Vier Gebote für die Datensicherung und -wiederherstellung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vier Gebote für die Datensicherung und -wiederherstellung"

Transkript

1 WHITE PAPER Vier Gebote für die Datensicherung und -wiederherstellung Ganzheitlicher Schutz durch die innovative BEX-Architektur

2 Vier Gebote für die Datensicherung und -wiederherstellung Ganzheitlicher Schutz durch die innovative BEX-Architektur Gebote für die Datensicherung 1 Strukturelle Besonderheiten von Syncsort Backup Express 2 1. Säule: Backup mit Datenreduktion ohne negative Auswirkung 2 Was haben Sie davon? 3 2. Säule: Mehrzweck-Snapshots für die Wiederherstellung 4 Was haben Sie davon? 5 3. Säule: Durchgängige Plattform, zentraler Katalog, eine einzige Konsole 6 Was haben Sie davon? 6 Ganzheitliche Datensicherung, die wenig kostet 6

3 Gebote für die Datensicherung Die Datensicherung macht derzeit einen grundlegenden Wandel durch. Die herkömmliche Sicherung und Wiederherstellung ist nicht mehr zeitgemäß und muss dynamischeren Verfahren wie der Disk-to-Disk- Speicherung, virtuellen Servern, einer ausgefeilten Deduplizierung und gerätespezifischen Methoden weichen. Syncsort hat vier betriebswirtschaftliche Hauptgebote für die Datensicherung ausgemacht: Garantierte Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung. Vor allem diese beiden Ziele motivieren Unternehmen, die Gefahr eines Datenverlustes zu mindern. Auch sie sind jedoch wesentlich komplizierter geworden, seit 24/7, Globalisierung und Open-Source zum Standardvokabular der Geschäftswelt gehören. Die größten Hürden sind dabei die begrenzten Backupfenster, die Leistung, Zuverlässigkeit und Konsistenz der Anwendungen sowie die Wiederherstellungszeit. Schlankes Prozessmanagement und größere Produktivität. Mit der zunehmenden Überlastung von Mitarbeitern und Ressourcen wird dem Prozessmanagement immer größere Aufmerksamkeit zuteil. Durch die Entlastung wesentlicher Druckpunkte hat schon manches Unternehmen eine schwierige finanzielle Situation unbeschadet überstanden. Niedrigere Speicher- und Serverkosten. Die Eindämmung der Betriebskosten hat für viele Unternehmen höchste Priorität, weil diese Kosten angesichts der ständig steigenden Datenflut schnell ausufern können. Konsolidieren der IT-Infrastruktur. Die heute übliche Datensicherungsarchitektur ist offenbar unzulänglich, was sich in einer schleppenden Datensicherung, komplexen Wiederherstellung, schwachen Anwendungsleistung und schwierigen Ressourcenverwaltung äußert. Die Infrastrukturkonsolidierung, zu der auch die Servervirtualisierung zählt, potenziert die Probleme und verleiht der Umstrukturierung der Speicherlandschaft und der Datensicherungsmaßnahmen höchste Priorität. Leistungsfähige, anwenderfreundliche und skalierbare Datensicherungslösungen sind daher unerlässlich. Auch die Migration von Produktionsservern und wichtigen Anwendungen in eine virtuelle Landschaft ist meist kostspielig und aufwendig, sofern die Umstrukturierung nicht mit einer einfachen Migrationslösung vorgenommen wird, die ihre Umgebung nur minimal beeinträchtigt. Auf dem Markt sind inzwischen eine ganze Reihe von Datensicherungslösungen, die diese Gebote auf verschiedene Art umsetzen. Die meisten haben jedoch einen eng begrenzten Wirkungsbereich oder bauen auf der veralteten mechanischen Sicherung und Wiederherstellung auf. Das vorliegende Whitepaper beschreibt hingegen ein von Syncsort entwickeltes innovatives und durchgängiges Datensicherungsmodell, das die genannten Gebote nicht nur umsetzt, sondern sie zur Grundlage einer größeren Rentabilität macht. HIGHLIGHTS DES SYNCSORT-MODELLS außerordentlich schnelle Wiederherstellung von Anwendungen und Servern durch einbindbare Backup-Snapshots schnelle Sicherung ohne Auswirkungen auf die Anwendungsleistung und die Netzwerkressourcen, dadurch große Erfolgsquote und nahezu ununterbrochener Schutz dank der starken Datenreduktion nur minimale Beanspruchung des Festplattenspeichers branchenführende Unterstützung virtueller Landschaften einheitliche Unterstützung der verschiedensten heterogenen Umgebungen und Anwendungen über eine einzige Konsole 1

4 Die Unzulänglichkeit der heute üblichen Datensicherungsarchitektur äußert sich in einer schleppenden Sicherung, komplexen Wiederherstellung, schwachen Anwendungsleistung und schwierigen Ressourcenverwaltung. Strukturelle Besonderheiten von Syncsort Backup Express Syncsort Backup Express (BEX) unterscheidet sich durch drei strukturelle Neuerungen von anderen Datensicherungslösungen: Backup mit Datenreduktion ohne negative Auswirkungen Mehrzweck-Snapshots für die Wiederherstellung durchgängige Plattform, zentraler Katalog, eine einzige Konsole Diese drei Faktoren sind die Säulen, auf denen das Gewicht selbst komplexer IT-Infrastrukturen sicher ruht. Sie setzen die oben beschriebenen Gebote erfolgreich um und erzeugen gemeinsam einen beeindruckenden Synergieeffekt. Um das Besondere am Datensicherungsmodell von BEX zu verstehen, muss man zunächst die drei Säulen und ihren Nutzen verstehen. Das BEX-Backup verfolgt geänderte Datenblöcke unterhalb des Dateisystems und vermeidet damit eine Beeinträchtigung der Anwendungsleistung. Die Backup-Clients und Anwendungen werden also nicht belastet, geöffnete Dateien stellen kein Problem dar und das Dateisystem wird nicht beeinträchtigt. Zudem verzeichnet BEX die Anwendung und das Betriebssystem der gesicherten Daten und ermöglicht damit eine anwendungs- und betriebssystemkonsistente Wiederherstellung. BEX überträgt nur die Blöcke, die seit der letzten Sicherung geändert wurden, an das Backupziel. Dadurch wird die Datensicherung spürbar beschleunigt und erfordert eine wesentlich kleinere Bandbreite. Aufgrund dieser Datenreduktion wird viel weniger Speicherplatz benötigt, was sich in barer Münze auszahlt. Abbildung 1: BEX-Backup mit Datenreduktion ohne Leistungsbeeinträchtigung 1. Säule: Backup mit Datenreduktion ohne negative Auswirkungen Traditionell wird die Datensicherung von Hand vorgenommen und erfordert ein relativ großes Backupfenster (weil geöffnete Dateien nicht angesprochen werden können), eine große Bandbreite (weil große Datenblöcke übertragen werden), physische Nähe (für Fibre-Channel- und SCSI-Verbindungen) und natürlich viele Bänder. Dieser Aufwand ist nicht mehr sinnvoll zu bewältigen, wenn die Daten rund um die Uhr verfügbar sein müssen, die physischen Ressourcen von vielen Geräten gemeinsam genutzt werden und vollständig ausgelastet sind, das Personal über die ganze Welt verteilt ist und die Bänder dem Backupsystem Grenzen setzen. BEX geht die Datensicherung auf realistischere, der schnelllebigen Geschäftswelt angemessenere Weise an. Es reduziert das Datenvolumen und hat keinerlei Auswirkungen auf die Anwendungsleistung. Diese Säule ist trotz ihrer technischen Komplexität flexibel in der Anwendung. Sie zeichnet sich vor allem durch zwei Eigenschaften aus: BEX verfolgt geänderte Datenblöcke unterhalb des Dateisystems und vermeidet damit eine Beeinträchtigung der Anwendungsleistung. 2

