordisk entwickelt worden, passen aber auch auf diverse Pens anderer Anbieter (www.novonordisk.de). Zu den Pens von B. Braun passen die Omnican Penkanülen (www.bbraun.de). Berlin-Chemie bietet BerliFine Kanülen zu den Injektionshilfen an (www.berlin-chemie.de) und von Owen Mumford gibt es Unifine Pentips (www.pennadeln.de). Literatur bei der Autorin Dörte Lange Lindlarer Straße Lindlar Die Entdeckung des Insulins» Die Verabreichung von Insulin ist heute für den Diabetiker eine unentbehrliche Selbstverständlichkeit «Archiv Sir Frederick Grant Banting Chirurg und Physiologe wurde am 14. November 1891 in Allison/Ontario geboren und starb am 21. Februar 1941 in Neufundland bei einem Flugzeugabsturz erhielt er für die Entdeckung des Insulins gemeinsam mit John James Richard Mc Leod den Nobelpreis für Medizin und Physiologie. Frederick Banting und sein Schüler und Assistent Charles Best sind die Entdecker des antidiabetischen Hormons Insulin. Innerhalb von nur 4 Jahren lösten sie das Hauptproblem der Insulinisolierung und konnten die Anwendung im Humanexperiment erfolgreich abschließen. Heute weiß man, dass das Hormon von den Beta-Zellen in der Bauchspeicheldrüse produziert wird und vor allem für die körpereigene Regulierung des Glucosestoffwechsels und die Verwertung von Glucose notwendig ist. Wenn kein Insulin mehr produziert wird, muss die Zufuhr von außen erfolgen. Es wird geschätzt, dass in den Jahren zwischen 1889 und 1922 weltweit mehr als 400 Wissenschaftler damit beschäftigt waren, einen Pankreasextrakt zu reproduzieren und als Medikament verfügbar zu machen. Am 30. Juli 1921 senkten Banting und Best erstmals entscheidend den Blutzuckerspiegel eines pankreatektomierten Hundes nach intravenöser Injektion. Die erste Applikation an einem Patienten fand am 11. Januar 1922 statt, musste jedoch wegen toxischer Wirkungen abgebrochen werden. Trotzdem erwies sich das Insulin-Produkt schon im Frühjahr 1922 als therapeutisch einsetzbar und effektiv die industrielle Herstellung begann Ende Dabei waren die ersten Insuline noch einfache Extrakte aus Bauchspeicheldrüsen von Rindern, die auch andere pankreatische Hormone und Verunreinigungen enthielten. Später verwendete man nur noch Hormone aus Bauchspeicheldrüsen von Schweinen und Rindern, die Diabetiker besser vertragen. Infolge von Verschmutzungen und Immunreaktionen auf tierisches Eiweiß existierte jedoch bis 1982 immer ein Restrisiko, denn es bestand die Furcht vor einer weltweiten Insulinverknappung immerhin benötigte man jährlich etwa 50 Tiere für die Insulinbehandlung eines einzigen Patienten. 24 Die P T A in der Apotheke 33 (2004), Heft 4

Omnican fine Die richtige Nadel für jeden Typ. B. Braun DiabetesCare

Omnican fine Die richtige Nadel für jeden Typ. B. Braun DiabetesCare Die richtige Nadel für jeden Typ B. Braun DiabetesCare Vierfach sanft. Einfach überzeugend. Die richtige Nadel für jeden Typ Je besser eine Penkanüle einem Typ entspricht, desto sanfter und präziser erfolgt

Mehr

BD Medical Diabetes Care

BD Medical Diabetes Care BD Medical Diabetes Care Produkte für die Insulinapplikation vom Experten BD Micro-Fine, BD Micro-Fine Ultra 1924 bis heute BD Micro-Fine Ultra Komfortabler mit patentierter Pentapoint Technologie Als

Mehr

BD Medical Diabetes Care Produkte für die Insulinapplikation vom Experten

BD Medical Diabetes Care Produkte für die Insulinapplikation vom Experten BD Medical Diabetes Care Produkte für die Insulinapplikation vom Experten Als Experte für die Insulininjektion ist es Ziel von BD, Menschen mit Diabetes Produkte für eine zuverlässige, sichere und sanfte

Mehr

BD Medical Diabetes Care

BD Medical Diabetes Care BD Medical Diabetes Care Produkte für die Insulinapplikation vom Experten BD Micro-Fine ;, BD Micro-Fine Ultra 1924 bis heute Als Experte für die Insulininjektion ist es Ziel von BD, Menschen mit Diabetes

Mehr

Beim Thema Insulininjektion sind viele Patienten ängstlich. Sich

Beim Thema Insulininjektion sind viele Patienten ängstlich. Sich Diab Hausarzt Medizin etes Insulinpens im Überblick Sie erleichtern das Leben vieler Diabetiker: Das blutzuckersenken Hormon lässt sich damit einfacher anwenn. So nutzen neun von zehn insulinpflichtigen

Mehr

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32

Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Omnican Pen 31 Omnican Pen 32 Gebrauchsanweisung Vor der Benutzung des Omnican Pen lesen Sie bitte diese Gebrauchsanweisung sorgfältig durch. Der Aufbau des Omnican Pen Gewinde für Penkanüle Restmengenskala

Mehr

Bedienungsanleitung ClikSTAR Insulinpen

Bedienungsanleitung ClikSTAR Insulinpen ClikSTAR Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Insulinpen Bedienungsanleitung ClikSTAR Insulinpen Bevor Sie den Pen verwenden Lesen Sie diese Bedienungsanleitung und befolgen Sie sie vollständig bei jeder

Mehr

Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker)

Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker) Anleitung zur Handhabung von Durchstechflasche und Einmalspritze (für Patienten, Ärzte, Diabetesberater und Apotheker) EIN LEITFADEN ZUR ERSTEN VERWENDUNG VON APIDRA in 10ml- DURCHSTECHFLASCHEN Apidra

Mehr

Insulin. Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH - 6300 Zug

Insulin. Copyright: Europäische Stiftung für Gesundheit, CH - 6300 Zug Insulin Bin ich Typ 1 Diabetiker, wenn ich Insulin spritzen muss? Nein, wenn Sie bisher Typ 2 Diabetes hatten, dann bleiben Sie Typ 2 Diabetiker auch wenn Sie jetzt Insulin spritzen müssen. Der Grund,

Mehr

Sanft und sicher spritzen. Tipps und Tricks zur Insulininjektion.

Sanft und sicher spritzen. Tipps und Tricks zur Insulininjektion. Sanft und sicher spritzen. Tipps und Tricks zur Insulininjektion. Mehr Freiheit. Mehr Lebensfreude. Mit mylife. Sanft und sicher spritzen Korrekte Injektionstechnik Das Insulin wird in das Unterhautfettgewebe

Mehr

Gut. Zu Wissen. Tipps und Tricks zur sicheren Insulininjektion. Diabetes

Gut. Zu Wissen. Tipps und Tricks zur sicheren Insulininjektion. Diabetes Gut. Zu Wissen. Tipps und Tricks zur sicheren Insulininjektion Diabetes Tipp 1 Insulininjektion Das Leben mit dem Pieks Für eine optimale Insulininjektion ist nicht nur die Technik, sondern auch die Länge

Mehr

INSULIN-ABC WAS ES IST UND WIE ES VERWENDET WIRD

INSULIN-ABC WAS ES IST UND WIE ES VERWENDET WIRD INSULIN-ABC WAS ES IST UND WIE ES VERWENDET WIRD DEDBT01426 Lilly Deutschland GmbH Werner-Reimers-Straße 2 4 61352 Bad Homburg Leben so normal wie möglich www.lilly-pharma.de www.lilly-diabetes.de Warum

Mehr

Allgemeine Hinweise für die richtige Arzneimittelanwendung... 1. Anwendung flüssiger Arzneiformen zum Einnehmen... 17

Allgemeine Hinweise für die richtige Arzneimittelanwendung... 1. Anwendung flüssiger Arzneiformen zum Einnehmen... 17 VII Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise für die richtige Arzneimittelanwendung... 1 Medikationsplan... 4 Anwendung fester Arzneiformen zum Einnehmen... 5 Tabletten zum Schlucken... 5 Brausetabletten.....

Mehr

Informationen zum sicheren Umgang mit Insulinpen-Nadeln bei der Insulininjektion

Informationen zum sicheren Umgang mit Insulinpen-Nadeln bei der Insulininjektion Informationen zum sicheren Umgang mit Insulinpen-Nadeln bei der Insulininjektion Inhaltsverzeichnis 1. Auswahl der richtigen Injektionsstelle 2. Durchführung einer sicheren Injektionstechnik 3. Sichere

Mehr

BD Diabetes Tagebuch

BD Diabetes Tagebuch BD abetes Tagebuch Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, Sie wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig die tägliche Selbstkontrolle Ihrer Blutzuckerwerte für eine gute und erfolgreiche Behandlung

Mehr

WAS ES IST UND WIE ES VERWENDET WIRD

WAS ES IST UND WIE ES VERWENDET WIRD Insulin-ABC WAS ES IST UND WIE ES VERWENDET WIRD L ABC dell insulina Lilly Warum muss ich Insulin spritzen? In den meisten Fällen wird Typ-2-Diabetes neben einer richtigen Ernährung und sportlicher Betätigung

Mehr

Sanft und sicher spritzen Tipps und Tricks zur Insulininjektion

Sanft und sicher spritzen Tipps und Tricks zur Insulininjektion Sanft und sicher spritzen Tipps und Tricks zur Insulininjektion Mehr Freiheit. Mehr Lebensfreude. Mit mylife. Tipp 1 Die Pen-Nadel, die zu Ihnen passt Die Wahl der richtigen Nadellänge hängt von mehreren

Mehr

JuniorSTAR Bitte zuerst lesen Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Insulinpen. Bedienungsanleitung JuniorSTAR Insulinpen. Bevor Sie den Pen verwenden

JuniorSTAR Bitte zuerst lesen Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Insulinpen. Bedienungsanleitung JuniorSTAR Insulinpen. Bevor Sie den Pen verwenden JuniorSTAR Bitte zuerst lesen Wichtige Informationen zu Ihrem neuen Insulinpen Bedienungsanleitung JuniorSTAR Insulinpen Bevor Sie den Pen verwenden Lesen Sie diese Bedienungsanleitung und befolgen Sie

Mehr

Gesetzliche Grundlagen Die diplomierte Pflegekraft darf auf Arztanordnung, in Abwesenheit des Artzes Insulin verabreichen.

Gesetzliche Grundlagen Die diplomierte Pflegekraft darf auf Arztanordnung, in Abwesenheit des Artzes Insulin verabreichen. Die Insulininjektion 1. Theoretische Grundlagen der Pflegetechnik Gesetzliche Grundlagen Die diplomierte Pflegekraft darf auf Arztanordnung, in Abwesenheit des Artzes Insulin verabreichen. Pflegeziele:

Mehr

Insulin aus den Langerhansschen Inseln

Insulin aus den Langerhansschen Inseln Insulin Themen Insulinproduktion Insulinsekretion Insulinsorten Wirkprofile Lagerung und Anwendung von Insulinen Insulintherapieformen Pause und praktische Übung Insulindosisanpassung (BE, BE-Faktor, 30

Mehr

genannt) wird die Situation bei Nichtdiabetikern nachgeahmt. Ein- bis dreimal am Tag wird eine Insulinform mit verzögertem Wirkungseintritt

genannt) wird die Situation bei Nichtdiabetikern nachgeahmt. Ein- bis dreimal am Tag wird eine Insulinform mit verzögertem Wirkungseintritt genannt) wird die Situation bei Nichtdiabetikern nachgeahmt. Ein- bis dreimal am Tag wird eine Insulinform mit verzögertem Wirkungseintritt gespritzt, das den mahlzeitenunabhängigen Insulinbedarf deckt.