5 Was haben Sie davon? Optimale Rentabilität der Infrastrukturkonsolidierung. Weil die Prozesse bei der Sicherung virtueller Rechner nicht um die virtuellen Controller konkurrieren, können Sie die Konsolidierung beschleunigen, die Effizienz der virtualisierten Landschaft steigern und das Renditepotenzial der Konsolidierung ganz ausschöpfen. (Siehe Kasten 1 auf der nächsten Seite.) Kleinerer Speicherplatzbedarf durch Datenreduktion. Wegen ihres kleinen Volumens belegen BEX-Backups auf der Festplatte nur wenig Speicherplatz. Sie können mit Ihrem vorhandenen Speicher also wesentlich mehr Backups bewältigen. Diese Wirkung wird dadurch verstärkt, dass die zweite Säule (Mehrzweck-Snapshots für die Wiederherstellung) selbst die kleinste Datenübertragung für verschiedene Zwecke nutzen kann. Darauf gehen wir im nächsten Abschnitt genauer ein. Maximale Datenbank- und Anwendungsauslastung. Weil Ihre komplexen Datenbankanwendungen für die Sicherung nicht deaktiviert werden müssen, können Sie die Datenbanknutzung maximieren. Auch die konsistente Anwendungswiederherstellung ist gewährleistet. Bedarfsgerechtes Sicherungsintervall. Dank dem reduzierten Datenvolumen ist das Backup schnell erledigt, was wiederum bedeutet, dass Sie Ihre Daten beliebig oft sichern können. Das kürzeste BEX- Intervall beträgt nur 15 Minuten. So verfügen Sie immer über eine zeitnahe Datenkopie. Größerer Backuperfolg, niedrigere Netzwerkkosten. Aufgrund des kleinen Datenvolumens ist die Erfolgsquote sehr hoch und das Sicherungsintervall sehr kurz. Dadurch ist Ihre Geschäftskontinuität im Notfall sichergestellt und Sie kommen wesentlich länger, wenn nicht gar dauerhaft mit Ihrer vorhandenen Netzwerkbandbreite aus. SO BESCHLEUNIGT DIE BEX-ARCHITEKTUR DIE VIRTUALISIERUNG Als strategischer Partner von VMware ermöglicht Syncsort die Sicherung virtueller VMware-Rechner auf zwei Ebenen: VMware Consolidated Backup (VCB) und Syncsort BEX Advanced Recovery. Mit BEX Advanced Recovery nutzen Sie Ihre Virtualisierungstechnik optimal, weil Sie mehr Anwendungen in die virtuelle Landschaft verschieben können. Sicherheit: BEX schützt Ihre virtuellen Rechner ohne Leistungseinbuße, mindert den Netzwerkverkehr, senkt den Speicherplatzbedarf, hebt die Backup-Erfolgsquote und ermöglicht ein kürzeres Sicherungsintervall. Mit BEX Instant Virtualization ordnen Sie einem neuen virtuellen Rechner auf einem beliebigen ESX-Host über die BEX-Konsole einen Serversnapshot zu. Über den virtuellen Rechner steht der wiederhergestellte Rechner einschließlich aller Daten, der Anwendungen und des Betriebssystems beinahe sofort für Lese- und Schreibvorgänge zur Verfügung. Klonen und Bereitstellen: Mit BEX klonen Sie physische Rechner, virtuelle Rechner und Anwendungen schnell und ohne Leistungsbeeinträchtigung auf einem virtuellen Rechner. BEX stellt neue virtuelle Rechner auch Advanced-Recovery-Agenten ohne lange Verzögerung bereit. Berichte: Für die komfortable Ressourcenverwaltung und Berichterzeugung zeigt BEX alle Daten über die virtuelle Landschaft auf einer einzigen Konsole an: Leistung, Speicherzuweisung, Auslastung und den freien Speicherplatz. Sie können die einzelnen Daten detailliert aufschlüsseln und Ihre virtuelle Infrastruktur damit effizient verwalten. 1. Die Mehrzweck-Snapshots werden auf den Zielfestplatten als vollständige Backup-Images angezeigt, brauchen aber nur minimalen Speicherplatz. 2. Die Mehrzweck-Snapshots sind mountbar. BEX-Mehrzweck-Snapshots werden auf den Zielfestplatten als vollständige Backup-Images angezeigt, brauchen aber nur minimalen Speicherplatz. 3