Mehr

Wunde und Insulingabe eine tückische Kombination?

Wunde und Insulingabe eine tückische Kombination? Wunde und Insulingabe eine tückische Kombination? Elisabeth Schnellbächer Vorsitzende VDBD Elisabeth Schnellbächer 1 tückisch hinterlistig unberechenbar Elisabeth Schnellbächer 2 1 Insulin Absoluter Insulinmangel

Mehr

NEU! BD Medical Diabetes Care. BD AutoShield Duo. Zuverlässig schützen gegen Nadelstichverletzungen. Sicherheitsprodukte.

NEU! BD Medical Diabetes Care. BD AutoShield Duo. Zuverlässig schützen gegen Nadelstichverletzungen. Sicherheitsprodukte. BD Medical Diabetes Care Sicherheitsprodukte Zuverlässig schützen gegen Nadelstichverletzungen NEU! BD AutoShield Duo Automatische Doppelte Abschirmung BD AutoShield Duo Sicherheits-Pen-Nadel Die BD AutoShield

Mehr

Sichere und sanfte Insulininjektion. Kleiner Leitfaden zur korrekten Injektionstechnik

Sichere und sanfte Insulininjektion. Kleiner Leitfaden zur korrekten Injektionstechnik Sichere und sanfte Insulininjektion Kleiner Leitfaden zur korrekten Injektionstechnik Wohin wird Insulin injiziert? Wie wird Insulin injiziert? 1. 2. 3. Die Injektion erfolgt immer in das Unterhautfettgewebe

Mehr

Insuline beim Typ 2-Diabetiker eine Übersicht für die Apothekenpraxis

Insuline beim Typ 2-Diabetiker eine Übersicht für die Apothekenpraxis Die AKA informiert über Insuline 5 Insuline beim Typ 2-Diabetiker eine Übersicht für die Apothekenpraxis Chantal Schlatter In den letzten Jahren sind einige Insulinpräparate ausser Handel gekommen, was

Mehr

VDBD - Praktische Anleitung zur Injektion bei Diabetes mellitus mit dem Pen

VDBD - Praktische Anleitung zur Injektion bei Diabetes mellitus mit dem Pen VDBD - Praktische Anleitung zur Injektion bei Diabetes mellitus mit dem Pen 1. Auflage, März 2012 Verantwortlich für den Inhalt: Birgit Cureu, Diabetesberaterin DDG Evelyn Drobinski, Diabetesberaterin

Mehr

Neue Empfehlungen zur Injektionstechnik für Diabetes-Patienten. DDG, Herbsttagung Berlin 5.11.2010 Dr. G.-W.Schmeisl, Bad Kissingen

Neue Empfehlungen zur Injektionstechnik für Diabetes-Patienten. DDG, Herbsttagung Berlin 5.11.2010 Dr. G.-W.Schmeisl, Bad Kissingen Neue Empfehlungen zur Injektionstechnik für Diabetes-Patienten DDG, Herbsttagung Berlin 5.11.2010 Dr. G.-W.Schmeisl, Bad Kissingen Injection Workshops 2009: T.I.T.AN, der 3. Injektionstechnik- Workshop,

Mehr

Wissenswertes zum Thema Insulin:

Wissenswertes zum Thema Insulin: Wissenswertes zum Thema Insulin: Die medizinisch bedeutsamste Funktion von Insulin ist die Senkung des Blutzuckerspiegels. ~ 1 ~ Gliederung: Wissenswertes zum Thema Insulin: 1. Was ist Insulin und was

Mehr

Besitzerinformation: Diabetes mellitus

Besitzerinformation: Diabetes mellitus Medizinische Kleintierklinik Veterinärstr. 13 D - 80539 Besitzerinformation: Diabetes mellitus Was ist Diabetes mellitus und wie äußern sich die Symptome? Der Blutzucker dient dazu, den Körper, jedes Organ

Mehr

Studie Haut und S.C. Dicke

Studie Haut und S.C. Dicke Studie Haut und S.C. Dicke Stärke von Haut und Subkutangewebe bei Erwachsenen mit Diabetes an Körperstellen, die zur subkutanen Injektion von Insulin verwendet werden: Auswirkung auf die Empfehlung der

Mehr

FreeStyle InsuLinx. ZipWik Design. Empfohlene Dosis. Wenn nötig, anpassen. zurück. eintragen. Blutzucker-Messsystem

FreeStyle InsuLinx. ZipWik Design. Empfohlene Dosis. Wenn nötig, anpassen. zurück. eintragen. Blutzucker-Messsystem FreeStyle InsuLinx Ein innovatives Diabetes Management System zeigt nicht nur Zahlen an, sondern empfiehlt die persönliche Insulindosierung das ist Fortschritt! Empfohlene Dosis 1 Wenn nötig, anpassen

Mehr

NovoPen 5 erinnert dich.

NovoPen 5 erinnert dich. Für Patienten mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes NovoPen 5 erinnert dich. Haben Ihre Patienten jeweils Zweifel, ob Sie sich ihr Insulin verabreicht haben oder nicht? NovoPen 5 beantwortet die Frage: «Habe

Mehr

Inhaltsverzeichnis VORWORT

Inhaltsverzeichnis VORWORT Inhaltsverzeichnis VORWORT Bis zum Jahr 1922 waren Typ-1-Diabetiker zum Tode verurteilt. Doch schon ein Jahr später konnten Zuckerkranke auf ein langes, erfülltes und produktives Leben hoffen. Gemeinsam

Mehr

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen

WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen WAS IST DIABETES? 1. Zucker - Kraftstoff des Menschen Traubenzucker liefert Energie Bei jedem Menschen ist ständig eine geringe Menge Traubenzucker (Glukose) im Blut gelöst. Dieser Blutzucker ist der Kraftstoff

Mehr

Behandlung und Therapieformen

Behandlung und Therapieformen Behandlung und Therapieformen In diesem Kapitel möchten wir Sie über den aktuellen Stand der Behandlungsmöglichkeiten informieren. Insulinbehandlung allgemein Insulinbehandlung allgemein Wie bereits beschrieben,

Mehr

INSULIN-Übersicht. INSULINER-Verlag Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach. verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de

INSULIN-Übersicht. INSULINER-Verlag Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach. verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de aus INSULINER 63, 15. Juni 2003, 20. Jahrgang, S. 58 64 (unabhängige Zeitschrift von und für insulinpflichtige Diabetiker,

Mehr

INSULIN-Übersicht. INSULINER-Verlag Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach. verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de

INSULIN-Übersicht. INSULINER-Verlag Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach. verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de aus INSULINER 63, 15. Juni 2003, 20. Jahrgang, S. 58 64 (unabhängige Zeitschrift von und für insulinpflichtige Diabetiker,

Mehr

Bedienungsanleitung ESYSTA Pen

Bedienungsanleitung ESYSTA Pen Bedienungsanleitung ESYSTA Pen 0482 ESYSTA Pen, Beispiel mit Adapter B und Halter A/B Inhalt der Handelspackung: l ESYSTA Pen (Insulinpen) l Halter A/B l Halter C l Marker zur Farbkennzeichnung l Etui

Mehr

Was gibt es Neues, was bringt die Zukunft?

Was gibt es Neues, was bringt die Zukunft? DIABETESTECHNOLOGIE istock Was gibt es Neues, was bringt die Zukunft? 58 Der Allgemeinarzt 3/2016 www.allgemeinarzt-online.de CME fortbildung Guido Freckmann Die Entwicklung in der Diabetestechnologie

Mehr

Forschung hilft heilen

Forschung hilft heilen BESSER MESSEN Diabetes Forschung Forschung hilft heilen Rund um das Thema Diabetes wird seit Jahrzehnten rege geforscht. Neue Technologien und Wirkstoffe erleichtern dabei den Alltag mit der chronischen

Mehr

FIT 1 Herzlich willkommen

FIT 1 Herzlich willkommen FIT 1 Herzlich willkommen Der Weg ist das Ziel! (Konfuzius) Quelle: leadion.de Funktionelle Insulintherapie = FIT Nahezu - normoglykämische Insulinsubstitution = NIS Basis - Bolus: Langzeit-Fasteninsulin

Mehr

Wohlfühlen mit Insulin Insuline, Pens und Insulininjektion

Wohlfühlen mit Insulin Insuline, Pens und Insulininjektion Wohlfühlen mit Insulin Insuline, Pens und Insulininjektion Leitfaden zur Schulung von Menschen mit Diabetes mellitus Inhaltsverzeichnis Zuckerstoffwechsel und Diabetes... 3 Möglichkeiten der Insulintherapie...

Mehr

Pflege bei Erkrankungen des Hormonsystems, Stoffwechselstörungen und ernährungsbedingten Erkrankungen. Einsatzgebiet Bemerkung Wirkung

Pflege bei Erkrankungen des Hormonsystems, Stoffwechselstörungen und ernährungsbedingten Erkrankungen. Einsatzgebiet Bemerkung Wirkung 58 Pflege bei Erkrankungen des Hormonsystems, Stoffwechselstörungen und ernährungsbedingten Erkrankungen Tab. 58.2 Übersicht über die verschiedenen Insulinpräparate. Insuline und Beispiele für Handelsnamen

Mehr

Die wirtschaftspolitische Bedeutung von Sanofi- Aventis am Standort Höchst Die Fallstudie Insuline

Die wirtschaftspolitische Bedeutung von Sanofi- Aventis am Standort Höchst Die Fallstudie Insuline 1-Wiesbadener-Gespraeche.qxp 27.01.2010 16:31 Seite 136 Die wirtschaftspolitische Bedeutung von Sanofi- Aventis am Standort Höchst Die Fallstudie Insuline Martin Siewert, Andrea Klimke-Hübner und Johannes

Mehr

Keine Zuzahlung! Die übernehmen wir für Sie. mtb zier. Ihr DiabetesServiceTeam. Produktkatalog für den Diabetikerbedarf

Keine Zuzahlung! Die übernehmen wir für Sie. mtb zier. Ihr DiabetesServiceTeam. Produktkatalog für den Diabetikerbedarf Ihr Diabetesexperte für die ganze Familie gesund, gut, günstig Keine Zuzahlung! Die übernehmen wir für Sie. mtb zier Ihr DiabetesServiceTeam Produktkatalog für den Diabetikerbedarf Michael Zier Geschäftsführer

Mehr

UMFRAGE: Nadelstichverletzungen in der Altenpflege

UMFRAGE: Nadelstichverletzungen in der Altenpflege Berlin, 12. Mai 2014 Hintergrund der Umfrage Seit Inkrafttreten der neuen Technischen Regeln für Biologische Arbeitsstoffe im Gesundheitswesen und in der Wohlfahrtspflege (TRBA 250) im März 2014 sind nun

Mehr

INFORMATIONEN FÜR TYP-2-DIABETIKER. Warum der HbA 1c -Wert für Sie als Typ-2-Diabetiker so wichtig ist!