6 2. Säule: Mehrzweck-Snapshots für die Wiederherstellung Nach der Übertragung auf die Zielfestplatten wird das BEX-Backup als vollständiges Backup-Image angezeigt. Dieses Image wird als Mehrzweck- Wiederherstellungssnapshot bezeichnet. Auf dem Server, der die Zielfestplatten enthält, ist ein Advanced-Server-Agent installiert. Dieser Agent macht die Mehrzweck-Snapshots möglich, die Ihnen vor allem zwei Vorteile bringen: Abbildung 2: BEX-Mehrzweck-Snapshots für die Wiederherstellung DER UNTERSCHIED ZWISCHEN DER DATENREDUKTION MIT BEX UND DER HERKÖMMLICHEN DEDUPLIZIERUNG Kürzlich ergab eine unabhängige Untersuchung, dass der Speicherbedarf durch die Datenreduktion mit BEX im Vergleich mit der traditionellen Datensicherung nach nur 30 Backups um bis zu 95 Prozent sinkt. Zudem vermeidet BEX mehrere Nachteile der Deduplizierung. Die Deduplizierung verkleinert das Datenvolumen im Sekundärspeicher, indem sie von allen Daten nur ein Exemplar speichert und redundante Informationen löscht. Weil die anwendungsorientierte Deduplizierung erst nach der Datenübertragung erfolgt, verringert sie die Netzwerklast während der Sicherung nicht. Außerdem stützt sich die Wiederherstellung deduplizierter Backups auf komplexe Tabellen, die nur mit erheblichem Aufwand repliziert werden können. Dadurch wird der tertiäre Schutz außerordentlich schwierig. Nicht zuletzt führt die Komplexität dieses Verfahrens dazu, dass die Leistung sinkt, wenn das Unternehmen wächst. Diese beiden Eigenschaften sollten wir uns etwas genauer ansehen. 1. Die Mehrzweck-Snapshots werden auf den Zielfestplatten als vollständige Backup-Images angezeigt, brauchen aber nur minimalen Speicherplatz. Der schlanke BEX-Advanced-Server-Agent arbeitet mit einem ausgeklügelten System von Indizes, Zeigern und den patentierten Algorithmen von Syncsort. Mit Hilfe dieser Technik zeigt er die Volume-Backups auf der Festplatte als vollständige, jederzeit wiederherstellbare Backup-Images an, obwohl sie winzig sind und nur die geänderten Blöcke enthalten. Wie funktioniert das? Jeder Satz geänderter Blöcke wird sofort mit den vorherigen Server- oder Volume-Backups verschmolzen und bildet somit ein vollständiges Backup-Image. Dennoch belegt er nicht mehr Speicherplatz, als die Blöcke eben brauchen. Die vorherigen, auf die gleiche Weise gespeicherten Backups bleiben davon unberührt. Einige Lösungen bieten deshalb eine clientseitige Deduplizierung an. Allerdings beeinträchtigt die aufwendige Hashtechnik die Leistung des Clients erheblich. Dadurch wiederum wird der Sicherungsprozess verlangsamt, wodurch in einer virtuellen Landschaft, in der jeder Prozessor und Server mehrere Clients versorgt, das ganze System zum Stillstand kommen kann. BEX geht einen anderen Weg. Statt der geänderten Dateien schickt es nur die geänderten Blöcke in den Sekundärspeicher. Dadurch wird eine beträchtliche Datenreduktion erzielt und der Ressourcenverbrauch minimiert. Bei der Erfassung der geänderten Blöcke auf einem physischen oder virtuellen Client umgeht BEX das Dateisystem, so dass die Leistung der Clients, Server und Anwendungen nur unmerklich beeinträchtigt wird. Die winzigen BEX-Backups werden am Sicherungsziel zu vollständigen Backup-Images zusammengesetzt, ohne zusätzlichen Speicherplatz zu belegen. Dadurch entfällt bei der Wiederherstellung die mühsame Zusammensetzung mehrerer inkrementeller Backups. Auch die Replizierung der Mehrzweck- 4

7 Snapshots für die Wiederherstellung ist einfach zu bewerkstelligen. Im Vergleich mit der gerätegestützten und clientseitigen Deduplizierung punktet die Datenreduktion mit BEX durch eine größere Skalierbarkeit und niedrigere Kosten. Weil nur ein kleines Datenvolumen übertragen werden muss und BEX-Backups andere Prozesse im Netzwerk nicht beeinträchtigen, liegt die Erfolgsquote bei über 99 Prozent. Keine einzige Deduplizierungsmethode erreicht ein ähnlich überzeugendes Ergebnis. Kleinerer Platzbedarf durch transparente Erzeugung vollständiger Backup-Images. Weil nur die geänderten Blöcke gesichert werden, nehmen Ihre Backups nicht viel Platz ein. Sie bringen auf jeder Festplatte wesentlich mehr Backups unter. Weder das wachsende Datenvolumen noch Ihr Skalierungsbedarf stellen Sie vor ein Problem. Schon nach kurzer Zeit sinken Ihre Speicherkosten und die Anschaffungskosten für neue Hardware. Mit BEX können Sie bei den Speicherkosten bis zu 95 Prozent sparen (siehe Kasten 2). Abbildung 3: BEX Instant Virtualization 2. Die Mehrzweck-Snapshots sind mountbar und können gelesen und beschrieben werden. Der Advanced-Server- Agent ermöglicht die sofortige Wiederherstellung der Anwendungen und Daten, ohne dass erst Daten übertragen werden müssten. Weil jedes beliebige Backup-Image schnell über iscsi eingebunden und als les- und beschreibbare Festplatte initiiert werden kann, können die Anwender sofort auf Datei- und Anwendungsserver zugreifen. So können sie ihre Arbeit vorübergehend über die neu eingebundene Festplatte fortsetzen. Wird diese Möglichkeit der sofortigen Verfügbarkeit genutzt, sieht der Anwender ein echtes, durchsuchbares und beschreibbares Dateisystem. Dennoch bleiben die Backup-Images unverändert erhalten. Zudem kann die iscsi-einbindung mit einem virtuellen Controller vorgenommen werden. Dadurch wird ein virtueller Rechner angelegt, der in Wirklichkeit ein eingebundenes Backup-Image eines vollständigen Servers ist. Dieses Verfahren wird als Instant Virtualization bezeichnet. Was haben Sie davon? Ein Snapshot, mehrere Verwendungsmöglichkeiten. Aus einem einzigen Snapshot können einzelne Dateien, ganze Standorte und alles dazwischen mit oder ohne Datenverschiebung wiederhergestellt werden. Der Backup-Administrator muss also nicht Dutzende von Backup-Strategien aufstellen oder für jedes Szenario eine andere Software kaufen. Er braucht noch nicht einmal zwischen virtuellen und physischen Systemen zu unterscheiden. Flexibilität bei der Wahl des Speichers. Sie sind nicht mehr gezwungen, intelligente Festplatten eines bestimmten Herstellers zu kaufen, sondern können selbst entscheiden, welche Technik und Konfiguration Ihren Bedarf am besten erfüllt. Sofortige Wiederherstellung ohne Unterbrechung des Geschäftsbetriebs. Die Mehrzweck-Snapshots für die Wiederherstellung gewährleisten, dass Ihr Geschäftsbetrieb nach einem Serverausfall nahezu unterbrechungsfrei weiterläuft. Nach nur 60 Sekunden nehmen die Anwender die Arbeit bei einem Wiederherstellungspunkt wieder auf, wobei sie live auf Dateien, Datenbanken und Anwendungen zugreifen können. Sofortige Wiederherstellung in einer virtuellen Landschaft. Mit BEX Instant Virtualization ordnen Sie einem neuen virtuellen Rechner auf einem beliebigen ESX-Host einen Serversnapshot zu fertig! 5