INFORMATIONEN FÜR TYP-2-DIABETIKER. Warum der HbA 1c -Wert für Sie als Typ-2-Diabetiker so wichtig ist! INFORMATIONEN FÜR TYP-2-DIABETIKER Warum der HbA 1c -Wert für Sie als Typ-2-Diabetiker so wichtig ist! Liebe Leserin, lieber Leser, Wer kennt das nicht: Kurz vor dem nächsten Arztbesuch hält man sich besonders

Mehr

Tragende Gründe. Vom 18. September 2014

Tragende Gründe. Vom 18. September 2014 Tragende Gründe zum Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Arzneimittel-Richtlinie (AM-RL): Anlage IX Festbetragsgruppenbildung Humaninsulin, Gruppe 1 bis 3, in Stufe 1 nach

Mehr

Neue Empfehlungen zur Injektionstechnik für Diabetes-Patienten

Neue Empfehlungen zur Injektionstechnik für Diabetes-Patienten Neue Empfehlungen zur Injektionstechnik für Diabetes-Patienten DDG, Stuttgart 14.5.2010 Dr. G.-W.Schmeisl, Bad Kissingen 1 Entwicklung der Injektionstechnik im letzten Jahrzehnt Drei internationale Workshops

Mehr

Tropfschulung für Patienten mit Grünem Star (Glaukom)

Tropfschulung für Patienten mit Grünem Star (Glaukom) Tropfschulung für Patienten mit Grünem Star (Glaukom) Die Erkrankung Grüner Star (Glaukom) bzw. okuläre Hypertension (erhöhter Augeninnendruck) Der Augenarzt hat bei Ihnen Grünen Star oder erhöhten Augeninnendruck

Mehr

IhreInsulinfunktionen

IhreInsulinfunktionen Insulinfunktionen: Insulinfunktionen: Wichtige Wichtige Informationen BlutzuckerBlutzucker-und undketon-messsystem Keton-Messsystem Ihre IhreInsulinfunktionen Insulinfunktionen Die DieInsulineinstellungen

Mehr

Spritzen und Kanülen. Omnifix - Injekt - Sterican

Spritzen und Kanülen. Omnifix - Injekt - Sterican Spritzen und Kanülen Omnifix - Injekt - Sterican Injekt 2-teilige Einmalspritze... die ökonomische Einmalspritze Volumina von 1 ml bis 20 ml Grüne Kolbenstange und kontrastreiche schwarze Skalierung für

Mehr

Die intensivierte Insulintherapie.

Die intensivierte Insulintherapie. Die intensivierte Insulintherapie. Ein Ratgeber zur intensivierten konventionellen Insulintherapie und zur Blutzuckerselbstkontrolle. Dr. Karsten Milek Vorwort Ihr Arzt hat bei Ihnen einen Diabetes Typ

Mehr

DIABEtES typ 1 Kurzer leitfaden für Eltern und Kinder

DIABEtES typ 1 Kurzer leitfaden für Eltern und Kinder DIABEtES typ 1 Kurzer leitfaden für Eltern und Kinder Leitfaden zum Verständnis von Diabetes Typ 1 vom ersten Moment an Inhaltsverzeichnis Blutzuckerkontrolle 04 Was ist glykosyliertes Hämoglobin (HbA1C)?

Mehr

EpoTheta-Teva TEVA PHARMA

EpoTheta-Teva TEVA PHARMA EpoTheta-Teva TEVA PHARMA AMZV Was ist EpoTheta-Teva und wann wird es angewendet? EpoTheta-Teva enthält den Wirkstoff Epoetin theta. Epoetin theta ist ein Eiweiss, das biotechnologisch aus den Eierstockzellen

Mehr

aus: Bartus u.a., Das Kinder-Diabetes-Buch (ISBN ) 2015 Trias Verlag

aus: Bartus u.a., Das Kinder-Diabetes-Buch (ISBN ) 2015 Trias Verlag Diabetes muss behandelt werden In diesem Kapitel möchten wir Sie mit der grundlegenden Diabetesbehandlung und dem aktuellen Stand der Behandlungsmöglichkeiten vertraut machen. Neben unterschiedlichen Insulinen

Mehr

BVDA-ADG Onlineseminar

BVDA-ADG Onlineseminar BVDA-ADG Onlineseminar Diabetes und Diabetes-Zubehör Lernkontrolle (Es ist immer nur eine Antwort richtig) Wann wurde erstmals Diabetes mellitus diagnostiziert 1923 1895 1675 Wo wird im menschlichen Körper

Mehr

Einstufung Beschreibung GdBMin GdBMax Diätbehandlung ohne blutzuckerregulierende Medikamente 0 0

Einstufung Beschreibung GdBMin GdBMax Diätbehandlung ohne blutzuckerregulierende Medikamente 0 0 Erläuterungen zur Diabetes-Bewertung a) Fallgruppe GdS/GdB 0 Die an Diabetes Erkrankten, deren Therapie regelhaft keine Hypoglykämie auslösen kann und die somit in der Lebensführung kaum beeinträchtigt

Mehr

5. Injektion Seite 22 5.1 Pen-Nadel aufschrauben 5.2 Entlüften 5.3 Dosis einstellen 5.4 Dosis verabreichen 5.5 Handhabung des Pens nach der Injektion

5. Injektion Seite 22 5.1 Pen-Nadel aufschrauben 5.2 Entlüften 5.3 Dosis einstellen 5.4 Dosis verabreichen 5.5 Handhabung des Pens nach der Injektion Bedienungsanleitung Deutsch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung Seite 4 2. Sicherheitshinweise Seite 5 3. Über pendiq Seite 10 3.1 Verpackungsinhalt 3.2 Die Teile des pendiq 3.3 Bedienungstasten 3.4 Displaysymbole