8 Der wiederhergestellte Rechner steht Ihnen einschließlich aller Daten, der Anwendungen und des Betriebssystems beinahe sofort für Lese- und Schreibvorgänge zur Verfügung. Sie können Ihre Geschäftstätigkeit fast ohne Unterbrechung fortsetzen. 3. Säule: Durchgängige Plattform, zentraler Katalog, eine einzige Konsole Die dritte strukturelle Besonderheit, die BEX Unified Platform, hat die weitreichendsten Konsequenzen. In Zukunft braucht sich Ihr Datensicherungsadministrator nicht mehr mit einem Wust von Richtlinien, Agenten, Berichten und punktuellen Lösungen herumzuschlagen, weil er all das in einem einzigen handlichen Paket bekommt. Ein derartiges kostensparendes System ist immer nützlich, bei der Infrastrukturkonsolidierung und der Umstrukturierung des Rechenzentrums aber geradezu unentbehrlich. Die BEX Unified Platform beruht auf einem einzigen Katalog, der alle Datensicherungsaufgaben und -richtlinien über alle Betriebssysteme, Anwendungen und Hardwarekomponenten hinweg aufzeichnet, überwacht und steuert. Dieser Katalog liegt auf dem BEX-Hauptserver. Sein innovativer Aufbau ist ganz auf geringen Platzbedarf und einfache Bedienung ausgerichtet. Daneben enthält BEX eine intuitiv zu bedienende Benutzeroberfläche, die sogenannte BEX Management Console. Über diese Konsole überwacht der Anwender die Datensicherungsjobs, verwaltet die Ressourcen, wendet Richtlinien an und terminiert Aufgaben. Selbst die Archivierung von Festplatte auf Festplatte auf Band kann mühelos geplant und die Aufbewahrungsfrist frei konfiguriert werden. Abbildung 4: Die BEX Management Console erleichtert bei allen Vorgängen die Ressourcenzuweisung. Was haben Sie davon? Einsparungen durch Unterstützung verschiedenster Technik. BEX unterstützt heterogene Umgebungen, Betriebssysteme, Anwendungen und Hardware. Die Datenbankanwendungen Oracle, MS Exchange, MS SQL, SharePoint, DB2, Lotus Notes und Novell GroupWise werden über native API unterstützt, wodurch die Datenkonsistenz und die schnelle Wiederherstellung gewährleistet sind. Für die ersten vier Anwendungen ist außerdem die Option Instant Availability verfügbar. BEX Advanced Recovery unterstützt die Betriebssysteme Windows, Solaris, Linux Red Hat und SLES. Für viele weitere Betriebssysteme wie etwa AIX, HP/UX und Novell OES2 steht Ihnen die herkömmliche Datensicherung zur Verfügung. Durch diese Unterstützung vielfältiger Technik mit einer einzigen Anwendung verschlankt BEX die Datensicherung, so dass sie keine finanzielle oder technische Hürde für die Expansion, Konsoliderung und andere IT- Umstrukturierungsmaßnahmen mehr ist. Größere Produktivität und niedrigere Kosten als beim Einsatz mehrerer Produkte. Jede Software verursacht finanziellen, personellen, Lern- und Zeitaufwand. Weil BEX Unified Platform die verschiedensten Datensicherungsszenarien abdeckt, brauchen Sie nur noch eine Lösung und Ihre Kosten sinken. Dazu trägt auch bei, dass BEX heterogene Umgebungen, Betriebssysteme und Anwendungen unterstützt und sich in virtuellen und physischen Landschaften gleich verhält. Einsparungen durch die Skalierbarkeit. Für die Skalierbarkeit sorgen die Unterstützung von LAN-, SAN-, WAN- und NDMP-Verbindungen, eine flexible mehrschichtige Architektur und der Katalog, der alle Komponenten und Sicherungssowie Wiederherstellungsjobs verfolgt. Ganzheitliche Datensicherung, die wenig kostet Aufgrund der innovativen strukturellen Besonderheiten von BEX können Sie täglich mehrere Sicherungen vornehmen und die Daten bei Bedarf fast sofort wiederherstellen. Damit vermeiden Sie einen kostspieligen längeren Geschäftsausfall. Durch die effiziente Nutzung der Hardware, die zentrale Verwaltungskonsole und ein einheitliches System senken Sie außerdem die Anschaffungs- und Betriebskosten. 6

9 Abbildung 5: Ganzheitliche Datensicherung mit BEX Abbildung 6: Mit BEX behalten Sie Ihre gesamte virtualisierte Landschaft im Blick von der Leistung über die Speicherzuweisung und Auslastung bis zum freien Speicherplatz. 7

10 Darüber hinaus beschleunigen Sie mit BEX die IT-Infrastrukturkonsolidierung einschließlich der Servervirtualisierung und können das Einsparungspotenzial der Konsolidierung ohne Abstriche bei der Datensicherung und -wiederherstellung nutzen. Dank seiner flexiblen Architektur kann BEX vom Kleinbetrieb bis zum Konzern skaliert werden. Die strukturellen Besonderheiten von BEX eröffnen Ihnen zahlreiche weitere Möglichkeiten (siehe Abb. 5). Natürlich braucht nicht jedes Unternehmen gleich alle diese Möglichkeiten. Aber wenn Ihre Firma wächst, werden Sie bald feststellen, wie nützlich es ist, sie zu haben. Zudem kann BEX nicht nur für die Datensicherung eingesetzt werden. Erstens bauen die Optionen Instant Availability und Instant Virtualization Hürden bei der Datenbankrecherche, statistischen Analyse und Qualitätssicherung, beim Testen und Data-Warehousing und nicht zuletzt bei der Betriebsprüfung und der Einhaltung von Vorschriften und Gesetzen ab. Durch den sofortigen Zugriff auf beliebige aktuelle und ältere Datenbank-Images auf Sicherungsfestplatten erzeugen Ihre DBA im Handumdrehen Lese-Schreib-Klone, ohne sich über den Zeitaufwand und Platzbedarf, die Feinheiten des Speichersystems oder den Schreibschutz Gedanken machen zu müssen. Drittens erleichtert Ihnen die Berichtfunktion von BEX die Verwaltung physischer und virtueller Ressourcen. Dadurch können Sie bei den Prozess- und Betriebskosten Tausende Euro sparen. In einem einzigen Fenster sehen Sie die Über- und Unterauslastung von Speichergeräten und virtuellen Rechnern, analysieren Anwendungsengpässe, überwachen aktuelle und frühere unternehmensweite Abläufe und optimieren Ihre Speicher-, Sicherungs- und Archivierungsprozesse. Syncsort BEX stellt Ihnen mit seiner herausragenden Technik alle erforderlichen Datensicherungsfunktionen zur Verfügung, damit Sie Ihr Unternehmen sicher in die Zukunft bringen und dabei noch kräftig sparen. Nur BEX bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einer einzigen Lösung Ihre Daten in Hochgeschwindigkeit und mit erstklassigem Erfolg zu sichern und wiederherzustellen, das Datenvolumen auf ein Minimum zu reduzieren und ihre virtuellen Rechner zu schützen, und das ganz ohne Mit BEX beschleunigen Sie die Servervirtualisierung und nutzen ihr Einsparungspotential ohne Abstriche bei der Datensicherung und wiederherstellung. Nebenwirkungen und kostspielige neue Hardware. Zweitens kann BEX für die Rechenzentrumsmigration und Serverbereitstellung für virtuelle und physische Rechner genutzt werden. Nehmen wir zum Beispiel an, dass Sie für die Infrastrukturkonsolidierung die Anwendungen auf allen Workstations vereinheitlichen müssen. Mit einem BEX- Mehrzweck-Wiederherstellungssnapshot können Sie das gewünschte Image auf allen Workstations einspielen. Und BEX Virtualization macht die Serverbereitstellung für virtuelle Rechner zum Kinderspiel. 8