Mehr

Mein Tier hat Diabetes. und es geht ihm sehr gut RESEARCH PERFORMANCE INTEGRITY

Mein Tier hat Diabetes. und es geht ihm sehr gut RESEARCH PERFORMANCE INTEGRITY Mein Tier hat Diabetes und es geht ihm sehr gut RESEARCH PERFORMANCE INTEGRITY Diabetes mellitus 3 l Inhaltsverzeichnis Einleitung 4 Was ist Diabetes mellitus und wie entsteht er? 6 Symptome von Diabetes

Mehr

Trulicity und Humalog 200 - erste Erfahrungen aus der Praxis

Trulicity und Humalog 200 - erste Erfahrungen aus der Praxis Beim DDG-Kongress vorgestellt Trulicity und Humalog 200 - erste Erfahrungen aus der Praxis Berlin (14. Mai 2015) - Im Februar 2015 führte Lilly Diabetes den 1x wöchentlichen GLP-1-Rezeptor-Agonisten Trulicity

Mehr

Insulin sicher injizieren

Insulin sicher injizieren 430 SCHWERPUNKT Autorinnen: Irene Feucht, Dr. Ortrud Hamann Foto: dpa Diabetestherapie Insulin sicher injizieren Vielen Menschen mit Diabetes, die eine Insulin - therapie durchführen, mangelt es an Kenntnissen

Mehr

Die intensivierte Insulintherapie.

Die intensivierte Insulintherapie. Die intensivierte Insulintherapie. Ein Ratgeber zur intensivierten konventionellen Insulintherapie und zur Blutzuckerselbstkontrolle. Dr. Karsten Milek Vorwort Inhaltsverzeichnis Ihr Arzt hat bei Ihnen

Mehr

Working together to inspire your patients

Working together to inspire your patients 500_200_D006 Rev.01 Working together to inspire your patients www.haselmeier.com, info@haselmeier.com Der i-pen auf einen Blick Manuelle Injektion Auto-Injektion Wiederverwendbar Einweg Verborgene Nadel

Mehr

Ich habe Diabetes was kann ich tun? Kurhan Ӏ Dreamstime.com

Ich habe Diabetes was kann ich tun? Kurhan Ӏ Dreamstime.com Ich habe Diabetes was kann ich tun? Kurhan Ӏ Dreamstime.com Diabetes mellitus was bedeutet das? Diabetes mellitus ist eine Störung Ihres Stoffwechsels, bei der sich im Blut zu viel Zucker (Glukose) ansammelt.

Mehr

D I A B E T E S D I A B E T E S

D I A B E T E S D I A B E T E S DIABETES DIABETES D I A B E T E S TESTEN & DIAGNOSTIK Blutzuckermessgeräte 3 Teststreifen 4 Kontrolllösung 4 Stechhilfe 4 Sterile Einmallanzetten 5 Sicherheitslanzetten 5 Pen-Nadeln 6 Alkoholtupfer 6 Klinion

Mehr

Diabetes Typ 1 - Insulin

Diabetes Typ 1 - Insulin Diabetes Typ 1 - Insulin Kinderdoktorarbeit am Katholischen Kinderkrankenhaus Wilhelmstift Doktorvater: Dr. med. Rüdiger Werbeck erstellt von: Lisann-Marie S. von Oktober 2009 bis Dezember 2009 1 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Lantus SoloStar 100 Einheiten/ml Injektionslösung in einem Fertigpen Insulin glargin

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Lantus SoloStar 100 Einheiten/ml Injektionslösung in einem Fertigpen Insulin glargin Gebrauchsinformation: Information für Anwender Lantus SoloStar 100 Einheiten/ml Injektionslösung in einem Fertigpen Insulin glargin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage einschließlich der Hinweise zur

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Lantus SoloStar 100 Einheiten/ml Injektionslösung in einem Fertigpen Insulin glargin

Gebrauchsinformation: Information für Anwender. Lantus SoloStar 100 Einheiten/ml Injektionslösung in einem Fertigpen Insulin glargin Gebrauchsinformation: Information für Anwender Lantus SoloStar 100 Einheiten/ml Injektionslösung in einem Fertigpen Insulin glargin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage einschließlich der Hinweise zur

Mehr

Leonard Thompson, vor und nach der Insulintherapie. Fotos Lilly

Leonard Thompson, vor und nach der Insulintherapie. Fotos Lilly Nach der bahnbrechenden Entdeckung des Insulins im Jahr 1921 gab es nur noch einmal eine annähernd so revolutionäre Entdeckung in der Behandlung der Zuckerkrankheit: die oralen Antidiabetika, die vor rund

Mehr

Hausärztliche Fortbildung Referententandem aus Hausarzt und Diabetologe

Hausärztliche Fortbildung Referententandem aus Hausarzt und Diabetologe Hausärztliche Fortbildung Referententandem aus Hausarzt und Diabetologe Insulintherapie bei Typ-2-Diabetes Michael Jecht GK und MVZ Havelhöhe Diabetologie Kladower Damm 221, 14089 Berlin mjecht@t-online.de

Mehr

INSULIN-Übersicht. INSULINER-Verlag Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach. verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de

INSULIN-Übersicht. INSULINER-Verlag Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach. verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de Vor dem Dickenhahn 25, 56472 Dreisbach verlag@insuliner.de, http://www.insuliner.de aus INSULINER 63, 15. Juni 2003, 20. Jahrgang, S. 58 64 (unabhängige Zeitschrift von und für insulinpflichtige Diabetiker,

Mehr

8 Visionen Raum geben. 14 Erkrankungen besser verstehen. 20 Vielfältige Innovationen entwickeln. Inhalt. 10 Aufklären und Menschen bewegen

8 Visionen Raum geben. 14 Erkrankungen besser verstehen. 20 Vielfältige Innovationen entwickeln. Inhalt. 10 Aufklären und Menschen bewegen Liebe Leserinnen und Leser, für Menschen mit chronischen Erkrankungen ist es ein großes Glück, nicht von der Krankheit dominiert und im Alltag ein geschränkt zu werden. Um das Leben von Menschen mit Diabetes

Mehr

T A B E L L E M I S C H I N S

T A B E L L E M I S C H I N S T A B E L L E M I S C H I N S PAT_NR Beispiel: 1 51 125 PATIENTENIDENTIFIKATIONSNUMMER Die Zuweisung des Wertes erfolgt durch das Programm. Fremdschlüssel! AUF_DAT Beispiel: 12.11.2007 06.03.2008 10.12.2008

Mehr

AUF LETZTER SEITE DIESER ANLEITUNG!!!

AUF LETZTER SEITE DIESER ANLEITUNG!!! BELEG DATENABGLEICH: Der Beleg-Datenabgleich wird innerhalb des geöffneten Steuerfalls über ELSTER-Belegdaten abgleichen gestartet. Es werden Ihnen alle verfügbaren Belege zum Steuerfall im ersten Bildschirm

Mehr

IN-OUT WEB ONLINE KALKULATIONS- UND BESTELLPROGRAMM BEDIENUNGSANLEITUNG

IN-OUT WEB ONLINE KALKULATIONS- UND BESTELLPROGRAMM BEDIENUNGSANLEITUNG IN-OUT WEB ONLINE KALKULATIONS- UND BESTELLPROGRAMM BEDIENUNGSANLEITUNG 1. Anmeldung Das Programm ist ein Online-Programm. Schreiben Sie den folgenden Link in Ihrem Browser ein: webkalkulator.eu/inoutweb,

Mehr

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen.

Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Tipps und Problemlösungen zu chiptan comfort Wenn chiptan comfort mit der Grafik nicht funktionieren sollte, finden Sie hier einige Tipps die weiterhelfen. Übersicht 1. Das klappt immer: die Überweisung

Mehr

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen

Pluggo Probenöffner. Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Pluggo Probenöffner Vollautomatisches Öffnen von Probenröhrchen Öffnen der Blutproben Das Entfernen der Kappen von Vakuum-Blutentnahmeröhrchen ist, obwohl es simpel erscheint, eine anspruchsvolle Aufgabe.

Mehr

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T

getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T getsmoke Aufbau und Bedienung der 510-T Inhalt 1. Erleben Sie die 510-T mit Tanksystem 2. Die Batterie 3. Verdampfer/Atomizer 4. Wie montiere ich meine 510-T? 5. Füllen des Depot mit Liquid 6. Dampfen

Mehr

Knopflöcher mit der. Designer V6 - und. DesignWorks- Software

Knopflöcher mit der. Designer V6 - und. DesignWorks- Software Knopflöcher mit der Designer V6 - und DesignWorks- Software 1.) Man öffnet die Software und wählt den Mega Hoop aus. Anschließend geht man in Objekteigenschaften auf die Tabe Knopfloch. Dort hat man die

Mehr

Inhalt. Inhalt... 1. 1. Voraussetzungen... 2. 2. Liegenschaften und Adressen auswählen... 2. 3. Abgleich mit Internet-Office... 5. 4. Dokumente...

Inhalt. Inhalt... 1. 1. Voraussetzungen... 2. 2. Liegenschaften und Adressen auswählen... 2. 3. Abgleich mit Internet-Office... 5. 4. Dokumente... Erstellt: 19.08.2010 Geändert am: 15.08.2011 Autor: Matthias Frey Version: Kunden Package plus 2.1 Anleitung für UNO Inhalt Inhalt... 1 1. Voraussetzungen... 2 2. Liegenschaften und Adressen auswählen...

Mehr

»Ich fühle mich gut trotz Diabetes«

»Ich fühle mich gut trotz Diabetes« »Ich fühle mich gut trotz Diabetes«1 Vorwort: Was Ihnen dieses Buch bietet... 12 Einführung 15 Für wen dieses Buch geschrieben ist... 16 Ein gutes Leben mit Diabetes führen 16 2 Grundlagen des Diabetes

Mehr

Behandlungs- und Schulungsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die Normalinsulin spritzen

Behandlungs- und Schulungsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die Normalinsulin spritzen Behandlungs- und Schulungsprogramm für Typ-2-Diabetiker, die spritzen Fortbildungsseminar: 15 bis 19 Uhr: für Ärzte und Praxispersonal Vorstellung des Therapie- und Schulungsprogramms, Diskussion über

Mehr

Insulinpumpe. Bild: Meditronic GmbH. Roussi Alexiev Marc Berendes

Insulinpumpe. Bild: Meditronic GmbH. Roussi Alexiev Marc Berendes Bild: Meditronic GmbH Roussi Alexiev Marc Berendes Agenda Einführung & Grundlagen Blutzuckermessgeräte & -sensoren n Closed Loop Systeme Biomedizinische Ansätze 2 Biologische Grundlagen 1. Nahrungsaufnahme

Mehr

Das Pankreas und seine Sekrete

Das Pankreas und seine Sekrete Adam Wille, Schlehen-Apotheke Leipzig 27.10.2009 Physiologie des Pankreas Synthese von Pankreashormonen: Bauchspeicheldrüse Das Pankreas und seine Sekrete Dünndarm Pankreaskörper Pankreasschwanz...mehr

Mehr

Diabetes bei Kindern. Intensivierte Insulintherapie.