11 Über Syncsort Syncsort ist ein weltweit tätiger Softwarehersteller, der Unternehmen eine neue Sicht auf den Business Value ihrer Daten ermöglicht. Syncsort bietet für die Datenintegration und -sicherung hochleistungsfähige Lösungen, die sich dank der einfachen Bedienung innerhalb kürzester Zeit amortisieren. In mehr als Implementierungen hat Syncsort eine Basis für neue Entscheidungsmöglichkeiten gelegt und weltweit Tausenden von Kunden zu einem besseren Geschäftsergebnis verholfen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: Syncsort Incorporated, mit Hauptsitz in 50 Tice Boulevard, Woodcliff Lake, NJ 07677, USA Syncsort GmbH, Calor-Emag-Str. 3, Ratingen, Deutschland, Tel: +49 (0) Syncsort Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. Backup Express und BEX sind Marken von Syncsort Incorporated. Alle anderen im Dokument genannten Firmen- und Produktnamen sind möglicherweise Marken ihrer Eigentümer. hol59wb

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen

Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen Intelligentes Backup/Recovery für virtuelle Umgebungen Mario Werner Sales Syncsort GmbH Calor-Emag-Straße 3 40878 Ratingen mwerner@syncsort.com Abstract: In den letzten Jahren haben sich die Situation

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

(früher: Double-Take Backup)

(früher: Double-Take Backup) (früher: Double-Take Backup) Eine minutengenaue Kopie aller Daten am Standort: Damit ein schlimmer Tag nicht noch schlimmer wird Double-Take RecoverNow für Windows (früher: Double-Take Backup) sichert

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud

Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Die maßgeschneiderte IT-Infrastruktur aus der Südtiroler Cloud Sie konzentrieren sich auf Ihr Kerngeschäft und RUN AG kümmert sich um Ihre IT-Infrastruktur. Vergessen Sie das veraltetes Modell ein Server,

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM

Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Acronis Backup Advanced für RHEV/KVM Backup und Recovery der neuen Generation für RHEV-Umgebungen (Red Hat Enterprise Virtualization)! Schützen Sie Ihre komplette RHEV-Umgebung mit effizienten Backups,

Mehr

Backup und Archivierung

Backup und Archivierung REGIONALES RECHENZENTRUM ERLANGEN [ RRZE ] Backup und Archivierung Systemausbildung Grundlagen und Aspekte von Betriebssystemen und System-nahen Diensten Jürgen Beier, RRZE, 17.06.2015 Inhalt Was sind

Mehr

Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver. DXi4700 Deduplizierungs-Appliance

Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver. DXi4700 Deduplizierungs-Appliance Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver DXi4700 Deduplizierungs-Appliance Vielleicht die effizienteste, günstigste und leistungsfähigste Die Appliance setzt branchenweit neue Maßstäbe

Mehr

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu

StorageCraft ImageManager ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu Produktszenarien Was kann das Produkt für Sie tun? ist eine voll ausgereifte Ergänzung zu StorageCraft ShadowProtect, mit deren Hilfe Sie von einer einfachen Backup- und Wiederherstellungslösung zu einer

Mehr

repostor möchte Ihre TCO senken

repostor möchte Ihre TCO senken repostor möchte Ihre TCO senken In diesem Dokument informieren wir Sie über unsere Leistungen in folgenden Bereichen: ROI (Return on Investment = Kapitalerträge) Bis zu 43-fache Platzersparnis TCO (Total

Mehr

und 2003 Standard und Premium Editionen.

und 2003 Standard und Premium Editionen. Business Server Umfassende Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Kleinunternehmen Überblick Symantec Backup Exec 2010 für Windows Small Business Server ist die ideale Datensicherungslösung

Mehr

PRODUKT IM ÜBERBLICK:

PRODUKT IM ÜBERBLICK: PRODUKT IM ÜBERBLICK: CA ARCSERVE BACKUP R12.5 CA ARCserve Backup CA ARCserve Backup ist ein hochleistungsfähiges Datenschutzprodukt. Innovative Datendeduplikationstechnologie, leistungsstarkes Storage

Mehr

Storage as a Service im DataCenter

Storage as a Service im DataCenter Storage as a Service im DataCenter Agenda Definition Storage as a Service Storage as a Service und IT-Sicherheit Anwendungsmöglichkeiten und Architektur einer Storage as a Service Lösung Datensicherung

Mehr

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager interface:systems Frank Friebe Consultant Microsoft frank.friebe@interface-systems.de Agenda Warum Backup mit NetApp? SnapManager für Wie

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

TERRA CLOUD Backup. Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud

TERRA CLOUD Backup. Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud TERRA CLOUD Backup Verschlüsselte Datensicherung in die Cloud TERRA CLOUD Backup Zusammenspiel aus drei Komponenten Backup-Agent: Wird auf jedem zu sichernden Server installiert Portal: Zentrale Administration

Mehr

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Florian Jankó LYNET Kommunikation AG Vorhandene Tools

Mehr

Immer auf der Hut sein bei der Deduplikation: moderne Datendeduplikation mit Arcserve UDP

Immer auf der Hut sein bei der Deduplikation: moderne Datendeduplikation mit Arcserve UDP Immer auf der Hut sein bei der Deduplikation: moderne Datendeduplikation mit Arcserve UDP von Christophe Bertrand, Leiter des Produktmarketings Zu viele Daten, zu wenig Zeit, nicht ausreichender Speicherplatz,