Diabetes bei Kindern. Intensivierte Insulintherapie. DAK-Versicherungsexperten informieren und beraten Sie über Leistungen, Beiträge und Mitgliedschaft. DAKdirekt 01801 325 325 24 Stunden an 365 Tagen zum Ortstarif. Das DAK-Diabetes-Expertentelefon ist für

Mehr

Was fällt Ihnen zu Insulin und Insulintherapie ein? Kennen Sie Probleme im Umgang mit Insulin?

Was fällt Ihnen zu Insulin und Insulintherapie ein? Kennen Sie Probleme im Umgang mit Insulin? Insulintherapie Was fällt Ihnen zu Insulin und Insulintherapie ein? Kennen Sie Probleme im Umgang mit Insulin? Gliederung Was ist Insulin Was macht Insulin Wie kann ich mit Insulin behandeln Was sollte

Mehr

Solarladeregler EPIP20-R Serie

Solarladeregler EPIP20-R Serie Bedienungsanleitung Solarladeregler EPIP20-R Serie EPIP20-R-15 12V oder 12V/24V automatische Erkennung, 15A Technische Daten 12 Volt 24 Volt Solareinstrahlung 15 A 15 A Max. Lastausgang 15 A 15 A 25% Überlastung

Mehr

HP 21 /27 / 56 / 59 / 901 & HP 22 / 28 / 57 / 58 Patronen Füllen und Reseten

HP 21 /27 / 56 / 59 / 901 & HP 22 / 28 / 57 / 58 Patronen Füllen und Reseten HP 21 /27 / 56 / 59 / 901 & HP 22 / 28 / 57 / 58 Patronen Füllen und Reseten Inhaltsverzeichnis Wann befüllt man die Patronen? Wo muss man befüllen? Die Farbkammern. Wie befüllt man? Vorwort Einstech Tiefe

Mehr

Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version 2.3

Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version 2.3 Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version 2.3 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die hier beschriebenen Schritte zeigen die Freischaltung des ChipTAN-Verfahrens in SFirm32, Version

Mehr

Diabetes. Katharina Schumacher 15.11.2000

Diabetes. Katharina Schumacher 15.11.2000 Diabetes Katharina Schumacher 15.11.2000 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist Diabetes? 2 1.1 Wie bekomme ich Diabetes?........................... 2 1.2 Wie kann man Diabetes erkennen?........................

Mehr

VIEWEG. Dosier- und Mischtechnik. Bedienungsanleitung Dosiergerät SMDE-602A

VIEWEG. Dosier- und Mischtechnik. Bedienungsanleitung Dosiergerät SMDE-602A Dosier- und Mischtechnik Bedienungsanleitung Dosiergerät SMDE-602A Bedienungsanleitung Dosiergerät SMDE-602A Allgemeine Beschreibung Die Modelle SMD602A und SMDE602A verfügen über eine digitale Zeitkontrolle

Mehr

-GESTATIONSDIABETES - GESTATIONSDIABETES. Ernährung in der Schwangerschaft. Diabetes-Schwerpunktpraxis Dr. med. M. Gloge

-GESTATIONSDIABETES - GESTATIONSDIABETES. Ernährung in der Schwangerschaft. Diabetes-Schwerpunktpraxis Dr. med. M. Gloge Diabetes-Schwerpunktpraxis Dr. med. M. Gloge GESTATIONSDIABETES Ernährung in der Schwangerschaft -GESTATIONSDIABETES - Es gibt verschiedene Arten des Diabetes mellitus. Beim Typ 1 Diabetes mellitus sind

Mehr

Insulin Pumpen Therapie 2015

Insulin Pumpen Therapie 2015 Insulin Pumpen Therapie 2015 Dr.med. Christopher Strey eswiss Medical & Surgical Center Wie funkdoniert das? Kleinste Mengen schnell wirksames Insulin werden kondnuierlich unter die Haut gespritzt. CSII

Mehr

Diabetes in der. Schwangerschaft. Sicherheit für Sie und Ihr Baby. Ein Service von

Diabetes in der. Schwangerschaft. Sicherheit für Sie und Ihr Baby. Ein Service von I N F O R M AT I O N Z U D I A B E T ES I N D ER S C H WA N G ER S C H A F T Diabetes in der Schwangerschaft Sicherheit für Sie und Ihr Baby Ein Service von Impressum Herausgeber: Sanofi-Aventis Deutschland

Mehr

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen

Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Verhütungsmittelkoffer Arbeitsblatt Lösungen für Lehrpersonen Mittel/ Methode 1. Info 2. Pille Hormone. Werden von der eingenommen. Verhindert die Eizellenreifung und somit den Eisprung. Verändern den

Mehr

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B

Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B Bedienungsanleitung für das Tektronix Oszilloskop TDS 2002B 1.0 Darstellen von Spannungsverläufen periodischer Signale Um das Gerät in Betrieb zu nehmen, schalten Sie es zunächst mit dem Netzschalter,

Mehr

Kanülenstichverletzungen sind vermeidbar! Gesetzliche Unfallversicherung

Kanülenstichverletzungen sind vermeidbar! Gesetzliche Unfallversicherung Ihre Unfallversicherung informiert Kanülenstichverletzungen sind vermeidbar! Gesetzliche Unfallversicherung GUV-I 8537 Dieses Faltblatt informiert Sie als Arbeitgeber und Beschäftigte über Maßnahmen zu

Mehr

Diabetes-Vereinbarung

Diabetes-Vereinbarung Die Kassenärztliche Bundesvereinigung, K.d.ö.R., Köln, einerseits und der Verband der Angestellten-Krankenkassen e.v., Siegburg, sowie der AEV-Arbeiter-Ersatzkassen-Verband e.v., Siegburg, andererseits

Mehr