Mehr

Perfect Image 12. Perfect Image 12 das vielseitige Backup-Tool:

Perfect Image 12. Perfect Image 12 das vielseitige Backup-Tool: Software-Kategorie: Utilities / Backup Zielgruppe: Alle PC-Nutzer, auch Mac- und Linux-Anwender, die nach einer universellen Backup-Lösung für ihren Computer suchen: um Dateien & Ordner zu sichern, Partitionen

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

GRUNDLAGEN DER VM-DATEN- SICHERUNG

GRUNDLAGEN DER VM-DATEN- SICHERUNG GRUNDLAGEN DER VM-DATEN- SICHERUNG 2 3 INHALTSVERZEICHNIS 4 GRUNDLAGEN 12 VERSCHIEDENE BACKUP-OPTIONEN 8 VMs sind anders 18 KOMPLETTLÖSUNG 10 VMs brauchen eine andere DATENSICHERUNG 22 NÄCHSTE SCHRITTE

Mehr

Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP

Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP Hardware- und Software-Anforderungen IBeeS.ERP IBeeS GmbH Stand 08.2015 www.ibees.de Seite 1 von 8 Inhalt 1 Hardware-Anforderungen für eine IBeeS.ERP - Applikation... 3 1.1 Server... 3 1.1.1 Allgemeines

Mehr

Infrastruktur-Lösungen für PDM/PLM und mehr. 2. IT-Expertenforum 24.06.2010 in Aalen

Infrastruktur-Lösungen für PDM/PLM und mehr. 2. IT-Expertenforum 24.06.2010 in Aalen 2. IT-Expertenforum 24.06.2010 in Aalen Backup heute: Hauptprobleme Operative Aspekte Gängigste technische Probleme beim Backup und Recovery: 66 % Backup-Fenster einhalten 49 % Zu langes Recovery 40 %

Mehr

FLASHRECOVER SNAPSHOTS. Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung

FLASHRECOVER SNAPSHOTS. Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung FLASHRECOVER SNAPSHOTS Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung FLASHRECOVER SNAPSHOTS BIETEN EFFIZIENTE, SKALIERBARE UND LEICHT ZU VERWALTENDE SNAPSHOTS OHNE KOMPROMISSE

Mehr

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster Schnelles und zuverlässiges Disaster Recovery, Datenschutz, System Migration und einfachere Verwaltung von Microsoft Systemen Üebersicht Nutzen / Vorteile Wie

Mehr

BPN-Cloud Services. Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at

BPN-Cloud Services. Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at BPN-Cloud Services Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at Leistungen BPN Online Backup Mit einem Klick alles im Blick Über eine praktische Verwaltungskonsole können Sie den Sicherungsstatus

Mehr

HP Backup and Recovery Manager

HP Backup and Recovery Manager HP Backup and Recovery Manager Benutzerhandbuch Version 1.0 Inhaltsverzeichnis Einleitung Installation Installation Verfügbare Sprachen HP Backup and Recovery Manager Erinnerungen Geplante Sicherungen

Mehr

Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de

Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Agenda Einleitung Vor- und Nachteile der Virtualisierung Virtualisierungssoftware

Mehr

Einführung in Speichernetze

Einführung in Speichernetze Einführung in Speichernetze Ulf Troppens LAN LAN Disk Disk Server Server Speichernetz Server Disk Disk Disk Server Disk Server Server Agenda Grundlegende Konzepte und Definitionen Beispiel: Speicherkonsolidierung

Mehr

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten

Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten Spotlight 5 Gründe für die Sicherung auf NAS-Geräten NovaStor Inhaltsverzeichnis Skalierbar. Von klein bis komplex.... 3 Kein jonglieren mehr mit Wechselmedien... 3 Zentralisiertes Backup... 4 Datensicherheit,

Mehr

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business.

Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Cloud? Vertrauen kann sich nur entwickeln. Genau wie Ihr Business. Inhaltsverzeichnis Wie der moderne CIO den Übergang von IT-Infrastruktur- Optimierung zu Innovation meistert Wie kann ich Elemente meiner

Mehr

Technisches Datenblatt

Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Machen Sie sich das Leben einfacher und verdienen Sie Geld dabei... MAX Backup die schnelle, zuverlässige und sichere automatische Offsite-Backup- und Wiederherstellungslösung, die

Mehr

CA ARCserve Backup: Schutz von heterogenen NAS Umgebungen mit NDMP

CA ARCserve Backup: Schutz von heterogenen NAS Umgebungen mit NDMP WHITE PAPER: CA ARCserve Backup Network Data Management Protocol (NDMP) Network Attached Storage (NAS) Option: Integrierter Schutz für heterogene NAS-Umgebungen CA ARCserve Backup: Schutz von heterogenen

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Test zur Bereitschaft für die Cloud

Test zur Bereitschaft für die Cloud Bericht zum EMC Test zur Bereitschaft für die Cloud Test zur Bereitschaft für die Cloud EMC VERTRAULICH NUR ZUR INTERNEN VERWENDUNG Testen Sie, ob Sie bereit sind für die Cloud Vielen Dank, dass Sie sich

Mehr

Die Virtualisierungsreise geht weiter

Die Virtualisierungsreise geht weiter WHITE PAPER: DIE VIRTUALISIERUNGSREISE GEHT WEITER Die Virtualisierungsreise geht weiter Brought to you compliments of Inhaltsverzeichnis DIE VIRTUALISIERUNGSREISE GEHT WEITER... 2 POTENZIAL DER VIRTUALISIERUNG

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

... 64 bit Televaulting

... 64 bit Televaulting Next Generation Backup und Recovery Software... 64 bit Televaulting Kronberg, 07. Mai 2007 Asigra, der Technologieführer im Bereich agentless Backup und Recovery- für Unternehmen und Service Provider,

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

SNW Europe: Arkeia Network Backup 9.0 mit progressiver Deduplizierung

SNW Europe: Arkeia Network Backup 9.0 mit progressiver Deduplizierung SNW Europe: Arkeia Network Backup 9.0 mit progressiver Deduplizierung - Ideal für mit VMware vsphere 4.1 virtualisierte Umgebungen - Allererste Applikation mit Progressive-Deduplication-Technologie für

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen

Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Tivoli Storage Manager für virtuelle Umgebungen Sprecher: Jochen Pötter 1 Hinterfragen Sie den Umgang mit ihren virtuellen Maschinen Sichern Sie ihre virtuelle Umgebung? Wie schützen Sie aktuell ihre virtuelle

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Dell PowerVault DL2000 Powered by CommVault

Dell PowerVault DL2000 Powered by CommVault Dell PowerVault DL2000 Powered by CommVault Ein White Paper von Dell BACKUP-TO-DISK UND WIEDERHERSTELLUNG MIT DEDUPLIZIERUNG Inhalt ÜBERBLICK 3 DER DELL POWERVAULT DL2000 POWERED BY COMMVAULT 3 EINSPARUNGEN

Mehr

STRATO steigert Hardwareeffizienz mit SWsoft um 30 Prozent

STRATO steigert Hardwareeffizienz mit SWsoft um 30 Prozent STRATO steigert Hardwareeffizienz mit SWsoft um 30 Prozent Zweitgrößter Webhosting-Anbieter Europas optimiert Leistung seiner Server- Infrastruktur mit Virtualisierungstechnologie von SWsoft Darmstadt,

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber September 2013 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir

Mehr

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber

Wettbewerbsanalyse Retrospect und unsere Wettbewerber Wettbewerbsanalyse und unsere Wettbewerber März 2014 Wettbewerbsanalyse: für Windows und unsere größten Wettbewerber Wir haben unsere Konkurrenz genau unter die Lupe genommen und überprüft, wie wir gegen

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch

Schnellstartanleitung. Version R9. Deutsch System Backup and Recovery Schnellstartanleitung Version R9 Deutsch März 19, 2015 Agreement The purchase and use of all Software and Services is subject to the Agreement as defined in Kaseya s Click-Accept

Mehr

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual

VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual VMware Schutz mit NovaBACKUP BE Virtual Anforderungen, Konfiguration und Restore-Anleitung Ein Leitfaden (September 2011) Inhalt Inhalt... 1 Einleitung... 2 Zusammenfassung... 3 Konfiguration von NovaBACKUP...

Mehr

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung

Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Think Fast: Weltweit schnellste Backup-Lösung jetzt auch für Archivierung Weltweit schnellste Backup-Systeme Das weltweit erste System für die langfristige Aufbewahrung von Backup- und Archivdaten 1 Meistern

Mehr

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 Agenda ASM Funktionalität und Architektur Storage Management

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Datensicherung leicht gemac

Datensicherung leicht gemac Datensicherung leicht gemac Im heutigen geschäftlichen Umfeld, in dem Unternehmen online agieren und arbeiten, hängt der Erfolg Ihres Unternehmens davon ab, ob Sie die Systeme, Anwendungen und zugehörigen

Mehr

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16 CA ARCserve D2D CA ARCserve D2D ist ein datenträgerbasiertes Wiederherstellungsprodukt, das die perfekte Kombination aus schnellen, einfachen, zuverlässigen Funktionen für Schutz und Wiederherstellung

Mehr

Mindtime Online Backup

Mindtime Online Backup Mindtime Online Backup S e r v i c e L e v e l A g r e e m e n t Inhaltsangabe Service Definition... 3 1) Datenverschlüsselung... 3 2) Gesicherte Internetverbindung... 3 3) Datencenter... 4 4) Co- Standort...

Mehr

Virtualisierung von SAP -Systemen

Virtualisierung von SAP -Systemen Andre Bögelsack, Holger Wittges, Helmut Krcmar Virtualisierung von SAP -Systemen Galileo Press Bonn Boston Inhalt Einleitung 15 Teil I Grundlagen virtualisierter SAP-Systeme 1.1 Einführung in die Virtualisierung

Mehr

Das neue Arcserve Unified Data Protection

Das neue Arcserve Unified Data Protection DATENBLATT Das neue Arcserve Unified Data Protection Arcserve UDP basiert auf der neuen Generation der einheitlichen Architektur für virtuelle und physische Umgebungen. Die Lösung hebt sich dank ihrer

Mehr

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen

Symantec System Recovery 2011 Häufig gestellte Fragen Wiederherstellen von Systemen innerhalb weniger Minuten jederzeit und von jedem Ort aus. Was ist t Symantec System Recovery? Symantec System Recovery 2011 (ehemals Symantec Backup Exec System Recovery)

Mehr

Das neue Arcserve Unified Data Protection

Das neue Arcserve Unified Data Protection DATENBLATT Das neue Arcserve Unified Data Protection Arcserve UDP basiert auf der neuen Generation der einheitlichen Architektur für virtuelle und physische Umgebungen. Die Lösung hebt sich dank ihrer

Mehr

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur)

DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) DELL On-Demand Desktop Streaming-Referenzarchitektur (ODDS) (Bedarfsbasierte Desktop- Streaming-Referenzarchitektur) Ein technisches White Paper von Dell ( Dell ). Mohammed Khan Kailas Jawadekar DIESES

Mehr

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen

Datenblatt: Datensicherung Symantec Backup Exec 2010 Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Zuverlässige Backup- und Wiederherstellungslösung für wachsende Unternehmen Überblick bietet marktführende Technologien für Backup und Wiederherstellung von Server- und Desktop-Anwendungen. Sichert mehr

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7.

Acronis TrueImage (Version 7.0) Benutzerführung. genutzte Quelle: http://www.acronis.de / Hilfedatei zum Programm Acronis TrueImage Version 7. Hier finden Sie von der Firma GriCom Wilhelmshaven eine, um ein Backup Ihres Computers / Ihrer Festplatten zu erstellen und dieses Backup bei Bedarf zur Wiederherstellung zu nutzen. Diese Bedienerführung

Mehr

Virtuelle Tape Libraries, Überblick und Merkmale. Martin Mrugalla martin.mrugalla@empalis.com

Virtuelle Tape Libraries, Überblick und Merkmale. Martin Mrugalla martin.mrugalla@empalis.com Virtuelle Tape Libraries, Überblick und Merkmale Martin Mrugalla martin.mrugalla@empalis.com Inhalt Was ist eine Virtuelle Tape Library (VTL)? Mögliche Gründe für eine VTL im TSM Umfeld Klärung der Begriffe

Mehr

... Einleitung... 15 1... Grundlagen der Virtualisierung... 23 2... Konzeption virtualisierter SAP-Systeme... 87

... Einleitung... 15 1... Grundlagen der Virtualisierung... 23 2... Konzeption virtualisierter SAP-Systeme... 87 ... Einleitung... 15 1... Grundlagen der Virtualisierung... 23 1.1... Einführung in die Virtualisierung... 23 1.2... Ursprünge der Virtualisierung... 25 1.2.1... Anfänge der Virtualisierung... 25 1.2.2...

Mehr

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved.

Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation. Copyright 2011 EMC Corporation. All rights reserved. Think Fast EMC Backup & Recovery BRS Sales BRS Pre Sales EMC Corporation 1 Verpassen Sie den Technologiesprung? 2 Deduplizierung die Grundlagen 1. Dateneingang 2. Aufteilung in variable Segmente (4-12KB)

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

SEP AG. SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de. www.sep.

SEP AG. SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de. www.sep. SEP AG SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de Über die SEP AG Die SEP AG ist deutscher/europäischer Hersteller

Mehr

Arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

Arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH

Complex Hosting. Whitepaper. Autor.: Monika Olschewski. Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010. ADACOR Hosting GmbH Complex Hosting Autor.: Monika Olschewski Whitepaper Version: 1.0 Erstellt am: 14.07.2010 ADACOR Hosting GmbH Kaiserleistrasse 51 63067 Offenbach am Main info@adacor.com www.adacor.com Complex Hosting

Mehr

Copyright 2015 Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. ManagedBackup

Copyright 2015 Kutzschbach Electronic GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. ManagedBackup ManagedBackup Backup Agenten Unterstützen alle aktuellen Windows Server Betriebssysteme Unterstützen Linux (Ubuntu, Debian, SuSE, Red Hat, CentOS) Sind kostenfrei erhältlich Funktionsumfang: - Bare Metal

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Datenblatt: Backup und Disaster Recovery Überblick ist ein integriertes Produkt, das virtuelle und physische Umgebungen sichert, Backup und Disaster Recovery vereinfacht sowie Daten

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010

IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 IT-Dienstleistungszentrum Berlin 2005 2010 ITDZ Berlin - Lösungspartner für maßgeschneiderte IT-Dienstleistungen» Private Cloud für das Land Berlin «31.08.2010, Dipl.-Ing. René Schröder, Leiter der Produktion

Mehr

Installationsanleitung für den Online-Backup Client

Installationsanleitung für den Online-Backup Client Installationsanleitung für den Online-Backup Client Inhalt Download und Installation... 2 Login... 4 Konfiguration... 5 Erste Vollsicherung ausführen... 7 Webinterface... 7 FAQ Bitte beachten sie folgende

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

Tutorial Speichernetze

Tutorial Speichernetze Tutorial Speichernetze Speichervirtualisierung Speichernetze Grundlagen und Einsatz von Fibre Channel SAN, NAS, iscsi und InfiniBand dpunkt.verlag 2003 Agenda Probleme in Speichernetzen Speichervirtualisierung

Mehr

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen.

Präsentation. Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Hochverfügbarkeit as a Service Präsentation Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen. Die Lösung im Überblick Hochverfügbarkeit as a Service Ein umfangreiches, schlüsselfertiges Angebot für Hochverfügbarkeit

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

Das Wiederherstellen einzelner Dateien im Gastsystem erfolgt immer über LAN, da der Backup-Proxy

Das Wiederherstellen einzelner Dateien im Gastsystem erfolgt immer über LAN, da der Backup-Proxy SEP ESX Dieses Dokument zeigt auf, wie in ESX Umgebung SEP Module und Lizenzen zum Einsatz kommen. SEP sesam unterstützt VMware Consolidated Backup (VCB). Zum besseren Verständnis ist zu Beginn eine kurze

Mehr

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION www.softline-solutions.de NEUERUNGEN IM WINDOWS SERVER 2012 Neuerung Beschreibung Vorteile Core Installation Installation ohne

Mehr

Enterprise Resource Suite. Produkt Beschreibung

Enterprise Resource Suite. Produkt Beschreibung Enterprise Resource Suite Produkt Beschreibung Inhaltsverzeichnis 1 Summary... 2 2 Enterprise Resource Suite (ERS)... 3 3 ERS-Analyzing... 4 3.1 Belegung der Plattensysteme... 4 3.2 Verzeichnisbelegung...

Mehr

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com

Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Claus PFLEGER Systems Engineer CEMEA claus.pfleger@veeam.com Blickwinkel Abteilungsleiter & Vorgesetzte Sicherungslösung bewährt und passend für Virtualisierung? Backupkosten? Kostenentwicklung? Gegenwert

Mehr

LimTec Office Cloud. 28.07.2011 LimTec www.limtec.de

LimTec Office Cloud. 28.07.2011 LimTec www.limtec.de LimTec Office Cloud 1 Überblick Ihre Ausgangssituation Ihre Risiken und Kostenfaktoren Die LimTec Office Cloud Idee Cluster und Cloud Office Cloud Komponenten Office Cloud Konfiguration Rückblick Vorteile

Mehr

Anforderungen an heutige Datensicherungsverfahren und deren praktische Umsetzung

Anforderungen an heutige Datensicherungsverfahren und deren praktische Umsetzung Anforderungen an heutige Datensicherungsverfahren und deren praktische Umsetzung In Zeiten immer schneller wachsender Datenvolumen im IT-Umfeld, werden besondere Anforderungen an das verwendete Datensicherungsverfahren

Mehr

Übersicht zur Serverbereitstellung

Übersicht zur Serverbereitstellung Übersicht zur Serverbereitstellung OpenText Exceed ondemand Unternehmenslösung für den verwalteten Anwendungszugriff OpenText Connectivity Solutions Group Februar 2011 Zusammenfassung Alle Unternehmensumgebungen

Mehr

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows

Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Software / Cross Media Design Acronis True Image 9.1 Server für Windows Seite 1 / 6 Seite 2 / 6 Acronis True Image 9.1 Server für Windows Elektronische Lizenz, Dokumentation als pdf-datei Lösung für Online-Server-Backup

Mehr

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Backup unter Kontrolle behalten mit Deduplizierung geht das! Bernhard Hoedel 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 INNEO IT Bernhard Hödel, Consultant bhoedel@inneo.com Telefon +49 (0) 170 4500673 Seit 10 Jahren

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Calogero Fontana Fachseminar WS09/10. calogero.b.fontana@student.hs-rm.de. Virtualisierung

Calogero Fontana Fachseminar WS09/10. calogero.b.fontana@student.hs-rm.de. Virtualisierung Calogero Fontana Fachseminar WS09/10 calogero.b.fontana@student.hs-rm.de Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Definition Virtualisierung ist das zur Verfügung stellen von Hardware-Ressourcen für ein

Mehr

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand

PDP. PI Data Protection Produkte & Lösungen im Überblick. PI Data Protection. Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand Produkte & Lösungen im Überblick Überlegene Leistung bei drastisch reduziertem administrativen Aufwand ist unsere automatische Online-Datensicherungs- und -Datenwiederherstellungslösung, die einen sicheren,

Mehr

Was ist Bacula - Ein Überblick

Was ist Bacula - Ein Überblick - Ein Überblick http://www.dass-it.de, bacula@dass-it.de 23. September 2010 Rev : 8413 Lederer 1/15 Übersicht 1 2 Lederer 2/15 s Selbstverständnis ist ein Satz von Computer-Programmen die es Ihnen ermöglichen

Mehr